Die Welt der Medienarchive

edito.online.ch

Die Welt der Medienarchive

E

medientrend

bildreportage

Die Archive der Medienhäuser sind längst keine

Ablagen mehr, sondern Wissensspeicher, wo

journalistische Dokumentalisten recherchieren.

Unser Fotograf stieg in unterirdische Bunker, schwitzte

in Server-Farmen, irrte in Archiven umher und stiess in

Redaktionsbüros auf Dokumentenberge.

Eine Fotoreportage von Christian Flierl

Das Archiv des Schweizer Fernsehens SF tief

unter dem Boden (Bild oben), physische und

digitale Ablage bei Schweizer Radio DRS in Zürich

(Bilder rechts) mit dem Tape-Roboter, auf dem die

Audios gespeichert sind (Bild unten).

Titelseite: Dokumentalist Lukas Kobel zeigt bei

Keystone ein historisches Bild auf Glasträger.

20 EDITO 03 | 2009 03 | 2009 EDITO 21


E

medientrend

bildreportage

Physisches Archiv

bei Keystone (diese Seite),

Archive bei der WOZ

(rechte Seite, linkes Bild

oben) und SR DRS (rechts

oben), Redaktionsbüro

SR DRS (unten links),

im Archiv der „Basler

Zeitung” (unten rechts).

22 EDITO 03 | 2009 03 | 2009 EDITO 23

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine