Download der Arbeitshilfe "Flüchtlinge in Italien und ... - Kinderwerk

emk.kinderwerk.de

Download der Arbeitshilfe "Flüchtlinge in Italien und ... - Kinderwerk

Kochrezepte

Pizza Margherita

Diese Pizza ist benannt nach der italienischen

Königin Margherita und schwelgt daher in

den drei italienischen Nationalfarben: Rot

(= Tomaten), Weiß (= Mozzarella-Käse) und

Grün (= Basilikum, mit der die Pizza nach dem

Backen bestreut wird). Hier ist das Rezept,

das bei uns zuhause die besten Ergebnisse

gebracht hat. Ich wünsche allen Pizza-Backenden

guten Erfolg! (Günter Loos)

Was ich brauche (für zwei Pizzas):

• 250 g Mehl

• ½ Würfel Hefe (21g)

• ca. 160 ml Wasser

• ½ TL Zucker

• 1½ EL Olivenöl

• Mehl zum Ausrollen

• 250 g Tomaten

• 150 g Mozzarella-Käse

• nach dem Backen: einige Basilikumblätter

• Salz, Pfeffer und 2 EL Olivenöl zum

Beträufeln

So wird es gemacht:

1. Das Mehl in eine Schüssel geben und eine

Mulde hineindrücken. Nun wird das Wasser

erwärmt. 4 EL davon werden gemeinsam mit

der zerbröckelten Hefe und dem Zucker in

die Mulde gegeben. Alles mit einer Gabel zu

einem dicken Vorteig verrühren und mit etwas

Mehl am Rand bedecken. Den Teig 20 Minuten

an einem warmen Ort gehen lassen.

2. Nun Salz, 1EL Öl und das restliche Wasser

zufügen und, erst mit einem Knethacken des

Handrührers, dann mit den Händen, alles zu

einem geschmeidigen Teig verkneten. Der Teig

wird danach zu einer Kugel geformt, mit dem

restlichen Öl bestrichen und abgedeckt an einem

warmen Ort mindestens 2 Stunden gehen

gelassen. Danach sollte sich das Teigvolumen

verdoppelt haben.

3. Inzwischen werden die Tomaten abgespült,

in Scheiben geschnitten und die Stängelansätze

entfernt. Auch den Mozzarella abtropfen

lassen und in Scheiben schneiden. Das

Basilikum in breite Streifen schneiden und für

den Belag nach dem Backen bereit legen.

4. Den Teig nochmal kneten und auf wenig

Mehl zu 2 Fladen ausrollen. Vorbereitete Zutaten

auf den Pizzafladen verteilen. Mit Salz

und Pfeffer würzen, mit Öl beträufeln und

nochmal an einem warmen Ort gehen lassen.

5. Im vorgeheizten Backofen bei 250 Grad /

Umluft 230 Grad / Gas Stufe 6-7 auf der untersten

Schiene die Pizza etwa 15-20 Minuten

backen lassen und dann servieren. Achtung:

Passen Sie auf, dass sich niemand beim Herausholen

am Ofen oder an der heißen Pizza

verbrennt. Darum: Mitarbeitende servieren

unsere Pizza!

Guten Appetit!

26 Kinder helfen Kindern 2012/2013

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine