Einladung Veranstaltung in Hannover am 26.05.2008

peters.lilli53

Einladung Veranstaltung in Hannover am 26.05.2008

Anfahrt

D r ago n e rstra ß e

F l u g h afen,

Au t o ba h n e n

h e w l er r ße

Va r n a d St a

H eyd en-Li nde n-S tr a ße

R osenb ergstraße

Landesbeauftragter für

Menschen mit Behinderungen

D ra g on e rst raß e

(Postleitzahl) (Ort)

(Strasse und Hausnummer oder Postfach)

Absender

Vo l ta s tra ß e

H a lk e tts

traße

G rab bestr a ße

Zent r um,

Hau p t b ah n h o f

a r n a d r S r ße

V h e w l e t a

Va hr enw ald er

Platz

P

T gungs und

N ol t e n do rf s t raß e

K leiststraß e

Kl e i st st ra ß e

S chwimmbad

a -

V er anst al tungszentrum

H u s arens traße

B ül owstr aß e

Zi et enst r aße

Vahrenwalder

Park

De n n ewi t zstr .

Is er n h a gene r Str aß e

Budget für Arbeit

Mehr Möglichkeiten auf dem allgemeinen

Arbeitsmarkt …

für Beschäftigte der Werkstatt für behinderte

Menschen

Eine Infoveranstaltung

Allgemeiner Arbeitsmarkt

Bitte melden Sie sich mit der beigefügten

Postkarte bei uns an.

30001 Hannover

Postfach 141

Landesbeauftragter für

Menschen mit Behinderungen

Postkarte

Bitte

freimachen

Am: 26. Mai 2008

Zeit: von 18.00 - 20.00 Uhr

Werkstatt für behinderte Menschen

Ort: Freizeitheim Vahrenwald

Vahrenwalder Str. 92, 30165 Hannover

In Zusammenarbeit mit der Interessenvertretung

Selbstbestimmt Leben Hannover e. V.


Sehr geehrte Damen und Herren,

seit dem 01.01.2008 haben Menschen mit Behinderung

das Recht, ihnen zustehende Leistungen in

Form eines „Persönlichen Budgets“ zu erhalten.

Niedersachsen hat die Idee weiterentwickelt und

stellt das „Budget für Arbeit“ zur Verfügung. Die

Niedersächsische Sozialministerin, Mechthild Ross-

Luttmann und ich verfolgen gemeinsam das Ziel,

zu erproben, ob eine größere Anzahl von Werkstattbeschäftigten

erfolgreich auf den allgemeinen

Arbeitsmarkt vermittelt werden kann.

Damit das „Persönliche Budget“ und insbesondere

das „Budget für Arbeit“ bekannter wird, habe ich

beschlossen, vier Infoveranstaltungen mit örtlichen

Partnerinnen und Partnern durchzuführen.

Hannover,

26. Mai 2008

Programm

Begrüßung

Sigrid Lübbers,

Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben

Hannover e. V.

Karl Finke,

Landesbeauftragter für Menschen mit

Behinderungen

Die Räumlichkeiten sind

barrierefrei. Bitte geben Sie

an, wenn sie besondere

Hilfestellung von uns

erwarten.

Ich freue mich, dass eine der Veranstaltungen in

Hannover stattfindet. Daher lade ich Sie ein, an

dieser Veranstaltung teilzunehmen, sich über das

„Persönliche Budget“ und das „Budget für

Arbeit“ zu informieren und mit uns zu diskutieren.

Ich hoffe, Sie am 26.05.2008 in Hannover

begrüßen zu können.

Ihr

(Karl Finke)

Vorträge

Das „Budget für Arbeit“ ­

was fangen wir damit an

Detlev Jähnert, Hannover

Beratung und Hilfestellung

am Beispiel Hannover

Kerstin Blochberger, Hannover

Persönliches Budget und Arbeit

Ich würde das „Budget für Arbeit“ gerne in

Anspruch nehmen

Emanuel Konstanzki, Hannover

Anschließend besteht Gelegenheit Fragen zu

stellen und mit den Referentinnen und Referenten

zu diskutieren

Anmeldung

Ich nehme an der Veranstaltung am 26.05.2008

in Hannover teil und melde mich hiermit an:

Vorname: Name:

Straße: PLZ/Ort:

Telefon: E-Mail:

Ich komme in Begleitung von ____ Personen.

Hilfestellung:

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine