Brixner News, 5. Ausgabe, 2014/15

evmat

Ausgabe 05 · März · 2014/15

BRIXNER

NEWS

Ausgabe 05 · März

2014/15

NEWS

BRIXNER

NEWS

Hauptsponsor:

_Logo_C_DEF_140228_DE_IT.indd 1 28.02.14 12:40

SSV BRIXEN –

USD LEVICO

Sonntag, 08. März

SSV BRIXEN –

SSV AHRNTAL

Mittwoch, 18. März

SSV Brixen

FUSSBALL

Co-Hauptsponsoren:

Foto: Robert Perathoner

1


BRIXNER Ausgabe 05 · März · 2014/15

NEWS Die Verbindung aller Oberflächen

erinnert an Magie. Oder an HOFER.

→ HOLZBÖDEN

→ FLIESEN

→ NATURSTEIN

→ LATTENROST

→ DESIGN-PLANKEN

→ TEPPICH

→ KUNSTHARZ

→ POOLS + SPA

→ SANIERUNG

OFFICIAL

SPONSOR

SSV BRIXEN

HOFER PROFI SHOP in Bozen Sigmundskron. Hier finden Handwerker und

Heimwerker alles für perfekte Böden: Fliesen, Holz, Naturstein, Design-Planken,

Werkzeug, Kleber … Vorbeikommen, auswählen und aufladen!

FLIESEN & BÖDEN

IHR PARTNER FÜR ALLE OBERFLÄCHEN

2

WWW.HOFER.IT

WAIDBRUCK + BOZEN/SIGMUNDSKRON

BITTE UM TERMINVEREINBARUNG!

T +39 0471 654 148, INFO@HOFER.IT


Ausgabe 05 · März · 2014/15

NEWS

BRIXNER

NEWS

UNSER GEGNER

AM 21. SPIELTAG:

SSV USD BRIXEN

LEVICO TERME

Sonntag, 08. März 2015 • 15.00 Uhr • Sportanlage „Klaus Seebacher“/Jugendhort

Voraussichtliche Aufstellungen

Schrott

Angerer

Sferrazza

Agosti

Mair

Fiechter

Siller

Priller

Scaratti

Baido

Pancheri

Borriero

Fraccalossi

Fäckl

Festini

Fanani

Conci

Tessaro

Ceccon

Mitterrutzner

Andreatta

Scarpitta

Trainer: Martin Wachtler

Trainer: Marco Melone

Con un secondo posto in campionato

dell’anno scorso insieme al

Termeno, la squadra del Levico ha

dimostrato alla grande di saper‘

competere per la promozione in

Serie D. Alla fine sono stati eliminati

dal Abano Terme nei play off. Ma il

direttivo ci riprova anche quest’anno

di salire di categoria.

Acquisti mirati e di assoluto valore

come Pierfrancesco Agosti

(Mezzocorona), Mattias Tessaro

(Fersina), Gianluca Vitti (Villazano)

e Raffaele Baido, rinforzano ulteriormente

la squadra. Arrivato a fine

mercato dopo l’addio di Hasa, Simone

Borriero (Abano) ed altri giovani

elementi di qualità ed esperienza

si sono aggiunti al team trentino e

completano la rosa.

Sulla carta già da inizio campionato,

si è visto un Levico d’alta classifica,

che però nelle prime partite di ritorno

ha lasciato per strada qualche

punto prezioso.

Consci che la squadra di Marco

Melone punterà senza dubbio alla

promozione, l’SSV Brixen ha le doti

tecniche e fisiche di contrastare in

queste partita casalinga la grande

favorita.

3


NEWS

BRIXNER Ausgabe 05 · März · 2014/15

NEWS

UNSER GEGNER

AM 23. SPIELTAG:

SSV AHRNTAL BRIXEN

Mittwoch, 18. März 2015 • 20 Uhr • Sportanlage „Klaus Seebacher“/Jugendhort

Voraussichtliche Aufstellungen

Prossliner

Angerer

Rainer

Niederwanger

Fiechter

Scaratti

(Lorenzi)

Priller

Mair

Siller

Obkircher Fanani

Fäckl

Schrott

Trainer: Martin Wachtler

Niederkofler R.

Pittschieler

Steger

Psenner

Niederkofler M.

Aichner

Niederwolfsgruber

Weger

Kirchler

Trainer: Jürgen Großgasteiger

Das Derby gegen den SSV Ahrntal

birgt schon einige Brisanz in sich.

Unsere Freunde aus dem Ahrntal haben

bis dato nicht an die Leistungen

der vergangenen Saison anknüpfen

können, als sie eine formidable

Hinrunde als Zweitplatzierte mit 27

Punkten abschliessen konnten. In

dieser Saison standen dem Team

zur Halbzeit lediglich 19 Punkte zu

Gute.

Trotzdem ist man seitens der Vereinsführung

sicher, auch im 7.

Oberligajahr den Klassenerhalt

zu schaffen. Um dieses Ziel zu erreichen,

muss die Elf in den noch

ausständigen Spielen vor allem auswärts

konstanter auftreten, denn

in der Hinrunde konnte sie von den

19 Punkten nur deren 3 in der Ferne

erringen. Die Heimbilanz, mit nur

einer Niederlage und einem Unentschieden

in 7 Partien, kann sich allerdings

mehr als sehen lassen.

Dem Team aus dem „Toule“ ist jedoch

nach wie vor alles zuzutrauen;

es besteht fast ausschließlich aus

heimischen Spielern, die ihre Qualität

schon mehrmals unter Beweis

gestellt haben. Auch wenn bisher

die beiden Leistungsträger Philipp

Aichner und Manuel Pipperger im

Angriff des Öfteren durch Verletzungen

ausfielen, sind die Schützlinge

von Trainer Jürgen Grossgasteiger

für jede Oberligaelf ein ernstzunehmender

Gegner.

Der SSV ist also gewarnt. Unsere

Mannschaft muss schon alles in

die Waagschale legen um die notwendigen

3 Punkte einheimsen zu

können und um sich für die bittere

3:0 Hinspiel-Niederlage zu revanchieren.

Vielleicht kann das Heimrecht für

den SSV ein kleiner Vorteil sein. Warten

wir es ab. Es wir sicherlich ein

heiß umkämpftes und spannendes

Spiel werden.

4


Erlebnis Dusc hen

Die neue pura R 5000

Form und Funktion in Vollendung.

www.duka.it


NEWS

BRIXNER

Ausgabe

NEWS

05 · März · 2014/15

„Abbiamo raccolto meno di

quello che meritavamo”

Interview mit unserem Tormanntrainer

Fabrizio Galvan ist seit 2 Jahren beim SSV Brixen. In seiner aktiven Zeit stand er

u.a. bei Virtus D.B., Kaltern und Auer im Tor. Als Tormanntrainer arbeitete er vorher

in Kaltern und Tramin.

Du bist jetzt das zweite Jahr als Tormanntrainer

beim SSV Brixen. Wie sind deine Eindrücke?

Molto bene. Ho trovato un ambiente organizzato e

molto professionale...quasi professionistico.

Wie beurteilst du die bisherige Saison?

Positiva... anche se abbiamo raccolto meno di quello

che meritavamo, come ad esempio nelle gare di ritorno

con San Giorgio e Comano.

Was ist die Stärke deiner Mannschaft? Wo muss

man sich verbessern?

La forza principale è quella di un gruppo di atleti

giovani molto tecnici e di talento...di conseguenza

paghiamo un pò la mancanza di esperienza che richiede

un Campionato di livello come l‘ Eccellenza.

Was macht eine gute, erfolgreiche Mannschaft aus?

L‘ organizzazione, la disciplina, il talento dei giocatori...

e ovviamente un ottimo Staff Tecnico

Welche Eigenschaften muss ein guter Tormann

haben?

Ottime capacità coordinative, istintive, essere molto

propenso al lavoro e soprattutto avere voglia di migliorarsi

sempre.

Sind verhinderte Tore für einen Tormanntrainer

wichtiger als geschossene?

Assolutamente SI !

Was wird mit Tormännern speziell trainiert?

Atleticamente coordinazione, riflessi, forza esplosiva,

rapidità... ma negli ultimi anni il ruolo si è evoluto

e la richiesta di più partecipazione al gioco ha fatto

subentrare fattori come la lettura delle situazioni e la

conseguente gestione del Reparto Difensivo... senza

dimenticare la parte psicologica che in un ruolo „solitario“

come questo è fondamentale!

Wer ist dein Favorit auf den Meistertitel?

Parla la Classifica.

Wer zählt deiner Meinung nach zum Kreis der Abstiegskandidaten?

Anche in questo caso parla la Classifica... ma per motivi

di simpatia spero che il San Paolo si salvi.

Mit welchen drei Worten würdest du dich selbst

beschreiben?

Corretto, preciso, burlone.

6


Ausgabe 05 · März · 2014/15

NEWS

BRIXNER

NEWS

STECKBRIEF

FABRIZIO GALVAN:

Spitzname: Mugnoz

Geburtsdatum: 03.08.1975

Wohnort: Bolzano

Familienstand: nubile

Beruf: Impiegato presso Keepersport

Hobbys: Calcio e montagna

FUNDECKE

KURZ

UND BÜNDIG:

Mein Vorbild ist:

Angelo Peruzzi (ex Nazionale Italiana,

Lazio, Juventus, Inter)

Der beste Oberligatormann ist...

Simon Mair tutta la vita!!!!...di Categoria

superiore! molto bravi anche

Iardino (Appiano) e Fracalossi (Levico)

Wer erkennt diese 3 Lausbuben?

Mittlerweile spielen die drei bei unseren

Junioren bzw. in der 1. Mannschaft

Der beste Tormann der Welt ist:

Manuel Neuer... al momento una

spanna sopra tutti.

Ich bin Fan von:

A.C. Milan

Wenn ich Spieler wäre...

avrei 15 anni di meno... HAHAHAHA

Diese Fußballregel würde ich abschaffen...

l‘ espulsione per fallo da ultimo uomo

nelle uscite a contrasto.. gli attaccanti

si sono abituati a cercare sempre di

più il contatto... già è penalizzante il

rigore... in questo caso il portiere va

tutelato meglio.

Unsere D-Jugend Mannschaft 2004/05

Das Beste an meiner Mannschaft ist...

l‘ umiltà... ti aiuta a crescere...

7


NEWS

Ausgabe

05 · März · 2014/15

Mit Fuaßboll spieln alloan ischs leider net getun,

deswegn schaugmo ins die Orbeitswelt vo insre Jungs amol genauer un...

Do Fabri kennt di Tormänner

von gonzn Lond und er verkaft

ihnen ollerhond. Die Kundn kemmen

zwor kaum zu Wort, ober

koaner geat mit laare Hände fort.

Inser Mirco Schrott isch

jatz do Tunnelgott. Donk

ihm geats mitn Brennerbasis-Tunnel

awian vorun, trotz

sovl orbeitn laft er afn Feld

decht no in di meistn dovun.

Inser Silli laft in do Bank mit

Papier und Geld manond,

mit Onzug und Hemd isch

er olm tip top banond.

Lafn tuat er a afn Feld viel,

lei mit an ondern Kleidungsstil.

Wer will stylisch und

trendy sein, kehrt am

bestn beim Vecchio

ein. Inser Bomber

zoag net lei pa di

Frauen an guats

Handl, er verpasst

jedn a top Gewandl.

Inser Prosse kennt sich mit di

Kabel aus, und scholtet net lei

in Gegner sondern a in Strom

ob und zua aus. Jatz ischs Beweisfoto

aufn Tisch, und mir wissn

wieso er oft so gelodn isch.

8


Ausgabe 05 · März · 2014/15

Ein Team, ein Ziel.

Una squadra, un obiettivo.

NEWS

BRIXNER

NEWS

Werbemitteilung / Messaggio pubblicitario

Gemeinsam erfolgreich.

Teamgeist, Einsatzbereitschaft und der Wille zum Sieg sind wesentliche Voraussetzungen für den Erfolg.

Dies gilt über den Sport hinaus. Raiffeisen fördert sportliche Vereine und Veranstaltungen und ist Ihr kompetenter Partner

in allen Finanzangelegenheiten.

Insieme con successo.

Spirito di squadra, impegno e voglia di vincere sono i presupposti essenziali per il successo, non solo nello sport. Raiffeisen

promuove le associazioni e le manifestazioni sportive ed è il vostro partner competente in tutte le questioni finanziarie.

www.raiffeisen.it

Meine Bank

La mia banca


NEWS

BRIXNER Ausgabe 05 · März · 2014/15

NEWS

Intervista al nuovo allenatore della squadra Under 10 B

Andrea Zerbini

I ragazzi lo sapevano da un po’ e i genitori anche, ma Daniel

Oberhuber alla fine del girone di andata ha lasciato

la società per trasferirsi a Vienna. Cercare un sostituto

all’altezza non è mai facile, ma credo che anche questa

volta la società abbia centrato l’obiettivo contattando

Andrea Zerbini. Ecco una piccola introduzione al nuovo

allenatore della squadra Under 10 B.

È la tua prima esperienza come

allenatore di calcio ma hai invece

ottimi trascorsi come insegnante.

Come hai trovato i nostri

ragazzi e soprattutto cosa

ti è sembrato di queste prime

giornate?

L’approccio con i ragazzi è stato

ottimo. Avevo qualche timore per

la lingua, ma fortunatamente non

è stato scoglio in nessun modo. I

ragazzi mi hanno accolto molto

calorosamente e si sono subito

affidati ai miei metodi. Credo che

questa prima parte di conoscenza

sia molto importante e quindi

gli dedicherò tutto il tempo di cui

necessita. Ritengo fondamentale

da parte dei ragazzi conoscere il

proprio allenatore e da parte mia

conoscere fino a fondo i ragazzi e

le dinamiche che regolano il loro

gruppo, per poter poi lavorare a

tutto tondo sui ragazzi come uomini

e come calciatori.

Dal tuo punto di vista, raccontaci

una nota positiva e una assolutamente

da migliorare nella

tua squadra.

Una nota positiva che ho trovato

nella mia squadra è l’entusiasmo.

Ragazzi pieni di entusiasmo e questa

è una caratteristica eccezionale

che li porta ad essere curiosi

verso il nuovo, a voler imparare,

sperimentare, mettersi in gioco ed

affrontare le difficoltà.

Invece un aspetto a mio parere su

cui bisogna migliorare molto è lo

spirito di squadra. Mi piacerebbe

trasmettere ai ragazzi l’importanza

che ha lo spirito di squadra, che

poi si ripercuote nella vita dei ragazzi

e anche nel gioco, prima durante

e dopo le partite.

Quali pensi siano le competenze

da trasferire ai ragazzi in questa

fase?

Ritengo che le competenze da

trasferire ai ragazzi in questo momento

siano su due livelli. Un

primo livello più generale che va

a formare la persona. Quindi il rispetto,

l’entusiasmo, la lealtà e la

capacità di affrontare problemi e

difficoltà. Nel secondo livello metto

al primo posto la coordinazione,

la conoscenza del proprio corpo e

di tutte le sue potenzialità. Così facendo

aumenta la concentrazione

e la capacità di apprendimento.

Ovviamente essendo calciatori anche

tutta la parte legata alla tecnica

e al gioco.

Infine, beh cosa ne pensi della

nostra società ora che ci sei dentro?

Mi sono trasferito in Alto Adige

per fare l’insegnante e mai avrei

pensato di fare l’ allenatore di calcio,

anche se era dei miei sogni

nel cassetto. Nel momento in cui

Mauro Monti mi ha contattato

per propormi il ruolo di allenatore

mi hanno subito colpito la sua

professionalità, il suo entusiasmo

e la voglia di sperimentare. Ritengo

che questa società abbia un

approccio pedagogico e tecnico

che sia moderno e con allenatori

molto preparati sotto tutti i punti

di vista. Per me è un grande vanto

poter fare parte di una società

del genere e avere colleghi da cui

poter imparare tanto. Infine vorrei

ringraziare Gernot, grazie al quale

poco alla volta mi sto sentendo a

casa.

Grazie Andrea e Buon lavoro…

10


NEWS

BRIXNER

NEWS

Brixner-Paulsner Freundschaft

Konny und Martin

Siege müssen gefeiert werden

Unsere Juniorenspieler Lukas Acherer

und Nino Bisignani

Martin Ritsch mit Sven Kerschbaumer

Unser Stadionsprecher Willi

mit SSV-Fan Klaudia Niederwieser

Schleichwerbung??

Schreck o schreck,

die Monnschoftskollegn

sein

schun weck,

muas i lei schnell

mit do Vespa

hinterher,

hoffentlich

isch koan

Verkehr

Marina mit Manuel Festini

und Dennis Nagler

Andy Priller mit ehemaligen SSV-Spielern

Gernot Wachtler und

Platzwart Walter Eppacher

Do „Olte“ nimp die „Jungen“ in die Zonge

Unsere ehemaligen Spieler Philipp

Knoflach und Johannes Seeber

11


NEWS

Ausgabe 05 · März · 2014/15

BRIXNER

NEWS

Wusstet

ihr dass...

...Spieler bei Auswärtsspielen seit neuestem mit dem Zug

nach Hause fahren müssen?

So ergangen ist es unserem Goalie Simon Mair beim Auswärtsspiel

gegen seinen Ex-Club Tramin als er die Rückreise

alleine und spät abends per Zug antreten musste. Wir konnten

leider nicht herausfinden ob dies freiwilllig geschah oder ob er

von seinen Mannschaftskollegen einfach vergessen wurde

Simon allein nach Hause

SPORTLER

SOS

Christian Mlakar

Sven

Kerschbaumer

...Christian Mlakar, Abteilungsleiter bei Sportler, seit kurzem

einen Sonntag-Notfalldienst eingerichtet hat?

Und zwar für Fußballer die kurz vor dem Spiel entsetzt feststellen

müssen, dass die Fußballschuhe entsorgt wurden.

Nähere Infos dazu unter www.danny-fäckl.com

...die „Jungen“ auf dem Vormarsch sind?

In den ersten beiden Spielen der Rückrunde standen jeweils

gleich 4 Spieler, welche in die Jugendregel fallen, in der

Start elf. Unsere „Oltn“ bekommen Konkurrenz

...erneut einer von unseren „Jungen Wilden“ sein Oberliga-

Debüt gefeiert hat?

Sven Kerschbaumer, Jahrgang 1996, wurde beim 3:0-Heimsieg

gegen Salurn in den Schlussminuten eingewechselt.

Gratuliere Sven!

...unsere Jungs bisher sehr brav waren?

Unsere Mannschaft hat in dieser Saison bisher noch keinen

einzigen Platzverweis kassiert. Weiter so! Führend in dieser

Liste sind Virtus D. B. mit 7 Platzverweisen, gefolgt von Calciochiese

und Eppan mit jeweils 6.

Unser „böser Junge“ ist Prosse mit 8 gelben Karten.

Foto: Robert Perathoner

www.facebook.com/

ssvbrixen.fussball

Like Us

on Facebook

...unsere Interviews auf Facebook ein Renner sind?

Die Interviews, die von unserer rasenden Reporterin Marina

nach Spielende geführt werden, erfreuen sich auf Facebook

großer Beliebtheit. So wurde das Interview vom vergangenen

Sonntag mit unserem Goalie Simon Mair und seinem Ex-

Mannschaftskollegen und Tramin-Spieler Stefan Rellich über

900 Mal aufgerufen. Bei einigen Auswärtsspielen wird Marina

von Tormanntrainer Fabrizio vertreten, wobei seine Interviewpartner

aber selten zu Wort kommen

12


Ausgabe 05 · März · 2014/15

NEWS

BRIXNER

NEWS

NEU

Karte jetzt selbst gestalten!

Aufladen und

sicher (online) shoppen

Werbeinformation. Die Konditionen und die Informationsblätter liegen zur Einsicht bei unseren Beratern und in allen unseren Filialen auf bzw. sind unter www.volksbank.it abrufbar.

MY ONE MORE: Bargeld beheben und bargeldlos bezahlen mit

der Wertkarte, die Sie selbst gestalten und bei Bedarf aufl aden.

www.volksbank.it

13


BRIXNER

Ausgabe 05 · März · 2014/15

NEWS

JUNIOREN-AUSWAHL GEWINNT TURNIER

Unsere Spieler Angerer Ivan, Fanani Dennis und Festini Manuel haben

am 17. Februar mit der Juniorenauswahl des Südtiroler Landeskomitees

bei einem Viererturnier (Südtirol, Trentino, Veneto, Lombardei) in Peschiera

teilgenommen. Gegen die Lombardei konnte man durch das Tor von

unserem Dennis Fanani (Assist Angerer Ivan) mit 1:0 gewinnen.

Im Endspiel traf man auf die Auswahl des Veneto, wo Fanani Dennis zunächst

der 2:1 Führungstreffer gelang. Schlussendlich ging es ins Elfmeterschießen,

das die Mannschaft für sich entscheiden konnte (hier war

Sieger-Selfie auf der Rückfahrt

unser Manuel Festini vom Elfmeterpunkt aus erfolgreich).

Bravo Jungs, ihr habt den SSV Brixen bestens vertreten! Gratulation zu diesem Erfolg auch dem Auswahl-

Trainer Klaus Schuster, der auch unsere C-Jugend betreut!

STARTELF-DEBÜT

Der jüngste in der Mannschaft, Samuel Mitterrutzner, Jahrgang 1997, stand beim

Spiel gegen Comano zum ersten Mal in der Startelf und machte seine Sache sehr gut.

Weiter so Samuel!

JUGENDTURNIER IN AHRNTAL

Unsere B-Jugend B von Trainer Mauro Monti hat

mit zwei Mannschaften beim Jugendturnier des SSV

Ahrntal teilgenommen. Die B-Mannschaft ist trotz

guter Leistungen in der Vorrunde in einer starken

Gruppe gescheitert. Die A-Mannschaft hingegen

konnte das Finale erreichen, wo sie sich einer starken

Ridnauner Mannschaft geschlagen geben musste.

DIE NÄCHSTEN

AUSWÄRTSSPIELE:

Bozner FC - SSV Brixen: SONNTAG, 15. März · 15 Uhr · Bozen

Lavis - SSV Brixen: SONNTAG, 22. März · 15 Uhr · Lavis

14


Ausgabe 05 · März · 2014/15

NEWS

BRIXNER

NEWS

VERLETZTEN-SITUATION

Unser Stürmer Davide Lorenzi zog sich im Heimspiel gegen Salurn nur wenige Minuten nachdem er eingewechselt

wurde und den Elfmeter zum 2:0 herausgeholt hatte, einen Muskelfasereinriss zu und muss leider

einige Zeit pausieren.

Dennis Nagler ist nach langer langer Verletzungszeit endlich wieder fit und steht kurz vor seinem langersehnten

Comeback. Nach seinem Schienbeinbruch im November 2014 kam dann eine langwierige Knöchelentzündung

hinzu, die in monatelang außer Gefecht setzte. Nun aber ist Dennis wieder fit und auf dem Weg

zu alter Form zurückzukehren.

Einen Schreckmoment gab es beim Spiel gegen Tramin, als Christian Vecchio wegen Knieproblemen bereits

in der ersten Halbzeit ausgewechselt werden musste. Laut ersten Diagnosen dürfte es nicht so schlimm sein,

gegen Levico wird Christian aber voraussichtlich sicherheitshalber geschont werden .

200 UND 300 SPIELE FÜR DEN SSV!

Bei den letzten Heimspielen wurden zwei unserer „Alten Eichen“ geehrt. Manuel Prossliner - seit 10 Jahren

beim SSV - bestritt in der Hinrunde sein 200. Spiel im Trikot des SSV Brixen.

Einige Jahre länger beim SSV ist Markus Fiechter, genau gesagt seit seinem 6. Lebensjahr. Im September 2001

feierte er sein Debüt in der 1. Mannschaft und seit der vergangenen Saison führt Fichti seine Mannschaft als

Kapitän an. Beim vorletzten Spiel der Hinrunde gegen Fersina stand er zum 300. Mal als Spieler der 1. Mannschaft

auf dem Platz.

Gratuliere euch zwei und DANKE für euren stets vorbildlichen Einsatz – auf und auch außerhalb des Platzes!!

Lotterie-Gewinner

Zöschg Albrecht und Fabian aus Deutschnofen

(Freunde von Luki Obkircher und mittlerweile

eingefleischte Brixen-Fans )

und unser Jugendleiter und -trainer Mauro Monti

waren die glücklichen Gewinner

der tollen Preise (gesponsert von MeboSüd)

Wir gratulieren und danken allen Teilnehmern, die

unseren Verein auf diese Weise unterstützen!

15


BRIXNER Ausgabe 05 · März · 2014/15

NEWS

Wir bedanken uns herzlich bei unseren Sponsoren

für die wertvolle Unterstützung!

Hauptsponsor des SSV Brixen:

Co-Hauptsponsoren des SSV Brixen:

HOFER_Logo_C_DEF_140228_DE_IT.indd 1 28.02.14 12:40

seit dal

1930

Unterhaltungselektronik – Verkauf & Reparatur – Zubehör

JOSEF PLIGER

Schrambach 37 • 39040 Feldthurns (BZ)

Tel. 329 229 3028 • Fax 0472 970 299

www.satshop-bz.com • info@satshop-bz.com

Mellauner GmbH/ Srl • Busunternehmen - Servizi Autobus

Tel. 0039 0472 413 612 - Fax 0039 0472 414 214

info@mellauner.it - www.mellauner.it

Verwaltungssitz - Sede Amministrativa: I-39042 Brixen - Bressanone - Romstr. 1 Via Roma

Firmensitz - Sede Legale: I-39040 Lüsen - Luson - Dorfgasse 8 Vicolo Dorf

Foto: Mauro Monti

LED-Beleuchtung

Gebäudeautomation

Lichtplanung

Photovoltaik

Gartenbaubetrieb

azienda aGricola di floricoltura

Auer Hansjörg & Co. KG/SAS

39042 Brixen/Bressanone - Rienzstr. 50 Via Lungo Rienza

Tel. 0472 836 329 - Fax 0472 834 336

info@auer.it - www.auer.it

MwSt.-Nr. + Steuer-Nr. + Reg. Handelskammer/

Part. IVA + Cod. fisc. + Reg. imprese IT 02525540213

Elektro Plaickner Gmbh

Julius-Durst-Straße 66

Kampan - 3. Stock

39042 Brixen

Tel. +39 0472 068 311

Fax 039 0472 069 638

info@elektro-plaickner.it

ACQUA MINERALE NATURALE

NATÜRLICHES MINERALWASSER

Unterhaltungselektronik

Unterhaltungselektronik –

Verkauf

Verkauf &

Reparatur

Reparatur –

Zubehör

Zubehör

JOSEF

JOSEF

PLIGER

PLIGER

Schrambach

Schrambach

37

37 •

39040

39040

Feldthurns

Feldthurns

(BZ)

(BZ)

Tel.

Tel.

329

329

229

229

3028

3028 •

Fax

Fax

0472

0472

970

970

299

299

www.satshop-bz.com

www.satshop-bz.com •

info@satshop-bz.com

info@satshop-bz.com

Der Entschluss, einen Golfclub im Passeiertal

zu bauen, setzte der gebürtige

Brennerstraße 21 | Via Brennero 21 39042 Brixen | Bressanone

T 0472 836166 F 0472 830974

service@mitterrutzner.bz.it www.mitterrutzner.bz.it

> NoTdieNsT | emergeNza 348 15 17 099

Unterhaltungselektronik – Verkauf & Reparatur – Zubehör

JOSEF PLIGER

Schrambach 37 • 39040 Feldthurns (BZ)

Tel. 329 229 3028 • Fax 0472 970 299

www.satshop-bz.com • info@satshop-bz.com

.it

©

Patrick

Dellago

Mittelfeldspieler der

A-Jugend regional 2011/12

Passeier und bekannte Südtiroler Unternehmer

Karl Pichler bereits in den

1990er Jahren in die Tat um. Um den

anspruchsvollen Golferträumen noch

gerechter zu werden, beschloss er im

Jahr 2000 den Platz auf internationalen

Standard zu bringen und zu einem

modernen 18 Loch-Championship-

Course zu erweitern.

So wurde der Bozner Golfarchitekt

Wilfried Moroder engagiert den Platz

zu einem der schönsten im Alpenraum

zu machen. Dieser schaffte mit

diesem Course eine Symbiose aus

malerischer Naturschönheit und anspruchsvoller

Golfanlage.

Im Golfclub Passeier.Meran wird Ihr

Spiel somit sicherlich zu einem unvergesslichen

Golferlebnis.

Mellauner GmbH/ Srl • Busunternehmen - Servizi Autobus

Foto: Mauro Monti

Golfclub Passeier.Meran . Kellerlahne 3 . St. Leonhard i. P. . Tel. +39 0473 641488 . info@golfclubpasseier.com

Wirt

Tel. 0039 0472 413 612 - Fax 0039 0472 414 214

info@mellauner.it - www.mellauner.it

Verwaltungssitz - Sede Amministrativa: I-39042 Brixen - Bressanone - Romstr. 1 Via Roma

an der

seit 1585

Mahr

Firmensitz - Sede Legale: I-39040 Lüsen - Luson - Dorfgasse 8 Vicolo Dorf

Mellauner GmbH/ Srl • Busunternehmen - Servizi Autobus

Tel. 0039 0472 413 612 - Fax 0039 0472 414 214

info@mellauner.it - www.mellauner.it

Verwaltungssitz - Sede Amministrativa: I-39042 Brixen - Bressanone - Romstr. 1 Via Roma

Firmensitz - Sede Legale: I-39040 Lüsen - Luson - Dorfgasse 8 Vicolo Dorf

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine