RWA-Zentralen - Rbs-beschlaege.ch

rbs.beschlaege.ch

RWA-Zentralen - Rbs-beschlaege.ch

RBS Be s ch lä g e St. Gallen Tel. 071 278 77 01 Fax 071 278 77 02 RBS

RWA- Anlagen (Rauch- und Wärmeabzugsanlage)

Funktionsbeschrieb:

RWA- Zentralen ermöglichen das Öffnen aller an die Zentrale angeschlossenen 24 Volt- Fensterantriebe über den

Rauchalarm oder über die manuelle Auslösung durch den Feuertaster, auch bei Stromausfall. Bei normalem

Tagesbetrieb lassen sich die Fenster über die angeschlossenen Lüftertaster oder über den Wind- und Regenmelder

öffnen, beziehungsweise schliessen.

Systemanordung Rauchabzug und

Lüftung

1 Zahnstangenantrieb S1 24 Volt

Hub 180 - 1000mm

2 Kettenantriebe aus der Reihe Micro

Hub 200 – 600mm

3 RWA- Zentralen, nach baulichen

Gegebenheiten

4 Lüftertaster Auf und Zu, für den

Tagesbetrieb

5 Feuertaster Auf und Zu, für Notauslösung

Anzahl und Anordnung nach Baubehörde

6 Rauchmelder, Anzahl und Anordnung

nach Baubehörde

7 Wind- und Regenmelder optional

in Modulbauweise

8 Netzzuleitung 230V nach Baubehörde

bauseits abgesichert

Regel:

Der freie Lüftungsquerschnitt sollte mindestens 5% der

Bodengrundfläche oder nach Anordnung der Baubehörde

betragen.

7.92 info@rbs-beschlaege.ch www.rbs-beschlaege.ch 2008 RBS


RBS Be s ch lä g e St. Gallen Tel. 071 278 77 01 Fax 071 278 77 02 RBS

Schematische Darstellung RWA

RBS 2008 www.rbs-beschlaege.ch info@rbs-beschlaege.ch 7.93


RBS Be s ch lä g e St. Gallen Tel. 071 278 77 01 Fax 071 278 77 02 RBS

Kabellängenplan für RWA- Antriebe 24 Volt

Kabelquerschnitt

Maximaler Motorstrom pro Gruppe in Ampère

1 2 3 4 5 6 7 8

3 x 1,5mm 2 100m 52m 35m 26m 21m 18m 15m 13m

3 x 2,5mm 2 170m 85m 57m 43m 35m 29m 25m 21m

5 x 1,5mm 2 200m 104m 70m 52m 42m 36m 30m 26m

5 x 2,5mm 2 340m 170m 114m 86m 70m 58m 50m 42m

3 x 4mm 2 275m 138m 90m 70m 55m 46m 40m 35m

3 x 6mm 2 400m 208m 140m 104m 84m 72m 60m 52m

Regeln:

1.

Die Klemmstellen in der RWA- Zentrale sind für maximale Kabelquerschnitte bis 2,5mm 2 ausgelegt. Werden

grössere Querschnitte verwendet, so ist eine Querschnittreduzierung unmittelbar vor der RWA- Zentrale

durchzuführen.

2.

Es werden immer 2 Leiter parallel geschaltet.

3.

Die Aufputzkabel der Motorenzuleitung und der Feuertaster müssen halogenfrei und über FE 180 Minuten

Funktionserhalt verfügen.

4.

Achtung: Alle RWA- Steuerleitungen führen 24VDC und dürfen nicht mit Starkstromleitungen zusammen

verlegt werden.

Kabelquerschnitte bei verschiedenen Optionen:

Notauslösetaster (Feuertaster) NAT - DIN 3A - 24A je Linie maximal 10 Stk. (Kabelquerschnitt 4x2x0,8mm 2 )

Verkabelung von Nottaster zu Nottaster.

Wind- und Regenmelder WRM 24V oder Regensensor RS (Kabelquerschnitt 2x2x0,8mm 2 ) bis 150m 4x2x0,8 mm 2

bis 300m doppelt aufgelegt).

Automatische Melder (Rauchmelder) je Linie maximal 10 Stück lichtoptisch, wärmedifferential oder

wärmemaximal, (Kabelquerschnitt 2x2x0,8mm 2 ) Verkabelung Von Melder zu Melder.

Lüftertaster AP oder UP je Linie maximal 10 Stk. (Kabelquerschnitt 2x2x0,8mm 2 ). Wird der Lüftertaster mit

Anzeige „Auf“ verwendet, dann Verkabelung mit Kabelquerschnitt 4x2x0,8mm 2 verwenden. Verkabelung von Taster

zu Taster.

7.94 info@rbs-beschlaege.ch www.rbs-beschlaege.ch 2008 RBS


RBS Be s ch lä g e St. Gallen Tel. 071 278 77 01 Fax 071 278 77 02 RBS

RWA- Steuerzentrale EMB 7100 2A -

24V

Enthält 1 RWA- Linie und 1 Lüftungsgruppe

mit je einer integrierten RWA- und Lüfterbedienung,

„Auf - Zu“, Gesamtstromaufnahme

der angeschlossenen Antriebe

beträgt maximal 2 Ampère. Normenkonform,

mit akustischer und optischer Störmeldung,

Impulsüberwachung der Motoren, Leitungsüberwachung

der Melderkreise,

Aufputzgehäuse weiss, abschliessbar.

An diese Zentrale können zusätzliche Feuerund

Lüftertaster, sowie Wind- und

Regenmelder angeschlossen werden.

Anschluss für:

2 Spindelantriebe 24VDC (max. 1A pro Stk.)

oder 2 Kettenantriebe (max. 1A pro Stück).

Technische Daten:

Netzanschluss

Systemspannung

230VAC / 50Hz

24VDC

Akkus

2Stk. à 12V / 2Ah

Motorausgang 24VDC

Umgebungstemperatur + 5° C bis + 40° C

Stromaufnahme max. 2A

RWA- Taster

max. 10 extern

Lüftertaster

max. 10 extern

Rauch/Wärmemelder max. 10

Regen/Windmelder max. 1

Notstromversorgung 72h

Art.- Nr. 7.01451.04

RBS 2008 www.rbs-beschlaege.ch info@rbs-beschlaege.ch 7.95


RBS Be s ch lä g e St. Gallen Tel. 071 278 77 01 Fax 071 278 77 02 RBS

RWA- Steuerzentrale EMB 7200 5A –

24V

Enthält 1 RWA- Linie und 1 Lüftungsgruppe

mit je einer integrierten RWA- und Lüfterbedienung,

„Auf - Zu“, Gesamtstromaufnahme

der angeschlossenen Antriebe

beträgt maximal 5 Ampère. Normenkonform,

mit akustischer und optischer Störmeldung,

Impulsüberwachung der Motoren, Leitungsüberwachung

der Melderkreise,

Aufputzgehäuse weiss, abschliessbar.

An diese Zentrale können zusätzliche Feuerund

Lüftertaster, sowie Wind- und

Regenmelder angeschlossen werden.

Anschluss für:

5 Spindelantriebe 24VDC (max. 1A pro Stk.)

oder 5 Kettenantriebe (max. 1 A pro Stück).

Technische Daten:

Netzanschluss

Systemspannung

Akkus

Motorausgang

Umgebungstemperatur

Stromaufnahme

RWA- Taster

230VAC / 50Hz

24 V DC

2Stk. à 12V / 2Ah

24VDC

+ 5° C bis + 40° C

max. 5A

max. 10 extern

Lüftertaster

max. 10 extern

Rauch/Wärmemelder max. 10

Regen/Windmelder max. 1

Notstromversorgung 72h

Art.- Nr. 7.01451.05

7.96 info@rbs-beschlaege.ch www.rbs-beschlaege.ch 2008 RBS


RBS Be s ch lä g e St. Gallen Tel. 071 278 77 01 Fax 071 278 77 02 RBS

RWA- Steuerzentrale modular

Gehäuse aus Stahl grau, in Modulbautechnik, mit

jeweiliger Anzahl Rauch- und Lüftungsgruppen nach

Wahl, mit optischer Störmeldung, Impulsüberwachung

der Motoren, Leitungsüberwachung der Melderkreise,

abschliessbar. Die Masse des Gehäuses ändern sich, je

nach Anzahl Module.

Für diese Zentrale müssen Feuer- und Lüftertaster (auf

chster Seite) dazubestellt werden. Es können auch

Wind- und Regenmelder angeschlossen werden.

Anschluss für:

Spindelantriebe 24VDC mit eigener Lastabschaltung,

oder Kettenantriebe 24VDC.

Technische Daten:

Netzanschluss

Systemspannung

Akkus Stk. je nach Grösse

Motorausgang

230VAC / 50Hz

24VDC

je nach Grösse

24VDC

Umgebungstemperatur + 5° C bis + 40° C

Stromaufnahme

verschieden

RWA- Taster

max. 10 extern

Lüftertaster

max. 10 extern

Rauch/Wärmemelder max. 10

Regen/Windmelder max. 1

Notstromversorgung 72h

Wichtige Angaben, die zur richtigen Bestellung führen:







Welchen Motor muss ich nehmen, dazu muss ich die Flügelgrösse und sein Gewicht kennen, den Motor

dann entsprechend wählen.

Wie viele Motoren müssen angesteuert werden und wie viel Ampère benötigt ein einzelner Motor Die

Anzahl Motoren müssen mit der Anzahl Ampère pro Motor multipliziert werden, daraus ergibt sich die

Gesamtanzahl Ampère.

Also z.B. 12 Motoren à 2 Ampère ergibt eine 24 Ampère- Zentrale.

Wie viele Rauchgruppen und wie viele Lüftungsgruppen werden von der Behörde, Versicherung oder

vom Bauherrn festgelegt Daraus ergibt sich die Anzahl Rauch- und Lüftungsgruppe (RG und LG).

Ist ein Regenmelder oder Wind- und Regenmelder erforderlich

Werden Rauchmelder und wenn ja wie viel Stück benötigt

Bitte setzen Sie sich, nachdem Sie die oben genannten Daten beschafft haben, mit uns in Verbindung.

RBS 2008 www.rbs-beschlaege.ch info@rbs-beschlaege.ch 7.97


RBS Be s ch lä g e St. Gallen Tel. 071 278 77 01 Fax 071 278 77 02 RBS

RWA- Feuertaster AP

Zum Öffnen und Schliessen der

Rauchabzüge, mit Signalanzeige über den

Zustand der gesamten RWA- Anlage

(Störung, Alarm, Betrieb), Aufputzmontage.

Druckknopf- Notauslösetaster mit

Überwachung, verdeckte Schliess- und

Reset- Taste, nur für Innenanwendung IP40,

erforderliche Zuleitung 3x2x0,8,

abschliessbar, Gehäuse aus Kunststoff

orange, Aufputzmontage.

Art.- Nr.

Typ

7.01452.95 Nebenbedienststelle

7.01452.96 Hauptbedienststelle

Auf Anfrage auch in anderen Farben

erhältlich.

Lüftertaster UP/AP

Für die tägliche Lüftung, Kunststoff weiss,

Funktion „Auf, Zu“, erforderliche Zuleitung

2x2x0,8, für Unterputzmontage in 55-er UP-

Dose.

Art.- Nr. Typ Grösse

7.01453.08 UP 81x81x11

7.01453.16 AP 61x61x44

Abbildung Lüftertaster UP

Regen- und Wind/Regenmelder

Mit eingebauter Auswertelektronik, 24 V AC

oder DC, beheizte Sensorfläche,

Stromaufnahme ca. 100 mA, Versorgungsspannung

20-30V, inkl. Montageset.

Art.- Nr.

Typ

7.01459.10 Wind und Regenmelder

7.01459.15 Nur Regenmelder

7.01459.16 Nur Windmelder

Abb.: Wind-/Regenmelder

Abb.: Auswertgerät

7.98 info@rbs-beschlaege.ch www.rbs-beschlaege.ch 2008 RBS


RBS Be s ch lä g e St. Gallen Tel. 071 278 77 01 Fax 071 278 77 02 RBS

Rauchmelder

In 2- Leiter- Technik mit LED, erforderliche Zuleitung

2x0,8, inklusive Montagesockel, Kunststoff weiss.

Optischer Streulichtmelder:

Funktionsprinzip: Streulicht (Tyndall- Effekt)

Betriebsspannung

Stromaufnahme in Ruhe

Stromaufnahme bei Alarm

Signalübertragung

18 - 30VDC

max. 0,1mA

max. 22.5mA

2- Leiter- Technik

Umgebungstemperatur -20° bis +60° C

Schutzart

IP44

Überwachungsfläche max. 80m2

Abmessungen

Ø 120 x 80mm

Artikel- Nummer 7.01461

RBS 2008 www.rbs-beschlaege.ch info@rbs-beschlaege.ch 7.99

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine