Bedienungsanleitung für den Brückensignal-Sender BSS-03

AMGsicherheitstechnik

Bedienungsanleitung für den Brückensignal-Sender BSS-03

29/08 2012 (02)

Der BSS-03 empfängt das Signal von bis zu 50 verschiedenen Funk und 2 kabelgebundenen

Sensoren. Er verstärkt deren Signal und leitet dieses an die Alarmzentrale EUKOS (F) und

EUKOS (GSM) weiter.

Durch Einsatz des BSS-03 ist es möglich, das Funksignal der Sensoren auf eine Distanz von bis

zu 500 Meter weiterzuleiten.

Der BSS-03 kommt also dort zum Einsatz, wo eine Weiterleitung eines Funksignals

von Sensoren über größere Distanzen oder die Verstärkung des Sensor-Signals

wegen starker Abschirmung (z.B. Stahlbetondecken, Fußbodenheizungen,

metallbeplankte Wandverkleidungen etc.) erforderlich ist.

Die Funksignale werden in codierter Form auf der Frequenz 433 MHz versandt.

Die Stromversorgung erfolgt über 12 V Netzteil, ein eingebauter Akku sichert die

Notstromversorgung bei Stromausfall für ca. 1 Stunde.

Um Sensoren im BSS-03 einzulernen, öffnen Sie bitte das Gehäuse, indem Sie die

6 Schrauben auf der Oberseite des Gerätes lösen.

1


Einlernen von Funk Sensoren

Drücken Sie den Knopf ON und die helle LED Anzeige (Übertragungs- LED) leuchtet.

Lernen Sie nun den Sensor in den BSS-03 ein, indem Sie ihn 2mal innerhalb von

5 Sekunden auslösen. Die rote LED Anzeige (Empfangs- LED) leuchtet kurz auf und die

helle LED Anzeige ist erloschen. Der Sensor wurde erfolgreich eingelernt.

Die LED- Anzeigen blinken nun gleichzeitig alle 5 Sekunden. Dies ist auch das Zeichen dafür,

dass das Gerät normal arbeitet.

Einlernen von verkabelten Sensoren

Wenn Sie verkabelte Sensoren in den BSS-03 einlernen möchten, sollten diese vom Typ

NC Normally Closed (Standardmäßig geschlossenes Relais) sein.

Verbinden Sie eins der Ausgangskabel mit GND und das andere mit L1 oder L2

2


Löschen von Sensoren

A: Schalten sie das Gerät aus indem sie den Internen Akku durch abziehen des Steckers auf

der Leiterplatte abklemmen und die Stromzufuhr unterbrechen.

B: Entfernen sie den Steckverbinder neben dem Taster für das Einlernen.

C: schalten sie das Gerät an indem sie die Stromzufuhr wieder herstellen (den Akku noch

abgeklemmt lassen).

Wenn die beiden LED’ s gleichzeitig blinken, bedeutet dies, dass die Löschung abgeschlossen

ist und der Brückensignalsender nun wieder in den Werkseinstellungen arbeitet.

D: schalten sie das Gerät aus indem sie die Stromzufuhr wieder unterbrechen

E: Positionieren sie den Steckverbinder wieder an der dafür vorgesehenen Position mit der

Bezeichnung 4M7.

Achten Sie darauf, dass die beiden Pins wieder miteinander verbunden sind,

F: Stecken die den Stecker des Akkus nun wieder in die dafür vorgesehene Buchse. Schließen

Sie das Gerät und schrauben sie die Abdeckung fest.

Stellen Sie die Stromzufuhr wieder her, damit der Akku geladen wird und der BSS-03 arbeiten

kann.

LED Informationen

A: Übertragungs- und Empfangs- LED blinken gleichzeitig alle 5 Sekunden - bedeutet, dass das

Gerät normal arbeitet.

B: Empfangs- LED leuchtet und Übertragungs- LED ist aus – bedeutet, dass der

Brückensignalsender ein kabelloses Signal empfängt.

C: Übertragungs- LED leuchtet und Empfangs- LED ist aus – bedeutet, dass der

Brückensignalsender ein kabelloses Signal überträgt.

Sollte die Empfangs- LED nicht leuchten wenn sie einen Sensor auslösen, überprüfen sie folgende

Punkte:

A: Ist die Entfernung zwischen dem Brückensignalsender und dem kabellosen Sensor zu hoch?

B: Senden der Brückensignalsender und der kabellose Sensor auf der gleichen Frequenz?

C: Sind beide Geräte auf 4M7 oder 4,7 M eingestellt?

Montageort

Wählen Sie für den BSS-03 einen wettergeschützten Platz und montieren Sie das Gerät fest

an der Wand. mit der Antenne nach oben oder unten.

Der Sender darf nicht auf metallischen Flächen montiert werden.

Wählen Sie einen Montageort so aus, dass eine möglichst gute Funkverbindung zur Zentrale

ermöglicht wird.

Gewährleistung

Der Hersteller gewährt auf die Anlage eine Gewährleistung gemäß den gesetzlichen

Bestimmungen von 2 Jahren ab Kaufdatum.

Der Hersteller wird Fehler oder Mängel, die während dieser Garantiezeit auftreten, nach seiner

3


Wahl beseitigen oder im Austausch ein Ersatzgerät liefern. Die Garantieleistung beschränkt sich

auf jeden Fall auf den handelsüblichen Preis des Gerätes. Darüber hinausgehende Ansprüche,

gleich welcher Art, sind ausgeschlossen.

Die Garantie gilt innerhalb der Bundesrepublik Deutschland und nur, wenn der Käufer die

Mängel bzw. den Fehler umgehend beim Hersteller oder zuständigen Händler anzeigt.

Die gesetzlichen Gewährleistungsrechte des Käufers bleiben von der Garantie unberührt.

Von dieser Garantie ausgeschlossen sind Fehler, Mängel und Abnutzungserscheinungen, die auf

unsachgemäßen Gebrauch oder Behandlung oder fehlerhafte Wartung bzw. eigene

Reparaturversuche zurückzuführen sind.

Garantieleistungen bewirken weder eine Verlängerung der Garantiefrist, noch setzten Sie eine

neue Garantiefrist in Lauf.

Im Garantiefall legen Sie bitte der Anlage eine Kopie der Kaufquittung bei.

Ansprechpartner ist Ihr Fachhändler.

Nach Ablauf der Garantiezeit sind Reparaturen kostenpflichtig.

www.amg-sicherheitstechnik.de

Postanschrift: AMG Sicherheitstechnik GmbH

Industriepark Straße A - Nr. 9

39245 Gommern

Telefon: 039200 - 77 97 0

Free-Call: 0800 - 2 264 264*

Geschäftszeiten sind von 9-17 Uhr, außerhalb dieser

Zeit ist ein Anrufbeantworter geschaltet

*) kostenlos aus dem deutschen Festnetz und allen

deutschen Mobilfunknetzen

Fax: 039200 - 77 97 29

e-mail:

amg-sicherheitstechnik@gmx.de

4

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine