Corrie ten Boom

s362930573.online.de

Corrie ten Boom

Szenische Lesung

Aus dem Lebensbericht

der holländischen Christin

Corrie ten Boom -

einer Überlebenden des

KZ Ravensbrück

Die Zuflucht

Es spielt und liest: Henny Ostermann

Musik: Michael und Ruth Ostermann

Szenische Beratung: Antoinette Wosien

"Der zweite Weltkrieg bricht über Holland herein. Die Nazis besetzen das

Land. In Harlem wird das Uhrmacherhaus der Familie ten Boom zu einem

Zentrum der Widerstandsbewegung, die es sich zum Ziel gesetzt hat,

verfolgte Juden zu retten. Corrie ten Boom leistet einen Grossteil der

Arbeit. Sie versteckt Juden und schmuggelt sie später aus dem Land.

Die Gestapo kommt schließlich dahinter und macht in ten Booms Haus

eine Razzia. Corrie, ihre Schwester Betsie, ihr Vater und noch andere

kommen ins Gefängnis. Die Nazisoldaten durchsuchen das Haus

erfolglos nach dem Geheimraum, in dem sechs Menschen versteckt

sind, die dann später entkommen können. Im berüchtigten deutschen KZ

Ravensbrück erleben die Schwestern ten Boom zusammen mit

unzähligen anderen Frauen qualvolle Monate. Corries und Betsies

Glaube und Zuversicht, sowie das gemeinsame Lesen der Bibel, geben


den Lagerinsassen etwas Hoffnung in ihrer aussichtslosen Situation.

Betsie stirbt in Ravensbrück, der Vater im Gefängnis. Corrie wird auf

Grund eines Schreibfehlers entlassen. Das Vermächtnis ihrer Schwester

wird für Corrie später zur Lebensaufgabe.

Zwei Jahre nach Kriegsende steht Sie einem ihrer damaligen KZ-Peiniger

gegenüber und damit vor ihrer größten Prüfung des Lebens.

In den folgenden 30 Jahren bis zu ihrem Tod reist Corrie rund um den

Globus, in Kriegs- und Krisengebiete verschiedenster Länder, in

Gefängnisse, Flüchtlingslager ebenso wie zu zerstrittenen Familien,

überall wo ihre Botschaft der Versöhnung und Vergebung gebraucht

wird."

Samstag, den 18. November 2000 um 19.30 Uhr

in der Evang. - Luth. Auferstehungskirche München - Westend

Gollierstr. 55 (U4/5 Schwanthalerhöhe)

Behindertengerechter Eingang vorhanden - Spenden werden erbeten!

V.i.S.d.P.: Arbeitskreis Erwachsenenbildung der 4 Westendpfarreien

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine