Aufrufe
vor 3 Jahren

Freizeit-Info

Wedeler, Seestermüher und Haseldorfer Marsch Heydorn Verlag Uetersen

+++ Ausflugtipps +++

+++ Ausflugtipps +++ Erleben und genießen Fortsetzung Museen von Seite 29 Holm Heimatmuseum Holm, (Scheune Ladiges Gasthof) Hauptstr. 14, 25488 Holm Öffnungszeiten. Ostern bis Ende Oktober jeden Sonntag 13 bis 16 Uhr tel. 04103/6820 oder n. Vereinbarung Uetersen Museum „Langes Tannen“, Bürgerliche Wohnkultur und wechselnde Ausstellungen, Heidgrabener Straße , 25436 Uetersen, Tel. 04122 / 979106, geöffnet mittwochs, samstags und sonntags, 10-18 Uhr Stadt- und heimatgeschichtliches Museum, Parkstraße 1c, 25436 Uetersen, Tel. 04122 / 41919, geöffnet jeden 1. u. 3. Sonntag im Monat von 14-17 Uhr, Führung auch außerhalb der Öffnungszeiten, Kontakt. Johann-Otto Plump, Tel. 2319 Juli-August geschlossen Museum Mölln Hof Bockhorn 43, 25436 Tornesch Tel.. 04122/905172 Öffnungszeiten. an jedem 1. Sonntag in den Monaten April bis Oktober von 10.00 bis 17.00 Uhr und nach Vereinbarung Moorrege Bienen- und Imkerei-Museum, Klinkerstr. 82 (Alte Schule), 25436 Moorrege, Tel. 04122 / 54915, www.imkerverein-uetersen.de, Öffnungsz.. Mai - September, jeden 2. u. 4. Sonntag im Monat, 14-18 Uhr Heimatmuseum Moorrege Klinkerstraße 82, Tel.. 04122/8 54-120 Seestermüher Marsch Göpelschauer, Historische landwirtschaftliche Geräte, Dorfstraße, 25371 Seestermühe, geöffnet Mai bis September, So 14-17, und für Gruppen n.V. Elmshorn Industriemuseum, Industriegeschichte und historische Maschinen, Catharinenstr. 1, 30 25335 Elmshorn, Tel. 04121 / 268870, geöffnet Di-Mi, Fr-So 14-17, Do 14-19, Mi und So auch 10-12 Ilses Kerzenhaus im Wasserturm, Kerzenziehen für jedermann, Turmführungen, Bistro, Elmshorn, Tel. 0177 / 3932814, geöffnet Mo-So 10-21.30 Uhr Konrad-Struve-Haus der Ortsgeschichte, Bismarckstr. 1, 25335 Elmshorn, Tel. 04121 / 231307, geöffnet Mi 16-18 und So 10-12. In den Schulferien geschlossen Glückstadt Detlefsen-Museum im Brockdorff- Palais, Am Fleth 43, 25384 Glückstadt, Tel. 04124 / 930520, geöffnet Mi 14-17 (Juni bis Aug. 14-18 Uhr), Do und Sa 14-18 Uhr, So 14-17 Uhr n NATURSCHUTZGEBIETE Buttermoor / Butterbargsmoor Das ca. 105 ha große Buttermoor, das aus den Teilen Butterbargsmoor, Ohlen Kuhlenmoor und Buttermoor besteht, liegt in einem Dreieck zwischen Holm, Pinneberg- Waldenau und Wedel auf der Pinneberger Geest. Das Naturschutzgebiet ist Rest einer noch vor 100 Jahren recht großräumig zusammenhängenden Moor- und Heidelandschaft und gehört zu den nährstoffarmen Heidemooren mit Resten hochmoortypischer Vegetation. Tävsmoor / Haselauer Moor Das 150 ha große zusammenhängende Naturschutzgebiet (NSG) Tävsmoor/ Haselauer Moor besteht aus zwei Teilen. Der nördliche Teil, das Tävsmoor, liegt in der Gemeinde Appen und entwässert über die Appener Beek in die Pinnau. Der südliche Teil, das Haselauer Moor, gehört zur Gemeinde Heist und wird zum Happelbach entwässert. Insgesamt ist das NSG zwei Kilometer lang, aber nur 500 Meter breit. Wie die meisten Moore im Kreis Pinneberg ist auch das Tävsmoor in der letzten Nacheiszeit vor 12000 Jahren aus einem mehr oder weniger flachen Gewässer entstanden. Ursprünglich war es ein nährstoffarmes Niedermoor, das sich in Teilen langsam zum Hochmoor entwickelte. Haseldorfer Binnenelbe mit Elbvorland Von Wedel bis zur Pinnaumündung erstreckt sich auf ca.15 km Länge das Naturschutzgebiet „Haseldorfer Binnenelbe mit Elbvorland”. Die Entstehung dieser Landschaft ist dem Strom der Gezeiten und der Dynamik der Elbe zu verdanken, die durch das Absetzen von Schwebstoffen die kleinräumige Verteilung von nährstoffreicher Kleimarsch und Süßwasserwatten entstehen ließen. Sie bilden die Nahrungsgrundlage für Tausende von Zugvögeln. Die ab ca. 1200 n. Chr. beginnende Eindeichung durch siedelnde Menschen schuf trockenere, landwirtschaftlich nutzbare Flächen und einen Außendeichbereich, der auch heute noch den wechselnden Kräften der Gezeiten unterliegt. Hier finden sich neben extensiv genutztem Grünland Binsen- und Schilfröhricht sowie Reste von Auwald und aufgelassenen Obstkulturen. Teile des Deichvorlandes werden der Sukzession (natürlichen Entwicklung) überlassen. Eschschallen im Seestermüher Vorland Das Naturschutzgebiet „Eschschallen” erstreckt sich auf ca. 5 km Länge zwischen Krückau- und Pinnaumündung außerhalb des Deiches im Seestermüher Vorland. Es dient vor allem dem Erhalt einer natürlichen Flusslandschaft mit Süßwasserwatten, ausgedehnten Röhrichtbeständen und Hochstaudenrieden. Nachdem fast alle sonstigen Niederungsbereiche an der Elbe eingedeicht worden sind, stellen die Eschschallen den Rest einer Urstromlandschaft mit weitgehend natürlichen Lebensräumen dar. Liether Kalkgrube Das rund 16 ha große Naturschutzgebiet „Liether Kalkgrube” liegt nahe der Ortschaft Klein Nordende zwischen Tornesch und Elmshorn. Um das Jahr 1844, mit dem Bau der dänischen Eisenbahn von Altona nach Kiel, wurde hier begonnen, Kalk, Ton und Sand abzubauen. Dabei wurden nach und nach geologische Formationen freigelegt, die bis ins Erdaltertum, also ca. 200- 270 Millionen Jahre, zurückreichen. 1980 wurde in ca. 30 Meter Tiefe ein Gipsvorkommen auf der Spitze des sogenannten „Elmshorner Salzstockes” freigelegt. Weitere Informationen bieten Ihnen Fachdienst Umwelt des Kreises Pinneberg, Abt. Öffentlichkeitsarbeit Moltkestr. 10, 25421 Pinneberg, Tel. 04101 / 212-432 Naturinformationszentrum, Elbmarschenhaus, Hauptstraße, 26, 25489 Haseldorf, Telefon 04129 / 9554911 Carl Zeiss Vogelstation, mi/do/sa/so + feiertags v. 10-16 Uhr, Mitte Dez. - Anf. Jan. geschlossen, Fährmannssand, 22880 Wedel, Telefon 0160 / 6547928 www.hamburg.nabu.de n REITEN Wedel Ponyreitverein Roland Wedel e.V., Rövkampsweg 19, 22880 Wedel, Tel. 04103 / 83103 Reitgemeinschaft Haidehof, Haidehof, 22880 Wedel, Tel. 04103 / 5706 Heidgraben Reitstall, Sabine Renschler, Birkenweg 72a, 25436 Heidgraben, Tel. 04122 / 443 09 Heist Reitschule Johannenhof, Beck-Broichsitter, Kreuzweg 10, 25492 Heist, Tel. 04122 / 81108 Tornesch Hof Kröger, Heimstättenstraße 105, 25436 Tornesch, Tel. 04122 / 55665 Reitanlage Johannsen, Ahrenloher Str. 127, 25436 Tornesch, Tel. 04122 / 5 29 91 n RUNDFLÜGE Flugplatz Uetersen, 25492 Heist Motorflugzeuge. CANAIR, Tel. 040 / 344308 Air Hamburg, Tel. 040 / 85158543 info@air-hamburg.de Segelflugzeuge. in der Saison nach Absprache auf dem Flugfeld n SCHWIMMBÄDER Wedel Beachclub 28 Grad mit Gastronomie Strand-Bar Badebucht / Freibad / Saunalandschaft Am Freibad 1, nähere Infos unter www.Badebucht.de

+++ Ausflugtipps +++ Erleben und genießen Uetersen Freibad Oberglinde, An der Tonkuhle, 25436 Moorrege, geöffnet Mai bis Sept. Jürgen-Frenzel-Schwimmhalle, Kleiner Sand, 25436 Uetersen Tel. 04122 / 489287 Elmshorn Badepark, Zum Krückaupark, 25337 Elmshorn, Tel. 04121 / 645274 Freibad geöffnet Mai bis Aug., Mo.-Fr. 6.30-20 Uhr, Sa., So. 8-19 Uhr Traglufthalle ganzjährig geöffnet, s. auch Anzeige S. 11 Glückstadt Freibad Fortuna-Bad, Am Kommandantengraben, 25348 Glückstadt Tel. (Stadtwerke) 04124 / 9360 Geöffnet Mitte Mai bis Mitte Sept. Mo-Fr 6-19 u. Sa, So u. Feiertage 8-18 Uhr n SEHENSWÜRDIGKEITEN Wedel Altstadt mit historischer Roland-Statue, die an die Marktgerechtigkeit und den Ochsenhandel erinnert. Willkomm Höft (Schiffsbegrüßungsanlage) im Schulauer Fährhaus, Elbfähren nach Hamburg und Niedersachsen (Altes Land), Schiffstour nach Helgoland, Hamburger Yachthafen mit 2000 Liegeplätzen, www.hamburger-yachthafen.de, Deichspaziergang zum Fährmannssand, Waldspaziergang im Forst Klövensteen, Wildgehege, Reitsport, Planetenlehrpfad Haseldorfer Marsch Haseldorf Herrenhaus mit Schlosspark und Gutsanlage, Elbmarschenhaus, NABU-Schutzstation, Bandreißerkate, Obstgarten Haseldorf, NSG Haseldorfer Binnenelbe m. Elbvorland Haselau Dreikönigskirche, Hengststation, Ringwall mit Burggraben, Historische Sammlung An der Elbe Hetlinger Schanze, Carl-Zeiss-Vogelstation Wedeler Marsch, Betreiber. Nabu-HH, Freizeitgelände Deekenhörn, Pinnausperrwerk, Krückausperrwerk Historische Drehbrücke über die Pinnau Uetersen Klosteranlage und Barocke Klosterkirche Rosarium (Rosenpark), Herrenhaus und Museum „Langes Tannen“, Stadtgeschichtliches Museum Auf der Geest Holmer Sandberge, Heistmer Wald (Flugplatz Uetersen), Ochsenweg, Arboretum Ellerhoop (Baumpark), Liether Kalkgrube Seestermüher Marsch Gutsanlage und Park Seestermühe, Göpelschauer, Krückausperrwerk, Naturschutzgebiet Eschschallen, Reetgedeckte Marschhöfe Elmshorn Trabrennbahn, Stadtpark, Liether Wald, Historische Speicher (Köllnflocken), Industriemuseum, Torhaus Probstendamm Kollmarer Marsch Deichspaziergänge und Cafés in Kollmar, Radtouren durch die Marsch Glückstadt Historische Stadtanlage Detlefsen-Museum im Brockdorff-Palais Galerie „Quasi non Possidentes“ im Palais am Hafen, Elbfähre nach Nordniedersachsen (Wischhafen), Kanu- und Kajakverleih Rigmor von Glückstadt, Mai-Okt. regelm. Fahrten, So. ab Glückstadt n SEGELN Unter www.maritime-elbe.de finden Touristen ausführliche Informationen über alle maritimen touristischen Angebote an der Elbe und ihren Nebenflüssen n SEGELFLIEGEN Segelflug-Club Uetersen e.V., Flugplatz, 25492 Heist, Tel. 04122 / 8 33 58 n SQUASH- U. TENNISHALLEN Wedel Tennis Club Aue, Flerrentwiete, 22880 Wedel, Tel. 04103 / 83937 Haseldorfer Marsch Kessy Sportcenter, Tennis, Squash und Kegeln, Lehmweg 95, 25488 Holm, Tel. 04103 / 87054, geöffnet 1. Sept. bis 30. April, 9-23 (So 10-23), 1. Mai bis 31. August 17-23 Uhr (So Ruhetag) Uetersen Tennisanlage Fourniermühlenweg, 25436 Uetersen, Tel. 04122/1459 n THEATER Wedel Theater Wedel, Rosengarten, 22880 Wedel, Tel. 04103 / 5250 Theaterschiff Batavia, Auhafen, 22880 Wedel, Tel. 04103 / 85836 Elmshorn Stadttheater Elmshorn e.V., Klostersande 30, 25336 Elmshorn, Kartenvorverkauf. Königstraße 56 Tel. 04121 / 61189 Haus 13 e.V. Adolfstraße 13, 25335 Elmshorn Tel. 04121 / 61189 Theaterkasse Konzert & Event Kirchenstraße 8, 25335 Elmshorn, Tel. 04121 / 1567 Kulturkreis Saalbau Elmshorn, Adenauerdamm 2, Tel. 04121/47 75 18 www.saalbau-elmshorn.de Forum Baltikum - Dittchenbühne e.V. Hermann-Sudermann-Allee 50, 25335 Elms., Tel. 04121/8971-0 Glückstadt Theater am Neuendeich, Janssenweg, Info-Tel. 04124 / 2380 n TOURISTEN-INFORMATION Wedel Wedel Marketing e.V., Rathausplatz 3-5, 22880 Wedel, Tel. 04103 / 707707, Internet. www.wedel.de Wedelecs Shop + Touristen Information der Stadtwerke Wedel Rosengarten 3 (am S-Bahnhof) April bis November, Tel.. 04103 / 80 59 00 Seestermüher, Wedeler und Haseldorfer Marsch Elbmarschenhaus, Hauptstraße 26, 25489 Haseldorf, Tel. 04129 / 95 54 90, www.elbmarschenhaus.de, info@elbmarschenhaus.de Tourismus in Marsch und Geest (TiMG) 1. Vors. Günther Leeser, Auskunft: Frau T. Varga-Schicht, Tourismusmanagerin Tel. 04129/955490 Uetersen Stadt Uetersen, Rathaus, Wassermühlenstr., 25436 Uetersen, Tel. 04122 /714-0 Internet. www.stadt-uetersen.de USM UetersenStadtMarketing e.V. L. v. Ziehlberg, Tel. 04122 / 92 50 15 Elmshorn Verkehrs- und Bürgerverein, Torhaus, Probstendamm, 25336 Elmshorn, Tel. 04121 / 268832, Postanschrift: Schulstr. 15-17, 25335 Elmshorn www.vbv-elmshorn.de, info@vbv-elmshorn.de Tourist-Information Elmshorn (Theaterkasse) Königstraße 56, 25336 Elmshorn, Tel. 04121/61189, Fax 04121/25811 Glückstadt Tourist-Information Glückstadt, Gr. Nübelstraße 31, 25348 Glückstadt, Tel. 04124 / 937585, Fax 937586 Stade Tourismusverband Landkreis Stade / Elbe e.V.,Am Sande 1, 21682 Stade, Tel. 04141 / 921061, Fax 921063 www.tourismusverband-stade.city-map.de tourismusverband-stade@t-online.de Grünendeich Haus der Maritimen Landschaft Unterelbe, Kirchenstieg 30, 21720 Grünendeich, Tel. 04142 / 812076, maritime-landschaftunter-elbe@t-online.de, www.maritime-elbe.de n VERANSTALTUNGEN Die wichtigsten Veranstaltungen der Region finden Sie auf Seite 8-10. Weitere Termine und Informationen halten die Touristen-Informationen für Sie bereit. n Wandern Wanderwege in Neuendeich/Pinnau Ausgangspunkt/Endpunkt. „Das Dörpshus“, Schadendorf 8, Neuendeich n WOHNMOBILSTELLPLÄTZE Elmshorn Stellplätze Nordufer, 25335 Elmshorn Stadtwerke Elmshorn, Tel. 04121/645-0 Uetersen Stellplätze Stichhafen Uetersen An der Klosterkoppel (B431) Tel. 04122/7140, info@stadt-uetersen.de www.stadt-uetersen.de Wedel Stellplatz Festplatz Wedel, Am Freibad, 22880 Wedel, Tel. 04103/7070 (Stadt Wedel) Glückstadt Docke, Nordermole/Außenhafen 25348 Glückstadt, Multifunktionsplatz, Am Molenkiekergang, 25348 Glückstadt Park & Ride-Platz, Pentzstr., Glückstadt n ZIMMERNACHWEIS siehe S. 24 + 25 31