Aufrufe
vor 6 Jahren

4.2. Behörden, Militär und Sonderfahrzeuge - Praxisgemeinschaft Dr ...

4.2. Behörden, Militär und Sonderfahrzeuge - Praxisgemeinschaft Dr ...

Der

Der Bundesgrenzschutz erhielt das Unterscheidungszeichen BG. Ähnlich wie Bundespost und Bundesbahn besteht das Kennzeichen aus einer die Fahrzeuggattung angebenden zweistelligen Schlüsselnummer und einer bis zu drei Ziffern langen laufenden Zulassungsnummer, also BG 23-456. Man nutzt folgende Schlüsselnummern: Stand Juli 2003 10-12 Motorräder 15-19 PKW 20-24 Allrad-PKW 25-29 Vans 30-34 Geländewagen bis 2t, Leichttransporter 40-44 LKW bis 6t Nutzlast 45-49 LKW über 6t Nutzlast, Schwertransporter, KOM 50-52 Panzerfahrzeuge 55-59 Anhänger Deutsche Bundespost Die Deutsche Bundespost nutzte bis zur Privatisierung 1997 das Unterscheidungszeichen BP. Die Erkennungsnummern bestanden aus zwei Zahlengruppen. Die erste aus zwei Ziffern gab den Fahrzeugtyp an, die zweite aus drei oder vier (seit 1968) Ziffern die laufende Zulassungsnummer. Der Postdienst hatte die Kennzeichnung BP 10-001-BP 59-999 bzw. BP 10- 0001-BP 59-9999 und der Fernmeldedienst BP 60-001-BP 99-999 bzw. BP 60-0001-BP 99-9999. Die Probefahrtkennzeichen waren BP 0400-BP 0499. Kfz- u. Anhänger-Gattung Postdienst Fernmeldedienst KOM 10-001 bis 16-999 99-001 bis 99-999 PKW 18-001 bis 23-999 60-001 bis 69-999 Kombinationsfahrzeuge 59-001 bis 59-999 83-001 bis 87-999 Gewöhnl. LKW bis 1t Nutzlast 24-001 bis 31-999 70-001 bis 72-999 Gewöhnl. LKW 1-2t Nutzlast 32-001 bis 38-999 73-001 bis 74-999 Sonder-LKW bis 2t Nutzlast 17-001 bis 17-999 75-001 bis 75-999

Kfz- u. Anhänger-Gattung Postdienst Fernmeldedienst Gewöhnl. LKW über 2t Nutzlast 39-001 bis 41-999 76-001 bis 78-999 Sonder-LKW über 2t Nutzlast 42-001 bis 42-999 79-001 bis 81-999 Zugmaschinen u. Schlepper 43-001 bis 43-999 82-001 bis 82-999 Kräder u. Motorroller 44-001 bis 47-999 98-001 bis 98-999 Elektrokarren u. –schlepper 48-001 bis 50-999 88-001 bis 88-999 Elektrokraftwagen 51-001 bis 51-999 - Gewöhnl. 1-Achs-Anhänger 52-001 bis 53-999 89-001 bis 91-999 Sonder-1-Achs-Anhänger 54-001 bis 54-999 92-001 bis 95-999 Gewöhnl. 2- u. Mehrachs-Anhänger 55-001 bis 56-999 96-001 bis 96-999 Sonder-2- u. Mehr-Achs-Anhänger 57-001 bis 57-999 97-001 bis 97-999 Personenanhänger 58-001 bis 58-999 - Im Jahre 1993 ii erweiterte man den Nummernbereich auf insgesamt sechs Ziffern. Der Postdienst hatte die Nummern 1- 599999 und die Telekom 600000-999999. Mit der Privatisierung löschte man 1997 das Unterscheidungszeichen BP. Bundes-Wasser- und –Schifffahrtsverwaltung Für diese Behörde führte man das Unterscheidungszeichen BW ein. Wie bei Bund und Ländern folgen zwei Nummerngruppen. Die erste gibt die zuständige Wasser- u. Schifffahrtsdirektion, die zweite die laufende maximal drei Ziffern betragende Erkennungsnummer an, also BW 2- 234. Bis zum 31.12.1975 bestand folgende Einteilung: BW 1 Kiel BW 8 Duisburg BW 2 Hamburg BW 9 Mainz BW 3 Bremen BW 10 Stuttgart BW 4 Aurich BW 11 Freiburg BW 5 Hannover BW 12 Würzburg BW 6 Münster BW 13 Regensburg BW 7 Bundesschleppbetrieb Münster Seit 01.01.1976 gilt die folgende Einteilung: BW 1 BW 2 BW 3 BW 4 BW 5 BW 6 BW 7 WSD Nord (Kiel) WSD Nordwest (Aurich) WSD Mitte (Hannover) WSD West (Münster) WSD Südwest (Mainz) WSD Süd (Würzburg WSD Ost (Berlin - seit 1991)

Diplomatenkennzeichen - Praxisgemeinschaft Dr. Herzfeld
Zollkennzeichen - Praxisgemeinschaft Dr. Herzfeld
Deutsches Reich - Praxisgemeinschaft Dr. Herzfeld
Bundesrepublik Deutschland - Praxisgemeinschaft Dr. Herzfeld
Bundesrepublik Deutschland - Praxisgemeinschaft Dr. Herzfeld
auslaufende Kennzeichen - Praxisgemeinschaft Dr. Herzfeld
Deutsches Reich Baden 1939 - Praxisgemeinschaft Dr. Herzfeld
Internationale Unterscheidungszeichen - Praxisgemeinschaft Dr ...
DDR-Kennzeichen - Praxisgemeinschaft Dr. Herzfeld
Deutschen Reiches - Praxisgemeinschaft Dr. Herzfeld
Internistisch- kardiologische Praxisgemeinschaft - Dr-beckenbauer.de