Aufrufe
vor 5 Jahren

Romy Schneider: einmalige Erinnerungsstücke und ... - 24PR.de

Romy Schneider: einmalige Erinnerungsstücke und ... - 24PR.de

Romy Schneider: einmalige Erinnerungsstücke und ... -

Romy Schneider: einmalige Erinnerungsstücke und original Sissi−Drehbuch Pressemitteilung von: Alster Atelier Mediendesign und Kommunikation GmbH Datum: 07.08.2012 − 16:10 Uhr Rubrik: Kultur (24PR) − Das Romy Schneider Archiv unter www.romy.de bietet ab sofort einmalige Erinnerungsstücke und ein Original−Drehbuch des ersten Teils der Sissi−Trilogie zum Kauf an. Die Erinnerungsstücke und persönlichen Gegenständen stammen aus der Wohnung in Berlin Grunewald, die Romy Schneider mit Harry Meyen bewohnt hat. Nach ihrem Tod 1982 wurde das Berliner Auktionshaus KKmit der Versteigerung des Wohnungsinhalts beauftragt. Die heute angebotenen Stücke wurden während dieser Auktion erworben und waren seither im Privatbesitz. Es handelt sich dabei um mehrere Schmuckstücke, Mobiliar und Gemälde. Ein Höhepunkt der jetzt angebotenen Stücke, ist ein sehr gut erhaltenes Exemplar des Originaldrehbuchs zum ersten Teil der Sissi−Filme. Es stammt nicht aus der Versteigerung, sondern wird in privatem Auftrag gemeinsam mit den anderen Erinnerungsstücken verkauft. Das Drehbuch ist in guten Zustand und neben einem weiteren im Filmmuseum Berlin das einzig bekannte noch erhaltene Exemplar. Mehr über die persönlichen Gegenstände Alle Stücke wurden zur Dekoration der Wohnung verwendet oder waren persönliche Gebrauchsgegenstände von Romy Schneider. Dazu zählen: zwei feuervergoldete französische Kaminuhren, gefertigt ca. 1880, ein Kugelschreiber Montblanc Meisterstück mit Monogramm R.S., ein Montblanc Federhalter mit Monogramm R.S., eine Kette aus echten Zuchtperlen, getragen bei den Westberliner Filmfestspielen 1957, ein Perlenarmband, Goldring mit vier Diamanten, Goldohrringe, zwei Stühle im Jugendstil, Ensemble Stuhl, Barock−Sekretär um 1880 mit eigens dafür angefertigter Schmuckschatulle und Figur. Für alle Stücke liegen die Zertifikate des Auktionshauses vor. Mehr über das Drehbuch zu Sissi Teil Eins Drehbuch mit einem Umfang von 199 Seiten zum ersten Teil der Sissi−Trilogie. Regie und Drehbuchautor: Ernst Marischka. Zu den 199 Seiten kommen noch Deckblätter und Titel. Es handelt sich um das persönliche Exemplar des Regieassistenten Viktor Marischka, datiert auf August 1955. Das Drehbuch enthält diverse Einleger wie Dispositionen für verschiedene Drehtage mit Anweisungen und Zeichnungen, sowie viele handschriftliche Korrekturen, Anmerkungen

Romy Schneider – Der Mythos lebt
PDF :: fair-NEWS.de :: Romy Schneider: einmalige ...
Diplomarbeit - Das Romy Schneider Archiv
„Sissi“- Trilogie - Das Romy Schneider Archiv
Chefsessel mit integrierter Shiatsu Massage einmalige ... - 24PR.de
Romy Schneider - Volkshochschule Traunreut
Romy Schneider im Spiegel ihrer Handschrift - Graphologie News
Zeughauskino: Romy Schneider - Deutsches Historisches Museum
ROMY SCHNEIDER. Wien – Berlin - Paris - Deutsche Kinemathek