PDF Download - Inlux

inlux.biz

PDF Download - Inlux

TOP 50 DEUTSCHE LUXUSUNTERNEHMEN

/

TOP 50

DEUTSCHE

LUXUS-

UNTERNEHMEN

/

LUXUS – MADE IN GERMANY STEHT FÜR HANDWERKSKUNST, WERTARBEIT UND

INGENIEURSLEISTUNG. DIE NACHFOLGENDE UNTERSUCHUNG ZEIGT AUF,

WELCHE UNTERNEHMEN DER DEUTSCHEN LUXUSGÜTERINDUSTRIE ZUZUORDNEN

SIND UND IN WELCHEN SEGMENTEN SIE ERFOLGREICH SIND.

DAMIT HABEN WIR BEGONNEN, DIE DEUTSCHE LUXUSLANDSCHAFT ZU VERMESSEN.

DAS ERSTE BRANCHENÜBERGREIFENDE RANKING. EINE KOOPERATION VON

ERNST & YOUNG, COMMERCIAL ADVISORY SERVICES UND INLUX, INSTITUT FÜR LUXUS.

LUXURY BUSINESS REPORT 2012

/ 32

RANG

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32

33

34

35

36

37

38

39

40

41

42

43

44

45

46

47

48

49

50

TOP 50 DEUTSCHE LUXUSUNTERNEHMEN

UNTERNEHMEN

Montblanc

Burmester

Leica Camera

Büttenpapierfabrik Gmund

A. Lange & Söhne

Porsche

Walter Knoll

Steiff

Graf von Faber-Castell

Jil Sander

Dedon

Wiesmann

Gaggenau

Roeckl

Meissen

Nymphenburg

C. Bechstein

Tamara Comolli

Bulthaup

Chronoswiss

Jan Kath

Thonet

Miele

Schumacher

Glashütte

Rolf Benz

Daimler

Robbe & Berking

Gumpert

T+A elektroakustik

Wilhelm Schimmel

Rena Lange

St. Emile

Comtesse

Tobias Grau

Tecnolumen

Hugo Boss

Mykita

Dornbracht

Kempinski

Sinn Spezialuhren

Strenesse

Iris von Arnim

Interlübke

Escada

Poggenpohl

Bree

Rimowa

Koch und Bergfeld

van Laack

LUXURY BUSINESS REPORT 2012

/ 33

KATEGORIE

Schreibgeräte, Uhren/Schmuck, Accessoires

U-Elektronik

Optische Instrumente

Papier

Uhren

Automobil

Möbel

Spielwaren

Schreibwaren

Mode

Möbel

Automobil

Haushaltsgeräte

Accessoires

Porzellan

Porzellan

Musikinstrumente

Schmuck

Küchen

Uhren

Teppichwaren

Möbel

Haushaltsgeräte

Mode

Uhren

Möbel

Automobil

Besteck

Automobil

U-Elektronik

Musikinstrumente

Mode

Mode

Accessoires

Beleuchtung

Beleuchtung

Mode

Brillen

Armaturen

Hotel

Uhren

Mode

Mode

Möbel

Mode

Küchen

Accessoires

Accessoires

Besteck

Mode


Dabei ist der Anteil an der Branche

auch im Non-Core durchaus

bedeutend

ANTEIL DER IDENTIFIZIERTEN DEUTSCHEN LUXUSUNTERNEHMEN NACH

ANZAHL AN DER JEWEILIGEN GESAMTBRANCHE IN %

LUFTFAHRZEUGBAU

PORZELLAN / KERAMIK

LAMPEN UND LEUCHTEN

GLAS UND GLASWAREN

SONSTIGE METALLWAREN

BEKLEIDUNG

UNTERHALTUNGSELEKTRONIK

UHREN

HOTELS

PELZWAREN

ERZEUGNISSE A. N. G.

BESTECK

SCHIFF- UND BOOTSBAU

SCHMUCK

LEDER UND LEDERWAREN

OPTIK / FOTOGRAFIE

KRAFTWAGEN

GETRÄNKEHERSTELLUNG

SPIELWAREN

MÖBEL

MUSIKINSTRUMENTE

HOLZ- UND ZELLSTOFF, PAPIER

FAHRZEUGE A.N.G.

ARMATUREN

HAUSHALTGERÄTE

PARFÜM / KOSMETIK

SCHUHE

TELEKOMMUNIKATIONSTECHNIK

TEPPICHE

BASIS: UMSATZSTEUERPFLICHTIGE UNTERNEHMEN IN DER JEWEILIGEN BRANCHE N = 177

// Der Anteil der Luxusgüter an der Gesamtbranche hängt von

der Branchenstruktur und der Exklusivität des jeweiligen

Gutes ab.

TOP 50 DEUTSCHE LUXUSUNTERNEHMEN

1,775

1,135

1,097

1,093

,999

,957

,862

,862

,690

,633

,623

,571

,407

,343

,323

,314

,287

,271

,196

,187

,166

,143

,053

,047

,032

,029

,008

4,669

5,729

0 1 2 3 4 5 6 7

LUXURY BUSINESS REPORT 2012

/ 38

// In einigen Bereichen werden die Luxusprodukte auch

gekauft, um sie an die nächste Generation zu vererben, z. B.

Uhren, Porzellan, Füllfederhalter.

Doch macht nicht jedes Luxusunternehmen

nur Luxus

UNTERNEHMEN NACH LUXUSANTEIL

10

TEILWEISE

LUXUS

* SCHÄTZUNG

177

167

LUXUS

ANTEIL DER LUXUSLINIE AM GESAMTUMSATZ DES JEWEILIGEN

UNTERNEHMENS AUS DER GRUPPE DER 177 UNTERNEHMEN

(BEISPIELE / ANTEIL IN %)

HANSGROHE*

FABER-CASTELL

TRIUMPH*

JUNGHANS*

MAY+SPIES*

ZWILLING*

BMW

DAIMLER

AUDI

NOVALED*

0,5-1

,150

,123

,099

0,01

5-10

5-10

10-15

15

10-15

0 5 10 15 20

TOP 50 DEUTSCHE LUXUSUNTERNEHMEN

LUXURY BUSINESS REPORT 2012

/ 39

GRÜNDE FÜR EINE LUXUSLINIE

// Aufwertung des gesamten Unternehmens und der Nicht-

Luxusprodukte

// Forschung & Entwicklung

// Kostenloses Marketing

// Internationale Anerkennung

// Stolz/Prestige/Image

BEISPIELE

Daimler (AMG)

Faber-Castell/Graf von Faber-Castell

Hansgrohe/Axor-Linie


Dabei gilt auch für die Produkte die

Faustregel: Je kleiner das Unternehmen,

desto exklusiver seine Produkte

UNTERNEHMEN NACH EXKLUSIVITÄTSRANKING

(4 = HÖCHSTE EXKLUSIVITÄT, 1 = GERINGSTE EXKLUSIVITÄT)

14

NOTE 2

50

DIE EXKLUSIVSTEN FIRMEN (RANKING 3 + 4)

NACH UMSATZGRÖSSE

6

101-500

5

51-100

33

TOP 50 DEUTSCHE LUXUSUNTERNEHMEN

3

NOTE 1

18

NOTE 3

2

>500

15

NOTE 4

20

0-50

LUXURY BUSINESS REPORT 2012

/ 48

// Bei den exklusivsten Firmen sind die Kategorien „Uhren“

und „Mode“ führend, sie machen jeweils 12 % der Gesamtheit

aus.

// 86 % der Manufakturen und 66 % der Unternehmen der

Umsatzklasse 0–50 Mio. haben ein Exklusivitätsranking 3

oder 4

DIE EXKLUSIVSTEN FIRMEN DER TOP 50

A. Dornbracht

Burmester

Büttenpapierfabrik Gmund

Comtesse

Graf von Faber-Castell

Glashütte

Interlübke

Jan Kath

Kempinski

Lange Uhren

Leica

Montblanc

Sinn Spezialuhren

T+A elektroakustik

Tamara Comolli

Konsequent, wie wir denken, denn

Limitierung ist einer der „Luxusmacher“

HEBEL, UM LUXUS ZU ERZEUGEN

PREIS

// Ein hoher Preismultiple ist ein Faktor, wie ein Unternehmen

sein Produkt zum Luxusgut machen kann, weil

so nur ein bestimmter Kundenkreis angesprochen wird,

z. B. Lange Uhren.

EXKLUSIVER VERTRIEB

// Ein Luxusprodukt kann man auch durch exklusiven

Vertrieb formen, z. B. nur direkt vom Hersteller oder

über autorisierte Fachhändler wie bei Glashütte Uhren

MATERIALVEREDELUNG

// Die feinsten Stoffe, der diamantbesetzte Wohnungsschlüssel

aus Gold etc. lassen ein Produkt zum Luxusartikel

werden, z. B. die ausschließliche Verwendung handgesponnener

und kardierter Wolle aus dem tibetischen

Bergland bei Teppichen von Jan Kath.

TOP 50 DEUTSCHE LUXUSUNTERNEHMEN

LUXURY BUSINESS REPORT 2012

/ 49

LIMITIERUNG

// Ein Produkt wird nur in von vornherein begrenzter

Anzahl hergestellt, z. B. 333 Exemplare des Montblanc-

Füllers der Sakura- oder Skeleton-Serie.

DESIGN / FUNKTION

// Besonderes Design gepaart mit der „normalen“ Funktion

können ein Produkt zum Luxusprodukt werden

lassen, z. B. Thonet Möbel

LANGLEBIGKEIT / NACHHALTIGKEIT

// An Luxusprodukte werden auch hohe Qualitätsansprüche

gestellt, daher sind sie qualitativ hochwertig

verarbeitet, langlebig und im besten Fall recycelbar, z. B.

Dedon-Möbel.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine