Besucherbroschüre 2013 - Messe Düsseldorf

aplusa.online.com

Besucherbroschüre 2013 - Messe Düsseldorf

Besucherinformation

5.- 8. November 2013

Düsseldorf, Germany

Sicherheitslücken schliessen!

Persönlicher Schutz,

betriebliche Sicherheit

und Gesundheit bei der Arbeit

Internationale Fachmesse

mit Kongress

www.AplusA.de


„Jedes Jahr

ereignen

sich weltweit

270 Mio.

Arbeitsunfälle!“

*

„ 270 Mio. Arbeitsunfälle sind zu

viel. Sie bedeuten nicht nur wirtschaftliche

Ausfälle für jedes einzelne

Unternehmen, sondern machen

auch deutlich, dass die Erhaltung

der Gesundheit jedes Menschen ein

wichtiges Ziel der sozialen Sicherheit

ist.

Kommen Sie also auch dieses Jahr

zur A+A, erfahren Sie die besten

Lösungs ansätze für gesundes Arbeiten

und lassen Sie uns gemeinsam

mit Experten aus aller Welt dafür

sorgen, dass Sicherheitslücken

geschlossen werden. “

Birgit Horn, Direktor A+A

*Quelle: International Social Security Association/ISSA


A+A 2011:

Die Zahlen sprechen für sich.

Auch im Messejahr 2011 konnte die A+A ihre Erfolgsgeschichte

fortsetzen: 1.600 Aussteller aus 54 Ländern

sowie 60.000 Besucher aus 69 Ländern waren wieder der

beste Beweis für die Relevanz der A+A in der Branche.

Sehr beliebt war auch das umfangreiche Rahmenprogramm

mit seinen Sonderschauen und

Themenparks. Die Besucher ließen sich von den

Innovationen und Live-Präsentationen inspirieren

und gewannen dadurch zusätzliches Know-How.

A+A 2013:

Vielversprechende Aussichten

für die Erfolgsmesse Nr. 1.

Die A+A 2013 dürfen Sie sich nicht entgehen lassen!

Erleben Sie Produktneuheiten, die auf der A+A erstmalig

präsentiert werden, erfahren Sie neueste Trends

und informieren Sie sich über wissenschaftliche

Erkenntnisse in den verschiedenen Fachbereichen.

Zusammen mit dem parallel stattfindenden Kongress

und den Themenparks gibt die A+A 2013 einen kompletten

Überblick über alle Aspekte der Arbeitssicherheit

und der betrieblichen Gesundheitsförderung.

95% der Besucher haben ihre

Messebesuchsziele erreicht.

96% der Besucher gaben eine

positive Gesamtbeurteilung an.

Die Angebotssegmente der A+A 2013:

> Persönlicher Schutz

> Betriebliche Sicherheit

> Gesundheit bei der Arbeit

> Spezielle Ausrüstungen für den

Katastrophenschutz

> Foren/Präsentationen/Sonderschauen

92% der Besucher empfanden

den Innovationsgehalt des

Messeangebots als gut.

94% der Besucher haben

die Präsenz der Marktführer

mit gut beurteilt.

Partnerland Türkei

Auf Grund der Stärke der erwerbstätigen

Bevölkerung, eines überdurchschnittlichen

Wirtschaftswachstums in den letzten Jahren

und ehrgeiziger politischer Zielsetzungen zur

Verbesserung des Arbeitsschutzes gilt das Land

als attraktiver Zukunftsmarkt.

Im Rahmen der A+A findet der deutsch­ türkische

Arbeitsschutzdialog unter Beteiligung wichtiger

Branchenverbände, Institutionen und der Politik

statt. Zudem präsentieren sich die türkischen

Anbieter auf der Messe und zeigen ihr umfangreiches

Angebot.


Globales Angebot > > >

klare Übersicht

Themenpark

„Betrieblicher Brand- und

Katastrophenschutz“

Innovation Park

Safety & Security

Sonderschau

“Workplace Design”

Hallen 3 – 5, 7.0, 9 + 10

Persönlicher Schutz, Corporate Fashion,

Gewebe, Komponenten und Zubehör

Hallen 6 + 7a

Betriebliche Sicherheit

Halle 10

Gesundheit bei der Arbeit mit Arbeitsgestaltung/Ergonomie

und Corporate Health Plaza

Halle 10

„Treffpunkt Sicherheit + Gesundheit“

Modenschau

A+A Kongress

CCD Süd

A+A Kongress

A

B

Messe-Center

CCD Süd - Congress Center Düsseldorf

Pendelbus Hallen 3/10

Stand April 2013

Änderungen vorbehalten


Persönlicher

Schutz

Hallen 3-5, 7, 9 +10

„Jede Investition in den

Arbeitsschutz macht sich

200%ig bezahlt!“ *

Immer mehr Unternehmen erkennen, wie wichtig der

Schutz der Mitarbeiter für ihre Wirtschaftlichkeit ist.

In den letzen Jahren ist der Markt für PSA um 27% gewachsen.

Das weltweite Marktvolumen für Persönliche

Schutzaus rüstungen wird auf rund 17 Milliarden Euro

geschätzt.** Besonders qualitativ hochwertige und

komfortable Produkte werden immer stärker nachgefragt

und gern von Mitarbeitern getragen. Erleben Sie selbst,

wie vielfältig und attraktiv PSA sein kann!

> Persönliche Schutzausrüstung/Schutzkleidung

> Corporate Fashion/Corporate Wear/Image Wear

> Gewebe für Arbeits-, Berufs- und Schutzkleidung

> Sichere Einrichtungen und Geräte am Arbeitsplatz

> Sicherheitsorganisation

> Komponenten und Zubehör

> Es erwartet Sie ein umfangreiches

Angebot an:

www.AplusA.de/PSA

www.AplusA.de/CF

*Quelle: Berufsgenossenschaft Energie

Textil Elektro Medienerzeugnisse (BGETEM)

**Quelle: Matrix insight

Betriebliche

Sicherheit

„7 von 10 Unternehmen

investieren konsequent in

Betriebliche Sicherheit!“ *

Ein sicherer Arbeitsplatz bewahrt nicht nur die Mitar beiter

vor Unfällen, sondern schützt die Produktivität und damit

auch den Unternehmenserfolg. Informieren Sie sich auf

der A+A über die zahlreichen innovativen Lösungen und

erleben Sie das große Angebotsspektrum, das Ihnen

nationale und internationale Aussteller bieten.

> Brandschutz, Sicherheitsprodukte und -systeme

> Explosionsschutz und toxischer Schutz

> Strahlenschutz

> Elektrosicherheit

> Luftreinhaltung

> Lärmminderung, Schallschutz und Vibrationsschutz

> Betrieblicher Umweltschutz – Fokus ENVITEC ®

> Mess- und Regeltechnik

> Sichere Geräte und sichere Einrichtungen

> Maschinenschutzeinrichtung

> Standflächen

> Einrichtungen und Einrichtungsgegenstände

> Wartungs-, Instandhaltungs- und Reparaturarbeiten

> Transport- und Verkehrssicherheit

> Qualitätssicherung

> Objekt- und Sachschutz

> Einbauten und Zubehör

www.AplusA.de/BS

Hallen 6 + 7a

* Quelle: Europäische Agentur für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz (EU-OSHA)


Halle 6

Spezielle Ausrüstungen

für den Katastrophen schutz

Gesundheit bei

der Arbeit

Halle 10

Schon kleine betriebliche

Unfälle können in einer

Katastrophe enden!

Optimale Ausrüstung und Schulung sind zur Vermeidung

von Betriebsunfällen unerlässlich. Auf der A+A präsentieren

Ihnen nationale und internationale Unternehmen

die innovativsten Lösungen zur Prävention sowie spezielle

Ausrüstungen für den Katastrophenschutz, zusätzlich zu

den Angeboten in den Bereichen Persönlicher Schutz und

Betriebliche Sicherheit:

> Notfallmedizin

> Technische Hilfsmittel

> ABC-Schutz

> Dekontamination

> Leit-, Melde- und Informationstechnik

„In 8 von 10 Unternehmen

leiden Mitarbeiter

unter arbeitsbedingtem

Stress!“ *

Stress am Arbeitsplatz kann zu langen Ausfallzeiten

führen und spielt bei fast 60 % aller Arbeitsausfälle

die entscheidende Rolle.** Wir bieten Ihnen die besten

Lösungen zur Prävention und stellen Ihnen innovative

Produkte zur gesunden Gestaltung von Arbeit vor.

> Arbeits-, Umwelt- und Reisemedizin

> Arbeitsmedizinische Geräte

> Geräte, Mittel und Präparate für Erste

Hilfe und Rettung

> Prävention und Therapie

> Hygiene- und Sanitärbedarf

> Arbeitsgestaltung und Ergonomie

> Betriebsverpflegung und gesunde Ernährung

www.AplusA.de/GbdA

*Quelle: Europäische Agentur für Sicherheit und

Gesundheit am Arbeitsplatz (EU-OSHA)

**Quelle: VDMA

www.AplusA.de/Katastrophenschutz


Rahmenprogramm

auf der A+A 2013

Innovationspark

Safety & SEcurity*

> Halle 7a

Auf einer Sonderfläche werden innovative

Konzepte und Dienstleistungen zu den

Themen PSA, Gefahrstoffe und Betrieblicher

Brand- und Katastrophenschutz im

Rahmen einer Posterschau und Ausstellung

präsentiert. Zudem werden auf der Bühne

Live-Demonstrationen und Vorträge, in Anlehnung

an die präsentierten Innovationen,

zu den drei Themen stattfinden.

A+A Modenschau*

> An der Halle 4

Wie attraktiv und funktional textile

Schutzbekleidung von heute sein kann,

zeigt Ihnen unsere professionelle

Modenschau. Lassen Sie sich von den

neuesten Kollektionen überraschen!

Sonderschau

„Workplace Design“*

> Halle 10

Im Mittelpunkt dieser Sonderschau steht

die ergonomische Gestaltung von Arbeitsplätzen

und Arbeitsprozessen in Produktion

und Büro. Informieren Sie sich über

Maßnahmen und Beispiele zu den Themen

menschengerechte Arbeitsgestaltung,

Mensch-Maschine-Schnittstellen sowie

Prävention und Wirtschaftlichkeit.

Themenpark

„Betrieblicher Brand- und

Katastrophenschutz“

> Halle 6

Hier erleben Sie „Action pur“: informative

Präsentationen und Live-Demonstrationen,

die Ihnen zeigen, welche Maßnahmen

Unfälle, Großschadensereignisse und

Rettungsaktionen verhindern helfen. Sie

erfahren, wie sich Unternehmen schützen

können.

Treffpunkt

„Sicherheit + Gesundheit“

> Halle 10

Über 80 nationale und internationale,

nicht kommerzielle Aussteller präsentieren

in dieser Halle ihre Arbeit, Projekte und

Informationsangebote. Fachleute beraten

Sie zu Fragen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes.

*Simultan Übersetzung D+GB

www.AplusA.de/1530

Hier finden Sie alle Informationen zu dem

umfangreichen Rahmenprogramm auf der A+A


33. Internationaler

Kongress für Arbeitsschutz

und Arbeits medizin A+A

Sicherheit, Gesundheit,

Ergonomie

Die Themenfelder 2013:

> Übergreifende Fragestellungen der Prävention

Strategien und Konzepte für Sicherheit

und Gesundheit bei der Arbeit sowie die

Gestaltung gesunder Arbeitsprozesse.

> Gesundheit im Beruf

Die Förderung und Erhalt der Gesundheit im Betrieb

von der Vorsorge bis zum Prozessmanagement.

Der A+A Kongress ist die führende Gemeinschaftsveranstaltung

des Arbeitsschutzes in Deutschland mit großer

internationaler und europäischer Ausstrahlung.

Die ausgeprägte Orientierung auf die Anwendung im

Betrieb, verknüpft mit neuesten Informationen aus erster

Hand zu allen rechtlichen Aspekten von Sicherheit und

Gesundheit bei der Arbeit, sind das „Markenzeichen“ des

A+A Kongresses.

Länderübergreifend viel beachtete Programmkomponente

des A+A Kongresses wird auch in 2013 wieder die

Konferenz der ILO (International Labour Organization)

sein, als Dialog und Informationsplattform zu weltweiten

Trends in der Prävention. Der Schwerpunkt liegt diesmal

auf „Occupational Diseases“ (Berufskrankheiten).

Der Kongress wird veranstaltet von der Bundesarbeitsgemeinschaft

für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit

(Basi) e.V. und ist das größte internationale Fachtreffen

der Branche. Freuen Sie sich auf aktuelle Informationen

und spannende Diskussionen! www.basi.de

www.AplusA.de/Kongress

Hier finden Sie alle aktuellen Kongressinformationen

> Spezifische Gefährdungen und Belastungen

Die neuesten Erkenntnisse über physikalische,

chemische, biologische, physische und psychische

Gefährdungen bei der Arbeit.

> Sicherheit

Im Mittelpunkt: Sicherheitstechnik,

Maschinenschutz, Persönliche Schutz ausrüstung,

Produktsicherheit, Brand- und Explosionsschutz,

Normung.

Der Kongress im Überblick:

> Mehr als 50 Veranstaltungsreihen

> Mehr als 350 hochrangige Referenten

aus dem In- und Ausland

> Rund 5.000 Teilnehmer

> „A+A International“ mit Simultanübersetzung

Deutsch/Englisch

> ILO Konferenz

„Sichtbar machen“ – Berufskrankheiten:

Anerkennung, Prävention und Entschädigung

In den Konferenzsprachen: Englisch, Französisch,

Spanisch, Russisch und Deutsch

Wieder dabei: spezielle Angebote für Sicherheitsbeauftragte,

Betriebs- und Personalräte sowie

Unternehmer.


Internationale Konferenz

der Internationalen

Arbeitsorganisation (ILO)

6. – 7. November

Unter dem Titel „Sichtbar machen –

Berufskrankheiten: Anerkennung, Prävention

und Entschädigung“ veranstaltet die ILO im

Rahmen des A+A Kongresses wie in den Vorjahren

eine zweitägi ge internationale Fachkonferenz.

Konferenzsprachen:

Englisch, Französisch, Spanisch,

Russisch, Deutsch

„Durch effektive Prävention

kann ein Großteil der

Krankheitskosten

verringert werden.“

Bruno Zwingmann, Geschäftsführer der Basi

www.AplusA.de/1525

Hier finden Sie weitere Informationen


A+A Kongress 2013 Überblick der geplanten Veranstaltung

Dienstag 5. November

Mittwoch 6. November

Donnerstag 7. November

Freitag 8. November

Nachmittag Vormittag

A+A Messe und Kongress 2013

Eröffnung A+A

Trade Show and Congress 2013

Opening

Innovative Persönliche Schutzausrüstungen

Innovative Personal Protective

Equipment

*Partnerland Türkei

Partner Country Turkey

Berufskrankheiten

Occupational Diseases

Normungswelt im Wandel

Psychische Belastungen –

Regelungsbedarf?

Unfallprävention

Arbeitsschutz für Männer und

Frauen

Biostoffverordnung

Optische Strahlung

Innovative Persönliche Schutzausrüstungen

Innovative Personal Protective

Equipment

Arbeit und Gesundheit in Logistik

und im Transportgewerbe

OHS in the Transport Industry

ILO Konferenz

„Sichtbar machen“ - Berufskrankheiten

- Anerkennung,

Prävention und Entschädigung

ILO Conference

“Make it visible“ - occupational

diseases: Recognition,

prevention and compensation

Gemeinsame Deutsche

Arbeitsschutzstrategie

Gefährdungsbeurteilung psych.

Belastungen, Teil 1

Schnittstelle Produktsicherheit –

Betriebssicherheit

Lärm

Ergonomie, Teil 1

Die Vermessung des Menschen

Statuskonferenz Betriebliche Gesundheitsförderung

(BVPG + Basi)

A+A Tag der

Sicherheitsbeauftragten

Absturzsicherung

Fall Protection

Arbeit und Gesundheit in Logistik

und im Transportgewerbe

OHS in the Transport Industry

ILO Konferenz

„Sichtbar machen“ - Berufskrankheiten

- Anerkennung,

Prävention und Entschädigung

ILO Conference

“Make it visible“ - occupational

diseases: Recognition,

prevention and compensation

DGUV-Vorschrift 2

Gefährdungsbeurteilung psych.

Belastungen, Teil 2

Einkauf sicherer Arbeitsmittel

Büro

Ergonomie, Teil 2

Arbeitszeit und

Arbeitsorganisation

Statuskonferenz Betriebliche

Gesundheitsförderung

(BVPG + Basi)

A+A Tag der

Sicherheitsbeauftragten

Prüfen und Zertifizieren

Testing and Certification

IVSS Workshop

„Gesellschaftliche Verantwortung

von Unternehmen“

ISSA Workshop on

Corporate Social Responsibility

ILO Konferenz

„Sichtbar machen“ - Berufskrankheiten

- Anerkennung,

Prävention und Entschädigung

ILO Conference “Make it

visible“ - occupational diseases:

Recognition, prevention and

compensation

Betriebs- und Personalräte im

Arbeits- und Gesundheitsschutz

Betriebliches Gesundheits-management

Brand- und Explosionsschutz,

Teil 1: Forum Werkfeuerwehr

Arbeitsstätten

Gefahrstoffe

Elektromagnetische Felder

Tag der Betriebs- und

Personalräte

Qualifizierung von Arbeitsschutzexperten

in Europa

Qualification of OSH experts

in Europe

IVSS Workshop

„Gesellschaftliche Verantwortung

von Unternehmen“

ISSA Workshop on

Corporate Social Responsibility

ILO Konferenz

„Sichtbar machen“ - Berufskrankheiten

- Anerkennung,

Prävention und Entschädigung

ILO Conference “Make it

visible“ - occupational diseases:

Recognition, prevention and

compensation

Öffentlicher Dienst

Betriebliches Eingliederungs-management

Brand- und Explosionsschutz,

Teil 2: Konzepte und Praxis

Bauwirtschaft

REACH und Arbeitsschutz

Hotel- und Gaststättengewerbe

Tag der Betriebs- und

Personalräte

Sicherheitskoordination und

Arbeitsschutz auf Baustellen

ISHCCO Workshop

Safety and Health Construction

Coordination ISHCCO Workshop

Demografie

Muskel-Skelett-Belastungen

und Prävention

Betriebssicherheitsmanagement

Forum Arbeitsschutzverwaltung

Arbeitsmedizinische

Vorsorge

A+A

Unternehmertag

Legende

Internationale Veranstaltungen

(Deutsch-Englisch simultan, ILO

Konferenz: Deutsch – Englisch –

Französisch – Russisch simultan)

* Deutsch – Englisch – Türkisch

Veranstaltungen in

deutscher Sprache

Zielgruppenveranstaltung

(Teilnahme nur auf

Einladung möglich)

Während der ganzen Veranstaltung

> Posterausstellung

mit Infoständen der Europäischen

Agentur für Sicherheit und Gesundheit

bei der Arbeit und zur Kampagne

„Denk an mich. Dein Rücken.“

> Kunst- und Theaterfest A+A 2013

Organisation: Kuratorium

„KunstImpulse berühren Arbeitswelt“

www.AplusA.de/Kongress

Hier finden Sie alle aktuellen

Informationen zum A+A Kongress

(Stand Mai 2013, Änderungen vorbehalten)


Clever clicken –

smart sparen:

einfach eTicket ordern!

A+A online:

ein Click – viele Vorteile!

Besuchen Sie uns im Internet und entdecken Sie

– rund um die Uhr –, was Ihnen unser umfangreiches

Portal zu bieten hat.

Unter www.AplusA.de finden Sie unter anderem:

> die Ausstellerbank mit Firmenportraits

> das günstige eTicket

> die Produktdatenbank mit Informationen

und Messeneuheiten

> aktuelle Branchennews

> Ihren persönlichen Newsletter

> Ihre A+A-App

Zeit & Geld sparen!

Ab Mai 2013

www.AplusA.de/1130

Drucken Sie sich Ihre Eintrittskarte

einfach zu Hause aus.

Das spart viel Zeit und Geld:

> Deutlicher Preisvorteil gegenüber

der Tageskasse

> Porto und Versand frei

> Bequeme Abbuchung über Kreditkarte

> Kostenlose An-/Abreise im VRR-Verbund in der

Preisstufe D, Region Süd, DB 2. Klasse, nur

zuschlagsfreie Züge

> Direkter Messe-Eintritt, ohne Wartezeiten

Neu: die A+A-App

Seien Sie immer

und überall

up to date – mit

unserer App für

Ihr iPhone, iPad

oder Ihren iPod

Touch, sowie für

Android und iOS.

Android

iOS


Oslo

1 Flugstunde

Kopenhagen

Stockholm

Moskau

Dublin

London

Amsterdam

Berlin

Warschau

Brüssel

Düsseldorf

Prag

Paris

Wien

Herzlich willkommen

in Düsseldorf!

Lissabon

Barcelona

Bern

Rom

50 km

Einzugsgebiet:

9 Mio. Menschen

150 km

Einzugsgebiet:

30 Mio. Menschen

500 km

Einzugsgebiet:

148 Mio. Menschen

Absolut erlebenswert:

die Messestadt Düsseldorf

Auch nach der Messe hat Ihnen Düsseldorf viel

zu bieten. Genießen Sie diese gastfreundliche

Metropole und lassen Sie sich von der rheinischen

Lebensfreude mitreißen!

Entdecken Sie

> ein großes Angebot an Hotels jeder Kategorie

> exquisite Restaurants, rustikale Altbierkneipen

und trendige Clubs

> gute Unterhaltungsmöglichkeiten von

Oper, Theater und Musical bis zu bildender Kunst

> international renommierte Einkaufs möglichkeiten

> ein attraktives Ambiente und hohe Lebensqualität

> und last but not least: ein einzigartiges

Panorama am Rhein

Reise- und Hotelinformationen:

www.AplusA.de/1770

Aktuelle Informationen zu Veranstaltungen in Düsseldorf:

www.duesseldorf.de

So einfach und bequem

kommen Sie zur A+A:

Mit dem Auto

Von der A44 fahren Sie über den messe eigenen Zubringer auf

die Großparkplätze der Messe Düsseldorf, wo Ihnen 20.000

Park plätze zur Verfügung stehen. Von dort bringen Sie kostenlose

Pendelbusse zu den verschiedenen Eingängen und wieder zurück.

Zieladresse Navigationssystem: Düsseldorf, Am Staad

Mit dem Flugzeug

Der Flughafen Düsseldorf International liegt nur 10 (Taxi-)Minuten

vom Messegelände entfernt. Über 70 Fluglinien erreichen von

dort weltweit 180 Destinationen. Ganz bestimmt auch Ihre.

www.duesseldorf-international.de

Mit dem Zug

Vom Düsseldorfer Hauptbahnhof fahren Sie einfach mit den

U-Bahnen U 78 und U 79 in ca. 15 Minuten zum Messegelände

und zum CCD Congress Center Düsseldorf. www.bahn.de

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Mit den U-Bahnen U 78 und U 79 sowie den Buslinien 722 und

896 kommen Sie aus der Innenstadt, vom Hauptbahnhof oder

Flughafen zu den Messe eingängen Nord und Süd sowie zum CCD

Congress Center Düsseldorf. Mit Ihrer Eintrittskarte bzw. Ihrem

eTicket können Sie sogar gratis zur Messe und zurück fahren –

die Fahrt im Gebiet VRR mit Bussen, Bahnen und zuschlagfreie

Züge in der Preisstufe D, Region Süd, (DB 2. Klasse).

www.rheinbahn.de und www.bahn.de


A+A 2013 auf einen blick

> Termin 5.-8. November 2013

Dienstag bis Freitag

> Öffnungszeiten 9.00 – 18.00 Uhr

> Veranstaltungsort Messegelände Düsseldorf,

Hallen 3 – 7 und 9 + 10

Zeit & Geld sparen!

Ab Mai 2013

www.AplusA.de/1130

> Eintrittspreise A+A Messe

An der Tageskasse

Tageskarte € 29,00

Tageskarte ermäßigt € 13,00

Im Online-Vorverkauf (ab Mai 2013)

Tageskarte € 20,00

Tageskarte ermäßigt € 13,00

A+A Kongress

An der Tageskasse

Tageskarte € 120,00

Tageskarte ermäßigt € 30,00

Dauerkarte € 240,00

Dauerkarte ermäßigt € 50,00

Im Online-Vorverkauf (ab Mai 2013)

Tageskarte € 120,00

Dauerkarten Frühbucher

bis 30. September 2013 € 195,00

Dauerkarten Normalpreis

ab 1. Oktober 2013 € 240,00

Das eTicket berechtigt zur kostenlosen Hin- und Rückfahrt

zum und vom Messegelände am Tage des Messebesuchs mit

allen Verkehrsmitteln des VRR in der Preisstufe D, Region

Süd, (DB 2. Klasse, nur zuschlagsfreie Züge). www.vrr.de

> Katalog Neureuter Fair Media

Telefax +49-201-36547-325

E-Mail rogmann@neureuter.de

An der Tageskasse € 19,00

Online-Vorverkauf € 19,00

(zzgl. Versandkosten)

Versand ab Oktober 2013

> Ticket- und

Katalogvorverkauf

> Reise- und

Hotelinformation

www.AplusA.de/1130

Düsseldorf Marketing & Tourismus GmbH

Telefon +49(0)211/17 202-839

E-Mail messe@dus-mt.de

www.dus-hotels.de/a-a

> A+A Hotline Telefon +49 (0) 211/4560-7601

www.AplusA.de

Partnerland Türkei

Messe Düsseldorf GmbH

Postfach 101006

40001 Düsseldorf _ Germany

Tel. +49(0)211/45 60-01

Fax +49(0)211/45 60-6 68

www.messe-duesseldorf.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine