Flyer MSc Holzwirtschaft - Universität Hamburg

worldforestry.de

Flyer MSc Holzwirtschaft - Universität Hamburg

Fachbereich

Biologie

veranstaltungen

für studieninteressierte

Hamburg als Studienort

Ansprechpartner und Kontakt

Die Hansestadt Hamburg ist eine lebendige Kulturstadt mit

einzigartigem Charme. Die Nähe zum Wasser und die vielen

Parks und Gärten mit altem Baumbestand machen die

Großstadt lebenswert. Und wem die Welt des Holzes noch

zu klein ist, der findet in Hamburg eine breit gefächerte Studienlandschaft

mit mehreren Hochschulen.

Machen Sie sich schlau…

… in der Sprechstunde

Das Beratungsgespräch vor Studienbeginn hilft, um mit

den richtigen Vorstellungen über die Holzwirtschaft in den

Masterstudiengang zu starten. Auch während des Studiums

ist eine enge Betreuung durch die Dozenten und Professoren

sowie die Studienberatung gewährleistet. Zudem

werden durch den engen Kontakt der Studierenden untereinander

Informationen und Erfahrungen schnell und unkompliziert

weitergegeben.

Universität Hamburg

Zentrum Holzwirtschaft

Leuschnerstraße 91

21031 Hamburg

www.holzwirtschaft.org

Studienberatung

Daniela Große Kathöfer

Tel. (040) 73962 - 250

d.grossekathoefer@holz.uni-hamburg.de

... am Tag der Holzwirtschaft und bei Messe-Auftritten

Das Zentrum Holzwirtschaft stellt sich regelmäßig im

Rahmen von Messen vor. Außerdem können Sie unseren

schönen Campus und die persönliche Atmosphäre am

Tag der Holzwirtschaft erleben. Ein Kolloquium zu holzwirtschaftlichen

Themen vermittelt Ihnen an diesem Tag

zudem einen Eindruck von unseren Forschungsaktivitäten.

Wir freuen uns auf Sie!

Zentrum Holzwirtschaft · Leuschnerstraße 91

Reinbeker Redder

Mendelstr.

Leuschnerstr.

Korachstr.

Plettenbergstr.

Röpraredder

Die Vielfalt macht’s!

Masterstudiengang

Holzwirtschaft

www.holzwirtschaft.org

Binnenfeldredder

Lohbrügger Landstr.

Leuschnerstr.

Sanmannreihe

Alle aktuellen Termine und weitere

Veranstaltungen finden Sie unter

www.holzwirtschaft.org

B5

Habermannstr.


Fachbereich

Biologie

holzwirtschaft in hamburg

wirtschaft, technik und natur

Was ist Holzwirtschaft?

Die Holzwirtschaft beschäftigt sich mit der Be- und Verarbeitung

und der wirtschaftlichen Nutzung von Holz. Verfolgt

werden die Wege des Holzes von den Rohstoffquellen „Wald“

und „Recycling“ über die Verarbeitung in Säge-, Papier- und

Holzwerkstoffwerken bis hin zur Herstellung der Fertigprodukte

und dem Einsatz beim Endverbraucher.

Warum Holzwirtschaft studieren?

Im Zentrum Holzwirtschaft am Standort Hamburg-Bergedorf

sind alle Kompetenzen in Sachen Holz konzentriert: Biologie,

Chemie, Technologie, Ökologie und Wirtschaft. Dank

der räumlichen Nähe besteht ein enger Austausch mit den

Forschungseinrichtungen des Johann-Heinrich-von-Thünen-

Instituts. Hieraus ergeben sich vielfältige Möglichkeiten der

Spezialisierung. Durch die gute Betreuung und das starke

Gemeinschaftsgefühl entsteht eine persönliche Atmosphäre

in der Weltstadt Hamburg – das Zentrum Holzwirtschaft ist

damit ein einzigartiger Studienstandort.

Masterstudiengang Holzwirtschaft

Der Masterstudiengang Holzwirtschaft gliedert sich in drei Abschnitte:

In einer Ringvorlesung werden im ersten Semester die

holzwirtschaftlichen Fachgebiete vorgestellt und durch Veranstaltungen

in Betriebswirtschaftslehre bzw. im freien Wahl -

bereich ergänzt. Danach folgt der Wahlpflichtbereich inklusive

Spezialisierung. Im letzten Semester ist eine Master-Arbeit zu

erstellen. Ergänzt wird dieses Angebot durch nationale und

inter natio nale Exkursionen.

Folgende Wahlpflichtmodule stehen zur Auswahl

Holzbiologie

› Holzanatomie und Holzphysiologie

› Holzschäden und Holzschutz

› Molekulare Biologie nachwachsender Rohstoffe

› Biochemie und Biotechnologie

› Umwelttechnologien in der Holz- und Papierindustrie

Holzphysik

› Vollholztechnologie

› Holzwerkstofftechnologie

› Unternehmensplanung und Unternehmensmanagement

› Holz im Bauwesen

Holzchemie

› Faserstoffe und Papier

› Charakterisierung von Holz und Holzkomponenten

› Nutzung von Holz und Einjahrespflanzen in Bioraffinerien

› Biopolymere aus Holz und Einjahrespflanzen

Holz- / Forstwirtschaftslehre

› Forstliche Produktionslehre

› Holzqualität

› Holzernte und Holztransport

› Marketing für Holzprodukte

› Marktforschung und Absatzplanung

Berufsfelder der Holzwirte

Die Berufsaussichten für Holzwirte sind vergleichsweise

gut und vielfältig. Die Vielseitigkeit der Ausbildung

spiegelt sich in den beruflichen Tätigkeiten

der Holzwirte wider: Auf Grund ihrer umfangreichen

Kenntnisse und Erfahrungen werden sie als

qualifizierte Führungskräfte in der Holzwirtschaft

und in angrenzenden Wirtschaftszweigen eingesetzt.

Beschäftigungsfelder finden sich in der

Holz industrie und dem Holzhandel, in Forschung

und Lehre sowie in der Holzwerkstoff-, Papier- und

Zellstoffindustrie. Außerdem können Holzwirte in

beratender Funktion als Sachverständige und Consultants

tätig werden.

Bewerbung und Studienstart

Der Masterstudiengang Holzwirtschaft steht auch

Absolventinnen und Absolventen anderer Studiengänge

offen. Sie müssen mindestens 75 anerkennungsfähige

Leistungspunkte des Bachelorstudiums

Holzwirtschaft nachweisen.

Bewerbung und Bewerbungsinformation:

www.uni-hamburg.de/campuscenter

Bewerbungszeitraum: 1. Juni bis 15. Juli

Zulassung: jeweils zum Wintersemester

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine