Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 157 488 - © 10/03 BMW ... - Jokin

jokin.de

Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 157 488 - © 10/03 BMW ... - Jokin

Am Verdeck keine Dachträgersysteme

befestigen.

Verdeck nicht im nassen Zustand länger

als einen Tag im Verdeckkasten

belassen, um Dauerfeuchtigkeitsschäden

zu vermeiden.<

Öffnen

Das Verdeck nur bei stehendem Fahrzeug

betätigen.

Vor dem Öffnen des Verdecks sicherstellen,

dass der Verdeckkastenboden im Kofferraum

nach unten geklappt ist, sonst können

Beschädigungen entstehen, siehe

Seite 19.<

1. Den Griff ausklappen und bis zum Endanschlag

drehen

2. Das Verdeck nach hinten führen

3. Das Verdeck mit leichtem Schwung

nach unten drücken, bis es hörbar einrastet.

Schließen

1. Taste 1 drücken

Das Verdeck wird entriegelt und bewegt

sich etwas nach oben

2. Am Griff das Verdeck nach vorn auf den

Windschutzscheibenrahmen ziehen

3. Griff bis zum hörbaren Einrasten

drehen.

Das Verdeck ist verriegelt.

Bei höheren Geschwindigkeiten im

Fahrgastraum entstehender Unterdruck

kann bewirken, dass das Verdeck zu

flattern beginnt. Die Luftzufuhr erhöhen,

damit kein Unterdruck im Fahrzeug entsteht.<

Vollautomatisches

Verdeck*

Das vollautomatisch betätigte Verdeck

kombiniert sicheren Wetterschutz mit einfacher

und bequemer Bedienung.

Damit Sie mit Ihrem BMW viel Freude haben,

hier einige Tipps:

21

Nachschlagen Mobilität

Fahrtipps

Bedienung

Überblick

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine