Zum Sportplatz - Brelingens Stadionheft - Rückrunde

brelingen1961

Zum Sportplatz

2

2. Auflage Saison 2014/2015

Das Stadionheft wird zur Hin- und Rückrunde herausgebracht.

Cover des Heftes wurde zur Rückrunde überarbeitet.

Layout/Design: Fabian Bartsch

Autoren: Fabian Bartsch und Martin Schröter


Inhaltsverzeichnis

Zum Sportplatz – Facts ______________________________________ 2

Vorwort ______________________________________ 4

Danke ______________________________________ 6

Worte Sportwart ______________________________________ 7

1. Herren ______________________________________ 9

Rückrundenspielplan 1. Herren ________________________________ 10

2. Herren _____________________________________ 12

Rückrundenspielplan 2. Herren ________________________________ 13

Frauen _____________________________________ 15

Rückrundenspielplan Frauen ___________________________________ 16

JSG Wedemark _________________________________ 18/19

G – Jugend I + II _____________________________________ 21

F – Jugend I _____________________________________ 22

E – Jugend I + II _____________________________________ 23

C – Jugend II _____________________________________ 24

C – Jugend III _____________________________________ 25

Ansprechpartner Jugend _____________________________________ 26

WE WANT YOU! _____________________________________ 27

3


Liebe Fußballfreunde,

Vorwort

im Namen des 1. FC Brelingen von 1961 e. V. heißen wir Sie auf unserer Anlage recht

herzlich Willkommen.

Als Breitensportverein haben wir neben der großen Sparte Fußball auch noch den

Tennissport mit vier eigenen Tennisplätzen und diverse Hallensportarten im

Angebot. Neben den klassischen Sparten, wie Turnen für Alt und Jung haben wir

auch Judo, Volleyball, Tischtennis und diverse Gymnastikkurse im Portfolio.

Wer sich im Bereich des Fitness betätigen möchte, kommt mit Step-Aerobic und

Zumba auf seine Kosten. Im Bereich des Krankenkassenangebots bieten wir zudem

diverse Entspannungs- und Bewegungskurse an.

Ein sehr breites Angebot für einen kleinen Verein auf das wir sehr stolz sind!

Zu schaffen ist dies allerdings nur durch die tatkräftige Unterstützung aller

ehrenamtlicher Helfer und Übungsleiter. Diese Menschen verbringen den Großteil

ihrer Freizeit damit, sich über die Trainingsstunden und Angebote Gedanken zu

machen und somit die Einheiten immer spannend und fordernd zugleich zu halten.

Dieses Engagement zeichnet den 1. FC Brelingen v. 1961 e. V. aus.

4

Wir bieten jedem Interessierten immer die Möglichkeit einige Schnupperstunden, in

der Sportart seiner Wahl, zu absolvieren. Eine Mitgliedschaft erfolgt erst im

Anschluss und wird bei uns großgeschrieben. Klein aber fein, so stellen wir uns dar

und darauf sind wir auch stolz, dass es in den Sparten keine sog. „Söldner“ gibt, die

wir bezahlen müssen. Bei uns zählen das Teamgefühl und die Zugehörigkeit. Dies

wird von allen Übungsleitern unterstützt und stellt die Eckpfeiler des Vereinslebens

dar.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß auf unserer Anlage und hoffen Sie bald wieder als

Gast oder sogar Mitglied begrüßen zu dürfen.

Sascha Böhnke

1. Vorsitzender des 1. FC Brelingen


DANKE!

Shane Hewitt - Spartenleiter legt Amt nieder!

Eine lange Zeit bekleidete er das

Amt des Spartenleiters. Nun ist für

Ihn Schluss! Aus privaten Gründen

kann Shane Hewitt seinem Amt als

Spartenleiter nicht mehr

nachkommen. Eine Zeit in der Shane

Hewitt die Sparte Fußball des 1. FC

Brelingen geprägt, vieles möglich,

sowie bewegt hat. Fast

unvorstellbar, dass die Sparte

Fußball nun ohne ihn auskommen

muss. Der 1. FC Brelingen sagt

Danke!!!

6

Foto: Shane Hewitt bei seinem

Abschied im Februar.

„Vorne die Zukunft, hinten die Vergangenheit

Ohne Frage, es war für uns die geilste Zeit …“

„Danke, danke für all die ganzen Jahre

für all das Schöne, unvergesslich Wunderbare!“

Songtext (Frei.Wild-Danke für all die ganzen Jahre)

Bei der diesjährigen Spartenversammlung legte Shane Hewitt sein Amt als

Spartenleiter nieder, was er zuvor angekündigt hatte. Im Vorfeld liefen natürlich

schon Planungen um die Nachfolge zu klären. Deutlich wurde, dass es niemanden

geben würde, der dieses wie Shane Hewitt in Eigenverantwortung machen würde.

Einige Tage nach der Spartenversammlung konnte dann ein Organigramm dem

Vorstand präsentiert werden, indem die Aufgaben des Spartenleiters aufgeteilt

werden und mehrere Personen diese übernehmen.

Neben dem auch schon seit Jahren aktiven Andre Wedekind, der eine sehr wichtige

Säule des 1. FC Brelingen ist, werden auch Marc Oktai und Martin Schröter einen

der drei großen Säulen übernehmen. Diese Säulen werden wiederum durch einige

engagierte Vereinsmitglieder ausgefüllt, wie z.B. durch Alissa Damaske, Volker Ring,

Fabian Bartsch, Jan Klerke und Sascha Lange.


Worte Sportwart

Martin Schröter übernimmt das Amt des Sportwarts!

„Wir alle müssen uns erst

einmal an den Gedanken

gewöhnen, dass wir keinen

Spartenleiter mehr haben, der

einfach für alles zuständig ist.

Diejenigen, die jetzt die

Verantwortung tragen,

werden nicht versuchen in

vorhandene Fußstapfen zu

treten, auch werden wir nicht

komplett neue Wege

einschlagen. Ich bitte alle

Mitglieder sowie Freunde und

Fans des 1. FC Brelingen für

Verständnis, wenn am Anfang

nicht alles gleich so klappt,

wie gewohnt. Jedoch bin ich

davon überzeugt, dass der

Brelinger Fußball gut

aufgestellt ist und viele

Menschen mit vielen neuen

Ideen den Verein bereichern

werden.

Insbesondere liegt der Fokus

auf unserem Vereinsgelände,

welches wir verbessern

wollen, um für Groß und Klein

eine wohlfühlende Atmosphäre zu schaffen. Wir freuen uns auf Ihre Hilfe!“

7

Sportwart Martin Schröter


Hinrundenrückblick

1. Herren

Bevor wir vom kommenden Jahr 2015 berichten, sollte die Hinrunde der Saison

2014/2015 nicht unerwähnt bleiben. Nach einer guten Vorbereitung im Sommer

war die Mannschaft in den ersten acht Pflichtspielen ungeschlagen.

Man startete sogar besser in die Hinrunde, als sich alle nach dem Abstieg und dem

damit verbundenen Trainerwechsel erhofft hatten. Das neue Trainergespann um

Björn Tholen und Daniel Brakebusch leistete gute Arbeit. Diese Euphorie wurde

nach der 0:2-Derbyniederlage gegen den SV Resse jedoch gebremst.

Durch einige personelle Veränderungen knickte die Mannschaft etwas ein und

rutschte zum Ende der Hinrunde auf einen Tabellenplatz im Mittelfeld.

Mit einer abwechslungsreichen und ebenfalls guten Vorbereitung im Winter

2014/2015 erhofft sich das Trainerteam neue Kraft für die Rückrunde. Neben den

klassischen Laufeinheiten wurde die Mannschaft mit Spinning, Fitnesstrainerin und

einigen Testspielen vorbereitet. Das neue Ziel im Jahr 2015 ist es unter die ersten

fünf der Endtabelle zu gelangen und eine positive und gute Stimmung in der

Mannschaft zu entwickeln. Im Januar 2015 richtete man zusammen mit der 2.

Herren des 1. FC Brelingen den Fessel-Bau-Hallencup aus. Ein erfolgreiches und

schönes Hallenturnier in der Realschulhalle Mellendorf konnte veranstaltet werden.

Sogar Gäste aus Wilhelmshaven spielten um den Pokal. Der Kontakt kam durch

Trainer Björn Tholen zustande, der in Wilhelmshaven beheimatet ist.

9

Neben zwei Abgängen hat die erste Herren auch drei Neuzugänge zu vermelden:

Abgänge:

Robin Kugler (zuerst 1. FC Brelingen 2. Herren, dann SV Resse) und Marvin

Mehlbauer (SV Resse)

Zugänge:

Bashkim Latifi (TSV Havelse II), Emmanuel Kposowa (Garbsener SC) und Maik Piehl

(MTV Engelbostel-Schulenburg II), Kevin Warmbold (1. FC Brelingen II)

Ansprechpartner:

Björn Tholen und Daniel Brakebusch

Tel.: (0160) 94 69 06 30 oder (0151) 16 16 86 03

Training:

Dienstags und donnerstags 19:00 – 21:00 Uhr


Rückrundenspielplan

1. Herren

Tag Datum Uhrzeit Begegnung

So., 08.03.2015 13:00 Uhr TUS Garbsen III – 1. FC Brelingen

So., 15.03.2015 15:00 Uhr 1. FC Brelingen – TSV Schloß-Ricklingen II

So., 22.03.2015 13:00 Uhr SV Osterwald II – 1. FC Brelingen

So., 29.03.2015 15:00 Uhr 1. FC Brelingen – TSV Godshorn III

So., 12.04.2015 15:00 Uhr 1. FC Wunstorf II – 1. FC Brelingen

So., 19.04.2015 15:00 Uhr 1. FC Brelingen – SV Türkay Sport Garbsen

So., 26.04.2015 15:00 Uhr TSV Klein Heidorn – 1. FC Brelingen

So., 03.05.2015 15:00 Uhr 1. FC Brelingen – SV Resse

So., 10.05.2015 15:00 Uhr FC Mecklenhorst – 1. FC Brelingen

So., 17.05.2015 13:00 Uhr TSV Luthe II – 1. FC Brelingen

So., 31.05.2015 12:30 Uhr MTV Engelbostel/Sch. II – 1. FC Brelingen

So., 07.06.2015 15:00 Uhr 1. FC Brelingen – SC Lohnde

10

Angaben ohne Gewähr – Änderungen vorbehalten!

Rückrundenvorbereitung: Kristof Wehner beim Hallenturnier von BG Elze


2. Herren

Neue und alte Gesichter in der Rückrunde

Die Vorbereitung auf die neue Saison begann im Januar mit einem eigens

ausgerichteten Hallenturnier (Fessel-Bau-Hallencup), wo die 2. Herren zum einen

nicht besonders gut abschnitt und zum anderen mit schwerwiegenden Verletzungen

herausging. Neben David Vagt (Knieverletzung), Philip Stein (Fußverletzung),

Sebastian Rietz (Bänderriss), fällt Torhüter Marvin Wannert mit einem

Schienbeinbruch die gesamte Rückrunde aus.

Des Weiteren hat der Kapitän Marcus Keitsch seine aktive Karriere beendet und

trainiert ab sofort die Brelinger Frauen. Angeführt wird das Team in der Rückrunde

von Thomas Oldenburg und Christian Stenzel. Dennoch glaubt Trainer Schröter,

dass er mit einem ordentlichen Kader in die Rückrunde starten wird. „Die

Vorbereitung lief nicht ideal! Wir konnten nicht so trainieren wie ich mir das

vorgestellt habe. Aber eines ist uns nicht abhandengekommen - der Zusammenhalt

und Spaßfaktor im Team ist weiterhin gegeben! Darauf können wir aufbauen und es

hat mich optimistisch für die Rückrunde gestimmt!“, so Schröter.

Kurz vor dem Rückrundenstart konnten beim Luther Hallenspektakel ein kleiner

Erfolg verbucht werden, als das Team das Finale und den 2. Platz erreichte.

12

Abgänge:

Robin Kugler - SV Resse und Kevin Warmbold - 1. FC Brelingen (I. Herren)

Zugänge:

Gerrit Meyer – unbekannt, Oliver Path – 1. FC Brelingen, René Germeroth,

Marcel Labe, Kevin Glockemann (alle 1. FC Brelingen – 1. Herren)

Ansprechpartner:

Martin Schröter

Tel.: (0172) 70 66 326

Training:

Dienstags und donnerstags 19:00 – 21:00 Uhr


Rückrundenspielplan

2. Herren

Tag Datum Uhrzeit Begegnung

So., 08.03.2015 11:00 Uhr SV Germania Helstof II – 1. FC Brelingen

So., 15.03.2015 12:30 Uhr 1. FC Brelingen II – Inter Burgdorf III

So., 22.03.2015 12:15 Uhr TUS Seelze II – 1. FC Brelingen II

So., 29.03.2015 12:30 Uhr 1. FC Brelingen II – SC Wedemark II

So., 12.04.2015 13:00 Uhr SV Frielingen II – 1. FC Brelingen II

So., 19.04.2015 12:30 Uhr 1. FC Brelingen II – Mellendorfer TV II

So., 26.04.2015 13:00 Uhr TUS Gümmer II – 1. FC Brelingen II

So., 03.05.2015 12:30 Uhr 1. FC Brelingen II – SC Lohnde II

So., 10.05.2015 12:30 Uhr 1. FC Brelingen II – Hertha Otze II

So., 17.05.2015 11:00 Uhr TSV Burgdorf II – 1. FC Brelingen II

So., 31.05.2015 15:00 Uhr MTV Meyenfeld – 1. FC Brelingen II

So., 07.06.2015 13:00 Uhr 1. FC Brelingen II – TUS Röddensen II

13

Angaben ohne Gewähr – Änderungen vorbehalten!

2. Herren im Hinrundenspiel gegen den TSV Gümmer II


„Lehrgeld zahlen wir alle mal“

Frauen

Unsere Frauenmannschaft aus Brelingen startete in der Spielzeit 2014/15 in ihre

erste 11er Saison. Es sollte nicht nur eine Umgewöhnung von Klein- auf Großfeld

werden, das war allen bewusst. Trotzdem mussten unsere Frauen feststellen, dass

sich noch sehr viel mehr dahinter verbirgt. Dennoch stehen sie mit 6 Punkten und

9:56 Toren auf dem 9. Platz in der Kreisliga Staffel 1 recht gut da. Sie mussten

teilweise sehr viel Lehrgeld zahlen, aber das mussten wir ja alle mal.

Für eine Überraschung sorgte Trainer Volker Ring nach dem letzten Spieltag der

Hinrunde, als er sein Amt als Trainer der Frauenmannschaft aus beruflichen

Gründen niederlegte. Im Vorfeld konnte jedoch gezielt nach einem Nachfolger

gesucht werden und so ergab es sich, dass der „Alte“ den „Neuen“ beim

Abschlussessen der Hinrunde vorstellen und ihm sinnbildlich das Zepter

überreichen konnte. Als Nachfolger wurde, der zum damaligen Zeitpunkt Kapitän

der 2. Herren, Marcus Keitsch auserkoren. Dieser wird nun zusammen mit

Torwarttrainer Kevin Steinfeld das neue Gespann an der Linie bilden. Als Trainer

Neuling bringt er frischen Wind in die Mannschaft und wir sind gespannt was in der

Rückrunde kommen wird.

15

Am 24. Januar sorgten unsere Frauen schon für die nächste Überraschung. Bei

ihrem eigenen Hallenturnier, welches mit 8 Mannschaften gut besetzt war, konnten

sie sich verdientermaßen den 3. Platz sichern. Damit hatte keiner gerechnet, umso

größer war natürlich der Jubel.

Dennoch wird es noch eine Weile dauern bis sie sich komplett in der Kreisliga

etabliert haben. Trainer Markus Keitsch ist allerdings zuversichtlich, da die

Mannschaft mit dem nötigen Ehrgeiz und Biss in die Vorbereitung gestartet ist. Er

ist sich sicher, dass die Mannschaft noch für die eine oder andere Überraschung in

der Rückrunde sorgen wird.

Ansprechpartner:

Marcus Keitsch

Tel.: (0172) 19 77 146

Training:

Montags und donnerstags 19:30 – 21:00 Uhr


Rückrundenspielplan

Frauen

Tag Datum Uhrzeit Begegnung

So., 08.03.2015 13:00 Uhr SC Steinhude – 1. FC Brelingen

So., 15.03.2015 10:00 Uhr 1. FC Brelingen – TUS Davenstedt

So., 22.03.2015 12:30 Uhr SG Blaues Wunder Hannover – 1. FC Brelingen

Fr., 27.03.2015 19:00 Uhr 1. FC Brelingen – SG Bison Calenberg/N. II

So., 19.04.2015 10:00 Uhr 1. FC Brelingen – FSG Egestorf-Langreder/K.

Sa., 25.04.2015 16:00 Uhr 1. FC Brelingen – HSC Hannover II

So., 03.05.2015 11:00 Uhr SG Gehrden/Ihme-R./L. – 1. FC Brelingen

So., 10.05.2015 10:00 Uhr 1. FC Brelingen – Holtenser SV

So., 07.06.2015 - SPIELFREI

So., 14.06.2015 13:00 Uhr TSV Bemerode – 1. FC Brelingen

Angaben ohne Gewähr – Änderungen vorbehalten!

16

Aktuelles Mannschaftsfoto der Brelinger Frauenmannschaft


JSG Wedemark

Alle Junioren, die an Fußball

interessiert sind, sind bei uns herzlich

Willkommen. Wir bieten unseren

Kindern/Jugendlichen eine sinnvolle

Freizeitbeschäftigung und fördern

Freude am Sport und Kameradschaft.

Durch ein alters- und leistungsgerechtes Training eröffnen wir unseren Junioren

die Möglichkeit persönliche und sportliche Ziele zu verwirklichen. Für den oberen

Jugendbereich haben wir es uns zum Ziel gemacht, allen jugendlichen Fußballern

der Spielklassen A bis D, gemäß ihrer Ambitionen und ihres Talents, entsprechend

leistungsdifferenzierte Spiel- und Trainingsmöglichkeiten zu eröffnen. Dabei sehen

wir es als gleichrangiges Ziel an, zum einen leistungsorientierte Mannschaften zu

etablieren, zum anderen in unteren Mannschaften auch weniger ambitionierten

Jugendlichen Spaß am Fußball zu vermitteln. Grundsätzlich steht der mittel- und

langfristige Ausbildungsaspekt vor dem kurzfristigen Erfolgsstreben. Die

Ausbildung unseres Nachwuchses beinhaltet neben der sportlichen auch eine

soziale und persönliche Komponente. Der persönliche Bezug von Trainer und

Spieler spielt dabei eine herausragende Rolle. Ansporn für unsere Trainer ist die

Faszination und Leidenschaft für den Sport. Wir fördern den fairen Wettstreit im

Training und Spiel und fordern Zusammenhalt, sowie ein Klima gegenseitigen

Wohlwollens. Wir ermutigen unseren Nachwuchs neugierig, aufgeschlossen und

lernfreudig Herausforderungen anzunehmen, sich zu vergleichen, die eigenen

Leistungsgrenzen zu entdecken, zu überwinden und zu erweitern. Die Spieler

lernen sich in einer Gemeinschaft zu Recht zu finden, Verantwortung zu

übernehmen, sowie respektvoll und kollegial mit anderen Menschen umzugehen.

18

Wir möchten die jungen Sportler für Fußball begeistern, die Juniorenteams

kontinuierlich fördern, sowie das Vereinsleben durch Anteilnahme und Geselligkeit

bereichern. Auf diesem Wege stehen die sportliche Entwicklung und die soziale

Integration des Einzelnen im Mittelpunkt. Dazu bieten wir Trainern, Spielern, ihren

Angehörigen und Freunden ein vertrauensvolles und kollegiales Umfeld.


. . .

Die JSG Wedemark ist eine Jugendspielgemeinschaft, in der seit 2008 die

Fußballjunioren vom SV Resse, SC Wedemark und vom 1. FC Brelingen ab der D-

Jugend Mannschaften bilden. Somit können diese drei Vereine ihren Junioren ein

alters- und leistungsgerechtes Training anbieten und die Möglichkeit persönliche

und sportliche Ziele zu verwirklichen. Für den oberen Jugendbereich werden so

allen jugendlichen Fußballern der Spielklassen A bis D, ihren Ambitionen und

Talent entsprechend leistungsdifferenzierte Spiel- und Trainingsmöglichkeiten

angeboten. Dabei ist es das Ziel, zum einen leistungsorientierte Mannschaften zu

etablieren, zum anderen weniger ambitionierten Jugendlichen Spaß am Fußball zu

vermitteln. Dass die JSG auf einem sehr guten Weg ist, kann man einmal von den

sportlichen Erfolgen ableiten, aber auch daran, dass nicht nur Spieler aus den

beteiligten Orten bei der JSG aktiv sind, sondern dass die Spieler nahezu aus der

gesamten Wedemark kommen.

Kontakt über: www.jsg-wedemark.de

19


G - Jugend I u. II

21

GEMEINSCHAFTSFOTO GI + GII

hinten von links:

Leo (G1), Kris (G1), Arthur (G1), Jonas (G1), Benjamin (G1), Fabian (G1), Jan (G1), Kian (G1).

vorne von links:

Torge (G2), Phillip (G1), Jonas (G2), Ben (G2), Lukas (G2),Meiko (G2), Julian (G2), Paul (G2),

Jakob (G2), Monique (G2).

G I

Die erste Hinrunde im Punktspielbetrieb konnte der 2008er Jahrgang

erfolgreich hinter sich bringen. Die Mannschaft besteht zurzeit aus 10 Jungs und ist

gut zusammengewachsen. Es konnten auch schon einige Erfolge erzielt werden. So

richtete die Mannschaft zum Beispiel in der Hallenzeit ein eigenes Turnier aus und

konnte hier mit viel Spaß und Einsatz den 3. Platz belegen. Für die Rückrunde kann

die Mannschaft noch Unterstützung von fußballbegeisterten Jungen und Mädchen

gebrauchen. Kommt einfach zu einem unserer Trainingstage,

Montag 17.30 Uhr - 18.30 Uhr und Mittwoch 17.30 Uhr - 18.30 Uhr, vorbei.

Die G II besteht momentan aus 11 Spielern des Jahrgangs 2009. Die Anfang 2014

neugegründete Mannschaft trainiert jeden Dienstag und freut sich im Jahr 2015 auf

Freundschafts- und Testspiele mit Mannschaften ihrer Altersklasse.


F - Jugend

I

22

Eine aufregende Hinrunde liegt hinter der F-Jugend I. Nach der Neueinteilung

der F-Jugendmannschaften im letzten Jahr, musste sich die Mannschaft erstmal

finden. Dies gelang erfreulicher Weise sehr schnell, welches sich in den

Turnierergebnissen der Vorbereitung auf die Saison wiederspiegelte. Ein zweiter

Platz beim WM-Turnier in Schwarmstedt und ein Sieg beim 2. Steinhuder-Meer-

Cup, waren nur zwei tolle Ergebnisse, bei dem die Mannschaft und die mitgereisten

Fans mit sehr viel Freude und Spaß dabei waren. In der Vorrunde der aktuellen

Saison erreichten, mit teilweise älteren Spielern bei den gegnerischen

Mannschaften, die Brelinger einen sehr guten 6. Platz. Während der Winterpause

stand der Sparkassen Hallenpokal an. Nur ganz knapp scheiterte man in der

Vorrunde an der Qualifikation zur Zwischenrunde A. So schloss man dennoch sehr

zufrieden eine schöne Wintersaison in der Zwischenrunde B ab.

Ganz besonders bedanken möchte sich die Mannschaft und der Verein bei der Firma

Heinrich Scheffler, welche zu Beginn der Saison einen kompletten Trikotsatz

sponserte.


E - Jugend I u. II

E - Jugend I

Die E1 - Jugend des 1. FC Brelingen konnte nach sieben Spieltagen satte 19

Punkte holen und schoss dabei 42:15 Tore. Mit dieser Bilanz wurde der erste

Tabellenplatz erreicht. Auch, wenn beide Trainer für unterschiedliche Vereine am

Ball sind, leben Kai und Robin den Gedanken der JSG Wedemark vor.

Der Spaß und die Freude am Fußball steht im Vordergrund!

Ein aktuelles Bild liegt den Gestaltern des Heftes leider nicht vor.

E - Jugend II

Ansprechpartner:

Kai Nordmeyer und Robin Kugler

Tel.: (0163) 23 14 775 und (0152) 34 59 34 42

23

Die EII-Jugend besteht aus 13 Jungs und einem Mädchen.

Die Hinrunde in der 2. Kreisklasse hat erfreuliche Ergebnisse gebracht und lässt auf

einen guten Abschluss hoffen. Zurzeit belegt man den 4. Platz mit 12 Punkten und

einem Torverhältnis von 31:19. Ebenso erfolgreich war die Teilnahme am

Sparkassen Hallenpokal im Winter. Die Mannschaft verpasste knapp das Semifinale.

Die Mannschaft zeichnet der besondere Teamgeist aus, was auch der tollen

Elternschaft zu verdanken ist. Der Trainer kann mit Hilfe der Eltern jederzeit

rechnen und es herrscht immer eine tolle Stimmung.

Da einige Spieler Alters bedingt zur JSG Wedemark wechseln, können wir

Verstärkung gebrauchen, also Spieler des Jahrgang 2005 finden ein tolles Team vor.

Training findet dienstags und donnerstags von 16:30 bis 18:00 Uhr statt. Ein

aktuelles Bild liegt den Gestaltern des Heftes leider nicht vor.

Ansprechpartner:

Hansjürgen Pawils

Tel.: (05130) 58 40 80 oder (0176) 96 61 13 52


C - Jugend II

24

Die C2 – Jugend der JSG Wedemark hat zurzeit einen 16-Mann-Kader. Die Jungs

sind im Alter von 13 und 14 Jahren. Die Hinrunde konnte ohne große

Verletzungsausfälle auf dem 3. Platz in der 1. Kreisklasse abgeschlossen werden.

Das Ziel der Rückrunde sind die Top 3 der Tabelle und weiterhin verletzungsfrei zu

bleiben.

Ansprechpartner:

Dave und Patrick Vagt

Tel.: (0176) 30 52 78 12 und (0176) 30 61 69 79


C - Jugend III

25

Die C III-Junioren des Jahrgangs 2001 der JSG Wedemark spielen in diesem Jahr

eine äußert erfolgreiche Saison. Zur Hinrunde konnten nach 9 Spieltagen 27 Punkte

und 64:6 Toren der erste Tabellenplatz mit in die Winterpause genommen werden.

Gespielt wurde in der 1. Kreisklasse gegen meist ein Jahr ältere Spieler. Verdanken

sind diese tollen Leistungen dem Willen der Spieler etwas zu lernen und sich

weiterzuentwickeln. Unabdingbar diese Leistungen zu erbringen, ist ein gutes

Teamgefüge. So wurde im letzten Sommer bereits der Grundstein mit einer

teambildenden Maßnahme gelegt. Es wurden 2 Flöße gebaut und anschließend ein

Rennen gefahren. Dazu wurden die Spieler in 2 Teams aufgeteilt, bekamen

verschiedene Materialien und mussten daraus jeweils ein schwimmfähiges Floß

bauen.

Im weiteren Verlauf des Jahres wurde an einem Fußballtennisturnier auf der

Tennisanlage in Brelingen teilgenommen. Zu Weihnachtszeit wurde LASERTAG

gespielt und an verschiedenen Hallenturnieren teilgenommen. Gespannt warten

nun alle Spieler auf den Beginn der Rückrunde im April 2015. Die Heimspiele tragen

die C III-Junioren auf dem Sportplatz in Brelingen aus.

Ansprechpartner:

Andre Wedekind

Tel.: (0175) 76 92 999


Ansprechpartner

Die Jugendfußball-Trainer der Saison 2014/2015 im Überblick:

Bambinis (Jahrgang 2010/2011)

- Gunnar Krauß Mobil: (0176) 20 29 693 Mail: gunnar.krauss@googlemail.com

- Sandra Krauß Mobil: (0174) 93 13 780 Mail: sandra.krauss.hh@googlemail.com

!!! Es werden noch Sponsoren für einen Trikotsatz und Leibchen gesucht !!!

G-Jugend I (Jahrgang 2008)

- Maren Bode Mobil: (01577) 38 74 190 Mail: kickerin@live.de

- Till Nellen Mobil: (0162) 96 04 644 Mail: tillnellen@yahoo.de

G-Jugend II (Jahrgang 2009)

- Heike Runge Mobil: (0176) 80 01 98 27 Mail: heikerunge@yahoo.de

F-Jugend I (Jahrgang 2007)

- Gerrit Krüger Mobil: (0173) 60 75 302 Mail: gerritkrueger80@web.de

- Tino Schulze Mobil: (0152) 33 85 07 33 Mail: schulzentoni@freenet.de

26

F-Jugend II (Jahrgang 2006)

- Jennifer Sauer Mobil: (0176) 53 65 90 26 Mail: sauer-jenny@web.de

E-Jugend I (Jahrgang 2004)

- Kai Nordmeyer Mobil: (0163) 23 14 775 Mail: nordmeyer40@gmail.com

- Robin Kugler Mobil: (0152) 34 59 34 42 Mail: robin.kugler.1994@web.de

E-Jugend II (Jahrgang 2005)

- H. Pawils Mobil: (0176) 96 61 13 52 Mail: h.j.pawils@arcor.de

C-Jugend II (Jahrgang 2000)

- Dave Vagt Mobil: (0176) 30 52 78 12 Mail: davidvagt@gmx.de

- Patrick Vagt Mobil: (0176) 30 61 69 79 Mail: patrick.vagt@gmx.de

C-Jugend III (Jahrgang 2001)

- Andre Wedekind

Mobil: (0175) 76 92 999

Mail: wedekind@brelingen.net


WE WANT YOU!

27

Zurzeit gibt es insgesamt 128 spielberechtigte Jugendspieler beim 1. FC Brelingen.

Davon sind 87 direkt bei uns am Ball. Sie sind in fünf Mannschaften aufgeteilt, je

nach Alter des Kindes. 31 weitere Jugendspieler sind in der JSG aktiv.

Zusätzlich sind 10 – 14 Spieler bei den Bambinis des 1. FC Brelingen aktiv.

Diese große Anzahl von Jugendspieler muss natürlich trainiert werden – Trainer

werden jederzeit benötigt. Also wer noch Trainer und/oder Betreuer werden

möchte – wir suchen Dich!

Bei Interesse bitte Andre Wedekind kontaktieren. Erreichbar ist er unter

(0175) 76 29 99 oder unter wedekind@brelingen.net.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine