gesund

mailability.de

gesund

BILD der FRAU – Schlank & fit

Leserinnen-Typologie

Deutschlands größter Wellness- und Gesundheitstitel

Stand: Mai 2011


Wellness und Gesundheit sind ein Megatrend …

„ Gesundheit bekommt eine neue Bedeutung. Sie wird … zu einem aktiven

Lebensgefühl von persönlichem Empowerment.“

nach Matthias Horx

… nicht nur für Trendforscher, sondern für alle, insbesondere aber auch für die

Leserinnen von BILD der FRAU

Ich achte sehr auf meine Gesundheit

Ich achte sehr darauf, körperlich fit zu sein

Ich achte sehr auf gesunde Ernährung

Es ist mir wichtig, Körper und Seele in Einklang zu bringen

Frauen gesamt

82 %

73 %

76 %

82 %

Leserinnen BdF

86 %

72 %

79 %

83 %

Quelle: VA 2010 Klassik II, Frauen, Topbox 1/2


Grund genug, um dem Thema in einem

eigenen Magazin Raum zu geben:


BILD der FRAU Schlank & fit kommt an

… bei den Leserinnen*

Das Heft ist sehr gut / gut

Besser als andere Zeitschriften, die

sich mit dem Thema Wellness und

Gesundheit befassen

Mindestens genauso gut wie

andere Zeitschriften

Quelle: Leserbefragung März 2011; * Heftbefragung mit Ausgabe 1/2011, n = 899 Leserinnen


… und im Vertriebsmarkt

154.292 Exemplare Einzelverkauf – bei einem Copy-Preis von 1,80 €

Quelle: IVWI II/10 – I/11 (Ø), Brigitte Balance und Lisa Wohlfühlmagazin melden nur die Druckauflage


Ein Konzept, das intensiv genutzt wird und

entsprechende Kontaktqualität garantiert

Selbst gekauft

Oft gelesen

Intensiv genutzt

Aufbewahrt

Von vielen genutzt

Heiß begehrt

Wiederkauf

Weiterempfehlung

94 % der befragten Leserinnen haben das Heft selbst gekauft.

BILD der FRAU Schlank & Fit wird von den Leserinnen durchschnittlich

7,8-mal zur Hand genommen, 45 % lesen sogar 6-mal oder öfter im Heft.

97 % der Befragten lesen mindestens drei Viertel der Ausgabe, allein 84 % lesen

so gut wie alles im Heft.

61 % der befragten Leserinnen sammeln das Heft oder zumindest Teile daraus.

Bei 60 % der Leserinnen wird die Zeitschrift auch noch von weiteren Personen

genutzt.

66 % der Leserinnen wünschen sich, dass das Heft öfter als bisher erscheint.

76 % der Befragten wollen bestimmt die nächste Ausgabe von BILD der

FRAU Schlank & Fit kaufen.

88 % würden das Heft weiterempfehlen.

Quelle: Leserbefragung März 2011


Ein Konzept, das ankommt: Inspirierend,

serviceorientiert, lesefreundlich, aktuell

… wertvoll

… sympathisch

97 % - ist sympathisch

96 % - ist seinen Preis wert

… attraktiv

98 % - ist schön aufgemacht / gestaltet

96 % - hat eine junge, frische Ausstrahlung

… aktuell

95 % - bringt die neuesten Wellnessund

Gesundheitstrends

… kompetent

93 % - ist von Redakteuren gemacht,

die sich in Wellness- und

Gesundheitsfragen auskennen

… voller Tipps

und Ideen

93 % - enthält viele Tipps und Ideen, die ich umsetzen kann

95 % - hat hilfreiche Beiträge zum Thema Gesundheit und Vorsorge

94 % - zeigt einfache, praktikable Fitnessübungen

… inspirativ und

motivierend

95 % - regt dazu an, etwas Neues auszuprobieren

91 % - motiviert mich, auf meine Figur zu achten

90 % - motiviert mich, etwas für meinen Körper, meine

Fitness zu tun

Quelle: Leserbefragung März 2011


Eine runde Sache: Die Themenmischung

… wertvoll

… sympathisch

… attraktiv

… aktuell

… eine runde Sache

… kompetent

93 % - hat, wenn es um Wellness und Gesundheit

geht, genau die richtige Themenmischung

… voller Tipps und

Ideen

… inspirativ und

motivierend

Quelle: Leserbefragung März 2011


Eine Themenmischung, die jedem Frauentyp

etwas zu bieten hat…

Aktuell Schlank Fit

Note 1,7

Note 1,5 Note 1,7

Quelle: Leserbefragung März 2011, Frauen gesamt


Eine Themenmischung, die jedem Frauentyp

etwas zu bieten hat…

Schön Entspannt Gesund

Note 1,9 Note 1,7

Note 1,6

Quelle: Leserbefragung März 2011, Frauen gesamt


… auch wenn es in der Leserschaft Frauen

mit unterschiedlichen Bedürfnissen gibt

Die ganzheitliche

Wohlfühlfrau

Die beauty-orientierte

Sportliche

20 %

14 %

Die ganzheitlich

Ambitionierte

21 %

14 %

16 %

Die entspannungsorientierte

Verwöhnfrau

15 %

Die balance-suchende

Genuss-Esserin

Die pragmatische

Alltagsfrau

Quelle: Leserbefragung März 2011


Typ1: Die beauty-orientierte Sportliche (14 %)

SCHÖN

Legt Wert auf die äußere

Erscheinung, die gepflegt und

optimiert werden sollte.

SCHLANK

Möchte schlank sein, um eine

gute Figur zu machen, will

dabei leicht und lecker essen.

FIT

Treibt Sport, um sich

auszupowern und eine gute

Figur zu machen.

ENTSPANNT

Ist grundsätzlich ausgeglichen.

Suche nach Entspannung und

Balance keine zentrales

Lebensthema. Kein Bezug zu

Spiritualität und Ganzheitlichkeit.

GESUND

Kein ausgeprägtes

Gesundheitsbewusstsein, aber

die Einstellung, dass man selbst

dafür verantwortlich ist.

TYP:

Sportliche Frau, die relativ ausgeglichen und zufrieden mit sich ist und einfach gut aussehen

möchte. Kaum Bezug zu Körper-Seele-Geist-Zusammenhängen.

Quelle: Leserbefragung März 2011


Typ 2: Die entspannungs-orientierte

Verwöhnfrau (16 %)

SCHÖN

Das steht nicht im Mittelpunkt.

SCHLANK

Will etwas abnehmen, was für

sie allerdings immer auch

Verzicht bedeutet.

FIT

Treibt Sport, um Spaß zu

haben und sich wohl zu fühlen.

ENTSPANNT

Ist innerlich nicht immer in

Balance. Sucht Entspannung

und körperliches Wohlgefühl und

gönnt sich als Ausgleich gerne

mal etwas Gutes.

GESUND

Hat sensibles Gesundheitsbewusstsein.

TYP:

Verwöhn-Typus, auf der Suche nach Entspannung und Ausgeglichenheit, der sich viel Zeit für

sich selbst nimmt und genießen kann. Weniger spirituell, aber naturverbunden.

Quelle: Leserbefragung März 2011


Typ 3: Die pragmatische Alltagsfrau (14 %)

SCHÖN

Gut aussehen ist relativ wichtig,

der Optimierungsbedarf hält sich

aber in Grenzen

SCHLANK

Will etwas abnehmen. Essen

spielt aber weder als Genussnoch

als Gesundheitsfaktor

eine große Rolle.

FIT

Sportlich wenig ambitioniert.

ENTSPANNT

Wenig Stressempfinden und

auch wenig ausgeprägten Sinn

für Genuss- und Verwöhnwelten.

Kein Bedürfnis nach spiritueller

Sinnfindung.

GESUND

Eher weniger Körperbewusstsein.

Gesundheit wird als

konstitutionelle Gabe betrachtet.

TYP:

Frau, die das Leben sehr pragmatisch und nüchtern sieht. Schönheit, Essen, Fitness sind nicht

ganz unwichtig - sie macht alles ein bisschen, aber ohne großes inneres Engagement.

Quelle: Leserbefragung März 2011


Typ 4: Die balance-suchende Genuss-

Esserin (15 %)

SCHÖN

Sehr geringe Selbstakzeptanz, ihre

Bewältigungsstrategie ist das

Leugnen von „Äußerlichkeiten“.

SCHLANK

Würde gerne etwas abnehmen,

aber Essen ist zentraler

Genuss- und Kompensationsfaktor.

Essen muss in erster

Linie schmecken, gesunde

Ernährung ist nicht im Fokus.

FIT

No-Sports, höchstens

Bewegung an der frischen Luft.

TYP:

ENTSPANNT

Unausgeglichen und innerlich

eher unentspannt mit wenig

Talent sich selbst zu verwöhnen

oder sich verwöhnen zu lassen.

Ist auf der Suche innerer

Balance.

GESUND

Kein ausgeprägtes Gesundheitsbewusstsein,

Körpersignale

werden eher ignoriert, obwohl ihr

bewusst ist, dass man selbst für

sich verantwortlich ist.

Unausgeglichene Frau mit gewissem Unzufriedenheitspotenzial vor allem im körperlichen

Bereich. Auf der Suche nach Wegen zu mehr Selbstakzeptanz und unangestrengter Balance.

Quelle: Leserbefragung März 2011


Typ 5: Die ganzheitlich Ambitionierte (21 %)

SCHÖN

Gutes Aussehen ist ihr wichtig,

aber hadert häufig mit sich.

SCHLANK

Möchte definitiv abnehmen,

dabei sehr ernährungsbewusst.

Gut Essen ist für sie sowohl

Gesundheits- als auch

Genussfaktor.

FIT

Sport /Fitness ist zentraler Bestandteil

ihres Lebens. Er dient

dem Spaß, der Gesundheit, der

Entspannung und der Figur.

ENTSPANNT

Manchmal im Alltag einfach

ausgepowered. Findet Ausgleich

sowohl im eher passiven

Verwöhngenuss, als auch in der

aktiveren Suche nach

Ganzheitlichkeit und Spiritualität.

GESUND

Ausgeprägtes Gesundheitsbewusstsein

mit hoher

Eigenverantwortlichkeit.

TYP:

Sehr bewusste aktive Frau, die aber oft mit sich unzufrieden ist. Im Sport sucht sie Ausgleich

und optimiert damit gleichzeitig die Figur. Wellness soll Körper, Seele und Geist streicheln.

Quelle: Leserbefragung März 2011


Typ 6: Die ganzheitliche Wohlfühlfrau (20 %)

SCHÖN

Ausgesprochen gutes

Selbstwertgefühl und hohe

Körperakzeptanz. Sie will so

bleiben wie sie ist.

SCHLANK

Achtet mit lockerer Einstellung

auf gesunde, abwechslungsreiche

Ernährung.

FIT

Sportlich eher weniger

ambitioniert.

ENTSPANNT

Grundsätzlich ausgeglichen,

aber durch äußere Umstände oft

gestresst. Zum Ausgleich

stärkerer Fokus auf Spiritualität

und innere Balance als auf

äußerlichen Verwöhnkonsum.

GESUND

Ganzheitliches Gesundheitsbewusstsein

mit hoher

Eigenverantwortlichkeit.

TYP:

Sehr bewusste Frau, die im Einklang mit sich selbst ist und auch im Einklang mit Natur und

Umwelt leben will. Gesunde Ernährung und ein gesunder Lebensstil sind ihr wichtig. Ihr

Anspruch ist immer ein ganzheitlicher: Bewegung sollte neben dem Körper, auch Geist und

Seele berühren.

Quelle: Leserbefragung März 2011


Die Typen im Überblick

Die beautyorientierte

Sportliche

Die entspannungsorientierte

Verwöhnfrau

Die pragmatische

Alltagsfrau

Die balancesuchende

Genuss-

Esserin

Die ganzheitlich

Ambitionierte

Die ganzheitliche

Wohlfühlfrau

… ihre guten Gründe für

Durch Fitness und ein

gepflegtes Äußeres

insgesamt eine gute

Figur machen

Mit Fitness und

Wellness sich im

eignen Körper

wohlfühlen und

entspannen

Dem Alltag

entfliehen und mal

ein bisschen

etwas für sich und

sein Äußeres tun

Suche nach Hilfe

und Anregungen

für mehr Sinn,

Balance und

Zufriedenheit

Inspiration für ein

bewusstes, gesundes,

aktives und

entspanntes Leben

mit einer guten Figur

Ganzheitliches

Coaching für Körper,

Geist und Seele

… und ihre Lieblingsressorts




SCHÖN

SCHLANK

FIT




ENTSPANNT

GESUND

FIT



SCHÖN

SCHLANK



ENTSPANNT

SCHLANK






SCHÖN

SCHLANK

FIT

ENTSPANNT

GESUND

SCHÖN

FIT

ENTSPANNT

GESUND

Quelle: Leserbefragung März 2011


Reichweite

BILD der FRAU Schlank & fit wird Ø von 650.000 Frauen gelesen

Schon in der Hand gehabt

2,39 Mio.

WLK*

1,58 Mio.

Durchschnittliche

Leser (K1**) – entspricht

dem LpA / Reichweite

0,65 Mio.

Quelle: TNS Infratest, bevölkerungsrepräsentative Befragung, September - Dezember 2010

* WLK: mind. 1 von 6 Ausgaben i.d.l. 12 Monaten gelesen oder durchgeblättert; K 1**: Ø. Leserschaft, errechnet aus der Lesehäufigkeit des WLK, entspricht dem LpA


Altersstruktur

71 % der Frauen sind zwischen 30 und 59 Jahren

Altersdurchschnitt: 47,1 Jahre

bis 19 Jahre

0

7

20 – 29 Jahre

30 – 39 Jahre

5

13

13

14

40 – 49 Jahre

19

29

50 – 59 Jahre

16

29

ab 60 Jahre

24

BILD der FRAU-Schlank & fit: Durchschnitt 47,1 Jahre

Frauen ma 2010 II: Durchschnitt 48,5 Jahre

32

Quelle: Leserbefragung März 2011


Berufstätigkeit

75 % der Leserinnen sind berufstätig

Berufstätig

57

75

Nicht berufstätig /

keine Angabe

25

43

Frauen ma 2010 II

BILD der FRAU-Schlank & fit

Quelle: Leserbefragung März 2011


Diese Statements sind als aktive Variablen in

die Berechnung der Typologie eingegangen (I)

SCHÖN

Ich achte sehr auf meine Äußeres

So wie ich aussehe, gefalle ich mir gut

SCHLANK






Ich würde gerne etwas abnehmen

Ich achte sehr auf gesunde Ernährung

Um sich gesund zu ernähren, muss man nicht auf Leckers verzichten

Man sollte essen, was einem schmeckt

Man muss auch mal „sündigen“ dürfen

FIT





Bewegung und Sport sind für mich ein echtes Bedürfnis

Sport muss vor allem Spaß machen und darf keine Qual sein

Beim Sport will ich mich so richtig auspowern

Wenn man sich viel an der frischen Luft bewegt, muss man eigentlich keinen Sport mehr

machen


Diese Statements sind als aktive Variablen in

die Berechnung der Typologie eingegangen (II)

ENTSPANNT










Ich bin grundsätzlich ein ausgeglichener Mensch

Das Leben ist heutzutage so stressig, ohne kleine Auszeiten würde man das gar nicht schaffen

Ich fühle mich oft gestresst

Ich fühle mich oft erschöpft

Ich gönne mir gerne einen kleinen Luxus

Ich lasse mich gerne verwöhnen

Um zu entspannen, gönne ich mir gerne etwas Gutes wie Massagen oder Sauna

Ich bemühe mich, Körper, Seele und Geist in Einklang zu kriegen

Spiritualität und Glauben tragen zu Gesundheit und Lebensqualität bei

GESUND





Ich achte sehr auf meine Gesundheit

Ich achte sehr auf die Signale meines Körpers

Gesundheit ist kein Schicksal, sondern Ergebnis einer bewussten

Lebensweise

Für seine Gesundheit ist jeder selbst verantwortlich


Die Typen im Überblick

Die beautyorientierte

Sportliche

Die entspannungsorientierte

Verwöhnfrau

Die pragmatische

Alltagsfrau

Die balancesuchende

Genuss-

Esserin

Die ganzheitlich

Ambitionierte

Die Mainstream

Ganzheitliche

SCHÖN



Äußeres wichtig

Zufriedenheit













SCHLANK

Gesunde Ernährung wichtig



Genussvolles Essen wichtig

Will abnehmen



















FIT



„Echter Sport“

Leichte Bewegung













ENTSPANNT

Grundsätzlich ausgeglichen




Wenig gestresst / erschöpft

Verwöhn- / Luxusaffin

Spirituell / ganzheitlich

























GESUND

Gesundheitsbewusst


Eigenverantwortlich













Quelle: Leserbefragung März 2011


Deutlich über ∅ Über ∅ ∅ Unter ∅ Weit unter ∅


Ihre Ansprechpartner

Titelgruppe Programm- und Frauenmedien

Axel Springer AG

Axel Springer Media Impact

Anzeigenleiterin Frauenmedien

Claudia Blumenberg

Tel: +49 (0) 40 3 47-2 43 37

bildderfrau.anzeigen@axelspringer.de

Axel Springer AG

Axel Springer Media Impact

Region Nord, Hannover

Karin Roschkowski

Tel: +49 (0) 511 9 60 42 31

karin.roschkowskik@axelspringer.de

Axel Springer AG

Axel Springer Media Impact

Region Ost, Berlin

Hannes Bergner

Tel: +49 (0) 30 25 91-7 15 41

hannes.bergner@axelspringer.de

Axel Springer AG

Axel Springer Media Impact

Region West, Düsseldorf

Carsten Kreutzkamp

Tel: +49 (0) 2 11 15 92 68 10

carsten.kreutzkamp@axelspringer.de

Axel Springer AG

Axel Springer Media Impact

Region Nord, Hamburg

Silka Mossbeck

Tel: +49 (0) 40 3 47-2 88 69

silka.mossbeck@axelspringer.de

Axel Springer AG

Axel Springer Media Impact

Region Mitte, Frankfurt

José-Luís Gómez

Tel: +49 (0) 69 96 23 85 17

jose.gomez@axelspringer.de

Axel Springer AG

Axel Springer Media Impact

BILD der FRAU-Platzierungsservice

Dietmar Kastning

Axel-Springer-Platz 1

20350 Hamburg

Tel: +49 (0) 40 3 47-2 39 47

Fax: +49 (0) 40 3 47-2 65 69

asmedia-impact.zeitschriften@axelspringer.de

Axel Springer AG

Axel Springer Media Impact

Region Süd-West, Stuttgart

Simone Koch

Tel: +49 (0) 7 11 3 19 91 26

simone.koch@axelspringer.de

Axel Springer AG

Axel Springer Media Impact

Region Süd, München

Knut Müller

Tel: +49 (0) 89 21 10 34 87

knut.mueller@axelspringer.de

Axel Springer AG

Axel Springer Media Impact

Nationaler Handel

Martina Knop-Sydow

Tel: +49 (0) 30 25 91-7 12 28

martina.knop-sydow@axelspringer.de

Axel Springer AG

Axel Springer Media Impact

Marktforschungsleitung

Maria Strecker

Tel: +49 (0) 40 3 47-2 23 18

maria.strecker@axelspringer.de

Axel Springer AG

Axel Springer Media Impact

Advertising Sales International

Leiterin: Barbara Krist

Tel: +49 (0) 40 3 47-2 78 42

adsales.intl@axelspringer.de

Sales bildderfrau.de

Christopher Uhl

Tel: +49 (0) 22 03 / 20 25-112

christopher.uhl@gofeminin.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine