Bilder und Anleitungen - Schulana

schulana.ch

Bilder und Anleitungen - Schulana

Spezialheft summer & shine

CHF 3.50 l € 2.00

summer

& shine


01 a

damasco

01 b

damasco

2 SCHULANA summer & shine


02

coala

SCHULANA summer & shine 3


04

seda-mar

03

macaibo

4 SCHULANA summer & shine


05

coala

SCHULANA summer & shine 5


06

seda-lux

6 SCHULANA summer & shine


07

cotinella

SCHULANA summer & shine 7


08

sierra

8 SCHULANA summer & shine


09

nocita

SCHULANA summer & shine 9


11

seda-lux

10 SCHULANA summer & shine

10

seda-lux


11

seda-lux

10

seda-lux

SCHULANA summer & shine 11


12

kid-seta lux

12 SCHULANA summer & shine


01 a + b Damenwickeljäckchen in Flieder langarm (Rosa kurzarm)

Grösse 36-38

Material: SCHULANA „DAMASCO“,

83% Baumwolle, 17% Polyamid, LL 80m/50g,

8 Kn Flieder 31, (6 Kn Rosa 66),

1 Paar Stricknd Nr 4,5 und Rundstricknd Nr 4,5.

Lochmuster (Nd 4,5): 1. und alle Rückr: alle M

und U li str. 2. R: 1 M re, *2 M re zusstr, U, 1 M re,

U, 1 überzogenes Abn, 1 M re*, von* zu* stets wdh.

4. R: 2 M re zusstr, *U, 3 M re, U, 2 M re abh, 1 M re

str, die 2 M überziehen*, von* zu* stets wdh. 6. R: 1

M re, *U, 1 überzogenes Abn, 1 M re, 2 M re zusstr,

U, 1 M re*, von* zu* stets wdh. 8. R: 2 M re, *U, 2 M

re abh, 1 M re str, 2 M überziehen, U, 3 M re*, von*

zu* stets wdh, 2 M re.

Kraus rechts (Nd 4,5): Hinr re, Rückr re str.

Maschenprobe (Nd 4,5):

15 M und 28 R = 10 x 10 cm

A n l e i t u n g

Rückenteil: Anschlag 69 M mit Nd 4,5 und 5 R

kraus re str. Weiter im Lochmuster str. Bei Gesamtl

von 20 cm für die Armeinschnitte beids je 6 M abk.

Bei Gesamtl von 37 cm alle M locker abk.

Rechtes Vorderteil: Anschlag 90 M mit Nd

4,5 und 5 R glatt re str. In der 6. R die ersten

51 M locker abk und über die letzten 39 M im

Lochmuster str. Für die Ausschnittschräge am re

Rand in jeder 6. R 8x1 M und in jeder 4. R 9x1 M

abn. Den Armeinschnitt wie bei Rücken arbeiten.

Bei Gesamtl von 37 cm die restl 16 Schulterm

locker abk.

Linkes Vorderteil: Gegengleich str.

Ärmel lang: Anschlag 51 M mit Nd 4,5 und 5 R

kraus re str. Weiter im Lochmuster stricken. Bei

Gesamtl von 55 cm alle M locker abk.

Ärmel kurz: In Rosa genau gleich str, jedoch

bei Gesamtl von 22 cm alle M locker abk.

Ausarbeiten: Teile gut auf die Masse spannen,

mit feuchtem Tuch belegen, trocknen lassen

und die Nähte mit einem feinen Wollfaden

zusammennähen. Mit der Rundstricknd um die

vord Blenden und den hint Halsausschnitt ca.

158 M auff und 5 R kraus re str, in der 6. R alle

M locker abk.

02 Schmuckes Sommerjäckchen COALA Apricot

Grösse 36-38

Material: SCHULANA „COALA“,

72% Baumwolle, 28% Polyamid, LL 65m/50g, 8 Kn

Apricot 01, 1 Paar Stricknd Nr. 7, Rundstricknd Nr.

7 und 1 passender Knopf.

Bündchenmuster (Nd 7): 1 M re, 1 M li im

Wechsel str. In Rückr die M str, wie sie erscheinen.

Grundmuster (Nd 7):

1. R (= Hinr): Rdm, 1 M re, *2 U, 2 M re*, stets wdh,

Rdm. 2. R: Rdm, *1 M li, die 2 U fallen lassen und

die folgende M li abh, den Faden vor der Arbeit mitführen*,

stets wdh. 1 M li, Rdm. 3. R: Rdm, *1 M

re, folgende M li abh, den Faden hinter der Arbeit

mitführen*, stets wdh, Rdm. 4. R: Rdm, *1 M li,

folgende M li abh, den Faden vor der Arbeit mitführen*,

stets wdh. Die 1. – 4. R stets wdh.

Lochmuster (Nd 7): 1. R (= Hinr): Rdm, 1 M re,

*2 M re zusstr 1 U, 1 M re*, stets wdh, Rdm. 2. R:

alle M und U li str. 3. R: alle M re str. 4. R: alle M li

str. 5. R. Rdm, 1 M re, *1 U, 1 überzog Abn*, stets Schulterm locker abk.

wdh, 1 M re, Rdm. 6. R: alle M und U li str. 7. R: alle

M re str. 8. R: alle M li str. Die 1. – 8. R: stets wdh.

Zackenborte (Nd 7): Anschlag 5 M. 1. R (Hinr):

Rdm, 1 U, 2 M re zusstr, 1 U, 1 M re, Rdm. 2. R und

alle folgenden Rückr: Rdm, alle M re str, Rdm.

3. R: Rdm, 2x (1 U, 2 M re zusstr), 1 U, Rdm. 5. R:

Rdm, 2x (1 U, 2 M re zusstr), 1 U, 1 M re, Rdm. 7. R:

Rdm, 3x (1 U, 2 M re zusstr), 1 U, Rdm. 9. R: Rdm,

Linkes Vorderteil: Gegengleich str.

3x (1 U, 2 M re zusstr), 1 U, 1 M re, Rdm. 11. R:

Rdm, 4x (1 U, 2 M re zusstr), 1 U, Rdm. 13. R: Rdm,

4x (1 U, 2 M re zusstr), 1 U, 1 M re, Rdm. 15. R: 8 M

abk, 1 U, 2 M re zusstr, 1 U, Rdm. Die 1. – 16. R

bis zur gewünschten Länge ca. 36 cm (= 4 Zacken)

stets wdh.

Maschenprobe (Nd 7):

im Grundmuster: 14 M und 18 R = 10 x 10 cm

Maschenprobe (Nd 7):

im Lochmuster: 12 M und 18 R = 10 x 10 cm

A n l e i t u n g

Rückenteil: Anschlag 61 M mit Nd 7 und 6 cm

im Bündchenm str. Weiter im Grundm str. Bei

Gesamtl von 30 cm für die Armeinschnitte beids

je 3 M abk, weiter in jeder 2. R noch 1x2 und 1x1

M abk (= 49 M). Bei Gesamtl von 48 cm für den

hint Halsausschnitt die mittl 19 M abk und beide

Seiten getrennt str, dabei für die Rundung an

den Ausschnittkanten in der folgenden 2. R noch

1x2 M abk. Bei Gesamtl von 50 cm die restl je 13

Rechtes Vorderteil: Anschlag 33 M mit Nd 7

und 6 cm im Bündchenm str. Weiter im Grundm

str. Den Armeinschnitt an der li Arbeitskante wie

bei Rücken str. Gleichzeitig für den V- Ausschnitt

an der re Arbeitskante in jeder 2. R 14x1 M abk.

Bei Gesamtl von 50 cm die restl 13 Schulterm

locker abk.

36

1

6 24 18 2

Ausschmücken: Langarm-Jäckchen Flieder:

Alle Kanten und die Bändelkanten beids mit

Pikotmaschen umhäkeln. Kurzarm-Jäckchen Rosa:

An die Ärmelkanten, an die vord Verschlusskanten

sowie um die Bändelkanten kleine Muscheln häkeln:

1. R: fe M. 2. R: 2 Kett-M, *5 Luftm, 1 Kett-M in

die folgende M, nun in den Luftmaschen-Ring 7 fe

M häkeln, 1 Kett-M in die vorangegangene Kett-M

arb, 4 Kett-M, ab* stets wdh.

Fertig! Viel Fr eude am Gestrickten!

4 9 18

44

9 4

4 10 16 10 4

44

17

20

20

30

37

50

22

9 15

Langarm

Kurzarm

Ärmel: Anschlag 36 M mit Nd 7 und die 1. Rückr

li str. Weiter im Lochm str. Bei Gesamtl von 9 cm

für die Armkugel beids je 3 M abk, weiter in der

folgenden 2. R noch 1x2 M, in jeder 4. R 6x1 M

und wieder in der folgenden 2. R 1x2 M abk. Bei

Gesamtl von 24 cm die restl 10 M locker abk.

Ausarbeiten: Teile locker auf die Masse spannen,

mit feuchtem Tuch belegen, trocknen lassen

und die Nähte mit einem feinen Wollfaden schliessen.

Die Zackenborte je an die Anschlagskante

der Aermel annähen. Mit der Rundstricknd

aus den vord Blenden und dem rückwärtigen

Halsausschnitt 138 M auff und die 1. Rückr li str.

Die 2. R wie folgt str: Rdm, 28 M re, 2 M re zusstr,

U, (= Knopfloch), weiter re str. 3. R: Alle M li str. In

der 4. alle M locker abk. Knopf annähen.

Fertig! Viel Freude am Gestrickten!

32

30

30

54

1

24

03 Zartes Damenjäckchen in feinem Pastell

Grösse 36-38

Material: SCHULANA „MACAIBO”,

51% Baumwolle, 49% Viscose, LL 145m/50g, 7 Kn

Pastell Fb 5, 1 Paar Stricknd Nr. 4 und 1 Häkelnd

Nr. 4.

Lochmuster (Nd 4): Siehe Schema.

Muster teilbar durch 8+1+2 Rdm. Es sind nur die

Hinr gezeichnet. In den Rückr alle M und U li str.

Die 1. – 6. R stets wdh (= 1 Rapport).

Häkelmusterkante (Nd 4): Maschenzahl teilbar

durch 4 + 1. 1. R: 1 fe M, “1 Rdm übergehen, in die

folg Rdm 4 Stäbchen häkeln, 1 Rdm übergehen,

in die folg Rdm 1 fe M häkeln*, von* zu* stets wdh.

Maschenprobe (Nd 4):

20 M und 30 R = 10 x 10 cm

A n l e i t u n g

Rückenteil: Anschlag 91 M mit Nd 4 und 1 Rückr

re str. Weiter im Lochmuster str. Für die seitl

Schrägung beids in jeder 12. R 4x1 M abn und

wieder in jeder 12. R 4x1 M aufn. Bei einer Gesamtl

von 36 cm ab für die Armeinschnitte beids in jeder

2. R 1x3, 1x2 und 3x1 M abk (= 75 M). Bei Gesamtl

von 54 cm für den hint Halsausschnitt die mittl

29 M abk und beids an den Ausschnittkanten noch

1x4 M abk. Bei einer Gesamtl von 56 cm die restl je

19 Schulterm locker abk.

Rechtes Vorderteil: Anschlag 51 M mit Nd 4

und 1 Rückr re str. Weiter im Lochmuster str. Den

Armeinschnitt und die seitl Schrägung an der li

Kante wie am Rückenteil str. Bei einer Gesamtl von

38 cm für die Ausschnittschrägung an der re Kante

in jeder 2. R 24x1 M abk. Bei Gesamtl von 56 cm

die restl 19 Schulterm locker abk.

Linkes Vorderteil: Gegengleich str.

Ärmel: Anschlag 51 M mit Nd 4 und 1 Rückr re str.

Weiter im Lochmuster str. Für die seitl Schrägung

beids in jeder 12. R 9x1 M aufn (= 69 M). Bei

Gesamtl von 45 cm für die Armkugel beids in

jeder 2. R 1x3, 1x2, 16x1, 1x3 und 1x5 M abk. Bei

Gesamtl von 60 cm die restl 11 M locker abk.

Ausarbeiten: Teile gut auf die Masse spannen, mit

feuchtem Tuch belegen, trocknen lassen und die

Nähte schliessen. Mit der Häkelnd um die vorderen

Kanten der Vorderteile und um die vord- und hint

Halsausschnitte 1 R im Häkelmuster häkeln.

Fertig! Viel Freude am Gestrickten!

SCHULANA summer & shine 13


zu Modell 03 zu Modell 03 und 04

zu Modell 04

34

4 9 18 9 4

5 28

5

16

38

2

44

20

36

56

45 15

26

60

Schema

Rapport = 8 M

5. R

3. R

1. R

= 1 M re

= 1 Umschlag

= 1 M abh, 2 M zusammenstr,

dann die abgeh M darüberziehen

5

15 25

38

7

38

45

04 Schmuckes Trägertop in Natur

Grösse 36-38

Material: SCHULANA „SEDA-MAR“,

88% Seide, 12% Polyamid, LL 165m/50g,

3 Kn Natur 1, 1 Paar Stricknd Nr. 5 und

1 Häkelnd Nr. 4,5.

Glatt rechts (Nd 5 ): Hinr re, Rückr li

Lochmuster (Nd 5): Siehe Schema.

In den Rückr die M str wie sie erscheinen, alle U li str.

Die 1.- 6. R stets wdh.

Häkelmuster in Runden(Nd 4,5): Maschenzahl

geteilt durch 6. 1. Rd: feste M häkeln und dabei die

oberen Kanten etwas einhalten. 2. Rd: 1 Luftm als

Ersatz für die 1. fe M, *2 fe M übergehen, in die folg

fe M 4 Stäbchen arb 2 fe M übergehen, in die folg

fe M 1 fe M häkeln*, von* zu* stets wdh. Anstelle der

05 Damen-Kurzarmpullover COALA Hellblau

letzten fe M eine Kettmasche in die Anfangsluftm

häkeln.

Häkelmusterkante (Nd 4,5): Maschenzahl teilbar

durch 4 + 1. 1. R: fe M häkeln, dann mit 1 Luftm

wenden. 2. R: 1 fe M, *1 M der Vorreihe übergehen,

in die folg M 4 Stäbchen häkeln, 1 M der Vorreihe

übergehen, in die folg M 1 fe M häkeln*, von* zu*

stets wdh.

Maschenprobe (Nd 5):

22 M und 26 R = 10 x 10 cm

A n l e i t u n g

Rückenteil: Anschlag 83 M mit Nd 5 und 1 Rückr

re str. Weiter 6 R im Lochmuster str. Weiter glatt

re str. Gleichzeitig für die seitl Schrägung beids

in jeder 12. R 4x1 M abn und wieder in jeder

Grösse 36-38

4 M re. 6. R: 1 M li abh, 5 M re, 1 M li, 2 M re. 7. R:

Material: SCHULANA „COALA“,

1 M li abh, 8 M re. 8. R: 4 M abk, 4 M re. Die 1. –

72% Baumwolle, 28% Polyamid, LL 65m/50g, 7 Kn 8. R bis zur gewünschten Bortenlänge stets wdh.

Hellblau 6, 1 Paar Stricknd Nr. 8 und 1 Rundstricknd Maschenprobe (Nd 8):

Nr. 8.

12 M und 19 R = 10x10 cm

Kraus rechts (Nd 8): Hinr re, Rückr re str A n l e i t u n g

Grundmuster (Nd 8): 1. R(= Rückr) - 5. R: Kraus Rückenteil: Anschlag 50 M mit Nd 8 und sogleich

re (= Hinr re, Rückr re). 6. R: re. 7. R: li. 8. R: 1 Rdm, im Grundmuster str. Bei Gesamtl von 31 cm für die

4 M re, *8 M re mit 2 U je M, 8 M re*, von* zu* wdh, Ärmel beids 1x8 M dazu anschlagen (= 66 M). Bei

enden mit 4 M re,1 Rdm. 9. R: alle M li str, dabei die Gesamtl von 50 cm beids für die Ärmel je 16 M abk.

U fallen lassen. 10. R: re. 11. R: re. 12. R: re. 13. R: Für die Schulterschrägung beids in jeder 2. R 2x3

li, dabei die U li str. 14. R: Rdm, 4 M re mit 2 U je M, M abk. Die restl 22 M stilllegen.

*8 M re, 8 M re mit 2 U je M*, von* zu* wdh, enden

Vorderteil: Gleich wie Rücken str. Bei Gesamtl

mit 4 M re mit 2 U je M, Rdm. 15. R: li. 16. R: re.

von 48 cm für den vord Halsausschnitt die mittl 10

17. R: re str. Die 6. – 17. R stets wdh.

M stilllegen und jede Seite separat beenden. Dafür

Lochzacken (Nd 8): Anschlag 5 M mit Nd 8. 1. R: an den Ausschnittkanten beids in jeder 2. R noch

1 M li abh, 1 M re, 2 U, 2 M re zusstr, 1 M re. 2. R: 1x5 und 1x1 M abk. Die Schulterschrägung in gleicher

Höhe wie beim Rücken str.

1 M li abh, 2 M re, 1 M li, 2 M re. 3. R: 1 M li abh,

3 M re, 2 U, 2 M re. 4. R: 1 M li abh, 2 M re, 1 M li,

Lochzackenbordüre: 2x ca. 41 cm lang str.

4 M re. 5. R: 1 M li abh, 1 M re, 2 U, 2 M re zusstr,

12. R 4x1 M aufn. Bei Gesamtl von 15 cm 12 R

im Lochmuster str, dann weiter glatt re str. Bei

Gesamtl von 38 cm für die Armeinschnitte beids in

jeder 2. R 1x4, 1x3 und 3x1 M abk. Bei Gesamtl von

40 cm 6 R im Lochmuster str, dann weiter glatt re

str. Bei Gesamtl von 45 cm alle M locker abk.

Vorderteil: Gleich wie Rücken str.

Ausarbeiten: Teile gut auf die Masse spannen,

mit feuchtem Tuch belegen, trocknen lassen und

die Nähte schliessen. Mit der Häkelnadel um die

Armausschnitte, den hint und vord Halsausschnitt

die Häkelmusterkante in Rd arbeiten. Für die Träger:

Je 57 Luftm häkeln und die Häkelmusterkante

häkeln. Träger mit der geraden Kante nach innen

unter das Häkelmuster am Vorder- und Rückenteil

nähen.

Ausarbeiten: Teile gut auf die Masse spannen, mit

feuchtem Tuch belegen, trocknen lassen und alle

Nähte zusammennähen. An den Ärmelkanten die

Lochzackenbordüre mit der geraden Kante annähen.

Für den Halsausschnitt mit der Rundstricknd

am Vorderteil beids der 10 M noch je 8 M auff,

Rücken 22 M (= 48 M). 1 Rd li und 1 Rd re im

Wechsel str, in der 6. Rd alle M locker abk.

Fertig! Viel Freude am Gestrickten!

4 6 12 18 12 6 4

22

48

42

2

19

31

52

06 Schmuckstück SEDA-LUX quergestrickt Natur

Grösse 36-38

Material: SCHULANA „SEDA-LUX”,

89% Seide, 11% Lurex, LL 80m/25g,

8 Kn Natur 0 und 1 Paar Stricknd Nr. 4,5.

Glatt rechts (Nd 4,5): Hinr re, Rückr li

Glatt links (Nd 4,5): Hinr li, Rückr re

Grundmuster (Nd 4,5): 1. R (= Hinr): Rdm, *5 M

re, 1 M li, 2 M re, 1 M li, ab* stets wdh, 5 M re, Rdm.

2. R (= Rückr): Die M str, wie sie erscheinen. Die

1. und 2. R stets wdh.

Maschenprobe (Nd 4,5): Glatt re (vor dem Lösen

der M) 22 M und 30 R = 10 x 10 cm

Hinweis:

Das Modell wird quer gestrickt! Die Schemamasse

beziehen sich auf das Teil mit den gelösten M.

14 SCHULANA summer & shine

A n l e i t u n g

Teil: Anschlag (am linken Ärmel) 43 M

mit Nd 4,5 und 1 Rückr re str. Weiter

im Grundm str. Bei Gesamtl von 12 cm

für die Ärmelschrägung beids in jeder

2. R 29x1 und 1x15 M aufn (= 131 M),

dabei die zugenommenen M stets in das

Grundmuster einfügen. Bei Gesamtl von

42 cm 66 M stricken und die restl M stilllegen.

Bei Gesamtl von 72 cm diese M

stilllegen. Die restl 65 M wieder aufnehmen

und auch bis zu einer Länge von

72 cm str. Nun weiter über alle 131 M

str. Bei Gesamtl von 82 cm beids in jeder

2. R 1x15 und 29x1 M abk (= 43 M). Bei

Gesamtl von 114 cm in der letzten Rückr

alle M re str und in der Hinr alle M locker

abk.

80

114

Strickrichtung

12 30 30

30 12

32

50 32

10 18 24 18 10


Wichtig: Beachten, dass vor dem Abketten der

M die jeweils 2 M re, die sich zwischen jeweils 1

M li befinden, gelöst werden müssen. Die M, die

den Seiten und dem unteren Ärmel entsprechen,

erst dann bis zum Anfang auflösen, wenn das Teil

zusammen genäht ist.

Ausarbeiten: Teile über den Schultern zusammenfalten

und die Seitennähte schliessen. Den

fertigen Pulli behutsam und locker auf die Masse

legen, mit feuchtem Tuch bedecken und trocknen

lassen.

Fertig! Viel Freude an der Strickarbeit!

07 Herrenpullover COTINELLA Streifen

Grösse 48-50

Material: SCHULANA „COTINELLA“,

100% ägyptische Baumwolle mercerisiert,

LL 135m/50g, 4 Kn Olive 11, 3 Kn Hellbeige 7,

4 Kn Sand 8, 1 Paar Stricknd Nr 3 und

Rundstricknd Nr 3.

Glatt rechts (Nd 3): Hinr re, Rückr li

Zöpfchenmuster (Nd 3): Ungerade M-Zahl 1. R

(Hinr): Alle M re str. 2. R (Rückr): Rdm, 2 M li,

1 M re im Wechsel, Rdm. 3. R (Hinr): Rdm, 1 M li,

2 M re verzopfen (= 2. Re M von hinten re str, dann

die 1. re M re str, danach die M von der Nd gleiten

lassen), Rdm. 4. R: Rdm, 2 M li, 1 M re im Wechsel,

Rdm. 5. R: Alle M re str. 6. R: Alle M li str.

Farb- und Musterfolge VT und RT (Nd 3):

Glatt rechts *4 R Sand, 10 R Olive, dann 6 R

Hellbeige im Zöpfchenmuster, weiter glatt rechts 2 R

Olive, 12 R Sand, 2 R Olive, wieder 6 R Hellbeige im

Zöpfchenmuster, wieder glatt rechts 4 R Olive, 2 R

Hellbeige*, von* zu* stets wdh.

Farb- und Musterfolge Ärmel (Nd 3):

Glatt rechts *8 R Sand, 2 R Olive, dann 6 R Hellbeige

im Zöpfchenmuster, wieder glatt rechts 4 R Olive, 2 R

Hellbeige, dann weiter im Farb- und Streifenmuster

wie VT und RT.

Maschenprobe (Nd 3):

24 M und 32 R = 10 x 10 cm

A n l e i t u n g

Rückenteil: Anschlag 125 M mit Nd 3 und sogleich

glatt re und in der Farb- und Musterfolge str. Bei

Gesamtl von 40 cm für die Armeinschnitte beids

je 4 M abk, weiter für die Rundung beids in jeder

2. R noch 1x3, 1x2 und 1x1 M abk. Bei Gesamtl

von 59 cm für den hint Halsausschnitt die mittl

41 M abk und beide Seiten getrennt str, dabei für

die Rundung an den Ausschnittkanten in jeder 2. R

noch 1x3 und 1x2 M abk. Bei Gesamtl von 4 11 22 11

61 cm die restl je 27 Schulterm locker abk.

Vorderteil: Gleich wie Rückenteil str,

jedoch bei Gesamtl von 55 cm für den

vord Halsausschnitt die mittl 19 M abk

und beids an den Ausschnittkanten in

jeder 2. R noch 1x5, 1x4, 1x3, 1x2 und

2x1 M abk. Bei Gesamtl von 61 cm die

restl je 27 Schulterm locker abk.

Ärmel: Anschlag 61 M mit Nd 3

und sogleich glatt re in der Farbund

Musterfolge str. Gleichzeitig die

Ärmelschrägung beids in jeder 8. R

2

4

55

17x1 M aufn (= 95 M). Bei Gesamtl von 46 cm für

die Armeinschnitte beids je 4 M abk, weiter für die

Armkugel beids in jeder 2. R noch 1x3, 1x2, 16x1,

1x2 und 3x3 M abk. Bei Gesamtl von 60 cm die

restl 23 M locker abk.

Ausarbeiten: Teile gut auf die Masse spannen,

mit feuchtem Tuch belegen, trocknen lassen und

die Nähte schliessen. Mit der Rundstricknd auf der

Halskante in Sand ca. 122 M auff und 9 Rd re str,

dann alle M locker abk.

52

4

21

40

61

46 14

40

26

60

08 Shirt SIERRA Braun Meliert

Grösse 36-38

Material: SCHULANA „SIERRA“,

90% Baumwolle, 10% Seide, LL 110m/50g,

9 Kn Beige 10, 1 Paar Stricknd Nr. 3,5

sowie 1 Häkelnd Nr. 3,5.

Lochmusterstreifen (Nd 3,5): 1. R (= Hinr): 1 M

li, 1 M re, 2 M re zusstr, 1 U, 1 M re, 1 U, 2 M re verschränkt

zusstr, 1 M re, 1 M li. 2. + 4. R (= Rückr):

Die M str, wie sie erscheinen. 3. R: 1 M li, 2 M re

zusstr, 1 U, 3 M re, 1 U, 2 M re verschränkt zusstr,

1 M li. Die 1. – 4. R stets wdh.

Glatt rechts (Nd 3,5): Hinr re, Rückr li

Bündchenmuster (Nd 3,5): 1 M re, 1 M li im

Wechsel. In Rückr die M str, wie sie erscheinen.

Maschenprobe (Nd 3,5):

23 M und 30 R = 10 x 10 cm

A n l e i t u n g

Rückenteil: Anschlag 125 M mit Nd 3,5 und 2 R

im Bündchenm str. Weiter die M wie folgt einteilen:

Rdm, 3 M glatt re, 9 M Lochm, *9 M glatt re,

9 M Lochm, ab* noch 5x wdh, 3 M glatt re, Rdm.

09 Damen-Minikleid NOCITA Rostrot

Grösse 36-38

Material: SCHULANA „NOCITA”,

78% Baumwolle, 22% Polyamid, LL 115m/50g,

7 Kn Rostrot 16, 1 Paar Stricknd Nr. 4,5 und

1 Häkelnd Nr. 4,5.

Glatt links (Nd 4,5): Hinr li, Rückr re

Lochmuster I (Nd 4,5): M-Zahl teilbar durch 4 +

2 Rdm. 1. R (= Hinr): Rdm, *U, 1 Überzug (1 M

re abh, 1 M re str und die abgehobene M überziehen),

2 M re zusstr, U, ab* wdh, Rdm. 2. + 4. R

(= Rückr): alle M und U li str, bei 2 nebeneinander

liegenden Umschlägen den 1. U re, den 2. U li

str. 3. R: Rdm, 2 M re zusstr, 2 U, 1 Überzug, ab*

wdh, Rdm.

Gleichzeitig für die A-Form 5x jeweils 6 M wie folgt

abn: Die Abnahmen werden immer in den li M vor

oder nach dem Lochmusterstreifen gearbeitet:

1. Abn: in der 18. R jeweils am Ende der ersten

6 Lochmusterstreifen 1 überz Abnehmen (= 1 M

str, 1 M abh, die abgeh M überziehen = 6 M weniger

= 119 M). 2. Abn: Nach 26 R beginnend am

Anfang des 2. Lochmusterstreifens (= 6 M weniger

= 113 M). 3. Abn: Nach 26 R am Ende der ersten

6 Lochmusterstreifen (= 6 M weniger = 107 M).

4. Abn: Nach 26 R beginnend am Anfang des

2. Lochmusterstreifens (= 6 M weniger = 101 M).

5. Abn: Nach 26 R jeweils am Ende der ersten

6 Lochmusterstreifen (= 6 M weniger = 95 M).

Es verbleiben noch 4 glatt-re-M zwischen den

Lochmusterstreifen. Bei Gesamtl von 48 cm für die

Armeinschnitte beids je 4 M abk (= 87M), weiter in

jeder 2. R noch 1x3, 1x2 und 3x1 M abk (= 71 M).

Bei Gesamtl von 52 cm für den hint Halsausschnitt

die mittl 15 M abk und beide Seiten getrennt str,

dabei für die Rundung an den Ausschnittkanten in

jeder 2. R noch 1x5, 1x3, 1x2 und 4x1 M abk. Bei

Gesamtl von 66 cm die restl je 14 Schulterm locker

abk.

Lochmuster II (Nd 4,5): 1. R (= Hinr): 1 M re,

*2 M re zusstr, U, 2 M re, ab* wdh, enden mit 1 M

re, Rdm. 2. R: alle M und U li str. 3. R: re str. 4. R: li

str. 5. R: 1 M re, *U, 2 M re verschränkt zusstr, 2 M

re, ab* wdh, enden mit 1 M re, Rdm. 6. R: li str. 7. R:

re str. 8. R: li str. Die 1. – 8. R stets wdh.

Muster III (Nd 4,5): 1. R (= Hinr): Rdm, 1 M re,

*1 M re, 1 M li, ab* wdh, enden mir 1 M re, Rdm.

2. R: deckend str. 3. R: re str. 4. R: re str. 5. R:

Rdm, *1 M re, 1 M li, ab* wdh, enden mit Rdm. 6. R:

deckend str. 7. R: Rdm, 1 M re, *2 M re zusstr, U,

ab* wdh, enden mit 1 M re, Rdm. 8. R: alle M und

U re str. Die 1. – 8. R stets wdh.

Vorderteil: Gleich wie Rücken str.

Ausarbeiten: Teile auf die Masse spannen, mit

feuchtem Tuch belegen, trocknen lassen und

die Nähte schliessen. Mit der Häkelnd um die

Armausschnitte und den Halsausschnitt 1 Rd fe M

und 1 Rd Pikot (1 fe M, 3 Luftm, in die 1. Luftm 1 fe

M häkeln, 1 fe M der Vorr übergehen und 1 fe M

häkeln).

Fertig! Viel Freude am Gestrickten!

10

4

56

14

52

42

5 6 20

54

4 6 22

Muster III

Lochm II

Muster III

Lochm II

Lochm I

64

6

5

6 4

18

48

66

18

52

70

SCHULANA summer & shine 15


Häkelmuster (Nd 4,5): M-Zahl teilbar durch 6.

1. Rd: fe M häkeln. 2. Rd: 1 Luftm als Ersatz für

die 1. fe M, *2 fe M übergehen, in die folgende fe

M 4 Stäbchen arb, 2 fe M übergehen, in die folg fe

M 1 fe M häkeln ab*, stets wdh. Anstelle der letzten

fe M eine Kett-M in die Anfangsluftmasche häkeln.

Maschenprobe (Nd 4,5):

19 M und 27 R = 10 x 10 cm (Glatt links)

A n l e i t u n g

Rückenteil: Anschlag 122 M mit Nd 4,5 und

1 Rückr re str. Weiter im Lochm I str. Bei einer

Länge von 12 cm 2 R re str und dabei in der 1. R

verteilt 20 M abn (= 102 M). Weiter im Lochm II str.

10 Lochmusterjäckchen SEDA-LUX Braun

Grösse 34-36

Material: SCHULANA „SEDA-LUX“,

89% Seide, 11% Lurex, LL 80m/25g,

10 Kn Braun 3, 1 Paar Stricknd Nr. 4,5

und Rundstricknd Nr 4,5.

Lochmuster (Nd 4,5): Maschenzahl teilbar durch

6 + 2 + 2 Rdm. 1. R (= Hinr): Rdm, 1 M re, *3 M

re, U, 3 M re zusstr, U*, von* zu* stets wdh, 1 M re,

Rdm. 2. + 4. R (= Rückr): alle M und U li str. 3. R:

Rdm, 1 M re, *U, 3 M re zusstr, U, 3 M re*, von* zu*

stets wdh, 1 M re, Rdm.

Häkelborte (Nd 4,5): 1. R: fe M häkeln. 2. R: 4

Luftm, 1 fe M übergehen, in die 2. fe M *1 Stb, 1

Luftm*, wdh, enden mit 1 Stb. 3. R wie 2. Rd häkeln.

Maschenprobe (Nd 4,5):

17 M und 26 R = 10 x 10 cm

A n l e i t u n g

Rückenteil: Anschlag 70 M mit Nd 4,5 und die

1. Rückr re str. Weiter im Lochm str. Bei einer

Gesamtl von 26 cm für die Armeinschnitte beids je

3 M abk, weiter in jeder 2. R noch 1x2 und 1x1 M abk.

Nach 12 cm 2 R re str und weiter 10 cm im Muster

III str. Wieder 2 R re str, weiter 12 cm im Lochm II

str, wieder 2 R re str und dabei verteilt 6 M abn

und nochmals 8 cm im Muster III str. Gleichzeitig

für die seitl Schrägung in jeder 14. R beids 7x1 M

abk. Bei Gesamtl von 52 cm weiter glatt li str und

für die Armeinschnitte beids je 3 M abk, weiter in

jeder 2. R noch 1x2 und 4x1 M abk (= 64 M). Bei

Gesamtl von 60 cm für den hint Halsausschnitt die

mittl 22 M abk und beide Seiten getrennt str, dabei

an den Ausschnittkanten in jeder 2. R noch 2x2

und 6x1 M abk. Bei Gesamtl von 70 cm die restl je

11 Schulterm locker abk.

Bei Gesamtl von 42 cm für den hint Halsausschnitt

die mittl 20 M abk und beide Seiten getrennt str,

dabei für die Rundung an den Ausschnittkanten in

der folgenden 2. R noch 1x5 M abk. Bei Gesamtl

von 44 cm die restl je 14 Schulterm locker abk.

Rechtes Vorderteil: Anschlag 40 M mit Nd 4,5

und die 1. Rückr re str. Weiter im Lochm str. Bei

Gesamtl von 25 cm für den vord Halsausschnitt an

der re Kante in jeder 2. R 15x1 und in jeder 4. R

5x1 M abk. Den Armeinschnitt an der li Kante wie

bei Rückenteil str. Bei Gesamtl von 44 cm die restl

14 Schulterm locker abk.

Linkes Vorderteil: Genau gegengleich str.

Ärmel: Anschlag 40 M mit Nd 4,5 und die 1. Rückr

re str. Weiter im Lochm str und gleichzeitig für die

Ärmelschrägung beids in jeder 10. R 7x1 M aufn

und das Muster stets neu einfügen(= 54 M). Bei

Gesamtl von 34 cm für die Armeinschnitte beids

je 3 M abk. Weiter für die Armkugel beids in jeder

2. R 1x2 und 12x1 M und in jeder 4. R noch 2x1 M

abk, wieder in der folgenden 2. R noch 1x2 M abk.

Bei Gesamtl von 48 cm die restl 12 M locker abk.

Vorderteil: Genau gleich wie Rückenteil str,

jedoch bei Gesamtl von 56 cm für den vord

Halsausschnitt die mittl 22 M abk und beids an

den Ausschnittkanten in jeder 2. R noch 2x2 und

6x1 M abk. Bei Gesamtl von 70 cm die restl je

11 Schulterm locker abk.

Ausarbeiten: Teile gut auf die Masse spannen,

mit feuchtem Tuch belegen, trocknen lassen und

alle Nähte schliessen. Mit der Häkelnd um den

Halsausschnitt und um die Armeinschnitte die 2 Rd

im Häkelmuster häkeln.

Fertig! Viel Freude am Gestrickten!

Ausarbeiten: Teile locker auf die Masse spannen,

mit feuchtem Tuch belegen, trocknen lassen

und die Nähte schliessen. Mit der Rundstricknd

aus den vord Blenden und dem hint Halsausschnitt

ca. 177 M auff und die 1. Rückr li str. Dann 1 Hinr

re, 1 Rückr li und in der 4. R (= Hinr) alle M abk.

Gleichzeitig in der 1. Hinr ein Knopfloch wie folgt

einarbeiten: Rdm, 42 M re, 2 M re zusstr, U, alle

weiteren M re. An die untere Anschlagkanten von

Vorder- und Rückenteil 3 R die Häkelborte häkeln.

Fertig! Viel Freude am Gestrickten!

17 2

25

4 8 18 8

42

4

18

26

44

34 14

32

23

48

11 Sommertop SEDA-LUX Rost mit Braun

Grösse 34-36

Material: SCHULANA „SEDA-LUX”,

89% Seide, 11% Lurex, LL 80m/25g, 9 Kn Rost

4 und 1 Kn Braun 3, 1 Paar Stricknd Nr. 4,5 und

1 Häkelnd Nr. 4,5.

Glatt rechts (Nd 4,5): Hinr re, Rückr li str.

Lochmuster (Nd 4,5): Maschenzahl teilbar durch

6 + 2 + 2 Rdm. 1. R (= Hinr): Rdm, 1 M re, *3 M

re, U, 3 M re zusstr, U*, von* zu* wdh, 1 M re, Rdm.

2. + 4. R (= Rückr): Alle M und U li str. 3. R: Rdm,

1 M re, *U, 3 M re zusstr, U, 3 M re*, von* zu* stets

wdh, 1 M re, Rdm.

Häkelborte(Nd 4,5): 1. Rd: fe M häkeln, Rd mit

einer Kettm in die 1. fe M schliessen. 2. R: 4 Luftm,

1 fe M übergehen, in die 2. fe M *1 Stb, 1 Luftm*,

wdh, enden mit 1 Kettm in die 3. Anfangsluftm

häkeln. 3. Rd wie 2. Rd häkeln.

Maschenprobe (Nd 4,5):

22 M und 30 R = 10 x 10 cm

12 Zartes Damenjäckchen KID-SETA LUX Rauchbraun

Grösse 36-38

Material: SCHULANA „KID-SETA LUX”,

71% Super Kid-Mohair, 20 % Seide, 9% Lurex,

LL 210m/25g, 4 Kn Rauchbraun 204,

1 Paar Stricknd Nr. 4, Rundstricknd Nr. 4.

Rüschenkante (Nd 4): 1. R (=Rückr): Rdm, 2 M

re, 1 M li, *4 M re, 1 M li, ab* stets wdh, 2 M re, Rdm.

2. R (=Hinr): Rdm, 2 M li, 1 M aus dem Querfaden

re aufn, 1 M re, 1 M aus den Querfaden re aufn, *4

M li, 1 M aus dem Querfaden re aufn, 1 M re, 1 M

aus dem Querfaden re aufn, ab* stets wdh, 2 M li,

Rdm. 3. und jede weitere Rückr: Die M str, wie

16 SCHULANA summer & shine

A n l e i t u n g

Rückenteil: Anschlag 94 M mit Nd 4,5 und die

1 Rückr re str. Weiter glatt re str. Nach 6 R folgen 4 R

im Lochmuster, dies noch 2x wdh. Gleichzeitig für

die Taille beids in jeder 8. R 6x1 M abn und wieder

in jeder 8. R 6x1 M aufn. Bei Gesamtl von 33 cm

für die Armeinschnitte beids je 4 M abk, weiter in

jeder 2. R noch 1x2 und 3x1 M abk (= 76 M). Bei

Gesamtl von 42 cm für den hint Halsausschnitt die

mittl 10 M abk und beide Seiten getrennt str, dabei

für die Rundung an den Ausschnittkanten in jeder

2. R noch 1x5, 1x4, 1x3, 1x2 und 3x1 M abk. Bei

Gesamtl von 52 cm die restl je 16 Schulterm locker

abk.

Vorderteil: Gleich wie Rücken str, jedoch bei

Gesamtl von 36 cm für den vord Halsausschnitt die

mittl 10 M abk und beids an den Ausschnittkanten

noch in jeder 2. R 1x5, 1x4, 1x3, 1x2 und 3x1 M abk.

Bei Gesamtl von 52 cm die restl je 16 Schulterm

locker abk.

sie erscheinen. 4. R: Rdm, 2 M li, 1 M aus dem

Querfaden re aufn, 3 M re, 1 M aus dem Querfaden

re aufn, *4 M li, 1 M aus dem Querfaden re aufn,

3 M re, 1 M aus dem Querfaden re aufn, ab* stets

wdh. In jeder weiteren Hinr diese Aufn bei den re M

wdh, bis jeweils 9 re M gestrickt werden. In der 9. R

(= Hinr) alle M locker abk.

Grundmuster (Nd 4): Maschenzahl teilbar durch

7 + 2 + 2 Rdm. 1. R (= Hinr): Alle M re str. 2. R: Alle

M li str. 3. R: 2 M re, *U, 1 M li, 3 M li zusstr, 1 M li,

U, 2 M re, ab* stets wdh. 4. R: Alle M und U li str.

Die 1. – 4. R stets wdh.

Ausarbeiten: Teile locker auf die Masse spannen,

mit feuchtem Tuch belegen, trocknen lassen und

die Nähte locker schliessen. Mit der Häkelnd um

den Halsausschnitt in Rost 3 Rd die Häkelborte

häkeln. Die 4. Rd wird in Braun wie folgt gehäkelt:

1 Luftm, *1 fe M in das untere Stb, 1 fe M in das

untere Loch*, von* zu* wdh, enden mit 1 Kettm in

die 1. Luftm. Um die Armausschnitte in Rost 2 Rd

Häkelborte und 1 Rd fe M in Braun. An den unteren

Anschlagkanten

von Vorder- und

Rückenteil 4 Rd

Häkelborte häkeln,

dabei die 1. + 2. Rd

in Rost, die 3. Rd

in Braun und die

4. R wieder in Rost

häkeln.

Fertig! Viel Freude

am Gestrickten!

10

6

36

4 7 20 7 4

Maschenprobe (Nd 4):

19 M und 28 R = 10 x 10 cm

A n l e i t u n g

Rückenteil: Anschlag 81 M mit Nd 4 und sogleich

im Grundmuster str. Bei Gesamtl von 26 cm für die

Armeinschnitte beids je 3 M abk, weiter in jeder 2.

R noch 1x2 und 2x1 M abk. Bei Gesamtl von 43 cm

für den hint Halsausschnitt die mittl 17 M abk und

beide Seiten getrennt str, dabei für die Rundung an

den Ausschnittkanten in jeder 2. R noch 2x5 M abk.

Bei Gesamtl von 45 cm die restl je 15 Schulterm

locker abk.

42

19

33

52


Rechtes Vorderteil: Anschlag 102 M mit Nd 4

und sogleich im Grundmuster str. Für die vordere

Schrägung an der re Kante in jeder 2. R 15x2 und

50x1 M abk. Den Armeinschnitt an der li Kante wie

bei Rückenteil str. Bei Gesamtl von 45 cm die restl

15 Schulterm locker abk.

Linkes Vorderteil: Gegengleich str.

Ärmel: Anschlag 39 M mit Nd 4 und sogleich im

Grundmuster str. Für die seitl Schrägung beids in

jeder 8. R 14x1 M aufn (= 67 M). Bei Gesamtl von

40 cm für die Armkugel beids je 3 M abk, weiter

in jeder 2. R noch 1x2, 19x1 und 1x2 M abk. Bei

Gesamtl von 56 cm die restl 15 M locker abk.

Ausarbeiten: Teile locker und vorsichtig auf die

Masse spannen, mit

feuchtem Tuch belegen,

trocknen lassen und

die Nähte schliessen.

Mit der Rundstricknd

an den unteren Kanten

von Vorderteilen und

Rückenteil 277 M

auff und sogleich die

Rüschenkante str. An

den vord Ärmelkanten

je 42 M auff und die

Rüschenkante str.

Fertig! Viel Freude

am Gestrickten!

2

43

11

4 8 20 8

44

4

11

26

19

45

40 16

36

22

56

13 Sommertop SEDA-MAR Kiwigrün und Natur mit Häkelbordüre

Grösse 36-38

Material: SCHULANA „SEDA-MAR“,

88% Seide, 12% Polyamid, LL 165m/50g,

1 Kn Natur 1, 3 Kn Kiwi 9, 1 Paar Stricknd Nr. 5 und

1 Häkelnd Nr. 4,5.

Glatt rechts (Nd 5): Hinr re, Rückr li

Streifenfolge (Nd 5): *10 R Kiwi, 2 R Natur, 8 R

Kiwi, 4 R Natur, ab* stets wdh.

Bordüre (Nd 5): Anschlag 13 M (7 M Natur, 6 M

Kiwi). Hinweis: 1 Gitter überzogen (= 1 Gü): 1 U,

2 M re überzogen zusstr. 1. R und alle folgenden

Rückr: 2 M re, li M str bis zu den letzten 2 M, 2 M re,

in der entsprechenden Farbe str. 2. R: 7 M re Natur,

1 Gü, 1 U, 4 M re Kiwi. 4. R: 6 M re Natur, 2 Gü,

1 U, 4 M re Kiwi. 6. R: 5 M re Natur, 3 Gü, 1 U, 4 M

re Kiwi. 8. R: 4 M re Natur, 4 Gü, 1 U, 4 M re Kiwi.

10. R: 3 M re Natur, 5 Gü, 1 U, 4 M re Kiwi. 12. R:

4 M re Natur, 5 Gü, 2 M re zusstr, 2 M re Kiwi. 14. R:

5 M re Natur, 4 Gü, 2 M re zusstr, 2 M re Kiwi. 16. R:

6 M re Natur, 3 Gü, 2 M re zusstr, 2 M re Kiwi. 18. R:

7 M re Natur, 2 Gü, 2 M re zusstr, 2 M re Kiwi. 20. R:

8 M re Natur, 1 Gü, 2 M re zusstr, 2 M re Kiwi. Die

1. – 20. R bis zur gewünschten Bortenlänge stets

wdh. Alle M abk. Die gerade Kante der Bordüre an

die untere Anschlagkante nähen.

Maschenprobe (Nd 5):

20 M und 30 R = 10 x 10 cm

A n l e i t u n g

Rückenteil: Anschlag 84 M mit Nd 5 und 1 Rückr

li str. Weiter glatt re und in der Streifenfolge str. Für

die seitl Schrägung beids in jeder 10. R 5x1 M abn

und wieder in jeder 8. R 5x1 M aufn. Bei Gesamtl

von 36 cm ab für die Armeinschnitte beids je 3 M

abk, weiter in jeder 2. R noch 1x2 und 2x1 M

abk (= 70 M). Bei Gesamtl von 50 cm für den

hint Halsausschnitt die mittl 28 M abk und beide

Seiten getrennt str. Dabei für die Rundung an den

Ausschnittkanten in jeder 2. R noch 1x5 M, 1x3 und

2x1 M abk. Bei Gesamtl von 54 cm die restl je 11

Schulterm locker abk.

Vorderteil: Gleich wie Rücken str, jedoch bei

Gesamtl von 40 cm für den vord Halsausschnitt die

mittl 28 M abk und beids an den Ausschnittkanten

in jeder 2. R noch 1x5, 1x3 und 2x1 M abk. Bei

14 Sommerjäckchen SEDA-MAR Natur Ajour mit Bordüre

Grösse 36-38

Bei Gesamtl von 44 cm für den hint Halsausschnitt

Material: SCHULANA „SEDA-MAR“,

die mittl 13 M abk und beide Seiten sep. str, dabei

88% Seide, 12% Polyamid, LL 165m/50g,

für die Rundung an den Ausschnittkanten in jeder

7 Kn Natur 1, 1 Paar Stricknadeln Nr. 5

2. R noch 2x5 M abk. Bei Gesamtl von 46 cm die

und 1 Häkelnd Nr. 4,5.

restl je 19 Schulterm locker abk.

Lochmuster (Nd 5): M-Zahl teilbar durch 16 + 1 + Rechtes Vorderteil: Anschlag 23 M mit Nd 5 und

2 Rdm. 1. und alle Rückr: li str. 2. R: 1 M re, *4 re, 1 Rückr re str. Weiter im Lochmuster str, dabei für

U, 2 re verschränkt zusstr, 3 M re, 2 M re zusstr, U, die vord Rundung in Rückr am Ende der Nd die

5 M re, ab* wdh. 4. R: 1 M re, *U, 2 re verschränkt M in jeder 2. R wie folgt aufn: 1x4, 1x3, 1x2 und

zusstr, 3 M re, U, 2 M re verschränkt zusstr, 1 M re, 10x1 M (= 42 M). Den Armeinschnitt an der li Kante

2 M re zusstr, U, 3 M re, 2 M re zusstr, U, 1 M re, ab* wie bei Rücken str. Bei Gesamtl von 22 cm für

wdh. 6. R: 1 M re, *1 M re, U , 2 M re verschränkt die Ausschnittschrägung an der re Kante in jeder

zusstr, 3 M re, U, 1 M abh, 2 M re zusstr, M überziehen,

U, 3 M re, 2 M re zusstr, U, 2 M re, ab* 19 Schulterm locker abk.

4. R 17x1 M abk. Bei Gesamtl von 46 cm die restl

wdh. 8. R: 1 M re, *2 M re, U, 2 M re verschränkt Linkes Vorderteil: Genau gegengleich str.

zusstr, 7 M re, 2 M re zusstr, U, 3 M re, ab* wdh. Ärmel: Anschlag 40 M mit Nd 5 und 1 Rückr re

10. R: 1 M re, *1 M re, 2 M re zusstr, U, 9 M re, U, str. Weiter im Lochmuster str, dabei 1 Rdm, 3Mre,

2 M re verschränkt zusstr, 2 M re, ab* wdh. 12. R: Lochmuster, enden mit 3 M re, 1 Rdm. Für die

1 M re, *2 M re zusstr, U, 3 M re, 2 M re zusstr, U, Ärmelschrägung beids in jeder 10. R 11x1 M aufn

1 M re, U, 2 M re verschränkt zusstr, 3 M re, U, 2 M (= 62 M). Bei Gesamtl von 42 cm für die Armkugel

re verschränkt zusstr, 1 M re, ab* wdh. 14. R: 2 M beids je 3 M abk, weiter in jeder 2. R noch 1x2,

re zusstr, *U, 3 M re, 2 M re zusstr, U, 3 M re, U, 15x1, 1x2 und 1x3 M abk. Bei Gesamtl von 56 cm

2 M re verschränkt zusstr, 3 M re, U, 1 M abh, 2 M die restl 12 M locker abk.

re zusstr, überziehen, ab* wdh, die letzten 2 M re

verschränkt zusstr. 16. R: 1 M re, *3 M re, 2 M re

Bordüre (Nd 5): Anschlag 13 M. Hinweis:

zusstr, U, 5 M re, U, 2 M re verschränkt zusstr, 4 M

1 Gitter überzogen (= 1 Gü): 1 U, 2 M re überzogen

zusstr. 1. R und alle folgenden Rückr: 2 M

re, ab* wdh. Die 1. – 17. R stets wdh.

re, li M str bis zu den letzten 2 M, 2 M re. 2. R: 7 M

re, 1 Gü, 1 U, 4 M re. 4. R: 6 M re, 2 Gü, 1 U, 4 M re.

6. R: 5 M re, 3 Gü, 1 U, 4 M re. 8. R: 4 M re, 4 Gü,

1 U, 4 M re. 10. R: 3 M re, 5 Gü, 1 U, 4 M re. 12. R:

4 M re, 5 Gü, 2 M re zusstr, 2 M re. 14. R: 5 M re,

4 Gü, 2 M re zusstr, 2 M re. 16. R: 6 M re, 3 Gü, 2 M

re zusstr, 2 M re. 18. R: 7 M re, 2 Gü, 2 M re zusstr,

2 M re. 20. R: 8 M re, 1 Gü, 2 M re zusstr, 2 M re.

Maschenprobe (Nd 5):

19 M und 25 R = 10 x 10 cm

A n l e i t u n g

Rückenteil: Anschlag 83 M mit Nd 5 und 1 Rückr

li str. Weiter im Lochmuster str. Bei Gesamtl von

28 cm ab für die Armeinschnitte beids je 3 M abk,

weiter in jeder 2. R noch 1x2 und 1x1 M abk (= 71 M).

Gesamtl von 54 cm die restl je 11 Schulterm locker

abk.

Bordüre: 13 M mit Nd 5 anschlagen und für die

Rücken- und Vorderteile ca. 70 cm str.

Ausarbeiten: Teile gut auf die Masse spannen,

mit feuchtem Tuch belegen, trocknen lassen und

die Nähte schliessen. Mit der Häkelnd um den

Halsausschnitt und um die Armausschnitte 1 Rd

fe M in Kiwi und 1 Rd Krebs-M (fe M von li nach re).

Fertig! Viel Freude am Gestrickten!

2

22

22

40 10 4

3 10 18 10

44

4 5 24 5 4

3

42

Die 1. – 20. R bis zur gewünschten Bortenlänge

stets wdh. Alle M abk.

Bordüre: Je 13 M mit Nd 5 anschlagen und für die

Ärmelkanten 2x ca. 22 cm str. Für die Rücken- und

Vorderteile ca. 88 cm str.

Ausarbeiten: Teile gut auf die Masse spannen,

mit feuchtem Tuch belegen, trocknen lassen und

die Nähte schliessen. Die Ärmelbordüren mit der

geraden Kante an die Anschlagkante der Ärmel

nähen. Die geraden Kanten der langen Bordüre an

Vorder- und Rückenteile nähen, dabei in ca. 10 cm

Vorderteilhöhe beginnen. Mit der Häkelnd auf

die vord Jackenkanten und den rückwärtigen

Halsausschnitt 1 R Krebs-M (fe M von li nach re)

häkeln. Dabei beim re Vorderteil 3 Knopfösen

einarbeiten. Die erste Oese direkt nach dem

V-Ausschnitt, die übrigen im Abstand von 6 cm.

Für eine Öse mit 3 Luftm ca. 1 cm der Kante

übergehen.

Fertig! Viel Freude am Gestrickten!

18

28

46

42 14

18

36

54

SCHULANA summer & shine 17

34

22

56


Abkürzungsliste

abh = abheben

abk = abketten

Abn = Abnehmen

arb = arbeiten

aufn = aufnehmen

beids = beidseitig

Fb = Farbe

Gesamtl = Gesamtlänge

gleichz = gleichzeitig

Grundm = Grundmuster

Hinr = Hinreihe

hint = hinteren

li = links

M = Masche

mittl = mittleren

Nd = Nadel

R = Reihen

Rd = Runden

Rdm = Randmasche

re = rechts

restl = restlichen

Rückr = Rückreihe

Rücks = Rückseite

str = stricken

U = Umschlag

vord = vorderen

wdh = wiederholen

Bezugsquellen

In Deutschland:

AWV, 78669 Wellendingen

Tel 07426 3001 (Fax 3072)

e-mail: info@awv-gmbh.de

In Deutschland Nord:

Handelsvertretung Isabella Krüger

25436 Moorrege, Fax 04122 961 252

e-mail: isabella.krueger@gmx.de

In Oesterreich:

Masche & Design, Inge Albrecht

6020 Innsbruck, Fax 0512 584066

e-mail: masche_design@aon.at

STALZER Handarbeiten

3100 St. Pölten & 3300 Amstetten

e-mail: renatestalzer@hotmail.com

www.stalzer-handarbeiten.at

Textil Creativ, Maria Steibl

Kitzsteinhornstrasse 22, 5700 Zell am See

Tel 06542 53 712, www.textil-creativ.at

Wolle und Knöpfe, Frau Witthalm

1080 Wien, Fax 01403 5735

e-mail: wolle@zweiglattzweiverkehrt.at

Wollkistel, Andrea Steinbacher

Fürbergstrasse 6, 5020 Salzburg

Tel 0676 411 03 03

In der Schweiz:

Schulana, 8942 Oberrieden

Fax 0041 (0) 44 723 15 05,

e-mail: info@lana.ch, www.schulana.ch

IMPRESSUM

Herausgabe/Redaktion/Realisation

AVESANI - per me GmbH

Der Trick mit dem Strick

Laubbergweg 52

CH-3053 Münchenbuchsee

Telefon: 0041 (0) 31 869 53 35

Telefax: 0041 (0) 31 869 53 33

Email: avesani@avesani.ch

Web: www.avesani.ch

Objektleitung: Anita Haegeli

Layout/Grafik: Heinz Krieg

Fotos: Carmelo Agovino für Avesani

Make-up: Julia Michels

Modelle/Anleitungen: Silvia N. Franke

vom Atelier Maschen ZIP ZAP

Bekleidung:

Mit bestem Dank an Schild AG, Shoppyland

Schönbühl, Frau Daniela Jakob

Urheberrechte

Sämtliche Modelle stehen unter

Urheberschutz. Gewerbliches Nacharbeiten

ist ausdrücklich untersagt. Nachdruck nur

mit Genehmigung des Herausgebers.

Herstellernachweis

Schuler & Company, Fachstrasse 21,

Postfach, CH-8942 Oberrieden/ZH,

Tel. 0041 (0) 44 723 1500

Email: info@lana.ch, www.schulana.ch

Mitteilung: Maschenprobe

• Damit für jedes Strickstück das optimale Maschenbild bez. die richtige Grösse der Arbeit erreicht wird, ist eine Maschenprobe unumgänglich.

• Maschenprobe gemäss Angaben auf Umband bez. Anleitung stricken.

• Bei Abweichung Nadelstärke +/- anpassen.

15 Damenjäckchen SEDA-MAR Krokus

Grösse 36-38

Material: SCHULANA „SEDA-MAR“,

88% Seide, 12% Polyamid, LL 165m/50g,

6 Kn Krokus 6, 1 Paar Stricknd Nr. 4,5

und 1 Häkelnd Nr. 4.

Grundmuster (Nd 4,5): Gemäss Strickschrift.

Die Zahlen re aussen bezeichnen die Hinr. In den Linkes Vorderteil: Gegengleich str.

Rückr die M und U li str. In der Breite die R mit

7 M vor dem 1. Pfeil beginnen, den MS = 12 M zwischen

den Pfeilen fortl str, mit 8 M nach dem 2. Pfeil

enden. In der Höhe die 1. – 20. R stets wdh.

Häkelblüte (Nd 4): 1. Rd: 6 Lftm häkeln und mit

1 Kett-M zu Ring schliessen. *1 Stb in den Ring,

1 Lftm, ab* noch 11x wdh, 1 Kett-M in das 1. Stb.

2. Rd: Mit Kett-M zum ersten 1-Lftm-Bg vorrücken,

*1 fM, 6 Lftm, 1 Vierfach-Stbm 6 Lftm, 1 fM,

um jeden Lftm-Bg bis Rd-Ende die Rd mit 1 Kett-M

in die 1. fM schliessen.

Maschenprobe (Nd 4,5):

19 M und 28 R = 10 x 10 cm

A n l e i t u n g

Rückenteil: Anschlag 87 M mit Nd 4,5

und die 1. Rückr re str. Weiter im Grundm

str. Bei Gesamtl von 29 cm für die

Armeinschnitte beids je 5 M abk, weiter

in jeder 2. R noch 1x3, 1x2 und 2x1 M

abk. Bei Gesamtl von 47 cm für den

hint Halsausschnitt die mittl 25 M abk

und beide Seiten getrennt str, dabei für

die Rundung an den Ausschnittkanten

in der folgenden 2. R noch 1x5 M abk.

Bei Gesamtl von 49 cm die restl je 14

Schulterm locker abk.

2

47

18 SCHULANA summer & shine

14

Rechtes Vorderteil: Anschlag 111 M mit Nd 4,5

und die 1. Rückr re str. Weiter im Grundm str, dabei

für die vord Schrägung an der re Kante in jeder 2. R

16x2 und 53x1 M abk. Den Armeinschnitt an der li

Arbeitskante wie bei Rücken str. Bei Gesamtl von

49 cm die restl 14 Schulterm locker abk.

Ärmel: Anschlag 51 M mit Nd 4,5 und die 1. Rückr

re str. Weiter im Grundm str. Für die seitl Schrägung

beids in jeder 10. R 9x1 M aufn (= 69 M). Bei

Gesamtl von 40 cm für die Armkugel beids je 5 M

abk, weiter in jeder 2. R beidseits.1x3, 1x2 und 15x1

M abk. Bei Gesamtl von 54 cm die restl 19 M locker

abk.

Ausarbeiten: Teile gut auf die Masse spannen,

mit feuchtem Tuch belegen, trocknen lassen und

die Nähte schliessen. Mit der Häkelnd an den vord

Blenden und dem rückwärtigen Halsausschnitt

1 R fe M und 1 R Krebs-M häkeln, dabei bei den

Krebsmaschen in der 2. R am re Vorderteil in

6 7 18 7

44

6

14

20

29

49

40 14

36

26

54

ca. 30 cm Höhe ein Knopfloch auslösen (= 3 Luftm

häkeln und 1 fe M der Vorreihe übergehen).

2 Häkelblüten fertigen und an die Endspitzen der

Vorderteile nähen.

Fertig! Viel Freude am Gestrickten!

Strickschrift

= Rdm

= 1 M re

= 1 U

MS = 12 M

= 2 M re zusstr

19. R

17. R

15. R

13. R

11. R

9. R

7. R

5. R

3. R

1. R

= 2 M überz zusstr: 1 M re abh, die folg M re

str und die abgeh M darüberziehen

= 3 M überz zusstr: 1 M re abh, die folg 2 M re

zusstr, dann die abgeh M darüberziehen


13

seda-mar

14

seda-mar

SCHULANA summer & shine 19


15

seda-mar

w w w . s c h u l a n a . c h

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine