WirtschaftsWoche

hspartner

WirtschaftsWoche

Wie Kunden das XML-basierte

Publishing-System tango media nutzen

Es begrüßen Sie:

Dipl.-Ing. Michael Stühr, Geschäftsführung

Dipl.-Des. Roland Pfeifer, Leiter Projektteam

Rüdiger Menrath, Systemberater

14.CrossMediaForum in München

– Fünf Fallbeispiele

Mark Stein

Software

27.06.2012


1986 – 2012: 26 Jahre Innovationen für die Medienbranche

Firmengeschichte MarkStein Software in

»Industry-Firsts«

1994: Blattplanung für Zeitschriften (WirtschaftsWoche)

1997: Leitstand zur Produktionsverfolgung (WirtschaftsWoche)

1998: Vollständige Datenbank-Steuerung von Redaktionssystemen

1999: Durchgehend digitaler Workflow bei Zeitschriften (Telebörse)

2001: Redaktionelle Themenplanung (WiWo e-Business)

2002: Tabellenwerkzeug für komplexe Tabellen (Stiftung Warentest)

2003: Publishing für Print und Web aus einer Quelle (Stiftung Warentest)

2007: Vollständig XML-basiertes Publishing-System

2008: Redaktionssystem auf dem USB-Stick

MarkStein Software ist Technologieführer der Medienbranche.

14.CrossMediaForum in München 27.06.2012


Projekt bbg Verlag, Bayreuth

bbg Betriebsberatungs GmbH

Fallbeispiel 1

Seit 1994 Informations- und Kommunikationsdienstleister in der Finanz-

und Versicherungswirtschaft.

Dienstleistungsangebot im speziellen Markt für freie Vermittler und

Versicherungsgesellschaften:

• Das Fachmagazin AssCompact ist Marktführer bei den freien Vermittlern

• Die DKM ist die Leitmesse für die Branche

• Weitere Dienstleistungen: Fachmagazin asset avenue, Foren AssCompact

Wissen, AssCompact Mailing und Events etc.

14.CrossMediaForum in München 27.06.2012


tango media im bbg Verlag

• Printproduktion der Zeitschriften AssCompact, asset avenue

• Automatisierte Befüllung des Websystems tango web

• Arbeitsweisen »Print First« und »Online First«

• Steuerung sozialer Medien über »hybride Texte«

• ePaper / mobiles ePaper

• Katalogproduktion (»Web-to-Print«-Lösung)

Fallbeispiel 1

14.CrossMediaForum in München 27.06.2012


Lösungsaspekte

‣ Einfache Verwaltung und Steuerung der Inhalte für

unterschiedliche Ausgabekanäle

‣ Reduzierung der Produktionszeit von Messekatalogen

‣ Für PC, iPad und Smartphones angepasstes ePaper

ohne Mehraufwand erstellen

Fallbeispiel 1

14.CrossMediaForum in München 27.06.2012


tango media im bbg Verlag Fallbeispiel 1

Medienmanagement asscompact – Online Artikel

14.CrossMediaForum in München 27.06.2012


tango media im bbg Verlag Fallbeispiel 1

Medienmanagement asscompact – Print Artikel

14.CrossMediaForum in München 27.06.2012


tango media im bbg Verlag Fallbeispiel 1

WYSIWYG Texterfassung/Layout asscompact

14.CrossMediaForum in München 27.06.2012


tango media im bbg Verlag Fallbeispiel 1

Alle Ausgabekanäle in einem Textstrom

14.CrossMediaForum in München 27.06.2012


tango media im bbg Verlag Fallbeispiel 1

Teaser und Text statusgesteuert ins Web gestellt

14.CrossMediaForum in München 27.06.2012


tango media im bbg Verlag Fallbeispiel 1

Automatisch generierte Tweets mit Artikelreferenz

14.CrossMediaForum in München 27.06.2012


tango media im bbg Verlag Fallbeispiel 1

Steuerung der Verwertung über Metadaten

14.CrossMediaForum in München 27.06.2012


tango media im bbg Verlag Fallbeispiel 1

Web-to-Print: Projekt Katalogproduktion

14.CrossMediaForum in München 27.06.2012


tango media im bbg Verlag Fallbeispiel 1

Weiterverarbeitung der Katalogdaten im Layout

14.CrossMediaForum in München 27.06.2012


tango media im bbg Verlag Fallbeispiel 1

Leitstand zur Verfolgung der Katalogproduktion

14.CrossMediaForum in München 27.06.2012


tango media im bbg Verlag Fallbeispiel 1

asscompact ePaper: Angepasstes Printlayout

zur ePaper-Umsetzung ohne Nacharbeit

14.CrossMediaForum in München 27.06.2012


tango media im bbg Verlag Fallbeispiel 1

asscompact ePaper: Übersicht und Doppelseite

14.CrossMediaForum in München 27.06.2012


tango media im bbg Verlag Fallbeispiel 1

asscompact ePaper: Artikel mit Bildergalerie

14.CrossMediaForum in München 27.06.2012


tango media im bbg Verlag Fallbeispiel 1

asscompact ePaper: iPad-Version

14.CrossMediaForum in München 27.06.2012


tango media im bbg Verlag Fallbeispiel 1

asscompact ePaper: Mobile Version

epaper.asscompact.de

14.CrossMediaForum in München 27.06.2012


Projekt Publik-Forum

Publik-Forum Verlagsgesellschaft mbH

Entstanden vor 40 Jahren aus einer Leserinitiative kritischer Christen.

20 Mitarbeiter, 4 Mio. Euro Umsatz.

Publikationen:

• Zeitschriften Publik-Forum und Publik-Forum Extra

• Jugendzeitschrift Provo

• Webseite publik-forum.de mit Shop

• Bücher und E-Books

Fallbeispiel 2

14.CrossMediaForum in München 27.06.2012


tango media im Publik-Forum Verlag

• Printproduktion der Zeitschriften

• Automatisierte Befüllung der Webseite publik-forum.de

• Produktion von Büchern und E-Books

Fallbeispiel 2

14.CrossMediaForum in München 27.06.2012


tango media im Publik-Forum Verlag

Lösungsaspekte

Fallbeispiel 2

‣ Einfache und kostengünstige Erstellung von E-Books im EPUB-Format

14.CrossMediaForum in München 27.06.2012


tango media im Publik-Forum Verlag Fallbeispiel 2

Formatierung über Formatvorlagen

14.CrossMediaForum in München 27.06.2012


tango media im Publik-Forum Verlag Fallbeispiel 2

Eigenschaften und Metadaten

14.CrossMediaForum in München 27.06.2012


tango media im Publik-Forum Verlag Fallbeispiel 2

Mitführung der EPUB-Struktur

14.CrossMediaForum in München 27.06.2012


tango media im Publik-Forum Verlag Fallbeispiel 2

Das Ergebnis: Fertiges E-Book im EPUB-Format

14.CrossMediaForum in München 27.06.2012


Projekt Rheinisch-Bergische

Anzeigenblatt-Verlage

Rheinisch-Bergische

Anzeigenblatt-Verlags GmbH

• Verbreitungsgebiet Düsseldorf/Wuppertal/Niederrhein

• Panorama-Gruppe mit 21 Anzeigenblättern

(880.000 Haushalte am Mittwoch / 430.000 Haushalte am Sonntag)

• Niederrhein-Verlag mit 2 Anzeigenblättern

• Kurier-Verlag mit 7 Anzeigenblättern

• Magazin-Verlag NDV mit 9 Magazinen

Fallbeispiel 3

14.CrossMediaForum in München 27.06.2012


tango media bei den Rheinisch-Bergischen

Anzeigenblattverlagen

• Zeitungsproduktion aller Anzeigenblätter

• Schnittstelle zu ppi PlanPag (Planungs- und Ausgabesystem)

• Teilausgabenkonzept

• Teilseitenkonzept

• Automatischer Bildworkflow mit Intellitune und Claro Elpical

Fallbeispiel 3

14.CrossMediaForum in München 27.06.2012


tango media bei den Rheinisch-Bergischen Anzeigenblattverlagen Fallbeispiel 3

Lösungsaspekte

‣ Bidirektionale Schnittstelle zu ppi-PlanPag

‣ Erstellung von zum Teil über 20 Regionalausgaben

aus beliebig granularen Teilseiten

‣ Integration einer vollautomatischen Bildbearbeitung

14.CrossMediaForum in München 27.06.2012


tango media bei den Rheinisch-Bergischen Anzeigenblattverlagen Fallbeispiel 3

Teilausgabenkonzept /

Schnittstelle zu ppi PlanPag

14.CrossMediaForum in München 27.06.2012


tango media bei den Rheinisch-Bergischen Anzeigenblattverlagen Fallbeispiel 3

Teilseitenkonzept

14.CrossMediaForum in München 27.06.2012


tango media bei den Rheinisch-Bergischen Anzeigenblattverlagen Fallbeispiel 3

Automatischer Bildworkflow über Status

14.CrossMediaForum in München 27.06.2012


Projekt Verlagsgruppe Handelsblatt

(WirtschaftsWoche/Handelsblatt)

Verlagsgruppe Handelsblatt

• Handelsblatt

• Handelsblatt News am Abend

WirtschaftsWoche

• Fachmedien (z.B. absatzwirtschaft)

• Gesamtauflage 2,6 Mio. Exemplare pro Monat

• Tochter der Dieter von Holtzbrinck Medien GmbH

• 700 Mitarbeiter

Fallbeispiel 4

14.CrossMediaForum in München 27.06.2012


• Handelsblatt

• Printausgabe

• Schubfunktionen

• Registerfunktionen

• Automatisierter Datenexport

für ePaper und Coremedia

Websystem

• XML Archiv-Export

• Anbindung an SAP IS-M/AM

• Anbindung an die

Bilddatenbank huGO

• Automatisierte

Text- und Bildhonorierung

Fallbeispiel 4

tango media bei der Verlagsgruppe Handelsblatt

• Handelsblatt News am Abend

• PDF-Ausgabe

• Automatisierte

Personalisierung

(32 Editionen)

• PDF-ePaper und

mobiles ePaper

WirtschaftsWoche

• Printausgabe

• iPad-Ausgabe

Digitales Magazin

• Automatisierter Export zum

Coremedia Websystem

• XML Archiv-Export

14.CrossMediaForum in München 27.06.2012


tango media bei der Verlagsgruppe Handelsblatt

Lösungsaspekte

‣ Erstellung und Verwaltung von „Schüben“ bei der Produktion

des Handelsblattes

‣ Automatische Erzeugung von mehreren Registern

‣ Personalisierte PDF-Ausgaben für unterschiedliche Endgeräte

‣ Komplexe Heftumstellungen bei der WirtschaftsWoche

bis kurz vor Druckausgabe

‣ Generierung von Print- und iPad-Ausgaben aus einem Datenbestand

‣ Strukturierte Datenübergabe (XML) an Online- und Archivsysteme

Fallbeispiel 4

14.CrossMediaForum in München 27.06.2012


tango media bei der Verlagsgruppe Handelsblatt

Mehrfache Aktualisierung von Teilauflagen

über Schubfunktionen

Fallbeispiel 4

14.CrossMediaForum in München 27.06.2012


tango media bei der Verlagsgruppe Handelsblatt

Integrierte Registerfunktionen

Fallbeispiel 4

14.CrossMediaForum in München 27.06.2012


tango media bei der Verlagsgruppe Handelsblatt

Automatisierte Registererstellung

Fallbeispiel 4

14.CrossMediaForum in München 27.06.2012


tango media bei der Verlagsgruppe Handelsblatt

Handelsblatt News am Abend

Fallbeispiel 4

newsamabend.handelsblatt.com

14.CrossMediaForum in München 27.06.2012


tango media bei der Verlagsgruppe Handelsblatt

WirtschaftsWoche: Integrierte Blattplanung

mit einfacher Seitenumstellung

Fallbeispiel 4

14.CrossMediaForum in München 27.06.2012


tango media bei der Verlagsgruppe Handelsblatt

WirtschaftsWoche: Printlayout

Fallbeispiel 4

14.CrossMediaForum in München 27.06.2012


tango media bei der Verlagsgruppe Handelsblatt

WirtschaftsWoche: iPad-Layout

Fallbeispiel 4

14.CrossMediaForum in München 27.06.2012


tango media bei der Verlagsgruppe Handelsblatt

WirtschaftsWoche: iPad-App

Fallbeispiel 4

tango App-Generator

in Zusammenarbeit

mit TD Software, Jena

Probeausgaben sind

kostenlos verfügbar:

http://bit.ly/L343Dr

14.CrossMediaForum in München 27.06.2012


tango media bei der Verlagsgruppe Handelsblatt

WirtschaftsWoche: Einheitliche XML-Struktur

für Online und Archiv

Fallbeispiel 4

14.CrossMediaForum in München 27.06.2012


tango media bei der Verlagsgruppe Handelsblatt

WirtschaftsWoche: Steuerung des

Online-Systems Coremedia

Fallbeispiel 4

14.CrossMediaForum in München 27.06.2012


Projekt Stiftung Warentest

Stiftung Warentest

• Unabhängige Stiftung mit Sitz in Berlin

• 1964 vom Deutschen Bundestag gegründet

• 290 Mitarbeiter

• Zeitschriften test und Finanztest

• Themenbezogene Sonderpublikationen

• Umfangreiches Buchprogramm

• Webseite test.de

• Individualisierte Tests über Produktfinder

Fallbeispiel 5

14.CrossMediaForum in München 27.06.2012


tango media bei der Stiftung Warentest

Fallbeispiel 5

• Produktdatenbank für Warentests und Produktfinder im Internet

• Datenaufbereitung für Produktfinder

• Zeitschriftenproduktion test, Finanztest

• Themenbezogene Sonderpublikationen

• Automatisierte Befüllung des Online-Systems von test.de (Noxum PS)

• Gesamte Buchproduktion

• Jahres-CD-ROM

14.CrossMediaForum in München 27.06.2012


tango media bei der Stiftung Warentest

Lösungsaspekte

‣ Integration einer Produktdatenbank mit allen Testergebnissen

in das Produktionssystem

‣ Bereitstellung der Daten für Produktfinder und Warentests

Print und Online

‣ Komfortable Erstellung komplexester Tabellen für Print

aus der Produktdatenbank

‣ Verwaltung komplexer Datenpools (Themen/Dossiers)

‣ Vorstrukturierung der Daten zur automatisierten Belieferung der Website

und zur Weiterverarbeitung für die Jahres-CD

Fallbeispiel 5

14.CrossMediaForum in München 27.06.2012


tango media bei der Stiftung Warentest

Datenbank für alle getesten Produkte

Fallbeispiel 5

14.CrossMediaForum in München 27.06.2012


tango media bei der Stiftung Warentest

Automatisierte Erstellung von

Auswertungstabellen für Print und Online

Fallbeispiel 5

14.CrossMediaForum in München 27.06.2012


tango media bei der Stiftung Warentest

Erstellung von Testergebnis-Tabellen

Fallbeispiel 5

14.CrossMediaForum in München 27.06.2012


tango media bei der Stiftung Warentest

Fallbeispiel 5

Themen: Container für hierarchisierte Medieninhalte

14.CrossMediaForum in München 27.06.2012


tango media bei der Stiftung Warentest

Steuerung der Online-Verwertung

über Metadaten

Fallbeispiel 5

14.CrossMediaForum in München 27.06.2012


tango media bei der Stiftung Warentest

Themenstruktur für die automatisierte

Online-Verwertung

Fallbeispiel 5

14.CrossMediaForum in München 27.06.2012


tango media bei der Stiftung Warentest

Teaser, Haupttext und Navigation

Fallbeispiel 5

14.CrossMediaForum in München 27.06.2012


tango media bei der Stiftung Warentest

Zusatzartikel und Komponenten

Fallbeispiel 5

14.CrossMediaForum in München 27.06.2012


tango media bei der Stiftung Warentest

Hyperlink zu einer Online-Tabelle

Fallbeispiel 5

14.CrossMediaForum in München 27.06.2012


Schlussakkord

Die fünf Prinzipien von tango media

• Verwaltung aller Medien in einer zentralen Datenbank

• Höchstmögliche Integration aller Arbeitsbereiche

• Einheitliche Oberfläche für alle Komponenten

• Eigene Layoutwerkzeuge für optimierte Arbeitsweisen

• Datenhaltung ausschließlich in XML

14.CrossMediaForum in München 27.06.2012


Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.

Mark Stein

Software

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine