IC 1 Konfigurator merten@home

merten.de

IC 1 Konfigurator merten@home

IC1 Konfigurator merten@home.

Lichtszene schalten: �

Wenn Sie die Schaltfläche für Variable 1 in der Homepage anklicken, dann schickt der IC 1 Internet Controller

drei voreingestellte Werte (Wert 1, 2 und 3) an drei unterschiedliche KNX Objekte (KNX Objekt 1,

2 und 3). Mit diesem Makro können Sie eine Vielzahl von KNX Objekten gleichzeitig schalten. Die Variable

1 wird nach dem Schalten sofort wieder auf den Wert »0« gesetzt. Damit erhalten Sie eine Tasterfunktion,

die verhindert, dass permanent auf den Bus geschrieben wird.

Var1

Val1

0

KNX EIB1

KNX EIB1 KNX EIB3

KNX

KNX KNX

Val2

Val3

Var1

Wertüberwachung: �

Wenn der Wert des KNX Objekts 1 einen voreingestellten Wert 1 über- bzw. unterschreitet, dann

schickt der IC 1 Internet Controller ein Telegramm mit dem voreingestellten Wert 2 an das KNX Objekt

2.

KNX EIB1

KNX

Val1

Val2

KNX EIB2

KNX

Häufiger Fehler: �

Ein KNX Objekt darf nicht von verschiedenen Stellen beschrieben werden, da es sonst zu einem internen

Konflikt kommt mit dem Resultat, dass der IC 1 Internet Controller nur das letzte Komando ausführt.

Diese Regel gilt sowohl für das mehrfache Beschreiben eines KNX Objekts innerhalb eines Makros, als

auch in verschiedenen Makros. Im Beispiel würde also lediglich Variable 2 einen Schaltvorgang am KNX

Objekt 1 veranlassen. Die korrekte Lösung zeigt das nächste Beispiel »Zwei Schaltzustände auf einem

KNX Objekt«.

Var1

KNX EIB1

KNX EIB1

KNX KNX

Var1

Var2

Var2

21

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine