RefBogen + Briefkopf für Fensterkuverts (mit Infofußzeile) - Villach

villach.at
  • Keine Tags gefunden...

RefBogen + Briefkopf für Fensterkuverts (mit Infofußzeile) - Villach

A M T D E R K Ä R N T N E R L A N D E S R E G I E R U N G

Abteilung 7 – Kompetenzzentrum Wirtschaftsrecht

und Infrastruktur

Betreff:

Harley Davidson Europe Ltd.;

„16. European Bike Week 2013“

vom 03.09.2013 bis 08.09.2013 in Faak am See;

Verordnung (Parade)

Datum: 30. August 2013

Zahl: 07-V-VAL-6/9-2013

(Bei Eingaben bitte Geschäftszahl anführen!)

Auskünfte: Herr Dr. Albert Kreiner

Telefon: 05 0536 – 17001

Fax:

05 0536 – 17000 oder

05 0536 – 17020

E-mail: abt7.post@ktn.gv.at

V E R O R D N U N G

Gemäß §§ 43 Abs. 1, 44 in Verbindung mit § 94 a der Straßenverkehrsordnung,

BGBl. Nr. 159/1960, in der derzeit geltenden Fassung, werden anlässlich der Durchführung

der Veranstaltung „European Bike Week 2013 – Parade am Samstag 07.09.2013“, in den

Bezirken Villach-Land, Villach-Stadt und Feldkirchen für die Dauer der gemäß § 82 der zitierten

Straßenverkehrsordnung mit Bescheid der Kärntner Landesregierung vom 30.08.2013,

Zl.: 07-V-VAL-6/8-2013, bewilligten Veranstaltung, folgende straßenpolizeiliche Maßnahmen,

verfügt:

Bereich Bezirk Villach-Land:

§ 1 Fahrverbot in beiden Richtungen

während Parade-Aufstellung von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr

(1) B 85 Rosental Straße ab dem Hotel Mittagskogel bei km 12,770 bis zum Pogöriacher

Kreuz bei km 8,540 in beiden Richtungen zwischen 10.00 Uhr bzw. Beginn der

Aufstellung und dem vollzogenen Startvorgang durch die gekennzeichneten Schlussfahrzeuges;

(2) L 44 Pogöriacher Straße ab Beginn (bzw. nach Bedarf) der Aufstellung zur Parade

bis zur Vorbeifahrt der Schlussfahrzeuge.

Ausgenommen davon nach Ziff. (1) bis (2) sind Paradeteilnehmer, Begleitfahrzeuge

und Einsatzfahrzeuge.

Eventuelle Ausnahmen werden auch exekutiv bestimmt (Anrainer).

§ 2 Fahrverbote in beiden Richtungen

Ausgenommen vom Fahrverbot sind die Veranstaltungsteilnehmer

von 11.30 Uhr bis bis zur Vorbeifahrt der Paradeschlussfahrzeuge

9 0 2 1 K l a g e n f u r t a m W ö r t h e r s e e , M i e ß t a l e r S t r a ß e 1 • D V R 0 0 6 2 4 1 3 • i : w w w . k t n . g v . a t

EINE TELEFONISCHE TERMINVEREINBARUNG ERSPART IHNEN BEI VORSPRACHEN WARTEZEITEN

Amtsstunden (Parteienverkehr): Montag - Donnerstag 7.30-16.00 Uhr; Freitag 7.30-13.00 Uhr

Bankverbindung: HYPO Alpe-Adria-Bank AG, BLZ: 52000, KtoNr: 00001150014


Seite 2

(1) B 85 Rosental Straße von der Kreuzung mit der L44 Pogöriacher Straße (Kreisverkehr)

bis zur Kreuzung mit der L51 Finkensteiner Straße in Stobitzen.

(2) L 51 Finkensteiner Straße von der Abzweigung B85 Rosental Straße bis zur Kreuzung

mit der Warmbader Straße.

Bereich Bezirk Villach-Stadt:

§ 3 Fahrverbote, weitere Verkehrsbeschränkungen, Verkehrsgebote

und zusätzliche Maßnahmen

Ausgenommen vom Fahrverbot sind die Veranstaltungsteilnehmer.

Während der Durchführung der Parade durch das Stadtgebiet Villach im Rahmen der European

Bike Week 2013 werden zur Absicherung der Paradeteilnehmer und Zuseher, am

7. September 2013 in der Zeit ab 11:30 Uhr bis Ende der Parade (Vorbeifahrt der Paradeschlussfahrzeuge)

nachstehende Verkehrsbeschränkungen verfügt:

(1) L 51 Finkensteiner Straße (Gödersdorfer Straße) - Warmbader Straße - Italiener

Straße - Pestalozzistraße - 10. Oktober Straße - Hauptplatz - Allgemeines Fahrverbot,

ausgenommen Paradeteilnehmer (in beiden Fahrtrichtungen) ab 11:30 Uhr

(2) 8. Mai-Platz - Aufhebung der Einbahn für Paradeteilnehmer, Aufhebung der Ladezone

und der Taxistandplätze ab 11:30 Uhr und allgemeines Fahrverbot, ausgenommen

Paradeteilnehmer in Fahrtrichtung der Parade

(3) Bahnhofstraße – im Bereich der Haltezone – Halten und Parken verboten und ab

11:30 Uhr, allgemeines Fahrverbot, ausgenommen Paradeteilnehmer in Fahrtrichtung

der Parade - Willroiderstraße - Steinwender Straße - Genotteallee - Vassacher

Straße - Allgemeines Fahrverbot, ausgenommen Paradeteilnehmer (in beiden

Fahrtrichtungen) ab 11:30 Uhr

(4) Ringmauergasse - Drauparkstraße – Fahrverbot, ausgenommen Paradeteilnehmer

mit der Zusatztafel „Zufahrt gestattet, Durchfahrt Hauptplatz gesperrt“

(5) Drautal Straße (LB 100) – Kreisverkehr VEZ – Brücke Rennstein - Allgemeines

Fahrverbot, ausgenommen Paradeteilnehmer (in Fahrtrichtung Parade) ab 12:00 Uhr

(6) Drautal Straße (LB 100) - Ossiacher Straße (LB 94) bis Stadtgrenze - Allgemeines

Fahrverbot, ausgenommen Paradeteilnehmer (in Fahrtrichtung der Parade) ab 12.00

Uhr

(7) Triester Straße (LB 83) mit Auf- und Abfahrtsästen LB 94 - Allgemeines Fahrverbot,

ausgenommen Paradeteilnehmer (ausgenommen Fahrtrichtung Stadt) - ab 12:30

Uhr

(8) Triester Straße (LB 83) - L 49 - Allgemeines Fahrverbot, ausgenommen Paradeteilnehmer

(in Fahrtrichtung der Parade) ab 12:30 Uhr.

Ankündigung des Fahrverbotes vor der Unterführung (Durchlass) ab 12:45 Uhr - Aktivierung

und Änderung der Fahrverbotsrichtungen (LB 94, LB 83) durch die Exekutive

bei zeitlichem Bedarf.

(9) Michael-Unterlercher-Straße ab Einfahrt Firma ABC, Pomonaweg und Millstätter

Straße - Auffahrt auf die Ossiacher Straße (LB 94) - Allgemeines Fahrverbot, in

Fahrtrichtung Feldkirchen ab 12:15 Uhr

(10) Allgemeines Fahrverbot, ausgenommen Paradeteilnehmer ab 13:00 Uhr:

Ossiacher Straße ab der Stadtgrenze in Richtung stadteinwärts - mit der Zusatztafel

„Durchfahrt Richtung Landskron gesperrt, L 49 Ossiachersee Süduferstraße

ab Stadtgrenze in Heiligengestade, Max-Lauritsch-Straße ab Höhe Schloßbergsweg

in Richtung Ossiachersee Süduferstraße mit der Zusatztafel „Durchfahrt

in Richtung Landskron und Ossiach gesperrt“, Ossiachersee Süduferstraße ab


Seite 3

dem Kreuzungsbereich mit der Ossiacher Straße, Hochfeldstraße ab der Olof-

Palme-Straße mit der Zusatztafel „Durchfahrt Richtung Landskron und Ossiach gesperrt“,

Millstätter Straße - Urlakenstraße - mit der Zusatztafel „ausgenommen Anrainer

- Durchfahrt in Richtung Landskron und Ossiach gesperrt“, Millstätter Straße -

L 49 - mit der Zusatztafel „ausgenommen Anrainer - Durchfahrt in alle Richtungen

gesperrt“, F.-v.-Assisi-Straße - Dr. Karl-Renner-Straße mit der Zusatztafel „ausgenommen

Anrainer - Durchfahrt Richtung Landskron und Ossiach gesperrt“, Landskroner

Siedlerstraße - Höhe Haus Nr. 7 mit der Zusatztafel „Durchfahrt in Richtung

Landskron und Ossiach gesperrt“, Burgstraße - beidseitig, Abfahrt B 83 - Dr. Theodor-Körner-Straße

- stadtauswärts, Peter-Melcher-Straße - in Richtung Auffahrt

B 83 - Höhe Abzweigung Magdalen, Udinestraße - Klementinweg - Umleitung in

Richtung Klementinweg

(11) Rosegger Landesstraße ab Stadtgrenze - Ribnigstraße - Seeblickstraße und

Kohlstattstraße - diese in Fahrtrichtung der Einbahn - bis Stadtgrenze - Allgemeines

Fahrverbot, ausgenommen Paradeteilnehmer ab 13:30 Uhr

(12) Triester Straße (LB 83) km 338,8 - Abfahrtsast zur Ferdinand-Wedenig-Straße -

halbseitige Abschrankung der LB 83- Allgemeines Fahrverbot, ausgenommen Paradeteilnehmer

samt Umleitungstafel gilt ab 12:30 Uhr

(13) Abfahrtsast zur Ferdinand-Wedenig-Straße - 30 km/h Beschränkung - das bestehende

Fahrverbot ist abzudecken.

Kennzeichnung der Umleitung über Ferdinand-Wedenig-Straße – Quickborn-Platz -

Michaeler Straße – Hans-Leb-Weg

(14) Triester Straße - Millstätter Straße - Höhe Verkehrslichtsignalanlage - Fahrtrichtung

Klagenfurt - allgemeines Fahrverbot, ausgenommen Paradeteilnehmer in

Fahrtrichtung der Parade

(15) Ab den Kreuzungsbereichen Pestalozzistraße - Ausfahrt Parkplatz, Tiroler Straße

- Völkendorfer Straße, Treffner Straße - Einbindung LB 94 und Zwischenbergen

- Einbindung LB 94 ist die vorgeschriebene Fahrtrichtung nach rechts einzuhalten

(16) Steinwenderstraße - Aufhebung der Einbahnstraße von Pestalozzistraße bis

Richard-Wagner-Straße,

(17) 10. Oktober-Straße - Taxiabstellplätze - Halten und Parken verboten - die Taxis haben

während der Zeit der Parade in der Moritschstraße - Bereich Bushaltezone - Aufstellung

zu nehmen

(18) 8. Mai-Platz – Bereich Ladezone – Halten und Parken verboten

(19) In den Kreuzungsbereichen Ossiacher Straße - Ast Annenheim - Slatinweg und

Ossiacher Straße - Ast Annenheim - Seebachbegleitweg sind Avisotafeln mit dem

Text „Durchfahrt für Radfahrer in Richtung Ossiach gesperrt“ und am Radweg in Heiligengestade

- Ossiachersee Süduferstraße ist eine Avisotafel mit dem Text „Durchfahrt

für Radfahrer Richtung Villach gesperrt“ anzubringen

Seebacher Allee - Kasernengasse - Avisotafel mit dem Text „B 83 Landskron gesperrt“


Seite 4

Bereich Bezirk Villach-Land:

§ 4 Fahrverbote in beiden Richtungen

Ausgenommen vom Fahrverbot sind die Veranstaltungsteilnehmer

von 12.00 Uhr bis nach Bedarf bis zur Vorbeifahrt der Paradeschlussfahrzeuge

(1) B 94 Ossiacher Straße von der Kreuzung B 100 Drautal Straße (Seendreieck) bis zur

Bezirksgrenze Feldkirchen.

(2) Im Zuge der B 94 Ossiacher Straße ist auf Höhe der Autobahnanschlussstelle Ossiachersee

das Einfahren in die Auffahrt Richtung Villach aus Fahrtrichtung Annenheim

kommend für die Dauer der Parade verboten.

Bereich Bezirk Feldkirchen:

§ 5 Fahrverbote in beiden Richtungen

Ausgenommen vom Fahrverbot sind die Veranstaltungsteilnehmer.

von 12.00 Uhr bis nach Bedarf bis zur Vorbeifahrt der Paradeschlussfahrzeuge

(1) B 94 Ossiacher Straße von der Bezirksgrenze in St. Urban bis zur Einbindung der

Villacherstraße in die B94 in Feldkirchen

(2) Villacherstraße von der Einbindung in die B 94 Ossiacher Straße bis zur Einbindung

in die L 49 Ossiachersee Südufer Straße in Feldkirchen

(3) L 49 Ossiachersee Süduferstraße (von der Einbindung der Villacherstraße bis zur

Bezirksgrenze in Heiligengestade.

Bereich Bezirk Villach-Land:

§ 6 Fahrverbote in beiden Richtungen

Ausgenommen vom Fahrverbot sind die Veranstaltungsteilnehmer

von 12.00 Uhr bis nach Bedarf bis zur Vorbeifahrt der Paradeschlussfahrzeuge

(1) B 83 Kärntner Straße von der Bezirksgrenze Villach (Wernberger Hügel) bis zur Abzweigung

der L60 Selpritscher Straße in Lind / Velden.

(2) L 60 Selpritscher Straße von der B83 Kärntner Straße bis zu der L52 Rosegger

Straße

(3) L 52 Rosegger Straße von der Kreuzung L 60 Selpritscher Straße bis zur Bezirksgrenze

§ 7 Hinweise und Festhaltungen

Die Aktivierung und Deaktivierung der erforderlichen Sperren und Verkehrsleiteinrichtungen

hat durch die Exekutive zu erfolgen. Ausnahmen werden nach Erfordernis exekutiv bestimmt;

weiters wird der Verkehr an Kreuzungen, an Einbindungen von Straßen und verkehrsneuralgischen

Punkten für die unbedingt erforderliche Zeit angehalten.


Seite 5

Die Polizei, der die Verkehrsregelung obliegt, ist ermächtigt, nach Maßgabe von aus einer

besonderen Verkehrslage sich ergebenden Notwendigkeit zeitliche, wie auch örtliche Abweichungen

bzw. Ausweitungen der Verkehrsmaßnahmen nach § 44 b der StVO 1960 zu treffen.

§ 8

Bereich Anschlussstellen

A 2 Süd Autobahn und A 10 Tauernautobahn

Mit Verordnung des Bundesministeriums BMVIT-II/STS (Rechtsbereich Straßenverkehr), GZ.

BMVIT-138.010/0010-IV/ST5/2013 vom 19.08.2013 wurden die Sperren der Anschlussstellen

Villach – Ossiacher See im Zuge der A 10 Tauernautobahn und Wernberg im Zuge

der A 2 Süd Autobahn für 08.09.2012, AST Villach-Ossiacher See in der Zeit von 12.00 Uhr

bis 14.00 Uhr, AST Wernberg in der Zeit von 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr bzw. bis zum Eintreffen

des Schlussfahrzeuges, für den gesamten Verkehr gesperrt, verfügt.

§ 9 Umleitungen und Überwachung

Die Umleitung des Verkehrs erfolgt großräumig, sowie über örtliche Wege- und Straßennetze.

Der Verkehr ist durch Organe der Straßenaufsicht zu regeln sowie gemäß dem Einsatzbefehl

der Landespolizeidirektion Kärnten, LPD, Hauptstraße 193, 9201 Krumpendorf am Wörthersee,

vom 25.08.2013, GZ.: P4/64864-LVA/2013 und die dazugehörigen BPK- und SPK-

Befehle.

Gemäß § 96 Abs. 6 StVO 1960 wird die besondere Überwachung der verordneten Verkehrsbeschränkungen

durch die Landespolizeidirektion Kärnten, Landesverkehrsabteilung, Hauptstraße

193, A-9201 Krumpendorf angeordnet.

§ 10

Mit der Kundmachung von Beschränkungen oder Verboten laut gegenständlicher Verordnung

treten allenfalls bereits bestehende Verkehrsregelungen vorübergehend außer Kraft.

§ 11

Gemäß § 44 Abs. 1 der StVO 1960 wird diese Verordnung durch Aufstellung nachstehender

Straßenverkehrszeichen kundgemacht:

(1) Vorankündigungstafel mit der Aufschrift „ B 85 AB POGÖRIACHER KREUZ GESPERRT

– ZUFAHRT BIS FINKENSTEIN MÖGLICH“ in Stobitzen und Hinweistafel „B 85 AB PO-

GÖRIACHER KREUZ GESPERRT“ in Finkenstein jeweils für die Zeitdauer der Parade.

(2) Verbotszeichen gemäß § 52 Zif. 1 der StVO 1960 „FAHRVERBOT (IN BEIDEN RICH-

TUNGEN)“ an den in den §§ 1, 2, 4, 5 und 6 festgelegten Stellen und Bereichen.

Zusätzliches Anbringen von Hinweistafeln zur Lenkung des Verkehrs auf Autobahnen.

(3) Verbotszeichen gemäß § 52 Zif. 1 der StVO 1960 „FAHRVERBOT (IN BEIDEN RICH-

TUNGEN)“ mit der Zusatztafel „AUSGENOMMEN PARADETEILNEHMER“ an der im §

3 festgelegten Stelle, mit der Zusatztafel „ZUFAHRT GESTATTET, DURCHFAHRT

HAUPTPLATZ GESPERRT“ an der im § 3 festgelegten Stelle, mit der Zusatztafel


Seite 6

DURCHFAHRT RICHTUNG LANDSKRON GESPERRT“ an der im § 3 festgelegten Stelle,

mit der Zusatztafel „DURCHFAHRT IN RICHTUNG LANDSKRON UND OSSIACH

GESPERRT“ an der im § 3 festgelegten Stelle, mit der Zusatztafel „AUSGENOMMEN

ANRAINER – DURCHFAHRT IN RICHTUNG LANDSKRON UND OSSIACH GE-

SPERRT“ an der im § 1 festgelegten Stelle, mit der Zusatztafel „AUSGENOMMEN AN-

RAINER – DURCHFAHRT IN ALLE RICHTUNGEN GESPERRT“ an der im § 3 festgelegten

Stelle.

(4) Verbotszeichen gemäß § 52 Zif. 13 b der StVO 1960 „HALTEN UND PARKEN VERBO-

TEN“ an der im § 3 festgelegten Stelle.

(5) Verbotszeichen gemäß § 52 Zif. 10 a bzw. b der StVO 1960 „GESCHWINDIGKEITSBE-

SCHRÄNKUNG (ERLAUBTE HÖCHSTGESCHWINDIGKEIT) 30“ bzw. „ENDE DER

GESCHWINDIGKEITSBESCHRÄNKUNG (ERLAUBTE HÖCHSTGESCHWINDIGKEIT)

30“ an den im § 3 festgelegten Stellen.

(6) Die Umsetzung des Fahrverbotes auf der B 83 Kärntner Straße, B 94 Ossiacher Straße,

der L 60 Selpritscher Straße, L 52 Rosegger Straße erfolgt durch exekutive Begleitung

der Parade und auf der Ossiachersee Südufer Straße L49 durch Aufstellen der Straßenverkehrszeichen

gemäß § 52 lit. a Ziffer 1 „Fahrverbot (in beiden Richtungen)“ in Verbindung

mit der Zusatztafel „Motorradparade – Dauer der Sperre ca. 3h“ am jeweiligen Beginn

des gesperrten Straßenstückes in Verbindung mit Scherengittern an dem im § 5 angeführten

Stellen.

(7) Alle vorhandenen Straßenverkehrszeichen, die mit der vorgeschriebenen Verkehrsregelung

im Widerspruch stehen, sind entweder abzumontieren, zu durchkreuzen oder abzudecken.

Abdeckungen sind wind- und wettersicher auszuführen und dürfen keine Reflexion

zu lassen. Beim Durchkreuzen von Verkehrszeichen dürfen nur Klebebänder verwendet

werden, die rückstandsfrei zu entfernen sind.

§ 12 In-Kraft-Treten

Diese Verordnung wird durch die Anordnung der Exekutive bzw. durch das Aufstellen der

Straßenverkehrszeichen wirksam und tritt mit deren Entfernung wieder außer Kraft.

§ 13

Übertretungen dieser Verordnung werden gemäß § 99 Abs. 3 der StVO 1960 geahndet.

Für die Kärntner Landesregierung:

Dr. Kreiner


Seite 7

Ergeht an:

1. HARLEY-DAVIDSON Europe Ltd., z. Hd. Herrn Dr. Sven KIELGAS,

p.A.Tourismusinformation 9583 Faak/See, Dietrichsteinerstraße 2; per E-Mail: svenkielgas@aol.com;

nachrichtlich an:

2. LEON SERVICE & SECURITY GmbH, Monte Carlo Platz, 9210 Pörtschach am Wörther

See – per E-Mail: office@leon-group.at

3. Bezirkshauptmannschaft Villach, Verkehrswesen, Meister-Friedrich-Straße 4, 9500 Villach

– per E-mail: joachim.kerschbaumer@ktn.gv.at

4. Bezirkshauptmannschaft Feldkirchen, 9560 Feldkirchen – per E-mail:

post.bhfe@ktn.gv.at

5. die Landespolizeidirektion Kärnten, Buchengasse 2, 9020 Klagenfurt am Wörthersee,

lpd-k-verkehrsamt@polizei.gv.at

6. die Landespolizeidirektion Kärnten, Landesverkehrsabteilung, Hauptstraße 193, A-9201

Krumpendorf, LPK-K-LVA@polizei.gv.at

7. die Landespolizeidirektion Kärnten, Stadtpolizeikommando Villach, Verkehrsreferat, Trattengasse

34, 9500 Villach - per E-mail: spk-k-villach-vr@polizei.gv.at,

8. die Landespolizeidirektion Kärnten Polizeikommissariat Villach, Trattengasse 34,

9500 Villach – per E-mail: pk-k-villach@polizei.gv.at

9. die Landespolizeidirektion Kärnten, Bezirkspolizeikommando Feldkirchen,

9560 Feldkirchen, BPK-K-Feldkirchen@polizei.gv.at

10. die Landespolizeidirektion Kärnten, Bezirkspolizeikommando Villach, 9601 Arnoldstein,

BPK-K-Villach@polizei.gv.at

11. die Polizeiinspektion 9583 Faak am See, PI-K-Faak-am-See@polizei.gv.at

12. die Polizeiinspektion 9232 Rosegg, PI-K-Rosegg@polizei.gv.at

13. die Polizeiinspektion 9220 Velden am Wörthersee, PI-K-Velden-am-

Woerthersee@polizei.gv.at

14. die Polizeiinspektion 9241 Wernberg, PI-K-Wernberg@polizei.gv.at

15. die Polizeiinspektion 9520 Sattendorf, PI-K-Sattendorf@polizei.gv.at

16. die Polizeiinspektion 9551 Bodensdorf, PI-K-Bodensdorf@polizei.gv.at

17. die Polizeiinspektion 9560 Feldkirchen, PI-K-Feldkirchen@polizei.gv.at

18. die Stadtgemeinde 9560 Feldkirchen, info@feldkirchen.at

19. die Gemeinde 9551 Steindorf, steindorf.direktion@ktn.gde.at

20. die Gemeinde 9570 Ossiach, ossiach@ktn.gde.at

21. die Marktgemeinde 9521 Treffen am Ossiacher See, treffen@ktn.gde.at

22. die Gemeinde 9241 Wernberg, wernberg@ktn.gde.at

23. die Marktgemeinde 9232 Rosegg, rosegg@ktn.gde.at

24. die Marktgemeinde 9584 Finkenstein am Faaker See, finkenstein@ktn.gde.at

25. Amt der Kärntner Landesregierung, Abteilung 9, Kompetenzzentrum Straßen und Brücken,

Straßenbauamt Villach, Werthenaustraße 26, 9500 Villach – per E-mail: helmut.arnold@ktn.gv.at,

abt9.villach@ktn.gv.at – zur technischen Durchführung - Der

Zeitpunkt (Uhrzeit) der erfolgten Aufstellung bzw. Entfernung der Straßenverkehrszeichen

ist gemäß § 44 Abs. 1 der StVO 1960 in einem Aktenvermerk festzuhalten

und der Behörde zu übermitteln

26. das Amt der Kärntner Landesregierung, Abteilung 9, Kompetenzzentrum Straßen und

Brücken, Straßenbauamt Klagenfurt, 9020 Klagenfurt am Wörthersee - – zur technischen

Durchführung - Der Zeitpunkt (Uhrzeit) der erfolgten Aufstellung bzw. Entfernung

der Straßenverkehrszeichen ist gemäß § 44 Abs. 1 der StVO 1960 in einem

Aktenvermerk festzuhalten und der Behörde zu übermitteln,

abt9.klagenfurt@ktn.gv.at

27. ASFINAG Autobahnmeisterei Zauchen, Steinbruchstraße 2a, 9523 Villach-Landskron –

per E-mail: guenther.possegger@ktn.gv.at


Seite 8

28. die Landesalarm- und Warnzentrale, Rosenegger Straße 20, 9024 Klagenfurt, lfkdo@feuerwehr-ktn.at,

29. das Bezirksfeuerwehrkommando 9560 Feldkirchen

30. das Bezirksfeuerwehrkommando Villach-Land, pA. Meister-Friedrich Straße 2,

9500 Villach, bfkdo.vl@feuerwehr-ktn.at

31. das Österreichische Rote Kreuz, Bezirksstelle Villach, Dreschnigstraße 10, 9500 Villach,

office@vi.k.roteskreuz.at

32. das Österreichische Rote Kreuz, Bezirksstelle Feldkirchen, 9560 Feldkirchen,

office@fe.k.roteskreuz.at

33. das Österreichische Rote Kreuz, Landesleitstelle Kärnten, Grete-Bittner-Straße 9, 9020

Klagenfurt am Wörthersee, office@kl.k.roteskreuz.at

34. Stadt Villach, 2/BFK – Hr. BFK Andreas Stroitz, Kasernengasse 3, 9500 Villach – per E-

mail: andreas.stroitz@villach.at

35. Stadt Villach, Abteilung Tiefbau - 2/T, Rathausplatz 1, 9500 Villach – per E-mail: tiefbau@villach.at

36. Städtischer Wirtschaftshof - 6/W, St. Johanner Straße 20, 9500 Villach – per E-mail: wirtschaftshof@villach.at

– zur technischen Durchführung - Der Zeitpunkt (Uhrzeit) der

erfolgten Aufstellung bzw. Entfernung der Straßenverkehrszeichen ist gemäß § 44

Abs. 1 der StVO 1960 in einem Aktenvermerk festzuhalten und der Behörde zu

übermitteln.

37. Stadt Villach, Stadt- und Verkehrsplanung - 2/SV, Rathausplatz 1, 9500 Villach – per E-

mail: planung@villach.at

38. Stadt Villach, Öffentlichkeitsarbeit – 5/Ö, Rathausplatz 1, 9500 Villach – per E-mail: oeffentlichkeitsarbeit@villach.at

mit dem Ersuchen um rechtzeitige mediale Einschaltung

39. Villacher Verkehrsgesellschaft Nfg. GmbH, z.H. Herrn Oberrauner, Seebacher Allee 16,

9500 Villach – per E-mail: office@kowatsch.at

40. Österreichisches Rotes Kreuz, Dreschnigstraße 10, 9500 Villach – per E-mail:

office@vi.k.roteskreuz.at

41. Arbeiter Samariter Bund, Seebacher Allee, 9500 Villach – per E-mail: kaernten@samariterbund.net

42. ÖBB-Postbus GmbH, Verkehrsleitung, Herrn Walter Wolfger, Körnerstr. 11, 9800 Spittal

– per E-mail: walter.wolfger@postbus.at, herbert.ninaus@postbus.at

43. ÖBB-Postbus GmbH, Verkehrsleitung, 9560 Feldkirchen, service@postbus.at

44. ÖBB-Postbus GmbH, Verkehrsleitung, 9020 Klagenfurt am Wörthersee, service@postbus.at

45. Wirtschaftskammer Kärnten, Sparte Transporte und Verkehr, Europaplatz 1, 9020 Klagenfurt

– per E-mail: verkehr@wkk.or.at

46. Stadt Villach, Büro des Bürgermeisters, z.H. Herrn Bürgermeister Helmut Manzenreiter,

Rathausplatz 1, 9500 Villach – per E-mail: buergermeister@villach.at

47. Stadt Villach, StR Mag. Peter Weidinger, Bahnhofstraße 3, 9500 Villach – per E-mail:

peter.weidinger@villach.at


Seite 9

BEILAGE: A

Parade Verlauf:


Unterzeichner

Datum/Zeit-UTC

Dieses Dokument wurde amtssigniert.

Land Kärnten

2013-09-02T10:22:19Z

Informationen zur Prüfung der elektronischen Signatur finden Sie unter:

https://www.ktn.gv.at/amtssignatur

Der Ausdruck dieses Dokuments kann durch schriftliche, persönliche oder telefonische Rückfrage

bei der erledigenden Stelle auf seine Echtheit geprüft werden. Die erledigende Stelle ist während

der Amtsstunden unter ihrer Adresse bzw. Telefonnummer erreichbar.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine