14.11.2012 Aufrufe

Herbstprogramm der VHS Laboe ... - bei Laboe - das Magazin

Herbstprogramm der VHS Laboe ... - bei Laboe - das Magazin

Herbstprogramm der VHS Laboe ... - bei Laboe - das Magazin

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

Ausgabe 10 · August 2004

Das kostenlose Magazin für alle Haushalte in

Laboe, Brodersdorf, Lutterbek, Stein und Wendtorf

Herbstprogramm der VHS Laboe

Strandseelandschaft Schmoel

Honig, Bienen, Imkerei

Am Vormittag herrscht noch erwartungsvolle Ruhe am Kurstrand


Laboe das magazin

Editorial

Hans-Werner

Peschke

Liebe Leserinnen und Leser,

In der letzten Ausgabe unseres Magazins

vom Juni habe ich im Vorwort die

Hoffnung auf einen Jahrhundertsommer

zum Ausdruck gebracht, auf den

wir aber auch lange haben warten müssen. Nun endlich

können wir Strand, Wasser und Sonne in vollen Zügen genießen.

Wollen wir hoffen, dass uns dieses Wetter noch viele

Tage treu bleibt.

Sie, liebe Gäste, haben hoffentlich die vielfältigen Veranstaltungsangebote

aus Laboe und den umliegenden Gemeinden

trotz ungünstiger Witterungsverhältnisse reichlich

in Anspruch genommen und wollen dies in dem bevorstehenden

(hoffentlich) sonnigen Spätsommer auch

weiterhin tun. Diverse Veranstaltungen, die Sie auf Seite 30

aufgeführt finden, laden dazu herzlich ein.

Besonders hervorzuheben sind da vor allem in Laboe die

Theaterabende der Niederdeutschen Bühne Laboe e. V. in

ihrem neuen Zuhause am Kurpark, die sich bis in den Oktober

hineinziehen, aktuell berichten wir darüber auf der

Seite 5, oder das Stein-Wendtorfer Fischerfest am Hafen

der Marina Wendtorf, das Piratenfest des SSV und der

AWO im Naturerlebnisraum Wendtorf, eine Schmiedevorführung

in der Alten Schmiede von Lutterbek klingt vielversprechend

und bayerische Spezialitäten und Oktoberfest-Bier

zum Oktoberfest in Brodersdorf sollte man sich

www.laboe-dasmagazin.de

nicht entgehen lassen.

Sie sehen, auch diese Zeit von Mitte August bis Mitte Oktober

bietet wieder vielerlei interessante Veranstaltungen

in unserer Region. Das Neueste im Gymnastik-und Fitnessbereich

stellt unser Fitnesstrainer Sacha Hartmann vom

Body Fit Schönkirchen auf Seite 25 vor und unsere Autorinnen

Frau Thiemann-Nökel und Frau Schierholtz kümmern

sich auf den Seiten 26 und 27 wieder um Ihre Schönheit,

Figur und gesunde Ernährung. Lehnen Sie sich jetzt

zurück in Ihren Sessel oder Ihren Strandkorb und schalten

ab vom Alltag beim Lesen dieser Ausgabe Laboe das magazin.

Wir hören wieder voneinander Mitte Oktober, bis dahin

wünsche ich Ihnen sonnige Wochen und verbleibe

herzlichst.....

Strand Café

direkt an der Promenade

Crêpes, Waffeln

Softeis, Frühstück

Kaffee, Cappucchino, Café Latte…

Strandstraße 11 · 24235 Laboe

Tel.: 42 92 24

© RSP

3


4

Inhalt

Editorial

Vorwort der Redaktion, Impressum 3

Aktuell

De Laboer Lachmöwen lachen wieder 5

Rückblick Laboer Fußballtage 6

Herbstprogramm VHS 7-9

Maritimes

Laboer Hafengeburtstag - Rückblick 14

Wendtorf

Jazzfrühschoppen 10

Eröffnung der Probsteier Korntage 11

Stein

Strandseelandsschaft Schmoel 12-13

Kirche aktuell

Goldene Konfirmation 18

Lutterbek

Sommerfest der Schweinegilde 21

Schlußverköp

Uns Modder wippert ganz nervös

op ehren Stohl herum,

wie kohm ik bloos an Vadder's Geld,

wie kriech ick ehm herum?

In Kiel is hüt doch Schlußverkop

mit dusend schöne Sooken.

- Ick glöw, ick mut den Ohlen mol

so ganz wat Schönes kooken.

De Ohl, de lött sick ok betörn,

gifft Modder föftich Mark.

Un de mookt sick op denn Wech

un föhlt sik bannich stark.

In Kiel geiht gliek in't Koophus rin,

drängt sick an denn Disch mit Plünn'

un ehre Ogen goht gespannt

no eene Blus dorhin.

Dor licht de Blus, schön wie een Droom

im Gespräch

Neubebauung am Dellenberg 22

Sportplakette für Wanderlust 23

Brodersdorf

Hobby - Imkerei 19-20

Gesundheit & Fitness

10 jahre Ambulante Krankenpflege 24

Training mit dem Flexi Bar 25

Brillenmode aktuell 15

Leben & Genießen

Pflege nach der Sonne 26

Früchtefasten 27

Lachs in Sauer 28

Unterhaltung

DVD- Tipps 29

Wortgitter 29

Vorschau & Termine

Tipps & Termine 30

mit Blöhm un Rüschen dran,

un Modder langt ok glieks dorhin,

so schnell se griepen kann.

Vun anner Siet grippt ok ne Fru,

de moch de Blus ok leeden,

un weil se beid an't Rieten sünd,

dor ritt de Blus uteneen.

Uns Modder steiht verdattert dor,

se mut de Blus nu köpen,

denn de Verköperin, de meent,

se hett de Blus tweireeten.

Vergrätzt föhrt se nu wer no Hus,

de Ohl de ward bös kieken.

Er ward jo nu nix öberblieben

sen.

as sick de Blus to flicken.

Dor föhr ick jümmers wedder hin,

dat schwöhr se hoch un hielich,

Krüger

doch kümmt een niehen Schlußverkop,

kriech se dat wedder iehlich. Klaus


„De Laboer Lachmöwen“

haben wieder gut lachen

Einen Monat dauerten

die Umbaumaßnahmen

und rechtzeitig zur Premiere

am 31. July konnte

das Ensemble der Niederdeutschen

Bühne Laboe e.V.

ihr diesjähriges Stück

„Sünnbrand un Sülverhochtied“

im neuen Theater

im Katzbek 4 am Kurpark

mit geladenen Mitgliedern

aufführen.

Viele Stunden haben Rudi

Wimber, Uwe Steffen, Kurt

Steffen, Jürgen Kruse, Gerhard

Peschel, Jan Steffen,

Karl-Hermann Heckt, Lissy

Störmer und natürlich das

eigentliche Bühnenteam investiert,

um zu tapezieren,

zu malen, die Bühne zu

bauen, Sanitäreinrichtungen

zu erneuern, den Eingangbehindertenfreundlich

zu gestalten und vieles

mehr.

Bühnenbeleuchtung Lautsprecher

und Verstärker, die

gesamte Technik also, lag in

den Händen von Peter Dorau

und Teddy Laukat hat

sich als Pressewart um die

Medien gekümmert.

Zu erwähnen sei auch

noch das DRK Laboe und die

Freiwillige Feuerwehr Laboe,

die der Theatergruppe

die gesamte Bestuhlung geschenkt

haben. Ohne all

diese fleißigen Helfer wäre

dieser Umbau in so kurzer

Zeit gar nicht zu schaffen

gewesen.

Seit dem 3. August nun

finden die Aufführungen

laut Spielplan vor ausverkauftem

Haus statt.

Wer sich dieses lustige

Stück ansehen möchte,

sollte sich rechtzeitig im

Vorverkauf einen Platz

sichern. Karten gibt es

in der Schwimmhalle

oder telefonisch bei Ulla

Harms, Tel. 04343/ 7913

und Traute Steffen, Tel.

04343/ 9542. Gelegenheit

auf ein fröhliches

Theatererlebnis mit

leckeren Fischfrikadellen,

Schmalzbrot oder

Kaffee und Kuchen haben

Sie noch bis zum

Ende Oktober.

Wir sind für

Sie da.

Aktuell

��Sparkasse

in Laboe

Überzeugen Sie sich selbst. Filialleiter Michael Mock

und sein Team freuen sich auf Ihren Besuch.

Wenn’s um Geld geht -Sparkasse in Laboe.

5


6

Aktuell

Eines Vorweg: Der Regen hat alle genervt und gestresst!

Und alle waren sich einig, dass der VfR ein solches Mistwetter

nicht verdient hatte. Am Sonntagnachmittag stand

das Turnier wegen drohender Gewitterblitze sogar kurz vor

dem Abbruch. Kurze aber enorm heftige Regenschauer

ließen manch einen Verantwortlichen mutlos werden….

und wie zum Hohn strahlte einem kurz nach dem Guss die

Sonne entge-gen.

Und dennoch, die 1. Laboer Fußballtage waren ein Riesenerfolg.

Das bisher größte Jugend-Fußball-Turnier in Laboe

mit über 600 Kindern und Jugendlichen war ein

großartiger Saisonabschluss.

Am Samstag und am Sonntag konnten sich die zahlreichen

Zuschauer davon überzeugen, auf welch hohem Niveau

in den einzelnen Altersklassen gespielt und gekämpft

wurde. Auch hochklassige Mannschaften wie die A-Jugend

des TSV Klausdorf oder die E-Jugend-Mannschaften vom

TSV Altenholz, FC Kielia waren sich nicht zu schade, ihr Können

auf dem Kleinfeld zu zeigen. Den höchsten Unterhaltungswert

verbuchten allerdings an beiden Tagen wieder

einmal die Turniere der G-Jugend. Wobei die Staffel der Mini´s

am Samstag die Zuschauer maßlos begeisterte. Der

Spielfeldrand war in Zweierreihen

gesäumt, als die

Jüngsten mit unbändigem

Einsatz den immer noch

ganz schön großen Ball in

das immer noch schön

große Tor beförderten.

Die schon bekannten

hausgemachten Delikatessen

(Salate, Kuchen) und

Die ersten Laboer Fußballtage

- eine nasse Premiere

voller Höhepunkte!

Samstag-

Nachmittag:

die Minis

greifen

ins Geschehen

ein.

die tolle Qualität unserer

Fleisch- und Wurstwaren

ließen viele Eltern Ihre Picknick-Körbe

zu Hause lassen.

Bei den knapp kalkulierten

Preisen war auch schnell je-

dem Gast klar, dass man so günstig zu Hause gar nicht kochen

kann. Ergebnis: Am Sonntag Nachmittag waren 100

Kilo Pommes verdrückt und ausverkauft, im nächsten Zelt

staunte man über ein paar klägliche Reste am Kuchenbuffet,

auch hier war nicht mehr viel zu holen.

Ein Fazit: Dieses große Turnier wurde trotz Regens besonders

durch die Kinder ein Riesen-Erfolg. Aber auch der

Einsatz aller Helfer, Mütter, Väter, Geschwister und Freunde

hat maßgeblich dazu beigetragen, dass dieses Wochenende

für unsere Gäste - aber auch für uns selbst - ein

tolles Erlebnis war. So langsam wächst auch das Zutrauen,

es mit der Kieler Woche und einigen zeitgleich stattfindenden

Turnieren aufnehmen

zu können. Ein Gast am

Sonntag-Mittag: "Euer Turnier

ist das schönste des Jahres.

Kein Kommerz und eine

tolle, völlig entspannte

Stimmung. Überall

nette Leute".

Heiko Voß, Teichstraße

28, 24235 Laboe Telefon

04343/1581 (privat)

D-Jugendspieler beim

Torwandschiessen


Herbstsemester 2004 der VHS Laboe

Es ist uns eine Freude,

Sie darauf hinweisen

zu können, dass die VHS Laboe

zu den schon traditionell

fortlaufenden Kursen

eine ganze Reihe neuer Kurse

zum Herbst anbieten

wird.

Die Gemeinde stellt uns

für die Zeit des Schulneubaus

Räume in dem DRK-

Kindergarten zur Verfügung.

Darüber sind wir sehr

froh und dankbar. Dies ermöglicht

es uns, das Kursprogramm

reichhaltiger zu

gestalten. Ganz neu für Laboe

von der VHS in Verbindung

mit dem DRK-Kindergarten

sind Kurse in tänzerischer

Früherziehung und

Ballett für Kinder in verschiedenen

Altersgruppen.

Für Erwachsene gibt es auch

neue Kurse in Bewegung

und Beweglichkeit, und für

Mädchen ab 12 Jahre (ab

September) und später

auch für Jungen ab 12 Jahre

(ab November) besteht

die Möglichkeit, Selbstverteidigung

zu erlernen.

Alle neuen Kurse können

nicht erwähnt werden, aber

in diesem Magazin wird

auch erstmalig das Programm

der VHS in ausführlicher

Beschreibung abgedruckt.

Enttäuscht werden diejenigen

sein, die die Kochkurse

von Frau Schierholz be-

E 1.00.01 – Besuch im neuen Botanischen Garten

Besuch im neuen Botanischen Garten mit Führung durch die Gewächshäuser.

Anfahrt nach Absprache per Bus oder mit Privatfahrzeugen.

Uhrzeit und Treffpunkt in Laboe werden bei der Anmeldung

mitgeteilt.

Termin: 16. Sep 04 Zeit: Do 11.00-16.00

Ort: NN Gebühr: 4,- EUR

Leitung: Helga Mieze

E 1.00.02 – Besuch im Kieler Funkhaus

Anfahrt nach Absprache mit Bus oder Privatfahrzeugen.

Termin: 20. Sep 04 Zeit: Mo 18.30-21.30

Ort: NN Gebührenfrei

Leitung: Helga Mieze

E 1.00.03 – Eine Führung durch das Ostuferkraftwerk

Fahrt zum Ostuferkraftwerk nach Absprache per Bus oder mit Privatfahrzeugen.

Termin: 30. Sep 04 Zeit: Do 10.30-14.00

Ort: NN Gebührenfrei

Leitung: Helga Mieze

E 1.07.01 – Mit Konflikten anders umgehen

Streit in der Familie, Ärger mit den Nachbarn, Schwierigkeiten

zwischen Kollegen und Kolleginnen, Trennungssituationen: Konflikte

begleiten unseren Alltag. Hier helfen Konfliktmanagement

und Mediation, die Probleme konstruktiv zu lösen. Im Seminar

bekommen die Teilnehmenden einen Einblick in die Methode Mediation

(Vermittlung) und deren Möglichkeiten bei der Konfliktlösung,

und sie erfahren mehr über ihr eigenes Verhalten in Konflikten

(29.9., 27.10., 17.11.).

Beginn: 29. Sep 04 Zeit: Mi, 19.00-21.00 (3 x)

Ort: DRK Kindergarten Gebühr: 20,- EUR (8 UStd)

Leitung: Sonja Plambeck, Astrid Vogeler

E 1.15.01 – Fischereischeinlehrgang

Mit staatlich anerkannter Prüfung! Geräte-, Fisch-, Gewässerund

Gesetzeskunde, Natur- und Tierschutz. In Zusammenarbeit

mit dem Kreissportfischerverband. Mindestalter 12 Jahre. Gebühr

für Jugendliche bis 18 J.: 55,00 Euro. Lehrmaterial, Kurs-

/Prüfungsgebühr inclusive. Kursabende jeweils montags und

mittwochs!

Beginn: 8. Nov 04 Zeit: 18.30-21.30 (13 x)

Ort: NN Gebühr: 90,- EUR (44 UStd)

Leitung: Joachim Buchholz

suchten. Aus Raumnot

durch den Neubau der

Schule steht die Küche nicht

zur Verfügung. Es wird aber

am Sonnabend, 23. November

2004, einen Kochkurs

für Grundrezepte der ayurvedischen

Küche angeboten.

Bei den Sprachkursen

wird Deutsch für Ausländer

ab Herbst angeboten. Die

Kurse werden dem Bedarf

entsprechend eingerichtet.

Bitte machen Sie Reklame,

denn vielfach können diejenigen,

die diesen Kurs besuchen

könnten, das Angebot

in deutscher Sprache noch

nicht lesen. Eine weitere Bitte:

sehr gerne möchten wir

P rogramm VHS

wieder Schwedisch anbieten.

Es fehlt aber bisher der

Dozent oder die Dozentin

dafür. Vielleicht wissen Sie

jemanden?

Auch in diesem Herbst

gibt es eine Anmeldewoche.

Vom 6. bis zum 10.

September ist unser Büro im

Haus der Schwimmhalle

täglich von 10 bis 12 Uhr

und 16 bis 18 Uhr geöffnet.

Bitte nehmen Sie die Möglichkeit,

sich persönlich, telefonisch

oder schriftlich anzumelden,

wahr. Wir können

dann eine bessere Planung

machen.

VHS Laboe e.V.

E 2.05.01 – Malwerkstatt: Aquarell, Öl- und Acrylmalen

Nach Grundübungen im Farbenmischen und in Perspektive werden

verschiedene Maltechniken vorgestellt. Themenschwerpunkte:

Landschaft und Stillleben.

Beginn: 16. Sep 04 Zeit: Do, 20.00-21.30 (10 x)

Ort: NN Gebühr: 32,- EUR (20 UStd)

Leitung: Anne Mader

E 2.05.02 – Grundkurs Zeichnen

Wir beginnen mit Schattierungs- und Perspektiveübungen in Bleiund

Buntstift. Stillleben, Blumen und Alltagsgegenstände sind

unsere Themen.

Beginn: 16. Sep 04 Zeit: Do, 18.30-20.00 (10 x)

Ort: NN Gebühr: 32,- EUR (20 UStd)

Leitung: Anne Mader

E 2.05.03

Aquarellmalen für Anfänger und Fortgeschrittene

Themen: Landschaft, Architektur, Blumen, Stillleben. Wer eine

Malgruppe sucht, aber in einer anderen Technik malen möchte,

kann gerne hinzukommen.

Beginn: 21. Sep 04 Zeit: Di, 18.00-19.30 (10 x)

Ort: Grundschule Laboe Töpferraum

Gebühr: 32,- EUR (20 UStd)

Leitung: Christiane Lage

E 2.05.10 – Künstlerwochenende

Mit der bekannten Malerin Christiane Minkenberg ein Wochenende

malen und arbeiten. Angesprochen ist jeder, der Lust und

Freude am Malen hat. Bitte Malutensilien mitbringen. Freitag 17

bis 21 Uhr, Sonnabend 14 bis 18 Uhr.

Beginn: 22. Okt 04 Zeit: Fr, 17.00-21.00 (2 x)

Ort: Grundschule Laboe Töpferraum

Gebühr: 20,- EUR (10,7 UStd)

Leitung: Christiane Minkenberg

E 2.06.01 – Töpfern

Kugeln und was man daraus alles machen kann (Vogel, Gefäß

etc.) Freitag 18 - 22 Uhr, Sonnabend 14 - 18 Uhr, Glasieren nach

Absprache (2 Std.)

Beginn: 24. Sep 04 Zeit: Fr, 18.00-22.00 (2 x)

Ort: Grundschule Laboe Töpferraum

Gebühr: 14,- EUR (10,7 UStd)

Leitung: Helga Mieze

7


8

P rogramm VHS

E 2.08.11 – Keyboard und Klavier

Klavier- und Keyboardspiel im Einzelunterricht für Anfänger und

Fortgeschrittene jeden Alters. Leicht verständliche Musiktheorie,

Noten lesen und Instrumentenspiel anhand beliebter Musikstücke

aus verschiedenen Musikrichtungen. Unterrichtstage

Dienstag, Mittwoch, Freitag ca. 13-20 Uhr.

Termin: 14. Sep 04

Ort: Grundschule, Gebäude Dorfstr. 6

Leitung: Ilke Kalden

Anmeldung 0431-3004894 oder 0160-93471116

E 2.09.01 – Tänzerische Früherziehung

Ziel der tänzerischen Früherziehung ist es, den Körper in Haltung

und Koordination zu schulen. Durch kreative Bewegungsformen

und Tanz verbessern die Kinder ihr Rhythmusgefühl, lernen den

Raum kennen und stärken ihre Fähigkeiten in allen Bereichen. Für

Kinder zwischen 4 und 6 Jahren. Mitbringen: nicht zu weite Kleidung.

Beginn: 15. Sep 04 Zeit: 17.00-17.45 (12 x)

Ort: DRK-Kindergarten Gebühr: 30,- EUR (12 UStd)

Leitung: Sonja Merkens

E 2.09.02 – Ballett für Kinder

In diesem Kurs werden den Kindern Grundfertigkeiten des klassischen

englischen Balletts beigebracht. Der Haltungsapparat wird

trainiert, Koordination, Konzentration und musikalisches Bewusstsein

wird gestärkt. Für Kinder zwischen 6 und 8 Jahren. Mitbringen:

Ballettschuhe (wenn vorhanden) oder Gymnastikschläppchen,

nicht zu weite Kleidung (Strumpfhose, Leggings,

Turnanzug o.ä.)

Beginn: 15. Sep 04 Zeit: 18.00-18.45 (12 x)

Ort: DRK-Kindergarten Gebühr: 30,- EUR (12 UStd)

Leitung: Sonja Merkens

E 2.12.01 – Workshop Porzellanmalerei

Beginn: 21. Sep 04 Zeit: Di, 10.00-12.00 (10 x)

Ort: Grundschule Laboe Töpferraum

Gebühr: 32,- EUR (26,7 UStd)

Leitung: Helga Mieze

E 2.12.02

Intensivwochenende Porzellanmalerei "Rosen"

Beginn: 5. Nov 04 Zeit: Fr, 17.00-21.00 (2 x)

Ort: Grundschule Laboe Töpferraum

Gebühr: 20,- EUR (10,7 UStd)

Leitung: Irmi Schacht

E 2.12.10 – Holzbearbeitung und Holzverbindungen

In diesem Kurs werden die Grundzüge der Holzbearbeitung

(wachsen, schleifen, beizen) und die verschiedenen Holzverbindungsmöglichkeiten

(Dübeln, Zinken, Nuten und Gehrungen)

vermittelt. Dies kann nach eigener Wahl beim Bau neuer Gegenstände

(Kinderspielzeug, Bilderrahmen u.ä.) oder beim Restaurieren

alter Möbel erlernt und erprobt werden. Termine: Donnerstag

17.30 Uhr Vorbesprechung, Freitag 18 - 22 Uhr, Sonnabend

14 - 18 Uhr.

Beginn: 16. Sep 04 Zeit: Do, 17.00-18.00 (3 x)

Ort: Grundschule Laboe Töpferraum

Gebühr: 25,- EUR (12 UStd)

Leitung: Rudolf Klein

E 2.13.02 – Sticken macht Spaß und entspannt

Sticken - verschiedene Techniken

Termin: 7. Okt 04 Zeit: Do 19.30-21.00

Ort: AWO Bürgertreff Gebühr: 32,- EUR (20 UStd)

Leitung: Elisabeth Groneberg

E 2.13.10 – Seidenmalerei

Alle Materialien sind im Kurs erhältlich. Rahmen und Pinsel werden

gestellt. Bemalt werden können Tücher, Schals, Kissen usw.

Freitag 18 - 22 Uhr, Sonnabend 14 - 18 Uhr. Abholen der fixierten

Arbeiten nach Absprache (1 Std.).

Beginn: 12. Nov 04 Zeit: Fr, 18.00-22.00 (2 x)

Ort: Grundschule Laboe Töpferraum

Gebühr: 14,- EUR (10,7 UStd)

Leitung: Helga Mieze

E 2.14.01 – Intensivkurs Patchwork

Der Kurs richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene. Er gibt

Einführung, Hilfen und Tipps für dieses schöne Hobby. Nähma-

schine wird benötigt. Am Donnerstag, 30.9., ist von 19 bis 20 Uhr

eine Vorbesprechung für den Kurs im Töpferraum.

Beginn: 21. Okt 04 Zeit: 19.00-22.00 (4 x)

Ort: Grundschule Laboe Töpferraum

Gebühr: 35,- EUR (16 UStd)

Leitung: Birgit Heuer

7E 2.14.02 – Nähen für Anfänger und Fortgeschrittene

In diesem Kurs erlernen Sie die Grundbegriffe des Gebrauchs einer

Nähmaschine, erhalten fachkundige Anleitung in der Zuschneide-

und Nähtechnik und nähen ein einfaches, modisches

Kleidungsstück nach persönlichem Wunsch. Fortgeschrittene erhalten

Rat und Hilfe, um eigene Ideen zu verwirklichen.

Beginn: 23. Sep 04 Zeit: 9.30-12.00 (10 x)

Ort: Grundschule Laboe Töpferraum

Gebühr: 45,- EUR (33,3 UStd)

Leitung: Ilona Makaryk

E 3.00.01 – Heiteres Gedächtnistraining

Beginn: 22. Sep 04 Zeit: Mi, 10.00-11.30 (10 x)

Ort: Grundschule Laboe Töpferraum

Gebühr: 32,- EUR (20 UStd)

Leitung: Helga Mieze

E 3.00.10 – Selbstverteidigung für Mädchen

Beginn: 16. Sep 04 Zeit: Do, 17.00-18.30 (5 x)

Ort: DRK-Kindergarten Gebühr: 20,- EUR (10 UStd)

Leitung: Wladimir Milasocko

E 3.00.11 – Selbstverteidigung für Jungen

Beginn: 4. Nov 04 Zeit: Do, 17.00-18.30 (5 x)

Ort: DRK-Kindergarten Gebühr: 20,- EUR (10 UStd)

Leitung: Wladimir Milasocko

E 3.01.01 – Feldenkrais zum Kennenlernen

Moshe Feldenkrais entwickelte die Feldenkraismethode aufgrund

seiner herausragenden Erkenntnisse über die Wechselwirkungen

zwischen Bewegung, Denken, Sinnesempfindung und Emotion.

Sie sind eingeladen, ohne Leistungsdruck und Bewertung eine

Gruppenstunde "Bewusstheit durch Bewegung" kennen zu lernen.

Termin: 20. Sep 04 Zeit: Mo 18.00-20.00

Ort: DRK-Kindergarten Gebühr: 10,- EUR (2,7 UStd)

Leitung: Gerda Hefftner

E 3.01.03 – Yoga

Beginn: 19. Okt 04 Zeit: Di, 16.30-18.00 (10 x)

Ort: DRK-Kindergarten Gebühr: 32,- EUR (20 UStd)

Leitung: Lieselotte Krüger

E 3.01.04 – Yoga

Beginn: 19. Okt 04 Zeit: Di, 18.15-19.45 (10 x)

Ort: DRK-Kindergarten Gebühr: 32,- EUR (20 UStd)

Leitung: Lieselotte Krüger

E 3.01.10 – Yoga für jedermann

Über die Bewegung zur Ruhe kommen, Stille erfahren und die

Konzentrationsfähigkeit fördern.

Beginn: 15. Sep 04 Zeit: Mi, 19.30-21.00 (10 x)

Ort: DRK-Kindergarten Gebühr: 60,- EUR (20 UStd)

Leitung: Mira Linnhoff

E 3.01.15 – Klangerlebnisreise mit Gongs und Klangschalen

Mit Klängen werden Bereiche aufgedeckt, die im Leben eines jeden

Einzelnen verloren gegangen sind oder die vielleicht noch gar

nicht entdeckt wurden.#14

Termin: 27. Nov 04 Zeit: Sa 15.00-20.00

Ort: DRK-Kindergarten

Gebühr: 10,- EUR (6,7 UStd) Leitung: Pit Maier

E 3.01.20 – Was ist Kinesiologie?

Die Kinesiologie arbeitet mit der Weisheit des Körpers. Obwohl

sich der Mensch nicht mehr an Ereignisse erinnert, speichert das

Körper-Geist-System die Erinnerung und es entstehen Blockaden.

Diese erzeugen immer wieder gleiche Reaktionen bei ähnlichen

Ereignissen. Kinesiologie testet und korrigiert diese Blockaden

und unterstützt die Selbstheilungskräfte. Ein interessanter Vortrag

über die Möglichkeiten der Kinesiologie und die Anwendungsmethoden.

Mit Übungen für Zuhause.

Termin: 15. Nov 04 Zeit: Mo 18.30-20.00

Ort: DRK-Kindergarten Gebühr: 8,- EUR (2 UStd)

Leitung: Rita Grimm


E 3.01.21 – Aus dem Stress in die Balance

Wir machen Übungen aus der Kinesiologie für den Alltag, die uns

helfen, in Stress-Situationen einen klaren Kopf zu behalten. Ungleichgewicht

nimmt uns einen großen Teil unserer Energie. Ziel

des Kurses ist es, die aus der Balance geratenen Kräfte wieder in

Ordnung zu bringen.Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, dicke

Socken.

Termin: 22. Nov 04 Zeit: Mo 18.30-20.00

Ort: DRK-Kindergarten Gebühr: 8,- EUR (2 UStd)

Leitung: Rita Grimm

E 3.02.01 – Bewegungs- und Atemtherapie

Beginn: 18. Okt 04 Zeit: Mo, 16.00-17.00 (10 x)

Ort: Grundschule Laboe Turnhalle

Gebühr: 18,- EUR (13,3 UStd) Leitung: Lena Gebhardt

E 3.02.10 – Leichter bewegen - besser leben

Erlernen von Möglichkeiten, durch Bewegung unser Gesundheitspotential

zu verbessern.

Beginn: 23. Sep 04 Zeit: Do, 19.30-21.00 (10 x)

Ort: DRK-Kindergarten Gebühr: 40,- EUR (20 UStd)

Leitung: Heide-Marie Mohr

E 3.02.20 – Wirbelsäulengymnastik

Beginn: 15. Sep 04 Zeit: Mi, 15.30-16.30 (10 x)

Ort: DRK-Kindergarten Gebühr: 20,- EUR (13,3 UStd)

Leitung: Bärbel Jakob

Fasten im Alltag vom 17.09. – 24.09. in Laboe

Fasten, Entspannung, Bewegung

Anmeldung R. Schierholz 04343 - 76 81

Fasten im Alltag vom 01.10. – 08.10. in Laboe

Fasten, Entspannung, Bewegung

Anmeldung R. Schierholz 04343 - 76 81

Fasten im Alltag für Wiederholer

22.10. – 03.11. in Laboe, wir treffen uns jeden 2. Tag

Entspannung, Bewegung, Kreativität

Anmeldung R. Schierholz 04343 - 76 81

Das beste Essen für mein Kind

- Richtig ernährt ab dem 2. Lebensjahr

am 21.10. um 20 Uhr, Lammertsweg 23, Laboe

Anmeldung R. Schierholz 04343 - 76 81

E 3.07.01 – Ayurveda - Kochkurs in Theorie und Praxis

Der Kurs zeigt Grundrezepte der ayurvedischen Küche, das 5-Elemente-Ernährungssystem,

ein ayurvedisches Menü nach Jahreszeit,

die drei Zeituhren (Tageszeit, Jahreszeit, Lebenszeit) und ihre

Auswirkungen, Essen nach den drei Prinzipien: Kapha, Pitta,

Vata. Termin: 23. Okt 04 Zeit: Sa 10.00-17.00

Ort: Grundschule/Küche Gebühr: 15,- EUR (9,3 UStd)

Leitung: Iris Laufer

E 3.07.02 – Was Sie schon immer über Wein wissen wollten

Es entstehen zusätzliche Kosten für die Weinprobe. Termine:

12.11., 26.11., 17.12.

Beginn: 12. Nov 04 Zeit: Fr, 19.00-21.30 (3 x)

Ort: DRK Kindergarten Gebühr: 20,- EUR (10 UStd)

Leitung: Astrid Vogeler

E 4.04.01 – Deutsch für Ausländer

Deutsch für den Alltag. Einzelheiten über Bücher und anderes erfahren

Sie bei der Anmeldung.

Beginn: 21. Sep 04 Zeit: Di, 17.00-18.30 (10 x)

Ort: Haus II Raum 2 Gebühr: 32,- EUR (20 UStd)

Leitung: Susanne Distel

E 4.06.02 – Englisch Grundstufe

Beginn: 14. Sep 04 Zeit: Di, 19.15-20.45 (10 x)

Ort: Haus II Raum 1 Gebühr: 32,- EUR (20 UStd)

Leitung: Sumipra Kannan

E 4.06.03 – Conversation in easy English

Den Gebrauch der Sprache durch viel Sprechen lernen. Neue Teilnehmer

sind willkommen!

Beginn: 14. Sep 04 Zeit: Di, 17.30-19.00 (10 x)

Ort: Haus II Raum Gebühr: 32,- EUR (20 UStd)

Leitung: Sumipra Kannan

P rogramm VHS

E 4.08.01 – Französisch für Anfänger

Für Anfänger ohne oder mit nur geringen Vorkenntnissen.

Beginn: 14. Sep 04 Zeit: Di, 19.30-21.00 (10 x)

Ort: Haus II Raum 2 Gebühr: 32,- EUR (20 UStd)

Leitung: Leonie Mattheis

E 4.08.11 – Französisch Grundstufe 2

Beginn: 16. Sep 04 Zeit: Do, 17.45-19.15 (10 x)

Ort: Haus II Raum 1 Gebühr: 32,- EUR (20 UStd)

Leitung: Leonie Mattheis

E 4.08.21 – Französische für Fortgeschrittene

Neue Teilnehmer nach Absprache mit der Dozentin.

Beginn: 16. Sep 04 Zeit: Do, 19.30-21.00 (10 x)

Ort: Haus II Raum 1 Gebühr: 32,- EUR (20 UStd)

Leitung: Leonie Mattheis

E 4.22.01 – Spanisch Grundstufe IV

Im Laufe dieses Kurses werden die letzten 10 Lektionen des Lehrwerkes

ESO Si I durchgenommen. Die erworbenen Kenntnisse

werden anhand von kommunikativen Übungen und Rollenspielen

vertieft. Anfänger mit sehr guten Vorkenntnissen sind willkommen.

Beginn: 15. Sep 04 Zeit: Mi, 17.45-19.15 (10 x)

Ort: Haus II Raum 1 Gebühr: 32,- EUR (20 UStd)

Leitung: Corinna Wendler

E 4.22.02 – Spanisch Mittelstufe 1: Fortgeschrittene

Durch die Lektüre und Bearbeitung ausgewählter Texte werden

die in der Grundstufe erworbenen Kenntnisse vertieft und neue

Strukturen erarbeitet. Die praktische Umsetzung erfolgt anhand

von kommunikativen Übungen und Rollenspielen.

Beginn: 15. Sep 04 Zeit: Mi, 19.30-21.00 (10 x)

Ort: Haus II Raum 1 Gebühr: 32,- EUR (20 UStd)

Leitung: Corinna Wendler

E 5.01.01 – Intensivkurs digitale Bildbearbeitung

In diesem Kurs bekommen Sie einen Einblick in alle Fragen rund

um die digitale Fotografie und erhalten Tipps von der Aufnahme

der Fotos mit der Digitalkamera über die individuelle Bearbeitung

am PC bis hin zum Ausdrucken der Bilder. Mit einfachen Bearbeitungsmöglichkeiten

lernen Sie, Ihre Fotos kreativ und effektvoll

zu gestalten und Bildfehler zu korrigieren.

Beginn: 21. Okt 04 Zeit: Do, 18.00-19.30 (5 x)

Ort: VHS-Büro Schwimmhalle

Gebühr: 40,- EUR (10 UStd)

Leitung: Sabine Roth

E 5.01.02 – Intensivkurs digitale Bildbearbeitung

Beginn: 21. Okt 04 Zeit: Do, 20.00-21.30 (5 x)

Ort: VHS-Büro Schwimmhalle

Gebühr: 40,- EUR (10 UStd)

Leitung: Sabine Roth

VHS LABOE e.V.

Strandstraße 25 (Schwimmhalle), 24235 Laboe

Telefon und Fax: 04343 - 1795

Leitung: Helga Mieze 04343 - 1795 (privat: 04343/424309)

Sparkasse Kreis Plön BLZ 210 515 80, Kto-Nr. 60 001 245

Bürozeiten: Mi 16.00 – 18.00 (nicht in den Ferien)

Anmeldewoche:

6.-10. September, täglich 10 - 11.30 + 16.00 – 18.00

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Wie melde ich mich an? Schriftlich, telefonisch, per Fax, email

(VHS-Laboe@Schleswig-Holstein.de) oder persönlich. Die Anmeldung

ist verbindlich und verpflichtet zur Zahlung der Kursbegühr.

Wie bezahle ich? Überweisung unter Angabe der

Kursnummer und des Kurstitels bis zur 2. Unterrichtsstunde.

Welche Ermäßigung gibt es? Vereinsmitglieder 10 %. Kann

ich meine Anmeldung rückgängig machen? Durch schriftliche

oder mündliche Mitteilung bis 4 Tage vor Kursbeginn. Bei

Kurz- und Wochenendkursen bis 1 Woche vor Beginn. Anderenfalls

volle Kursgebühr! Was ist noch zu beachten? Ein Kurs

wird mit weniger als 10 TN nur bei Zahlung entsprechend

höherer Gebühren durchgeführt.

9


10

Jazz-Frühshoppen

Zum 17. Mal veranstaltete

die Gemeinde

Wendtorf am 27. Juni 2004,

wie immer am letzten Sonntag

der Kieler Woche, den

traditionellen Jazz-Frühschoppen.

Unter Federführung

von Uwe Kokelski

und seinem Team wurden

die 7 Musiker der über die

deutschen Grenzen hinaus

bekannten "Dixieland-Connexion"

eingeladen, um ihre

eingeschworene Hörerschaft

mit bestem New Orleans

Jazz zu begeistern.

Dichtes Gedränge auf der Terrasse

Die Veranstaltung fand

auf der überdachten Terrasse

des "Wendtorfer Treff"

statt. Mit über 90 Gästen

war das Jazzvergnügen, wie

jedes Jahr, bis auf den letzten

Platz ausverkauft.

Wendtorfer Jazz-Frühschoppen

fand wieder großen Anklang

Die Musiker um

Hemmo Fahrenkrog

(Banjo),

Wolfgang Altena

(Bass), Hubert Capitain(Saxophon),

Bernd

Graßhoff (Trompete

und Gesang),

Sören

Pehrs (Posaune),

Ulrich Miletschus

(Schlagzeug) und

Klaus Hochkeppel

(Banjo), verstanden es

mit ihrer gemeinsamen

Stammgäste

lassen den

Frühschoppen

ausklingen

Die Dixieland-Connexion

Musik und in gut inszenierten

Solovorträgen, ihr Publikum

zu begeistertem Applaus

und Rufen nach Zugaben

hinzureißen.

Niedrige Temperaturen

und kurze Regenschauer taten

der Stimmung keinen

Abbruch, war doch mit einem

Angebot an belegten

Brötchen, Bratwurst, Kaffee,

Limonaden, Wein und

Bier für das leibliche Wohl

gesorgt.

Wendtorf

Das Publikum setzt sich

aus Einheimischen und Gästen

und Urlaubern aus

dem Wendtorfer Umland

zusammen. Viele der Gäste

sind Dauergäste, die die Organisatoren

jedes Jahr aufs

neue begrüßen können.

Wenn jemand aus der Leserschaft

dieses Magazins

gern an den nahenden Jazz-

Frühschoppen erinnert werden

möchte, kann er sich

bei Uwe Kokelski (ukokelski@t-online.de)

oder Wolfgang

Järke (wolfgang.jaerke@wjaerke.de)

für diesen

kostenlosen Service unter

Bekanntgabe seiner Anschrift

oder e-Mail Adresse

registrieren lassen.

Für die Organisatoren des

Jazz-Frühschoppens

Uwe Kokelski

Schwarze Rade 37

24235 Wendtorf

Wolfgang Järke

Grüner Ring 39

24235 Wendtorf


Wendtorf P robsteier Korntage

Der Monat August steht bei den Gemeinden in der

Probstei im Zeichen der Probsteier Korntage, die am 1. August

mit einem Freiluftgottesdienst im Naturerlebnispark

Wendtorf eröffnet wurden. Im Rahmen dieses Eröffnungstages

übergab die bisherige Kornkönigin Cathrin Heller ihr

Amt an ihre Nachfolgerin, der bis dahin amtierenden Korn-

Eröffnung in Wendtorf:

5. Probsteier Korntage -

„Alles rund ums Korn“

Grünberg & Fandrich GbR

Strandstraße 2 · 24235 Wendtorf

Fax: 04343 - 49 98 09

der Frischemarkt mit den SPAR-Leistungen:

• Frischfleisch, Wurst, Käse, Salate in Bedienung

• Obst und Gemüse

• Wir liefern frei Haus

• Lotto & Toto Annahmestelle

prinzessin Amelie Klindt ab. Auch Amelie Klindt steht für

ihre Amtszeit eine Kornprinzessin zur Seite, nämlich Melanie

Jahn aus Laboe, wodurch die weitere Thronfolge in den

nächsten Jahren gesichert ist. In einer Bild-Collage zeigen

wir die Eröffnung bei herrlichstem Sommerwetter und einer

ansprechenden Athmosphäre.

0 43 43 -98 93

• Reinigungsannahme

• tägl. wechselnder Mittagstisch

• Probsteier Backshop

• Getränke in großer Auswahl

11


12

Strandseelandschaft Schmoel

Günther Aldag

Im dritten Teil unseres

Streifzuges durch Landschafts-undNaturschutzgebiete

in der Probstei stellt

Günther Aldag in dieser

Ausgabe das Naturschutzgebiet

"Strandseelandschaft

bei Schmoel" vor.

Als in den Jahren 1974 bis

1989 die Deichverstärkung

vor der Probsteier Küste

durchgeführt wurde, suchte

das Landesamt für Naturschutz

und Landschaftspflege

nach Ausgleichsflächen

für den dadurch entstandenen

Landschaftsverbrauch.

Man wollte als Modellvorhaben

niedrig liegende

Flächen wieder dem Salzwassereinfluss

der Ostsee

aussetzen und fand für dieses

einmalige Vorhaben bis

dahin überwiegend ackerbaulich

genutztes Gebiet

hinter dem Deich bei

Schmoel.

Nachdem die Flächen für

die Stiftung "Naturschutz

Schleswig-Holstein" gekauft

worden waren begann man

mit dem Abtragen eines

1.200 m langen Teilstückes

Stein

Ein Streifzug durch Landschafts- und Naturschutzgebiete in der Probstei:

Strandseelandschaft bei Schmoel

des alten Landesschutzdeiches.

Kurz nach Beendigung

der Baumassnahmen, die

Baumaschinen waren gerade

verschwunden, fegte am

28. August 1989 der ungewöhnliche

Sommersturm

über unsere Küste und ließ

die Ostsee 2,5 m über NN

treten. Somit nahm die Ostsee

die "Modellierung" des

Strandwalles und der dahinter

liegenden Lagunen

dieser neu entstandenen

"Strandseelandschaft" selbst

in die Hand.

1990 wurde das ca. 50 ha

große Gebiet als Natur-

schutzgebiet ausgewiesen

und es setzte binnen kürzester

Zeit eine rasante Entwicklung

in der Pflanzenund

Tierwelt ein. Die Lagunen

wurden sofort von ra-

Salzmiere

FAHRSCHULE

B, BE, A1, L, M, MOFA

stenden Enten-, Gänse- und

Watvogelschwärmen genutzt.

Es siedelten sich

Zwergtaucher, Reiherenten

und Brandgänse an, Kiebitz

und Rotschenkel tummeln

PETER BENK

BRESLAUER WEG 7

24235 LABOE

TEL: 04343 / 8682

FAX: 04343 / 1060

MOBIL: 0171 / 443305

ÜBER 50 JAHRE IM DIENST DER

VERKEHRSSICHERHEIT


Stein Strandseelandschaft Schmoel

sich auf den feuchten ehemaligen

Ackerflächen und

Meerkohl

auf dem Strandwall brüten

Zwergseeschwalbe, Austernfischer

und Sandregenpfeifer.

Auch eine küstentypische

Vegetation mit Arten

wie Meerkohl, Meersenf,

Stranddistel, Salzmiere,

Cuxhaven · � 04721/35082

und 01 72/6 72 89 04

Auskünfte und Buchungen:

Fahrkartenschalter SFK Laboe Mole

24235 Laboe · � 04343/6350

Tourist-Information Laboe

Strandstr. 25 · 24235 Laboe

� 01805/557172

oder bei Ihrem Busunternehmer

Fahrplan ab Laboe u. Schönberg/Strand

Laboe · Schönberg · Marstal / Marstal · Schönberg · Laboe

09.00 10.00 ca. 12.00 16.30 ca.18.30 19.30

JUNI JULI AUG.

Sonntag 06. Sonntag 11. Sonntag 01.

Sonntag 20. Sonntag 25. Sonntag 15.

Sonntag 29.

Strandwegerich und Mauerpfeffer

stellte sich ein.

Die auffälligsteVegetationsentwicklung

aber ist

die Ausbreitung

des

Schilfs, wodurchBartmeisen

und Rohrsänger

ein Zuhause

finden.

In diesem Gebiet

hat die Natur

den absoluten Vorrang,

zerschlägt ein Hochwasser

den Schilfgürtel, so haben

dessen Bewohner das Nachsehen,

breitet sich das Schilf

weiter aus, so verkleinert

sich die offene Wasserfläche

MS »Funny Girl«

an den

P Anlegern!

…mit uns von Laboe

und Schönberg in das

Urlaubsparadies

Personalausweis erforderlich! Änderungen vorbehalten

und die flachen Uferbereiche

und damit der Lebensraum

für die hier brütenden

und rastenden Watvögel.

Aber das ist ja der Grundge-

danke dieses Modellvorhabens

gewesen, die Lebensgemeinschaften

werden

durch die natürlichen Abläufe

gesteuert und keine

menschliche Hand soll hier

regulierend eingreifen und

bestimmen, wem hier nun

der Vorrang eingeräumt

werden soll.

Die NABU Schutzgebietsreferentin

Frau Ingrid

Mühlenbruch aus Stoltenberg,

die seit 1990 dieses

Biotop betreut, heißt Besucher

und Touristen herzlich

willkommen, weist aber

auch eindringlich darauf

hin, sich an die ausgeschilderten

Wegeführungen zu

halten, Hunde

unbedingt an

der Leine zu

führen um es

jedem möglich

zu machen, einen

intensiven

Kontakt zur

Natur zu geniessen

ohne

dass diese darunter

leiden

muß, gemäß

dem Motto

"Natur mit und

für die Menschen"

13


14

Hafengeburtstag

�������������������

Ein kleiner Rückblick auf den

Hafengeburtstag 2004

Wir danken für die

gespendete Anzeige

��������������������������������������������������

Über 2000

Einsätze

im Jahr.

Bei Wind und Wetter.

Rund um die Uhr.

Dank Ihrer Spende.

DGzRS

Postfach 10 63 40

28063 Bremen

Telefon: (0421) 53 707-0

Internet: www.dgzrs.de

E-mail: info@dgzrs.de

Spendenkonto

Postbank Nl. Hamburg:

(BLZ 200 100 20) 70 46-200

Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger

�������������

���������������������������

�������������������������

�������������

�����������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������


W. Heisel

staatl. geprüfte

Augenoptikermeisterin

aktuelle Brillenmode:

Silhouette-Kollektion

Sie werden begeistert sein von der Qualität und

Vielfalt der Silhouette Kollektion: Die randlosen

Fassungen sind aus Titan oder SPX, einem speziellen

High-Tech-Kunststoff. Sie haben superelastische Bügel,

die sich kaum spürbar an den Kopf schmiegen.

Diese Fassungen verzichten gänzlich auf Scharniere

und Schrauben. Die Gläser sind mit Kunststoffhülsen

an der Fassung befestigt, wodurch die randlosen Brillen hohe Stabilität

ereichen. Die extrem leichten Brillen (Titan-Fassung

wiegt nur 1,8 Gramm!) hinterlassen keine

Druckstellen und gewährleisten dennoch einen

perfekten Halt – ob im beruflichen Alltag, beim

Sport oder bei anderen Aktivitäten. Wir haben

die Möglichkeit für die Glasform individuell zu

gestallten. So werden die Brillen mit höchstem

Komfort zum unvergleichlichen Blickfang.

Auch heute, nach 22 Jahren Augenoptik Heisel

in Laboe, ist es unser größtes Ziel mit Design,

High-Tech-Material und überzeugender Qualität

Sie als unsere Kunden zu begeistern.

Die Brillen sollen Ihren persönlichen Typ und

Charakter unterstreichen.

Ob klassisch, trendig oder sportlich

– für jede Persönlichkeit finden Sie

bei uns eine Auswahl an Fassungen.

Brillenmode

BRILLEN CONTACTLINSEN MEISTERWERKSTATT SEHHILFEN

22 Jahre Augenoptik Heisel in Laboe

Probsteier Platz 3 · 24235 Laboe

Tel.: 04343 - 86 75

TYPGERECHTE BERATUNG AUGENPRÜFUNG SEHTEST

15


Üppig-blühendes Mohnfeld an der B 502 zwischen Wisch und Schönberg – Foto: Heinz Scherf


Laboe

das magazin


18

K irche aktuell

Pastor F. Noffke

Am Sonntag, dem 12.

September ist es wieder

soweit: Wir feiern Goldene

Konfirmation in Laboe.

Meist schon recht früh

gegen 9 Uhr finden sich die

ersten Jubilare im Vorraum

des Gemeindesaales an der

Kirche ein. Manche haben

eine weite Anreise gehabt.

Dem besonderen Anlass

gemäß erhält jede Konfirmandin,

jeder Konfirmand

ein goldenes Sträußchen

fürs Revers bzw. die Bluse.

Groß ist die Wiedersehensfreude

schon hier. Da begrüßt

man sich freudig und

hat unendlich viel zu erzählen.

Die fröhliche Unterhaltung

muss dann aber

erst einmal zurückstehen.

Der Pastor erscheint im festlichen

Talar wie damals vor

50 Jahren und es geht im

feierlichen Zug in die Kirche

zum Festgottesdienst.

Manch einem, das ist

manchmal zu merken, fällt

es schwer, sich bei diesem

Wiedersehen auf den Gottesdienst

zu konzentrieren,

zu groß ist die Freude des

Goldene Konfirmation in Laboe

Ein Tag dankbarer Erinnerungen

und freudigen Wiedersehens nach 50 Jahren

Wiedersehens und zu groß

ist die Neugier zu erfahren,

wie es den andern so ergangen

ist. Im Gottesdienst

werden die Goldenen Konfirmanden

besonders angesprochen,

sie werden erinnert

an ihre „grüne“ Konfirmation;

all die Erfahrungen,

die sie seitdem auf ihrem

Lebensweg gemacht haben,

werden in den Blick genommen,

und der Segen Gottes

wird erneuert für die Jahre,

die nun kommen werden.

Auch das Abendmahl wird

gefeiert – wie damals.

Nach dem feierlichen Auszug

aus der Kirche geht´s

dann in die Seeterrassen,

wo ein vorbestelltes Mittagessen

auf die Jubilare wartet.

In fröhlicher Runde und

bei wohlschmeckendem Essen

kommt man sich näher

und tauscht Erinnerungen

an damals aus. Und das sind

manchmal bewegende,

mitunter auch recht heitere

Episoden, die da zur Sprache

gebracht werden.

Den Abschluss des Festprogramms

bildet jeweilen

das Kaffeetrinken im

Gemeindesaal. Da

kommt es dann auch

einmal vor, dass ein

goldener Konfirmand

das Wort ergreift

und vor allen

eine besondere Geschichte

von damals

zum Besten gibt. Besonders

lebendig ist

den goldenen Konfirmanden

natürlich ihr

Konfirmationspastor

Katt in Erinnerung.

Von ihm gibt es viele

vorwiegend heitere

Episoden zu erzählen. Er

war ja ein Original. In letzter

Zeit haben einige Bilder von

der Konfirmation und ihrer

Schulzeit mit; die werden

herumgereicht und sind Anlass

zu lebhaften Erläute-

rungen der damaligen Umstände.

Nach dem obligatorischen

Gruppenbild vor der

Tür des Gemeindesaales

werden dann die Urkunden

ausgegeben.

In diesem Jahr wird es bei

der Goldenen Konfirmation

eine Besonderheit geben,

denn erstmals sind Lehrkräfte

aus der Schulzeit der

Goldenen Konfirmanden

dazugeladen und haben ihr

Kommen auch zugesagt.

„Lobe den Herrn, meine

Seele und vergiss nicht, was

er dir Gutes getan hat!“,

das ist ein Psalmwort, das

wie eine Überschrift über

diesem Tag stehen könnte.

Überschwenglich herzlich

sind dann oft auch die Dankesworte,

die mich beim

Abschied erreichen.

Pastor Friedemann Noffke

Vorankündigung

Am 24. Oktober wird es

ein großes Konzert in der

Kirche zu Schönberg mit

dem Laboer Kirchenchor

und einem Chor aus Berlin

geben. Zur Aufführung

kommt die Messe Solenelle

von Rossini.

Leitung: Dietwulf Olwig


Brodersdorf

Wer sind wir Imker eigentlich?

Wir sind die 99% der Kleinimker, die

Dr. C.Heimann mit ihren 5 - 10 Bienenvölkern in 82

Ortsvereinen im Land Schleswig-Holstein

verteilt von Flensburg bis Ratzeburg und Husum bis

Fehmarn ihre Bienenvölker stehen haben.

Die Bienenvölker stehen an Knicks und Waldränder oder

in der Nähe von Dörfern - von der Strasse aus kann man sie

nicht sehen. Ökologisch sinnvoll verteilt sorgen die Bienen

hier schon für die ersten Frühblüher an ihren Standorten

für die Bestäubung von 80% aller Wild- und Kulturpflanzen.

- Der Standplatz dieser Bienenvölker ist immer

der gleiche. Wir wandern nicht mit den Bienenvölkern wie

es die grösseren Imker tun, hoffen aber, dass immer ein

Rapsfeld in der Nähe blüht.

Im Januar 2004 waren 2606 Imker/innen mit 22845 Bienenvölkern

beim Landesverband der Schleswig-Holsteinischen

Imker gemeldet. (1995 waren es noch 3306

Imker/innen mit 30191 Bienenvölkern!)

Heizung + Sanitär

Tanken + Autowäsche

CONTAINER

Kohlen

Eichkamp 20, 24217 Schönberg

Tel. (04344) 1203 + 1570 + 30230

Fax (04344) 3393

Was Sie schon immer über

die Imkerei, die Imker, den Honig

und die Bienen etc. wissen wollten.

v.l.: Königin, Drohne und Arbeiterin

Hobby

Die Altersstruktur der Kleinimker lässt befürchten, dass

der Rückgang der Zahl der Bienenvölker weiter gehen wird.

Es gehört eine ganze Portion Idealismus dazu, heute mit

der Imkerei zu beginnen. Die Hauptarbeitszeit fällt in die

Sommermonate; es ist eine relativ schwere körperliche Arbeit

- wir sind auch nur rund 10% Imkerinnen in Schleswig-

Holstein. Imkerei muss gelernt werden! Dazu werden

Schulungskurse in der Imkerschule in Bad Segeberg angeboten.

Es muss auch gelernt werden, wie der Honig gewonnen

und verarbeitet wird, um den Qualitätsansprüchen

genüge zu tun.

Jetzt im August müssen die Bienenvölker im Normalfall

nach der letzten Schleuderung für den Winter aufgefüttet

werden. Jedes Volk muss bis zu 20 Kg Zucker erhalten!

1849 – 150 Jahre – 1999

In einem Bienenvolk leben:

·eine Königin mit einer Lebensdauer von 3-4 Jahren,

·bis zu 120 Drohnen (männliche Bienen) mit einer Lebensdauer

von 1-3 Monaten und

· 50 000 bis 60 000 Arbeiterinnen mit einer Lebensdauer

der Sommerbienen von rund 6 Wochen und der Winterbienen

von rund 6 Monaten (als Faustregel).

ESSO Heizöl Extra

ESSO Super Diesel

ESSO Motorenöle

ESSO Wärme-Service

19


20

Hobby

In jedem „Kastenturm“ (siehe Foto vorige Seite) befindet

sich ein Bienenvolk. Im unteren Kasten - wir Imker nennen

es „Zarge“ - legt die Königin ihre Eier (bis zu 1200 „Stifte“

täglich). Dies ist der Brutraum. Durch ein Trenngitter wird

verhindert, dass die Königin aus dem Brutraum in die beiden

oberen Honigräumen gelangt, denn hier wird in jeweils

11 Rähmchen der Honig von den Arbeiterinnen in

den Waben gespeichert und bei „Reife“ durch einen kleinen

Wachsdeckel verschlossen. (siehe Foto).

Vor der Schleuderung muss dieser Wachsdeckel entfernt

werden. Nach der Schleuderung läuft der Honig durch drei

immer feiner werdende Siebe, damit alle Fremdpartikel

entfernt werden. Der so gewonnene Honig muss täglich

mehrfach gerührt werden, damit er nicht zu hart wird. Erst

wenn der Honig cremig ist wird er in das Einheitsglas des

DIB (Deutscher Imkerbund) gefüllt und mit der grün/goldenen

Banderole dem Liebhaber von Honig verkauft.

Auf der weitgehend verdeckelten

Brutwabe befindet sich in

der Mitte die gekennzeichnete

Königin. Rechts unter ihr sitzt eine

Drohne (die männliche Biene)

und Arbeiterinnen wärmen ihre

Brut. In einem Bienenvolk herrscht

eine Temperatur von rund

35 Grad C.

Brodersdorf

Honig ist ein Vollwertnahrungsmittel und gehört zu den

wenigen 20 bis 25% unserer Lebensmittel, der nicht industriell

be- und verarbeitet worden ist. Honig ist ein Nahrungsmittel

von hoher Qualität, denn er enthält neben

Traubenzucker ( 28 - 35%) und Fruchtzucker ( 34 41 %)

rund 180 chemisch nachgewiesene Wirkstoffe. - So sind Inhibine

Stoffe, die das Wachstum von Bakterien und Pilzen

hemmen. - Haben Sie schon einmal „Schimmel“ oder „Bakterienrasen“

auf dem Honig gesehen? - Gewiss nicht! - Honig

vermag somit durch die Inhibine eine antibakterielle

Wirkung erzeugen. Und die im Honig enthaltenen Mineralien

wie Kalium, Calcium, Magnesium neben vielen Spurenelementen

steuern biologische Abläufe in den Körperzellen

und sind für den allgemeinen Stoffwechsel unentbehrlich.

Die Vitamine im Honig ( Vit.C, Bl, B2, B6, u.a.) sorgen

z.B.für eine bessere Auswertung von Eisen und dienen

dem Zuckerstoffwechsel. - Ferner sind im Honig auch Spuren

von für den Menschen unverzichtbaren essentiellen

Aminosäuren, die Bausteine für das menschliche Eiweiss

sind. Da sich alle Begleitstoffe des Honigs im natürlichen

Verband befinden, spielt folglich die Konzentration der

unverfälschten Inhaltsstoffe zueinander eine Rolle - was

diese gemeinsam im Körper bewirken. Honig ruft eine andere

Wirkung im menschlichen Organismus hervor als reiner

Haushaltszucker, der nur „leere Kalorien“ beeinhaltet,

wie wir Imker sagen.

Zum Schluss: wenn Sie mit Honig die gleiche Süsskraft erhalten

haben wie mit Haushaltszucker, dann enthält diese

Honigmenge einen um 25% geringeren Kalorienwert als

die sonst verwendetete Menge an Haushaltszucker!

Die Honigernte verlief in diesem Jahr in der Probstei

zunächst gut. Wir haben einen schönen Rapshonig geerntet.

Da aber das Wetter nach der Rapsblüte sehr kalt und

regnerisch war, mussten die Bienenvölker teilweise schon

aufgefüttert werden, damit sie nicht verhungerten. Von

diesen Bienenvölkern konnte also kein Sommerhonig geschleudert

werden, der im Gegensatz zum Rapshonig kein

Sortenhonig ist sondern aus dem Nektar der vielen Sommerblumen

entsteht.

Honig kann man importieren - nicht aber die Bestäubungtätigkeit

der Honigbienen!

Dr. Charlotte Heimann, Am Seeden 4, 24235 Brodersdorf


Lutterbek Schweinegilde

Die Zeiten, in denen eine

Schweinegilde einen

örtlichen Versicherungsverein

darstellte, in

dem man für einen geringen

Beitrag seine Hausschweine

versichern konnte,

gehören längst der Vergangenheit

an.

In der Schweinegilde Lutterbek/Wendtorf/Brodersdorf

wird kein einziges

Hausschwein mehr gehalten,

geschweige denn, versichert.

Sommerfest der Schweinegilde - Rückblick

Und dennoch lebt die Gilde

weiter. Immerhin zählte

man zum Zeitpunkt der Jahreshauptversammlung

im

Februar diesen Jahres 94

Mitglieder. In Geselligkeit

und guter Tradition wird jedes

Jahr ein Gildenfest im

Winter veranstaltet, seit einigen

Jahren jedoch ist auch

ein Sommerfest

hinzugekommen.

Da die meisten

Mitglieder aus

Lutterbek kommen

und traditionell

auch der Gildevorsitzende

ein

Lutterbeker ist,

genannt seien

Adolf Brockmann,

Herbert Lage, Jan Woltmann,

Dieter Götz und der

derzeit amtierende Vorsitzende

Uwe Timm, war es

verständlich, dass die Festlichkeiten

auch in Lutterbek

stattfanden.

Da es aber

auch sehr viele

Mitglieder

in Wendtorf

gibt, hat man

verfügt, das

Sommervergnügen

dieses

Jahr in Wendtorfstattfinden

zu las-

sen. Gefeiert wurde dieses

Mal (bereits zum zweiten

Mal) mit Kaffee und Kuchen,

Spanferkel, Bier und

Köm am Spar-Markt in

Wendtorf wo jeder bis spät

in die Nacht auf seine Kosten

kam.

Diese Fest bewies wieder

einmal, dass die alte Gilde

sich den zeitlichen Gegebenheiten

angepaßt hat,

die Dorfgemeinschaft festigt

und auch jüngere Leute,

die Hausschlachtungen nur

noch vom Hörensagen kennen,

zum Mitmachen aktiviert.

Mit einem derartigen Ansturm

hatte nicht einmal

der Vorsitzende Uwe Timm

gerechnet der uns einige

Bilder zur Verfügung gestellt

hat, auf denen wir einwenig

an den Freuden dieses

Festes teilnehmen können.

21


22

im Gespräch

Der Dellenberg um 1900: Blick aus der Reventloustraße

Postkarte a. d. Archiv von Florian Rethwisch

Blick „von oben“ auf den Dellenberg um 1900:

Der alte „Probsteier Hof“, ganz links befindet sich

heute der „Sky“-Markt - Postkarte aus dem Archiv

von Florian Rethwisch

Aus dem Bauausschuss:

Pläne für die Neubebauung am

Dellenberg werden konkreter

In seiner Sitzung am 10. August hat der Bauausschuss der Gemeinde

Laboe beschlossen, eine zweite Änderung des Bebauungsplanes Dellenberg-Hafenstraße

aufzustellen.

Der Grund hierfür liegt in der Tatsache, dass der letztmalige Versuch

der Kommunalverwaltung und Bürgermeister Sönke Körber, einen Verbrauchermarkt

im Ortskern anzusiedeln, gescheitert ist. Leider hat sich

auf die vielen Anfragen der Gemeindeverwaltung bei den betreffenden

Handelsgesellschaften keiner bereiterklärt, einen Verbrauchermarkt einzurichten.

Um eine längere Brache hier im Zentrum von Laboe zu verhindern,

wurde dieser Aufstellungsbeschluss notwendig, mit dem Planungsziel,

die Bebauung des Bereiches und die Ansiedlung kleinerer Einzelhandelsbetriebe

marktgerecht zu ermöglichen.

Die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung werden im Rahmen einer

frühzeitigen Bürgerbeteiligung vorgestellt.

Die dem neuen Bebauungsplan angepaßten Zeichnungen

des Architektenbüros - Ansicht und Grundriss

�ir bieten Ihnen…

• großzügige, modern ausgestattete Zimmer mit Balkon

und herrlichem Blick auf die Ostsee

• Marktplatz mit abwechslungsreichen Einkaufsmöglichkeiten

• Bierstube, Bistro und “Aktionsbar” im großen Terrarium

• Diskothek “Cap Holm”

• große Festsäle und versch. Tagungsräume für Ihre Veranstaltungen

• Salzwiesen, Deich und Strand

Ostseehotel Holm

Heute: Blick auf die Brache direkt im

Zentrum des Unterdorfes

Osterwisch 2

24217 Schönberg/Holm

Tel.: 0 43 44 - 940

Ostseehotel-Holm.de


Hohe Auszeichnung für den

Radsportverein Wanderlust Laboe

Jährlich zeichnet der amtierende Bundespräsident der

Bundes Republik Deutschland Sportvereine mit der

Sportplakette des Bundespräsidenten aus, die über 100

Jahre alt sind und Verdienste erwarben.

Gudrun Richter, Trainerin des Radsportvereins Wanderlust

Laboe, übernahm die Ehrung aus den Händen der Ministerpräsidentin

Heide Simonis und des Landes-Sport-Vereins-Präsidenten

Dr. Ekkehard Wienholtz entgegen.

Am 20. September 2003 feierte der Verein im Kornspieker

am Hafen von Laboe sein 100-jähriges Jubileum, in dessen

Verlauf der Vorsitzende Uwe Sindt vielerlei Ehrungen

an langjährige Mitglieder aussprach. Eine Woche später,

am 27. September beeindruckte der Radsportverein mit einem

Schaufahren in der Turnhalle die Laboer Bevölkerung

(Laboe das magazin berichtete in der Ausgabe Nr. 5 vom

Oktober letzten Jahres ausführlich darüber).

Ehrungen im

Rahmen der

100-Jahr-Feier

Autohaus

Doose Lütjenburg GmbH

Mit Freude, Brief und Siegel

im Gespräch

Arbeit soll Spaß machen. Und Sie sollen Freude an Ihrem Auto haben. Was können wir dafür tun?

Wenn Sie ein neues Fahrzeug haben wollen, beraten wir Sie gern. Hier vor Ort erhalten Sie neben unserem

ständigen Angebot eine Online-Auswahl an über 5.000 Dienst- und Jahreswagen. TÜV und AU sind Standard.

Leistungsvorteile sind bei Doose Kunden sehr beliebt: Express-, Hol- und Bring-Service, Ersatzfahrzeuge,

City-Bike-Service, Einlagerung Ihrer Saisonausstattung u.v.m. Das Doose Qualitätsversprechen ist wie

Mercedes-Benz. So, wie es sich gehört. Und unsere Kunden sind die besten. Also – bis bald?

Ihr Mercedes -Benz Partner für Lütjenburg und Umgebung

Vertragswerkstatt der DaimlerChrysler AG

Bunendorp 6 · 24321 Lütjenburg · Tel. 0 43 81/4043-0

Fax 40 43-21 · mercedes-benz@autohaus-doose.de

23


24

Gesundheit

10 Jahre Ambulante

Krankenpflege in Laboe

IHRE ANSPRECHPARTNER IN ALLEN GESUNDHEITSFRAGEN

In diesem Jahr feiert die Ambulante

Krankenpflege Frey und Nagel in Laboe

ihr 10-jähriges Bestehen. Als das

Unternehmen 1994 gegründet wurde,

verfügte man noch nicht über eigene

Räumlichkeiten. Unser „Büro“ im DRK-

Strandhaus bestand aus einem

Schreibtisch und ein paar Stühlen erinnert

sich Johanne Frey. Inzwischen befindet

sich die Pflegestation in hellen

und freundlich gestalteten Räumen im

Oberdorf 1.

In den vergangenen Jahren weitete sich das Einsatzgebiet des Pflegedienstes

auch auf die Nachbargemeinden aus, wodurch neue Arbeitsplätze

geschaffen werden konnten. Heute beschäftigt das Unternehmen

37 Mitarbeiter. Sehr oft wird man von den Patienten und

Angehörigen weiterempfohlen. Die persönliche Kundenbetreuung in

freundlicher Atmosphäre und ein gutes Arbeitsklima habe für die beiden

Geschäftsführerinnen, Johanne Frey und Heike Nagel, oberste Priorität.

Davon zeugt auch das Engagement und die lange Betriebszugehörigkeit

der Mitarbeiter.

Besonders hervorheben möchte die Pflegedienstabteilung auch die

gute Zusammenarbeit mit den Arztpraxen, Therapeuten und Apotheken

in Laboe und Umgebung sowie mit dem Sanitätshaus zum

Löwen in Preetz.

Auch die Mobilität ist für den Pflegedienst

von großer Wichtigkeit. Schlechte

Witterungsbedingungen und Fahrzeugpannen

können in der ambulanten

Krankenpflege zu schwierigen Situationen

führen. In diesem Jahr habe man

den Fuhrpark um drei Firmenwagen erweitert,

so Heike Nagel, daher stehe

den Mitarbeitern auch im Notfall ein Ersatzwagen

zur Verfügung.

Im Rahmen einer Jubiläumsfeier

möchte sich der Pflegedienst bei allen

Betroffenen und Anverwandten für das

entgegengebrachte Ver-

Stanges

KUR-APOTHEKE OHG

Dr. Volker Helm Sabine Buetow-Jaschkowski

Kirsten Dahl

Reventloustraße 4 Oberdorf 1a

24235 Laboe 24235 Laboe

Tel.: (04343) 8173 Tel.: (04343) 8306

Fax: (04343) 6569 Fax: (04343) 8300

trauen in all den Jahren bedanken

und zu diesem

Zweck am 1. Oktober in der

Zeit von 15.00 bis 18.00 Uhr

ins Restaurant und Bistro

„LA BÖ“ einladen.

Ein herzliches Dankeschön

sagen


Sascha Hartmann

Das Neueste im Gymnastik- und Fitnessbereich ist das

Training mit dem Flexi Bar, einem 1,50 Meter langen, glasfaserverstärkten

Kunststoffstab. In der Mitte umfasst, wird

er in Schwingung versetzt. Die dabei erzeugten Vibrationen

setzen sich bis in die Tiefenmuskulatur fort. Gleichzeitig

werden viele Muskel-Gruppen aktiviert - nämlich Schulter-

Rücken- Bauch- und die tiefliegende Rumpfmuskulatur.

Nebenbei stellen sich auch ein paar positive Effekte ein, die

wir aus dem Cardiotraining kennen: Der Stoffwechsel wird

angeregt, die Fettverbrennung wird angekurbelt und das

Bindegewebe wird gestrafft. Das ist auch schon das ganze

Geheimnis.

Das Besondere dieser Trainings- methode liegt darin,

dass die tiefliegenden, meist sehr feinen Muskelgruppen

mittrainiert werden. Muskeln, die einerseits für eine gute

Haltung und Rumpfstabilität von großer Bedeutung sind,

aber anderseits bei Gewichtstraining oder Ausdauertraining

wie Laufen und Radfahren kaum mittrainiert werden.

Gerade die Schwäche dieser tiefliegenden Muskulatur sind

häufig Ursache für Haltungsfehler und Rückenbeschwerden.

Trainingsdurchführung

Brust & Schultergürtel

Bemerkung:

Fester Stand. Leicht gebeugt - Gewicht auf den ganzen

Fuß. Flexi Bar mit beiden Händen greifen. Bewegung vor

und zurück. Arme möglichst ruhig halten

Rüttel' Dich und Schüttel' Dich

Je leichter, desto schwerer - Flexi Bar.

Unterer Rücken und Brust

Bemerkung:

Schulterbreiter Stand. Leicht gebeugt. Rücken gerade. Arme

wandern zu dem Oberschenkel - Daumen zeigen zum

Körper. Bewegung hoch und tief.

Fitness

Also ein Gerät, was in unser Total Workout perfekt hineinpasst.

Und los geht's!

Trainingsaufbau

- fester Stand, dabei leicht in der Hocke.

- Den Stab fest in der Handfläche. Griff ist mittig.

- Die leichten Schwingungen erfolgen aus der Schulter

(Arm möglichst gerade).

Trainingsdauer/- intensität

- 3 mal die Woche.

- 10 bis 15 Minuten.

- Die Schwungdauer richtet sich nach der Kraft

und der Koordinationsfähigkeit des Anwenders

(aller Anfang...).

Ein Flexi-Bar erhalten Sie in jedem gut sortierten Fachgeschäft.

Übungen sind meit auch dabei - nun wünsch ich Ihnen

viel Spaß. Führen Sie die Übungen immer besonnen

und ruhig aus. Für mehr Infos schauen Sie doch einfach im

Body Fit rein.

Mittlerer Rücken & Schutern

Bemerkung:

Schulterbreiter Stand. Leicht gebeugt. Rücken gerade. Arme

über dem Kopf - Schultern nach unten nehmen - kein

Hohlkreuz! Bewegung hoch und tief.

Hüftmuskulatur &Po

Bemerkung:

Schulterbreiter Stand. Flexi Bar mit einer Hand locker greifen.

Beine leicht gebeugt. Ein Bein leicht nach hinten-seitlich

abspreizen und heben. Der Flexi Bar befindet sich hinter

dem Körper. Bewegung rechts/links.

25


26

Leben&Geniessen

Die schönen Sommersonnentage

haben auch ihre Schattenseiten.

D. Thiemann-Nökel

Die lichtbedingte Alterung der Haut

durch die Sonne führt zu ausgeprägter

Fältchenbildung vor allem im Gesicht, aber auch auf

Hals und Dekollete.Als Schutz vor Schäden durch die Sonne

baut der Körper neben der Bräunung der Haut eine

Lichtschwiele auf. Diese besteht aus einer verdickten Hornschicht,

die etwa einem natürlichen Lichtschutzfaktor 4

entspricht.Sie filtert, streut und reflektiert die UV-B-Strahlung,

so dass ca. die Hälfte der Strahlung abgefangen wird.

Die Lichtschwiele erreicht ihre vollständige Dicke nach ca.

drei Wochen.

Zum Ende des Sommers zeigt oftmals die Bräune der

Haut dann nicht mehr einen goldenen Ton, sondern aufgrund

der verdickten Hornschicht kann die Haut jetzt grau

oder rötlich ausshen.Ein oder mehrere Sonnenbrände hinterlassen

sichtbare Spuren in Form von geröteter und strapazierter,

ausgetrockneter Haut. Sanfte Pflegeanwendungen

im Kosmetikinstitut sorgen wieder für eine Regeneration

und Erholung.

Bevor pflegende Anwendungen im Institut Wirkung zeigen

können, muss die verdickte Hornschicht abgetragen

werden. Das geschieht nach der Reinigung der Gesichtshaut

mit Hilfe eines Peelings.

Als Peeling angewandt werden kann z. B. ein Hefe-Enzym-Peeling,

das auf schonende Weise die Hornschüppchen

auch bei gereizter, sonnengeschädigter Haut löst.Alternativ

können bei robuster, sonnengeschädigter Haut

Meersalz-Peelings oder ähnliche, abrasive Peelings mir dem

Frimator eingerieben werden. Bei gleichzeitig fahler Haut

regt diese Anwendung auch die Durchblutung an.

Nachdem die Peelinganwendung erfolgt ist, kann mit der

Pflege begonnen werden. Es werden zum Hautzustand

passende Konzentrate aufgetragen.

Kick mit Vitamin C

Die Vitamin C-Behandlung ist eine intensiv straffende Lifting

Behandlung, die bei sonnengeschädigter Haut eingesetzt

werden kann. Vitamin C ist für den Körper und für die

Haut unentbehrlich, auf die Haut aufgetragen, kann es seine

volle Wirkung entfalten.Die äußere Anwendung von Vitamin

C weist eine lichtschützende Wirkung auf und fördert

die Collagen-Produktion.

Ultraschall

Eine weitere Möglichkeit der intensiven Wirsoffbehandlung

ist die Behandlung mittels Ultraschall. Hierbei werden

Wirkstoffgele tief in die Haut eingeschleust.

Für die Augen

Eine intensive Pflege der Augenpartie von sonnengeschädigter

Haut ist notwendig, um die ausgeprägten Mimikfältchen

zu mildern, die durch Augenzwinkern und

Austrocknung im Laufe des Sommers entstanden sind.

Während der Ruhezeiten von Masken oder Packungen werden

straffende, intensiv feuchtigkeitsspendene Augengele

oder pflegende Augencremes aufgetragen.

Masken oder Packungen

Packungen sind luftdurchlässige Massen. Aufgrund Ihrer

Luftdurchlääsigkeit haben sie einen kühlenden und entquellenden,

abschwellenden Effekt. Eingearbeitete Wirkstoffe

wie Algenextrakte, Minze, Hyaluronsäure oder

Collagen usw. in Masken sorgen für eine intensive Feuchtigkeitszufuhr.

Durch diese Eigenschaften sind sie auch super

als Heimpflegeprodukt geeignet.

Für eine schöne Bräune

Nach eine Behandlung für sonnengestresste Haut hat

diese ihren goldenen, natürlichen Ton behalten, nur der

Grauschleier ist abgetragen und Rötungen/Reizungen sind

abgeklungen. Damit die Sonnenbräune noch länger erhalten

bleibt, werden eine Vielzahl an After Sun Produkten

angeboten.

COSMETIC & MASSAGE SCULPTURA

... DAMIT ES FÜR IHRE HAUT NICHT ZU ENG WIRD.

• COSMETIC-BEHANDLUNGEN (DAMEN & HERREN)

• FUßPFLEGE & MANIKÜRE

• MASSAGEN

• ULTRASCHALL / SCHÖNHEITSTHERAPIE

... UND VIELES MEHR.

DONATE THIEMANN-NÖKEL

OBERDORF 1 A • 24235 LABOE • TEL. 04343 - 421 969

WWW.SCULPTURA-LABOE.DE


Renate Schierholz

ärztl. geprüfte

UGB Fastenleiterin

Das Fasten mit Früchten, die in einer bestimmten Kombination verzehrt werden, ist eine sanfte

Art des Heilfastens. Durch den Verzicht auf jegliche andere Nahrung und unter Mitwirkung der

in den Früchten reichlich vorhandenen Flüssigkeit und sekundären Pflanzeninhaltsstoffen wird das

Körpergewebe auf schonendste Weise gründlich gereinigt. Durch den hohen Anteil an organischen

Mineralstoffen, Vitaminen, Spurenelementen und Enzymen werden Vitalstoffmängel beseitigt und

der Säure-Basen-Haushalt ins Gleichgewicht gebracht, sowie das Immunsystem gestärkt und der Selbstheilungsprozeß

aktiviert.

Beim Heilfasten mit Früchten wird der Körper optimal mit allen Hauptnährstoffen versorgt. Die leicht aufnehmbaren

Zuckerstoffe in den Früchten fördern die Wärmeerzeugung und den Fettstoffwechsel.

Auch als vorbeugende Maßnahme besitzt das Früchte-Fasten einen hohen Stellenwert, denn eine Vielzahl von Wirkungen

kann mit dieser einfachen Methode der „Generalüberholung“ erzielt werden:

· Abbau und Ausscheidung kranker und überflüssiger Substanzen unter Schonung des gesunden Gewebes,

· Entlastung, Entgiftung Entschlackung, Entsäuerung, Entspeicherung und Entstauung

der Körpergewebe und des Stoffwechsels,

(z.B. bei Rheuma, Arthrose, Arthritis, aber auch nach langer Medikamenteneinnahme oder Chemotherapie),

· Stärkung der körpereigenen Abwehr,

· Abbau erhöhter Cholesterin-, Fett-, Zucker und Harnsäurewerte,

· Entlastung und Anregung der Verdauungsorgane und der Ausscheidungsfunktionen,

· Gewichtsabnahme und dadurch Entlastung des Bewegungsapparates,

· Zunahme der Leistungsfähigkeit,

· Erneuerung der Gewebe und Zellen, Straffung des Bindegewebes, innere Kosmetik für die Haut,

· Steigerung des Wohlbefindens für Körper, Seele und Geist,

· Einstieg in eine gewünschte oder notwendig gewordene Ernährungsumstellung.

Das Heilfasten mit Früchten ist einfach durchzuführen, also auch während der normalen Arbeit.

Die köstlichen Früchte verschaffen nicht nur echte Gaumenfreuden, sondern versorgen uns mit ausreichender Energie.

Der gesamte Fastenablauf erfolgt ansonsten wie beim reinen Saft/Brühe-Fasten

Die verschiedenen Fastenmethoden stehen nicht in Konkurrenz, sondern können sich hervorragend ergänzen! Es ist unter

anderem wunderbar –jedenfalls empfinde ich persönlich es so- nach einer „strengen“ Fastenzeit umzusteigen auf

das Früchte-Fasten, um sich auf diese Weise einen langsamen, effektiven, gut bekömmlichen und köstlich schmeckenden

Kostaufbau zu schaffen!

Fasten – Gewinn für Körper und Seele

Fasten in einer Gruppe macht mehr Spaß,

bietet Erfahrungsaustausch und gegenseitige Unterstützung!

Heilfasten mit Früchten

Leben&Geniessen

Obstkorb mit

freundlicher Unterstützung

von „De Grönhöker“

27


28

Leben&Geniessen

Lachs in Sauer mit Gemüsestreifen (Julienne)

- vorgestellt von Klaus Stoltenberg aus dem Uferrestaurant im

Haus des Kurgastes - Stein

· 1,5 kg Lachsfilet waschen, in 100 g Stücke schneiden

und in eine Schüssel legen.

· Für die Marinade Wasser und Essig in einen Topf geben.

Sellerie, Karotten, Lauch und Zwiebeln in

feine Streifen schneiden und in die Flüssigkeit geben.

· Mit den übrigen Zutaten, Lorbeerblätter,

Senfkörner, Wacholderbeeren, Zucker, Salz und Pfeffer

kurz aufkochen.

· Die heiße Marinade dann über die Lachsstücke gießen.

Der Fisch muss ganz bedeckt sein. Kühl stellen und

mindestens 24 Stunden ziehen lassen.

· Dazu reicht man deftige Bratkartoffeln.

Zutaten für 4 – 6 Personen

1 Seite Lachs ohne Haut und Greten ca. 1,5 kg

je 100 g Sellerie, Karotten, Lauch und Zwiebeln

1 ltr. Wasser, 1 ltr. Tafelessig

4 Lorbeerblätter

1 Teel. Senfkörner

1 Eßl. Wacholderbeeren

5 Eßl. Zucker evtl. ein bisschen mehr

1 Prise Salz, 1 Prise Pfeffer

Guten Appetit wünscht

Ihnen Klaus Stoltenberg

Anmerkung der Redaktion:

Ich habe schon Lachs in vielerlei Variationen gegessen, aber auf

diese Art zum ersten Mal, ein wahrer Leckerbissen und Geheimtipp.

Man sollte ihn sich im Uferrestaurant servieren lassen.


U G V H S U E Z T A R T A M T F U L M K

Q Ü E S M X J E D Y O R D H L A B M Z C

V O I S T R A N D K O R B L D M I B A F

R W S J K C J U I L K H G B F I N M R J

Q Ü T M M R H A L G E I C A B E V S D M

Q E Ü U O E Ö K H F S E W D Z S P M Ü R

U X T M N B E E S T S O Ä E K M F D N U

A Z E P S L K R G D W B R H G U U V E T

L S C G U A Ü Ö W H T A D O Y S Q W S T

L J M N K O N Z T A F L W S V C J I P H

E I U O Z O E D R W S F H E L H Ö J D C

W Z I T J O H S B C Y S X I F E K L I U

Q W E N T A S D F U X C E B G L Z H S E

J U I O L O P Ö L I R Z F R W S Y A O L

O Z B P F I N I K I B G R W A F H U M G

K O F B J W O L K E N L O S P L D V M W

H A N D T U C H S J I P M F W A Ö P E V

P X E W B M K Z D E S G K G X T I J R A

O N G S O N N E N S C H I R M U I D A R

Unterhaltung

Strandkorb

Miesmuschel

Sandburg

Ostsee

Qualle

Laboe

Meerwasser

Sonnenschirm

Handtuch

Ponton

Düne

Sommer

Luftmatratze

Eistüte

Badehose

Bikini

Leuchtturm

Alge

wolkenlos

Finden Sie alle versteckten Sommer-Begriffe? Bitte denken Sie daran,

dass die Buchstaben waagerecht, senkrecht, diagonal, vorwärts oder

rückwärts zu lesen sind und sich auch überschneiden

29


L a b o e

30

Termine für August und Septmber

„Sünnbrand un Sülverhochtied“

De Laboer Lachmöven

vom 8. August bis xx.xx versch. Termine,

am Kurpark www.

XVI. Klassiker Regatten & Maritimer Markt

Donnerstag, 19. August bis Sonntag, 22. August

Über 200 alte Schiffe und maritimes Handwerk

im Fischereihafen Laboe

Flohmarkt

Sonntag, 22. August ab 6 Uhr auf der Promande

Strandgottesdienst

Sonntag, 22. August + 12. September

Strand, Lesehalle, 11 Uhr

Blade-Fun-Tour

Donnerstag, 26. August,

geführte Inliner-Tour durch die Probstei (ca. 17 km),

Treffen 18 Uhr „Clou“, Fördewanderweg

Sportfest für Alle, TV Laboe

Freitag, 27. August, Sportplatz Stoschstraße

Volkstanzgruppe Laboe

Montag, 30. August, 19.30 Uhr, Musikmuschel

Heimatabend

Maritimes und Wissenswertes über die Probstei

Montag, 6. September, 19.30 Uhr, Lesehalle

Laboe das magazin

Postfach 3, 24233 Laboe

Hausanschrift: Friedrichstraße 2

Tel: 04343 - 49 62 37

Fax: 04343 - 49 62 39

E-mail: Repro.Peschke@t-online.de

www.laboe-dasmagazin.de

Schicken Sie uns Ihre Termine einfach per E-Mail.

Brodersdorf · Lutterbek · Stein · Wendtorf

Leserbrief

Sehr geehrte Damen und Herren,

Lt. Bericht in den Kieler Nachrichten beabsichtigt die Gemeinde

Laboe das Areal des ehemaligen Campingplatzes, auf dem sich

unser Meeresbiologisches Institut befindet, mit sogenannten

Bohlenwegen auszustatten, um den "Touristenstrom" gezielt zu

lenken. Ich habe noch zu keinem Zeitpunkt erlebt - ich liebe diesen

Bereich sehr -, dass sich dort ein größerer Personenkreis

außerhalb des geteerten Weges bewegt und somit die Flora schädigt.

Alles verliert seine natürliche Ursprünglichkeit, sobald der

Mensch in irgendeiner Form eingreift, weil er meint, er muß immer

und überall seine ganz persönlichen Markierungen hinterlassen.

Aber gerade unsere heutige Gesellschaftsform, in der wir leben,

braucht Orte dieser Ursprünglichkeit, wo er einwenig verweilen

kann. Unsere Gemeinde sollte sich glücklich schätzen,

über einen solchen Ort zu verfügen und nicht auch noch erhebliche

Mittel aufwenden, um ihn zu verfremden.

Renate Koch

„Sturmflut am 28. August 1989“

Dia-Abend FVV Stein & G. Aldag,

Haus des Kurgastes Stein

Mittwoch, 18. August, 20 Uhr, Eintritt 2 Eur

Grillabend mit der Soulband „Soulfinger“

Haus des Kurgastes Stein

Freitag, 20. August, 18.30 Uhr

„Pferdehaltung“

im Rahmen der Probsteier Korntage

Samstag, 21.August, 16 Uhr,

Brodersdorf, Hofstelle Kähler

Srohballenfest mit Stockbrotbacken

Samstag, 21. August, 18 Uhr

am Dorfteich, Brodersdorf

Exkursion für Kinder am Strand, FVV Stein

Samstag, 21. August, 11 Uhr, an der Mole Stein

Stein-Wendtorfer Fischerfest

Samstag, 21. August, 14 Uhr, Hafen Marina

Schmiedevorführung

Alte Schmiede Lutterbek

Sonntag, 22. August, 12 Uhr

Bernsteinschleifen

Montag, 23. August, 15 Uhr

Naturerlebnisraum Wendtorf

Der Klabautermann & Co

Georg Kullik zitiert Joachim Ringelnatz

und liest Märchenhaftes

Donnerstag, 26. August, 20 Uhr

Haus des Kurgastes Stein

Strohballensingen am Lagerfeuer

im Rahmen der Probsteier Korntage

mit Laternelaufen und Fackelzug

Freitag, 27. August, 19 Uhr an der Steilküste Stein

Piratenfest

Samstag, 28. August, 15 Uhr

Naturerlebnisraum Wendtorf

Bernsteinschleifen

Montag, 30. August, 15 Uhr

Haus des Kurgastes Stein

Heinrich der Seefahrer

Dia-Vortrag v. Gearg Kullik über die erste Seefahrtsschule

Haus des Kurgastes Stein

Donnerstag, 2. September, 20 Uhr

Grillabend mit „Western Heartbeat“

Freitag, 3. September, 18.30 Uhr

Haus des Kurgastes Stein

40 Jahre SSV Marina Wendtorf

Sonntag, 12. September

Kinderdisco

Freitag, 17, September, 18 Uhr

Brodersdorf

Oktoberfest

Samstag, 25.September, 18 Uhr

Feuerwehrgerätehaus Brodersdorf

Foto: Heinz Scherff


Antica Trattoria è

Specialità Italiane

„Alte Feuerwache“ · Laboer Weg 3 · 24226 Heikendorf

Tel.: 0431 - 23 94 594

Sonntags italienisches

Frühstücks-Buffet

Samstag Tombola-Abend

jeden Montag Weinprobe

ab 19.00 Uhr

im August 10 % Rabatt

auf alle Weine

jeden Freitag

Live-Musik

Öffnungszeiten:

täglich 10 - 24 Uhr

Präsentation exklusiver

italienischer

Mode durch

Vincenzo Vatieri

Party-Service

Mittagstisch

Außer-Haus Verkauf

von italienischen

Spezialitäten


RAISDORFER MÜHLE

... die nötige Pferdestärke!

Landhandel

•Futtermittel

•Getreide

•Weidezaunzubehör

•Stalltechnik

•Reitbedarf

• Lieferservice

Bahnhofstraße 60 · 24233 Raisdorf

Tel.: 0 43 07 - 824490· Fax.: 0 43 07 - 82 44 929

E-Mail: Raisdorfer-Muehle@t-online.de

www.raisdorfer-muehle.de

Heizöl

Wir liefern

- sauber

- sicher

- preiswert

Heizöltelefon

82 44 90

(Herr Schmidt)

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!