GLBAUEN – RENOVIEREN MODERNISIEREN

glkompakt

GLBAUEN – RENOVIEREN MODERNISIEREN

GL

Bauen RenovieRen

ModeRnisieRen

Ihre Profis rund um´s BAUEN

Sonderheft in

GLKOMPAKT

Auflage: 37.500

Neubau • Finanzierung • Energie • Garten • Einrichtung


Der Schlüss el zu Ih rer Immobilie. Ihre maßgeschneiderte Immobilienfinanzierung mit u ns!

Hauptgeschäftsstelle

Schloßstr. 82

51429 Bensberg

Telefon 02204 / 40 10

Telefax 02204 / 40 11 25

info@bensberger-bank.de

www.bensberger-bank.de

Geschäftsstellen

Dolmanstr. 14

Kölner Straße 70

Moitzfeld 42

GL_BRM_2010.indd 2 9/22/10 12:56 PM


Lothar Schneider, Geschäftsführer

der EnergieAgentur.NRW. Wuppertal

In Sachen Klimaschutz gibt es beim energieeffizienten

Sanieren unserer Gebäude

eine Menge Potential: In NRW gibt es

rund 8,3 Mio. Wohnungen, von denen drei

Viertel vor 1978 und damit vor Inkrafttreten

der ersten Wärmeschutzverordnung errichtet

worden sind. Die Erfahrung mit dem Beratungsinstrument

„Gebäude-Check Energie“

der EnergieAgentur.NRW hat gezeigt,

dass der durchschnittliche Energieverbrauch

von Gebäuden im Bestand (Baujahr

1980 und älter) von rund 220 Kilowattstunden

pro Quadratmeter und Jahr auf zirka

105 reduziert werden kann. Das entspricht

einem Einsparpotential von annähernd 48

Prozent.

Herausgeber

gL Verlags gmbH

Hermann-Löns-Str. 81 • 51469 Bergisch Gladbach

Tel.: 0 22 02 - 28 28 - 0

www.glverlag.de

Mitglied des VZVNRW

(Verband der Zeitschriftenverlage in NRW e.V.)

VORWORT

Klimagerechtes

Bauen ist schick

Im Neubau geht der Trend zum nachhaltigen

Bauen: In unserer Gesellschaft setzt

sich die Erkenntnis durch, dass Höchstleistung

nicht automatisch das Optimum

ist. Der Kleinwagen Smart machte es vor:

Pfiffige Marketing-Strategen kreierten für

ihn den griffigen Slogan: „Reduce to the

max.“ Das Warenhaus „Manufactum“ setzt

mit großem Erfolg konsequent auf hochwertige,

langlebige Produkte. Vor dem

Hintergrund der Nachhaltigkeitsdebatte

verändert sich unser Konsumverhalten. Der

Wunsch, schöne, gut funktionierende Dinge

möglichst lange und umweltfreundlich

nutzen zu können, gewinnt immer mehr

Anhänger. Auch im Bereich Architektur,

Bauen und Wohnen ist der Trend zur Nachhaltigkeit

längst angekommen: Klimagerechtes

Bauen ist schick.

Eine neue Generation von Architekten

nimmt neben Ästhetik, Form und Modernität

in besonderer Weise die Funktionalität

und das Energiekonzept eines Gebäudes in

den Blick. Ihre kreative Kultur des Energiegewinnens

und -transformierens verbindet

Low Tech mit hoher Effizienz und neuen,

ausgesprochen ansehnlichen Formen der

Architektur etwa beim CO 2 -neutralen Kindergarten

der Bayer Crop Science in Monheim.

Die Prinzipien dieser neuen Baukultur

Geschäftsführer:

Frank Kuckelberg, Sabine Kuckelberg

Anzeigen: Frank Kuckelberg (verantwortlich),

f.kuckelberg@glverlag.de

Ansprechpartner:

Sarah Schönberger, schoenberger@glverlag.de

Anni Sturmberg, sturmberg@glverlag.de

sind einfach: Sonneneinstrahlung, Wind

und Tageslicht werden als Energiequellen

optimal genutzt. In guten Entwürfen scheint

die Sonne nicht mehr auf parkende Autos

oder auf Asphalt, sondern auf Solaranlagen

oder Gründächer. Der Boden, auf dem ein

Haus steht, wird als Energiequelle erschlossen

oder zum Energiespeicher aufgewertet.

Ein Gebäude mit einem klugen Energiekonzept

nutzt die Kühle der Nacht, um sich vom

Wärmestress des Tages zu regenerieren und

gleicht selbst starke Wetterschwankungen

oder eine vorübergehende Fehlbedienung

gutmütig aus. Auch die Zulieferer haben

den Trend längst erkannt: Neue Materialien

und Oberflächen eröffnen mehr Möglichkeiten,

„smarte“ Häuser zu bauen: Die neuen

Fassaden glänzen mit Nanotechnologie,

Aerogelen oder Dünnschichtphotozellen.

Zertifizierte, nachhaltige Gebäude sind

auch in wirtschaftlicher Hinsicht echte

Trendsetter: Sie sind deutlich besser zu verkaufen

und zu vermieten. Und: so genannte

Plusenergiehäuser, also solche, die mehr

Energie erzeugen als sie verbrauchen, liefern

einen kleinen, aber feinen Deckungsbeitrag

zu ihren Errichtungskosten. Der

klimagerechten Architektur gehört die Zukunft.

Im Keller fossile Energien zu verbrennen

ist einfach von gestern.

Druckauflage: 37.500 Exemplare

Verteilung: 35.000 als Sonderbeihefter in

GL KOMPAKT Nr. 08/2010,

zusätzlich 2.500 Exemplare an den

Bergischen Bautagen

Titelfotos: Fotolia, Nordhaus, S. Kahn

GL Bauen - RenovieRen - ModeRnisieRen 3

GL_BRM_2010.indd 3 9/22/10 12:56 PM


INTERVIEW

Die eigenen vier Wände

Kauf und Finanzierung: Was ist zu beachten?

Marianne Brochhaus, Regionaldirektorin

der Kreissparkasse Köln

Die Verwirklichung des Traums

von den „eigenen vier Wänden“ ist

auch heute immer noch für viele

Menschen von hoher Bedeutung.

Oft ist der Kauf der eigenen Immobilie

günstiger als zur Miete

zu wohnen. Eine gute Planung

und eine gute Beratung sind

wichtige Voraussetzung für das

Gelingen eines Bauvorhabens.

Wir sprachen über dieses Thema

mit Marianne Brochhaus, Regionaldirektorin

der Kreissparkasse Köln.

Frage: Lohnt sich jetzt der Bau oder

Kauf des eigen genutzten Hauses oder

der eigen genutzten Wohnung?

Brochhaus: Aktuell befi nden sich die

Bauzinsen auf einem historisch niedrigen

Niveau. Auch ist der Baukostenindex für

Eigentumswohnungen und Einfamilienhäuser

gegenüber den Vorjahren rückläufi

g. Das heißt, die Grundvoraussetzungen

zum Erwerb der „eigenen vier Wände“ sind

also gut. Entscheidend für den Kauf einer

Immobilie sollte jedoch die persönliche

Lebensplanung sein. Schließlich geht man

mit der Immobilie in der Regel eine langfristige

Finanzierung ein.

4 GL Bauen - RenovieRen - ModeRnisieRen

Frage: Was sollten Bau- oder Kaufi nteressenten

beachten?

Brochhaus: Wichtig ist, dass die Immobilie

zu dem Kunden passt! Nicht nur am Tag

des Einzugs, sondern auch in den weiteren

Lebensphasen. Zudem sollte die Lage der

Immobilie sorgfältig gewählt werden, um

ein Objekt mit bleibendem oder steigendem

Wert zu besitzen. Ist die passende

Immobilie gefunden, sollte die Finanzierung

solide geplant sein unter Berücksichtigung

öff entlicher Fördermittel und

staatlicher Zuschüsse wie beispielsweise

Wohn-Riester.

Frage: Lohnt es sich, bei der Finanzierung

die Wohn-Riester-Förderung in

Anspruch zu nehmen?

Brochhaus: Die Wirkung von Wohn-Riester

wird häufi g unterschätzt! Die Finanzierung

mit einem Riesterdarlehen lohnt sich, denn

die Zulagen fl ießen unmittelbar in die

Tilgung des Darlehens. Dadurch verringern

sich Zinszahlungen und der Kreditnehmer

wird schneller schuldenfrei. Besonders

Familien profi tieren durch die Zulagen,

Besserverdienende und Singles gegebenenfalls

zusätzlich durch Steuervorteile.

Die Stiftung Warentest hat errechnet, dass

sich der Vorteil für eine Familie mit zwei

Kindern bei der Finanzierung

des Eigenheims mit

Wohn-Riester auf rund

50.000 Euro summieren

kann.

Frage: An wen kann ich

mich wenden, wenn ich

Fragen zum Kauf einer

Immobilie habe?

Brochhaus: Bei allen

Fragen rund um den Kauf

und die Finanzierung einer

Immobilie sind die 29 Geschäftsstellen

in Bergisch

Gladbach, Kürten, Overath

und Rösrath oder das Baufi

nanzierungsCenter der

Kreissparkasse Köln mit den

Standorten Bergisch Gladbach

und Overath der richtige

Ansprechpartner. Diese

arbeiten eng mit Immobilienexperten

zusammen.

Unsere Berater unterstützen Interessierte

gerne bei der Suche nach „ihrer“ Immobilie

oder nach dem gewünschten Grundstück.

Sie kennen die örtlichen Verhältnisse und

haben große Erfahrungen bei der Preisbeurteilung.

Daher sprechen Sie uns an. Wir

freuen uns auf Ihren Besuch.

Baufi nanzierungsCenter

im Rheinisch-Bergischen Kreis

Baufi nanzierungsCenter Rheinberg

Siebenmorgen 23

51429 Bergisch Gladbach

Tel. 02204/2004-44

Fax 02204/2004-21

Weitere Standorte:

Hauptstraße 28

51491 Overath

Hauptstraße 208-210

51465 Bergisch Gladbach

Bild: Rainer Sturm / pixelio.de

GL_BRM_2010.indd 4 9/22/10 12:56 PM


SHOWROOM

Galerie der

Traumbäder

Der Bäderbauer lädt ein:

Montag & Rappenhöner

GmbH eröffnete Badstudio

in der Grünen Ladenstraße

Seit 26 Jahren besteht die Montag &

Rappenhöner GmbH mit ihren beiden

Geschäftsführern und Meistern Michael

Montag und Michael Rappenhöner. In dieser

Zeit wurden bereits 487 Komplettbäder

realisiert. Das Unternehmen beschäftigt 28

Mitarbeiter und bietet umfassende Dienstleistungen

rund um Bad und Heizung. Am

01. September 2010 eröffnete das Unternehmen

mit Hauptsitz Kürten ein Badstudio in

der Grünen Ladenstraße in Bergisch Gladbach.

Absolut passend fällt der Name aus:

Der Bäderbauer.

Renommierte Markenhersteller

auf 100 Quadratmeter

Auf rund 100 m² Ladenlokal offeriert der

Bäderbauer alle Facetten eines neuen und

modernen Bades. Christa Behrendt, Dipl.-

Ing. mit Fachrichtung Architektur, präsentiert

dabei alle renommierten Markenhersteller

u. a. für Armaturen, Duschen und Wannen,

Fliesen, Bordüren, Tapeten, Maleroberflächen

etc. Damit sich die Kundschaft im Vorfeld ein

Bild vom Traumbad machen kann, bedient

sich die Spezialistin für Innenarchitektur modernster

Technik.

Planungssicherheit: 3-D-Ansicht

des Traumbades

Visualisiert wird das Vorhaben zunächst in

Form anschaulicher Displays, Muster und

Collagen. Natürlich mit der Maßgabe, ebenso

schön wie praktisch zu sein. Und natürlich in

Abhängigkeit von Budget und individuellen

Wünschen. Nach Auswahl von Wanne, Dusche,

Armaturen & Co. sowie der Festlegung

von Fliesen und Wanddesign erstellt die Di-

plom-Ingenieurin auf dem PC einen 3-D-Plan,

der das neue Bad detailgetreu abbildet: „Unsere

Kunden sind immer wieder überrascht

aber auch begeistert, wenn sie ihr Traumbad

vorab fotorealistisch anschauen können.“

Gutes Management,

reibungsloser Ablauf

Nach der Planung erfolgt die Umsetzung.

Einmal mehr setzt der Bäderbauer

Maßstäbe: Denn auch hier bietet das

Team von Montag & Rappenhöner eine

Art Rundum-Sorglos-Paket, da es alle

anfallenden Arbeiten mit den Kunden

abstimmt und managt. Das fängt bei

der möglichen Entkernung und Entsorgung

des alten Bades an und reicht bis

zum Einsatz und der Koordination aller

benötigten Handwerker wie Elektriker,

Fliesenleger, Maler oder Schreiner. Der

Bäderbauer organisiert alle nötigen

Arbeiten und sorgt für den optimalen

Ablauf. Natürlich mit renommierten Meisterbetrieben

aus der Region. Michael Rappenhöner:

„Wir legen großen Wert auf die

Qualität der einzelnen Gewerke und einen

reibungslosen Ablauf aller Arbeiten. Staubfreies

Arbeiten zählt natürlich auch dazu.“

Der Bäderbauer

Grüne Ladenstraße

www.montag-rappenhoener.de

GL Bauen - RenovieRen - ModeRnisieRen 5

GL_BRM_2010.indd 5 9/22/10 12:56 PM


WACHSAMKEIT BEI WÄRMEDÄMMUNG

ISOTEC fordert Analyse

mit „Rundum-Blick“

Die seit Jahren steigenden Heiz- und

Energiepreise haben viele Haus eigentümer

nachhaltig berührt das

Wort Wärmedämmung ist in aller

Munde. Für ein optimales Raumklima

und geringere Heizkosten

reicht der eindimensionale Blick auf

die Wärmedämmung aber nicht aus.

Vielmehr ist vorab eine Beurteilung

des gesamten Bauzustandes erforderlich.

Experten sprechen von der

„energetischen Gesamtbetrachtung“.

Die weiteren Verschärfungen der Energie-Einsparverordnung

führen dazu,

dass viele Hauseigentümer sich mit

der Wärmedämmung des Eigenheims beschäftigen.

Sie versprechen sich davon Einsparungen

bei den Energiekosten und eine

Wertsteigerung des Objektes. „Die Wärmedämmung

darf bei Modernisierungskonzepten

aber nur ein Schritt von vielen sein“,

erklärt der Bergisch Gladbacher Geschäftsführer

Horst Becker. Mit der ISOTEC-Gruppe

hat er seit 1990 in Deutschland, Österreich

und der Schweiz über 60.000 Objekte nachhaltig

saniert. „Wer ausschließlich auf die

Verbesserung der Wärmedämmung schielt,

verliert schnell das große Ganze aus dem

Blick“, so Becker. Zu einer grundlegenden

Kosten-Nutzen-Analyse gehören die Ansprüche

des Kunden und die Kundenberatung

hinzu. „Für die Dämm- und Sanierungsmaßnahmen

ist es ein himmelweiter

Unterschied, ob ein schlecht isolierter Kellerraum

als Vorratsspeicher oder als hochwertiges

Arbeitszimmer genutzt werden

soll.“

Warnhinweise auch ernst nehmen

Ein nasser Keller oder feuchte Wände sind

Warnzeichen, adressiert an den Eigentümer.

Wer dann stur auf Wärmedämmung setzt,

spielt die falsche Karte aus. „Das ist dann

schlecht investiertes Geld.“ In seiner jahrzehntelangen

Tätigkeit hat Horst Becker es

immer wieder erlebt, dass feuchte Wände

„in Watte gepackt“, also gedämmt wurden.

Das Problem: Die über das Erdreich ins Mauerwerk

eindringende Feuchtigkeit verbleibt

dann dauerhaft im Mauerwerk, weitere

Schäden können auftreten; das Raumkli-

6 GL Bauen - RenovieRen - ModeRnisieRen

ma entwickelt sich nicht optimal und

obendrein besteht Schimmelgefahr. „Vom

Kosten-Nutzen-Verhältnis ist das unsinnig“,

sagt Becker, „für viel Geld hat man ein technisch

unzureichendes Ergebnis.“ Deshalb

rät er zwingend zu einem analytischen

„360-Grad-Blick“, der mehrere Faktoren berücksichtigt:

1. Welche Raumnutzung

wird angestrebt?

2. In welchem Zustand befinden

sich Objekt und Räume?

3. Stehen Kosten und Nutzen

im Verhältnis?

Wer diesen Rundumblick beherzigt, ist bei

der energetischen Sanierung auf einem guten

Weg.

Weitere Informationen unter www.isotec.de

Über ISOTEC: Daten und Fakten

ISOTEC ist spezialisiert auf die Beseitigung

von Feuchtigkeits- und Schimmelschäden

an Gebäuden und modernisiert diese energetisch.

Über 70 Betriebe in Deutschland,

Österreich und der Schweiz bilden insgesamt

die ISOTEC-Gruppe, die seit 1990 über

60.000 Gebäude saniert hat.

Für jede Art von Feuchtigkeitsschaden

bietet das ISOTEC-Konzept eine dauerhaft

sichere System-Lösung. Die Bekannteste

ist die ISOTEC-Paraffin-Injektion gegen aufsteigende

Feuchtigkeit, bei der heißes, umweltverträgliches

Spezial-Paraffin in den

zuvor getrockneten Wandabschnitt injiziert

wird. Die Bundesanstalt für Materialforschung

und -prüfung (BAM) bestätigte diesem

patentierten Isotec-Verfahren im Jahr

2004 „höchste Wirksamkeit“ gegen aufsteigende

Feuchtigkeit.

Isotec-Mitarbeiter sind seit über 10 Jahren

in verschiedenen WTA-Arbeitskreisen

tätig und sind an der Erarbeitung diverser

Gründung 1990

WTA-Merkblätter beteiligt (WTA: Wissenschaftlich-technische

Arbeitsgemeinschaft

für Bauwerkserhaltung und Denkmal pflege).

Auf www.isotec.de finden Sie über

3.000 Beispiele erfolgreicher Gebäudesanierungen.

ISOTEC-Fachbetriebe Über 70 in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Vorgehensweise

Sanierte Gebäude

Zusammenarbeit

Vorher nachher:

Sanierungen und Wärmedämmungen

werten Räume

erheblich auf.

Sanierung von Feuchtigkeits- und Schimmelschäden an

Gebäuden. Unter anderem mittels Paraffin-Injektion, Außenabdichtung

und Rissverpressung

Über 60.000 seit 1990. Darunter das Robert Schumann Haus

in Bonn und das Weltkulturerbe der Herzogin Anna-Amalia

Bibliothek in Weimar

Mit TU Wien sowie WTA (Wissenschaftlich-Technische Arbeitsgemeinschaft

für Bauwerkserhaltung und Denkmalpflege)

GL_BRM_2010.indd 6 9/22/10 12:56 PM


Pellets Sonne Holz

Wärmepumpe

oder lieber doch wieder Öl oder Gas?

…trennt Räume

…schützt vor Sonne

• Lamellenstores • Jalousien • Rollos

• Markisen • Falttüren • Faltwände

• Glasfaltanlagen • Mobile Trennwände

Modekor GmbH

Raumtrennung

+ Sonnenschutz

Bergisch Gladbacher Str. 792

51069 Köln (Dellbrück)

Telefon: 02 21 - 68 10 46

Telefax: 02 21 - 68 24 36

E-Mail: info@modekor-online.de

www.modekor-online.de

Öffnungszeiten: Mo. - Fr. von 8.00 - 16.30 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung

BRANDSCHUTZ

Siebel

SICHERHEIT IN EINER HAND

Besuchen Sie uns auf den

BERGISCHEN BAUTAGEN

Neu: Defibrillatoren am Arbeitsplatz

Feuerlöscher

Rauch-/Wärme-Abzugsanlagen

Rauchmelder + Brandschutztüren

Flucht- und Rettungswegepläne

theoretische und praktische

Brandschutzseminare

Kohlensäurefüllstation

Hohkeppeler Straße 2 • 51491 Overath

Telefon: 0 22 06 / 66 68 • Telefax: 0 22 06 / 8 43 32

info@brandschutz-siebel.de • www.brandschutz-siebel.de

ww. cron. de unsere partner z.b.

02204-53000w

tel.

planungsstudio

küchenstudio +

Ihr kompetenter und zuverlässiger Immobilienverwalter

für Bergisch Gladbach und Umgebung für...

• Wohnungseigentümergemeinschaften (WEG)

• Mietverwaltung Ihrer Immobilien

• Sondereigentumsverwaltung

Seit über 13 Jahren betreuen wir mit einem zuverlässigen Team

und Netzwerk aus Handwerkern über 900 Wohneinheiten.

Gerne unterbreiten wir auch Ihnen ein Angebot für Ihre

Immobilie oder Wohnungseigentümergemeinschaft.

www.felix-immobilien.de

Sie finden uns im Theatersaal,

Bergischer Löwe, Stand 17

für ihre traumküche

FELIX IMMOBILIEN GmbH

Laurentiusstraße 80

51465 Bergisch Gladbach

Tel. 0 22 02 / 3 50 55

Fax 0 22 02 / 3 89 57

info@felix-immobilien.de

Mitglied im Verband der

nordrhein-westfälischen

Immobilienverwalter e.V.

GL Bauen - RenovieRen - ModeRnisieRen 7

GL_BRM_2010.indd 7 9/22/10 12:56 PM


SOLARTIPP

Die Kraft der Sonne

ein aktuelles

Thema unserer Zeit

Ihre Ansprechpartnerin:

Sigrid Hohns

Telefon: 0 22 02-24 73 73

Mobil: 01 77- 3 59 61 27

8 GL Bauen - RenovieRen - ModeRnisieRen

Sonnenenergie lässt sich

vielfältig nutzen. Die Sonne

gibt Ihr Licht nicht nur

als Wärme ab, sondern auch als

elektromagnetische Strahlen in

Form von sogenannten Photonen.

Treff en diese auf speziell

bearbeitete Photozellen, bringen

sie dort Elektronen in Bewegung.

Auf diese Weise entsteht

Strom.

Der Ausbau der Photovoltaik

ist in Deutschland eine Erfolgsgeschichte.

Zwischen 1990 und

2009 stieg die installierte Leistung

von 1 auf 9.800 Megawatt

und produzierten damit in 2009 rund 6,2 Milliarden Kilowattstunden.

Sie deckten damit erstmals mehr als ein Prozent des deutschen

Stromverbrauchs (Quelle: Bundesministerium für Umwelt). Die Nutzung

erneuerbarer Energien ist somit ein bedeutender Baustein in

der deutschen Klimaschutzpolitik.

Positiv ist eben auch, dass bereits kleine Anlagen auf z.B. Einfamilienhäuser

wirtschaftlich sinnvoll und rentabel sind und nicht nur

große Solarkraftwerke. Schon mit dem Dach eines normal großen

Einfamilienhauses, welches nach Süden hin aber auch nach Süd/Ost

oder Süd/West ausgerichtet ist, kann ein jährlicher Stromertrag von

ca. 4500 kwh erzeugt werden. Das ist ausreichend Energie, um einen

3-4 Personen Haushalt über das ganze Jahr hinweg zu versorgen.

Werden auch Sie Solarstromproduzent und nutzen Sie den Strom

vom eigenen Dach bzw. speisen den Strom ins öff entliche Netz ein.

Die staatliche Förderung ist für 20 Jahre garantiert und macht die

Anschaff ung somit leicht und problemlos fi nanzierbar.

Machen Sie den ersten Schritt und vereinbaren Sie einen Termin

für Ihren kostenlosen und unverbindlichen Solarcheck, damit Sie

wissen womit Sie rechnen können!

Jetzt auch in

Bergisch Gladbach

kostenloser Solarcheck

Regenerative Generation GmbH

Overather Str. 104

51766 Engelskirchen

regenerative

generation

Telefon Telefon 0 02263 22 63 950810 9 50 81 27

Telefax 0 22 63 9 50 81 29

www.reg-gen.de

AKTIV IM BERGISCHEN

Die BELKAW berät

auf den „Bergischen

Bautagen“ rund ums

Haus und Heizen

Gut beraten werden die Kunden und Besucher auf dem Informationsstand

der BELKAW. Während der Bergischen Bautage

erhalten sie hier umfassende Informationen, Tipps und Serviceangebote

zum sparsamen und effi zienten Umgang mit Energie.

Außerdem präsentiert das Unternehmen am 2. und 3. Oktober

im Bergischen Löwen, in Bergisch Gladbach, sein umfangreiches

Produktangebot.

Im Fokus: Energieeffi zienz und Wärme

Schwerpunkte am BELKAWStand sind Informationen zur effi zienten

Energienutzung und zur kostengünstigen Wärmeversorgung.

Verbrauche ich zuviel Energie? Wo kann eingespart werden?

Diesen und anderen Fragen begegnet die

BELKAW mit ihrem Energieeffi zienz-

Scheckheft. Hier sind in vielen Einzelschecks zahlreiche Angebote

gebündelt, mit denen der Kunde einen hohen Energieverbrauch zu

Leibe rücken kann. Das Service-Paket enthält beispielsweise Tipps

zum Energie- und Wassersparen.

Ebenfalls ein Angebot sich von den Energieberatern telefonisch

beraten zu lassen sowie die Gelegenheit Strom-Messgeräte kostenlos

auszuleihen. Außerdem können Besucher ausgediente Energiesparlampen

am BELKAW-Stand abgeben. Eine besondere Attraktion

bietet die BELKAW mit ihrem Segway-Parcour im Bergischen Löwen.

Die BELKAW lädt Interessierte zu einer Testfahrt mit dem außergewöhnlich

anmutenden Elektrofahrzeugen ein. Diese selbstbalancierenden,

zweirädrigen Roller werden nur durch die Gewichtsverlagerungen

des Körpers gesteuert!

Zu Beginn der Heizperiode stellt sich für viele Kunden die Frage

nach kostengünstigen Möglichkeiten der Wärmeversorgung. Hierzu

hält die BELKAW verschiedene Produktangebote bereit, wie das

Komplett-Paket „ErdgasKomfort“. Es beinhaltet die Bereitstellung

einer neuen Heizungsanlage ohne eigene Investition durch den

Hauseigentümer, sowie deren Wartung und Instandhaltung während

einer 15-jährigen Garantiezeit. Für diesen Zeitraum sind alle

Heizungsfragen vollständig geklärt. Und das alles zu einer attraktiven

monatlichen Pauschale. Umfangreiche Informationen hierzu

erhalten Besucher auf dem BELKAW Messestand und wer auf dem

Komfort-Sofa Platz nimmt, kann auch ein Erinnerungsfoto mit nach

Hause nehmen.

Die Bergischen Bautage sind an beiden Tagen von 10.00 bis 18.00

Uhr geöff net. Der Eintritt ist frei.

GL_BRM_2010.indd 8 9/22/10 12:56 PM


Sind Sie „Zuhause sicher“?

Wir sind der Spezialbetrieb seit

über 35 Jahren für Funk- und Kabelalarmsysteme

• Einbruchmeldetechnik • Videoüberwachung

• Brandmeldetechnik • Zutrittskontrollsysteme

• und für Ihre Sonderlösung

Von der Wohnungstür bis zur

Industrie alles für Ihre Sicherheit

BESUCHEN SIE UNS AUF DEN

BERGISCHEN BAUTAGEN IM PAASZELT

Alarm Kuhbier GmbH

Siebenmorgen 25 • 51427 Bergisch Gladbach-Refrath

Telefon: 0 22 04 6 88 88 • Telefax: 0 22 04 6 52 04

info@alarm-kuhbier.de • www.alarm-kuhbier.de

Rückengerecht

sitzen & arbeiten

Ob jung oder alt, klein oder groß

- jeder sollte sein Arbeitsumfeld

ergonomisch und dynamisch

gestalten.

Besuchen Sie uns auf den Bautagen

im 2. OG des Berg. Löwens.

- ausgewählte Bürostühle

- Kinderschreibtisch/-stühle

- Sitz-Steh-Tische / Stehpult

HV Büro + Ergonomie L. Jux

Bergisch Gladbach

Tel. 0 22 02 / 25 19 81

www.ergofit-shop.de

seit 40 Jahren.

GROSSE AUSWAHL

EXKLUSIVE LEUCHTEN &

HALOGEN LICHTSYSTEME

z. B. einflammige

Pendelleuchte von Oligo

statt 343,91 Euro

289,- Euro

Einzelstücke

stark reduziert

Montage auf Wunsch

Beratung vor Ort

Bensberg

Kölner Str. 19 - 21

Leverkusen

Friedrich-Ebert-Str. 108

www.LuW-gmbh.de

Licht u. Wohnen Ihr Immobilienpartner

GL Bauen - RenovieRen - ModeRnisieRen 9

GL_BRM_2010.indd 9 9/22/10 12:56 PM


HANDWERK

Die Heimwerker-Falle

Arbeiten rund ums Dach

sind nichts für Hobby-

Hand werker Teils drohen

empfindliche Strafen

Teuer und sogar gefährlich

kann das Do-it-yourself rund um

Dach und Fassade des Hauses

werden. „Das Können und Wissen,

das in einer dreijährigen Lehrzeit

vermittelt und in der anschließenden

Gesellenzeit vertieft wird, ist

nicht im Baumarkt zu haben“, wird

der Obermeister der Dachdeckerinnung

Bergisches Land, Harald

Laudenberg, auf der Website der

Kreishandwerkerschaft (www.

handwerk-direkt.de) zitiert.

Erst Dämmung dann Schimmel

und Stockflecken?

Das finge schon bei der Wärmedämmung

an. So führe die vermeintlich kinderleichte

Dämmung im Dach- und Fassadenbereich

nicht selten zur versteckten Tauwasserbildung.

Oft erst Jahre später zeigten sich

Stockflecken und Schimmel. Dann allerdings

sei eine teure Totalsanierung unausweichlich.

Zusätzlicher Ärger drohe, wenn

durch die mangelhafte Verarbeitung der

Dämmung die Vorgaben der Energieeinsparverordnung

(EnEV) nicht erfüllt würden.

Dies stelle nach aktueller Rechtsprechung

einen Mangel dar. Im Falle des Verkaufs

oder der Vermietung der Immobilie reiche

die Palette der Folgen von einer teilweisen

Rückforderung des Kaufpreises bis zur

Mietminderung.

Asbestarbeiten nur mit

Befähigungsnachweis

Auch der angeblich so einfache Einbau eines

Dachfensters will gelernt sein. Mag die

10 GL Bauen - RenovieRen - ModeRnisieRen

Öffnung des Daches dem Heimwerker noch

gelingen: „Nur der fachgerechte Einbau mit

dem entsprechenden Anschluss des Rahmens

an Dampfsperre und Dämmung gewährleistet

später ein wirklich dichtes Dach“,

erläutert der Bergisch Gladbacher Dachdecker

und Innungsmitglied Klaus Steinbüchel.

Steinbüchel verweist als zertifizierter

Asbest-Spezialist außerdem auf die auch

rechtliche Gefahrenlage, wenn die alte asbesthaltige

Fassadenbekleidung oder Dacheindeckung

in Eigenregie entfernt wird:

„Für Abbruch-, Sanierungs- und Instandsetzungsarbeiten

mit Asbestzementprodukten

ist ein Befähigungsnachweis nach der TRGS

519 erforderlich. Die meisten dieser Arbeiten

müssen vor Beginn angezeigt werden.

Wer dagegen verstößt, muss tatsächlich mit

empfindlichen Strafen rechnen.“

Lebensgefährliche Arbeit

in luftiger Höhe

Weiter heißt es in der Information der Dachdecker-Innung:

„Das Selbstverlegen von

Dachplatten und Dachziegeln, wie es gerade

im Neubaubereich so gerne in „Nachbarschaftshilfe“

ausgeführt wird, haben schon

viele Bauherren kurze Zeit später bitter bereut.

Dann nämlich, wenn der erste Sturm

die Arbeit eines ganzen Wochenendes

vernichtet hat, weil die Windsogsicherung

fehlte. Glücklich kann sich schätzen, wenn

die Arbeit auf dem Dach mit einem solchen

Sachschaden endet. Weniger Glück haben

jedes Jahr viele Heimwerker, deren „Dachdeckerkunst“

sie geradewegs in den Rollstuhl

führte, weil jegliche Absturzsicherung

am Gerüst fehlte.

Wenn der Zoll anrückt,

wird´s richtig teuer

Übrigens: So manche „Nachbarschaftshilfe“

entpuppt sich rein juristisch als Schwarzarbeit.

Verstärkt setzt der Zoll als zuständige

Behörde auch an Wochenenden auf

Baustellenkontrollen. Sowohl dem Auftraggeber

als auch dem Schwarzarbeiter drohen

hohe Strafen. Fazit: Die sicherste Methode,

handwerkliche Qualitätsarbeit zu angemessenen

Preisen und mit entsprechender Gewährleistung

zu erhalten, ist die Beauftragung

eines Fachbetriebs.“

Weder Hitze noch Kälte

müssen sein

Die Fachbetriebe sind es auch, die sich

angesichts steigender Energiepreise der

Sanierung von Altbau-Dächern zwecks optimierter

Dämmeigenschaften annehmen.

Zum einen dann, wenn die Heizungswärme

nach oben steigt und durch den Dachstuhl

verschwindet. Zum anderen kann es im

Sommer unter einem mangelhaft gedämmten

Dach so heiß werden, dass die Räume

kaum oder nur eingeschränkt nutzbar sind.

Mit überschaubarem Aufwand lässt sich z. B.

eine Dämmung mit Kombi-Dämmelementen

einbauen, die auch wirkungsvoll Wärmebrücken

durch Holzbauteile und Wände

verhindert. Durch die geringe Bauhöhe der

zusätzlichen Dämmschicht verändert die

Sanierung die Proportionen des Hauses übrigens

nicht.

Weitere Infos unter:

www.handwerk-direkt.de

GL_BRM_2010.indd 10 9/22/10 12:56 PM

Bild: Fotolia


Ihr Immobilienpartner für Bergisch Gladbach & Köln

Gemarkenstraße 147

51069 Köln-Dellbrück

Telefon +49.221.31 33 30

Telefax +49.221.968 91 63

beratung@immobilien-partner-koeln.de

www.immobilien-partner-koeln.de

Seit über 15 Jahren Ihr Partner für

Verkauf, Vermietung & Verwaltung

Beratung & Bewertung

Rheinisch-Bergische

Siedlungsgesellschaft mbH

Paffrather Straße 48

51465 Bergisch Gladbach

Tel. 0 22 02 / 95 22 - 0

Kürten GmbH

Notstromtechnik

Schaltanlagen · Notstromsteuerungen

USV-Anlagen · Leihaggregate

Wartungen · Kundendienst

Hochstraße 28a • 51789 Lindlar (Schmitzhöhe)

Telefon: 0 22 07 - 20 88 • Telefax: 0 22 07 - 40 56

www.kuerten-lindlar.de

Wir verkaufen & vermieten

Ihre Immobilie. Bestens. Bestimmt!

Natürlich wohnen und wohlfühlen

Ein umweltschonendes und klimaverträgliches Zuhause bietet

nicht nur mehr Lebensqualität, es sichert auch die Zukunft unserer

Kinder. Wir von der RBS setzen daher seit Jahren auf modernsten

Wohnraum und maximale Energieeffizienz. Überzeugen Sie sich

selbst und entdecken Sie eine neue Dimension des Wohnens

verantwortungsvoll, nachhaltig, zukunftsweisend!

Weitere Infos unter: www.rbs-wohnen.de

Sie finden uns

auf den

Bergischen Bautagen!

HOLZKNECHT

HEIZSYSTEME

Wärme aus Sonne und Holz

Scheurener Str. 65, 51519 Odenthal-Scheuren

Anzeige Surbach Gmbh 05.10.2006 13:26 Uhr Seite 1

Beratung · Verkauf · Ausführung

Gerstenschlag 54

51467 Bergisch Gladbach

Tel. (0 22 02) 5 39 30

Fax (0 22 02) 2 18 47

Web www.Fliesen-Surbach.de

E-Mail Surbach@t-online.de

GL Bauen - RenovieRen - ModeRnisieRen 11

GL_BRM_2010.indd 11 9/22/10 12:57 PM


Der unsichtbare

Wintergarten

Unsichtbare Wintergärten stellt die Rösrather

Firma InnWo an Ihrem Stand bei den Bergischen

Bautagen vor. Das Pergolaglasschiebesystem

und die Seiten sind transparent und

rahmenlos. Alle Scheiben lassen sich komplett

entfernen, bis zum Pergola-Skelett.

Die Terrassen und Balkone sind ganzjährig

bei vollem „Draußen“-Eff ekt

nutzbar. Hitzestau war gestern.

Durch einfaches Zur-Seite-Schieben und

Nach-Innen-Drehen ist der Balkon / die

Terrasse wieder frei und off en wie vor der

Professionelle

Baumfällung

von A - Z

Herbstzeit ist Sturmzeit. Doch was

macht der stolze Haus-und-Grund-

Besitzer angesichts der wankenden

25-Meter-Tanne im Vorgarten? Wer sich auch

nur einmal mit dieser Situation konfrontiert

sah, weiß, dass jeder Do-it-yourself-Versuch

Humbug ist. Baumschnitt zumal in dieser

Höhe ist Sache von Profi s. Denn professionelle

Baumfäller wie das Team um Siegfried

Kahn von Kahn Gartenideen setzen auf ein

Netz mit doppeltem Boden. Da wird mit raf-

09. und 10.10.2010

Oktoberfest &

verkaufsoff en

Parkett Laminat Massivdielen

Wir wollen gemeinsam mit Ihnen mit echten

bayrischen Weißwürsten, Weißbier und

allem, was sonst noch dazugehört, im Rahmen

eines zünftigen Oktoberfestes feiern.

Die Investitionen in Ausstellung, Sortiment

und Lagerkapazitäten der letzten Jahre

haben sich gelohnt. Wenn es um Parkett,

Laminat oder Dielen geht, führt kein Weg an

Lindlars Parkett-Tempel vorbei. Die Kunden

kommen aus ganz NRW und über den professionellen

Internet-Shop www.parkettstore24.de

auch aus ganz Deutschland. Besonders

samstags fi ndet man immer wieder

„exotische“ KFZ-Kennzeichen auf dem Kundenparkplatz.

Durch ein ausgeklügeltes Logistiksystem

ist die bundesweite Lieferung

12 GL Bauen - RenovieRen - ModeRnisieRen

Montage der Glasschiebescheiben, daher

GENEHMIGUNGSFREI.

Die Balkon-Terrassenverglasung ist bei Bedarf

ein fl exibler Wind- und Wetterschutz,

jedoch keine Wohnraumerweiterung.

fi nierter Baumklettertechnik gearbeitet, mit

Spezialarbeitsbühnen, die bis 30 Meter in die

Höhe reichen. Mehr noch: Auch das Wurzelfräsen,

die Grünschnitt-Entsorgung oder der

Rückschnitt gehören in die Hände ausge-

innerhalb von 2 bis 3 Tagen gewährleistet,

und wenn‘s drauf ankommt, geht‘s mit dem

Express-Service auch noch schneller.

Unsere Grills liefen 2010 „heiß“

Gemeinsam mit dem Weltmarktfüher

WEBER-Grills wurde 2008 ein in Deutschland

einmaliger Flag-Ship-Store in der Ausstellung

realisiert und erheblich in Sortiment

und Lagerkapazitäten investiert. Heraus

kam eine fast unglaubliche Steigerung der

Grill-Abverkäufe. In der Saison waren ständig

über 500 verschiedene Grills vorrätig, so

dass die Grillparty nicht verschoben werden

musste. Und über den eigenen Grill-Shop

www.bbq-shop24.de lassen sich sehr viele

Kunden ihren Grill und das Zubehör ganz

bequem nach Hause schicken.

Ideal z.B. für

Besitzer von

Eigentumswohnungen

und Reihenhäusern.

Denn man

sieht, dass man

nichts sieht.

InnWo

Kristeri ­ Plückthun

Unsichtbare Wintergärten

Großlödericher Str. 6 • 51503 Rösrath

Tel.: 0 22 05 - 17 24 • Fax: 0 22 05 - 9 47 87 9

Mobil: 01 73 - 54 58 510

www.balkon-terrassenverglasung.de

bildeter Fachkräfte. Kahn Gartenideen plädiert

ohnehin für den Grundsatz: Erhaltung

kommt vor Fällung. „Es kommt immer häufi

ger vor, dass wir zu Einsätzen nach Sturm

oder Unwettern gerufen werden. Die umgestürzten

Bäume werden dann auch schnell

und fachgerecht beseitigt. Es gibt aber ebenso

Situationen, in denen wir unsere Kunden

beruhigen können denn nicht jeder Baum

ist umsturzgefährdet. Oftmals genügt es,

diesen einzukürzen, um dem Sturm die Hebelwirkung

zu nehmen.“

FACHINFORMATIONEN zu Rückschnitt

und Baumfällung erteilt Kahn Gartenideen

bei den Bergischen Bautagen auf dem Stand

im Freigelände am 2. / 3. Oktober 2010. Erstmals

bietet das Bergisch Gladbacher Unternehmen

auch Holzunikate zum Kauf an.

Neu gestaltete Türenwelt

In der Türenausstellung wurde schon wieder

fl eißig umgebaut. Dort fi ndet man jetzt

noch mehr weiße Türen und Glastüren in

allen denkbaren Variationen. Jedes Türelement

ist fest eingebaut, so dass der Kunde

ein realistisches Bild von seiner Traumtür

bekommt. Im Haustürstudio zeigen wir fl ächenbündiges

Design und natürlich die modernsten

Sicherheitstechniken. Nebenbei

lässt sich mit einer neuen Hautür auch noch

einen Menge Energie einsparen.

Partner des Handwerks

Das ganze steht unter der Partnerschaft mit

dem holzverarbeitendem Handwerk, welches

wir als Holzgroßhändler beliefern. Montage-

und Verlegearbeiten werden grundsätzlich

durch zuverlässige Handwerksbetriebe ausgeführt.

Wir konzentrieren uns allein auf Ausstellung,

Sortimentsvorhaltung und die Logistik.

GL_BRM_2010.indd 12 9/22/10 12:57 PM


sonntags Schautag

Das gute Gefühl,

in den besten

Händen zu sein.

Nasse Wände? Feuchte Keller?

60.000 erfolgreiche Sanierungen in der ISOTEC-Gruppe.

Wir gehen systematisch vor von der Analyse bis zur

Sanierung. Für ein gesundes Wohnklima und die Wertsteigerung

Ihrer Immobilie. Rufen Sie uns an. Wir helfen gerne weiter!

ISOTEC-Fachbetrieb Gebr. Becker GmbH

Telefon 02202-29290, 0221-638383, 0214-4044156

becker@isotec.de oder www.isotec.de

Rufen Sie uns an. Wir helfen gerne weiter!

… macht Ihr Haus trocken!

Clever heizen und kühlen mit

einer modernen Wärmepumpe!

Kostenlose Broschüren und Infos gibt’s bei

der EnergieAgentur.NRW unter

Telefon: 02 11 / 8 66 42 18 oder

www.waermepumpen-marktplatz-nrw.de

Oktoberfest und verkaufsoffenes Wochenende

Parkett,

Laminat, Dielen,

Türen...

Wir vermieten PROFESSIONELLE PARKETTSCHLEIF-

MASCHINEN inklusive Beratung und Profi zubehör.

» Mieten Sie Lebensdauer

für Ihre Holzböden. «

Telefon 0 22 02 / 3 35 69 www.schneppensiefen-kg.de

S. KAHN Mobil: 0177 - 2970530

Tel.: 02202 - 982634

SKG_Anz.-GL-Kompakt_K2.indd 1 14.09.2010 14:31:22 Uhr

• Professionelle Baumfällungen

(auch schwierige) mit Spezialarbeitsbühne

oder Baumklettertechnik

• fachgerechter Rückschnitt

• Wurzeln fräsen

• schreddern

• Pflasterarbeiten

• Bagger- und Planierarbeiten

• Arbeitsbühneneinsatz

bis 30m Höhe

mit ausgebildeten

Fachkräften

Fachaussteller

Bergische Bautage 2010

S.Kahn@freenet.de · www.kahn-gartenideen.de

am 9. und 10. Oktober 2010

Sa 9-18 - So 11*-18 Uhr

* ab 13 Uhr Beratung / Verkauf

Gartenmöbel

Grills - Saunen

Außenwhirlpools

Designertische

Kaminöfen...

Schmiedeweg 1 - „Das Holzcenter“ - Tel. 02266-47350 Industriepark Klause - 51789 Lindlar Schlosserstraße 33 - „Im Glaspalast“ - Tel. 02266-4735830

x01410 TAS 198x85 - 16.08.10 - 4C.indd 1 30.08.2010 08:40:05

GL Bauen - RenovieRen - ModeRnisieRen 13

GL_BRM_2010.indd 13 9/22/10 12:57 PM

LEBEN

sonntags Schautag


LEBENSQUALITÄT

Mobil und

barrierefrei leben

ELKA Aufzugstechnik präsentiert das kleine ABC

der Senioren- und Behindertenlifte

Bewegungsfreiheit Selbstständigkeit Gleichberechtigung

Selbstwertgefühl. In der Summe: Lebensqualität.

Die natürlichen Bedürfnisse jedes Menschen

sind vor allem dann begrenzt,

wenn Alter, Krankheit, Verletzung

oder Behinderung die eigene Mobilität

einschränken. Barrierefreiheit ist daher das

Top-Thema der letzten Jahre. So ist bekannt,

dass eine barrierefrei zugängliche Umwelt

für etwa 10 % der Bevölkerung zwingend

erforderlich, für etwa 30 bis 40 % notwendig

und für 100 % komfortabel ist.

Höhenunterschiede leicht bewältigen

Barrierefreiheit hat inzwischen nicht nur

Küche, Bad und WC erreicht, sondern betriff

t auch und gerade das Thema Treppen

im Innen- wie Außenbereich. Sowohl in den

eigenen vier Wänden, im Mehrgenerationenhaus

oder in der Mietwohnung kommen

Treppenlifte, Plattformlift und Hubbühnen

zum Einsatz: Für die einen bedeuten sie

Komfort, für die anderen Bewegungsfreiheit.

Wer mobil bleiben und das Leben genießen

will, muss Höhenunterschiede sicher

und leicht bewältigen können.

14 GL Bauen - RenovieRen - ModeRnisieRen

Wer braucht

Plattformlifte?

Wer ohne fremde Hilfe

und speziellem Training

sicher und einfach in eine

andere Ebene gelangen

will, dem ist mit Plattformliften

schnell und unkompliziert

geholfen. Geeignet

sind Plattformlifte

für Absätze, erhöhte Eingänge,

Terrassen, Balkone,

Podien und Bühnen. Mit Plattformliften

lassen sich im Übrigen auch Lasten wie zum

Beispiel ein Wäschekorb transportieren.

Wer braucht Hubbühnen?

Wer nur einen relativ kleinen Höhenunterschied

wie Stufen im Innen- oder Außenbereich

ausgleichen möchte, sollte Hubbühnen

in Erwägung ziehen. Sie bewegen

sich vertikal auf und ab und benötigen nur

wenig Grundfl äche. Das bedeutet, dass sie

auch bei wenig Platz und kurzen Distanzen

eingebaut werden können.

Ist nachträglicher

Einbau möglich?

Im Regelfall ist das überhaupt kein Problem.

Treppenlifte werden ohnehin meist nachträglich

in vorhandene Treppenanlagen egal

ob kurvig, gewendelt, gerade oder eckig

eingebaut.

Senioren- und Behindertenlifte

in Mietwohnung?

Der Vermieter einer Wohnung kann seinem

behinderten Mieter den behindertengerechten

Umbau seiner Wohnung nur dann

verweigern, wenn er „berechtigtes Inte-

Bewegungsfreiheit auf allen Ebenen

Aufzüge, Treppenlifte, Plattformlifte, Hubbühnen,

Seniorenaufzüge, Behindertenfahrstühle

...werden Sie mobiler,

...vereinbaren Sie einen Termin.

Bergische Bergische Bergische Bergische Bergische Bergische Bautage Bautage Bautage Bautage Bautage Bautage

Sie Sie Sie � � � nden nden nden uns uns uns

im im im im im im Löwenzelt

Löwenzelt

Löwenzelt

Löwenzelt

Löwenzelt

Löwenzelt

resse“ gegen den Umbau geltend machen

kann. Das wäre z. B. der Fall, wenn der Umbau

nicht den geltenden Vorschriften des

Baurechts entspricht.

Wer bezahlt den Lift im Mietshaus?

Für die Einbaukosten ist der Mieter selbst

verantwortlich. Je nach individuellem Anspruch

kann er Zuschüsse oder zinsgünstige

Darlehen erhalten.

Wer baut den Lift ein?

Ausschließlich Leute vom Fach, weil Lifte ein

sicherheitsrelevantes Thema sind und immer

funktionieren müssen. ELKA Aufzugstechnik

aus Engelskirchen gilt als ausgewiesener

Spezialist für qualitativ hochwertige

Liftsysteme im Innen- und Außenbereich.

Markenzeichen von ELKA Aufzugstechnik:

unverbindliche Beratung, professionelle

Planung, Montage, Wartung und Service,

24-Stunden-Rufbereitschaft und ein faires

Preis-Leistungs-Verhältnis.

Engelskirchener Aufzugstechnik · Unterdorfstr. 44 · 51766 Engelskirchen · Tel.: 02263-969500 · Fax: 02263-951564 · www.elka-lift.de

GL_BRM_2010.indd 14 9/22/10 12:57 PM


Gut versorgt mit bergischer Energie

Im Bergischen zu Hause

Wir liefern die Energie dazu. Wenn Sie im Bergischen das Licht einschalten,

die Erdgasheizung aufdrehen oder anderweitig Energie nutzen: Die BELKAW

sorgt tagtäglich mit ihren Leistungen für ein behagliches Zuhause.

Mehr über uns erfahren Sie unter www.belkaw.de

BELKAW Aktiv im Bergischen

Besuchen Sie uns bei den Bergischen

Bautagen, 2. und 3. Oktober

2010, 10 bis 18 Uhr, im Bergischen

Löwen in Bergisch Gladbach.

www.belkaw.de

GL Bauen - RenovieRen - ModeRnisieRen 15

Image_Bergische_Bautage_200x280_4c_AS_BELKAW.indd GL_BRM_2010.indd 15 1 9/22/10 03.09.10 12:57 12:46 PM


Besuchen Sie unseren Messestand

bei den Bergischen Bautagen.

Wie viel Sparpotenzial steckt

in Ihrem Eigenheim?

Finanzieren. Modernisieren. Energiesparen.

Mit der Finanzierungslösung der Kreissparkasse.

www.ksk-koeln.de

Sparen Sie künftig Ihre Miete und erfüllen Sie sich Ihren Traum von den eigenen vier Wänden. Oder sparen Sie Energiekosten

zum Beispiel mit einer günstig finanzierten Modernisierung. Egal wie Sie sparen möchten: Wir zeigen Ihnen, wie

Sie mit unserer maßgeschneiderten Finanzierung und staatlicher Förderung das Beste daraus machen. Mehr Infos unter

www.ksk-koeln.de oder bei einem unserer Berater. Wenn’s um Geld geht S-Kreissparkasse Köln.

GL_BRM_2010.indd 16 9/22/10 12:57 PM

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine