Wohnen „Auf der Freiheit“ in Schleswig ... - Fjord maritim

fjordmaritim.de

Wohnen „Auf der Freiheit“ in Schleswig ... - Fjord maritim

QUARTAL 04 | 2009

KOSTENLOS

Wohnen „Auf der

Freiheit“ in Schleswig

Weihnachtsfeiern

am Wasser

Flensborg Avis:

Team Flensborg

Fjord stak

til søs

1


Mit vielen Regatta-Fotos,

einem Delfin und tollen

Luftaufnahmen.

2

Das Fjord maritim zieht immer weitere

Kreise: Mit dieser Ausgabe

konnten wir die Auflage noch weiter

erhöhen und das maritime Magazin

noch intensiver in Schleswig und

auch in Kappeln verteilen.

Schleswig ist auch Thema auf einer

Richtig segeln lernen.

An den DHH-Yachtschulen!

• Ostsee • Chiemsee • Mittelmeer

Alle Ausgaben des Fjord maritim finden Sie unter www.fjordmaritim.de

dhh.de

Doppelseite, bei der es um das neue

Projekt „Auf der Freiheit“ geht. Und

das doppelseitige Foto im Mittelteil

zeigt eine beeindruckende Luftaufnehme

von Schleswig, fotografiert

vom Flensburger Fotografen Thomas

Raake.

������������

���������

���������

��������������

��������

Segler-

Geschenk-

Ideen!

Wissen Sie noch nicht, wo Sie Ihre

Weihnachtsfeier buchen sollen? Wir

stellen Restaurants vor für „Weihnachtsfeiern

am Wasser“. Und überhaupt

wartet wie immer viel Neues

und Interessantes auf allen Seiten

auf Sie. Viel Spaß wünscht wieder

Sylvia Peters

Foto: www.segel-bilder.de

Beste Qualität zum fairen Preis. Z.B.

Steiner Marine-Ferngläser, spritzwassergeschützt,

Seglermesser von

Herbertz und Original Leatherman-

Tools - natürlich bei:

Clauberg

Große Str. 25 · 24937 Flensburg

Tel. 04 61 - 25 640 · clauberg@t-online.de


Die „Schwiegermutter“

Foto: www.segel-bilder.de

TreppenDesign - TreppenPlanung

Silvia Isler - Jens Kerski

�������������������

���������������������

������������������������������������������

Hauptstr. 49

24969 Großenwiehe

Tel. 04604/ 988 646

www.islertreppen.de

Foto: www.segel-bilder.de

oben: Auch bei der neuen „Schwiegermutter“ sind die Untiefen noch die

gleichen. Wer‘s nicht wahr haben wollte, musste auf Sand laufen. Ein

schwarzer Tag für die „Black Jack“, die schöne Swan 60 vom FSC.

links: Die „Chinook“ an der alten, von den Seglern geliebten „Schwiegermutter“.

Sie musste ausgetauscht werden gegen die neue, s.o., damit

eine Markierung auch bei Eisgang gewährleistet sei. Man wundert sich.

rechts: Fotoshooting

auf der „guts‘n glory“.

Das hat anscheinend

allen Spaß gemacht.

Fotograf:

Christian Beeck

www.segel-bilder.de

�������������������� � ���������� � �����

�������������� � ������� ��� ��������������

� ��������� ��� ���������������������

� ������������������� � ��� ������ ���� ���

INGEBORG REIMANN

Europastr. 11

Brarupholz 27

24941 Flensburg 24392 Scheggerott

Tel.: 04 61 - 95 70 180 Tel.: 0 46 41 - 93 30 40

Mobil: 0170 - 281 69 82

Inhaltsverzeichnis:

Firmenpräsentationen

Café Kranz,

Koppelheck ................................. 11

SDR Sicherheit,

Flensburg ................................... 19

Luftaufnahmen

Flensburger Förde ........................ 8

Doppelseite Schleswig ........14 / 15

Berichte

„Auf der Freiheit“

Schleswigs neuer Stadtteil ...... 4 / 5

Start beim Cappy Cup -

eine Bilderstory ........................ 6 / 7

Seebestattungen .. ........................ 9

Weihnachtsfeiern

am Wasser ........................... 20 / 21

Alternative Energie ..................... 23

Regatta-Fotos

Auf vielen Seiten verteilt

Serien

Buchvorstellungen und

DGzRS-Kalender 2010 ........ 12 - 14

Flensborg Avis: Kanu-

Team Flensborg Fjord .......... 16 / 17

Steuerinfos von DanRevision:

Der Grüne Scheck in Dänemark 22

Stoppt das CO2-Endlager .......... 23

Hafenvorstellung:

Club Nautic e.V.

Glücksburg ........................... 24 / 25

Schiffahrtsmuseum Flensburg:

Bruno Pichner, ein Flensburger

Seemannsleben .......................... 26

Zwei maritime Termine ................ 27

Impressum .................................. 27

F L E N S B O R G

3


4

Urban, naturnah, maritim:

„Auf der Freiheit“

Wohnen und Leben in

Schleswigs neuem Stadtteil

Ein Artikel von Oliver Bruhns, Gastautor im Fjord maritim:

Elwira Lanert, Schauspielerin und Model aus Hamburg, ist begeistert

von dem neuen Stadtteil, der in Schleswig unmittelbar an der Schlei

entsteht. Wo früher Militärgelände war, haben die Bauarbeiten

begonnen. Die ersten Häuser sind 2010 bezugsfertig.

1

9

Alle Alle Ausgaben des Fjord maritim finden Sie unter www.fjordmaritim.de

1

4

5 6

8

1

8

2

In Japan wirbt sie für Dessous Made in

Germany, für einen TV-Spot nahm sie

auf einer Rakete Platz und lieferte sich

ein Rennen mit dem Honda-Civic: Elwira

Lanert, Model und Schauspielerin

mit Wohnsitz in Hamburg ist international

erfolgreich und kommt herum in

der Welt.

Ihr Job macht der 20-Jährigen großen

Spaß. Manchmal allerdings sehnt

sie sich nach etwas Ruhe. „Hamburg

bietet jede Menge Unterhaltung – aber

1

3

7

1

3

4

6

7

HEILKUNDE-INSTITUT

PFLEGEEINRICHTUNG

KULTUR, THERME

UND HOTEL

FERIENPARK

LEBEN AM WASSER

nach drei Wochen im Studio oder auf

dem Catwalk möchte ich einfach nur

entspannen.“

Der Besuch „Auf der Freiheit“, einem

komplett neu entstehenden Stadtteil

unweit des Schleswiger Doms, hat

sie deshalb „schwer begeistert“. Das

Veranstaltungszentrum „Casa Cultura“

lockt mit einem breit gefächerten Angebot,

die Straßenbauarbeiten haben

begonnen, über den ersten Strandhäusern

drehen sich die Kräne und

2

5 DÄNISCHE SCHULE

8

9

FORUM

„CASA CULTURA”

MARINA

„ALTER FABRIKHOF“


dort, wo bald die Fischerhäuser entstehen

werden, laden Betonmischer

ihre Fracht für die Fundamente ab.

Elwira Lanert hat eine Penthaus-

Wohnung mit Blick aufs Wasser und

eigenem Liegeplatz ins Auge gefasst.

Und sie ist sehr angetan von den

Angeboten, die es geben wird: eine

Therme, Restaurants, ein Hotel und

Einkaufsmöglichkeiten vor der Haustür

– eben eine Umgebung zum Wohlfühlen

und Genießen. „Für mich ideale

Bedingungen, um zwischen zwei Aufträgen

zur Ruhe zu kommen und Wind

und Wellen zu genießen.“

Sie bauen die neue Freiheit (v. l.):

Volker Schlüschen, Susanne Schöning

und Christian Seifert vom Team

Vivendi.

Foto + Lageplan: Team Vivendi

Sicher, Wasser hat Elwira Lanert auch

in Hamburg reichlich. Von ihrer Wohnung

in Altona ist es ein Katzensprung

an die Elbe. Aber die Freiheit „Auf der

Freiheit“ ist bundesweit einmalig. Und

auch wenn sie mit ihrem Freund noch

nicht an Kinder denkt: „Dass es hier

links: Übersichtsplan „Auf der Freiheit“

Direkt an der Schlei und in unmittelbarer

Nähe zu Dom und Innenstadt gelegen, entsteht

in Schleswig der neue Stadtteil „Auf

der Freiheit“. Generationenübergreifendes

Wohnen wird hier ebenso möglich sein wie

der Genuss eines „italienischen Lebensgefühls“

in nordisch-natürlicher Umgebung.

ein Geburtshaus und einen Kindergarten

geben soll, finde ich klasse.“ Das

dänische Gymnasium, eine Stiftung

des Reeders Mærks McKinney Møller

ist europaweit eine der bestausgestatteten

öffentlichen Schulen und hat den

Lehrbetrieb bereits aufgenommen.

Und auch das Winterlager für Boote,

der Strand und das Zen-Zentrum werden

bereits ausgiebig genutzt.

Kein Wunder also, dass Elwira Lanert

gleich eine Option auf eine Penthaus-

Wohnung gezeichnet hat: „Schließlich

möchte ich schon eingezogen sein,

wenn die anderen noch überlegen“,

meint sie vorausschauend. Für sie

liegt die „Freiheit“ ideal: „Ich bin schnell

in Hamburg, wenn meine Agentur mich

kurzfristig vermittelt. Und zu meinen Eltern

in Flensburg ist es auch nicht weit.“

Die allerdings werden es wohl vorziehen,

ihre Tochter an der Schlei zu

besuchen. Und sie spielen bereits

mit dem Gedanken, ebenfalls auf die

Freiheit“ zu ziehen. Auch wenn sie

sich über Alters-Zipperlein gegenwärtig

noch keine Gedanken machen

müssen – das generationenübergreifende

Stadtteil-Modell, das die

Investorengruppe Team Vivendi um

„Zwergenwiese“-Gründerin Susanne

Schöning entwickelt hat, spricht sie

an: Zum Angebot werden ein ambulanter

Pflegedienst, eine Pflegestation,

Ärzte und eine Apotheke gehören. Bis

sie allerdings diese Einrichtungen in

Anspruch nehmen, werden sie unbeschwerte

Jahre in ebenso urbaner wie

naturnaher Umgebung genießen können.

Und so manchen Segeltörn mit

ihrer Tochter.

Foto rechts oben:

Elwira Lanert, Model und Schauspielerin

aus Hamburg, sucht urbane Lebensqualität,

die Nähe zum Wasser und Entspannung

in der Natur. Deshalb sichert

sie sich einen Platz „Auf der Freiheit“,

die all das zu bieten hat.

Foto: Andreas Birresborn

Das VivendiTeam freut sich auf

Ihren Besuch im Musterhaus!

Team Vivendi

Betriebsges. mbH & Co. KG

Auf der Freiheit

24837 Schleswig

Telefon: +49 4621 488668

Telefax: +49 4621 488669

www.auf-der-freiheit.de

Mo - Fr 9 - 18 Uhr

Sa - So 14 - 18 Uhr

(feiertags 14 - 18 Uhr)

5


Morgens 9.15. Immer wieder gibt es

Regenschauer. Aber die Kälte hält sich

in Grenzen.

Das Startboot - der Gaffelkutter „Stjernen“

von Oliver Bahr - hat seine Position

in der Flensburger Förde erreicht.

Mit dem Schlauchboot kommt die Meldetonne,

Check-In-Tonne genannt.

6

Start beim Cappy Cup vom

SSFH und WSF

Wenn es auf der Flensburger Förde mehrfach knallt,

ist es wieder soweit: Regattastart! Doch wie startet eine

Regatta überhaupt? Welche Regeln müssen eingehalten

werden? Für alle Nichtsegler zeigen wir anhand dieser

Bilderstory den Start beim Cappy Cup am 5. September

2009, der Gemeinschaftsregatta von SSFH und WSF.

In kurzer Entfernung des Startschiffes

- Absprache per Funk - wird die Check-

In-Tonne ausgebracht. Vor dem ersten

Start müssen alle startenden Teilnehmerboote

zwischen Startschiff und

Check-in-Tonne durchsegeln.

Nach und nach erreichen die Regattaboote

das Startboot und werden auf

der Meldeliste abgehakt.

Noch herrscht lockere Stimmung und

es ist Zeit für einen kurzen Schnack

von Boot zu Boot.

Auch besteht hier die letzte Möglichkeit,

noch fehlende Papiere vom Startboot

zu bekommen. Der Cappy Cup ist

ein „familiärer“ Cup, da kennt man sich

und sieht alles nicht so eng

Alle Ausgaben des Fjord maritim finden Sie unter www.fjordmaritim.de

Kurz vor dem Start ist die Anspannung

bei den Seglern deutlich zu spüren.

Der Wind hat kräftig zugelegt. Es

herrscht jetzt ca. Windstärke 5 - 6.

Beim Cappy Cup starten zumeist Fahrtensegler.

Darum wird als Startverfahren

die seit langem übliche Version

gewählt, bei der in längeren Phasen

Zeichen gegeben werden. Z.B. fünf

Minuten vor dem Start wird der „Blaue

Peter“ gehisst.

Segel-Regatten, bei denen nationale

oder internationale Meisterschaften

ausgetragen werden, wählen das neue

Startverfahren, bei denen in kürzeren

Zeitabständen als früher üblich den

Teilnehmern vom Startboot aus Signale

zum Bereitmachen und für den

eigentlichen Start gegeben werden.

Dann das Startschuss-Ritual: Drei

Schüsse werden vor jedem Start abgegeben.

Der erste 10 Minuten vor

dem Start, der zweite 5 Minuten davor

und dann ... 3, 2, 1: der eigentliche

Startschuss!

Die gestreifte Flagge zeigt an, dass

wegen der Wetterbedingungen absoluter

Schwimmwestenzwang herrscht.


Wer beim Start geschickt taktiert, hat

schon einen Vorsprung gewonnen.

Aufgrund der heftigen Windverhältnisse

geht es nicht in die Außenförde,

sondern die Regattaleitung hat sich für

die Bahn 2a entschieden. Das ist die

kurze Bahn bis zur Tonne 12, die ungefähr

bei der Steilküste Holnis liegt.

Nachdem die Starts der ersten drei

Regattafelder erfolgten, ist die Arbeit

auf dem Startboot fürs Erste erledigt.

Die schnellsten Boote werden nach ca.

zwei Stunden am Ziel aufkreuzen, die

langsamsten nach fast fünf Stunden.

Auf dem Startboot ist nun Zeit für ein

zweites Frühstück - schön im Trockenen

unter Deck.

Das Startboot-Team waren:

Oliver Jürgensen (Sportwart WSFw),

Norbert Lucassen (Sportwart SSFH),

Oliver Bahr,

Hans Joachim Hannemann,

Berndt Zander

Fotos: Sylvia Peters

Motor- und

Trailer für Segelboote

Anfertigungen von:

Karl-Peter Hagge

Schweißbetrieb GmbH

An der B5 - 25875 Husum

Tel. 0 48 41 / 6 27 55 und 6 47 32

Sporthafen

Gelting Mole

„Das Tor zur dänischen Südsee“

Wir bieten an:

z. B. Liegeplätze

15,00 m x 4,50 m

Nähere Informationen:

Sportboothafengesellschaft

Gelting GmbH

Gelting-Mole, 24395 Niesgrau

Hafenmeister:

Tel. 0 46 43 /

22 35

Verwaltung:

Tel. 0 46 43 /

18 52 80

www.sporthafen-gelting-mole.de

info@sporthafen-gelting-mole.de

7


Im Vordergrund Fahrensodde

mit den Untiefen bis in die Bucht

von Solitüde hinein. Bei Ostwind

ein schöner Ankerplatz. Blick bis

Holnis, Broager Land, Außenförde.

Foto aus 2009.

Der Flensburger Fotograf

Thomas Raake ...

... macht in dieser

Serie für die

Leser des Fjord

maritim Luftaufnahmen,

die den

Seglern gefährliche

Untiefen

zeigen.

8


Dass seit 2004 Seebestattungen

für jeden möglich sind, ...

... darüber haben wir bereits in

der Januar-Ausgabe ausführlich

berichtet.

Den Reaktionen auf unseren Bericht

zur Folge gibt es zum Thema Seebestattungen

einen enormen Informationsbedarf.

Denn immer noch ist vielen

nicht bekannt, dass nicht nur Kapitäne,

Matrosen und andere Personen, die

mit der Seefahrt beruflich verbunden

waren, eine

Seebestattungbekommenkönnen.

Auch das

wie und wo

einer Seebestattung

ist vielen noch nicht bekannt. Darum

greifen wir das Thema noch einmal auf:

So gut wie jeder Bestattungsunternehmer

übernimmt für seine Auftraggeber

auch die Organisation einer Seebestattung.

In der Flensburger Förde ist

als Urnenfeld ein Bereich beim Leuchtturm

Kalkgrund ausgewiesen. Hier ist

„rauher Grund“, d. h. hier wird weder

gefischt noch Wassersport betrieben.

Dieses Urnenfeld wird z.B. mit der „Feodora“

von Langballigau aus angelaufen.

Je nach Wunsch können nur die

nächsten Angehörigen oder bis zu 200

Personen mitfahren. Oder es können

eine „stille Bestattung“ ohne Angehörige

bzw.

sogar eine

„Anonyme

Bestattung“

stattfinden.

Nach

seemännischemRitual

stoppt

das Schiff über dem Urnenfeld, die Maschinen

werden abgestellt, die Flagge

auf Halbmast gesetzt und nach einigen

Abschiedsworten übergibt der Kapitän

die Urne dem Meer. Die Schiffsglocke

glast 8 Mal - die Wacht ist zu Ende.

Schon viele Jahre fährt Kapitän

Klein mit seiner „Feodora“ von

Langballigau aus auch zum Urnenfeld

nach Kalkgrund.

Fotos und Karte:

NAS Feodora

Ihr kompetenter Partner mit persönlicher Beratung

und Betreuung im Trauerfall

Bestattungsinstitut

Friedrich Warnke

Bahnhofstraße 11 · Glücksburg

Telefon 0 46 31 / 40 95 10

0461-500 39 22

Claudia Matzen – Immer für Sie da!

www.bestattungen-mit-herz.de

Erd-, Feuer- und

Seebestattungen

Bestattungsvorsorge

Vorsorge-Treuhand-Konten

Vorsorge-Versicherungen

9


GLAS -Thomsen GmbH

GLASEREI UND AUTOGLASEREI:

- Reparatur- und Neuverglasungen

- Isolierverglasung

- Autoverglasungen

- Spiegel

- Schleifarbeiten

- Acrylgläser + Polycarbonate

- Lieferung von Autoscheiben

Heideland West 2 • 24941 Jarplund-Weding

Telefon 04 61 - 94 00 90 • Fax 04 61 - 94 00 91

eMail: info@glas-thomsen.de

www.glas-thomsen.de

Maritime Dienstleistungen rund um Ihr Boot

Winterlager -

Vollservice

��� ������

��� ���� ���������

��� ������� �����������������

� ������ � ������ � �������� � �������� �

���������� � ��������� � ���������� ����

����� ���

� ����������������� � ���� � ����� � ����� �

�������� � ���������� ����

��� ��������� ����� ��� ������� ��� �����

��������������

����� ��� ��� ������ ������ ��� ��� ����

����� �������� ���������������� ����

����� ���� � � ��� ��� ���� ���� � � ��� ���

�������������������� �������������������

10

Foto: www.segel-bilder.de

unten: Regattastart!

Immer wieder beeindruckend, wie

haarscharf manövriert werden kann.

Alle Ausgaben des Fjord maritim finden Sie unter www.fjordmaritim.de

links und unten:

Der „Froschkönig“ wurde Sieger. Die

Optima belegte den ersten Platz und

Eigner und Crew freuen sich.

Herbstwoche 2009.

Fotos: www.segel-bilder.de

Foto: www.segel-bilder.de


Praktisch und bequem:

Fjord maritim

können Sie auch

abonnieren!

Damit Sammler und Freunde des

Fjord maritim keine Ausgabe verpassen,

kommt es direkt ins Haus.

Einfach ausfüllen und schicken an:

Fjord maritim - Sylvia Peters

Ortsstr. 84

24980 Nordhackstedt

Bitte schicken Sie mir für 10,- Euro

4 Ausgaben des vierteljährlich erscheinenden

Fjord maritim (1 Jahr) zu.

Ich bitte um Zusendung ab der nächsten

Ausgabe.

Datum Unterschrift

Meine Anschrift lautet:

Buchen Sie die Euro 10,- von

meinem Konto ab:

Bank

Kto.-Nr.

BLZ

Datum

Unterschrift

QUARTAL 03 | 2009

KOSTENLOS

Taufe bei der Hanseatischen

Yachtschule

Glücksburg

Das neue Buch

von Arved Fuchs

Flensborg Avis:

Rekordskib

til søs

1

Entstanden in den

Häfen Südamerikas ...

... ist der Tango Argentino als multikultureller

Ausdruck von Liebe und

schicksalhafter Traurigkeit. Heute begegnet

man Tango Argentino überall

auf der Welt. Damals wie heute ist er

mehr als ein Tanz. Der Tango Argentino

ist wie das Leben selbst: ein Geben

und Nehmen voller Überraschungen.

Lesungen im Café Kranz:

1. Lesung:

23. Oktober

20.00 Uhr

Wolfgang Feil liest

Plattdeutsches

Maritimes

von Rudolf Kinau

November-Lesung:

20. November

20.00 Uhr

Ritta Christensen und Tom Keller

lesen aus dem Roman

„Gut gegen Nordwind“

von Daniel Glattauer

Lesungen und

Tango Argentino

im Café Kranz

Als besonderes Café mit selbst

gebackenem Kuchen in gediegener

Atmosphäre hat sich das

Café Kranz schon lange einen Namen

gemacht.

Jetzt haben Gabriele und Lutz-

Henning Walter den alten Saal des

Hauses liebevoll und aufwendig

renoviert. Für Lesungen, Kleinkunst

und - Tango Argentino!

Als 1910 das Haus in Koppelheck

gebaut wurde, war der rechte Teil als

Gastwirtschaft und der linke Teil als

Kaufmannsladen konzipiert. Rechts

flossen Schnaps und Bier und links

trafen sich die Frauen beim Einkaufen

und bekamen hier alles, was sie für ihr

Landleben brauchten.

Über dem

Kaufmannsladen

befand

sich ein Saal,

zur Gastwirtschaft

gehörend, in

dem Hochzeitsfeiern

und Konfirmationen

gefeiert

wurden.

Später kamen für Haus und Saal andere

Zeiten. Der schöne Raum war

viele Jahre unbenutzt und als Abstellraum

verwaist.

Lange schon hegten Gabriele und

Lutz-Henning Walter den Wunsch,

diesen 70 m 2 großen Saal aus seinem

Dornröschenschlaf zu erwecken und

wieder mit Leben zu füllen. Doch Zeit

und Geld ...

Im Herbst letzten Jahres war es dann

so weit, die Türen zum Saal wurden

geöffnet und die Arbeit begann. Das

Ergebnis ist beeindruckend: Vom aufgearbeiteten

Fußboden bis zum stilvollen

Kronleuchter strahlt alles eine

Atmosphäre aus, die sogar schon das

Foto vermitteln kann: Man möchte hier

sein, hier etwas erleben und gerne immer

wieder kommen.

Aus dem Dornröschenschlaf erwacht:

der historische Saal von 1910.

Gelegenheit gibt es ab jetzt zur Genüge:

Regelmäßig finden Lesungen

statt und an jedem Mittwoch Abend

schweben Tänzer und Tänzerinnen

über den Boden - beim Tango Argentino.

Jenem Tanz, der nicht nur Tanz ist

sondern Lebensphilosophie. Als selbst

begeisterte Anhänger des Tango Argentino

holt das Ehepaar Walter somit

„die Szene auf‘s Land“. Dänemark,

Flensburg, Kiel, Hamburg - überall gibt

es Hochburgen mit Festivals. Viele

Tänzer wohnen im Umfeld des Café

Kranz und haben jetzt einen Treffpunkt

vor Ort.

Café Kranz

Koppelheck 19 - 24395 Niesgrau

0 46 43 / 18 53 56

eMail: willkommen@cafekranz.de

www.cafekranz.de

11


12

Alle Ausgaben des Fjord maritim finden Sie unter www.fjordmaritim.de

Foto: www.segel-bilder.de

Foto: www.segel-bilder.de

oben und links:

Auch die „Westwind“ war bei der

Flensburger Herbstwoche mit dabei.

An Bord der Däne und America‘s Cup

Segler Jasper Bank.

Fotos: www.segel-bilder.de

Bücher bei Hilary

Ihre Buchhandlung in Harrislee




Wir bestellen alle

lieferbaren Bücher

Fachliteratur

Schulbücher

englischsprachige Literatur

Musbeker Weg 1 - Nähe Marktplatz

24955 Harrislee

Telefon (04 61) 7 00 22 33

E-Mail:hilarybuecher@yahoo.co.uk

Englischsprachig

und

spannend ...

„The Lost Symbol“

Nothing ever is as it first appears in a

Dan Brown novel. This book‘s narrative

takes place in a twelve-hour period, and

from the first page, Dan‘s readers will

feel the thrill of discovery as they follow

Robert Langdon through a masterful and

unexpected new landscape. „The Lost

Symbol“ is full of surprises.

Geb. m. Schutzumschlag

509 Seiten

€ 19,95

Dan Browns

neuester Triller.

Der Autor des

„Da Vinci Code“ /

„Sakrileg“ wurde

1964 in Exeter

geboren.

Die deutsche Übersetzung

ab 14.10. im Handel:

Washington D.C.: In der amerikanischen Hauptstadt

liegt ein sorgsam gehütetes Geheimnis verborgen,

und ein

Mann ist bereit, dafüt

zu töten. Doch

dazu benötigt er die

Unterstützung eines

Menschen, der

ihm freiwillig niemals

helfen würde:

Robert Langdon,

Harvard-Professor

und Experte für die

Entschlüsselung

und Deutung mysteriöser

Symbole.

Und das alles in nur

zwölf Stunden ...

Geb. m. Schutzum.

768 Seiten € 26,-


€ 2,60 vom

Verkaufspreis

gehen direkt an

die DGzRS

Schmuck Schmuck-Vitrine -Vitrine Schmidtke

Außergewöhnliche

Angebote

Einzelstücke zu unglaublich

günstigen Preisen.

in Brillant-, Gold- und

Perlenschmuck.

Ankauf von Alt- und Zahngold

Schmuck und Silberwaren

Ein Blick auf unser www.schmuck-schmidtke.de und unsere Schaufenster lohnt sich immer!

Juwelier & Goldschmiede

Dr. Todsen-Straße 7 � 24937 Flensburg � Tel. 04 61/ 2 10 02

(zwischen Südermarkt und Deutschem Haus)

Diagnostik Frühförderung Beratung

Goerdeler Straße 25

24937 Flensburg

Praxisräume: Am Pferdewasser 6

Der Kalender der DGzRS:

„... wir kommen 2010“

Seit über 140 Jahren rettet die ehrenamtliche

Vereinigung Schiffbrüchige

aus Seenot. Und das rund

2.500 Mal im Jahr.

13 farbige Blätter

Format: 45 x 47 cm

€ 19,90,

davon € 2,60 direkt für die DGzRS

Telefon: 04 61 - 16 074-14

E-Mail: info@heilpaedagogik-wiese.de

Online: www.heilpaedagogik-wiese.de

13


Von Schleswig ...

... nach St. Petersburg in

einem alten Folkeboot

Der junge Schleswiger Bastian

Hauck hat sich auf die Reise gemacht

und beschreibt in seinem

neuen Buch „Raus ins Blaue!“

die abenteuerlichen 5 Monate in

9 Ländern. Insgesamt 3.095 Seemeilen

allein aber mit vielen Begegnungen

...

14

256 Seiten,

33 Farbfotos

22 Zeichnungen

1 Karte

Buchformat:

12 x 21,5 cm

gebunden mit

Schutzumschlag

Euro 19,90

Buchhandlung

��������

Die Buchhandlung für

• Segler

• Abenteurer

• Touristen

• alle, die neugierig auf gute

Texte und Fotos sind ...

Stadtweg 27 a

VR-Passage

24837 Schleswig

Tel.: 0 46 21 - 2 22 02

www.buch-schroeder.de

Luftaufnahme von Schleswig an

der Schlei. Unten links das Schloss

Gottorf und rechts der Wikingerturm.

In der Mitte der Schlei liegt

die Möweninsel.

Foto: Thomas Raake, Flensburg


Die drei Rudervereine aus

Flensburg, Kollund und

Gråsten gehen neue Wege

bei der Nachwuchsarbeit.

Ein Ausleger-Kanu ist ein schmales

Wettkampf-Ruderboot, auf welchem

die Ruder außerhalb des Bootes befestigt

sind, wie in den olympischen Klassen.

Sechs junge Ruderer aus dem

Gråsten Ruderklub, fünf vom Ruderklub

Kollund und fünf vom Flensburger

Ruderklub haben solche vor kurzem

auf dem Heim-Revier des letztgenannten

Clubs, am Ostseebad ausprobiert.

“Die drei Vereine hatten die Nachwuchs-Athleten

zu einem Auslegerkanu-Wochenende

versammelt, um

eine gemeinsamme Zusammenarbeit

einzuläuten”, erklärt Maria Aas, die

neben ihrer Tätigkeit im Flensburger

Ruderklub auch noch Jugendobmann

im dänischen Verein für Rudersport

(DFfR) ist.

Zusammenarbeit bedeutet für die

Clubs, dass man sich Boote, Material,

16

Trainer und vor allem Ruderer teilt:

“Alle drei Vereine verfügen lediglich

über eine kleine Anzahl an Nachwuchs-Ruderern

und bei Wettkämpfen

kann dies schnell zu unhomogenen

Besetzungen führen”, erklärt sie.

Indem man mehrere Ruderer vereint,

hat man bessere Voraussetzungen,

um Athleten auszuwählen, die größenmässig

zusammenpassen. So lassen

sich Boote besser mit zwei oder vier

Mann besetzen.

Wenn in einem Boot ein homogenes

Team sitzt, ist es schneller und somit

konkurrenzfähiger. Und da es das Bestreben

der Vereine ist, ihre Ruderer

gemeinsam unter dem Namen „Team

Flensborg Fjord“ bei Wettkämpfen an

den Start zu schicken, ist dies ein großer

Vorteil.

“Die Ruderer bewahren die Zugehörigkeit

zu ihrem Stammverein, dies

ist jedoch bei den dänischen Meisterschaften

nicht zugelassen, wo die

Ruderer in einem Boot von ein und

demselben Verein sein müssen, doch

damit beschäftigen wir uns, wenn es

soweit ist”, erklärt Maria Aas.

Die Initiative hat sogar im dänischen

Verein für Rudersport für Aufmerksamkeit

gesorgt. Der Breitensport-Beauftragte

Jonas Kold war zu Besuch in

Flensburg, um sich von dem Projekt

inspirieren zu lassen.

“Ich kann hier mit drei Vereinen auf

einmal in Kontakt treten und mich mit

den Verantwortlichen darüber unterhalten,

welchen Herausforderungen

sie gegenüberstehen. Ich bin jedoch

auch gekommen, da die Initiative einiges

von dem beinhaltet, wofür wir

uns im DFfR einsetzen möchten,

nämlich das Ruderer – besonders die

Nachwuchsleute – sich über die Vereinsgrenzen

hinaus austauschen und

kennen lernen.“

Alle Ausgaben des Fjord maritim finden Sie unter www.fjordmaritim.de

F L E N S B O R G

Texte: Ruwen Möller, Trine Flamming

Redakteure bei Flensborg Avis

Fotos: Povl Klavsen

Flensborg Avis

Stets zu Gast bei Fjord

maritim - Flensborg Avis

berichtet grenzüberschreitend.

Heute:

Kanu-Team Flensborg Fjord

sticht in See

Das Team Flensborg

Fjord besteht aus deutschen

und dänischen

Ruderern.

Team Flensborg Fjord

sætter sig sammen af

tyske og danske rosportsfolk.


Til enhver tid gæster

hos Fjord maritim -

Flensborg Avis skriver

om Danmark:

Team Flensborg Fjord

stak til søs

Tre roklubber fra Flensborg,

Kollund og Gråsten går nye

veje til gavn for

ungdommen.

En outrigger er en smal kaproningsbåd,

hvor årerne sidder uden for

båden, som man ser det i de olympiske

klasser, og dem prøvede seks

unge roere fra Gråsten Roklub, fem fra

Kollund Roklub og fem fra Flensborg

Roklub forleden kræfter med på vandet

ud for sidstnævntes hjemsted ved

Ostseebad.

De tre klubber havde samlet de unge

til outriggerweekend for at få et samarbejde

i gang, fortalte Maria Aas, der ud

over at være aktiv i Flensborg Roklub

er ungdomskonsulent i Dansk Forening

for Rosport (DFfR).

Samarbejdet betyder, at man kan

deles om både materiale og trænere,

men endnu mere vigtigt, at man kan

samle roerne:

- Alle tre klubber har kun en lille flok

ungdomsroere, og kaproningsmæssigt

går det let hen og bliver uhomogent,

forklarede hun.

Ved at samle flere roere har man

større mulighed for at finde nogle, der

passer sammen i højde og drøjde og

sætte dem sammen to og to eller måske

endda fire og fire i en båd.

Når båden er homogen, er den hurtigere

og dermed mere konkurrencedygtig,

og det er planen at lade de

„sammenbragte“ både stille op i konkurrencer

under navnet Team Flensborg

Fjord.

- Roerne stiller op for deres egen

klub, som de bevarer tilhørsforholdet

til. Det er dog ikke tilladt til Danmarksmesterskaberne,

hvor roerne i en båd

skal være fra samme klub, men det må

vi så finde ud af at gøre noget ved til

den tid, siger Maria Aas.

Beim Flensborg Roklub gab es das erste

gemeinsame Treffen.

Det første fællesmøde blev holdt ved Flensborg

Roklub.

Samarbejdsinitiativet har vakt opsigt i

Dansk Forening for Rosport, hvis breddekonsulent

Jonas Kold har besøgt

Flensborg for at få inspiration med

hjem.

- Ved at være her kan jeg få kontakt

med tre klubber på én gang og har mulighed

for at snakke med de ansvarlige

om, hvilke udfordringer de står over

for. Men jeg er her også, fordi initiativet

omfatter meget af det, vi gerne vil

i DFfR, nemlig at roerne - specielt de

unge - lærer hinanden at kende på

tværs af klubberne,

Foreløbig er Team Flensborg Fjord et

initiativ for de tre roklubbers ungdomsafdelinger,

men klubberne er ikke afvisende

over for at udvide samarbejdet

til andre områder.

Diese drei Vereine haben sich

zu dem Jugendprojekt Team

Flensborg Fjord zusammengetan.

Disse tre klubber har slået sig

sammen om ungdomsprojektet

Team Flensborg Fjord.

Flensborg Roklub

Am Ostseebad 35

24939 Flensburg

Tyskland

Tlf.: +49 461 41506

www.flensborg-roklub.jimdo.com

Graasten Roklub

Emmas Have 14

6300 Gråsten

Tlf.: + 45 74650696

www.graastenroklub.dk

Kollund Roklub

Molevej 20 Kollund

6340 Kruså

www.kollundroklub.dk

17


Am Tag als der Regen kam ...

Diese Aufnahme einer Regenfront gelang

Ingvild Buchholz aus Harrislee

während der Landesjugendmeisterschaften

(LJM) im September.

18

FFFaust

Fittger

Versicherungsmakler GbR

Ihr PANTAENIUS-Cooperationspartner im Norden:

Eckernförder Landstr. 3

24941 Flensburg

Tel.: 04 61 - 4309-1515

Fax: 04 61 - 4309-1516

info@faust-fittger.de

www.faust-fittger.de

Alle Ausgaben des Fjord maritim finden Sie unter www.fjordmaritim.de

Kreative, individuelle steuerliche und

betriebswirtschaftliche Beratung.

Unsere Kompetenz sichert Ihren Erfolg!

Wir freuen

uns schon

auf Sie!

Graf-Zeppelin-Str. 20 • 24941 Flensburg

Tel. 04 61 / 94 00 00 - 0 • www.steuerberater-flensburg.de


1. Oktober, Flensburg, Hafenspitze. Delfin-Watching beim „Bellevue“. Schon Tage

vorher wurde ein Delfin beobachtet, der Segelboote begleitete.

Foto: Benjamin Nolte

Zusammenarbeit zum Vorteil des Kunden:

Sie arbeiten miteinander und ergänzen sich:

- GFS, Glasfiberservice Gerald von der Heide

- Vogt, Boote, Motoren, Zubehör

Außenbordmotore

und

Einbaumotore

aller

Hersteller

Bootsmotoren aller Marken

Reparatur-Verkauf-Service

An der B 201,24376 Kappeln; Tel.04642-4617

oder

Brauereiweg 16,24939Flensburg;Tel.0461-1682746

www.vogt-kappeln.de

Sicherheit im Flensburger

Hafen - auch dank SDR

Eine der vielen Aufgaben von SDR-Sicherheit

ist die Mithilfe bei der Hafensicherung.

Bei Sicherheitsunternehmen denkt

man zunächst an den nächtlichen

Wachmann mit Hund oder an den

Personenschutz. Natürlich sind auch

dieses Bereiche, die Ingeborg Reimann

mit ihren Mitarbeitern abdeckt. Genauso

wie den Pförtner- und Empfangsdienst.

Aber ein ganz wichtiger Bereich

ist die Unterstützung der Flensburger

Hafensicherheit nach dem internationalen

ISPS-Code (International Ship

and Port Facility Security Code). Dieser

beinhaltet eine Vielzahl international

verbindlicher Maßnahmen zur Verbesserung

der Hafensicherheit gegen

Terrorakte. Denn auch wenn Flensburgs

Hafen nicht den Nabel der Welt

darstellt, gilt es natürlich auch hier, die

Sicherheit von Besatzung und Schiffen

so gut wie möglich zu schützen.

Weitere Einsatzgebiete sind der

Werksschutz, der Schutz von Baustellen,

Einkaufszentren, Energieerzeugern

und vieler Unternehmen mehr

von Flensburg bis Neumünster. Auch

die Überwachung von Eigenheimen

während der Urlaubszeit, Doormen für

Veranstaltungen, Testkäufe und Innen-

Was tun im Ernstfall? Alle Mitarbeiter von

SDR-Sicherheit sind bestens geschult.

und Außensicherung durch Mobilen

Funkstreifendienst sowie die Alarmverfolgung

gehören zum Angebot von

SDR-Sicherheit.

Und die Mitarbeiter von SDR-Sicherheit?

Selbstverständlich arbeiten alle

absolut verlässlich und professionell.

Doch nicht nur das. Chefin Ingeborg

Reimann sorgt dafür, dass ihre Mitarbeiter

zufrieden sind. Und sie weiß,

was „ihre“ Männer und Frauen leisten,

denn wenn Not am Mann ist, geht sie

auch selbst auf Wache - mit oder ohne

ihren gut ausgebildeten Hund.

SDR Sicherheit

Flensburg 04 61 - 95 70 180

Scheggerott 0 46 41 - 93 30 40

Mobil: 0170 - 281 69 82

19


20

Fotos: Restaurant Sonne und Meer

Tel. 0 46 31 - 88 88

Haben Sie schon an

Feiertage gedacht ?

Familie Basic und Team freuen sich

schon auf Ihren Besuch!

Haus im Kurgarten • Fördestr. 3

24960 Glücksburg

Familienfeste, Vereins- und Betriebsfeste,

Taufen, Polterabende, Jubiläen u.v.m.

Sonntag Mittag

2 x 3-Gänge-Menüs

nach Wahl je € 9,50

von 11.30 bis 14.00 Uhr

Norderholm 28 • 24395 Gelting

Tel. 04643 - 2203

www.gasthof-gelting.de

Das Restaurant Opatija in Glücksburg

am Kurgarten ist nur wenige

Schritte von der Promenade entfernt.

Hier wirkt Familie Basic seit 30 Jahren

mit viel Herz für ihre Gäste. Für Feiern

stehen ein Kaminzimmer für bis zu 30

Personen und das Restaurant für bis

zu 100 Personen bereit. An Speisen

gibt es regionale Küche, Grillgerichte

und vieles mehr.

Der traditionelle Gasthof in Gelting

an der Ostsee bewirtet seine Gäste

seit 1841. Heute sorgen Ilona Henningsen

und ihr Team für das leibliche

Wohl ihrer Gäste mit deftigen und kulinarischen

Speisen - natürlich auch bei

vielen Feierlichkeiten bis zu 150 Personen.

Club Nautic, das maritime Lokal des

Segelclubs in Schausende. Bille und

Heinzi Römer decken auf, wenn Clubmitglieder

oder andere Gäste hier essen

und / oder trinken möchten. Direkt

am Segelhafen können in maritimer

Atmosphäre bis zu 60 Personen eine

Feier genießen.

Am Leuchtturm

24960 Glücksburg-Schausende

Tel.: 0170 244 1667

eMail: b.roemer@t-online.de

Weihnachtsfeiern in maritimer Umgebung

familiär. norddeutsch. einfach gut.

Wo der Gast ein guter Freund ist - und nicht irgend ein König.

Das Fenster zur Flensburger Förde: 54°51‘ 5N 009°34‘ 3E

Alle Ausgaben des Fjord maritim finden Sie unter www.fjordmaritim.de

Weihnachtsfeiern am Wasser

Ob Firmen, Vereine, Clubs oder Familien - alle Jahre

wieder ist die Überlegung: Wo wollen wir feiern?

Hier stellen sich einige Restaurants mit Wasserblick

oder in Wassernähe vor:

Restaurant Sonne und Meer an

der Geltinger Mole. Hier, wo früher die

Fähre nach Faaborg in Dänemark abfuhr,

hat man einen schönen Blick auf

die Ostsee. Die Speisenauswahl ist

originell und lecker. 80 Personen können

bewirtet werden.

Möwe Jonathan in Pommerby, ein

kleines Stück hinter Gelting, wurde

1984 von der Schwäbin Ingeborg Mall

ins Leben gerufen, die ihre heimatliche

Küche und leckere Vollkornspeisen mit

Erfolg angeboten hat. Diese Seltenheit

in Schleswig-Holstein hat seit einigen

Jahren ihr Sohn Timo Mall übernommen.

Selbstverständlich gibt es auch

regionale Gerichte aus hiesiger Küche.

Alles in liebevoll eingerichteten

Räumlichkeiten.

Ristorante Italia liegt in unmittelbarer

Nähe des Strandes in Flensburg

Solitüde. Ob Pizza, Pasta, Rumpsteak

oder Filet, Salate, Kaffee, Kuchen -

hier gibt es italienische Köstlichkeiten

für jeden Geschmack. Das Restaurant

bietet Platz für 110 Personen und für

Direkt am Yachthafen Gelting-

Mole mit Blick auf die Ostsee

liegt unser beliebtes

Restaurant Sonne und Meer.

Genießen Sie bei uns:

• Kaffee und Kuchen

• Maritime und mediterrane Küche aus

frischen Produkten der Saison

• Dazu bieten wir Ihnen eine reichhaltige

Auswahl an ausgezeichneten Weinen

• vor der Kulisse der Geltinger Bucht.

bis zu 30 Personen steht ein separater

Raum zur Verfügung.

Restaurant Panorama direkt am

Strand von Wassersleben. In der ersten

Etage gelegen hat man von hier aus einen

herrlichen Blick über die Flensburger

Förde. Bis zu 60 Personen haben

hier Platz. Schlemmen können sie die

verschiedensten Gerichte - „berühmt“

sind die vielen Schnitzelvariationen und

der „Flensburger Pfannenfisch“.

Restaurant Bellevue an der Flensburger

Hafenspitze. Hier kann man nicht

nur eine Weihnachtsfeier mit bis zu 120

Personen in anheimelnd weihnachtlich

geschmückten Räumen erleben, sondern

hier gibt es in der Adventszeit am

Freitag und Samstag die beliebte „After-

Punsch-Party“ auf der Wasserterrasse.

Das hat schon Tradition: Erst punschen

in der Innenstadt und dann geht es zum

„Bellevue“. Hier gibt es weiter Punsch,

immer etwas zu essen und Tanz und

Musik. Viele nutzen dieses originelle

Angebot als ganz besondere Extra-

Weihnachtsfeier.

Gern richten wir für Sie

Feiern mit bis zu 80 Personen aus!

24395 Gelting Mole 1

Tel. 0 46 43 - 185 771 · Fax 0 46 43 - 185 773

restaurant-sonne-und-meer@t-online.de

www.restaurant-sonne-und-meer.de

Öffnungszeiten ab Ende Oktober:

freitags, samstags und sonntags ab 12 Uhr


Panorama,

Wassersleben

Flensburg

Ristorante

Italia, Solitüde

Bellevue,

Hafenspitze

Opatija,

Glücksburg

Essen und Trinken am

Flensburger Seglerhafen ...

... mit Blick auf die Altstadt!

Übrigens: Solange Sie bei uns sind, übernehmen

wir Ihre Parkgebühren vom Festesen-Parkplatz

(Sandparkplatz hinter dem Restaurant).

Jetzt neue Winterkarte vom Küchenchef:

Bewährtes, Beliebtes, Neues!

Kommen Sie doch mal vorbei!

Wir freuen uns auf Sie.

Ihr Bellevue-Team

04 61 - 18 07 40

www.bellevue-flensburg.de

Club Nautic,

Schausende

Glücksburg

Und überall gibt es

frischen Fisch!

Möwe

Jonathan

Der außergewöhnliche Dorfkrug

geöffnet Mo - Fr 18.00 - 22.00 Uhr

Sa - So 12.00 - 22.00 Uhr

Mittwoch Ruhetag

gut - gemütlich - rauchfrei

Schwäbische Spezialitäten

und Vollwertkost

Timo Mall • 24395 Pommerby • 0 46 43 - 29 88

Durchgehend

warme Küche

von 12.00 - 23.30

kein Ruhetag

Möwe

Jonathan,Pom-

Sonne und Gasthof, merby

Meer, Gelting

Gelting

Gelting-Mole

Der Strandpavillon in Wassersleben

RESTAURANT • CAFÉ • BAR

Schnitzel- 50

variationen 7,

z.B. Schlemmerschnitzel

u.v.m. mit Beilage

´ Sonntags

das große 9,

Fühstücksbuffet!

90

Flensburger

Pfannenfisch 9,

3 Sorten gegrillter Fisch

mit leckeren Beilagen

90

MITTAGSTISCH 11.30 - 15.00 Uhr

Wassersleben 10 • Harrislee • Tel. 04 61-318 22 39 • Mobil 01 74-67 36 997

Öffnungszeiten: tgl. ab 11.30 Uhr • Parkplätze vor der Tür!

Öffnungszeiten:

täglich ab 11:30 Uhr

Tradition in Harrislee ...

... ist seit mehreren Jahren

die Adventsausstellung beim

„Gänseblümchen am Markt“.

Wenn sich die verhüllten Fenster

öffnen, beginnt die „fünfte

Jahreszeit“: Dann kann man

sehen und staunen, was einen

Tag zuvor mit viel Geschick und

tollen Ideen dekoriert wurde.

Viele Wochen arbeitet das

Team „im Verborgenen“ vor

und präsentiert im November

seine Adventsideen. Das allerdings

nicht zum Kaufen, damit

auch der letzte Besucher noch

alles genießen kann.

Draußen stärkt man sich mit

Waffeln, Punsch und Kakao.

Der Schmuck nicht nur

zur Weihnachtsfeier

In der Goldschmiede Andrea

Hildebrandt in Flensburg entstehen

einzigartige Schmuckstücke

voll Kreativität und

Phantasie. Bei jedem Einzelstück

spürt man spürt die Freude

am Gestalten. Schönste

Edelsteine und Perlen werden

in liebevoller Handarbeit präzise

und gekonnt zu außergewöhnlichen

Schmuckstücken

verarbeitet. Für Frauen, Männer,

Jung- und Altverliebte.

In dieser Zeit besonders schön:

die Weihnachts-Schutzengel..

Adventsausstellung

15. November

14 - 18 Uhr

Am Markt 2

24955 Harrislee

Tel. 04 61 / 727 47

Goldschmiedemeisterin,

Schmuck- und Diamantengutachterin

Goldschmiede

Dr. Todsen-Straße 7 - 24937 Flensburg

04 61 / 5 00 94 25 - www.goldschmiede-sh.de

Montags geschlossen

Di - Fr 10 - 18 Uhr – Sa 10 - 13 Uhr

21


22

����������

��������������

Des einen Freud,

des anderen Leid ...

Während man sich im September am

Strand über windstille Spätsommertage

freute, dümpelten die Regattateilnehmer

der Flensburger Fördewoche

grummelig vor sich hin.

Foto: www.segel-bilder.de

��������������������

Alle Ausgaben des Fjord maritim finden Sie unter www.fjordmaritim.de

Gastbeitrags-Serie „Steuer-Tipps und -Informationen“

Dänemark vergibt ab 01.01.2010 den

Grünen Scheck gegen CO2-Aussstoß

Mit dem sog. Frühlingspaket 2009 der

Regierung werden die dänischen Energieabgaben

zum 01.01.2010 erhöht.

Die Steuern werden nachweislich gesenkt,

aber die Energieabgaben gleichzeitig

mit einem komplizierten System

erhöht. Ziel ist: Der Energie-Verbrauch

der Dänen muss gesenkt werden.

Durch Änderungen beim Verbrauch

will die Regierung eine Technologiewende

einleiten und die Dänen dazu

zwingen, effizientere Geräte

zu kaufen. Dänemark achtet

auf die Einhaltung des Kyoto-Protokolls

mit dem Ziel der

Reduzierung des CO2-Aussstoßes.

Die grünen Abgaben

für die dänischen Haushalte

werden wie folgt erhöht:

Die Energieabgabe auf

Brennstoffe beträgt 15 % und

auf Elektrizität 5 %.

Das bedeutet sowohl

bei den Privathaushalten

wie

bei den Unternehmen eine Erhöhung

der Energiekosten.

Im Gegenzug wird ein sog. Grüner

Check mit einem Kinderbonussystem

eingeführt. Privatpersonen über 18

Jahren erhalten jährlich einen steuerfreien

Grünen Scheck über 1.300 dkr

Dr. Lars Eriksen

www.danrevision.com

(ca. 173 Euro). Der Kinderbonus beträgt

pro Kind 300 dkr. (ca. 40 Euro)

- höchstens für 2 Kinder unter 18 Jahren.

Der Betrag soll der Preisentwicklung angepasst

werden.

Unternehmen erhalten keine Kompensation

für z.B. Heiz- und Warmwasserkosten.

Sie müssen sehen, dass ihr

Energieverbrauch reduziert wird, evtl.

durch Einführung moderner Niedrigenergiesysteme

für Licht und Wärme.

Man könnte es daher für die

Unternehmen als energiewirtschaftlichesZuckerbrotund-Peitsche-Systembezeichnen,

wobei der Zucker

allerdings aus Eigeninitiative

zum Energiesparen besteht.

Der Grüne Scheck wird

grundsätzlich an die Mutter

der Familie gezahlt. Allerdings

wird der Betrag

bei Personen

mit Einkünften über

362.800 dkr (etwa

48.300 Euro) gekürzt. Die Kürzung

beträgt 7,5 % des Betrages, der diese

Summe übersteigt. Damit soll dem

Sozialcharakter der Abgabe Rechnung

getragen werden.

Dr. Lars Eriksen, Handewitt, DanRevision-Gruppe

- www.DanRevision.com

Von Früh*... Früh* h*.. ...

...über lecker...

...bis abends*!

www.cafe-extrablatt.com

Ganz schön

extra...

* Shakertime ab 19. 00 Uhr

Cafe Extrablatt · Große Str. 61 · 24937 Flensburg

Cafe Extrablatt · Holm 57-61 · 24937 Flensburg

* Frühstücks-Buffet ab 8. 30 Uhr


Man kann nicht nur gegen etwas sein, sondern muss auch

Alternativen aufzeigen:

Zwei Beispiele für Energienutzung

im privaten Bereich

Beispiel Wärmepumpe

Im Prinzip funktionieren Wärmepumpen

wie ein Kühlschrank mit umgekehrter

Zielsetzung: Während dem Kühlgut

im Kühlschrankinneren mit Hilfe eines

Verdampfers Wärme entzogen und

diese durch einen Verflüssiger an der

Geräterückseite an die Umgebung abgegeben

wird, entziehen Wärmepumpen

der Umwelt Wärme und „pumpen“

sie auf ein höheres Energieniveau, um

sie für Heizung und Warmwasserbereitung

nutzbar zu machen.

Die Wärmepumpe ist ein ebenso

sparsames wie umweltfreundliches

Heizsystem. Es zeigt sich, dass sie in

punkto Energieverbrauch und CO2-

Ausstoß deutlich besser abschneidet

als ein Niedertemperatur-Heizkessel.

(Quelle www.waerme-plus.de)

Beispiel Solar-Paket - Flachkollektoren

auf dem Dach für

die Warmwasserbereitung

Mit der Gesamtnote „Sehr Gut“ bewertete

die Stiftung Warentest in der

März-Ausgabe ihrer Zeitschrift das

Viessmann Solarpaket. Bei dem Solarpaket

von Viessmann handele es sich

um eine „relativ preiswerte und sehr

Auch die Solar-

anlage beim

Club Nautic

haben wir

montiert.

leistungsfähige Anlage mit Flachkollektoren,

mit der sich viel Sonnenenergie

ernten lässt,“ so das Resümee der

Tester.

(Quelle:

www.viessmann.de)

Und was ist nun das Beste

für unsere Umwelt?

Fachleute sagen: eine größtmögliche

Mischung verschiedener Energieangebote.

Z. B. Pellets, Solar, Erdwärme,

Wind. Denn ein Monopol wäre auch in

diesem Fall für unsere Erde und für

uns nicht die Lösung.

Flensburger Straße 51a - 24975 Husby

Tel. 04634/501 www.jensen-husby.de

Holzpelletheizungen & Solarwärme

CO 2 - Endlager,

wat geiht mi dat an?

Wie bereits in der letzten Ausgabe

gibt das Fjord maritim wieder der

„Bürgerinitiative gegen das CO2-Endlager“

an dieser Stelle das Wort um zu

informieren. Denn das geplante CO2-

Endlager berührt genau die Region,

dessen maritime Schönheit und Vielfalt

das Fjord maritim präsentiert.

Werner Asmus, Sprecher der Bürgerinitiative,

zur Frage: CO2 Endlager -

wat geiht mi dat an?

„Dieser Frage begegnet man unverständlicherweise

zuweilen immer

noch. Sie ist aber schnell beantwortet:

Das CO2-Endlager geht jeden etwas

an! 100 Millionen Tonnen sollen mit

1.000 bar Druck in die Tiefe gepresst

werden und dort vorhandene Salzlake

verdrängen. Wie weit kann man nur

vermuten und zugleich hoffen, dass

unter dem eigenen Wohnort keine

Porösität im Boden besteht, die ein

Wiederaufsteigen des CO2 zulässt.

Um so erfreulicher ist, dass vermehrt

auch Gemeinden östlich Flensburgs

ihren Protest gegen das gigantische

Forschungsprojekt formulieren. Von

den Energiekonzernen und einigen

Politikern wird die CCS-Technologie

gern unter dem Deckmantel des Klimaschutzes

befürwortet, obgleich es in

erster Linie ein Versuch ist, mehr Kohlekraftwerke

bauen zu können, ohne

... und

wer pflegt

Ihren

Garten

während

Sie segeln ?

AMT SCHAFFLUND / AMT SÜDTONDERN

STOPPT DEN WAHNSINN!

WWW.KEIN-CO2-ENDLAGER.DE

jedoch, wie die EU es fordert, ab 2013

an der Börse Emisionsrechte für den

CO2-Ausstoss erwerben zu müssen.

Diese Verdreckungsrechte werden

weltweit für etwa 60 - 80 € pro Tonne

gehandelt, Tendenz steigend. Wenn

die Kohlekonzerne diese Abgabe für

ihre Millionen Tonnen CO2-Austoss

zahlen müssten, hätten sie die Preisschlacht

gegen die Alternativstromanbieter

verloren. Die CCS-Technologie

mit der anschließenden Verpressung

wird als wesentlich kostengünstiger

eingeschätzt, obgleich sie exorbitante

Investitionssummen erfordert. Der Energieaufwand

für die etwa 70-prozentige

CO2 -Abscheidung ist so hoch, das

jedes 3. bis 4.Kraftwerk nur dafür arbeiten

würde.

Der gigantischen Injektion, die man

Mutter Erde verabreichen möchte,

steht unser aller Auftrag zur Bewahrung

der Schöpfung entschieden entgegen.

Darum mein Vorschlag als BI-

Sprecher: anklicken, informieren und

Mitglied werden unter www.kein-co2endlager.de.

- Werner Asmus

Meisterbetrieb

23


24

Flensburg

Gråsten


Glücksburg

Club Nautic e.V.

Sønderborg

Gelting

Es war einmal ein Bau-Unternehmen,

das seinen Hauskunden einen Hafen

versprach aber dann leider pleite ging.

Und so mussten sich die Hausherren

ihren eigenen Hafen bauen ... So

märchenhaft einfach und schonungslos

könnte man den Beginn des Club

Nautic e.V. beschreiben. Aber was

sich hier so leicht formulieren lässt,

war damals eine Katastrophe. Was

wirklich geschah: Tatsächlich gab es

ein Bauunternehmen, das in Schausende

Einfamilienhäuser baute. Viele

der Bauherren waren Segler und bauten

in Schausende, weil zu dem neuen

Wohngebiet auch ein neu zu errichtender

Hafen gehörte. Aber dann musste

das Unternehmen Konkurs anmelden.

Viele Häuser waren fertig, aber der Hafen

fehlte. So tat man sich zusammen

und am 10.08.1974 unterschrieben 26

Neu-Schausender die Gründung eines

Segelvereins - noch ohne Hafen. Es

In dieser Serie stellen

wir Segelhäfen entlang

der Förde vor.

Heute der CN -

Club Nautic e.V. in

Schausende /

Glücksburg

gab verschiedene Überlegungen darüber,

wie und wo der Hafen gebaut werden

sollte. Eine Möglichkeit wäre ein

Rundsteg in der Förde gewesen. Aber

dann setzte sich die Idee durch, eine

Wenn es etwas Einmaliges sein darf:

����

�������

�����

���

���������

����������

�������� ����

����������� � �������� � ���������

������� � � ����� ��������

���� � �� �� � ��� ��� � �� �� � �� ��

����� ������������������

Alle Ausgaben des Fjord maritim finden Sie unter www.fjordmaritim.de

Der Club Nautic e. V.

in Glücksburg

Wo heute die Boote im Wasser liegen, war

früher eine Wiese.

Die Entstehungsgeschichte des familienfreundlichen

Club Nautic e.V. Glücksburg ist eine ganz besondere ...

Wiese zu kaufen, diese auszuschachten,

zu fluten und als Hafenanlage zu

nutzen. Gesagt, getan. 1975 wurde

eine Fläche von 27.000 m 2 gekauft

und der Glücksburger Bebauungsplan

Hack Kälte-Systeme GmbH & Co. KG

Heinrich-Kaufmann-Straße 2

24941 Flensburg

eMail:info@hack-kaeltesysteme.de

Eine Wiese

wird zum Hafen.

geändert. Ein Musterhaus wurde als

Clubhaus erworben. 1976 fand dann

der Hafenbau statt.

Diese ungewöhnliche Entstehungsgeschichte

hat die Mitglieder des

Kälte · Klima · Lüftung · Anlagenbau

04 61 - 5 70 05 97

www.hack-kaeltesysteme.de


Club Nautic e.V. enorm zusammen

geschweißt. Und es war ein Ereignis

nicht nur für die Segler, sondern für die

ganzen Familien. Vielleicht ist das der

Hintergrund, warum dem Club die Familienfreundlichkeit

auch heute noch

so sehr am Herzen liegt. Und warum

alle so viel für Kinder und Jugendliche

tun. Denn für einen Verein dieser Größe

gibt es verhältnismäßig viele Schulungsboote

- 22 an der Zahl - und jetzt

sogar auch einen Fahrtensegler für die

Jugendgruppe. Im Winterhalbjahr wird

dieses Boot von Jugendlichen unter

Anleitung erfahrener Handwerker und

Segler aufgearbeitet und dann geht es

ab 2010 damit auf Fahrt.

Noch einmal zurück zur Geschichte:

1991 verkaufte man das Clubhaus

wieder und baute an der Ostseite des

Hafens ein neues, größeres Clubhaus

mit Jugendraum und einem für alle öffentlichen

Lokal.

Heute wird auf dem Gelände des Club

Nautic e. V. auch wieder fleißig gebaut.

Kürzlich wurde Richtfest gefeiert: Eine

1.250 m 2 große Halle bietet bald Raum

für 30 Boote, viel Zubehör und allein

450 m 2 Platz für die Jugendabteilung

einschließlich Ausbildungsräumen.

Der Jugendausbildung steht nun bald

nicht nur mehr Raum sondern auch

mehr Zeit zur Verfügung, denn das bislang

zeitraubende Aufriggen der Boote

entfällt.

Noch etwas zeichnet den Verein aus:

Motorboote sind gern gesehene und

gleichberechtigte „Wasserkollegen“.

Als letztes sei noch auf die ganz

spezielle, enge Verbindung zu Glücksburg

hingewiesen: In jedem Jahr bekommt

der Club Nautic e.V. während

der Stürme Sand aus Glücksburg „geschenkt“.

Dieser muss vor dem Hafenbereich

in Schausende wieder ausgebaggert

werden. Ab 2010 soll dieser

Sand per Schiff wieder nach Glücksburg

gefahren werden.

����������������� ��� �������

���� ���� ����������

������������ ���� ��� ������� ��� ���� ���������

��������������� ��� ������������ ��� �����������

����� �������� �� ��� ���� � �� ������ �������� �� ��

������ ������������������� ��������� ������������������

Der Segelclub mit eigenem

Shanty-Chor:

Club-Nautic e. V.

• 255 Mitglieder, davon in der

Jugendabteilung 28 Kinder und

Jugendliche zwischen 6 und 18

• Liegeplätze: 169

• Platzgröße bis 12 x 4 m

• Gäste sind herzlich will kommen

• Der Hafen wird nachts bewacht und

kann Tag und Nacht angelaufen

werden

• WLAN-Anschluss kostenlos

• Abenteuerspielplatz und gute

Bademöglichkeit

Kontakt:

Am Leuchtturm, 24960 Glücksburg

Tel.: 0 46 31 - 27 10

Vorsitzender Dr. Reinhard C. Böhle

www.club-nautic.de

eMail: club-nautic@versanet.de

������ ��� ����� ����������� ���� ������ HBM

Hansen Baugeschäft Maasbüll

Toft 6 · 24975 · Maasbüll

Tel. 04634 - 931964 · Fax 931968

www.hbm-bau.de

Straßen-

und Tiefbau

Straßen- & Tiefbau

Pflaster-, Drainage- + Baggerarbeiten

Kellersanierungen • Stützmauern •

Eingangspodeste • u.v.m.

oben: Opti-Regatta des Club Nautic e.V.

Mitte: Konzentration beim Opti-Training

unten: Geschützt liegen die Boote im Hafen

des Club Nautic e.v. - Deutschlands nördlichstem

Sportboothafen an der Ostsee.

HEUCHERT SANITÄR GmbH

Meisterbertrieb

Glücksburg / Munkbrarup

Tel. 0 46 31 / 86 12

Fax 0 46 31 / 82 46

Der Partner für

Ihr neues Bad!!!

25


Unsere Seite:

Flensburger Schiffahrtsmuseum -

was ist - was wird:

Bruno Pichner -

Ein Flensburger Seemannsleben

oben:

Als Ausguck

rechts:

Notdurft - „Kiek ut for

fleeg‘n Fisch!“

rechts außen:

Deck waschen

26

Eine Ausstellung zum Leben und Werk des Kapitäns und

Kap Hoorniers im Schiffahrtsmuseum.

8. November 2009 bis 10. Januar 2010

Alle Zeichnungen von

Bruno Pichner

Alle Ausgaben des Fjord maritim finden Sie unter www.fjordmaritim.de

Flensburger

Schiffahrtsmuseum

Schiffbrücke 39

24939 Flensburg

Telefon 04 61 / 85 29 70

www.schiffahrtsmuseum.

flensburg.de

Nov - März:

Di - So 10:00 - 16:00 Uhr

April - Oktober:

Di - So 10:00 - 17:00 Uhr

„Vun all de Havens, de ick kenn, much

ick upleefs Flensborg.“ Diese Liebeserklärung

an die Hafenstadt Flensburg

stammt von einem, der es wissen

muss. In seinem bewegten Leben

hat der Flensburger Kapitän und Kap

Hoornier Bruno Pichner (*1921) so

manchen Hafen kennengelernt. Heute

verarbeitet Pichner seine abenteuerlichen

Erlebnisse mit Pinsel und Stift

und dokumentiert so auf ganz persönliche

Weise ein Stück Alltagsgeschichte

der Seefahrt im 20. Jahrhundert.

Stürme und Turbulenzen – nicht nur

auf See – haben Pichner schon in

jungen Jahren rund um den Globus

geführt. Bereits als 17jähriger umrundet

er als Leichtmatrose auf der Viermastbark

PRIWALL das legendäre

Kap Hoorn. Mit dem Ausbruch des 2.

Weltkrieges endet die Reise zunächst

im Hafen von Valparaiso. Ganze zwei

Jahre später ergibt sich endlich die

Gelegenheit, auf dem Blockadebrecher

ERLANGEN anzuheuern. Doch

der Frachtdampfer wird von dem englischen

Kreuzer NEWCASTLE gestellt,

und Pichner gerät in Kriegsgefangenschaft.

Spätestens jetzt zeigt sich die

zum Überleben notwendige Vielseitigkeit,

denn Pichner weiß in England

und Kanada seine Zeit zu nutzen. Erst

1946 kann er nach Deutschland zurückkehren,

doch bis dahin hat er nicht

nur als Nachtwächter, Bäcker, Holzfäller,

Kutscher oder gar Flößer gearbeitet,

sondern auch fleißig die seemän-

13. - 18.10.

Herbstferienprogramm

Seile schlagen, Knoten machen etc. Für

Schiffsjungen und -mädchen ab 8 Jahren!

Programm unter www.schiffahrtsmuseum.

flensburg.de

Fr - So, 16. - 18.10., 10 - 17 Uhr

Knotenmachertreffen

Knotenmacher aus D und DK präsentieren

ihre kunstvollen Seemannsarbeiten. Mitmachen

und Ausprobieren erwünscht!

So, 29.11., 19 Uhr

Jahresausklang des Vereins zur Förderung

des Flensburger Schiffahrtsmuseum

mit einem Vortrag von Klaus Müller über

die Umsegelung von Kap Hoorn.

So. 06.12, 17.00 Uhr

Norwegisches Advents-Konzert

mit Tone Hulbaekmo (Harfe, Gesang) und

Hans Frederik Jacobsen (Flöten)

Eintritt 10,- € / erm. 6,- €

(Kartentelefon 0461-4935568)

nischen Kenntnisse erweitert. Denn

die Seefahrt lässt ihn nicht los. Ob als

Kapitän auf Großer Fahrt, ob als Lotse

im Nord-Ostseekanal, der Beruf fordert

stets seinen vollen Einsatz.

Erst im Ruhestand findet Kapitän

Pichner dann endlich Muße, der Anregung

der Ehefrau zu folgen und

die Fülle des Erlebten auf die Leinwand

zu bannen. Wahrhaftig ein guter

Rat – denn so kann das Flensburger

Schiffahrtsmuseum erstmalig diese

wertvollen Zeugnisse eines erfüllten

Seemannslebens in einer Ausstellung

der Öffentlichkeit präsentieren.

Ausschnitte aus biographischen Interviews

erzählen und ergänzen die Geschichten

hinter den Bildern.

Susanne Grigull, Museumslotsin


Regatten und maritime Feste an der Flensburger Förde 2009

16.-18.10. Flensburg, Apfelfahrt Museumshafen

26.12. Flensburg, Grogtörn Museumshafen

Den Regattaplan 2010 finden Sie dann wieder wie gewohnt an dieser Stelle in der

Januar-Ausgabe des Fjord maritim.

�������������������

����������������

Haben Sie ein Super-Foto

- eine interessante Story?

Einfach schicken an:

Fjord maritim

Sylvia Peters - Ortsstr. 84

24980 Nordhackstedt

Gern veröffentlichen wir Ihre Fotos

und Stories im Fjord maritim!

Regatta-Veranstalter und Vereine:

SSFH: Segelsport Flensburg-Harrislee

WVG: Wassersportver. Galwik e.V., Flbg.

FFv: Flensburger Fischereiverein

WSF: Wassersportver. Flensburg

FYC: Flensborg Yacht Club, Flensburg

SVF: Segler-Vereinigung Flensburg

FSC: Flensburger Segel-Club, Glücksburg

CN: Club Nautic, Schausende

FYCB: Förde-Yacht-Club Bockholmwik e.V.

YCLL: Yachtclub Langballigau

SVGM: Seglervereinigung Gelting-Mole e.V.

FKY: Freundeskreis Klass. Yachten

���� ������������������������������

Impressum:

Gesamtherstellung

und Anzeigenannahme

Sylvia Peters,

Werbung + Konzeption

Tel. 0 46 39 / 75 58

info@fjordmaritim.de

www.fjordmaritim.de

Fotos außerhalb der Berichte:

- Fotografie Beeck, www.segel-bilder.de

- Thomas Raake

- Ingvild Buchholz

- Benjamin Nolte

- Sylvia Peters

Druck: Druckhaus Flensborg Avis, Flensburg

Trotz aller Sorgfalt können wir für die

Angaben in diesem Fjord maritim keine

Gewähr übernehmen.

Flensburg

Gråsten

Glücksburg

www.segel-bilder.de

mail info@fotografie-kb.de

fon 04334 18 18 15

Sønderborg

Die Bilddatenbank für Segelbilder!

Gelting

www.

segelbilder.

de

�Unterwasser Foto und Video

�Yachtfotografie

�Luftbild

�Werbung

�Hochzeiten

�Portrait

�Pass

der Fotograf

Nordermarkt 7, 24937 Flensburg

0461/ 840 88 55 www.Foto-Raake.de

Nordic by

nature!

Nachrichten

aus der Region -

täglich ,

zweisprachig!

+ Party-Service

�������������

��������������

�������������

������������

���������������

������������ �������������������������������������

��������������������������������������������

�������������������������������������������

Nyheder fra

dit lokalområde -

hver dag -

tosproget!

F L E N S B O R G

www.flensborg-avis.de

27


Ahoi im Schifffahrtsmuseum in Apenrade

www.museumsonderjylland.dk

Ahoi im Schifffahrtsmuseum in Apenrade!

Modellschiffe • Kapitänsbilder • Flaschenschiffe • exotische Souvenirs aus aller Herren

Länder - darunter auch 4 japanische Samurairüstungen • und vieles mehr ...

geöffnet ganzjährig Di-So: 13-16 Uhr - H.P.Hanssens Gade 33, 6200 Apenrade (Dänemark)

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine