DOWNLOAD (.pdf 3,13 MB) - OeKB Business Services GmbH

oekb.bs.at

DOWNLOAD (.pdf 3,13 MB) - OeKB Business Services GmbH

BUSINESS IN MOTION

NEVER STOP

IMPROVING.

INTRODUCING

FIRESTART 1.6


BUSINESS IN MOTION

FIRESTART 1.6

• Swimlane Modellierungsansicht zur einfachen

Zuordnung von Risiken, Verantwortlichkeiten, ...

• Personalisiertes und individuelles Webportal

• Neue, verbesserte interaktive Outlook-Formulare

• Erweiterte, generische Event-Mechanismen zum

Starten von Workflows.

SWIMLANE MODELLIERUNGSANSICHT

Zur besseren Übersicht und Bearbeitung der Prozessmodelle

können Sie den Prozessfluss in einzelnen

Bahnen darstellen. Dadurch können Sie einfach

Verantwortlichkeiten, Systeminteraktionen und Risi-

kobehaftungen zuordnen. Per Drag and Drop können

Sie bestehende Zuordnungen rasch ändern, wodurch

die laufende Modellpflege effizient durchgeführt werden

kann.

Mit der brandneuen Modellierungsansicht können Sie den Prozessfluss in beliebigen Dimensionen darstellen und

bearbeiten.


PERSONALISIERTES WEBPORTAL

Das FireStart Webportal wurde komplett personalisiert

und kann somit individuell auf Ihre

Bedürfnisse abgestimmt werden. Das Portal

merkt sich laufend Ihre Favoriten und Ihren

Arbeitsstatus und hilft Ihnen somit in der täglichen

Arbeit mit Ihren Prozessen und Workflows.

Webbasierter Zugriff auf Ihre Prozessmodelle

INTERAKTIVE OUTLOOK-FORMULARE

Die Interaktionsmöglichkeiten über das Fire-

Start Outlook Plugin wurden um zusätzliche

Funktionen wie Rules Management und Eingabevalidierung

erweitert, wodurch Sie noch

mehr Workflowfunktionen direkt in Outlook

nutzen können. Damit haben Sie immer eine

einheitliche und effiziente Benutzeroberfläche

zur Bearbeitung der Daten aus Ihren Drittsystemen.

Mit dem interaktiven Formular-Designer

können Sie einfach und schnell Formulare

gestalten.

Interaktiver Formular-Designer

ERWEITERTE EVENT-MECHANISMEN

Durch die neue generische Eventadapter Architektur

können Sie Ihre laufenden Prozesse

durch externe Ereignisse in Ihren Bestandssystemen

steuern (Beispiel: Projekt wurde im

ERP System aktiv gestellt). Dadurch können

Ihre Prozesse zielgenau auf sämtliche Ereignisse

in den jeweiligen Fachapplikationen abgestimmt

werden und erfüllen somit durchgängig

Ihre Geschäftsanforderungen.

Generische Eventkonfiguration zu Fachapplikationen


PROLOGICS ® IT GmbH | techcEnter Linz | Hafenstraße 47-51 | 4020 Linz | office@prologics.at | +43 (0)732 / 9015 6400 | www.prologics.at

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine