4. SCHWEISS UND TRÄNEN PLUS 1 - Musik in St. Franziskus

musikinstfranziskus.ch

4. SCHWEISS UND TRÄNEN PLUS 1 - Musik in St. Franziskus

Musik

in

St.Franziskus

i St

4.

SCHWEISS UND TRÄNEN PLUS 1

Sonntag | 14. April 2013 | 19. 30 Uhr

Kirche St. Franziskus, Zürich-Wollishofen

Urs Oettli, Sopran- und Altsaxophon

Ueli Angstmann, Altsaxophon | Urs Schoch, Tenorsaxophon

Heinrich Baumgartner, Baritonsaxophon

Gast: Irene Meier-Steck, Gesang

Eintritt frei. Kollekte zur Deckung der Unkosten.


4.

Schweiss und Tränen

Sonntag, 14. April 2013 | 19.30 Uhr

Vom Muotathaler Ländler bis zum japanischen Orchesterstück, vom Heavy-

Metalsong bis zum mittelalterlichen Kyrie war den vier Musikern nichts zu

«heilig», um auf die eigenartige Besetzung übertragen zu werden. Und das

Erstaunlichste: Die Programme wirken nie konstruiert; sie klingen, wie wenn

sie für Saxophon geschrieben worden wären.

John Dowland

(1563 – 1626)

Stevie Wonder

(*1950)

Duke Ellington

(1899 – 1974)

Billie Holiday

(1915 – 1959)

Lacrimae amantis

I wish

I don’t Mean A Thing

God Bless The Child

Blood, Sweat and Tears

(1968)

Heiri Meier

(1901 – 1985)

Klänge vom Pilatus

Das Saxophonquartett Quadrosax ist seit 1984 unterwegs und immer wieder

für eine Überraschung gut. Die hervorragenden Instrumentalisten, die sich

auch solistisch auszeichnen, glänzen durch musikalische Kompetenz, Virtuosi

tät und einen eigenständigen Sound. Dazu gesellen sich Spielfreude,

Souver änität und rhythmische Präzision im Zusammenspiel. Der neuste

Streich, das Programm «Schweiss und Tränen», entführt in die Emotionen eines

Stevie Wonder oder von Earth, Wind and Fire und natürlich Blood, Sweat

and Tears. Lassen Sie sich überraschen und mitreissen!


Die Quadrosax plus Irene Meier-Steck, Gesang

v.l.n.r.:

Heinrich Baumgartner, Irene Meier-Steck, Urs Schoch, Urs Oettli, Ueli Angstmann

Urs Oettli studierte Saxophon am Konservatorium Zürich bei Urs Schoch und

in der Konzertklasse von Jean-Georges Koerper. Weitere Studien an der Jazzschule

in St. Gallen bei Carlo Schöb. Er spielt oft in Kammer musik-formationen

und in Blasorchestern. Ausser für Klassik und Jazz schlägt sein Herz vor allem

für Ethno-Musik und hier besonders für Schweizer Volksmusik.

Ueli Angstmann liess sich an der Musikhochschule Zürich ausbilden. In Paris

und Havanna vertiefte er sein Können. Er spielt in der bekannten Barbie-Q

und der Salsa Formation Combinacion Cubana. Er ist an den Kantonsschulen

Zürich-Enge und Wettingen und an der MKZ Zürich Lehrbeauftragter.

Urs Schoch studierte an den Konservatorien Zürich und Basel. Konzerte,

Radio- und Schallplattenaufnahmen mit dem Schweizer Saxophonquartett

sowie eine CD mit Orgel und Saxophonmusik. Er spielt aber auch

gerne Unterhaltungsmusik auf hohem Niveau in allen Stilbereichen, so z.B.

Dixie- und Volksmusik, Pop, Latin, Rock und Schlager.

Heinrich Baumgartner hat Studien in Musikethnologie und Saxophon ab -

solviert. Er unterrichtete Saxophon, Schulmusik und Fachdidaktik und

arbeitete an der Zürcher Hochschule der Künste. Heinrich Baumgartner tritt

auch regelmässig in einem Jazztrio und im Duo mit verschiedenen Organisten

auf.

Irene Meier-Steck, Gesang, wirkt als Gast bei unserem Konzert mit. Nach

dem Gesangsunterricht u.a. bei Maria Jonas an der Musikakademie Zürich

sammelte sie Erfahrungen in verschiedensten Stilen und Rollen. Immer wieder

anzutreffen ist sie auch als Solistin in der Kirche, in jüngster Zeit etwa in

der «Toggenburger Messe» mit dem Projektchor Prättigau. Man findet Irene

Meier-Steck auch auf der CD mit der neuen Klotener Hymne sowie als Sängerin

der Band «Out of Office».


k

skus

Adresse: «Verein Musik in St. Franziskus»

Lilo Gross, Sekretariat

Hesenlooweg 3 | 8038 Zürich | T. 044 482 25 35

info@musikinstfranziskus.ch

in

Musik

St.Franziskus

Organisation:

www.musikinstfranziskus.ch

«Musik in St. Franziskus»

wird unterstützt durch:

Katholische Kirchgemeinde St. Franziskus

sowie «Freundeskreis Musik in St.Franziskus»

Blumen Huber

in

Musik

St.Franziskus

Medienpartnerin

Raiffeisenbank Zürich-Wollishofen

5.

«VO SCHWYZER, SCHWEDE,

WYN UND WYB»

Sonntag | 26. Mai 2013 | 19. 30 Uhr

Kirche St. Franziskus Zürich-Wollishofen

Ensemble «Tritonus» mit Felicia Kraft, Urs Klauser,

Daniel Som, Andreas Cincera, Andrea Brunner,

Michaela Walder und Andreas Ambühl

Anmeldung

für den Gönnerverein «Freundeskreis Musik in St. Franziskus»

oder als Gönnerin/Gönner

Unter www.musikinstfranziskus.ch finden Sie

ebenfalls alle nötigen Kontaktangaben.

■ Ich möchte/wir möchten «Musik in St. Franziskus» als Gönnerin/Gönner

mit einem einmaligen Beitrag von Fr. .............. unterstützen.

■ Frau ■ Herr ■ Familie

NAME, VORNAME: .....................................................................................

ADRESSE: .....................................................................................................

PLZ, WOHNORT: .................................................................................

Datum:

Unterschrift:

............................. ................................................................................

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine