Aufrufe
vor 3 Jahren

Freizeit-Info

Wedeler, Seestermüher und Haseldorfer Marsch Heydorn Verlag Uetersen

Angebote des

Angebote des Elbmarschenhauses Nichts wie raus. . . Freizeit beginnt gleich nebenan n Tidenkieker - Bootstörn auf der Haseldorfer Binnenelbe Erleben Sie die Naturschutzgebiete Haseldorfer Binnenelbe, Eschschallen und Pagensand vom Flachbodenschiff „Tidenkieker“ aus und wandern Sie über die sonst unzugängliche Insel Pagensand. Die geführten Touren haben einen naturkundlichen oder maritimen Themenschwerpunkt. Wir bieten Ihnen Einzelbuchungen für Terminfahrten und individuelle Gruppenbuchungen für Komplettfahrten bis max. 50 Personen, Dauer: ca. 3 Std. n Fahrradverleih und Tourenplanung Leihen Sie sich für eine Radtour in die Region im Elbmarschenhaus Fahrräder aus. Bei der individuellen Tourenplanung steht Ihnen die Touristinformation im Elbmarschenhaus kompetent zur Seite. n Liether Kalkgrube Steigen Sie hinab in die Tiefen der Erdgeschichte. Erleben Sie hautnah bis zu 270 Mio. Jahre alte geologische Formationen: Bei einer der geologischen und botanischen Führung durch das nationale Geotop Liether Kalkgrube. Dauer: 1,5 Std. n Naturerlebnisangebote für Kinder Unter kompetenter Leitung eines zertifizierten Natur- und Landschaftsführers tauchen Kinder in die regionalen Besonderheiten Schleswig-Holsteins und der Elbmarschen ein. Die Angebote richten sich an öffentliche Träger oder Privatgruppen. Gruppengröße: 12-30 Kindern, Alter: 4-12 Jahren. n Naturkundliche und kulturhistorische Führungen Unsere Natur- und Landschaftsführer bieten Ihnen ein breites Angebot unterschiedlicher Führungen in die vielfältigen Landschafts- und Naturräume unserer Region, so z.B. durch die Holmer Sandberge oder das Buttermoor. Dauer: mind. 1 Std. n Boßeln Wenn es frostig kalt wird in der Marsch, ist die Luft am Elbdeich besonders klar. Auf unserer geführten Boßeltour sorgen wir für Bewegung und jede Menge Spaß. Nach der aktiven Runde am Deich bleibt beim geselligen Grünkohlessen genügend Zeit, die besten Werfer(innen) zu ehren. Dauer: 2-4 Std. n Selbst gepflückt und frisch gepresst! (ab September) Wählen Sie bei einer Führung durch den Obstgarten unter den 180 alten Sorten Ihre Lieblingsfrüchte aus und genießen Sie Ihren selbst gepressten Apfelsaft. Dauer: 2 Std. n Geschichten aus der Marsch Von der Geschichte des Haseldorfer Adels über das traditionelle Bandreißen bis hin zum Obstanbau erfahren Sie von unseren Gästeführerinnen, was das Leben in der Haseldorfer Marsch besonders macht. Inkl. Kaffee und Kuchen in einem Marschcafé. Dauer: ca. 4 Std. Fotos: © Holstein Tourismus / photocompany Fotos: © Holstein Tourismus / photocompany Diese, viele weitere, wie auch individuell zusammengestellte Halboder Ganztagestouren können Sie im Elbmarschenhaus buchen. Gern informiert Sie unsere Touristinformation über die vielen reizvollen Einkehrmöglichkeiten und Ausflugsziele unserer Region. Hauptstraße 26, 25489 Haseldorf, Telefon 0 41 29 / 95 54 90 web: www.elbmarschenhaus.de, E-Mail: info@elbmarschenhaus.de IMPRESSUM: Die Freizeit-Info „Seestermüher, Wedeler u. Haseldorfer Marsch“ erscheint im C.D.C. Heydorns Verlag, Gr. Sand 3, 25436 Uetersen, Tel. 04122 / 92500, E-mail: verlag@heydorn-online.de Auflage 10.000 Exemplare; Text und Fotos, soweit nicht anders angegeben: © Michaela Eschke Freizeit-Info Elbmarschen Anzeigen: Marina Verdel; Adressen: Roland v. Ziehlberg; Herstellung: C.D.C. Heydorns Buchdruckerei. 18. Jahrgang 2018 2

Freizeit- UMuster und Naturerlebnisse in den Elbmarschen Vielfältige E-Muster Angebote in Hamburgs Westen drücken radelte ich im Sonnenuntergang weiter zu meiner Unterkunft. Mein persönliches Fazit daraus: Ich habe meine Koffer gepackt und bin in dieses wunderschöne Stückchen Land gezogen. Das Ganze ist jetzt schon über fünf Jahre her und ich bereuen es keinen Tag. Kein Wunder, dass im Norden die glücklichsten Menschen Deutschlands leben. Lassen Sie sich von den folgenden Seiten inspirieren, besuchen Sie ein faszinierendes Stückchen Land an der Elbe und erfahren Sie selbst, warum das Glück hier zu Hause ist. Wo das Glück zu Hause ist Bei einem meiner Urlaube in Hamburg wollte ich herausfinden, was es alles noch an der Elbe zu entdecken gibt und so fingen ich an, mich umzuschauen. Erstmal war Wedel mit seinen tollen Stränden, mit dem Willkomm Höft, wo die Schiffe aus alle Welt herzlich begrüßt werden, der super leckeren Fischbude direkt am Hafen, der Vielzahl an Geschäften und dem tollen Ambiente dran. Ich lieh mir ein Fahrrad aus und folgten der Elberadweg am Deich entlang. Ich ließ den Blick schweifen über die herrliche Landschaft, die sich vor mir auftat. Satte grüne Wiesen auf der Deichinnenseite und den herrlichen Blick auf die Elbe auf der anderen Seite. Ich wich den Schafen aus, die faul mitten auf dem Weg lagen und die Sonne genossen. Am Liebsten hätte ich mich einfach dazugelegt, aber ich bevorzugte dann doch eine der zahlreichen Bänke, die am Wegesrand standen. So manches vorbeifahrende Schiff aus aller Herren Länder lud zum Träumen ein. Aber dann schwang ich mich wieder in den Sattel und knapp eine halbe Stunde später kam ich in der Haseldorfer Marsch an. Ich staunte, was es hier alles gab, nachdem ich mich im Elbmarschenhaus, der Tourismusinformation und multimedialer Ausstellung über die Region ausführlich beraten ließen. Den ältesten Baumpark Norddeutschlands im Haseldorfer Schlosspark, die älteste funktionstüchtige Drehbrücke Deutschlands, das Kulturdenkmal Lindenallee in Seestermühe, die zahlreichen Cafés, jedes mit seinem eigenen Charme und immer einen Besuch wert, hervorragende Restaurants und die Obsthöfe mit ihren Hofläden, die mit frischem Obst, Gemüse und Produkten aus der Region locken. Aber nicht nur diese Highlights beeindruckten mich, sondern vor allem die wunderschönen alten Reetdachhäuser hatten es mir sofort angetan. Ich krönte diesen Tag spontan mit einer Fahrt mit dem Tidenkieker, dem Flachbodenschiff, welches vom Haseldorfer Hafen aus startet, einen ausführlichen Einblick in die Elbauen gibt und mit einem Spaziergang über Pagensand die Fahrt abschließt. Randvoll mit tollen Einn Tina Varga-Schicht, Tourismusmanagerin Tourismus in Marsch und Geest e.V. lbmarschenhaus +++ Aus dem Inhalt +++ Seite Freizeitangebote / Impressum . . . . 2 Vorwort . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3 Fahrrad fahren . . . . . . . . . . . . . . . 4-7 Top Termine 2018 . . . . . . . . . . . 8-10 Holsteiner Apfelsaison Termine . . 12 Fahrrad- und Freizeitkarte . . . . . . 13 Wedel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14+15 Traumschiffe . . . . . . . . . . . . . . . . . 16 Seite Uetersen . . . . . . . . . . . . . . . . . . 17-19 Charaktervolle Marsch . . . . . . .20-22 Klein Nordende . . . . . . . . . . . . . . . 23 Zimmernachweis . . . . . . . . . . 24+25 Tornesch . . . . . . . . . . . . . . . . . . 26+27 Ausflugstipps . . . . . . . . . . . . . . 28-31 Titelfoto: Elisabeth-J. Herrmann, Motorschiff „Annegret“ am Anleger der Insel Pagensand. Natur und Kultur entdecken Tel.: 04129- 955 490 Hauptstraße 26 • Haseldorf 3