Neuer Katalog: Photovoltaik für kommerzielle Anwendung - Moeller

moeller

Neuer Katalog: Photovoltaik für kommerzielle Anwendung - Moeller

www.eaton.eu

Photovoltaik

für kommerzielle Anwendung


2

Aerospace Truck

Powering Business

Worldwide

Entdecken Sie Eaton – ein führendes Power-Management-Unternehmen

Seit die Eaton Corporation im Jahr 1911 als kleiner Lieferant von LKW-Teilen

begann, hat es unser Unternehmen weit gebracht. Heute ist Eaton ein

diversifiziertes Power-Management-Unternehmen mit einem Umsatz von

13,7 Milliarden US-Dollar (Finanzjahr 2010), 70.000 Mitarbeitern und Kunden

in mehr als 150 Ländern. Jeden Tag unterstützen wir Unternehmen rund um

den Globus dabei, ihre Energieversorgung so zu gestalten, dass sie mehr

erreichen und gleichzeitig weniger Energie verbrauchen.

Dank der innovativen Produkte,

Lösungen und Technologien von

Eaton können unsere Kunden ihre

Energieversorgung ressourcenschonend

verwalten und dabei

produktiver, sicherer und nachhaltiger

arbeiten.

Unsere integrierte und diversifizierte

Geschäftsstrategie stellt sicher,

dass wir seit Jahrzehnten führend in

unserer Branche sind.

Aerospace

Ein weltweit führender Lieferant der

Verkehrs- und Militärluftfahrt sowie

der Raumfahrtindustrie. Ein umfangreiches

Technologieportfolio umfasst

Hydraulik-, Kraftstoffversorgungs-,

Bewegungssteuerungs- und Triebwerksysteme,

dazu Cockpitsteuerungen,

Anzeigen und Systeme zur Flüssigkeitsüberwachung.

Unsere Produkte

verringern den Treibstoffverbrauch,

verbessern die Leistung von Flugzeugen

und erhöhen Zuverlässigkeit und

Sicherheit.

Truck

Ein Weltmarktführer in der

Konstruktion, Herstellung und

Vermarktung einer kompletten

Serie von Antriebssystemen und

Komponenten für Mittelklasse- und

Schwerlastfahrzeuge im Nutzbetrieb.

Unter dem Namen „Roadranger“

vertreibt Eaton zudem Schmierstoffe,

Sicherheitsprodukte und Servicetools.

Die Hybridantriebssysteme von

Eaton haben dem Unternehmen die

Anerkennung als weltweit führender

Anbieter von alternativer Energie für

Nutzfahrzeuge eingebracht.

Electrical

Ein weltweit führender Anbieter von

Produkten und Dienstleistungen in

den Bereichen elektrische Steuerung,

Stromverteilung, unterbrechungsfreie

Stromversorgung und industrielle

Automatisierung. Unsere Produkte

bieten kundenorientierte PowerChain

Management ® -Lösungen, um die

Stromversorgungsanforderungen von

Industrie, Institutionen, Behörden,

Versorgungsunternehmen, Gewerbe,

IT sowie von betriebskritischen und

OEM-Märkten weltweit zu erfüllen.


Electrical Automotive Hydraulics

Nachhaltigeres

Geschäftsengagement

Nachhaltigkeit – Umweltauswirkungen verringern

Nachhaltigkeit bedeutet, die aktuellen Bedürfnisse unserer eigenen Gesellschaft

zu erfüllen, ohne die Belange und Alternativen zukünftiger Generationen

zu gefährden. Dieses Prinzip bildet das Herzstück unserer Konstruktions- und

Produktionsphilosophie und dient als Leitlinie unserer gesamten weltweiten

Aktivitäten. Unser Bestreben, unsere Umweltauswirkungen weiter zu

reduzieren, schließt ein breites Angebot an grünen Technologien, Produkten

und Leistungen ein, die unseren Kunden dabei helfen, elektrische Energie

effizienter zu nutzen und dadurch umweltfreundlicher zu werden.

Eaton ist weltweit für seine

kompromisslose Geschäftsethik

bekannt.

So wurde Eaton seit 2007 jährlich

vom Ethisphere Institute als eines

der „weltweit ethischsten Unternehmen“

(„World’s Most Ethical

Companies“) gelistet.

Erfahren Sie mehr über die

Eaton Green Solutions unter

www.eaton.com/greensolutions

Wenn Sie dieses Symbol sehen, wissen

Sie, dass es sich um eine Eaton Benchmark

für Umweltfreundlichkeit handelt.

Automotive

Ein Lieferant von kritischen

Komponenten, die Emissionen und

Kraftstoffverbrauch reduzieren und

die Stabilität und Leistung von Autos,

Kleinlastern und Nutzfahrzeugen

verbessern. Zu den Hauptprodukten

zählen Motorventile und Komponenten

für Ventilsteuerung, Getriebe und

Motorsteuerungen, Kompressoren,

Sperrdifferenziale, Zylinderköpfe,

Flüssigkeitsförderung, Stoßleisten

und Spoiler.

Hydraulics

Ein weltweit führender Hersteller

von zuverlässigen, hoch effizienten

hydraulischen Systemen und

Komponenten für mobile und industrielle

Anwendungen. Absatzbereiche

sind Landwirtschaft, Bauwesen,

Bergbau, Forstwesen, Versorgungsunternehmen,

Materialhandling,

Erdbau, LKW- und Busindustrie,

Maschinenwerkzeuge, Gussformen,

Metallverarbeitung, Automobil- und

Energieindustrie, Hafenkräne und die

Unterhaltungsindustrie.

3


Ein wichtiger Schritt für die

Energiesicherheit der Zukunft

4

Die Sonne bestimmt

das Leben auf unserem

Planeten und birgt als Energiequelle

unvorstellbares

Potential für die Energieversorgung

in der Zukunft.

Angesichts globaler Klimaund

Energieziele, sowie der

katastrophalen Ereignisse

im Kernkraftwerksbereich,

gewinnt Solarstrom zunehmend

an Bedeutung. Nun

verzeichnet auch die Branche,

nach dem enormen Interesse

im Wohnbausektor, eine

verstärkte Nachfrage für

Großanlagen, so zum Beispiel

Solar-Dachanlagen auf Gewerbebauten.

Wussten sie, …

… dass eine derartige Anlage

mit einer Leistung von 7,4

MW in der Lage ist pro

Jahr rund 7,3 Mio. kWh

Strom zu erzeugen, was

einem Jahresbedarf von

rund 1.800 Haushalten

entspricht?

… dass die weltgrößte PV

Anlage eine Leistung von

insgesamt 150 MWp hat?

Sie wurde im September

2011 in Brandenburg

(Deutschland) eröffnet.

… dass seit 2011 in

Deutschland erstmals

mehr Solar-Kapazität am

Netz ist als AKW-Leistung?

Deutschland ist weiterhin

der größte Photovoltaik

Markt und hat bis Ende

2011 bereits eine Gesamtleistung

von rund 20 GW

installiert. Anlagen mit

einer Leistung von 7500

MW wurden allein 2011

neu eingerichtet.

… dass erneuerbare Energien

den Strom nicht teurer

machen, sondern Preis

dämpfend wirken?

... dass bis Ende 2011 die

weltweit installierte

Photovoltaik-Kapazität rund

67 GW betrug und jährlich

ca. 27 GW dazu kommen?

Mittlerweile hat sich die

Branche der erneuerbaren

Energien zu einem

unglaublichen Wirtschaftfaktor

entwickelt, den Arbeitsmarkt

belebt und zahlreiche „grüne

Jobs“ geschaffen.

Die Wahl der richtigen

Komponenten für eine

PV-Anlage ist von essentieller

Bedeutung. Die Anlage ist

über viele Jahre hinweg in

Betrieb und alle Teile des

Systems müssen höchsten

Ansprüchen genügen.

Entsprechende Qualität und

Langlebigkeit, sowie Garantien

und Serviceleistungen sind

notwendig um langfristigen

Erfolg zu gewährleisten.

Sehen Sie hier, was Eaton für

Großanlagen zu bieten hat.


Mit Sicherheit voraus

Eaton macht

erneuerbare

Energie zuverlässig

verfügbar –

sichere Nutzung

für Mensch und

Umwelt.

Vom Solarmodul bis zur

Netzeinspeisung

Solarstrom gewinnt

zunehmend an Bedeutung.

Sicherheit spielt eine

entscheidende Rolle – hier

gilt es, von Anfang an in die

richtige Technik zu investieren.

Eaton liefert alle Produkte,

die benötigt werden, um

die Energie sicher von den

Solarmodulen ins Stromnetz

zu transportieren: Die zuverlässigen

Schutz-, Trenn- und

Überwachungseinrichtungen

sorgen für den sicheren

Betrieb der Photovoltaik-

Anlage – als integrierte oder

externe Trenneinrichtungen

im automatisierten oder

manuellen Betrieb – sowohl

auf der Gleich- als auch auf

der Wechselstromseite.

Mit Sicherheit von

Anfang an

Für die Sicherheit und Zuverlässigkeit

einer Photovoltaik- voltaik-

Anlage ist die richtige Planung

und Konzeption entscheidend. heidend.

Erst dadurch wird der

störungsfreie Betrieb mit den

Funktionen wie Schalten,

Schützen, Trennen und Überwachen

gewährleistet.

Durch die intensive Zusammenarbeit

mit Systemintegratoren,

Herstellern und

Schaltanlagenbauern bietet

Ihnen Eaton volle Sicherheit –

von Anfang an.

Als führendes Energie-

Management-Unternehmen

garantiert Eaton das Knowhow,

die Nähe und die

Dynamik, die Sie zum

erfolgreichen

Abschluss Ihrer Projekte

brauchen.

Als international agierender

Partner steht Eaton für hohe

Verfügbarkeit von Produkten,

herausragende Qualität

und besten Service bei

individuellen Lösungen. Die

hohe Innovationskraft und die

besondere Umweltverträglichkeit,

die den Eaton Produkten

seit vielen Jahrzehnten eigen

sind, zeichnen sie besonders

im täglichen Einsatz in der

Praxis aus.

Erneuerbare Energie zählt zu den Märkten der Zukunft.

Gut, wenn Sie mit Eaton einen erfahrenen, verlässlichen Partner zur

Seite haben:

• hochqualitatives Schutzschalterprogramm speziell für die

Photovoltaik-Anwendung

• zuverlässig und ausfallsicher

• Eaton ist ein Global Player und verlässlicher Partner seit über

100 Jahren mit jahrzehntelanger Erfahrung in der Energieverteilung

5


Wechselstromkomponenten

Netzgekoppelter Photovoltaik

Wechselrichter

Eaton bietet dreiphasige Wechselrichter

in den Ausführungen 10kW, 15kW und

20kW, die für mono- und polykristalline

PV-Generatoren geeignet sind. Die

Wechselrichter sind komplett wartungsfrei,

arbeiten zuverlässig und sind in

der Bedienung höchst einfach durch

das integrierte LCD-Display. Durch die

Funktion der maximalen Leistungspunktnachführung

(MPPT) wird eine optimaler

Wirkungsgrad gewährleistet. Die I3GO-

Serie mit der Schutzart IP65 ist für den

Aussenbereich vorgesehen.

6

Qualität und Sicherheit auch über die Wechselstromseite: Eaton AC-Komponenten.

Auch auf der Wechselstromseite liefert Ihnen Eaton alles, was Sie für die Sicherheit und

Effizienz Ihrer Photovoltaik-Anlage benötigen. Vom Wechselrichter bis ins Stromnetz

gewährleisten die Eaton Komponenten bestmögliche Anlagensicherheit und sorgen für

den zuverlässigen Betrieb und eine optimale Einspeisung.

Schutzschaltgeräte Leitungsschutzschalter,

Fehlerstromschutzschalter,

FI/LS-Kombischalter

Neue Schutzschaltgeräte mit integrierter

patentierter Digitaltechnik bringen ein

Mehr an Sicherheit und Verlässlichkeit

für die Photovoltaik-Anlagen der Zukunft.

Digitale Fehlerstromschutzschalter der

Charakteristik B+ erkennen Fehlerströme

sowohl im Wechselstrom- als auch

im Gleichstrombereich, warnen bereits

frühzeitig bevor Schaden in der Anlage

entsteht und erfüllen die Vorgaben für

den gehobenen Brandschutz. Leitungsschutzschalter

und FI/LS-Kombischalter

runden das Portfolio für die sichere

Energieverteilung ab.

Anschlussfertiger schlussferti tige ger r NA-Sch NA-Schutz chut utz bis

100 0 kVA mit extrem geringem

Eigenverbrauch

enverbrauch

Für Anlagengröße

Anlagengrößen ß n zw zwischen 30 und

100 0 kVA hat Eaton eine kompakte,

anschlussfertige schlussfertige Kombination Kombination im Kuns Kunststoffgehäuse

ffgehäuse mit der Schutzart Schutzart IP 65 65

entwickelt, wickelt, die die Anforderung der VDE- VD

AR-N -N 4105 erfüllt. Sie besteht aus zwe

zwei

in Reihe geschalteten Schützen, die über

ein NA-Schutzrelais angesteuert werden

und vorverdrahtet in einem Gehäuse

montiert sind. Der neu entwickelte Netzund

Anlagenschutz wird zwischen

Wechselrichter und Netzanschluss montiert.

Die Kombination ist problemlos in

Wandmontage zu installieren. Die von

Eaton eingesetzten Schütze vom Typ

DILMP sind dank eines elektronischen

Magnetantriebs mit einer Halteleistung

von nur 2,1 W besonders effi zient.

Die Eaton NA-Schutz-Kombinationen

sind in vier Leistungsklassen erhältlich.


Wechselstromkomponenten

Leistungsschütze DIL

Die DIL H Leistungsschütze

schalten Wechselrichter

sicher ans Netz. Durch ihre

innovative Bauweise mit Vakuumröhren

vermindern sie die

Halteleistung um bis zu 96 %.

Dadurch reduziert sich nicht

nur die Wärmeentwicklung

im Schaltschrank, sondern

es reduzieren sich auch die

laufenden Betriebskosten.

Sieben Baugrößen decken

den Leistungsbereich bis

2600 A ab. Eaton bietet auch

4-polige Schütze bis 800 A.

Leistungsschalter NZM

und IZM

Bis 1600 A bietet die Leistungsschalter-Reihe

NZM

optimalen Anlagenschutz mit

vier Baugrößen. Die offenen

Leistungsschalter IZM decken

mit ebenfalls vier Baugrößen

den Leistungsbereich bis

6300 A ab. Beide Reihen

zeichnen sich durch hohe

Schaltleistungen und ihr

umfangreiches Zubehör aus,

sodass sie für jeden Anwendungsfall

eine Lösung bieten.

Acht Baugrößen ermöglichen

es, die Schalter in Abmaßen

und Leistungen kostenoptimiert

zu projektieren.

Steuerung und

Überwachung

Eaton Panels sind Bedienund

Beobachtungsgeräte,

die auch als Steuergeräte

eingesetzt werden können.

Moderne Touch-Panels

sorgen für eine übersichtliche,

flexible Menüführung in jeder

gewünschten Sprache und

ermöglichen den weltweiten

Vertrieb mit nur einer Hardund

Software-Lösung. Von

3,5“- bis 19“-Touch-Panels

gibt es für jede Anwendung

die optimale Lösung.

Mittelspannungsschaltanlagen

XIRIA

XIRIA Ring Main Units sichern

Anwendungen bis 24 kV. Sie

arbeiten mit einer Kombination

aus Leistungsschalter

und elektronischem Relais

und zeichnen sich durch ihre

hohe Betriebssicherheit und

ihre kompakte Bauweise aus.

Die Lieferung ist in Drei- oder

Vierfeldausführung möglich.

7


Gleichstromkomponenten

Strangschutzschalter

PKZ-SOL

Die sicherungslose Alternative

für den Schutz vor

Kurzschlussströmen sind

die Strangschutzschalter

PKZ-SOL. Mit ihrem variablen

Auslösebereich lassen sie

sich optimal auf den tatsächlichen

Kurzschlussstrom

eines Strangs einstellen.

Ein thermischer Auslöser

reagiert bereits beim 1,05- bis

1,3-fachen Strom, der magnetische

Auslöser beim 6-fachen

Strom. Ungekapselte Strangschutzschalter

sind für den

Einbau in kundenspezifische

Generator-Anschlusskästen

vorgesehen.

8

Qualität und Sicherheit über die gesamte Gleichstromseite: Eaton DC-Komponenten.

Netzgekoppelte Photovoltaik-Anlagen speisen den erzeugten Strom ohne aufwendige Zwischenspeicherung

direkt in das Stromnetz ein. Eine solche Anlage besteht auf der Gleichstromseite

bis zum Wechselrichter im Wesentlichen aus den Solarmodulen, Kabeln und verschiedenen

Schaltgeräten für den Betrieb, die Wartung und den Schutz im Fehlerfall. Eaton bietet Ihnen

das komplette Produktportfolio zum Schützen, Schalten und Trennen, um Solarstrom von den

einzelnen Solarmodulen sicher und effizient bis zum Wechselrichter zu bringen.

DC-Lasttrennschalter

Lasttrennschalter N…DC in

der Sonderausführung für bis

zu 1500 V DC sind 1- oder

2-polig nutzbar. Sie erfüllen

die Trenneigenschaften

auch für geerdete IT-Netze.

Zubehöre wie z. B. Brückenbausätze,

Anschlussklemmen

und Türkupplungsdrehgriffe

gestatten den individuellen

Einbau in die unterschiedlichsten

Verteilersysteme.

Hilfsschalter, Spannungsauslöser

und Fernantriebe

ermöglichen Signalisierung

und Automatisierung.

DC-Überspannungsschutz

Der Überspannungsableiter

SPPT2PA ist speziell für

Photovoltaik-Anwendungen

entwickelt und schützt sie vor

transienten Überspannungen,

die durch indirekte Blitzeinwirkungen

hervorgerufen

werden können. Eaton bietet

Ausführungen sowohl für

geerdete als auch für ungeerdete

Anlagen, bei denen der

Einsatz einer Funkenstrecke

die galvanische Trennung

gewährleistet. Natürlich

können die Einheiten

vorverdrahtet als fertige

Anschlusseinheit geliefert

werden – einfach anschließen

und fertig.

Isolierstoffgehäuse CI

Die wetterfesten CI-Gehäuse

mit der hohen Schutzart IP65

sind die ideale Kapselung

für die Installation im

Außenbereich. So können

Sie Ihre Schaltgeräte sicher

schützen und kostengünstig

installieren. Das modulare

Bausteinsystem erlaubt die

Anpassung an die unterschiedlichstenAnwendungsbereiche,

beispielsweise als

Generator-Anschlusskasten

zur direkten Absicherung

mehrerer Strings im Feld.


Übersicht

DC-Lasttrennschalter bis 1500 V

Bestelldaten Seite 10

Technische Daten Seite 14

DC-Lasttrennschalter

Bestelldaten Seite 17

Technische Daten Seite 19

Überspannungsschutz

Bestelldaten Seite 23

Technische Daten Seite 24

Stahlblech Wandgehäuse CS

Bestelldaten Seite 24

Technische Daten Seite 25

Isolierstoffgehäuse CI

Bestelldaten Seite 27

Technische Daten Seite 28

Wechselrichter

Bestelldaten Seite 35

Technische Daten Seite 36

Leistungsschütze DILM

Bestelldaten Seite 37

Technische Daten Seite 38

NA-Schutz

Bestelldaten Seite 39

Technische Daten Seite 39

9


10

Photovoltaik - DC-Lasttrennschalter

wa_sg05309

N3_3

wa_sg04609

Lasttrennschalter für 1000/1500 V DC, 1- und 2-polig

• IEC/EN 60947-3

• Hauptschaltereigenschaften einschließlich Zwangsläufigkeit nach IEC/EN 60204 und VDE 0113

• Trennereigenschaften nach IEC/EN 60947 und VDE 0660

• Berührungsschutz nach VDE 0160 Teil 100

• Lasttrennschalter N können zusätzlich mit Spannungsauslösern NZM...-XU, NZM...-XA und Hilfsschaltern sowie

auch mit Fernantrieb NZM...-XR... kombiniert werden

• Für 2-poliges Schalten ist die Reihenschaltung von je 2 Polen erforderlich. Siehe Zubehör Brückenbausätze

• Standardausstattung: Schraubanschluss, Rahmenklemme optional

• N2..: Bei Ui > 1000 V DC nicht kombinierbar mit voreilenden Hilfsschaltern NZM-..XHIV

sowie Rahmenklemme NZM2-4-XKC

• Bei ungeerdeten Netzen > 1000 V DC Installation so ausführen, dass die Wahrscheinlichkeit eines

Doppelerdschlusses vernachlässigbar gering ist

• Schalter nicht kombinierbar mit Steck-/Ausfahrtechnik und/oder rückseitigem Anschluss

Bemessungs- Kurzschluss- Schraub- 1000VDC 1500VDC Verp.-Einh.

strom = schutz anschluss Festeinbau Festeinbau

Bemessungs- gR-Sicherung Typenbezeichnung Typenbezeichnung

dauerstrom ≤ 1000V Artikel-Nr. Artikel-Nr.

I n = I u

A A

160 200 S N2-4-160-S1-DC N2-4-160-S15-DC* 1 Stk.

127732 167688

200 200 S N2-4-200-S1-DC N2-4-200-S15-DC* 1 Stk.

127733 167689

250 315 S N2-4-250-S1-DC* N2-4-250-S15-DC* 1 Stk.

154940 167690

300 315 S N2-4-300-S1-DC* N2-4-300-S15-DC* 1 Stk.

168565 168566

*voraussichtlicher Liefertermin ab Okt. 2012

320 500 S N3-4-320-S1-DC N3-4-320-S15-DC 1 Stk.

127734 166407

400 500 S N3-4-400-S1-DC N3-4-400-S15-DC 1 Stk.

142267 166408

500 500 S N3-4-500-S1-DC N3-4-500-S15-DC 1 Stk.

142268 166409

550 630 S N3-4-550-S1-DC* N3-4-550-S15-DC* 1 Stk.

168567 168568

*voraussichtlicher Liefertermin ab Okt. 2012

800 - S N4-4-800-S1-DC N4-4-800-S15-DC 1 Stk.

119890 166413

1000 - S N4-4-1000-S1-DC N4-4-1000-S15-DC 1 Stk.

119891 166414

1250 - S N4-4-1250-S1-DC N4-4-1250-S15-DC 1 Stk.

119886 166415

1400 - S N4-4-1400-S1-DC N4-4-1400-S15-DC 1 Stk.

119887 166416

1600 - S N4-4-1600-S1-DC N4-4-1600-S15-DC 1 Stk.

152552 166417


Photovoltaik - DC-Lasttrennschalter

Brückenbausätze NZM...-XKV

• Typ enthält Teile für obere oder untere Schalterseite für 4-polige Schalter N...-S1(S15)-DC, die 2-polig für DC

eingesetzt werden

• Die Brücken schalten je 2 Strombahnen in Reihe

• Einspeisung und Abgang unten oder oben frei wählbar

• N4-4-... ≥1250A bei 65°C Umgebungstemperatur: Anschluss unten über Modulplatten NZM4-4-XKM2S-1600

• Weitere Derating-Werte auf Anfrage.

2-polig

(+ und -)

einseitig

Hinweise Bemessungs- Schutz- verwendbar für Typenbezeichnung Verp.-Einh.

strom art Artikel-Nr.

I n

A

mit Abdeckung

190 bei 70 0 C IP2X N2-4-...S1(S15)-DC NZM2-4-XKV2P 1 Stk.

200 bei 65 0 C 131730

260 bei 40 0 C

mit Kühlkörper 230 bei 70 0 C IP2X N2-4-...S1(S15)-DC NZM2-4-XKV2P-K 1 Stk.

275 bei 40 0 C 168591

400 bei 70 0 C IP2X N3-320(400)-S1(S15)-DC NZM3-4-XKV2P 1 Stk.

450 bei 40 0 C 131731

mit Kühlkörper 400 bei 70 0 C IP1X N3-400(500)-S1(S15)-DC NZM3-4-XKV2P-K 1 Stk.

500 bei 55 0 C IP2X 142271

1250 bei 70 0 C IP2X N4-4-800-...S1(S15)-DC NZM4-4-XKV2P 1 Stk.

1400 bei 40 0 C N4-4-1000-...S1(S15)-DC 119888

N4-4-1250-...S1(S15)-DC

N4-4-1400-...S1(S15)-DC

mit Isolierplatten und Phasentrenner

190 bei 70 0 C IP00 N2-4-...S1(S15)-DC NZM2-4-XKVI2P 1 Stk.

260 bei 40 0 C 168586

mit Kühlkörper 260 bei 70 0 C IP00 N2-4-...S1(S15)-DC NZM2-4-XKVI2P-K 1 Stk.

300 bei 40 0 C 168587

400 bei 70 0 C IP00 N3-400(500)-S1(S15)-DC NZM3-4-XKVI2P 1 Stk.

500 bei 50 0 C 142269

mit Kühlkörper 500 bei 65 0 C IP00 N3-500(550)-S1(S15)-DC NZM3-4-XKVI2P-K 1 Stk.

550 bei 40 0 C 142270

mit Kühlkörper 1400 bei 70 0 C IP00 N4-4-1400-S1(S15)-DC NZM4-4-XKV2P-K 1 Stk.

1500 bei 65 0 C N4-4-1600-S1(S15)-DC 152553

1600 bei 40 0 C

11


12

Photovoltaik - DC-Lasttrennschalter

Brückenbausätze NZM...-XKV

• Typ enthält Teile für obere und untere Schalterseite für 4-polige Schalter N...-S1(S15)-DC, die 2-polig für DC

eingesetzt werden

• Die Brücken schalten je 2 Strombahnen in Reihe

• Einspeisung und Abgang unten oder oben frei wählbar

• N4-4-... ≥1250A bei 65°C Umgebungstemperatur: Anschluss unten über Modulplatten NZM4-4-XKM2S-1600

• Weitere Derating-Werte auf Anfrage.

2-polig

(+ und -)

zweiseitig

Hinweise Bemessungs- Schutz- verwendbar für Typenbezeichnung Verp.-Einh.

strom art Artikel-Nr.

I n

A

mit Abdeckung

190 bei 70 0 C IP2X N2-4-...S1(S15)-DC NZM2-4-XKV2POU 1 Stk.

260 bei 40 0 C 144070

mit Kühlkörper 230 bei 70 0 C IP2X N2-4-...S1(S15)-DC NZM2-4-XKV2POU-K 1 Stk.

275 bei 40 0 C 168588

400 bei 70 0 C IP2X N3-320(400)-S1(S15)-DC NZM3-4-XKV2POU 1 Stk.

450 bei 40 0 C 168589

mit Kühlkörper 400 bei 70 0 C IP1X N3-400(500)-S1(S15)-DC NZM3-4-XKV2POU-K 1 Stk.

475 bei 55 0 C 168590

475 bei 40 0 C IP2X

mit Isolierplatten und Phasentrenner

190 bei 70 0 C IP00 N2-4-...S1(S15)-DC NZM2-4-XKVI2P 1 Stk.

260 bei 40 0 C 168586

mit Kühlkörper 260 bei 70 0 C IP00 N2-4-...S1(S15)-DC NZM2-4-XKVI2P-K 1 Stk.

300 bei 40 0 C 168587

400 bei 70 0 C IP00 N3-400(500)-S1(S15)-DC NZM3-4-XKVI2P 1 Stk.

475 bei 40 0 C 142269

mit Kühlkörper 500 bei 70 0 C IP00 N3-500(550)-S1(S15)-DC NZM3-4-XKVI2P-K 1 Stk.

525 bei 40 0 C 142270


Photovoltaik - DC-Lasttrennschalter

Brückenbausätze NZM...-XKV

• Typ enthält Teile für obere und untere Schalterseite für 4-polige Schalter N...-S1(S15)-DC, die 1-polig für DC

eingesetzt werden

• Die Brücken schalten 1 Strombahn in Reihe

• Einspeisung und Abgang unten oder oben frei wählbar

• N4-4-... ≥ 1250A bei 65°C Umgebungstemperatur: Anschluss unten über Modulplatten NZM4-4-XKM2S-1600

• Weitere Derating-Werte auf Anfrage.

1-polig

(+ und -)

zweiseitig

Hinweise Bemessungs- Schutz- verwendbar für Typenbezeichnung Verp.-Einh.

strom art Artikel-Nr.

I n

A

mit Abdeckung

190 bei 70 0 C IP2X N2-4-...S1(S15)-DC NZM2-4-XKV1P 1 Stk.

260 bei 40 0 C 168591

mit Kühlkörper 230 bei 70 0 C IP2X N2-4-...S1(S15)-DC NZM2-4-XKV1P-K 1 Stk.

275 bei 40 0 C 168592

400 bei 70 0 C IP2X N3-320(400)-S1(S15)-DC NZM3-4-XKV1P 1 Stk.

425 bei 40 0 C 168593

mit Kühlkörper 400 bei 70 0 C IP1X N3-400(500)-S1(S15)-DC NZM3-4-XKV1P-K 1 Stk.

475 bei 55 0 C 168594

475 bei 40 0 C IP2X

mit Isolierplatten und Phasentrenner

190 bei 70 0 C IP00 N2-4-...S1(S15)-DC NZM2-4-XKVI1P 1 Stk.

260 bei 40 0 C 168595

mit Kühlkörper 260 bei 70 0 C IP00 N2-4-...S1(S15)-DC NZM2-4-XKVI1P-K 1 Stk.

300 bei 40 0 C 168596

400 bei 70 0 C IP00 N3-400(500)-S1(S15)-DC NZM3-4-XKVI1P 1 Stk.

475 bei 40 0 C 168597

mit Kühlkörper 490 bei 70°C IP00 N3-500(550)-S1(S15)-DC NZM3-4-XKVI1P-K 1 Stk.

500 bei 65°C 168598

525 bei 40°C

13


14

Photovoltaik - DC-Lasttrennschalter

Technische Daten

Lasttrennschalter 1000/1500 VDC N2-4-...-S1-DC N2-4-...-S15-DC N3-4-...-S1-DC

max. 300A max. 300A max. 550A

Bemessungsbetriebsspannung U e VDC 1000 1500 1000

Bemessungsisolationsspannung U i VDC 1000 1500 1000

Gebrauchskategorie DC-22A DC-22A DC-22A

Bemessungsdauerstrom mit Anschlussbrücken

bei 40 0 C I u A 300 300 550

bei 65 0 C I u A 250 250 500

Bemessungsbetriebsstrom I e A 300 300 500

Bemessungskurzzeitstromfestigkeit t = 1 s I cw kA 3,6 3,6 6,6

bedingter Bemessungskurzschlussstrom I q kA 15 - 15

mit Vorsicherung bis 1000 V A gR 315 - 630

maximale Schalthäufigkeit S/h 120 120 60

Lebensdauer

mechanisch Schaltspiele 20000 20000 15000

(davon max. 50 % Auslösung durch NU-Auslöser)

elektrisch Schaltspiele 2500 2500 2000

Einsatz in IT-Netzen V DC 1000 - 1000

Lasttrennschalter 1000/1500 VDC N3-4-...-S15-DC N4-4-...-S1-DC N4-4-...-S15-DC

max. 550A max. 1600A max. 1600A

Bemessungsbetriebsspannung U e VDC 1500 1000 1500

Bemessungsisolationsspannung U i VDC 1500 1000 1500

Gebrauchskategorie DC-22A DC-22A DC-22A

Bemessungsdauerstrom mit Anschlussbrücken

bei 40 0 C I u A 550 1600 1600

bei 65 0 C I u A 500 1500 1500

Bemessungsbetriebsstrom I e A 500 1500 1500

Bemessungskurzzeitstromfestigkeit t = 1 s I cw kA 6,6 25 25

bedingter Bemessungskurzschlussstrom I q kA - - -

mit Vorsicherung bis 1000 V A gR - - -

maximale Schalthäufigkeit S/h 60 60 60

Lebensdauer

mechanisch Schaltspiele 15000 10000 10000

(davon max. 50 % Auslösung durch NU-Auslöser)

elektrisch Schaltspiele 2000 500 500

Einsatz in IT-Netzen V DC - 1000 -

Hinweise: N...S1-DC nicht kombinierbar mit Ausfahrtechnik und/oder rückseitigem Anschluss.

N2...: Bei Ui > 1000 V DC nicht kombinierbar mit voreilenden Hilfsschaltern NZM-...XHIV sowie Rahmenklemme NZM2-4-XKC.


Photovoltaik - DC-Lasttrennschalter

Abmessungen Abmessungen (mm)

Lasttrennschalter, 4-polig, N2-4 Brückenbausatz, NZM2-4-XKV...

➀ Ausblasraum, Mindestabstand zu anderen Teilen

➁ Mindestabstand zu benachbarten Teilen

Lasttrennschalter, 4-polig, N3-4

Brückenbausatz, NZM3-4-XKV...

➀ Ausblasraum, Mindestabstand zu anderen Teilen

➁ Mindestabstand zu benachbarten Teilen

Brückenbausatz, NZM3-4-XKVI...

15


16

Photovoltaik - DC-Lasttrennschalter

Abmessungen Abmessungen (mm)

Lasttrennschalter, 4-polig, N4-4

➀ Ausblasraum, Mindestabstand zu anderen Teilen

< 690 V: 100mm

< 1500 V: 200mm

➁ Mindestabstand zu benachbarten Teilen

< 1000 V: 15mm

< 1500 V: 70mm

Brückenbausatz, NZM4-4-XKV2P Brückenbausatz, NZM4-4-XKV2P-K


Photovoltaik - DC-Lasttrennschalter DC

wa_sg05409, wa_sg04709

wa_sg00110

DC-Lasttrennschalter

DC-Lasttrennschalter P-SOL 2polig

• Bemessungsbetriebsspannung 1000 VDC

• Gebrauchskategorie DC-21A

Bem.betriebsstrom Ie Typenbezeichnung Artikel-Nr. Verp.-Einh.

20A

30A

63A

Anschlussbilder:

DC-Lasttrennschalter

DC-Lasttrennschalter SOL 2polig als fertige Anschlusseinheit

vorverdrahtet in Schutzklasse II, Schutzart IP65

• Bemessungsbetriebsspannung 1000 VDC

• Gebrauchskategorie DC-21A

• Bemessungsbetriebsstrom Ie von 20, 30 oder 63 A

• Mehrere Ausführungen – Stecker MC4 oder Anbauverschraubungen erhältlich

• Ausführungen für 2, 3, und 4 Stränge (INPUT) erhältlich

Ie INPUT OUTPUT Typenbezeichnung Artikel-Nr. Verp.-Einh.

MC4 Ausführungen

20A 2xMC4 1xMC4

20A 4xMC4 1xMC4

30A 2xMC4 1xMC4

30A 4xMC4 1xMC4

SOL20/2MC4

SOL30/2MC4

SOL20/2MV

SOL30/2MV

SOL20/2MC4 120915 1

SOL20/4MC4 120916 1

SOL30/2MC4 120922 1

SOL30/4MC4 120923 1

Ausführung mit metrischen Verschraubungen

20A 2xM12 1xM16

30A 2xM12 1xM16

P-SOL20 120934 1

P-SOL30 120935 1

P-SOL60 120936 1

PV-Generator

Ungeerdetes System Geerdetes System

PV-Wechselrichter

SOL20/2MV 120919 1

SOL30/2MV 120926 1

SOL20/4MC4

SOL30/4MC4

17


18

Photovoltaik - DC-Lasttrennschalter DC

wa_sg05409

DC-Strangschutzschalter

DC-Strangschutzschalter PKZ-SOL 2polig

• Bemessungsbetriebsspannung 900 VDC

• Bemessungsströme In 4, 7, 12, 20 und 30 A

• Für zulässige Kurzschlusströme Isc im Strang von 5 bis 22 A

Ie Isc Typenbezeichnung Artikel-Nr. Verp.-Einh.

4A 1,6-3A

7A 2,6-5A

12A 5-9A

20A 9-15A

30A 15-22A

Anschlussbilder:

PKZ-SOL4 144069 1

PKZ-SOL7 144120 1

PKZ-SOL12 120937 1

PKZ-SOL20 120938 1

PKZ-SOL30 120939 1

PV-Strang

Ungeerdetes System Geerdetes System

DC-Trennstelle / PV-Wechselrichter


Photovoltaik - DC-Lasttrennschalter

DC-Lasttrennschalter P-SOL

Anwendungsbereich:

DC-Trennstelle in Photovoltaiksystemen zwischen

PV-Generator und Wechselrichter zum Abschalten der Energie

• Keine Polaritätsvorgabe

• Einbaulage beliebig

• Sprungschaltung

• Geprüft nach IEC/EN 60947-3, UL508

• Zertifikat TÜV-Rheinland

Technische Daten

P-SOL20 P-SOL30 P-SOL60

Elektrisch

Polzahlen 2 2 2

Bemessungsbetriebsspannung Ue 1000 VDC 1000 VDC 1000 VDC

Bemessungsbetriebsstrom Ie 20 A 30 A 63 A

Bemessungskurzschlusseinschaltvermögen Icm 500 A 500 A 1500 A

Bemessungskurzzeitstromfestigkeit 1sek. Icw 700 A 700 A 1500 A

Gebrauchskategorie DC-21 A DC-21 A DC-21 A

Überspannungskategorie III III III

Bemessungsstoßspannungsfestigkeit Uimp 8 kV 8 kV 8 kV

Schaltspiele elektrisch bei Ue und Ie 1500 1500 1500

Innenwiderstand 6mΩ 5mΩ 3mΩ

Mechanisch

Breite 58 58 55

Höhe 93 93 140

Tiefe 76 76 160

Gewicht 265 g 265 g 920 g

Montage Schnellbefestigung für Hutschiene nach IEC/EN 60517 35 mm 35 mm 35 mm

Schraubbefestigung 2xM4x18

Schutzart IP20 IP20 IP20

Klemmquerschnitt feindrähtig mit Adernendhülse mm² 2x (1-6) 2x (1-6) 2x (1-35)

AWG 18-10 18-10 14-2

Anzugsdrehmoment der Klemmenschrauben 1,7 Nm 1,7 Nm 3 Nm

Zulässige Umgebungstemperaturbereich -25°C bis +60°C -25°C bis +60°C -25°C bis +60°C

Klimafestigkeit nach IEC 60068-2-78 Feuchte Wärme, konstant

nach IEC 60068-2-30 Feuchte Wärme, zyklisch

Verschmutzungsgrad 2 2 2

Schaltspiele mechanisch 100.000 100.000 100.000

Schalthäufigkeit mechanisch pro Stunde


20

Photovoltaik - DC-Lasttrennschalter

DC-Lasttrennschalter SOL als fertige Anschlusseinheit

Anwendungsbereich:

DC-Trennstelle in Photovoltaiksystemen zwischen

PV-Generator und Wechselrichter zum Abschalten der Energie

• Anschlussfertig vorverdrahtet

• Abschliessbar in AUS-Stellung durch Vorhängeschloss

• Einbaulage beliebig

• Sprungschaltung

• Geprüft nach IEC/EN 60947-3, UL508

• Zertifikat TÜV-Rheinland

Technische Daten

SOL20 SOL30

Elektrisch

Polzahlen 2 2

Bemessungsbetriebsspannung Ue 1000 VDC 1000 VDC

Bemessungsbetriebsstrom Ie 20 A 30 A

Bemessungskurzschlusseinschaltvermögen Icm 500 A 500 A

Bemessungskurzzeitstromfestigkeit 1sek. Icw 700 A 700 A

Gebrauchskategorie DC-21 A DC-21 A

Überspannungskategorie III III

Bemessungsstoßspannungsfestigkeit Uimp 8 kV 8 kV

Schaltspiele elektrisch bei Ue und Ie 1500 1500

Innenwiderstand 8mΩ 5mΩ

Mechanisch

Gewicht 420 g 420 g

Schutzart IP65 IP65

Klemmquerschnitt mit / ohne Adernendhülse mm²

AWG

Zulässige Umgebungstemperaturbereich -25°C bis +60°C -25°C bis +60°C

Klimafestigkeit nach IEC 60068-2-78 Feuchte Wärme, konstant

nach IEC 60068-2-30 Feuchte Wärme, zyklisch

Verschmutzungsgrad 3 3

Schaltspiele mechanisch 100.000 100.000

Schalthäufigkeit mechanisch pro Stunde


Photovoltaik - DC-Strangschutzschalter

DC-Lasttrennschalter PKZ-SOL

Anwendungsbereich:

DC-Leistungsschalter zum Schutz der Stränge in

Photovoltaiksystemen

• Keine Polaritätsvorgabe

• Sprungschaltung

• Geprüft nach IEC/EN 60947-2

• Zertifikat TÜV-Rheinland

Technische Daten

PKZ-SOL4

PKZ-SOL7

PKZ-SOL12

PKZ-SOL20

PKZ-SOL30

Elektrisch

Polzahlen 2

Bemessungsbetriebsspannung Ue 900 VDC

Bemessungsstrom In 4 / 7 / 12 / 20 / 30 A

Thermische Auslösung 1,05 bis1,3 x In Elektromagnetische Auslösung 6 x In

Bemessungs-Grenzkurzschlussausschaltvermögen Icu 5 kA

Bemessungs-Betriebskurzschlussausschaltvermögen Ics 1,5 kA

Überspannungskategorie III

Bemessungsstoßspannungsfestigkeit Uimp 8 kV

Schaltspiele elektrisch bei Ue und In 1500

Innenwiderstand 138 / 60 / 32 / 14 / 9mΩ

Mechanisch

Breite 58

Höhe 93

Tiefe 76

Gewicht 265 g

Montage Schnellbefestigung für Hutschiene nach IEC/EN 60517

Schraubbefestigung

35 mm

Schutzart IP20

Klemmquerschnitt feindrähtig mit Adernendhülse mm² 2x (1-6)

AWG 18-10

Anzugsdrehmoment der Klemmenschrauben 1,7 Nm

Zulässige Umgebungstemperaturbereich -25°C bis +60°C

Klimafestigkeit nach IEC 60068-2-78 Feuchte Wärme, konstant

nach IEC 60068-2-30 Feuchte Wärme, zyklisch

Verschmutzungsgrad 2

Schaltspiele mechanisch 100.000

Schalthäufigkeit mechanisch pro Stunde


22

Photovoltaik - DC-Strangschutzschalter

DC-Strangschutzschalter PKZ-SOL

Kennlinien Einstellwert - Kurzschlussstrom

Gemäß Entwurf der IEC 62548-1 muss für den Schutz von PV-Modulen der Auslösestrom des Schutzschalters zwischen dem 1,4 … 2-fachen Wert des

Kurzschlussstromes der PV-Module liegen.

Da auf der Einstellskala des Schutzschalters lediglich die Stromwerte des eingebauten Überlastauslösers aufgetragen werden können1), muss der

Zusammenhang zwischen Auslösestrom des Schutzgerätes und Kurzschlussstrom der PV-Module für jeden Punkt der Skala in geeigneter Form angegeben

werden.

Abmessungen (mm)

PKZ-SOL4

PKZ-SOL7

PKZ-SOL12

PKZ-SOL20

PKZ-SOL30

Einstellwert Einstellwert am am amSchutzschalter Schutzschalter [A]

[A]

35

30

25

20

15

10

5

0

PKZ-SOL4

PKZ-SOL7

DC

Einstellhilfe für Strangschutzschalter PKZ-SOL

PKZ-SOL12

PKZ-SOL20

PKZ-SOL30

0 5 10 15 20 25

Kurzschlussstrom Kurzschlussstrom Solarmodul [A] [A]

1) Eine direkte Angabe des PV-Kurzschlussstromes auf der

Einstellskala des Schutzschalters verbietet die Norm IEC/EN 60947-2

(Abschnitt 4.7.3), wonach dort nur der Stromeinstellwert des

Ansprechstromes aufgetragen werden darf.


Photovoltaik - Überspannungsschutz

sg13309

SG13109

SG12809

SG12909

SPD-Type T2 (Klasse C)

Ableiter-Dauerspg. U C I n (8/20)μs Typenbezeichnung Artikel-Nr. Verp.-Einh.

Überspannungsableiter steckbar SPMT2PA, 1- bis 4polig

1polig 280VAC 1x20kA

2polig 280VAC 2x20kA

3polig 280VAC 3x20kA

4polig 280VAC 4x20kA

1polig 335VAC 1x20kA

2polig 335VAC 2x20kA

3polig 335VAC 3x20kA

4polig 335VAC 4x20kA

1+1p – –

3+1p – –

Ersatzeinsätze SPMT2PA

Einsatz 1polig

Einsatz 280VAC 20kA

Einsatz 335VAC 20kA

Einsatz N-PE 260VAC 30kA

AC

SPMT2PA-280/1 131755 12 / 120

SPMT2PA-280/2 131756 1 / 60

SPMT2PA-280/3 131757 1 / 40

SPMT2PA-280/4 131758 1 / 30

SPMT2PA-335/1 131759 12 / 120

SPMT2PA-335/2 131760 1 / 60

SPMT2PA-335/3 131761 1 / 40

SPMT2PA-335/4 131762 1 / 30

SPMT2PA-1+NPE 131773 1 / 60

SPMT2PA-3+NPE 131774 1 / 30

SPMT2PA-280 131778 4 / 120

SPMT2PA-335 131779 4 / 120

SPMT2PA-NPE 131783 4 / 120

Benennung Typenbezeichnung Artikel-Nr. Verp.-Einh.

Hilfsschalter

für SPMT2PA ASAUXSC-SPM 131785 4 / 120

Durchführung für SPMT2PA

ASLTT-63 131784 12 / 120

23


24

Photovoltaik - Überspannungsschutz

SPD-Type T2 (Ableiterklasse C), Überspannungsableiter steckbar SPMT2PA

Anwendungsbereich:

Zum Schutz von Verbraucheranlagen gegen transiente Überspannungen

hervorgerufen durch indirekte Blitzschläge und Schalthandlungen

• Prüfklasse II nach IEC 61643-1

• SPD-type T2 nach EN 61643-11

• Hilfsschalter ASAUXSC-SPM für Fernmeldung anbaubar

• Verschienbar mit EATON Schaltgeräten

Technische Daten

Einsätze

Elektrisch

SPMT2PA -280 -335 -NPE

SPD-Type

T2 T3 T2 T3 T2 T3

Mechanische Codierung x x y

Ansprechzeit < 25 ns < 25 ns < 100 ns

Schutzpegel bei Nennableitstoßstrom / Uoc < 1,4 kV < 1,6 kV < 1,5 kV

Schutzpegel bei 5 kA (8/20) μs 1000 V 1200 V -

Höchste Dauerspannung Uc 280 VAC 335 VAC 260 VAC

TOV-Spannung UT 350 VAC (5s) 415 VAC (5s) 12000 VAC (200ms)

Bemessungsfrequenz 50/60 Hz 50/60 Hz 50/60 Hz

Kombinierter Stoß Uoc 10 kV 10 kV 5 kV

Nennableitstoßstrom (8/20) μs In 20 kA 20 kA 40 kA

Ladung Q bei In 0,57 As 0,57 As 1,14 As

Spezifische Energie bei In 5,7 kJ/Ω 5,7 kJ/Ω 22,8 kJ/Ω

Max. Ableitstoßstrom Imax 40 kA 40 kA 60 kA

Folgestromlöschfähigkeit Ifi – – 100 Aeff Zulässige Vorsicherung

Max. zulässiger Kurzschlussstrom

≤ 160 AgL

50 kAeff mMCT-C100

20 kAeff Schaltbild

Mechanisch

Kappen-Einbaumaß 45 mm

Gerätesockelmaß 80 mm

Einbaubreite 17,5 mm pro Pol

Gewicht Sockel 1P, 1+1P, 2P, 3P, 3+1P, 4P 53/120/120/180/240/240 g

Gewicht Komplettgeräte 1P, 1+1P, 2P, 3P, 3+1P, 4P 110/201/220/330/412/440 g

Zulässige Umgebungstemperatur -40°C bis +70°C

Schutzart (eingebaut) IP40

Liftklemme oben und unten für Leiterquerschnitt 4 - 25 mm 2

Maulklemme oben und unten für Schienen bis 1,5 mm Stärke

Anzugsdrehmoment der Klemmenschrauben 2,4 - 3 Nm

Schnellbefestigung auf Tragschiene nach IEC/EN 60715

Abmessungen (mm)

Schaltbild (symbolisch)

AC

Anwendungsbeispiele SPMT2PA nach IEC 60364-5-53 Clause 534

SPMT2PA-

280/3

SPMT2PA-280/4 SPMT2PA-3+NPE

SPMT2PA-

1+NPE

ASLT

T-63


Photovoltaik - Überspannungsschutz

SPD-Type 2 (Ableiterklasse C), Überspannungsableiter SPMT2PA-1+NPE, SPMT2PA-3+NPE

Anwendungsbereich:

Zum Schutz von Verbraucheranlagen gegen transiente Überspannungen

hervorgerufen durch indirekte Blitzschläge und Schalthandlungen

• Prüfklasse II nach IEC 61643-1

• SPD-type T2 nach EN 61643-11

• Hilfsschalter ASAUXSC-SPM für Fernmeldung anbaubar

• Verschienbar mit EATON Schaltgeräten

• Type SPMT2PA-3+NPE:

besteht aus 1 Stk. Sockel,

1 Stk. Einsatz SPMT2PA-NPE und 3 Stk. Einsätze SPMT2PA-335

• Type SPMT2PA-1+NPE:

besteht aus 1 Stk. Sockel,

1 Stk. Einsatz SPMT2PA-NPE und 1 Stk. Einsatz SPMT2PA-335

Technische Daten

AC

SPMT2PA-1+NPE SPMT2PA-3+NPE

Elektrisch

SPD-Type

T2 T3 T2 T3

Mechanische Codierung yx yxxx

Ansprechzeit L-N/N-PE/L-PE < 25ns/< 100ns/< 100ns < 25ns/< 100ns/< 100ns

Höchste Dauerspannung UC L-N/N-PE 335VAC/260VAC 335VAC/260VAC

TOV-Spannung UT (5 s) L-N 415 VAC 415 VAC

(200 ms) N-PE 1200 VAC 1200 VAC

Bemessungsfrequenz 50/60 Hz 50/60 Hz

Nennableitstoßstrom In L-N/N-PE/L-PE 20 kA (8/20)μs 20 kA (8/20)μs

Schutzpegel Up bei In L-N/N-PE/L-PE ≤1600V/≤1500V/≤2050V ≤1600V/≤1500V/≤1900V

Max. Ableitstoßstrom Imax L-N/N-PE/L-PE 40 kA (8/20)μs 40 kA (8/20)μs

Folgestromlöschfähigkeit Ifi N-PE 100 Aeff 100 Aeff Zulässige Vorsicherung

Max. zulässiger Kurzschlussstrom

Schaltbild

x x x x

y y

Mechanisch

Mechanische Codierung Sockel yx yxxx

Kappen-Einbaumaß 45 mm 45 mm

Gerätesockelmaß 80 mm 80 mm

Einbaubreite 35 mm 70 mm

Gewicht 201 g 412 g

Liftklemme oben und unten für Leiterquerschnitt 1 - 25 mm 2 1 - 25 mm 2

Maulklemme beidseitig für Schienen bis 1,5 mm Stärke 1,5 mm Stärke

Anzugsdrehmoment der Klemmenschrauben 2,4 - 3 Nm 2,4 - 3 Nm

Zulässige Umgebungstemperatur -40°C bis +70°C -40°C bis +70°C

Montage Schnellbefestigung für Hutschiene IEC/EN 60715

Schutzart (eingebaut) IP40 IP40

Abmessungen (mm)

≤ 160 AgL

50 kA eff

mMCT-C100

20 kA eff

Anwendungsbeispiele

L1

L2

N N

SPMT2PA-1+NPE SPMT2PA-3+NPE SPMT2PA-1+NPE SPMT2PA-3+NPE

SPMT2PA-NPE SPMT2PA-NPE

SPMT2PA-335 SPMT2PA-335

L3

25


26

Photovoltaik - Überspannungsschutz

SG11009

SG11309

SPD-Type T2 (Ableiterklasse C)

Höchste Dauerspannung U C Typenbezeichnung Artikel-Nr. Verp.-Einh.

Steckbare Überspannungsableiter SPPT2PA für Photovoltaik-Anwendung

Für geerdete Systeme

600 V DC

1000 V DC

Mit Hilfsschalter

1000 V DC

Für ungeerdete Systeme

600 V DC

1000 V DC

Mit Hilfsschalter

1000 V DC

Ersatzeinsätze

600 V DC ➀

1000 V DC ➀

1100 V DC ➁

SPPT2PA-600-2PE 132663 1 / 60

SPPT2PA-1000-2PE 132664 1 / 60

SPPT2PA-1000-2PE-AX 132666 1 / 60

SPPT2PA-600-2+1PE 132661 1 / 40

SPPT2PA-1000-2+1PE 132662 1 / 40

SPPT2PA-1000-2+1PE-AX 132665 1 / 40

SPPT2PA-600 132667 1

SPPT2PA-1000 132668 1

SPPT2PA-1100 132669 1

Geerdete Systeme Ungeerdete Systeme

SPPT2PA-600-2PE

SPPT2PA-1000-2PE(-AX)

DC

VOC ≤ Uc : Die Leerlaufspannung des PV-Generators darf nicht größer als die höchste

Dauerspannung der Überspannungsschutzgeräte (SPD) sein, um deren

Zerstörung zu vermeiden.

VOC . . . . . .Leerlaufspannung des PV-Generators.

UC . . . . . . .Höchste Dauerspannung des Überspannungsschutzgerätes.

Achtung: Auch bei geöffneter DC-Trennstelle steht die Anlage unter hoher

Spannung! Vor der Montage Spannungsfreiheit des PV-Generators

sicherstellen und prüfen.

SPPT2PA-600-2+1PE

SPPT2PA-1000-2+1PE(-AX)

L- L- L+

vom PV-Generator

zum Wechselrichter


Photovoltaik - Überspannungsschutz

SPD-Type T2 (Klasse C), steckbare Überspannungsableiter SPPT2PA-...-2PE

Anwendungsbereich:

Für den Schutz von Photovoltaiksystemen gegen transiente Überspannungen,

hervorgerufen durch indirekte Blitzeinwirkungen und Schalthandlun -

gen

• Prüfklasse II gemäß IEC 61643-1

• SPD-Type T2 gemäß EN 61643-11

• Typen SPPT2PA-...-AX: Ausführung mit Hilfsschalter für Fernmeldung defekter

Einsätze

Technische Daten

Schaltbilder

SPPT2PA-...-2PE

SPPT2PA-600-2PE SPPT2PA-1000-2PE(-AX)

Elektrisch

Ansprechzeit ≤ 25 ns ≤ 25 ns

Höchste Dauerspannung UC 600 V DC 1000 V DC

Bemessungsfrequenz DC DC

Nennableitstoßstrom In 15 kA (8/20) μs 15 kA (8/20) μs

Schutzpegel Up ≤ 3 kV ≤ 5 kV

Restspannung bei 5 kA (8/20) μs ≤ 2,5 kV ≤ 4 kV

Max. Ableitstoßstrom Imax 30 kA (8/20) μs 30 kA (8/20) μs

Max. zulässige Vorsicherung – –

Max. zulässiger Kurzschlussstrom Isc 80 A 80 A

Schutzleiterstrom IPE ≤ 20 μA ≤ 20 μA

Mechanisch

Kappen-Einbaumaß 45 mm 45 mm

Gerätesockelmaß 90 mm 90 mm (99 mm)

Einbaubreite 35,6 mm 35,6 mm

Gewicht 247 g 247 g (249 g)

Liftklemme oben und unten für Leiterquerschnitt

mehr- / feindrähtig 4-25/4-35 mm 2 /AWG11-2 4-25/4-35 mm 2 /AWG11-2

Anzugsdrehmoment der Klemmenschrauben 4,5 Nm 4,5 Nm

Zulässige Umgebungstemperatur -40°C bis +80°C -40°C bis +80°C

Schnellbefestigung auf Tragschienen nach IEC/EN 60715

Schutzart IP20 IP20

Verschmutzungsgrad 2 2

Hilfsschalter

Elektrisch

Bemessungsisolationsspannung 250 V

Bemessungsfrequenz 50/60 Hz

Schaltkontakt 1 Wechsler

Minimalspannung je Schaltstrecke 5 V AC/DC

Bemessungsbetriebsstrom 1,5 A / 250 V AC

1,5 A / 30 V DC

Min. zulässige Schaltleistung 5 mA / 5 V

Abmessungen (mm)

DC

Mechanisch

Klemmenkapazität

mehr- / eindrähtig 1,5/1,5 mm 2 /AWG28-16

Anzugsdrehmoment

der Klemmenschrauben 0,25 Nm

Anwendungshinweise nach EN 50539-12

27


28

Photovoltaik - Überspannungsschutz

SPD-Type T2 (Klasse C), steckbare Überspannungsableiter SPPT2PA-...-2+1PE

Anwendungsbereich:

Für den Schutz von Photovoltaiksystemen gegen transiente Überspannungen,

hervorgerufen durch indirekte Blitzeinwirkungen und Schalthandlun -

gen

• Prüfklasse II gemäß IEC 61643-1

• SPD-Type T2 gemäß EN 61643-11

• Galvanische Trennung in ungeerdeten Systemen durch Einsatz einer

Funkenstrecke

• Typen SPPT2PA-...-AX: Ausführung mit Hilfsschalter für Fernmeldung defekter

Einsätze

Technische Daten

Schaltbild

SPPT2PA-...-2+1PE

SPPT2PA-600-2+1PE SPPT2PA-1000-2+1PE(-AX)

Elektrisch

Ansprechzeit L+ -> L- / L -> PE ≤ 25 ns / ≤ 100 ns ≤ 25 ns / ≤ 100 ns

Höchste Dauerspannung UC 600 V DC 1000 V DC

Bemessungsfrequenz DC DC

Nennableitstoßstrom In 15 kA (8/20) μs 15 kA (8/20) μs

Schutzpegel Up L+ -> L- / L -> PE ≤ 3 kV / ≤ 3 kV ≤ 5 kV / ≤ 3 kV

Restspannung bei 5 kA (8/20) μs L+ -> L- / L -> PE ≤ 2,5 kV / ≤ 2 kV ≤ 4 kV / ≤ 2 kV

Max. Ableitstoßstrom Imax 30 kA (8/20) μs 30 kA (8/20) μs

Max. zulässige Vorsicherung – –

Max. zulässiger Kurzschlussstrom Isc 80 A 80 A

Schutzleiterstrom IPE ≤ 20 μA ≤ 20 μA

Mechanisch

Kappen-Einbaumaß 45 mm 45 mm

Gerätesockelmaß 90 mm 90 mm (99 mm)

Einbaubreite 53,4 mm 53,4 mm

Gewicht 318 g 318 g (323 g)

Liftklemme oben und unten für Leiterquerschnitt

mehr- / feindrähtig 4-25/4-35 mm 2 /AWG11-2 4-25/4-35 mm 2 /AWG11-2

Anzugsdrehmoment der Klemmenschrauben 4,5 Nm 4,5 Nm

Zulässige Umgebungstemperatur -40°C bis +80°C -40°C bis +80°C

Schnellbefestigung auf Tragschienen nach IEC/EN 60715

Schutzart IP20 IP20

Verschmutzungsgrad 2 2

Hilfsschalter

Elektrisch

Bemessungsisolationsspannung 250 V

Bemessungsfrequenz 50/60 Hz

Schaltkontakt 1 Wechsler

Minimalspannung je Schaltstrecke 5 V AC/DC

Bemessungsbetriebsstrom 1,5 A / 250 V AC

1,5 A / 30 V DC

Min. zulässige Schaltleistung 5 mA / 5 V

Abmessungen (mm)

DC

Mechanisch

Klemmenkapazität

mehr- / eindrähtig 1,5/1,5 mm 2 /AWG28-16

Anzugsdrehmoment

der Klemmenschrauben 0,25 Nm

Anwendungshinweise nach EN 50539-12


Stahlblech Wandgehäuse CS, mit Montageplatte

VT28910

VT21110

VT12010

VT12110

VT33610

VT33510

Stahlblech Wandgehäuse CS, mit Montageplatte, IP66

Abmessungen (mm) Typenbezeichnung Artikel-Nr. Verp.-Einh.

Höhe A Breite B Tiefe C

300 300 150 CS-33/150 111648 1 Stk.

300 300 200 CS-33/200 111649 1 Stk.

300 400 200 CS-34/200 111680 1 Stk.

400 300 150 CS-43/150 111681 1 Stk.

400 300 200 CS-43/200 111682 1 Stk.

400 400 150 CS-44/150 111683 1 Stk.

400 400 200 CS-44/200 111684 1 Stk.

400 600 200 CS-46/200 111685 1 Stk.

400 600 250 CS-46/250 111686 1 Stk.

400 600 300 CS-46/300 111687 1 Stk.

500 400 150 CS-54/150 111688 1 Stk.

500 400 200 CS-54/200 111689 1 Stk.

500 400 250 CS-54/250 111690 1 Stk.

500 500 250 CS-55/250 111691 1 Stk.

600 400 150 CS-64/150 111692 1 Stk.

600 400 200 CS-64/200 111693 1 Stk.

600 400 250 CS-64/250 111694 1 Stk.

600 500 150 CS-65/150 111695 1 Stk.

600 500 200 CS-65/200 111696 1 Stk.

600 500 250 CS-65/250 111697 1 Stk.

Universalverschlüsse

Beschreibung Typenbezeichnung Artikel-Nr. Verp.-Einh.

gleichschließend, Schließ -

zylin der mit 2 Schlüsseln

Dreh-Komfortgriff

LC-ZSBIT-CS 133104 1

Beschreibung Typenbezeichnung Artikel-Nr. Verp.-Einh.

Nachrüstsatz PHZ-A-ADD-ON 133106 1

Profilhalbzylinder für Komfortgriffe

Beschreibung Typenbezeichnung Artikel-Nr. Verp.-Einh.

Gleichschließend

Verschiedenschließend

Mastbefestigung für Solartracker

PHZ-E10/30-GS 138574 1

PHZ-E10/30-VS 138575 1

Abmessungen Gehäuse Breite (mm) Typenbezeichnung Artikel-Nr. Verp.-Einh.

300

400

500

600

800

MAST-FIT-CS 140478 1

Weitere Produkte finden Sie in unserem Hauptkatalog Industrie

29


30

Technische Daten

Technische Daten

Allgemeines

Normen und Bestimmungen IEC/EN 60529, IEC 62262, IEC/EN 62208

RoHS gemäß Richtlinie 2002/95/EG des Europäischen Parlaments und des Rates

Klimafestigkeit Feuchte Wärme konstant nach IEC 60068-2-78,

feuchte Wärme zyklisch nach IEC 60068-2-30

Umgebungstemperatur °C -40 bis +70

Schutzart IP66

Schutzart mit Belüftungsplatten IP23

Aufstellungsbedingungen Innenraum-/Außenraumaufstellung

Einbauraster mm 25

Abführbare Verlustleistung siehe separate Tabelle

Material

Werkstoff Stahlblech

Oberflächenbehandlung Strukturpulverbeschichtung auf Polyester-Basis

Farbe RAL 7035, lichtgrau

Oberfläche leichte Struktur

Glanzgrad glänzend

Korpus mm ≤ CS-65/...: 1,2; ≥ CS-66/...: 1,5

Montageplatte mm 2; ab Höhe 800 x Breite 400mm: 3

Tür mm ≤ CS-43/...: 1,0; ≤ CS-64/...: 1,2; ≤ CS-88/...: 1,5; ≤ CS-1212/...: 2,0

Bodenplatte mm 1,5

Materialeigenschaften

mechanisch

Stoßfestigkeit IK09 nach EN 62262

Bestückungsgewicht Schrank gesamt siehe separate Tabelle

Bestückungsgewicht Tür siehe separate Tabelle

Bestückungsgewicht Montageplatte siehe separate Tabelle

Bestückungsgewicht Wandbefestigungswinkel siehe separate Tabelle

Beschreibung/Grundausstattung

Konstruktionsart Gekantet und nahtverschweißt, einschließlich 2 Gewindebolzen M6 für

Schutzleiterverbindungen im Gehäuseinneren

Rückwand Bohrungen 9 mm zur Wandbefestigung

Seitenwände geschlossen

Deckplatte geschlossen

Bodenplatte geschlossen, eingeschäumte Dichtung, abschraubbar für Flansche F3A-...

oder zur Eigenkonfektionierung

Montageplatte Grundausstattung, Stahlblech, sendzimirverzinkt. Abstand zur Rückwand

15 mm. Auf M8-Kupfer-Gewindeschweißbolzen montiert. Daher ist eine

zusätzliche Schutzleiterverbindung nicht zwingend erforderlich.

Tür Einschließlich 1 Gewindeschweißbolzen M6 für Schutzleiterverbindungen in

der Tür.

Wenn elektrische Betriebsmittel in der Tür eingebaut werden sollen,

muss eine durchgehende und dauerhafte Schutzleiterverbindung

mittels Schutz leiterkabel hergestellt werden. Dazu sind die Gewin -

de schweißbolzen an der Tür sowie an der Korpus-Seitenwand als

Anschlusspunkte zu verwenden.

Türanschlag rechts, vor Ort wechselbar

Türöffnungswinkel ° 120

Verschlusssystem Metall-Vorreiber. Standardschließung 3 mm Doppelbart.

Schlösser Anzahl siehe Bestellseiten

Mastbefestigung

MAST-FIT-CS


Abmessungen

Maße Gehäuse

Typ a b c t1 t2 t3 t4

CS-33/150 300 300 150 112 232 80 200

CS-33/200 300 300 200 172 262 140 230

CS-34/200 300 400 200 172 332 140 300

CS-43/150 400 300 150 112 232 140 200

CS-43/200 400 300 200 172 262 140 230

CS-44/150 400 400 150 112 332 140 300

CS-44/200 400 400 200 172 332 140 300

CS-46/200 400 600 200 172 532 140 500

CS-46/250 400 600 250 172 532 140 500

CS-46/300 400 600 300 172 532 140 500

CS-54/150 500 400 150 112 332 80 300

CS-54/200 500 400 200 172 332 140 300

CS-54/250 500 400 250 172 332 140 300

CS-55/250 500 500 250 172 432 140 400

CS-64/150 600 400 150 112 332 80 300

CS-64/200 600 400 200 172 332 140 300

CS-64/250 600 400 250 172 332 140 300

CS-65/150 600 500 150 112 332 80 300

CS-65/200 600 500 200 172 432 140 400

CS-65/250 600 500 250 172 432 140 400

Montageplatten

MPP, MPL

a, b = Gehäusemaße

Typ Montageplatte

Höhe Breite

CS-33/150 270 250

CS-33/200 270 250

CS-34/200 270 350

CS-43/150 370 250

CS-43/200 370 250

CS-44/150 370 350

CS-44/200 370 350

CS-46/200 370 550

CS-46/250 370 550

CS-46/300 370 550

Wandgehäuse CS mit Tür und Blindflansch

Typ Montageplatte

Höhe Breite

CS-54/150 470 350

CS-54/200 470 350

CS-54/250 470 350

CS-55/250 470 450

CS-64/150 570 350

CS-64/200 570 350

CS-64/250 570 350

CS-65/150 570 450

CS-65/200 570 450

CS-65/250 570 450

Maße Türen

Gehäuse Tür

Höhe Breite Höhe Breite

250 200 248 197,5

300 200 298 197,5

300 300 298 297,5

300 400 298 397,5

400 300 398 297,5

400 400 398 397,5

400 600 398 597,5

500 400 498 397,5

500 500 498 497,5

600 400 598 397,5

600 500 598 497,5

31


32

Isolierstoffgehäuse CI

0423_00329185.eps

Leergehäuse, IP65 (Deckel und Unterteile)

Gehäuse-Deckel abschließbar, ohne Öffnungen

• 2 bzw. 4 abschließbare Deckelverschlüsse diagonal mit Zylinderschloss

• Zylinderschlösser gleichschließend

• 2 plombierbare Deckelverschlüsse diagonal. Bei zusätzlichem Austausch aller DV...-CI

durch DVZ...-CI entfällt die Plombiermöglichkeit

• Lieferumfang: Dichtung, Schlüssel

Abmessungen Einbautiefe verwend- Anzahl Typenbezeichnung Verp.-Einh.

Breite Höhe bar für Zylinder- Artikel-Nr.

mm mm mm schlösser

Deckel undurchsichtig RAL7032

187,5 250 125 U-CI23... 2 D125-CI23-RAL7032-DVZ 4

138526

250 150 U-CI23... 2 D150-CI23-RAL7032-DVZ 4

138527

375 250 125 U-CI43... 2 D125-CI43-RAL7032-DVZ 2

138528

150 U-CI43... 2 D150-CI43-RAL7032-DVZ 2

138529

200 U-CI43... 2 D200-CI43-RAL7032-DVZ 2

138530

375 125 U-CI44... 2 D125-CI44-RAL7032-DVZ 2

138531

150 U-CI44... 2 D150-CI44-RAL7032-DVZ 2

138532

200 U-CI44... 2 D200-CI44-RAL7032-DVZ 2

138533

250 U-CI44... 2 D250-CI44-RAL7032-DVZ 2

138534

500 200 U-CI45... 2 D200-CI45-RAL7032-DVZ 2

138535

750 200 U-CI48... 4 D200-CI48-RAL7032-DVZ 2

138536

750 250 U-CI48... 4 D250-CI48-RAL7032-DVZ 2

138537

Einzelgehäuse-Unterteile X

• Seitenwände glatt, ohne Vorprägungen

Abmessungen Typenbezeichnung Artikel-Nr. Verp.-Einh.

Breite Höhe

mm mm

187,5 250 U-CI23X 057909 1

375 250 U-CI43X 062655 1

375 375 U-CI44X 067401 1

375 500 U-CI45X 098470 1

Verteilergehäuse-Unterteile

• Seitenwände geschlossen, ausschlagbar

• Wände oben und unten offen

Abmessungen Typenbezeichnung Artikel-Nr. Verp.-Einh.

Breite Höhe

mm mm

375 750 U-CI48 083880 1

Weitere Auswahl mit verschiedenen Gehäuse-Deckeln, Deckel-Verschlüssen inkl.

Zusatzausrüstung finden Sie in unserem Hauptkatalog Industrie.


Isolierstoffgehäuse CI

Technische Daten

CI23... CI43... CI44... CI45... CI48...

Allgemeines

Normen und Bestimmungen IEC/EN 60529

EN 50262

DIN 43656

DIN 43660

Klimafestigkeit Feuchte Wärme, konstant, nach IEC 60068-2-78

Feuchte Wärme, zyklisch, nach IEC 60068-2-30

Umgebungstemperatur °C -40 bis +80

Schutzart IP65

Abstrahlbare Verlustleistung siehe nächste Seite

Material

Werkstoff

Unterkasten glasfaserverstärktes Polycarbonat

Deckel unverstärktes Polycarbonat

Oberflächenbehandlung korrosionsbeständig

Farbe

Unterkasten RAL 7032, kieselgrau

Deckel durchsichtig, farblos oder RAL 7032, kieselgrau

Materialeigenschaften

elektrisch

Kriechstromfestigkeit nach IEC 60112

Unterkasten KB160, KC175

Deckel KB100, KC200

Oberflächenwiderstand nach IEC 60093 Ω x 10 13 > 1

Durchschlagfestigkeit nach IEC 60243-1 kV/mm 30

thermisch

Dauertemperaturbeständigkeit

Gehäuse °C -40 – 120

Schließbolzen °C 85

Dichtung °C 80

mechanisch

IK-Code nach EN 50102 auf Anfrage

max. Bestückungsgewicht kg/m 2 5 10 20 30 40

chemisch

beständig Säuren < 10 %, Mineralöl, Alkohol, Benzin, Fette, Salzlösungen

bedingt beständig Säuren > 10 %

nicht beständig Laugen, Benzol

atmosphärisch

Salzsprühnebel IEC 60068-2-11

UV-Beständigkeit unter Schutzdach

Wasseraufnahme nach DIN EN ISO 62 % 0,29

Flammverhalten

Glühdraht nach VDE 0471 Teil 2 °C 960

UL

Unterkasten UL94V1

Deckel UL94V2

halogenfrei ja (Unterkasten und Deckel)

33


34

Isolierstoffgehäuse CI

Abmessungen Abmessungen (mm)

Gehäuse CI23...

162.5

187.5

84.5

114.5

25

25

27

225

92

Gehäuse CI44...

350

375

272

302

25

Gehäuse CI48...

350

375

25

250

25

27

92

25

350

725

375

750

t

27

92

t = 150/175 mm

t

27

92

147

272

177

302

t = 150/175/225/275 mm

t

27

92

375

272

302

Gehäuse CI43...

350

375

272

302

25

Gehäuse CI45...

350

375

272

302

272

302

25

t = 225/275 mm

25

27

92

25

27

92

27

225

250

475

500

92

t

27

92

t = 150/175/225 mm

t = 225 mm

27

92

t

147

147

177

177


Photovoltaik - Wechselrichter

sg00210

Dreiphasen netzgekoppelte Wechselrichter I3G2O

• Transformatorloses Konzept

• Mit MC4 kompatiblen Steckern

• Maximaler Wirkungsgrad ≥97.5%

• Euro Wirkungsgrad ≥97%

• MPPT Wirkungsgrad >99%

• Bleifrei, RoHS kompatibel

• Grafische LCD-Anzeige

• RCMU (GFCI) integriert

• Arbeitet mit Energiemanagement-Software

• ENS nach VDE 0126-1-1

• 2 MPPT Tracker

• IP65, Außenbereich

• Netzanschlussbestimmung nach VDE-AR-N 4105, VDE 0126-1-1/A1 (Deutschland), ENEL

Guide 2012 (Italien), CEI 0-21, RD1663 (Spanien), G83/1-1, G59 Issue 2 (UK) und

BDEW(MVD)

AC Nennleistung Typenbezeichnung Artikel-Nr. VPE SCC Preis €/Stk.

Für den Außenbereich Serie IP65

10 kW

15 kW

20 kW

I3G2O-10kW/2 167372 1 SCC Preis

I3G2O-15kW/2 167373 1 SCC Preis

I3G2O-20kW/2 167374 1 SCC Preis

Erklärung:

MPP . . . . . . Maximum Power Point. Arbeitspunkt mit maximaler Leistung.

ENS . . . . . . Two independent main monitoring units with allocated all-pole switching devices.

Zwei voneinander unabhängige Einrichtungen zur Netzüberwachung mit zugeordneten

allpoligen Schaltern in Reihe.

GFCI . . . . . Ground Fault Current Interrupter. Erdschlussstromschutzeinrichtung.

RCMU . . . . Residual Current Monitoring Unit. Differenzstromüberwachungseinheit.

MC4 . . . . . . Multi Contact 4

±

~

35


36

Photovoltaik - Wechselrichter

Dreiphasen netzgekoppelte Wechselrichter für den Außenbereich I3G2O

Anwendungsbereich:

Aufbau eines (einfachen) komerziellen Photovoltaiksystems mit mono- und

polykristallinen PV-Modulen

• Transformatorloses Konzept

• Maximaler Wirkungsgrad ≥97.5%

• ENS nach VDE 0126-1-1 integriert

• RCMU nach VDE 0126-1-1 integriert

Anwendung nach IEC 62109-1(2010), EN 62109-1:2011

Technische Daten

Schaltbild

I3G2O

I3G2O-10kW/2 I3G2O-15kW/2 I3G2O-20kW/2

Elektrisch

DC

±

Max. DC Leistung

Max. DC Spannung

10500 W

1000 VDC

15750 W

1000 VDC

21000 W

1000 VDC

~ MPP Spannungsbereich 350-850 VDC 400-850 VDC 450-850 VDC

Arbeitsspannungsbereich 250-1000 VDC 250-1000 VDC 250-1000 VDC

DC Bemessungsspannung 720 VDC 720 VDC 720 VDC

Max. Eingangsstrom 16x2 ADC 20x2 ADC 23x2 ADC

MPP Tracker 2 2 2

±

AC AC Nennleistung

Betriebsspannungsbereich

10 kW / 10 kVA

230/400 VAC ±20%

15 kW / 15 kVA

230/400 VAC ±20%

20 kW / 20 kVA

230/400 VAC ±20%

~ Betriebsfrequenzbereich 50/60 Hz 50/60 Hz 50/60 Hz

Klirrfaktor THD < 3% < 3% < 3%

Nominaler Wechselstrom 14.5 A 21.7 A 29 A

Max. Wechselstrom 16 A 24 A 30 A

SYSTEM Max. Wirkungsgrad

± Euro Wirkungsgrad

≥ 97.5%

≥ 97%

≥ 97.5%

≥ 97%

≥ 97.5%

≥ 97%

~ Stand-by Eigenverbrauch ≤ 1 W ≤ 1 W ≤ 1 W

Überspannungskategorie III III III

Schutzart IP65 IP65 IP65

Betriebstemperaturbereich -20°C bis +60°C -20°C bis +60°C -20°C bis +60°C

Luftfeuchtigkeit (kondensierend) 0-100% 0-100% 0-100%

Akkustischer Geräuschpegel ≤ 55 dBA ≤ 55 dBA ≤ 55 dBA

Datenschnittstelle USB B Type (RS485 optional)

Anzeige LCD / 128 x 64 Pixel

Mechanisch

B x H x T [mm] 548x565x297 548x565x297 548x565x297

T1 [mm] 636.2 636.2 636.2

Gewicht [kg]


Steuern & Schalten

0389_00178013_0

0389_00178013_0

Leistungsschütze DILM

Grundgeräte bis 170 A

konventioneller kombinierbar mit Wechselstrombetätigung Gleichstrombetätigung

thermischer Hilfsschalter Typenbezeichnung Typenbezeichnung

Strom I th = I e Artikel-Nr. Artikel-Nr.

offen

AC-1 bei 60 o C

I th =I e

A

20 DILM32-XHI... DILM12-10(230V50HZ) DILM12-10(24VDC)

DILA-XHI(V).. 276830 276845

40 DILM32-XHI... DILM32-10(230V50HZ) DILM32-10(RDC24)

DILA-XHI(V)..

DILM32-XHI11-S

277260 277274

80 DILM150-XHI(V)... DILM65(230V50HZ) DILM65(RDC24)

DILM1000-

XHI(V)..

277894 277908

160 DILM150-XHI(V)... DILM150(RAC240) DILM150(RDC24)

DILM1000-

XHI(V)..

239588 239591

Leistungsschütze DILM, DILH

Komfortgeräte größer 150 A

konventioneller Typenbezeichnung Artikel-Nr.

thermischer Artikel-Nr.

Strom I th = I e

offen

AC-1 bei 60 o C

I th =I e

A

315 DILM225A/22(RAC240) 139547

350 DILM300A/22(RA250) 139556

700 DILM500/22(RA250) 208213

1400 DILH1400/22(RAW250) 272441

37


38

Steuern & Schalten

Leistungsschütze DILM

• IEC60947-4-1

• Schaltglieder nach EN50012

Technische Daten

DILM12 DILM32 DILM65 DILM150 DILM225 DILM300 DILM500 DILH1400

Allgemeines

Lebensdauer, mechanisch

AC betätigt Schaltspiele x106 10 10 10 10 10 10 7 5

DC betätigt Schaltspiele x106 Umgebungstemperatur

10 10 10 10 10 10 7 5

offen °C -25 - 60 -25 - 60 -25 - 60 -25 - 60 -25 - 60 -25 - 60 -25 - 60 -25 - 60

gekapselt °C -25 - 40 -25 - 40 -25 - 40 -25 - 40 -25 - 40 -25 - 40 -25 - 40 -25 - 40

Lagerung °C -40 - 80 -40 - 80 -40 - 80 -40 - 80 -40 - 80 -40 - 80 -40 - 80 -40 - 80

Kraftantriebe

Leistungsaufnahme der Spule

im kalten Zustand und 1,0 x U c

50HZ Anzug VA 24 52 149 180 210 380 450 800

50Hz Halten VA 3,4 7,1 16 3,1 2,6 4,3 4,3 7,5

DC-betätigt Anzug W 4,5 12 24 149 180 250 350 700

DC-betätigt Halten W 4,5 0,5 0,5 2,1 2,1 3,3 3,3 6,5


NA-Schutzschalter - Schützkombinationen

Technische Daten

NA-Schutzkombination (Schutzart IP 65)

Typbezeichnung NAS63-CI-1 NAS80-CI-1 NAS125-CI-1-K95 NAS160-CI-1-K95

Artikel-Nr. 168106 168107 168110 168111

Bemessungsleistung kVA 43 55 86 100

Bemessungsbetriebsspannung V 230/400 230/400 230/400 230/400

Bemessungsstrom AC-1

Leistungsaufnahme Anzug

A 63 80 125 160

Überwachungsrelais VA 5 5 5 5

2 Schütze

Leistungsaufnahme Halten

VA 90 90 360 360

Überwachungsrelais W 5 5 5 5

2 Schütze VA/W 3/3 3/3 6,2/4,2 6,2/4,2

Eigenverbrauch kWh/a 70 70 98 98

Gesamtausschaltzeit

(incl. NA-Schutzrelais) ms < 150 < 150 < 150 < 150

Zul. Umgebungstemperatur °C -20 ... + 40 -20 ... + 40 -20 ... + 40 -20 ... + 40

Einschaltdauer % ED 100 100 100

Max. Anschlussquerschnitte Schütze Klemmen

Feindrähtig mit Aderendhülse mm² 35 (Cu) 95 (Cu)

Mehrdrähtig mm² 50 (Cu) 95 (Cu)

Sektorleiter, eindrähtig mm² - 70 (AI)

Sektorleiter, mehrdrähtig

PE-Klemmen

mm² - 95 (Cu)

Feindrähtig mit Aderendhülse mm² 50 (Cu) 95 (Cu)

Mehrdrähtig mm² 50 (Cu) 95 (Cu)

Sektorleiter, eindrähtig mm² - 70 (AI)

Sektorleiter, mehrdrähtig mm² - 95 (Cu)

NA-Schutzrelais UFR1001E (Fa. ZIEHL) integriert UFR1001E (Fa. ZIEHL) integriert

Kuppelschalter

Bauart 4-polige Schütze

Typbezeichnung DILMP63 (RAC240) DILMP80 (RAC240) DILMP125 (RAC240) DILMP160 (RAC240)

Artikel-Nr. 167512 167513 109905 109915

Einschaltvermögen A 560 700 1120 1330

Ausschaltvermögen A 400 500 800 950

Kurzschlussschutz A (gG) 125 160 250 250

Unbeeinflusster

Kurzschlussstrom kA 100 100 100 100

Öffnungszeit ms 45 45 40 40

< >

150

<

>

<

>

565

175

< >

374

>

<

>

<

940

230

39


Eatons Ziel ist es, zuverlässige, effi ziente und sichere

Stromversorgung dann zu bieten, wenn sie

am meisten benötigt wird. Die Experten von Eaton

verfügen über ein umfassendes Fachwissen

im Bereich Energiemanagement in verschiedensten

Branchen und sorgen so für kundenspezifi -

sche, integrierte Lösungen, um anspruchsvollste

Anforderungen der Kunden zu erfüllen.

Wir sind darauf fokussiert, stets die richtige

Lösung für jede Anwendung zu fi nden. Dabei

erwarten Entscheidungsträger mehr als lediglich

innovative Produkte. Unternehmen wenden sich

an Eaton, weil individuelle Unterstützung und

der Erfolg unserer Kunden stets an erster Stelle

stehen.

Für mehr Informationen besuchen Sie

www.eaton.eu/electrical.

10

Herausgeber:

Eaton Industries (Austria) GmbH

Scheydgasse 42

A-1215 Wien

Helios, die Kraft der Sonne,

fuhr täglich mit seinem vierspännigen

Wagen von Ost nach West über den

Himmel. Er zählt zu den mächtigsten

Kräften und spendet mit seiner

enormen Kraft Licht und Wärme, um

das Leben auf der Erde gewährleisten

zu können.

Aiolos, die Kraft der Winde,

bestimmte das Schicksal der

Seemänner. War er gut gelaunt, so

schenkte er ihnen den richtigen Wind.

War er jedoch zornig, blies er Schiffe

in die falsche Richtung. Auch bei

Odysseus spielte Aiolos auf seiner

Irrfahrt eine bedeutende Rolle.

Poseidon, die Kraft des Meeres,

baten Seefahrer um eine glückliche

Überfahrt mit dem Schiff. War er gut

gelaunt, ließ er die See ruhig. War

Poseidon jedoch erbost, so stach er

mit seinem Dreizack ins Wasser und

ließ mit dieser Kraft Schiffe sinken.

Gaia, die Kraft der Erde

und Schöpferin aller Lebewesen. Sie

gehört zu den Urkräften und entschied

über alles Leben auf der Welt. Mit

ihrer mütterlichen Wärme schützt

Gaia die Erde und verkörpert das

Bewusstsein des natürlichen Planeten.

© 2012 by Eaton Industries (Austria) GmbH, Austria

Technische Änderungen, sowie Satz- und

Druckfehler vorbehalten

Printed in Austria (05/12)

Grafi k:SRA, Schrems

Druck: Rabl, Schrems

BR01601001Z-DE

Artikel Nr. 156892

Die vorgestellten Produkte sind ein Teil

des umfangreichen Eaton-Angebotes.

Für nähere Informationen wenden Sie sich

an Ihren Eaton-Berater.

www.eaton.eu

Energie von der Sonne

Energie durch Windkraft

Energie durch Wasserkraft

Energie aus der Erde

4 015081 534821

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine