14.11.2012 Aufrufe

Leistungen - grenzland-reisen.de

Leistungen - grenzland-reisen.de

Leistungen - grenzland-reisen.de

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Grenzland-Reisen

bequem | zuverlässig | niveauvoll

erlebnisreisen

Kurreisen

badereisen

individualreisen

TagesfahrTen

neu

Tolle

kreuzfahrtangeboTe

2012

reisen


Sehr geehrte Reisegäste, liebe Reisefreunde,

Planen Sie Ihre Reise frühzeitig,

damit Ihnen das Urlaubsziel und ihr Wunschsitzplatz in unserem Reisebus

sicher ist.

Keine Zeit in unser Büro zu kommen?

1. Einfach anrufen! Reisebüro Tel./Fax: 03773 883030

2. Wir nehmen Ihre Anmeldung entgegen.

3. Wir bestätigen schriftlich.

4. Wir senden Ihnen Ihre Reisedokumente zu.

Oder informieren Sie sich in den bekannten Buchungsstellen!

Reise-Treuebonus-Scheck

Auch in diesem Jahr erhält jeder Fahrgast je Mehrtagesreise ab einem

Reisepreis von 200 Euro einen REISE-TREUEBONUS-SCHECK, in seiner

Höhe abhängig vom Reisepreis, der bei einer der nächsten Mehrtagesreisen

eingelöst werden kann.

Haustürabholung

Im Bedarfsfall gewähren wir unseren Reisegästen im Einzugsgebiet bei

Mehrtagesfahrten kostenlosen Transfer ab Wohnanschrift.

Dieser Service gilt für den ehemaligen Landkreis Aue-Schwarzenberg,

zuzüglich Scheibenberg, Elterlein, Zwönitz, Thalheim und Hartenstein.

Bei Entfernungen außerhalb unseres Einzugsgebietes nach gegenseitiger

Absprache.

Bei Tagesfahrten ergibt sich je nach Entfernung eine geringe Gebühr

(siehe Seite 9).

zu unserer reisesaison 2012

wir freuen uns, Ihnen unseren neuen Reisekatalog „Reisen 2012“

präsentieren zu dürfen. Zunächst möchten wir wieder allen Kunden, die

mit uns auf Reisen waren, herzlich und aufrichtig für das entgegengebrachte

Vertrauen danken. Die Verbundenheit der Stammkunden zu unserem

Familienunternehmen erfüllt uns mit Stolz und ist zugleich Motivation und

Verpflichtung auch in Zukunft ein hohes Qualitätsniveau auf unseren Reisen

konsequent einzuhalten. Danke auch für Ihr Verständnis, wenn mal

etwas nicht so perfekt verlief, wie es eigentlich unserem Anspruch stets

entspricht. Mit viel Engagement haben wir wieder jede einzelne Reise

erarbeitet. Dabei sind auch viele wertvolle Tipps von Ihnen, Reiseleitern

und unseren Hotelpartnern eingeflossen. So sind wieder tolle Reiseziele in

ganz Europa und pfiffige Tagesprogramme mit ein bisschen Spannung und

Dynamik entstanden, die jedem Urlaubstag das Prädikat „wertvoll“ verleihen.

Wir sind sicher, ob Kulturinteressierte, Feinschmecker oder aktive

Gäste, in unserem neuen Reisekatalog findet Jeder das Richtige. Besondere Reisehighlights werden Ihnen unsere Rundreisen durchs Baltikum mit

St.Petersburg und nach Island mit herrlichen Fährkreuzfahrten sowie unsere Reisekombination mit Bus und Luxuskreuzfahrschiff – Venedig und östliches

Mittelmeer – bieten. Selbstverständlich garantieren wir Ihnen wieder eine nach bestem Wissen und Gewissen organisierte Reisevorbereitung,

Sicherheit, Komfort und erstklassigen Service auf all unseren Reisen. Unsere freundlichen und geschulten Busfahrer und netten Reisebegleiterinnen

freuen sich schon, Sie bei Ihren schönsten Tagen des Jahres zu begleiten. Sie vermitteln Ihnen Sehens- und Wissenswertes und sind bei Problemen

als Ansprechpartner für Sie da.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Blättern in unserem neuen Reisekatalog. Auf den nächsten 68 Seiten finden Sie puren Reisegenuss. Gönnen Sie

sich Ihr Verwöhnprogramm der besonderen Art.

Und denken Sie immer daran: Einsteigen, viel Spaß haben und gleichzeitig die Umwelt schonen. Das sind die Vorzüge des Reisebusses als geselliges,

sicheres und umweltfreundliches Verkehrsmittel.

Auf ein herzliches Willkommen

Ihr Team von Grenzland-Reisen.

herzlich willkommen

Frühbucherrabatt

Auch in diesem Jahr bieten auch wir Ihnen einen Frühbucherrabatt an.

Denn frühzeitiges Buchen soll belohnt werden.

Bei Buchung einer Mehrtagesreise von Grenzland-Reisen mit Beginn

nach dem 01.03.2012 gewähren wir Ihnen einen Frühbucherrabatt, der

im jeweiligen Preisteil ausgewiesen ist. Der Abschluss eines schriftlichen

Reisevertrages und eine Anzahlung von 50,00 Euro pro Person ist zwingend

notwendig.

Kinderermäßigung (sofern auch vom Hotel gewährt)

Kinder bis 2 Jahre 100%, Kinder bis 12 Jahre in Begleitung eines Vollzahlers

10%, Kinder bis 12 Jahre im Zustellbett bei 2 Vollzahlern 20%,

sofern in der jeweiligen Reisebeschreibung keine andere Ermäßigung

aufgeführt ist.

Gruppenrabatt

Bei Gruppenbuchungen einer Reise aus diesem Katalog gewähren wir

einen Gruppenbonus wie folgt: ab 8-14 Personen 1%, 15-20 Personen

2%, 21-30 Personen 3%, 31-40 Personen 4%, ab 41 Personen 5% auf

den Basis-Reisepreis. Der Gruppenrabatt ist nicht mit anderen Rabatten

kombinierbar.

Selbstverständlich organisieren wir auch speziell nach Ihren Wünschen

zugeschnittene Gruppenreisen. Hierbei erhalten Sie ein gesondertes,

günstiges Angebot.


übersicht über unsere reisen

Seite Datum Reiseziel

Januar

6 – 9 21.01. Berlin „Grüne Woche“

Februar

6 – 9 10.02. Hansi Hinterseer & das Tiroler Echo

März

10 07.03. – 09.03. Zum Frauentag nach Oberhof

6 – 9 08.03. "Wien bleibt Wien" – Frauentag im

Dreivierteltakt

11 10.03. – 11.03. Facettenreiches Berlin

63 17.03. – 31.03. Kur Kolberg / Polen

40 – 41 20.03. – 29.03. Sizilien / Italien

6 – 9 24.03. Zur Märzenbecherblüte ins Polenztal

6 – 9 30.03. Musical Elisabeth

April

6 – 9 03.04. Zu den Osterbrunnen an die Elbe

Ostern

39 06.04. – 09.04. Paris

12 06.04. – 10.04. Zu Ostern rund um den Bodensee

6 – 9 11.04. Zoo Leipzig mit Gondwanaland

6 – 9 12.04. Osterbrunnenfahrt in die Fränkische

Schweiz

9 13.04. – 17.04. Fahrt ins Blaue

44 15.04. – 21.04. Frühling am Gardasee

13 20.04. – 24.04. Frühlingserwachen im Kinzingtal

42 – 43 25.04. – 07.05. Venedig & Mittelmeerkreuzfahrt

14 27.04. – 02.05. Frühling am Tegernsee

Mai

15 05.05. – 10.05. Fünf Flüsse auf einen Streich

16 10.05. – 15.05. Zum Muttertag nach Rerik

28 13.05. – 20.05. Oberkärnten / Österreich

52 – 53 18.05. – 26.05. Färöer-Inseln & Island

26 19.05. – 24.05. Vierwaldstättersee / Schweiz

6 – 9 22.05. Sächsische Weinstraße zur Spargelzeit

Pfingsten

29 24.05. – 31.05. Dienten am Hochkönig / Österreich

17 28.05. – 02.06. Ostfriesland

Juni

64 02.06. – 16.06. Kur Swinemünde / Usedom / Polen

65 02.06. – 16.06. Kur Misdroj / Polen

6 – 9 05.06. Elbschiffahrt in die Sächsische Schweiz

46 05.06. – 13.06. Amalfiküste / Italien

6 – 9 07.06. Franzensbad / Tschechien

18 09.06. – 13.06. Bayerischer Wald

45 10.06. – 16.06. Vom Gardasee ins Minciotal

6 – 9 18.06. Sächs. Landesgartenschau in Löbau

47 19.06. – 28.06. Italienische Adria

30 20.06. – 26.06. Zur Sonnenwende ins Salzburger Land

Österreich

38 20.06. – 26.06. Individualurlaub am Dachstein /

Österreich

19 29.06. – 04.07. Mecklenburger Binnenland &

Ostseestrand

Seite Datum Reiseziel

Juli

48 02.07. – 08.07. Südtirol / Italien

56 07.07. – 11.07. Riesengebirge / Tschechien

20 11.07. – 16.07. Hessische Erlebnistage

31 14.07. – 19.07. Seniorenfreizeit im Brixental / Österreich

27 18.07. – 23.07. Bergkulissen im Dreiländereck

21 22.07. – 29.07. Nordseeferienparadies Butjadingen

62 26.07. – 02.08. Hohe Tatra / Slowakei

6 – 9 31.07. MDR & Panometer in Leipzig

August

32 02.08. – 08.08. Bergerlebnis Zugspitzarena / Österreich

22 05.08. – 12.08. Trauminsel Rügen

25 11.08. – 14.08. Floriade 2012 / Holland

57 15.08. – 20.08. Südmähren / Tschechien

6 – 9 16.08. Zum Spanferkelessen in die Dübener

Heide

33 18.08. – 24.08. Montafon / Österreich

11 22.08. – 23.08. Facettenreiches Berlin

6 – 9 25.08. Zoo Leipzig mit Gondwanaland

34 26.08. – 02.09. Stubaital / Österreich

49 27.08. – 02.09. Vinschgau – Apfelgarten im Herzen

der Alpen / Italien

54 – 55 28.08. – 08.09. Baltikum & St. Petersburg

September

23 05.09. – 08.09. Lüneburger Heide

58 09.09. – 12.09. Beim braven Soldaten Schwejk /

Tschechien

24 11.09. – 14.09. Thüringen

63 15.09. – 29.09. Kur Kolberg / Polen

38 17.09. – 26.09. Individualurlaub am Dachstein /

Österreich

59 17.09. – 26.09. Badeurlaub in Rabac / Kroatien

35 18.09. – 24.09. Achensee / Österreich

6 – 9 27.09. Sächsische Weinerlebnis

6 – 9 29.09. Im Krug zum grünen Kranze

Oktober

50 02.10. – 10.10. Blumenriviera / Italien

6 – 9 03.10. Bube, Dame, König, Ass

60 – 61 05.10. – 16.10. Süddalmatien / Kroatien

51 14.10. – 21.10. Gardasee – ein Juwel im Herbstkleid

6 – 9 18.10. MDR & Panometer in Leipzig

36 20.10. – 26.10. Ossiacher See / Österreich

37 24.10. – 28.10. Saisonabschluss Brixental / Österreich

November

9 10.11. Katalogvorstellung 2013

Angebote für Ein- und Mehrtagesfahrten für Gruppen und

Vereine auf Anfrage!

Kennzeichnung Tagesfahrten

Reisebüro 03773 883030

1


4-sterne-komfort

länderübersicht

Deutschland

S. 9 – 25

Österreich

S. 27 – 38

Polen

S. 54 – 55

Russland

S. 54 – 55

Polen

S. 63 – 65

www.grenzland-reisen.de

Holland

S. 25

Frankreich

S. 39

Litauen

S. 54 – 55

Tschechien

S. 56 – 58

2

Schweiz

S. 26 – 27

Italien

S. 40 – 51

Lettland

S. 54 – 55

Kroatien

S. 59 – 61

Liechtenstein

S. 27

Island

S. 52 – 53

Estland

S. 54 – 55

Slowakei

S. 62


Liebe Reisegäste

bitte helfen Sie uns, unseren Reisekatalog

noch schöner zu gestalten. Schicken

Sie uns Ihre schönsten Urlaubsfotos.

Dies ist als Foto, Dia auf CD

oder per Email möglich. Jedes Foto,

welches wir in unseren Reisekatalogen

veröffentlichen, wird mit einem

Reisegutschein im Wert von 5,00 h

honoriert.

Im Voraus vielen Dank und gutes

Gelingen beim Fotografieren.

Reiseangebot: 10 Tage Italienische Adria, S. 47

helfen sie mit

Reisebüro 03773 883030

3


in Mähren

silvester 2011 / 2012

reich an Natur, Geschichte und Kultur

Mähren - der östliche Teil Tschechiens bildet eine historische Region, die nach dem Fluss

Morava benannt wurde. Höhepunkte dieser Silvesterreise sind u.a. das Altvatergebirge,

das malerische Kromeriz, die alte Kapitale Brünn und natürlich unser Urlaubsort Olmütz

mit sagenhaften Kulturschätzen. Mährischer Wein, der bekannte Slivowitz und

die leckere Küche unseres neuen, eleganten NH-Hotels**** sorgen für Ihr leibliches

Wohl. Rundherum unternehmen Sie eine Reise, mit der Sie schwungvoll und

angenehm ins neue Jahr 2012 starten!

4-Sterne-Hotel

Das 2010 eröffnete NH-Hotel in

Olmütz liegt nahe dem historischen

Stadtzentrum, ist sehr gepflegt und

zeichnet sich durch professionelles,

freundliches Personal aus. Restaurant

mit ausgezeichneter Küche, Bar

und das moderne Wellnesszentrum

mit verschiedenen Saunen, Fitnessraum,

Sportmöglichkeiten und

Schwimmbad lassen kaum Wünsche

offen. Die geräumigen Zimmer

sind mit DU/WC, Klimaanlage, TV,

Radio, Wecker, Telefon, Kaffee- und

Teezubereiter u.v.m. ausgestattet.

1. Tag

Anreise über Oberwiesenthal, Prag

nach Olmütz. Zimmerbezug. Abendessen.

2. Tag

Ein Stadtführer bringt uns heute unseren

Urlaubsort näher. Olmütz zählt

zu den historisch bedeutendsten und

schönsten Städten Tschechiens und

wird durch seinen Dom, vielen anderen

Kirchen, schönen alten Adelspalästen

und herrlichen Plätzen oft mit

Salzburg verglichen. Nachmittags

fahren wir zum „Märchenschloss“

Bouzov. Vom deutschen Ritterorden

Ende des 16. Jh. erworben, besticht

es heute durch wertvolle historische

Kunstwerke und Mobiliar. Die

reichen spätgotischen Verzierungen

mit Türmchen, Zinnen und Ornamenten

sind eine wundervolle Szenerie.

3. Tag

Das Altvatergebirge, südöstlichster

Teil der Sudeten, ist unser Ziel. Vom

Tourismus noch nicht so überlaufen

werden Sie von der Unberührtheit

dieser herrlichen Gebirgslandschaft

begeistert sein. Wir besuchen u.a.

Freudental, eine der ältesten Städte

des Landes mit seinem ehemaligen

Deutschen Ritterorden. Unterwegs

sind wir zum gemütlichen Kaffeetrinken

eingeladen.

4. Tag

Silvester. Der letzte Tag des Jahres.

Wir fahren in die mährische Hauptstadt

Brünn. Beim Stadtrundgang

© CzechTourism.com

sehen wir bekannte Sehenswürdigkeiten

wie den Kohlmarkt, die Kathedrale

von Peter & Paul und das

historische Rathaus. Anschließend

Freizeit und am frühen Nachmittag

sind wir wieder im Hotel.

Silvesterfeier im Hotel.

Nach Begrüßungsaperitiv und einem

feinen Silvester-Buffet feiern

wir bei einem bunten Unterhaltungsprogramm

und Livemusik zum

Tanz die letzten Stunden des Jahres

und begrüßen mit einem Glas Sekt

das neue Jahr 2012.

5. Tag

Neujahrstag. Wir frühstücken etwas

später und fahren anschließend

zur Residenzstadt der Bischöfe von

Olmütz – Kromeriz. 1997 wurde

Kromeriz,

dessen Stadtzentrum

unter UNESCO-

Denkmalschutz steht, zur schönsten

historischen Stadt Tschechiens

gewählt. Das Schloss gilt als

außerordentliches Beispiel barocker

Palastarchitektur. Nach der

Stadtbesichtigung Weiterfahrt nach

Vizovice in die bekannte Slivovitz-

Brennerei Jelinek zur Führung und

anschließender Kostprobe.

6. Tag

Mit besten Erinnerungen an eine

niveauvolle, unterhaltsame und informative

Silvesterreise fahren wir

zurück ins Erzgebirge.

www.grenzland-reisen.de

Dreifaltigkeitssäule Olmütz

4

TeRmin

6 Tage

28.12.2011 – 02.01.2012

PReiS

Preis 545,00 i

eZZ 44,00 i

Leistungen

• Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus

• Reisebegleitung

• 1x Kaffee und Kuchen im Bus

• Reise-Treuebonus-Scheck

• 5x Übernachtung im 4-Sterne-

Hotel (siehe Beschreibung)

• 5x Frühstücksbuffet

• 4x Abendessen

• Silvesterfeier mit Begrüßungs-

drink, Galabuffet, 1/2 Fl. Wein,

Livemusik zum Tanz, Unterhal-

tungsprogramm, Mitternachts-

sekt, Mitternachtsimbiss

• 3x Reiseleitung

• Stadtführung Brünn

• Eintritt Märchenschloss Bouzov

• 1x Kaffeetrinken im Altvatergebirge

• Führung und Verkostung Slivovitz-

Brennerei Jelinek

• Ausflüge wie beschrieben

• Straßensteuern und Parkgebühren

• Insolvenzversicherung

Weitere Eintritte sind örtlich zahlbar.

Witterungsbedingte Programmänderungen

vorbehalten.


Rauschender silvesterball

im Nordseebad Büsum

dem schönsten Fischerdorf der

Nordseeküste

In einem der schönsten Fischerdörfer der gesamten Nordseeküste, im Nordseebad Büsum

erleben wir einen Jahreswechsel der Extra-Klasse. Zum einen tanzen wir im Ballsaal des Gäste-

und Veranstaltungszentrums nach einem exquisitem Abendbuffet bei toller Live-Musik ins

neue Jahr hinein und können außerdem von den großen Panoramafenstern aus ein grandioses

Feuerwerk auf dem Deich vor der traumhaften Kulisse des Leuchtturms und der alten Kutter im

Hafen bewundern. Unser schönes Hotel mitten in Büsum und ein erlebnisreiches und dennoch

gemütliches Ausflugsprogramm versprechen unvergessliche Tage.

Ihr Hotel

Das schöne Hotel „Zur alten Post“

befindet sich in bester Lage in Büsum,

in einer verkehrsberuhigten

Zone und nur einen Steinwurf vom

Hafen, Fußgängerzone, Museum am

Meer, Erlebnisbad und natürlich von

der Nordsee entfernt. Im Haupthaus

befindet sich ein uriges, maritimes

Restaurant mit sehr guter Küche.

Die neu renovierten Standard- und

etwas komfortabler eingerichteten

Komfortzimmer liegen direkt gegenüber

im Gästehaus und sind alle mit

DU/WC, Fön und TV ausgestattet.

1. Tag

Anreise über Leipzig, Magdeburg,

durch den Hamburger Elbtunnel

nach Büsum. Mit einem Gläschen

Sekt werden wir herzlich empfangen.

2. Tag

Ausflug mit Reiseleiterin durch die

Köge Süderdithmarschens. Wir sehen

den schönsten Krabbenkutterhafen

der Westküste, den größten

Windenergiepark der Welt und in

Brunsbüttel an Elbe und Nord-Ostsee-Kanal

besuchen wir die gewaltigen

Schleusen an der meistbefahrenen

künstlichen Wasserstraße der

Welt. Hautnah kann man hier die

großen Schiffe erleben. Im lebendigen

Landstädtchen Meldorf besuchen

wir den altehrwürdigen Dom

der Dithmarscher und bummeln über

den historischen Marktplatz.

Hotel "Zur alten Post"

3. Tag

Die Halbinsel Eiderstedt ist unser

Ziel. Unsere Reiseleiterin zeigt uns

zuerst das gigantische Eidersperrwerk,

das das Land vor den Sturmfluten

der Nordsee schützt. Über

Tönning mit dem schönen Hafen

an der Eider und Tetenbüll kommen

wir nach Westerhever. Ein kurzer

Spaziergang zum Deich mit Blick

auf den Westerhever Leuchtturm

wird Sie begeistern. Weiter geht’s

nach St. Peter-Ording. Hier schlägt

der Puls der neuen touristischen

Zeitrechnung. Auf der einzigartigen,

wellenförmigen Seebrücke und den

neu gestalteten Promenaden lässt

sich‘s wunderbar flanieren.

4. Tag

Silvester. Der letzte Tag des Jahres.

Heute bleiben wir in Büsum. Vormittags

besuchen wir die Sturmflutenwelt

„Blanker Hans“. Bei der Führung

gehen wir auf eine Zeitreise in

das Jahr 1962, die Nacht der großen

Flut. Auf beeindruckende Weise ist

hier dieses Ereignis nachgestellt.

Außerdem erfahren wir viel über

Büsum. Nachmittags Freizeit.

Silvesterfeier. Nur ein kurzer Weg

ist es zum Gäste- und Veranstaltungszentrum,

wo wir im festlichen

Ballsaal mit einem exquisiten Buffet

und toller Live-Musik zum Tanz einen

Jahreswechsel der Extraklasse erleben.

Um Mitternacht bestaunen wir

von den großen Panoramafenstern

aus ein grandioses Feuerwerk vor

herrlicher Kulisse.

5. Tag

Neujahrstag. Traditionell wird

das neue Jahr mit dem Neujahrsschwimmen

begrüßt. Seien Sie dabei,

wenn sich die vielen Mutigen

in die kalten Fluten stürzen (Beginn

je nach Gezeiten). Spätvormittags

starten wir zu einer kleinen Rundfahrt.

Wir besuchen die „Krautwerkstatt“

in Wesselburen. Bei der

Führung erfahren wir viel über den

Krautanbau und die Verarbeitung

und können anschließend verschiedene

Salate probieren. Weiterfahrt

in die wundervolle „Holländerstadt“

Friedrichstadt mit den Grachten

und schönen Treppengiebelhäusern

zum individuellen Stadtbummel mit

Möglichkeit zum Kaffeetrinken.

6. Tag

Unsere Reiseleiterin begleitet uns

in die wunderschönen Dithmarscher

Geestdörfer. Über Meldorf, Windbergen,

Frestadt geht’s nach Burg

zum kleinen Spaziergang zur Bökelburg

und weiter nach Hochdonn.

Hier steht eine der eindrucksvollsten

Eisenbahnhochbrücken über den

Nord-Ostsee-Kanal. Über Süderhastedt

geht’s zurück nach Büsum.

7. Tag

Wir sind sicher, auch diese Silvesterreise

wird Allen in guter Erinnerung

bleiben. Wir verlassen die wunderbare,

winterliche Nordseeküste und

fahren zurück ins Erzgebirge.

Reisebüro 03773 883030

5

Hafen

TeRmin

7 Tage

28.12.2011 – 03.01.2012

PReiS

standartzimmer

697,00 i

komfortzimmer

729,00 i

eZZ keiner

Leistungen

• Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus

• Reisebegleitung

• 1x Kaffee und Kuchen im Bus

• Reise-Treuebonus-Scheck

• Begrüßungssekt

• 6x Übernachtung im Hotel

(siehe Beschreibung)

• 6x Frühstücksbuffet

• 5x 3-Gang-Wahlmenü

• Silvesterfeier im Ballsaal des

Veranstaltungszentrums mit

exquisitem Buffet und Livemusik

zum Tanz

• 3x Reiseleitung

• Eintritt Dom Meldorf

• Eintritt / Führung Sturmflutwelt

„Blanker Hans“

• Eintritt / Führung / Verkostung

Krautwerkstatt

• Kurtaxe

• Ausflüge wie beschrieben

• Insolvenzversicherung

Weitere Eintritte sind örtlich zahlbar.

Witterungsbedingte Programmänderungen

vorbehalten.


ADvenTSFAHRTen

tagesfahrten 2011

16.11.2011

Peter Orloff und die

Schwarzmeerkosaken in der

Silberscheune Pobershau

Ein atemberaubendes Erlebnis für die Sinne!

Mit dem Zusammenspiel von Bass-, Bariton- und

Tenorstimmen vereint Peter Orloff und die

Schwarzmeerkosaken die musikalische Perfektion der russischsprachigen Musik.

LeiSTUnGen

Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus, Reisebegleitung, Mittagessen, Musikprogramm

mit Autogrammstunde, Kaffee & Kuchen, Tanz mit Livemusik

Preis: 65,90 o

26.11.2011 / 03.12.2011

Lauscha – Hüttenwurst & Kugelmarkt

Der original Lauschaer Kugelmarkt ist Deutschlands originellster Spezialmarkt

für gläsernen Christbaumschmuck. Handwerkliche Vorführungen, unterhaltsame

Rahmenprogramme und zahlreiche Markthändler mit unterschiedlichstem

Warensortiment sowie eine Führung in der Farbglashütte mit Hüttenwurst, Brot

und gläsernem Wurstspieß garantieren einen tollen Ausflug.

LeiSTUnGen

Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus, Reisebegleitung, Erlebnisführung Farbglashütte

mit Hüttenwurst, Brot und gläsernem Wurstspieß

Preis: 37,00 o

30.11.2011

erzgebirgischer Hutzennachmittag

Nach dem Besuch des Schneeberger Weihnachtsmarkts lassen wir uns in der Bockauer

Likörfabrik in die Geheimnisse des Schnapsbrennens einführen – natürlich mit

Verkostung. Anschließend gemütliche Einkehr. Bei Kaffee und Stollen lauschen wir

erzgebirgischen Geschichten und können bei bekannten erzgebirgischen Weihnachtsliedern

mitsingen und schunkeln. Heimfahrt durch unser wunderschön beleuchtetes

Erzgebirge.

LeiSTUnGen

Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus, Reisebegleitung, Führung/Verkostung Likörfabrik,

Kaffee & Stollen, Weihnachtsprogramm, Lichterfahrt

Preis: 25,00 o

01.12.2011

Rudy Giovanni in der

Silberscheune Pobershau

Der gebürtige Südtiroler ist ein absoluter

Publikumsliebling der volkstümlichen Musik.

Seine Konzerte verzaubern. Rudy besticht

nicht nur durch seinen Gesang, sondern

auch durch seine sympathische Art, seine

humorvolle Moderation und durch seine Fähigkeit, das Publikum mit einzubeziehen

und am Geschehen teilnehmen zu lassen. Besser stimmt Sie keiner auf

Weihnachten ein.

LeiSTUnGen

Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus, Reisebegleitung, Mittagessen, Musikprogramm

mit Autogrammstunde, Kaffee & original Silberscheunen-Weihnachtsstollen,

Tanz mit Livemusik, Lichterfahrt

Preis: 64,00 o

06.12.2011

meißner Weihnacht

Nach einem herzhaften Mittagessen lassen wir uns bei einer Schifffahrt zu den

winterlichen Elbweindörfern verzaubern. Anschließend erleben wir ein stimmungsvolles

Programm mit bekannten Weihnachts- und Seemannsliedern von

Rudi, dem singenden Seemann. Beim gemütlichen Kaffeetrinken kosten wir 3

verschiedene Stollensorten. Es dämmert schon und wir besuchen den Meißner

Weihnachtsmarkt. Fantastisch das Flair des mittelalterlichen Markts, geprägt

vom Rathaus mit Adventskalender und Frauenkirche.

LeiSTUnGen

Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus, Reisebegleitung, Mittagessen, Schifffahrt,

Weihnachtsprogramm, Kaffee & Stollen, Besuch Meißner Weihnachtsmarkt

Preis: 48,00 o

10.12.2011

Zu Gast beim Stülpner Karl

Als Geheimtipp gilt der festlich geschmückte Weihnachtsmarkt im Burghof der

Burg Scharfenstein. Nach kleiner Stärkung erwartet uns der „Stülpner Karl“ zur

Burgführung und erzählt allerlei Schnurren aus seinem bewegten Leben. Anschließend

etwas Freizeit und Weiterfahrt zum gemütlichen, weihnachtlichen

Kaffeetrinken im Landhotel Günsdorf. Durch schöne beleuchtete Orte geht’s

wieder nach Hause.

LeiSTUnGen

Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus, Reisebegleitung, Burgführung mit „Stülpner

Karl“, Kaffee & Stollen, Lichterfahrt

Preis: 19,90 o

13.12.2011

Advent im erzgebirge

Unsere traditionelle Adventsfahrt

Weihnachtszauber wie aus dem Bilderbuch verbreitet der Chemnitzer Weihnachtsmarkt.

Nach genügend Freizeit Weiterfahrt nach Geyer ins Berghotel

Greifensteine. Freuen Sie sich auf unseren traditionellen gemütlichen Adventsnachmittag

bei Kaffee und Stollen und einem vorweihnachtlichen Unterhaltungsprogramm

mit „De Zwäntzer Maad“. Nach dem Abendessen Lichterfahrt

durchs verschneite, wunderschön beleuchtete Erzgebirge.

LeiSTUnGen

Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus, Reisebegleitung, Besuch Chemnitzer Weihnachtsmarkt,

Kaffee und Stollen, Glühwein, Weihnachtsprogramm, Abendessen,

Lichterfahrt

Preis: 44,00 o

17.12.2011

Zum Weihnachtskonzert in die

Dresdner Frauenkirche

Nachmittags Fahrt nach Dresden und genügend

Zeit zum Besuch des berühmten Striezelmarkts. Das

abendliche Flair – einmalig. Anschließend erwartet

uns in der Frauenkirche ein ganz besonders Erlebnis.

Das Philharmonische Kammerorchester Dresden

spielt zum Weihnachtskonzert u.a. Werke von Bach,

Corelli, Vivaldi und Charpentier. (Beginn 20.00 Uhr)

LeiSTUnGen

Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus, Reisebegleitung

Fahrpreis: 24,00 o

eintritt: PK1: 59,00 o, PK2: 44,00 o, Hörplätze: 13,00 o

www.grenzland-reisen.de

6


tagesfahrten 2012

21.01.2012

Grüne Woche – Berlin

Diese einzigartige Landwirtschaftsmesse präsentiert Obst und

Gemüse, Fisch, Fleisch, Molkereiprodukte, ein fast vollständiges

Wein-, Bier- und Spirituosenangebot verbunden mit vielen

internationalen Spezialitäten und lässt keine kulinarischen

Wünsche offen. Probieren sie selbst.

LeiSTUnGen

Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus, Reisebegleitung, Eintritt „Grüne Woche“

Preis: 39,50 o

10.02.2012

Hansi Hinterseer & das

Tiroler echo

Hansi Hinterseer, der Superstar der volkstümlichen

Musik, geht auf Europa-Tournee!

In der Chemnitzer Stadthalle zündet er mit

seinen beliebtesten Hits ein Feuerwerk der

guten Laune. Gemeinsam mit dem Tiroler

Echo präsentiert er ein kurzweiliges und unterhaltsames

Programm. Ein LIVE-Konzert der

Extraklasse!

LeiSTUnGen

Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus, Reisebegleitung

Fahrpreis: 15,00 o

eintritt: PK1: 65,40 o, PK2: 60,20 o

NEu

08.03.2012

„Wien bleibt Wien“ –

Frauentag im Dreivierteltakt

In der Senfstadt Bautzen erzählt die Türmerin

kurzweilige Geschichten während

der Stadtbesichtigung und über die Zweisprachigkeit

des Sorbenlandes. In der 1.

Bautz‘ner Senfgaststätte kehren wir zum

Mittagessen ein. Nachmittags präsentieren

uns im Hotel Holiday Inn die Künstler

Beate Marti und Bernhard Hirtreiter von

den Jungen Tenören einen bunten Walzerblumenstrauß

berühmter Wiener Komponisten.

Sektempfang und Kaffeetrinken

mit Sachertorte.

LeiSTUnGen

Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus, Reisebegleitung, Stadtführung mit der Türmerin,

Mittagessen (3 Wahlgerichte)

Fahrpreis: 39,50 o

eintritt „Wien bleibt Wien“ inkl. Sektempfang u. Kaffeetrinken: 35,00 o

NEu

24.03.2012

Zur märzenbecherblüte

ins Polenztal

Im malerischen Polenztal stehen entlang

des Flüsschens Polenz die Märzenbecherwiesen

in voller Blüte. Bei einem

Spaziergang in der wärmenden Frühlingssonne

genießen wir diese Idylle.

Anschließend fahren wir zur Burg Hohnstein, die auf einem Felssporn über dem

romantischen Polenztal thront. Nach herzhaftem Mittagessen erkunden wir bei

einer Führung die mittelalterliche Burganlage. Möglichkeit Museumsbesuch.

Wir trinken noch gemütlich Kaffee und fahren anschließend Heim.

LeiSTUnGen

Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus, Reisebegleitung, Besuch Burg Hohenstein mit

Mittagessen, Begrüßungsschnaps, Burgführung, Kaffeetrinken, kleine Überraschung

Preis: 41,00 o

30.03.2012

musical eLiSABeTH

– die wahre Geschichte der

Sissi

Das Schicksal der schönen Kaiserin Elisabeth

von Österreich hat ganze Generationen berührt.

Mit der dramatischen und herzergreifenden

musikalischen Darstellung erleben Sie in einer

üppigen, farbenfrohen Inszenierung mit prächtigen Gewändern die Geschichte

von Sissi.

LeiSTUnGen

Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus in die Stadthalle Chemnitz, Reisebegleitung

Fahrpreis: 15,00 o

eintritt: PK1: 77,50 o, PK2: 67,50 o

03.04.2012

Zu den Osterbrunnen an die elbe

Die Gemeinde Hirschstein an der Elbe hat seit einigen Jahren die Tradition

der geschmückten Osterbrunnen übernommen, die wir uns bei einer geführten

Rundfahrt ansehen. Anschließend Einkehr zum Mittagessen in einem schönen

Lokal direkt an der Elbe. „Schiff Ahoi“! heißt’s bei einer gemütlichen Elbschifffahrt

und in der historischen Turmholländerwindmühle in Pahrenz kehren wir

zum Kaffeetrinken ein.

LeiSTUnGen

Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus, Reisebegleitung, geführte Osterbrunnen-Rundfahrt,

Mittagessen, Elbschifffahrt, Kaffeetrinken

Preis: 45,00 o

11.04.2012 / 25.08.2012

Zoo Leipzig mit Gondwanaland

Ein gemütlicher Tagesausflug mit der gesamten

Familie. Im Frühjahr erblicken im Leipziger Zoo

viele Tierkinder das Licht der Welt. Neben den

bekannten Attraktionen erleben Sie im neuen

Gondwanaland die Einzigartigkeit des Regenwaldes.

Auf abenteuerlichen Pfaden entdecken Sie

Tierarten dreier Kontinente.

LeiSTUnGen

Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus, Reisebegleitung,

Eintritt Zoo

Fahrpreis + eintritt erwachsene: (24,00 o + 14,00 o) 38,00 o

Kinder bis 14 Jahre: (15,00 o + 10,00 o) 25,00 o

12.04.2012

Osterbrunnenfahrt in die Fränkische Schweiz

Traditionell werden jedes Jahr zu Ostern in der Fränkischen Schweiz die

Osterbrunnen geschmückt. Bei einer Rundfahrt lernen wir die verschiedensten

Motive und Themen dieses schönen Brauchs kennen.

LeiSTUnGen

Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus, Reisebegleitung, Mittagessen

Preis: 40,00 o

22.05.2012

Sächsische Weinstraße zur Spargelzeit

Eine tolle Frühlingsfahrt an die Elbe. Ein Spargelbauer erwartet uns auf seinem

Hof zur Führung (Möglichkeit zum Spargelkauf). Mit der Fähre geht’s über die

Elbe in ein schönes Lokal, wo wir uns ein feines Spargelmenü schmecken lassen.

Eine Schiffsrundfahrt auf der Elbe entlang den Elbweindörfern mit heiterunterhaltsamen

Erläuterungen und ein kleiner Spaziergang lässt sicher Appetit

zum gemütlichen Kaffeetrinken aufkommen.

LeiSTUnGen

Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus, Reisebegleitung, Spargelhofbesichtigung,

Fährüberfahrten, Mittagessen feines Spargelmenü, Schifffahrt, Kaffee und

Kuchen

Preis: 49,50 o

Reisebüro 03773 883030

7

NEu

NEu


tagesfahrten 2012

05.06.2012

elbschifffahrt in die

Sächsische Schweiz

immer wieder beliebt!

Kleine Stadtrundfahrt in Dresden,

Schifffahrt auf der Elbe von Pillnitz

bis Königstein mit Mittagessen

LeiSTUnGen

Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus, Reisebegleitung, kleine Stadtrundfahrt,

Elbschifffahrt, Mittagessen auf dem Schiff

Preis: 57,00 o

NEu

07.06.2012

Franzensbad

Im Herzen des Egerlandes besuchen wir die böhmische Bäderstadt Franzensbad.

Wir spazieren über die Kurpromenade, kosten von den vielen Quellen und

erfahren beim Stadtrundgang so manche Geschichte über berühmte Kurgäste

und den einen oder anderen „Kurschatten“. Im Casino, dem 1. Haus am Platze

mit im Fußboden eingelassenem Aquarium kehren wir zum Mittagessen ein.

Nachmittags Möglichkeit zum Baden im Aqua-Forum oder Freizeit.

LeiSTUnGen

Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus, Reisebegleitung, Stadtführung, Mittagessen

Preis: 39,50 o

NEu

18.06.2012

Sächs. Landesgartenschau

in Löbau

„Auf kurzem Weg ins Grüne …“ ist

das Motto der Löbauer, in dem sie

mit der farbenfrohen Belebung ausgedehnter

Brachflächen ihre wunderschöne

Innenstadt mit dem Löbauer

Berg verbinden.

LeiSTUnGen

Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus, Reisebegleitung, Eintritt Landesgartenschau

Preis: 39,00 o

31.07.2012 / 18.10.2012

mDR & PAnOmeTeR in Leipzig

Moderatoren oder Schauspieler treffen, Studios besichtigen, Requisiten und

Kostüme bewundern oder selbst vor der Kamera stehen – das alles ist möglich

bei der Studiotour durch den MDR. Wir besichtigen die Studios von "MDR aktuell"

und "Hier ab vier" und die Produktionsstätten von "In aller Freundschaft".

Nach dem Mittagessen versetzt uns das 360°-Panorama im Panometer in eine

Welt zum Staunen. Im Maßstab 1:1 mit rund 106 m Länge und 30 m Höhe

offenbart AMAZONIEN die Schönheit des fernen brasilianischen Regenwaldes.

Anschließend Freizeit für Hauptbahnhof und Altstadt.

LeiSTUnGen

Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus, Reisebegleitung, Eintritt/Führung MDR-Gebäude

und Panometer, Mittagessen (Tellergericht + 1 Getränk)

Preis: 48,50 o

NEu

16.08.2012

Zum „Spanferkel-essen“

in die Dübener Heide

Im Kurort Bad Düben erzählt unsere Reiseleiterin, warum sich am Rathaus zwei

Ziegenböcke die Hörner eingeschlagen haben und der Müllermeister zeigt uns

seine letzte noch gewerblich genutzte Wassermühle. Auf dem höchsten Aussichtspunkt

der Dübener Heide zellebrieren wir unser Mittagessen – knuspriges

Spanferkel mit Sauerkraut und Kartoffeln. Nachmittags Rundfahrt durch

die traumhafte Dübener Heidelandschaft und Möglichkeit zum Kaffeetrinken.

LeiSTUnGen

Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus, Reisebegleitung, Reiseleitung, Mühlenführung

mit dem Müller, Mittagessen Spanferkel, Heiderundfahrt

Preis: 49,90 o

28.09.2012

Sächsisches

Weinerlebnis

Nach einem leckeren Mittagessen

in einem schönen Lokal direkt an

der Elbe erleben Sie eine heiterunterhaltsame

Elbschifffahrt entlang

des schönsten Abschnittes

der Sächsischen Weinstraße. Anschließend

besuchen wir die neue

Weinerlebniswelt der Winzergenossenschaft Meißen und kosten auch mal ein

Glas Saxecco.

LeiSTUnGen

Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus, Reisebegleitung, Mittagessen, Elbschifffahrt,

Besuch Weinerlebniswelt der Winzergenossenschaft Meißen

Preis: 49,90 o

29.09.2012

im Krug zum grünen Kranze

Abwechslungsreich und geprägt von jahrhundertealter Geschichte präsentiert

sich Halle an der Saale bei der Stadtführung. Nach der Mittagspause schauen

wir bei den leckeren Hallorenkugeln vorbei und in der ehemals Preußisch-

Königlichen Saline erfahren wir, wie früher Salz versiedet wurde. Im malerisch

an der Saale liegenden Ausflugslokal „Im Krug zum grünen Kranze“ kehren wir

zum gemütlichen Kaffeekränzchen ein.

LeiSTUnGen

Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus, Reisebegleitung, Stadtführung Halle, Eintritt/

Führung Halloren- und Salinemuseum, Kaffeegedeck „Im Krug zum grünen

Kranze“

Preis: 44,00 o

03.10.2012

Bube, Dame,

König, Ass

In der Skatstadt Altenburg vermittelt

uns ein Stadtführer 1000

Jahre Geschichte auf 300 Metern

auf einem der schönsten Marktplätze

Deutschlands. Wir taufen

unser eigenes Skatblatt mit Hochprozentigem,

Verkosten Ziegenkäse, Destilliertes und Senf und können im historischen

Friseurladen „Probe sitzen“. Eine echte Thüringer Grillmahlzeit darf

natürlich nicht fehlen.

LeiSTUnGen

Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus, Reisebegleitung, Mittagessen mit Thüringer

Grillspezialitäten, Stadtrundgang Altenburg, Spielkartentaufe und 1 Blatt als

Souvenir, Friseurmuseum, Verkostung Ziegenkäse und Destilliertes, Führung

Senfladen, Besuch Glockenspiel Brüderkirche

Preis: 44,00 o

Angebote für Ein- und Mehrtagesfahrten

für Gruppen und Vereine auf Anfrage!

www.grenzland-reisen.de

8

NEu

NEu

NEu


Auch dieses Jahr, zu Beginn der neuen

Reisesaison starten wir zu einer

FAHRT INS BLAuE. Wie immer

führt diese Reise in eine Region, die

wir noch nicht im Reiseprogramm

hatten. Eine herrliche Landschaft,

romantische Städte, gastfreundliche

Menschen und ein sehr gutes Hotel

mit vorzüglicher Küche werden Sie

wie immer begeistern. Seien Sie

spontan, vertrauen Sie sich uns an.

Gönnen Sie sich diese herrlichen

Tage und lassen Sie sich vom Hotelpersonal

und von uns verwöhnen.

transfergebühren

tagesfahrten

Transfergebühren bei Tagesfahrten

Bei Tagesfahrten und Veranstaltungen von Grenzland-Reisen werden folgende

Transfergebühren erhoben:

Affalter 4,00 E

Albernau 7,00 E

Antonsthal 0,00 E

Antonshöhe 2,00 E

Aue (Damaschkestraße,

Postplatz, Bahnhof, Stadion) 0,00 E

Aue (sonstige) 2,00 E

Beierfeld 3,00 E

Bermsgrün 3,00 E

Bernsbach 4,00 E

Blauenthal 7,00 E

Bockau 7,00 E

Breitenbrunn (Hammerschänke, 0,00 E

Rabenberger Abzweig)

Breitenbrunn (sonstige) 2,00 E

Burghardtsgrün 8,00 E

Carlsfeld 5,00 E

Crandorf 2,00 E

Dorfchemnitz 6,50 E

Eibenstock 7,00 E

Elterlein 7,00 E

Erla 0,00 E

Erlabrunn 0,00 E

Grünhain 4,00 E

Grünstädtel 3,00 E

Hundshübel 8,00 E

Johanngeorgenstadt 0,00 E

Langenberg 5,00 E

Lauter (Schwarzenbergerstr.,

Wartehalle) 0,00 E

Lauter (sonstige) 2,00 E

Lößnitz 3,00 E

Markersbach 5,00 E

Pöhla 4,00 E

Raschau 3,00 E

Rittersgrün 4,00 E

Scheibenberg 7,00 E

Schlema 6,00 E

Schneeberg 6,00 E

Schwarzbach 6,00 E

Schwarzenberg 0,00 E

(Stadtschule, Heide/

Hofgarten Wende,

Herrenmühle, Bahnhof,

Neustädter Hof,

Neuwelt)

Schwarzenberg 2,00 E

(sonstige)

Sosa 7,00 E

Tellerhäuser 7,00 E

Thalheim 7,00 E

Waschleithe 5,00 E

Wildenthal 4,00 E

Zschorlau 7,00 E

Zwönitz 4,00 E

fahrt ins blaue

Überraschungsfahrt zum Saisonauftakt

Reisebüro 03773 883030

VORMERKEN!

10. November 2012

Katalogvorstellung

2013

Die Transfergebühren gelten für Hin- und Rückfahrt pro Person im Taxi oder Reisebus. Die

Abholung erfolgt von den Haltestellen der öffentlichen Verkehrsmittel. In der obigen Liste nicht

aufgeführte Abfahrtsorte sind nach vorheriger Absprache mit Grenzland-Reisen möglich. Bei

Haustürabholung können wir Ihnen gerne ein Taxi besorgen, wobei Sie die Kosten dafür selbst

tragen müssen. Erkundigen Sie sich bitte in Ihrem Reisebüro.

9

TeRmin

5 Tage

13.04. – 17.04.2012

PReiS

frühbucherpreis bis

15.03. 384,00 i

Preis 394,00 i

eZZ 20,00 i

Leistungen

• Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus

• Reisebegleitung

• 1x Kaffee und Kuchen im Bus

• Reise-Treuebonus-Scheck

• Willkommensdrink

• 4x Übernachtung im sehr guten

Wellness-Hotel

• 4x reichhaltiges Frühstücksbuffet

• 3x Abendessen 3-Gang-Menü

• 1x Spezialitätenabend

• freie Benutzung Hallenbad, Sauna

und Bademantel auf dem Zimmer

• 1x Planwagenfahrt mit Scheunenfest

• 1x Schifffahrt mit Kaffeetrinken

• 1x Schlossbesichtigung

• 2x Reiseleitung

• alle Ausflüge wie beschrieben

• Kurtaxe

• Insolvenzversicherung

Eintritte sind örtlich zahlbar.


Zum frauentag

nach Oberhof

mit Konzert der AMIGOS

Schwelgen Sie nicht manchmal in Erinnerung an die schönen Frauentagsveranstaltungen aus

früheren Zeiten? Gönnen Sie sich doch wieder einmal einen Höhepunkt zu Ihrem Ehrentag.

Wir laden Sie ein zu einer exklusiven Frauentagsreise ins „Grüne Herz Deutschlands“, in den

Thüringer Wald – ins schöne Hotel Panorama in Oberhof. Dieses Hotel bildet mit seinen Annehmlichkeiten

den perfekten Rahmen zu erlebnisreichen Ausflügen und dem Höhepunkt – das

Konzert der AMIGOS. Natürlich müssen Ihre Männer nicht allein zu Hause bleiben.

Hotel „PANORAMA“ in Oberhof

Das bekannte Hotel in schönster

Mittelgebirgslage mit atemberaubenden

Ausblicken lässt kaum

Wünsche offen. Es verfügt über verschiedene

Restaurants, Biergarten,

Ladengallerie, Hallenbad, Sauna,

Dampfbad, Whirlpool, Fitnessraum,

Solarium und geschmackvolle Komfortzimmer

mit Bad/DU/WC, Fön,

Sat-TV, Telefon, Radio. Die Halbpension

beinhaltet kalt-warme Frühstücks-

und Abendbuffets inklusive

Getränke.

1. Tag

Anreise zunächst bis Erfurt zum Besuch

der Tropenhäuser mit Orchideen,

Kakteen, Schmetterlingen u.v.m.

im EGA-Park. Orchideen faszinieren

die Menschen schon seit altersher.

Konfuzius verwendete in einer Beschreibung

ein Schriftzeichen, das

so viel wie Anmut, Liebe, Reinheit,

Eleganz und Schönheit bedeutet.

Lassen auch wir uns von dieser

Schönheit verzaubern. Am frühen

Nachmittag erreichen wir das bekannte

Panoramahotel in Oberhof.

EGA-Park Orchideenhaus

Ein Spaziergang an frischer Luft

oder ein Bad im schönen Hallenbad

bringt uns in Urlaubsstimmung.

Nach dem Abendessen inklusive

Getränke können Sie bei Live-Musik

das Tanzbein schwingen.

2. Tag

Zuerst gratulieren wir unseren Frauen

mit einer kleinen Überraschung

zum heutigen Frauentag. Anschließend

lernen wir bei einer Rundfahrt

mit Reiseleiter die schönsten Stellen

des Thüringer Waldes kennen.

Nachmittags fahren wir nach Suhl

zum Besuch der großen Frauentagsgala

der Volksmusik mit den AMI-

GOS. Viel Spaß. Rückfahrt zum Hotel.

Abendessen inklusive Getränke.

3. Tag

Wir verladen unsere Koffer und fahren

zunächst nach Suhl. Ein Stadtführer

zeigt uns die Sehenswürdigkeiten.

Nach etwas Freizeit geht’s

mit schönen Erinnerungen zurück

ins Erzgebirge.

www.grenzland-reisen.de

Hotel "Panorama"

10

TeRmin

3 Tage

07.03. – 09.03.2012

PReiS

Preis 225,00 i

eZZ 20,00 i

Leistungen

INKLuSIVE

GETRäNKE

BEIM ABEND-

ESSEN

• Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus

• Reisebegleitung

• 1x Kaffee und Kuchen im Bus

• Reise-Treuebonus-Scheck

• 2x Übernachtung im Hotel

Panorama (siehe Beschreibung)

• 2x kalt-warmes Frühstücks- und

Abendbuffet

• Gratisgetränke zum Abendessen

(Bier, Wein, Saft)

• 1x Tanz bei Live-Musik

• freie Nutzung Hallenbad und

Sauna

• Frauentagspräsent

• Eintritt EGA-Park Erfurt

• 1x Reiseleitung Thüringer Wald

Rundfahrt

• Eintritt AMIGOS-Konzert im CCS

Suhl

• Stadtführung Suhl

• Ausflüge wie beschrieben

• Kurtaxe

• Insolvenzversicherung

Weitere Eintritte sind örtlich zahlbar.


Facettenreiches

berlin

mit Stadtführung, Friedrichstadtpalast

und Musical

Gönnen Sie sich diese Kurzreise voller Höhepunkte in unsere Hauptstadt. Eine Stadtrundfahrt

mit echtem Berliner Original, eine Show der Superlative im Friedrichstadtpalast oder das mittlerweile

zum Kult gewordene Musical von Udo Lindenberg „Hinterm Horizont“ sowie Freizeit

für eigene Erkundungen macht diesen Kurztrip unvergessen.

Sie wohnen…

…im erst 2009 eröffneten 4-Sterne-

Superior Design-Hotel andel's Berlin

nahe dem Alexanderplatz. Alle Zimmer

sind mit Klimaanlage, DU/WC,

Fön, Kosmetikspiegel, Flachbildfernseher

mit kostenlosem Sky-TV, DVD-

Player, Minibar, Safe, Wasserkocher

für Tee und Kaffee ausgestattet.

Yma – zu schön um wahr zu sein

Die Welt von Yma ist strahlend

schön, gut gelaunt und voll überwältigender

Pracht. Mit über 100

Künstlern – Sänger, Tänzer, Musiker,

Brandenburger Tor

Reisebüro 03773 883030

Berlin

Artisten – ist diese mitreißende

Show größer als jede Las Vegas-

Produktion. Das 60-köpfige Ballett

tanzt atemberaubend und leidenschaftlich

wie nie zuvor.

Musical „Hinterm Horizont“

von udo Lindenberg

Udo Lindenberg - wie kein anderer

glaubte der Rebell und Rockpoet mit

fanatischer Lässigkeit unermüdlich

an ein vereintes Deutschland. Mit

seiner unverwechselbaren Musik,

Texten mit Tiefgang und hemmungsloser

Offenheit sprengte er immer

wieder die Mauer in den Köpfen

und vereinte die Herzen in Ost und

West. Rund 20 Jahre nach der Deutschen

Einheit vereint das Musical

„Hinterm Horizont“ mit den großen

Hits von Udo Lindenberg Dichtung

und Wahrheit in einer bewegenden

Geschichte über das "Mädchen aus

Ostberlin".

11

TeRmin

2 Tage

10.03. – 11.03.2012

22.08. – 23.08.2012

PReiS

frühbucherpreis bis

15.03. 125,00 i

Preis 132,00 i

eZZ 25,00 i

eintritt friedrichstadtpalast

10.03. 15.30 uhr

PK 3: 49,00 g

PK 2: 56,00 g

22.08. 19.00 uhr

Preise bei Druck noch nicht

bekannt

eintritt musical „hinterm

horizont“

10.03. 15.30 uhr

PK 3: 79,00 g

PK 2: 95,00 g

PK 1: 106,00 g

22.08. 19.00 uhr

PK 3: 63,00 g

PK 2: 79,00 g

PK 1: 91,00 g

Leistungen

ERST-

KLASSIGES

HOTEL

• Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus

• Reisebegleitung

• 1x Übernachtung/Frühstücks-

buffet im Hotel****S

• Stadtrundfahrt mit echtem

Berliner Original

• Parkgebühren

• Insolvenzversicherung


Hotel

In Mitten reizvoller Landschaft, im

schönen Ort Rielasingen, genießt

unser familiengeführtes 3-Sterne-

Hotel „Krone“ einen hervorragenden

Ruf. Gemütliche Gästezimmer

mit Bad/DU/WC, Telefon, TV, das

Restaurant mit ausgezeichneter

Küche sowie die schön angelegte

Gartenterrasse laden zum Verweilen

ein.

1. Tag

Anreise über Nürnberg, Stuttgart

nach Rielasingen. Hotelbezug.

Abendessen.

Zu Ostern rund um

den bodensee

ein Frühlingstraum vor verschneiten

Alpengipfeln

Durch das milde Klima am Bodensee ist der Frühling schon lange erwacht und zeigt sich in

Blumen, Sträuchern und Obstbäumen in einer überschäumenden Blütenpracht. Die gepflegten

Kurorte an den Ufern, die zahllosen Denkmäler alter Kultur, die sonnigen Rebhänge und

Obstgärten sowie die Gastlichkeit seiner Bewohner machen den Bodensee so anziehend. Entdecken

Sie mit uns die viel besungenen Schönheiten des Bodenseelandes vor der grandiosen

noch verschneiten Kulisse der Schweizer und Vorarlberger Alpen.

2. Tag

Bei unserer heutigen großen Bodenseerundfahrt

besuchen wir u.a.

Friedrichshafen, die bayerische

Inselstadt Lindau, Bregenz, Hauptstadt

von Vorarberg mit Europas

größter Seebühne, Altenrhein und

die größte Stadt am Bodensee Konstanz.

3. Tag

Die Ostschweizer Alpen sind unser

Ziel. Wir besuchen zuerst eine der

traditionellsten Schweizer Schokoladenfabriken

– natürlich mit

Verkostung. Weiterfahrt nach Appenzell

zum kleinen Stadtspaziergang

und Möglichkeit zur Auffahrt

Dünnele-Essen

auf den 2502 m hohen Säntis, der

„Hausberg des Bodensees“. Ein

traumhafter Panoramablick vom

Bodensee bis zu den Alpen erwartet

Sie. Auf dem Rückweg besuchen

wir noch eine traditionelle Schaukäserei

und in Schaffhausen Europas

größten Wasserfall, den Rheinfall.

Abends kehren wir zum typisch badischen

Dünnele-Essen mit Most

und Schnaps in einer Besenwirtschaft

ein.

4. Tag

Unser Ausflug führt zunächst zur

größten der drei Bodenseeinseln,

zur Insel Reichenau. Wir sehen das

größte Gemüse- und Salatanbaugebiet

Baden-Würtembergs und

erfahren, dass hier die Kultur des

gesamten Alemannischen Gebietes

seinen Ursprung hat. Anschließend

Fahrt zur Insel Mainau. Nach Erklärungen

unseres Reiseleiters über

die wichtigsten Sehenswürdigkeiten

können Sie die Blumeninsel auf

eigene Faust erkunden.

5. Tag

Erlebnisreiche Osterfeiertage gehen

zu Ende. Wir treten die Heimreise

an.

www.grenzland-reisen.de

Lindau

12

Appenzellerland Tourismus

TeRmin

5 Tage

06.04. – 10.04.2012

PReiS

frühbucherpreis bis

15.03. 399,00 i

Preis 409,00 i

eZZ 52,00 i

Leistungen

• Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus

• Reisebegleitung

• 1x Kaffee und Kuchen im Bus

• Reise-Treuebonus-Scheck

• Begrüßungsdrink

• 4x Übernachtung im Hotel

(siehe Beschreibung)

• 4x Frühstücksbuffet

• 3x 3-Gang-Abendessen

• 1x badisches Dünnele-Essen mit

Most und 1 Schnaps

• 3x Reiseleitung

• Besuch Schweizer Schokoladen-

fabrik mit Verkostung

• alle Ausflüge wie beschrieben

• Straßensteuern und Parkgebühren

• Insolvenzversicherung

Weitere Eintritte, Seilbahnfahrt,

etc. sind örtlich zahlbar.


Das Kinzigtal erstreckt sich von der Oberrheinebene, vorbei an sonnenverwöhnten Weinreben,

Obstgärten und schmucken Städtchen bis hinauf zu den Hochebenen mit seinen sagenhaften

Fernblicken. Historische Schwarzwaldhäuser mit ihren tief heruntergezogenen Dächern reihen

sich wie Perlen an einer Kette in die herrliche Landschaft und das milde Klima lässt die

Natur hier früher in all ihren Farben erblühen als anderswo. Vor allem die Kirschblüte sorgt für

eine zauberhafte Frühlingsstimmung wenn die wunderbar gepflegten Fachwerkstädtchen und

-dörfer mitten in einem einzigen Blütenmeer liegen.

Ihr Hotel

Im schönen Harmersbachtal, einem

Seitental des Kinzingtals liegen

die sehr guten „Bärenhotels“. Sie

verbinden stilvolle Gastlichkeit mit

modernem Ambiente. Die behaglichen

Zimmer sind mit Dusche/WC,

TV, Föhn und Safe ausgestattet, und

mit Lift erreichbar. In der mehrfach

ausgezeichneten Küche werden Produkte

aus eigener Schlächterei und

Konditorei verarbeitet.

1. Tag

Anreise über Nürnberg, Heilbronn,

Karlsruhe bis ins schöne Harmersbachtal.

2. Tag

Mit Reiseleiter unternehmen wir

eine herrliche Rundfahrt um den

legendären „Kaiserstuhl“, ein Gebirgsstock

mitten in der Rheinebene.

Unvergessliche Bilder bieten

sich gerade jetzt zur Kirschblütezeit.

Unterwegs besuchen wir einige

mittelalterliche Fachwerkstädtchen.

Weiterfahrt in die Breisgau-Stadt

Freiburg, eine der schönsten Städte

Deutschlands. Beim Stadtbummel

können Sie die prächtigen buntleuchtenden

Häuser der Altstadt

und das großartige Münster bewundern.

Anschließend Freizeit. Abends

Frühlingserwachen

im kinZingtal

zarte Farben so weit das Auge reicht

können Sie bei Live-Musik das Tanz

bein schwingen.

3. Tag

Fahrt nach Gengenbach, der Perle

unter den romantischen Fachwerkstädten.

Schon von Weitem laden

die Türme und Tore in die historische

Altstadt ein und schmale Gässchen

entführen in die malerischen Ecken

und Winkel. Ein Reiseleiter zeigt uns

die schönsten Stellen. Nachmittags

Fahrt zum Höhengasthaus Nillhof

mit faszinierender Aussicht. Hier

kehren wir zum gemütlichen Kaffeetrinken

ein und erfahren alles über

den Aufbau und die Zusammensetzung

der berühmten Schwarzwälder

Kirschtorte, die wir im Anschluss

natürlich auch kosten. Abends Heimatabend

mit Folkloregruppe.

4. Tag

Bei einer Rundfahrt durch den mittleren

Schwarzwald fahren wir durch

das mit tausend blühenden Kirschbäumen

gesäumte Kinzingtal, über

Hornberg, Trieberg, Furtwangen,

durch das idyllische Simonswälder

Tal und das Elztal zurück ins Harmersbachtal.

An den schönsten

Stellen legen wir Pausen ein. Unterwegs

besuchen wir auch eine

Schwarzwälder Schnapsbrennerei

und verkosten den edlen Tropfen.

5. Tag

Mit der Möglichkeit zum Kauf einiger

Spezialitäten aus der eigenen

Schlachterei und gut gefrühstückt

machen wir uns auf den Heimweg.

Reisebüro 03773 883030

Vogtsburg im Kaiserstuhl

13

ScHNäPPcHEN-

REISE

TeRmin

5 Tage

20.04. – 24.04.2012

PReiS

frühbucherpreis bis

15.03. 299,00 i

Preis 315,00 i

eZZ 32,00 i

Leistungen

• Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus

• Reisebegleitung

• 1x Kaffee und Kuchen im Bus

• Reise-Treuebonus-Scheck

• 4x Übernachtung im Hotel

(siehe Beschreibung)

• 4x Frühstücksbuffet

• 4x 3-Gang-Wahlmenü

• 1x Musikabend

• 1x Heimatabend

• 2x Reiseleitung

• Besuch Schwarzwälder

Schnapsbrennerei mit Verkostung

• Kaffeetrinken im Höhengasthaus

Nillhof mit Kirschtortenseminar,

Kaffee satt und 1 Stück Schwarz-

wälder Kirschtorte

• Ausflüge wie beschrieben

• Insolvenzversicherung

Eintritte sind örtlich zahlbar.


Frühling am

tegernsee

mit traditionellen Maibaumaufstellen –

ein tolles Spektakel

Jetzt gibt die Natur rund um den Tegernsee richtig Gas. Die Bergwälder und Wiesen explodieren

aus ihrem Winterschlaf und erstrahlen in frischem, saftig leuchtendem Grün. Der Tegernsee

erwärmt sich wieder, die bunten Boote und Segel werden mehr. Rund um den grünblau

schimmernden See mit seinen schmucken Ortschaften ist die Natur erwacht. Schöne Ausflüge

und unser tolles Hotel in Bad Wiessee nur zwei Gehminuten vom See entfernt garantieren

herrliche Urlaubstage.

Sehr gutes Hotel

Mitten im idyllischen Ort Bad Wiessee,

nur 2 Gehminuten vom See

entfernt, liegt unser schönes Hotel

Ritter. Lichtdurchflutete Räume, ein

schöner Garten, Wellnessbereich

mit tollem Hallenbad, verschiedene

Saunen und Fitnessraum lassen

kaum Wünsche offen. Wir haben

alles komfortable Balkonzimmer gebucht,

die außerdem über DU/WC,

Sat-TV, Telefon und Safe verfügen.

1. Tag

Anreise über München ins breite,

sonnige Tegernseetal. Nach dem

Zimmerbezug lohnt ein Spaziergang

durch die typisch oberbayerischen

Häuserzeilen unseres herrlichen Urlaubsortes

und entlang der kilometerlangen

Seepromenade.

Tegernsee Tourismus

Hotel Ritter

2. Tag

Vormittags lernen wir unseren

Urlaubsort bei einem geführten

Ortsbummel kennen. Anschließend

Freizeit. Genießen Sie die Annehmlichkeiten

unseres Hotels. Empfehlenswert

ist auch eine gemütliche

Schifffahrt auf dem Tegernsee.

3. Tag

Heute unternehmen wir eine herrliche

Seenrundfahrt. Unsere Reiseleiterin

zeigt uns die idyllischen Orte

rund um den Tegernsee, den bezaubernden

Schliersee und Bayerns

größten Hochgebirgssee auf 1.084

m Höhe, den Spitzingsee.

4. Tag

Wieder mit Reiseleiterin geht’s

zunächst nach Bad Tölz. Bunt und

barock präsentiert sich die Isarstadt

mit der malerischen Marktstraße

und den farbenprächtigen Lüftlmalereien

an den schmucken Bürgerhäusern.

Weiterfahrt zu Bayerns

ältestem Benediktinerkloster in

Benediktbeuern. Im Laufe seiner

1250-jährigen Geschichte hat jedes

Jahrhundert seine Spuren hinterlassen.

Bei einer Führung erhalten Sie

einen Eindruck vom künstlerischen

und spirituellen Reichtum vergangener

Zeiten. Rückfahrt auf herrlicher

Strecke.

5. Tag

Heute zum 1. Mai steigt eines der

traditionellsten Volksfeste Bayerns,

das Maibaumaufstellen. Der lange,

meist harte Winter ist vorbei, der

Frühling wieder erwacht und so ist

der Maibaum Symbol für Freude und

Erleichterung. Unter Aufbietung all

Ihrer Kräfte und mit Hilfe von Stangen

stemmen die Burschen den ca.

30 m langen, bunt bemalten und

mit Kränzen und Bändern verzierten

Stamm in die Höhe. Ein tolles Spektakel.

Nach getaner Arbeit wird entsprechend

gefeiert und der Maitanz

steht auf dem Programm.

6. Tag

Nach erlebnisreichen und erholsamen

Tagen geht’s zurück ins Erzgebirge.

www.grenzland-reisen.de

Hallenbad im Hotel

14

Tegernsee Tourismus

NEu

TeRmin

6 Tage

27.04. – 02.05.2012

PReiS

frühbucherpreis bis

15.03. 499,00 i

Preis 509,00 i

eZZ keiner

Leistungen

• Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus

• Reisebegleitung

• 1x Kaffee und Kuchen im Bus

• Reise-Treuebonus-Scheck

• 5x Übernachtung im Hotel

(siehe Beschreibung)

• 5x Frühstücksbuffet

• 5x 3-Gang-Wahlmenü mit Salat-

buffet

• freie Nutzung Schwimmbad und

Fitnessraum

• 1x Ortsführung

• 2x Reiseleitung

• Besichtigung Kloster Benedikt-

beuern

• Kurtaxe

• alle Ausflüge laut Beschreibung

• Insolvenzversicherung

Weitere Eintrittsgelder, Schifffahrt

sind örtlich zahlbar.


fünf flüsse

auf einen Streich

Rhein – Mosel – Main – Saar – Neckar

Auf dieser Reise erleben Sie Deutschland von seiner schönsten Seite. Sie lernen gleichzeitig

fünf der bekanntesten Flüsse unseres Landes und ihr Umland kennen. Rhein, Mosel, Main,

und Neckar befahren wir auf ihren schönsten Abschnitten mit dem Schiff und ein traumhaftes

Stück der Saar sehen wir von der parallel dem Fluss verlaufenden Straße aus. Ausgangspunkt

ist unser tolles Familienhotel Beck im idyllischen Hunsrückdörfchen Winterburg. Unser Wirt,

der dieses Programm organisiert hat und sein Team garantieren durch die persönliche Atmosphäre

unvergessliche Tage.

Hotel mit Hallenbad

Das Familienhotel Beck bietet mit

Restaurant, Weinstube und rustikalem

Turmkeller gemütliche Räumlichkeiten.

Dazu finden Sie im tollen

Hallenbad Entspannung. Die hellen

und freundlichen Zimmer haben DU/

WC, Sat-TV und meistens Balkon.

Die persönliche, private Atmosphäre

wird Sie begeistern.

1. Tag

Frühe Abreise über Erfurt, Eisenach

in die Finanz-Metropole Frankfurt

am Main wo uns unser Reiseleiter

herzlich begrüßt. Wir besuchen den

Römerberg mit den bekannten „Römern“,

ein Komplex aus elf Häusern,

darunter das Rathaus. Sie sollten es

nicht versäumen den „Äppelwoi“

zu probieren. Mit dem Schiff geht

unsere Reise an der Skyline von

„Mainhattan“ den Main entlang.

Anschließend Weiterfahrt in unser

Hotel im Hunsrück.

2. Tag

Ausflug an die liebliche Mosel mit

ihren steilen Weinhängen. Von

Bernkastel Kues mit den prächtigen

Giebelhäusern und alten Weinhöfen

fahren wir mit dem Schiff nach

Traben-Trabach und mit dem Bus

weiter auf der Moselweinstraße

nach Cochem. Die reizvolle Lage

und herrliche Altstadt wird Sie

Hotel Beck

begeistern. Weiter geht's nach

Beilstein, dem Schmuckstück der

Untermosel. Am Abend erleben wir

eine zünftige Weinprobe mit einem

Winzermeister.

3. Tag

Lassen Sie sich heute von den

Schönheiten der Saar überraschen.

Entlang der Hunsrückhöhenstraße

fahren wir zuerst nach Trier. Bei einer

Führung lernen wir die älteste

Stadt Deutschlands kennen. Weiterfahrt

entlang dem herrlichen Lauf

der Saar auf der Saar-Riesling-Straße

bis Mettlach und weiter nach

Luxemburg. Bei der Stadtrundfahrt

lernen wir die Sehenswürdigkeiten

kennen.

4. Tag

Wir besuchen zunächst Heidelberg.

Der historische Stadtkern mit den

zahlreichen Studentenkneipen und

der Marktplatz laden zum Verweilen

ein. Wir besuchen das weltberühmte

Schloss, das zu den meistbesuchten

Orten Europas zählt. Anschließend

Schifffahrt auf dem Neckar durchs

Neckartal nach Neckarsteinach, einem

malerischen Ort, der von vier

Burgen überragt wird. Der Besuch

des Doms von Worms bildet den Abschluss

des heutigen Ausfluges.

5. Tag

Heute unternehmen wir eine Große

Rheinschifffahrt. Entlang dem

schönsten Teil des Mittelrheins,

vorbei an Burgen und Schlössern

durchfahren wir das Weltkulturerbe

Rheintal bis nach Rüdesheim. Im

viel besungenen Weindorf Rüdesheim

am Rhein unternehmen wir

einen Stadtbummel und besuchen

die Drosselgasse.

6. Tag

Ehe wir die Heimreise antreten, besuchen

wir noch die Landeshauptstadt

Mainz. Unser Reiseleiter zeigt

uns die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten

der Karnevalsmetropole.

Begeistert von den eindrucksvollen

Tagen fahren wir Heim.

Reisebüro 03773 883030

Frankfurt

15

TeRmin

6 Tage

05.05. – 10.05.2012

PReiS

frühbucherpreis bis

15.03. 509,00 i

Preis 519,00 i

eZZ 45,00 i

Leistungen

• Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus

• Reisebegleitung

• 1x Kaffee und Kuchen im Bus

• Reise-Treuebonus-Scheck

• 5x Übernachtung im Hotel

(siehe Beschreibung)

• Begrüßungsdrink

• 5x Frühstücksbuffet

• 5x 3-Gang-Abendmenü

• 1x Weinprobe mit Winzermeister

• 4x Schifffahrt auf Rhein, Mosel,

Main, Neckar

• Reiseleitung zu allen Ausflügen

• Stadtführungen laut Programm

• Ausflüge wie beschrieben

• Insolvenzversicherung

Eintritte sind örtlich zahlbar.


Zum Muttertag

nach rerik

einer der letzten, echten Fischerorte

an der Ostseeküste

Freuen Sie sich auf eine idyllische Muttertagsreise nach Rerik, einem der letzten, echten Fischerorte

an der Ostseeküste. Rerik hat viele Gesichter! Wildromantische Steilküste und Naturstrand,

rauschende Ostseebrandung und ruhiges Wasser im Haff, der schöne historische

Ortskern, die 170 Meter lange Seebrücke, auf der allabendlich die Angler in langen Reihen

ihr Glück versuchen und die Reriker Fischer, die in ihrer rustikalen Berufskleidung noch zum

normalen alltäglichen Straßenbild gehören.

Hotel

Im idyllischen Ostseebad Rerik,

etwa 250 m vom Strand und zur

malerischen Steilküste entfernt,

erwartet Sie das Landhotel „Zum

Alt Gaarzer Eck“ mit warmherziger

Atmosphäre. Die komfortablen Zimmer

verfügen über DU/WC, Sat-TV,

Radio, Telefon. Der Tag startet mit

einem reichhaltigen Frühstücksbuffet

und in der Bar und im schönen

Restaurant können Sie kulinarische

Spezialitäten genießen.

1. Tag

Über Berlin, durch die Mecklenburger

Seenplatte erreichen wir unser

Hotel im Ostseebad Rerik. Nach

dem Einchecken können Sie bei einem

ersten Spaziergang zu Seebrücke

Ostseeluft schnuppern.

2. Tag

Mit Reiseleiter starten wir zu einer

schönen Rundfahrt. Die zum Weltkulturerbe

zählende Hansestadt

Wismar erkunden wir während einer

Stadtrundfahrt. Anschließend

Freizeit zum Bummel über den

historischen Markt mit den Han-

delshäusern und der Wasserkunst.

Über einen Brückendamm fahren

wir zur Insel Poel, die uns mit breiten

Schilfgürteln, Salzwiesen und

langen Stränden empfängt. Besonders

sehenswert ist die Inselkirche,

der Leuchtturm und der Hafen von

Timmendorf. Es bleibt Zeit für eine

Kaffeepause.

3. Tag

Bei einem geführten Rundgang

lernen wir unseren Urlaubsort näher

kennen. Haffplatz, Seebrücke,

Fischerhafen, die für Norddeutschland

einzigartige Kirche, Heimatmuseum

– Rerik hat viele Gesichter!

Anschließend Freizeit und am

Nachmittag laden wir Sie zu einer

gemütlichen Salzhaff-Schifffahrt

vorbei an der Halbinsel Wustrow,

der Vogelinsel, und der Insel Poel

inklusive Kaffeetrinken ein.

4. Tag

Heute zum Muttertag überraschen

wir unsere Frauen mit einer kleinen

Aufmerksamkeit. Anschließend

Fahrt in die Hansestadt Rostock.

Ein Stadtführer zeigt uns u.a.

die historische Altstadt mit ihren

Bürgerhäusern, dem Rathaus, der

Marienkirche und dem bemerkenswerten

Kerkhofhaus. Weiterfahrt

nach Warnemünde, der schönsten

Tochter Rostocks. Hier unternehmen

wir eine gemütliche Hafenrundfahrt

und Sie haben Zeit am

„Alten Strom“ zu bummeln.

5. Tag

Ausflug nach Bad Doberan. Hier entdecken

wir beim geführten Stadtspaziergang

die Klosteranlage, die

klassizistische Innenstadt und hören

Geschichten über die mecklenburgischen

Herzöge. Anschließend

können Sie mit dem „Molli“ über

Heiligendamm ins bekannte Seebad

Kühlungsborn fahren oder Sie

fahren mit unserem Bus mit. In Kühlungsborn

ist Freizeit zum Bummeln

über die kilometerlange mondäne

Seepromenade.

6. Tag

Möwen, Wind, Wellen und wunderbare

Erlebnisse begleiten uns in

Gedanken auf der Heimreise.

www.grenzland-reisen.de

Ostseebad Rerik

16

TeRmin

6 Tage

10.05. – 15.05.2012

PReiS

frühbucherpreis bis

15.03. 489,00 i

Preis 499,00 i

eZZ 115,00 i

Leistungen

• Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus

• Reisebegleitung

• 1x Kaffee und Kuchen im Bus

• Reise-Treuebonus-Scheck

• kleine Überraschung für unsere

Mütter

• 5x Übernachtung im Hotel

(siehe Beschreibung)

• 5x reichhaltiges Frühstücksbuffet

• 5x Abendmenü oder -buffet

• geführter Ortsrundgang

• Eintritt/Führung Heimatmuseum

• Salzhaff-Schifffahrt mit Kaffee-

trinken

• Stadtführung Rostock

• Hafenrundfahrt Warnemünde

• 1x Reiseleitung

• Stadtführung Bad Doberan

• Ausflüge wie beschrieben

• Kurtaxe

• Insolvenzversicherung

Weitere Eintrittsgelder, sind örtlich

zahlbar.


ostfriesland zwischen

Mühlen und Deichen

Ostfriesland – eine Reise in eine der schönsten und urwüchsigsten Landschaften Norddeutschlands.

Nur im Frühjahr blühen hier die artenreichen Rhododendren in so vielen verschiedenen

Formen und Farben, die jedes Jahr aufs Neue Tausende von Besuchern erstaunen

und begeistern. Höhepunkte dieser Reise sind die Insel Norderney, die Meyer-Werft in Papenburg,

das Ems-Sperrwerk, die Städte Wilhelmshaven, Wiesmoor mit der Blumenhalle und der

Wasserorgel u.v.m..

Ihr Hotel

Das Familienhotel „Hof von Hannover“

liegt inmitten typischer ostfriesischer

Landschaft am Wittmunder

Wald. Die freundliche Einrichtung

erzeugt ein angenehmes Ambiente.

Die Zimmer verfügen über DU/WC

und Sat-TV und das schöne Restaurant

über eine ausgezeichnete

Küche.

1. Tag

Anreise über Halle, Magdeburg,

Bremen vorerst bis Westerstede.

Hier besuchen wir den naturbelassenen

Rhododendron-Park mit seiner

einzigartigen Farbenvielfalt. Genießen

Sie die Düfte und Eindrücke

bei einem Spaziergang. Weiterfahrt

nach Wittmund-Willen zu unserem

Hotel.

2. Tag

Kurze Fahrt nach Jever zur Stadtbesichtigung.

Weiterfahrt nach

Wilhelmshaven, der Hafenstadt am

Jadebusen. Hier ist der wichtigste

Marinehafen der Bundesmarine.

Möglichkeit zur Hafenrundfahrt und

Freizeit zum Bummeln.

3. Tag

Es geht nach Norden. Von Norddeich

setzen wir zur Insel Norderney, eine

der fünf Ostfriesischen Inseln, über.

Ein Charterbus und ein ortskundiger

Führer erwarten uns zur Inselrundfahrt.

Anschließend erkunden wir

von Blütenpracht, Inselzauber

bis Luxuslinern

das reizvolle Nordseeheilbad Norderney

mit seinen schönen aneinandergereihten

Biedermeierhäusern.

4. Tag

Kurze Fahrt nach Wiesmoor, das

„Blumenbeet Niedersachsens“. Wir

können außergewöhnlich gepflegte

Vorgärten bewundern und besuchen

die Blumenhalle mit der Wasserorgel

– eine farbenfrohe Blütenlandschaft

in den größten Gewächshausanlagen

Europas. Entlang der

Deutschen Fehnroute fahren wir

durchs Emsland nach Papenburg

zum Besuch der weltbekannten

Meyer-Werft und dem größten überdachten

Trockendock der Welt, wo

die größten und schönsten Kreuzfahrschiffe

der Welt gebaut werden.

5. Tag

Entlang der bekannten Störtebekerstraße

fahren wir durch typisch ostfriesische

Landschaft nach der malerischen

Nordseestadt Greetsiel.

Schöne Ostfriesenhäuser um den

Hafen der Krabbenfischerflotte und

die „Greetsieler Zwillinge“, zwei

Windmühlen von 1856 bzw. 1921

sind sehr sehenswert. Anschließend

besuchen wir die kreisfreie

Stadt Emden mit dem westlichsten

deutschen Nordseehafen. Rückfahrt

mit Stopp am Ems-Sperrwerk bei

Gandersum.

6. Tag

Mit vielen farbenfrohen Eindrücken

treten wir die Heimreise an.

Reisebüro 03773 883030

Jever Brunnen

Meyer Werft

17

TeRmin

6 Tage

28.05. – 02.06.2012

PReiS

frühbucherpreis bis

15.03. 458,00 i

Preis 468,00 i

eZZ 50,00 i

Leistungen

• Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus

• Reisebegleitung

• 1x Kaffee und Kuchen im Bus

• Reise-Treuebonus-Scheck

• 5x Übernachtung im Hotel

(siehe Beschreibung)

• 5x Frühstücksbuffet

• 5x kalt/warmes Abendbuffet

• 2x Reiseleitung (4.-5.Tag)

• Stadtführung Jever

• Schifffahrt zur Insel Norderney

inkl. Inselrundfahrt mit

Charterbus und Führung

• Eintritt und Führung Meyer-Werft

• Eintritt Rhododendron-Park

• alle Ausfahrten wie beschrieben

• Kurtaxe

• Insolvenzversicherung

Weitere Eintritte sind vor Ort

zahlbar.

Rhododendronpark Westerstede


ayerischer wald

Urlaub auf „gut bayrisch“...

herzhaft – erlebnisreich – natürlich

Es erwartet Sie ein Paradies zum Erholen vom Alltagsstress. Von der Donauebene bis zur

tschechischen Grenze erstreckt sich die wildromantische Landschaft des Bayerischen Waldes.

Seine dunklen Wälder, seine Ruhe, seine Abgeschiedenheit lässt bei seinen Gästen Alltag

und Sorgen für eine Weile vergessen. Am Fuße des Dreisesselberges nahe dem Dreiländereck

Bayern – Böhmen – Österreich liegt in 900 m Höhe am Südhang unser sehr gutes Hotel mit

traumhaftem Fernblick bis zu den Alpen. Alle Zimmer mit Südbalkon, ein toller Wellnessbereich

mit Hallenbad und wunderbare Ausflüge – schöner kann Urlaub nicht sein.

Ihr Hotel

In Altreichenau, ruhig in herrlicher

Südhanglage liegt unser sehr gutes

Hotel „Haus Bayerwald“. Die geräumigen,

komfortablen Zimmer sind

alle mit Lift erreichbar und haben

Dusche/WC, Föhn, Radio, Sat-TV,

Telefon, Sitzecke und Südbalkon.

Zum Relaxen stehen Hallenbad, 2

Infrarotkabinen, Sauna und Solarium

zur Verfügung. Das gemütliche

Restaurant mit Wintergarten und

Sonnenterrasse bietet kulinarische

Genüsse für jeden Geschmack.

1. Tag

Anreise über Hof zunächst bis Regensburg.

In der lebendigen Donaustadt

begegnen wir beim geführten

Rundgang durch die historische

Hotel Haus Bayerwald

Altstadt überall der 2.000-jährigen

Vergangenheit. Nach etwas Freizeit

Weiterfahrt nach Altreichenau zu

unserem Hotel.

2. Tag

Ein Reiseleiter erwartet uns zur

großen Bayerwald-Rundfahrt. Wir

fahren durch den 1. Nationalpark

Deutschlands bis zum Großen Arber

(mit 1456m höchste Erhebung),

und den Großen und Kleinen Arbersee.

Unterwegs schauen wir den

Glasbläsern über die Schulter und

kehren in einer Original-Bayerwald-

Bärwurzerei mit Besichtigung und

Kostprobe ein.

Donauschifffahrt

3. Tag

Heute geht’s mit unserem Reiseleiter

zunächst nach Passau. Von der

Veste Oberhaus genießen wir den

einmaligen Blick über die Altstadt

der 3-Flüsse-Stadt und erkunden sie

anschließend beim Rundgang. Nach

etwas Freizeit mit Möglichkeit einer

kleinen Schifffahrt fahren wir weiter

in Europas meistbesuchten Kurort

Bad Füssing. Wir spazieren durch

den schönen Kurpark und haben Gelegenheit

zum Kaffeetrinken.

4. Tag

Am Vormittag fahren wir wieder

nach Passau. Dort etwas Freizeit

und um 12.00 Uhr fahren wir mit einem

Donauschiff durch die schönsten

Abschnitte im Oberen Donautal

bis zum Höhepunkt, der Schlögener

Donauschlinge. Hier windet sich

die Donau derart eng um den Schlögenberg,

dass sie beim Austritt

aus der Schleife genau entgegengesetzt

fließt. Im berühmten Hotel

Donauschlinge sind wir dann auf

der Donauterrasse zum gemütlichen

Kaffeetrinken eingeladen.

5. Tag

Es heißt leider Abschied nehmen.

Auf unserer Heimreise besuchen

wir noch die bekannte Walhalla bei

Regensburg.

www.grenzland-reisen.de

18

VIELE

LEISTuNGEN

INKLuSIVE

TeRmin

5 Tage

09.06. – 13.06.2012

PReiS

frühbucherpreis bis

15.03. 335,00 i

Preis 345,00 i

eZZ 40,00 i

Leistungen

• Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus

• Reisebegleitung

• 1x Kaffee und Kuchen im Bus

• Reise-Treuebonus-Scheck

• 4x Übernachtung im Hotel

(siehe Beschreibung)

• 4x Frühstücksbuffet

• 4x 3-Gang-Abend-Wahlmenü mit

Salatbuffet

• Gratisnutzung Hallenbad, Sauna,

Kneippanlage

• Stadtführung Regensburg

• 2x Reiseleitung

• Besichtigung Bärwurzerei mit

Verkostung

• Donauschifffahrt Passau –

Schlögen

• Kaffeetrinken im Hotel

Donauschlinge

• Ausflüge wie beschrieben

• Straßensteuern

• Insolvenzversicherung

Eintritte sind örtlich zahlbar.


mecklenburger

Binnenland & Ostseestrand

Mondäne Kaiserbäder räkeln sich auf der Sonneninsel Usedom vor breitem Sandstrand und

den Wogen der Ostsee, während das Binnenland durch wundervolle Hügelketten, unzählige

Seen und Flüsse, ausgedehnte Wälder, Wiesen und Auen, kaum berührte Heideflächen sowie

malerische Kleinstädte, Dörfer und der Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg bestimmt wird. Von

einem schönen Hotel, umgeben von herrlicher Natur gehen wir auf Entdeckungsreise. Erleben

Sie mit uns den Zauber Mecklenburg-Vorpommerns.

Hotel

Eingebettet in die herrliche Natur

und schönen Blick auf die Tollensesee-Niederung

und Neubrandenburg

liegt das sehr gute Hotel Hellfeld.

Wintergarten, Sonnenterrasse,

Sauna, Biergarten, Grillplatz und Restaurant

mit gutbürgerlicher, mecklenburger

Küche laden zum Verweilen

ein. Die komfortablen Zimmer

sind mit DU/WC, Telefon, Sat-TV,

Terrasse oder Balkon ausgestattet.

1. Tag

Anreise über Dresden, Berlin, Neubrandenburg

nach Trollenhagen.

2. Tag

Ein Stadtführer erwartet uns in der

malerisch am Tollensesee gelegenen

Stadt der vier Tore, Neubrandenburg.

Wir besichtigen u.a. die

neu gestaltete und ausgebaute

Marienkirche, eine Konzertkirche

mit einzigartiger Akustik. Nach etwas

Freizeit fahren wir ins Tal der

Tourismus Waren

Deutschlands beliebteste Urlaubsregion

Hotel Hellfeld

Linde und besuchen die Kleinstadt

Burg Stargard mit der mächtigen namensgebenden

Backsteinburg. Die

einzige erhalten gebliebene Höhenburg

Norddeutschlands thront 50

Meter über der Stadt. Nachmittags

sind wir in unserem Hotel zu Kaffee

und Kuchen eingeladen.

3. Tag

Mit Reiseleiter fahren wir in die Residenzstadt

Neustrelitz. Hier sehen

wir die schönsten Orte zwischen

Markt, Schlossgarten und Zierker

See und unternehmen mit dem

Schiff eine herrliche Kanalfahrt. Anschließend

laden wir Sie am Zierker

See zu einer leckeren Fischsemmel

ein. Weiterfahrt in die Mühlenstadt

Woldegk zum Besuch der Museumsmühle

und gemütlichem Kaffee trinken

im Mühlencafé.

4. Tag

Die heutige Rundfahrt führt zunächst

nach Waren an der Müritz.

Unser Reiseleiter zeigt uns die liebevoll

restaurierte Altstadt. In der

lebendigen Kleinstadt Röbel beeindrucken

uns zwei mächtige frühgotische

Backsteinkirchen. Der kleine

bunte Hafen mit seiner einmalig

schönen Uferpromenade, vermittelt

maritimes Flair. Nachmittags

Fahrt durch die herrliche Feldberger

Seenlandschaft. Einzigartig ist der

älteste deutsche Buchenwald – die

„Heiligen Hallen“.

5. Tag

Die Sonneninsel Usedom mit den

Seebädern Ahlbeck und Heringsdorf

ist unser Ziel. Die reizvollen Häuser

im Bäderstil der Jahrhundertwende

und die vielen Geschäfte entlang

der Strandpromenade, der breite

feine Sandstrand und die wunderschönen

Seebrücken laden zum Verweilen

ein.

6. Tag

Wunderbare Urlaubstage haben

wir in der einzigartigen, idyllischen

Landschaft Mecklenburgs verbracht.

Heute heißt‘s leider Abschied nehmen

und Heimfahren.

Reisebüro 03773 883030

Waren an der Müritz

19

Fotoquelle: VZN

VIELE

LEISTuNGEN

INKLuSIVE

TeRmin

6 Tage

29.06. – 04.07.2012

PReiS

frühbucherpreis bis

15.03. 449,00 i

Preis 459,00 i

eZZ 25,00 i

Leistungen

• Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus

• Reisebegleitung

• 1x Kaffee und Kuchen im Bus

• Reise-Treuebonus-Scheck

• 5x Übernachtung im Hotel

(siehe Beschreibung)

• 5x reichhaltiges Frühstücksbuffet

• 5x Abendbuffet mit Salatbuffet

• 1x Kaffeetrinken im Hotel

• Stadtführung Neubrandenburg

• Besichtigung Konzertkirche

• Eintritt/Führung Burg Stargard

• 2x Reiseleitung

• Kanal-Schifffahrt Neustrelitz

• Fischbrötchen-Essen am Zierker

See

• Eintritt / Führung Museumsmühle

Woldegk

• Kaffeetrinken im Mühlencafè

• Ausflüge wie beschrieben

• Insolvenzversicherung

Weitere Eintrittsgelder sind örtlich

zahlbar.


hessische

erlebnistage

mit Steinfurther Rosenfest und

Frankfurter Flughafen

Diese Reise führt nach Hessen in die Opel-und Main-Stadt Rüsselsheim, die sich trotz aller

Industrie und dem Großstadt-Getue den Charakter einer beschaulichen und grünen Stadt bewahren

konnte. Ein gutes 4-Sterne-Hotel im Zentrum, gemütliche und erlebnisreiche Ausflüge

wie die Besichtigung des Frankfurter Flughafens, eine Rundfahrt durchs Nassauer Land, eine

beschauliche Rhein-Schifffahrt und als Höhepunkt das Rosenfest im ältesten und größten

deutschen Rosendorf mit dem prachtvollen Rosencorso machen uns die Reise zu einem besonderen

Erlebnis.

Ihr Hotel

Das 4-Sterne-Arona-Hotel Atrium

liegt im Stadtzentrum von Rüsselsheim

und ist mit Rezeption 24 Std.,

Speiseraum, Safe, Heizung, Lift

ausgestattet. Die modernen Zimmer

verfügen über DU/WC, Farb-TV, Telefon,

Schreibtisch, Minibar, Radio,

Kosmetikspiegel und Haartrockner.

Wir haben Halbpension mit Frühstücksbuffet

und Abendmenü gebucht.

1. Tag

Anreise über Erfurt, Giessen, Bad

Homburg nach Rüsselsheim.

2. Tag

Vormittags Stadtrundfahrt in Rüsselsheim.

Marktplatz, Stadtkirche,

Festung, Theater und das Opelportal

sind tolle Sehenswürdigkeiten.

Nach der Mittagspause kurze Fahrt

zum Frankfurter Flughafen. Als eines

der größten Luftverkehrsdrehkreuze

der Welt gleicht er einer pulsieren-

Romantischer Rhein Tourismus GmbH

den Metropole mit internationalem

Publikum und Airlines aus aller

Welt. Entdecken Sie, wie viel Faszination

und Bewegung im größten

Flughafen Deutschlands steckt.

3. Tag

Heute heißt es „Schiff ahoi“! Auf

schöner Strecke entlang des Rhein

fahren wir bis St. Goarshausen. Wir

gehen an Bord eines Rheinschiffes,

und fahren vorbei an der Loreley

und vielen Burgen bis Rüdesheim.

Die berühmteste Gasse Europas,

die Drosselgasse, mit Möglichkeit

zum Essen, die Rheinpromenade,

das Niederwalddenkmal u.v.m. können

Sie beim längeren individuellen

Aufenthalt erkunden.

4. Tag

Mit Reiseleiter geht’s auf eine Rundfahrt

durch das Nassauer Land, eine

der reizvollsten Abschnitte an der

idyllischen Lahn. Schon die Lage

zwischen den beiden Mittelgebirgs-

landschaften Taunus und Westerwald

ist außergewöhnlich. Stolze Schlösser

und Burgen, eindrucksvolle

Kirchen, Klöster und Dome sowie

liebenswerte Altstädte mit engen

Gassen und malerischen Fachwerkhäusern

begegnen uns auf dieser

Tour.

5. Tag

Fahrt nach Steinfurth, ältestes und

größtes Rosendorf Deutschlands,

zum traditionellen Rosenfest. Zu

den einzigartigen Attraktionen zählt

u.a. die Rosenschau im Rosensaal

und der Rosenkorso mit herrlichen

Prunkwagen, die über und über mit

unzähligen Rosenblüten geschmückt

sind.

6.Tag

Nach rosigen Tagen in der wundervollen

Rhein-Main-Region fahren

wir nach Hause.

www.grenzland-reisen.de

Skyline Frankfurt

20

Rosenfest Steinfurth NEu

TeRmin

6 Tage

11.07. – 16.07.2012

PReiS

frühbucherpreis bis

15.03. 449,00 i

Preis 459,00 i

eZZ 75,00 i

Leistungen

• Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus

• Reisebegleitung

• 1x Kaffee und Kuchen im Bus

• Reise-Treuebonus-Scheck

• 5x Übernachtung im Hotel

(siehe Beschreibung)

• 5x Frühstücksbuffet

• 5x Abendessen als Menü oder

Buffet

• Stadtführung Rüsselsheim

• Rundfahrt Frankfurter Flughafen

• 1x Reiseleitung Taunus-Rundfahrt

• Rhein-Schifffahrt

• Eintritt Rosenfest mit Rosencorso

• Ausflüge wie beschrieben

• Parkgebühren

• Insolvenzversicherung

Weitere Eintrittsgelder sind örtlich

zahlbar.


Moin Moin im Nordsee-

Ferienparadies butjadingen

Unser Urlaubsort, das Seebad Tossens, liegt direkt hinter dem Deich der größten Halbinsel des

Nordens Butjadingen. Dort wo Seeleute, Krabbenpuler und Teetrinker zu Hause sind, ist vieles

noch sympathisch und animiert, die Eigenarten der Friesen kennenzulernen. Wind und Wellen,

Ebbe und Flut formten Land und Leute. Das gesunde Klima mit seinen frischen salzhaltigen Brisen

und die einzigartige Landschaft der Nordseeküste mit dem Wattenmeer, den Badestränden

und kleinen Fischerdörfern garantieren einen entspannten und erlebnisreichen Urlaub.

Hotel direkt hinterm Deich und

wunderbarem Ambiente

Das familiengeführte Ferienhotel

Schild liegt direkt hinterm Deich

und dem Strandbad des Seebades

Tossens. Es besteht aus zwei

nebeneinander liegenden Gebäuden

und bietet Hallenbad, Sauna,

Fahrradverleih, Terrassencafe, Pils-

Stube und Komfortzimmer mit DU/

WC, Sitzgruppe, Telefon, TV, teilweise

Südbalkon oder Terrasse. Die

ausgezeichnete Küche im maritimen

Restaurant erfüllen garantiert unsere

kulinarischen Wünsche.

1. Tag

Anreise über Magdeburg, Bremen

auf die Halbinsel Butjadingen. Mit

einem Begrüßungstrunk heißt man

uns im Nordseebad Tossens herzlich

willkommen.

2. Tag

Eine geführte Deichwanderung und

Freizeit gibt uns Gelegenheit, unseren

Urlaubsort kennenzulernen.

3. Tag

Die bedeutende Hafenstadt Bremerhaven

ist unser Ziel. Ein Reiseleiter

zeigt uns die betriebsame Stadt direkt

an der Mündung der Weser in

die Nordsee. Höhepunkt sind die

weltweit einmalig gestalteten „Havenwelten“

mit Klimahaus 8° Ost,

Schifffahrtsmuseum, Zoo am Meer

u.v.m.. Freizeit zum Bummeln.

traumhaft schöne Entdeckungstour

im hohen Norden

4. Tag

Unser Reiseleiter zeigt uns heute

die Halbinsel Butjadingen. Erstes

Ziel ist Fedderwardersiel mit dem

Krabbenkutterhafen und dem Nationalparkhaus

Wattenmeer. Anschließend

besuchen wir die Moorseer

Mühle, eine noch intakte Mühle mit

Brot- und Kuchenbäckerei. Wir sind

zum gemütlichen, rustikalen Kaffeetrinken

eingeladen.

5. Tag

Bei einer geführten Wattwanderung

erkunden wir heute eine weltweit

einmalige Besonderheit der Nordseeküste.

Der Rest des Tages ist

Freizeit und heute Abend wird’s gemütlich

– es erwartet uns ein Grillfest

mit Seemannsliedern.

6. Tag

Mit Reiseleiter fahren wir durchs

Ammerland nach Bad Zwischenahn,

dem „Baden-Baden“ des Nordens.

Hier besuchen wir den sehr schönen

malerischen Landschaftspark „Park

der Gärten“. Anschließend Freizeit

in Bad Zwischenahn.

7. Tag

Wir stechen in See! Ab Eckwarderhörne

geht´s mit dem Schiff durch

den Jadebusen in den Nationalpark

Wattenmeer zu den Seehundsbänken

und weiter nach Wilhelmshafen

in den Marinehafen. Hier zeigt man

uns beim Netzfischfang die Meeresbewohner

des Wattenmeeres.

8. Tag

Leider heißt es Abschied nehmen

von den netten Leuten und der tollen

Landschaft des Wattenmeeres.

Wunderbare Erlebnisse nehmen wir

mit Heim.

Reisebüro 03773 883030

21

TeRmin

8 Tage

22.07. – 29.07.2012

PReiS

frühbucherpreis bis

15.03. 649,00 i

Preis 669,00 i

eZZ 49,00 i

Leistungen

Ferienhotel Schild

• Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus

• Reisebegleitung

• 1x Kaffee und Kuchen im Bus

• Reise-Treuebonus-Scheck

• Begrüßungsdrink

• 7x Übernachtung im Hotel

(siehe Beschreibung)

• 7x reichhaltiges Frühstücksbuffet

• 5x Abendmenü

• 1x 6-Gang-Abschiedsmenü

• 1x Grillabend mit Seemanns-

liedern

• 3x Reiseleitung

• geführte Deichwanderung

• geführte Wattwanderung

• Schifffahrt zu den Seehundbänken

• Besuch Nationalparkhaus

Wattenmeer

• Besuch Moorseer Mühle mit

Kaffeetrinken

• Ausflüge wie beschrieben

• Kurtaxe

• Insolvenzversicherung

Weitere Eintritte sind örtlich zahlbar.


trauminsel

rügen

eine Perle von besonderer Schönheit

„kiek ens wieder rin“ – so grüßt der Rügener verschmitzt, denn er weiß, wer einmal auf der

Insel war, kommt bestimmt wieder. Rügen, die größte und schönste Ostseeinsel, von Wasser,

Bodden, Busen und Buchten umgeben, ist Natur pur. Zerklüftet in 22 Halb- und Nebeninseln

besticht sie durch feinsandige Badestrände, steil abfallenden Felsenküsten und Naturschutzgebieten

mit seltenen Pflanzen und Vogelarten. Entdecken Sie mit uns per Bus, Schiff und zu

Fuß diese einzigartige Insel. Der Besuch der Störtebeker-Festspiele würde sicher diesen tollen

Ostseeurlaub abrunden.

Hotel

Das einladende ***Hotel „Störtebeker“

liegt zentral im Ostseebad

Baabe, 300 m vom Ostseestrand

entfernt. Es verfügt über Restaurant

mit Wintergarten, rustikale

Piratenschänke, sonnige Freiterrasse,

schönen Wellnessbereich mit

Sonnenbank, Whirlbad, Sauna und

behaglich eingerichtete Zimmer mit

DU/WC, TV, Radio, Telefon, viele mit

Balkon. Die Halbpension beinhaltet

reichhaltiges Frühstücksbuffet und

3-Gang-Wahlmenü mit Salatbuffet.

1. Tag

Anreise über Berlin, durch die

Uckermark, Stralsund ins Ostseebad

Baabe auf der Insel Rügen.

2. Tag

Wir machen Urlaub. Erst einmal

Seeluft schnuppern.

3. Tag

Mit Reiseleiter geht’s auf Rügen-

Rundfahrt. Durch Binz, Prora, Sassnitz

erreichen wir die atemberaubenden

Kreidefelsen am „Königsstuhl“

im Nationalpark Jasmund. Weiter

über die Hochuferstraße nach Puttgarten.

Mit der Arkonabahn fahren

wir zum Kap, spazieren gemütlich

der Steilküste entlang zum urigen

Fischerdörfchen Vitt und fahren mit

dem Bähnchen zurück zum Bus. In

der „Weißen Stadt“ Putbus unternehmen

wir einen Stadtspaziergang

und in Lauterbach besuchen wir den

Hafen mit schönem Blick zur Insel

Vilm.

Baabe

4. Tag

Ein freier Tag. Heute Abend können

Sie sich einen besonderen Höhepunkt

schaffen. Erleben Sie auf

der einzigartigen Freilichtbühne der

Störtebeker-Festspiele in Ralswiek

die Abenteuer des legendären Seeräubers

Klaus Störtebeker. Über 150

Mitwirkende, 4 Schiffe, 30 Pferde,

Spezialeffekte und ein Feuerwerk

über dem Großen Jasmunder Bodden

werden Sie begeistern. (Aufpreis

siehe Preisteil)

5. Tag

Fahrt in die Hansestadt Stralsund

zum individuellen Stadtbummel zu

Fuß oder mit der Bimmelbahn und

Möglichkeit zum Besuch des Ozeaneums.

Das größte Meeresmuseum

Deutschlands zeigt eine faszinierende

Unterwasserreise durch

die nördlichen Meere.

6. Tag

Die Insel Hiddensee ist unser Ziel.

Von Schaprode setzen wir mit einer

Personenfähre nach Vitte auf

die Insel Hiddensee über. Nach

einem Ortsbummel können Sie auf

gut befestigtem Weg nach Kloster

(ca. 2,5 km) wandern oder Sie nutzen

die Pferdekutsche. Kloster ist

der kulturell bedeutendste Ort auf

der Insel. Hier befindet sich die Inselkirche,

die Gerhart Hauptmann

Gedenkstätte und ein Inselmuseum.

Rückfahrt mit der Fähre von Kloster

nach Schaprode und mit unserem

Bus zum Hotel.

7. Tag

Noch ein freier Tag. Eine Fahrt mit

der schmauchenden Kleinspurbahn

„Rasender Roland“ wäre sicher ein

bleibendes Erlebnis.

8. Tag

Ein besonders schöner Urlaub geht

zu Ende und wir fahren zurück ins

Erzgebirge.

www.grenzland-reisen.de

Hafen Stralsund

22

MIT

STÖRTEBEKER

FESTSPIELE

TeRmin

8 Tage

05.08. – 12.08.2012

PReiS

frühbucherpreis bis

15.03. 729,00 i

Preis 744,00 i

eZZ 105,00 i

aufpreis störtebekerfestspiele

inkl. transfer

und eintritt (gültig ab 21

Personen):

PK 1: 34,30 g

PK 2: 31,60 g

Leistungen

• Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus

• Reisebegleitung

• 1x Kaffee und Kuchen im Bus

• Reise-Treuebonus-Scheck

• 7x Übernachtung im Hotel

(siehe Beschreibung)

• 7x reichhaltiges Frühstücksbuffet

• 7x 3-Gang-Wahlmenü mit Salat-

buffet

• Reiseleitung Rügen-Rundfahrt

• Fahrt mit Arkonabahn Puttgarten-

Kap Arkona / Vitt-Puttgarten

• Schifffahrt Insel Hiddensee

• Ausflüge wie beschrieben

• Kurtaxe Baabe und Hiddensee

• Insolvenzversicherung

Weitere Eintrittsgelder sind örtlich

zahlbar.


Gerade jetzt, wenn das Heidekraut blüht und in rotvioletten Wellen über Tal und Hügel wogt erscheint

die Lüneburger Heide als eine Zauberwelt von Wunderwerken. Mit Heidekraut bedeckte

Hochflächen, unter Eichen versteckte ziegelrote und strohgedeckte Heidjerhöfe, verträumte

alte Städte und Dörfer mit liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern vermitteln ein eigentümliches

Landschaftsbild. Eine ausführliche Lüneburger Heide-Rundfahrt und die Besuche des Vogelparks

Walsrode, des Serengeti Parks und der Stadt Celle sind unvergessliche Höhepunkte

dieser Reise.

Ihr Hotel

In Bosse, einem idyllischen Bauerndorf

direkt an der Aller, liegt umgeben

von einem schönen Garten das

Landhotel Allerhof. Es ist bekannt

für seine gute Küche mit regionalen

Spezialitäten, die im Restaurant

oder bei schönem Wetter im gemütlichen

Cafè- und Biergarten serviert

werden. Die freundlich eingerichteten

Zimmer verfügen über Bad/DU/

WC, TV und Radio.

1. Tag

Anreise über Halle, Magdeburg,

Hannover bis Walsrode zum Besuch

des Weltvogelparks. Rund 4.000

Vögel in 650 verschiedenen Arten

– ob kunterbunt, pfeilschnell oder

extrem selten – bringen Sie immer

wieder zum Staunen und Schmunzeln.

Weiterfahrt zu unserem Hotel

nach Bosse.

2. Tag

Ein Reiseleiter vermittelt uns heute

die Reize der Lüneburger Heide.

Bei einer Rundfahrt besuchen wir

u.a. Uelzen mit dem Hundertwasserbahnhof

und die alte Salz- und

lüneburger heide

Vogelpark Walsrode, Heide-Rundfahrt,

Serengeti Park, Stadtführung Celle mit

der Marktfrau, …

Handelsstadt Lüneburg mit Ihren

prächtigen Fassaden und den farbenprächtigen

Heidegarten mit über

130 verschiedenen, das ganze Jahr

hindurch blühenden Heidesorten.

3. Tag

Safari ist angesagt! Wir fahren in

den Serengeti-Park nach Hodenhagen.

Erleben und bestaunen Sie mit

originalen Safaribussen auf 165 ha

über 1000 Tiere bei einer 10 km langen

Safari durch die „Savanne“, den

„Dschungel“ (einmalig in Europa),

das Freizeit- und Wasserland. Es

bleibt genügend Zeit, auch seinen

eigenen Interessen nachzugehen

und die tollen Freizeit-Angebote zu

nutzen. Ein einmaliges Erlebnis.

4. Tag

Wir verladen unsere Koffer und fahren

zunächst bis Celle. Hier erwartet

uns schon die Marktfrau, die uns für

„‘nen Appel und ‘en Ei“ ihre liebenswerte

Stadt mit wunderschönen

Fachwerkhäusern zeigt. Freuen Sie

sich auf diesen ganz besonderen

Rundgang. Nach etwas Freizeit fahren

wir Heim.

Reisebüro 03773 883030

Serengeti-Park

Celle Markt Heidschnucken

23

INKL. EINTRITT

VOGEL- uND

SERENGETI-

PARK

TeRmin

4 Tage

05.09. – 08.09.2012

PReiS

frühbucherpreis bis

15.03. 326,00 i

Preis 335,00 i

eZZ 30,00 i

Leistungen

• Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus

• Reisebegleitung

• 1x Kaffee und Kuchen im Bus

• Reise-Treuebonus-Scheck

• 3x Übernachtung im Hotel

(siehe Beschreibung)

• 3x Frühstücksbuffet

• 3x 3-Gang-Abend-Menü

• Eintritt Vogelpark Walsrode

• 1x Reiseleitung

• Eintritt Serengeti-Park

• Rundfahrt mit originalen Safari-

bussen

• Stadtführung Celle mit der

Marktfrau

• Ausfahrten wie beschrieben

• Insolvenzversicherung

Weitere Eintritte sind örtlich zahlbar.


– das grüne

Herz Deutschland

Wellnesstage im Berghotel

Entdecken Sie eine romantische Bergwelt mit endlosen Wäldern, geschichtsträchtigen Burgen

und Schlössern und eine vorzügliche Thüringer Küche. Der Thüringer Wald lädt mit seiner intakten

Natur und seinen herrlichen Panoramablicken zum Genießen ein. Atmen Sie die reine

Luft, erleben Sie den Zauber der Landschaft und entdecken Sie mit uns das grüne Herz

Deutschlands.

Berghotel mit Hallenbad

Am Rand des staatlich anerkannten

Luftkurortes Friedrichroda, auf dem

500 m hohen Reinhardsberg, liegt

das Berghotel Friedrichroda. Im

Hotel gibt es Restaurant, Bar, Café,

Lift, Veranstaltungssaal und einen

tollen Wellnessbereich mit Hallenbad,

Sauna, Solarium und Kosmetiksalon.

Die neu renovierten Zimmer

sind mit DU/WC, Föhn, Flachbild-TV,

Telefon ausgestattet.

1. Tag

Anreise zunächst in Thüringens

Hauptstadt Erfurt zum Altstadtrundgang.

Das monumentale Ensemble

von Dom und Severikirche, die reichen

Patrizier- und reizvollen Fachwerkhäuser

sowie die vielen Kirchen,

gaben der Stadt den Beinamen

"thüringisches Rom" und machen

Erfurt zum Bilderbuch der deutschen

Geschichte. Nach der Mittagspause

Weiterfahrt nach Friedrichroda

ins Berghotel. Es bleibt Zeit zum

Schwimmen im schönen Hallenbad.

Abends Vortrag Thüringer Brotspezialitäten

und Käsesorten.

2. Tag

Ein Reiseleiter begleitet uns zunächst

in die Wachsenburggemeinde,

ins Gebiet der „Drei Gleichen“.

In Holzhausen besuchen wir das

Bratwurstmuseum, wo es nach der

Führung eine Bratwurst zu Stärkung

gibt. Anschließend besuchen wir

Arnstadt, eine der drei ältesten Orte

Deutschlands und erste Wirkungs-

Berghotel Friedrichroda

stätte Johann Sebastian Bach’s.

Heute Abend ist Tanz im Hotel. Viel

Spaß.

3. Tag

Ganztagsausflug mit Reiseleiter durch

den Thüringer Wald. Stationen sind

u.a. Oberhof mit der längsten überdachten

Langlaufhalle der Welt mit

Stopp an der Schanze im Kanzlersgrund

und der Kurort Schmalkalden

mit Besuch der Nougatwelt VIBA,

natürlich mit Verkostung.

4. Tag

Nach dem Frühstück bleibt Zeit um

noch einmal schwimmen zu gehen.

Am späten Vormittag starten wir

unsere Heimreise. Unterwegs besuchen

wir noch den Baumkronenpfad

bei Bad Langensalza. Wagen Sie in

großer Höhe den Blick in die Wipfel

eines Buchenwaldes und Genießen

Sie den Ausblick über das Thüringer

Becken! Ein Lift ermöglicht auch

Senioren den über 20 m hohen Aufstieg.

Anschließend Heimfahrt.

www.grenzland-reisen.de

VIBA Nougatwelt

Thüringer Rostbratwurst

24

NEu

TeRmin

4 Tage

11.09. – 14.09.2012

PReiS

frühbucherpreis bis

15.03. 255,00 i

Preis 265,00 i

eZZ keiner

Leistungen

• Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus

• Reisebegleitung

• Reise-Treuebonus-Scheck

• 1x Kaffee und Kuchen im Bus

• 3x Übernachtung im Hotel

(siehe Beschreibung)

• 3x reichhaltiges Frühstücksbuffet

• 3x reichhaltiges Schlemmerbuffet

inkl. großer Salatbar

• Vortrag Thüringer Brotspezialitäten

und Käsesorten

• täglich Abendprogramm in Hotel

• freie Nutzung Schwimmbad

• 2x Reiseleitung

• Stadtführung Erfurt

• Eintritt Bratwurstmuseum inkl.

1 Bratwurst

• Besuch Schauconfiserie inkl.

Kostprobe

• Ausflüge wie beschrieben

• Kurtaxe

• Insolvenzversicherung

Weitere Eintrittsgelder sind örtlich

zahlbar.


floriade 2012

& Rosenfestival in Lottum

die Welt-Garten-Ausstellung in Holland

– nur aller 10 Jahre

Eine unvergessliche Reise für alle Garten- und Blumenfreunde! Die nur aller zehn Jahre stattfindende

Welt-Garten-Ausstellung FLORIADE in Holland ist ein Theater der Natur, eine faszinierende

Welt – spektakulär und beruhigend, lehrreich und verspielt, aktiv und besinnlich

zugleich. Auf 66 ha präsentieren Länder aus aller Welt ihre Gartenbaukunst mit zum Teil einzigartigen

Blumen, Bäumen, Gemüsesorten u.v.m.. Das Rosenfestival in Lottum (fast 70% aller

Holland-Rosen kommen von hier) findet alle zwei Jahre statt und verwandelt den malerischen

Ort in ein großes Blütenmeer. Hunderttausende Rosen werden zu prächtigen Rosenmosaiken,

Rosenobjekten und in Rosengärten verarbeitet. Einmalig ist der Rosencorso.

4-Sterne-Hotel

Sie wohnen im modernen 4-Sterne-

Lindner-Hotel „Congress“ in Düsseldorf,

ruhig und direkt am Rhein.

Es bietet Lift, Bar, Restaurant und

einen über 1.000 m² großen fit &

well-Bereich mit Sauna, Solarium,

Schwimmbad und Fitness-Center.

Alle Zimmer (mind. 30 m²) verfügen

über DU/WC, Klimaanlage, Sat-TV,

Radio, Telefon, Minibar, Safe und

Internetanschluss.

Rosenfest Lottum

1. Tag

Anreise über Erfurt, Gießen, Köln

nach Düsseldorf.

2. Tag

Wir fahren nach Holland ins Rosendorf

Lottum zum Rosenfestival.

Überall sehen Sie Rosen – auf,

um und neben dem stimmungsvollen

Marktplatz, der wunderschön

verzierten Kirche, rund um das

märchenhafte Schloss „Der Borggraaf“,

entlang der Gräben und

des Flussufers der Maas. Millionen

Rosenblüten und zehntausende

Schnittblumen sind in wunderschönen

Mosaiken, Ziergärten und

prächtigen Objekten verarbeitet.

Höhepunkt ist am Nachmittag der

Rosencorso.

3. Tag

Alle Garten- und Blumenfans erwartet

die Welt-Garten-Ausstellung

FLORIADE in Venlo, ein intensives

Erlebnis, in dem Sie und die Natur

die Hauptrolle spielen. Erfahren Sie

auf Ihrem Weg entlang der wunderschönen

Gärten und Pavillons mit

allen Sinnen, welchen Einfluss der

Gartenbau auf unsere Lebensqualität

ausübt. Lauschen Sie wunderbarer

Musik und gönnen Sie sich

zwischendurch einen Moment der

Ruhe, mit den Füßen im Wasser.

Eine Fahrt mit Hollands längster

Seilbahn über das Floriade-Gelände

ist der absolute Höhepunkt.

4. Tag

Einen bunten Blumenstrauß toller

Erlebnisse nehmen wir mit Heim.

Am Abend sind wir wieder im Erzgebirge.

Reisebüro 03773 883030

25

INKLuSIVE

EINTRITTE

TeRmin

4 Tage

11.08. – 14.08.2012

PReiS

frühbucherpreis bis

15.03. 329,00 i

Preis 339,00 i

eZZ 57,00 i

Leistungen

• Fahrt im 4-Sterne Fernreisebus

• Reisebegleitung

• 1x Kaffee und Kuchen im Bus

• Reise-Treuebonus-Scheck

• 3x Übernachtung im Hotel

(siehe Beschreibung)

• 3x reichhaltiges Frühstücksbuffet

• 3x Abendessen 3-Gang-Menü

oder Buffet

• Eintritt Rosenfestival Lottum

inklusive Rosencorso

• Eintritt FLORIADE

• Seilbahnfahrt über das Floriade-

Gelände

• Ausflüge wie beschrieben

• Parkgebühren

• Insolvenzversicherung

Weitere Eintritte sind örtlich zahlbar.


vierwaldstättersee

auf den Spuren von Wilhelm Tell

Diese Reise führt uns in ein Gebiet, welches Kenner als „Bilderbuch-Schweiz“ bezeichnen.

Der Vierwaldstättersee mit seinen fjordartigen Armen, die hohen Berge des Berner Oberlandes

wie Jungfrau, Eiger und Mönch – Städte wie Luzern, Interlaken, Grindelwald – Panoramafahrten

wie Brünigpass und Axenstraße… – hier schlägt das „Herz der Schweiz“. Unser

schönes Hotel, hoch über dem Vierwaldstättersee, bietet neben viel Komfort einen grandiosen

Panoramablick über den See und die Berge.

Hotel in traumhafter Lage

Hoch über dem See liegt das Hotel

Bellevue in Seelisberg, fünf Minuten

vom Zentrum entfernt. Es bietet

Café, Bar, Aufenthaltsraum, Lift,

Sonnenterrasse, Garten, Sauna und

Fitnessraum. Die im rustikalen Stil

eingerichteten Zimmer haben Bad/

DU/WC, Fön, TV, Telefon, Radio.

Eine gute Küche und perfekter Service

garantieren einen angenehmen

Aufenthalt.

1. Tag

Vorbei am Bodensee und durchs

Appenzeller Land gelangen wir nach

Seelisberg. Herzlicher Empfang mit

Begrüßungsdrink.

2. Tag

Heute wandeln wir auf den Spuren

Wilhelm Tells und dem Schweizer

Käse. In der Bergkäserei von Seelisberg

erfahren wir Geheimnisse

der Käseproduktion. Mit der Treib-

Seelisberg-Bahn und mit dem Schiff

gelangen wir vorbei am Schillerstein

zur Rütliwiese und entdecken

bei einem urigen Imbiss die Gründungsstätte

der Schweiz. Mit dem

Dampfschiff geht’s an der Tellskapelle

vorbei nach Flüelen und weiter

nach Bürgelen zum Besuch des Tell-

Museum. Rückfahrt über Altdorf,

hier steht das Tell-Denkmal. Abends

erwartet uns Schweizer Folklore.

3. Tag

Inmitten eines herrlichen Gebirgspanoramas

besuchen wir das

Benediktiner-Kloster in Engelberg.

Danach Fahrt nach Beckenried am

Vierwaldstättersee. Von dort aus

führt die längste Luftseilbahn der

Aussicht vom Hotelrestaurant

Zentral-Schweiz auf die Klewenalp

mit traumhaftem Rundblick auf 6

Schweizer Seen. Auch im Kräutergarten

gibt’s viel zu entdecken.

4. Tag

Die viertausender Berge des Berner

Oberlandes bescheren uns heute

ein Hochgebirgserlebnis der Extraklasse.

Über den Brünigpass erreichen

wir bald Interlaken am Brienzer

See, zu Füssen der „Jungfrau“.

Weiterfahrt nach dem berühmten

Bergsteiger-Ort Grindelwald. Hier

bilden Jungfrau (4.158 m), Mönch

(4.099 m) und Eiger (3.970 m) eine

berauschende Hochgebirgskulisse.

Möglichkeit zur Bergbahnauffahrt.

5. Tag

Fahrt in die charmante Stadt Luzern.

Ein Bummel an der Uferpromenade

mit ihren alten Bäumen, über die

Seebrücke und durch die lebendige,

pulsierende Altstadt bringt uns die

Stadt näher. Weiterfahrt nach Kriens.

Hier haben wir die Möglichkeit,

mit der Seilbahn auf Luzerns Hausberg,

den 2.129 m hohen Pilatus, zu

fahren. Rückfahrt mit der steilsten

Zahnradbahn der Welt nach Alpnachstad,

wo Sie unser Bus schon

erwartet.

6. Tag

Gut gefrühstückt starten wir unsere

Heimreise. Bis bald! „Herz der

Schweiz“.

www.grenzland-reisen.de

Aussicht vom Hotel

26

NEu

TeRmin

6 Tage

19.05. – 24.05.2012

PReiS

frühbucherpreis bis

15.03. 599,00 i

Preis 619,00 i

eZZ 115,00 i

Leistungen

• Fahrt im 4-Sterne Fernreisebus

• Reisebegleitung

• 1x Kaffee und Kuchen im Bus

• Reise-Treuebonus-Scheck

• 5x Übernachtung im Hotel

(siehe Beschreibung)

• Begrüßungsdrink

• 5x Frühstücksbuffet

• 5x 3-Gang-Abendessen

• Besuch der Bergkäserei

Seelisberg

• Bergbahnfahrt Seelisberg–Treib

• Schifffahrt zum Rütli

• Imbiss beim Rütli

• Dampfschifffahrt nach Flüelen

• Eintritt/Führung Tell-Museum

• Schweizer Folkloreabend

• Ausflüge wie beschrieben

• Straßensteuern

• Insolvenzversicherung

Weitere Eintritte und Sondermautgebühren

sind örtlich zahlbar.


Ein Urlaub allein reicht kaum, um all die variantenreichen Sehenswürdigkeiten rund um die

Rätikonkette im Dreiländereck Liechtenstein-Österreich-Schweiz zu entdecken. Wir haben bei

dieser Reise die wohl Schönsten ausgewählt. Im Heidiland lassen an den Originalschauplätzen

der weltberühmten Romanfigur Heidi auch Erwachsenenherzen höher schlagen, in Liechtenstein

gehen wir der Frage nach, ob es sich in einem Fürstentum anders lebt als anderswo, die

atemberaubende Via Mala Schlucht besuchen wir auf alten Handelswegen, mit dem Albula-

Bernina-Express erleben wir wahres UNESCO-Welterbe und entlang der Käsestraße durch

den Bregenzer Wald geben wir uns kulinarischen Genüssen hin.

Hotel mit Hallenbad

Vorarlberger Gastlichkeit, familiäres

Ambiente und gutbürgerliche Küche

erwartet Sie im ausgezeichneten

3-Sterne-Hotel „Büchel“ in Feldkirch,

der westlichsten Stadt Österreichs

mit herrlichem mittelalterlichen

Stadtkern. Schöner Garten,

Lift, Bar, Restaurant sowie Hallenbad,

Sauna und Solarium sorgen für

einen entspannten Aufenthalt. Die

gemütlichen Zimmer mit Blick auf

die Schweizer Berge sind mit Bad

oder DU/WC sowie Telefon und TV

ausgestattet.

1. Tag

Anreise über Nürnberg, Ulm, vorbei

am Bodensee nach Feldkirch in Österreich.

2. Tag

Wir fahren in die Schweiz durchs

Heidiland und besuchen die Originalschauplätze

der weltbekannten

Erzählung von Johanna Spyri. Maienfeld

und der Badeort Bad Ragaz

bilden das Herz vom Heidiland. Weiterfahrt

ins Fürstentum Lichtenstein,

Bergkulissen im

dreiländereck

Liechtenstein – Österreich – Schweiz

Bregenzerwald Tourismus

wo wir bei einem Stadtrundgang

und etwas Freizeit das Flair der internationalen

Finanzmetropole genießen

können.

3. Tag

Eine grandiose Landschaftsfahrt

erleben wir über den alten Handelsweg

vom Sa Bernardino- und

Splügenpass hinunter zur atemberaubenden

Via Mala Schlucht. Hier

können Sie in die wilde, vom Hinterrhein

durchtoste Klamm hinabsteigen.

Nachmittags besuchen wir

Chur, die älteste Stadt der Schweiz.

4. Tag

Heute erleben wir einmaliges

UNESCO-Welterbe. Im Schweizer

Kanton Graubünden, am Zusammenfluss

von Vorder- und Hinter-

Landwasserviadukt

rhein fahren wir mit dem Albula-

Bernina-Express von Thusis nach

Samedan. Diese einzigartige Bahnlinie

fügt sich mit spektakulären Viadukten

und Kehrtunnels harmonisch

in die bezaubernde Landschaft ein.

Fotostopp am Piz Bernina und Piz

Palü. Rückfahrt mit unserem Bus auf

ebenfalls atemberaubender Strecke

über St. Moritz, Julier-Pass und

Albula-Tal.

5. Tag

Herrliche Urlaubsbilder von wunderbaren

Landschaften und Bergpanoramen

entstehen bei unserer

heutigen Bregenzerwald-Rundfahrt.

Durchs Große Walsertal und entlang

der Käsestraße mit Besichtigungen

von Käserei, Imkerei und Schnapsbrennerei

jeweils natürlich mit

Verkostung und Kaufmöglichkeit

erreichen wir Nachmittags wieder

unseren Urlaubsort Feldkirch. Zeit

für einen Bummel durch den wunderbaren

mittelalterlichen Stadtkern

und zum Kaffeetrinken.

6. Tag

Einmalige Erlebnisse nehmen wir

mit auf die Heimreise und kommen

bestimmt mal wieder.

Reisebüro 03773 883030

Bregenzerwald

27

NEu

TeRmin

6 Tage

18.07. – 23.07.2012

PReiS

frühbucherpreis bis

15.03. 555,00 i

Preis 567,00 i

eZZ 70,00 i

Leistungen

• Fahrt im 4-Sterne Fernreisebus

• Reisebegleitung

• 1x Kaffee und Kuchen im Bus

• Reise-Treuebonus-Scheck

• 5x Übernachtung im Hotel

(siehe Beschreibung)

• 5x reichhaltiges Frühstücksbuffet

• 4x Abendessen 3-Gang-Menü

• 1x Bauerbuffet oder Grillabend

• freie Benutzung Hallenbad

• Reiseleitung zu allen Ausflügen

• Zugfahrt 2. Klasse Albula-Bernina-

Express Thusis–Samedan

• Besichtigung Käserei, Imkerei,

Schnapsbrennerei mit Verkostung

• Ausflüge wie beschrieben

• Straßensteuern

• Insolvenzversicherung

Weitere Eintritte und Sondermautgebühren

sind örtlich zahlbar.


4-Sterne-Verwöhnurlaub in

oberkärnten

mit Halbtagsausflügen und viel Zeit,

um sich zu verwöhnen

Der Millstätter See ist nach dem Wörthersee der zweitgrößte und einer der wärmsten Seen in

Kärnten. In dieser Region erwartet Sie ein wunderbarer Verwöhnurlaub. Verleben Sie erholsame

Tage in der Ruhe der Natur und genießen Sie die Annehmlichkeiten im Verwöhnhotel

Laurenzhof. Lassen Sie den Alltag hinter sich und genießen Sie Urlaub pur.

Tolles 4-Sterne-Hotel

Das 4-Sterne-Hotel Laurenzhof in

Lendorf bei Spittal ist ein idyllisch

gelegenes Landhotel fernab vom

touristischen Trubel im Herzen der

Sonnenregion Oberkärnten. Beautyfarm,

Kurabteilung, Hallenbad,

Saunalandschaft, Solarium, Liegewiese,

gemütliche Zimmer mit DU/

WC, Telefon, Sat-TV, Radio und eine

tolle Küche lassen kaum Wünsche

offen.

1. Tag

Durch Bayern und das Salzburger

Land erreichen wir unser Verwöhnhotel

in Lendorf im Herzen von Oberkärnten.

2. Tag

Vormittags Freizeit. Anschließend

Erkundungstour in die nähere Umgebung.

Auf der Nordseite des Mill-

Hotel Laurenzhof

stätter Sees entlang geht’s nach Radenthein.

Möglichkeit zum Besuch

des Granatiums.

3. Tag

Am Vormittag Fahrt in die Kultur-

und Künstlerstadt Gmünd. Zeit zum

Bummeln durch die wunderbar erhaltenen

mittelalterlichen Gassen

oder zum Besuch des Porschemuseums

mit vielen Typen der weltbekannten

Automarke. Von der alten

Burg bietet sich ein wunderschöner

Blick auf die Umgebung der Stadt.

Nachmittags Freizeit.

4. Tag

Nach Verwöhnurlaub und Mittagssnack

fahren wir zur Stadtführung

nach Spittal. Das Schloss Porcia

zählt zu den schönsten Renaissancebauten

nördlich der Alpen. Lange

Zeit diente das Schloss mit den drei

Galerien den Fürsten von Porcia als

Residenz. Heute finden hier kulturelle

und gesellschaftliche Veranstaltungen

statt.

5. Tag

Halbtagesfahrt nach Döbriach und

Millstatt. Viele Adlige aus dem

Kaiserreich Österreich ließen sich

in Millstatt ihren Sommersitz erbauen.

Diese Villen aus der Gründerzeit

prägen das heutige Ortsbild. Unternehmen

Sie einen Bummel auf dem

Villenweg oder besuchen Sie die

Statue des Heiligen Domitians im

See.

6. Tag

Ein freier Tag. Zeit zum Genießen

der Angebote des Aktivprogramms

im Hotel und zum Spaziergang in der

Umgebung von Lendorf.

7. Tag

Wir besuchen Villach. Die entzückende

Altstadt mit ihrem italienischen

Flair und den gemütlichen

Beisln (urigen Lokalen) und Restaurants

sowie die Grünoasen am Fluss

Drau laden zum Bummeln ein. Nachmittags

genießen wir noch einmal

unseren Urlaub.

8. Tag

Gut erholt, und viel gesehen ist das

Fazit dieser Reise. Wir fahren heim.

www.grenzland-reisen.de

Villach

28

INKL. VOLL-

PENSION uND

GETRäNKE

TeRmin

8 Tage

13.05. – 20.05.2012

PReiS

frühbucherpreis bis

15.03. 519,00 i

Preis 535,00 i

eZZ 70,00 i

Leistungen

Schwimmbad im Hotel

• Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus

• Reisebegleitung

• 1x Kaffee und Kuchen im Bus

• Reise-Treuebonus-Scheck

• Begrüßungsdrink

• 7x Übernachtung im Hotel

(siehe Beschreibung)

• 7x reichhaltiges Frühstücksbuffet

mit Vitalecke und frischem Obst

• 7x Mittagssnack

• 4x 4-Gang-Wahlmenü inkl. Salat-

buffet

• 3x Themenabendessen

(Kärntener und Italienischer

Abend, Candlelightdinner)

• ganztägig gratis alkoholfreie

Getränke

• täglich Nachmittags Kaffee, Tee

und Kuchen

• ganztägig Wellnessteebar

• freie Nutzung Hallenbad und

Saunalandschaft

• Aktivprogramm wie Morning-

Walken, Aquagymnastik, Bauch-

Beine-Po-Training (Mo-Fr)

• 1x Shiatsu-Massagesessel

• 1x Sonnenbank

• alle Ausflüge wie beschrieben

• Straßensteuern

• Insolvenzversicherung

Eintrittsgelder sind örtlich zahlbar.


Bergeweise

urlaubsglück

im schönsten Blumendorf Dienten am

Hochkönig

Ein wahres Paradies eröffnet sich Ihnen in Dienten, dem „Dörfl“ am Fuße des fast 3.000 Meter

hohen Hochkönigs. Sagenumwobene Berge und Schluchten mit einzigartiger Flora und Fauna,

die bäuerliche Tradition, die tief verwurzelte Ursprünglichkeit der Menschen, das besonders

gute Höhenklima, vollkommen nebelfrei, windgeschützt, sonnig und ein Top 4-Sterne-Hotel mit

wohltuender Herzlichkeit, ausgezeichneter Küche und einer grandiosen Wellnessoase bescheren

Ihnen „Bergeweise Urlaubsglück“.

4-Sterne-Hotel

Mit herzlicher Gastlichkeit empfängt

Sie das 4-Sterne Vital-Hotel Post in

Dienten am Hochkönig. In den hellen,

freundlichen Zimmern mit DU/

WC, Telefon, TV, Radio, Safe und

meist Balkon fühlt man sich gleich

so richtig wohl. Das Restaurant mit

wunderbarer Küche, Bar, Lift und

Wellnessoase mit Erlebnishallenbad

mit Gegenstromanlage, Unterwassersprudel,

Massagedüsen

und Wasserfall, finnischer Sauna,

Dampfsauna u.v.m. beschert Ihnen

einen Seniorenurlaub der Extraklasse.

(inklusive Hochkönig-Card)

1. Tag

Über München, Chiemsee, Inzell,

Steinpass, Lofer, Saalfelden empfängt

uns am Nachmittag Dienten

mit einem einmaligen Blumenschmuck.

Abends Lichtbildervortrag

über unseren Urlaubsort.

Vital-Hotel Post

2. Tag

Wir fahren in den berühmten Wallfahrtsort

Maria Alm zum Bummel

durch das hübsche Alpendorf. Weiterfahrt

nach Zell am See. Hier empfehlen

wir eine Schifffahrt auf dem

Zeller See und eine Seilbahnfahrt

auf die Schmittenhöhe (1.965m). Im

Hotel wartet schon das Kaffeetrinken

auf uns und nach dem Abendessen

unternehmen wir eine kleine

Wanderung zum berühmten Kirchlein

in Dienten.

3. Tag

Über Fusch und die berühmte Großglockner-Hochalpenstraße

mit ihren

vielen Kehren und traumhaften Ausblicken

auf die Eisriesen der Hohen

Tauern, erreichen wir die Kaiser-

Franz-Josef-Höhe auf 2500 m. Hier

können Sie auf die Pasterze (Gletscher)

abfahren und den höchsten

Berg Österreichs, den Großglockner

(3.798m) bewundern. Bei der Rückfahrt

Möglichkeit zum Besuch des

Alpenzoo in Ferleiten.

4. Tag

Ein freier Tag. Heute ist Pfingstsonntag

und in Dienten sicher allerhand

los. Sie können sich auch einer

geführten Wanderung anschließen

oder selbst was unternehmen. Wir

haben ja die Hochkönig-Card mit

vielen Gratisleistungen und Ermäßigungen

inklusive. Nachmittags Kaffeetrinken

im Hotel und nach dem

Abendessen geselliger Abend auf

der Post Alm.

5. Tag

Eine gemütliche Rundfahrt führt

über den Dientner Sattel und Bischofshofen

nach St. Johann im

Pongau mit seinem weithin sichtbaren

Wahrzeichen, die gewaltige

neugotische Dekanatspfarrkirche St.

Johannes, wegen ihrer ungewöhnlichen

Raumwirkung auch „Pongauer

Dom“ genannt. Ganz in der Nähe befindet

sich die Lichtensteinklamm,

eine der imposantesten Schluchten

der Ostalpen.

6. Tag

Über Saalfelden und Lofer fahren

wir am Fuße der mächtigen Loferer

Steinberge entlang nach St. Ullrich

am smaragdgrünen Pillersee. Hier

besuchen wir die älteste Latschenöl-Brennerei

der Welt. Über Fieberbrunn,

den Grießenpass und vorbei

an den Leoganger Steinbergen

geht’s zurück.

7. Tag

Noch ein freier Urlaubstag zum

Wandern, Relaxen,… Wir haben ja

die Hochkönig-Card! Beim gemütlichen

Kaffeetrinken können wir uns

über die heutigen Erlebnisse austauschen.

8. Tag

Es war ein toller Urlaub. Leider

geht’s heute Heim.

Reisebüro 03773 883030

29

Kirche Dienten

VIELE

LEISTuNGEN

INKLuSIVE

TeRmin

8 Tage

24.05. – 31.05.2012

PReiS

frühbucherpreis bis

15.03. 599,00 i

Preis 614,00 i

eZZ 70,00 i

Leistungen

• Fahrt im 4-Sterne Fernreisebus

• Reisebegleitung

• 1x Kaffee und Kuchen im Bus

• Reise-Treuebonus-Scheck

• 7x Übernachtung im Hotel

(siehe Beschreibung)

• 7x großes Frühstücksbuffet

• 7x 4-Gang-Wahlmenü mit Salat-

buffet

• täglich Kaffeejause mit Mehlspeisen

• Lichtbildervortrag über Dienten

• geführte Ortswanderung zur

Kirche

• geführte Wanderungen laut

örtlichem Angebot

• geselliger Abend auf der Post Alm

• Hochkönig-Card

• Ausflüge wie beschrieben

• Straßensteuern

• Kurtaxe

• Insolvenzversicherung

Eintritte und Sondermautgebühren

sind örtlich zahlbar.


Zur Sonnenwende ins

salZburger land

„Berge in Flammen“

Eine Reise in die berühmten Regionen Salzkammergut, Pongau, Kärntener Seen und Pinzgau.

Idyllische Landschaften, kristallklare Seen, wildromantische Täler, berühmte Burgen

und Schlösser und herrliche Blumendörfer – eingerahmt von fast 3000 Meter hohen Bergen

– Urlaubsherz was willst du mehr. Ein Höhepunkt ist das einmalige Schauspiel der „Berge in

Flammen“. Besonders freuen wir uns auf ein Wiedersehen mit der Wirtsfamilie Bitschnau von

unserem schönen Hotel „Accord & Alpin“ – Vielen in bester Erinnerung aus unserer Jubiläumsreise

2010.

Hotel Accord & Alpin

Ihr Hotel

Zentral und doch ruhig in Flachau liegen

die beiden unterirdisch verbundenen

Hotels „Accord & Alpin“. Die

mit Bio-Vollholzmöbeln eingerichteten

Komfortzimmer haben Dusche/

WC, Föhn, Sat-TV, Telefon, Radio,

Safe, meistens Balkon. Lift, Kaminstube,

Saunabereich, beheizter Pool

mit Liegewiese, große Sonnenterrasse

mit ungetrübtem Bergblick

und ein gemütliches Restaurant mit

ausgezeichneter Küche versprechen

einen wohligen Aufenthalt.

1. Tag

Anreise über München, Salzburg

nach Flachau. Mit einem erfrischenden

Begrüßungsgetränk heißt man

uns herzlich willkommen.

2. Tag

Gut gefrühstückt begleitet uns Marianne,

die liebe Chefin des Hauses,

zur Ortsrundfahrt mit dem Bummelzug.

Mittags gibt’s im Hotel eine

stärkende Suppe und anschließend

fahren wir nach Filzmoos auf die

Hofalmen zum Spazieren gehen vor

grandiosem Bergpanorama. Möglichkeit

zum Kaffeetrinken.

3. Tag

Wir starten mit Reiseleiter zur Dachstein-Rundfahrt.

Über Bad Mitterndorf

hinauf zum Loser – über den

Pötschenpass nach Hallstadt – über

die Salzburger Dolomitenstraße

Bummelzug

Gutshofstadl

geht’s zum Gosausee und über Pass

Gschütt zurück zum Hotel. Ein unvergesslicher

Ausflug. Im Flachauer

Gutshof-Musistadl gibt’s heute

Abend bei Live-Musik Stimmung

und gute Laune.

4. Tag

Fahrt nach St. Johann im Pongau mit

Möglichkeit zum Besuch der Pfarrkirche

St. Johannes, auch Pongauer

Dom genannt und der Annakapelle.

Nach etwas Freizeit Weiterfahrt ins

wildromantische Dientner Tal. Am

Fuße des Hochkönig empfängt uns

das Dorf Dienten mit einem einmaligen

Blumenschmuck. Auf dem

Dientensattel können wir auf einer

Alm frische Milch und andere Köstlichkeiten

genießen, bevor es über

Mühlbach und Bischofshofen zurück

geht. Nach dem Abendessen fahren

wir zu einem traditionellen Sonnwendfeuer

in der Umgebung.

5. Tag

Eine Besonderheit erwartet uns in

Zederhaus im Lungau. Alljährlich

am 24. Juni feiert die Pfarrgemeinde

den Tag ihres Kirchenpatrons. Bei

der Prozession werden die berühmten

Zerderhauser Prangstangen,

6-8 m lange Holzstangen – jede mit

bis zu 60.000 frischen Wiesen- und

Almblüten geschmückt, mitgetragen.

Wir schauen uns alles in Ruhe

an und fahren dann weiter zum

Prebersee und zur Schliereralm im

romantischen Riedingtal. Ein Reiseleiter

begleitet uns.

6. Tag

Ein Urlaubstag. Ausruhen, Wandern

oder eine Tour mit den hoteleigenen

Fahrrädern. Nachmittags sind wir im

Hotel zu Kaffee und Kuchen eingeladen.

7. Tag

Wunderschöne Tage liegen hinter

uns. Wir fahren Heim.

www.grenzland-reisen.de

30

VIELE

LEISTuNGEN

INKLuSIVE

TeRmin

7 Tage

20.06. – 26.06.2012

PReiS

frühbucherpreis bis

15.03. 459,00 i

Preis 469,00 i

eZZ 48,00 i

Leistungen

• Fahrt im 4-Sterne Fernreisebus

• Reisebegleitung

• 1x Kaffee und Kuchen im Bus

• Reise-Treuebonus-Scheck

• Begrüßungsgetränk

• 6x Übernachtung im Hotel

(siehe Beschreibung)

• 6x reichhaltiges Frühstücksbuffet

• 5x 3-Gang-Wahlmenü mit Salat-

buffet

• 1x Grillabend

• 1x Mittagssuppe

• 1x Kaffee und Kuchen im Hotel

• 1x Stimmungsabend im Musistadl

• 2x Sauna frei

• Gratisnutzung Fahrräder

• begleitete Ortsrundfahrt mit dem

Bummelzug

• 2x Reiseleitung

• Ausflüge wie beschrieben

• Maut Filzmoos

• Straßensteuern

• Kurtaxe

• Insolvenzversicherung

Eintritte und Sondermautgebühren

sind örtlich zahlbar.


Inmitten der Bergwelt der Kitzbüheler Alpen liegt das sonnige Brixental. Mit den nach Süden

ausgerichteten Seitentälern bietet es Naturlandschaften, wie sie nur noch selten zu finden

sind. Erholungssuchende finden hier ein üppiges Angebot an Möglichkeiten den Bergsommer

zu entdecken und zu genießen, denn hier zeigt der Sommer wahre Größe. Gehen Sie mit uns

auf Tuchfühlung mit der alpinen Bergwelt.

Gemütliches Familienhotel

Am Eingang des Brixentals, in Kirchberg,

einem Ort mit bäuerlicher

Tradition, liegt unser Familienhotel

„Kirchenwirt“. Die mit Lift erreichbaren,

gemütlichen, mit viel Holz

möblierten Zimmer verfügen über

Bad/WC, TV, Radio, Telefon, Safe,

großteils Balkon. Im stilvollen Restaurant

verwöhnt man uns mit Spezialitäten

aus der eigenen Jagd und

Landwirtschaft.

1. Tag

Über München, Reit im Winkel,

St. Johann i.T. erreichen wir unser

Hotel in Kirchberg und stoßen mit

einem Schnapserl auf schöne Urlaubstage

an.

2. Tag

Wir fahren ins Kaiserbachtal hinauf

zur Griesner Alm, wo wir bei einem

gemütlichen Spaziergang die gigantische

Bergkulisse des Wilden

Kaisers bestaunen. Auf dem Heimweg

besuchen wir einen typischen

Tiroler Bauernhof und kosten nach

einer kleinen Führung die selbst hergestellten

Produkte.

3. Tag

Eine traumhafte Rundfahrt führt

über St. Johann, Grießen Pass,

entlang der Leonganger Steinberge

und Saalfelden ins Pillersee-Tal am

Fuß der beeindruckenden Loferer

Steinberge. Aufenthalt in St. Ulrich

Seniorenfreizeit im

brixental

erholsamer Bergurlaub mit

vielen Höhepunkten

am smaragdgrünen Pillersee und

Besuch der ältesten Latschenöl-

Brennerei der Welt. Rückfahrt mit

Aufenthalt im weltbekannten Kitzbühel

mit Möglichkeit zur Auffahrt

auf den berühmten Hahnekamm mit

atemberaubender Aussicht.

4. Tag

Die idyllische Stadt Mittersill im

Oberpinzgau ist unser Ziel. Bei einer

kurzen Wanderung zum einmaligen

TVB Wilder Kaiser

Familienhotel Kirchenwirt

Naturjuwel Hintersee mit der

Schößwendklamm erleben Sie die

Natur mit all ihren Sinnen! Rückfahrt

mit Stop in Aurach. Hier können

Sie im Wildpark Wildtiere im

größten Freigehege Tirols hautnah

erleben.

5. Tag

Das traumhaft schöne Hochtal Wildschönau

ist unser Ziel. In Auffach

besichtigen wir das erste Tiroler

Holzmuseum. Weiterfahrt zum engen

Talschluss zur Schönanger Alm

mit Schaukäserei. Bei einer zünftigen

Jause kommt sicher Stimmung

auf.

6. Tag

Wir verlassen die herrliche Bergwelt

Tirols und sind am Abend wieder

im Erzgebirge.

Reisebüro 03773 883030

Wilder Kaiser

31

Wilder Kaiser

TeRmin

6 Tage

14.07. – 19.07.2012

PReiS

frühbucherpreis bis

15.03. 399,00 i

Preis 409,00 i

eZZ 50,00 i

Leistungen

TVB Wilder Kaiser

• Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus

• Reisebegleitung

• 1x Kaffee und Kuchen im Bus

• Reise-Treuebonus-Scheck

• Begrüßungsschnapserl

• 5x Übernachtung im Hotel

(siehe Beschreibung)

• 5x reichhaltiges Frühstücksbuffet

• 5x 3-Gang-Wahlmenü

• 1x Bauernhofbesichtigung mit

Produktverkostung

• Besichtigung Latschenkieferöl-

brennerei

• Eintritt Wildpark Aurach

• Eintritt Holzmuseum Auffach

• Eintritt und zünftige Jause auf der

Schönangeralm mit Schaukäserei

• Ausflüge wie beschrieben

• Straßensteuern

• Insolvenzversicherung

Weitere Eintritte und Sondermautgebühren

sind örtlich zahlbar.


Bergerlebnis

ZugsPitZarena

im Bergdorf Rinnen

– idyllischer geht’s nicht

Ein Bergsommer wie im Bilderbuch! Mitten im Dreieck zwischen Lechtaler Alpen, Miminger

Kette und dem Wettersteingebirge schmiegt sich auf 1336 m Seehöhe, umgeben von wunderschön

blühenden Bergwiesen, das idyllische und malerische Bergdorf Rinnen in ein sanftes

Hochtal der Zugspitzarena. Unser Komfortables Hotel und traumhaft schöne Ausflüge bereiten

Ihnen sicher ein unvergessliches Bergerlebnis.

Hotel mit Hallenbad

Auf 1336 m Seehöhe, im malerischen

Bergdorf Rinnen liegt unser

tolles Hotel „Thaneller“. Familiengeführt

und mit allem Komfort ausgestattet

bietet es Restaurant mit

sehr guter bodenständiger Tiroler

Küche, Bar, tollen Wellnessbereich

mit Hallenbad und Saunalandschaft,

Biergarten, Sonnenterasse, eigene

Bierbrauerei, Musistadl und Komfortzimmer

mit hellem Holz im Tiroler

Stil eingerichtet (DU/WC, Fön,

Telefon, TV, Safe, Balkon).

1. Tag

Anreise über München, Benediktbeuren

– über eine herrliche Panoramastrecke

– Kochl am See, Walchensee,

Garmisch-Partenkirchen

bis ins malerische Bergdorf Rinnen.

Herzliche Begrüßung mit einem

Schnapserl.

2. Tag

Mit Reiseleiter unternehmen wir

eine herrliche Rundfahrt um die

Zugspitze. Über den Fernpass,

Mieminger Plateau mit Fotostopp

am ehemaligen Bergdoktorhaus,

Telfs gelangen wir nach Mösern,

wo wir die berühmte Friedensglocke

besichtigen. Weiterfahrt nach

Mittenwald zum Spaziergang durch

Hotel Thaneller

Hallenbad

die schöne Fußgängerzone. Rückfahrt

über Garmisch mit Stopp an

der neuen Sprungschanze und das

Loisachtal. Im Zugspitzdorf Ehrwald

besuchen wir die Edelbranderzeugung,

natürlich mit Führung und

Verkostung.

3. Tag

Dieser Ausflug führt über den

Geichtpass, durchs bezaubernde

Tannheimer Tal, Sonthofen in den

weltbekannten Wintersportort

Oberstdorf im Allgäu. Wir besuchen

die Schattenbergschanze und bummeln

durch den schönen Ort. Überall

gibt’s Möglichkeiten zur Einkehr.

Höhepunkt wäre eine Seilbahnfahrt

aufs Nebelhorn (2.224m) mit grandiosen

Ausblicken.

4. Tag

Mit dem Thaneller-Express unternehmen

wir einen lustigen Ausflug

zum Wasserfall – etwas „Geistliches“

ist auch dabei. Nachmittags

können Sie sich einer kleinen Wanderung

anschließen oder die Annehmlichkeiten

unseres Hotels nutzen.

Nach dem Abendessen bringt

uns der Bummelzug nach Berwang

zum Platzkonzert (wetterabhängig).

5. Tag

Vorbei an Reutte fahren wir durchs

Ammergebirge zum Schloss Linderhof,

ein Rokokobau mit sehr schöner

Parkanlage. nach der Besichtigung

geht’s in den Luftkurort Oberammergau,

weltbekannt für seine

Passionsspiele. Eine Ortsführung

ermöglicht uns Einblicke, die nicht

Jeder erlebt. Auf der Rückfahrt über

die Romantische Straße besuchen

wir noch die berühmte Wieskirche,

die „Wallfahrtskirche in der Wies“.

6. Tag

Wir fahren nach Ehrwald zur Talstation

der Zugspitzbahn, mit der wir zum

Gipfel des mit 2.963 m höchsten Berges

Deutschlands auffahren. Atemberaubende

Ausblicke über die deutsche

und österreichische Bergwelt tun sich

auf. Wieder zurück erleben wir eine

Führung durch die Privatbrauerei unseres

Hotels und Abends einen zünftigen

Musikabend mit dem Lederhosen-

Duo im Heustadtl.

7. Tag

Heimreise. Eine schöne, erholsame

und interessante Reise geht zu

Ende.

Engalm / Ahornboden (Tourismusverband Silberregion Karwendel)

www.grenzland-reisen.de

32

VIELE

LEISTuNGEN

INKLuSIVE

TeRmin

7 Tage

02.08. – 08.08.2012

PReiS

frühbucherpreis bis

15.03. 509,00 i

Preis 525,00 i

eZZ 54,00 i

Leistungen

• Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus

• Reisebegleitung

• 1x Kaffee und Kuchen im Bus

• Reise-Treuebonus-Scheck

• 6x Übernachtung im Hotel

(siehe Beschreibung)

• Begrüßungsschnapserl

• 6x großzügiges Frühstücksbuffet

• 5x 3-Gang-Wahlmenü

• 1x Bauernbuffet oder Grillabend

• freie Benutzung Vitalcenter

• 1x Musikabend mit dem Leder-

hosen-Duo im Heustadl

• Führung durch die Privatbrauerei

• 1x Fahrt mit dem Thaneller-

Express zum Wasserfall inkl.

Schnapserl

• 1x Fahrt mit dem Thaneller-

Express zum Platzkonzert nach

Berwang (wetterabhängig)

• Besuch Schnapsbrennerei mit

Führung und Verkostung

• 1x Reiseleitung

• 1x geführte leichte Wanderung

• Ortsführung Oberammergau

• alle Ausflüge wie beschrieben

• Straßensteuern

• Insolvenzversicherung

Eintrittsgelder, Sondermautgebühren,

Seilbahnen, sind örtlich zahlbar.


Das 39 km lange, von vergletscherten Bergriesen eingerahmte Montafontal in Vorarlberg ist

ein absoluter touristischer Leckerbissen. Leider bei unseren Reisegästen immer noch etwas

unbekannt, wollen wir es populärer machen, denn so etwas Schönes und Interessantes darf

man sich nicht entgehen lassen. Fast sprachlos waren unsere Gäste im vergangenen Jahr von

den unvergesslichen Erlebnissen dieser Reise. Unser schöner Urlaubsort Vandans, ein tolles

Hotel und Ausflüge durch die wunderbare Bergwelt – hier passt einfach alles. Und so haben

wir noch einen Tag dran gehängt, um dieser Reise noch mehr Urlaub zu geben.

Ihr Hotel

Das toll renovierte Hotel „Brunella“

liegt am Taleingang in Vandans. Es

bietet Sonnenterrasse, Gastgarten,

Minigolfplatz und eine ausgezeichnete

Küche. Mit Lift erreicht man die

hellen großzügigen Komfortzimmer

mit Bad/DU/WC, Fön, Radio, Safe,

TV, Balkon und Telefon. Aktiv betätigen

können Sie sich auf den direkt

nebenan liegenden Tennisplätzen

und im schönen, beheizten Freibad.

Für uns als Hotelgäste kostenlos.

1. Tag

Anreise über Nürnberg, Ulm, vorbei

am Bodensee ins Montafon. Herzliche

Begrüßung mit einem Begrüßungsgetränk.

2. Tag

Wir durchqueren das gesamte Montafon-Tal,

und über die herrliche Silvretta-Hochalpenstraße

erreichen

wir den höchsten Punkt unserer

gesamten Reise. Beeindruckende

Gletscher, der schöne Silvretta-See

und die atemberaubende Aussicht

lassen die Zeit des Aufenthaltes

wie im Fluge vergehen. Durch das

Paznauntal gelangen wir nach Landeck

im Inntal. Möglichkeit zum Kaffeetrinken.

3. Tag

Der heutige Tag beginnt grandios.

Ein kurzer Fußweg, dann geht’s mit

Pures Urlaubsglück

im montafon

einatmen – entspannen – erleben

Hotel Brunella

der Gondelbahn auf den 2000m

hohen Golm, wo uns im Bergrestaurant

unser Frühstück bei atemberaubender

Aussicht erwartet.

Anschließend können Sie den Tag

frei gestalten. Auf dem Berg gibt’s

tolle Wandermöglichkeiten, oder

Sie fahren wieder ins Tal, wo es viel

zu entdecken gibt.

4. Tag

Eine Rundfahrt durch die herrliche

Bergwelt Vorarlbergs steht auf dem

Programm. Durch das Große Walsertal

aufwärts bis zum Faschinajoch

und über den Hochtannbergpass

erreichen wir bald den bekannten

Urlaubs- und Wintersportort Lech.

Über den Flexenpass geht’s zurück

zum Hotel. Wir nehmen uns viel Zeit

und legen an besonders schönen

Stellen Pausen ein.

5. Tag

Fahrt in die Bezirks- und Grenzstadt

Feldkirch zur Besichtigung der mittelalterlichen

Schattenburg mit sehr

gut erhaltenen und restaurierten

Räumlichkeiten. Von der Aussichtsplattform

hat man einen tollen

Ausblick über Feldkirch. Weiterfahrt

ins Fürstentum Liechtenstein. In der

Hauptstadt Vaduz unternehmen wir

eine Stadtrundfahrt mit dem „City-

Zug“. Dabei bekommen wir viel erklärt

und lernen Dinge kennen, die

man bei einem Stadtbummel nicht

zu sehen bekommt. Anschließend

Freizeit.

6. Tag

Einfach Ausruhen oder sich etwas

aktiv betätigen – unser Hotel und

die direkte Umgebung bieten zahlreiche

Möglichkeiten.

7. Tag

Nach wunderschönen Tagen geht’s

heute nach Hause. Aber wir kommen

gerne wieder.

Reisebüro 03773 883030

Vandans

33

1 TAG

LäNGER

TeRmin

7 Tage

18.08. – 24.08.2012

PReiS

frühbucherpreis bis

15.03. 529,00 i

Preis 543,00 i

eZZ 60,00 i

Leistungen

• Fahrt im 4-Sterne Fernreisebus

• Reisebegleitung

• 1x Kaffee und Kuchen im Bus

• Reise-Treuebonus-Scheck

• Begrüßungsdrink

• 6x Übernachtung im Hotel

(siehe Beschreibung)

• 5x reichhaltiges Frühstücksbuffet

• 1x Bergfrühstück auf dem Golm in

2000 m Höhe

• Gondelbahnfahrt auf den Golm

• 6x Abendessen 4-Gang-Wahl-

menü mit großem Salatbuffet

• freie Benutzung öffentlicher

Tennisplätze und Erlebnis-Freibad

• Eintritt / Führung Schattenburg

• Stadtrundfahrt mit dem City-Zug

in Vaduz

• Ausflüge wie beschrieben

• Straßensteuern

• Insolvenzversicherung

Weitere Eintritte und Sondermautgebühren

sind örtlich zahlbar.


Exklusiver Verwöhnurlaub

im stubaital

Erholung am Gesundheitssee mit speziellem Quellwasser,

Kalorientreppe, Panorama-Karussell u.v.m.

Das Stubaital ist das bekannteste und großartigste Seitental des Wipptales. Dieses 32 km lange

Hochtal wird von 71 Gipfeln gesäumt. Von der, einem gotischen Felsaltar gleichenden Serles,

über die bizarren Felskögel und dem schroffen Elfer, bis hinauf zu den grimmigen Felsspitzen

und blauschimmernden Eisfeldern der Gletscherregion. In dieser atemberaubenden Landschaft

bringt der hoteleigene, neu errichtete Gesundheits-Badesee, mit Quellwasser gespeist

und durch eine spezielle Aufbereitung als "Granderwasser" eingelassen sowie Kalorientreppe,

Panorama-Karussell u.v.m. einen speziellen Erholungseffekt.

Hotel oder Pension?

Das 4-Sterne-Hotel „Zum Holzknecht“

in Neustift empfängt Sie mit

besonderem Komfort und familiären

Charme. Die großzügigen Zimmer

sind mit DU/WC, Whirlwanne, Fön,

Wohnecke, TV, Telefon, Minibar,

Radio, Safe und Balkon ausgestattet.

Für Entspannung sorgen Sauna,

Dampfbad, Whirlpool, Kneippanlagen,

gemütliche Ruhezone. Kulinarisch

werden wir mit großem Frühstücksbuffet

und feinen Walhmenüs

der Tiroler Küche verwöhnt.

Wers rustikaler mag, dem sei die

gut 100 m vom Hotel entfernte sehr

schöne „Antik-Wellness-Pension“

empfohlen. Die geräumigen, hellen

Zimmer haben DU/WC, TV, Radio,

teilweise Balkon. Außerdem bietet

auch die Pension einen tollen Wellnessbereich

mit Dampfbad, Sauna,

Whirlwanne, Kneippbecken, verschiedene

Duschen und Solarium. In

der gemütlichen Stube stärken Sie

sich am großen Frühstücksbuffet

und Abends gibt’s feine Wahlmenüs

im Hotel.

1. Tag

Anreise vorbei an München und

Innsbruck ins Stubaital. Unser Wirt

erwartet uns schon mit einem Begrüßungsschluck.

2. Tag

Atmen Sie tief durch und genießen

Sie die frische Bergluft. Eine Entdeckungstour

durch unseren Urlaubsort

Neustift, Relaxen am neuen Gesundheits-Badesee

oder erklimmen

Sie den Elferkamm (1800 m) mit dem

Sessellift mit tollem Bergpanorama

– wir sind in Urlaubsstimmung.

3. Tag

Das Wipptal hat mehrere herrliche

und unberührte Seitentäler. Mit

einem Reiseleiter wollen wir ei-

Badesee Hotel

nige durchfahren. Meist ohne den

üblichen Touristentrubel erwarten

uns idyllische Bergdörfer und eine

einzigartige unverfälschte und unberührte

Hochgebirgslandschaft.

4. Tag

Ein Urlaubstag. Fakultativ bieten wir

Ihnen einen schönen Ausflug zum

Besuch der imposanten Skisprungarena

hoch über Insbruck am Bergisel,

Besichtigung eines der schönsten

Renaissance-Schlösser des gesamten

deutschsprachigen Raumes

– Schloss Ambrass und Hall, mit

seinem mittelalterlichen Stadtbild

einer der schönsten Orte Tirols an.

(Busfahrt, Eintritt Skisprungarena,

Eintritt/Führung Schloss Ambrass

29,00 f p.Person ab 20 Teilnehmer)

5. Tag

Nach kurzem Ortsspaziergang mit

unserem Wirt nehmen wir alle in der

Hotel-Pension ein typisches Bauernfrühstück

ein. Anschließend Fahrt

nach Innsbruck zum individuellen

Stadtbummel. Wir besichtigen auch

das beeindruckende Riesenrundgemälde,

eine gewaltige Freske, die

die berühmte Schlacht am Bergisel

darstellt. Nachmittags sind wir im

Hotel zu Kaffee und Kuchen eingeladen,

und Abends vergnügen wir uns

bei Live-Musik vom „Holzknecht“

und Tanz.

6. Tag

Wir fahren durchs Stubaital und

machen Halt am Grawa-Wasserfall.

Von der Mutterbergsalm (1728 m)

aus können Sie mit der Gletscherbahn

den Eisgrat auf 2900 m erreichen.

Ein traumhafter Rundblick auf

die Gipfel und Gletscher lohnt die

Mühe. Heute Abend gibt’s ein leckeres

Bauernbuffet.

7. Tag

Urlaubstag zum Wandern und Relaxen.

8. Tag

Schade, die schöne Zeit in der herrlichen

Bergwelt Tirols ist schon zu

Ende. Wir fahren Heim.

www.grenzland-reisen.de

34

Stubaital

VIELE

LEISTuNGEN

INKLuSIVE

TeRmin

8 Tage

26.08. – 02.09.2012

PReiS

frühbucherpreis bis

15.03.

Pension 499,00 i

hotel**** 575,00 i

Preis

Pension 514,00 i

hotel**** 589,00 i

eZZ Pension auf anfrage

große dZ hotel****

154,00 i

Leistungen

• Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus

• Reisebegleitung

• 1x Kaffee und Kuchen im Bus

• Reise-Treuebonus-Scheck

• Begrüßungsdrink

• 7x Übernachtung im 4-Sterne-

Hotel oder Pension

(siehe Beschreibung)

• 6x Frühstücksbuffet

• 1x Bauernfrühstück

• 6x 3-Gang-Abend-Wahlmenü mit

Salatbuffet

• 1x Bauernbuffet

• 1x Kaffee und Kuchen im Hotel

• 1x Livemusik mit dem „Stubaitaler

Holzknecht”

• 1x örtliche Reiseleitung

• Gratisnutzung der Vitaleinrichtungen

und des Badesees

• Ausflüge wie beschrieben

• Straßensteuern und Mautgebühren

• Insolvenzversicherung

Eintritte sind örtlich zahlbar.


Eingebettet zwischen Karwendel- und Rofangebirge, hoch über dem Inntal liegt der malerische

Achensee. Alpenländische Gemütlichkeit und Lebensart, idyllische Orte und eine intakte Natur

machen das Achental zu einem Urlaubsgebiet erster Klasse. Im Hauptort Achenkirch erwartet

Sie ein traditionelles, urig eingerichtetes Hotel direkt am See, das Sie mit seiner besonders

herzlichen Atmosphäre und gutem Essen verwöhnen möchte. Ein traditionelles Herbstfest mit

Almabtrieb bildet den Höhepunkt in unserem attraktiven Urlaubsprogramm.

Hotel direkt am See

Das gemütliche Seehotel Fischerwirt

in Achenkirch empfängt Sie mit

komfortablen Zimmern im Tiroler

Stil eingerichtet und mit Bad/DU/

WC, Sitzecke, Sat-TV, Telefon, teilweise

Balkon ausgestattet. Wellnessbereich

mit Sauna und Dampfbad,

Lift, große Sonnenterrasse,

Weinstüberl und urige Gaststuben

mit ausgezeichneter Küche laden

zum Verweilen ein. Schiffsanlegestelle

, Tretbootverleih, etc. nur 200

m vom Hotel.

1. Tag

Anreise über München, vorbei

am Tegernsee nach Achenkirch.

Herzliche Begrüßung mit einem

Schnapserl.

2. Tag

Vormittags Besuch des Heimatmuseums

in Achenkirch – anschließend

Freizeit. Nachmittags unternehmen

wir eine einzigartige Fahrt

ins Rißtal zum Ahornboden. Ein

etwa 15 min. Spaziergang führt zu

den atemberaubend liegenden Engalmen

– Möglichkeit zur Einkehr

und Käsereibesuch.

3. Tag

Ein Reiseleiter begleitet uns heute

zu einer traumhaften Alpenpanorama-Rundfahrt.

Wir erfahren viel

über alpenländische Traditionen

und Lebensart seiner Bewohner

– immer vor dem Hintergrund der

fantastischen Bergwelt. Nach dem

Abendessen erleben wir einen

achensee

der Fjord Tirols

zum Herbstfest & Almabtrieb

Tiroler Abend mit Schuhplattlern

und Trachtentänzen.

4. Tag

Das bekannteste Tal Österreichs,

das Zillertal ist unser Ziel. Wir halten

in einem der bekannten Orte

zum Bummeln und in Hintertux ist

Möglichkeit, mit der Seilbahn auf

den Gletscher zu fahren. Grandiose

Ausblicke auf die Tuxer Alpen tun

sich auf. Nachmittags sind wir im

Hotel zu Kaffee und Kuchen eingeladen.

5. Tag

Heute besuchen wir eines der traditionellen

Herbstfeste mit Almabtrieb

Achensee Tourismus

Achensee Tourismus

Hotel Fischerwirt

am Achensee. Immer wieder ein

tolles Erlebnis, wenn die bunt geschmückten

Kühe von der Alm ins

Tal ziehen. Ein Volksfest mit Musik,

Spaß, Stimmung und guter Laune.

Abends gibt’s ein tolles Bauernbuffet

und anschließend Live-Musik

zum Tanz.

6. Tag

Es geht auf die Alm. Nach gemütlicher

Wanderung oben angekommen

gibt’s eine Jause zur Stärkung.

Nachmittags Freizeit. Wir empfehlen

eine gemütliche Schifffahrt zur

autofreien Gaisalm, Europas einzige

Alm, die nur zu Fuß oder mit dem

Schiff erreichbar ist.

7. Tag

Mit unvergesslichen Erlebnissen

im Gepäck fahren wir vorbei am

Sylvenstein-Speicher, über Bad Tölz

und Holzkirchen zurück ins Erzgebirge.

Reisebüro 03773 883030

Ahornboden

Achensee

35

TeRmin

7 Tage

18.09. – 24.09.2012

PReiS

frühbucherpreis bis

15.03. 477,00 i

Preis 489,00 i

eZZ 72,00 i

für große eZ zum see

die ersten 4 gebuchten

eZ sind ohne Zuschlag.

Leistungen

VIELE

LEISTuNGEN

INKLuSIVE

• Fahrt im 4-Sterne Fernreisebus

• Reisebegleitung

• 1x Kaffee und Kuchen im Bus

• Reise-Treuebonus-Scheck

• Begrüßungsschnapserl

• 6x Übernachtung im Hotel

(siehe Beschreibung)

• 6x reichhaltiges Frühstücksbuffet

• 5x Abendessen 3-Gang-Wahl-

menü mit Salatbuffet

• 1x Grill- oder Bauernbuffet mit

Live-Musik

• 1x Kaffee und Kuchen im Hotel

• 1x Tiroler Abend mit Schuhplattlern

und Trachtentänzen

• freie Benutzung Sauna / Dampf-

bad (16-22 Uhr)

• 1x Reiseleitung

• Eintritt Heimatmuseum

• Almwanderung mit kleiner Jause

• Ausflüge wie beschrieben

• Straßensteuern

• Kurtaxe

• Insolvenzversicherung

Weitere Eintritte und Sondermautgebühren

sind örtlich zahlbar.

Achensee Tourismus


All Inklusive

am ossiacher see

im exquisiten Falkensteiner

Seehotel Urbani

In Kärnten – der südlichsten und sonnenreichsten Region Österreichs – liegt umringt von

herrlichen Bergketten der Ossiacher See wie ein Diamant im goldenen Kleid der herbstlich

gefärbten Wälder. Hier, direkt am See, verbringen wir im exquisiten 4-Sterne Hotel Urbani in

strahlendem Glanz und luxuriösem Ambiente ein paar herrliche Urlaubstage. Am Fuße der Gerlitzen

Alpe (1911m) liegt es einmalig an der Sonnenseite des Ossiacher Sees und bietet alle

Möglichkeiten für einen traumhaften Erholungs- aber auch Aktivurlaub.

4-Sterne-Seehotel

Im Falkensteiner 4-Sterne-Hotel

Urbani, direkt am Ossiacher See,

wurde an alles gedacht, was man

für einen gelungenen Kärntenurlaub

wirklich braucht! Geräumige, behaglich

eingerichtete Zimmer mit Bad/

DU/WC, Fön, Telefon, Sat-TV, Radio,

Safe und größtenteils Balkon, eine

fantastische Wellnessabteilung mit

Hallenbad und Verbindung zum beheizten

Außenpool sowie verschiedenen

Saunen und im Restaurant

mit riesigen Panoramafenstern mit

Blick auf den See verwöhnt man uns

mit tollen Frühstücksbuffets, leichten

Mittagssnacks und schmackhaften

Abendmenüs. An der Saftbar

stehen alkoholfreie Getränke von

10-19.00 Uhr kostenfrei zur Verfügung.

1. Tag

Über München, Salzburg, die Tauernautobahn

erreichen wir unser

tolles 4*Hotel am Ossiacher See.

Mit einem Willkommensdrink stoßen

wir auf einen schönen Urlaub

an.

2. Tag

Wir besuchen die drittgrößte Stadt

Kärntens, Villach. Ein Stadtführer

zeigt uns die Sehenswürdigkeiten

und Zeit zum Bummeln bleibt auch.

Wieder im Hotel erwartet man uns

zum Mittagessen. Nachmittags

Freizeit – Kaffee trinken nicht vergessen.

Wer möchte, kann sich auch einer

Wanderung zur Burgruine Landskron

mit Möglichkeit zum Besuch der

Flugschau (8,00 f) anschließen.

3. Tag

Mit Reiseleiter gehen wir auf

Kärntener Seen-Rundfahrt. Vorbei

am Faaker See erreichen wir Velden

am Wörthersee. Nach einem

Stadtbummel besichtigen wir die

Wallfahrtskirche Maria Wörth

und fahren weiter nach Kärntens

Hauptstadt Klagenfurt, mit dem berühmten

Lindwurmbrunnen und der

Dreifaltigkeitssäule. Rückfahrt über

Pörtschach und Feldkirchen.

Ossiacher See Tourismus

Seehotel Urbani

4. Tag

Heute Vormittag laden wir Sie zu

einer Panorama-Schifffahrt auf dem

Ossiacher See ein. Mittagessen.

Nachmittags lernen wir bei einer

Weinverkostung Österreichs Weinvielfalt

kennen.

5. Tag

Ein traumhafter Ausflug führt uns

heute in die Julischen Alpen, die

an landschaftlicher Schönheit kaum

zu überbieten sind. Über Tarvisio

gelangen wir über den traumhaften

Predil-Pass ins farbenprächtige

Socatal. Aufenthalt in Bovec, dem

schönsten Ort im Tal.

Aktive Urlauber können sich heute

auch einer Wanderung auf die Gerlitzenalpe

anschließen.

6. Tag

An unserem letzten Urlaubstag

genießen wir noch einmal alle Hotelannehmlichkeiten.

Mittagessen,

Kaffeetrinken inklusive. Um 17.00

Uhr treffen wir uns zum Tee mit

Tanz.

7. Tag

Mit bunten Erinnerungen an diesen

schönen Urlaub fahren wir zurück

ins Erzgebirge.

www.grenzland-reisen.de

Gerlitzenalpe

36

VIELE

LEISTuNGEN

zuM SONDER-

PREIS

TeRmin

7 Tage

20.10. – 26.10.2012

PReiS

frühbucherpreis bis

15.03. 499,00 i

Preis 519,00 i

eZZ 78,00 i

Leistungen

• Fahrt im 4-Sterne Fernreisebus

• Reisebegleitung

• 1x Kaffee und Kuchen im Bus

• Reise-Treuebonus-Scheck

• Begrüßungsgetränk

• 6x Übernachtung im 4*Hotel

(siehe Beschreibung)

• 6x reichhaltiges Frühstücksbuffet

• 3x Mittagssnack (Suppen, Salat,

warmes Gericht)

• 6x Abendmenü oder Buffet

• täglich Kaffee und Kuchen im

Hotel

• alkoholfreie Getränke von der

Saftbar 10 - 19 Uhr

• Gratisnutzung Hallen- und Frei-

bad, Sauna, Dampfbad

• 1x 5-Uhr-Tee mit Tanz

• 1x Weinverkostung

• Stadtführung Villach

• 1x Reiseleitung

• 1x Panorama-Schifffahrt

• begleitete Wanderungen zur

Gerlitzenalpe und zur Burgruine

Landskron (Eintritt Flugschau 8,00 f)

• Ausflüge wie beschrieben

• Straßensteuern

• Insolvenzversicherung

Eintritte und Sondermautgebühren

sind örtlich zahlbar.


Saison-Abschluss

im brixental/tirol

Herbstliche Stimmungsparade mit

Die Reisesaison ist vorbei, die Natur bereitet sich auf den Winter vor und es ist Zeit in einem

würdigen Rahmen die arbeitsreichen vergangenen Monate zu feiern. Die im reizvollen

Brixental/Tirol auf einem Hochplateau mit traumhafter Aussicht gelegene urige Musikpension

Heidelberg vom bekannten Stimmungsmacher Björn Fuchs bildet den optimalen Rahmen und

garantiert Gaudi, Stimmung und gute Laune. Der große Saisonabschlussabend mit musikalischer

Starbesetzung, Bauernbuffet und kleiner Überraschung wird der absolute Höhepunkt

der Reise sein. Steigen Sie ein zu unserem stimmungsvollen Alpenstreifzug.

Hier wohnen Sie

Traditionelle alpenländische Gemütlichkeit,

urige Unterhaltung, beste

einheimische Küche und eine lockere

Atmosphäre sind die Hauptzutaten

für einen schönen Aufenthalt im

Herzen Tirols. Unter der Führung von

„Musikus“ Björn Fuchs wird ausgezeichneter

Service und Wohlfühlen

der Gäste groß geschrieben. Ein

ausgiebiges Frühstücksbuffet und

schmackhafte 3-Gang-Menüs am

Abend bezeugen die gute Küche.

Alle Zimmer haben DU/WC, TV und

die entspannende Sauna sorgt für

körperliches Wohlbefinden.

1. Tag

Anreise über München, Tegernsee,

Achensee nach Hopfgarten im schönen

Brixental. Nach dem Abendessen

herzliche Begrüßung mit Musik

und Gaudi mit Meic, Björns Bruder.

2. Tag

Heute fahren wir in das traumhaft

schöne Hochtal Wildschönau bis

zum engen Talschluss zur Schönanger

Alm. Möglichkeit zum Besuch

der Schaukäserei. Nachmittags

Fahrt in die Perle Tirols nach Kufstein.

Nach längerem Aufenthalt

Rückfahrt.

Überraschungen bei Björn Fuchs

3. Tag

Über das Hochtal „Sölland“, St. Johann

i.T. und Saalfelden am Steinernen

Meer gelangen wir ins Glemmtal.

Hier unternehmen wir eine

gemütliche Wanderung zu einer Alm

mit Möglichkeit zu einer Jause. Wer

nicht laufen möchte, es fährt auch

ein Bummelzug. Heute Abend steigt

unsere große Abschluss-Party mit

einem Bauernbuffet, Witz, Musik

und Einlagen von den „Styrolern“.

4. Tag

Die idyllische Stadt Mittersill im

Oberpinzgau ist unser Ziel. Bei einer

kurzen Wanderung zum einmaligen

Naturjuwel Hintersee mit der Schößwendklamm

erleben Sie die Natur

mit all ihren Sinnen! Rückfahrt mit

Stop in Aurach. Hier können Sie im

Wildpark Wildtiere im größten Freigehege

Tirols hautnah erleben. Oder

wir besuchen noch den weltbekannten

Urlaubs-, und Sportort Kitzbühel.

Bei günstigem Wetter Möglichkeit

mit der Seilbahn auf den berühmten

Hahnenkamm, den Hausberg Kitzbühels,

aufzufahren und die grandiose

Aussicht zu genießen. Nach dem

Abendessen können Sie nochmals

bei stimmungsvoller Musik das

Tanzbein schwingen.

5. Tag

Nach dem Frühstück nehmen wir

Abschied von den Tiroler Bergen,

und fahren Heim.

Reisebüro 03773 883030

Kitzbühel

37

DER

RENNER

TeRmin

5 Tage

24.10. – 28.10.2012

PReiS

frühbucherpreis bis

15.03. 317,00 i

Preis 327,00 i

eZZ 20,00 i

Leistungen

• Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus

• Reisebegleitung

• 1x Kaffee und Kuchen im Bus

• Reise-Treuebonus-Scheck

• 4x Übernachtung

(siehe Beschreibung)

• 4x reichhaltiges Frühstücksbuffet

• 3x 3 Gang Abendmenü

• 1x Bauernbuffet

• große Abschlussparty mit Musik,

Tanz und kleiner Überraschung

• 2x unterhaltsame Musikabende

mit Witz und Alpenländischer

Schlager- und Volksmusik

• Ausflüge wie beschrieben

• Straßensteuern

• Insolvenzversicherung

Eintritte, Sondermautgebühren,

Bergbahnen sind örtlich zahlbar.


individualurlaub

am Fuße des Dachstein

Bergurlaub vor Bilderbuchpanorama

Das Dachsteingebirge ist eine einzigartige Kombination aus hohen Bergen, Almen, 300 Bergseen,

80 Wasserfällen, hunderten Berggipfeln und traumhaften Hochtälern. Es bietet unglaublich

viele Freizeitmöglichkeiten. Zu Berg, zu Tal oder am Wasser, für groß und klein - da ist

für jeden das Richtige dabei. Wandern, Radfahren, Fischen, Reiten, Paragleiten, Klettern und

vieles mehr ... Das wird ein toller Urlaub!

Hotel Knollhof

Ramsau am Dachstein

Urlaub in Ramsau heißt Kraft tanken!

In 1.200 m Höhe liegt der

traumhaft schöne Ort Ramsau auf

einem Sonnenplateau vor den Dachsteinsüdwänden

und bietet eine

enorme Vielfalt an Ausflugs- und

Erlebnismöglichkeiten. Die im Reisepreis

inkludierte Sommer Card

mit vielen Gratisleistungen und

Vergünstigungen hilft Ihnen, einen

abwechslungsreichen Urlaub zu erleben.

****Hotel Knollhof

Die nette Wirtsfamilie Walcher,

lädt Sie ein, in ihrem traditionellen

4-Sterne-Hotel in ruhiger, freier und

sonniger Panoramalage Ihren Alltag

zu vergessen. Die Ausstattung des

Knollhofs in alpenländischer Handwerkskunst

- viel Holz und dazu gehobener

Komfort - da ist man auch

im "Urlaub daheim"! Komfortable

Zimmer mit Bad/DU/WC, Safe,

Sat-TV, Telefon, großen Balkon mit

Panoramablick, gemütliche Stuben,

Sonnenterrasse, Außenpool und

schöner Wellnessbereich mit verschiedenen

Saunen. Herzhaftes und

Geschmackvolles, meist aus Produkten

der eigenen Landwirtschaft – da

weiß der Koch, was er servieren

lässt. Dazu Kühles und Vollmundiges

von Schank und Keller. Jeden

Tag ein Fest für Ihren Gaumen!

TeRmin | PReiS

7 Tage

20.06. – 26.06.2012

frühbucherpreis bis

15.03. 439,00 i

Preis 449,00 i

eZZ keiner

TeRmin | PReiS

10 Tage

17.09. – 26.09.2012

frühbucherpreis bis

15.03. 599,00 i

Preis 614,00 i

eZZ keiner

Leistungen

• An- und Heimreise im 4-Sterne-

Fernreisebus

• Reisebegleitung bei An- und

Heimreise

• Reise-Treuebonus-Scheck

• 6/9x Übernachtung im Hotel

(siehe Beschreibung)

• 6/9x reichhaltiges Frühstücksbuffet

• 5/8x 3-Gang-Wahlmenü und

Salatbuffet

• 1x Grillabend oder Spezialitäten-

buffet

• Gratisnutzung Wellnessbereich

• 2x geführte Wanderung

• Inklusive „Sommercard“ für

Ermäßigungen zahlreicher Aus-

flugsziele, Busverbindungen,

div. Bergbahnen, …

• Kurtaxe

• Insolvenzversicherung

Sommerspaß in Filzmoos

Vielseitigkeit steht im Sommerurlaub

hoch im Kurs. Filzmoos,

im Salzburger Land, am Fuße der

gewaltigen Bischofsmütze ist ein

Kraftplatz für Körper, Geist und Seele.

Und weil es mehr zu bieten hat

als tolle Wandertouren, liegt es voll

im Trend. Das Filzmooser Programm

ist leicht bis anspruchsvoll – für jeden

Naturliebhaber etwas.

****Hotel unterhof

Ruhig gelegen, nur wenige Gehminuten

von Ortszentrum Filzmoos

entfernt, empfängt Sie das 4*-Hotel

Unterhof mit angenehmer persönlicher

Betreuung und gemütlicher,

heimeliger Atmosphäre. Es bietet

freundlichen Eingangsbereich mit

Rezeption, eleganten Speisesaal

sowie gemütliche Familien- und

Bauernstube. Die gesellige Hotelbar

lädt zum gemütlichen Beisammensein

ein. Für Entspannung sorgt

der grandiose Wellnessbereich mit

Freibad, Erlebnishallenbad mit Wasserfall,

zwei Saunen, Dampfbad,

Kneipp-Tretbecken, Fitnessecke,

Liegewiese und Sonnenterrasse.

Alle Zimmer, mit Lift zu erreichen,

verfügen über Bad, Föhn, separatem

WC, Telefon, TV, Radio, meist

Balkon. Reichhaltige Frühstücksbuffets

mit Bioecke und mehrgängige

Wahlmenüs am Abend mit Salatbuffet

sind einfach Festtage für den

Gaumen.

www.grenzland-reisen.de

Hotel Unterhof

38

TeRmin | PReiS

7 Tage

20.06. – 26.06.2012

frühbucherpreis bis

15.03. 419,00 i

Preis 429,00 i

eZZ 72,00 i

TeRmin | PReiS

10 Tage

17.09. – 26.09.2012

frühbucherpreis bis

15.03. 574,00 i

Preis 589,00 i

eZZ 108,00 i

Leistungen

• An- und Heimreise im 4-Sterne-

Fernreisebus

• Reisebegleitung bei An- und

Heimreise

• Reise-Treuebonus-Scheck

• 6/9x Übernachtung im Hotel

(siehe Beschreibung)

• 6/9x reichhaltiges Frühstücksbuffet

• täglich Kuchen 16 – 17 Uhr

• 5/8x 4-Gang-Wahlmenü und

Salatbuffet

• 1x Themenbuffet

• 1x Hüttenabend mit Live-Musik

• Brotbacken mit Petra

• Kochkurs mit dem Küchenchef

• Gratisnutzung Wellnessbereich

• Inklusive „Salzburger Sportwelt

card“ für Ermäßigungen zahlreicher

Ausflugsziele, Busverbin-

dungen, div. Bergbahnen, …

• Kurtaxe

• Insolvenzversicherung


Erleben Sie Paris – aktiv in Disneyland ® Paris, passiv bei der Rundfahrt, begeisternd bei der

Schifffahrt, genussvoll in einem Bistro und ausreichend Freizeit für individuelle Erkundungen –

eine Osterreise, die begeistert.

Sie wohnen...

im guten 3-Sterne-Hotel Kyriad-

Prestige im östlichen Stadtteil

Joinville-le-Pont. Geräumige, schallgeschützte

Zimmer mit DU/WC,

Föhn, Klimaanlage, Telefon, TV,

Wasserkocher. Frühstücksbuffet und

3-Gang-Abendmenü im Hotelrestaurant.

Kurze Entfernungen zu öffentlichen

Verkehrsmitteln.

1. Tag

Anreise über Nürnberg, Saarbrücken,

Metz nach Paris.

2. Tag

Ein charmanter Gästeführer führt

uns zu den Highlights von Paris.

Eiffelturm, Louvre, Notre Dame,

Champs-Elysees, Triumphbogen, …

Nach der Mittagspause gemütliche

Bootsfahrt auf der Seine. Wir gleiten

unter den berühmten Brücken

hindurch und bewundern noch einmal

viele Sehenswürdigkeiten vom

Wasser aus. Anschließend Freizeit.

Zum Abendessen treffen wir uns in

einem typischen Pariser Restaurant.

© Disney

3. Tag

Ein Tag für individuelle Erkundungen

in Paris. Bus-, Bahn- und Metrostation

befinden sich in der Nähe des

Hotels.

Fakultativ bieten wir Ihnen einen

Ausflug ins berühmte Disneyland ®

Paris an. Eine verzauberte Welt

für Junge und Junggebliebene. In

fünf Themenländern kann man der

Fantasie freien Lauf lassen, abenteuerlichen

Nervenkitzel oder tolle

Reisen in die Welt der Illusionen

erleben. (Preise im Leistungsteil)

Ostern in

Paris

Stadtrundfahrt – Seine-Bootsfahrt –

Disneyland ® Paris – Freizeit

4. Tag

Diese Osterüberraschungen vergessen

wir so schnell nicht. Für dieses

Mal fahren wir Heim, aber wir kommen

bestimmt mal wieder.

Reisebüro 03773 883030

39

TeRmin

4 Tage

06.04. – 09.04.2012

(ostern)

PReiS

frühbucherpreis bis

15.03. 389,00 i

Preis 399,00 i

eZZ 72,00 i

busfahrt und eintritt

disneyland ® Paris

erw. 39,00 i

kinder 34,00 i

(3 – 11 jahre)

Leistungen

• Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus

• 2. Fahrer

• 1x Kaffee und Kuchen im Bus

• Reise-Treuebonus-Scheck

• 3x Übernachtung

(siehe Beschreibung)

• 3x Frühstücksbuffet

• 2x Abendessen im Hotel

• 1x 3-Gang-Abendmenü im typi-

schen Pariser Restaurant

• 3 Std. Stadtrundfahrt

• Bootsfahrt auf der Seine

• Ausflüge wie beschrieben

• Straßen- und Parkgebühren

• Insolvenzversicherung

Eintrittsgelder sind örtlich zahlbar.


siZilien zur Mandelblüte

www.grenzland-reisen.de

Tanz auf dem Vulkan

An kaum einem anderen Ort haben die verschiedenen Kulturen über die Jahrtausende hinweg so viele Spuren hinterlassen wie auf

Sizilien. Auf der größten Mittelmeerinsel finden sich antike Theater und Tempel, römische Villen, arabische und normannische Paläste

und prächtige Barockbauten – die Insel ist ein anschauliches Bilderbuch der Kulturgeschichte. Sie bietet reizvolle Kontraste: lebendige

Städte mit typisch süditalienischer Atmosphäre und beschauliche Dörfer, in denen die Zeit stillgestanden ist. Wunderbare Strände,

bergige Landschaften und den „Montibello“, wie die Einheimischen den Ätna nennen, der ebenfalls zwei Gesichter hat. Entdecken Sie

mit uns diese faszinierende Insel und erleben Sie einen Frühling wie aus dem Bilderbuch.

Sie wohnen ...

in guten und gepflegten 3*- bis

4*-Hotels. Alle Zimmer mit Bad oder

DU/WC. An der Ostküste wohnen

wir im 4*-Grand-Hotel „Yachting

Palace“ im malerischen Fischerdorf

Ripisto, nicht weit vom Yachthafen

des Ätna entfernt. Es bietet Restaurant,

Bar, Garten, Außenpool

und große, sonnige Zimmer mit DU/

WC, Safe, Minibar, Sat.TV, Telefon,

Klimaanlage, Balkon. Wir haben in

allen Hotels Halbpension mit erweitertem

Frühstück bzw. Frühstücksbuffet

gebucht.

Bei den Fährüberfahrten wohnen Sie

in 2-Bett-Kabinen innen mit DU/WC

inklusive erweitertes Frühstücksbuffet

und Abendessen an Bord.

1. Tag

Abreise über München, Brennerpaß,

Bozen in den Raum Gardasee zur

Zwischenübernachtung.

2. Tag

Weiterfahrt Richtung Süden. Durch

die Landschaften der Emilia Romagna

und der Toskana erreichen wir

den die Hafenstadt Civitavecchia.

Wir beziehen unsere Kabinen eines

modernen Fährschiffs und starten

Richtung Sizilien. Abendessen an

Bord.

3. Tag

Gegen 8.00 Uhr erreichen wir die

Königin des Mittelmeers Sizilien.

Nach dem Frühstück an Bord erwartet

uns in der quirligen Hafenstadt

Palermo unser Reiseleiter zur

Stadtführung. Prunkvolle Paläste

wechseln sich ab mit typisch südländischen

Straßenszenen. In den

umliegenden Bergen besuchen wir

das Kloster Monreale mit prachtvollen

Deckengemälden, Goldmosaiken

und dem Kreuzgang mit 228

Doppelsäulen, jedes Paar anders

gestaltet. Nachmittags tauchen wir

auf dem arabischen Markt in Palermo

in den Orient ein. Übernachtung

im Raum Palermo.

4. Tag

Mit Reiseleiter fahren wir an die

Westküste. In Segesta besuchen

wir den unvollendeten Tempel mit

seinen 36 Säulen und im Bergstädtchen

Erice genießen sie herrliche

40


Blick zum ÄtnaNEu

Tal der Tempel

Ausblicke auf die Salinen von Trapani

und die Ägadischen Inseln.

Die Salzgärten betrachten wir dann

auch aus der Nähe. Ein Päckchen

dieses würzigen Meersalzes ist ein

schönes Mitbringsel. Rückfahrt zum

Hotel.

5. Tag

Eine herrliche Fahrt führt uns durch

flache Küstenebenen und fruchtbare

Landschaften mit Zitrusplantagen,

Oliven- und Mandelhainen ins berühmte

„Tal der Tempel“. Ein Führer

zeigt uns die ursprünglich bunt bemalten

Bauwerke und Tempel, die

der Stadt früher ein fröhliches und

lebhaftes Aussehen gaben. Über

den „Balkon Siziliens“, der auf dem

930 m hohen Monti Erei gelegenen

Stadt Enna mit Satdführung fahren

wir an die Ostküste. Übernachtung

in Marina di Riposto.

6. Tag

Fotokamera nicht vergessen, es

geht nach Taormina. Genießen Sie

die Atmosphäre beim Bummeln

durch die schmalen Gassen, kleinen

Lädchen, bei einem Cappuccino

und einem Eis. Vom griechischrömischen

Theater hat man einen

spektakulären Ausblick aufs Meer

und den Ätna. Nachmittags besuchen

wir die Alcantara Schlucht,

eine wildromantische Landschaft

mit faszinierenden Felsgebilden.

7. Tag

Heute kommen wir dem höchsten

aktiven Vulkan Europas, dem Ätna

ganz nah. Bei ca. 1.900 m, sieht man

Reisebüro 03773 883030

Segesta

beim Spaziergang die Lavaströme

von 1983 und 2001. Es lohnt die

Weiterfahrt mit Seilbahn auf 2.500

m. Neben den Spuren der zerstörenden

Macht des Vulkans erleben wir

hier auch das andere Gesicht. Der

erkaltete Lavaboden ist sehr fruchtbar

– Zitrus-, Oliven-, Feigenbäume,

Kastanien, Akazien, Ginster und Farne

gedeihen prächtig. Nach diesem

Abenteuer verbringen wir den Nachmittag

nach Lust und Laune.

8. Tag

Wir verlassen die Ostküste und

fahren entlang der Nordküste nach

Cefalu, berühmt für seine herrlichen

Strände und die erhaltenen Bauwerke

aus arabisch-normannischer Zeit.

In den Madonie-Bergen entdecken

wir ein weiteres Kleinod, Castelnuovo

mit mittelalterlicher Burg

und alter Kirche mit herrlichen Fresken.

Auf dem geschichtsträchtigen

Weingut der Abtei S. Anastasia stoßen

wir bei einer Weinprobe auf die

schönen Erlebnisse und nette Reisebekanntschaften

an. Weiterfahrt

nach Palermo und Einschiffung zur

Nachtfähre. Abendessen an Bord.

9. Tag

Gegen 8.00 Uhr erreichen wir wieder

Festland. Gut gefrühstückt machen

wir uns auf die erste Etappe

der Rückreise zur Zwischenübernachtung

im Raum Gardasee.

10. Tag

Mit der Rückfahrt ins Erzgebirge

geht eine einmalig schöne Frühlingsreise

zu Ende.

41

TeRmin

10 Tage

20.03. – 29.03.2012

PReiS

frühbucherpreis bis

15.03. 969,00 i

Preis 995,00 i

Zuschlag eZ und ek

164,00 i

Leistungen

• Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus

• Reisebegleitung

• 1x Kaffee und Kuchen im Bus

• Reise-Treuebonus-Scheck

• 2x Zwischenübernachtung/HP

Raum Gardasee

• Fährüberfahrt Civitavecchia–

Palermo–Civitavecchia in 2-Bett-

Kabinen innen mit DU/WC

• erweitertes Frühstück und Abend-

essen an Bord

• 2x Übernachtung/HP 3/4*-Hotel

Raum Palermo

• 3x Übernachtung/HP 4*-Hotel in

Ripisto

• Führung Palermo & Monreale

• Eintritt/Führung Tal der Tempel

• Stadtführung Enna

• 4x Reiseleitung 4./6./7./8. Tag

• 1x Weinprobe mit Imbiss

• Ausflüge wie beschrieben

• Straßensteuern

• Einreise- und Parkgebühren

• Insolvenzversicherung

Weitere Eintrittsgelder sind örtlich

zahlbar.


traumurlaub mit Bus & Luxus-Kreuzfahrtschiff

Venedig – Königin der Meere und Laguneninseln & 8 Tage Mittelmeer-

Kreuzfahrt mit dem Märchenschloss der Meere – der Costa Favolosa

Sie wollten schon immer einmal eine Kreuzfahrt machen, trauten sich aber nicht so recht? Hier reisen Sie in der Gruppe, hier fühlen Sie sich

geborgen und Ihr gewohntes, kompetentes Fahrerteam von Grenzland-Reisen begleitet Sie während der gesamten Reise.

Diese 4-Sterne-Reise-Kombination – unser 4-Sterne Fernreisebus, ein tolles 4-Sterne-Hotel in Lido di Jesolo und das neue Costa-Luxusschiff

der 4-Sterne-Plus-Kategorie – verspricht einen absoluten Traumurlaub.

Entdecken und erleben Sie Venedig – eine der faszinierendsten Inseln der Erde und die wunderbaren, verträumten Laguneninseln. Sehenswürdigkeiten

wie Markusplatz, Markuskirche, Dogenpalast, Seufzer- und Rialtobrücke garantieren romantische Stunden. Und abseits, auf

den Laguneninseln, findet man noch Stille und verträumte Dörfer und Städte, in denen die Menschen in malerischen, bunten Häuserzeilen

noch leben wie vor Jahrhunderten.

Die anschließende Luxus-Kreuzfahrt mit dem „Märchenschloss der Meere“ – der Costa-Favolosa (erst im Februar 2011 in Betrieb genommen)

bringt Ihnen mit Bari (Italien), Olympia (Griechenland), Istanbul und Izzmir (Türkei) und Dubrovnik (Kroatien) fünf der beliebtesten und

eindrucksvollsten Reiseziele des östlichen Mittelmeers näher.

4-Sterne-Hotel „Elpiro“ – Lido di

Jesolo

Es liegt im Herzen von Jesolo, direkt

am Meer und grenzt an Europas

längste Fußgängerzone, die sich

abends in ein endloses Einkaufs-

und Vergnügungsparadies verwandelt.

Alle Zimmer verfügen über DU/

WC, Telefon, Sat-TV, Föhn, Safe und

Balkon mit seitlichem oder direkten

Meerblick. Sonnenterrasse, Swimmingpool,

Privatstrand, Restaurant

mit sehr guter Küche und guter Service

sorgen für einen angenehmen

Aufenthalt.

Ihr Traumschiff costa Favolosa

(Inbetriebnahme Februar 2011)

Ein fabelhaftes Schiff werden Sie

denken, wenn Sie an Bord der Costa

Favolosa gehen! Der 290 Meter lange

Oceanliner besticht mit glanzvollem

Stil. Besonders beeindruckend

sind der prunkvolle, märchenhafte

Ballsaal, das elegante Atrium mit

gotischem Flair, sowie die Lounge,

deren Beleuchtung mit tausend

Swarovski-Kristallen aufwarten kann.

Auf 14 Passagierdecks finden Sie Alles,

was man für einen Traumurlaub

benötigt. 5 Restaurants, 13 Bars,

Spa-Bereich mit Swimming- und

Whirlpools, Sauna und Solarium,

Theater, 4D-Kino, Casino, Diskothek,

Boutiquen und komfortable Kabinen

– alle mit DU/WC, Sat-TV, Minibar,

Telefon, Radio, Safe und Klimaanlage.

Technische Daten

Baujahr: 2011

Passagiere: 3.016

Besatzung: 1.100

Kabinen: 1.508

Bruttoregistertonnen: 114.500 t

Länge: 290 m

Breite: 36 m

Passagierdecks: 14

Geschwindigkeit: 21,5 Knoten

1. Tag

Anreise über München, Innsbruck,

Brennerpass, durch Südtirol in den

schönen Badeort Lido di Jesolo.

2. Tag

Wir starten gleich zu einem Höhepunkt.

Nach kurzer Busfahrt bringt

uns ein Schiff in die einzigartige

und zweifellos romantischste Stadt

der Welt Venedig. Beim geführten

Rundgang erkunden wir die Stadt

inkl. Besichtigung der Basilika von

St. Markus. Anschließend bleibt

noch Zeit für eine Gondelfahrt oder

zum individuellen Stadtbummel.

3. Tag

Bei einer Schiffsrundfahrt in der

venezianischen Lagune lernen wir

heute die bezaubernden Laguneninseln

Murano, weltberühmt wegen

ihrer Glasindustrie und Burano

kennen. Auf Burano fühlt man sich

in das ländliche Venedig des 19. Jh.

zurückversetzt. Seine pastellfarbe-

nen Häuser zogen einst viele Maler

an und die feinen Klöppelspitzen

sind weltberühmt.

4. Tag

Heute besuchen wir die über

2000-Jährige Stadt Caorle, wegen

seiner kleinen Gassen, Glockentürmen

und den mit typisch venezianischen

Farben gestrichenen Häusern

oft auch „Klein Venedig“ genannt.

Nachmittags unternehmen wir einen

Schiffsausflug zu den typischen

Pfahlbauten der Fischer I casoni in

der Lagune von Caorle, wo wir auch

zu einem Tässchen typischen Kaffees

eingeladen sind.

5. Tag

Vormittags Freizeit in Lido di Jesolo.

Auf der über 13 km langen

Flaniermeile gibt es sicher noch

viel zu entdecken. Nach dem Mittag

fahren wir dann gemütlich zum

Hafen von Venedig. Schon der erste

Anblick dieses fantastischen Kreuzfahrschiffes

lässt unser Herz höher

schlagen. Wir geben unser Gepäck

ab, dass vom Schiffspersonal auf

die gebuchten Kabinen gebracht

wird und gehen an Bord. Die pompöse

Innenausstattung entgegnet uns

wie ein Traum – kaum zu glauben,

dass wir in diesem Ambiente die

nächsten acht Urlaubstage verbringen.

Wir beziehen unsere Kabinen,

unternehmen einen ersten Erkun-

www.grenzland-reisen.de

42

Venedig

dungsgang und beobachten gegen

18.00 Uhr das Auslaufen unseres

„Märchenschlosses der Meere“

durch die atemberaubende Kulisse

Venedigs. Nach dem gemeinsamen

Abendessen genießen wir das Bordleben.

6. Tag

11:30 – 14:30 Uhr Bari (Italien)

Das großartige Zentrum dieser

süditalienischen Stadt mit seinen

"Schätzen": Basilika „San Nicola“,

Kirche "San Gregorio", das berühmte

Kastell "Normanno Svevo", die

schöne Promenade und die Altstadt

wird Sie begeistern.

7. Tag

8:00 – 13.00 Uhr Katakolon / Olympia

(Griechenland)

Das kleine Fischerdorf Katakolon ist

das Eingangstor zu den Olympischen

Spielen und deren Geschichte.

Olympia, eingebettet in die griechische

Landschaft, als wolle diese es

beschützen, empfängt Sie zu einer

Zeitreise auf den Spuren von Athleten,

Rednern, Händlern und Philosophen.

Hier begannen im Jahr 776

v.Chr. die Olympischen Spiele und

jedes Mal zu Beginn der Olympiade

wird hier die Fackel entzündet.


Costa-Favolosa

8. Tag

8:00 – 14:30 Uhr Izmir (Türkei)

Die archäologischen Ausgrabungsstätten

der zweitgrößten Stadt des

Römischen Imperiums werden als 7.

Weltwunder bezeichnet. Entdecken

Sie in der drittgrößten türkischen

Stadt die antike Vergangenheit in

ihrer vollen Schönheit.

ab 18:30 Uhr Dardanellen-Passage

Die 65 km lange Dardanellen-Passa-

Hagia Sophia, Istanbul

Olympia, Griechenland

Reisebüro 03773 883030

Costa-Favolosa

ge bildet den südwestlichsten Teil

der innereurasischen Grenze. Diese

Meerenge verbindet das Ägäische

mit dem Marmarameer.

9. Tag

7:30 – 18:30 Uhr Istanbul (Türkei)

Istanbul zählt zu den schönsten und

faszinierendsten Städten der Welt.

Ihre Rolle als Tor zwischen Asien

und Europa verdankt sie ihrer einmaligen

Lage an der Mündung des

Goldenen Horns in den Bosporus.

In ihrer langen Geschichte war sie

immer eine wichtige Metropole und

abwechselnd Hauptstadt des Römischen,

des Byzantinischen und des

Osmanischen Reichs. Erleben Sie

die magische Atmosphäre dieser

wunderbaren Stadt und entdecken

die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten

wie die "Blaue Moschee",

das "Hippodrom", das "Topkapi-Serail",

die Moschee "Hagia Sophia"

und den "Großen Basar".

10 .Tag

Erholung auf See

NEu

11. Tag

12:00 – 17:30 Uhr Dubrovnik

(Kroatien)

Dubrovnik ist nicht ohne Grund als

UNESCO-Kulturerbe geschützt. Die

unvergleichlich schöne Lage, die

Stadtmauer und der alte Stadtkern

lassen das Gefühl aufkommen, in

einer anderen Zeitepoche gelandet

zu sein.

12. Tag

ca. 10:00 Uhr Ankunft im Hafen Venedig

Das Einlaufen in den Hafen durch

die fantastische Kulisse Venedigs

ist noch einmal ein absoluter Höhepunkt

dieser Reise. Auf schöner

Strecke fahren wir nach Südtirol zur

Zwischenübernachtung.

13. Tag

Mit unbeschreiblich schönen Erinnerungen

fahren wir zurück ins

Erzgebirge.

43

TeRmin

13 Tage

25.04. – 07.05. 2012

PReiS

Preis 1349,00 i

eZZ 75,00 i

(nur hotels)

kabinenzuschläge:

Innenkabine I1: inklusive

Innenkabine I2: 46,00 g

Innenkabine I3: 83,00 g

Innenkabine I4: 111,00 g

Außenkabine A1: 184,00 g

Außenkabine A2: 230,00 g

Einzel- und Balkonkabine

auf Anfrage

Leistungen

• Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus

• 2.Fahrer

• 1x Kaffee & Kuchen im Bus

• Reise-Treuebonus-Scheck

• 4x Übernachtung im Hotel

(siehe Beschreibung)

• 4x Frühstücksbuffet

• 4x Abendessen Menü oder Buffet

• Stadtführung Venedig

• Eintritt Basilika St. Markus

• Reiseleitung 3. und 4. Tag

• Schiffstransfer nach Venedig

• Schifffahrt Laguneninseln

• Bootsfahrt Lagune von Caorle inkl.

Tasse typ. Kaffee

• Einreisegebühr Venedig

• Parkgebühren Venedig

• Ausflüge wie beschrieben

• Straßengebühren

• 8 Tage Schiffskreuzfahrt

• 7x Vollpension an Bord

• 1x Zwischenübernachtung /

Halbpension in Südtirol

• Insolvenzversicherung

Weitere Eintrittsgelder sind örtlich

zahlbar. Landausflüge während der

Kreuzfahrt können gegen Aufpreis

an Bord gebucht werden.

Reisedokument: Personalausweis

Zusätzlich fällt am Ende der Kreuzfahrt

eine Servicegebühr in Höhe

von 7,00 f pro Kreuzfahrttag an.


4-Sterne-Hotel

Das sehr gute 4****Hotel Garda befindet

sich ruhig und doch zentral in

Riva del Garda, ca. 120 m von der

Strandpromenade entfernt, über

die Sie in die Altstadt gelangen.

Der helle, großzügige Charakter

des Hauses ist überall spürbar. Alle

Zimmer, mit Lift zu erreichen, haben

Balkon, Klimaanlage/Heizung, Sat-

TV, Telefon, Minibar, Tresor, Bad/

DU/WC, Fön. Eine spritzige Bar lädt

zu Livemusikabenden ein und im

wunderschön bepflanzten Garten

mit Swimmingpool können Sie so

richtig entspannen. Exzellent ist die

mediterrane Küche.

1. Tag

Durch Bayern, Tirol, und Südtirol

erreichen wir den Gardasee. Mit

Begrüßungsdrink und Willkommensessen

werden wir in unserem tollen

Hotel in Riva del Garda herzlich

empfangen.

Frühling am

gardasee exklusiv

Die besondere Gardaseereise für

Wiederholungsreisende

In unserem Urlaubsort Riva del Garda, dem nördlichsten Ort am Gardasee entfaltet sich der

Reiz des Sees auf ganz besondere Weise. Das Blau des Wassers ist intensiver als anderswo,

das Sonnenlicht scheint hier heller zu leuchten und die klare Luft ist dank der nahen Berge

sauerstoffreich. Rundherum entfaltet sich mit Palmen, Lorbeer-, Oliven- und Zitronenbäumen

eine unglaublich pralle mediterrane Vegetation. Entdecken Sie hier den Genuss eines vielfältigen

Urlaubs.

Hotel Garda

2. Tag

Nach kleinem Rundgang durch die

alten Gassen unseres Urlaubsortes

begleitet uns ein Reiseleiter entlang

des östlichen Seeufers nach

Garda, von wo aus wir mit einem

Schiff vorbei am romantischen Punta

San Vigilio und den Grotten des

„Catullo“ den wohl schönsten Ort

am Gardasee – Sirmione erreichen.

Nach Aufenthalt und Mittagspause

Weiterfahrt in das Weinstädtchen

Bardolino zur Weinprobe mit Imbiss

in einem regional-typischen Weinkeller.

3. Tag

Vormittags erkunden wir mit Reiseleiter

den bekannten Luftkurort

Arco. Weiterfahrt nach Torbole

zum Besuch der Casa Tonelli, dem

ehemaligen österreichisch/italienischen

Zollhaus, durch das schon

Goethe zu seiner berühmten Italienreise

aufbrach. Heute im Privatbesitz

der Familie Tonelli öffnet man

exklusiv für uns die Türen zu einem

kleinen Aperitiv und einen privilegierten

Blick über den gesamten

nördlichen Gardasee.

4. Tag

Wir fahren nach Nago. Umgeben

von Wein- und Olivenhainen ist es

eines der schönsten und charakteristischsten

Dörfer Norditaliens.

Nach einem Bummel sind wir von

Familie Tonelli in Ihr Luxushotel

Continental zum Mittagessen eingeladen.

Weiterfahrt nach Malcésine.

Hier ist Möglichkeit zum Stadtbummel

oder zur Auffahrt mit der

Panorama-Seilbahn auf das Monte

Baldo Massiv mit atemberaubendem

Ausblick.

5. Tag

Mit Reiseleiter unternehmen wir

eine eindrucksvolle Panoramafahrt

in die Brenta-Dolomiten. Vorbei an

mittelalterlichen Dörfern und der

Perle der Brenta-Dolomiten – Madonna

di Campiglio empfängt uns im

Nontal der einzigartige Blütenzauber

der berühmten Trentiner Apfelplantagen.

Ein Besuch einer Grappa-

Brennerei mit Verkostung beschließt

diesen herrlichen Ausflug.

6. Tag

Genießen diesen Urlaubstag im

Frühlingsparadies. Nachmittags sind

wir zu Kaffee und Kuchen eingeladen.

7. Tag

Unvergessliche Eindrücke dieser

Frühlingsfahrt begleiten uns auf der

Heimreise.

www.grenzland-reisen.de

Gardasee

44

NEu

VIELE

LEISTuNGEN

TeRmin

7 Tage

15.04. – 21.04.2012

PReiS

frühbucherpreis bis

15.03. 544,00 i

Preis 555,00 i

eZZ 108,00 i

Leistungen

• Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus

• Reisebegleitung

• 1x Kaffee und Kuchen im Bus

• Reise-Treuebonus-Scheck

• 6x Übernachtung im Hotel****

(siehe Beschreibung)

• 6x kalt-warmes Frühstücksbuffet

• 3x Abendessen 4-Gang-Menü mit

Salat-, Brot-, Obstbuffet

• 1x Willkommensmenü mit

Begrüßungsdrink und Info

• 1 x festliches Menü „Serata

Italiana“ bei Kerzenschein, Live-

musik und Tanz

• 1x Galaabend mit Dinner, Tanz &

Live-Musik

• 1 x Mittagessen mit Pasta und

Salatbuffet im Hotel

• 1 x Kaffee und Kuchen im Hotel

• Schifffahrt Garda - Sirmione

• Aperitiv mit Imbiss in der Casa

Tonelli

• Weinprobe mit Imbiss im

regional-typischen Weinkeller

• Grappa-Verkostung in einer

Brennerei

• 3x Reiseleitung

• alle Ausflüge wie beschrieben

• Maut- und Straßengebühren

• Insolvenzversicherung

Weitere Eintrittsgelder sind örtlich

zahlbar.

Sirmione


Südlich des einzigartigen Gardasees, wo die hohen Berge in eine liebliche Hügellandschaft

übergehen, verlässt der Fluss Mincio den See und durchfließt eine fast unberührte Natur mit

mittelalterlichen Dörfern, bis er bei Governolo in den Po mündet. entdecken Sie mit uns diese

liebliche Region mit ihren kulturellen Schätzen und weltbekannten Gaumenfreuden. Denn wer

kennt nicht Parmesankäse und Parmaschinken. Aber auch italienischer Reis und Wein sind

weltbekannt. Lassen Sie sich verführen.

Hotel direkt am See

Unser erst 2011 vollkommen renoviertes

3-Sterne-Hotel Mayer

& Splendid befindet sich inmitten

wunderschön restaurierter Handelshäuser

im historischen Zentrum von

Desenzano direkt am See. Es verfügt

über ein schönes Restaurant mit

Terrasse, Bar und Aufzug. Alle Zimmer

mit Bad/DU/WC, Klimaanlage,

Sat-TV und Telefon.

1. Tag

Anreise über den Brennerpass nach

Desenzano am südlichen Gardasee.

2. Tag

Ein Reiseleiter begleitet uns ins

idyllische Mincio-Tal, berühmt für

seinen Reisanbau. Wir besichtigen

eine Reisfarm und erfahren viel über

den Reisanbau. Auch ein typisches

Risotto-Mittagessen und ein Glas

Wein lassen wir uns gut schmecken.

Auf dem Rückweg halten wir noch in

Valeggio sul Mincio am Fluss Mincio

gelegen. Mit seiner mittelalterlichen

Kulisse und dem zauberhaften

Ortsteil Borghetto mit vielen kleinen

Mühlen zählt es zu den 50 schönsten

Dörfern Italiens.

3. Tag

Der heutige Ausflug steht ganz unter

dem Thema Schinken, Käse und

Vom gardasee

ins minciotal

Die schönste Genussstrecke Italiens

Sirmione

Wein. Unser Reiseleiter zeigt uns

zuerst das historische Zentrum von

Parma. Anschließend besuchen wir

einen Schinkenhersteller, der den

berühmten Parmaschinken anbietet

und einen Hersteller des genau so

berühmten Parmesankäses. Beide

Delikatessen dürfen wir natürlich

auch probieren.

4. Tag

Bei einer traumhaften Gardasee-

Rundfahrt entdecken wir entlang

der großartigen Uferstraßen malerische

Orte mit mittelalterlichen

Burgen und engen Gässchen und

genießen das einzigartige Gardasee-Flair.

Unser Reiseleiter zeigt uns

die schönsten Stellen.

5. Tag

Fahrt nach Mantua, wo uns ein

Stadtführer die wichtigsten Sehenswürdigkeiten

zeigt. Anschließend

unternehmen wir eine herrliche

Schifffahrt von den Seen von Mantua

durch den Naturpark des Mincio.

In Governolo passieren wir eine

abenteuerliche Schleuse, die das

Schiff auf das Niveau des Po bringt,

wo wir den schönsten Abschnitt

dieses Flusses durchfahren. In San

Bernadetto Po erwartet uns unser

Bus zur Rückfahrt ins Hotel.

6. Tag

Ein freier Urlaubstag. In Desenzano

gibt es viel zu entdecken.

7. Tag

Mit den wunderbaren Erlebnissen

der letzten Tage im Gepäck fahren

wir zurück ins Erzgebirge.

Reisebüro 03773 883030

Verona

Gardasee

45

SuPER

PROGRAMM

GüNSTIGER

ALS 2011

TeRmin

7 Tage

10.06. – 16.06.2012

PReiS

frühbucherpreis bis

15.03. 589,00 i

Preis 609,00 i

eZZ 96,00 i

Leistungen

• Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus

• Reisebegleitung

• 1x Kaffee und Kuchen im Bus

• Reise-Treuebonus-Scheck

• Begrüßungscocktail

• 6x Übernachtung im Hotel

(siehe Beschreibung)

• 6x Frühstücksbuffet

• 6x 3-Gang-Abendessen

• 3x Reiseleitung 2.-4. Tag

• Stadtführung Parma und Mantua

• Besichtigung Reisfarm inkl.

Risotto-Mittagessen und 1 Glas

Wein

• Besichtigung Parmaschinken-

hersteller mit Verkostung

• Besichtigung Parmesankäse-

hersteller mit Verkostung

• Schifffahrt Mantua – San

Bernadetto Po

• alle Ausfahrten wie beschrieben

• Straßen- und Parkgebühren

• Insolvenzversicherung

Weitere Eintrittsgelder sind örtlich

zahlbar.


amalfiküste

Italiens berühmter Süden

Sorrent – Pompeji – Vesuv – Amalfi –

Capri – Neapel

Die Amalfiküste am Golf von Solerno ist eine der schönsten Küsten der Welt. Die einzigartige,

farbenprächtige Landschaft mit türkisblauem Meer, romantischen Buchten und die pastellfarbenen

Häuser, die kunstvoll in die steilen Felsen gebaut sind und sich zu malerischen Orten

formieren werden unvergessen bleiben. Ein Traumhotel und Ausflüge nach Sorrent, Pompeji,

Vesuv, Amalfi, Neapel und zur Insel Capri, wo die Sonne im Meer versinkt, macht diese Reise

zu einem einzigartigen Erlebnis.

Traumhotel

Das 4-Sterne Grand Hotel „Sant‘

Orsola“ ist eines der schönsten Hotels

an der Amalfiküste und eines

der wenigen Häuser in dieser Region,

die familiengeführt sind und

somit dem Gast das Gefühl vermittelt,

wirklich willkommen zu sein. Es

liegt 600m über der Amalfiküste im

malerischen Ort Agerola und verfügt

über Lift, Bar, Terrasse mit Meerblick

und Restaurant. Alle Zimmer,

ausgestattet mit Bad oder DU/WC,

Sat-TV, Telefon, Klimaanlage, Radio,

Minibar, bieten fantastischen Meerblick.

Man kann auf die Villa von

Sophia Loren, malerische Orte und

bis zur Insel Capri hinabschauen. Ein

Traum! Besonders erwähnenswert

ist seine ausgezeichnete Küche.

1. Tag

Abreise am Morgen bis zum Raum

Gardasee zur Zwischenübernachtung.

2. Tag

Weiterfahrt Richtung Süden – der

Sonne entgegen. Durch die Landschaften

Umbriens, des Lazio und

Kampanien zur Amalfiküste. Über

eine Serpentinenstraße erreichen

wir Agerola und beziehen unser

fantastisches Hotel hoch über dem

Meer.

3. Tag

Fahrt mit italienischem Bus nach

Sorrent. Unser Reiseleiter zeigt

uns die Sehenswürdigkeiten. Nach

etwas Freizeit starten wir die atemberaubende

Fahrt entlang der Amalfiküste

mit grandiosen Ausblicken.

Beim Ortsbummel durch Amalfi

gerät die Zeit in Vergessenheit. Auf

ebenfalls herrlicher Strecke geht‘s

zurück zum Hotel.

4. Tag

Ausflug zur Insel Capri. Überfahrt

mit dem Schiff von Neapel nach Capri

und Seilbahnauffahrt zur weltberühmten

„Piazetta“. Ein Spaziergang

zu den Gärten von Augustus mit

fantastischen Ausblicken wird Sie

begeistern. Nach etwas Freizeit

Fahrt mit Minibussen nach Anacapri.

Genießen Sie die traumhaften

Ausblicke über die Insel, den Golf

von Neapel und den Vesuv im Hintergrund.

Rückkehr mit Schiff und

Bus zum Hotel.

5. Tag

Der heutige Ausflug führt zunächst

nach Pompeji. In der in der Antike

beim großen Vesuvausbruch verschütteten

Stadt vermitteln die

Größe der Ruinen und die idyllische

Landschaft einen Eindruck, wie die

römische Stadt im Kaiserreich ausgesehen

haben muss. Anschließend

geht‘s zum Vesuv, einem der wenigen

noch aktiven Vulkane Europas.

Vom Busparkplatz bis zum Krater

läuft man ca. 20 Minuten. Der Weg

wird durch die einmalige Aussicht in

den riesigen Krater und die umliegende

Landschaft reichlich belohnt.

6. Tag

Fahrt nach Neapel. Die Schönheit

dieser Stadt ist sprichwörtlich. Bei

einer Stadtrundfahrt und einem

Spaziergang erleben Sie die unterschiedlichen

Gesichter dieser faszinierenden

Stadt. Mächtige Paläste,

enge Gassen, quirliges Leben, laute

Straßenhändler und alte Traditionen.

Nach etwas Freizeit Rückfahrt

zum Hotel. Nachmittags unternehmen

wir mit unserem netten Wirt,

mit kleiner Überraschung in der

Tasche, einen Spaziergang durch

Agerola bis zum Castello Lauritano.

7. Tag

Genießen Sie einen freien Tag in der

einzigartigen Lage unseres Hotels.

Nachmittags lädt uns unser Wirt zu

einer Tasse Cappuccino und einem

Stück Torte ein und abends erwartet

Sie ein tolles Abschiedsessen mit

Livemusik (ab 25 Pers.).

8. Tag

Es heißt leider Abschied nehmen

von der traumhaften Amalfiküste.

Rückfahrt in den Raum Gardasee zur

Zwischenübernachtung.

9. Tag

Wir treten endgültig die Heimreise

an.

www.grenzland-reisen.de

Capri Faraglioni

46

zuR

BESTEN

JAHRESzEIT

TeRmin

9 Tage

05.06. – 13.06.2012

PReiS

frühbucherpreis bis

15.03. 779,00 i

Preis 795,00 i

eZZ 122,00 i

Leistungen

• Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus

• Reisebegleitung

• 1x Kaffee und Kuchen im Bus

• Reise-Treuebonus-Scheck

• 2x Zwischenübernachtung/HP

Raum Gardasee

• 6x Übernachtung im Super Hotel

(siehe Beschreibung)

• 6x Frühstücksbuffet

• 6x Abendessen (über 25 Pers.

1x Galaessen mit Livemusik)

• 1x Cappuccino und Torte im Hotel

• 1x Fahrt mit italienischen Bus am

3.Tag inkl. Parkgebühr Amalfi

• Ausflug Insel Capri inkl. Schiff-

fahrt hin und zurück, Seilbahn-

auffahrt, Fahrt mit Minibussen

nach Anacapri

• Reiseleitung 3. bis 6. Tag

• Ausflüge wie beschrieben

• Straßen- und Mautgebühren

• Insolvenzversicherung

Eintrittsgelder sind örtlich zahlbar.


italienische adria

Die italienische Adria – ein Paradies für Sonnenhungrige und Ausgangspunkt für Ausflüge zu

berühmten Städten und Naturschönheiten. Unser Ziel ist der elegante und berühmte Badeort

Milano Marittima nördlich von Rimini. Inmitten eines prächtigen, jahrhundertalten Pinienwaldes

gelegen versprüht er Exklusivität und eine eben solche Atmosphäre. Hier verbinden

Geschäfte, Boutiquen, Restaurants, Diskotheken, Kneipen und „In-Lokale” die Lebhaftigkeit

seines Zentrums mit der Ruhe und dem Frieden der Natur. Der hervorragende, gepflegte 10

km lange feine Sandstrand mit großem Angebot zur sportlichen Betätigung ist besonders einladend

und sicher. Hier bietet sich die perfekte Gelegenheit für einen Badeurlaub ganz im Zeichen

von Qualität, Erholung und Vergnügen.

Hotel

Das sehr schöne familiengeführte

3-Sterne-Hotel Tonni ist ein von einem

schönen Garten umgebenes modernes

Haus in ruhiger Lage am Meer

mit direktem Zugang zum Privatstrand

und wenige Gehminuten vom Zentrum

entfernt. Qualität und Tradition schließen

sich hier zu einer herzlichen,

familiären Atmosphäre. Die Zimmer,

mit Lift zu erreichen, verfügen über

jeglichen modernen Komfort (DU/WC,

Föhn, Sat-TV, Telefon, Safe, Klimaanlage,

Heizung, Balkon) und genießen

Ruhe und Frieden, wie man es im Urlaub

braucht.

1. Tag

Um Mitternacht geht’s über München,

Brennerpass, Verona, Bologna in den

sonnigen Süden nach Milano Marittima.

2. Tag

Bade- und Erholungstag. Sie haben

Vollpension.

Badeurlaub im eleganten Ort

Milano Marittima

3. Tag

Nach dem Mittagessen erwartet uns

ein Reiseleiter zu einer herrlichen

Panoramafahrt ins Hügelland nach

Bertinoro, ein wunderschönes mittelalterliches

Städtchen mit perfekt

erhaltener Burg. Herrliche Ausblicke

über die "Terrassen der Romagna" bis

zum Meer begleiten die Fahrt.

4. Tag

Mittagessen. Anschließend fahren wir

nach Rimini, bekanntestes Seebad an

der Adria. Sie haben Gelegenheit zum

individuellen Stadtbummel und eine

Vorführung im Delphinarium zu erleben.

(Busfahrt fakultativ 8,50 f zzgl. Eintritt)

5. Tag

Baden, Sonnen, Erholen....

6. Tag

Nachmittags Fahrt in den Zwergstaat

San Marino, die kleinste und älteste

Republik der Welt. Ein zollfreier Einkaufsbummel

wird Sie sicher genauso

faszinieren wie der herrliche Ausblick

vom Monte Titano auf die Küste. (Busfahrt

fakultativ 12,00 f)

7. Tag

Ein Urlaubstag.

8. Tag

Heute Vormittag ist Strandparty. Lassen

Sie sich mit einem Aperitiv und

schmackhaften Bruschettas verwöhnen.

Nachmittags fahren wir zur großartigen

Parkanlage „Italien Miniatur“.

Viele maßstabgetreu nachgebildete

Sehenswürdigkeiten Italiens und viele

weitere Attraktionen lassen diesen Besuch

zu einem großen Erlebnis werden.

(Busfahrt fakultativ 8,00 f zzgl. Eintritt)

9. Tag

Genießen Sie unseren letzten Urlaubstag

an der Adria.

10. Tag

Erholt und mit einer Fülle schöner Eindrücke

treten wir die Heimreise an.

Reisebüro 03773 883030

47

VOLLPENSION

SONNENScHIRME

& LIEGEN AM

STRAND INKLuSIVE

TeRmin

10 Tage

19.06. – 28.06.2012

PReiS

frühbucherpreis bis

15.03. 669,00 i

Preis 689,00 i

eZZ 63,00 i

Leistungen

• Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus

• Reisebegleitung

• 1x Kaffee und Kuchen im Bus

• Reise-Treuebonus-Scheck

• 9x Übernachtung im Hotel

(siehe Beschreibung)

• 9x reichhaltiges Frühstücksbuffet

mit Bio-Ecke

• 8x Mittagessen mit Menüwahl

und Salatbuffet

• 8x Abendessen mit Menüwahl

und Salatbuffet

• 1x typisches Romagnolisches

Abendessen

• freie Nutzung Privatstrand inklusive

Liegen und Sonnenschirme

• 1x Strandparty mit Aperitiv und

Bruschettas

• Ausflug ins Hinterland mit

Reiseleiter

• weitere Busausflüge vor Ort

buchbar

• Straßensteuern und

Mautgebühren

• Insolvenzversicherung

Eintrittsgelder sind örtlich zahlbar.

San Marino


südtirol

der Zauber der Berge

Dolomiten – Urlaubsträume

werden wahr ...

Südtirol, die Heimat von Reinhold Messner, den Kastelruther Spatzen und Luis Tränker, bietet

alles, was das Urlauberherz erfreut. Die mächtigen Dolomiten-Gipfel spiegeln sich im kristallklaren

Wasser der Bergseen. Der herrlichste „Garten Europas“ mit vielen Obst- und Weinplantagen,

umrahmt von 3000er Bergen, Almhütten und gesunden Wäldern sowie unser sehr gutes

Hotel „Senoner“ laden zu einem traumhaften Urlaub ein.

Tolles Hotel mit Hallenbad

Unser Hotel „Senoner“ befindet

sich in Spinges am Eingang des

Pustertals. Es liegt in ruhiger sonniger

Lage und ist ein Familienbetrieb

in 4. Generation. Es bietet ein

schönes Restaurant, eine ganz tolle

Wellnessanlage mit Hallenbad mit

Whirlpool und Gegenstromanlage,

verschiedene Saunen, Fitnessraum,

Liegewiese und helle großzügige

Zimmer mit DU/WC, Föhn, Sat-TV,

Safe und größtenteils Balkon. Besonders

erwähnenswert ist die ausgezeichnete

Küche.

1. Tag

Abreise am Morgen über München,

vorbei an der Zugspitze (2963 m),

Karwendelgebirge, Innsbruck bis zur

Europabrücke. Herrlicher Ausblick

über vier Alpenformationen: den

Zillertaler und Stubaier Alpen, den

Tuxer Voralpen und dem Karwendelgebirge.

Weiter über die Brennerautobahn

ins Pustertal, wo uns schon

unsere freundlichen Wirtsleute mit

einem Begrüßungstrunk erwarten.

2. Tag

Wir fahren in die alte Grafschaft

Bruneck und biegen ab ins Tauferer-Tal.

In Sand in Taufers, am

Südhang der Zillertaler Alpen gelegen,

können wir die Burg oder

den Ort besichtigen. Weiterfahrt

bis Kasern, den letzten Ort im Tal,

wo drei riesige Bergformationen

Hotel Senoner

aufeinandertreffen. Kurzer Spaziergang.

Rückfahrt mit Stopp an den

Reintaler Wasserfällen, die in drei

Stufen den Berg hinunterstürzen.

3. Tag

Der Höhepunkt unserer Reise, die

Grosse Dolomitenrundfahrt mit Reiseleiter,

steht auf dem Programm.

Wir fahren durchs obere Pustertal

in das Höllensteintal zum Misurinasee,

der von den 3 Zinnen, dem

Monte Cristallo und der Cadini-

Gruppe umrahmt ist. Der Blick reicht

bis zur „Königin“ der Dolomiten

der „Marmelada“. Weiter über

den Dreikreuz-Pass, durch Cortina

d´Ampezzo, der Hauptstadt der Dolomiten,

zum Falzerego- und Pordoij-

Pass bis in den „Garten Gottes“ zum

Sella-Pass hinauf. Über das Grödner

Joch erreichen wir wieder unser

Hotel.

4. Tag

Vormittags unternehmen wir mit

unserem Wirt einen Ortsrundgang.

Wieder zurück stärken wir uns bei

einer kleinen Jause inkl. Getränk.

Der Nachmittag ist Freizeit.

5. Tag

Noch eine Traumfahrt in die Berge.

Durch das Grödnertal, der einstigen

Heimat von Luis Tränker und über

den Sellapass fahren wir den Pordojpass

hinauf. Möglichkeit mit der

Seilbahn den Pordoj bis auf 3.151

m zu erklimmen. Von dieser Höhe

bieten sich Ausblicke von höchster

Faszination.

6. Tag

Der weltbekannte mediterran geprägte

Kurort Meran ist unser Ziel.

Ein Bummel durch die wunderschöne

Altstadt und die Blumengeschmückte

Kurpromenade oder

ein Besuch der Botanischen Gärten

"Schloss Trauttmansdorff“ wird Sie

begeistern.

7. Tag

Ein herrlicher Urlaub mit vielen

schönen Erlebnissen und überwältigenden

Eindrücken geht zu Ende.

Am Abend erreichen wir unsere

Heimatorte.

www.grenzland-reisen.de

Pustertal

48

TeRmin

7 Tage

02.07. – 08.07.2012

PReiS

frühbucherpreis bis

15.03. 475,00 i

Preis 489,00 i

eZZ 60,00 i

Leistungen

• Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus

• Reisebegleitung

• 1x Kaffee und Kuchen im Bus

• Reise-Treuebonus-Scheck

• Begrüßungsdrink

• 6x Übernachtung im Hotel

(siehe Beschreibung)

• 6x reichhaltiges Frühstücksbuffet

• 5x 4-Gang-Abendmenü mit

Salatbuffet

• 1x Galadinner mit Südtiroler

Spezialitäten

• Nutzung des Wellnessbereichs

mit Hallenbad, Sauna, Fitness

• Bademäntel

• 1x geführte Ortswanderung mit

kleiner Jause inkl. Getränk

• 1x Reiseleitung

• alle Ausflüge wie beschrieben

• Straßensteuern

• Insolvenzversicherung

Eintrittsgelder, Seilbahnfahrten,

Sondermautgebühren sind örtlich

zahlbar.


vinschgau – der Apfelgarten

im Herzen der Alpen

wo Gutes und Schönes zusammentrifft

Im Vinschgau beginnt die Apfelernte. Die ganze Region überzieht ein würziger Duft reifer, knackiger

Äpfel. Eingebettet in einem grünen Talkessel und umrahmt von der imposanten Ortlergruppe

liegt zwischen 400 und 4.000 m dieses einzigartige Hochalpental, dessen Landschaftsbild

von mittelalterlichen Burgen, kleinen romantischen Dörfern, weiten Obst-, Gemüse- und

Weingärten geprägt ist. Das Zusammenspiel der Kulturen spiegelt sich auch in der Küche wieder.

Die Geheimzutat ist die Vinschger Sonne – alles kommt frisch auf den Tisch. Lassen Sie

sich auf eine einzigartige Genuss- und Erlebnisreise entführen.

Ihr Hotel

Im Vinschgauer Oberland, im malerischen

Ort St. Valentin, direkt

am Haider See liegt unser schönes

Hotel „Post“. Es verfügt über Restaurant,

Bar, Tiroler Stube, schönes

Gartenlokal, kleine Wellnessoase

mit Sauna und Solarium und über

gemütlich und individuell eingerichtete

Zimmer mit DU/WC, Telefon,

TV, teilweise Balkon mit herrlichem

See- oder Bergblick.

1. Tag

Anreise über München, Garmisch,

Landeck und über den Reschenpass

nach St. Valentin.

2. Tag

Ein Reiseleiter erwartet uns zur

Vinschgau-Rundfahrt. Ziele sind

u.a. eine der besterhaltenen Burgen

Südtirols, die Churburg mit einem

märchenhaften Arkadengang und

das Kloster Marienberg in Burgeis

mit wunderbar erhaltenen Fresken

aus dem frühen Mittelalter. In der

kleinsten Stadt Europas Glurns gibt

es sicher die Möglichkeit, einen

Cappuccino zu genießen.

3. Tag

Fahrt in den weltbekannten mediterran

geprägten Kurort Meran. Ein

Bummel durch die Altstadt und die

blumengeschmückte Kurpromenade

oder ein Besuch der Botanischen

Hotel Post

Gärten "Schloss Trauttmansdorff“

wird Sie begeistern. Weiterfahrt

nach Dorf Tirol, auf einer Panorama-

Sonnenterrasse mit atemberaubenden

Ausblicken gelegen. Reben und

Palmen gedeihen hier besonders gut

und tragen zum einzigartigen Flair

des Örtchens bei.

4. Tag

Ein ganz besonderes Bergerlebnis

erwartet uns. Wir fahren in das legendäre

Bergsteigerdorf Sulden am

Fuße des Ortler, eingebettet in die

majestätische Bergwelt und gleich

von 14 Dreitausendern umrahmt.

Möglichkeit zur Seilbahnauffahrt,

wo Ortler (3905m) und Königsspitze

(3859m) zum Greifen nahe sind. Ein

Wahnsinn, diese Aussicht. Im Ort

lohnt sich der Besuch des Messner

Mountain Museum Ortler mit einzigartiger

Bildersammlung. Auch die

von Messner eingeführten tibetanischen

Yaks sind mit ihrem zottigen

Fell und gewaltigen Gehörn ein beliebtes

Fotomotiv.

5. Tag

Ein freier Tag. Einfach die Seele

baumeln lassen oder die herrliche

Bergwelt bei einer kleinen Wanderung

genießen. Nachmittags sind

wir im Hotel zu Kaffee und Kuchen

eingeladen.

6. Tag

Heute besuchen wir einen der vielen

Obstbauern des Vinschgau. Bei

einer Kutschfahrt mit Bauer Erich

durch die Obstwiesen und einer

Hofbesichtigung erfahren wir viel

über den Ökologischen Obstanbau

und können natürlich verschiedene

Sorten kosten. Weiterfahrt ins bezaubernde

Marmordorf Laas. Der

idyllische Ort ist geprägt vom "weißen

Gold", dem strahlend weißen

Laaser Marmor. Bei einer Führung

erfahren wir alles über Abbau und

Weiterverarbeitung des Marmor,

besichtigen die Pfarrkirche St. Johannes,

das Laaser Marmorwerk

und eine Bildhauerwerkstatt. Anschließend

Freizeit.

7. Tag

Lange wird uns das einzigartige Vinschgau

in Erinnerung bleiben. Wir

fahren nach Hause.

Reisebüro 03773 883030

49

GüNSTIGER

ALS 2011

TeRmin

7 Tage

27.08. – 02.09.2012

PReiS

frühbucherpreis bis

15.03. 527,00 i

Preis 539,00 i

eZZ 30,00 i

Leistungen

• Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus

• Reisebegleitung

• 1x Kaffee und Kuchen im Bus

• Reise-Treuebonus-Scheck

• Begrüßungsdrink

• 6x Übernachtung im Hotel

(siehe Beschreibung)

• 6x Frühstücksbuffet

• 6x Abendmenü (inkl. Salat- und

Gemüsebuffet)

• 1x Kaffee und Kuchen im Hotel

• 1x Reiseleitung

• Eintritt Churburg

• Eintritt Kloster Marienberg

• Besuch Obstbauernhof inkl.

Kutschfahrt, Führung &

Verkostung

• Marmorführung in Laas

• Ausflüge wie beschrieben

• Straßengebühren

• Insolvenzversicherung

Weitere Eintritte sind örtlich zahlbar.


lumenrivera

Küste der 1000 Farben

Urlaubsträume in Diano Marina

Blumenriviera – eine Küste von unvergleichlicher Schönheit. Sandstrände, Oliven- und Kastanienbäume,

Magnolienalleen und unzählige Blumenbeete bestimmen das Bild des Golfs von

Diano. Mittelpunkt ist der beliebte Ferienort Diano Marina mit einer traumhaften Meerespromenade,

herrlichen Blumenanlagen, Palmen, gemütlichen Cafès und 2 km langem feinen Sandstrand.

Eine Reise zum Erholen und Ausflüge durch traumhafte Landschaften zu einzigartigen

Sehenswürdigkeiten.

Ihr Hotel

Im wunderschönen Küstenort Diano

Marina, nur 200 m zum Zentrum und

100 m zur Strandpromenade liegt in

ruhiger Lage unser modernes, neu

renoviertes 3-Sterne-Hotel Capri.

Es verfügt über schönen Garten,

klimatisierte Räume, Sat-TV, Safe,

Heizung, Lift und sehr gute Küche.

Es ist für Gäste mit Behinderungen

geeignet. Alle Zimmer haben Bad/

DU/WC, Klimaanlage, Telefon, TV,

Safe, meist Balkon.

1. Tag

Anreise über Nürnberg, Stuttgart

nach Singen (Nähe Bodensee) zur

Zwischenübernachtung.

2. Tag

Weiterfahrt Richtung Süden. Vorbei

am Vierwaldstättersee, über Como

und Mailand erreichen wir die Italienische

Riviera. Nach dem Hotelbezug

können Sie bei einem ersten

Bummel an der Promenade Meeresluft

schnuppern.

3. Tag

Ein Urlaubstag zum Sonnenbaden

am Strand und einem Bad im noch

gut 20°C warmen Wasser des Mittelmeers.

4. Tag

Entlang der Küstenstraße geht’s ins

Fürstentum Monaco. Unser Reiseleiter

zeigt uns die berühmten Sehenswürdigkeiten.

Weiterfahrt vorbei

am Cap Ferrat in eine der schönsten

Städte der Cote Azure nach Nizza.

Die herrliche Strandpromenade und

schöne Altstadt mit dem einstigen

Palais Grimaldi wird Sie begeistern.

5. Tag

Im Hinterland versetzen uns in Taglia

die engen Gassen, Laubengänge

und Bögen zurück ins Mittelalter.

Über Badalucco, dem „gemalten

Dorf“, gelangen wir nach Molini di

Triora, wo uns eine Verkostung der

berühmten Schneckenmilch, ein

Likör auf Grappa-Basis, erwartet.

Nachmittags besichtigen wir die

„Perle der Blumenriviera“ San Remo

mit seinen prächtigen Parkanlagen

und Palmen gesäumten Stränden.

6. Tag

Fahrt in die Hafenstadt Genua. Mit

Liguriens einziger Schmalspurbahn

fahren wir eine durch die grandiosen

Ausblicke atemberaubende Strecke

ins Scriviatal. Ratternd geht’s über

den hügeligen ligurischen Appennin

durch grüne Täler, vorbei an schönen

Dörfern und alten Festungen.

In Sant’Olcese Chiesa besuchen wir

einen der bekannten Wursthersteller

und können natürlich auch mal

kosten. Wieder in Genua fahren wir

nach kurzer Stadtbesichtigung zurück

zum Hotel.

7. Tag

Wir genießen noch einmal die wunderbare

Riviera.

8. Tag

Es heißt leider Abschied nehmen

von der traumhaften Sonnenküste.

Wir fahren zur Zwischenübernachtung

am Gardasee.

9. Tag

Wunderbare Urlaubstage gehen zu

Ende. Heimreise ins Erzgebirge.

www.grenzland-reisen.de

San Remo Casino

Bordighera

50

NEu

TeRmin

9 Tage

02.10. – 10.10.2012

PReiS

frühbucherpreis bis

15.03. 588,00 i

Preis 599,00 i

eZZ 115,00 i

Leistungen

• Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus

• Reisebegleitung

• 1x Kaffee und Kuchen im Bus

• Reise-Treuebonus-Scheck

• 2x Zwischenübernachtung / HP

• 6x Übernachtung Hotel

(siehe Beschreibung)

• 6x verstärktes Frühstücksbuffet

• 5x 3-Gang-Abendessen mit

Salatbuffet

• 1x typ. Ligurisches Abendessen

• 3x Reiseleitung

• Stadtführungen San Remo, Monte

Carlo, Nizza, Genua

• Fahrt mit der Schmalspurbahn

„3-Täler-Express“

• 1x kleine Wurstverkostung

• 1x Likörverkostung

• Ausflüge wie beschrieben

• Straßen- und Parkgebühren

• Insolvenzversicherung

Weitere Eintritte sind im Reisepreis

nicht enthalten.


gardasee – ein Juwel

im Herbstkleid

Willkommen am Gardasee – dem Tor zum Süden mit dem ersten Hauch von italienischem Lebensgefühl

hinter den Alpen. Atemberaubend schön liegt er eingebettet zwischen hohen Bergen,

Olivenhainen und Weingärten. Im Südwesten, dort, wo die Alpenausläufer schon etwas

zurückgedrängt sind, schmiegt sich das Städtchen Salo, unser Urlaubsort, in die große ovale

Bucht am Fuße des Monte San Bartolomeo. Am Golf von Salo in einem großen Park direkt am

Strand erwartet Sie in unvergleichbarer Lage unser 4-Sterne-Hotel.

4-Sterne-Hotel am See

Direkt am Golf von Salo, unmittelbar

am Strand, liegt unser 4-Sterne-

Hotel „Casimiro“. Ein großer Swimmingpool,

Hallenbad, Whirlpool,

große Liegewiese, herrliche Terrasse

zu Pool und See, eigener Strand,

Piano-Bar, und Restaurant mit tollen

Frühstücks- und Abendbuffets inkl.

Getränke, Vorspeisen- und Salatbuffet

lassen kaum Wünsche offen.

Alle Zimmer verfügen über Bad/DU/

WC, Sat-TV, Telefon, größtenteils

Balkon oder Terrasse.

1. Tag

Über München, Brennerpass, Bozen

erreichen wir das antike Städtchen

Salo am Gardasees.

Sonne, Strand und Dolce Vita

– Urlaub kann kaum schöner sein

2. Tag

Wir machen Urlaub und die wärmende

Herbstsonne stellt unsere

Seele komplett auf Urlaub ein.

3. Tag

Mit Reiseleiter starten wir zu einer

traumhaften Gardasee-Rundfahrt.

Orte wie Bardolino, Garda, Malcesine

sprühen nur so vor Charme.

Unterwegs laden wir Sie zu einer

Wein- und Olivenprobe ein.

4. Tag

Bergamo, ein Juwel unter den italienischen

Städten, verdiente sich

dank dem stimmungsvollen Panorama

und der feinen Architektur

seiner Paläste die Benennung „das

andere Venedig“. Unser Reiseleiter

zeigt uns die Sehenswürdigkeiten.

In Iseo, dem Hauptort am Iseo-See,

lädt dessen herrliche Altstadt zum

Bummeln ein und in Sarnico können

Sie die wundervollen Villen am See

entdecken.

5. Tag

Vormittags Freizeit. Nachmittags

Möglichkeit zum Schiffsausflug

nach Sirmione. Dank seiner einzigartigen

Lage und seiner Architektur

gilt Sirmione als schönster Ort am

Gardasee.

6. Tag

Wir fahren nach Verona, der Stadt

Romeos und Julias. Bei Stadtrundfahrt

und Rundgang mit unserem

Reiseleiter lernen wir diese Stadt,

reich an Kunstdenkmälern – auch

Hochburg des Marmors genannt –

kennen.

7. Tag

Wir machen Urlaub und genießen

noch einmal die einzigartige Atmosphäre

am Gardasee.

8. Tag

„Arrivederci“ - wir sagen Auf Wiedersehen

und treten die Heimreise

an.

Reisebüro 03773 883030

51

GETRäNKE

INKLuSIVE

TeRmin

8 Tage

14.10. – 21.10.2012

PReiS

frühbucherpreis bis

15.03. 577,00 i

Preis 589,00 i

eZZ 125,00 i

Leistungen

• Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus

• Reisebegleitung

• 1x Kaffee und Kuchen im Bus

• Reise-Treuebonus-Scheck

• Begrüßungscocktail im Hotel

• 7x Übernachtung im 4-Sterne-

Hotel (siehe Beschreibung)

• 7x reichhaltiges Frühstücksbuffet

• 7x Abendbuffet inkl. Vorspeisen-

und Salatbuffet

• Getränke (Wein, Wasser, Soft-

drinks) beim Abendessen

inklusive

• täglich Kaffee, Tee und Kuchen

zwischen 16:00 und 17:00 Uhr

• 3x Reiseleitung

• 1x Wein- und Olivenprobe

• alle Ausfahrten wie beschrieben

• Straßensteuern und Parkgebühren

• Insolvenzversicherung

Eintrittsgelder und Schifffahrt nach

Limone sind örtlich zahlbar.


Fährkreuzfahrt

färöer-inseln & island

atemberaubende Naturschauspiele mitten im Nordatlantik

Diese einmalige Entdeckungsreise führt zu den Nordatlantikinseln Färöer und Island. Von der norddänischen Hafenstadt Hirtshals

aus stechen wir mit dem modernen Fährkreuzfahrtschiff MS Norröna in See. Auf halber Strecke zwischen Norwegen und Island

leuchtet das satte Grün der Färöer-Inseln inmitten des Atlantiks. Landgang inklusive. Und dann ist wieder "Land in Sicht": Island, eine

Insel der Gegensätze, wie sie spannender nicht sein könnten! Schneebedeckte Vulkangipfel, zischender Wasserdampf und kochende

Schlammpools, hellblaue Eisberge, schwarze Sandstrände, rostrote Lava-Skulpturen mit grünen Moospolstern - die Farbpalette der

Natur scheint unerschöpflich!

Hotels / Schiff

Bei der Zwischenübernachtung in

Norddeutschland und der einen

Nacht in Island übernachten sie in

guten Mittelklassehotels inklusive

Halbpension.

Die MS Norröna ist ein modernes

Fährkreuzfahrtschiff, das allen Anforderungen

gerecht wird. Was Störungen

der Fahrgäste durch Lärm,

Vibrationen und Seegangseinflüsse

betrifft, erreichen nur modernste

Kreuzfahrschiffe eine vergleichbar

hohe Bewertung. Saunabereich

mit Pool und Fitnessraum, Tax Free

Shop, Cafeteria, „Spielhölle“, Kino,

Restaurants mit den berühmten

Skandinavischen Buffets, Bars mit

Live-Musik und geräumige Kabinen

mit DU/WC, Fön, Hosenbügler, Kleiderschrank

und TV garantieren angenehme

Überfahrten. Die Norröna

ist 165 m lang, 30 m breit und hat

8 Decks.

1. Tag

Anreise über Magdeburg, Hamburg

zur Zwischenübernachtung ganz im

Norden Deutschlands.

2. Tag

Weiterreise durch Nordjütland bis

zur norddänischen Hafenstadt Hirtshals.

Gegen 13.00 Uhr gehen wir an

Bord des modernen Fährkreuzfahrtschiffs

MS Norröna und 15:00 Uhr

„stechen wir in See“. Wir beobachten

das Auslaufen, genießen die

Annehmlichkeiten an Bord und das

Skandinavische Abendbuffet.

3. Tag

Erholung auf See. Im Kino laufen

Filme über Färöer und Island. Hier

können wir uns über unsere Reiseziele

informieren und auf der Leinwand

sehen, was uns bald in Natura

erwartet.

4. Tag

Wir gehen etwas zeitiger frühstücken,

denn um 8.00 Uhr erwartet

uns ein Reiseleiter zur Inselrundfahrt

zu den größten Highlights aus

Natur und Kultur auf Färöer. 14.00

Uhr legt unser Schiff wieder ab und

nimmt Kurs auf Island. Faszinierend,

wie der Kapitän unser Schiff durch

die gebirgigen Inselgruppen manövriert.

Nachmittags sind wir an Bord

zu Kaffee und isländischem Kuchen

eingeladen.

www.grenzland-reisen.de

52


5. Tag

Stärkung am Frühstücksbuffet und

gegen 9.30 Uhr erreichen wir den

Hafen von Seydisfjördur in Island.

Mit Reiseleiter gehen wir auf

Rundfahrt durch atemberaubende

Naturschauspiele. Vorbei am

größten Wassferfall Europas, dem

Dettifoss, an Meteoritenkratern, an

einer einzigartigen, nach Schwefel

riechenden, Mondlandschaft, in der

Sie "neue Erde" bestaunen können

bis hin zu einer typisch heißen Quelle

am Myvatnsee, in der Sie sich

entspannen können. Abendessen,

Übernachtung am Myvatn See.

6. Tag

Gut gefrühstückt geht unsere unvergessliche

Panoramafahrt weiter.

Über steile Passstraßen gelangen

wir zu atemberaubenden, riesigen

Wasserfällen, die in gewaltigen

Schluchten enden. Wir fahren durch

die Ostfjorde und weiter zum Hengifoss

und zum Karahnjuka Damm-

Projekt mit Ausblick auf den Grand

Canyon. Zum Abschluss besuchen

wir die für ihre Heilkräfte bekannte

Laugarvellir Quelle, in der Sie baden

können. Gegen 17.00 Uhr gehen

wir wieder an Bord unseres Schif-

NEu

VIELE

LEISTuNGEN

INKLuSIVE

fes, genießen das Skandinavische

Abendbuffet und treten durch den

Seydisfjord mit Wikingerpunsch an

Deck die Rückreise an. Ein unvergesslicher

Augenblick!

7. Tag

Frühstücksbuffet an Bord, Freizeit

und gegen 15.00 Uhr legen wir

wieder einen Zwischenstopp auf

den Färöer-Inseln ein. Ein Stadtführer

erwartet uns zum Spaziergang

durch die Altstadt der Hauptstadt

Tórshavn mit ihren schönen alten

Holzhäusern. Gegen 21.00 Uhr heißt

es wieder Leinen los zur Rückfahrt

nach Dänemark.

8. Tag

Erholung auf See. Zum Abend erwartet

uns ein großes Wikingerbuffet

als Abschiedsessen.

9. Tag

Nach gutem Frühstück erreichen wir

9.00 Uhr wieder das dänische Hirtshals

und treten auf bekannter Strecke

die Heimreise an. Spät Abends

sind wir wieder im Erzgebirge, wo

eine einmalige und unvergessliche

Reise zu Ende geht.

Reisebüro 03773 883030

53

TeRmin

9 Tage

18.05. – 26.05.2012

PReiS

frühbucherpreis bis

17.02.1273,00 i

Preis 1299,00 i

Zuschläge:

2-Bett-Kabine außen

(Etagenbetten): 169,00 g

2-Bett-Kabine außen

(unter Betten): 249,00 g

Einzelkabine außen

(inkl. EZZ): 399,00 g

Leistungen

• Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus

• 2 Fahrer

• 1x Kaffee und Kuchen im Bus

• Reise-Treuebonus-Scheck

• 1x Zwischenübernachtung/HP im

guten Mittelklassehotel in Nord-

deutschland

• 1x Übernachtung/HP im guten

Mittelklassehotel Myvatn See

• Fährkreuzfahrt Hirtshals –

Färoer – Island – Färöer - Hirts-

hals in 2-Bettkabinen innen mit

DU/WC, Fön, Hosenbügler,

Kleiderschrank, TV

• Begrüßungscocktail

• 6x Frühstücksbuffet an Bord

• 5x Skandinavisches Abendbuffet

an Bord

• 1x großes Wikingerbuffet als

Abschiedsessen an Bord

• 1x Kaffee und isländischer Kuchen

an Bord

• 1x Wikingerpunsch an Deck

• freie Nutzung Sauna und Fitness-

bereich an Bord

• Unterhaltungsprogramm an Bord

• Filme über Färoer Inseln und

Island an Bord

• 5 Std. Reiseleitung für Rundfahrt

auf Färöer

• 2-tägige Reiseleitung in Island

• Eintritt heiße Quelle am Myvatn

See

• Stadtrundgang in Tórshavn

• alle Ausflüge mit unserem Bus wie

beschrieben

• Hafengebühren

• Parkgebühren

• Insolvenzversicherung

Weitere Eintrittsgelder sind örtlich

zahlbar.


altikum und Zarenstadt

st. Petersburg

eine Traumreise voller Abwechslung und Gegensätze

Diese einmalige Reise führt Sie durch sechs Nationen Europas mit großer Geschichte. Im Baltikum erleben Sie geschichtsträchtige,

pulsierende Städte, Naturparadiese und fast vergessene, ländliche Idylle. Sie werden überrascht sein vom ständigen Wechsel zwischen

Vielfalt und Gemeinsamkeiten, Moderne und Tradition, Luxus der „Neureichen“ und Bescheidenheit der Landbevölkerung.

Ein unvergesslicher Höhepunkt ist Europas nördlichste Millionenstadt St. Petersburg, die Stadt an der Newamündung, die nach dem

Willen Peter des Großen auf dem Reißbrett entstand und wie keine andere europäische Stadt geplante Schönheit verkörpert. Nur die

besten Baumeister und Künstler Europas waren dazu berufen, die Pläne des Zaren umzusetzen. Prunkvolle Paläste, prächtig schimmernde

Hausfassaden, geschwungene Brücken, vergoldete Kuppeln und Turmspitzen prägen den Charme der Stadt.

Und auf unseren Ostsee-Kreuzfahrten – insgesamt 4 Nächte auf 3 verschiedenen komfortablen Fährschiffen – immer verwöhnt mit

tollen Frühstücks- und Abendbuffets – teilweise inklusive Getränke, bleibt genügend Zeit die Seele baumeln zu lassen und das Erlebte

zu verarbeiten.

Hotels / Schiffe

Sie übernachten in guten bis sehr

guten Mittelklassehotels. Alle Zimmer

sind mit DU/WC ausgestattet.

Die Halbpension enthält meist

Frühstücksbuffet und Abendmenü.

Die Fährüberfahrten Tallin-St. Petersburg,

St. Petersburg-Helsinki

und Helsinki-Rostock erfolgen auf

modernen Fährschiffen der St. Peter-Line

und Finnlines. Sie wohnen

in 2-Bett-Kabinen innen mit DU/

WC und werden an überschwänglichen

Frühstücks- und Abendbuffets,

teilweise mit Getränken, so richtig

verwöhnt.

1. Tag

Anreise über Dresden, Frankfurt/

Oder bis Posen, zur ersten Zwischenübernachtung.

2. Tag

Weiterreise über eine der ältesten

und schönsten historischen Städte

Polens Torun, dem Geburtsort des

großen Astronomen Nikolaus Kopernikus

in die Masuren zur nächsten

Übernachtung in Allenstein.

3. Tag

Unsere Reise führt durch die herrliche

Natur der Masuren. Über Lötzen

(Gizycko), größte Stadt an der

Masurischen Seenplatte, Treuburg

(Olecko), überqueren wir bei Sangruda

die polnisch/litauische Grenze

und fahren in die Litauische Hauptstadt

Vilnius zur Übernachtung.

4. Tag

Vormittags Stadtbesichtigung Vilnius,

der einzigen europäischen

Hauptstadt an der Grenze zweier

alter Kulturen, der latainischen und

der byzantinischen. Die barocke Altstadt

ist durch ihre schmalen mittelalterlichen

Gassen, gemütlichen

Hinterhöfen und eine Vielzahl von

Kirchen und Burganlagen geprägt.

Weiterfahrt mit Stopp in Siauliai an

einer der bedeutendsten Sehens-

würdigkeiten Litauens, den „Berg

der Kreuze“ bis in die Lettische

Hauptstadt Riga zur Übernachtung.

5. Tag

Bei der Besichtigung durch Riga

werden Sie mit der im Jahr 1201

gegründeten Hauptstadt vertraut

gemacht. Die Stadt hat viele Gesichter.

Einmal erinnert sie an eine

alte Hansestadt, ein anders Mal

zeigt sie sich im Glanz des 19. Jh.,

dann wieder überrascht sie mit der

Atmosphäre einer typischen Großstadt.

Wir verlassen Riga und setzen

unsere Reise nach Tallin fort.

6. Tag

Heute lernen wir die estnische

Hauptstadt Tallin bei einer ausführlichen

Stadtführung kennen.

Die Altstadt konnte sich ihr mittelalterliches

Gesicht samt der sie

umschließenden Stadtmauer unverändert

erhalten und ist damit eine

wahre Perle von kulturhistorischem

www.grenzland-reisen.de

St. Petersburg

54

Rang. Es gleicht einem Freilichtmuseum.

Nachmittags Freizeit und

gegen 16.00 Uhr gehen wir an Bord

eines modernen Fährschiffs der St.

Peter Line zur Nachtüberfahrt nach

St. Petersburg. Wir stärken uns am

tollen Abendbuffet mit Wodka und

Sekt und lassen uns anschließend

vom Bordprogramm stimmungsvoll

unterhalten.

7. / 8. / 9. Tag

Gut gefrühstückt vom Buffet an

Bord erreichen wir 7.00 Uhr St. Petersburg,

zweitgrößte Stadt Russlands

und wegen seiner zahlreichen

Kanäle und Brücken „Venedig des

Nordens“ genannt. Ein Reiseleiter

erwartet uns schon und begleitet

uns die nächsten 3 Tage bei unseren

Erkundungen durch die ehemalige

Zarenstadt. Bei der ausführlichen,

etappenweisen Stadtrundfahrt sehen

wir fast alle berühmten Sehenswürdigkeiten

wie, Newskij-Prospekt

– die bedeutendste Straße der

Stadt, das berühmte Reiterdenkmal

Peters des Großen, Isaak-Kathedrale,

Winterpalast, Panzerkreuzer


Riga

„Aurora“, Blutskirche, Eremitage,

Erlöserkirche, Admiralsgebäude,

u.v.m.. Besonders reizvoll ist auch

die Fahrt entlang der Newa mit ihren

schönen Brücken.

Im Reisepreis enthalten sind bereits

3 grandiose Besichtigungen:

Katharinenpalast in Puschkin, eine

der luxuriösesten, aufwendigsten

Sommerresidenzen des Zaren. Ein

Palast in Blau, Weiß und glitzerndem

Gold im überschwänglichen

Barock. Während der Führung sehen

Sie u.a. den großen Saal ganz in

Gold und das berühmte Bernsteinzimmer.

Die Peter- und Paul-Festung mit der

Kathedrale, Grabstätte der russischen

Zarenfamilie Romanow, mit

dem imposanten Glockenturm und

der vergoldeten Spitze.

Peterhof, der berühmteste und

schönste Vorort Sankt-Petersbugs

und ehemalige Sommerresidenz

der russischen Zaren. Die Schloss-

und Parkanlage, auch „russisches

Versailles“ genannt, ist eine der

schönsten der Welt. Zahlreiche Fontänen

und Kaskaden bilden mit ihren

glitzernden Wasserspielen einen

Anblick voller Anmut und Eleganz.

Die 2 Übernachtungen in St. Petersburg

erfolgen in einem guten Mittelklassehotel.

Am 9.Tag schiffen wir uns gegen

17.00 Uhr wieder auf ein modernes

Fährschiffs der St. Peter Line zur

Nachtüberfahrt nach Helsinki ein.

Abendbuffet an Bord.

10. Tag

Nichts geht doch über ein tolles

Frühstück. An Bord erwartet uns

ein fantastisches russisches Buffet

u.a. mit Kaviar und Sekt. Gegen

9:30 landen wir in der finnischen

Hauptstadt Helsinki an, die wegen

ihrer Lage auf einem vorgelagerten

Klippen- und Insellabyrinth auch

„Tochter der Ostsee“ genannt wird.

Schon die Einfahrt mit dem Schiff ist

ein Erlebnis. Diese sehr junge Me-

VISA

FREI

Reisebüro 03773 883030

St. Petersburg

tropole steht für nordische Lebensweise

mit einem Hauch östlicher

Mystik. Ein Stadtführer zeigt uns

die Sehenswürdigkeiten und Nachmittags

ist individuelle Freizeit. Um

18.30 heißt es Leinen los für unsere

Ostseekreuzfahrt mit einem modernen

Fährschiff der Finnlines. 2 Übernachtungen,

2x Frühstücks- und 2x

Abendbuffet an Bord.

11. Tag

Nach all den Besichtigungen der

vergangenen Tage können Sie die

Eindrücke bei einer Brise frischer

Ostseeluft am besten verdauen. Die

Annehmlichkeiten des Schiffes lassen

keine Langeweile aufkommen.

12. Tag

Nach einem letzten, kräftigen Frühstück

an Bord legen wir gegen 7:00

Uhr im Hafen von Rostock an. Mit

faszinierenden Erlebnissen und

Eindrücken einer unvergesslichen

Reise im Gepäck erreichen wir am

Abend unsere Heimatorte.

55

TeRmin

12 Tage

28.08. – 08.09.2012

PReiS

frühbucherpreis bis

15.03.1479,00 i

Preis 1509,00 i

eZZ (Hotels) 223,00 i

Zuschläge:

2-Bett-Kabine außen:

159,00 g

Einzelkabine innen: 175,00 g

Einzelkabine außen: 379,00 g

Leistungen

• Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus

• 2 Fahrer

• 1x Kaffee und Kuchen im Bus

• Reise-Treuebonus-Scheck

• je 1x Übernachtung/HP in guten

Mittelklassehotels in Posen,

Allenstein, Vilnius, Riga, Tallin

• 2x Übernachtung/HP im guten

Mittelklassehotel in St. Petersburg

• 2x Fährüberfahrt Tallin-St. Peters-

burg / St. Petersburg-Helsinki mit

St. Peter Line in 2-Bettkabinen

innen mit DU/WC

• 2x Frühstücksbuffet an Bord –

davon 1x typisch russisch mit Sekt

& Kaviar

• 2x Abendbuffet an Bord inkl. 1

Glas Wodka, Sekt oder Wein,

Kaffee, Tee

• 1x Fährüberfahrt (2 Nächte)

Helsinki-Rostock mit Finnlines in

2-Bettkabinen innen mit DU/WC

• 2x Frühstücks- und Abendbuffet

an Bord

• Stadtführungen in Vilnius, Riga,

Tallin, Helsinki

• 3x 8-stündige Reiseleitung in St.

Petersburg

• Eintritt Peter und Paul Festung

• Eintritt Parks im Peterhof

• Eintritt Palast und Parks Puschkin

• Rundreise laut Beschreibung

• Hotelregistrierungsgebühren

• Hafengebühren und Treibstoffzu-

schläge (Stand 2011)

• russischer Staatszoll

• Parkgebühren

• Insolvenzversicherung

Weitere Eintrittsgelder sind örtlich

zahlbar.

Gültiger Reisepass erforderlich!


Sommerfrische im

riesengebirge

Herzlich willkommen im Reich

von Rübezahl

Blaue Berge, Grüne Wälder – dort, wo die Elbe entspringt, wo die Schneekoppe gegen den

Himmel ragt und Rübezahl über alles wacht…Das Riesengebirge ist Tschechiens höchstes

und bekanntestes Gebirge. Mit tiefen Tälern, hohen Bergen, schäumenden Wasserfällen und

herrlicher Flora und Fauna ist es ein Paradies für Naturfreunde.

4-Sterne-Hotel

Sie wohnen in einem sehr guten

4-Sterne-Hotel im Raum Harrachov/

Spindlermühlen. Alle Zimmer sind

mit DU/WC, SAT-TV, Telefon, und

meist mit Balkon ausgestattet.

Teilweise Hallenbad vorhanden.

(Hotel-Beispiel: Orea Hotel Arnika

Spindlermühlen)

1. Tag

Anreise über Dresden, Zittau, Liberec

ins Riesengebirge.

2. Tag

Bei einer Riesengebirgs-Rundfahrt

zeigt uns ein Reiseleiter die herrliche

Landschaft rund um Harrachov

und Spindlermühlen. Unterwegs

Besuch einer der vielen bekannten

Glasmanufakturen mit Glasmuseum

und gemütlicher Bierverkostung.

3. Tag

Heute besuchen wir die bekannten

Orte Hohenelbe, zu beiden Ufern

der Elbe gelegen, Trautenau mit

dem wundervollen Markt und dem

Rübezahlbrunnen und Johannisbad

mit seiner berühmten Jugendstilkolonnade.

Weiterfahrt nach Petz. Hier

können Sie mit dem Sessellift die

Schneekoppe erklimmen und einen

unvergesslichen Rundblick auf die

Nachbargebirge und den Hirschberg

genießen. Heute Abend können

Sie bei flotter Musik das Tanzbein

schwingen.

4. Tag

Über traumhafte Bergstraßen, vorbei

an schönen Aussichtspunkten

und liebevoll gepflegten Bergdörfern

gelangen wir zur Adersbacher

Felsenstadt. Auf guten Wegen

durchwandern wir einen Teil dieses

mehrteiligen Felsengebietes und

erfahren viel Wissenswertes. Rückfahrt

zum Hotel. Der Rest des Tages

ist Freizeit.

5. Tag

Ein schöner Kurzurlaub geht zu

Ende. Wir fahren wieder Heim.

www.grenzland-reisen.de

Spindlermühle

56

TeRmin

5 Tage

07.07. – 11.07.2012

PReiS

frühbucherpreis bis

15.03. 319,00 i

Preis 328,00 i

eZZ 39,00 i

Leistungen

• Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus

• Reisebegleitung

• 1x Kaffee und Kuchen im Bus

• Reise-Treuebonus-Scheck

• Begrüßungsgetränk

• 4x Übernachtung im 4-Sterne-

Hotel (siehe Beschreibung)

• 4x Frühstücksbuffet

• 4x Abendbuffet

• 1x Tanzabend im Hotel

• Reiseleitung zu allen 3 Ausflügen

• Eintritt und Führung Glasfabrik mit

Bierverkostung

• Eintritt und Führung Felsenstadt

Adersbach

• alle Ausflüge wie beschrieben

• Kurtaxe

• Straßensteuern

• Insolvenzversicherung

Weitere Eintritte und Sessellift sind

örtlich zahlbar.


Südmähren, ein Landstrich Tschechiens mit berühmter Geschichte und faszinierender Landschaft.

Hier entdecken Sie wunderschöne Städte und historische Sehenswürdigkeiten, eingebettet

in fruchtbare Tiefebenen und anmutige Hügellandschaften mit Obst- und Weingärten

bedeckt und erleben lebendige Volksbräuche und aufgeschlossene, freundliche Menschen.

Freuen Sie sich auf eine farbenfrohe Entdeckungsreise mit einem tollen All Inklusive-Programm.

Ihr Hotel

Das Hotel***Straznice befindet sich

in der gleichnamigen Stadt Straznice.

Den Gästen stehen ein Restaurant,

Weinstube, verschiedene

Salons, und ein Garten-Restaurant

zur Verfügung. Die Zimmer sind alle

mit Bad oder Dusche, WC, Telefon

und Sat-TV ausgestattet.

1. Tag

Anreise über Prag nach Südmähren.

Traditionelle Begrüßung mit einem

Sliwowitz und landestypischem

Hochzeitsbrot.

2. Tag

Ausflug zum schönsten Schloss

Tschechiens, Schloss Lednice / Eisgrub,

ehemalige Sommerresidenz

der Lichtensteiner. Die Parkanlage,

Paradiesgarten genannt, wird Sie

begeistern. Nachmittags Besuch

der Stadt Mikulov mit dem „Duft

des Südens“. Sehenswert sind das

mächtige Barockschloss, schöne

Bürgerhäuser aus Renaissance und

Barock u.v.m. Abends erleben Sie

in einem historischen Weinkeller

ein romantisches Abendessen mit

Weinprobe und Musik.

3. Tag

Entspannen Sie heute Vormittag

während einer Schifffahrt auf dem

Batá-Kanal durch die herrliche

Südmährische Natur. Nachmittags

südmähren

Alles Inklusive

eine Landschaft wie im Paradies

Hotel Straznice

unternehmen wir in Straznice einen

romantischen Spaziergang durch

den Schlosspark und Freilichtmuseum

inkl. kurzer Weinprobe im historischen

Schlossweinkeller.

4. Tag

Heute erkunden wir den Mährische

Karst mit seinen Tropfsteinhöhlen

und der 138 m tiefen Macocha

Schlucht, eine der Tiefsten der

Welt. Nach kurzer Fahrt mit der

Bimmelbahn erleben Sie die Reize

der „Dome" bei einer Schifffahrt

auf dem unterirdischen Fluss Punkva.

Weiterfahrt in die mährische

Hauptstadt Brünn zum geführten

Altstadtrundgang und anschließender

Freizeit.

5. Tag

Fahrt zum zweitgrößten Kloster

Tschechiens Velehrad. 1990 besuchte

Johannes Paul II. die Basilika des

ältesten Zisterzienserklosters Mährens.

Weiterfahrt in den ältesten

Kurort Mährens Luhacovice mit 16

Arten von Mineralwasserquellen.

Bei unserem Abschiedsabend mit

mährischen Spezialitäten wie Spanferkel,

Cimbalmusik, Wein und Bier

klingt diese schöne Reise aus.

6. Tag

Heimreise. Wunderschöne Urlaubstage

gehen zu Ende.

Reisebüro 03773 883030

Schloss Lednice

57

TeRmin

6 Tage

15.08. – 20.08.2012

PReiS

frühbucherpreis bis

15.03. 456,00 i

Preis 465,00 i

eZZ keiner

Leistungen

VIELE

LEISTuNGEN

INKLuSIVE

• Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus

• Reisebegleitung

• 1x Kaffee und Kuchen im Bus

• Reise-Treuebonus-Scheck

• 5 x Übernachtung im Hotel

(siehe Beschreibung)

• Begrüßung mit Sliwowitz und

Hochzeitsbrot

• 5x Frühstücksbuffet

• 3x Abendessen 3-Gang-Menü

• Getränke im Hotel von 18.00 –

23.00 inklusive (Hauswein, Bier,

Wasser, Softdrinks)

• 1x romantisches Abendessen im

hist. Weinkeller inkl. Weinprobe

und Musik

• 1x Mährischer Abend mit Cimbalmusik

und Spanferkelessen im Hotel

• Reiseleitung zu allen Ausflügen

• Besichtigung Gärten Schloss Lednice

• Schifffahrt auf dem Batá-Kanal

• Besichtigung Kloster Velehrad

• Besichtigung Freilichtmuseum

• Besichtigung Punkva-Höhle mit

Schifffahrt auf unterirdischem Fluss

• Schlossweinkellerbesuch inkl.

kurzer Weinprobe

• Stadtführung Straznice, Mikolov,

Luhacovice, Brünn

• Ausflüge wie beschrieben

• Straßensteuern

• Insolvenzversicherung

Weitere Eintritte sind örtlich zahlbar.


Beim braven soldaten

schwejk zu Hause

aus Böhmen kommt die Musik,

gutes Essen und gutes Bier

„Melde gehorsamst“ – wer kennt nicht den braven Soldat Schwejk? Sicher hat die Romanfigur

von Schriftsteller Jaroslav Hasek schon jeden von uns einmal zum schmunzeln gebracht.

Durch eine der schönsten Regionen Böhmens wandeln wir auf den Spuren dieses typischen

Prager Charakters, der sich mit List und Witz durchs Leben schlawienert hat und die Gaumenfreuden

der böhmischen Küche und des berühmten tschechischen Bieres zu schätzen wusste.

Ihr Hotel

Das neu umgebaute 3*** Sterne

Hotel „U Zeleneho Stromu“ in

Nepomuk befindet sich direkt auf

dem historischen Marktplatz der

Geburtsstadt des heiligen St. Nepomuk.

Das altböhmische Restaurant

„Svejk“ mit echt böhmischer Küche,

das Jugendstilkaffee und modern

eingerichtete Zimmer mit DU/WC,

Sat-TV und Internetanschluss bieten

beste Voraussetzungen für ein paar

ausgelassene Tage mit viel Gelegenheit

zum Schmunzeln.

1. Tag

Anreise übers Erzgebirge nach Pilsen

in Westböhmen. Nach Aufenthalt

mit Möglichkeit zum Mittagessen

Weiterfahrt in das hübsche

kleine Städtchen Nepomuk zu unserem

Hotel. Mit Begrüßungsbier und

Böhmischem Abendmenü heißt man

uns herzlich willkommen.

2. Tag

Folgen wir also den Spuren des braven

Soldat Schwejk. Auf der Fahrt

von Prag nach Budweis ist der Soldat

in der alten böhmischen Stadt

Tabor ausgestiegen und dann bis

Budweis zu Fuß weitergegangen.

Keine Angst, zumindest letzteres

bleibt uns erspart. Während dieses

Marsches erlebte er unglaubliche

Abenteuer, die uns unser tschechischer

Reiseleiter humorvoll näher

bringt. Nach der Stadtbesichtigung

in Budweis besuchen wir das

hoch über der Moldau thronende

märchenhafte Schloss Hluboka –

zweifellos eine der größten Perlen

Südböhmens. Zum Abendessen

erwartet uns ein echtes Schwejkmenü.

3. Tag

Wir fahren nach Pilsen. Bei der

Stadtführung sehen wir u.a. zahlreiche

Jugendstilbauten, das historische

Rathaus sowie die zweitgrößte

Synagoge Europas. Natürlich

darf eine Führung durch eine der

berühmtesten Bierbrauerein der

Welt inklusive Kostprobe nicht fehlen.

Am Abend stärken wir uns an

einem köstlichen Schlachtfestbuffet.

Für Unterhaltung und Tanz sorgt

die Schwejk-Band mit Live-Musik.

4. Tag

Mit tollen Erlebnissen im Gepäck

fahren wir Heim. Unterwegs Aufenthalt

in Franzensbad zum individuellen

Stadtbummel und Möglichkeit

zum Mittagessen.

www.grenzland-reisen.de

58

Pilsen NEu

TeRmin

4 Tage

09.09. – 12.09.2012

PReiS

frühbucherpreis bis

15.03. 259,00 i

Preis 269,00 i

eZZ 30,00 i

Leistungen

• Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus

• Reisebegleitung

• Reise-Treuebonus-Scheck

• 1x Kaffee und Kuchen im Bus

• 3x Übernachtung im Hotel

(siehe Beschreibung)

• 3x reichhaltiges Frühstücksbuffet

• 1x Abendessen mit Begrüßungs-

bier und Böhmischem Abendmenü

• 1x Abendessen Schwejkmenü

• 1x Abendessen mit Schlacht-

spezialitäten und Live-Musik

• 2x Reiseleitung

• Besuch Bierbrauerei inkl.

Kostprobe

• Eintritt/Führung Schloss Hluboka

• alle Ausflüge wie beschrieben

• Straßensteuern

• Insolvenzversicherung

Weitere Eintrittsgelder sind örtlich

zahlbar.


Istrien ist heute eines der meist besuchten Urlaubsgebiete Europas. Nicht ohne Grund! Denn

die traumhafte Landschaft, das milde mediterrane Klima, gute Hotelqualität, eine super Strand-

und Wasserqualität und ein großes Ausflugsangebot ziehen jedes Jahr viele Gäste an die kroatische

Adria. Ein komfortables Hotel mit Hallenbad im zauberhaften Badeort Rabac, ein schönes

Ausflugsprogramm und viel Freizeit zum Erholen garantieren einen tollen Urlaub.

Ihr Hotel

Sie wohnen in einem der drei terrassenförmig

angelegten sehr

guten 3-Sterne-Hotels „Mimosa“,

„Hedera“ und „Narcis“ in einer geschützten

Bucht, umgeben von herrlicher

mediterraner Pflanzenpracht

und traumhaften Kiesstränden. Sie

bieten Restaurant, Bierkeller, Lift,

Sonnenterrasse mit Swimmingpool

und 2 Hallenbäder (1x Süß- und 1x

Salzwasser). Die Zimmer haben

Bad/DU/WC, Sat-TV, Telefon und

Meerblick (nur Doppelzimmer). Die

Halbpension beinhaltet Frühstücks-

und Abendbuffet inklusive 1 Getränk

(Wein, Bier, alkoholfreie Getränke).

Badeurlaub in istrien

zur Weinlesezeit

Bucht Rabac

Rabac – Juwel an Istriens Küste

1. Tag

Anreise durch Bayern, Tauern-Autobahn,

Ljubiljana an die Adria-Küste

nach Rabac.

2. Tag

Wir machen Urlaub, gehen baden

und lernen unseren Urlaubsort kennen.

3. Tag

Mit Reiseleiter starten wir zur Istrien-Rundfahrt.

Wir besuchen u.a.

Istriens Hauptstadt Pazin mit der

eindrucksvollsten Burganlage Istriens,

das mittelalterliche Städtchen

Motovun und Porec, Istriens bekanntesten

Touristenort. Unterwegs

kehren wir in einem Landgasthof

zum typisch istrischen Essen mit

Wein und einem Gläschen Grappa

ein. Stimmungsvolle Akkordeonmusik

sorgt für tolle Unterhaltung.

4. Tag

Ein Urlaubstag.

Hotels

5. Tag

Fahrt nach Pula, einer Stadt mit

glorreicher Vergangenheit. Ein Reiseleiter

zeigt uns die wichtigsten

Sehenswürdigkeiten, u.a. das römische

Amphitheater umringt von

einer 31 m hohen Ringmauer. Weiterfahrt

zum Olivengut Chiavalon

in Vodnjan, dessen Olivenöl wegen

seiner außergewöhnlichen Qualität

zu den 15 weltbesten Olivenölen

gekürt wurde. Nach einführenden

Erläuterungen kosten wir die Öle.

6. Tag

Wir machen Urlaub.

7. Tag

Ein Urlaubstag.

Fakultativ bieten wir Ihnen einen

Ausflug zur Weinlese an. Fahrt zu

einem Weingut, wo wir nach kurzer

Einführung, mit Scheren „bewaffnet“,

die Reben von den Trauben

befreien. Nach „getaner Arbeit“ erwartet

uns ein zünftiges Mittagessen,

natürlich mit Wein. (Busfahrt,

Reiseleitung, Besuch Weingut mit

Weinlese, Mittagessen und Wein

pro Person 34,00 f ab 20 Personen)

8. Tag

Eine Schifffahrt entlang der traumhaften

Küste ist praktisch ein Muss

für jeden Istrienbesucher. Ob eine

kurze Panoramafahrt oder ein Tagesausflug

mit echtem Seemittagessen,

goldgebratener, knuspriger

Fisch und Wein. Unser Fahrer ist bei

der Organisation gerne behilflich.

9. Tag

Noch ein herrlicher Urlaubstag zum

Baden, Sonnen und Erholen.

10. Tag

Gut erholt fahren wir Heim.

Reisebüro 03773 883030

59

Dz ALLE

MEERBLIcK

TeRmin

10 Tage

17.09. – 26.09.2012

PReiS

frühbucherpreis bis

15.03. 559,00 i

Preis 575,00 i

eZZ 54,00 i

(eZ ohne meerblick)

Leistungen

• Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus

• Reisebegleitung

• 1x Kaffee und Kuchen im Bus

• Reise-Treuebonus-Scheck

• 9x Übernachtung im Hotel

(siehe Beschreibung)

• Willkommensdrink

• 9x Frühstücksbuffet

• 9x Abendbuffet inkl. 1 Getränk

(Wein, Bier, Alkoholfreie)

• 2x Reiseleitung

• 1x typ. Mittagessen mit

Acordeonmusik

• Besuch Olivengut inkl. Olivenölprobe

• Ausfahrten wie beschrieben

• Kurtaxe

• Straßen- und Mautgebühren

• Insolvenzversicherung

Eintrittsgelder und Schifffahrt sind

örtlich zahlbar.


süddalmatien

zur Mandarinenernte

eine Küste von atemberaubender Schönheit

Einzigartig, atemberaubend, faszinierend – fast unbeschreiblich schön ist die Landschaft Dalmatiens. Wie im Paradies zeigt sich der

Küstenstreifen mit seinen vielen Inseln, herrlichen, durch dichte Pinien überdeckten Stränden mit weißem Feinkies am Rande eines

kristallklaren Meeres. Und im Hintergrund das schützende, bis 1762 m hohe Biokovo-Gebirge. Genau hier liegt unser Urlaubsort Baska

Voda, einst Fischer-, Bauern- und Handelsort, heute ein moderner Touristenort mit zahlreichen historischen Denkmälern und Museen.

Das milde Klima und der dalmatische Baustil, der das Stadtbild prägt, verleihen dem Ort ein typisch mediterranes Ambiente.

4-Sterne-Hotel direkt am Meer

Das sehr gute Hotel „Horizont“ liegt

direkt am Meer und nur 300 m zum

Stadtzentrum von Baska Voda entfernt.

Es bietet hervorragenden Service

und verfügt über Weinstube,

Snackbar, Poolbar, Lift, Außenpool

mit Liegen und Sonnenschirmen, beheiztes

Hallenbad, Whirlpool, verschiedene

Saunen, Fitness-Studio,

Leihfahrräder, Mietwagenservice,

u.v.m.. Die Zimmer haben Bad/DU/

WC mit Fön und Bademantel, Klimaanlage,

Tresor, Minibar, Sat-TV, Telefon

und Balkon. Die Halbpension

beinhaltet großzügiges Frühstücksbuffet

und leckeres Abendmenü

oder Buffet mit mediterranen Köstlichkeiten.

1. Tag

Abreise am frühen Morgen, durch

Bayern, Salzburger Land, Kärnten,

Slowenien, bis an die Opatija-Riviera

zur Zwischenübernachtung.

2. Tag

Weiterreise durch eine Landschaft

von unbeschreiblicher Schönheit.

Auf der „Jadranska Magistrale“,

der Küstenstraße, geht’s immer

Richtung Süden. Malerische Städtchen,

majestätische Gebirge im

Hinterland, duftende Pinienwälder,

versteckte Buchten und das kristallklare

Wasser der blauen Adria,

durchsetzt von vielen Inseln, werden

Sie begeistern. Am frühen Abend

erreichen wir unser schönes Hotel

in Baska Voda.

www.grenzland-reisen.de

Hotel Horizont

3. Tag

Nach der langen Anreise dient der

heutige Tag der Erholung. Es gilt ja

vor allem unseren Urlaubsort und

unser Hotel kennenzulernen.

4. Tag

Es geht ins Hinterland nach Imotski,

ein Ort wo sich Dalmatien,

Herzegovina und Bosnien berühren.

Wir besichtigen die unterhalb der

Festung gelegene wunderschöne

Altstadt und die zu den schönsten

Phänomenen Kroatiens zählenden

Seen – den blauen und den roten

See. Anschließend sind wir zum typischen

Mittagessen inklusive Wein

eingeladen.

Strand Baska Voda

60

5. Tag

Kurze Fahrt entlang der Küste nach

Omis, ein kleines Städtchen an der

Flussmündung des Cetina, einem

Gebirgsfluss, der sich durch tiefe

Schluchten und steile Felshänge

seinen Weg zum Meer bahnt. Nach

kurzer Stadtbesichtigung führt uns

eine gemütliche Bootsfahrt durch

den atemberaubenden Canyon zu

einem Waldrestaurant inmitten einzigartiger

Natur. Hier erwartet uns

ein typisches Essen mit Eintopf und

Grillteller. Natürlich darf der Wein

nicht fehlen. Mit den Booten geht’s

zurück nach Omis und mit dem Bus

zum Hotel.

6. Tag

Wir machen Urlaub.

7. Tag

Ein freier Tag. Fakultativ bieten wir

Ihnen ein ganz besonderes Erlebnis

an. Mit Mini-Bussen fahren wir

auf einer traumhaften Strecke in

den Nationalpark Biokovo-Gebirge,

mit 1762 m höchster und schönster

Gebirgszug an der kroatischen

Küste. Ein Bergführer zeigt uns die

Besonderheiten der Flora und Fauna

während wir atemberaubende

Ausblicke auf ganz Mitteldalmatien

samt Inseln und das Bergmassiv

Mittelbosniens erleben. Zum Abschluss

lassen wir dieses einmalige

Erlebnis in einem schönen Lokal

bei einem typischen Mittagessen

inklusive Wein in geselliger Runde

ausklingen. Am frühen Nachmittag


Fluss Cetina

sind wir wieder im Hotel. (Fahrt mit

Mini-Bussen, Bergführer, Eintritt

Nationalpark, Typ. Mittagessen inkl.

Wein pro Person 48,00 f).

8. Tag

Im südlich gelegenen Neretva-Delta

ist Mandarinen-Erntezeit – und wir

dürfen dabei sein. Im Mündungsdelta

des Neretva-Flusses heißt man

uns auf einer Mandarinenplantage

mit einem Begrüßungsdrink herzlich

willkommen. Dann helfen wir beim

Mandarinenpflücken und als „Lohn“

dürfen wir einen Beutel frisch gepflückter

Mandarinen mitnehmen.

Anschließend stärken wir uns bei

einer zünftigen Brotzeit. Bei einer

Bootsfahrt mit Live-Musik durch die

Kanäle des Deltas, wo sicher tolle

Fotos entstehen, beschließen wir

Baska Voda

Reisebüro 03773 883030

Baska Voda

stimmungsvoll diesen schönen Ausflug

und fahren zurück.

9. Tag

Ein freier Tag. Wie wäre es mit einem

Schiffsausflug mit der gesamten

Gruppe? Ob eine Panoramafahrt

entlang der Küste mit Stopp in Makarska,

den Hauptort an der Riviera

oder zur drittgrößten kroatischen

Insel Brac, woher der berühmte

„Weiße Stein“ kommt (mit ihm

wurden berühmte Bauwerke in der

ganzen Welt gebaut) – unsere Fahrer

sind bei der Organisation gerne

behilflich.

10. Tag

Letzter Urlaubstag vor der Heimreise.

11. Tag

Wir verlassen die traumhafte kroatische

Küste und fahren auf der neuen

Autobahn an die Opatija-Riviera zur

Zwischenübernachtung.

12. Tag

Wir wissen, dass Jeder, der diese

einmalige Küste kennengelernt hat,

unbedingt wiederkommen möchte.

Mit diesem Gefühl im Herzen fahren

wir endgültig Heim.

61

TeRmin

12 Tage

05.10. – 16.10.2012

PReiS

NEu

VIELE

LEISTuNGEN

INKLuSIVE

frühbucherpreis bis

15.03. 857,00 i

Preis 879,00 i

eZZ 152,00 i

Leistungen

• Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus

• 2. Fahrer

• 1x Kaffee und Kuchen im Bus

• Reise-Treuebonus-Scheck

• 2x Zwischenübernachtung/HP

inkl. 1 Getränk

• 9x Übernachtung im 4-Sterne-

Hotel (siehe Beschreibung)

• 1x Begrüßungsdrink

• 9x Frühstücksbuffet

• 9x Wahlmenü am Abend

• freie Benutzung Pool, Hallenbad

und Saunawelt

• Ausflug Imotski mit örtlichem

Reiseleiter inkl. Mittagessen und

Wein

• Ausflug Omis mit Reiseleiter,

Bootsfahrt, Mittagessen und Wein

• Ausflug zur Mandarinenernte mit

Reiseleiter, Mandarinen pflücken,

1 Beutel Mandarinen zum Mit-

nehmen, Brotzeit, Bootsfahrt mit

Live-Musik

• Kurtaxe

• Straßensteuern und Mautgebühren

• Insolvenzversicherung

Weitere Eintrittsgelder und Sondermautgebühren

sind im Reisepreis

nicht enthalten!


GEBIRGSPARADIES

hohe tatra

das kleinste Hochgebirge der Welt

– NATUR PUR!

Eine Reise in eines der schönsten Naturparadiese Europas. Die Hohe Tatra, mit ihrem nur 26

km langen Hauptkamm, hat sich den Namen „hochalpine Traumlandschaft“ redlich verdient.

Gletscher, Bergseen, Spitzen, steile Hänge, Gemsen…beschauliche Städte und Dörfer, aber

auch das Leben der Menschen mit ihren Sitten, ihrer Kultur und Architektur – das alles lernen

Sie bei dieser Reise kennen und das Hochgebirge bildet die traumhafte Kulisse dafür.

4-Sterne-Berghotel mit Hallenbad

Das 4-Sterne-Hotel „Patria“ gilt als

eines der Schönsten in der Hohen

Tatra. In Strbske Pleso, direkt am

Strba-See auf 1355 m Höhe gelegen,

fügt es sich feinfühlig in die

Traumnatur am Ufer des Hochgebirgssees

ein. Es bietet Restaurant,

Nachtbar, Café, Lift und eine herrliche

Wasserwelt mit Hallenbad,

verschiedenen Saunen, Solarium…

Die Zimmer verfügen über DU/WC,

Föhn, Sat-TV, Radio, Telefon und

Minibar.

1. Tag

Anreise über Prag, Brünn, Trencin

nach Strbske Pleso. Nach dem Zimmerbezug

finden Sie bei einem kleinen

Spaziergang in der traumhaften

Umgebung oder einem Bad im herrlichen

Hallenbad schnell Erholung

von der Anreise.

2. Tag

Rundfahrt auf atemberaubenden

Panoramastrecken mit tollen Ausblicken

durch die abwechslungsreiche

Natur der Hohen Tatra. Wir besuchen

bekannte touristische Zentren

und gönnen uns die Auffahrt mit

der Kabinenbahn auf den Bergsattel

Hrebienok. Gelegenheit zur kleinen

Wanderung zum Wasserfall.

3. Tag

Das Zipser Land, eine von deutschen

Ansiedlern im Mittelalter erbaute

Region, gilt als Schatzkammer gotischer

Kunst. Die eindrucksvollen

historischen Altstädte von Kezmarok

Hotel Patria

und Levoka, das einstige Zentrum

der Macht, die Zipser Burg und die

gotische St. Jakobskirche mit dem

höchsten gotischen Holzaltar der

Welt lernen wir kennen.

4. Tag

Ein freier Tag. Erholen Sie sich bei

etwas Wellness in der herrlichen

Wasserwelt unseres Hotels und bei

einer kleinen Wanderung am See.

Heute Abend ist in einer Koliba bei

einem herzhaften Grillessen, Wein

und zünftiger Zigeunermusik Stimmung

garantiert.

5. Tag

Der heutige Ausflug führt zunächst

nach Poprad mit der Besichtigung

der Kirche Spisska Sobota. Weiter

geht’s ins „Slowakische Paradies“.

Malerische Schluchten und Wasserfälle

prägen die Landschaft. Wir besuchen

die Aragonithöhle Ochtina,

deren phantastische Gebilde uns

verzaubern.

6. Tag

Der Pieniny-Nationalpark und der

Canyon des Dunajec, unweit der

polnischen Grenze, ist unser Ziel. Einen

unvergleichlichen Eindruck der

herb-schönen Landschaft erhalten

Sie, wenn Sie bei einem Goralen

(Volksgruppe der Beskiden) ins Floß

steigen. Einmalig ist der Blick vom

Wasser auf die steil aufragenden

Felsen.

7. Tag

Noch ein freier Tag zum Wandern.

Oder Möglichkeit zu einem kurzen

Ausflug nach Tatranska Lomnica und

Seilbahnauffahrt zur 2632 m hohen

Lomnitzer Spitze. Sie werden mit

traumhaften Ausblicken belohnt.

8. Tag

Mit neuen, reichen Erlebnissen kehren

wir zurück ins Erzgebirge.

www.grenzland-reisen.de

62

VIELE

LEISTuNGEN

INKLuSIVE

TeRmin

8 Tage

26.07. – 02.08.2012

PReiS

frühbucherpreis bis

15.03. 589,00 i

Preis 599,00 i

eZZ 84,00 i

Leistungen

• Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus

• Reisebegleitung

• 1x Kaffee und Kuchen im Bus

• Reise-Treuebonus-Scheck

• 7x Übernachtung im Hotel

(siehe Beschreibung)

• 7x reichhaltiges Frühstücksbuffet

• 6x 3-Gang-Abendessen

• 1x Koliba-Abend mit Grillessen,

1/3 l Wein, Zigeunermusik

• 4x Reiseleitung

• Kabinenauffahrt zum Hrebienok

• Eintritte Zipser Burg, St. Jakobs-

kirche, Kirche Spisska Sobota,

Aragonithöhle Ochtina, Schloss

Betliar

• Floßfahrt auf dem Dunajec im

Pieniny-Nationalpark

• Ausflüge wie beschrieben

• Kurtaxe

• Straßengebühren

• Insolvenzversicherung

Weitere Eintrittsgelder sind örtlich

zahlbar.


Als polnischer Kurort ist Kolberg bereits seit dem Anfang des 19. Jahrhunderts bekannt. Das

Mikroklima, die frische und jodreiche Meeresluft und das milde Klima bieten ausgezeichnete

Bedingungen für Naturinhalationen. Kolberg hat herrliche Strände, in deren Nähe sich ein

schöner Park erstreckt. In der Stadt selbst und in der Umgebung gibt es zahlreiche Mineralquellen

und reiche Moorlager. Deshalb können Sie hier etwas gegen Beschwerden tun, die mit

Erkrankungen der Atemwege, Stoffwechselstörungen, Rheuma- und Zuckerkrankheiten zu tun

haben.

Kurheim Kielczanka***

Liegt 150 m vom Ostseestrand

und der Mole entfernt. Verfügt

über 2 Fahrstühle, Restaurant, Bar,

Billard, Bowlingbahn und eigene

Therapieabteilung, wo alle vom

Kurarzt verordneten Behandlungen

durchgeführt werden. Alle Zimmer

haben DU/WC, SAT-TV, Telefon,

Kühlschrank, Balkon. Verpflegung

Vollpension: Frühstücksbuffet, Mittag-

und Abendessen wird serviert.

Täglich Tanzabend.

Behandlungen u.a.:

• Balneologische

Heilmaßnahmen

• Elektrotherapie

• Lichttherapie

• Whirlpool-Bäder

• manuelle Therapie

• Trocken- und Wassermassagen

• Gesundheitsgymnastik

1. Tag

Anreise über Dresden, Berlin, Stettin

nach Kolberg.

2. – 14.Tag

Zu Beginn Ihres Aufenthaltes wird

eine ärztliche Voruntersuchung

durchgeführt. Auf dieser Grundlage

stellt der Kurarzt Ihren individuellen

Behandlungsplan zusammen.

Die Bewegung in freier Natur sollte

jedoch an erster Stelle stehen.

Busausflüge in die schöne Umgebung

mit deutschsprachiger Führung

können im Hotel gebucht werden.

15. Tag

Gesund, fit und erholt treten wir

nach dem Frühstück die Heimreise

an.

Kururlaub in

kolberg

Kur und Erholung an der

polnischen Ostseeküste

Reisebüro 03773 883030

Kurhotel Kielczanka

63

TeRmin | PReiS

15 Tage

17.03. – 31.03.2012

frühbucherpreis bis

15.03. 659,00 i

Preis 674,00 i

eZZ 75,00 i

15.09. – 29.09.2012

frühbucherpreis bis

15.03. 713,00 i

Preis 728,00 i

eZZ 84,00 i

Leistungen

• An- und Heimreise im 4-Sterne-

Fernreisebus

• Reisebegleitung

• 1x Kaffee und Kuchen im Bus

• Reise-Treuebonus-Scheck

• 14x Übernachtung im Hotel

(siehe Beschreibung)

• 14x VOLLPENSION – Frühstücksbuffet,

Mittag- und Abendessen

• 2x Kurbehandlungen pro Werktag

• ärztliche Untersuchung

• medizinische Betreuung

• örtliche Reisebetreuung

(stundenweise)

• täglich Tanzabend

• Busausflüge mit deutschsprachiger

Führung vor Ort buchbar

• Steuern und Straßengebühren

• Insolvenzversicherung

Kurtaxe ist vor Ort zu zahlen.

Krankenkassenzuschuss

Viele Krankenkassen beteiligen

sich an einer Kur, auch im Ausland!

Erkundigen Sie sich.


KURURLAUB

swinemünde / usedom

bekanntestes Kurbad an der

polnischen Küste

Swinemünde war eines der ersten deutschen Seebäder und ist heute der bekannteste Bade- und

Kurort an der polnischen Ostseeküste. Einmalig ist, dass sich die Stadt auf 44 Inseln verteilt – die

Größten sind die Inseln Wolin und Usedom. Durch relativ warmes Klima, zahlreiche Sonnentage,

den breiten, weißen Sandstrand, die attraktive Strandpromenade mit hübschen Blumenbeeten sowie

seine Solequellen und Moorbäder gilt Swinemünde als Perle Ostsee. Der weitläufige, im Stil

eines englischen Landschaftsgartens angelegte Kurpark mit seinen Villen aus dem 19. Jh. lädt zu

stundenlangen Spaziergängen ein.

1. Tag Anreise über Dresden, Berlin nach Swinemünde.

2. – 14. Tag Zu Beginn Ihres Aufenthaltes ärztliche Voruntersuchung, auf dessen Grundlage der Kurarzt Ihren indivi

duellen Behandlungsplan zusammenstellt. Zwei Kuranwendungen pro Werktag und viel Freizeit zu Spazier-

gängen und Erholung. Busausflüge mit deutschsprachiger Führung sind vor Ort buchbar.

15. Tag Gut erholt treten wir die Heimreise an.

Kurhotel Interferie

Medical Spa****

Neues Hotel, erst 2011 eröffnet.

Liegt im grünen Teil des Bäderviertels,

zwischen Kurpark und Ostsee,

300 m vom Strand. Es setzt durch unübertroffen

großzügige Ausstattung

der Spa-Bereiche mit Saunalandschaft,

Hallenbad, Solebecken und

großer Kur- und Wellnessabteilung

neue Maßstäbe in Polen. Weiterhin

bietet es Rezeption, Lobby, Lift,

Restaurant, Cafe, Bar, Nachtclub,

Bibliothek, Friseur u.v.m.. Sehr komfortable

Zimmer mit Du/WC, Föhn,

Internet, Flachbildfernseher, Telefon,

Radio, überwiegend Balkon.

Behandlungen u.a.:

Moorpackung

Kryotherapie

Vierzellenbad

Perlbäder

Inhalationen

Gruppengymnastik

Magnetfeldtherapie

Wassergymnastik

TeRmin | PReiS

15 Tage

02.06. – 16.06.2012

frühbucherpreis bis

15.03. 1069,00 i

Preis 1089,00 i

eZZ 100,00 i

aufpreis vollpension 3,00 g

p. tag

Hotel Interferie Medical Spa Hotel Bursztyn & Swarozyc

Leistungen

• An- und Heimreise im

4-Sterne-Fernreisebus

• Reisebegleitung

• 1x Kaffee und Kuchen im Bus

• Reise-Treuebonus-Scheck

• Begrüßungsgetränk

• 14x Übernachtung

(siehe Beschreibung)

• 14x HP Frühstücks- und

Abendbuffet

• ärztliche Untersuchung

• wöchentlich 10 Anwendungen

(nur werktags)

• medizinische Betreuung

• Gratisnutzung Hallenbad,

Whirlpool, Sauna (Mo – Fr)

• 1x wöchentlich Tanzabend

• örtliche Reisebetreuung

(stundenweise)

• Busausflüge mit deutschspra-

chiger Führung vor Ort buchbar

• Steuern und Straßengebühren

• Kurtaxe

• Insolvenzversicherung

Kurhotels Bursztyn & Swarozyc

Beide Kurhotels liegen nebeneinander

direkt an der Promenade, 80

m vom Strand und bilden den Mittelpunkt

des Swinemünder Kurviertels.

Sie sind neu renoviert und im

wesentlichen gleich mit Rezeption,

Safe, Lift, Kosmetiksalon, Restaurant,

Cafe, Sonnenterrasse sowie

moderner Anwendungsabteilung

(barrierefrei) ausgestattet. Alle

Zimmer verfügen über DU/WC,

Sat-TV, Telefon, Internetzugang,

Kühlschrank, Wasserkocher, teilweise

Föhn und Balkon. Verpflegung

Vollpension mit Frühstücksbuffet,

Mittag- und Abendessen werden

serviert.

Behandlungen u.a.:

Heilmassagen

Lymphmassage

Impulsmagnetfeld

Interferenzstrom

Diadynamik

Galwanisation

Tensstrom gegen Schmerzen

Ultraschall

Fonoforese

Magnetotherapie

www.grenzland-reisen.de

64

NEu

2 HOTELS

zuR WAHL

TeRmin | PReiS

15 Tage

02.06. – 16.06.2012

frühbucherpreis bis

15.03. 769,00 i

Preis 789,00 i

eZZ 112,00 i

Leistungen

• An- und Heimreise im

4-Sterne-Fernreisebus

• Reisebegleitung

• 1x Kaffee und Kuchen im Bus

• Reise-Treuebonus-Scheck

• 14x Übernachtung im Hotel

(siehe Beschreibung)

• 14x VOLLPENSION

• ärztliche Untersuchung

• 2 Kuranwendungen pro

Werktag

• 1x täglich Jacuzzi oder Sauna

30 min

• medizinische Betreuung

deutschsprachige Betreuung

• 1x Tanzabend

• Busausflüge mit deutschsprachi-

ger Führung vor Ort buchbar

• Steuern und Straßengebühren

• Insolvenzversicherung

Kurtaxe ist vor Ort zu zahlen.

Strand Swinemünde


Das bekannte Ostseebad Misdroy liegt auf der Halbinsel Wollin und hat eine über hundertjährige

dergeschichte. Seit 1850 entwickelte es sich vom Fischerdorf Miedzyzdroje zum mondänen

Kurbad und erfreut sich heute einer immer wachsenden Beliebtheit. Man sagt, Misdroj ist

die polnische Antwort auf Sylt und St.Peter Ording. Die Ostsee-Stadt bietet mit Häusern im Stil

römischer und griechischer Villen eine schöne Bäderarchitektur, eine ca. 4 km lange Promenade

mit gemütlichen Verweilmöglichkeiten, einen breiten Sandstrand, sauberes Wasser, eine

300 m lange Seebrücke und ein günstiges Mikroklima mit Heilwirkung.

Besonders geeignet für Erkrankungen der Atemwege, des Bewegungsapparates, Rheuma,

Müdigkeitssyndrome, Stress, Wellness.

Ihr Kurhotel

Das Hotel Wolin*** ist nach aufwendiger

Renovierung 2010 ein ausgezeichnet

ausgestattetes Kurhotel.

Zum saubersten und schönsten

Strand der polnischen Küste sind es

500 m. Umgeben von einem schönen

Park bietet es einen umfangreichen

medizinischen Anwedungsbereich,

eine tolle Wellnessabteilung

mit Hallenbad ( 8 x 11 m, ca. 28 °C),

Whirlpool mit Solewasser, ca. 32

°C), Saunalandschaft (Dampfbad

und trockene Sauna), Salzgrotte,

sowie Lift, klimatisiertes Restaurant,

Bar, Café und Grillgarten. Alle

neu geschmackvoll eingerichteten

Zimmer verfügen über DU/WC, SAT-

Kururlaub in

misdroj

eine Perle an der Ostsee

TV, Telefon, Internet und Balkon. Die

Vollpension beinhaltet Frühstücks-

und Abendbuffet, Mittagessen wird

serviert (2 Gerichte zur Wahl).

Behandlungen u.a.:

• Magnetotronik

• Lasertherapie

• Wirbelbäder

• Inhalationen

• Phototherapie

• klassische Massagen

• Akkupressur

• Lymphdrainage

Hotel Wolin Hallenbad im Hotel

1. Tag

Anreise über Dresden, Berlin, nach

Misdroj.

2. – 14.Tag

Zu Beginn Ihres Aufenthaltes wird eine

ärztliche Voruntersuchung durchgeführt.

Auf dieser Grundlage stellt der Kurarzt

Ihren individuellen Behandlungsplan

zusammen. Die Bewegung in freier

Natur sollte jedoch an erster Stelle

stehen. Busausflüge in die schöne Umgebung

mit deutschsprachiger Führung

können vor Ort gebucht werden.

15. Tag

Gesund und erholt treten wir nach

dem Frühstück die Heimreise an.

Reisebüro 03773 883030

Salzgrotte

65

TeRmin

15 Tage

02.06. – 16.06.2012

PReiS

frühbucherpreis bis

15.03. 749,00 i

Preis 765,00 i

eZZ 126,00 i

Leistungen

INKLuSIVE

VP uND 3

BEHANDLuNGEN

PRO TAG

• An- und Heimreise im 4-Sterne-

Fernreisebus

• Reisebegleitung

• 1x Kaffee und Kuchen im Bus

• Reise-Treuebonus-Scheck

• 14x Übernachtung im Hotel

(siehe Beschreibung)

• 14x VOLLPENSION

• ärztliche Untersuchung

• 3 Kuranwendungen pro Werktag

(3. Anwendung ist immer Salzgrotte)

• medizinische Betreuung

• Gratisnutzung Hallenbad, Whirlpool,

Fitnessraum

• örtliche Reisebetreuung

(stundenweise)

• Busausflüge mit deutschsprachiger

Führung vor Ort buchbar

• Steuern und Straßengebühren

• Insolvenzversicherung

Kurtaxe ist vor Ort zu zahlen.

Krankenkassenzuschuss

Viele Krankenkassen beteiligen

sich an einer Kur, auch im Ausland!

Erkundigen Sie sich.


Fahrer Vorder-Einstieg

1 2

3 4

5 6

9 10

13 14

17 18

21 22

23 24

25 26

29 30

33 34

37 38

41 42

sitZPlatZsPiegel

7 8

11 12

15 16

19 20

27 28

31 32

35 36

39 40

43 44

Wc

Mittel-Einstieg

Küche

uNSERE 4-STERNE FERNREISEBuSSE

Die 4-Sterne-Grenzland-Fernreisebusse verfügen über

folgende Ausstattung:

• großer Sitzabstand

• verstellbare Schlafsessel

• verstellbare Fußstützen

• Klimaanlage

• WC und Waschraum

• Bordküche und Kühlschrank

• Radio, CD- und Videoanlage

Gültig für beide Busse

SIcHERHEIT IST ALLES

Um eine optimale Betreuung während der Reise zu gewährleisten,

wird jede Fahrt mit einem 2. Fahrer bzw. Reisebegleitung durchgeführt.

(Mindestbeteiligung 20 Personen)

UNSERE BUSSE WERDEN IN FACHWERKSTÄTTEN

TURNUSMÄSSIG ÜBERPRÜFT UND GEWARTET.

www.grenzland-reisen.de

66


gut versichert – beruhigt reisen

buchungsstellen

Reisbüro Heinel Markt 12 08297 Zwönitz

Reisebüro Brettschneider Drei-Rosen-Gasse 5 08297 Zwönitz

Reisebüro ullmann GmbH Alfred-Brodauf-Str. 6 08280 Aue

Bahnhofstr.11 08340 Schwarzenberg

Herrenstraße 2 09366 Stollberg

Markt 17 08289 Schneeberg

Reisebüro Am Spiegelwald Waschleither Str. 8 08344 Grünhain-Beierfeld

Schwarzenberger Reiseagentur Untere Schloßstr. 1 08340 Schwarzenberg

Reisebüro „Holiday Land“ Obere Schloßstr. 10 08340 Schwarzenberg

Profi-Touristik GmbH Karlsbader Str. 2 (Kaufland) 08340 Schwarzenberg

Postplatz 4 08280 Aue

Seminarstr. 13 08289 Schneeberg

Reisebüro Klug Sachsenfelder Str. 26 08340 Schwarzenberg

Reisebüro Grund Auer Str. 32 08344 Grünhain-Beierfeld

Straße der Einheit 15 08315 Bernsbach

Max-Korb-Str. 2 09481 Elterlein

Reisebüro Schürer August-Bebel-Str. 4 08312 Lauter

Reise-Eck-Schubert Auer-Str. 50 08312 Lauter

Reisebüro Koch Oesfeldstr. 15 08294 Lößnitz

Reisebüro Sachsenland Stollberger Str. 1 09419 Thum

Reisebüro Mehlan Karlsbader Str. 76 08289 Schneeberg

Reise Punkt Thalheim Uferstr. 3 09380 Thalheim

Reisebüro Fly to sun Herrenstr. 20 09366 Stollberg

Reisebüro Optimal Reisen Markt 7 08289 Schneeberg

Reisebüro Brückner Postplatz 3 08309 Eibenstock

Obere Str. 53 08304 Schönheide

Petras Reiseinsel Postplatz 1a 08280 Aue

Reisebüro 03773 883030

67


einige wichtige hinweise

Lieber Reisegast, die nebenstehenden Reisebedingungen sind im beiderseitigen Interesse.

Deshalb unsere Bitte, lesen Sie diese genau durch.

Die Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und uns, die Sie mit Ihrer

Buchung anerkennen. Sie dienen dazu, ärgerliche Auseinandersetzungen zu vermeiden.

Insolvenzversicherung

Im Falle einer Insolvenz / Zahlungsunfähigkeit des Reiseveranstalters

sind unsere Fahrgäste versichert. Die Absicherung

drückt die Aushändigung eines „Sicherungs-scheines“ aus, den

der Fahrgast bei Bezahlung des Reisepreises erhält. Im Falle

einer eintretenden Insolvenz treten die Bedingungen unserer

Versicherung gegenüber dem Fahrgast in Kraft.

Ihre Reisegelder sind bei uns durch die R+V-Versicherung abgesichert.

Preise

Unsere Preiskalkulationen entsprechen einem ausgewogenen Preis-Leistungs-

Verhältnis. Auf die im Katalog ausgeschriebenen Leistungen und Zuschläge

bitten wir zu achten.

Im Reisepreis, sowie in den Preisen für Sonderfahrten sind Eintrittsgelder,

Kosten für Schiffs- oder Kutschfahrten sowie Sondermautgebühren usw. nicht

enthalten, wenn diese nicht ausdrücklich im Leistungspaket aufgeführt sind.

Reiseverlauf oder Programmänderungen behält sich der Reiseveranstalter vor.

Währung

Wir empfehlen unseren Fahrgästen, bei Antritt der Reise ins Ausland einen

geringen Betrag in der jeweiligen Landeswährung mitzuführen. Sie haben weiterhin

die Möglichkeit, in Banken, Wechselstuben, Hotels oder auf dem Schiff

zu tauschen.

Klimatische Bedingungen

Wir haben die Termine unserer Reiseziele so gewählt, dass Sie im Normalfall

klimatisch günstige Bedingungen vorfinden.

Sitten und Gebräuche der Reiseländer

Sie fahren in ein anderes Land. Deshalb sollten Sie sich mit den Sitten und Gebräuchen

vertraut machen und diese tolerieren. Auch die Hotelausstattungen

können sehr unterschiedlich sein selbst bei gleicher Klassifizierung. Um Ärger

mit den Vermietern zu meiden, bitten wir Sie herzlichst ein angebotenes Frühstücksbuffet

nicht für Ihre Tagesverpflegung zu nutzen.

Reisen „in guter Luft“

Auf Grund zahlreicher Kundenwünsche und im Interesse eines ausgezeichneten

„Busklimas“ bitten wir unsere Fahrgäste, im Bus nicht zu rauchen. Selbstverständlich

werden alle 2-3 Stunden Pausen eingelegt, damit Sie nicht auf Ihren

gewohnten „Zigarettenzug“ verzichten müssen. Wir möchten uns bei den Rauchern

für das Verständnis bedanken.

Sitzplätze

Die Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben. Einem Sitzplatzwunsch

für zum Zeitpunkt der Buchung noch freie Plätze können wir gerne

stattgeben. Wir möchten Sie allerdings darauf aufmerksam machen, dass sich

die Platznummern kurzfristig ändern können, wenn sich der Bustyp ändert. Besonders

bei Einzelreisenden kann es zu einer Änderung des Sitzplatzes kommen,

um dadurch mitreisenden Familien die Möglichkeit zu geben, nebeneinander

zu sitzen. Ein Rechtsanspruch auf einen bestimmten Sitzplatz besteht nicht.

Einzelzimmer

Wir möchten darauf hinweisen, dass die Anzahl der Einzelzimmer in den Hotels

begrenzt ist. Meist stehen nur 2-3 Einzelzimmer zur Verfügung. Sofern vorhanden,

kann darüber hinaus ein Doppelzimmer als Einzelzimmer vergeben werden,

was jedoch oft einen noch höheren Zuschlag verlangt.

Reisegepäck

Auf Grund der begrenzten Ladekapazität eines Busses bitten wir Sie, sich pro

Person auf ein Gepäckstück zu beschränken. Bei Reisen mit Zwischenübernachtungen

bzw. Nachtfähren empfehlen wir ein kleines Handgepäck zusätzlich

mitzunehmen.

Kurreise

Diese Reisen sind eine Möglichkeit, einen Urlaub mit einer vorbeugenden oder

heilenden Therapie zu verknüpfen. Es handelt sich hierbei keineswegs um spezielle

Heilkuren. Diese Reisen sind also nicht für erkrankte Patienten gedacht.

Weitere Hinweise beachten Sie bitte in den jeweiligen Reisebeschreibungen.

Reiseweg

Wenn in unserer Reisebeschreibung als Richtungshinweis Ortsnamen angegeben

werden, so bedeutet dies nicht, dass die betreffenden Orte aufgesucht

werden.

Versicherung

Um im Falle eines Rücktritts- bzw. Krankheitsfalles während der Reise

sich vor entstehenden Kosten zu schützen, empfehlen wir den Abschluss

einer Reiseversicherung. Sie bietet die Grundlage für ein sorgloses

Reisen. Wir geben Ihnen in unserem Reisebüro ausführlich Auskunft.

Reisebusse

Unsere Fahrzeuge sind gegen Haftpflichtansprüche aus Personen- und Sachschäden

nach den gesetzlichen Bestimmungen versichert. Der Fahrgast haftet

für jede Beschädigung, außerordentliche Verunreinigung der Wagen und sonstiger

Betriebseinrichtungen.

Mindestteilnehmerzahl

Die in diesem Katalog angebotenen Reisen, sowie Sonderfahrten vom Zielort

aus werden nur bei einer Mindestteilnehmerzahl von 20 Personen durchgeführt.

Der Reiseveranstalter kann unter Berücksichtigung kalkulatorischer oder anderer

Voraussetzungen auch unter der Mindestteilnehmerzahl die Reise durchführen.

Hierbei kann jedoch die Reisebegleitung nicht gewährleistet werden.

www.grenzland-reisen.de

68


1. Abschluss des Reisevertrages

1.1. Der Reisevertrag soll schriftlich mit den Formularen

des Reiseveranstalters (Reiseanmeldung

und Reisebestätigung) einschließlich sämtlicher

Abreden, Nebenabreden und Sonderwünschen

geschlossen werden. Bei Vertragsschluss oder

unverzüglich danach ist dem Reisenden die vollständige

Reisebestätigung auszuhändigen. Dazu ist

der Reiseveranstalter bei kurzfristigen Buchungen,

weniger als sieben Werktage vor Reisebeginn, nicht

verpflichtet. Ziffer 1.1. gilt auch für elektronische

Reiseanmeldungen, deren Zugang der Veranstalter

dem Reisenden unverzüglich elektronisch bestätigt.

1.2. An die Reiseanmeldung ist der Reisende 10

Tage, bei elektronischer Reiseanmeldung 5 Tage,

gebunden. Innerhalb dieser Frist wird die Reise

durch den Veranstalter bestätigt. Kurzfristige Buchungen

zwei Wochen vor Reisebeginn und kürzer

führen durch die sofortige Bestätigung bzw. durch

die Zulassung zur Reise zum Vertragsschluss.

1.3. Telefonisch nimmt der Veranstalter, worauf der

Reisende ausdrücklich hinzuweisen ist, lediglich

verbindliche Reservierungen vor. Danach soll der

Reisevertrag nach Ziffer 1.1. geschlossen werden.

1.4. Eine von der Reiseanmeldung abweichende

Reisebestätigung ist ein neuer Vertragsantrag, an

den der Veranstalter 10 Tage gebunden ist und den

der Reisende innerhalb dieser Frist annehmen kann.

2. Vermittelte Leistungen

Bei ausdrücklich und eindeutig im Prospekt, den

Reiseunterlagen und in den sonstigen Erklärungen

als vermittelt bezeichneten zusätzlichen Nebenleistungen

(Besuch von Veranstaltungen etc.) ist der

Veranstalter lediglich Reisevermittler. Bei Reisevermittlungen

ist eine vertragliche Haftung als Vermittler

ausgeschlossen, soweit nicht Körperschäden,

Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegen, Hauptpflichten

aus dem Reisevermittlervertrag betroffen

sind, eine zumutbare Möglichkeit zum Abschluss

einer Versicherung besteht oder eine vereinbarte

Beschaffenheit fehlt. Der Veranstalter als Vermittler

haftet insofern grundsätzlich nur für die Vermittlung,

nicht jedoch für die vermittelten Leistungen selbst

(vgl. §§ 675, 631 BGB). Für den Vertragsschluss

gelten die Bestimmungen der Ziffer 1. sinngemäß.

3. Pass-, Visa- und gesundheitspolizeiliche

Formalitäten

3.1.Der Veranstalter unterrichtet grundsätzlich nur

die Staatsangehörigen eines EU-Staates, in dem die

Reise angeboten wird, über die jeweils erforderlichen

Einreisedokumente wie z. B. Pass und Visum

(einschließlich der Fristen zur Erlangung dieser Dokumente)

und gesundheitspolizeiliche Formalitäten

(Impfungen etc.) durch den dem Reisenden überlassenen

Prospekt oder vor Buchung bzw. vor Reisebeginn

(einschließlich zwischenzeitlich eingetretener

Änderungen).

3.2. Nach Erfüllung der Informationspflicht gemäß

Ziffer 3.1. hat der Reisende selbst die Voraussetzungen

für die Reiseteilnahme zu schaffen, sofern sich

der Veranstalter nicht ausdrücklich zur Beschaffung

der Visa oder Bescheinigungen etc. verpflichtet hat.

3.3. Kann die Reise infolge fehlender persönlicher

Voraussetzungen für den Reisebeginn nicht angetreten

werden, so ist der Reisende hierfür verantwortlich,

wenn dies allein auf sein schuldhaftes Verhalten

zurückzuführen ist (z. B. kein gültiges Visum oder

fehlende Impfung). Insofern gilt Ziffer 9. (Rücktritt)

entsprechend.

4. Zahlungen

4.1. Sämtliche Zahlungen (Anzahlung bzw. Restzahlung)

des Reisenden sind nur nach Aushändigung

des Sicherungsscheines zu leisten. Kein Sicherungsschein

ist erforderlich, wenn die Reise nicht

länger als 24 Stunden dauert, keine Übernachtung

einschließt und der Reisepreis 75 EURO nicht übersteigt.

4.2. Nach Abschluss des Reisevertrages sind 20 %

des Reisepreises zu zahlen.

4.3. Der Restbetrag ist auf Anforderung frühestens

drei Wochen – bei Reisen mit einer Mindestteilnehmerzahl

nach Ziffer 13. allerdings frühestens

zwei Wochen – vor Reisebeginn Zug um Zug gegen

Aushändigung der vollständigen Reiseunterlagen,

soweit für die Reise erforderlich und/oder vorgesehen

(z. B. Hotelgutschein oder Beförderungsschein),

zu zahlen.

4.4. Vertragsabschlüsse zwei Wochen vor Reisebeginn

verpflichten den Reisenden zur sofortigen Zahlung

des gesamten Reisepreises Zug um Zug gegen

Aushändigung der vollständigen Reiseunterlagen,

soweit für die Reise erforderlich und/oder vorgesehen

(z. B. Hotelgutschein oder Beförderungsschein).

5. Leistungen

5.1. Prospekt- und Katalogangaben sind für den

Veranstalter bindend. Hat sich der Veranstalter im

Prospekt ausdrücklich Änderungen der Angaben und

der Preise (siehe Prospekt/Katalog) vorbehalten, so

kann der Veranstalter vor Vertragsschluss eine

konkrete Änderung der Prospekt- und Preisangaben

reisebedingungen (auszug)

erklären, wenn er den Reisenden vor Reiseanmeldung

hierüber informiert.

5.2. Die vertraglichen Leistungen richten sich, abgesehen

von Ziffer 5.1., nach der bei Vertragsschluss

maßgeblichen Leistungsbeschreibung (Prospekt/

Katalog) sowie den weiteren Vereinbarungen, insbesondere

nach der Reiseanmeldung und der Reisebestätigung.

6. Preisänderungen

6.1. Der Veranstalter kann vier Monate nach Vertragsschluss

Preiserhöhungen bis zu 5 % des Gesamtreisepreises

verlangen, wenn nachweisbar

und erst nach Vertragsabschluss konkret eintretend

einer Erhöhung der Beförderungskosten, der Abgaben

für bestimmte Leistungen, wie Hafen- oder

Flughafengebühren, oder einer Änderung der für die

betreffende Reise geltenden Wechselkurse Rechnung

getragen wird. Auf den genannten Umständen

beruhende Preiserhöhungen sind nur insoweit zulässig,

wie sich die Erhöhung ausgehend vom Beförderungs-,

Abgaben- und Wechselkursanteil konkret

berechnet auf den Reisepreis auswirkt.

6.2. Eine Preiserhöhung kann nur bis zum 21. Tag vor

dem vereinbarten Abreisetermin verlangt werden.

Eine nach Ziffer 6.1. zulässige Preisänderung hat

der Veranstalter dem Reisenden unverzüglich nach

Kenntnis vom Preiserhöhungsgrund zu erklären.

6.3. Bei Preiserhöhungen nach Vertragsschluss um

mehr als 5 % des Gesamtreisepreises kann der Reisende

kostenlos zurücktreten oder stattdessen die

Teilnahme an einer anderen mindestens gleichwertigen

Reise verlangen, wenn der Veranstalter in der

Lage ist, eine solche Reise ohne Mehrpreis für den

Reisenden aus seinem Angebot anzubieten.

6.4. Die Rechte nach Ziffer 6.3. hat der Reisende

unverzüglich nach der Erklärung des Veranstalters

diesem gegenüber geltend zu machen.

7. Leistungsänderungen

7.1. Änderungen und Abweichungen einzelner Reiseleistungen

vom Reisevertrag, die nach Vertragsabschluss

notwendig werden und vom Veranstalter

nicht wider Treu und Glauben herbeigeführt wurden,

sind zulässig. Sie sind aber nur gestattet, soweit die

Änderungen oder Abweichungen nicht erheblich

sind und den Gesamtzuschnitt der gebuchten Reise

nicht beeinträchtigen.

7.2. Eine zulässige Änderung einer wesentlichen

Reiseleistung hat der Veranstalter dem Reisenden

unverzüglich nach Kenntnis vom Änderungsgrund

zu erklären.

7.3. Im Fall der erheblichen Änderung einer wesentlichen

Reiseleistung kann der Reisende vom Vertrag

zurücktreten oder stattdessen die Teilnahme an einer

mindestens gleichwertigen anderen Reise verlangen,

wenn der Veranstalter in der Lage ist, eine

solche Reise ohne Mehrpreis für den Reisenden aus

seinem Angebot anzubieten.

7.4. Für den Fall einer zulässigen Änderung bleiben

die übrigen Rechte (insbesondere Minderung, Schadensersatz)

unberührt.

8. Ersatzreisende

Der Reisende kann sich bis zum Reisebeginn durch

einen Dritten ersetzen lassen, sofern dieser den

besonderen Reiseerfordernissen genügt und seiner

Teilnahme nicht gesetzliche Vorschriften oder

behördliche Anordnungen entgegenstehen und

der Veranstalter der Teilnahme nicht aus diesen

Gründen widerspricht. Der Reisende und der Dritte

haften dem Veranstalter als Gesamtschuldner für

den Reisepreis und für die durch die Teilnahme des

Dritten entstehenden Mehrkosten, regelmäßig pauschaliert,

auf 15 EURO.

9. Rücktritt des Kunden – Nichtantritt der Reise

9.1. Nach dem jederzeit vor Reisebeginn möglichen

Rücktritt ist der Reisende verpflichtet, grundsätzlich

pauschal folgende Entschädigungen ausgehend

vom Gesamtreisepreis je nach Reiseart und Rücktrittszeitpunkt

vor Reisebeginn zu zahlen:

9.1.a Tagesreisen

Bei Stornierung einer Tagesreise erheben wir eine

Bearbeitungsgebühr von 5,00 EURO.

Eintrittskarten und dergleichen, die nicht zurückgegeben

werden können, werden in vollem Umfang

berechnet. Bei Nichtantreten einer Reise ohne

Benachrichtigung des Reisenden an den Reiseveranstalter,

werden nur die ersparten Aufwendungen

zurückerstattet.

9.1.b Mehrtagesreisen

bis 30 Tage vor Reisebeginn 25 EURO

ab 29. bis 22. Tag vor Reisebeginn 15 %

ab 21. bis 15. Tag vor Reisebeginn 35 %

ab 14. bis 8. Tag vor Reisebeginn 50 %

ab 7. bis 1. Tag vor Reisebeginn 60 %

ab 24 Stunden vor Reisebeginn 90 %

Bei Nichtantritt einer Reise ohne Benachrichtigung

des Reisenden an den Reiseveranstalter werden

dem Reisenden 100% des Reisepreises berechnet.

9.2. Maßgeblich für den Lauf der Fristen ist der Zugang

der Rücktrittserklärung beim Veranstalter oder

bei der Buchungsstelle. Dem Reisenden wird der

schriftliche Rücktritt empfohlen.

9.3. Dem Reisenden wird ausdrücklich der Nachweis

gestattet, dass der Anspruch auf Entschädigung

nicht entstanden oder die Entschädigung wesentlich

niedriger als die angeführte Pauschale sei.

9.4. Auf den Nichtantritt der Reise werden die Ziffern

9.1. bis 9.3. entsprechend angewandt.

10. Umbuchungen und Änderungen auf Verlangen

des Reisenden

Verlangt der Reisende nach Vertragsschluss Änderungen

oder Umbuchungen, so kann der Reiseveranstalter

bei Vornahme entsprechender Umbuchungen

etc. ein Bearbeitungsentgelt von pauschaliert 15

EURO verlangen, soweit er nach entsprechender

ausdrücklicher Information des Reisenden nicht ein

höheres Bearbeitungsentgelt oder eine höhere Entschädigung

nachweist, deren Höhe sich nach dem

Reisepreis unter Abzug des Wertes der von dem

Reiseveranstalter ersparten Aufwendungen sowie

dessen bestimmt, was der Reiseveranstalter durch

anderweitige Verwendung der Reiseleistungen erwerben

kann.

11. Reiseabbruch

Wird die Reise nach Reisebeginn infolge eines

Umstandes abgebrochen, der in der Sphäre des Reisenden

liegt (z. B. Krankheit), so ist der Veranstalter

verpflichtet, bei den Leistungsträgern die Erstattung

ersparter Aufwendungen sowie erzielter Erlöse aus

der Verwertung der nicht in Anspruch genommenen

Leistungen zu erreichen. Das gilt nicht, wenn völlig

unerhebliche Leistungen betroffen sind oder wenn

einer Erstattung gesetzliche oder behördliche Bestimmungen

entgegenstehen.

12. Kündigung bei schwerer Störung durch

den Reisenden – Mitwirkungspflichten

12.1. Der Veranstalter kann den Reisevertrag

fristlos kündigen, wenn der Reisende trotz Abmahnung

erheblich weiter stört, so dass seine

weitere Teilnahme für den Veranstalter und/oder

die Reiseteilnehmer nicht mehr zumutbar ist. Dies

gilt auch, wenn der Reisende sich nicht an sachlich

begründete Hinweise hält. Dem Veranstalter steht

in diesem Fall der Reisepreis weiter zu, soweit sich

nicht ersparte Aufwendungen und Vorteile aus einer

anderweitigen Verwertung der Reiseleistung(en)

ergeben. Schadensersatzansprüche im übrigen bleiben

unberührt.

12.2. Der Reisende soll die ihm zumutbaren Schritte

(z. B. Information des Veranstalters) unternehmen,

um drohende ungewöhnlich hohe Schäden abzuwenden

oder gering zu halten.

13. Mindestteilnehmerzahl

13.1. Ist in der Beschreibung der Reise (Prospekt/

Katalog) ausdrücklich und in der Reisebestätigung

auf eine bestimmte Mindestteilnehmerzahl und

die Rücktrittserklärungsfrist (spätestens bis zwei

Wochen vor Reisebeginn) hingewiesen, so kann der

Veranstalter erklären, dass die Mindestteilnehmerzahl

nicht erreicht und die Reise nicht durchgeführt

wird.

13.2. Der Veranstalter wird dem Reisenden die Erklärung

nach Ziffer 13.1. unverzüglich nach Kenntnis

der nichterreichten Teilnehmerzahl, spätestens bis

zwei Wochen vor Reisebeginn zugehen lassen.

13.3. Der Reisende kann die Teilnahme an einer

mindestens gleichwertigen anderen Reise verlangen,

wenn der Veranstalter in der Lage ist, eine

solche Reise ohne Mehrpreis für den Reisenden aus

seinem Angebot anzubieten.

13.4. Der Reisende hat sein Recht nach Ziffer 13.3.

unverzüglich nach Zugang der Erklärung des Veranstalters

diesem gegenüber geltend zu machen.

13.5. Macht der Reisende nicht von seinem Recht

nach Ziffer 13.3. Gebrauch, so ist der vom Reisenden

gezahlte Betrag unverzüglich zurückzuerstatten.

14. Kündigung infolge höherer Gewalt

14.1. Erschwerung, Gefährdung oder Beeinträchtigung

erheblicher Art durch bei Vertragsschluss

nicht vorhersehbare Umstände berechtigen beide

Teile nach § 651 j Abs. 1 BGB zur Kündigung des

Reisevertrages.

14.2. Entschädigungen und Abrechnungen ergeben

sich aus § 651 j Abs. 2 BGB.

14.3. Der Veranstalter ist im Kündigungsfall zur

Rückbeförderung verpflichtet, falls der Vertrag die

Beförderung mit umfasst. In jedem Fall hat er die

zur Vertragsaufhebung erforderlichen Maßnahmen

zu ergreifen.

14.4. Informationspflichten des Veranstalters im

Übrigen bleiben unberührt.

15. Reisemängel, Obliegenheiten des Reisenden,

Rechte des Reisenden

15.1. Bei nicht vertragsgemäßen Reiseleistungen

kann der Reisende Abhilfe (Mangelbeseitigung oder

gleichwertige Ersatzleistung) verlangen.

15.2. Reisemängel sind dem Reiseleiter oder bei

dessen Nichterreichbarkeit bzw. Fehlen beim Veranstalter

direkt anzuzeigen, soweit dies dem Reisenden

nicht wegen erheblicher Schwierigkeiten

unzumutbar ist (Telefon- und Faxnummern ergeben

sich aus den Reiseunterlagen). Bei schuldhaftem

Unterlassen der Mängelanzeige stehen dem Reisenden

keine Ansprüche auf Herabsetzung des

Reisepreises zu.

15.3. Der Reisende kann selbst zur Abhilfe schreiten,

wenn die Reise einen Mangel oder Mängel aufweist,

er dem Veranstalter eine angemessene Frist

zur Abhilfe setzt und der Veranstalter bis zum Ablauf

dieser Frist nicht für Abhilfe (vgl. Ziffer 15.1.) sorgt.

Der Reisende kann dann Ersatz seiner erforderlichen

Aufwendungen verlangen. Keine Fristsetzung ist bei

Verweigerung der Abhilfe, bei besonderem Interesse

des Reisenden an sofortiger Selbsthilfe erforderlich,

ferner bei unverhältnismäßigem Aufwand des

Veranstalters.

15.4.1. Der Reisende kann den Reisevertrag kündigen,

wenn die Reise durch den Reisemangel erheblich

beeinträchtigt ist, er dem Veranstalter eine

angemessene Frist zur Abhilfe setzt und diese Frist

nutzlos verstreicht. Die Fristsetzung ist nicht erforderlich

bei Unmöglichkeit der Abhilfe, Abhilfeverweigerung,

wenn die sofortige Kündigung durch ein

besonderes Interesse des Reisenden gerechtfertigt

ist oder wenn dem Reisenden die Reise infolge eines

Mangels aus wichtigem und für den Veranstalter

erkennbarem Grund nicht zuzumuten ist.

15.4.2. Bei berechtigter Kündigung kann der Veranstalter

für erbrachte oder zur Beendigung der

Reise noch zu erbringende Reiseleistungen nur eine

Entschädigung verlangen (Berechnung nach § 651 e

Abs. 3 BGB). Bei wertlosen (kein Interesse“ des Reisenden)

erbrachten oder zu erbringenden Reiseleistungen

bestehen keine Entschädigungsansprüche.

15.4.3. Der Veranstalter hat nach Kündigung die

erforderlichen Maßnahmen zu treffen, für die

Rückbeförderung zu sorgen und die Mehrkosten zu

tragen, wenn die Beförderung Bestandteil des Reisevertrages

ist.

15.5. Der Reisende kann unbeschadet der Minderung

oder der Kündigung Schadensersatz wegen

Nichterfüllung verlangen, es sei denn, der Mangel

beruht auf einem Umstand, den der Veranstalter

nicht zu vertreten hat.

16. Haftungsbeschränkung

16.1. Die vertragliche Haftung des Veranstalters für

Schäden, die nicht Körperschäden sind, ist auf den

dreifachen Reisepreis beschränkt,

16.1.1. soweit ein Schaden des Reisenden weder

vorsätzlich noch grob fahrlässig herbeigeführt wird,

oder

16.1.2. soweit der Veranstalter für einen dem Reisenden

entstehenden Schaden allein wegen eines

Verschuldens eines Leistungsträgers verantwortlich

ist.

16.2. Gelten für eine von einem Leistungsträger zu

erbringende Reiseleistung internationale Übereinkommen

oder auf diesen beruhende gesetzliche

Bestimmungen, nach denen ein Anspruch auf Schadensersatz

nur unter bestimmten Voraussetzungen

oder Beschränkungen geltend gemacht werden

kann, so kann sich der Veranstalter gegenüber dem

Reisenden auf diese Übereinkommen und die darauf

beruhenden gesetzlichen Bestimmungen berufen.

16.3. Für alle gegen den Veranstalter gerichteten

Schadensersatzansprüche aus unerlaubter Handlung,

die nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit

beruhen, haftet der Veranstalter bei Sachschäden

bis 4000 EURO. Übersteigt der dreifache Reisepreis

diese Summe, ist die Haftung für Sachschäden auf

die Höhe des dreifachen Reisepreises beschränkt.

Diese Haftungshöchstsummen gelten jeweils je

Reisendem und Reise.

17. Ausschlussfrist und Verjährung

17.1. Ansprüche wegen mangelhafter Reiseleistung

nach den §§ 651 c bis 651 f BGB – ausgenommen

Körperschäden – hat der Reisende innerhalb eines

Monats nach der vertraglich vorgesehenen Beendigung

der Reise gegenüber dem Veranstalter geltend

zu machen, sofern nicht die Frist ohne eigenes Verschulden

nicht eingehalten werden konnte.

17.2. Ansprüche des Reisenden im Sinne der Ziffer

17.1. – ausgenommen Körperschäden – verjähren

grundsätzlich in einem Jahr nach dem vertraglich

vorgesehenen Reiseende. Die Verjährungsfrist von

einem Jahr beginnt nicht vor Mitteilung eines Mangels

an den Veranstalter durch den Reisenden. Bei

grobem „eigenem“ Verschulden sowie bei Arglist

verjähren die in Ziffer 17.1. betroffenen Ansprüche

in drei Jahren.

IMPRESSUM

Gestaltung, Satz, Stand:

BUR Werbeagentur GmbH

Annaberg-Buchholz · www.bur-werbung.de

Redaktionsschluss: Oktober 2011


KALENDER 2012

2012

Woche

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

2012

Woche

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

überreicht durch

JANUAR MAI

2012

FEBRUAR MÄRZ APRIL

JUNI

52 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26

2 9 16 23 30 6 13 20 27 5 12 19 26 2 9 16 23 30 7 14 21 28 4 11 18 25

3 10 17 24 31 7 14 21 28 6 13 20 27 3 10 17 24 1 8 15 22 29 5 12 19 26

4 11 18 25 1 8 15 22 29 7 14 21 28 4 11 18 25 2 9 16 23 30 6 13 20 27

5 12 19 26 2 9 16 23 1 8 15 22 29 5 12 19 26 3 10 17 24 31 7 14 21 28

6 13 20 27 3 10 17 24 2 9 16 23 30 6 13 20 27 4 11 18 25 1 8 15 22 29

7 14 21 28 4 11 18 25 3 10 17 24 31 7 14 21 28 5 12 19 26 2 9 16 23 30

1 8 15 22 29 5 12 19 26 4 11 18 25 1 8 15 22 29 6 13 20 27 3 10 17 24

JULI AUGUST SEPTEMBER OKTOBER NOVEMBER DEZEMBER

27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 1

2 9 16 23 30 6 13 20 27 3 10 17 24 1 8 15 22 29 5 12 19 26 3 10 17 24 31

3 10 17 24 31 7 14 21 28 4 11 18 25 2 9 16 23 30 6 13 20 27 4 11 18 25

4 11 18 25 1 8 15 22 29 5 12 19 26 3 10 17 24 31 7 14 21 28 5 12 19 26

5 12 19 26 2 9 16 23 30 6 13 20 27 4 11 18 25 1 8 15 22 29 6 13 20 27

6 13 20 27 3 10 17 24 31 7 14 21 28 5 12 19 26 2 9 16 23 30 7 14 21 28

7 14 21 28 4 11 18 25 1 8 15 22 29 6 13 20 27 3 10 17 24 1 8 15 22 29

8 15 22 29 5 12 19 26 2 9 16 23 30 7 14 21 28 4 11 18 25 2 9 16 23 30

Ferien in Sachsen: 13. - 25. Februar Winter, 6. - 14. April Ostern, 23. Juli - 31. Aug. Sommer, 22. Okt. - 2. Nov. Herbst, 22. Dezember ‘12 - 2. Januar ‘13 Weihnachten

Feiertage in Sachsen: 1. Januar Neujahr, 6. April Karfreitag, 9. April Ostermontag, 1. Mai Maifeiertag, 17. Mai Christi Himmelfahrt, 28. Mai Pfingstmontag, 3. Oktober Tag der dt. Einheit

31. Oktober Reformationstag, 21. November Buß- und Bettag, 25. Dezember 1. Weihnachtsfeiertag, 26. Dezember 1. Weihnachtsfeiertag

Grenzland-Reisen

1

GUTSCHEINE für jeden Anlass

Was kann ich nur schenken? Was schenkt man jemandem, der

schon alles hat oder dem man eine besondere Freude machen

will? Wie kann ich einfach mal „Danke“ sagen?

Ob ein Geschenk zum Hochzeitstag, zum Jubiläum oder

Geburtstag. Mit den Grenzland-Reisegutscheinen zaubert man

den Beschenkten garantiert ein Lächeln ins Gesicht!

Verschenken Sie doch mal

Glücksgefühle!

Reisebüro

Tel./Fax: 03773 883030

Eibenstocker Str. 52

D-08349 Johanngeorgenstadt

www.grenzland-reisen.de

UNSERE AKTUELLEN

ANGEBOTE FINDEN

SIE AUF UNSERER

INTERNETSEITE!

Besuchen Sie uns auf

www.grenzland-reisen.de

Öffnungszeiten

Montag – Freitag 9.00 –12.00 Uhr

und Montag – Donnerstag 14.00 – 17.00 Uhr

Im Bedarfsfall werden Kundenbesuche nach vorheriger Anmeldung

und Vereinbarung auch außerhalb der Öffnungszeiten ermöglicht:

Jugelstr. 7, D-08349 Johanngeorgenstadt, Tel. 03773 882434,

Fax 03773 586960

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!