WEINFEST 2012 - Ringeltaube

ringeltaube.markt.emp1.de

WEINFEST 2012 - Ringeltaube

WEINFEST 2012

%

1

2 + 3

NEU!

Martin Delius

Verantwortlicher für Weine in der Ringeltaube

2

Liebe Weinfreunde,

pünktlich zum Beginn der Weinlese veranstalten wir auch in diesem Jahr

das abwechslungsreichste, erlesenste und zugleich günstigste „Weinfest“

weit und breit. Von unkomplizierten, hervorragenden Einstiegsweinen

bis zu tiefgründigen Spitzenweinen aus aller Welt findet in den nächsten

Wochen in Ihrer Ringeltaube ein Fest der Weine statt, bei dem auch die

Preise für allerbeste Stimmung bei Ihnen sorgen werden.

5

San Pellegrino

Mineralwasser

1 Liter

1.19

0. 99

3

4

1. Frankreich

Domaine de la Taladette

Côtes du Rhône A.C.

Die Hänge an der Rhône bieten den

Reben dieses Weines ideale Wachstumsbedingungen.

Die für diese Region

typische Cuvée aus Grenache,

Syrah, Mourvèdre und Cinsault ist

vollmundig, ausgeprägt und lang

anhaltend. Das Haus Gabriel Liogier

hat mit diesem Wein einen sehr ausdrucksstarken

Côtes du Rhône kreiert.

0,75 l

4.49 1 l = 5.32

3. 99

2. + 3. Kalifornien

Ghost Pines

Winemaker’s Blend

Chardonnay

Die Weine der Kellerei Ghost Pines

verbinden die Konzentration und

Eleganz der zwei besten kalifornischen

Weinanbaugebiete, Napa Valley

und Sonoma County. Der Ghost

Pines Chardonnay ist ein strohgelber,

trockener Weißwein mit reichen

Aromen von Limetten, Kiwi, etwas

Minze, Zitrone und einem Hauch

Vanille.

Cabernet Sauvignon

Der Ghost Pines Cabernet Sauvignon

spiegelt wie der Chardonnay

die klassische Weinbauart wider. Mit

Aromen von Himbeeren, Schwarzkirschen,

Cassis, Schokolade und

viel Würze begeistert dieser tief

dunkelrote Wein die Nase, bevor

der Gaumen dann von der konzentrierten,

beerigen Frucht weich,

mild und cremig verwöhnt wird.

je11. 99

0,75 l

12.99 1 l = 15.99

4. Argentinien

Finca Flichman Malbec

Finca Flichman gehört seit langem

zu den besten Erzeugern Argentiniens.

Mit dem Malbec präsentiert

sie einen Wein mit einer eleganten,

feinen Frucht ergänzt durch die gut

eingebundenen Tannine, weich und

samtig im Abgang mit einem lang

anhaltenden Nachgeschmack. Überzeugend

auch das hervorragende

Preis-Genuss-Verhältnis.

4. 99

0,75 l 1 l = 6.65

Sonderausgabe 06.09.-17.10.2012


WEINFEST-PREISE, DIE ZUM

PROBIEREN EINLADEN.

%

1. Lange beschäftigte Wissenschaftler

die Frage, ob

die Rebsorte Primitivo die

italienische Mutter der

amerikanischen Zinfandel

ist. Nach neuestem Kenntnisstand

sind beide zwar

miteinander verwandt, aber

dennoch eigenständig.

Speziell in Süditalien findet

diese Sorte ideale Bedingungen,

um ausdrucksstarke

Weine zu erzeugen.

Der Primitivo von Caleo

funkelt rubinrot im Glas

und besticht durch ein intensives,

feines Bukett von

reifen roten Beeren. Am

Gaumen ist er kraftvoll,

vollmundig und körperreich.

2. Nur Weine, die im Kerngebiet

der Anbauregion

Bardolino zwischen den

Gemeinden Bardolino,

Lazise und Affi angebaut,

gekeltert und abgefüllt

wurden, dürfen die Bezeichnung

Bardolino Classico

führen. Die Weine der

Rubens-Linie sind idealtypische

Vertreter ihrer Art

und überzeugen als Alltagsweine

mit einem sehr

guten Preis-Genuss-Verhältnis.

Dieser Bardolino

Classico ist ein harmonischer,

süffig balancierter

Wein, der sich leicht und

bekömmlich präsentiert

und unkomplizierten Genuss

garantiert.

3. Die Kellerei Carpineto

aus Greve in Chianti gehört

zu den großen und qualitativ

besten Erzeugern der

Toskana. Es werden neben

den klassischen auch einige

außergewöhnliche

Weine hergestellt. Der Dogajolo

ist so ein moderner

Toskana I.G.T.–Wein, gewissermaßen

ein kleiner

„Super Tuscan“. Wegen

des Erfolgs des roten Dogajolo

wurde nun auch ein

Dogajolo Bianco kreiert,

eine Cuvée aus Chardonnay,

Grechetto und Sauvignon

Blanc. Sie überzeugt

mit ausgewogenem Körper,

harmonischer Säure und

schmeichelndem Finale.

4. Der Dogajolo Rosato ist

eine Cuvée aus verschiedenen

roten Rebsorten. Er ist

ein eleganter, gut strukturierter

Rosé mit fruchtigen

und auch lebhaften Noten.

In der Farbe zart rosarot

und im Duft florale Töne

sowie ausgeprägte fruchtige

Noten von Äpfeln,

Johannisbeeren und

Weichselkirschen. Am Gaumen

akzentuiert und vielschichtig,

fruchtig und mit

gut eingebundener Säure,

hinterlässt er einen höchst

positiven Eindruck. Der

Wein passt hervorragend

zu Vorspeisen und eignet

sich sehr gut als Aperitif.

5. Das Flaggschiff der Dogajolo-Linie

ist der Rosso.

Er wird aus der traditionellen

Sangiovese-Rebe (80%) und

Cabernet Sauvignon (20%)

gewonnen. Er wird in kleinen

Holzfässern ausgebaut und

gelangt erst nach entsprechender

Reifelagerung in

den Handel. Trotz seines

weichen Geschmacks überzeugt

der Dogajolo als komplexer,

vollmundiger Wein

mit einem weinigen, fruchtig-intensiven

Bukett von

Kirschen und Nuancen von

Vanille, Kaffee und Gewürzen.

Er eignet sich hervorragend

als Begleiter von

kräftigen Speisen.

6. Das noch recht junge

Weingut Due Palme ist bereits

eines der Vorzeigeweingüter

Apuliens. Die

Weine werden international

mit Auszeichnungen überhäuft

und hoch bewertet.

Der Canonico Negroamaro

Salento zeigt einen einschmeichelnden

Duft mit

viel Frucht, die sich auch

am Gaumen wiederfindet.

Die gute Fülle, gefällige

leichte Süße und der

schmelzige, angenehm

lange Abgang verleihen

ihm einen ganz besonderen

Charme, von dem sich

auch schon die Lufthansa

Business Class Passagiere

überzeugen konnten.

7. Morellino di Scansano

ist einer von Italiens verborgenen

Schätzen. Im

Jahr 2007 wurde das Qualitätsstreben

der südtoskanischen

Winzer endlich mit

der Einstufung als D.O.C.G.

belohnt. Sowohl Klima als

auch Terroir sind optimal

zur Erzeugung ausgewogener,

fruchtiger und gehaltvoller

Rotweine geeignet.

Grundlage des Weines ist

die Sangiovese-Traube, die

hier Morellino heißt. Der La

Mora verfügt über ein facettenreiches

Fruchtbukett.

In der Struktur ist er relativ

weich und weist eine angenehme

Säure auf.

8. Dieser kräftige, wuchtige

Rotwein aus Apulien ist

stark von der sehr alten, ursprünglich

von den Griechen

nach Kampanien

eingeführten Rebsorte

Aglianico geprägt. Im Glas

zeigt sich ein tiefdunkles

Kirschrot. Die Nase wird

verwöhnt mit sehr fruchtigen

Aromen von reifen

schwarzen Beeren und

Pflaume. Am Gaumen ist

die Frucht wunderbar dominant,

wird aber durch würzige

Noten sowie Kaffee,

Schokolade und perfekt

eingebundene Tannine verfeinert.

Ein Wein mit einem

ganz besonderen Preis-

Genuss-Verhältnis.

9. Das in einer der schönsten

italienischen Landschaften

gelegene,

bezaubernde Städtchen

Montepulciano ist Heimat

und Namensgeber eines

der ganz großen, klassischen

Rotweine der Toskana.

Die Weinberge des

Vino Nobile, auf denen

überwiegend die Sangiovese-Reben

angebaut werden,

erstrecken sich über

die Südwesthänge des

Chiana-Tals. Im Glas präsentiert

sich dieser Wein

rubinrot mit einem würzigen

Bukett nach getrockneten

Früchten, weich und

samtig im Geschmack,

ausgewogen trocken und

mit einem langen Abgang.

10. Marchesi de Frescobaldi

ist einer der klangvollsten

Namen im

italienischen Weinbau. Das

älteste Gut der Frescobaldi,

die Tenuta di Castiglioni, ist

seit dem 11. Jahrhundert

im Besitz der Familie. Das

bedeutende Weingut liegt

in einer sanften Hügellandschaft,

die nach allen Seiten

hin offen und dadurch

gut ventiliert ist. Das ausgezeichnete

Mikroklima

lässt die Trauben rasch und

vollständig ausreifen und

verleiht so dem Wein eine

kräftige Farbe, intensive

Frucht und die typische

Weichheit und Wärme.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

NEU! NEU! NEU!

1. Italien

Caleo

Primitivo

Salento I.G.T.

0,75 l

4.79

2. Italien

Rubens

Bardolino

Classico D.O.C.

0,75 l

4.99

3. Italien

Carpineto

Dogajolo Bianco

Toscana I.G.T.

0,75 l

5.99

4. Italien

Carpineto

Dogajolo Rosato

Toscana I.G.T.

0,75 l

5.99

3. 99

1 l = 5.32 4. 49

1 l = 5.99 5. 49

1 l = 7.32 5. 49

1 l = 7.32

5. Italien

Carpineto

Dogajolo Rosso

Toscana I.G.T.

0,75 l

7.49

6. Italien

Due Palme

Canonico

Negroamaro

Salento I.G.T.

0,75 l

6.99

7. Italien

Cecchi La Mora

Morellino

di Scansano

D.O.C.G.

0,75 l

6.99

8. Italien

Forte

Elerone

Rosso della

Puglia I.G.T.

0,75 l

9. Italien

Cecchi

Vino Nobile di

Montepulciano

D.O.C.G.

0,75 l

7.99

10. Italien

Marchesi de

Frescobaldi

Castiglioni Chianti

D.O.C.G.

0,75 l

9.99

6. 99

1 l = 9.32 5. 99

1 l = 7.99 5. 99

1 l = 7.99 6. 99

1 l = 9.32 7. 49

1 l = 9.99 8. 99

1 l = 11.99


WEINFEST-PREISE, DIE ZUM

PROBIEREN EINLADEN.

%

1. Obwohl erst 1978 gegründet,

zählen die Weine

von Castello Banfi zur

Spitze der Toskana und

werden zunehmend mit

Auszeichnungen überhäuft.

Der Castello Banfi Rosso di

Montalcino D.O.C. ist ein

ausgesprochen eleganter

Rotwein, der sich stark an

seinen großen Bruder, den

Brunello di Montalcino anlehnt.

Johannisbeeren und

leichte Gewürzaromen prägen

den Geschmack dieses

Rosso di Montalcino. Im

Abgang zeigt er weiche,

schön integrierte Tannine,

die sich vorbildlich in den

Wein einfügen und lange

am Gaumen nachklingen.

2. Der Ruvei aus dem berühmten

Haus Marchesi di

Barolo erhält seine Klasse

durch eine selektive Auslese

der Trauben aus den

besten Lagen im Herzen

der Region Langhe. Er besticht

durch seinen eleganten,

ausgeglichenen

Charakter. In der Nase

Schwarzkirsche und etwas

Vanille, am Gaumen gehaltvoll

mit viel Konzentration,

elegant, harmonisch mit

runden, weichen Tanninen

und einer sehr schönen

Struktur. Ein vollmundiger,

tiefgründiger und doch

fruchtig-eleganter Barbera,

der mit seinem tollen Finish

begeistert.

3. Die Heimat des D.O.C.G.

Morellino di Scansano ist

die Gegend südlich von

Grosseto in der toskanischen

Maremma. Der Wein

besteht zu 90% aus Morellino,

ergänzt um Alicante

und Cabernet Sauvignon.

Die Trauben für den Tempo

stammen von den besten

Parzellen des Weingutes.

Im Glas ein glänzendes,

sehr dunkles Rubinrot. Delikate

Fruchtnoten wie Heidelbeere

und Maraschino-

Kirschen bestimmen das

Bukett und den intensiven

Geschmack. Feine Tannine

geben dem Tempo Riserva

eine schöne Struktur und

angenehme Länge.

4. Die Weine der Marchesi

Antinori gehören zu den

italienischen Prestige-Weinen.

Kein Wunder, blickt

die Familie doch auf eine

über 600-jährige Weinbautradition

zurück. Seit gut

25 Jahren gehört der Pèppoli

zu den Spitzenweinen

der Toskana. Das Weingut

Pèppoli liegt im Herzen des

Chianti und bewirtschaftet

etwa 55 Hektar Weinberge.

Dank ihrer vorteilhaften

Lage bekommen die Rebstöcke

genügend Sonne

sowie Feuchtigkeit. Der

Pèppoli ist ein komplexer,

gut strukturierter Wein,

gleichzeitig duftreich und

betont fruchtig.

5. Der Belnero verdankt

seinen Namen („Schöner

Schwarzer“) dem tiefdunklen

Rubinrot, das aus dem

Umstand resultiert, dass er

nicht filtriert wurde. Er ist

ein moderner Rotwein mit

viel Tiefe und Kraft. Hauptsächlich

aus Sangiovese mit

einem Hauch Cabernet und

Merlot erzeugt, präsentiert

sich dieser Wein edel im

Glas. Aromatisch erstreckt

sich die Palette von zart duftenden

Veilchen über intensive

Fruchtaromen von

Kirschen und Pflaumen

bis zu dezenten, eleganten

Zedernholznoten und

Lakritztönen.

6. Dieser Chianti Classico

Riserva ist der Klassiker

aus dem Hause Antinori.

Die Antinori-Weingüter Tignanello,

Badia Passignano

und Pèppoli liefern ausschließlich

die besten Trauben

für diesen nur in guten

Jahrgängen produzierten

Wein. Auf diese Weise entsteht

diese meisterliche

Komposition. Sein Finish

erhält der Wein in ein bis

zwei Jahre alten Barriques,

in denen er etwa 14 Monaten

lagert. Erst nach weiteren

12 Monaten Reife auf

der Flasche wird der Wein,

der seinesgleichen sucht,

dann freigegeben.

7. Schon seit Jahrzehnten

herrscht zwischen den berühmten

toskanischen Weinbaugemeinden

Montepulciano

und Montalcino ein

dauernder Wettstreit, wessen

Weine die besseren sind.

Meist hat Montalcino die

Nase vorn. Mit dem 2006er

Briareo hat das Weingut

Vecchia Cantina unter ihrem

Premium-Namen Redi allerdings

ein Zeichen gesetzt.

Der Wein erhielt durchweg

mit über 90 Punkten herausragende

Bewertungen. In der

Nase ein sehr fruchtiges, üppiges

und würziges Aroma.

Am Gaumen intensiv und

ausgewogen mit wunderbar

eingebundenen Tanninen.

8. Dieser reinsortige Sangiovese

wird per Hand gelesen

und traditionell

hergestellt. Bevor der Wein

auf Flaschen gefüllt wird,

lagert er zunächst 24 Monate

in Eichenholz-Barriques

und reift danach

weitere 24 Monate in großen

Eichenfässern im optimal

temperierten Keller des

Weingutes. Das Ergebnis

ist ein intensiv rubinroter

Wein mit Aromen von

dunklen Waldbeeren und

Schwarzkirschen, einer

enormen Struktur mit perfekt

integrierten Tanninen.

Ein vollmundiger und eleganter

Wein mit Tiefe und

Komplexität.

9. Der Brunello di Montalcino

ist einer der ganz großen

Weine der Toskana.

Zwar kommt der L´Acciano

aus einem Weingut,

das keinen großen Namen

hat, dafür aber für seine regelmäßig

zuverlässige Qualität

und das sehr gute

Preis-Genuss-Verhältnis

bekannt ist. In der Nase

fruchtig-würzig mit Anklängen

von Cassis und Karamell,

am Gaumen trocken,

kraftvoll mit weichen Tanninen

sowie Aromen von

dunklen Waldfrüchten und

Vanille, passt dieser Spitzenwein

hervorragend zu

Wild, Grillfleisch und kräftigem

Käse.

1 2 3

4 5

6

7 8 9

NEU! NEU!

NEU! NEU! NEU!

1. Italien

Castello Banfi

Rosso di

Montalcino

D.O.C.

0,75 l

11. 99

2. Italien

Marchesi

di Barolo

Ruvei Barbera

d’Alba D.O.C.

0,75 l

9.99

1 l = 15.99 9. 49

1 l = 12.65

3. Italien

Terre di Talamo

Tempo Morrellino

di Scansano

Riserva

D.O.C.G.

0,75 l

12. 99

1 l = 17.32

4. Italien

Antinori Pèppoli

Chianti Classico

D.O.C.G.

0,75 l

13.99

12. 99

5. Italien

Castello Banfi

Belnero

Toscana

I.G.T.

0,75 l

1 l = 17.32 13. 99

1 l = 18.65

6. Italien

Marchese Antinori

Chianti Classico

Riserva

D.O.C.G.

0,75 l

16.99

14. 99

1 l = 19.99

7. Italien

Redi Briareo

Vino Nobile di

Montepulciano

Riserva D.O.C.G.

0,75 l

16.99

15. 99

1 l = 21.32

8. Italien

Renieri

Brunello di

Montalcino

D.O.C.G.

0,75 l

29. 95

9. Italien

L'Acciano

Brunello di

Montalcino

D.O.C.G.

0,75 l

17.99

1 l = 39.93 16. 99

1 l = 22.65


WEINFEST-PREISE, DIE ZUM

PROBIEREN EINLADEN.

%

1. Der Arium Reserva aus

dem Weinanbaugebiet Valdepeñas

ist ein reinsortiger

Tempranillo und wird nur

aus einer Auswahl der besten

Trauben erzeugt. Nach

einer Reifezeit von 12 Monaten

in Fässern aus amerikanischer

Eiche und einer

weiteren Ruhezeit von 3-4

Jahren in der Flasche ist

ein Wein mit intensiven

Fruchtaromen und Anklängen

von Vanille und Gewürzen

entstanden. Er zeigt

sich mit einer brillanten,

rubinroten Farbe. Am Gaumen

ist er vollmundig und

komplex mit gut strukturierten

Tanninen und einem

langen Finale.

2. Der Bajoz Tinta de Toro

besteht zu 100% aus der

Rebsorte Tempranillo, die

im Anbaugebiet Toro den

Namen Tinta de Toro trägt.

Die Trauben stammen von

alten, 20- bis 40-jährigen

Rebstöcken. Nach der Lese

erfolgt die Gärung und Reifung

in Stahltanks, um die

natürliche Frucht zu erhalten.

Das Ergebnis ist ein

Wein mit einer intensiven

kirschroten Farbe und ausgeprägt

fruchtigen Aromen

im Bukett. Am Gaumen

körperreich, rund und

harmonisch, kräftig, ausgesprochen

fruchtig, anhaltend

und sehr lang im

Abgang.

3. Mit der Bodega Pagos

del Rey hat die berühmte

Weinerzeugerfamilie Félix

Solís ihr Engagement auf

die Region Ribera del

Duero ausgeweitet. Die

große Anzahl sehr alter

Rebstöcke, die zum Besitz

der Bodega gehören, spiegelt

sich in der Qualität der

Weine wider. Der Condado

de Oriza Roble Tinto lagert

nach der Gärung 3 Monate

in amerikanischen Eichenfässern.

Diese Reifezeit tut

ihm sehr gut, denn er besticht

durch seinen ausdrucksvollen

Geschmack,

seinen dichten Körper und

sein ausgeglichenes, lang

anhaltendes Finale.

4. Der Baron de Ley Reserva

ist ein wunderbar

aromatischer, intensiver

und sanfter Rotwein, der

insgesamt 20 Monate im

Barrique und 24 Monate in

der Flasche reift. In der

Nase hat der Wein eine

kräftige Frucht, die sich

schon leicht mit feinen Reifenoten

vermischt. Amarenakirsche,

reife Pflaumen,

Tabak und Schokolade harmonieren

perfekt mit den

zarten Gerbstoffen. Am

Gaumen begeistert der

Wein mit einem hervorragenden

Volumen und einer

weichen Samtigkeit sowie

einer wunderbaren Harmonie

und Komplexität.

5. Calatayud wurde schon

in der Antike für seine hervorragenden

Weine gerühmt.

Der Pieza el Coll ist

ein komplexer und reifer

Rotwein. Seine schöne tiefrote

Farbe mit leicht violetten

Rändern, das ausdrucksvolle

Bukett mit

Noten von reifen roten

Früchten und Vanille sowie

der volle Geschmack sind

perfekt ausbalanciert mit

einem langen, angenehmen

Abgang. Dieser Wein, der

6 Monate in Eichenfässern

und danach noch 9 weitere

Monate auf der Flasche reift,

wurde von Robert Parker

mit 90 Punkten bewertet.

6. Der Crianza wird aus

den Trauben von mindestens

20 Jahre alten Tempranillo-Reben

erzeugt. Er

reift 14 Monate im Barrique,

um anschließend noch

weitere 9 Monate in der

Flasche zu lagern, wo er

sich weiter harmonisiert.

Im Glas ein kräftiges Granatrot.

Das unglaublich intensive

Aroma erinnert an

schwarze Beeren sowie Gewürze,

Tabak und Schokolade.

Am Gaumen ist der

körperreiche Wein fruchtig

würzig, weich und samtig

mit einem langen, eleganten

Abgang. Ein echter

Temperamentsbolzen, der

große Freude bereitet.

7. Dinastía Vivanco erzeugt

Jahr für Jahr Rotweine, die

Höchstbewertungen einheimsen.

Der aktuelle Crianza

bekam von Robert

Parker 90 Punkte und

wurde als außergewöhnlicher

Wein bewertet. In der

Nase verströmt er ein

reichhaltiges Bukett nach

reifen Früchten, Vanille und

orientalischen Gewürzen.

Am Gaumen wirkt der

Dinastía Vivanco Crianza

äußerst kräftig und vollmundig.

Sein Körper ist

elegant und harmonisch

ausbalanciert. Weiche Tannine

und ein langer Abgang

runden das Genusserlebnis

adäquat ab.

8. Bierzo ist ein spanisches

Weinbaugebiet im

Nordwesten der Provinz

León nahe der portugiesischen

Grenze, das sich in

den vergangenen Jahren

einen sehr guten Ruf erworben

hat. Die Hauptrebsorte

ist die Mencía-Traube.

Der Wein Martín Sarmiento

entsteht aus den besten

Trauben 100-jähriger

Reben, die in den Top-

Lagen der Region wachsen.

Er reift 6 Monate in

Eichfässern. Wie für Bierzo-

Weine typisch ist der Martín

Sarmiento ein sehr konzentrierter,

kräftiger Wein,

der mit seiner Struktur und

Fülle überzeugt.

9. Die Bodegas Valduero

zählt zu den besten Kellereien

der Region und

wurde auf der Vino Challenge

International als

„beste Kellerei aus der

alten Welt“ ausgezeichnet.

Der Tinto Crianza ist ein

reinsortiger Tempranillo,

der rund 15 Monate in Barriques

reift. Das facettenreiche

Bukett zeigt

vielfältige Fruchtaromen,

aber auch Vanille, Kakao,

Kaffee, Nelken und Veilchen.

Am Gaumen ist der

Wein dicht, finessenreich,

mit schöner Frucht und

eleganten Holztönen. Von

Robert Parker erhielt der

Wein 90 Punkte.

1 2 3 4 5 6

7 8 9

NEU!

NEU! NEU! NEU! NEU!

1. Spanien

Arium Reserva

Valdepeñas

D.O.

0,75 l

4.99

2. Spanien

Pagos del Rey

Bajoz Tinta

de Toro

D.O.

0,75 l

4.99

3. Spanien

Pagos del Rey

Condado de Oriza

Roble Tinto

Ribera del Duero

D.O.

0,75 l

4. Spanien

Baron de Ley

Reserva Rioja

D.O.Ca.

0,75 l

7.99

5. Spanien

Bodegas Langa

Pieza El Coll

Calatayud D.O.

0,75 l

4. 49

1 l = 5.99 4. 49

1 l = 5.99 5. 99

1 l = 7.99 6. 99 6. 99

1 l = 9.32 1 l = 9.32 7. 99

1 l = 10.65 8. 99

7.99

6. Spanien

Pagos del Rey

Condado de Oriza

Crianza Tinto

Ribera del Duero

D.O.

0,75 l

7. Spanien

Dinastía Vivanco

Crianza Rioja

D.O.Ca.

0,75 l

9.99

8. Spanien

Bodegas Martin

Codax Martín

Sarmiento Mencía

Bierzo D.O.

0,75 l

11.49

9. Spanien

Valduero Crianza

Tinto Ribera

del Duero

D.O.

0,75 l

UVP 19.95

1 l = 11.99 10. 99

1 l = 14.65 15. 99

1 l = 21.32


WEINFEST-PREISE, DIE ZUM

PROBIEREN EINLADEN.

%

1. João Portugal Ramos,

der Erzeuger des Marquês

de Borba Tinto, zählt zu

den prominentesten Vertretern

des portugiesischen

Weinbaus. Er erzeugt nicht

nur eigene Spitzenweine,

sondern berät auch namhafte

Erzeuger Portugals.

Der Marquês de Borba ist

eine fruchtbetonte und vollmundige

Cuvée aus sechs

Rebsorten, die im Glas

durch ein dichtes, leuchtendes

Rot besticht; im

Mund macht sich eine

leichte Tanninstruktur

schnell bemerkbar. Wunderschöne

Beerenaromen

stehen angenehm im Vordergrund

des anspringenden

Buketts.

2. Die Trauben für diesen

Wein stammen aus dem

kleinen Ort Sanguinhal im

Herzen der Estremadura

unweit des historischen

Ortes Obidós. Gerne werden

bei der Quinta Sanguinhal

portugiesische

Klassiker mit berühmten

französischen Sorten verbunden.

Die Cuvée aus den

besten Trauben des Weingutes

besticht durch Fruchtigkeit

in der Nase. Der

charaktervolle Geschmack

mit Brombeeren, etwas

Zimt und Tabak, dazu der

lange, harmonische Nachhall

dieses vollmundigen

Weines sorgen für großen

Genuss.

3. Die Adego do Cantor

(Weingut des Sängers Cliff

Richard) liegt in Lagoa

nahe dem Atlantischen

Ozean. Der Reserva ist ein

dichter, komplexer und

vielschichtiger Rotwein,

der in der Nase leicht pfeffrige

Noten mit viel Frucht

zeigt und am Gaumen

durch seine exzellente Balance

und großartige Struktur

besticht. Die Tannine

sind vollreif und fein sanft,

der Nachhall mit Anklängen

an Tabak und intensiver

Länge. Ein außergewöhnlicher

Wein, der sehr deutlich

zeigt, welch großes

Potential in der Algarve

vorhanden ist.

4. Das traditionsreiche

Weingut Allée Bleue erzeugt

Weine von internationaler

Spitzenqualität.

Der Starlette Blanc besticht

mit opulenten Aromen von

grünem Pfeffer unterstützt

von feinen Noten tropischer

Früchte. Am Gaumen

präsentiert er sich mit faszinierenden

Aromen von

Mango und Pfirsichen. Perfekte

Süß-Säure-Balance

verleiht diesem Wein echte

Finesse.

5. Der Starlette Rosé 2011

wird aus der Shiraz-Traube

erzeugt. Er präsentiert sich

mit fruchtigen Aromen von

süßen Erdbeeren. Am Gaumen

zeigt dieser Rosé

wunderbare sommerliche

Fruchtnoten wie zum Beispiel

Himbeeren und eine

angenehm abgerundete

Frische.

6. Der Starlette Rouge ist

eine Cuvée aus Pinotage,

Shiraz und Cabernet Sauvignon.

Die purpurrote Farbe

mit violetten Reflexen ist

typisch für den Allée Bleue

Starlette Rouge. Aromen von

reifen Früchten wie Pflaumen

und Brombeeren spiegeln

sich in diesem Wein

genauso wider wie leichte

Röstaromen und milde Gewürznoten.

Am Gaumen zeigen

sich gut eingebundene

Tannine und eine fruchtige

Fülle.

7.+8.+9.+10. Das Weingut

Darling Cellars liegt

nördlich von Cape Town.

Hier wird großer Wert auf

den Terroirgedanken gelegt.

Bemerkenswert ist,

dass alle Rebanlagen mit

den dicht gepflanzten „Buschreben“

bestockt sind,

die auch maßgeblich zu

den außerordentlich guten

Qualitäten der Weine beitragen.

Chefweinmacher

Abé Beukes fasst seine und

die Philosophie des Weingutes

in einem Satz zusammen:

„Was die Natur uns

jedes Jahr gibt, versuchen

wir mit größtmöglicher

Leidenschaft und tiefem

Respekt einzufangen und

in Flaschen abzufüllen.“

Belohnt wird die ehrliche

Arbeit von Darling Cellars

mit einem nationalen und

internationalen „Medaillenregen”

und der Auszeichnung

durch die Biodiversity

and Wine Initiative für

nachhaltigen, umweltverträglichen

und verantwortungsbewussten

Weinbau.

Eine Spezialität sind die

Weine der Premium-Linie.

Für diese Weine werden

jedes Jahr einzelne Weingärten

ausgesucht. Im Keller

werden diese dann

separat ausgebaut und es

erfolgt eine weitere Selektion

nach der Gärung und

nach dem Ausbau im Holzfass.

Seinen persönlichen Lieblingswein

aus der Premium-Linie

sollte man am

besten selbst herausfinden,

was sicher nicht einfach

ist. Im Rennen ist neben

dem Pinotage und dem

Shiraz natürlich auch der

Cabernet Sauvignon. Das

Ergebnis seiner langen Reifezeit

(14 Monate im Barrique

und danach weitere 12

Monate in der Flasche) ist

ein eleganter Rotwein von

intensiver Farbgebung.

Seine Fülle entlädt sich

in einem harmonischen

Fruchtgeschmack und

einem lang anhaltenden

Geschmacksempfinden

am Gaumen.

Alle Rebsortenweine der

Premium-Linie spiegeln ihre

von der Rebsorte vorgegebene

Typizität wider. Der

Kroon, das Flaggschiff der

Linie, ist eine Cuvée aus den

Rebsorten Shiraz, Pinotage,

Barbera, Grenache und

Mourvèdre. In die Nase strömen

intensive Aromen von

dunklen Früchten gepaart

mit süßlichen Gewürznoten.

Auch am Gaumen überzeugt

er mit dem gleichen wundervollen

Aromenspiel und

einer kraftvollen Struktur.

Der Wein ist insgesamt sehr

rund und samtig und hat

einen langen fruchtigen

Abgang.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 7 - 10

10

NEU! NEU! NEU!

NEU!

1. Portugal

Marquês de

Borba Tinto

Alentejo

D.O.C.

0,75 l

7.99

2. Portugal

Sanguinhal

Cabernet Sauvignon

& Aragonez

Estremadura

D.O.C.

0,75 l

6. 99

1 l = 9.32 7. 49

3. Portugal

Vida Nova

Reserva Syrah &

Aragonez Algarve

Vinho Regional

0,75 l

4.+5.+6. Südafrika

Allée Bleue

Starlette

Blanc, Rosé

oder Rouge

0,75 l

6.99

1 l = 9.99 11. 99

1 l = 15.99 je6. 49

1 l = 8.65

7. Südafrika

Darling Cellars

Premium

Cabernet

Sauvignon

0,75 l

8. Südafrika

Darling Cellars

Premium

Kroon

0,75 l

9. Südafrika

Darling Cellars

Premium

Pinotage

0,75 l

10. Südafrika

Darling Cellars

Premium

Shiraz

0,75 l

9. 99

1 l = 13.32 9. 99

1 l = 13.32 9. 99

1 l = 13.32 9. 99

1 l = 13.32


WEINFEST-PREISE, DIE ZUM

PROBIEREN EINLADEN.

%

1. Pablo Morandé zählt

schon lange zu den Spitzenwinzern

Chiles. Seine

Leidenschaft, große Weine

zu erzeugen, hat ihn 1996

dazu veranlasst, seine eigene

Bodega zu gründen.

Und bald schon konnte er

sich in die Riege der 10

besten chilenischen Weinerzeuger

einreihen. Sein

Pionero Chardonnay ist ein

Wein voller Ausgewogenheit

und aromatischer Vielfalt.

Ein reifer und zugleich

abgerundeter Charakter

zeichnet sowohl das Bukett

als auch den Geschmack

aus. Ein Chilene mit eindrucksvollem

und unverwechselbarem

Stil.

2. Der Pionero Cabernet

Sauvignon präsentiert sich

in der Farbe intensiv rubinrot,

in der Nase fruchtig

mit Aromen von reifen

Früchten. Im Geschmack

ist der Wein vollmundig

und kraftvoll mit gut eingebundenen

Tanninen und

einer gewissen Jugendlichkeit.

3. Die Trend-Rebsorte Carmenère

ist eine besondere

Spezialität aus Chile und

findet ihre Vollendung in

dem hochwertigen Carmenère

Reserva von Morandé.

Sorgfältige Selektion und

Handlese sorgen dafür,

dass nur die besten Trauben

für diesen Wein verwendet

werden. Das

Ergebnis ist ein konzentrierter

Wein, der durch

seine Kombination von

Fruchtigkeit und Dichte des

Körpers besticht. Der Ausbau

in amerikanischen Eichenfässern

gibt diesem

Wein den letzten Schliff.

Das Bukett zeigt feine

dunkle Früchte und dezente

Würze. Am Gaumen körperreich

mit feinen Fruchtaromen,

ausbalanciert in

der Säure, mit zarten, weichen

Tanninen und einem

langen Nachklang.

4. Seit 1998 bewirtschaftet

die Bodega Emiliana

ihre besten Weinberge im

Casablanca, Maipo und

Colchagua Valley organisch.

Hier erzeugt Emiliana

Organico unvergleichliche

Weine voller Komplexität.

Der Adobe Reserva

Chardonnay aus dem Casablanca

Valley zeigt in der

Nase erfrischende Zitrusaromen,

die sich mit tropischen

Früchten und einem

Hauch von Kräutern vermischen.

Am Gaumen zarte

Noten von Mango und

Pfirsich, weich und fein

mit lebendiger Frucht und

cremigem Schmelz sowie

sehr zarten Vanilletönen

aus dem Holzfass.

5. Besonders gut gelungen

ist Emiliana Organico der

Adobe Reserva Carmenère

aus dem Colchagua Valley.

Diese für Chile typische Rebsorte

begeistert mit einem

tiefen Rubinrot und mit Aromen

von Kirschen, Pflaumen

und einer deutlichen Note

von Minze und Cassis. Der

Adobe Reserva Carmenère

präsentiert sich ebenso

fruchtig wie kräftig mit

würzigen Aromen, gut eingebundenen

Taninen und

einem lang anhaltenden

Abgang. Ein Biowein mit viel

Charakter, der volumenreichen

Weingenuss garantiert.

6. Die Leidenschaft für

Qualitätsweine steht bei

Cono Sur an erster Stelle.

Tragende Säule des Erfolgs

und der Qualität ist Chefweinmacher

Adolfo Hurtado,

der bereits zweimal

als „Winemaker of the

Year“ und 2007 als „Chilean

Wine Personality of

the Year“ ausgezeichnet

wurde. Der Cono Sur Chardonnay,

der auch schon in

der Lufthansa Business

Class geflogen wurde, zeigt

eine wunderbare Eleganz

und Spritzigkeit. In der

Nase duftig, fruchtig mit

Noten von Zitrone und frischer

Ananas, am Gaumen

gehaltvoll und elegant.

7. Seine größte Aufmerksamkeit

widmet Chefweinmacher

Adolfo Hurtado den

aus handverlesenen Trauben

erzeugten Weinen der

Premium-Linie 20 Barrels.

Anfangs waren es ausgesuchte

Weine aus exakt 20

Fässern, die abgefüllt wurden.

Mittlerweile ist die

Zahl der Fässer gestiegen.

Der tiefrote 20 Barrels Merlot

zeigt würzige und schokoladige

Aromen, ebenfalls

Noten von Blaubeeren,

Pflaumen und Cassis. Der

Wein bietet mit seiner vielfältigen

Struktur und bestens

eingebundenen,

runden Tanninen und Holzaromen

ein lang anhaltendes

Vergnügen.

8. Die Trauben des 20 Barrels

Syrah stammen aus

dem Limarí Valley, Chiles

nördlichstem Anbaugebiet.

16 Monate wurde er im

Barrique ausgebaut und hat

dadurch eine wunderbare

Struktur erhalten. Ein Wein

voller Kraft und Persönlichkeit,

rubinrot in der Farbe

mit dem Duft dunkler Beeren

und Pflaumen, viel

Würze und Schokolade.

Im Geschmack vollmundig,

rund und cremig mit extremer

Länge. Der Wine

Spectator bewertete diesen

gehaltvollen Roten mit ausgezeichneten

90 Punkten.

9. Im Quatro vermählt

Weinmacher Hérnan Gras

das jeweils Beste seiner

vier edelsten Rebsorten

zu einem Wein der Extraklasse.

Cabernet Sauvignon,

Merlot, Carmenère

und Malbec bilden das Gerüst

für diesen tollen Wein

mit intensiver, saftiger

Frucht und sehr feinem

Finish. Auf einer Mundus

Vini-Verkostung war das

Weingut MontGras mit

neun Medaillen bei zehn

eingereichten Weinen das

erfolgreichste Weingut.

Außerdem wurde es als

„Best chilean Winery of the

Year“ bei der International

Wine&Spirit Competition

ausgezeichnet.

10. Das Colchagua Valley,

in dem auch das Weingut

MontGras, eines der renommiertesten

und am

häufigsten dekorierten

Weingüter Chiles liegt, ist

die Hochburg des chilenischen

Qualitätsweinanbaus.

Mit dem Carmenère

Reserva präsentiert Mont-

Gras einen Wein, der in der

Nase mit vollen Aromen

von Brombeeren und Pflaumen,

Minze und Vanille

aufwartet. Ein Eindruck, der

sich im Mund fortsetzt. Bei

seidiger Textur gut eingebundene

Eichenholznote

und eine perfekte Balance.

Am Gaumen ist er körperreich

mit kräftigen Tanninen.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

NEU!

NEU!

Aktion

5+1

6 Flaschen kaufennur

5 Flaschen bezahlen!

1. Chile

Morandé

Pionero

Chardonnay

0,75 l

4.99

4. 49

2. Chile

Morandé

Pionero

Cabernet Sauvignon

0,75 l

4.99

4. 49

1 l = 5.99 1 l = 5.99

3. Chile

Morandé

Pionero

Carmenère Reserva

0,75 l

6.99

6. 49

1 l = 8.65

4. Chile

Emiliana Adobe

Reserva

Chardonnay

Biowein

0,75 l

UVP 7.95

5. 99

1 l = 7.99

5. Chile

Emiliana Adobe

Reserva

Carmenère

Biowein

0,75 l

UVP 7.95

5. 99

1 l = 7.99

6. Chile

Cono Sur

Chardonnay

0,75

5+1

Aktion

34.94

29. 95

1 l = 6.66

7. Chile

Cono Sur

20 Barrels

Merlot

0,75 l

17.99

15. 99

1 l = 21.32

8. Chile

Cono Sur

20 Barrels

Syrah

0,75 l

17.99

15. 99

1 l = 21.32

9. Chile

MontGras

Quatro

0,75 l

7.99

6. 99

1 l = 9.32

10. Chile

MontGras

Carmenère

Reserva

0,75 l

8.99

7. 99

1 l = 10.65


WEINFEST-PREISE, DIE ZUM

PROBIEREN EINLADEN.

In zahlreichen Ringeltaube-Märkten haben Sie natürlich die Möglichkeit,

viele der Weine aus unserem Angebot zu verkosten.

1

2

3

2-4

NEU!

4

1. Der junge, international anerkannte

Sommelier Peter Steger

hat gemeinsam mit dem

Badischen Winzerkeller eine

Premium-Weinlinie kreiert, die

belegt, welches Potenzial in

dem Betrieb und den Weinbergen

steckt. Auf Basis sorgfältig

ausgesuchten Traubengutes hat

Peter Steger seine Vorstellungen

der idealen badischen Vertreter

dieser Rebsorten

verwirklicht. Der weiße Burgunder

besitzt alle Tugenden eines

badischen Weißburgunders,

frisch und lebendig, mit cremiger

Textur und feiner Aromatik.

2. Bereits seit 1995 berät der

renommierte Sommelier Peter

Steger internationale Weingüter.

Auch der Badische Winzerkeller

nimmt seit 2010 seine Dienste

in Anspruch. Der charaktervolle

Spätburgunder Rosé ist vollfruchtig

und mit einer schönen

Himbeeraromatik ausgestattet,

begleitet von Nuancen von

Walderdbeere und unterstützt

von einer fein strukturierten

Säure. Mit seiner fruchtigen

Konzentration und seiner Frische

präsentiert er sich wunderbar

belebend und

schmeichelhaft.

3. Der Spätburgunder Barrique

ist eine logische Fortsetzung

dieser Weinlinie in Richtung

Premium. Nur die besten Trauben

werden verwendet und der

dezente Barriqueton unterstreicht

noch einmal die fruchtige,

typische Struktur des

badischen Spätburgunders.

Dass Weine dieser Güte nur aus

Trauben von alten Rebstöcken

erzeugt werden können, die natürlich

in den besten Lagen

wachsen und nicht nur per

Hand gelesen werden, sondern

auch einer strengen Ertragsbegrenzung

unterliegen, versteht

sich fast von selbst.

1. Deutschland

Edition Peter Steger

Weißer Burgunder,

Baden QbA.,

trocken

0,75 l

6.49

5. 99

2. Deutschland

Edition Peter Steger

Spätburgunder Rosé,

Baden QbA.,

trocken

0,75 l

6.49

5. 99

1 l = 7.99 1 l = 7.99

3. Deutschland

Edition Peter Steger

Spätburgunder

Barrique, Baden

QbA., trocken

0,75 l

9.99

8. 99

1 l = 11.99

4. Deutschland

Krug’scher Hof

Charly

Chardonnay,

Rheinhessen

0,75 l

6. 99

1 l = 9.32

4. Das Weingut Krug’scher Hof

ist nicht nur bei Lufthansa bekannt

für seine als Spät- und

Auslesen im Barrique ausgebauten

Chardonnays. Dass ein

Chardonnay aber nicht unbedingt

das Barrique braucht, beweist

der Chardonnay Charly.

Schon in der Farbe zeigt er,

dass er eigentlich eine Spätlese

ist, aber nicht als solche deklariert

wird. Sowohl der Duft als

auch die Aromen am Gaumen

sind wunderbar fruchtig und

ausgeprägt. Der leicht schmelzige

und harmonische Abgang

belegt ebenfalls die ausgezeichnete

Qualität.

Sollten einzelne Weine in Ihrem Ringeltaube-Markt nicht vorrätig sein, bemühen wir uns selbstverständlich, diese aus einer anderen Filiale zu beschaffen.

Sonderausgabe 06.09. - 17.10.2012 www.ringeltaube.de

Verkauf solange der Vorrat reicht! Nur an LH-Mitarbeiter, alle Airliner und Flughafenbeschäftigte gegen Vorlage des Dienstausweises oder

der Ringeltaube-Kundenkarte. Der Weiterverkauf an Gewerbetreibende ist nicht erlaubt. Druckfehler/Preisänderungen vorbehalten.

Alle Preise inklusive Mehrwertsteuer. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung Erscheinungstermin Salesfolder 9: 22. September 2012

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine