Mesoskalige konvektive Systeme während des ... - IMK-TRO

imk.tro.kit.edu

Mesoskalige konvektive Systeme während des ... - IMK-TRO

3 Beschreibung der untersuchten Fälle

mittlerweile den gesamten Osten Burkina Fasos zwischen etwa 2 ◦ W und 1 ◦ O (Abb.

3.4c).

Zwei Stunden später - gegen 1600 UTC - erreicht das System Dano (Abb. 3.4d).

Bis dahin hat es sich bereits etwas abgeschwächt. Um 1730 UTC liegt Dano noch

am Rand einer größeren Zelle (Abb. 3.4e). Gegen 2100 UTC hat das System Dano

passiert und befindet sich über der Westgrenze Burkina Fasos, bei etwa 5 ◦ W. Dano

selber befindet sich zu diesem Zeitpunkt noch unter einer geschlossenen Stratusbewölkung

(Abb. 3.4f).

In den weiteren Stunden zieht das System weiter in Richtung Westküste und löst

sich bis zum Nachmittag des nächsten Tages auf.

3.3.2 Niederschlagsanalyse für den 25. Juli 2006

Abbildung 3.5: Über 24 Stunden akkumulierter Niederschlag des TRMM-TMPA-Produktes

für den 25. Juli 2006

Der über 24 Stunden akkumulierte Niederschlag des TMPA-Produkts (Abb. 3.5)

weist im Bereich des Entstehungsgebiets des MCC im Grenzbereich Nigeria/Niger/

Burkina Faso - zwischen etwa 1 ◦ und 3 ◦ O und 11 ◦ bis 13 ◦ N - Niederschlagsmengen

von bis zu 60 mm auf. Weitere Niederschlagsgebiete, welche in Verbindung mit

dem untersuchten MCS stehen, befinden sich zum einen im Süden Burkina Fasos -

zwischen etwa 1 ◦ und 2 ◦ W und 11 ◦ und 12 ◦ N - und im Bereich der Grenze Burkina

Fasos zu Mali - bei etwa 4 ◦ W und 13 ◦ N. In diesen beiden Gebieten fallen lokal

innerhalb der 24 Stunden bis zu 140 mm. Im Bereich Dano fällt dagegen lediglich

Niederschlag im Bereich zwischen 20 und 40 mm.

28

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine