Info über GJR 2006 - Gemeinde Bedburg-Hau

bedburg.hau.de

Info über GJR 2006 - Gemeinde Bedburg-Hau

Vorstands- und Anschriftenverzeichnis

Anschrift: Gemeindejugendring Bedburg-Hau

Postfach 11 58

47547 Bedburg-Hau

Email: GJRBedburgHau@aol.com

Vorsitzender

Michael Janßen Postfach 11 58 47547 Bedburg-Hau

Tel. 02821/60402 Email: MichaelJanszen@aol.com

1. Stellv. Vorsitzende (Schwerpunkt Aktion Ferienspaß)

Irmgard Haarhoff Südplan 8 47551 Bedburg-Hau

Tel. 02821/60015

2. Stellv. Vorsitzender

Jörg Neuy Grüne Straße 15 47551 Bedburg-Hau

Tel. 02821/6367

Kassierer

Hansjakob Drissen Begineneck 4 a 47551 Bedburg-Hau

Tel. 02821/60878 Email: Djdrissen@aol.com

Schriftführer

Hans-Peter Linzen

Tel. 02824/7670

Bankverbindung

Moyländer Allee 29 a 47551 Bedburg-Hau

Tel. 02821/660-67 (d.)

Email: hans-peter.linzen@bedburg-hau.de

Sparkasse Kleve Konto-Nr. 1030203515 BLZ 324 500 00

(Stand: 24. August 2006)

Gemeindejugendring

Bedburg-Hau

Arbeitsgemeinschaft der jugendpflegerisch und jugendfördernd tätigen Vereine und

Verbände in der Gemeinde Bedburg-Hau, Kreis Kleve, Nordrhein-Westfalen

In der Gemeinde Bedburg-Hau in allen Bereichen der Jugendförderung

und Jugendpflege tätige Vereine, Verbände

und Gruppen haben sich am 07.04.1970 zu einer Dachorganisation,

dem „Gemeindejugendring Bedburg-Hau“ zusammen

geschlossen.

Der Gemeindejugendring selbst ist dem Landesjugendring

Nordrhein-Westfalen angeschlossen und steht in engem Kontakt

mit dem Jugendamt des Kreises Kleve.

Mit dem Ziel, die Selbstständigkeit, Eigenart und Unabhängigkeit

der Mitglieder nicht zu beeinträchtigen, sind es satzungsgemäße

Aufgaben des Gemeindejugendringes, u.a. für

die Belange der Jugend Interesse zu wecken, das gegenseitige

Verständnis zu fördern und mit Rat und Verwaltung


der Gemeinde Bedburg-Hau eine enge Zusammenarbeit

zu pflegen - insbesondere hier die Interessen der vereinsund

verbandsgebundenen Jugendförderung und Jugendhilfe

zu vertreten.

Der Vorsitzende des Gemeindejugendringes wird traditionell

als sachkundiger Einwohner in den Ausschuss für Freizeit-,

Jugend- und Sport der Gemeinde Bedburg-Hau berufen.

Seit mehr als 25 Jahren schon führt der Gemeindejugendring

als freiwillige Aufgabe auch die alljährliche „Sommerferienaktion

Ferienspaß“ durch. Hier werden an zehn Tagen

in den Sommerferien daheim gebliebene Kinder in der Gemeinde

Bedburg-Hau mit einem immer wieder tollen Programm

betreut, beschäftigt, gefordert, gefördert ...

Seine Aufgaben bestreitet der Gemeindejugendring mit Finanzmitteln,

die von der Gemeinde Bedburg-Hau zur Verfügung

gestellt werden (2006: € 2.550 + € 1.000 projektbezogen)

sowie mit Spenden. Die Aktion Ferienspaß wird

vom Kreisjugendamt nach Veranstaltungstagen und teilnehmenden

Kindern gefördert.

Zu Beginn des Jahres 2006 hat der Gemeindejugendring ca.

30 angeschlossenen Vereine, Verbände und Gruppen als

Mitglieder und vertritt somit die Interessen von rund 2.600

Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Die Mitglieder erstrecken sich über sämtliche Sportvereine,

Gruppen der Brauchtums- und Kulturpflege sowie politische

und kirchliche Jugendgruppen. Der Grad der Vertretung

durch den Gemeindejugendring geht gegen 100 %.

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Gemeindejugendring

sind ehrenamtlich tätig!

Regelmäßige Termine des Gemeindejugendringes sind:

• öffentliche/nichtöffentliche Vorstandssitzungen

• Jahreshauptversammlung

• Sommerferienaktion Ferienspaß in der Gemeinde Bedburg-Hau

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine