23 JAHRE „EM BEBBI SY JAZZ“

embebbisyjazz.ch

23 JAHRE „EM BEBBI SY JAZZ“

Die offizielle

Programmzeitung

des Baslerstab

23 JAHRE „EM BEBBI SY JAZZ“

Freitag, 18. August 2006

www.em-bebbi-sy-jazz.ch


02

Inhalt

Härzlig willkomme zem 23. „Em Bebbi sy Jazz“! 04

Grussadressen

Die offizielle Programmzeitung des Baslerstab

Dr. Claude Janiak, Präsident des Nationalrates 06

Andreas Burckhardt,

Präsident des Grossen Rates des Kantons Basel-Stadt 07

Elisabeth Schneider-Schneiter,

Präsidentin des Landrates des Kantons Basel-Landschaft 08

Barbara Schneider, Regierungspräsidentin 08

Urs Wüthrich-Pelloli, Regierungspräsident 09

Dr. Willi Gerster, Bankpräsident Basler Kantonalbank 10

„Em Bebbi sy Burgergmaind“ 10

Spielplan 12

Teilnehmende Orchester 14

Danggerscheen/Impressum 24

EMPFANG: MOBIL mit DAB INTERNET

www.dab-digitalradio.ch www.radioswissjazz.ch

SPIELORTE 2006

Indoor/„Dinne“

– Brasserie Baselstab Mövenpick

– Hotel Basel, Sperber

– Leonhardskirche

– Rest. Caveau Bâle

– Rest. Nelson Pub

– Rest. Pizza-Bar

– Rest. Spalenburg

– Rest. Zum Braunen Mutz

– Rest. Zum Schnabel

– The bird’s eye, Jazz Club

Open-air /„Dusse“

– Andreasplatz

– Fauteuil, Höfl i

– Gemsberg Brunnen

– Gerbergasse/„Gerberberglein“

23 JAHRE „EM BEBBI SY JAZZ“

– Hotel Basel, Münzgasse

– Hotel Teufelhof

– Leonhardskirchplatz

– Marktplatz

– Musikmuseum

– On the Road

– Rest. Löwenzorn, Garten

– Rest. Storchen, Terrasse

– Rest. Zum alten Stöckli

– Rosshof

– Rümelinsplatz

– SBB-Höfl i, Heuberg

– Schmiedenhof

– Schnabelgasse

– Spalenberg 2, Höfl i

– Spalenberg/Heuberg

– Stadthaus, Höfl i

– Totengässlein 3, Museumshof

jazz, soul & blues

rund um die Uhr – werbefrei!

SATELLIT

in DVB auf Eutelsat

KABEL

BASEL 98.1 UKW/FM


23 JAHRE „EM BEBBI SY JAZZ“

Gönner:

APG Allgemeine Plakatgesellschaft

Baslerstab

IWB Industrielle Werke Basel

Lista Schweiz AG

Musik Hug AG

Novartis AG

Petrofer AG

Pro Innerstadt

Stadion Catering CityLiner

Sutter Begg

Clariden

Druckerei Bloch AG

Hotel Basel

KPMG Fides Peat

Lamprecht Transport AG

Landolt-Arbenz AG

m.a.d. ag, Werbeagentur

Marti Elektro-Installationstechnik AG

Karl Müller Bühnenbau

Waldis Transporte

Lotteriefonds Basel-Landschaft

Lotteriefonds Basel-Stadt

Bürgergemeinde der Stadt Basel

Stadtmarketing Basel

Basel Tourismus

Radio Basilisk

Telebasel

Atelier Blazejewski

Basler Zeitung

Eschbach Carreisen, Muttenz

Fein-Kaller + Co AG

Forum/Joggeli Fitness Clubs

Fricker Schuhe AG

Konditorei Gilgen

Mc HighEnd AG

Musik Wyler

Nextron internet team GmbH

Publicitas

Robert’s Männermode

Rümelin LA MODE AG

Spezi Clique

Zivilschutz Basel-Stadt

Zuber AG

Die offizielle Programmzeitung des Baslerstab 03

Offizielle Partner:

Asia House

Bell AG

BIOBA H. Born

Bodega Espàna

Brasserie Baselstab Mövenpick

Brauerei UNSER Bier AG

Buchhandlung Nische

Bürgin‘s Schluggstube

Café Barfi

Café Confi serie Nussberger

Café Confi serie Schiesser

Café Spalenberg - Pizza Express

Café Streuli

Chäs Pierre

Confi serie Bachmann AG

Confi serie Franz Jonasch

Confi serie Pietro Jonasch

Crêperie P. Walde

„Die Aagfrässene“

Eiche Metzgerei + Party-Service AG

Fip Fop Club

Firat Imbiss

Galerie Black Tower

Hotel Basel

Hotel Teufelhof Basel

Invaliden-Vereinigung beider Basel

Kirchgemeinde St. Leonhard

Kiwanis-Club Basel

La Sofra Fine Food

Leuppi Beat

Lions Club St. Alban

Mercedes Spot, Caffè Bar

Metzgerei Kuhn

Montibeux-Club

Musik Hug

Negishi Sushi Bar

Nelson Pub

Old Firehouse Car Bar

Pharmazie-Historisches Museum

Restaurant Caveau Bâle

Restaurant Flamingo

Restaurant Gifthüttli

Restaurant Harmonie

Restaurant Hasenburg

Restaurant LA FONDA

Restaurant Lo Spuntino

Restaurant Löwenzorn

Restaurant Manger et Boire

Restaurant Piadina-Bar

Restaurant Piazzetta

Restaurant Pizza-Bar

Restaurant Schmiedenhof

Restaurant Schnabel

Restaurant Spalenburg

Restaurant Stadthof

Restaurant Storchen

Restaurant Susu‘s

Restaurant Walliser Kanne

Restaurant Zum alten Stöckli

Restaurant Zum Braunen Mutz

Restaurant Zum roten Engel

Rhyschnoogge

Rotary Club Basel-Riehen

SCHMITT Nähmaschinenhaus

Schnooggekerzli

Sutter Begg

Tabaccheria

Teeodor

the bird‘s eye jazz club

Trink Bar Arte 22

„vom Fass“


04

Die offizielle Programmzeitung des Baslerstab

Härzlig willkomme zem

23. „Em Bebbi sy Jazz“!

Sehr geehrte Gäste, liebe Jazzfreundinnen,

liebe Jazzfreunde!

„Wie allewyl fraie sich d Organisatore

hailoos, Sii zum traditionelle

Basler-Summer-Aaloss

härzlig willkomme z haisse!“

Der 22. „Em Bebbi sy Jazz“ vom

letzten Jahr hatte grosses Wetterglück!

Während die Regio von starken Regenschauern

und Stürmen heimgesucht

wurde, liess Petrus für unser

Festgelände nur zwei kurze Regengüsse

zu! Wir hoffen sehr, dass dieses

Jahr dank herrlichem Sommerwetter

auch die vielen Regio- „Em Bebbi sy

Jazz“-Fans wieder zu uns in die Stadt

kommen können.

Als „Danggerscheen“ für seine Bemühungen

erhielt das ehrenamtlich wirkende

Organisationsteam auch im

letzten Jahr erfreuliche und sympatische

Rückmeldungen. So zum Beispiel

von einem Besucher:

Ich muss es einfach loswerden: Herzlichen

Dank für den jährlichen supertollen

„Em Bebbi sy Jazz“. Es ist für

mich immer wieder ein Jahres-Highlight.

Bravo und hoffentlich weiter so!

oder vom Basel Tourismus:

Wir möchten es nicht versäumen, Ihnen

und dem ganzen Organisationsteam unseren

aufrichtigen Dank für die in jedem

Jahr hervorragende Organisation des

Jazz-Festes auszusprechen. Mit Ihrem

Engagement hat die Stadt Basel einen

grossartigen Event vorzuzeigen, auf den

die Basler sehr stolz sein dürfen!

oder Medienschlagzeilen wie:

„Jazzmusik vom Feinsten“, „Hochstimmung

trotz nicht idealem Wetter“,

„Grösste Schweizer Jazzfete“!

Diese Rückmeldungen waren natürlich

für uns Ansporn wieder voll motiviert

die Vorbereitungsarbeiten für

den 23. „Em Bebbi sy Jazz“ in Angriff

zu nehmen.

Am 23. „Em Bebbi sy Jazz“ unterhalten

Sie an 31 Spielorten,

gegen 70 Orchester mit mehr

als 500 Musikerinnen und Musikern/Sängerinnen

und Sänger!

Dabei auch 7 Streetbands und

2 Chöre! Sie alle tragen zur un-

vergleichlichen „Em Bebbi sy

Jazz“-Stimmung bei.

Einen grossen Erfolg war dem erstmalig

durchgeführte Orgelkonzenzert in

der Leonhardskirche beschieden. Frau

Susanne Doll begeisterte unter dem

Motto „I got ryth’m“ mit Melodien

von Gershwin bis Brubeck die erfreulich

vielen Zuhörerinnen und Zuhörer.

Leider kann das Orgelkonzert

dieses Jahr nicht stattfi nden, da Frau

Doll ortsabwesend ist. Freuen wir uns

auf das nächste Jahr!

Eine unserer Ansicht nach sehr erfreuliche

Zusammenarbeit hat sich für die

diesjährige Durchführung ergeben.

23 JAHRE „EM BEBBI SY JAZZ“

Neu haben Sie die Möglichkeit

während dem „Em Bebbi sy Jazz“

das Musikmuseum zu besuchen.

Das heisst, das Musikmuseum im

Lohnhof öffnet für Sie seine Türen

zum nächtlichen Besuch. Natürlich

kann auch die Sonderausstellung

„Kind und Kagel“ nicht nur von den

jüngsten „Em Bebbi sy Jazz“ – Fans

besucht werden. Im Hof des Musikmuseums

spielt für Sie nach den

Chorkonzerten in der Kirche eine

Jazzband. Selbstverständlich besteht

vor Ort für Sie auch ein Getränke-

und Verpfl egungsangebot.

Ein vielgehegter Wunsch von Tanzfreudigen

geht diese Jahr in Erfüllung.

Neben der grossen Bühne auf dem

Marktplatz werden wir einen Tanzboden

aufbauen. Die engagierten Leute

von „Swing am Rheinknie“ werden

vor Ort die Initiative ergreifen.

Wir freuen uns auf Ihr „Happy

Dancing mit Happy Jazz“!

Einmal mehr können wir Ihnen dank

unserem Hauptsponsor, der Basler

Kantonalbank (seit der 1. Durchführung!),

den Co-Sponsoren Basel

United Stadion Management AG, Feldschlösschen

AG, Migros Kulturprozent,

National Versicherung, Vedior (Schweiz)

AG und Zihlmann Electronics AG, den

Gönnern APG Affi chage, Industrielle

Werke Basel, KPMG Fides Peat, Lamprecht

Transport AG, Lista Schweiz AG,

Marti Elektro AG, Musik Hug, Novartis

AG, Petrofer AG, Pro Innerstadt, Stadion

Catering Cityliner, Sutter Begg und

Waldis Transporte und der Solidaritäts-Beiträge

der Verpfl egungsbetriebe

sowie auch vielen weiteren wohlwollen

den Partner, wie zum Beispiel die

Bürgergemeinde der Stadt Basel, Radio

Basilisk und Telebasel, den diesjährigen

„Em Bebbi sy Jazz“ wieder

gratis anbieten! Mit grosser Freude

können wir an dieser Stelle vermelden,

dass wir zum ersten Mal auch

vom Lotteriefonds Basel-Landschaft einen

Beitrag erhalten haben. „Mer

wai härzlich danke!“ Die sehr

wichtigen und grosszügigen Beiträge

der Lotteriefonds Basel-Stadt und

Basel-Landschaft lassen uns hoffen,

dass die diesjährige Aufwendungen

von ca. CHF 210 000.– (!) für die

Gagen (grosses Entgegenkommen der


23 JAHRE „EM BEBBI SY JAZZ“

MusikerInnen!), Bauten, Elektrik,

Ton/Technik, Infrastruktur, Dekor,

Werbung, Transporte, Reinigung,

SUISA, Bewilligungen etc. ausgeglichen

werden können.

Den detaillierten Spielplan und die

Kontaktadressen der teilnehmenden

Orchester fi nden Sie natürlich auch

in dieser Programmzeitung. Dank

den Inserenten und der sehr grosszügigen

Unterstützung des Baslerstabs

und der Publicitas erhalten Sie die

dieses Jahr zum ersten mal im Tabloid-Format

erscheinende Programmzeitung

gratis!

Ein herzliches „Danggerscheen“ geht

an die Persönlichkeiten aus Stadt und

Land, die für die diesjährige Programmzeitung

so sympathische Grussadressen

geschrieben haben.

Bitte berücksichtigen Sie bei Ihrem

nächsten Einkauf unsere Sponsoren,

Gönner, Inserenten und Partner!

Bei dieser Gelegenheit bitten wir Sie

auch zu beachten, dass alle Restaurationsbetriebe,

die uns mit einem Solidaritätsbeitrag

unterstützen von uns

das Kleinplakat „Offi zieller Partner“

zum Aushang erhalten haben.

Damit möchten wir diese Betriebe

gegenüber den wenigen „Trittbrettfahrern“

hervorheben!

Ein spezieller Dank gebührt den Anwohnerinnen

und Anwohnern des

„Em Bebbi sy Jazz“ – Areals für Ihr

grosses Verständnis und Entgegenkommen!

Im Namen des ganzen Organisationsteam

wünsche ich Ihnen für den

23. „Em Bebbi sy Jazz“ viel Vergnügen

und einen hoffentlich (wieder

einmal!) herrlichen Sommerabend!

Selbstverständlich auch vielen Dank

für Ihren Besuch und Ihren mitswingenden

und mittanzenden Stimmungsbeitrag!

Ernst Mutschler

Leiter Organisationsteam

Organisationsteam

„Em Bebbi sy Jazz“

Hans-Peter Barth, Peter

Eichenberger, André Jordan,

Pascal Jöri, Daniele Luongo,

Markus Lehmann, Christian

Mutschler, Ernst Mutschler,

Raeto Steiger, Enrico Tarelli,

Barbara Thürkauf

Die offizielle Programmzeitung des Baslerstab 05


06

Die offizielle Programmzeitung des Baslerstab

Happy-Jazz-Liebhaber

nach Basel

Nicht nur aus der Region, sondern aus

der ganzen Schweiz und dem Ausland

„pilgern“ Happy-Jazz-Liebhaber nach

Basel, um jeweils am ersten Freitagabend

nach den Sommerferien in der

Stadt am Rheinknie zu weilen. Dies

um sich auf vielfältige Weise musikalisch

verwöhnen zu lassen und an

diesem fröhlichen Treiben teilhaben

zu können.

Der mittlerweile traditionsreiche Anlass

ist ein musikalisches Volksfest

der besonderen Art. Die ausgelassene

Stimmung begeistert Jahr für Jahr

Zehntausende von Besucherinnen

und Besucher. Beim Flanieren durch

Basels Altstadt fällt auf, dass es kaum

einen besseren Hintergrund und eine

„haimeligere“ und typischere Atmosphäre

für die so beliebten Jazz-Töne

gibt! So trägt dieser besondere Anlass

dazu bei, die Basler Innenstadt lebendig

zu erhalten.

Aber es ist nicht die Musik allein;

es sind vor allem die Menschen, die

daran teilnehmen und sich von den

Tönen in eine gute Stimmung versetzen

lassen. Es ist ein Abend, an dem

man nur fröhliche Gesichter sieht. Es

ist auch die Nacht der vielen Begegnungen

mit Bekannten und Freunden,

oftmals auch die Gelegenheit, längst

fällige Gespräche zu führen.

Darum begeistert mich bei „Em Bebbi

sy Jazz“ nicht nur die meist im traditionellen

Stil gehaltene Jazzmusik, sondern

auch die einzigartige Stimmung

und das lockere Zusammenkommen

von Jung und Alt. „Em Bebbi sy Jazz“

verbindet alle Liebhaber dieser be-

������������

�����������������

23 JAHRE „EM BEBBI SY JAZZ“

swingenden Musik aus Nah und Fern

auf eine besondere Weise und bedeutet

eine grosse Bereicherung für die

Stadt Basel und die ganze Region.

Es gibt sie zum Glück noch, die innovativen

Veranstalter, die Jahr für Jahr

solch stimmungsvolle Anlässe ehrenamtlich

und mit grossem Engagement

auf die Beine stellen. Ihnen gebührt

ein herzlicher Dank. Er gilt natürlich

auch den Musikern, Sponsoren,

Gönnern und Helfern. Dank ihnen

allen kann ein begeistertes Publikum

jeweils Mitte August „zmitts in der

Stadt“ so viele musikalische Leckerbisse

in unvergesslichem Ambiente

geniessen.

Dr. Claude Janiak

Präsident des Nationalrates

�����

����

��������

�������

������

������

BANK CIAL (SCHWEIZ)

����������������

����������

������������������

�����������


23 JAHRE „EM BEBBI SY JAZZ“

Grussadresse des Grossratspräsidenten

für „Em Bebbi sy Jazz“

Die Basler Innenstadt um den Marktplatz

und den Barfüsserplatz pulsiert

nicht nur an der Fasnacht oder an

den in unregelmässigen Abständen

wiederkehrenden Stadtfesten.

Seit bald einem Vierteljahrhundert

fi ndet an einem Wochenende kurz

nach den Schulsommerferien „Em

Bebbi sy Jazz“ statt. Da öffnen sich

Innenhöfe, Gässlein und Strassen, aber

auch die verschiedensten Lokale und

rücken Basel in die kulturelle Nähe

von New Orleans. Jazz-Rhythmen

swingen durch die Stadt und tragen

ein internationales Publikum aus der

Nordwestschweiz, aus Südbaden und

aus dem benachbarten Elsass einen

langen Abend lang durch unsere Gassen.

Der Anlass beweist, dass unsere

Stadt nicht nur an der Fasnacht zum

Gässle, sondern auch im Sommer zum

Swingen geeignet ist.

„Em Bebbi sy Jazz“ beweist, dass es

dank dem Engagement vieler Helferinnen

und Helfer möglich ist, jedes

Jahr Berufsmusiker und Amateure als

Musizierende auf bestem professionellem

Niveau zum Mitmachen zu

bewegen, ohne dass der Staat diese

Veranstaltung mit Subventionen unterstützen

muss. Dem interessierten

Musikliebhaber, insbesondere dem

Jazz-Freund, bietet dieser Abend und

diese Nacht die Gelegenheit, aufsteigende

Sterne der Jazz-Szene zu

entdecken oder bekannten Grössen

wieder einmal zu begegnen.

Allen Musizierenden, allen Organisierenden

und allen Teilnehmenden

an diesem Abend wünsche ich auch

dieses Jahr von Herzen Glück mit der

Witterung und viel Vergnügen beim

Eintauchen in ein kulturelles Ereignis

der Sonderklasse in unserer Stadt.

Die offizielle Programmzeitung des Baslerstab 07

Andreas Burckhardt

Präsident des Grossen Rates des

Kantons Basel-Stadt

100% Tessin geniessen. 50% sparen.

Raiffeisen-Mitglieder haben es besser. Sie profitieren von Spesenvorteilen und vom

Vorzugszins. Vom Gratis-Museumspass und von vielen exklusiven Sonderaktionen.

Wie dieses Jahr von 50% Rabatt im ganzen Tessin, auf Hin-und Rückreise, eine

Übernachtung und zahlreiche Ausflüge. Und Ihre Kinder sind fast überall gratis

dabei. Werden auch Sie Raiffeisen-Mitglied.

www.raiffeisen.ch/ticino

Wir machen den Weg frei


08

Die offizielle Programmzeitung des Baslerstab

„Em Bebbi sy Jazz“

eine Erfolgsgeschichte

Dass es einige wenige Organisatoren

schaffen seit 23 Jahren ein über die Landesgrenzen

hinweg bekanntes Jazzevent

zu veranstalten verdient Hochachtung

und spricht für unsere wunderbare

Stadt am Rheinknie.

Auch dieses Jahr wird sich die Basler

Altstadt am 18. August 2006 wieder

in eine einzigartige Jazzarena verwandeln,

welche Zehntausende jazzbegeisterte

Menschen aus Nah und

Fern erfreut. Em Bebbi sy Jazz ist eine

Erfolgsgeschichte für unsere Kulturregion

Basiliensis, welche weit über

die Grenzen hinaus wirkt. Em Bebbi

sy Jazz ist aber auch eine Erfolgsgeschichte

für das Zusammenleben und

-Wirken verschiedenster sozialer

Schichten, Kulturen und Ethnien.

Jazz verbindet nicht nur Menschen

der weiten Welt, sondern er bringt

die weite Welt zu uns, zu uns in die

Basel im Zeichen

des Jazz

Nach dem Jazzfrühling 2006 mit

einem grossartigen Programm im

Rahmen des Jubiläums „30 Jahre Jazz

in Basel“ folgt nun ein weiterer Jazz-

Höhepunkt. „Em Bebbi sy Jazz“ wird

bereits zum 23. Mal durchgeführt

und ist aus unserer lokalen Agenda

nicht mehr wegzudenken. Tausende

von Menschen strömen jeweils in die

Basler Innenstadt und geniessen diese

reiche Palette an Jazzmusik, die hier

in wundervollem Ambiente geboten

wird. Das Publikum ist buntgemischt,

von den Jazz-Insidern bis hin zu den

bekennenden Jazz-Laien sind alle vertreten

auf den verschiedenen Plätzen,

Strassen etc. Und genau das macht die

Stimmung so einzigartig. „Em Bebbi

sy Jazz“ ist ein richtiges Volksfest und

wer einmal dabei war, kommt beim

nächsten Mal wieder. Und nicht wenige

haben hier in der gelösten Atmosphäre

auch schon den vertieften

Zugang zum Jazz gefunden.

Kurzum, „Em Bebbi sy Jazz“ bietet

für viele Menschen aus Basel und der

umliegenden Region sehr viel und

Basler Innenstadt. Dafür danke ich

den Organisatoren ganz herzlich.

Elisabeth Schneider-Schneiter

Präsidentin des Landrates

des Kantons Basel-Landschaft

leistet auch einen wichtigen Beitrag

zur Belebung der Basler Innenstadt.

Dafür danke ich den Organisatorinnen

und Organisatoren unter der

umsichtigen und engagierten Leitung

von Ernst Mutschler ganz herzlich.

Die Vorbereitungsarbeiten für eine

so grosse Veranstaltung sind ausserordentlich

gross, es braucht manche

OK-Sitzung, viele Stunden an Freizeit

müssen aufgebracht werden, damit

schlussendlich alles klappt.

Im Namen des Regierungsrates wünsche

ich allen Besucherinnen und Besuchern

einen weiteren stimmungsvollen

und hoffentlich auch von

schönem Wetter begleiteten Abend

im Rahmen von „Em Bebbi sy

Jazz“.

Barbara Schneider

Regierungspräsidentin

23 JAHRE „EM BEBBI SY JAZZ“


23 JAHRE „EM BEBBI SY JAZZ“

Wenn die Zeit still steht...

Wenn es den Anschein macht, als

ob die Leute wieder an der Arbeit

wären, wenn auf der Strasse wieder

vermehrt Kinder mit Schulranzen

fl anieren, wenn die Tageszeitungen

immer noch Saure Gurken-Themen

anstatt politische Traktanden publizieren,

wenn die Tage spürbar kürzer,

aber die Nächte kaum länger erscheinen,

wenn Sonnenstrahlen bestenfalls

wärmen, aber die Schatten schon

etwas zu kühl sind... dann kündigt

sich jener Freitagabend im regionalen

Kulturkalender an, an dem in Basel

so etwas wie der musikalische Ausnahmezustand

herrscht. „Em Bebbi

sy Jazz“ ist angesagt. Zum 23. Mal:

Auf Plätzen, in Höfen, in Kellern und

auf Terrassen, drinnen oder draussen

steht Jazz in allen Tempi und Variationen

auf dem Programm. Die

Basler Innenstadt verwandelt sich in

eine einzige Konzertbühne. Während

„Em Bebbi sy Jazz“ steht für einen

Abend lang die Zeit still. Schön, wenn

es so was (noch) gibt. Mit nichts zu

bezahlen geschweige denn zu amortisieren.

Dass es immer wieder Leute

gibt, die mit Engagement, Energie

und Mut zum Risiko so einen Anlass

Jahr für Jahr organisieren, ist mehr

als nur mit dem landesüblichen Mass

verdankenswert. Ich jedenfalls freue

mich auf den Anlass, den Abend,

die Nacht... und den anderen Morgen,

an dem hoffentlich die fetzigen

Foto: picturebâle

TOTALLIQUIDATION

wegen

SCHLIESSUNG

40% bis 70% Rabatt

(nur auf Waren an Lager)

LE LOUIS D’OR

Hauptstrasse 62 • 4102 Binningen

Tel 061 421 60 04 • Fax 061 421 60 07

Öffnungszeiten

MO 13.00 - 18.30

DI - FR 09.00 - 12.15 / 13.00 - 18.30

SA 09.00 - 16.00

Die offizielle Programmzeitung des Baslerstab 09

Tunes sowie der verdiente Applaus

für die Ensembles und Organisatoren

in meinem Gedächtnis immer noch

nachklingen.

Regierungspräsident

Urs Wüthrich-Pelloli,

Vorsteher der Bildungs-, Kultur-

und Sportdirektion des Kantons

Basel-Landschaft


10

Die offizielle Programmzeitung des Baslerstab

23 JAHRE „EM BEBBI SY JAZZ“

Garantiert sicher, auch wenn

es um Jazzmusik geht!

Traditionen soll man aufrechterhalten!

Ganz nach diesem Motto unterstützt

die Basler Kantonalbank auch dieses

Jahr wieder Em Bebbi sy Jazz, das

musikalische Top-Ereignis in Basels

„Bermuda-Dreieck“. Em Bebbi sy

Jazz ist ein seit 23 Jahren nicht mehr

wegzudenkender Termin in Basels

Musikkalender und begeistert Jahr

für Jahr Zehntausende von Besucherinnen

und Besuchern.

Die BKB unterstützt eine Vielzahl

von Veranstaltungen in der Region

Basel und beweist dadurch ihre starke

Verbundenheit zum Raum Basel.

Doch Em Bebbi sy Jazz ist eine der

bedeutendsten Veranstaltungen, welche

von BKB mitgetragen wird. Denn

das jährlich stattfi ndende Jazzhighlight

mit seinem breiten und qualitativ

hoch stehenden Angebot sowie die

starke Verbundenheit mit der Bevölkerung

passt ausgezeichnet zur Basler

Kantonalbank.

„Em Bebbi sy Burgergmaind“: Noch

mehr Jazz an Benefizveranstaltung

Noch mehr guten Jazz können Sie

nach dem beliebten Grossanlass „Em

Bebbi sy Jazz“ an der Benefi zveranstaltung

„Em Bebbi sy Burgergmaind“

geniessen.

Unterhaltsamer Jazz im schönen Hof

des Stadthauses: Es spielen am Samstag,

19. August 2006, die bekannten

Formationen Newcastle Jazz Band

und Tympanic Jazzband.

Im Stadthaus-Beizli werden Sie wiederum

kulinarisch verwöhnt. Zudem

stehen zahlreiche Attraktionen (Clown

Pello und Modeschau) auf dem abwechslungsreichen

Programm.

Foto: picturebâle

Der Erlös fl iesst dieses Jahr dem Blindenheim

Basel zu.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

am Samstag, 19. August 2006, ab

11.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr im

Hof des Stadthauses, Stadthausgasse

13, Basel. Sie unterstützen

damit eine gute Sache!

Im Namen des OK

Remo Antonini,

Bürgergemeinde der Stadt Basel

Em Bebbi sy Burgergmaind

Die Bürgergemeinde der Stadt Basel und das Blindenheim Basel laden zu einer Benefi zveranstaltung ein.

Der Erlös fl iesst dem Blindenheim Basel zu.

Bei fröhlichem Jazz können Sie sich im Stadthaus-Beizli verwöhnen lassen.

Samstag, 19. August 2006, ab 11.00 Uhr bis ca. 17 Uhr, bei jedem Wetter,

Hof des Stadthauses, Stadthausgasse 13, 4001 Basel.

Foto: picturebâle

Doch was wäre ein solcher Anlass

ohne das Organisationskomitee.

Denn neben den Sponsoren ist die ehrenamtliche

Arbeit der Organisatoren

Grundvoraussetzung für das gute

Gelingen dieses Jazz-Happenings.

Deshalb gilt ein grosses Dankeschön

den Veranstaltern, die jedes Jahr

grossartige Arbeit leisten und mit viel

Herzblut und professionellem Einsatz

dieses Jazz-Spektal realisieren. Ein

Spektakel mit grossartigem Ambiente,

perfekter Organisation, gemütlichem

Beisammensein und Rhythmen, die

Basels Innenstadt aufl eben lassen.

Ich wünsche Ihnen einen einmaligen

Abend mit einzigartiger Jazzmusik in

Basels Innenstadt und Em Bebby sy

Jazz wünsche ich von Herzen einen

erfolgreichen Jahrgang mit wunderschönem

Sommerwetter!

Dr. Willi Gerster

Bankpräsident Basler Kantonalbank


12

Die offizielle Programmzeitung des Baslerstab

23 JAHRE „EM BEBBI SY JAZZ“

SPIELPLAN 23. „EM BEBBI SY JAZZ“

FREITAG, 18. AUGUST 2006, 18.00 – 01.00 UHR

1 Andreasplatz Open-Air

BAJA QUARTETT 18.00 – 19.30 Uhr

BOP HOUSE 19.45 – 22.15 Uhr

MOJO SWAMP 22.30 – 01.00 Uhr

2 Brasserie Baselstab Mövenpick

DUO HEINER ZITTEL + JO KATONA 20.00 – 23.30 Uhr

3 Brunnen Gemsberg

RICK DOBKOWSKI QUINTETT 19.00 – 21.30 Uhr

THE SESSION BROTHERS 22.15 – 01.00 Uhr

4 Fauteuil, Höfl i Open-Air

STARDUST JAZZ + PARTYBAND 19.30 – 21.45 Uhr

SFACT 22.15 – 01.00 Uhr

5 Gerbergasse/„Gerberberglein“

GRANDFATHER‘S HAPPY JAZZBAND 19.00 – 21.30 Uhr

STIP 22.30 – 01.00 Uhr

6 Hotel Basel, Münzgasse Open-Air

FILET OF SOUL 18.00 – 20.00 Uhr

STEPPIN STOMPERS 20.15 – 22.45 Uhr

NEW ORLEANS STOMPERS 23.00 – 01.00 Uhr

7 Hotel Basel, Sperber

CLAUDIA MITTELBACH QUARTETT 19.30 – 22.15 Uhr

JOËL AFFOLTER‘S KIRBY MANIACS 22.30 – 01.00 Uhr

8 Hotel Teufelhof Hof

PETER OROSZLAN JAZZ BOX 19.30 – 23.00 Uhr

9 Leonhardskirche

ELISABETHENCHOR 19.30 – 20.30 Uhr

FARNSBURGSINGERS 21.00 – 22.00 Uhr

10 Leonhardskirchplatz

THE MELODY MAKERS 19.00 – 20.45 Uhr

WILD TURKEY WASHBOARD BAND 21.00 – 22.45 Uhr

GRANY AND FRIENDS 23.00 – 01.00 Uhr

11 Marktplatz

SOUND OF SWING BIG BAND 18.15 – 19.30 Uhr

PAT‘S BIG BAND 20.00 – 22.15 Uhr

SMB BIG BAND 22.30 – 01.00 Uhr

12 Musikmuseum

RITMO JAZZ GROUP 18.45 – 19.30 Uhr

RITMO JAZZ GROUP 22.15 – 24.00 Uhr

13 On the Road - Streetband-Haltestellen

SPALEHILL BRASS BAND 18.00 – 20.00 Uhr

UNITED OLD STARS „BEBBI SECTION“ 18.00 – 20.00 Uhr

ED ELASTIC 20.00 – 23.00 Uhr

BAYOU STREET BEAT AND BRASS BAND 20.00 – 23.00 Uhr

CASTLE GROOVE FESTIVAL BRASS BAND 22.30 – 01.00 Uhr

BRAZZ ATTACK 22.30 – 01.00 Uhr

14 Rest. Caveau Bâle

CHRISTIAN GUTFLEISCH 19.00 – 23.30 Uhr

15 Rest. Löwenzorn, Garten Open-Air

NEW CASTLE JAZZBAND 19.30 – 22.15 Uhr

JAZZ FOOT PRINTS 22.30 – 01.00 Uhr

16 Rest. Nelson Pub

HOLZ&BRASSLUFT 20.00 – 22.00 Uhr

CORD‘N‘BLÖÖ 22.45 – 01.00 Uhr

17 Rest. Pizza-Bar

THAT‘S GUITAR 19.00 – 22.00 Uhr

JUST JAZZ 22.45 – 01.00 Uhr

18 Rest. Spalenburg

FOUR 19.30 – 22.00 Uhr

AVANCE 22.15 – 01.00 Uhr

FRENCH CONNECTION 01.15 – 03.30 Uhr

19 Rest. Storchen, Open-Air

CASA LOMA JAZZ BAND 19.00 – 21.00 Uhr

REGIO SIX JAZZBAND 22.00 – 24.00 Uhr

20 Rest. Zum Braunen Mutz

SPICE RAMLERS 20.00 – 01.00 Uhr

21 Rest. Zum Schnabel

SWINGING FOUR 19.30 – 22.15 Uhr

BLUES NETT WORK 22.45 – 01.00 Uhr

22 Rest. Zum Alten Stöckli

MARIANNE KEHL QUARTETT 20.00 – 24.00 Uhr

23 Rosshof, Open-Air

CAESAR‘S BLUES CONNECTION 18.00 – 20.00 Uhr

MANU HARTMANN BAND 20.30 – 22.30 Uhr

GROOVEPACK 22.45 – 01.00 Uhr

24 Rümelinsplatz, Open-Air

DIXIE SURPRISE 19.00 – 21.30 Uhr

CRAZY MEN JAZZBAND 22.30 – 01.00 Uhr

25 SBB-Höfl i

DIXIE BROTHERS 18.30 – 21.30 Uhr

THE SUGAR FOOT STOMPERS 22.00 – 01.00 Uhr

26 Schmiedenhof, Open-Air

PAL JAM 19.00 – 22.00 Uhr

TYMPANIC JAZZBAND 22.00 – 01.00 Uhr

27 Schnabelgasse, Open-Air

FRANTASTISCH DIXIELAND ORCHESTRA 19.00 – 22.00 Uhr

GEORGE FLEURY GROOVE FACTORY 22.30 – 01.00 Uhr

28 Spalenberg 2, Höfl i Open-Air

BOSS BLUES 19.00 – 21.45 Uhr

ATJ GROUP 22.15 – 00.30 Uhr

29 Spalenberg/Heuberg

DIETER WERTHEMANN SWING BAND 20.15 – 22.15 Uhr

SWINGSET 22.30 – 01.00 Uhr

30 Stadthaus, Höfl i Open-Air

BRIDGE PIPERS JAZZBAND 20.30 – 22.00 Uhr

TRADITIONAL JAZZ DOGS 22.30 – 01.00 Uhr

31 The Bird‘s Eye Jazz Club

ERDMANN/WESTERGAARD/ROHRER 21.00 – 23.30 Uhr

32 Totengässlein 3, Museumshof Open-Air

THREEFOLD 19.00 – 21.45 Uhr

EASY GO QUARTETT 22.15 – 01.00 Uhr

33 Unternehmen Mitte

JAZZSCHULE BASEL 19.00 – 01.00 Uhr


23 JAHRE „EM BEBBI SY JAZZ“

Die offizielle Programmzeitung des Baslerstab 13


TEILNEHMENDE

ORCHESTER

ATJ GROUP 22.15–00.30 Uhr

BAJA QUARTETT ORCHESTRA

Andreasplatz Open-Air

18.00–19.30 Uhr

Benedikt Von der Mühll (bs) Andreas Schnyder (dr) Oli Friedli (p)

Alex Hendriksen (ts)

Kontaktadresse: Alex Hendriksen, Metzerstrasse 13, 4056 Basel,

Telefon 061 302 35 21, Mobil 076 325 91 09,

alexhendriksen@hotmail.com

BAYOU STREET BEAT AND BRASS

BAND On the Road

BLUES NETT WORK

Spalenberg 2, Höfl i Open-Air

Peter Livers (b) Thomas Bernold (dr) Ruedi Sprüngli (g)

Jürg Ramspeck (p) Lukas Gadola (ts) Rebecca Steri (vocals)

Kontaktadresse: Herrn Thomas Bernold, Alte Landstrasse 253,

8708 Männedorf, Telefon 01 790 15 25, Fax 01 790 15 21,

Mobil 079 349 20 06, tbernold@access.ch

AVANCE 22.15–01.00 Uhr

Rest. Spalenburg

Robby Schweizer (b) Marc Rebetez (dr) Bettina Urfer (p)

Kontaktadresse: Marc Rebetez, Bernerring 1, 4054 Basel,

Telefon 061 271 23 22, Fax 061 271 23 22, Mobil 079 485 18 07,

m.rebetez@bluewin.ch

20.00–23.00 Uhr

Stefan Wannenmacher (as) Michael Solbach (bassdrum)

Tom Kunz (bs) Christian Balzer (snaredrum) Thilo Regitz (sou) Herbert

Schmitt (sou) Jörg Marschall (tb) Jens Baches (tp)

Sergio Pacca (ts)

Kontaktadresse: Thilo Regitz, Bayou Street Band,

Kaiserstrass 32, D-66459 Kirkel, Telefon +49(0)1 77/4 49 3542,

Fax +49(0)1 77/994493542,

regitz@bayou-sound.com, www.bayou.sound.com

Rest. Zum Schnabel

Suzuki Blues Man, Jachen Curdin Nett (bluesharp, voc)

Cla Nett (g, voc) Fabio Bianchi (tuba) Andi Lang (wb)

22.45–01.00 Uhr

Kontaktadresse:

Fabio Bianchi, Blözenweg 51, 4133 Pratteln,

Telefon 061 821 34 65, Fax 061 821 34 65, Mobil 079 222 89 07,

fabio@bluesnettwork.ch, www.bluesnettwork.ch

BOP HOUSE

Andreasplatz Open-Air

BOSS BLUES 19.00–21.45 Uhr

Spalenberg 2, Höfl i Open-Air

Derek Cornes (bs) Rod Singer (dr) Jooce Garrett (g, voc)

Dominic Ferns (ts, voc, leader)

Kontaktadresse: Ruedi Singer, Muespacherstrasse 55,

4055 Basel, Telefon 061 322 20 66, Mobil 078 810 23 39,

rod.singer@fi xnet.ch, www.bossblues.com

BRAZZ ATTACK 22.30–01.00 Uhr

On the Road

BRIDGE PIPERS JAZZBAND

Paulino Coco (as) Alex Vogt (bassdrum) Roger Maier (snaredrum)

Cyrill Schaub (sou) Pascal Rudin (tb) Dominik Marty (tb)

Adrian Räber (tp) Antonio Montanaro (tp) Stefan Morf (ts)

Kontaktadresse: Stefan Morf, Hubackerweg 31, 4153 Reinach,

Telefon 061 711 24 58, Mobil 079 205 09 61,

stmorf@datacomm.ch, www.brazzattack.ch

Stadthaus, Höfl i Open-Air

20.30–22.00 Uhr

Benno Künzle (b) Willi-Marc Schmid (bjo, g) Peter Thomann (cl, saxes)

Konrad Klingelfuss (dr) Laurent „Louie“ Vonwiller (p, voc) Denis

Liechti (tb) Alexander Etter (tp) Cornelia Sägesser (voc)

Kontaktadresse: Laurent Vonwiller, Elsässerstrasse 19,

4056 Basel, Telefon 061 825 48 19, Fax 061 825 48 20,

Mobil 078 877 01 79, laurent.vonwiller@coop.ch

CAESAR’S BLUES CONNECTION

Rosshof Open-Air

CASA LOMA JAZZ BAND

18.00–20.00 Uhr

Heiner Grieder (as) Vitti Müller (dr) Willy Surbeck (e-bass)

Beni Ryser (g) Caesar Perrig (g, voc)

Kontaktadresse: Herrn Caesar Perrig, Sevogelstrasse 30,

4052 Basel, Telefon 061 373 12 95, Fax 061 373 12 96,

Mobil 078 674 79 22, caesar.perrig@balcab.ch

Rest. Storchen, Open-Air

19.45–22.15 Uhr

Leon Duncan (b) Benne Vischer (dr) Oli Friedli (p) Dave Montreuil (tb)

Joel Affolter (tp) Alex Hendriksen (ts) Sophie Kummer (voc)

Kontaktadresse: Benne Vischer, Postfach 114, 6362 Stansstad,

Mobil 079 320 48 37, bvischer@datacomm.ch

19.00–21.00 Uhr

Dieter Merz (b) Peter Gutzwiller (bjo) Roland Meder (cl, as, voc)

Hans Bauer (p) Pierre Bernhard (tb, kaz) Antoine „Bix“ Moser (tp, voc)

Rolph Dreyer (wbd, voc)

Kontaktadresse: Peter Gutzwiller, Fieleten 8, 4416 Bubendorf,

Telefon 061 931 11 43, Fax 061 933 93 68,

gutzi@hin.ch, www.casaloma.ch


CASTLE GROOVE FESTIVAL BRASS

BAND On the Road

CHRISTIAN GUTFLEISCH

22.30–01.00 Uhr

Michael Meier (bassdrum) Bernhard Geiger (bjo)

Andreas Werner (co) Hans Bieli (grand-marshall ) Daniel Fröhlich

(snaredrum) Andreas Wöhrle (sou) Harald Kaltenbach (sou)

Stefan Gorenfl oh (ss) Dieter Weber (tb) Ernst Braun (tb)

Patrik Hoesch (tp) Michael Huber (tp) Uwe Malischewski (ts)

Hannes Wöhrle (ts)

Kontaktadresse:

Daniel Fröhlich, Tumeringerstrasse 207,

D-79539 Lörrach, Mobil 0049170 415 02 30,

contact@castlegroove.com, www.castlegroove.com

Rest. Caveau Bâle

Christian Gutfl eisch (p)

Kontaktadresse:

Christian Gutfl eisch,

Postfach 1630, 4001 Basel,

Mobil 076 424 06 68

CLAUDIA MITTELBACH QUARTETT

Hotel Basel, Sperber

19.00–23.30 Uhr

19.30 –22.15 Uhr

Matthias Roth (b) Luzian Graber (dr) Claudia Mittelbach (fl , voc)

Benedikt Mattmüller (p))

Kontaktadresse: Claudia Mittelbach, Dornacherstrasse 277,

4053 Basel, Telefon 061 331 04 67, Mobil 0041 76 414 53 77,

cmittelbach@yahoo.de

�����������������

��������������������

������������������������

CORD’N’BLÖÖ 22.45–01.00 Uhr

Rest. Nelson Pub

CRAZY MEN JAZZBAND

Claudio Berla (b) Ferdi Streit (dr) Claudio Vivarelli (g, voc)

Etienne Markwalder (p, voc) Rolf De Marchi (s) Kuno Steiner (s) Marco

von Orelli (tp) Patricia Kunz (voc) Mirella Graziani (voc)

Karin Frech (voc)

Kontaktadresse:

Claudio Berla, Langstrasse 229,

8005 Zürich, Mobil 079 329 47 06,

c.berla@datanetworks.ch, www.cordonbloo.com

Rümelinsplatz Open-Air

22.30–01.00 Uhr

Andi Reumer (b) Ruedi Morgenthaler (bjo) Max Andermatt (cl, saxes,

leader) Max Rickenacher (dr) Willi Gasser (tb) Didi Holtkamp (tp)

Kontaktadresse:

Max Andermatt, Brunngasse 1, 4313 Möhlin,

Telefon 061 851 32 52

DIETER WERTHEMANN SWING

BAND Spalenberg/Heuberg

20.15 –22.15 Uhr

Willy Surbeck (bs) Hanspeter Börlin (dr) Dieter Werthemann (p)

Susanne Werthemann (vocals)

Kontaktadresse:

Dieter Werthemann, Scherkesselweg 15,

4052 Basel, Telefon P 061 312 48 39,

Fax 061 683 50 88, Mobil G: 061 683 50 88,

dieter.werthemann@balcab.ch

essen und trinken im dunkeln

Gundeldingerfeld Dornacherstrasse 192 4053 Basel

www.blindekuh.ch Telefon 061 336 33 00


DIXIE BROTHERS

DIXIE SURPRISE

SBB-Höfl i

18.30–21.30 Uhr

Christoph Häfl iger (bjo) Pascal Perrig (cl) Manuel Joss (cl, saxes)

Joe Steiger (dr) Andreas Fouradoulas (p, voc) Cyril Perrig (tb)

Hiroki Ichikawa (ts) Cyrill Schaub (tuba)

Kontaktadresse:

Cyril Perrig, Birsstrasse 58, 4052 Basel,

Mobil 078 754 39 10, kontakt@dixiebrothers.ch,

www.dixiebrothers.ch

Rümelinsplatz Open-Air

19.00–21.30 Uhr

René Marzolf (b) Norbert Drosz (cl) Lorenz Hunziker (dr)

Ruedi Morgenthaler (g, bjo) Willy Gasser (tb) Dieter Schweingruber

(tp, voc, leader)

Kontaktadresse:

Dieter Schweingruber, Spitzenbergweg 9,4452 Itingen,

Telefon 061 971 43 63, Fax G: 061 981 14 77,

Mobil 079 699 42 93, dieter.schweingruber@freesurf.

DUO HEINER ZITTEL + JO KATONA

EASY GO QUARTETT

Brasserie Baselstab Mövenpick

Jo Katona (b) Heiner Zittel (p)

Kontaktadresse:

Heiner Zittel, Austrasse 89, 4051 Basel,

Telefon 061 272 75 62

20.00–23.30 Uhr

22.15–01.00 Uhr

Totengässlein 3, Altstadthof Open-Air

Flo Hunziker (b) Leif Johanson (dr) Cornelius Solbach (g)

Erling Jensen (saxes)

Kontaktadresse:

Cornelius Solbach, Arlesheimerstrasse 9, 4053 Reinach,

Telefon 061 641 06 92, Mobil 079 541 40 56,

cornelius@tele2.ch

ED ELASTIC 20.00–23.00 Uhr

On the Road

Daniel Zollinger (as) Yves Jordi (bassdrum) René Felder (bs)

Stefan Wicky (bs) Peter Kappeler (dr) Roger Dietiker (tb)

Stefan Huwiler (tb) Martin Meier (tp) Markus Huwiler (tp)

Till Kühnis (tp) Martin Perini (tuba)

Kontaktadresse: Till Kühnis, Mühlehausweg 1, 5412 Gebenstorf,

Telefon 056 210 20 33, Mobil 079 476 34 54,

till.kuehnis@swisslog.com

ELISABETHENCHOR

ERDMANN/WESTERGAARD/

ROHRER The bird’s eye Jazz Club

FARNSBURGSINGERS

FILET OF SOUL

Leonhardskirche

Hotel Basel, Münzgasse Open-Air

18.00 –20.00 Uhr

Andi Reumer (b) Urs Bürgi (dr) Thomas Holinger (g, voc)

Niggi Lüthi (p) Heinz Lerf (snaredrum) Daniel Roth (vocals)

Kontaktadresse:

Daniel Roth, Im Zagenacker 24, 4411 Seltisberg,

Telefon 061 925 57 09, Fax 061 925 69 45, Mobil 079 380 00 49,

daniel.roth@bl.ch, www.fi letofsoul.ch

FOUR 19.30–22.00 Uhr

Rest. Spalenburg

21.00–23.30 Uhr

Daniel Erdmann (ts) Jonas Westergaard (b) Samuel Rohrer (dr)

Kontaktadresse:

The bird’s eye Jazz Club, Kohlenberg 20, 4051 Basel,

Telefon 061 263 33 41,

offi ce@birdseye.ch, www.birdseye.ch

Leonhardskirche

19.30 –20.30 Uhr

Jürg Woodtli (leader) Beat Ramseier (p) Elisabethenchor (vocals)

Kontaktadresse:

Beat Ammann, Bruderholzallee 36, 4059 Basel,

Telefon 061 361 70 22,

beat.ammann@coop.ch

21.00–22.00 Uhr

Röbi Häring (b) Kaspar Andreas Streiff (conductor)

Mathias Geiser (dr) David Wüthrich (g) Jonny Maurice (keyboards) 40

Singers (vocals)

Kontaktadresse:

Christina Spühler, Eptingerstr. 13, 4448 Läufelfi ngen,

Telefon 062 299 29 85,

info@farnsburgsingers, www.farnsburgsingers.ch

Dominik Schürmann (b) Beni Bürgin (dr) Dario Bianchin (g)

Claudio Bergamin (tp)

Kontaktadresse: Dominik Schürmann, Jungstrasse 18, 4056 Basel,

Telefon 061 321 55 58, Mobil 079 475 70 89,

d.schuermann@freesurf.ch


FRANTASTISCH DIXIELAND

ORCHESTRA Schnabelgasse Open-Air

FRENCH CONNECTION

GEORGE FLEURY GROOVE

FACTORY

Schnabelgasse Open-Air

22.30–01.00 Uhr

Marco Schudel (dr) George Fleury (organ, piano) Barry Window (voc)

Kontaktadresse:

GFP George Fleury Productions,

Postfach 647, 4123 Allschwil,

Telefon 061 481 10 24, Fax 061 483 83 69, Mobil 076 518 02 98,

george.fl eury@freesurf.ch, www.georgefl eury.ch

GRANDFATHER’S HAPPY

JAZZBAND „Gerberberglein“/Gerbergasse

GRANY AND FRIENDS

19.00–21.30 Uhr

Jules Zimmermann (b) Ruedi Schärer (bjo) Jacques Gosteli

(cl, saxes) Alcide Sidler (co) Ruedi Zwygart (p) Sigi Winterberg

(tb, saxes ) Bolle Graf (wb)

Kontaktadresse:

Max Graf, Baselmattweg 191-2, 4123 Allschwil,

Telefon 061 481 74 91,

mvgraf@bluewin.ch

Leonhardskirchplatz

19.00 –22.00 Uhr

Franz Koch (bb, tuba) Franta Chvojka (bja, g, voc)

Janos Turi Nagy (cl, saxes) Hans Seiler (cl, saxes, viol)

Walter „Jazzdaddy“ Weidel (co, voc) Franz Schnider (tb, voc)

Urs Philipp Hug (wb, perc.)

Kontaktadresse:

Franta Chvojka, Spitzberglistr. 4, 6048 Horw,

Telefon 041 340 26 64, Fax 041 340 26 64, Mobil 079 350 89 77

Rest. Spalenburg

01.15–03.30 Uhr

Urs Hausherr (b) Dieter Häner (dr) Denis Naegely (g)

Christian Steiner (tp) Res Erhardt (ts) Catherine Lenfant (voc)

Kontaktadresse:

Christian Steiner, Hammerstrasse 70, 4057 Basel,

Telefon 061 693 29 00, Fax 061 693 29 20, Mobil 079 356 04 52,

chr.steiner@tiscalinet.ch

23.00–01.00 Uhr

Eisse Homes (b) Urs Tschopp (bja, g, voc) Tim Laughlin (cl)

Urs Granacher (cl, saxes) Ruedi Wirz (dr)

Kontaktadresse: Urs Granacher, Hegmatten 2, 4467 Rothenfl uh,

Telefon 061 991 06 54, grani@tiscali.ch

GROOVEPACK 22.45–01.00 Uhr

HOLZ & BRASSLUFT

JAZZ FOOT PRINTS

JAZZSCHULE BASEL

Rosshof Open-Air

Gaedan Lüscher (b) Stephan Felber (dr) Steff Müller (g, voc)

Hen Wirz (keyboards) Beat Riggenbach (saxes)

Kontaktadresse:

Steff Müller, Bützenenweg 63, 4450 Sissach,

Telefon 061 971 60 68, Fax 061 971 66 36, Mobil 076 388 60 68,

steff@groovepack.ch, www.groovepack.ch

Rest. Nelson Pub

20.00–22.00 Uhr

Simon Mösch (as) Florian Dünki (bcl) Markus Fischer (bjo, perc.)

Valentin Baumann (cl) Lukas Fries (tb) Michael Frey (tuba)

Kontaktadresse:

Michael Frey, Mattweg 97, 4144 Arlesheim,

Telefon 061 701 28 82, freyklang@bluewin.ch

Rest. Löwenzorn, Garten Open-Air

22.30–01.00 Uhr

Peter Keller (bs) Giancarlo Induni (cl) Walter „Jazzdaddy“ Weidel (co)

Emil Gross (dr) Marco Ferraturi (g) Martin Ebnöther (p)

Kontaktadresse:

Walter Weidel, Im Hauel 1, 4147 Aesch,

Telefon 061 701 87 87, Fax 061 281 61 87,

Jazzdaddy@bluemail.ch

Unternehmen Mitte

Musiker und Musikerinnen der Jazzschule Basel

Kontaktadresse:

Jazzschule Basel, Alain Veltin,

Reinacherstrasse 105, 4053 Basel,

Telefon +41 (61) 333 13 13, Fax +41 (61) 333 13 14,

Mobil +41 (79) 359 58 59,

aveltin@datacomm.ch, www.jazz.edu.com

JOËL AFFOLTER’S KIRBY

MANIACS Hotel Basel, Sperber

19.00 – 01.00 Uhr

22.30–01.00 Uhr

Christian Baader (as) Dominik Schürmann (b) André Müller (cl)

Beni Bürgin (dr) Niggi Schürmann (p) Joel Affolter (tp)

Kontaktadresse: Joël Affolter, Pervenches 27, 2800 Delémont,

Telefon 032 423 31 40, Mobil 079 450 30 76,

jo.affolter@bluewin.ch


JUST JAZZ 22.45–01.00 Uhr

Rest. Pizza-Bar

MARIANNE KEHL QUARTETT

NEW CASTLE JAZZBAND

NEW ORLEANS STOMPERS

Stephan Laage-Witt (b) Günther Schönthaler (dr) Christian Rotzler (g)

Oliver Krause (p) Werner Thoren (saxes) Sabine Hänni (voc)

Kontaktadresse: Sabine Hänni, Grendelgasse 46, 4125 Riehen,

Telefon 061 301 72 54, Fax 061 331 14 38, Mobil 077 406 32 11,

info@justjazz.net, www.justjazz.net

Rest. Zum alten Stöckli

MANU HARTMANN BAND

Rest. Löwenzorn, Garten Open-Air

19.30–22.15 Uhr

Jean-Marc Polier (b) Roland Heiniger (cl, saxes) Didi Glauser (dr)

Heinz „Hene“ Lehmann (g, bjo) Hubert Mougin (p) Olivier Labie (tb)

Robert Antenen (tp)

Kontaktadresse: Robert Antenen, Leimenweg 8,

4419 Lupsingen, Telefon 061 911 07 31, Fax 061 913 97 34,

robert.antenen@bluewin.ch

Hotel Basel, Münzgasse Open-Air

20.00 –24.00 Uhr

Marianne Keel (voc), Niculin Christen (p), Hans Ermel (b),

Patrik Zosso (dr)

Kontaktadresse:

Rest. Zum alten Stöckli, Barfüsserplatz 1, 4051 Basel,

Telefon 061 261 15 92

Rosshof Open-Air

20.30–22.30 Uhr

Kelvin Bullen (b) Hani Ali (dr) Mitch Oliver (g) Gordon Cant (p)

Manu Hartmann (voc)

Kontaktadresse: bfl at Management, Manu Hartmann,

Breitenbachstrasse 28, 4242 Laufen, Mobil 079 672 95 01,

bfl at@manuhartmann.ch, www.manuhartmann.ch

MOJO SWAMP 22.30–01.00 Uhr

Galerie

Carzaniga

Basel

Gemsberg 8

CH-4051 Basel

061 264 30 30

Di bis Fr 10-18

Sa 10 -16

Andreasplatz Open-Air

Toni Saraceno (b) Ben O’Bond (dr) Magor Szilagyi (g) Nza (vocals)

Kontaktadresse: Mojo Swamp, Toni Saraceno,

Schlettstadterstrassse 39, 4055 Basel, Telefon 061 302 32 61,

info@mojo-swamp.ch, www.mojo-swamp.ch

23.00–01.00 Uhr

Roberto Ammann (bjo) Werni Kaufmann (cl) Sepp Bachmann (p) Alceo

Benedetti (tp) Otto Gautschi (tuba) Charly Vogel (wbd)

Kontaktadresse:

Otto Gautschi, Sonnhalde 14, 6024 Hildisrieden,

Telefon 041 460 11 77, Fax 062 748 17 75, Mobil 062 748 17 70,

otto.gautschi@freesurf.ch, www.nost.ch

Catherine Gfeller

Paolo Pola

Paul Suter

Vernissage:19. August,11-15 Uhr

Ausstellung:19. August -16. Sept.

www.carzaniga.ch

Druckerei Bloch AG

Talstrasse 40

4144 Arlesheim

Telefon 061 701 19 00

druckerei@blo.ch

PAL JAM 19.00–22.00 Uhr

PAT’S BIG BAND

Schmiedenhof Open-Air

RICK DOBKOWSKI QUINTETT

Thomas Pellmont (as) Sylvie Günthert (b)

Niels Andersen (dr) Ruedi Jaggi (p) Erwin Veith (tb) Dani Kenel (tp)

Romain Boesinger (ts)

Kontaktadresse:

Niels Andersen, Käferholzstrasse 133, 4058 Basel,

Telefon 061 601 99 79,

nelse@bluewin.ch

Marktplatz

Brunnen Gemsberg

20.00–22.15 Uhr

Urs Schmidhauser (as) Patrick Kissling (as)

Claudio Berla (b) Claude Blatter (bs) Amedé Flum (dr)

Markus Frey (g) Patrick Dill (leader, tp, voc) Thomas Ramseier (p)

Markus Hug (perc) Bruno Peter (tb) Pascal Degen (tb)

Richard Gutknecht (tb) Markus Häring (tb) Antonio Montanaro (tp) Beni

Seiler (tp) Stefan Schneider (tp) Marc Degen (tp)

Peter Eichenberger (ts) Michael Hüsler (ts) Patricia Kunz (vocals)

Katharina Baur (vocals)

Kontaktadresse:

Patrick Dill, Engehollenweg 24, 4123 Allschwil,

Telefon 061 482 01 47, Fax 061 482 01 47,

pat@bigband.ch, www.bigband.ch

PETER OROSZLAN JAZZ BOX

REGIO SIX JAZZBAND

Hotel Teufelhof Hof

19.30–23.00 Uhr

Benoît Pugin (b) Mark Sturgess (dr) David Rehorek (g)

Peter Oroszlan (p) Ronnie Rehorek (saxes) Rolf Meier (saxes)

Kontaktadresse:

Benoît Pugin, Wasserhausweg 16, 4142 Münchenstein,

Telefon 061 411 22 30, Mobil 061 686 63 11,

benoit.pugin@solvias.com

Rest. Storchen, Open-Air

22.00–24.00 Uhr

René Marzolf (b) Roland Meder (cl, saxes) Rolph Dreyer (dr)

Gert Schimak (p) Pierre Bernhard (tb) Norbert Ackermann (tp)

Kontaktadresse:

Pierre Bernhard, 3, rue de la Paix, F-68128 Village-Neuf,

Telefon 061 2205 77 44, Fax 061 205 77 45,

Mobil 079 637 83 03

19.00 –21.30 Uhr

Ales Koblicek (as) Amedé Flum (dr)

Thierry Humbel (e-bass) Adrian Schäublin (p) Rick Dobkowski (tp)

Yiannis Papayianniis (ts)

Kontaktadresse:

Richard Dobkowski, Oberalpstrasse 117, 4054 Basel,

Telefon 061 301 92 01, Fax 061 301 92 01,

DoBKowski@Everyday Com.

Stadion Catering

Cityliner

Restaurants & Take Away

Steinenberg 21, 4051 Basel

Tel 061 283 23 30

Fax 061 283 23 34


RITMO JAZZ GROUP

Musikmuseum

18.45–19.30 Uhr/22.15–24.00 Uhr

Benno Gubler (b) Julio Lozano (bng) Jürg Scherrer (cga)

Olivier Barbey (dr) Hans Deyssenroth (p)

Badou Sène (perc) Rolf Müller (timb) Thomas Belmont (ts)

Victor Cuica (ts, fl ute)

Kontaktadresse:

Rolf Müller, Baiergasse 4, 4126 Bettingen,

Telefon 061 601 20 74, Fax 061 601 20 74, Mobil 076 316 20 74,

rolfmueller@kunst-werke.ch, www.ritmojazzgroup.co

SFACT 22.15–01.00 Uhr

Fauteuil, Höfl i Open-Air

Werner Schären (dr) Dani Schwörer (g) Martin Schären (p, voc )

Rolf Büchl (s, voc) Peter Schelker (vocals)

Kontaktadresse:

Herrn Daniel Schwörer, Arisdörferstrasse 9, 4410 Liestal,

Telefon 061 921 51 68,

daniel.schwoerer@fkd.bl.ch, www.sfact.ch

SMB BIG BAND 22.30–01.00 Uhr

Marktplatz

Dominik Kessler (as) Urs Brunner (as) Denis Fleig (b)

Peter Wolfensberger (bs) Philipp Wagner (conductor)

Balthasar Denger (dr) Felix Kessler (dr) Pit Wälti (g) Heinz Wirz (p)

Philippe Ernst (tb) Ernst Thommen (tb) Oliver Behounek (tb)

Pascal Rudin (tb) Dani Woodtli (tp) Sven Straumann (tp)

Thomas Sehringer (tp) Hannes Hänggi (tp) Hanspeter Geiger (tp)

Martin Schmidlin (ts) Ruedi Küng (ts)

Kontaktadresse:

Hanspeter Geiger, Glchenweg 14, 4461 Böckten,

Telefon 061 981 50 20, Fax G: 061 926 28 00

SOUND OF SWING BIG BAND

Marktplatz

18.15 –19.30 Uhr

Leitung: Roger Gutzwiller (tenor-sax/clarinet),

Saxophone: Yves Dobler (Lead Alto), Valérie Knoll (Alto), Maurice

Keklak (Tenor), Reto Wenziker (Tenor), Beat Lengacher (Bariton),

Posaunen: Joël Eschbach, Jan Kalmring, Fabian Käslin (Bass-

Posaune), Jakub Kraus (lead), Trompeten: Marko Frank(Lead), Jerome

Koopman, David Schüep, Daniel Sparn, Bass: Markus Weber,

Schlagzeug: Urs Wittwer, Gitarre: Christian Dietkorn, Klavier: Bettina

Urfer, Gesang: Marianne Wagner/Miss „Mary“

Kontaktadresse: Roger Gutzwiller, Postfach 17, 4105 Biel-Benken,

Telefon 061 722 02 32, Mobil 079 474 92 41,

roger.gutzwiller@dhl.com, www.swing-jazz.ch

SPALEHILL BRASS BAND

SPICE RAMLERS

On the Road

Rest. Zum Braunen Mutz

20.00–01.00 Uhr

Walter Trefzer (bjo) Didi Jenni (bs) Freddi Brunner (dr)

Thomas Weber (tb) Antoine Heinis (tp) Jan van Berkel (ts)

Kontaktadresse:

J. van Berkel, Riehenstrasse 236, 4058 Basel,

Telefon 079 645 60 44, j.vanberrkel@gondrand.ch

18.00–20.00 Uhr

Wolfgang Büche (bassdrum) Max Andermatt (cl) Heinz Lüdi (cl, as)

Hannes Woehrle (cl, saxes) Robert Merian (cl, saxes ) Viktor Hottinger

(co) Pierre Isenmann (co) René Wiegand (grand-marshall) Daniel

Fröhlich (snaredrum) Andy Wicht (sou) Volkmar Juhnke (sou) Ernst

Braun (tb) Werner Gisin (tb) Peter „Kniri“ Knaus (tb)

Kontaktadresse:

René Wiegand, Efringerstrasse 1, 4057 Basel,

Telefon 061 691 70 93, Fax 061 691 70 93

STARDUST JAZZ + PARTYBAND

STEPPIN STOMPERS

SWINGING FOUR

Fauteuil, Höfl i Open-Air

19.30–21.45 Uhr

Pierre Wittwer (cl, saxes) Otto Heule (dr) Daniel Tobler (g)

Hans Gilomen (tp, voc)

Kontaktadresse:

Hans Gilomen, Im langen Loh 157, 4054 Basel,

Telefon 061 301 19 77

Hotel Basel, Münzgasse Open-Air

20.15–22.45 Uhr

Christian Grieder (b) Andy Spinnler (bjo) Hansi Rudin (cl, saxes)

Urs Bürgi (dr) René Hemmig (g) Louis Bürgi (tb) Bob Hägler (tp)

Kontaktadresse:

Steppin Stompers Management,

Herrn A. Spinnler, Postfach 404, 4416 Bubendorf,

Telefon 079 826 94 63, Fax 061 933 90 31,

www.steppinstompers.ch

Rest. Zum Schnabel

19.30–22.15 Uhr

Urs Brunner (cb) Sepp Giess (cl, saxes) Rolf Wagner (p)

Tony Reinauer (wb, dr)

Kontaktadresse: Rolf Wagner, Haute-Rive 8, 2950 Courgenay,

Telefon 032 471 29 33, Fax 032 471 20 19,

Mobil 078 613 52 69


SWINGSET 22.30–01.00 Uhr

THAT’S GUITAR 19.00–22.00 Uhr

Rest. Pizza-Bar

THE MELODY MAKERS

Spalenberg/Heuberg

Marc Rebetez (dr) Peter Tobler (e-bass) Paul Pfäffl i (p)

Heini Ackermann (saxes, fl ute)

Kontaktadresse:

Paul Pfäffl i, Auf den Hallen 18, 4104 Oberwil,

Telefon 061 401 07 74

Mario Schneeberger (as) Dieter Häner (dr) Robby Schweizer (e-bass)

Ernst Grell (g) Freddy Ropélé (g, leader) Peter Lottner (ts)

Kontaktadresse:

Freddy Ropélé, Spalenvorstadt 22, 4051 Basel,

Telefon G 061 261 12 87, Fax 061 261 72 54

Leonhardskirchplatz

19.00–20.45 Uhr

Eisse Homes (b) Alby Schefer (bjo) Urs Granacher (cl, saxes) Ruedi

Wirz (dr) Edgar Hartmann (tb) Rolf Niederhauser (tp, voc, leader)

Kontaktadresse:

Rolf Niederhauser, Amselstrasse 29, 4414 Füllinsdorf,

Telefon 061 901 72 66, Fax 061 973 95 24,

Mobil 079 407 97 53,

nidiarch@datacomm.ch, www.Melody-Makers.ch

THREEFOLD 19.00–21.45 Uhr

TRADITIONAL JAZZ DOGS

TYMPANIC JAZZBAND

Totengässlein 3, Altstadthof Open-Air

Emanuel Schnyder (b) René Reimann (g) Jörg Hurter (g)

Kontaktadresse:

Jörg Hurter, Finkelerweg, 4144 Arlesheim,

Telefon 061 701 57 41, Mobil 076 308 48 76,

joerg.hurter@freesurf.ch

Stadthaus, Höfl i Open-Air

22.30–01.00 Uhr

Mario Schneeberger (as) Thierry Humbel (b) Norbert Drosz (cl, ts)

Cyrill Lützelschwab (dr) Freddy Ropélé (g) Walter Müller (hca)

Roger „Fats“ Frei (leader, tp, voc) Rudi Müller (tb)

Kontaktadresse:

R. Fats Frei, Klybeckstrasse 172, 4057 Basel,

Telefon 061 681 01 20

Schmiedenhof Open-Air

22.00–01.00 Uhr

Alfredo Sforzini (b, voc) Bernhard Castiglioni (dr) Roberto Lanz (g,voc)

Matthis „Sir“ Kunz (tb, voc) Paul Stöcklin (tp, fl h) Peter Lottner (ts)

Kontaktadresse:

Alfredo Sforzini, Mausackerweg 48, 4153 Reinach,

Telefon 061 711 23 72, Fax 061 288 73 68,

Mobil 079 253 75 35,

sforzini@intergga.ch, www.tympanic.ch

������������

�� �������� �����

��� ����� ����

�����

������

������

�����

������������������������


THE SESSION BROTHERS

Brunnen Gemsberg

22.15–01.00 Uhr

Yiannis Papayianniis (as) Gerd Maier (b) Rainer Müller (dr)

Claude Groelly (g) Philippe Hefti (p) Rick Dobkowski (tp)

Dominic Ferns (ts, voc, leader)

Kontaktadresse:

Dominic Ferns, Flughafenstrasse 4/12, 4056 Basel,

Telefon 061 322 28 05, ferns@freesurf.ch

THE SUGAR FOOT STOMPERS

SBB-Höfl i

22.00–01.00 Uhr

Christian Mauch (bjo) Andreas Walter (cl) Johnny Mauch (p) Hiroki

Ichikawa (saxes) Bernd Schöpfl in (sou) Thomas Kaltenbach (tb) Dieter

Steininger (tp) Heiner Krause (wb, leader)

Kontaktadresse:

Heiner Krause, Zur alten Schmiede 5, D-79576 Oetlingen,

Telefon 00497621 62 5 35, Fax 0049 7621 62535,

Mobil 079 512 98 55,

heiner.krause@gmx.de,

www.sfs-loerrach.de

Musikmuseum

Das Musikmuseum im Lohnhof ist für Sie,

liebe „Em Bebbi sy Jazz“- Besucherinnen und Besucher, mit der

Sonderausstellung „Kind + Kagel“ bis 22.00 Uhr geöffnet!

Im Museums-Hof spielt für Sie die „Ritmo Jazz Group“ von

18.45 bis 19.30 Uhr und von 22.15 bis 24.00 Uhr!

Dazwischen Chorkonzerte in der Leonhardskirche!

Restaurationsbetrieb unter der Leitung des Lions Club St. Alban!

UNITED OLD STARS „BEBBI

SECTION“ On the Road

18.00–20.00 Uhr

Christine Blunier (bd) H.Ueli Röthlisberger (bjo) Beat Hug (bs) Peter

Renz (cl) Ursi Burkard (grand-marshall ) Gaby Scheidegger (snaredrum)

Roger Moret (sou) Beat Borer (sou) Suzi Meier (tb) Gilbert

Oberson (tb) Daniela Haberthür (tp) Jürg Enkerli (tp) René Borer (ts)

Thommi Hügli (wb)

Kontaktadresse:

Beat Borer, Erstfeldstrasse 59, 4054 Basel,

Telefon 061 381 02 02, Fax 061 381 02 02,

Scheidegger_Borer@freesurf.ch

WILD TURKEY WASHBOARD BAND

Leonhardskirchplatz

21.00–22.45 Uhr

Ruedi Bleuer (bjo) Tim Laughlin (cl) Urs Granacher (cl)

Marcello Bona (p) Stephan Mohler (tuba) Ere Däster (wb, leader)

Kontaktadresse: Erhard Däster, Falknerstrasse 1, 4001 Basel,

Telefon 061 261 73 69, Fax 061 261 73 69,

ere@wildturkey.ch,

www.wildturkey.ch


22

Die offizielle Programmzeitung des Baslerstab

„Es macht einfach Spass“

Wenn am kommenden Freitag Jazz

und Swing in der Innenstadt den Ton

angeben, spielt auch die Basler „Pat’s

Big Band“ wieder auf. Die Band gehört

zu den wenigen Formationen,

die bereits bei der ersten Ausgabe des

„Em Bebbi sy Jazz“ dabei waren. Vor

Swing am Rheinknie

lädt ein zum Tanzbein „Swingen“

am Marktplatz!

Infos zu Lindy Hop und Kursen

http://lindy.baluba.ch

www.tickletoehepcats.ch

www.swingdance.ch

zwei Jahren konnte man bereits das

25-Jahre-Jubiläum auf dem Marktplatz

feiern, in diesem Jahr warten

die Musiker mit Bandleader Pat wieder

mit einer Überraschung auf der

Marktplatz-Bühne (ab 20 Uhr) auf:

Pat’s Big Band stellt ihre neue

CD der Öffentlichkeit vor.

Weshalb haben Sie gerade diesen

Anlass für Ihre Plattentaufe ausgewählt?

Patrick Dill: Wir freuen uns natürlich

sehr darauf, unsere neue CD einem so

grossen Publikum vorstellen zu dürfen.

Der Auftritt am „Em Bebbi sy Jazz“

gehört für uns immer wieder zu den

Highlights: Gut gelaunte Zuhörerinnen

und Zuhörer, eine einmalige Ambiance

und ein gut organisierter Event – das

Beste, was einer Band passieren kann.

Mir sinn glügglig und

so froh, hänn Si bim

TRACHTNER BICO gno!

Heigh ho, heigh ho,

life’s good at the Zoo,

your matress from

TRACHTNER

is made by BICO!

Und so war es natürlich für uns klar,

dass wir die Plattentaufe vor heimischem

Publikum machen wollen.

Die CD gelangt dann auch erstmals in

den Verkauf.

�����������������

�������������������������

����������������������

������������

�������

23 JAHRE „EM BEBBI SY JAZZ“

Gesunde Füsse

sind immer in Mode

Scholl Fachgeschäft

Komfortschuhe

und Fusspflege

Schneidergasse 7

4051 Basel

Tel. 061 261 40 91

Gratis Zolli-Abi

…und erst noch Fr. 110.– für die alte Matratze beim Kauf einer…

AirPulse, Privilège, ClimaLuxe, Airtex, MicroClean, Super Relax, Grand Luxe, Tempur

Neue grosse Betten-Ausstellung in vielen Stilrichtungen!

Parkplätze vor den Schaufenstern

Spalenring 138, 4009 Basel

Telefon 061 301 55 15

info@trachtner.ch Telefax 061 301 55 12


23 JAHRE „EM BEBBI SY JAZZ“

Ihr Partner

für kaufmännische Berufe

in der Region.

Dorothea Bortolotti und

Patric Bortolotti

Oberwilerstrasse 2, 4102 Binningen

Tel. 061 423 15 75, Fax 061 423 15 76

dorothea@bortolottipersonal.ch

patric@bortolottipersonal.ch

www.bortolottipersonal.ch

Die offizielle Programmzeitung des Baslerstab 23

„Em Bebbi sy Jazz“-

Lybli

Sehr schöne und qualitativ hochwertige

Polo-Shirt’s (Farbe: anthrazit)

für nur CHF 20.–

Verkaufsstand: am unteren Spalenberg.

Mir grateliere härzlig der Grischtyn und em Weerni zu ihrem

11. „Em Bebbi sy Jazz“-Hochzytsdaag! OK „Em Bebbi sy


24

Die offizielle Programmzeitung des Baslerstab

E bsunders Danggerscheen

an…

…den Hauptsponsor Basler Kantonalbank,

an die Sponsoren,

Gönner und Inserenten und die

Lotteriefonds Basel-Stadt und

Basel-Landschaft für ihr grosszügiges

fi nanzielles Engagement. Ohne

ihre wohlwollende Unterstützung

könnte unser Anlass nicht durchgeführt

werden, bzw. Sie ihn nicht zum

Nulltarif geniessen. Darum freut es

uns, wenn Sie, liebe Besucherinnen

und Besucher, unsere Sponsoren,

Gönner und Inserenten bei nächster

Gelegenheit berücksichtigen!

…die vielen Jazz-Musikerinnnen

und -Musiker, die mit ihrem gekonnten

und begeisternden Musizieren

den Grundstock des Erfolges

liefern.

…alle Restaurationsbetriebe, die

uns unterstützen. Neben der Bewirtung

der vielen Gäste leisten sie auch

noch einen fi nanziellen Beitrag an die

«Em Bebbi sy Jazz»-Kosten!

…die involvierten Amtsstellen für

ihre unbürokratische Unterstützung

und die diversen Dienstleistungen wie

Absperrungen, Verkehrsumleitungen,

Fahnenaushang, Stadtreinigung etc.

Dass die Marktfahrer wegen «Em Bebbi

sy Jazz» den Marktplatz früher räumen,

wissen wir sehr zu schätzen.

…die freiwilligen Helferinnen und

Helfer für Ihren grossen Einsatz!

S isch gewaltig!

...Sie, liebe Besucherinnen und

Besucher für dass Sie Ihren Abfall

nicht einfach auf den Boden werfen!

Unser Motto ist nämlich: «Em Bebbi

sy Jazz blybt suuber!»

…Sie, liebe Besucherinnen und

Besucher, für Ihren so willkommenen

und unüberhörbaren Stimmungsbeitrag

an unserem Basler

Sommer-Jazz-Happening.

„Em Bebbi sy Jazz“

Das Organisationsteam

Impressum

Herausgeber

Baslerstab in Zusammenarbeit

mit dem OK „Em Bebbi sy Jazz“

Inserate

Publicitas AG

Telefon 061 275 41 41

Redaktion

Ernst Mutschler

OK „Em Bebbi sy Jazz“

Postfach 1303

4001 Basel

Telefon 061 287 87 87

ernst.mutschler@clariden.com

Peter Eichenberger (Musik)

Telefon 061 261 60 16

p.eichenberger@tiscalinet.ch

23 JAHRE „EM BEBBI SY JAZZ“

Layout/Satz

m.a.d.

marketing, advertising & design ag

www.madweb.ch

Druck

Basler Zeitung

Aufl age

210 000 Exemplare

Verteilung

Als Beilage im Baslerstab vom

16. August 2006

(Ausgaben Basel und Region)

und am Fest

Für Ihre Agenda: 24. „Em Bebbi sy Jazz“:

Freitag, 17. August 2007

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine