Jugend und Schule - Deutscher Kinderschutzbund Landau

kinderschutzbund.landau.de

Jugend und Schule - Deutscher Kinderschutzbund Landau

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gestärkt und die Kontinuität und Qualität der Arbeit

gesichert.

Ab November 2008 wurden zum ersten Mal zwölf Jugendliche zwischen 16 und 20 Jahren

zu Telefonberatern und –beraterinnen für das Projekt „Jugendliche beraten Jugendliche“

ausgebildet. Sie werden ab April 2009 jeweils zu zweit Samstagsdienste übernehmen.

Abschließende Bemerkungen

Das „Mobile Jugendbüro“ wurde im Jahr 2008 finanziell gefördert durch die Aktion

Mensch, die Maßnahmen in Schulen wurden bezuschusst durch das Institut für

schulische Fortbildung und schulpsychologische Beratung (IFB) in Speyer, das

Bildungsministerium, sowie durch Mittel der Ganztagsschulförderung der

Oberfinanzdirektion.

Trotz geschrumpfter Personaldecke, die durch den Wegfall der Zuschüsse von Aktion

Mensch bedingt war, und der Notwendigkeit, uns neben der inhaltlichen Arbeit um die

zukünftige finanzielle Absicherung zu bemühen, gelang es uns wieder, fast genau so

viele Kinder, Eltern und Multiplikatoren zu erreichen wie im Vorjahr, was sich auch an

den erwirtschafteten Einnahmen zeigt. So hoffen wir auf eine Konsolidierung dieser so

zentralen Kinderschutzarbeit in den kommenden Jahren.

Allen Unterstützern, Sponsoren und ehrenamtlichen Mitarbeiter/-innen sei an dieser

Stelle herzlich gedankt!

5

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine