Aus den Kreisgruppen, Jagdvereinen & Jägerschaften Termine

jagdbayern

Aus den Kreisgruppen, Jagdvereinen & Jägerschaften Termine

Agrarökologische Anpfl anzungen

in Aholfi ng, Landkreis

Straubing-Bogen, waren Gegenstand

einer Besichtigungstour

mit Vertretern von Be-

Der Reiterstammtisch Kastl

mit seinen Vertreterinnen

Sabrina Lang und Birgit Vetter

hatte Forstamtsrat a. D. Hans

Aus den Kreisgruppen, Jagdvereinen & Jägerschaften

Agrarökologisches Förderprojekt besichtigt

hörden, Jägern und Landwirten.

Mit dabei war auch der

Vorsitzende der BJV-Kreisgruppe

Straubing, Rolf-Dieter

Pfeilschifter (im Bild 2. v. r.).

Die mit Wildkräutern und

Blumen bepfl anzten Felder

bieten Schutz und Nahrung

für Wildtiere, wie Prof. Anton

Moser (3. v. r.) vortrug.

Dr. Prestele (r.) wirbt für dieses

Programm, weil hier nicht

nur ein Beitrag für Flora und

Fauna geleistet werde, sondern

auch die landwirtschaftlichen

Märkte entlastet würden.

Darüber hinaus nehme

der Wildverbiss ab. Der Initiator

der Fördermaßnahme,

Markus Landsmann (3. v. l.),

hat zusammen mit Nachbarn

und verschiedenen Landwirten

circa elf Hektar bepfl

anzt. R.-D. Pfeilschifter

Ehrungen und Jägerbriefe bei „Hubertus“ Nürnberg

Die Jägergesellschaft „Hubertus“

Nürnberg ehrte auf ihrer

Jäger und Reiter für gegenseitiges Verständnis

Rösch, BJV-Kreisgruppe Kemnath,

zu einem Gespräch zum

Thema „Reiter und Jäger“ eingeladen.

Die Mitglieder des

Stammtisches wollten sich informieren,

was man als Reiter

tun und lassen sollte, um

beim Ausritt die Natur erleben

zu können, ohne den Jäger

zu stören. Rösch hatte

Informationsmaterial mitgebracht

und verwies auf die

gemeinsamen Faltblätter des

BJV und des Bayerischen Reit-

und Fahrverbandes. Ganz

Weihnachtsfeier Helmut Zaus

für 50-jährige und Franz Kur-

oben steht hier das gegenseitige

Verständnis, das an diesem

Abend zwischen Jägern und

Reitern in Kastl gefördert

wurde. H. Rösch

● Die beiden Faltblätter

„Jäger und Reiter“ können

kostenlos in der BJV-

Geschäftsstelle angefordert

werden. Tel.: 089/990234-0,

Fax: 089/990234-37,

E-mail: info@jagd-bayern.

de

zendorfer für 25-jährige Mitgliedschaft.

Anlässlich des 100-jährigen Bestehens

der Jägergesellschaft

wurde das Vereinsabzeichen

neu aufgelegt und erstmals

ausgegeben. Des Weiteren

überreichten Erster Vorsitzender

Hannes Regitz im Beisein

von BJV-Regierungsbezirksvorsitzenden

Jürgen Weißmann

die Jägerbriefe an Hans Achtelstetter,

Martin Hofmann,

Barbara Regitz, Markus Sippel

und den ehemaligen Landtagsabgeordneten

Günter Gabsteiger.

H. Weidinger

3/2010

35

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine