Tätigkeitsbericht - Accuracy

de.accuracy.com

Tätigkeitsbericht - Accuracy

Tätigkeitsbericht

2008

Transaction support | Litigation support | Valuation | Recovery services


Accuracy, ein einzigartiger Ansatz im Bereich Corporate Financial Advisory.

ACCURACY DEUTSCHLAND

Taunustor 2

60311 Frankfurt am Main

ACCURACY FRANKREICH

41, rue de Villiers

92200 Neuilly-sur-Seine

ACCURACY SPANIEN

Rosario Pino, 14 - 16

28020 Madrid

ACCURACY NIEDERLANDE

Paalbergweg 2 - 4

1105 AG Amsterdam-Zuidoost

ACCURACY ITALIEN

Piazza Cavour, 2

20121 Milan

Tel.: + 49 (0)69 715 8991 6350

Fax: + 49 (0)69 715 8991 6360

www.accuracy.eu

Tel.: + 33 (0)1 58 75 75 10

Fax: + 33 (0)1 58 75 75 11

www.accuracy.fr

Tel.: + 34 91 340 58 40

Fax: + 34 91 340 58 90

www.accuracy.es

Tel.: + 31 (0)20 - 430 5030

Fax: + 31 (0)20 - 430 5040

www.accuracy.eu

Tel.: + 39 02 366 962 00

Fax: + 39 02 365 503 01

www.accuracy.eu


EINLEITENDE WORTE UNSERER PARTNER


Mit einer Steigerung des Umsatzes um 25% im Vergleich zu

2007 erlebte Accuracy im abgelaufenen Geschäftsjahr 2008

sein viertes Wachstumsjahr in Folge.

In der aktuellen weltweiten Wirtschaftskrise haben unsere

vier Geschäftsfelder bewiesen, wie gut sie sich ergänzen. Während sich

die Gesamtleistung in Transaction Support verringert hat, ist unsere

Performance im Bereich Valuation stabil geblieben. Gleichzeitig konnten

unsere Geschäftsfelder Litigation Support und Recovery Services ihren

Stellenwert nachhaltig verbessern.

Unser Mandantenportfolio wird zunehmend internationaler. Zu den

Mandanten von Accuracy gehören inzwischen große Investmentfonds,

börsennotierte Unternehmen und im Privatbesitz befindliche Unternehmen

aus Europa, den USA und dem Nahen Osten.

Im Januar 2009 haben wir unser fünftes Büro eröffnet, und zwar in Frankfurt

am Main. Damit ist dieser Standort das jüngste Mitglied in unserem Accuracy

Team nach Paris (2004), Madrid (2006), Amsterdam (2007) und Mailand

(2008). Unsere Berater in diesen fünf Städten arbeiten häufig gemeinsam

an Projekten und teilen so ihr Know-How und unsere Unternehmenskultur.

Unsere Berater werden erst nach einem sehr strengen Auswahlverfahren,

das sowohl fachliche Tests als auch persönliche Gespräche beinhaltet, in

unserem Unternehmen eingestellt. Um neue Berater für unser gesamtes

Leistungsspektrum und in unserer Methodik zu schulen, haben wir das

Trainingsprogramm „Accuracy School“ entwickelt.

Wir glauben, dass der Zusammenhalt, die Zielstrebigkeit und die anerkannte

fachliche Kompetenz unserer Teams für unsere Mandanten den Unterschied

ausmachen und uns dies in diesem schwierigen wirtschaftlichen Umfeld

von unseren Wettbewerbern unterscheidet.

Im Namen der Partner, Frédéric Duponchel—Managing Partner

Die Partner

Frédéric Duponchel

Nicolas Barsalou

Nicolas Bourdon

David Cayet

Giovanni Foti

Xavier Gallais

Thomas Goslich

Damien Gros

Bruno Husson

Arnaud Lambert

Christophe Leclerc

Rodolphe Pacciarella

Stéphane Perrotto

Alessandro Reitelli

Jose E. Rovira

Élyse Salzmann

Eduard Saura

Christophe Schmit

Miguel Viejo

Giovanni Zanelli


ACCURACY 2004-2008

Unser Modell Unser Modell

Unabhängigkeit, Integrität,

Kompetenz, Courage und Loyalität.

Mit Gründung im Jahr 2004 hatte Accuracy den

Anspruch, die Antwort auf die Veränderungen in

der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsbranche

zu sein. Accuracy brachte ein völlig neues Modell

hervor: Als „pure player“ im Corporate Financial

Advisory konzentrieren wir uns auf das Wesentliche,

so dass regulierte Tätigkeiten, wie gesetzliche

Abschlussprüfungen, nicht zu unseren Dienstleistungen

gehören.

Um unseren Mandanten ein Höchstmaß an Transparenz

zu bieten und wirklich relevante Schlussfolgerungen

zu liefern, konzentrieren wir uns stattdessen

auf eine Aufgabe: die Beratung von

Unternehmen und Investoren bei finanzwirtschaftlichen

Fragen. Wir sichern unseren Mandanten

Exklusivität zu und sorgen dafür, dass keine Interessenskonflikte

entstehen, denn auf jedem Projekt

sind wir immer nur für einen Mandanten tätig. Unabhängigkeit

ist für Accuracy das Maß aller Dinge.

Unsere Berater sind Absolventen der renommiertesten

Universitäten und Business Schools. Nach

einem strengen Auswahlverfahren werden sie

umfassend geschult, bevor sie vor Ort beim Mandanten

eingesetzt werden. Ihr Ziel ist die Erfüllung

höchster Qualitätsansprüche. Im Durchschnitt verfügen

unsere Berater über mehr als fünf Jahre Berufserfahrung.

Sie stehen unter der Anleitung unserer

20 Partner, von denen jeder über eine Berufserfahrung

von 10 bis 25 Jahre verfügt. Das Verhältnis

von Partnern zu Beratern ist mit 1 zu 5 einmalig in

unserer Branche und zeigt damit die höhere Seniorität

unserer Teams. Diese Leitgedanken bilden den

Kern unseres Handelns, so wie es auch in unserer

Qualitäts-Charta niedergelegt ist. Die Kombination

aus Vertraulichkeit, Transparenz, Courage und Loyalität

garantiert unseren Mandanten die uneingeschränkte

Unterstützung unserer Teams.

Unser Geschäft Unser Geschäft

Zahlen eine Bedeutung geben.

Accuracy befasst sich mit finanzwirtschaftlichen

Fragestellungen in Unternehmen.

Es ist die Aufgabe unserer Beraterteams finanzwirtschaftliche

Informationen zu analysieren, kritisch zu

würdigen und zu präsentieren, um so diesen Zahlen

eine Bedeutung zu geben und unseren Mandanten

eine verlässliche Basis für ihre Entscheidungen zu

bieten.

Ausgangsbasis unserer Arbeit sind Finanzdaten

und Kennzahlen: EBITDA, Anlagevermögen, Working

Capital, Nettofinanzverbindlichkeiten, Businesspläne,

usw.

Unser Geschäftsmodell besteht aus vier Geschäftsbereichen:

s Transaction Support

Finanzanalysen, Financial Due Diligence (käuferoder

verkäuferseitig), Prozessmanagement

s Litigation Support

Berechnung von Schadensersatzansprüchen, Gutachten

und Zeugenaussagen.

s Valuation

Unternehmensbewertungen, Fairness Opinion,

Bewertung von Optionen, Financial Modelling, Independent

Business Reviews und Bewertung von

immateriellen Vermögenswerten

s Recovery Services

Kurz- und mittelfristige Liquiditätsprognosen,

Sanierungspläne und Unterstützung im Rahmen

von Veräußerungen


GESCHÄFTSAKTIVITÄTEN 2008

Umsatz Umsatz

Mitarbeiter Mitarbeiter

FRANKREICH SPANIEN NIEDERLANDE ITALIEN DEUTSCHLAND

In 2008 neu gewonnene Mandanten,

u.a:

a ASTOR PARTICIPATIES

Bram van der LECQ und Sam ALLEMAN

a CARREFOUR

Éric REISS, Financial Director

a EMI MUSIC

Nathalie COLLIN, President

a GOLD’S GYM

Paul J. KUEBLER, Financial Director Russland,

Osteuropa und Spanien

a MONNOYEUR

Xavier JAURETCHE, CEO

a NIBC CAPITAL PARTNERS

Arjo STAMMES, Investment Director

a NUON NV

Jasper BOLLEN, Manager Corporate Development

und M&A

a QATARI DIAR

Patrick CHENEL, Financial Director

a REPSOL

Isodoro MANSILLA, Internal Audit Director

a SNCF PARTICIPATIONS

Dominique THILLAUD, Executive Vice-President

a SUIKER UNIE

(Tochtergesellschaft von Royal Cosun UA)

P.C.M. SCHOUTENS, Financial Director

a SYNERGIA CAPITAL PARTNERS

Brechta KUIJPERS, Investment Director

a WÜRTH FRANCE

Gabriel BOILLET, Financial Director

sowie:

a 21 INVESTIMENTI

a ABENGOA

a AIRBUS SA

a ARNER MERCHANT

a ENDESA

a GUCCI

a ING Real Estate

a IPSEN

a PROSEGUR


Unsere Mandanten Unsere Mandanten

Unser Portfolio aus mehr als 500 Mandanten setzt sich wie folgt zusammen

(Konsolidierter Umsatz 2005-2008):

Private Equity

21%

börsennotierte

Unternehmen

48% privat geführte

Unternehmen

31%


GESCHÄFTSBEREICHE

Transaction

Support

Zwischen 2005 und 2008 haben unsere Teams an allen

unseren Standorten Unternehmen und Finanzinvestoren im

Rahmen von Akquisitionen und Veräußerungen bei über 300

Transaktionen mit einem Transaktionsvolumen zwischen

einigen Millionen Euro und drei Milliarden Euro unterst ützt.

Im Jahr 2008 waren

wir unter anderem an

folgenden

Transaktionen beteiligt:

Accuracy

unterstützte

PPR

mit der Durchführung einer

Vendor Due Diligence für die

Veräußerung von

Yves Saint-Laurent

Beauté

an L’Oreal

Januar 2008

Übersicht:

TRANSAKTIONSVOLUMEN

ABSCHLUSS

0-50 Mio. €

50-500 Mio. €

JAHR

NICHT

ABGESCHLOSSEN

ABGESCHLOSSEN

GESAMT

2005 7 9 16

2006 8 22 30

2007 29 30 59

2008 26 18 44

2005 10 8 18

2006 14 8 22

2007 27 12 39

Accuracy

unterstützte

M6

bei der Durchführung einer

Buy Side Due Diligence für die

Akquisition von

Cyréalis

Mai 2008

Accuracy

unterstützte

OFI Private Equity

bei der Durchführung einer

Buy Side Due Diligence für die

Akquisition von

Fondis Electronic

Juni 2008


2008 31 10 41

2005 4 4 8

> 500 Mio. €

2006 6 2 8

2007 6 5 11

2008 5 2 7

Accuracy

unterstützte

Qatari Diar

bei der Durchführung einer

Buy Side Due Diligence für die

Akquisition von

Cegelec

Juni 2008

Accuracy

unterstützte

LFPI

bei der Durchführung einer

Buy Side Due Diligence für die

Akquisition von

Arcomet

Juni 2008


Accuracy

unterstützte

Cognetas

bei der Durchführung einer

Buy Side Due Diligence für die

Akquisition von

Fullsix

August 2008

Accuracy

unterstützte

Astor Participaties

bei der Durchführung einer

Buy Side Due Diligence für die

Akquisition von

Schoevers

September 2008


Accuracy

unterstützte

De Hoge Dennen

Capital

bei der Durchführung einer

Buy Side Due Diligence für

die Akquisition von 80 % der

Anteile an

Lightronics

Oktober 2008

Accuracy

unterstützte

Gold’s gym

bei der Durchführung einer

Buy Side Due Diligence für die

Akquisition von

Tower gym

Januar 2008

Accuracy

unterstützte

Ibersuizas

bei der Durchführung einer

Buy Side Due Diligence für die

Akquisition von

Veinsur SA

Juni 2008

Accuracy

unterstützte

AYTOS

mit der Durchführung einer

Vendor Due Diligence im

Rahmen der Veräußerung an

SAGE

November 2008


GESCHÄFTSBEREICHE

Litigation

Support


In den Jahren 2005 bis 2008 waren wir an 93 Gerichtsverfahren

beteiligt, entweder auf Seite der Kläger, der Beklagten

oder als unabhängiger Gutachter. Bei jeder Streitigkeit, in

der wir im Verfahren, bei Anhörungen und bei mündlichen

Zeugenaussagen involviert waren, arbeiteten wir vollkommen

unabhängig.

Übersicht:

ART DES VERFAHRENS VERTEIDIGUNG ANKLAGE ANZAHL

Preisanpassung / Garantien

und Gewährleistungen

8 13 21

Vertragsbeendigung 3 16 19

Urheberrecht 2 2 4

Wertpapierrecht - 3 3

Betrug - 13 13

Vertragsbruch und unlauterer Wettbewerb 7 21 28

Rechtsstreitigkeiten im Baugewerbe 1 1 2

Steuerrechtsstreitigkeiten 3 - 3

GESAMT 24 69 93

In 2008 haben wir u.a. mit den nachfolgenden

Rechtsanwaltskanzleien zusammen gearbeitet:

Albiñana y Suarez de Lezo

Baker & McKenzie

Bird & Bird

Bredin Prat

Clifford Chance

Cremades y Calvo-Sotelo

Cuatrecasas

Dechert

Denton Lupicinio

Duclos Thorne Mollet-Vieville

Duthil

Garrigues

Gide Loyrette Nouel

J&A Cremades

Jones Day

Lovells

Mayer Brown

Pérez-Llorca

Ramon y Cajal

Stehlin & Associés


GESCHÄFTSBEREICHE

Valuation

Unser europäisches Bewertungsteam hat zwischen 2005

und 2008 insgesamt 300 Projekte aus den verschiedensten

Bewertungsanlässen durchgeführt, bei denen u.a. folgende

spezialisierte Leistungen erbracht wurden:

Messung und Planung des Erfolges von Unternehmen und

Projekten durch Unterstützung beim Aufbau und der Implementierung

eines Management-Informations-Systems und

der Evaluierung von Projekten.

Bewertung von Unternehmen und immateriellen Vermögenswerten

sowie Financial Modelling bei einer Vielzahl

von Situationen, wie z.B. bei der Durchführung einer Kapitalerhöhung,

Begebung neuer Anleihen, Entwicklung neuer

Produkte, Refinanzierungen, Transaktionen, steuerlicher

oder gesellschaftsrechtlicher Umstrukturierungen.

Optionsbewertung für alle Arten von Optionen von nicht

börsennotierten Gesellschaften mit dem selbst entwickelten

innovativen Accur’Option ® -Modell.

Analyse von langfristigen Verträgen im Rahmen von Transaktionen

zur Identifizierung der operativen, rechtlichen oder

finanziellen Risiken, die erhebliche Auswirkungen auf die

Profitabilität und somit den Erfolg der Transaktion haben

können.

Übersicht:

BEwERTUNGSAUFTRäGE

GESAMTANZAHL

2005 2006 2007 2008

Fairness Opinions - 5 15 11

Accur'Option ® 1 - 14 50 42

Andere Bewertungen 2 5 16 50 64

Modellierung 2 7 8 12

GESAMT 7 42 123 129

(1) Im Jahr 2008 hat Accuracy in Frankreich Bewertungen von Management

Packages in Verbindung mit fünf LBOs über € 500 Millionen begleitet.

Accur’Option ® ist im dritten Jahr in Folge Marktführer in diesem Bereich.

(2) Diskussionen zwischen Anteilseignern, Vorbereitung von Transaktionen,

Werthaltigkeitsbescheinigungen (interne Reorganisation, Beteiligungen),

Steuerliche Bewertungen, Purchase Accounting etc.


Eine Auswahl

von in 2008

durchgeführten

Bewertungen:

Erstellung einer

Fairness Opinion als

unabhängiger

Gutachter bei der

Übernahmeofferte von

SNCF Participations

für

Geodis

April 2008


Durchführung einer

unabhängigen

Bewertung für die

Wertermittlung von

Optionsscheinen

im Auftrag von

STEF - TFE

Juni 2008

Erstellung einer

Fairness Opinion als

unabhängiger Gutachter

in Verbindung

mit einem öffentlichen

Pflichtangebot für das

Kapital von

Hyparlo

initiiert durch

Carrefour

Juni 2008

Im Zusammenhang mit

der Veräußerung von

Rechten an Spielfilmen

von

Hirsch (Claude Berri)

an

Pathé

führte Accuracy eine

unabhängige Bewertung

der Produktionsrechte

durch

Oktober 2008

In Verbindung mit der

Bewertung des

Nettovermögens von

Klépierre

führte Accuracy eine

unabhängige

Bewertung der

Niederlassungen durch

Dezember 2008


GESCHÄFTSBEREICHE

Recovery

Services

In einem sich verschlechternden wirtschaftlichen Umfeld

haben unsere Teams Unternehmen bei Planabweichungen,

Liquiditätsproblemen, Verlusten im operativen Geschäft

sowie in Insolvenzverfahren beraten.

Über 30 Berater waren im Jahr 2008 in mehr als 40 Projekte

involviert und haben Unternehmen an der Seite von

Insolvenzverwaltern begleitet oder aber das Management,

die Anteilseigner, Darlehensgeber oder potenzielle Erwerber

beraten.

Im Jahr 2008 verzeichneten wir eine starke Zunahme an

Projekten von LBO-finanzierten Unternehmen, die mit

Debt-Covenant-Brüchen zu kämpfen hatten und einen einvernehmlichen

Vergleich anstrebten.

RECOVERy SERVICES - ZwISCHEN 2005 UND 2008 DURCHGEFüHRTE PROJEKTE

Eine Auswahl der in

2008 durchgeführten

Projekte:

Accuracy

unterstützte

Heuliez

in Verbindung mit dem

im August 2008

genehmigten

Sanierungsplan

Accuracy

unterstützte

Autodistribution

im Rahmen des Debt

Restructurings,

Durchführung einer

Finanzanalyse und der

Erstellung einer

Liquiditätsprognose

Accuracy

unterstützte

das Bankenkonsortium

einer LBOfinanzierten

Unternehmensgruppe

(300 Mio. € Umsatz)

bei einer einvernehmlichen

Einigung


Insolvenzverfahren

Umsatz

einvernehmliches

Vorgehen

Tätigkeiten für

das Unternehmen

oder seine

Darlehensgeber

Tätigkeiten für potentielle

Erwerber

GESAMT

< 50 Mio € 15 5 11 31

50-200 Mio € 8 6 3 17

> 200 Mio € 3 5 5 13

GESAMT 26 16 19 61

Accuracy

unterstützte

MGA Entertainment

bei der Erstellung eines

Fortführungsplans f ür

Smoby

Accuracy

unterstützte

ein LBO-finanziertes

Unternehmen

(60 Mio. € Umsatz)

beim Debt-Restructuring

und einer

Kapitalerhöhung


Accuracy

unterstützte

Proximania

in Verbindung mit der

Akquisition von

Insert

in einem

Vergleichsverfahren

Accuracy

unterstützte

eine Unternehmensgruppe

(1 Mrd. € Umsatz)

bei der Erstellung eines

Turnaround-Plans


Accuracy

unterstützte

Manuel Jove

investment holding

company

bei der Akquisition von

Caramelo

Accuracy

unterstützte

ein LBO-finanziertes

Dienstleistungsunternehmen

(80 Mio. € Umsatz)

beim Debt-Restructuring

und einer

Kapitalerhöhung

Accuracy

unterstützte

Eurostyle

in Verbindung mit

einem Insolvenzverfahren

Accuracy

unterstützte

Maltem

in Verbindung mit der

Akquisition von

Spring

vor Gericht


ACCURACY KOMMUNIZIERT

Accuracy organisiert regelmäßig Unternehmensevents. Zum Beispiel im Jahr 2008:

«Wo findet man Talente für unsere

Unternehmen?“»

Bei dieser Gesprächsrunde diskutierten Henri

Proglio, Chairman und CEO von Veolia, und Laurent

Batsch, Präsident der Universität Paris-Dauphine

vor 70 Gästen.

Das System der „Grandes Ecoles“, der französischen

Elite-Hochschulen, funktioniert noch immer

sehr gut, sollte aber durch breit gefächerte Kanäle

für die Gewinnung neuer Mitarbeiter erweitert werden.

Hier ist vor allem die Privatwirtschaft gefragt,

wie das Beispiel des Campus Veolia zeigt.

«Winston Churchill: Was man

heute noch vom „War Room“

lernen kann»

Dieses Event wurde von der britischen Botschaft

in Paris in Zusammenarbeit mit dem Premier Cercle

organisiert.

Vor 100 Gästen stellten Frédéric Duponchel und

Frédéric Donnedieu de Vabres, Managing Partner

von Arsene Taxand, eine Parallele zwischen

einem M&A-Prozess und dem Führen eines War

Room auf.

Sechzig Jahre nach Ende des II. Weltkrieges beeinflusst

der Führungsstil des englischen Premiers

Winston Churchill noch immer viele strategische

Prozesse. Insbesondere das Stichwort „War Room“

steht nach wie vor für ein leistungsstarkes Managementinstrument

in kritischen Situationen.

«Können sich Unternehmen bei

der Vergütung ihrer Manager ein

Beispiel an der Private Equity-

Branche nehmen?»

Bei einer Podiumsdiskussion vor 60 Gästen erläuterten

Claire Pédini, Leiterin Human Resources

und Kommunikation bei der Alcatel-Lucent Gruppe,

Jean-François Palus, CFO bei PPR, Alexis

Dargent, Partner von Mayer Brown, und Christophe

Leclerc, Partner von Accuracy, ihre Sicht der

Dinge.

Management Packages können auch bei Unternehmen

eingeführt werden, ihre Einführung bedingt jedoch

zahlreiche menschliche, finanzielle, buchhalterische

sowie steuerliche Hürden.

«Ein Unternehmen kaufen ...

und dann?»

Dieses Thema brachte Nera (Unternehmensberater),

Dechert (Rechtsanwälte) und Accuracy vor 50

Teilnehmern zusammen.

Nach einer Akquisition können verschiedene Maßnahmen

für die Optimierung des Cash Flows umgesetzt

werden. Debt-Push-Down und die Optimierung

der Kapitalflüsse innerhalb des Unternehmens sind

nur zwei Beispiele dafür.

«Unternehmen und Fonds –

gefährliche oder fruchtbare Verbindung?»

Zusammen mit CF News führte Accuracy eine Studie

mit 200 CEOs, Financial Directors und M&A-Directors

börsennotierter Unternehmen durch.

Im Wettbewerb mit Investmentfonds um Akquisitionen,

versuchen Unternehmen die Vorteile dieser

Fonds zu adaptieren, während sie zugleich ihre eigenen

Vorteile realisieren.

...Neue Studie für 2009 geplant.

«Accuracy Wine Club»

Accuracy setzt seine Weinabende in Madrid und

Barcelona fort.

Jedes Meeting des Accuracy-Wein Club eröffnet unseren

Mandanten und Partnern die Möglichkeit, neue

Weine zu entdecken. Die Weine reichen von den berühmtesten

Tropfen dieser Welt, wie dem Chablis, bis

hin zu weniger bekannten Weinen kleiner spanischer

Bodegas. Nach jeder Veranstaltung folgen informelle

Diskussionen, die den fachlichen Austausch unter den

Teilnehmern ermöglichen.


UNSERE TEAMS

Unsere Partner Unsere Partner

Frédéric Duponchel

ESCP

DEC (französischer

Wirtschaftsprüfer)

15 Jahre bei Arthur Andersen

Seit 2004 bei Accuracy

Paris

Nicolas Barsalou

Paris

HEC

DESCF (französischer

Wirtschaftsprüfer)

2 Jahre in der Industrie

4 Jahre im Finanzbereich

6 Jahre bei Arthur Andersen

Seit 2004 bei Accuracy

Nicolas Bourdon

IEP Paris

7 Jahre bei Arthur Andersen

Seit 2004 bei Accuracy

Paris

David Cayet

Frankfurt

ESCP-EAP

10 Jahre bei Arthur Andersen und

bei einer der Big Four

2 Jahre bei einer Tochter der

Landesbanken

5 Jahre bei der Investmentbank IXIS

Seit 2008 bei Accuracy

Giovanni Foti

Mailand

Universität Mailand

CPA, Dott. Comm.

10 Jahre bei Arthur Andersen

6 Jahre bei einer Big Four-

Gesellschaft

Seit 2009 bei Accuracy

Xavier Gallais

Paris

HEC

5 Jahre bei Arthur Andersen

4 Jahre in Finanzabteilungen

(Suez Environment und LEA)

Seit 2005 bei Accuracy

Thomas Goslich

Frankfurt

Universität Göttingen

Dipl.-Kfm

12 Jahre bei einer Big Four-

Gesellschaft

Seit 2009 bei Accuracy

Damien Gros

Paris

EDHEC

10 Jahre bei Arthur Andersen

Seit 2004 bei Accuracy

Bruno Husson

Paris

HEC

PhD in Finance

10 Jahre Professor für Finanzen

bei der HEC-Gruppe

20 Jahre Gutachter bei verschiedenen

Finanzunternehmen

Seit 2006 bei Accuracy

Arnaud Lambert

Paris

ESCP

DESCF (französischer

Wirtschaftsprüfer)

2 Jahre bei l'Oréal

10 Jahre bei Arthur Andersen

Seit 2004 bei Accuracy

Christophe Leclerc

Paris

Polytechnique

DESCF (französischer

Wirtschaftsprüfer)

10 Jahre bei Arthur Andersen

Seit 2004 bei Accuracy

Rodolphe Pacciarella

Paris

DEA in Wirtschaftsrecht

Abgeschlossene Weiterbildung

zum Insolvenzverwalter

7 Jahre als Führungskraft bei einem

Insolvenzverwalter,

1 Jahr bei einer Big Four-Gesellschaft

Seit 2007 bei Accuracy


Stéphane Perrotto

Paris

EDHEC

DESCF (französischer

Wirtschaftsprüfer)

2 Jahre bei Canal+

10 Jahre bei Arthur Andersen

Seit 2004 bei Accuracy

Alessandro Reitelli

Mailand

Universität Rom

8 Jahre bei Arthur Andersen

6 Jahre bei PPR

Seit 2008 bei Accuracy

José Enrique Rovira

Madrid

ICADE

ROAC

MBA

19 Jahre bei einer Big Four-

Gesellschaft

Seit 2007 bei Accuracy

Élyse Salzmann

Paris

EDHEC

10 Jahre bei Arthur Andersen

Seit 2006 bei Accuracy

Eduard Saura

Madrid

Universität Barcelona

IEP Paris

5 Jahre bei Schlumberger

5 Jahre bei Arthur Andersen

Seit 2006 bei Accuracy

Christophe Schmit

Paris

HEC

DESCF (französischer

Wirtschaftsprüfer)

11 Jahre bei Arthur Andersen

Seit 2004 bei Accuracy

Miguel Viejo

Madrid

CUNEF

IESE Executive MBA

ROAC

9 Jahre bei Arthur Andersen

4 Jahre bei einer Big Four-

Gesellschaft

Seit 2006 bei Accuracy

Giovanni Zanelli

Mailand

Universität Mailand

MBA Sda Bocconi

4 Jahre bei Arthur Andersen

2 Jahre Sara Lee Corporation

2 Jahre bei einer Big Four-

Gesellschaft

Seit 2008 bei Accuracy


Unsere Berater Unsere Berater

Das zweite Jahr in Folge konnten Newcomer bei

Accuracy von einem zweiwöchigen Training in der

Accuracy School“ profitieren. Das Trainingsprogramm

ist Bestandteil des umfangreichen Aus- und

Weiterbildungsprogramms von Accuracy und speziell

für unsere neuen Analysten konzipiert. Vertiefte

Rechnungslegungskenntnisse, Finanzanalysen,

Bewertungsmethoden und eine simulierte Transaktion

gehören zu den ersten Themen, die unsere

Newcomer während dieser intensiven Trainingsphase

lernen. Entsprechend ihrer besonderen

Fachgebiete und ihrem Fachwissen koordinieren

Mitarbeiter aus jedem Büro die verschiedenen

Module.

Ziel dieser fortdauernden beruflichen Weiterbildung

bei Accuracy ist es, unser Know-How miteinander

zu teilen, solide analytische Methoden sowie das

Arbeiten in einem internationalen Team zu erlernen.

Ergebnis dieses Trainings ist, dass unsere Berater

ihr neues Wissen unmittelbar anwenden und zugleich

die für Accuracy wichtige Teamarbeit erleben.

Woher Woher rekrutieren rekrutieren wir wir

unsere unsere Berater? Berater?

Great Place Great to Place Workto W

Ende 2008 nahm Accuracy erstmalig an dem Wettbewerb

„Great Place to Work“ teil, der Unternehmen

danach bewertet, wie Mitarbeiter ihre Arbeitsumgebung

beurteilen.

Die Ergebnisse werden im Jahr 2009 veröffentlicht!

Unser Strategic Orientation

Board Board

Die Mitglieder unseres Strategic Orientation Boards 1

und unsere Partner trafen sich 2008 bei zahlreichen

Gelegenheiten. Sie haben uns insbesondere bei

unserer internationalen Expansionsstrategie unterstützt

und uns dabei geholfen, Accuracy in der

momentanen Wirtschaftskrise zukunftsweisend

aufzustellen.

Universitäten

48

Ingenieurschulen

10

Business Schools

52

(1)

s Philippe AUBERGER,

Mitglied im Finanzausschuss der Banque de

France, ehemals Abgeordneter im Parlament

s Laurent BATSCH,

Präsident der Universität Paris-Dauphine

s Gonzague de BLIGNIÈRES,

Chairman Barclays Private Equity France

s Henri LACHMANN,

Chairman Board of Directors Schneider

Electronic

s Jean-François PALUS,

CFO der PPR-Gruppe

s René PROGLIO,

Vice-Chairman Morgan Stanley Paris


UNSERE STANDORTE UND WELTWEITEN PROJEKTE

Atlanta

Bethlehem

Boston

Chicago

Houston

Los Angeles

Mexico City

Minneapolis

New York

Orlando

Salt Lake City

San Francisco

Washington

Projekte

in Südamerika

Buenos Aires

Trinidad und

Tobago

Lima

Caracas

Unsere Büros

in Europa

Paris

Madrid

Amsterdam

Mailand

Frankfurt

Projekte

in Nordamerika

Projekte

in Afrika

Douala

Johannesburg

Rabat

Tripoli

Projekte

in Deutschland

• Hannover

• Münster

• Düsseldorf

• Köln

Projekte

in Europa

Birmingham

Brüssel

Cambridge

Kopenhagen

Dublin

Galway

Glasgow

Kalmar

Linz

Lissabon

London

• Frankfurt

• Hamburg

• Stuttgart

München •

Luxemburg

Manchester

Oslo

Shannon

Sofia

Stockholm

Turku

Vasteras

Wien

Zürich


Berlin

Projekte

in Asien

Bangalore

Bombay

Delhi

Hangzhou

Kaiping

Kuala Lumpur

Shanghai


Accuracy, ein einzigartiger Ansatz im Bereich Corporate Financial Advisory.

ACCURACY DEUTSCHLAND

Taunustor 2

60311 Frankfurt am Main

ACCURACY FRANKREICH

41, rue de Villiers

92200 Neuilly-sur-Seine

ACCURACY SPANIEN

Rosario Pino, 14 - 16

28020 Madrid

ACCURACY NIEDERLANDE

Paalbergweg 2 - 4

1105 AG Amsterdam-Zuidoost

ACCURACY ITALIEN

Piazza Cavour, 2

20121 Milan

Tel.: + 49 (0)69 715 8991 6350

Fax: + 49 (0)69 715 8991 6360

www.accuracy.eu

Tel.: + 33 (0)1 58 75 75 10

Fax: + 33 (0)1 58 75 75 11

www.accuracy.fr

Tel.: + 34 91 340 58 40

Fax: + 34 91 340 58 90

www.accuracy.es

Tel.: + 31 (0)20 - 430 5030

Fax: + 31 (0)20 - 430 5040

www.accuracy.eu

Tel.: + 39 02 366 962 00

Fax: + 39 02 365 503 01

www.accuracy.eu

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine