Bedienungsanleitung für BMS 136 Reihe,

breukhoven.nl

Bedienungsanleitung für BMS 136 Reihe,

Bedienungsanleitung

für

BMS 136 Reihe,

Schulmikroskop

Das Schulmikroskop der BMS 136 Reihe

ermöglicht die Studie von histologischen

Pflanzen- und Tierstrukturen. Je nach

Mikroskopwahl, kann man von 40 bis 1000-fach

vergrößern.

Unterschiedliches Zubehör gibt Ihnen die

Möglichkeit, um noch mehr Vergrößerungen zu

erzielen. Die BMS 136 Reihe gibt es mit

Fluoreszenzbeleuchtung und mit 7-LED

Beleuchtung.

Vor der Wartung und Pflege des

Gerätes immer erst den Netzstecker

ziehen !!!

Anwendbar für: BMS 136 Reihe: 74800, 74805, 74810, 74815, 74816, 74860,

74865, 74870, 74875 und 74880.

1: Lieferumfang :

1) Okular(e) WF 10x/18mm, mit Zeiger.

2) Monokular oder Siedentopf Kopf (74815 und 74855)

3) Fixierungschraube zur Sicherung des Okulars. Nicht bei BMS 136 FLAQ

Siedentopf (74815 und 74855)

4) Microskopkopf, mit Prisma. 360º drehbar

5) Fixierschraube zum Sichern des Mikroskopkopfes

6) Metallstativ

7) Metallgehäuse zur Sicherung der elektrischen Teile und des

Netzsteckeranschlusses

8) Vierfache kugelgelagerte Revolverplatte

9) Objektiv, DIN achromatisch

4x/N.A. 0,10

10x/N.A. 0,25

40x/N.A. 0,65 Feder

100x/N.A. 1,25 Feder, Ölimmersion (ausschließlich des Modells BMS 136

FLQ, Artikel Nr. 74800 und 74840)

10) Koaxial Grobe- und Feineinstellung


11) Sicherung

12) Ein-Ausschalter

13) Lampengehäuse mit Kondensatorlinse

14) Abbe Kondensor N.A. 1,25 mit Iris Blende(auf Modell BMS 136 FLQ ein

feste, nicht in Höhe einstellbar, Kondensor N.A. 0,65).

15) Blaufilter

16) Objekttisch

17) Objekttisch Klemme (rostfrei Stahl) auf 74800, 74805, 74840 und 74845

Integriertes mechanisches Objekttisch mit Koaxial-XY Trieb, auf 74810,

74815, 74850 und 74855

18) einstellbare Präparatensicherung

19) Staubschutzhülle (nicht abgebildet)

Um Kondenzbildung der optischen Teile zu verhindern, empfehlen

wir, das Gerät vor dem Auspacken erst noch einige Zeit in der

ursprünglichen Verpackung bei Zimmertemperatur

aufzubewahren

2: Beginn

Die Objektive sind in der richtigen Reihenfolge in die Revolverplatte eingeschraubt.

Kontrollieren Sie, ob die Stromspannung mit dem Gerät übereinstimmt.

Schließen Sie den Netzstecker an eine geerdeter Steckdose an.

BMS LED Mikroskope sind stromlos zu benutzen. Die LED beleuchtung ist von

lebenslange Dauer. Bei voller Ladekapazität hält der Akku ca. 50 bis 60 Stunden.

Wenn die Akkus leer sind, kann auf Netzbetrieb umgeschaltet werden, wobei sich

die Akkus wieder aufladen. Die Ladezeit beträgt ungefähr 8 Stunden.

Die Akkusatz ist überlastungsgeschützt.

Schalten Sie die Lampe ein. Um das Licht auf exakte Weise durch das Objektiv und

das optische System zu leiten, sollte das Iris Diafragma soweit geöffnet sein, daß

das mikroskopische Bild gut beleuchtet und annehmbare Kontraste zeigt.

Die Kondesor Blende sorgt nicht für die Helligkeit, sondern für die genaue

Grössenanpassung des Lichtes. Sobald der Öffnungswinkel kleiner wird, erhöht

sich der Kontrast und die Tiefe des Präparates, nimmt jedoch das

Auflösungsvermögen ab.

Die korrekte Kombination dieser Faktoren ergibt das beste Bild.

Sollte der Abbe Kondensor N.A. 1,25 in Höhe verstellbar sein, beachten Sie bitte

folgendes:

Im Falle eine Objektivänderung, ändert sich auch die numerische Apertur (N.A.).

Mit dem in Höhe verstellbaren Abbe Kondesor kann man die gleichmäßige

Beleuchtung des Bildes erreichen.


Der Objektträger wird mit beiden Objektklammern auf dem Objekttisch befestigt.

Danach wird die Revolverplatte so gedreht, daß das 4x Objektiv (niedrigste

Vergrößerungsstufe) in senkrechte Position gebracht wird. Schauen Sie durch das

Okular und drehen Sie den Objekttisch mittels Grobtrieb soweit, bis das Präparat im

Bild erscheint. Mit Hilfe des Feintriebes wird das “unscharfe Bild” deutlicher und

schärfer.

Bei Überstrahlung des Präparates, kann die Irisblende durch Drehung so verändert

werden, daß der Kontrast im Bild zunimmt.

3: Sicherheitshinweise

• Nur an geerdete Steckdosen anschließen

• Bei allen Pflege- und Wartungsarbeiten immer erst den Netzstecker

herausziehen

• Lampenfassung und Glühlampe abkühlen lassen

• Beachten Sie, daß Flüssigkeiten niemals an die elektrischen Teile gelangen

können.

Vermeiden Sie Fingerabdrücke und Verschmutzung mit Flüssigkeiten an den

Linsen.Die Reinigung der Linsen erfolgt mit Linsenpapier. Bei stärkeren

Verschmutzungen können Sie einen weichen Leinenlappen mit ein wenig Ethanol

verwenden. Die Innenlinsen sollten nur mit einem Pinsel gereinigt werden. Lackierte

Flächen nur mit weichen Tüchern reinigen, eventuell unter geringem Zusatz von

Spülmittel.

4: Lampenwechsel

• Lesen Sie die Wartung (Punkt 3) sorgfältig durch

• Lampenfassung, Glühlampe und heiße Teilen abkühlen lassen

• Glaskolben nie mit den Fingern berühren. Nur mit einem weichem Lappen

anfassen

• Benutzen Sie immer den gleichen, im Mikroskop eingebauten, Lampentyp

5: Sicherungswechsel

• Lesen Sie die Wartung (Punkt 3) sorgfältig durch

• Lampenfassung, Glühlampe und heiße Teilen abkühlen lassen

• Die Sicherung befindet sich auf der Rückseite

• Das Gehäuse der Sicherung kann mit einem Schraubenzieher geöffnet

werden

• Die Sicherung entfernen

• Ein neue, gleichwertige Sicherung anbringen

• Das Sicherungsgehäuse wieder anbringen

6: Aufbewahren

Halten Sie das Mikroskop sauber und staubfrei. Lassen Sie dazu die Objektive und

Okulare immer im Mikroskop. Aufbewahrung immer unter einer Staubschutzhülle,

die im Lieferumfang enthalten ist, oder in einem Aufbewahrungskoffer (als Zubehör

erhältlich).


7: Zubehöroptionen

BMS Art. Nr. Beschreibung

76472 Leuchtstoffröhre 5W PL

76045 Huygens Okular 5x

76044 Huygens Okular 10x

76046 Okular WF 10x

76047 Okular WF 15x

76040 DIN Achromatisch Objektiv 4x

76040 DIN Achromatisch Objektiv 10x

76041 DIN Achromatisch Objektiv 40x, Feder

76040 DIN Achromatisch Objektiv 60x Feder

76040 DIN Achromatisch Objektiv 100x Feder, Ölimmersion

76050 Objektklemme (rostfrei Stahl)

76054 Staubschutzhülle

76034 Mikroskopschrank, Holtz

Wie zentriert man den Kondensor

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine