Katalog herunterladen - TEKA GmbH

teka.eu

Katalog herunterladen - TEKA GmbH

Wir lösen Ihre Schneidprobleme

- schnell und effizient

Plasmaschneidanlage und Filteranlage in einem Paket

ab 49.800,- € 1

oder 690,- € mtl. 2

Sauber und präzise schneiden

mit MicroStep® und TEKA

1

alle Preise verstehen sich rein netto, ab Lager Deutschland

2

freibleibendes Leasingangebot mit Mietsonderzahlung und kalkuliertem Restwert


Inhaltsverzeichnis

Wir machen reinen Tisch beim Brennschneiden...................................... 4

Wissenswertes .............................................................................................................................. 4

Schweißverfahren ........................................................................................................................ 5

1. Brennschneidtische ................................................................................................................................. 6

Autogen MasterCut ECO-A........................................................................................................ 6

Plasmaschneidanlage MasterCut ECO-P .............................................................................. 7

Plasma- und Autogenschneidanlage MasterCut ECO-PA ............................................... 8

Plasmaschneidanlage MasterCut ECO-Plus ......................................................................... 9

Plasma- und Autogenschneidanlage MasterCut ECO-A Plus........................................ 10

Zeichnungen..................................................................................................................................11

CNC-Maschinensteuerung iMSNC mit integrierter Netzwerkkarte........................... 12

Programmiersystem „AsperWin-Basic“................................................................................13

Plasma-Stromquellen.................................................................................................................14

FILTERCUBE ECO 75......................................................................................................................16

Funkenvorabscheider FVS 8 000.............................................................................................17

2. Service ...................................................................................................................................................... 18


TEKA ist ein modernes Unternehmen und gehört im Bereich der Absaugund

Filtertechnologie zu den bedeutendsten Unternehmen auf dem

deutschen Markt. Wir überzeugen unsere Kunden durch Innovationskraft

und Wirtschaftlichkeit sowie durch Zuverlässigkeit und Qualität. Unsere

Strukturen und Prozesse sind klar und zielgerichtet – sie unterstützen die

Anforderungen der modernen Geschäftswelt.

Unser Produkt-Portfolio umfasst standardisierte Module über komplette

Systemlösungen bis hin zu Sonderausführungen. Mit kompetenter Beratung,

individuellen Lösungen und passgenauen Systemen arbeiten national

und international über 100 TEKA-Mitarbeiter an einem Ziel: optimale

Luft- und Klimabedingungen für unsere Kunden.

TEKA wurde 1995 von den heutigen Geschäftsführern Jürgen Kemper,

Erwin Telöken und Ludger Hoffstädte gegründet. Der Firmensitz befindet

sich in Velen in Westfalen. Im benachbarten Borken-Weseke betreibt

TEKA ein externes Schulungszentrum für spezielle Fachseminare sowie

Produktschulungen und -vorführungen.

Kommunikationszentrum


4 Wir machen reinen Tisch beim Brennschneiden

Wissenswertes

Was ist Staub / Rauch

Der hier verwendete Begriff von

Staub / Rauch bezeichnet die Menge

verteilter fester Partikel in der Luft,

die unter anderem bei mechanischen

Prozessen wie dem Schweißen

entstehen. Man unterscheidet

generell zwischen Grobstaub und

Feinstaub. Feinstaub lässt sich weiter

unterteilen in die Kategorien E-Staub

(einatembarer Staub), A-Staub

(alveolengängiger = lungengängiger

Staub) und U-Staub (ultrafeiner

Staub). In der Regel wird Staub /

Rauch unter einer Partikelgröße

von 10 μm als Feinstaub bezeichnet.

Auch Schweißrauche, Lötrauche

und Ölnebel fallen in die Kategorie

Feinstaub. Da ihre Partikelgröße

1 μm unterschreitet, gehören sie

zur Fraktion der A-Staubpartikel

und bedürfen besonderer

Aufmerksamkeit hinsichtlich

des Gesundheitsschutzes.

Wann entsteht Staub / Rauch

In der Schweißtechnik entstehen

Staub / Rauch und damit Schadstoffe

aus der Verwendung von

⊲⊲

⊲⊲

⊲⊲

⊲⊲

Grundwerkstoffen

Zusatzwerkstoffen

Verunreinigungen

Umgebungsluft

bei Prozessen wie

Warum ist Staub / Rauch gefährlich

Allgemein kann jede Art von Staub /

Rauch in hoher Konzentration

und langzeitiger Aufnahme zu

Atemwegserkrankungen führen

(Bronchitis, obstruktive Bronchitis).

Staub / Rauch ist allerdings vor

allem dann gefährlich, wenn er

Gefahrstoffe enthält.

Die staatliche Rahmenvorschrift

Gefahrstoffverordnung (GefStoffV)

Mit der Gefahrenstoffverordnung,

die am 1.1.2005 in Kraft trat, wurde in

Umsetzung mehrerer EG-Richtlinien

der Arbeitsschutz bei Tätigkeiten

mit Gefahrstoffen neu geregelt.

Schweißrauch ist als Gefahrstoff

eingeordnet, dementsprechend

gilt die Gefahrstoffverordnung.

DIe Schweißrauch-Partikel sind

einatembar und lungengängig;

bei Chrom-Nickel-Stählen sind sie

krebserzeugend.

Die Gefahrstoffverordnung fordert

im Anhang III Nr. 2 „Partikelförmige

Gefahr stoffe“ unter 2.3, Absatz 5 eine

lokale Absaugung: „Stäube sind an

der Austritts- oder Entstehungsstelle

möglichst vollständig zu erfassen

und gefahrlos zu entsorgen.

Die abgesaugte Luft ist so zu

führen, dass so wenig Staub

wie möglich in die Atemluft

der Beschäftigten gelangt. Eine

Rückführung abgesaugter Luft in

den Arbeitsbereich ist nur nach

ausreichender Reinigung zulässig.“

Weiterhin heißt es in Absatz 7:

„Einrichtungen zum Abscheiden,

Erfassen und Niederschlagen

von Stäuben müssen dem Stand

der Technik entsprechen. Bei der

erstmaligen Inbetriebnahme dieser

Einrichtungen ist der Nachweis

einer ausreichenden Wirksamkeit

zu erbringen. Die Einrichtungen

sind mindestens jährlich auf ihre

Funktionsfähigkeit zu prüfen, zu

warten und gegebenfalls instand

zu setzen. Die Prüfungen sind zu

dokumentieren.“

⊲⊲

⊲⊲

⊲⊲

⊲⊲

⊲⊲

⊲⊲

Verdampfen

Kondensation

Oxidation

Zersetzung

Pyrolyse

Verbrennen


Wir machen reinen Tisch beim Brennschneiden

5

Autogen

▹▹universell einsetzbar: für

alle Arten von Stählen

aus den Anwendungsgebieten

Apparatebau,

Rohrleitungsbau und

Maschinenbau

Plasma

▹▹Kohlenwasserstoffe werden oxidiert, dabei wird Hitze

erzeugt

▹▹Autogenverfahren benötigen meist keinen elektrischen

Strom und kein Kühlwasser

▹▹Je nach Anwendung reichen Brenner und Brenngasflasche

aus. Ist der Bedarf an Energiegehalt der Flamme

höher (z.B. in Fertigungsindustrie) wird Sauerstoff oder

Druckluft zugeführt, um die erforderliche Flammtemperatur

und -intensität zu erreichen.

▹▹zu meist genutzten Autogenverfahren gehören: Gasschweißen,

Flammlöten, Brennschneiden und Flammstrahlen

▹▹beim Wärmen und

Schweißen von Stahl

mit Gasen (z.B. Acetylen,

Propan, Sauerstoff) sind

nitrose Gase (Stickstoffoxide)

von Bedeutung,

▹▹beim Brennschneiden

überwiegen Rauche und

Stäube.

▹▹Chrom-Nickel-Stähle

oder Aluminium

schneiden oder

schweißen

▹▹Mikroschweißtechnik

(z.B. bei Blechen von

0,1 mm Dicke)

▹▹Hauptanwendungs-

gebiete: Behälterund

Apparatebau,

Rohrleitungsbau

und Maschinenbau.

▹▹Plasma ist ein thermisch hochaufgeheiztes, elektrisch

leitfähiges Gas. Das bedeutet, neutrale Atome zerfallen

durch Zugabe von Ionisationsenergie in Ione

und Elektronen. Diese Energie kann durch sehr hohe

Temperaturen oder starke elektrische Felder geliefert

werden. Grundsätzlich verhält sich Plasma wie ein Gas

und wirkt nach außen neutral.

▹▹Plasmastrahl wird von Schutzgasmantel (z.B. aus

Gasgemisch von Argon mit Wasserstoff) umgeben, der

Schmelze vor Oxidation schützt und Lichtbogen stabilisiert,

dadurch ergibt sich höhere Energiekonzentration

als bei WIG-Schweißen

→ Höhere Schneidgeschwindigkeiten möglich als

wie mit anderen Technologien durch hohe Lichtbogentemperaturen

bis zu 30.000 °C. Der Werkstoff

schmilzt und wird durch die Schnittfuge und

Schneidgas ausgeblasen.

▹▹Metallstäube, aus Stickstoffoxiden,

niedrige

Ozonkonzentration

▹▹Das Plasmaschneiden gehört

zu den thermischen

Schmelzschneidverfahren,

welches mit einem

durch eine Düse eingeschnürten,

elektrischen

Lichtbogen ausgeführt

wird. Besonders große

Vorteile bietet das Verfahren

durch die schmale

Wärmeeinflusszone und

die hohen Schneidgeschwindigkeiten.


6

Autogen MasterCut ECO-A

48.800,- € 1

oder 680,- € mtl. 2

Bestehend aus:

⊲⊲

MasterCut ECO-A Führungsmaschine

⊲⊲

GCE Rhöna FIT+ Maschinenschneidbrenner mit kapazitiver

Höhenfindung

⊲⊲

vollautomatische Gaskonsole für Autogen

⊲⊲

elektrische Zündeinrichtung

⊲⊲

iMSNC Maschinensteuerung

⊲⊲

Programmiersystem „AsperWin-Basic“ zum Programmieren

direkt an der Maschinensteuerung

⊲⊲

TEKA FILTERCUBE ECO 75 mit 7,5 kW Absaugleistung 3

⊲⊲

Funkenvorabscheider passend zur Filteranlage

Beschreibung

Ausgestattet mit einem FIT+ Autogenbrenner

mit vollautomatischer

Gaskonsole ist die MasterCut ECO-A

die ideale Lösung für den Zuschnitt

von Baustahl bis 100 mm Materialstärke.

Hochwertige Maschinenbaukomponenten

wie beidseitige

Linearführungen und schrägverzahnte

Antriebe sorgen für die

richtige Schnittqualität.

Da die Maschine bereits in vormontierter

Form angeliefert wird,

können Sie schon nach kurzer Zeit

mit Ihrer Produktion beginnen.

Insgesamt vereint die MasterCut

ECO-A die technische Finesse von

großen und schweren Schneidanlagen

in einer sehr hochwertigen und

günstigen Kompaktanlage.

⊲⊲

⊲⊲

⊲⊲

einfache Bedienung

hohe Präzisionen

günstige Schnittkosten

⊲⊲

⊲⊲

⊲⊲

kostenloser Telefonsupport

hochwertiger Maschinenbau

schnelle Installation der

Komplettanlage

Autogenschneiden

GCE Rhöna FIT+

Autogenschneidanlage MasterCut der ECO Serie

Bearbeitungsfläche:

3000 x 1500 mm

Tischhöhe:

820 mm

Zulässige Blechtafeldicke: bis 100 mm Blechtafelstärke

Führungen:

Linearführungen (THK)

Achsenansteuerung:

digital

Positioniergeschwindigkeit: 25.000 mm

Wiederholgenauigkeit: nach DIN 28206

Meßsystem:

mit Inkrementalgeber

Schnittmuster

Änderungen vorbehalten


Plasmaschneidanlage MasterCut ECO-P

7

Beschreibung

Die MasterCut ist eine robuste und

präzise CNC-Führungsmaschine in

Portalbauweise, speziell für den

Dauereinsatz beim Feinplasmaund

Plasmaschneiden entwickelt.

Das Grundgestell der Anlage ist

modular konzipiert und ermöglicht

auch später eine einfache Erweiterung

oder Verlängerung der Anlage.

Alle Energie- und Steuerleitungen

für die komplette Führungsmaschine

mit Zubehör werden schonend durch

Kabelschleppketten geführt.

49.800,- € 1

oder 690,- € mtl. 2

⊲⊲

⊲⊲

⊲⊲

⊲⊲

⊲⊲

⊲⊲

Sehr gute Schnittqualität

durch beidseitig angetriebene

Portalbrücke

Scharfe Winkel und Ecken,

sowie hohe Konturtreue von

geschnittenen Teilen

Bedienerfreundliche Maschinensteuerung,

als Garantie für eine

schnelle Einarbeitung

Hohe Betriebssicherheit und ein

sauberer Arbeitsplatz durch eine

Sektions-Untertischabsaugung

Linearführungen in X – Richtung

sowie auch in Y – Richtung

Schrägverzahnung in allen

Achsen

Bestehend aus:

⊲⊲

MasterCut ECO-P Führungsmaschine

⊲⊲

Hypertherm Powermax 105 oder Kjellberg CutFire 100

Luftplasma

⊲⊲

Brennerschlauchpaket mit Maschinenschneidbrenner

⊲⊲

vollautomatische Stromansteuerung der Luftplasma

⊲⊲

iMSNC Maschinensteuerung

⊲⊲

Programmiersystem „AsperWin-Basic“ zum Programmieren

direkt an der Maschinensteuerung

⊲⊲

TEKA FILTERCUBE ECO 75 mit 7,5 kW Absaugleistung 3

⊲⊲

Funkenvorabscheider passend zur Filteranlage

Plasmaschneiden

Plasmaschneidanlage MasterCut der ECO Serie

Bearbeitungsfläche:

3000 x 1500 mm

Tischhöhe:

820 mm

Zulässige Blechtafeldicke: bis 100 mm Blechtafelstärke

Führungen:

Linearführungen (THK)

Achsenansteuerung:

digital

Positioniergeschwindigkeit: 25.000 mm

Wiederholgenauigkeit: nach DIN 28206

Meßsystem:

mit Inkrementalgeber

Schnittmuster

1

alle Preise verstehen sich rein netto 2 freibleibendes Leasingangebot mit Mietsonderzahlung und kalkuliertem Restwert

3

Verrohrung und Montage der Filteranlage nicht im Lieferumfang enthalten


8

Plasma- und Autogenschneidanlage MasterCut ECO-PA

59.800,- € 1

oder 820,- € mtl. 2

Bestehend aus:

⊲⊲

MasterCut ECO-PA Führungsmaschine

⊲⊲

iMSNC Maschinensteuerung

⊲⊲

Hypertherm Powermax 105 oder Kjellberg CutFire 100

Luftplasma

⊲⊲

Brennschlauchpaket mit Maschinenschneidbrenner

⊲⊲

GCE Rhöna FIT+ Maschinenschneidbrenner

⊲⊲

vollautomatische Stromansteuerung sowie vollautomatische

Autogengaskonsole

⊲⊲

Programmiersystem „AsperWin-Basic“ zum Programmieren

direkt an der Maschinensteuerung

⊲⊲

TEKA FILTERCUBE ECO 75 mit 7,5 kW Absaugleistung 3

⊲⊲

Funkenvorabscheider passend zur Filteranlage

Beschreibung

Der CNC-Brennschneidtisch wurde speziell

für die hohen Anforderungen auf Bedienerund

Umweltfreundlichkeit bei Plasma- und

Feinplasmaschneiden entwickelt. Eine ausgereifte,

modulare Konstruktion mit 500 mm

Sektionen, sowie die hochwertige Pneumatik

mit elektronischer Ansteuerung und Überwachung

über die CNC-Maschinensteuerung

sorgt für eine hohe Absaugleistung bei

niedrigem Energieverbrauch. Der gesamte

Brenntisch ist so konzipiert, dass er nicht nur

über eine großzügige Auflagefläche verfügt,

sondern auch stärkste Belastungen (bis zu

100 mm Materialstärke) tragen kann, ohne

sich zu verformen. Eine zusätzliche Gitterabdeckung

unter den Schneidlamellen verhindert

das Durchfallen von Kleinteilen. Die

Filterung ist im Lieferumfang inbegriffen.

integrierte Module

⊲⊲

⊲⊲

⊲⊲

USB 2.0 Anschlussmöglichkeit für

Speichermedium

Ferndiagnostik Modul „iFDS Win“

Fernwartungszugang durch TeamViewer

⊲⊲

CNC-Interface für CutFire 100i /

Anbindung in die CNC-Steuerung

Kombianlage

⊲⊲

CAM Software „AsperWin-Basic“ zum

Programmieren im Büro

Änderungen vorbehalten


Plasmaschneidanlage MasterCut ECO-Plus

9

89.800,- € 1

oder 1.230,- € mtl. 2

Bestehend aus:

⊲⊲

MasterCut ECO-Plus Führungsmaschine

⊲⊲

iMSNC Maschinensteuerung

⊲⊲

Hypertherm HPR130xd oder Kjellberg 161i Feinplasma

⊲⊲

Brennschlauchpaket mit Schnellwechselkopf

⊲⊲

vollautomatische Gaskonsole

⊲⊲

Programmiersystem „AsperWin-Basic“ zum Programmieren

direkt an der Maschinensteuerung

⊲⊲

TEKA FILTERCUBE ECO 75 mit 7,5 kW Absaugleistung 3

⊲⊲

Funkenvorabscheider passend zur Filteranlage

1

alle Preise verstehen sich rein netto 2 freibleibendes Leasingangebot mit Mietsonderzahlung und kalkuliertem Restwert

3

Verrohrung und Montage der Filteranlage nicht im Lieferumfang enthalten


10

Plasma- und Autogenschneidanlage MasterCut ECO-A Plus

99.800,- € 1

oder 1.360,- € mtl. 2

Bestehend aus:

⊲⊲

MasterCut ECO-PA Führungsmaschine

⊲⊲

iMSNC Maschinensteuerung

⊲⊲

Hypertherm HPR130xd oder Kjellberg 161i Feinplasma

⊲⊲

Brennschlauchpaket mit Schnellwechselkopf

⊲⊲

GCE Rhöna FIT+ Maschinenschneidbrenner

⊲⊲

manuelle Gaskonsole für Plasma, vollautomatische für Autogen

⊲⊲

Programmiersystem „AsperWin-Basic“ zum Programmieren

direkt an der Maschinensteuerung

⊲⊲

TEKA FILTERCUBE ECO 75 mit 7,5 kW Absaugleistung 3

⊲⊲

Funkenvorabscheider passend zur Filteranlage

Änderungen vorbehalten


Zeichnungen

11

Plasmaschneidanlage

MasterCut ECO-A

Seite 6

Plasmaschneidanlage

MasterCut ECO-P

Seite 7

Plasma- und Autogenschneidanlage

MasterCut ECO-PA

Seite 8

Plasmaschneidanlage

MasterCut ECO-Plus

Seite 9

Plasma- und Autogenschneidanlage

MasterCut ECO-A Plus

Seite 10

1

alle Preise verstehen sich rein netto 2 freibleibendes Leasingangebot mit Mietsonderzahlung und kalkuliertem Restwert

3

Verrohrung und Montage der Filteranlage nicht im Lieferumfang enthalten


12

CNC-Maschinensteuerung iMSNC mit integrierter Netzwerkkarte

Maschinensteuerung

Während des Schneidens kann an

der Steuerung weiter programmiert

werden. Die Steuerung ist während

des Schneidens nicht gesperrt!

Beschreibung

Die iMSNC Steuerung besteht aus

einem „WINDOWS“-PC mit dem

Betriebssystem Windows® 7 in

Industrieausführung mit groß ausgelegten

Fest- bzw. Speicherplatten,

Netzwerkkarte, Kommunikationsplatinen

zu den Steuerungskomponenten,

Maus, staubgeschützter

Tastatur und einem großen TFT-

Farbmonitor (wie 17“/CRT) mit Touch

Screen. Die Steuerung ist in einem

Schaltschrank integriert.

Das Eingabe pult mit Monitor kann

variabel verlegt werden. Am Portal

befindet sich zusätzlich links oder

rechts eine Bedienereinheit mit

einem LCD Display und einer Folientastatur,

die die Bedienung der

Anlage noch komfortabler machen.

Eine übersichtliche und einfach zu

handhabende grafische Benutzeroberfläche

ermöglicht ein rasches

Einarbeiten.

Neben den vielen Grundfunktionen

der Steuerung (Drehen, Spiegeln und

Vergrößern von Teilen, Schnittfugenkompensation,

Zurückfahren auf die

Kontur, Test-Lauf, Jog-Modus, Zoom,

oder Rückwärtsfahren) bietet diese

zusätzlich die Möglichkeit mit der

Anlage gleichzeitig zu produzieren

und weitere Schachtelpläne an der

Steuerung vorzubereiten. So kann

z.B. die Position von aufgelegten

Blechen über die Steuerung aufgenommen

werden, ohne diese

zeitaufwendig einzurichten.

LCD-Bedienereinheit am Portal

Am Portal befindet sich zusätzlich

rechts oder links eine Bedienereinheit

mit einem LCD Display und einer

spritzwassergeschützten Tastatur

mit Folienabdeckung.

Laserpointer mit automatischer

Offset-Übertragung

Für die einfache und schnelle Brennerpositionierung,

nicht nur durch

die Bedienereinheit links oder rechts

am Portal sorgt der integrierte Laserpointer

mit automatischem Offset.

Parameterdatenbank iMSNC

Steuerung / Windows®

Eine umfangreiche „Bibliothek“ mit

Parameterdatenbank direkt an der

CNC-Steuerung, ermöglicht eine

schnelle Übernahme von Parametereinstellungen

für verschiedene

Materialien und Materialstärken,

was die Rüstzeiten der Anlage

deutlich reduziert.

Bedienereinheiten am Portal

LCD-Bedienereinheit am Portal (Nahaufnahme)

Änderungen vorbehalten


Programmiersystem „AsperWin-Basic“

13

Beschreibung

Das Programmiersystem „AsperWin“ bietet

dem Anwender ein ausgereiftes Werkzeug

zur einfachen und schnellen Erstellung

von NC-Programmen (auch während

eines laufenden Schneidprozesses).

Mit „AsperWin“ können Sie Ihre Standardteile

in verschiedenen Formaten (DXF, ESSI,

IGES, CNC, DC2...) über Netzwerk oder

USB-Speicher einlesen und schnell in ein

CNC-Programm umwandeln.

Zu den Grundfunktionen von „AsperWin“

gehören viele Technologiefunktionen wie

z.B. die automatische Abstandskontrolle,

verschnittarme halbautomatische Verschachtelung

von Teilen (vollautomatische

optional), Erstellung von konfigurierbaren

Kostenkalkulationen und eine Möglichkeit

zum automatischen Verbinden von offenen

Konturen in der DXF-Datei. Ebenso ist

das automatische Löschen von doppelten

Konturen einstellbar. Technologieparameter

sind für beliebig viele Materialtypen

und -stärken von dem Benutzer konfigurier-

und abspeicherbar.

Eine Tafel- und Materialrestverwaltung ist

ebenfalls realisierbar. Zusätzlich kann die

Grundversion der Software durch diverse

Applikationen, wie z.B. Abwicklungen für

den Lüftungsbau, oder Rohrleitungsbau

ergänzt werden.

Ein direktes Einlesen von DXF-Dateien, NC-

Programmen (ESSI, ISO DIN, IGES, CNC...),

sowie Teilen aus der Makro-Bibliothek, zur

Erstellung eines NC-Programmes, gehört

ebenfalls zum Standard.

Optional mit:

⊲⊲

⊲⊲

⊲⊲

⊲⊲

Modul Makrobibliothek

„AsperWin Select“

Modul NC-Simulator

„AsperWin NC-Sim“

Modul „Plasmamarkierung“ (zum

Körnen) über Plasmaquelle

Modul „THC“ / Automatische

Höhenregulierung über Lichtbogenspannung

Programmiersystem AsperWin-Basic

NC-Simulator AsperWin NC-Sim

Makrobibliothek

Modul „Plasmamarkierung“


14

Plasma-Stromquellen

HPR 130XD

Beschreibung

Ausgezeichnete Schnittqualität und Gleichmäßigkeit.

HyPerformance Plasma schneidet Teile

mit komplexen Strukturen mit ausgezeichneter

Schnittqualität und Beschaffenheit, so dass nahezu

keine Kosten für Nachbesserungen anfallen.

unlegierte Stähle legierte Stähle Aluminium

Bartfrei 16 mm Bartfrei - Bartfrei -

Produktion 32 mm Produktion 20 mm Produktion 20 mm

Trennschnitt 38 mm Trennschnitt 25 mm Trennschnitt 25 mm

Powermax 105

Beschreibung

Das Powermax105-System bietet erstklassige

Produktivität mit niedrigen Betriebskosten in

einem einfach zu verwendenden, leistungsfähigen

Luftplasmasystem.

Die Powermax105 ermöglicht es Endbenutzern,

dank einer Menge von Innovationen für das

Luftplasmaschneiden und Fugenhobeln, mehr

als je zuvor zu erledigen.

Material unlegierte Stähle legierte Stähle Aluminium

Materialstärke (mm) Schneidstrom (A) Geschw. (mm/Min.)

3 45 6150 - -

6 105 6360 7500 8330

12 105 2580 2330 3070

20 105 1180 990 1470

25 105 780 660 970

32 105 500 - -

Änderungen vorbehalten


Plasma-Stromquellen

15

HiFocus 161i

Beschreibung

Die HiFocus 161i ist eine moderne Hochpräzisions-Plasmaanlage

für den Schneidbereich von 0,5 mm bis 50 mm. Sie erfüllt die

Anforderungen des Metall-, Behälter-, und Maschinenbaus, des

Automobilbaus sowie vieler anderer Bereiche. Die Contour Cut

Technologie zum Schneiden von feinen Innen- und Außenkonturen

und kleinen Löchern in Baustahl ist serienmäßig.

Material unlegierte Stähle legierte Stähle Aluminium

Materialstärke

(mm)

(A)

Geschw. (mm/

Min.)

(A)

Geschw. (mm/

Min.)

(A)

Geschw. (mm/

Min.)

0,5 20 8000 - - - -

1 20 5500 60 6000 35 3800

25 160 1200 160 550 160 800

50 160 200 160 100 160 100

CutFire 100

Beschreibung

CutFire steht als Synonym für leistungsstarke aber technisch

einfache Plasmaschneidinverter zu niedrigen Investitionskosten,

die für den mechanisierten Einsatz im unteren Blechdickenbereich

geeignet sind.

Material unlegierte Stähle legierte Stähle Aluminium

Materialstärke (mm) Schneidstrom (A) Geschw. (mm/Min.)

1 35 10200 6500 5500

3 50 5000 4000 4000

6 70 3000 2700 3000

8 100 3200 3000 3000

10 100 2000 1900 2200

12 100 1800 1300 1700

15 100 1200 900 1400

20 100 400 320 800


16

FILTERCUBE ECO 75

FILTERCUBE ECO 75

IFA 0605012

Schweißrauchabscheideklasse

W3

Beschreibung

Die stationäre Zentralanlage des

Typs FILTERCUBE ECO 75 ist nach

DIN EN ISO 15012-1 IFA-geprüft.

Der Abscheidegrad beträgt ≥ 99%.

Die Anlage entspricht den sicherheitstechnischen

Anforderungen für

Geräte der Schweißrauchklasse „W3“

(hochlegierte Stähle).

Bei bestimmungsgemäßer Verwendung

kann die Anlage für den

Umluftbetrieb verwendet werden,

da die Voraussetzungen für die Ausnahmeregelungen

entsprechend der

neuen gesetzlichen Gefahrstoffverordnung

(GefstoffV) erfüllt werden.

Die freigesetzten Rauche und Stäube

werden über geeignete Erfassungselemente

erfasst und in die Filteranlage

geleitet. Ein großflächiges

Prallblech dient als Vorabscheider

und verteilt die Partikel auf die

gesamte Filterfläche.

Die Filteranlage wird mit hängenden

Filterpatronen ausgestattet. Somit

erfolgt die Beaufschlagung der

Patronen von der Seite. Schwere

Partikel fallen gleich in den Staubsammelbehälter

nach unten.

Die Filterpatronen werden vom Werk

mit einem speziellen Filterhilfsmittel

precoatiert (beschichtet). Dadurch

erhöht sich die Standzeit gegenüber

handelsüblichen Patronen erheblich.

Die Abreinigung erfolgt mikroprozessor

gesteuert mittels Display-

Steuerung durch das POWER-SPRÜH-

System.

Serienmäßige Ausstattung

⊲⊲

Vollautomatische Abreinigung

via POWER-SPRÜH-System

⊲⊲

Display-Steuerung

⊲⊲

4 großflächige Filterpatronen

à 1 200 mm Länge

⊲⊲

Staubsammelbehälter mit

Schnellspannverschlüssen

⊲⊲

Ventilator

⊲⊲

Integrierter Druckluftbehälter

⊲⊲

Steuerung für den Ventilator

⊲⊲

Wartungstüren für alle Bedienbereiche

⊲⊲

Wartungstür zum Filterpatronengehäuse

mit Sichtfenster aus

Verbundsicherheitsglas

EN ISO 15012-1

W 3

η ≥ 99 %

W 3

IFA Zertifiziert nach DIN EN ISO 15012-1

Änderungen vorbehalten

FILTERCUBE ECO 75

Filterfläche

Abscheidegrad

Filtersteuerung

max. Ventilatorvolumenstrom

max. Pressung

Motorleistung

Anschlussspannung

Ventilatoraufbau

Motorsteuerung

Geräuschpegel

W

EN ISO 15012-1

100 m² (4 Patronen à 25 m²)

≥ 99 % (gemäß IFA Prüfzeugnis)

3 η ≥ 99 %

automatische Filterabreinigung

7 500 m³/h

3 950 Pa

7,5 kW

400 V / 50 Hz

auf der Anlage im Schalldämmgehäuse

inkl. Schalldämpfer

Stern-Dreieck-Schaltung

ca. 76 dB(A)

Ausblas mittels Schalldämpfer NW 400,

Länge 1 200 m - rechte Seite

Maße (B×T×H)

800 × 800 × 3 150 mm

W

3


Funkenvorabscheider

17

Beschreibung

Bei der Metallbearbeitung entstehen

neben den lungengängigen Schadstoffen

auch Funken und glühende

Teile – wie z. B. beim Schleifen oder

auch beim Schneiden.

Die spezielle Umlenkung der schadstoffhaltigen

Luft in der Anlage führt

dazu, dass schwere und vor allen

Dingen glühende Teile in das Wasser

geleitet werden.

Serienmäßige Ausstattung

⊲⊲

Stahlblechgehäuse

⊲⊲

Pulverbeschichtet

⊲⊲

Schauglas zur Überwachung

des Wasserspiegels

⊲⊲

Kontroll- und Wartungstür

mit Spannverschlüssen

⊲⊲

Sammelbehälter

⊲⊲

Wasseranschluss

Funkenvorabscheider

1805

1000

1260

Funkenvorabscheider mit FILTERCUBE

Funkenvorabscheider mit FILTERCUBE


18 Service

Seminarräume

TEKAffee

Kommunikationszentrum

Planung

Bei der Realisierung kundenspezifischer

Projekte stehen Ihnen unsere

hoch qualifizierten Fachkräfte zur

Verfügung. Wir verfügen über eigene

Mitarbeiter in allen Verkaufsgebieten

und sind überall schnell für Sie da.

Individuelle Konditionen

Sollten Sie größere Mengen benötigen

oder Produkte suchen, die Sie nicht

in diesem Katalog finden, sprechen

Sie uns an. Wir unterbreiten Ihnen

gerne ein individuelles Angebot.

Produktion

Die enge Zusammenarbeit der

verschiedenen Abteilungen garantiert

einen störungsfreien Durchlauf der

kundenspezifischen Projekte.

Lieferung

Firmeneigene Fahrzeuge,

Speditionen und Kurierdienste

gewährleisten die weltweite

Auslieferung der TEKA-Produkte.

Montage

Montage und schlüsselfertige Übergabe

der Absaug- und Filteranlagen werden

auf Wunsch von unseren fachlich

geschulten Mitarbeitern durchgeführt.

Garantie

Wir bieten Ihnen standardmäßig eine

12-monatige Garantie auf alle in diesem

Katalog angebotenen Produkte.

Wartung

Unsere hauseigene Serviceabteilung

stehe Ihnen zur Verfügung. Auch nach

dem Kauf lassen wir Sie nicht alleine.

Unser Team steht Ihnen gerne Rede

und Antwort. Nutzen Sie dazu unsere

kostenlose Hotline: 0800 835 222 5

Ausstellung

Trainingscenter

Ausstellung


Notizen Produktkataloge

19

Saug- und Filteranlagen

für Rauche und Stäube

Saug- und Filteranlagen

für Laseremissionen

Saug- und Filteranlagen

für Lötplätze und Elektrotechnik

Saug- und Filteranlagen

für Restauratoren

Saug- und Filteranlagen

für Dentaltechnik

Saug- und Filteranlagen

für die Laborindustrie

Zubehör

Besuchen Sie uns auch auf

www.teka.eu


Ihr Fachhändler:

TEKA

Absaug- und Entsorgungstechnologie

GmbH

Industriestraße 13

46342 Velen

Deutschland

Tel. 02863 9282-0

Fax 02863 9282-72

sales@teka.eu

www.teka.eu

Wir bringen Luft in Bewegung

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine