Programm Juli bis Dezember 2012 - Dortmund.de

dortmund.de

Programm Juli bis Dezember 2012 - Dortmund.de

Programm Juli bis Dezember 2012

Begegnungszentren der Stadt Dortmund

Aplerbeck/Berghofen

Eving

Huckarde

Lütgendortmund

Mengede

Scharnhorst

Stadt Dortmund

Sozialamt


Impressum

Herausgeber: Stadt Dortmund/Sozialamt, Fachdienst für Seniorenarbeit

Redaktion: Reinhard Pohlmann (verantwortlich), Burkhard Wulf

Kommunikationskonzept, Gestaltung, Satz, Produktion, Druck: Dortmund-Agentur – 05/2012

www.dortmund.de


Inhalt

Informationen und Allgemeines

Die Begegnungszentren

Aplerbeck/Berghofen

Eving

Huckarde

Sonderveranstaltungen

Lütgendortmund

Mengede

Scharnhorst

Kurse für alle Begegnungszentren

Pflegestützpunkte und Ehrenamtlicher Seniorenbegleitservice

Angebote für Menschen mit Demenz und

ihre pflegenden Angehörigen

Erstberatung bei Demenz

Seite

4

7

16

29

39

40

49

63

71

79

80

82


Informationen/Allgemeines

Städtische Begegnungszentren – Orte der Begegnung und Kommunikation

4

Wir erleben ältere Menschen von heute anders als noch vor 20 Jahren. Die meisten

von ihnen wissen selbst am besten, wie sie ihre freie Zeit am sinnvollsten nutzen.

Dies gilt für viele ältere Erwachsene, die nach dem Beruf oder der Familienphase ihr

Leben selbstständig gestalten und organisieren. Aber es gibt auch Ältere, die einsam

und isoliert leben oder auf fremde Hilfe angewiesen sind. In den Begegnungszentren

der Stadt Dortmund reagieren wir daher auf die unterschiedlichen Bedürfnisse

unserer Besucherinnen und Besucher.

Gemeinsam mit ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und anderen

Organisationen im Stadtteil füllen wir unsere Zentren mit Leben.

Es sind „Orte der Begegnung und Kommunikation“.

Dabei soll keine Gruppe zu kurz kommen.

Das Seniorencafé hat ebenso seinen Platz wie anspruchsvolle Kursangebote oder

die Treffpunkte für Selbsthilfegruppen.

Informieren Sie sich über unsere Angebote und die Möglichkeiten, selbst aktiv

mitzuwirken.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Die Begegnungszentren in der Übersicht:

Begegnungszentrum Ansprechpartner/-in Telefon Fax

Berghofen Burkhard Wulf (0231) 48 67 78 (0231) 2 22 61 13

Eving Gabriele Wisniewski (0231) 85 89 94 (0231) 8 78 00 98

Huckarde Anna Bonna (0231) 39 42 74 (0231) 3 96 01 50

Lütgendortmund Burkhard Wulf (0231) 50-2 89 89 (0231) 50-2 89 97

Mengede Ute Stasinski (0231) 33 64 60 (0231) 1 89 32 86

Scharnhorst Annegret Manek (0231) 50-2 88 59 (0231) 50-2 88 59


Öffnungszeiten

Unsere Begegnungszentren sind in der Regel

ganzjährig von Montag bis Freitag in der Zeit

von 10.00 bis 18.00 Uhr für Sie geöffnet.

Zusätzlich finden dort auch Veranstaltungen

(insbesondere Tanzveranstaltungen) an

Wochenenden statt. Die Termine entnehmen

Sie bitte dem Programmheft.

Raumangebot

Allgemein verfügen die Einrichtungen über

Gruppen-, Veranstaltungs- und Werkräume.

Unsere Begegnungszentren sind für Rollstuhlfahrer

zugänglich und mit behindertengerechten

Sanitäranlagen ausgestattet.

Gastnutzungen

Gemeinnützige Vereine oder demokratische

Organisationen (Parteien, Gewerkschaften,

etc.) können die Räume der Begegnungszentren

nutzen. Voraussetzung ist eine

schriftliche Anmeldung. Private oder

gewerbliche Nutzungen müssen wir leider

ausschließen.

Beratung und Information

• Gesundheit, Aktivitäten und

Freizeitangebote

(Informationen über Begegnungszentren,

Ausflüge, Feste, Kursangebote)

• Bildung, Kultur und Sport

(Theater, Sportangebote u. a. m.)

Das Beratungsangebot in unseren Zentren

beinhaltet auch viele Vorträge zu rechtlichen

oder gesundheitsrelevanten Themen. Die

Themen entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungskalender

oder erfragen Sie diese in den

Begegnungszentren.

Im Rahmen einer stadtteil- und gemeinde-

Informationen/Allgemeines

nahen Beratung findet in der Regel einmal

im Monat oder nach Vereinbarung eine

Beratung durch Mitglieder des Seniorenbeirates

statt. Die Termine erfragen Sie bitte in

den jeweiligen Zentren.

Einige Begegnungszentren halten darüber

hinaus Beratungstermine durch das

jeweilige Seniorenbüro, den jeweiligen

Bezirksbürgermeister, die Polizei und/oder

den Mieterbeirat von Wohnungsgesellschaften

bereit. Fragen Sie einfach danach

– in Ihrem Begegnungszentrum.

Teilnahmebedingungen

Personen mit geringem Einkommen werden

von den Städt. Begegnungszentren gemäß

der jeweiligen Gebührenordnung entsprechende

Ermäßigungen auf die zu entrichtenden

Kostenbeiträge für Kurse und Veranstaltungen

gewährt.

Sollte die Teilnahme an einem Kurs nicht

möglich sein, so kann die Kurskarte bis zu

einem Tag vor Beginn des Kurses zurückgegeben

werden. Es wird dafür ein Gutschein

in Höhe des zu entrichtenden Betrages

ausgestellt. Dieser Gutschein ist ein Jahr

gültig und übertragbar.

Eine Erstattung in bar ist nicht möglich.

Karten für Veranstaltungen, Vorträge und

Konzerte können leider nicht zurückgenommen

oder bei Nichtteilnahme erstattet

werden.

Allgemeiner wichtiger Hinweis für Teilnehmerinnen

und Teilnehmer an Ausflugs-,

Besichtigungs- und kleinen Studienfahrten

sowie an Gymnastik- und sonstigen

Sportkursen:

5


Informationen/Allgemeines

6

Fragen Sie Ihren Hausarzt, ob gegen die

Teilnahme aus medizinischen Gründen

Bedenken bestehen. Die Teilnahme erfolgt in

allen Fällen auf eigene Gefahr.

Anmeldungen für Veranstaltungen

und Kurse

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, sich

hierfür anzumelden. Entweder persönlich im

Begegnungszentrum • telefonisch oder auf

dem Anrufbeantworter • per Fax

per E-Mail oder schriftlich per Brief/Karte.

Bürgerschaftliches Engagement

... ist eine wichtige soziale Aufgabe, aber

auch eine sinnvolle Beschäftigung in unserer

Gesellschaft. Soziale Arbeit mit und für

ältere Menschen ist ohne ehrenamtliche

Hilfe undenkbar. Die Arbeit in unseren

Begegnungszentren wird von über 70 Dort-

munderinnen und Dortmundern unterstützt.

Die Ehrenamtlichen erbringen verschiedene

Serviceleistungen, damit die Besucher/-innen

einen angenehmen Aufenthalt in unseren

Begegnungszentren haben.

Auch Sie können mit Ihrem persönlichen

Engagement einen wichtigen Beitrag für die

Bürger/-innen in Ihrem Stadtteil leisten, mit:

• Ihrem Wissen

• Ihren Fähigkeiten

• Ihren Fertigkeiten

Bringen Sie Ihre Ideen in die Fortentwicklung

unserer sozialen Arbeit mit ein.

Nähere Informationen über Ihre Einsatzmöglichkeiten

erhalten Sie bei den Leiter/-innen

der Begegnungszentren.


Adresse

Städtisches Begegnungszentrum

Aplerbeck/Berghofen

Am Oldendieck 6

44269 Dortmund

Tel. (0231) 48 67 78

Fax (0231) 2 22 61 13

E-Mail: bwulf@stadtdo.de

Internet: www.dortmund.de

Öffnungszeiten

montags–freitags: 10.00–18.00 Uhr

So erreichen Sie uns

Buslinie 430, 435, 438, 439

Haltestelle Berghofen Zentrum

Ansprechpartner

Burkhard Wulf

Dipl. Sozialgerontologe

Koordinator der Städt. Begegnungszentren

Aplerbeck/Berghofen

Ehrenamtliche Mitarbeiter/-innen

Ingrid Haßler

Rainer Haßler

Renate Kanehl

Heidi Schirra

7


Aplerbeck/Berghofen

Neues im Begegnungszentrum

• Arbeitsgemeinschaft Feldenkrais

Die Feldenkraismethode ist für alle interessant,

die an der Erhaltung und Verbesserung

ihrer Beweglichkeit interessiert sind, und

zwar unabhängig vom Alter und der beruflichen

Tätigkeit. Ausgehend von leichten

und einfachen Bewegungen können die

Teilnehmer/-innen immer neue Möglichkeiten

entdecken, ihren Körper zu fühlen

und ihre Bewegungsmuster zu verfeinern.

Bitte bequeme Kleidung, warme Socken

eine Gymnastikmatte und die Neugier auf

bewusste Bewegung mitbringen.

Tag: freitags

Zeit: 9.30–10.30 Uhr

Leitung: Eberhard Bremicker

Termine erfragen Sie bitte im Begegnungszentrum

• Gemütlicher Nachmittag bei

Kaffee und Kuchen

An jedem letzten Donnerstag im Monat in

der Zeit von 14.30–16.30 Uhr verwöhnen

wir Sie mit Kuchen und schönen Torten.

Verbringen Sie mit uns einen gemütlichen

Nachmittag mit netten Leuten mit Musik

und Unterhaltung.

8

Angebote für Menschen mit

Demenz und ihre Angehörigen

Betreuungsnachmittag für Menschen

mit Demenz

Text siehe Seite 80

Termin: jeden Mittwoch, 14.00–18.00 Uhr

• Wir backen Waffeln und spielen zusammen

Bingo

An jedem 1. und 3. Donnerstag im Monat.

Termine: 05.07., 19.07., 02.08., 16.08.,

06.09., 20.09., 04.10., 18.10., 07.11.,

22.11., 06.12.2012

Ständige Angebote

• Offener Treff

Während unserer Öffnungszeiten besteht

jederzeit die Möglichkeit, sich mit anderen

Menschen zu treffen, neue Leute kennen

zu lernen und unsere Räumlichkeiten

eigenverantwortlich zu nutzen.

• Medizinische Fußpflege

Termine: 05.07., 02.08.–06.09., 04.10.,

08.11., 06.12.2012

Fußpflegerin: Marita Meierjohann

Kosten: 10,00 €

Termine nach Vereinbarung


• Skat

Die Skatgruppe trifft sich jeden Donnerstag

ab 13.00 Uhr – und: Skat ist nicht nur

Männersache. Damen sind bei uns gern

gesehene „Mitspielerinnen“. Auch Sie

können eine Skat- oder Canastergruppe

gründen. Nähere Informationen erhalten Sie

im Begegnungszentrum.

Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Wir freuen uns auf Sie.

Sprechstunden

• Sprechstunde des Seniorenbeirats

der Stadt Dortmund

Termine: jeden 3. Donnerstag in der Zeit von

14.30–15.30 Uhr

Ansprechpartner: Siegfried Mielicki, Mitglied

des Seniorenbeirates

Termine: 19.07., 16.08., 20.09., 18.10.,

15.11., 20.12.2012

Aplerbeck/Berghofen

• Der Bezirksbürgermeister im Dialog

Der Bezirksbürgermeister des Stadtbezirkes

Aplerbeck, Sascha Mader, informiert und diskutiert

einmal im Halbjahr mit Ihnen aktuelle

kommunalpolitische Themen. Interessierte

Bürgerinnen und Bürger aus Aplerbeck,

Berghofen und Umgebung sind herzlich

eingeladen.

Den genauen Termin erfragen Sie bitte im

Begegnungszentrum.

9


Aplerbeck/Berghofen

Tag Datum Uhrzeit

10

Veranstaltungen

Wichtig!

Die im Programm ausgedruckten Zeiten beziehen sich auf den Beginn der Musikdarbietung oder auf den

Anfang des Vortrages. Vorher besteht jeweils ab 13.30 Uhr die Möglichkeit zu „Kaffee und Unterhaltung“.

Juli

Mo 02.07. 15.00 Uhr Spielenachmittag, u. a. Spiele an der Wii-Konsole

Do 05.07. 15.00 Uhr Bingo – ein Spiel mit „Köpfchen“

Vorher: Waffeln essen

Leitung: Das Team des Hauses(Anmeldung erwünscht)

Fr 13.07. Das Begegnungszentrum bleibt wegen des Jahresausfluges

für die Ehrenamtlichen Mitarbeiter geschlossen

Di 17.07. 15.00 Uhr Es tönen die Lieder ...

Musik und Gesang zum Gitarrenklang

mit Jutta Fastnacht

Kostenbeitrag: 2,50 €

Do 19.07. 14.30 Uhr Sprechstunde des Seniorenbeirates der Stadt Dortmund

Ansprechpartner: Siegfried Mielicki, Mitglied des Seniorenbeirates

Do 19.07. 15.00 Uhr Bingo – ein Spiel mit „Köpfchen“

Vorher: Waffeln essen

Leitung: Das Team des Hauses(Anmeldung erwünscht)

Do 26.07. 15.00 Uhr Gemütlicher Nachmittag bei Kaffee und Kuchen

August

Do 02.08. 15.00 Uhr Bingo – ein Spiel mit „ Köpfchen“

Vorher: Waffeln essen

Leitung: Das Team des Hauses (Anmeldung erwünscht)

Mo 06.08. 15.00 Uhr Spielenachmittag, u. a. Spiele an der Wii-Konsole


Veranstaltungen

Tag Datum Uhrzeit

Aplerbeck/Berghofen

Di 14.08. 15.00 Uhr Es tönen die Lieder.....

Musik und Gesang zum Gitarrenklang mit Jutta Fastnacht

Kostenbeitrag: 2,50 €

Do 16.08. 14.30 Uhr Sprechstunde des Seniorenbeirates der Stadt Dortmund

Ansprechpartner: Siegfried Mielicki

Mitglied des Seniorenbeirates

Do 16.08. 15.00 Uhr Bingo – ein Spiel mit „ Köpfchen“

Vorher: Waffeln essen

Leitung: Das Team des Hauses (Anmeldung erwünscht)

Do 30.08. 15.00 Uhr Gemütlicher Nachmittag bei Kaffee und Kuchen

September

Mo 03.09. 15.00 Uhr Spielenachmittag, u. a. Spiele an der Wii-Konsole

Do 06.09. 15.00 Uhr Bingo – ein Spiel mit „Köpfchen“

Vorher: Waffeln essen

Leitung: Das Team des Hauses (Anmeldung erwünscht)

Mo 10.09. 14.00 Uhr Fertigen von Herbstdekoration

Unter der fachlichen Leitung von Eike Bonk, Floristin. Die Materialien

können bei Frau Bonk erworben oder auch mitgebracht

werden.(Anmeldung erwünscht)

Kostenbeitrag: 2,50 €

Di 18.09. 15.00 Uhr Es tönen die Lieder ...

Musik und Gesang zum Gitarrenklang mit Jutta Fastnacht

Kostenbeitrag: 2,50 €

Do 20.09. 15.00 Uhr Sprechstunde des Seniorenbeirates der Stadt Dortmund

Ansprechpartner: Siegfried Mielicki, Mitglied des Seniorenbeirates

Do 20.09. 15.00 Uhr Bingo – ein Spiel mit „Köpfchen“

Vorher: Waffeln essen

Leitung: Das Team des Hauses (Anmeldung erwünscht)

11


Aplerbeck/Berghofen

Tag Datum Uhrzeit

Mo 24.09. 15.00 Uhr Tanzcafé – Musik, die Freu(n)de macht.

Es spielt für Sie: Werner Scheuner

Kostenbeitrag: 2,50 €

12

Veranstaltungen

Do 27.09. 15.00 Uhr Gemütlicher Nachmittag bei Kaffee und Kuchen

Musikalische Begleitung: Lieder und Gedichte mit Wilfried

Westphal und Cornelia Maywald

So 30.09. 12.00–16.00Uhr Bilderausstellung im Herbst

Die Malkurse des städt. Begegnungszentrums Berghofen

präsentieren Aquarelle und Acrylarbeiten, in gemütlicher

Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen.

Oktober

Mo 01.10. 15.00 Uhr Spielenachmittag, u. a. Spiele an der Wii-Konsole

Mi 03.10. und

Do 04.10. „SeniorA – Messe für Leben im Alter“

Seniorenmesse im Rahmen des Boulevard Dortmunder Herbst

2012 in der Dortmunder Westfalenhalle

Weitere Informationen: Seite 39

Do 04.10. 15.00 Uhr Bingo – ein Spiel mit „Köpfchen“

Vorher: Waffeln essen

Leitung: Das Team des Hauses (Anmeldung erwünscht)

Mo 08.10. 15.00 Uhr Um die Welt an einem Nachmittag

Der Dortmunder Weltenbummler und Filmemacher Michael

Preis nimmt uns mit auf seine Reisen und erzählt uns von den

Begegnungen mit den Menschen.

Kostenbeitrag: 1,00 €

So 14.10. 15.00 Uhr „Zauber der Melodien“ – das Musiktheater im Rathaus

Eine Kooperationsveranstaltung der städt. Begegnungszentren

und des Theaters Dortmund

Eintritt: 5,00 €, Karten nur im Vorverkauf (ab 01.09.2012)

Einlass: 14.00 Uhr

Weitere Informationen: Seite 39


Veranstaltungen

Tag Datum Uhrzeit

Aplerbeck/Berghofen

Mo 15.10. 15.00 Uhr Herbstfest

Für Musik und Unterhaltung sorgt Uli Kokotz.

Kostenbeitrag: 2,50 €

Do 18.10. 14.30 Uhr Sprechstunde des Seniorenbeirates der Stadt Dortmund

Ansprechpartner: Siegfried Mielicki, Mitglied des

Seniorenbeirates

Do 18.10. 15.00 Uhr Bingo – ein Spiel mit „Köpfchen“

Vorher: Waffeln essen

Leitung: Das Team des Hauses (Anmeldung erwünscht)

Di 23.10. 15.00 Uhr Es tönen die Lieder ...

Musik und Gesang zum Gitarrenklang mit Jutta Fastnacht

Kostenbeitrag: 2,50 €

Do 25.10. 15.00 Uhr Gemütlicher Nachmittag bei Kaffee und Kuchen

Musikalische Begleitung: Lieder und Gedichte mit Wilfried

Westphal und Cornelia Maywald

November

Mo 05.11. 15.00 Uhr Spielenachmittag, u. a. Spiele an der Wii-Konsole

Do 08.11. 15.00 Uhr Bingo – ein Spiel mit „Köpfchen“

Vorher: Waffeln essen

Leitung: Das Team des Hauses (Anmeldung erwünscht)

Mo 12.11. 15.00 Uhr Mit dem Fahrrad zur Nordsee

Lichtbildvortrag von und mit Detlef Münch

Kostenbeitrag: 1,00 €

Mo 12.11. 14.00 Uhr Fertigen von Adventsdekorationen

Unter der fachlichen Anleitung von Eike Bonk, Floristin, können

auch Sie eine festliche Dekoration nach Ihren Vorstellungen

gestalten. Materialien können mitgebracht oder bei

Frau Bonk erworben werden.

Kostenbeitrag: 2,50 €

13


Aplerbeck/Berghofen

Tag Datum Uhrzeit

14

Veranstaltungen

Di 13.11. 15.00 Uhr Es tönen die Lieder ...

Musik und Gesang zum Gitarrenklang mit Jutta Fastnacht

Kostenbeitrag: 2,50 €

Do 15.11. 14.30 Uhr Sprechstunde des Seniorenbeirates der Stadt Dortmund

Ansprechpartner: Siegfried Mielicki

Mitglied des Seniorenbeirates

Mo 19.11. 15.00 Uhr Um die Welt an einem Nachmittag

Der Dortmunder Weltenbummler und Filmemacher Michael

Preis nimmt uns mit auf seine Reisen und erzählt uns von den

Begegnungen mit den Menschen.

Kostenbeitrag: 1,00 €

Mo 26.11. 15.00 Uhr Tanzcafé – Musik, die Freu(n)de macht.

Es spielt für Sie: Werner Scheuner

Kostenbeitrag: 2,50 €

Do 29.11. 15.00 Uhr Gemütlicher Nachmittag bei Kaffee und Kuchen

Musikalische Begleitung: Lieder und Gedichte mit Wilfried

Westphal und Cornelia Maywald

Dezember

Do 06.12. 15.00 Uhr Nikolaus-Bingo

Nach dem gemeinsamen Kaffeetrinken mit frisch gebackenen

Waffeln laden wir Sie herzlich zum Nikolaus-Bingo ein.

Leitung: Das Team des Begegnungszentrums

Um Voranmeldung wird gebeten.

Mo 10.12. 15.00 Uhr Mit dem Fahrrad durchs Ruhrgebiet

Lichtbildvortrag von und mit Detlef Münch

Kostenbeitrag: 1,00 €

Di 11.12. 15.00 Uhr Lieder zur Weihnachtszeit mit Jutta Fastnacht

Kostenbeitrag: 2,50 €


Veranstaltungen

Tag Datum Uhrzeit

Mi 12.12. 14.00 Uhr Weihnachtsfeier der Betreuungsgruppe für Demenzerkrankte

und deren Angehörige bei Kaffee und Kuchen

Musikalische Begleitung: Jutta Fastnacht

Do 13.12. 15.00 Uhr Weihnachtsfeier im Begegnungszentrum

Lieder und Geschichten mit Jenny Daniels

Kostenbeitrag: 2,50 €

Wichtig! Informationen zu unseren Kursen erhalten Sie ab Seite 71

Aplerbeck/Berghofen

Do 20.12. 14.30 Uhr Sprechstunde des Seniorenbeirates der Stadt Dortmund

Ansprechpartner: Siegfried Mielicki

Mitglied des Seniorenbeirates

Do 20.12. 15.00 Uhr Gemütlicher Nachmittag zur Weihnachtszeit

Musikalische Begleitung: Weihnachtliche Lieder und Gedichte

mit Wilfried Westphal und Cornelia Maywald.

Gleichzeitig beenden wir damit unser Veranstaltungsjahr

2012.

15


Eving

Adresse

Städtisches Begegnungszentrum Eving

Deutsche Straße 27

44339 Dortmund

Tel. (0231) 85 89 94

Fax (0231) 8 78 00 98

E-Mail: gwisniewski@stadtdo.de

Internet: www.dortmund.de

Öffnungszeiten:

montags bis freitags, 10.00–18.00 Uhr

Auch Sonntagsveranstaltungen von

12.30–16.30 Uhr

Termin wird durch Aushang im

Begegnungszentrum bekannt gegeben.

So erreichen Sie uns:

U-Bahnlinie: U41

Haltestelle Amtsstraße

Buslinie 410/411

Haltestelle Gärtner Straße

Leiterin des Begegnungszentrums

Gabriele Wisniewski

Dipl. Sozialpädagogin

16

Ehrenamtliche Mitarbeiter/-innen

Christa Beuchel

Wolfgang von Gratowski

Rosemarie Hackenfort

Ingeborg Hopp

Wilfried Loerwald

Hildegard Niebuhr

Wilma Strack

Barbara Schrot


Neues im Begegnungszentrum

• Fit durch spazieren gehen!

Sie gehen gerne spazieren, aber nicht allein?

Wir gehen gemeinsam in netter Gesellschaft,

in der näheren Umgebung, in

angepasstem Tempo mit genügend Luft

zum kleinen Plausch. Ein Picknick oder ein

Abstecher in die Eisdiele sind möglich.

Treffpunkt: jeden 1. Donnerstag im Monat

um 14.00 Uhr im Begegnungszentrum

Termine: 05.07., 02.08., 06.09., 04.10.,

06.12.2012

Eventuell entstehende Kosten sind selbst zu

tragen.

Leitung: Barbara Schrot

• Unsere Herrenrunde – mehr als ein

Skatabend oder ein Kneipenbesuch

Angesprochen sind Herren ab 60, die Interesse

an gemeinsamen Gesprächen haben,

neue soziale Kontakte knüpfen wollen oder

einfach etwas gemeinsam unternehmen

möchten. Voneinander lernen, miteinander

Spaß haben und füreinander da sein ist das

Mittel gegen Alleinsein.

Die Gruppe ist offen für Interessierte.

Zeit: jeweils montags ab 14.00 Uhr

Leitung: Ulrich Kloda

Eving

• Guten Morgen – Frühstück ist fertig!

Sie möchten gerne in netter Gesellschaft

frühstücken, dann genießen Sie unser reichhaltiges

Frühstücksbüfett. Bringen Sie gerne

auch Ihre Nachbarn, Freunde, Kinder oder

Partner mit. Gemeinsam zu frühstücken und

dabei zu plaudern macht mehr Spaß.

Tag: jeden 2. Montag im Monat

Zeit: ab 9.30 Uhr

Termine: 09.07., 13.08., 10.09, 08.10.,

12.11.und 10.12.2012

• Lesecafé

Heitere und ernste, spannende und unterhaltsame

Geschichten regen zum Erzählen

an und wecken Erinnerungen – vorgelesen

von Wolfgang von Gratowski und Gabriele

Wisniewski. Die Termine finden sie im Veranstaltungskalender.

Alle Literaturfreunde

sind herzlich eingeladen.

17


Eving

• Der Tod gehört zum Leben

In einer kleinen Veranstaltungsreihe informieren

wir Sie zum einen zu den Themen

- wie man den Nachlass regeln kann

(Testament Erbe)

- wie man sinnvoll für den Todesfall vorsorgen

kann

- was man über die Bestattung wissen

sollte

Zum anderen möchten wir uns aber auch

gedanklich mit dem Leben dem Sterben

und dem Umgang mit Trauer beschäftigen.

Die jeweiligen Veranstaltungen

finden Sie im Monatsprogramm.

Ständige Angebote

• Offener Treff

Während unserer Öffnungszeiten besteht

jederzeit die Möglichkeit, sich mit anderen

Menschen zu treffen, neue Leute kennen

zu lernen und unsere Räumlichkeiten

eigenverantwortlich zu nutzen.

• Interkultureller Treff

Deutsche und türkische Mitbürger/-innen

treffen sich zum gemeinsamen Frühstück

mit den jeweiligen Landesspezialitäten.

Über die Begegnung hinaus werden in loser

Folge unterschiedliche Vorträge in deutscher

18

und türkischer Sprache durch Referenten

angeboten. Die Themen erfahren Sie über

die Ansprechpartner. Die Veranstaltung

möchte „ein Fenster öffnen”, um Berührungsängste

und Vorurteile abzubauen und

das Zusammenleben zwischen deutschen

und ausländischen Mitbürgern zu fördern.

Die Gruppe ist für alle Interessierten offen.

Der interkulturelle Treff ist eine Kooperationsveranstaltung

zwischen dem Seniorenbüro

und dem Begegnungszentrum.

Ansprechpartner:

Cordula von Koenen Tel. (0231) 50-2 96 60

Gabriele Wisniewski Tel. (0231) 85 89 94

Hadi Kamisli Tel. (0231) 85 88 79

(Verein für internationale Freundschaften)

Treff: jeden Freitag, 10.00–12.00 Uhr

• Offener Spiele-Treff

Sie spielen gerne Brett- und Kartenspiele?

Oder möchten Sie gerne neue Spiele und

Menschen mit gleichen Interessen kennen

lernen? Dann kommen Sie einfach zu

unseren Spielenachmittagen in unser

Begegnungszentrum.

Tag: dienstags, Beginn: 14.00 Uhr

Skat

Neue Spielerinnen und Spieler sind herzlich

willkommen. Nähere Informationen erhalten


Sie im Begegnungszentrum oder unter

Tel. (0231) 85 89 94.

Tag: dienstags, Beginn: 14.00 Uhr

Rommee

Tag: dienstags und donnerstags

Beginn: 14.00 Uhr

Schach

Tag: donnerstags

Beginn: 14.00 Uhr

Neue Mitspielerinnen und Mitspieler sind

herzlich willkommen

Bingo

Tag: 2 x im Monat mittwochs und freitags

Beginn: 15.00 Uhr

Termine:

mittwochs: 11.07., 08.08., 12.09., 10.10.,

und 14.11.2012

freitags:27.07., 24.08., 28.09., 26.10.,

und 23.11.2012

Leitung: Mitarbeiter des Begegnungszentrums

• Beratung für kehloperierte Menschen

Im vergangenen Jahrzehnt hat sich die Zahl

an Kehlkopfkrebs erkrankten Mitbürgern

deutlich erhöht. Trat die Krankheit früher

überwiegend zwischen dem 50. und 70.

Lebensjahr auf, so werden heute immer

häufiger auch jüngere Menschen davon betroffen.

Diese Entwicklung macht es nötig,

über Risikofaktoren aufzuklären.

Beratungstermin: Jeweils samstags zu

folgenden Terminen: 14.07., 11.08., 08.09.,

13.10., und 10.11.2012.

Die Beratung führt Dagmar Schmidt durch.

• Beratung für Schlaganfallbetroffene

Beratungstermine: Jeden 1. Donnerstag im

Monat 14.00–15.00 Uhr Beratung durch

Eving

Hans Holger Otto

Termine: 05.07., 02.08., 06.09., 04.10., und

06.12.2012

• Beratung – Seniorenbüro

Jeden dritten Mittwoch im Monat berät

Sie das Seniorenbüro Eving auf Anfrage in

unseren Räumlichkeiten.

Ansprechpartner/-in: Cordula von Koenen

und Peter Fischer

Terminabsprachen über das Begegnungszentrum

Tel. (0231) 85 89 94

• Sprechstunde des Seniorenbeirat

Termine: jeden 2. Montag im Monat von

16.00–17.00 Uhr und nach Vereinbarung

09.07., 13.08., 10.09., 08.10. und

10.06.2012

Ansprechpartnerinnen:

Wiltrud Lichte-Spranger und Carola Steffen

• In der Gemeinschaft schmeckt es besser

Einmal im Monat bieten wir Ihnen in gemütlicher

Runde einen schmackhaften Mittagstisch

an. Eine verbindliche Anmeldung ist

eine Woche vor dem Termin erforderlich.

Tag: mittwochs 18.07., 22.08., 19.09.,

07.10., 21.11. und 19.12.2012

Zeit: 12.30 Uhr

Anmeldung unter Tel. (0231) 85 89 94

• Medizinische Fußpflege

Tag: jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat

Zeit: ab 9.00 Uhr

Fußpflegerin: Monika Dassel

Termine nach Vereinbarung

19


Eving

Interessengruppen

• Handarbeitstreff – Stricken und mehr…

Tag: jeden Freitag

Zeit: 13.30 Uhr

Ansprechpartnerin: Hilde Peldszus

• Kreativtreff

Tag: jeden Montag

Zeit: 14.00–16.30 Uhr

20

• Schneidern

Tag: jeden Donnerstag

Zeit: 14.00–17.30 Uhr

Leitung: Margot Millendorf

• Seniorentanz – Lebensfreude durch

Tanz

Tag: jeden Mittwoch

Zeit: 10.00–11.00 Uhr

Leitung: Iris Ahlswede


Veranstaltungen

Tag Datum Uhrzeit

Juli

Mo 02.07. 14.00 Uhr Lesecafé

Es lesen vor: Wolfgang von Gratowski, Gabriele Wisniewski

Fr 06.07. 11.00 Uhr Sommerfest

mit dem Begegnungs- und Seniorenzentrum Minister Stein

Mo 09.07. 15.00 Uhr Sprechstunde des Seniorenbeirates der Stadt Dortmund

Ansprechpartnerinnen: Wiltrud Lichte-Spranger, Carola Steffen

Mi 11.07. 14.00 Uhr Kaffeeklatsch und Bingo

Leitung: Mitarbeiter des Begegnungszentrums

Fr 13.07. Wegen des Ausfluges der ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen

ist die Einrichtung geschlossen.

Mi 18.07. 12.30 Uhr In der Gemeinschaft schmeckt es besser

Gemeinsamer Mittagstisch – Voranmeldung erbeten

Do 19.07. 18.00 Uhr Tanzbar

Schlager und Oldies mit DJ Detlef Kruck

Kostenbeitrag: 2,50 €

Fr 20.07. 10.00 Uhr Kultureller Treff

Deutsche und türkische Bürger treffen sich zum Gedankenaustausch

Mi. 25.07. 12.30 Uhr Eröffnung der Grillsaison

Lassen Sie sich mit Würstchen und Salaten verwöhnen.

Mi 25.07. 14.30 Uhr Vertragen statt klagen

Die Aufgaben eines Schiedsmannes mit Beispielen aus der

Praxis, Referent: Paul Massow

Fr 27.07. 14.00 Uhr Gemeinsames Waffelessen

Fr 27.07. 15.00 Uhr Bingo

Leitung: Mitarbeiter des Begegnungszentrums

Eving

21


Eving

Tag Datum Uhrzeit

August

Mi 01.08. 14.30 Uhr Tanztee mit dem Duo Albatros

Kostenbeitrag: 2,50 €

Fr 03.08. 10.00 Uhr Kultureller Treff

Deutsche und türkische Bürger treffen sich regelmäßig zum

Gedankenaustausch.

Mo 06.08. 14.00 Uhr Lesecafé

Es lesen vor: Wolfgang von Gratowski, Gabriele Wisniewski

Mi 08.08. 14.00 Uhr Kaffeeklatsch und Bingo

Leitung: Mitarbeiter des Begegnungszentrums

Fr 10.08. 10.00 Uhr Kultureller Treff

Deutsche und türkische Bürger treffen sich regelmäßig zum

Gedankenaustausch.

Mo 13.08. 15.00 Uhr Sprechstunde des Seniorenbeirates der Stadt Dortmund

Ansprechpartnerinnen: Wiltrud Lichte-Spranger, Carola Steffen

Mi 15.08. 14.00 Uhr Wie es damals war – Teil 1

Eine filmische Reise in die 30iger und 40iger Jahre bei Kaffee

und Kuchen

Leitung: Wolfgang von Gratowski

Fr 17.08. 10.00 Uhr Kultureller Treff

Deutsche und türkische Bürger treffen sich regelmäßig zum

Gedankenaustausch.

Mi 22.08. 12.30 Uhr In der Gemeinschaft schmeckt es besser

Gemeinsamer Mittagstisch – Voranmeldung erbeten

Mi 22.08. 14.00 Uhr Polizei im Dialog

Referent: Ulrich Bahrs, Polizeiwache Eving

Fr 24.08. 14.00 Uhr Gemeinsames Waffelessen

22

Veranstaltungen


Veranstaltungen

Tag Datum Uhrzeit

Fr 24.08. 15.00 Uhr Bingo

Leitung: Mitarbeiter des Begegnungszentrums

Mi 29.08. 14.00 Uhr Wie es damals war – Teil 2

Eine filmische Reise in die 50iger Jahre

Leitung: Wolfgang von Gratowski

September

So 02.09. 10.00 Uhr 21. Dortmunder Seniorentag im Westfalenpark

„Aktivitäten kennen kein Alter“

Mi 05.09. 14.00 Uhr Weinfest mit Günter Brossat

Kostenbeitrag: 2,50 €

Fr 07.09. 10.00 Uhr Kultureller Treff

Deutsche und türkische Bürger treffen sich regelmäßig zum

Gedankenaustausch.

Mo 03.09. 14.00 Uhr Lesecafé

Es lesen vor: Wolfgang von Gratowski, Gabriele Wisniewski

Mo 10.09. 15.00 Uhr Sprechstunde des Seniorenbeirates der Stadt Dortmund

Ansprechpartnerinnen: Wiltrud Lichte-Spranger, Carola Steffen

Mi 12.09. 14.00 Uhr Kaffeeklatsch und Bingo

Leitung: Mitarbeiter des Hauses

Fr 14.09. 10.00 Uhr Kultureller Treff

Deutsche und türkische Bürger treffen sich regelmäßig zum

Gedankenaustausch.

Mi 19.09. 12.30 Uhr In der Gemeinschaft schmeckt es besser

Gemeinsamer Mittagstisch – Voranmeldung erbeten

Mi 19.09. 14.00 Uhr Gesundbleiben:

Wie kann ich mein Immunsystem stärken?

Referentin: Ho-Jung-Böhmer, Heilpraktikerin

Eving

23


Eving

Tag Datum Uhrzeit

Do 20.09. 14.00 Uhr Mode, Kaffee und mehr

Wir präsentieren die aktuelle Herbst-Winter-Mode.

Fr 21.09. 10.00 Uhr Kultureller Treff

Deutsche und türkische Bürger treffen sich regelmäßig zum

Gedankenaustausch.

Fr 28.09. 14.00 Uhr Gemeinsames Waffelessen

Fr 28.09. 15.00 Uhr Bingo

Leitung: Mitarbeiter des Begegnungszentrums

Oktober

Mo 01.10. 14.00 Uhr Lesecafé

Es lesen vor: Wolfgang von Gratowski, Gabriele Wisniewski

Mi 03.10. und Do 04.10. „SeniorA – Messe für Leben im Alter“

Seniorenmesse im Rahmen des Boulevard Dortmunder Herbst

2012 in der Dortmunder Westfalenhalle

Weitere Informationen: Seite 39

Fr 05.10. 10.00 Uhr Kultureller Treff

Deutsche und türkische Bürger treffen sich regelmäßig zum

Gedankenaustausch.

So 07.10. 14.30 Uhr Erntedank mit Sebastian Schmitt-Rosenblatt

Kostenbeitrag: 2,50 €

Mo 08.10. 15.00 Uhr Sprechstunde des Seniorenbeirates der Stadt Dortmund

Ansprechpartnerinnen: Wiltrud Lichte- Spranger, Carola

Steffen

Mi 10.10. 14.00 Uhr Kaffeeklatsch und Bingo

Leitung: Mitarbeiter des Begegnungszentrums

Fr 12.10. 10.00 Uhr Kultureller Treff

Deutsche und türkische Bürger treffen sich regelmäßig zum

Gedankenaustausch.

24

Veranstaltungen


Veranstaltungen

Tag Datum Uhrzeit

So 14.10. 15.00 Uhr „Zauber der Melodien“ – das Musiktheater im Rathaus

Eine Kooperationsveranstaltung der städt. Begegnungszentren

und des Theaters Dortmund

Eintritt: 5,00 €, Karten nur im Vorverkauf (ab 01.09.2012)

Einlass: 14.00 Uhr

Weitere Informationen: Seite 39

Mi 17.10. 12.30 Uhr In der Gemeinschaft schmeckt es besser

Gemeinsamer Mittagstisch – Voranmeldung erbeten

Mi 17.10. 14.00 Uhr Erben und vererben

Was ist bei der Regelung des Nachlasses zu beachten?

Diese und andere Fragen beantwortet Beatrice Artmann,

Fachanwältin für Familienrecht.

Fr 19.10. 10.00 Uhr Kultureller Treff

Deutsche und türkische Bürger treffen sich regelmäßig zum

Gedankenaustausch.

Mi 24.10. !4.00 Uhr Der Bezirksbürgermeister im Dialog

Der Bezirksbürgemeister informiert und diskutiert mit Ihnen

aktuelle kommunalpolitische Themen. Interessierte Bürger/innen

sind herzlich eingeladen.

Fr 26.10. 10.00 Uhr Kultureller Treff

Deutsche und türkische Bürger treffen sich regelmäßig zum

Gedankenaustausch.

Fr 26.10. 14.00 Uhr Gemeinsames Waffelessen

Fr 26.10. 15.00 Uhr Bingo

Leitung: Mitarbeiter des Begegnungszentrums

Eving

Mo 29.10. 14.00 Uhr Musik und Tanz verbinden die Kulturen

Ein Mix aus internationalen Volkstänzen zum Erleben, Mitmachen

und Entspannen

Leitung: Iris Ahlswede und Hadi Kamisli

25


Eving

Tag Datum Uhrzeit

November

Mo 05.11. 14.00 Uhr Lesecafé

Es lesen vor: Wolfgang von Gratowski, Gabriele Wisniewski

Mi 07.11. 14.00 Uhr Bestattung und Bestattungsvorsorge

Es informiert und beantwortet Ihre Fragen das Bestattungsunternehmen

Hibbeln

Fr 09.11. 10.00 Uhr Kultureller Treff

Deutsche und türkische Bürger treffen sich regelmäßig zum

Gedankenaustausch.

So 11.11. 14.30 Uhr Sonntagstanz mit Werner Scheuner

Kostenbeitrag: 2,50 €

Mo 12.11. 15.00 Uhr Sprechstunde des Seniorenbeirates der Stadt Dortmund

Ansprechpartnerinnen: Wiltrud Lichte-Spranger, Carola Steffen

Mi 14.11. 14.00 Uhr Kaffeeklatsch und Bingo

Leitung: Mitarbeiter des Begegnungszentrums

Fr 16.11. 10.00 Uhr Kultureller Treff

Deutsche und türkische Bürger treffen sich regelmäßig zum

Gedankenaustausch.

Mo 19.11. 12.00 Uhr Weihnachtsbasar

Die Floristin Eike Bonk bietet ausgefallene Geschenke und

Gestecke an.

Mi 21.11. 12.30 Uhr In der Gemeinschaft schmeckt es besser

Gemeinsames Mittagessen – Voranmeldung erbeten

Mi 21.11. 14.00 Uhr Sterben und Tod – und was dann?

Was ist wichtig im Leben und im Sterben?

Referent: Johannes Sundermeier

Fr 23.11. !4.00 Uhr Gemeinsames Waffelessen

26

Veranstaltungen


Veranstaltungen

Tag Datum Uhrzeit

Fr 23.11. 15.00 Uhr Bingo

Leitung: Mitarbeiter des Hauses

Fr 23.11. 10.00 Uhr Kultureller Treff

Deutsche und türkische Bürger treffen sich regelmäßig zum

Gedankenaustausch.

Mo 26.11. 14.00 Uhr Adventsgestecke selbst gemacht

Mit Eike Bonk

Kostenbeitrag: 2,50 €

Do 29.11. 14.30 Uhr Weihnachtsausstellung – Museumsbesuch und -führung

Treffpunkt: Museum für Kunst und Kulturgeschichte, Hansastraße

3, 44137 Dortmund

Der Kostenbeitrag wird noch bekanntgegeben.

Dezember

Mo 03.12. 14.00 Uhr Lesecafé

Es lesen vor: Wolfgang Gratowski, Gabriele Wisniewski

Mi 05.12. 14.00 Uhr Adventssingen- ein vorweihnachtlicher Nachmittag mit

Liedern und Geschichten von und mit Heinz Bartholome

Kostenbeitrag: 2,50 €

Fr 07.12. 10.00 Uhr Kultureller Treff

Deutsche und türkische Bürger treffen sich regelmäßig zum

Gedankenaustausch.

Mo 10.12. 15.00 Uhr Sprechstunde des Seniorenbeirates der Stadt Dortmund

Ansprechpartnerinnen: Wiltrud Lichte-Spranger, Carola Steffen

Di 11.12. 15.00 Uhr Weihnachtsfeier mit Jenny Daniels

Kostenbeitrag: 2,50 €

Mi 12.12. 15.00 Uhr Weihnachtsfeier mit Jenny Daniels

Kostenbeitrag: 2,50 €

Eving

27


Eving Exkursionen

Tag Datum Uhrzeit

Mi 19.12. 12.30 Uhr In der Gemeinschaft schmeckt es besser

Weihnachtlicher Mittagstisch mit anschließender Präsentation

der aktuellen Fotos unserer Veranstaltungen aus der Weihnachtszeit

– Voranmeldung erbeten

Exkursionen

Alle Exkursionen werden durch ehrenamtliche Mitarbeiter/-innen begleitet. Eine Anmeldung zu

diesen Veranstaltungen ist erforderlich.

Nähere Informationen, auch zu den Kosten, erhalten Sie in Ihrem Begegnungszentrum.

Im Oktober planen wir einen Ausflug ins Münsterland mit einem traditionellen Grünkohl-Essen.

Im November besuchen wir einen Weihnachtsmarkt in der Region.

Nähere Informationen erhalten Sie im Begegnungszentrum.

28

Wichtig! Informationen zu unseren Kursen erhalten Sie ab Seite 71


Adresse

Städtisches Begegnungszentrum

Huckarde

Parsevalstraße 170

44369 Dortmund

Tel. (0231) 39 42 74

Fax (0231) 3 96 01 50

E-Mail: abonna@stadtdo.de

Internet: www.dortmund.de

Öffnungszeiten:

montags bis freitags 10.00–18.00 Uhr

Aufgrund von umfangreichen Brandschutzmaßnahmen

bleibt das Begegnungszentrum

Huckarde voraussichtlich

in der Zeit vom 13. August bis Ende

September 2012 geschlossen. Es finden

keine Veranstaltungen und auch kein

„Offener Treff“ statt. Es ändern sich

auch die Anfangszeiten der Kursangebote.

Die genauen Termine für die

Kurse oder auch mögliche Ersatzräume

entnehmen Sie bitte der Presse oder

öffentlichen Aushängen und Plakaten.

Leiterin des Begegnungszentrums

Anna Bonna

Dipl. Sozialarbeiterin

Marianne Bak

Rosi Falke

Lilli Havers

Renate Hildebrand

Ellen Kling

Gesamtschule

Huckarde

So erreichen Sie uns:

S-Bahnlinie S2 – Haltestelle Parsevalstraße

U-Bahnlinie U47 – Haltestelle Huckarde-

Parsevalstraße

Buslinie 410 – Derne über Deusen

Buslinie 447 – Hacheney über Dorstfeld

Buslinie 461 – Jungferntal und Erpinhofsiedlung

Buslinie 462 – Marten-Süd und Kirchlinde

Buslinie 465 – Oespel über Dorstfeld

Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen

Marianne Leitgebel

Monika Schmälter

Marion Stelmach

Christa Stolz

Heike Winkler

29


Huckarde

Neues im Begegnungszentrum

• Sachverstand vor Ort :

Der Versichertenälteste Arnold Pothmann

berät kostenlos in allen Fragen zur gesetzlichen

Renten-, Kranken- und Pflegeversicherung.

Darüber hinaus werden Anträge

aus dem Bereich der gesetzlichen Rentenversicherung

sowie für die Knappschaft auf

Kranken- und Pflegeversicherungsleistungen

kostenfrei aufgenommen.

Terminabsprachen können zusätzlich telefonische

unter der Rufnummer (0231) 3 95 60

50 getroffen werden.

Termine: Donnerstag, 05.07.2012, 15.00–

16.30 Uhr, danach alle 14 Tage

• „Neues von der Arche Noah“

Lustiges mit Johannes Sundermeier

Gute Unterhaltung mit Bildern, Witzen und

Anekdoten

Wir hören und sehen Kurioses über Spaßvögel

und Meckerziegen, sture Böcke, alberne

Gänse, lahme Enten und schwarze Schafe.

Termin: Donnerstag, 18.10.2012

Zeit: 15.00 Uhr

• Veranstaltung im Rathaus

Termin: Sonntag, 14.10.2012

Weitere Informationen Seite 39

• Wellness im Begegnungszentrum

Unter dem Motto „Auf natürliche Weise

gesund und schön“ bietet Andrea Hirsch

uns natürliche Wohltaten für Gesicht, Hände

und Füße.

Bitte mitbringen: 2 Handtücher, Haarband,

Schüssel und Handspiegel

Termin: Mittwoch, 24.10.2012, 9.30–12.30

Uhr

30

• Orientalischer Nachmittag

Lassen Sie sich zu einem besonderen Erlebnis

verführen: Märchenhafte Kostüme, mitreißende

Musik und anmutige Tänzerinnen

entführen Sie in die Welt von 1001 Nacht.

Die Tänzerinnen bieten einen bunten Reigen

orientalischer Lebensfreude.

Termin: Donnerstag, 22.11.2012

Zeit: 14.30 Uhr

Kostenbeitrag: 2,50 €

Vorher gibt es Kaffee und Kuchen.

• Weihnachtskonzert der Musikgruppe

„TangoBeat“

Unsere hauseigene Musikgruppe „Tango-

Beat“ lädt ein zu weihnachtlichen Klängen

zum Zuhören und Mitsingen.

Termin: Donnerstag, 13.12.2012

Zeit: 14.30 Uhr

Vorher gibt es Kaffee und Kuchen.

Neue Kurse

• Wege aus der Stressspirale:

Entspannungstraining für pflegende Angehörige

Stress ist ein natürlicher Bestandteil unseres

Lebens. Sind wir allerdings dauerhaft stark

belastet, können nicht abschalten und

gönnen unserem Körper und Geist keine


ichtige Erholung, ist unsere Gesundheit

gefährdet.

Autogenes Training kann ein Ventil gegen

den krankmachenden Druck und Stress sein.

Die Teilnehmer/-innen lernen durch Konzentration

und Willenskraft auf Prozesse in

ihrem Körper einzuwirken, dadurch Verspannungen

zu lösen und Stressempfinden zu

reduzieren.

Der Kurs wird von den Pflegekassen finanziert

und ist für alle pflegenden Angehörigen

kostenlos.

Während des Kurs wird nach Bedarf eine

Betreuung der Pflegebedürftigen von dem

Seniorenbegleitdienst des Frauenzentrums

Huckarde 1980 e.V. angeboten.

Kurstermine: Jeweils montags, 26.11.2012

bis 28.01.2013

Zeit: 10.00–11.30 Uhr

• Senioren im Internet

Der sichere Umgang mit dem Internet

gehört heutzutage zum Alltag. In unseren

Kursen wollen wir den Umgang mit Google

und Co leicht verständlich machen. Darüber

hinaus werden auch die Gefahren des Internet

dargestellt und erklärt. Voraussetzung ist

das Vorhandensein eines eigenen Notebooks

(Laptop).

Die Kursgebühr beträgt 33,00 Euro.

Kurs I

Termin: dienstags, 04.09.–06.11.2012

Zeit: 10.00–11.30 Uhr

Kurs II

Termin: donnerstags, 06.09.–08.11.2012

Zeit: 17.00–18.30 Uhr

Ständige Angebote

Huckarde

• Musikgruppe „TangoBeat“

Die Musikgruppe „TangoBeat“ sucht

Verstärkung. Wer ein Instrument spielt und

gerne in der Gemeinschaft musizieren oder

singen möchte, ist herzlich zum Mitmachen

eingeladen.

Treffen: Jeden Mittwoch im Begegnungszentrum

von 17.00 bis 19.00 Uhr

Nähere Informationen im Begegnungszentrum

oder unter Tel. (0231) 39 42 74

• Frühstückstreff

Sie möchten nicht alleine frühstücken,

sondern in netter Gesellschaft Ihr Brötchen

essen? Dann kommen Sie ins Begegnungszentrum!

Bringen Sie ihren Partner, Freunde

und Bekannte mit! Bei uns können Sie beim

Frühstück gemütlich plaudern und anderen

Menschen kennen lernen.

Tag: jeden ersten und dritten Mittwoch im

Monat

Termine: 04.07., 18.07., 01.08., 05.09.,

17.10., 07.11., 21.11. und 12.12.2012

• Offener Treff

Während unserer Öffnungszeiten besteht

jederzeit die Möglichkeit, sich mit anderen

Menschen und Gleichgesinnten zu treffen,

neue Leute kennen zu lernen und unsere

Räume eigenverantwortlich zu nutzen.

• Medizinische Fußpflege

Termine: Dienstags: 03.07., 31.07., 02.10.,

06.11.2012

Donnerstags: 19.07., 11.10., 08.11.,

06.12.2012

Zeit: 13.00 Uhr

Fußpflegerin: Frau Warfsmann

Kosten: 10.00 €

31


Huckarde

• Reibekuchenessen

Tag: donnerstags

Zeit:13.30 Uhr

Termine: 04.10. und 29.11.2012

• Skat

Neue Spielerinnen und Spieler sind herzlich

willkommen. Nähere Informationen erhalten

Sie im Begegnungszentrum oder unter Tel.

(0231) 39 42 74.

Tag: dienstags

Zeit: 13.00–17.00 Uhr

• Canasta

Zum Canastaspielen treffen sich interessierte

Damen und Herren.

Tag: montags und donnerstags

Zeit: 14.00 Uhr

• Rommeeturniere

Einmal im Monat findet bei uns ein Rommeeturnier

mit kleinen Preisen statt.

Tag: 1x im Monat mittwochs

Zeit: 14.00 Uhr

Termine: 11 .07., 08.08., 10.10. und

14.11.2012

Leitung: Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen

des Begegnungszentrums Ellen Kling,

Lilli Havers und Marianne Bak

• Bingo

Tag: 1x im Monat mittwochs

Zeit: 15.00 Uhr nach dem gemeinsamen

Kaffeetrinken

Termine: 25.07., 31.10., 28.11. und

19.12.2012

Leitung: Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen des

Begegnungszentrums Ellen Kling, Lilli Havers

und Marianne Bak

32

Interessengruppen

• Kegelgruppe

In geselliger Runde können Sie mit unserer

Kegelgruppe die Freizeit verbringen. Neue

Kegelschwestern und Kegelbrüder sind

herzlich willkommen.

Tag: jeden 1. Donnerstag im Monat

Zeit: 17.00 Uhr

Termine: 05.07, 02.08., 06.09., 04.10.,

03.11. und 01.12.2012

Ort: Gaststätte „Alter Bahnhof“, Altfriedstraße

16

Leitung: Irmgard Mahl

Wenn Sie mitmachen wollen, wenden Sie

sich bitte an die ehernamtliche Mitarbeiterin

Irmgard Mahl, montags von 13.00 bis 17.00

Uhr, Tel. (0231) 39 42 74.

• Töpfern

Die Interessensgruppe „Töpfern“ trifft

sich regelmäßig im Begegnungszentrum.

Auch Anfänger/-innen können durch Frau

Buddenberg oder Frau Petermann angeleitet

werden. Wir freuen und auf neue

Teilnehmer/-innen!

Tag: montags, Zeit: 14.00–17.00 Uhr


• Patchwork

Der Arbeitskreis der Patchworkerinnen trifft

sich regelmäßig um zu arbeiten und Ideen

auszutauschen.

Tag: mittwochs, Zeit: 13.00 Uhr

• Seidenmalerei und andere kreative

Bastelarbeiten

Aus Spaß und Freude an der Malerei auf Seide

hat sich diese Interessensgruppe gebildet. Falls

Sie sich auch vorstellen können, darin mitzuwirken

– melden sie sich doch bitte bei uns

Tel. (0231) 39 42 74

Tag: alle vierzehn Tage donnerstags für

erfahrene Teilnehmer/-innen

Zeit: 14.00–17.00Uhr

Erstes Treffen: Donnerstag, 12.07.2012

Huckarde

• Tischtennis

Die ZWAR-(Zwischen Arbeit und Ruhestand)-

Tischtennis-Gruppe trifft sich regelmäßig.

Tag: dienstags

Termine für weitere Interessenten oder

Gruppen können mit der Leiterin des Begegnungszentrums,

Anna Bonna, vereinbart

werden.

Zeit: 18.00–21.00 Uhr

33


Huckarde Veranstaltungen

Tag Datum Uhrzeit

Juli

Mi 04.07. ab 9.00 Uhr Frühstückstreff

Do 05.07. 17.00 Uhr Kegeln im „Alten Bahnhof“

Mi 11.07. 14.00 Uhr Rommé-Turnier mit kleinen Preisen

Leitung: Ellen Kling und Lilli Havers

Mo 16.07. 15.00 Uhr Wir kochen gemeinsam

Hähnchenbrust in Cherry

Dessert: Fruchtspieß auf Weincreme

Mi 18.07. ab 9.00 Uhr Frühstückstreff

Do 19.07. 14.00 Uhr Waffelnachmittag

Do 19.07. 14.00 Uhr Lieder zur Gitarre mit Jutta Fastnacht

Kostenbeitrag: 2,50 €

Mi 25.07. 13.00 Uhr Eintopf der Saison

Bitte bei den Mitarbeiterinnen des Begegnungszentrums eine

Woche vorher anmelden, Tel. (0231) 39 42 74.

Mi 25.07. 15.00 Uhr Bingo mit kleinen Preisen

Leitung: Ellen Kling und Lilli Havers

August

Mi 01.08. ab 9.00 Uhr Frühstückstreff

Do 02.08. 17.00 Uhr Kegeln im „Alten Bahnhof“

Mi 08.08. 14.00 Uhr Rommé-Turnier mit kleinen Preisen

Leitung: Ellen Kling und Lilli Havers

Do 09.08. 14.00 Uhr Wir Grillen bei gutem Wetter draußen

kleine „Abgrill-Feier“ vor der Schließungszeit

34


Veranstaltungen Huckarde

Tag Datum Uhrzeit

Von Montag, 13.08.2012 bis voraussichtlich Ende September bleibt das Begegnungszentrum

wegen Brandschutzmaßnahmen geschlossen.

Oktober

Mi 03.10. und Do 04.10. „SeniorA – Messe für Leben im Alter“

Seniorenmesse im Rahmen des Boulevard Dortmunder Herbst

2012 in der Dortmunder Westfalenhalle

Weitere Informationen: Seite 39

Do 04.10. 13.30 Uhr Reibekuchen

Do 04.10. 14.00 Uhr Lieder zur Gitarre mit Jutta Fastnacht

Kostenbeitrag: 2,50 €

Do 04.10. 17.00 Uhr Kegeln im „Alten Bahnhof“

Mi 10.10. 14.00 Uhr Rommé-Turnier mit kleinen Preisen

Leitung: Ellen Kling und Lilli Havers

So 14.10. 15.00 Uhr Zauber der Melodien – das Musiktheater im Rathaus

Eine Kooperationsveranstaltung der städt. Begegnungszentren

und des Theaters Dortmund

Eintritt: 5,00 €, Karten nur im Vorverkauf (ab 01.09.2012)

Einlass: 14.00 Uhr • Weitere Informationen: Seite 39

Mi 17.10. ab 9.00 Uhr Frühstückstreff

Do 18.10. 14.00 Uhr Waffelnachmittag

Do 18.10. 15.00 Uhr „Neues von der Arche Noah“

mit Johannes Sundermeier

Do 25.10. 15.00 Uhr Tanztee im Rahmen des Jubiläums des Begegnungszentrums

Huckarde

Schwingen Sie das Tanzbein und lassen Sie sich musikalisch

von Werner Scheuner unterhalten.

Einlass: 13.30 Uhr • Kaffee und Kuchen: 14.00 Uhr

Kostenbeitrag: 2,50 €

35


Huckarde Veranstaltungen

Tag Datum Uhrzeit

Mi 31.10. 13.00 Uhr Eintopf der Saison

Bitte bei den Mitarbeiterinnen des Begegnungszentrums eine

Woche vorher anmelden, Tel. (0231) 39 42 74.

Mi 31.10. 15.00 Uhr Bingo

Leitung: Ellen Kling und Lilli Havers

November

Mi 07.11. ab 9.00 Uhr Frühstückstreff

Do 08.11. 17.00 Uhr Kegeln im „Alten Bahnhof“

Do 08.11. 14.00 Uhr Weihnachtsdekoration mit frischem Tannengrün

Unter fachlicher Anleitung von Eike Bonk, Floristin, können

Sie selbst Ihre Ideen für eine festliche Weihnachtsdekoration

verwirklichen. Die dafür notwendigen Materialien können

mitgebracht oder bei Frau Bonk erworben werden.

Kostenbeitrag: 2,50 €

Mi 14.11. 14.00 Uhr Rommé-Turnier mit kleinen Preisen

Leitung: Ellen Kling und Lilli Havers

Mo 19.11. 15.00 Uhr Wir kochen gemeinsam

Überraschungsmenü

Mi 21.11. ab 9.00 Uhr Frühstückstreff

Do 22.11. 15.00 Uhr Orientalischer Nachmittag

Einlass: 13.30 Uhr

Kaffee und Kuchen: 14.00 Uhr

Kostenbeitrag: 2,50 €

Mi 28.11. 13.00 Uhr Eintopf der Saison

Bitte bei den Mitarbeiterinnen des Begegnungszentrums eine

Woche vorher anmelden, Tel. (0231) 39 42 74.

Mi 28.11. 15.00 Uhr Bingo mit kleinen Preisen

Leitung: Ellen Kling und Lilli Havers

36


Veranstaltungen Huckarde

Tag Datum Uhrzeit

Do 29.11. 13.30 Uhr Reibekuchen

Dezember

Mo 03.12. Einlass 13.30 Uhr Die vorweihnachtliche Stunde – Teil I

Erleben Sie einen stimmungsvollen Nachmittag mit dem Duo

Albatross und einer festlichen Darbietung der Seniorentanzgruppe

Huckarde.

Kostenbeitrag: 2,50 €

Di 04.12.Einlass 13.30 Uhr Die vorweihnachtliche Stunde – Teil II

Erleben Sie einen stimmungsvollen Nachmittag mit dem Duo

Albatross und einer festlichen Darbietung der Seniorentanzgruppe

Huckarde.

Kostenbeitrag: 2,50 €

Do 06.12. 17.00 Uhr Kegeln im „Alten Bahnhof“

Fr 07.12. Tagesfahrt ins gastliche Dorf zum traditionellen Weihnachtsmarkt

nach Delbrück

Informationen Seite 38 unter Exkursionen

Mi 12.12. ab 9.00 Uhr Frühstückstreff

Do 13.12. 15.00 Uhr Weihnachtskonzert der Musikgruppe „TangoBeat“

Kostenbeitrag: 2,50 €

Mi 19.12. 15.00 Uhr Weihnachts-Bingo mit kleinen Preisen

Leitung: Ellen Kling und Lilli Havers

Wichtig! Informationen zu unseren Kursen erhalten Sie ab Seite 71

37


Huckarde Exkursionen

Tag Datum Uhrzeit

Exkursionen

Im Juli Halbtagesfahrt nach Seppenrade in den Rosengarten

(Bitte Aushang im Begegnungszentrum beachten)

Mi 19.09. Tagesfahrt nach Sonsbeck ins Waldrestaurant

Anschließend Kaffee und Kuchen mit Modenschau bei der

Firma Höinghaus

Fr 07.12. Tagesfahrt zum traditionellen Weihnachtsmarkt in das

gastliche Dorf nach Delbrück

Wichtig: Aushänge im Begegnungszentrum beachten!

38


Sonderveranstaltungen im 2. Halbjahr 2012

Sonntag, 2. September

Aktivitäten kennen kein Alter –

21. Dortmunder Seniorentag

Zeit/Ort: 10.00–17.00 Uhr,

Westfalenpark rund ums Sonnensegel

Bühnenprogramm: ab 11.00 Uhr

Vereine, Gruppen und Verbände, Sportler und Musiker zeigen

vielfältige Möglichkeiten eines aktiven Lebens im Alter

in Dortmund, laden ein zum Zuschauen, Mitmachen oder

Informieren. Fachdienst für Senioren, Stadt Dortmund

In Kooperation mit dem Westfalenpark sowie zahlreichen

Verbänden, Vereinen und Gruppen im Handlungsfeld

Seniorenarbeit in Dortmund

Nähere Informationen:

Telefon (0231) 50 2 66 37, Monika Robertz

Mittwoch und Donnerstag, 03.-04.10.2012

„SeniorA – Messe für Leben im Alter“ – Seniorenmesse im Rahmen

des Boulevard Dortmunder Herbst 2012 in der Dortmunder Westfalenhalle

Älter werdende Menschen, die sich frühzeitig und aktiv auf den neuen Lebensabschnitt vorbereiten

wollen, können sich auf der SeniorA umfassend und ohne Zeitdruck über verschiedene

Themenbereiche des Alters informieren. Dienstleistungsunternehmen, Institutionen

und Vereine laden die Besucher zu Information und Beratung ein. Interessante Vorträge

und ein buntes Programm runden die Veranstaltung ab.

Nähere Informationen: www.westfalenhallen.de und www.seniora-die-messe.de

Sonntag, 14.10.2012

„Zauber der Melodien“ – das Musiktheater in Ihrem Rathaus

Die städtischen Begegnungszentren präsentieren in Zusammenarbeit mit der bekannten

Sängerin Anna Pikirska und weiteren Akteuren des Theaters Dortmund ein vielseitiges

Programm aus Oper, Operette, Musical und bekannten Melodien.

Einlass: 14.00 Uhr

Eintritt: 5,00 €

Aufgrund der begrenzten Platzzahl ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich.

Kartenvorverkauf in den städtischen Begegnungszentren ab 01.09.2012

39


Lütgendortmund

Adresse

Städtisches Begegnungszentrum

Lütgendortmund

Werner Straße 10

44388 Dortmund

Tel. (0231) 50-2 89 89

Fax (0231) 50-2 89 97

E-Mail: bwulf@stadtdo.de

Internet: www.dortmund.de

Öffnungszeiten:

montags bis freitags 9.00–17.30 Uhr

mittwochs 8.30–17.30 Uhr

So erreichen Sie uns:

S-Bahnlinie S4

Endhaltestelle Lütgendortmund

Buslinie 336, 369, 370, 378, 462, 463, 470

Haltestelle Lütgendortmund-Busbahnhof

Ansprechpartner

Burkhard Wulf

Dipl. Sozialgerontologe

Koordinator der Städt. Begegnungszentren

40

Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen

Ilona Bisterfeld

Hildegard Fahl

Renate Heim

Annemarie Jacobs

Ursula Karbach

Anni Kuzorra

Hermine Lierenz

Margret Lohner

Cornelia Paulsberg

Christel Rothholz

Hiltrud Schmidt

Irene Stabenau

Liane Wyrobek


Angebote für Menschen mit

Demenz und ihre Angehörigen

Unterstützung und Hilfen für

betreuende und pflegende Angehörige

Kontakt: Burkhard Wulf

Tel. (0231) 50-2 89 89

Betreuungsgruppe für Menschen

mit Demenz

Regelmäßig dienstags: 9.00–13.00 Uhr

Entlastung durch einen

Angehörigen-Gesprächskreis

Der Gesprächskreis findet kostenfrei bei

Bedarf statt.

Ständige Angebote

• Offener Treff

Während unserer Öffnungszeiten besteht

jederzeit die Möglichkeit, sich mit anderen

Menschen und Gleichgesinnten zu treffen,

neue Leute kennen zu lernen und unsere

Räume eigenverantwortlich zu nutzen.

• Frühstück

Gemeinsames Frühstücken macht Spaß

und mehr Appetit!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Tag: mittwochs

Zeit: 8.30–11.00 Uhr

• Medizinische Fußpflege

Tag: montags

Zeit: 8.30–13.30 Uhr

Termine: 02.07., 30.07., 03.09., 08.10.,

05.11., 03.12.2012

Lütgendortmund

Tag: mittwochs

Zeit: 8.00–13.00 Uhr

Termine: 04.07., 01.08., 05.09., 10.10.,

07.11., 05.12.2012

Tag: freitags

Zeit: 8.00–13.00 Uhr

Termine:06.07., 03.08., 07.09., 12.10.,

09.11., 07.12.2012

Fußpflegerin: Dorothea Warfsmann

Kosten: 10,00 €

• Interessengruppe für Fibromyalgie-

Betroffene und Menschen mit chronischen

Schmerzen anderer Ursache

Zeit für ausführliche Gespräche: Jeden

4. Montag im Monat, 18.00–20.00 Uhr

Leitung der Gruppe: Helga Wickboldt,

Sozialpädagogin

• Bingo

Tag: donnerstags

Zeit: 15.00 Uhr

Leitung: Hermine Lierenz

• Canasta

Tag: montags, dienstags, mittwochs,

donnerstags

Zeit: ab 13.00 Uhr

• Doppelkopf

Tag: dienstags, donnerstags

Zeit: 14.30 Uhr

• Rommee

Tag: dienstags (nach Absprache)

Zeit: 13.00 Uhr

• Schach

Tag: donnerstags

Zeit: ab 14.00 Uhr

• Skat

Tag: mittwochs (nach Absprache)

Zeit: ab 13.00 Uhr

41


Lütgendortmund

• Square-Dance-Gruppe Belles & Beaux

jeden Mittwoch ab 19.00 Uhr

Interessengruppen mit haupt-

und ehrenamtlicher Leitung

• Gesprächskreis am Montag

Gehbehinderte Menschen, die ganz oder

teilweise auf einen Rollstuhl angewiesen

sind, und Besucher/-innen, die Kontakte

knüpfen wollen, treffen sich in gemütlicher

Atmosphäre zum Frühstück, Gedankenaustausch

und zu interessanten Gesprächen.

Tag: montags

Zeit: 10.00–12.00 Uhr

Wir bitten um Voranmeldung!

Leitung und weitere Informationen:

Renate Heim und Ursula Karbach

Raum 302

• Gesprächskreis für nette Menschen

ab 70!

Sind Sie alleinstehend und 70, 80 oder

90 Jahre alt? Hätten Sie gerne Gesellschaft?

Trauen Sie sich nicht allein ins Begegnungszentrum,

weil Sie niemanden kennen, Sie

vielleicht „ganz alleine dort herumsitzen“

und keinen Kontakt finden? Dann kommen

Sie doch zum gemeinsamen Frühstück!

Wir bitten um Voranmeldung!

Tag: donnerstags

Zeit: 10.00–12.00 Uhr

Leitung und weitere Informationen:

Hildegard Fahl

Raum 305

• Gesprächskreis am Freitag

Zeit: 10.00–12.00 Uhr

Leitung und weitere Informationen:

Liane Wyrobek und Anni Kuzorra,

Raum 302

42

• Arbeitsgemeinschaft Ikebana

Tag: donnerstags

Zeit: 15.00–16.30 Uhr (vierzehntägig)

Leitung: Hannelore Tietz

Termine erfragen Sie bitte im Begegnungszentrum

• Arbeitsgemeinschaft Schneidern

Tag: dienstags

Termine: 24.07.–28.08., 04.09.–09.10.2012

Zeit: 14.00–17.00 Uhr

Leitung und Anmeldung: Margot Millendorf

Tel. (0231) 37 30 69

• Arbeitsgemeinschaft Video – analog

und digital für Anfänger und Fortgeschrittene

Interessierte Videofilmer können hier alles

über ihr schönes Hobby erfahren. Beispielsweise

über Kameraeinstellungen, Schnittmöglichkeiten

oder Vertonen und vieles

mehr. Neue Interessentinnen und Interessenten

sind herzlich willkommen. Wenn bereits

vorhanden, eigene Videokamera bitte

mitbringen.

Tag: donnerstags

Zeit: 9.30–11.30 Uhr

Termine in Absprache mit den Teilnehmern.

Nähere Informationen erhalten Sie im Begegnungszentrum

Lütgendortmund.

• Arbeitsgemeinschaft Tanz

Tag: freitags

Zeit: 15.00–16.30 Uhr

Leitung: Angela Haase

• Arbeitsgemeinschaft Feldenkrais

Die Feldenkraismethode ist für alle interessant,

die an der Erhaltung und Verbesserung

ihrer Beweglichkeit interessiert sind, und

zwar unabhängig vom Alter und der


eruflichen Tätigkeit. Ausgehend von leichten

und einfachen Bewegungen können

die Teilnehmer/-innen immer neue Möglichkeiten

entdecken, ihren Körper zu fühlen

und ihre Bewegungsmuster zu verfeinern.

Bitte bequeme Kleidung, warme Socken

eine Gymnastikmatte und die Neugier auf

bewusste Bewegung mitbringen.

Tag: freitags

Zeit: 11.15–12.45 Uhr

Leitung: Eberhard Bremicker

Termine erfragen Sie bitte im Begegnungszentrum

Interessengruppen

• Lachclub

Lachen macht glücklich, zufrieden und

gesund. Die Teilnahme ist kostenlos – aber

nicht umsonst, denn Körper und Geist werden

angeregt.

Tag: montags

Zeit: 10.00–11.00 Uhr

Leitung: Doris Schreivogel

• Treffen der Wander- und Freizeitgruppe

Wenn Sie an Wanderungen bis maximal 12

Kilometer im Sauerland, Teutoburger Wald

und Wiehengebirge interessiert sind, sollten

Sie dienstags um 18.00 Uhr zum Gruppentreffen

kommen. Die Ausgangspunkte

der Wanderungen werden mit öffentlichen

Verkehrsmitteln (Gruppenkarte) angefahren.

Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl bitte

bei Winfried Kowalski, Tel. (0231) 67 00 64,

vorher anmelden!

• Hardanger Stickerei

Diese Interessengruppe trifft sich im Raum

Lütgendortmund

302 oder 305 des Begegnungszentrums.

Neue Besucherinnen sind willkommen!

Tag: montags

Zeit: 14.00–17.00 Uhr

Weitere Informationen hierzu erhalten Sie

unter Tel. (0231) 50-2 89 89.

• Handarbeitstreff: Stricken und Häkeln

Wer hat Lust, sich mit anderen netten

Frauen in einer gemütlichen Runde zu

treffen?

Tag: freitags und dienstags (nach Absprache)

Zeit: 14.00–17.00 Uhr

Raum 305

Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl bitte

vorher anmelden!

• ZWAR-Gruppe Lütgendortmund

Die Gruppe trifft sich 14-tägig mittwochs ab

16.00 Uhr in unserem Begegnungszentrum

und ist für neue Gruppenmitglieder offen.

Tag: mittwochs, Zeit: 16.00 Uhr

Termine: 11.07., 25.07., 08.08.,

22.08.,12.09., 26.09., 10.10., 24.10.,

14.11., 28.11., 12.12.2012

Zwei Hundertjährige:

Ella Flores und Betty Pfannkuch

43


Lütgendortmund Veranstaltungen

Tag Datum Uhrzeit

Juli

Mi 04.07. 10.00 Uhr Sprechstunde des Seniorenbeirates

Mi 04.07. 15.00 Uhr Chinesisches Kochen, anschließend gemeinsames Essen

Leitung: Mei Ling Yuen-Heupel

Nur mit Anmeldung

Mo 16.07. 14.45 Uhr „Lieder zur Gitarre“ mit Jutta Fastnacht und Gratulation

der Geburtstagskinder von Juni 2012

Vor der Veranstaltung servieren wir Ihnen frische Waffeln!

Kostenbeitrag: 2,50 €

Mo 23.07. 14.30 Uhr Tanzcafé mit Guido Goodridge

Vor der Veranstaltung: Kaffee und Kuchen

Wir bitten um Anmeldung.

Einlass: 13.00 Uhr

Kostenbeitrag: 2,50 €

August

Mi 03.08. 10.00 Uhr Sprechstunde des Seniorenbeirates

So 12.08. 14.30 Uhr Tanznachmittag mit Jenny Daniels

Es erwarten Sie Hits aus den 50er bis 80er Jahren. Freuen Sie

sich auf einen Oldienachmittag der ganz besonderen Art.

Vor der Veranstaltung Kaffee und Kuchen. Wir bitten um

Anmeldung.

Einlass: 13.00 Uhr

Kostenbeitrag: 2,50 €

Mo 13.08. 14.45 Uhr „Lieder zur Gitarre“ mit Jutta Fastnacht und Gratulation

an die Geburtstagskinder von Juli 2012

Vor der Veranstaltung servieren wir Ihnen frische Waffeln!

Kostenbeitrag: 2,50 €

Mi 15.08. 15.00 Uhr Chinesisches Kochen., anschließend gemeinsames Essen

Leitung: Mei Ling Yuen-Heupel

Nur mit Anmeldung

44


Veranstaltungen Lütgendortmund

Tag Datum Uhrzeit

September

Mi 05.09. 10.00 Uhr Sprechstunde des Seniorenbeirates

Mi 12.09. 14.00 Uhr Fertigen von Herbstdekoration

unter der fachlichen Leitung von Eike Bonk, Floristin

Die Materialien können bei Frau Bonk erworben oder auch

mitgebracht werden.

Um besser planen zu können, bitten wir um Anmeldung

Kostenbeitrag: 2,50 €

Mo 17.09. 14.45 Uhr „Lieder zur Gitarre“ mit Jutta Fastnacht und Gratulation

der Geburtstagskinder von August 2011

Vor der Veranstaltung servieren wir Ihnen frische Waffeln!

Kostenbeitrag: 2,50 €

Mi 19.09. 15.00 Uhr Vortrag im Rahmen der Weltalzheimerwoche

Nähere Informationen zu dieser Veranstaltung erhalten Sie

im Begegnungszentrum.

Referentin: Gisela Supsar, Pflegeberaterin

Mo 24.09. 14.30 Uhr Tanzcafé mit Werner Scheuner

Vor der Veranstaltung: Kaffee und Kuchen

Wir bitten um Anmeldung.

Einlass: 13.00 Uhr

Kostenbeitrag: 2,50 €

Oktober

Mo 01.10. ab 11.00 Uhr 50 Jahre Begegnungszentrum Lütgendortmund

Das städt. Begegnungszentrum Lütgendortmund feiert sein

50-jähriges Bestehen und wir feiern mit! Den ganzen Tag

über bieten wir Ihnen ein buntes Informations- und Unterhaltungsprogramm.

Lassen Sie sich überraschen!

Mi 03.10. und Do 04.10. „SeniorA – Messe für Leben im Alter“

Seniorenmesse im Rahmen des Boulevard Dortmunder Herbst

2012 in der Dortmunder Westfalenhalle

Weitere Informationen: Seite 39

45


Lütgendortmund Veranstaltungen

Tag Datum Uhrzeit

Mi 10.10. 10.00 Uhr Sprechstunde des Seniorenbeirates

Mi 10.10. 15.00 Uhr Chinesisches Kochen, anschließend gemeinsames Essen

Leitung: Mei Ling Yuen-Heupel • Nur mit Anmeldung

So 14.10. 15.00 Uhr „Zauber der Melodien“ – das Musiktheater im Rathaus

Eine Kooperationsveranstaltung der städt. Begegnungszentren

und des Theaters Dortmund

Eintritt: 5,00 €, Karten nur im Vorverkauf (ab 01.09.2012)

Einlass: 14.00 Uhr

Weitere Informationen: Seite 39

So 21.10. 14.30 Uhr „Tanzcafé am Sonntag“ mit Uli Kokotz

Vor der Veranstaltung: Kaffee und Kuchen

Kostenbeitrag: 2,50 €

Einlass: 13.00 Uhr • Wir bitten um Anmeldung.

Mo 22.10. 14.45 Uhr Lieder zur Gitarre mit Jutta Fastnacht und Gratulation

der Geburtstagskinder von September 2012

Vor der Veranstaltung: frische Waffeln

Kostenbeitrag: 2,50 €

Sa 27.10 10.00–17.00 Uhr Tag und Nacht im Einsatz

Informationsveranstaltung für pflegende Angehörige, engagierte

Nachbarn und Multiplikatoren der Seniorenarbeit

November

Mo 05.11. 15.00 Uhr Um die Welt an einem Nachmittag

Der Dortmunder Weltenbummler und Filmemacher Michael

Preis nimmt uns mit auf seine Reisen und erzählt uns von den

Begegnungen mit den Menschen.

Kostenbeitrag: 1,00 €

Mi 07.11. 10.00 Uhr Sprechstunde des Seniorenbeirates

Mi 07.11. 15.00 Uhr Chinesisches Kochen, anschließend gemeinsames Essen

Leitung: Mei Ling Yuen-Heupel

Nur mit Anmeldung

46


Veranstaltungen Lütgendortmund

Tag Datum Uhrzeit

Mo 12.11. 14.45 Uhr Lieder zur Gitarre mit Jutta Fastnacht und Gratulation

der Geburtstagskinder von Oktober 2012

Vor der Veranstaltung: frische Waffeln

Kostenbeitrag: 2,50 €

Mi 14.11. 14.00 Uhr Adventsgestecke selber herstellen

Leitung: Eike Bonk ,Floristin

Die Materialien können bei Frau Bonk erworben oder auch

mitgebracht werden.

Um besser planen zu können, bitten wir um Anmeldung.

Kostenbeitrag: 2,50 €

Sa 17.11. 8.30–12.30 Uhr Adventsbasar mit Frühstück

Mo 19.11. 14.30 Uhr „Tanzcafé“ mit Werner Scheuner

Vor der Veranstaltung: Kaffee und Kuchen

Kostenbeitrag: 2,50 €

Einlass: 13.00 Uhr

Wir bitten um Anmeldung.

Do 29.11. 14.00 Uhr Weihnachtsfeier der Gymnastikkurse von Hannelore

Wagner

Dezember

Di 04.12. 10.30 Uhr Fahrt zur Weihnachtsfeier im Hotel Clemens August

(Siehe Exkursionen, Seite 48)

Mi 05.12. 15.00 Uhr Chinesisches Kochen , anschließend gemeinsames Essen

Leitung: Mei Ling Yuen-Heupel • Nur mit Anmeldung

Mi 05.12. 10.00 Uhr Sprechstunde des Seniorenbeirates

Do 06.12. 14.00 Uhr Nikolausfeier mit Jutta Fastnacht

Kostenbeitrag: 2,50 €

Mo 17.12. 14.30 Uhr Weihnachtsfeier mit dem „Musikduo Albatros“ I

Kostenbeitrag: 2,50 €

47


Exkursionen Lütgendortmund

Tag Datum Uhrzeit

Do 20.12. 14.30 Uhr Weihnachtsfeier mit dem „Musikduo Albatross“ II

Kostenbeitrag: 2,50 €

Exkursionen

Zu allen Exkursionen und Fahrten erhalten Sie weitere Informationen in Ihrem Begegnungszentrum,

insbesondere in Bezug auf die Kosten.

Eine Anmeldung zu diesen Veranstaltungen ist erforderlich.

Das Angebot unserer Exkursionen und Fahrten richtet sich insbesondere an solche Menschen,

die aufgrund ihres Alters, ihres Gesundheitszustandes oder ihrer Behinderung

nicht mehr in der Lage sind, die Angebote von kommerziellen Reiseveranstaltern zu

nutzen.

Die Teilnahme erfolgt in allen Fällen auf eigene Gefahr.

Di 11.09. Tagesfahrt nach Detmold

Di 27.11. Besuch des Osnabrücker Weihnachtsmarktes

Di 04.12. Fahrt zum Hotel/Restaurant „Clemens August“ in

Ascheberg-Davensberg zur besinnlichen Weihnachtsfeier.

Wichtig! Informationen zu unseren Kursen erhalten Sie ab Seite 71

48


Adresse

Städtisches Begegnungszentrum

Mengede

Bürenstraße 1

44359 Dortmund

Tel. (0231) 33 64 60

Fax (0231) 1 89 32 86

E-Mail: ustasinski@stadtdo.de

Internet: www.dortmund.de

Öffnungszeiten:

montags bis freitags

10.00–18.00 Uhr

So erreichen Sie uns:

S-Bahnlinie S2

Haltestelle Mengede Bahnhof

Buslinie 289, 470, 472, 473, 482

Haltestelle Mengede Markt

Buslinie 361, 477, 478

Leiterin des Begegnungszentrums

Mengede

Ehrenamtliche Mitarbeiter/-innen

Ute Stasinski

Dipl. Sozialpädagogin Adelheid Bieletzki Irmgard Nowak

Elisabeth Dittberner Erika Osthaus

Irene Kerka

Robert Overheid

Edelgard Knappmann Irene Römer

Karin Krumnacker Betty Steeger

Ingrid Küster

Helmut Steeger

Christel Loose

Ursula Thiede

49


Mengede

50

Angebote für Menschen mit

Demenz und ihre Angehörigen

Unterstützung und Hilfen für

betreuende und pflegende Angehörige

Seite 80

Kontakt: Ute Stasinski

Leiterin des Begegnungszentrums

Tel. (0231) 33 64 60

Beratung und Information für

betreuende und pflegende Angehörige

Text: siehe Seite

Betreuungsnachmittag für Menschen

mit Demenz

Seite 80

Termine: jeden Donnerstag 14.00–18.00 Uhr

Leben mit Demenz – Gesprächskreis

für Angehörige

Seite 81

Termine:

jeden 3. Donnerstag im Monat

16.00–17.30 Uhr

Termine: 19.07., 16.08., 20.09., 18.10. und

15.11.2012

Leitung: Ulrike Klepzcynski, Dipl. Pädagogin

Vortrag

Alzheimer und Demenz – können

Schüssler-Salze demenziellen Erkrankungen

vorbeugen?

Samstag, 22.09.2012, 15.00 Uhr

Referent: Michael Wagner, Heilpraktiker

Verbindliche Anmeldung bis zum

14.09.2012 bei Edith Arnold

Tel. (0231) 85 09 46, oder im Begegnungszentrum,

Tel. (0231) 33 64 60

Kooperationsveranstaltung mit dem Bio-

Chemischen Verein Mengede e. V.

Demenz/Weltalzheimertag

Donnerstag, 20.09.2012, 16.00 Uhr

Der besondere Gesprächskreis für Angehörige,

Freunde, Nachbarn von demenzerkrankten

Menschen mit Information, Beratung

und Austausch

Referentin: Ulrike Klepczynski, Dipl.-Pädagogin

Menschen mit Demenz brauchen

Begegnung

Adventsfeier für Angehörige mit ihren

demenziell Erkrankten. Wir laden ein zu

Kaffee und Kuchen mit Weihnachtsliedern,

Gedichten und Geschichten.

Musikalische Begleitung durch Helmut

Grandt

Anmeldung unter Tel. (0231) 33 34 60

Tag: Donnerstag, 06.12.2012, ab 14.00 Uhr

Neues im Begegnungszentrum

• Rommee für Neueinsteiger/-innen

Für alle, die das Rommee-Spielen erlernen

oder wieder auffrischen möchten, steht einmal

im Monat Irene Kerka als Spielpartnerin

zur Verfügung.

Termine: siehe Veranstaltungen ab Seite 56

• Selbsthilfe Gruppe „Depressionen“

bietet für Teilnehmer des Gesprächskreises

„Depressionen“ ein zusätzliches Gruppentreffen

mit dem Angebot „Bewegung und

Entspannung“an.

Tag: ab 11.07. 14-tägig mittwochs

Zeit: 17.30–19.00 Uhr

Ansprechpartnerin: Ute Stasinski

Tel. (0231) 33 64 60


Neue Medien und Technik

• Online-Banking – Vorteile und Risiken

Zu diesem Thema planen wir mit der Volksbank

Dortmund-Nordwest eG von Mengede

einen Vortrag, am Mittwoch, 17.10. um

17.00 Uhr, Anmeldung erforderlich.

• Hilfe! Mein Computer spricht Englisch!

Technikeinkauf, Arbeit am PC – alles ist

voller englischer Begriffe. Es läuft etwas

schief ? Die Fehlermelung kommt prompt

in Englisch. In 90 Minuten beschäftigen wir

uns mit den wichtigsten Begriffen rund um

den Computer und das Internet. Außerdem

sehen wir uns die häufigsten Fehlermeldungen

an.

Montag, 29.10., 14.45 bis 16.15 Uhr

Referentin: Karin Kurock

Kostenbeitrag 5,00 €

Anmeldung erforderlich

• Internet: Digitale Fotos – Bildbearbeitung

am Laptop

Tag: freitags, 21.09.–23.11.2012

Uhrzeit: 10.00–11.30 Uhr

Kursleiter: Thomas Bolz

Kostenbeitrag: 33,00 €

Ein eigener Laptop ist die Voraussetzung

für die Kursteilnahme. Er muss zu jedem

Kurstreffen mitgebracht werden.

• Projekt: Jung und Alt lernen gemeinsam

PC – Kurse für Word und Internet-Führerschein

bieten wir in Zusammenarbeit mit der

Schülerfirma an der Wilhelm-Rein-Schule,

Castroper Straße 121

In einem Kurs von fünf Treffen á 1,5 Stunden

lernen Senioren, geschult durch die

Mengede

Schüler der Schülerfirma, Grundlagen von

Word oder den Umgang mit dem Internet.

Die Schulungskurse sind ganz individuell auf

die Fähigkeiten der Senioren abgestimmt.

In einem Kurs werden höchstens vier

Senioren/-innen durch die Schüler/-innen

geschult. Er findet mittwochs von 13.30 bis

15.00 Uhr statt und kostet 25,00 €.

Informationen und Anmeldungen unter Tel.

(0231) 33 64 60 bei Ute Stasinski

• @ Betreutes Internet-Café

mit Robert Overheid und Helmut Steeger

freitags, 10.00–12.00 Uhr

Informationsbeschaffung durch Surfen im

Netz, Schreiben und Abrufen von E-Mails, ...

Austausch und Unterstützung.

Auch können Sie Ihren eigenen Laptop

mitbringen.

Unterstützung pflegender Angehöriger

Zuhause pflegen – Begleitseminar zur

Unterstützung pflegender Angehöriger

Ein Angebot der Pflegekasse bei der Barmer

Dortmund in Zusammenarbeit

mit der Stadt Dortmund

Kursbeginn: Donnerstag, 06.09.2012

Uhrzeit: 9.30–12.30 Uhr

Kursdauer: 5 x 180 Minuten

Referentin: Giselar Supsar, exam. Krankenschwester

und Pflegeberaterin

Kursinhalte:

• Do 06.09.2012 Einführung

Begrüßung, kennen lernen, erster Erfahrungsaustausch,

Reflektion Lebenswelt

Wohnsituation und Ausstattung

• Do 13.09.2012 Die Pflegeversicherung

Reflektion der eigenen Pflegesituation

Die Leistungen der Pflegeversicherung

51


Mengede

• Do 20.09.2012 Pflegen leicht gemacht

Transfer, Mobilisierung, Sturzprophylaxe

Praktische Übungen für Zuhause

• Do 27.09.2012 Wie geht es mir gut?

Selbstpflege – wie geht das eigentlich?

Körperpflege und Prophylaxen

• Do 04.10.2012 Reflektion Selbstpflege

Welche Hilfen sind möglich, was wünsche

ich mir? Entlastungs-, Hilfsangebote und

Entspannung

Die Teilnahme an dem Kurs ist für Versicherte

aller Krankenkassen kostenfrei.

Anmeldung unter Tel. (0231) 33 64 60

Für die Dauer jedes Seminartreffens kann auf

Anfrage eine Betreuung Ihres pflegebedürftigen

Angehörigen angeboten werden.

Neue Kurse

• Kreatives Gestalten

Quer durch die Jahreszeiten mit unterschiedlichen

Materialien

Tag: dienstags, 10.07.–11.12.2012 einmal

im Monat

Uhrzeit:10.00–13.00 Uhr

Leitung: Christel Loose

Kostenbeitrag: 22,00 € plus Materialkosten

52

• Schach für Neu- und Wiedereinsteiger/innen

Auch in diesem Halbjahr wollen wir wieder

einen Schachkurs mit Manfred Riechert

anbieten.

Der Kostenbeitrag für den Kurs beträgt für

10 Treffen á 2 Stunden 22,00 €.

Der Wochentag und die Uhrzeit stehen noch

nicht fest.

Sie sind interessiert? Dann rufen Sie uns an!

Tel. (0231) 33 64 60

Weiterführend können Sie an unserer Interessengruppe

Schach teilnehmen.

• Schach Interessengruppe

Sie trifft sich mit Robert Overheid und Manfred

Riechert jeden letzten Donnerstag.im

Monat ab 16.00 Uhr.

• Zhineng Qigong-Basiskurs

Termine siehe Kurse 77

Ständige Angebote

• Offener Treff

Während unserer Öffnungszeiten besteht

die Möglichkeit, sich mit anderen Menschen

zu treffen, neue Leute kennen zu lernen und

unsere Räumlichkeiten eigenverantwortlich

zu nutzen.

• Mittagstisch

Gemeinsam Mittagessen macht Spaß.

Tag: jeden Mittwoch

Zeit: 12.00 Uhr

Eine verbindliche Anmeldung ist bis

Montagmittag möglich.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

• Medizinische Fußpflege


Tag: jeden Mittwoch

Zeit: ab 9.00 Uhr

Termine nach Vereinbarung

Fußpflegerin: Juliane Leske

Kosten: 10,00 €

• Der zuständige Bezirksbeamte der

Polizeiwache Mengede,

Heribert Lohmüller, berät und informiert

über bürgerrelevante Themen und steht

für Fragen zur Verfügung.

Termine:

Dienstag 03.07., 14.15 Uhr

Mittwoch 08.08., 13.00 Uhr

Donnerstag 27.09., 16.00 Uhr

Montag 19.11., 10.30 Uhr

• Beratung – Seniorenbeirat

Sprechstunden jeden 2. Donnerstag

Zeit: 16.00–17.45 Uhr

Termine: 12.07., 09.08., 13.09., 11.10.,

8.11., 13.12.2012

Ansprechpartner: Horst Erdmanski und

Ursula Diederich

• Beratung – Sozialverband Deutschland

Sprechstunden jeden Donnerstag

Zeit: 16.00–17.45 Uhr

• Selbsthilfegruppe

Gesprächskreis „Depression”

Depression bezeichnet eine Krankheit,

die mit Niedergeschlagenheit und vielen

körperlichen und psychischen Symptomen

einhergeht. Der Gesprächskreis bietet in netter

Runde Möglichkeiten zum Gespräch und

Austausch unter Betroffenen und Informationen

für Angehörige.

Tag: mittwochs

Zeit: 17.00–18.30 Uhr

Termine: 04.07., 18.07., 01.08., 15.08.,

Mengede

29.08., 12.09., 26.09., 10.10., 24.10.,

07.11., 21.11., 05.12., 19.12.2012

Ansprechpartnerin: Ute Stasinski

Tel. (0231) 33 64 60

• Klön- und Spiele-Treff

Tag: montags

Zeit: 15.00 Uhr

• Skat für Frauen und Männer

Tag: 14-tägig montags

Zeit: 13.30 Uhr

Termine: 02.07., 16.07., 30.07., 13.08.,

27.08., 10.09., 24.09., 08.10., 22.10.,

05.11., 19.11., 03.12., 17.12.2012

• Frühstückskreis

Haben Sie Lust, mit anderen Menschen

gemeinsam zu frühstücken und beim

Morgenkaffee miteinander zu klönen und

zu plaudern? Dann sind Sie hier richtig.

Diese Gruppe richtet sich besonders an

alleinstehende Senioren, die sich nicht allein

ins Begegnungszentrum trauen, weil sie

niemanden kennen.

Frühstückswünsche von Diabetikern können

nach Absprache berücksichtigt werden.

Tag: 1. und 3. Montag im Monat

Zeit: 9.30 Uhr

Termin: 02.07., 16.07., 20.08., 03.09.,

17.09., 01.10., 05.11., 19.11., 03.12.2012

Gruppenleitung: Ursula Link

Tel. (0231) 33 42 37

• Offener Spiele-Treff

Gespielt wird, was gefällt. Rommee, Würfeln,

Kniffeln, Mensch ägere dich nicht, …

Tag: dienstags und freitags

Zeit: 15.00–17.00 Uhr

53


Mengede

• Lesekreis

Gelesen und besprochen werden kurze

Geschichten, Bücher, Erzählungen, Gedichte

... Es wird diskutiert, Meinungen und

Erfahrungen ausgetauscht. Wer möchte,

kann auch nur dabei sein und zuhören.

Tag: 1 x im Monat dienstags

Zeit: 15.00 Uhr

Termine: 17.07., 21.08., 18.09., 16.10.,

20.11., 18.12.2012

• Gehirnjogging

Wir trainieren unsere „grauen Zellen“ mit

lustigen Spielen und heiteren Rätseln.

Tag: 1 x im Monat mittwochs

Zeit: 14.30 Uhr

Termine: 18.07., 22.08., 12.09., 10.10.,

21.11.2012

Leitung: Adelheid Bieletzki, Irmgard Nowak,

und Angelika Tackenberg

• Rommeeturnier 1

Tag: 1. Freitag im Monat

Zeit: 15.00 Uhr

Termine: 06.07., 03.08., 07.09., 05.10.,

02.11., 07.12.2012

Leitung: Irene Kerka

• Rommeeturnier 2

Tag: 3. Freitag im Monat

Zeit: 15.00 Uhr

Termine: 20.07., 24.08., 21.09., 19.10.,

16.11., 07.12.2012

Leitung: Irene Kerka

• Bingo

Tag: 1 x im Monat montags

Zeit: 15.00 Uhr

Termine: 09.07., 06.08., 17.09., 15.10.,

12.11.2012

Leitung: Christel Loose, Irmgard Nowak,

Betty und Helmut Steeger

54

Interessengruppen

• Interessengruppe „Aktiv gemeinsam”

Für Frauen 55 +

Tag: Jeden 3. Sonntag im Monat

Termine: 15.07., 19.08., 16.09., 21.10.,

18.11., 16.12.2012

Ansprechpartnerin: Gerda Mühlberger

Tel. (0231) 33 96 49

Aktivitäten außer Haus nach Interessenlage

der Gruppenmitglieder

• Interessengruppe „Aktiv gemeinsam”

Für Frauen und Männer 70 +

Tag: Jeden 1. Sonntag im Monat

Zeit: 15.00 Uhr

Termine: 01.07., 05.08., 02.09., 07.10.,

04.11., 02.12.2012

Ansprechpartnerin: Roma Gehmlich

Tel. (0231) 33 54 25

• Hardanger-Stickerei & mehr

Tag: montags

Zeit: 14.00 Uhr

Ansprechpartnerinnen:

Christa Stemmermann, Karola Wiemann

und Irmgard Nowak


• Lust auf Kegeln

Tag: mittwochs

Zeit: 16.00–19.00 Uhr

Termine: 04.07., 01.08., 29.08., 26.09.,

24.10., 21.11.,19.12.2012

Ort: Rabeneck, Siegburgstraße 29

Ansprechpartnerin: Irmgard Mahl

Tel. (0231) 33 57 72

• Aquarellmalen

Auch Ungeübte können unter Anleitung zauberhafte

Werke schaffen. Neben dem Erlernen

von theoretischen Grundkenntnissen zur Farbenlehre,

Perspektive usw. kann der Fantasie

und Kreativität freien Lauf gelassen werden.

Haben Sie Mut und schauen Sie einfach vorbei.

Tag: dienstags

Zeit: 14.30–16.30 Uhr

Ansprechpartnerinnen:

Margret Kraft und Gisela Schrinner

• Wii-Interessengruppe

Tag: dienstags

Zeit: 15.00 Uhr

Seniorensport an der Wii-Konsole, ein

Angebot unserer Wii-Interessengruppe. Wii-

Interessierte verabreden sich zum Bowling,

Kegeln, Tennis, Golf, ...

Leitung: Robert Overheid, Betty und Helmut

Steeger

• Schneidern

Tag: dienstags

Zeit: 10.00–13.00 Uhr

Ansprechpartnerin: Ursula Garus

Begrenzte Teilnehmerzahl – Sie sind

interessiert? Bitte melden Sie sich im Büro.

• Handarbeitstreff

Zu dieser offenen Interessengruppe ist jeder,

der mit anderen gemeinsam handarbeiten oder

Mengede

basteln möchte, herzlich eingeladen. Sticken,

Stricken, Nähen und vieles mehr ist möglich.

Tag: mittwochs

Zeit: 14.30 Uhr

Ansprechpartnerin: Margarete Heinrich

• Schneidern

Tag: donnerstags

Zeit: 10.00–13.00 Uhr

Ansprechpartnerin: Margot Millendorf

Begrenzte Teilnehmerzahl – Sie sind

interessiert? Bitte melden Sie sich im Büro.

• Seniorentanz

Tag: freitags außer in den Schulferien

Zeit: 15.30 Uhr

Leitung: Hannelore Müller

• Der „fröhliche Beckenboden”

Fit und beweglich bleiben

Gymnastik für Frauen

jeden Dienstag 18.00–19.00 Uhr

Leitung: Marie Holtmann

• ZWAR-Gruppe

Die Mitglieder dieser Gruppe treffen sich

zum Doppelkopfspielen, …

Tag: dienstags

Zeit: 15.00 Uhr

Ansprechpartner: Gerd Blome

Tel. (0231) 35 23 98

Der Mäusechor der Noahgemeinde

singt für uns

55


Mengede Veranstaltungen

Tag Datum Uhrzeit

Juli

Di 03.07. 15.00 Uhr Sommerfest mit Rolands Entertainment

Einlass ab 14.00 Uhr

Kostenbeitrag: 2,50 €

Di 10.07. 15.00 Uhr Bowling an der Wii-Konsole für Neueinsteiger/-innen

Leitung: Robert Overheid, Betty und Helmut Steeger

Di 10.07. 15.00 Uhr Gesund und fit im Alter

Thema heute: u.a. Nagelpilz – nicht nur bei Diabetes

Referentin: Ludowika Maihöfer

Mi 18.07. 14.30 Uhr Gehirnjogging

Fr 27.07. 15.30 Uhr Rommee für Neueinsteiger/-innen mit Irene Kerka

August

Mo 06.08. 15.00 Uhr Bingo

Di 07.08. 14.30 Uhr Kennenlern-Treff für neue Besucher/-innen mit Ingrid

Küster

Di 07.08. 15.00 Uhr Bowling an der Wii-Konsole für Neueinsteiger/-innen

Leitung: Robert Overheid, Betty und Helmut Steeger

Mi 15.08. Besuch des Yachthafens in Waltrop

Siehe Exkursionen Seite 61

Fr 24.08. 15.00 Uhr Rommee-Turnier

Leitung: Irene Kerka

Anmeldung erforderlich

Fr 31.08. 15.30 Uhr Rommee für Neueinsteiger/-innen mit Irene Kerka

56


Veranstaltungen Mengede

Tag Datum Uhrzeit Tag Datum Uhrzeit

September

Di 04.09. 15.00 Uhr Weinfest mit Werner Scheuner

Einlass ab 14.00 Uhr

Kostenbeitrag: 2,50 €

Mi 05.09. 17.00 Uhr Bürgerschaftliches Engagement

Ein Workshop unter dem Motto

„Ich für mich“

„Ich mit anderen für mich“

„Ich mit anderen für andere“

Ort: Sitzungssaal, Am Amtshaus 1

Als Kooperationspartner des Seniorenbüros Mengede stehen

wir Ihnen gerne für Fragen zur Veranstaltung zur Verfügung,

Tel. (0231) 33 64 60.

Di 11.09. 15.00 Uhr Bowling an der Wii-Konsole für Neueinsteiger/-innen

Leitung: Robert Overheid, Betty und Helmut Steeger

Di 11.09. 15.00 Uhr Wir besichtigen die Alloheim Senioren-Residenz

„Schloss Westhusen“

... mit den Bereichen Service-Wohnen und Pflegeheim. Alle

Fragen zum Haus und der Pflege werden bei Kaffee und

Kuchen beantwortet. Wir bitten um eine verbindliche Anmeldung

im Begegnungszentrum bis zum 03.09.2012. Auf Anfrage

ist eine Abholung vom Begegnungszentrum mit einem

hauseigenen Bus der Alloheim Senioren-Residenz „Schloss

Westhusen“ möglich.

Mo 17.09. 10.30 Uhr „Wohnung gestalten – Wohnung erhalten“

Angesprochen werden in diesem Vortrag u. a. Wohnprobleme,

die durch Architektur z.B. im Badezimmer oder Einrichtung

der Wohnung gegeben sind und wie diese Probleme

gelöst werden könnten.

Referentin: Petra Bank, Der Kreuzviertel-Verein

Anmeldung im Begegnungszentrum

Do 20.09. 16.00 Uhr Demenz/ Weltalzheimertag

Der besondere Gesprächskreis für Angehörige, Freunde,

Nachbarn von demenzerkrankten Menschen mit Information,

57


Mengede Veranstaltungen

Tag Datum Uhrzeit

58

Beratung und Austausch

Referentin: Ulrike Klepczynski, Dipl.-Pädagogin

Sa 22.09. 15.00 Uhr Vortrag zum Thema: „Alzheimer und Demenz – können

Schüssler-Salze dementiellen Erkrankungen vorbeugen?“

Referent: Michael Wagner, Heilpraktiker

Verbindliche Anmeldung bis zum 14.09.2012 bei Edith Arnold,

Tel. (0231) 85 09 46 oder im Begegnungszentrum, Tel.

(0231) 33 64 60

Kooperationsveranstaltung mit dem Bio-Chemischen Verein

Mengede e. V.

Di 25.09. 15.00 Uhr „Bunter Melodienstrauß aus Operette, Musical und

alten

Schlagern“ mit Anna Pikirska und Künstlern des Theater Dortmunds.

Eine Gemeinschaftsveranstaltung mit dem Seniorenheim

Mengede

Veranstaltungsort: Großer Saal im Seniorenheim Mengede,

Burgring 1–3

Einlass: ab 14.00 Uhr

Kostenbeitrag: 2,50 €

Anmeldung im Begegnungszentrum erforderlich

Fr 28.09. 15.30 Uhr Rommee für Neueinsteiger/-innen mit Irene Kerka

Oktober

Di 02.10. 15.00 Uhr Bowling an der Wii-Konsole für Neueinsteiger/-innen

Leitung: Robert Overheid, Betty und Helmut Steeger

Di 02.10. 16.00 Uhr Wir grillen Würstchen

Neue Besucher/-innen sind herzlich willkommen!

Anmeldung erforderlich

Mi 03.10. und Do 04.10. „SeniorA – Messe für Leben im Alter“

Seniorenmesse im Rahmen des Boulevard Dortmunder Herbst

2012 in der Dortmunder Westfalenhalle

Weitere Informationen: Seite 39


Veranstaltungen Mengede

Tag Datum Uhrzeit

Di 09.10. 15.00 Uhr Wii-Herbstturnier im Bowling

Anmeldung erforderlich

So 14.10. 15.00 Uhr „Zauber der Melodien“ – das Musiktheater im Rathaus

Eine Kooperationsveranstaltung der städt. Begegnungszentren

und des Theaters Dortmund

Eintritt: 5,00 €, Karten nur im Vorverkauf (ab 01.09.2012)

Einlass: 14.00 Uhr

Weitere Informationen: Seite 39

Mo 15.10. 15.00 Uhr Bingo

Mi 17.10. 14.00 Uhr Seniorengerechtes Wohnen

Besichtigung der Musterwohnung der DOGEWO 21 in Mengede.

Treff: 14.00 Uhr am Service-Büro der DOGEWO 21,

Burgring 2

Anmeldung im Begegnungszentrum ,Tel. (0231) 33 64 60

Di 23.10. 15.00 Uhr Schulung: „Mein Handy – das unbekannte Wesen“

Was Sie schon immer über die Benutzung Ihres Handys wissen

wollten ... können Sie heute erfahren. Bitte bringen Sie Ihr

Handy und – wenn vorhanden – die Bedienungsanleitung mit.

Leitung: Thomas Bolz

Kostenbeitrag: 2,50 €

Anmeldung erforderlich

Fr 26.10. 15.30 Uhr Rommee für Neueinsteiger/-innen mit Irene Kerka

November

Di 06.11. ab 11.00 Uhr Aktionstag: Älter werden im Stadtbezirk Mengede

Am heutigen Tag stellen sich das Begegnungszentrum mit

seiner Arbeit und Angeboten des Hauses sowie Gruppen,

Verbände, Vereine und Institutionen aus dem Handlungsfeld

der Seniorenarbeit aus dem Stadtbezirk vor. Weitere Informationen

erhalten sie durch Presseinformation und Aushang im

Begegnungszentrum.

59


Mengede Veranstaltungen

Tag Datum Uhrzeit

Mi 14.11. 12.00 Uhr Der besondere Mittagstisch

„Gänsekeulen“ im Landgasthof Lindenhofpark

Siehe Exkursionen, Seite 61

Di 20.11. 14.30 Uhr Waffelnachmittag

Neue Besucher/-innen sind herzlich willkommen!

So 25.11. ab 11.00 Uhr Wir beteiligen uns an der Veranstaltung

„Kunst in der Kaue“ auf der Zeche Hansemann

Mo 26.11. 14.30 Uhr Älter werden zuhause ... das möchten die meisten Menschen

Doch was tun, wenn Treppen steigen oder Haushalt immer

mühseliger werden? Wie gestalte ich meine Wohnung barrierefreier?

Welche (finanziellen) Hilfen gibt es? Wie soll mein

Wohnumfeld aussehen? Diese und mehr Fragen möchte der

Vortrag des Seniorenbüros Mengede beantworten.

Referent: Thomas Brandt

Fr 30.11. 15.30 Uhr Rommee für Neueinsteiger/-innen mit Irene Kerka

Dezember

Im Dezember Weihnachtsmarktbesuch als Halbtagesausflug

Siehe Exkursionen, Seite 61

Di 04.12. 15.00 Uhr Bowling an der Wii-Konsole für Neueinsteiger/-innen

Leitung: Robert Overheid, Betty und Helmut Steeger

Do 06.12. 14.00 Uhr Menschen mit Demenz brauchen Begegnung

Adventsfeier für Angehörige mit ihren demenziell Erkrankten

Wir laden ein zu Kaffee und Kuchen mit Weihnachtsliedern,

Gedichten und Geschichten.

Musikalische Begleitung durch Helmut Grandt

Anmeldung erwünscht

Di 11.12. 15.00 Uhr Vorweihnachtliche Stunde I mit dem Duo Albatros

Einlass ab 14.00 Uhr

Kartenverkauf ab 02.11.2012

Kostenbeitrag: 2,50 €

60


Veranstaltungen/Exkursionen Mengede

Tag Datum Uhrzeit

Mi 12.12. 15.00 Uhr Vorweihnachtliche Stunde II mit dem Duo Albatros

Einlass ab 14.00 Uhr

Kartenverkauf ab 02.11.2012

Kostenbeitrag: 2,50 €

So 16.12. Das große Weihnachtskonzert der Chöre im Freischütz

Exkursionen

Alle Exkursionen werden durch ehrenamtliche Mitarbeiter/-innenbegleitet. Eine Anmeldung zu

diesen Veranstaltungen ist erforderlich.

Nähere Informationen, auch zu den Kosten, erhalen Sie in Ihrem Begegnungszenrum.

Mi 15.08. Besuch des Yachthafens in Waltrop zum gemeinsamen

Mittagsbüffet

Abfahrt vom Begegnungszentrum um 12.00 Uhr

Fahrtkosten: 5,00 €

Eigene Anreise auch in Fahrgemeinschaften möglich

Verbindliche Anmeldung bis zum 01.08.2012 erforderlich

Ansprechpartnerin: Adelheid Bieletzki

Mi 14.11. Der besondere Mittagstisch „Gänsekeulen“

außer Haus im Landgasthof „Lindenhofpark“

Abfahrt vom Begegnungszentrum um 12.00 Uhr

Fahrtkosten: 5,00 €

Eigene Anreise auch in Fahrgemeinschaften möglich

Verbindliche Anmeldung bis zum 26.10.2012 erforderlich

Ansprechpartnerinnen: Adelheid Bieletzki und Irene Kerka

Im Dezember 2012 Halbtagesausflug zu einem Weihnachtsmarkt der Umgebung

Ansprechpartnerin: Ingrid Küster

So 16.12. Das große Weihnachtskonzert der Chöre im Freischütz

Beginn: 16.00 Uhr

Eintritt: 20,00 € und 8,00 € für die Busfahrt

Ansprechpartnerinnen: Adelheid Bieletzki, Irene Kerka und

Karin Krumnacker

61


Exkursionen Mengede

Tag Datum Uhrzeit

Theaterbesuche Sie möchten wieder einmal ins Theater gehen? Wir planen für

Sie Veranstaltungsbesuche im Theater Lünen mit Bustransfer.

Weitere Informationen erhalten Sie durch Aushang im Begegnungszentrum.

Ansprechpartnerinnen: Adelheid Bieletzki und Irene Kerka

Hansa-Theater in Hörde Veranstaltungsbesuche am Sonntagnachmittag plant für Sie

Ursula Thiede.

Weitere Informationen zu den Exkursionen und Theaterbesuchen lagen bei Redaktionsschluss

noch nicht vor. Bitte informieren Sie sich im Begegnungszentrum oder unter Tel.

(0231) 33 64 60 bei den ehrenamtlichen Mitarbeitern/-innen des Hauses.

62


Scharnhorst

Adresse

Städtisches Begegnungszentrum

Scharnhorst

Gleiwitzstraße 277

44328 Dortmund

Tel. (0231) 50-2 88 59

Fax (0231) 50-2 88 59

E-Mail: amanek@stadtdo.de

Internet: www.dortmund.de

www.do-scharnhorst.de

Öffnungszeiten

montags bis freitags

9.00–17.30 Uhr

So erreichen Sie uns:

Stadtbahn Linie U42

Bus Linie 420, 424, 425, 427

Haltestelle Scharnhorst-Zentrum

Leiterin des Begegnungszentrums

Annegret Manek

Dipl. Sozialarbeiterin

Ehrenamtliche Mitarbeiter/-innen

Helga Adolph

Friedrich Benz

Renate Borsig

Rita Hemmers

Liesel Kohts

Karla Konrad

Bärbel Küster

Hannelore Pallak

Richard Ploschak

Marianne Schiemann

Christel Schulte

Gisela Segtrop

Anita Weltmann

63


Angebote für Menschen mit

Demenz und ihre Angehörigen

Unterstützung und Hilfen für

betreuende und pflegende Angehörige

Text: siehe Seite 80

Informationen zu unseren Angeboten

erhalten Sie von Annegret Manek,

Leiterin des Begegnungszentrums

Tel. (0231) 50-2 88 59

Beratung und Information für

betreuende und pflegende Angehörige

Text: siehe Seite 80

Rufen Sie an und vereinbaren Sie mit uns

einen Beratungstermin!

Stundenweise Entlastung zu Hause

für betreuende und pflegende Angehörige

von Menschen mit Demenz

Text: siehe Seite 81

Kontakt für das gesamte Stadtgebiet:

Sabine Dahlmann,

Tel. (0231) 50-2 70 94

Betreuungsnachmittag für Menschen

mit Demenz

Text: siehe Seite 80

Termin: Jeden Montag 14.00–18.00 Uhr

Entlastung durch einen

Angehörigen-Gesprächskreis

Text: siehe Seite 81

Termin: Jeden 2. Montag im Monat

von 16.00–17.30 Uhr

64

Scharnhorst

Neues im Begegnungszentrum

• Für das zweite Halbjahr planen wir die

Einrichtung von Computer/Internetkursen.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei

Mitarbeitern des Begegnungszentrums oder

telefonisch unter (0231) 50-2 88 59.

• Veranstaltungsreihe im Herbst für

pflegende Angehörige im Stadtbezirk

Scharnhorst

Das Begegnungszentrum Scharnhorst

bietet in Zusammenarbeit mit dem

Senioenbüro und Ausbüttels Apotheke im

EKS eine Veranstaltungsreihe für pflegende

Angehörige zu den Themen „Grundsätzliche

Informationen zu Arzneimitteltherapien in

der Pflege“ und „Hilfsmitel zur Pflege im

häuslichen Bereich“, an. Die Termine finden

jeweils einmal im Monat in dem Zeitraum

September bis November statt.

Allgemeine Informationen zu

unserem Programm

„Voraussichtlich werden noch andere Themen

bzw. Veranstaltungen im Begegnungszentrum

angeboten. Bitte informieren Sie sich an unserer

Info-Wand im Eingangsbereich.

Achten Sie auf unsere Informationen in den

Medien (Presse und Internet).

Ständige Angebote

• Offener Treff

Während unserer Öffnungszeiten besteht

jederzeit die Möglichkeit, sich mit anderen

Menschen zu treffen, neue Leute kennen zu

lernen und unsere Räumlichkeiten eigenverantwortlich

zu nutzen.


Scharnhorst

• Imbiss

Jede zweite Woche laden wir Sie zu einem

Imbiss ein. Sie können sich bis eine Woche

vorher bei unseren ehrenamtlichen Mitarbeitern/-innen

anmelden. Die Menükarte

hängt im Begegnungszentrum aus. Eine

verbindliche Anmeldung ist notwendig und

bis eine Woche vor dem Termin möglich.

Tag: donnerstags

Zeit: 13.30 Uhr

• Medizinische Fußpflege

Termine sind nach Vereinbarung an folgenden

Tagen möglich:

Juli: 23., 24., 25., 27.

August: 20., 21., 22., 24.

September: 17., 18., 19., 21.

Oktober: 15., 16., 17., 19.

November: 12., 13., 14., 16.

Dezember: 10., 11., 12., 14.

Fußpflegerin: Marita Meierjohann

Kosten: 10,00 Euro

• Kommunale Beratungsangebote

Einmal im Monat findet eine offene Sprechstunde

statt. Sie können sich mit Ihren

Fragen und Anliegen an folgende Personen

wenden: Rüdiger Schmidt, Bezirksbürgermeister

des Stadtbezirks Scharnhorst, Dieter

Labenz, Mitglieder des Seniorenbeirats

der Stadt Dortmund, Andreas Bergmann,

zuständiger Bezirksberater der Polizeiwache

Scharnhorst, Friedrich Benz, Ansprechpartner

für die Volkshochschule Dortmund, und

Schiedsmann Werner Jakumeit.

Tag: donnerstags

Zeit: 10.00–12.00 Uhr

Interessengruppen

• Börsenclub

Berichte, Analysen, Meinungen von der

Börse über „Bulle, Bär und DAX“ sowie

Gespräche über das Geschehen in der

Wirtschafts- und Finanzwelt.

Tag: jeden 2. Mittwoch im Monat

Zeit: 17.30 Uhr

Ansprechpartner: Klaus Sieberg

• Gruppe „Kunstgewebe”

Kunstgewebe steht für das Zusammenspiel

unterschiedlicher Aktivitäten, die vom künstlerischen

Gestalten über literarische Beiträge,

wie Lesungen und Gesprächsrunden, bis

hin zu eigenen Ausstellungen ebenso Inhalt

sind, sowie Unternehmungen zu Zielen kreativer

Inspiration.

Tag: mittwochs

Zeit: 14.00–17.00 Uhr

• Hardanger-Stickerei

Wer diese Sticktechnik erlernen will, ist bei

uns herzlich willkommen.

Tag: dienstags

Zeit: 13.00–15.00 Uhr

• Meditation mit Mandalas

Mandalas sind Kreisbilder, die in einer

bestimmten Reihenfolge ausgemalt werden.

Mandala-Malen ist für jede Generation

geeignet.

Tag: donnerstags

Zeit: 14.00–16.00 Uhr

• Initiativkreis Naturlehrpfad

Hier haben sich naturverbundene Bürger

aus dem Stadtbezirk zusammengefunden.

Bei den regelmäßigen Treffen stehen die

Themenbereiche Umweltschutz, Natur und

Ökologie im Fokus. Der Naturlehrpfad „Alte

Körne“ ist hier von zentralem Interesse und

spiegelt in besonderer Weise das bürgerschaftliche

Engagement wider.

65


Scharnhorst

66

Tag: jeden 2. und jeden 4. Mittwoch

im Monat

Zeit: 9.30–12.30 Uhr

• Geschichtskreis

Die kommunale Geschichte des Stadtbezirkes

Scharnhorst ist das Thema dieser

Arbeitsgemeinschaft. Das aktuelle Projekt

steht ganz im Zeichen der Lebensbedingungen

von Zwangsarbeitern in der Kriegszeit

und ihrem Arbeitseinsatz bei Hoesch und

auf Zechen.

Tag: donnerstags (nach Vereinbarung)

Zeit: 19.30–21.30 Uhr

• Initiative Internet – Kompetenz

Lernen Sie mit uns das Internet kennen! Wir

stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite und

helfen Ihnen kostenlos und unverbindlich,

das Internet kennenzulernen.

Informationsbeschaffung durch Surfen im

Netz ...

Sie können Ihren eigenen Laptop mitbringen

oder Sie nutzen den Laptop des Begegnungszentrums.

Tag: dienstags

Zeit: ab 14.30 Uhr

• Bürgerforum

Zu den Treffen des Bürgerforums sind Sie

herzlich eingeladen. Unser Interessenschwerpunkt

liegt in den Themenbereichen rund

um ein sicheres und schönes Wohnen in

nachbarschaftlicher Gemeinschaft.

Tag: mittwochs (4 x im Jahr)

Zeit: ab 18.00 Uhr

Ansprechpartner: Lothar Schnabel

• Hobbyclub Bildende Kunst e.V.

Bei unseren Treffen bemüht sich der Verein,

den Mitgliedern und kunstinteressier ten

Gästen neue Möglichkeiten zu zeigen, sie

zur Weiterbildung anzuregen und Verständnis

für andere Stilrichtungen und Kunstformen

zu vermitteln.

Tag: donnerstags

Zeit: ab 17.00 Uhr

• „KunstStücke“ e. V.

Die pure Freude an der künstlerischen Ge-

staltung hat die Mitglieder zusam men

geführt. So vielfältig und unter schiedlich die

Akteure sind, so sind auch die angewandten

Techniken. Regelmäßige Ausstellung und

Präsen tationen der Werke sind fester

Bestandteil.

Tag: dienstags

Zeit: ab 16.00 Uhr

• Schachclub Scharnhorst 2002

Schach für Jedermann/-frau/-kind

Dieser Tag soll Anfängern und

Wiedereinsteigern die Möglichkeit geben,

unseren Verein kennen zu lernen. Sie haben

die Möglichkeit, mit erfahrenen Mitgliedern

das Schachspiel zu erlernen oder Ihre

Fähigkeiten weiterzuentwickeln. Dafür ist

eine Mitgliedschaft nicht erforderlich.

Alle sind herzlich willkommen.

Tag: freitags

Zeit: ab 15.00 Uhr

Ansprechpartner: Friedrich Benz

Informationen zu allen Interessengruppen

erhalten Sie beim Team des

Begegnungszentrums.

• ZWAR-Gruppen

Die Mitglieder dieser Gruppe treffen

sich zum Kartenspielen und gemütlichen

Beisammensein.

Tag: dienstagsund donnerstags

Zeit: ab 14.00 Uhr


Tag Datum Uhrzeit

Juli

Do 05.07. 10.00 Uhr Kommunale Beratung

Do 05.07. 13.30 Uhr Imbiss

Scharnhorst

Fr 06.07. 12.30 Uhr „Toys Company Dortmund

Spielzeugausgabe an bedürftige Familien in Kooperation mit

dem Familienbüro

Fr 13.07. Wegen des Ausfluges der ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen

bleibt das Begegnungszentrum geschlossen.

Mi 18.07. 13.30 Uhr Tanztee mit Werner Scheuner

Kostenbeitrag: 2,50 €

Do 19.07. 13.30 Uhr Imbiss

Do 26.07. ab 9.00 Uhr Hausfest – wir laden Sie ein!

Frei nach dem Motto „...weil es uns Freude macht“ zeigt sich

das Begegnungszentrum in seiner ganzen Vielfalt von Angeboten

und Aktivitäten.Es erwartet Sie ein buntes Programm.

August

Do 02.08. 10.00 Uhr Kommunale Beratung

Do 02.08. 13.30 Uhr Imbiss

Do 16.08. 13.30 Uhr Imbiss

Do 23.08. 14.30 Uhr Bingo

Vorher Kaffee und Kuchen: 13.30 Uhr

Sa 25.08. 11.00 Uhr Ausstellung und künstlerische Mit-Mach-Aktionen

Die Mitglieder des Vereins „KunstStücke“ e.V. zeigen die

Vielfalt ihrer

Arbeiten und die unterschiedlichen Techniken und laden zum

Mitmachen ein.

67


Scharnhorst Veranstaltungen

Tag Datum Uhrzeit

Mi 29.08. 13.30 Uhr Tanztee mit André Wörmann

Kostenbeitrag: 2,50 €

Do 30.08. 13.30 Uhr Imbiss

September

So 02.09. 10.00 Uhr 21. Dortmunder Seniorentag im Westfalenpark

„Aktivitäten kennen kein Alter“ s. S. 39

Do 06.09. 10.00 Uhr Kommunale Beratung

Mi 12.09. 13.30 Uhr Tanztee mit Werner Scheuner

Kostenbeitrag: 2,50 €

Do 13.09. 13.30 Uhr Imbiss

Do 15.09. 13.30 Uhr Imbiss

Do 20.09. 14.30 Uhr Bingo

Vorher Kaffee und Kuchen: 13.30 Uhr

Do 27.09. 13.30 Uhr Imbiss

So 23.09. 13.30 Uhr NEU Tanztee am Sonntag NEU

mit André Wörmann

Kostenbeitrag: 2,50 €

Oktober

Mi 03.10. und Do 04.10. „SeniorA – Messe für Leben im Alter“

Seniorenmesse im Rahmen des Boulevard Dortmunder Herbst

2012 in der Dortmunder Westfalenhalle

Weitere Informationen: Seite 39

Do 04.10. 10.00 Uhr Kommunale Beratung

68


Veranstaltungen Scharnhorst

Tag Datum Uhrzeit

Mi 10.10. 13.30 Uhr Tanztee mit dem Duo Albatros

Kostenbeitrag: 2,50 €

Do 11.10. 13.30 Uhr Imbiss

So 14.10. 15.00 Uhr „Zauber der Melodien“ – das Musiktheater im Rathaus“

Eine Kooperationsveranstaltung der städt. Begegnungszentren

und des Theaters Dortmund

Kostenbeitrag: 5,00 €, Karten nur im Vorverkauf

(ab 01.09.2012)

Einlass 14.00 Uhr

Weitere Informationen: Seite 39

Do 18.10. 14.30 Uhr Bingo

Vorher Kaffee und Kuchen: 13.30 Uhr

Mi 24.10. 13.30 Uhr Weinfest mit Detlef B.

Kostenbeitrag: 2,50 €

Do 25.10. 13.30 Uhr Imbiss

So 28.10. 11.00 Uhr „KunstStücke“ e. V. Projektpräsentation

Unter dem Titel „Ein Lächeln im Vorübergehen“ sind diese

Arbeiten entstanden und stehen unter dem Motto: Freude im

Alter. In Kooperation mit Ulrich Rönsch, Seniorenbüro

November

Fr 02.11. 12.30 Uhr „Toys Company Dortmund

Spielzeugausgabe an bedürftige Familien in Kooperation mit

dem Familienbüro

So 04.11. 11.00 Uhr Einladung zum Tag der offenen Tür

Die Mitglieder des Hobbyclubs-Bildende Kunst e.V. präsentieren

ihre Arbeiten

Mi 07.11. 13.30 Uhr Tanztee mit dem Duo Albatros

Kostenbeitrag: 2,50 €

69


Scharnhorst Veranstaltungen

Tag Datum Uhrzeit

Do 08.11. 10.00 Uhr Kommunale Beratung

Do 08.11. 13.30 Uhr Imbiss

Sa 10.11. 10.00 Uhr Runder Tisch Scharnhorst der VHS

Mi 21.11. 13.30 Uhr Tanztee mit Werner Scheuner

Kostenbeitrag: 2,50 €

Do 22.11. 13.30 Uhr Imbiss

Do 29.11. 14.30 Uhr Bingo

Vorher Kaffee und Kuchen: 13.30 Uhr

Dezember

Mi 05.12. 13.30 Uhr Tanztee mit André Wörmann

Kostenbeitrag: 2,50 €

Do 06.12. 10.00 Uhr Kommunale Beratung

Do 06.12. 13.30 Uhr Imbiss

Do 13.12. 14.30 Uhr Bingo

Vorher Kaffee und Kuchen: 13.30 Uhr

Mo 17.12. 14.00 Uhr Weihnachtsfeier der Betreuungsgruppe für Menschen

mit Demenz und ihren Angehörigen

Di 18.12. 13.30 Uhr Weihnachtsfeier I mit Jutta Fastnacht

Kostenbeitrag: 2,50 €

Mi 19.12. 13.30 Uhr Weihnachtsfeier II mit Jutta Fastnacht

Kostenbeitrag: 2,50 €

Schließungszeit: 21.12.2012 – 02.01.2013 erster Öffnungstag ist 03.01.2013

70


Kurse für alle Begegnungszentren

Kurs

Begegnungszentrum Datum Tag Uhrzeit Leiter/-in

• Aquarellmalerei

Die Aquarellmalerei bietet Freiraum für die spontane Entfaltung von Kreativität und Phantasie.

Im Kurs werden neben den Grundtechniken natürlich auch Grundkenntnisse der Farblehre,

des Bildaufbaues und der Maltechnik vermittelt. Wenn nicht anders gekennzeichnet, sind die

Kurse sowohl für Anfänger/-innen als auch Fortgeschrittene geeignet. Bitte bringen Sie Ihre

Malutensilien mit.

Kostenbeitrag: 22,00 € je Kurs

Berghofen 04.09.–09.10. Di 09.00–12.00 Wendy Schudak

Berghofen 05.07.–09.08. Do 09.00–12.00 Monika Müller

Huckarde 05.10.–14.12. Fr 14.00–17.00 Gisela Murawski

Huckarde Fr 14.00–17.00 Gisela Murawski

Scharnhorst (14-tägig) 10.09.–19.11. Mo 9.30–12.30 Christel Diehl

• Autogenes Training

Die Kurse bieten eine Einführung in die traditionelle Entspannungstechnik. Schlafstörungen,

Nervosität, Durchblutungsstörungen, Konzentrationsmangel – gerade im zunehmenden Alter ist

es wichtig, das Nervensystem zu mehr Ausgeglichenheit zu führen. Die Übungen des autogenen

Trainings können im Liegen oder sitzend auf dem Stuhl ausgeführt werden. Bitte bequeme

Kleidung und warme Socken mitbringen.

Kostenbeitrag: 27,00 € je Kurs

Mengede 20.09.–13.12. Do 15.00–16.00 Ilona Böhnke

• Computerkurse – Senioren im Internet

Der sichere Umgang mit dem Internet gehört heutzutage zum Alltag. In unseren Kursen

wollen wir den Umgang mit Google und Co leicht verständlich machen. Darüber hinaus

werden auch die Gefahren des Internets dargestellt und erklärt. Voraussetzung für die

Teilnahme an den Kursen ist der Besitz eines eigenen Notebooks (Laptop)

Berghofen Bei Redaktionsschluss lagen die Termine für das 2. Halbjahr

2012 noch nicht vor. Bitte erfragen Sie diese im BZ Berghofen

oder unter Tel. (0231) 48 67 78.

71


Kurse

72

Kurs

Begegnungszentrum Datum Tag Uhrzeit Leiter/-in

Huckarde (Kurs I) 04.09.–06.11. Di 10.00–11.30 Thomas Bolz

Huckarde (Kurs II) 06.09.–08.11. Do 17.00–18.30 Thomas Bolz

Lütgendortmund Bei Redaktionsschluss lagen die Termine für das 2. Halbjahr

2012 noch nicht vor. Bitte erfragen Sie diese im BZ

Lütgendortmund oder unter Tel. (0231) 50-2 89 89.

Mengede (Anfänger) 17.09.–19.11. Mo 10.00–11.30 Thomas Bolz

Mengede (fortg. Anf. I) 17.09.–19.11. Mo 13.00–14.30 Thomas Bolz

Mengede (fortg. Anf. II) 20.09.–29.11. Do 10.30–12.00 Thomas Bolz

• Digitale Fotos – Bildbearbeitung am Laptop

Kostenbeitrag: 33,00 € je Kurs

Mengede 21.09.-23.11. Fr 10.00–11.30 Thomas Bolz

• Englisch für Senioren/-innen

Kostenbeitrag: 22,00 € je Kurs

Mengede (fortg. Anf.) 10.09.–10.12. Mo 11.00–12.30 Karin Kurock

Mengede (fortg. Anf.) 10.09.–10.12. Mo 12.45–14.15 Karin Kurock

• Englisch – Every Day Conversation in easy English

Mengede 10.09.–10.12. Mo 9.30–11.00 Karin Kurock

• Feldenkrais – Bewusste Bewegung

Die Feldenkraismethode ist für alle interessant, die an der Erhaltung und Verbesserung ihrer

Beweglichkeit interessiert sind, und zwar unabhängig vom Alter und der beruflichen Tätigkeit.

Ausgehend von leichten und einfachen Bewegungen können die Teilnehmer/-innen immer neue

Möglichkeiten entdecken, ihren Körper zu fühlen und ihre Bewegungsmuster zu verfeinern.

Bitte bequeme Kleidung, warme Socken, eine Gymnastikmatte und die Neugier auf bewusste

Bewegung mitbringen.

Kostenbeitrag: 27,00 € je Kurs

Mengede 24.08.–26.11. Mo 9.15–10.30 Eberhard Stommel


Kurse

Kurs

Begegnungszentrum Datum Tag Uhrzeit Leiter/-in

• Funktionelle Gymnastik

Grundlage der funktionellen Gymnastik ist ein ganzheitlicher Ansatz. Ziel ist es, die

„Alltagsbewegungen“ zu fördern bzw. zu erhalten und gleichzeitig die Konzentrations- und

Koordinationsfähigkeit des Gehirns zu aktivieren.

Kostenbeitrag: 27,00 € je Kurs

Scharnhorst 05.09.–28.11. Mi 9.15–10.15 Irmi Wenzel

Scharnhorst 05.09.–28.11. Mi 10.30–11.30 Irmi Wenzel

• (Ganzheitliches) Gedächtnistraining

Regelmäßiges Gedächtnis- und Konzentrationstraining trägt zur Steigerung der Gehirnleistung

bei und dies unabhängig von Alter und Lebenssituation des Trainierenden. Ganzheitlich

bedeutet hier die Beteiligung von Körper, Geist und Seele. Dieses geschieht durch Integrieren

von Bewegungselementen, Zulassen von Gefühlen, Fördern von Kommunikation, Fantasie und

Kreativität und das Ermöglichen von Entspannung in den Übungsstunden. Durch eine Vielfalt

von Übungen werden Wahrnehmung, Konzentration, Wortfindung und Merkfähigkeit trainiert.

Kostenbeitrag: 17,00 € je Kurs

Huckarde 14.09.–30.11. Fr 10.30–12.00 Brigitta Leifeld

Lütgendortmund 10.07.–11.09. Di 10.00–11.30 Rolf Rotholz

Lütgendortmund 18.09.–20.11. Di 10.00–11.30 Rolf Rotholz

• Gymnastik

Altersgerechte Gymnastik dient der Lockerung und Entspannung des gesamten

Bewegungsapparates. Sie hilft, mit speziellen Übungen die Wirbelsäule zu kräftigen und so

Beschwerden vorzubeugen. Atem- und Entspannungsübungen mit Musik, Dehnungsübungen

und ein leichtes Konditionstraining tragen dazu bei, die Beweglichkeit der Gelenke zu

erhalten und Haltungsschäden vorzubeugen. Das Programm ist auf die körperlichen und

gesundheitlichen Bedürfnisse älterer Menschen abgestimmt. Muskelkräftigende und

aktivierende, spielerische Gymnastik ergänzt das Programm.

Kostenbeitrag: 17,00 € je Kurs

Berghofen 10.09.–10.12. Mo 9.30-10.30 Inge Griese

Eving 20.07.–05.10. Fr 14.00–15.00 Gisela Schulte

Eving 20.07.–05.10. Fr 15.00–16.00 Gisela Schulte

73


Kurse

74

Kurs

Begegnungszentrum Datum Tag Uhrzeit Leiter/-in

Huckarde 11.09.–27.11. Di 14.30–15.30 Heidi Aufmhoff

Huckarde 11.09.–27.11. Di 15.30–16.30 Heidi Aufmhoff

Lütgendortmund 30.08.–06.12. Do 16.00–17.00 Hannelore Wagner

(Dellwig-Sonderschule) 30.08.–06.12. Do 17.00–18.00 Hannelore Wagner

Mengede 22.08.–21.11. Mi 14.00–15.00 Margarete Steinbach

• Heil- und Wirbelsäulengymnastik

Gegen Rücken-, Kreuz-, Ischiasschmerzen und Verspannungen wirkt dieses Programm. In den

Kursen wird durch funktionelle Gymnastik eine Verbesserung der Beweglichkeit erreicht. Sie ist

auch für Personen geeignet, die bereits an Bewegungseinschränkungen leiden.

WICHTIG! Diese Kurse stellen keine krankengymnastische Behandlung dar!

Kostenbeitrag: 27,00 € je Kurs

Berghofen 04.07.–05.09. Mi 10.00–11.00 Stefanie Büchner

Huckarde 04.09.–06.11. Di 11.00–12.00 Petra Jürries

Ikebana

Ikebana ist eine japanische Blumensteckkunst, unter der ausdrucksfähige Arrangements mit

wenigen Blumen, Zweigen, Gräsern, Steinen und Wurzeln entstehen. Im Umgang mit diesen

natürlichen Materialien hat man die Möglichkeit, den Alltag zu vergessen und sich auf sich

selbst zu besinnen. Neben dem praktischen Tun werden die Ikebana-Grundstile erläutert.

Kostenbeitrag: 17,00 € je Kurs

Mengede (14-tägig) 24.08.–30.11. Fr 15.00–16.30 Hannelore Tietz

• Internationale Folklore

Tanzen und Bewegungen wirken sich nicht nur positiv auf das körperliche Wohlbefinden aus,

sondern bieten zugleich die Möglichkeit, mit anderen Menschen zusammen die Freizeit zu

gestalten.

Kostenbeitrag: 17,00 € je Kurs

Berghofen 16.07.–17.09. Mo 10.00–11.30 Angelika Piel

Berghofen 24.09.–26.11. Mo 10.00–11.30 Angelika Piel


Kurse

Kurs

Begegnungszentrum Datum Tag Uhrzeit Leiter/-in

• Kreativkurse

Selbstgemachtes bereitet viel Freude und ist bei guter fachlicher Anleitung leichter anzufertigen,

als Sie denken! Haben Sie Mut – wir zeigen Ihnen, wie es geht und freuen uns schon auf Ihre

Teilnahme. Nähere Informationen zu diesem Kurs erhalten Sie im Begegnungszentrum.

Kostenbeitrag: 22,00 € je Kurs

Berghofen 08.10.–26.11. Mo 8.45–11.00 Erika Uka

Mengede 1 x im Monat 10.07.–11.12. Di 10.00–13.00 Christel Loose

• Russisch für Fortgeschrittene

Dieser Kurs ist sowohl für Teilnehmer der letzten Kurse, als auch für diejenigen, die ihre

Russischkenntnisse auffrischen wollen, geeignet.

Kostenbeitrag: 22,00 € je Kurs

Lütgendortmund Bei Redaktionsschluss lagen die Termine für das 2. Halbjahr

2012 noch nicht vor. Bitte erfragen Sie diese im BZ

Lütgendortmund oder unter Tel. (0231) 50-2 89 89.

• Schneidern

In den Schneiderkursen erlernen Sie mehr als nur die handwerklichen Grundkenntnisse und:

Ihre Nähwünsche werden berücksichtigt. Neben dem Spaß am Nähen und Zuschneiden

benötigen Sie Arbeitsmaterial, das Sie auch schon beim ersten Treffen mitbringen sollten:

Zentimetermaß, Stoffschere, Lineal, Näh- und Stecknadeln, Näh- und Reihgarn, Schneiderkreide,

Schnittmusterpapier (oder fertige Schnittmuster) und Stoff. Einstieg auch für Anfänger/-innen

jederzeit möglich!

Kostenbeitrag: 22,00 € je Kurs

Berghofen 23.08.–27.09. Do 9.00–12.00 Margret Schnelle

Berghofen 18.10.–29.11. Do 9.00–12.00 Margret Schnelle

Huckarde (14-tägig) 27.07.–05.10. Fr 14.30–17.30 Margot Millendorf

Mengede (14-tägig) 24.08.–02.11. Fr 9.30–12.30 Margot Millendorf

75


Kurse

76

Kurs

Begegnungszentrum Datum Tag Uhrzeit Leiter/-in

• Seniorentanz

Besonders sinnvoll ist diese Tanzform für alleinstehende ältere Menschen, da kein Partner

erforderlich ist.

Kostenbeitrag: 17,00 € je Kurs

Huckarde 14.09.–30.11. Fr 14.00–15.30 Gisela Krenz

• Sitzgymnastik

Trotz eingeschränkter Bewegungsfreiheit braucht niemand auf Gymnastik, Tanz, Spiel und

Entspannung zu verzichten. Sitzgymnastik dient der Entspannung der Muskulatur und bietet

eine hervorragende Möglichkeit, mit einfachen Übungen die Beweglichkeit der Gelenke unter

Berücksichtigung der spezifischen Möglichkeiten der einzelnen Teilnehmer/-innen zu trainieren.

Kostenbeitrag: 17,00 € je Kurs

Berghofen 21.09.–21.12. Fr 13.30–14.30 Inge Griese

Eving 23.08.–22.11. Do 10.00–11.00 Margarete Steinbach

Huckarde 03.09.–03.12. Mo 14.00–15.00 Brigitta Leifeld

Lütgendortmund 30.08.–06.12. Do 12.45–13.45 Hannelore Wagner

Lütgendortmund 30.08.–06.12. Do 12.45 -13.45 Hannelore Wagner

Lütgendortmund 30.08.–06.12. Do 13.45–14.45 Hannelore Wagner

Lütgendortmund 30.08.–06.12. Do 9.15–10.15 Barbara Werner

Mengede 1 22.08.–28.11. Mi 9.30–10.30 Thea Riechert

Mengede 2 22.08.–28.11. Mi 10.30–11.30 Thea Riechert

Mengede 3 22.08.–21.11. Mi 15.15–16.15 Margarete Steinbach

Mengede 4 14.09.–30.11. Fr 9.45–10.45 Akile Wesselmann

Mengede 5 14.09.–30.11. Fr 11.00–12.00 Akile Wesselmann

• Sport und Gymnastik

Kostenbeitrag: 17,00 € je Kurs

Mengede 24.08.–14.12. Fr 15.00–16.00 Manfred Riechert

Kursort: Schopenhauer-Grundschule, Karl-Schurz-Straße 13 (Nette)


Kurse

Kurs

Begegnungszentrum Datum Tag Uhrzeit Leiter/-in

• Tai-Chi-Chuan

ist eine traditionelle chinesische Bewegungsmeditation. Durch langsame, weiche, fließende

Bewegungen und bewusste Atmung kommen wir zur inneren Ruhe, Ausgeglichenheit,

Konzentration und Ausdauer. Die Lebensenergie wird angeregt, die körpereigenen

Selbstheilungskräfte werden aktiviert. Bitte bequeme Kleidung mitbringen.

Kostenbeitrag: 27,00 € je Kurs

Mengede 06.09.–29.11. Do 10.00–11.00 Dasa Strothmann

Lütgendortmund 27.07.–28.09. Fr 9.45–10.45 Art Krämer

Lütgendortmund 05.10.–07.12. Fr 9.45–10.45 Art Krämer

• Videokurs – analog und digital für Anfänger und Fortgeschrittene

Interessierte Videofilmer können hier alles über ihr schönes Hobby erfahren. Beispielsweise

über Kameraeinstellungen, Schnittmöglichkeiten oder Vertonen und vieles mehr. Neue

Interessentinnen und Interessenten sind herzlich willkommen. Wenn bereits vorhanden, eigene

Videokamera bitte mitbringen.

Kostenbeitrag: 22,00 € je Kurs

Eving 03.09.–29.10. Mo 10.00–12.00 Jürgen Quednau

(Anfänger/-innen und Fortgeschrittene)

• Volleyball (seniorengerecht)

Kostenbeitrag: 17,00 € je Kurs

Mengede 24.08.–14.12. Fr 16.00–17.00 Manfred Riechert

Kursort: Schopenhauer-Grundschule, Karl-Schurz-Straße 13 (Nette)

• Zhineng Qi Gong

Diese Qi Gong-Art gilt heute als eine der effektivsten medizinisch anerkannten Formen.

Entwickelt wurde dieser Bewegungsablauf durch Dr. Pang Ming. Die fließenden Bewegungen

lösen Blockaden im Körper, verbessern die Immunität und Vitalität und führen zu innerer Ruhe!

Die einfachen Bewegungsabläufe sind für jedes Alter bestimmt.

Kostenbeitrag: 27,00 € je Kurs

Huckarde 11.09.–30.10. Di 9.00–10.15 Marlene Roßberg,

Ute Volkmann

77


Kurse

78

Kurs

Begegnungszentrum Datum Tag Uhrzeit Leiter/-in

Huckarde 12.09.–07.11. Mi 19.00–20.15 Marlene Roßberg,

Ute Volkmann

Lütgendortmund 07.09.–09.11. Fr 16.45–18.15 Marlene Roßberg,

(Anfänger) Ute Volkmann

Lütgendortmund 07.09.–09.11. Fr 18.30–20.00 Marlene Roßberg,

(Fortgeschrittene) Ute Volkmann

Mengede 10.09.–29.10. Mo 17.00–18.15 Marlene Roßberg,

Ute Volkmann


Pflegestützpunkte/Ehrenamtlicher Seniorenbegleitservice

Pflegestützpunkte in Dortmund

Zusammenarbeit von Seniorenbüros und Pflegekassen

Pflegebedürftige haben oft einen erhöhten Bedarf an

Information zur Pflegesituation sowie zur Finanzierung

und wünschen sich eine kompetente Unterstützung.

Dies gilt besonders dann, wenn Angehörige nicht oder

nur teilweise tätig werden können.

In den gemeinsam eingerichteten neuen Pflegestützpunkten

finden gemeinsame Sprechstunden in den Ge -

schäftsstellen der AOK, Knappschaft, SIGNAL-Iduna-IKK und in den 12 Seniorenbüros statt.

Die Beratungszeiten der gemeinsamen Sprechstunden in den

Pflegestützpunkten erfahren Sie in den Seniorenbüros.

Ehrenamtlicher Seniorenbegleitservice der Stadt Dortmund

• Seniorenbesuchsdienst • Häusliche Entlastung bei Demenz • Betreuungsgruppen für Demenzkranke

Sie möchten etwas von Ihrer Zeit abgeben und sich für ältere Dortmunder

Bürgerinnen und Bürger freiwillig engagieren?

Einen interessanten Aufgabenbereich bietet der Besuchs- und Begleitdienst

für Seniorinnen und Senioren.

Melden Sie sich bei uns, wir freuen uns auf Ihre ehrenamtliche Mitarbeit.

Information:

Stadt Dortmund, Sozialamt,

Fachdienst für Seniorenarbeit

Kleppingstraße 26, 44122 Dortmund

Ansprechpartner

Seniorenbesuchs-, Häuslicher

Entlastungsdienst und Betreuungsgruppen

für Menschen mit Demenz:

Udo Ohlenholz

Telefon (0231) 50-2 45 69

Sabine Dahlmann

Telefon (0231) 50-2 70 94

79


Angebote für Menschen mit Demenz und ihre pflegenden

1. Unterstützung und Hilfen für

betreuende und pflegende Angehörige

Immer mehr Menschen erkranken im

Alter an Alzheimer oder an einer anderen

Form der Demenz. Die gestellte Diagnose

bedeutet für Betroffene und Angehörige

einen tiefen Einschnitt in ihrem Leben. Mit

fortschreitender Erkrankung tauchen immer

häufiger belastende Situationen im Alltag

auf und viele Fragen stehen im Raum.

Gemeinsam mit dem Demenz-Servicezentrum

für die Region Dortmund bieten

folgende städtische Begegnungszentren

Information und Beratung und unterschiedliche

Angebote zur Entlastung und Unterstützung

für pflegende Angehörige.

80

Städt. Begegnungszentrum

Berghofen

Kontakt: Burkhard Wulf

Tel. (0231) 48 67 78

Städt. Begegnungszentrum

Lütgendortmund

Kontakt: Burckhard Wulf

Tel. (0231) 50-2 89 89

Städt. Begegnungszentrum

Mengede

Kontakt: Ute Stasinski

Leiterin des Begegnungszentrums

Tel. (0231) 33 64 60

Städt. Begegnungszentrum

Scharnhorst

Kontakt: Annegret Manek

Leiterin des Begegnungszentrums

Tel. (0231) 50-2 88 59

,

2. Beratung und Information für

betreuende und pflegende Angehörige

Die Welt eines verwirrten Menschen zu verstehen,

erweist sich im Alltag nicht immer

als einfach. Scheinbar entbehren die Handlungen

der Demenzkranken jeder Logik.

Angehörige benötigen in dieser Situation

Beratung und Unterstützung.

Wenn Sie Fragen haben

• zur Früherkennung oder allgemein zum

Krankheitsbild Demenz,

• zum Umgang mit einem demenzkranken Angehörigen

oder in schwierigen Situationen,

• zu Möglichkeiten der Betreuung und

Entlastung in Dortmund und wie diese

finanziert werden können,

rufen Sie an und vereinbaren Sie mit uns

einen Beratungstermin!

3. Betreuungsnachmittag für Menschen

mit Demenz

Einmal wöchentlich kümmern wir uns

verantwortungsvoll um Ihren Angehörigen.

Eine Fachkraft mit gerontopsychiatrischer

Zusatzausbildung und geschulte Helferinnen

und Helfer gestalten diesen Betreuungsnachmittag

für sechs bis acht Demenzkranke

(auch bei schweren Persönlichkeitsveränderungen).

Wir singen altbekannte Lieder,

trinken gemeinsam Kaffee und erzählen

über alte Zeiten. In entspannter Atmosphäre

stärken wir durch einfache Aktivitäten die

noch vorhandenen Alltagskompetenzen.

Das Wichtigste ist jedoch, dass sich die

Gäste wohl fühlen und einen geselligen

Nachmittag mit anderen verbringen. Gönnen

Sie sich diese Stunden, um wieder Kraft

zu schöpfen. Die Aufwandsentschädigung

für die Helferinnen und Helfer beträgt für

den Betreuungsnachmittag von vier Stunden


Angehörigen in den städtischen Begegnungszentren

20,00 €. Bei Vorliegen einer Pflegestufe

können die Kosten mit der Pflegekasse

abgerechnet werden. Wir beraten Sie hier

gerne!

Termine:

Städt. Begegnungszentrum Berghofen

jeweils mittwochs von 14.00–18.00 Uhr

Städt. Begegnungszentrum Lütgendortmund

jeweils dienstags von 9.00–13.00 Uhr

Städt. Begegnungszentrum Mengede

jeweils donnerstags von 14.00–18.00 Uhr

Städt. Begegnungszentrum Scharnhorst

jeweils montags von 14.00–18.00 Uhr

4. Leben mit Demenz – Gesprächskreis

für Angehörige

Die Bewältigung der Krankheitssituation

„Demenz“ gestaltet sich im Alltag nicht

einfach. Die Fürsorge für das erkrankte

Familienmitglied bestimmt den Alltag. Häufig

werden Angehörige mit diesen Belastungen

nicht fertig und fühlen sich überfordert

und alleine gelassen. In dieser Situation

kann ein Angehörigengesprächskreis Entlastung

bieten. Einmal im Monat unter der

Leitun einer Fachkraft und im Austausch

mit anderen Angehörigen können Sie mehr

über das Krankheitsbild erfahren, die eigene

Pflegesituation besprechen, sich gegenseitig

unterstützen und Anregungen erhalten

sowie neue Kontakte knüpfen. Bringen Sie

Ihren demenziell erkrankten Angehörigen

mit, parallel zum Gesprächskreis bieten wir

eine Betreuungsgruppe an.

Die Gesprächskreise finden kostenfrei

an folgenden Terminen statt:

Städt. Begegnungszentrum Mengede

jeden 3. Donnerstag im Monat von

16.00–17.30 Uhr

Städt. Begegnungszentrum Scharnhorst

jeden 2. Montag im Monat von

16.00–17.30 Uhr

5. Stundenweise Entlastung zu Hause

für betreuende und pflegende

Angehörige von Menschen mit Demenz

Pflegende Angehörige von Demenzerkrankten

brauchen im Betreuungsalltag dringend

Entlastung. Es soll Ihnen die Möglichkeit

gegeben werden, mal entspannt die Dinge

zu tun, die nur sehr schwer gemeinsam mit

einem Demenzerkrankten zu erledigen sind.

Dazu vermitteln wir Ihnen sozial engagierte

Helferinnen und Helfer, die speziell von uns

geschult wurden und die Betreuungsaufgabe

verantwortungsvoll übernehmen.

Die Aufwandsentschädigung für die

Helferinnen und Helfer beträgt 7,50 € pro

Stunde. Bei Vorliegen einer Pflegestufe

können die Kosten mit der Pflegekasse

abgerechnet werden. Wir beraten Sie hier

gerne! Die Auswahl der Betreuungsperson

erfolgt mit Ihnen gemeinsam.

Kontakt für das gesamte Stadtgebiet

Sabine Dahlmann

Tel. (0231) 50-2 70 94

81


Erstberatung bei Demenz

Demenz-Servicezentrum Nordrhein-Westfalen – Region Dortmund

Das Demenz-Servicezentrum NRW Region Dortmund ist eines von 13 Zentren dieser Art in Nordrhein-Westfalen

und Teil der Landesinitiative Demenz-Service Nordrhein-Westfalen. Alle Zentren

werden vom Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-

Westfalen sowie den Landespflegekassen gefördert. Das Demenz-Servicezentrum NRW Region

Dortmund ist eine Kooperation der Stadt Dortmund, Fachabteilung für Seniorenarbeit, und der

LWL-Klinik Dortmund, Abteilung Gerontopsychiatrie.

Der Einzugsbereich umfasst neben der Stadt Dortmund den Landkreis Unna, die Stadt Hagen und

den Märkischen Kreis.

Ziel der Arbeit ist es, die häusliche Situation demenziell Erkrankter und der sie unterstützenden

Angehörigen zu verbessern, damit die Menschen mit einer Demenz möglichst lange in ihrem vertrauten

Umfeld leben können.

In Kooperation mit vorhandenen Einrichtungen, Diensten und kommunalen Dienststellen

• initiiert das Demenz-Servicezentrum wohnortnahe Informations-, Beratungs- und Schulungsangebote,

• fördert das Demenz-Servicezentrum ehrenamtliche, nachbarschaftliche und hauptamtliche

Unterstützungsideen,

• arbeitet das Demenz-Servicezentrum an der Verbesserung der Zusammenarbeit von Hausärzten,

Krankenhäusern und Pflegeheimen.

Das Dortmunder Demenz-Servicezentrum führt zudem spezielle Schulungen für betroffene Angehörige,

Interessierte und Ehrenamtliche durch und initiiert Fortbildungen für Fachpersonal aus dem

Gesundheits- und Pflegebereich.

Abgerundet wird das Angebot durch persönliche Sprechstunden. Ratsuchende erhalten u.a.

Informationen über das Krankheitsbild Demenz, die Diagnostik und Therapie (Früherkennung),

Entlastungsmöglichkeiten für Angehörige sowie den Umgang mit Demenzkranken.

Stadt Dortmund

Demenz-Servicezentrum NRW Region Dortmund

Kleppingstraße 26, 44122 Dortmund

Tel.: (0231) 50-2 56 94

Fax: (0231) 50-2 60 16

E-Mail: demenzservicezentrum@dortmund.de

www.demenzservicezentrum.dortmund.de

Sprechzeiten: dienstags von 13.00 bis 17.00 Uhr

donnerstags von 9.00 bis 13.00 Uhr

82


Seniorenbüros in

Dortmund

für ein selbstbestimmtes Leben im Alter

In den Seniorenbüros der zwölf Dortmunder Stadtbezirke erhalten Sie

in Ihrer Nähe Antwort und Hilfestellungen.

Unser Angebot

Beratung, Vermittlung, Vernetzung

Wir bieten Ihnen

• Trägerunabhängige Information und Beratung zu

allen Fragen der Altenhilfe und Pflege

• Überblick zu den lokalen Service- und Pflegediensten

der jeweiligen Dortmunder Stadtbezirke

• Wohnortnahe Sprechstunden für Einzelberatung

Wir helfen Ihnen bei

• Planung von passgenauen Hilfen

• Kontaktaufnahme zu Pflege und Hilfsdiensten im Wohnquartier

• Kostenregulierung mit den Pflegekassen und dem Sozialamt

Wir geben Ihnen Tipps und Ratschläge

• zur Pflegeeinstufung des Medizinischen Dienstes der Pflegekassen

• worauf es bei guter Pflege ankommt

Beratungszeiten der Seniorenbüros:

montags bis freitags 10.00 bis 12.00 Uhr

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Seniorenbüros beraten bei Bedarf auch

gerne zu Hause. Die Anschrift und Telefonnummer des für Ihren Stadtbezirk zuständigen

Seniorenbüros finden Sie auf der Innenseite.

Gemeinsame Beratung mit den Pflegekassen

Um Ihnen den Weg zur Pflegekasse zu ersparen, arbeiten die Seniorenbüros mit den

gesetzlichen und privaten Pflegekassen zusammen (Pflegestützpunkte).

Vereinbaren Sie mit uns einen gemeinsamen Termin. Die Pflegeberater der Kassen

kommen dann in unsere Seniorenbüros.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine