22.Fortbildungswoche - makro-med

makro.med.de

22.Fortbildungswoche - makro-med

22.Fortbildungswoche

für praktische Dermatologie und Venerologie

FÜR

22. FORTBILDUNGSWOCHE

PRAKTISCHE

· ·

MÜNCHEN

DERMATOLOGIE

VENEROLOGIE

UND

Sponsoringund

Ausstellungsbroschüre

München, 25. – 30. Juli 2010


22. Fortbildungswoche für praktische Dermatologie und Venerologie

25.-30. Juli 2010, Gasteig München

____________________________________________________________________________

Einladung der Tagungsleitung

Sehr geehrte Damen und Herren,

Die 22. Fortbildungswoche für praktische Dermatologie und Venerologie naht mit Riesenschritten. Auch diesmal

versprechen wir uns eine große Teilnehmerzahl, die Ihnen als pharmazeutischem Unternehmen, als

Medizinproduktehersteller oder medizinischem Leistungsanbieter die Möglichkeit zu intensiven Kontakten mit den

praktisch tätigen Dermatologen aus Praxis und Klinik bieten wird. Hierbei wollen wir an die bisherigen Erfolge

anknüpfen: Alleine bei der vergangenen Fortbildungswoche waren es über 2.600 Kongressteilnehmer, die neben

den wissenschaftlichen Veranstaltungen auch die Industrieausstellung besucht und zu regem Verkehr an den

Ausstellerständen gesorgt haben.

Nach dem Wechsel aus der früheren Kongresslokalisation in den Gasteig und das Holiday Inn City Center lässt

sich ein klares Fazit ziehen: Die neuen Kongressräume haben sich bewährt sowohl bezüglich der

wissenschaftlichen Veranstaltungen als auch der Industrieausstellung. Die Großzügigkeit der Räumlichkeiten an

diesen Lokalisationen ist Beiden zugute gekommen und wird auch bei der kommenden Fortbildungswoche für

praktische Dermatologie und Venerologie für eine entspannten Raumsituation und eine gute Atmosphäre sorgen.

Die Entwicklung des Konzeptes der Fortbildungswoche für praktische Dermatologie und Venerologie geht

selbstverständlich weiter, um zusätzlich zur klinisch-wissenschaftlichen Fortbildung auch die Möglichkeiten zur

Darstellung Ihrer Produkte und Konzepte voranzutreiben. Die Ausstellungsfläche wird noch einmal vergrößert, und

die Erfahrungen der letzten Fortbildungswoche werden wir selbstverständlich in die Planung und Ausgestaltung der

Ausstellungsfläche einfließen lassen. Zudem werden wir die Voraussetzungen für ausstellergeförderte Fortbildung

erweitern. Zeitfenster für Satellitensymposien, Mittags- und Frühstücksseminare werden Ihnen mit

unterschiedlichen Raumgrößen hierzu ausreichend Gelegenheit bieten.

Eine weitere Neuerung besteht in der organisatorischen Umsetzung der Fortbildungswoche. Die Organisation für

die Fortbildungswoche 2010 wird die INTERPLAN Fortbildungswoche GmbH übernehmen.

Mit dieser Informationsbroschüre möchten wir Ihnen die Gelegenheit bieten, rechtzeitig Ihre Teilnahme und die Art

Ihres Engagements an der 22. Fortbildungswoche für praktische Dermatologie und Venerologie zu planen. Alle

notwendigen Informationen finden Sie auf den kommenden Seiten. Offene Fragen können Sie über die Homepage

der Fortbildungswoche oder im direkten Kontakt mit den Mitarbeitern der Firma INTERPLAN Fortbildungswoche

GmbH klären.

Wir freuen uns auf eine weitere erfolgreiche Veranstaltung mit Ihnen!

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. Dr. h.c. Thomas Ruzicka, Tagungsleiter

Prof. Dr. med. Peter Thomas, Tagungssekretär

Prof. Dr. med. Hans Wolff, Programmgestaltung

Prof. Dr. med. Jörg C. Prinz, Industrieausstellung

Weitere Informationen erhalten Sie gerne unter:

http://www.fortbildungswoche.de • Tel: +49(0)89 / 54 82 34 - 34 • Fax: +49(0)89 / 54 82 34 - 45

Seite 2/22


22. Fortbildungswoche für praktische Dermatologie und Venerologie

25.-30. Juli 2010, Gasteig München

____________________________________________________________________________

Inhalt

Einladung der Tagungsleitung.....................................................................................................................2

Inhalt............................................................................................................................................................3

Wichtige Termine ........................................................................................................................................4

Programm-Ablauf Fortbildung .....................................................................................................................4

Veranstaltungsort ........................................................................................................................................5

Anfahrt.........................................................................................................................................................6

FOBI Rückblick 2008...................................................................................................................................7

Fortbildungsorganisation .............................................................................................................................8

Ansprechpartner für die Fachausstellung/Sponsoring.................................................................................8

Ausstellungs-Zeitplan ..................................................................................................................................9

Flächen der Ausstellung............................................................................................................................10

Leistungsangebote ....................................................................................................................................12

Reservierung von Hotelzimmer + Tagungsräumlichkeiten........................................................................16

Wichtige Informationen für Sponsoren ......................................................................................................16

Standplatz-Bestellung ...............................................................................................................................17

Seminar- und Symposiums-Bestellung .....................................................................................................18

Anzeigen-Bestellung .................................................................................................................................19

Sponsoring-Bestellung ..............................................................................................................................20

Wichtige Firmendaten ...............................................................................................................................21

Allgemeine Geschäftsbedingungen...........................................................................................................22

Weitere Informationen erhalten Sie gerne unter:

http://www.fortbildungswoche.de • Tel: +49(0)89 / 54 82 34 - 34 • Fax: +49(0)89 / 54 82 34 - 45

Seite 3/22


22. Fortbildungswoche für praktische Dermatologie und Venerologie

25.-30. Juli 2010, Gasteig München

____________________________________________________________________________

Wichtige Termine

1. September 2009 Anzeigenschluss Vorprogramm

1. September 2009 Meldung der Symposia für das Vorprogramm – mindestens

Arbeitstitel und Ansprechpartner inkl. Adresse, Referenten falls

bekannt

1. September 2009 Anmeldeschluss Standanmeldung

1. September 2009 Anmeldeschluss Sponsoring für Vorprogramm

November 2009

Dezember 2009

Erscheinungstermin Vorprogramm

Versand Vorprogramm

15. April 2010 Anzeigenschluss Hauptprogramm

15. April 2010 Meldung der kompletten Symposiaprogramme für das

Hauptprogramm inkl. Untertitel, Referenten und Ansprechpartner

inklusive Adressen

Juni 2010

Erscheinungstermin Hauptprogramm

Programm-Ablauf Fortbildung *

Samstag, 24. Juli 2010

Sonntag, 25. Juli 2010

Montag, 26. Juli 2010

Dienstag, 27. Juli 2010

Mittwoch, 28. Juli 2010

Donnerstag, 29. Juli 2010

Freitag, 30. Juli 2010

Kurse

Sitzungen von Fachgesellschaften

Kurse

Sitzungen von Fachgesellschaften

Satellitensymposia

Plenarvorträge

Mittagsseminare

Kurse

Sitzungen von Fachgesellschaften

Frühstücksseminare

Plenarvorträge

Mittagsseminare

Kurse

Sitzungen von Fachgesellschaften

Frühstücksseminare

Plenarvorträge

Mittagsseminare

Kurse

Frühstücksseminare

Plenarvorträge

Mittagsseminare

Kurse

Satellitensymposia

Frühstücksseminare

Plenarvorträge

Mittagsseminare

* Zeitänderungen möglich

Weitere Informationen erhalten Sie gerne unter:

http://www.fortbildungswoche.de • Tel: +49(0)89 / 54 82 34 - 34 • Fax: +49(0)89 / 54 82 34 - 45

Seite 4/22


22. Fortbildungswoche für praktische Dermatologie und Venerologie

25.-30. Juli 2010, Gasteig München

____________________________________________________________________________

Veranstaltungsort

Gasteig München GmbH

Rosenheimer Straße 5

D-81667 München

www.gasteig.de

Abgestimmt auf den individuellen Bedarf bietet das Haus ein breites Spektrum verschiedener Säle und

Räumlichkeiten. Neben der Philharmonie, dem Carl-Orff-Saal und dem Kleinen Konzertsaal stehen auch

die Black Box und der Vortragssaal der Bibliothek sowie eine Anzahl kleinerer Säle zur Verfügung.

Diese Räume werden für Seminare und Symposien genutzt.

Der Gasteig verfügt über großzügige, untereinander verbundene, aber auch voneinander abtrennbare

Foyers. Direkt an der Isar gelegen, mit eigenem Tram- und S-Bahn-Anschluss, mit bequemen

Parkmöglichkeiten, dem direkt gegenüberliegenden Holiday Inn City Centre und großen Hotels als

Nachbarn bietet der Gasteig darüber hinaus überzeugende Standortvorteile.

In Verbindung mit:

Holiday Inn Munich –

City Centre

Hochstrasse 3

D-81669 München

(Vis-á-vis vom Gasteig)

Das Holiday Inn Munich – City Centre, direkt gegenüber des Gasteigs, zählt zu den größten Konferenzund

Veranstaltungshotels Süddeutschlands.

Die Veranstaltungsräume bieten ideale Möglichkeiten für die Durchführung der Seminare und Symposien

in direkter Verbindung mit den Flächen für die Fachausstellung.

Die S-Bahn-Station "Rosenheimer Platz" im gleichen Gebäudekomplex garantiert auch bei schlechtem

Wetter einen trockenen Zugang zum kompletten S-Bahnnetz Münchens. Eine kostenpflichtige öffentliche

Tiefgarage erspart allen Autofahrern die mühselige Parkplatzsuche.

Weitere Informationen erhalten Sie gerne unter:

http://www.fortbildungswoche.de • Tel: +49(0)89 / 54 82 34 - 34 • Fax: +49(0)89 / 54 82 34 - 45

Seite 5/22


22. Fortbildungswoche für praktische Dermatologie und Venerologie

25.-30. Juli 2010, Gasteig München

____________________________________________________________________________

Anfahrt

S-Bahn:

S1 - S8 Haltestelle "Rosenheimer Platz"

(Bitte der Ausschilderung "Gasteig" im S-Bahn-Bereich folgen)

Straßenbahn:

Linie 18 Haltestelle "Am Gasteig"

Linie 15/25 Haltestelle "Rosenheimer Platz"

Dank seiner zentralen Lage erreichen Sie den Gasteig und das Holiday Inn problemlos - egal, ob Sie von auswärts

mit Flugzeug, Zug oder PKW kommen oder in München selber die Anfahrt mit dem Taxi oder öffentlichen

Verkehrsmitteln wählen. Parkplätze und Taxistände sowie S-Bahn- und Trambahnhaltestellen in der unmittelbaren

Nachbarschaft garantieren eine nahezu perfekte Verbindung. Die Linie S8 etwa bringt Sie in 36 Minuten vom

Flughafen zum Gasteig; und vom Hauptbahnhof aus sind Sie mit der S-Bahn sogar in 7 Minuten am Ziel.

Weitere Informationen erhalten Sie gerne unter:

http://www.fortbildungswoche.de • Tel: +49(0)89 / 54 82 34 - 34 • Fax: +49(0)89 / 54 82 34 - 45

Seite 6/22


22. Fortbildungswoche für praktische Dermatologie und Venerologie

25.-30. Juli 2010, Gasteig München

____________________________________________________________________________

FOBI Rückblick 2008

21. Fortbildungswoche für praktische Dermatologie und Venerologie, 20.-25. Juli 2008

Anzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer: 2.658

hiervon aus dem Ausland 437

vertretene Nationalitäten 31

Teilnehmerstruktur: Praktisch tätige Dermatologen aus

Niederlassung und Klinik (60% / 40%)

Vortragende: 228

Anzahl der ausstellenden Firmen: 126

Plenarsitzungen: 25 mit durchschnittlich 996 Teilnehmern

Kurse: 36 mit insgesamt 1.573 Teilnehmern

Themen:

• Akne und Rosazea

• Berufsdermatologie

• Botulinumtoxin

• Der letzte Schliff vor dem Facharztgespräch

• Dermatoskopie

• E-Learning: Moderne Medien in Aus- und Weiterbildung

• Filler und Peels

• Fotografie und Bilddokumentation

• Histologie

• Interaktiver OP-Kurs am Mouse-Pad

• Kinderdermatologie

• Konfokale Laserscan-Mikroskopie

• Lasersachkundekurs

• Mykologie

• Nahrungsmittelallergie

• Neue diagnostische Methoden

• Phlebologie

• Photodiagnostik

• Photodynamische Therapie

• Phototherapie

• Pig-Face-Kurse

• Praxisorganisation und Mitarbeiterführung

• Proktologie

• Psychodermatologie

• Sexuell übertragene Erkrankungen

• Sonografie Aufbaukurs

• Spezifische Immuntherapie

• Struktur und Funktion der Haut

• Tipps für die Praxisgründung

• Trichologie

• Ulkus-Sprechstunde

Frühstücksseminare:

Mittagsseminare:

Satellitensymposien:

6 mit insgesamt 205 Teilnehmern

54 mit insgesamt 4.182 Teilnehmern

5 mit insgesamt 1.027 Teilnehmerinnen und Teilnehmern

Weitere Informationen erhalten Sie gerne unter:

http://www.fortbildungswoche.de • Tel: +49(0)89 / 54 82 34 - 34 • Fax: +49(0)89 / 54 82 34 - 45

Seite 7/22


22. Fortbildungswoche für praktische Dermatologie und Venerologie

25.-30. Juli 2010, Gasteig München

____________________________________________________________________________

Fortbildungsorganisation

INTERPLAN Fortbildungswoche GmbH

Albert-Rosshaupter-Straße 65

D-81369 München

Web: www.fortbildungswoche.de

Projektleitung: Fatima Rama/Sandrina Josephs

Tel.: +49 (0) 89 54 82 34-73

Fax: +49 (0) 89 54 82 34-42

E-Mail: f.rama@interplan.de

Ansprechpartner für die Fachausstellung/Sponsoring

INTERPLAN Fortbildungswoche GmbH

Albert-Rosshaupter-Straße 65

D-81369 München

Web: www.interplan.de

Sponsoring: Sabine Müller

Tel.: +49 (0) 89 54 82 34-34

Fax: +49 (0) 89 54 82 34-45

E-Mail: s.mueller@interplan.de

Ausstellung: Anja Milosavljević

Tel.: +49 (0) 89 54 82 34-22

Fax: +49 (0) 89 54 82 34-45

E-Mail: a.milosavljevic@interplan.de

Alle Informationen zur Fortbildung finden Sie unter:

http://www.fortbildungswoche.de

Weitere Informationen erhalten Sie gerne unter:

http://www.fortbildungswoche.de • Tel: +49(0)89 / 54 82 34 - 34 • Fax: +49(0)89 / 54 82 34 - 45

Seite 8/22


22. Fortbildungswoche für praktische Dermatologie und Venerologie

25.-30. Juli 2010, Gasteig München

____________________________________________________________________________

Ausstellungs-Zeitplan * Samstag, 24. Juli 2010 08:00 – 18:00 Uhr

Aufbau

Industrieausstellung: Sonntag, 25. Juli 2010 08:00 – 18:00 Uhr

Öffnungszeiten der

Fachausstellung:

Abbau der

Industrieausstellung:

* Zeitänderungen möglich

Montag, 26. Juli 2010

Dienstag, 27. Juli 2010

Mittwoch, 28. Juli 2010

Donnerstag, 29. Juli 2010

Freitag, 30. Juli 2010

Freitag, 30. Juli 2010

Jeweils von 9:00 – 17:00 Uhr

Ab 17:00 Uhr

Weitere Informationen erhalten Sie gerne unter:

http://www.fortbildungswoche.de • Tel: +49(0)89 / 54 82 34 - 34 • Fax: +49(0)89 / 54 82 34 - 45

Seite 9/22


22. Fortbildungswoche für praktische Dermatologie und Venerologie

25.-30. Juli 2010, Gasteig München

____________________________________________________________________________

Flächen der Ausstellung

Die Ausstellung findet im Gasteig und im Holiday Inn statt. Es stehen ca. 1.850 qm Ausstellungsfläche zur

Verfügung. Das momentane Ausstellungskonzept sieht folgende Aufplanung vor:

Gasteig – 1. Obergeschoss

Gasteig – 2. Obergeschoss

Weitere Informationen erhalten Sie gerne unter:

http://www.fortbildungswoche.de • Tel: +49(0)89 / 54 82 34 - 34 • Fax: +49(0)89 / 54 82 34 - 45

Seite 10/22


22. Fortbildungswoche für praktische Dermatologie und Venerologie

25.-30. Juli 2010, Gasteig München

____________________________________________________________________________

Flächen der Ausstellung

Holiday Inn Munich – City Centre

bla

Weitere Informationen erhalten Sie gerne unter:

http://www.fortbildungswoche.de • Tel: +49(0)89 / 54 82 34 - 34 • Fax: +49(0)89 / 54 82 34 - 45

Seite 11/22


22. Fortbildungswoche für praktische Dermatologie und Venerologie

25.-30. Juli 2010, Gasteig München

____________________________________________________________________________

Leistungsangebote

Zusätzlich zu den drei möglich buchbaren Kategorien der Fachausstellung, den attraktiven Seminaren und

Symposien, bietet die Fortbildung die Möglichkeit Ihre Zielgruppe ganz individuell anzusprechen und so in einem

außergewöhnlichen Rahmen für gezielte Aufmerksamkeit zu sorgen.

Optimieren Sie Ihre Präsenz mit einem Komplettpaket und sichern Sie sich so die TOP-Platzierung!

Die unten aufgelisteten Möglichkeiten sind lediglich Anregungen. Wir schnüren gerne Ihr ganz persönlich auf Sie

zugeschnittenes Paket und freuen uns auf Ihre Ideen.

Sprechen Sie uns einfach an s.mueller@interplan.de oder unter Tel. +49(0)89 54 82 34-34.

BASIS LEISTUNGSANGEBOTE AUSSTELLUNG

Standfläche per qm (Minimum Fläche 6 qm)

Preise in EUR

zzgl. 19 % USt.

Gasteig

Gasteig

Holiday Inn

480,00

450,00

420,00

Der Preis beinhaltet:

• Die Standfläche (ohne Equipment oder Aufbauten)

• Die Reinigung der Flure

• Die allgemeine Beleuchtung

• Pro angefangene 6 qm zwei Namensschilder

Jedes weitere Namensschild wird mit EUR 25,00 zzgl. USt.

berechnet. Eine entsprechende Liste zur Meldung Ihrer Mitarbeiter

erhalten Sie mit den Organisationsunterlagen.

Das Namensschild berechtigt zum Zutritt in die Seminare,

Symposien und zum Besuch der Plenarvorträge. Der Besuch von

Kursen und die Teilnahme am Rahmenprogramm können individuell

gebucht werden.

Mobiliar, Stand, Aufbauten, Strom, Standreinigung, Bewachung,

Versicherung sind nicht im Preis enthalten und können bequem mit den

Formularen bestellt werden, die zusammen mit Standplan und den

Organisationsdetails nach der Gesamtkonzeption versandt werden.

Die Aufplanung erfolgt anhand Ihrer Angaben, INTERPLAN

Fortbildungswoche GmbH behält sich jedoch das Recht vor, das angegebene

Maß/Kategorie innerhalb einer geringen Toleranz aufgrund der örtlichen

Gegebenheiten anzupassen. Die endgültige Positionierung erfolgt nach

Eingang aller Anmeldungen.

Weitere Informationen erhalten Sie gerne unter:

http://www.fortbildungswoche.de • Tel: +49(0)89 / 54 82 34 - 34 • Fax: +49(0)89 / 54 82 34 - 45

Seite 12/22


22. Fortbildungswoche für praktische Dermatologie und Venerologie

25.-30. Juli 2010, Gasteig München

____________________________________________________________________________

BASIS LEISTUNGSANGEBOTE SEMINARE/SYMPOSIEN

A1 Frühstücksseminar

Dienstag, 27. Juli – Freitag, 30. Juli 2010

jeweils 07:30 – 08:15 Uhr

2.500,00

Max. Raumkapazität: 100

Der Preis beinhaltet: Miete und Standardtechnik (Tonanlage, Rednerpult,

Vorstandstisch mit Mikro, Mikroport, Leinwand, Beamer,

Laserpointer und Laptop)

Bitte beachten Sie, dass Kosten für Reise und Hotelunterbringung, sowie ggf.

Honorare für Ihre Referenten, Kosten für Verpflegung oder zusätzliche Technik

NICHT enthalten sind. Optional ist die Buchung von Frühstück/Snack für die

Teilnehmer auf Anfrage möglich.

A2

Satellitensymposium

Sonntag, 25. Juli 2010, 10:00 – 13:00 Uhr (Ästhetik-Tag)

Sonntag, 25. Juli 2010, 14:00 – 18:00 Uhr

Donnerstag, 29. Juli 2010, 16:15 – 17:45 Uhr

Raumkategorie V Max. Raumkapazität: 190

Raumkategorie VI Max. Raumkapazität: 270

Raumkategorie VII Max. Raumkapazität: 600

20.600,00

25.800,00

31.000,00

Der Preis beinhaltet: Miete und Standardtechnik (Tonanlage, Rednerpult,

Vorstandstisch mit Mikro, Mikroport, Leinwand, Beamer,

Laserpointer und Laptop)

Bitte beachten Sie, dass Kosten für Reise und Hotelunterbringung, sowie ggf.

Honorare für Ihre Referenten, Kosten für Verpflegung oder zusätzliche Technik

NICHT enthalten sind. Optional ist die Buchung von Snacks/Lunchboxen für die

Teilnehmer auf Anfrage möglich.

A3

Mittagsseminar

Montag, 26. Juli – Freitag, 30. Juli 2010

jeweils von 12:15 – 13:15 Uhr

Raumkategorie I Max. Raumkapazität: 40

Raumkategorie II Max. Raumkapazität: 100

Raumkategorie III Max. Raumkapazität: 150

Raumkategorie IV Max. Raumkapazität: 500

4.650,00

6.300,00

6.700,00

7.750,00

Der Preis beinhaltet: Miete und Standardtechnik (Tonanlage, Rednerpult,

Vorstandstisch mit Mikro, Mikroport, Leinwand, Beamer,

Laserpointer und Laptop)

Bitte beachten Sie, dass Kosten für Reise und Hotelunterbringung, sowie ggf.

Honorare für Ihre Referenten, Kosten für Verpflegung oder zusätzliche Technik

NICHT enthalten sind. Optional ist die Buchung von Lunchboxen für die

Teilnehmer auf Anfrage möglich.

Weitere Informationen erhalten Sie gerne unter:

http://www.fortbildungswoche.de • Tel: +49(0)89 / 54 82 34 - 34 • Fax: +49(0)89 / 54 82 34 - 45

Seite 13/22


22. Fortbildungswoche für praktische Dermatologie und Venerologie

25.-30. Juli 2010, Gasteig München

____________________________________________________________________________

BASIS LEISTUNGSANGEBOTE ANZEIGEN

A4 Anzeigen im Vorprogramm

Geplante Auflage: ca. 9.500 Exemplare, Din A5

U2 / U3 4c

U4 4c

Innenseite 4c

3.200,00

3.500,00

2.750,00

A5

Anzeigen im Hauptprogramm

Geplante Auflage: ca. 5.000 Exemplare, Din A5

U2 / U3 4c

U4 4c

Innenseite 4c

Lesezeichen

2.975,00

3.500,00

2.350,00

5.000,00

A6

Anzeigen Kongresszeitung

Geplante Auflage: ca. 3.000 Exemplare, Din A3

Rückseite exklusiv

Innenteil ½ Seite

Innenteil ganzseitig

WEITERE WERBEMÖGLICHKEITEN

B1

Lanyards

Jeder Besucher erhält ein Lanyard für sein Namensschild. Nutzen Sie dieses wichtige

Medium als Ihre ganz persönliche Werbefläche.

Ihre Vorteile:

• Exklusive Logopräsenz auf dem Band des Lanyards

• Unübersehbar für ca. 3.000 Fortbildungs-Teilnehmer

3.700,00

1.870,00

3.050,00

Preis auf Anfrage

B2

B3

B4

B5

Firmenbroschüre in der Fortbildungstasche

Ihre Firmenbroschüre oder Ihr Produktflyer wird in die Fortbildungstasche gepackt

und ist so für alle Teilnehmer unübersehbar.

Ca. 3.000 Stück, entsprechend der Teilnehmerzahl, max. 5 Beilagen

Schreibmaterialien

• Präsenz Ihres Unternehmens durch firmeneigene Kugelschreiber und

Blöcke für jeden Teilnehmer

• Exklusiver Auftritt Ihres Unternehmens

Fortbildungstaschen

• Logopräsenz auf den Fortbildungstaschen

• Bestückung der Fortbildungstaschen mit Ihren Unterlagen

• Exklusiver Auftritt Ihres Unternehmens

Namensschild

• Logopräsenz auf dem Namensschild (Badge)

• Exklusive Verteilung an alle Teilnehmer

3.500,00

Preis auf Anfrage

Preis auf Anfrage

Preis auf Anfrage

Weitere Informationen erhalten Sie gerne unter:

http://www.fortbildungswoche.de • Tel: +49(0)89 / 54 82 34 - 34 • Fax: +49(0)89 / 54 82 34 - 45

Seite 14/22


22. Fortbildungswoche für praktische Dermatologie und Venerologie

25.-30. Juli 2010, Gasteig München

____________________________________________________________________________

DARÜBER HINAUSGEHENDE OPTIONEN

C1 Internet-Stationen oder -café

Werden Sie Exklusiv-Sponsor mehrerer Internet-Terminals der Fobi. Hier können alle

Teilnehmer und Aussteller E-Mails empfangen, versenden und durchs Internet surfen.

Mit dieser Präsenz gelingt Ihnen ein Werbeauftritt auch außerhalb Ihres Standes. Ihre

Vorteile:

• Zentrale Platzierung der Internet-Stationen

• Screens mit Ihrer Produkt- oder Firmenwerbung

• Hervorhebung Ihres Unternehmens als Sponsor mit entsprechendem

Branding

• Auslage Ihrer Werbematerialien / Firmeninformationen

• Ausweisung der Terminals im Fortbildungsprogramm mit Ihrem

Firmenlogo

• Bereitstellung des kompletten Standbaus, inklusive Technik und einem

Betreuer durch den Veranstalter

• Übernahme der Stromkosten, Online-Gebühren und Standreinigung

durch den Veranstalter

Preis auf Anfrage

C2

C3

C4

Media-Check / Speakers Service Center

Alle Referenten reichen beim Media-Check Ihre Vorträge ein und prüfen Ihre

Unterlagen. Nutzen Sie die Gelegenheit und treten Sie mit Ihrem Branding

(sponsored by …) bei den Meinungsbildnern auf.

Programmübersicht Taschenformat

Exklusiv gesponserte Programmübersicht im handlichen Format, die jedem

Teilnehmer auf der Fortbildung zur Verfügung gestellt wird. Neben Ihrer Logopräsenz

bekommen Sie die Möglichkeit auf Ihren Stand hinzuweisen.

Tagungstechnik – powered by Firma XY

Alle Präsentationen werden über ein leistungsfähiges Netzwerk von einem zentralen

Server in die entsprechenden Räume verteilt. In den Räumen stehen hochauflösende

Beamer und Multi-Media-Präsentationspulte für die Referenten zur Verfügung.

Adäquate Tontechnik und ständige professionelle Betreuung durch die Techniker vor

Ort sind selbstverständlich. Präsentationsmöglichkeiten für Ihr Unternehmen als

exklusiver Sponsor der Tagungstechnik und Screens:

• In allen Sitzungsräumen und während der gesamten Fortbildungslaufzeit

wird Ihr Unternehmen als Sponsor der Tagungstechnik mit Logo und

Slogan auf den Power Point Charts vor und nach den Sitzungen

präsentiert.

Ihr Unternehmen wird als Sponsor im Internet und im Hauptprogramm der Fortbildung

mit Logo präsentiert.

Preis auf Anfrage

4.500,00

Preis auf Anfrage

Weitere Sponsoringmöglichkeiten diskutieren wir gerne mit Ihnen persönlich – z.B.:

• VIP Lounge

• Kunstausstellung

• Kaffeepausen

• Voucherhüllen

• VIP Shuttle

etc...

Ganz gleich für welche Option Sie sich auch entscheiden – als Sponsor haben Sie auf jeden Fall viele Vorteile, wie

z.B. die separate Nennung Ihres Unternehmens im Fortbildungsprogramm (bei rechtzeitiger Buchung). Alle

Sponsoren werden im Zuge der Fortbildungsbewerbung gebührend aufgeführt.

Alle Leistungen können einzeln oder in unterschiedlichen Kombinationen gebucht werden. So kann sich jede Firma

ihr Leistungspaket individuell und gemäß ihren Vorstellungen zusammenstellen.

Weitere Informationen erhalten Sie gerne unter:

http://www.fortbildungswoche.de • Tel: +49(0)89 / 54 82 34 - 34 • Fax: +49(0)89 / 54 82 34 - 45

Seite 15/22


22. Fortbildungswoche für praktische Dermatologie und Venerologie

25.-30. Juli 2010, Gasteig München

____________________________________________________________________________

Reservierung von Hotelzimmer + Tagungsräumlichkeiten

Auch für die 22. Fortbildungswoche für Dermatologie und Venerologie hat unser Partner Select Reisen GmbH in

den umliegenden Hotels:

Holiday Inn Munich – City Centre

Hilton Hotel

Novotel

Max Emanuel Hotel

Preysing Hotel

Aurbacher Hotel

feste Zimmerkontingente zu Sonderpreisen eingekauft.

Des Weiteren wurden sämtliche Tagungsräume im Hilton Hotel sowie im Novotel im Rahmen der 22.

Fortbildungswoche für den Industriebedarf durch Select Reisen reserviert.

Für Beratung sowie Buchungen kontaktieren Sie bitte:

Frau Gabriele Fischer oder Herrn Jan Vajnorsky

c/o Select Reisen GmbH

Tel.: 069-13 100 13

Fax: 069-29 30 72

Mail: FOBI2010@t-online.de

Wichtige Informationen für Sponsoren

• Die Vergabe der Sponsoringleistungen erfolgt nach dem Prinzip „First come – first served“. Es können

leider keine Optionen auf bestimmte Angebote gegeben werden.

• Mit der Rücksendung Ihrer unterzeichneten Sponsoring-Bestellung gilt Ihre Zusage als verbindlich.

• Mit der Anmeldung werden die Teilnahme- und Geschäftsbedingungen anerkannt. Der Vertrag ist mit

Zugang der Auftragsbestätigung geschlossen. Rechnungen sind sofort und ohne Abzug fällig.

• Die angegebenen Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlich gültigen USt.

• Die Rechnungsstellung für alle Leistungen erfolgt durch die INTERPLAN Fortbildungswoche GmbH.

• Die Angebote beinhalten die beschriebenen Präsentationsleistungen. Zusätzliche Präsenz durch die

Platzierung von Werbematerial ist im Rahmen einzelner Angebote möglich. Die Kosten für Werbematerial,

Broschüren, etc. sind im Sponsoringpreis nicht enthalten und sind vom Sponsor selbst zu stellen.

• Die INTERPLAN Fortbildungswoche GmbH wird Sie zu gegebener Zeit über alle Details der Abwicklung

der gebuchten Leistung informieren.

• Die INTERPLAN Fortbildungswoche GmbH verpflichtet sich zur Umsetzung bzw. Überwachung der

beschriebenen Präsentationsleistungen.

Weitere Informationen erhalten Sie gerne unter:

http://www.fortbildungswoche.de • Tel: +49(0)89 / 54 82 34 - 34 • Fax: +49(0)89 / 54 82 34 - 45

Seite 16/22


22. Fortbildungswoche für praktische Dermatologie und Venerologie

25.-30. Juli 2010, Gasteig München

____________________________________________________________________________

Bitte senden Sie dieses Formular sobald wie möglich (die Stände werden in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben) spätestens jedoch

bis 1. September 2009 zurück an das Ausstellungsbüro:

INTERPLAN Fortbildungswoche GmbH

Anja Milosavljević

Albert-Rosshaupter-Str. 65

D-81369 München

Tel.: +49(0)89 / 54 82 34-22

Fax: +49(0)89 / 54 82 34-45

E-Mail: a.milosavljevic@interplan.de

STANDPLATZ --BESTELLUNG


Hiermit buchen wir ______ m² Ausstellungsfläche auf der 22. Fortbildungswoche für praktische

Dermatologie und Venerologie im Bereich

Gasteig zum Preis von EUR 480,00/m² zzgl. gesetzlich gültiger USt

Gasteig zum Preis von EUR 450,00/m² zzgl. gesetzlich gültiger USt

Holiday Inn zum Preis von EUR 420,00/m² zzgl. gesetzlich gültiger USt

Zur Information: Die Mindestgröße beträgt 6m². Diese Anmeldung gilt abhängig einer Standplatzverfügbarkeit als verbindlich. Sie erhalten zusammen mit den

Ausstellerunterlagen eine entsprechende Rechnung über die tatsächliche Standgröße. Die Aufplanung erfolgt anhand Ihrer Angaben, INTERPLAN

Fortbildungswoche GmbH behält sich jedoch das Recht vor, das angegebene Maß/Kategorie innerhalb einer geringen Toleranz aufgrund der örtlichen

Gegebenheiten anzupassen. Die endgültige Positionierung erfolgt nach Eingang aller Anmeldungen.

Unser Stand muss folgende Voraussetzungen haben (z. B. Kopfstand, 5x3 m, 3 Seiten offen, etc.)

___________________________________________________________________________

Wir möchten nicht direkt neben gerne direkt neben folgenden Firmen platziert werden:

___________________________________________________________________________





Wir beabsichtigen unser eigenes Standsystem zu verwenden

Wir beabsichtigen ein Standsystem via INTERPLAN Fortbildungswoche GmbH zu bestellen (nähere

Angaben in den Orgaunterlagen)

Wir interessieren uns für weitere Präsentationsmöglichkeiten

Wir sind nicht an der Fortbildung interessiert, weil:

____________________________________________________________________________


Außerdem interessieren uns Veranstaltungen zu den Themen:

____________________________________________________________________________

Es gelten unsere allgemeinen Bedingungen für Sponsoren & Aussteller, die in dieser Angebotsmappe für diese Fortbildung vermerkt sind. Diese akzeptieren Sie mit

Ihrer Unterschrift. Während der gesamten Fortbildung sind der Industrie keine Parallelveranstaltungen erlaubt. Sondergenehmigungen auf Anfrage. Alle Preise

verstehen Sie zzgl. der zum Zeitpunkt der Fortbildung gesetzl. gültigen USt. Die Preise entnehmen Sie bitte der Angebotsliste in diesem Prospektus. Die Hinweise

zum Datenschutz finden Sie in unseren AGB’s zur Teilnahme als Aussteller. Wir bitten Sie, diese zu lesen und hier wie folgt zu bestätigen: Hiermit erkläre ich mein

Einverständnis, dass die hier von mir gemachten Angaben zu meiner Person im Rahmen der Abwicklung der o.g. Fortbildung erfasst, gespeichert, verarbeitet und

den o.g. Erfordernissen entsprechend an Dritte, z.B. den Veranstalter, weitergegeben werden dürfen.

Firma

Abteilung

Straße

PLZ, Ort

Ansprechpartner

Pos./Funktion

Telefon/Durchwahl/mobil

Fax

www

E-Mail

Rechnungsanschrift (nur falls abweichend, ggf. interne Ordernummer)

Dat./Stempel/Unterschrift

Weitere Informationen erhalten Sie gerne unter:

http://www.fortbildungswoche.de • Tel: +49(0)89 / 54 82 34 - 34 • Fax: +49(0)89 / 54 82 34 - 45

Seite 17/22


22. Fortbildungswoche für praktische Dermatologie und Venerologie

25.-30. Juli 2010, Gasteig München

____________________________________________________________________________

Bitte senden Sie dieses Formular sobald wie möglich (first come – first served) spätestens jedoch bis 1. September 2009

zurück an:

INTERPLAN Fortbildungswoche GmbH

Sabine Müller

Albert-Rosshaupter-Str. 65

D-81369 München

Tel.: +49(0)89 / 54 82 34-34

Fax: +49(0)89 / 54 82 34-45

E-Mail: s.mueller@interplan.de

SEMINARI

-- UND SYMPOSIUMSI

--BESTELLUNG

Hiermit bestellen wir im Rahmen der 22. Fortbildungswoche für praktische Dermatologie und Venerologie:

(bitte füllen Sie für jedes Seminar/Symposium ein eigenes Anmeldeformular aus)

Frühstücksseminar

Mittagsseminar

Dienstag, 27. Juli – Freitag, 30. Juli 2010, jeweils 07:30 – 08:15 Uhr

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

Montag, 26. Juli – Freitag, 30. Juli 2010, jeweils von 12:15 – 13:15 Uhr

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

Gewünschte Raumkategorie I II III IV

Satellitensymposium

Sonntag, 25. Juli 2010, 10:00 – 13:00 Uhr

Sonntag, 25. Juli 2010, 14:00 – 18:00 Uhr

Donnerstag, 29. Juli 2010, 16:15 – 17:45 Uhr

Gewünschte Raumkategorie V VI VII

Die finale Belegung der Termine und Räumlichkeiten nimmt das Komitee vor.

Es gelten unsere allgemeinen Bedingungen für Sponsoren & Aussteller, die in dieser Angebotsmappe für diese Fortbildung vermerkt sind. Diese akzeptieren Sie mit

Ihrer Unterschrift. Während der gesamten Fortbildung sind der Industrie keine Parallelveranstaltungen erlaubt. Sondergenehmigungen auf Anfrage. Alle Preise

verstehen Sie zzgl. der zum Zeitpunkt der Fortbildung gesetzl. gültigen USt. Die Preise entnehmen Sie bitte der Angebotsliste in diesem Prospektus. Die Hinweise

zum Datenschutz finden Sie in unseren AGB’s zur Teilnahme als Aussteller. Wir bitten Sie, diese zu lesen und hier wie folgt zu bestätigen: Hiermit erkläre ich mein

Einverständnis, dass die hier von mir gemachten Angaben zu meiner Person im Rahmen der Abwicklung der o.g. Fortbildung erfasst, gespeichert, verarbeitet und

den o.g. Erfordernissen entsprechend an Dritte, z.B. den Veranstalter, weitergegeben werden dürfen.

Firma

Abteilung

Straße

PLZ, Ort

Ansprechpartner

Pos./Funktion

Telefon/Durchwahl/mobil

Fax

www

E-Mail

Rechnungsanschrift (nur falls abweichend, ggf. interne Ordernummer)

Datum/Stempel/Unterschrift

Weitere Informationen erhalten Sie gerne unter:

http://www.fortbildungswoche.de • Tel: +49(0)89 / 54 82 34 - 34 • Fax: +49(0)89 / 54 82 34 - 45

Seite 18/22


22. Fortbildungswoche für praktische Dermatologie und Venerologie

25.-30. Juli 2010, Gasteig München

____________________________________________________________________________

Bitte senden Sie dieses Formular sobald wie möglich (first come – first served) spätestens jedoch bis 31. Juli 2009

zurück an:

INTERPLAN Fortbildungswoche GmbH

Sabine Müller

Albert-Rosshaupter-Str. 65

D-81369 München

ANZEIGENI

--BESTELLUNG

Tel.: +49(0)89 / 54 82 34-34

Fax: +49(0)89 / 54 82 34-45

E-Mail: s.mueller@interplan.de

Hiermit bestellen wir im Rahmen der 22. Fortbildungswoche für praktische Dermatologie und Venerologie:

Anzeige im Vorprogramm U2 4c € 3.200,00

U3 4c € 3.200,00

U4 4c € 3.500,00

Innenseite 4c € 2.750,00

Anzeige im Hauptprogramm U2 4c € 2.975,00

U3 4c € 2.975,00

U4 4c € 3.500,00

Innenseite 4c € 2.350,00

Lesezeichen € 5.000,00

Anzeige in der Kongresszeitung Rückseite exklusiv € 3.700,00

Innenseite 1/1 € 3.050,00

Innenseite 1/2 € 1.870,00

(alle Preise zzgl. USt.)

Es gelten unsere allgemeinen Bedingungen für Sponsoren & Aussteller, die in dieser Angebotsmappe für diese Fortbildung vermerkt sind. Diese akzeptieren Sie mit

Ihrer Unterschrift. Während der gesamten Fortbildung sind der Industrie keine Parallelveranstaltungen erlaubt. Sondergenehmigungen auf Anfrage. Alle Preise

verstehen Sie zzgl. der zum Zeitpunkt der Fortbildung gesetzl. gültigen USt. Die Preise entnehmen Sie bitte der Angebotsliste in diesem Prospektus. Die Hinweise

zum Datenschutz finden Sie in unseren AGB’s zur Teilnahme als Aussteller. Wir bitten Sie, diese zu lesen und hier wie folgt zu bestätigen: Hiermit erkläre ich mein

Einverständnis, dass die hier von mir gemachten Angaben zu meiner Person im Rahmen der Abwicklung der o.g. Fortbildung erfasst, gespeichert, verarbeitet und

den o.g. Erfordernissen entsprechend an Dritte, z.B. den Veranstalter, weitergegeben werden dürfen.

Firma

Abteilung

Straße

PLZ, Ort

Ansprechpartner

Pos./Funktion

Telefon/Durchwahl/mobil

Fax

www

E-Mail

Rechnungsanschrift (nur falls abweichend, ggf. interne Ordernummer)

Datum/Stempel/Unterschrift

Weitere Informationen erhalten Sie gerne unter:

http://www.fortbildungswoche.de • Tel: +49(0)89 / 54 82 34 - 34 • Fax: +49(0)89 / 54 82 34 - 45

Seite 19/22


22. Fortbildungswoche für praktische Dermatologie und Venerologie

25.-30. Juli 2010, Gasteig München

____________________________________________________________________________

Bitte senden Sie dieses Formular sobald wie möglich (first come – first served) spätestens jedoch bis 1. September 2009

zurück an:

INTERPLAN Fortbildungswoche GmbH

Sabine Müller

Albert-Rosshaupter-Str. 65

D-81369 München

Tel.: +49(0)89 / 54 82 34-34

Fax: +49(0)89 / 54 82 34-45

E-Mail: s.mueller@interplan.de

SPONSORINGI

--BESTELLUNG

Hiermit bestellen wir im Rahmen der 22. Fortbildungswoche folgende Leistungen:

Weitere Werbemöglichkeiten (S. 14)

Nr.: _______________________________ (alle Preise zzgl. USt.)

Darüber hinausgehende Optionen (S. 15) Nr.: _______________________________ (alle Preise zzgl. USt.)

Wir wünschen weitere Informationen bezüglich folgender Leistungen Nr.:

_____________________________________________________________________________________

Zusatzinformationen / Wünsche:

_____________________________________________________________________________________

Es gelten unsere allgemeinen Bedingungen für Sponsoren & Aussteller, die in dieser Angebotsmappe für diese Fortbildung vermerkt sind. Diese akzeptieren Sie mit

Ihrer Unterschrift. Während der gesamten Fortbildung sind der Industrie keine Parallelveranstaltungen erlaubt. Sondergenehmigungen auf Anfrage. Alle Preise

verstehen Sie zzgl. der zum Zeitpunkt der Fortbildung gesetzl. gültigen USt. Die Preise entnehmen Sie bitte der Angebotsliste in diesem Prospektus. Die Hinweise

zum Datenschutz finden Sie in unseren AGB’s zur Teilnahme als Aussteller. Wir bitten Sie, diese zu lesen und hier wie folgt zu bestätigen: Hiermit erkläre ich mein

Einverständnis, dass die hier von mir gemachten Angaben zu meiner Person im Rahmen der Abwicklung der o.g. Fortbildung erfasst, gespeichert, verarbeitet und

den o.g. Erfordernissen entsprechend an Dritte, z.B. den Veranstalter, weitergegeben werden dürfen.

Firma

Abteilung

Straße

PLZ, Ort

Ansprechpartner

Pos./Funktion

Telefon/Durchwahl/mobil

Fax

www

E-Mail

Rechnungsanschrift (nur falls abweichend, ggf. interne Ordernummer)

Datum/Stempel/Unterschrift

Weitere Informationen erhalten Sie gerne unter:

http://www.fortbildungswoche.de • Tel: +49(0)89 / 54 82 34 - 34 • Fax: +49(0)89 / 54 82 34 - 45

Seite 20/22


22. Fortbildungswoche für praktische Dermatologie und Venerologie

25.-30. Juli 2010, Gasteig München

____________________________________________________________________________

Firmendaten:

Genaue Firmierung:

W IICHTIIGE F IIRMENDATEN

Bitte gut leserlich ausfüllen und zusammen mit der Bestellung zurückschicken an INTERPLAN Fortbildungswoche GmbH

Nennung in den Printmedien:

Straße:

PLZ:

Ort/Land:

Ansprechpartner bzw. Firmenvertreter vor Ort (falls anders als bereits erwähnt):

Name:

Telefon:

E-Mail:

Rechnungsanschrift:

(wichtig: vollständige Firmenbezeichnung, wie z.B. Firma XY GmbH & Co. KG)

Firma:

Ansprechpartner:

Interne Bestellnummer:

Straße:

PLZ:

Ort/Land:

Umsatzsteuer-ID (nur bei EU-ansässigen Firmen):

Postanschrift für Rechnungszusendung:

(nur falls diese von der Rechnungsanschrift abweicht, z.B. Privatanschrift des Außendienstmitarbeiters)

Firma:

Ansprechpartner:

Straße: PLZ: Ort/Land:

Kontaktdaten des Messebauers:

Firma: Ansprechpartner: E-Mail:

Telefon:

Fax:

Hiermit bestätige ich die Richtigkeit der übermittelten Angaben.

Hinweis: Sollten uns die aufgeführten Angaben nicht vorliegen, wird die INTERPLAN Fortbildungswoche GmbH nur die bisher bekannten Daten

verwenden und keine Gewährleistung der inhaltlichen Vollständigkeit sowie Richtigkeit übernehmen.

Für nachträgliche Änderungen der Rechnungsanschrift wird eine Bearbeitungsgebühr von € 20,00 netto erhoben.

__________________________

Ort, Datum

________________________________

Unterschrift / Stempel der Firma

Weitere Informationen erhalten Sie gerne unter:

http://www.fortbildungswoche.de • Tel: +49(0)89 / 54 82 34 - 34 • Fax: +49(0)89 / 54 82 34 - 45

Seite 21/22


22. Fortbildungswoche für praktische Dermatologie und Venerologie

25.-30. Juli 2010, Gasteig München

____________________________________________________________________________

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Anwendungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der INTERPLAN

Fortbildungswoche GmbH, Albert-Roßhaupter-Straße 65, 81369 München – im Folgenden „INTERPLAN

Fortbildungswoche GmbH“ - und allen Firmen im Bereich der Planung, Organisation und Durchführung von

Fortbildungen und Veranstaltungen im In- und Ausland. Abweichende Regelungen, Ergänzungen, Vereinbarungen und

Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der schriftlichen Bestätigung durch INTERPLAN Fortbildungswoche

GmbH. Abweichende Allgemeine Geschäfts- oder Einkaufsbedingungen werden, sofern sie nicht von INTERPLAN

Fortbildungswoche GmbH schriftlich bestätigt werden, nicht Vertragsinhalt. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen

von INTERPLAN Fortbildungswoche GmbH gelten nur gegenüber Unternehmern im Sinne von § 310 I BGB.

2. Vertragsschluss

Mit Zugang eines von INTERPLAN Fortbildungswoche GmbH zur Verfügung gestellten unterzeichneten

Anmeldeformulars bei INTERPLAN Fortbildungswoche GmbH, insbesondere über eine Ausstellungsfläche oder eine

Präsentationsleistung, unterbreitet die Firma INTERPLAN Fortbildungswoche GmbH ein bindendes Vertragsangebot.

INTERPLAN Fortbildungswoche GmbH kann dieses Vertragsangebot innerhalb einer Frist von zwei Wochen

gegenüber der Firma mit einer schriftlichen Auftragsbestätigung annehmen.

Mit dem fristgerechten Zugang der Auftragsbestätigung entsteht ein bindender Vertrag zwischen der Firma und

INTERPLAN Fortbildungswoche GmbH.

INTERPLAN Fortbildungswoche GmbH behält sich vor, auch nach Vertragsschluss einzelne Firmen von der Teilnahme

an der Veranstaltung auszuschließen, sofern bei der jeweiligen Firma ein wichtiger Grund vorliegt.

3. Vergabe der Ausstellungsflächen

Die Lage der zugeteilten Ausstellungsfläche kann aus der Planskizze entnommen werden. In der Regel erfolgt die

Vergabe der Standflächen in der Reihenfolge des Einganges der Anmeldungen, unter Berücksichtigung der örtlichen

Gegebenheiten. Platzierungswünsche werden nach Möglichkeit berücksichtigt. Die Standzuteilung wird schriftlich

bestätigt.

Im Laufe der weiteren Planung können sich aus unvorhersehbaren Gründen geringfügige Abweichung der

Flächenzuteilung bis zu 10% ergeben, die die Lage oder Größe der einzelnen Stände betreffen. Ansprüche des

Ausstellers an INTERPLAN Fortbildungswoche GmbH können in diesem Fall nicht abgeleitet werden.

3a. Vergabe der Präsentationsmöglichkeiten

Die Vergabe der Präsentationsleistungen erfolgt i.d.R. nach dem Prinzip „first come – first served“ Es können keine

Optionen auf bestimmte Leistungen vergeben werden.

4. Leistungen / Umsetzung

Die in den Anmeldeformularen enthaltenen Leistungen sind grundsätzlich abschließend. Die Aufnahme von

zusätzlichen Leistungen, z.Bsp. die zusätzliche Platzierung von Werbematerial, ist im Rahmen von zusätzlichen

Vereinbarungen möglich, muss jedoch vorab mit INTERPLAN Fortbildungswoche GmbH abgestimmt und von

INTERPLAN Fortbildungswoche GmbH genehmigt werden.

INTERPLAN Fortbildungswoche GmbH sichert die Umsetzung und Überwachung der gebuchten Leistungen im

Rahmen der Fortbildung zu. INTERPLAN Fortbildungswoche GmbH übernimmt jedoch keine Garantien für

Besucherzahlen, Teilnahme aller angekündigten Referenten oder Programminhalte und auch keinerlei

Umsatzgarantien.

5. Anmietung von Ständen

Sofern der Vertrag die Anmietung von Ständen beinhaltet, gilt Folgendes:

Grundsätzlich wird nur die reine Fläche vermietet. Im Mietpreis sind keinerlei Aufbauten, Anschlüsse und / oder

Ausstattung enthalten. Die in den Aussteller-Informationen jeweils angegebene maximale Standhöhe darf nicht

überschritten werden. Nachbarstände dürfen durch Aufbauten und Transparente in ihrer Eigenwerbung nicht behindert

werden. Stand-Rückwände sind grundsätzlich vom Boden bis zur Oberkante sauber und hindernisfrei zu halten.

Die Details bzgl. Standaufbau, Standgestaltung und/oder Zusatzregelungen sind in den veranstaltungsspezifischen

Allgemeinen Ausstellerinformationen und/ oder im Ausstellerhandbuch festgelegt und für die Firma verbindlich.

6. Behördliche Vorschriften

Die Firma ist für die Einhaltung behördlicher Brand- und Strahlenschutz- sowie der Unfallverhütungsvorschriften voll

verantwortlich. Die Firma garantiert die Weiterleitung aller Vorgaben und Vorschriften an alle Beteiligten, z.B.

Agenturen, Messebauer, etc. und steht für die Einhaltung durch Dritte ein. Insbesondere die internen Bestimmungen im

Ausstellungsgebäude sind für alle Aussteller und deren Zulieferer verbindlich.

Nach den Leitsätzen der Arbeitsgemeinschaft für Unfallverhütung ist die Firma verpflichtet, nur einwandfreie gesicherte

Maschinen, Apparate und sonstige Betriebseinrichtungen zu zeigen, die den berufsgenossenschaftlichen

Unfallverhütungsvorschriften entsprechen. Die Vorschriften des „Gesetzes über technische Arbeitsmittel“ vom 24.Juni

1968 BGBL B, Seite 717, in der jeweils geltenden Form sind zu beachten. Für jeden Personen- oder Sachschaden, der

durch Maschinen, Apparate, Geräte usw. entsteht, haftet die Firma.

7. Durchführung von fortbildungsbegleitenden Zusatzveranstaltungen

Für die Durchführung von fortbildungsbegleitenden Zusatzveranstaltungen gelten folgende Bestimmungen:

Bei der Platzierung und Durchführung von fortbildungsbegleitenden Zusatzveranstaltungen wird nach Möglichkeit

Rücksicht auf die Inhalte und die Mitbewerbersituation bei Parallel-Veranstaltungen genommen. Es besteht kein

Anspruch auf einen bestimmten Zeit-Slot bzw. Raum bzw. ein entsprechende Lage des Ausstellungsstandes.

INTERPLAN Fortbildungswoche GmbH trägt dafür Sorge, dass alle Informationen zu den fortbildungsbegleitenden

Zusatzveranstaltungen in den Fortbildungs-Drucksachen und im Internet veröffentlicht werden. Die Firma verpflichtet

sich daher, Titel und Programm der fortbildungsbegleitenden Zusatzveranstaltungen pünktlich zu den vereinbarten

Terminen an INTERPLAN Fortbildungswoche GmbH zu übersenden. Eine verspätete Übersendung kann bedingen,

dass die Informationen nicht oder unvollständig erscheinen.

Für die fortbildungsbegleitenden Zusatzveranstaltungen stehen i.d.R. die Räume zur Verfügung, die auch in den

normalen Veranstaltungsablauf eingebunden sind. Bereits vorhandene Technik und Ausstattung stehen der Firma zur

Verfügung. Sollte die Firma Umbauten wünschen, besteht hierauf keinerlei Anspruch.

Auf entsprechende Wünsche kann insbesondere nur dann eingegangen werden, sofern diese zeitlich durchführbar

sind. Hierdurch entstehende Zusatzkosten werden durch die Firma getragen.

Die Firma ist grundsätzlich selbst für eine mögliche Fortbildungszertifizierung der fortbildungsbegleitenden

Zusatzveranstaltungen und die Ausgabe der Zertifikate vor Ort verantwortlich.

8. Zahlungsbedingungen

Die in den Anmeldeformularen und sonstigen Unterlagen von INTERPLAN Fortbildungswoche GmbH enthaltenen

Preise sind grundsätzlich in EUR angegeben, sind Netto-Preise und werden zzgl. der zum Zeitpunkt der Veranstaltung

gültigen USt und ggf. gemäß den USt-Vorgaben des Veranstaltungslandes in Rechnung gestellt.

Mit Abschluss des Vertrages, gem. Ziff. 2 wird der Gesamtbetrag für die gebuchten Leistungen fällig. Eine

ordnungsgemäße Rechnung wird von INTERPLAN Fortbildungswoche GmbH an die Firma übersandt.

Die gesamte Rechnungssumme ist innerhalb der angegebenen Zahlungsfrist ohne Skontoabzug zu begleichen.

Bankgebühren bei Überweisungen aus dem Ausland und ggf. Wechselkursdifferenzen gehen zu Lasten der Firma.

Die vollständige Bezahlung der Rechnungssumme ist Voraussetzung und Bedingung für die

Vertragserfüllungsverpflichtung von INTERPLAN Fortbildungswoche GmbH und für eine eventuelle Teilnahme an der

Fortbildung bzw. an der Veranstaltung.

Verhält sich die Firma vertragswidrig, insbesondere durch Nichtzahlung des fälligen Kaufpreises, ist INTERPLAN

Fortbildungswoche GmbH nach Maßgabe der gesetzlichen Vorschriften zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Bei

Ausbleiben der Zahlung des fälligen Mietpreises durch die Firma ist INTERPLAN Fortbildungswoche GmbH zum

Rücktritt vom Vertrag berechtigt, wenn der Firma zuvor eine angemessene Frist zur Zahlung gesetzt wurde oder eine

derartige Fristsetzung nach den gesetzlichen Vorschriften entbehrlich ist.

9. Nebenkosten

Alle zusätzlich bestellten Leistungen werden separat in Rechnung gestellt. Unabhängig davon kann die Firma anteilig

mit einer Pauschale für Müllentsorgung nach Maßgabe der jeweiligen Ausstellerinformationen belastet werden.

Kosten für die ggf. Herstellung von Werbematerial, und Broschüren, Reisekosten für Referenten, Präsentationsmaterial

etc. anfallen, sind im Rahmen der vertraglich festgelegten Preise nicht enthalten und müssen von der Firma selbst

getragen werden.

10. Stornierung/Kündigung

Stornierungen / Kündigungen von Verträgen müssen generell schriftlich bei INTERPLAN Fortbildungswoche GmbH

eingehen.

Nach Vertragsschluss kann die Firma bis 24 Wochen vor Fortbildungs- oder Veranstaltungsbeginn gegen Zahlung

einer Stornierungsgebühr von 25% der vertraglich vereinbarten Gesamtsumme den Vertrag stornieren / kündigen.

Nach Ablauf dieser Frist sind 100% der vertraglich vereinbarten Gesamtsumme fällig.

In jedem Fall ist von der Firma eine pauschale Bearbeitungsgebühr von EUR 150,-- zu entrichten.

Für Verträge, die zu einem Zeitpunkt geschlossen wurden, die bereits in der Stornierungs-/Kündigungsfrist liegen, ist

diese Regelung unverändert gültig.

Stornierungsbedingungen die in fortbildungsspezifischen Unterlagen festgelegt sind, haben abweichend davon

Vorrang.

11. Administration / Bearbeitungsgebühren

Die mit den Anmeldeformularen abgeforderten Informationen bzgl. Rechnungslegung sowie vertrags- und

umsetzungsrelevante Daten sind korrekt an INTERPLAN Fortbildungswoche GmbH zu übermitteln. Entsteht auf Grund

von fehlenden und / oder unrichtigen Daten ein administrativer Zusatzaufwand, so ist dieser von der Firma zu ersetzen,

und zwar mindestens in Höhe einer pauschalen Bearbeitungsgebühr von € 150,--.

12. Bild- und Tonaufnahmen, Tonwiedergabe

Bild- und Tonaufnahmen bzw. Übertragungen der Firma oder Dritter bedürfen der Zustimmung von INTERPLAN

Fortbildungswoche GmbH sowie der beteiligten Personen. Die Benutzung von Megaphonen, Lautsprechern oder

anderen Möglichkeiten der Tonwiedergabe ist untersagt. In jedem Fall ist zu vermeiden, dass der Ablauf der

Veranstaltung gestört wird. Die Anmeldung und Gebührenzahlung bei der GEMA ist Angelegenheit der Firma.

INTERPLAN Fortbildungswoche GmbH ist berechtigt, Fotografien, Zeichnungen sowie Film- und Videoaufnahmen vom

Fortbildungsgeschehen anfertigen zu lassen und für die Werbung oder Presseveröffentlichungen zu verwenden, ohne

dass die Firma hiergegen Einwendungen oder Vergütungsansprüche erheben kann.

13. Höhere Gewalt

INTERPLAN Fortbildungswoche GmbH ist bei Vorliegen von ihm nicht verschuldeter zwingender Gründe oder im Falle

höherer Gewalt berechtigt, die Veranstaltung abzusagen, zu verschieben oder zu verkürzen. Findet die Veranstaltung

aus den vorgenannten Gründen nicht statt, so kann INTERPLAN Fortbildungswoche GmbH bis zu 25% der

Rechnungssumme als allgemeine Unkosten einbehalten. Ein weitergehender Anspruch von INTERPLAN

Fortbildungswoche GmbH gegen die Firma entsteht nur dann, wenn die Firma besondere, zusätzliche kostenpflichtige

Arbeiten in Auftrag gegeben hat.

14. Geheimhaltung

Die Parteien verpflichten sich, während der gesamten Dauer der Zusammenarbeit sowie auch nach Beendigung dieses

Vertrages, absolute Vertraulichkeit und Stillschweigen gegenüber Dritten über alle schützenswerten Vorgänge und

Daten zu bewahren. Jede Partei wird diese Verpflichtung an die mit den Aufgaben befassten Personen und

Erfüllungsgehilfen weitergeben und diese ebenfalls zum Stillschweigen verpflichten.

15. Datenschutzklausel

INTERPLAN Fortbildungswoche GmbH behandelt alle personenbezogenen Daten nach den gesetzlichen Vorgaben,

insbesondere nach den Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes.

Für die Anmeldung zu der jeweiligen Fortbildung oder Veranstaltung ist das Erheben, Speichen und Verarbeiten

persönlicher Daten unumgänglich.

Dies geschieht ausschließlich zum Zweck der Organisation und Durchführung der Fortbildung oder der Veranstaltung.

Die Daten werden nur an Dritte weitergegeben, die direkt in den Fortbildungs- bzw. Veranstaltungsablauf involviert sind

und wenn der organisatorische Ablauf dies erforderlich macht. (z.B. Veranstalter, Kongresszentrum, Zulieferer für die

Fachausstellung / für Präsentationsleistung.)

Mit der Unterschrift auf dem von INTERPLAN Fortbildungswoche GmbH zur Verfügung gestellten Anmeldeformular von

INTERPLAN Fortbildungswoche GmbH erklärt der jeweilige Unterzeichner sein Einverständnis, dass die hier von ihm

gemachten Angaben zu seiner Person im Rahmen der Abwicklung der jeweiligen Fortbildung erfasst, gespeichert,

verarbeitet und den jeweiligen Erfordernissen entsprechend an Dritte, z.B. den Veranstalter, weitergegeben werden

dürfen

Der Gesetzgeber legt INTERPLAN Fortbildungswoche GmbH auf, das Einverständnis der Firma zur Erfassung,

Speicherung und Verarbeitung von persönlichen Daten einzuholen. Wenn die Firma ihr Einverständnis nicht erteilt, ist

INTERPLAN Fortbildungswoche GmbH berechtigt, der Firma die Zulassung zur Fortbildung bzw. zu der Veranstaltung

zu verweigern.

16. Nebenabreden

Nebenabreden zu dem jeweiligen Vertrag oder diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind nur dann

rechtsverbindlich, wenn sie von INTERPLAN Fortbildungswoche GmbH schriftlich bestätigt sind; etwas anderes gilt

dann, wenn eine gesetzlich unbeschränkbare Vertretungsmacht besteht oder eine Rechtsscheinsvollmacht vorliegt.

17. Haftung und Verfallsklausel

Die verschuldensunabhängige Haftung von INTERPLAN Fortbildungswoche GmbH für anfängliche Sachmängel wird

ausgeschlossen.

Ansprüche der Firma gegen INTERPLAN Fortbildungswoche GmbH verfallen, wenn sie nicht innerhalb von 3 Monaten

nach Fälligkeit gegenüber der anderen Vertragspartei schriftlich erhoben werden.

Lehnt INTERPLAN Fortbildungswoche GmbH den Anspruch schriftlich ab oder erklärt sie sich nicht innerhalb von zwei

Wochen nach der Geltendmachung des Anspruchs, so verfällt dieser, wenn er nicht innerhalb von 3 Monaten nach der

Ablehnung oder des Fristlaufs gerichtlich geltend gemacht wird.

Diese Fristen gelten nicht für Ansprüche der Firma gegenüber INTERPLAN Fortbildungswoche GmbH wegen

Verletzung von Leben, Körper, Gesundheit sowie für Ansprüche, die sich aufgrund grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz

ergeben.

18. Schlussbestimmungen

Für alle Rechtsbeziehungen zwischen INTERPLAN Fortbildungswoche GmbH und der Firma gilt, auch wenn diese

ihren Geschäftssitz im Ausland innehält, deutsches Recht; die Geltung des UN-Kaufrechts in seiner jeweiligen Fassung

ist ausgeschlossen.

Gerichtsstand ist der Geschäftssitz von INTERPLAN Fortbildungswoche GmbH.

Weitere Informationen erhalten Sie gerne unter:

http://www.fortbildungswoche.de • Tel: +49(0)89 / 54 82 34 - 34 • Fax: +49(0)89 / 54 82 34 - 45

Seite 22/22

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine