Aufrufe
vor 4 Jahren

Grummans ans Schwarze Meer! - The Grumpy Gang

Grummans ans Schwarze Meer! - The Grumpy Gang

Grummans zum Schwarzen Meer Routing Grummans zum Schwarzen Meer Ein intErnationalEs VFr-FliEgErabEntEuEr mit ViEr grummans durch diE ukrainE, türkEi, griEchEnland und kroatiEn Nicht nur Pilot und Flugzeug veranstaltet spannende Reisen! Die American Yankee Association ist einer der aktivsten Typenclubs überhaupt. Die Grumman-Haltervereinigung unterstützt die Betreiber dieser schönen Flugzeuge nicht nur aktiv, sie sorgt auch dafür, dass die „Kätzchen“ Auslauf bekommen, wie der Gastbeitrag von Jörg H. Trauboth zeigt. EURASIA 2011, so der Name unseres Projektes, stand auf der Agenda, als Yurii aus der Ukraine mit einer Grumman AA5 30 Pilot und Flugzeug 2011/10 Traveller und Mehmet aus der Türkei mit einem Grumman Tiger AG5B in die American Yankee Association eintraten. Die AYA ist ein Family Type Club mit ca. 1.100 Mitgliedern weltweit (www.aya.org) und etwa 100 in Europa. Yurii und Mehmet sind unsere östlichsten „Vorposten“. Also Grummans auf zum Schwarzen Meer! Die geplante Route: Jasionka (EPRZ) – Chernivitsi (UKLN) – Odessa (UKOO) – irgendwo auf der Krim – Tulcea (LRTC) – Sabiha- Gökcen (LTFJ) – Samos (LGSM) – Megara (LGMG) – Korfu (LGKR) – Dubrovnik (LDDU)

– Losinji (LDLO) von dort in die Heimatländer zurück. Insgesamt ca. 3.000 NM bei ca. 30 Stunden Flugzeit und viel Sightseeing und Entspannung eines internationalen Teams. Die Teilnehmer: Chris mit seiner AA5 in Southend (UK) zusammen mit seinem Co Meh ment aus Istanbul, ich zusammen mit meinem Bruder Lutz mit der Tiger AA5B (N-registriert) aus Bonn-Hangelar und der Österreicher Sepp mit dem Tschechen Premek mit einer AG5B in Olomouc (LKOL). In der Ukraine begleiten uns Yurii und Andrew mit ihrer AA5. Die Flugzeuge unterscheiden sich geringfügig in Geschwindigkeit und Reichweite; wir planten aber ohnehin, nicht länger als je drei Stun den am Stück zu fliegen. Nicht ganz so so homo gen ist die fliegerische Erfahrung der Teil nehmer. Sie reicht von 50 Stunden VFR auf der Grumman bis zu 1.000 Stunden, inkl. IFR, von ganz geringen bis zu professionellen Englischkenntnissen, von wenig Überlanderfahrung bis sehr viel. Also war Gebot, dass wir sechs bis acht Privatpiloten grundsätzlich als Gruppe zusammenbleiben und uns als Team am Boden und in der Luft verstehen. Flugpläne wurden mit Blitzplan oder Fax zum lokalen AIS oder mit der DFS gemacht. In allen Flugzeugen war mindestens ein Garmin 430, bei mir zusätzlich ein FlyMap L, was jedoch in der Ukraine, Türkei und Griechenland mangels VFR Karten nur begrenzt einsetzbar war. Hier half das iPad mit AirNav Pro; sicherheitshalber mit einem externen GPS-Empfänger über Bluetooth gekoppelt. Von allen Ländern und Plätzen (außer Griechenland) hatte ich vorsorglich (von CIS) die AIPs und Anflugkarten dabei. Je mehr ich mich jedoch in das Projekt EURASIA 2011 einarbeitete, um so mehr schwante mir, worauf ich mich diesmal eingelassen hatte: Umständliche Einreiseverfahren und AVGAS-Probleme für die Ukraine, keine vernünftigen Karten; dasselbe für die Türkei und offensichtlich viel Behördenarbeit mit den Flugplätzen in Griechenland. Pilot und Flugzeug 2011/10 Grummans zum Schwarzen Meer Routing Als Organisator früherer AYA-Überlandflüge durch Europa und ins nördliche Afrika weiß ich inzwischen, was es bedeutet, einen anspruchsvollen VFR-Überlandflug für eine fast immer inhomogene Gruppe zu organisieren. Mein Ehrgeiz bestand darin, die Genehmigungen auch dieser Reise ohne Agentur-Fremdhilfe zu bewältigen. Je mehr ich mich jedoch in das Projekt EURASIA 2011 einarbeitete, um so mehr schwante mir, worauf ich mich diesmal eingelassen hatte: Umständliche Einreiseverfahren und AVGAS-Probleme für die Ukraine, keine vernünftigen Karten; dasselbe für die Türkei und offensichtlich viel Behördenarbeit mit den Flugplätzen in Griechenland. Das „kritischste“ Land war zweifellos die Ukraine. Nicht nur wegen der kyrillischen Schrift. Wer im Internet recherchiert, sieht 31

Von der Donau bis zum Schwarzen Meer. - Columbus-Essen
SCHWARZES GOLD AUS MEERES TIEFEN - Hanseatic Brokerhouse
Musikalische Kreuzfahrt Wien-Schwarzes Meer mit Ö1 2009
Von Kiew nach Istanbul – Unterwegs auf Dnjepr und Schwarzem Meer
Sie kommen nicht dichter ans Meer – auf der Landseite ...
Die Schwarze Lade The Black Kit
Protokoll eines schwarzen Tages - Roger - Luftfahrtnachrichten für ...
oMarathon GTW Shimano Deore 27-Gang - The Cyclery
Meer erleben Diamant-Museum the danders
OCEAN7 2009-03-04
Flusskreuzfahrt von Linz ans Schwarze Meer
Ein Wunder an den Gestaden des Schwarzen Meeres
Flusskreuzfahrt von Linz ans Schwarze Meer (oder ... - Reisewelt
Flusskreuzfahrt von Linz ans Schwarze Meer (oder umgekehrt) mit ...
Flusskreuzfahrt von Linz ans Schwarze Meer (oder umgekehrt)
Flusskreuzfahrt von Linz ans Schwarze Meer (oder ... - Reisewelt
Flusskreuzfahrt von Linz ans Schwarze Meer (oder ... - Reisewelt
termin: musikalisch-literarisch von wien ans schwarze meer - Kultur
Individueller Fahrerkomfort ‚The Forklift' am Schwarzen Meer
Atlantissage - Atlantis und die Sintflut im Schwarzen Meer
Premieren Kreuzfahrt ins Schwarze Meer mit dem Schwesterschiff der
Moldawien, Donaudelta und Schwarzes Meer - Wikinger Reisen ...
Ägäis und Schwarzes Meer