Computer-aided generation of stenographics

intersteno.it

Computer-aided generation of stenographics

Stenografik mit dem Computer erzeugen

MATTHIAS KUHN

PROF. DR. BORIS NEUBAUER

Wien im Juli 2005


Die Deutsche Einheitskurzschrift (DEK)

1

Eine Rakete hob vom russischen Weltraumbahnhof in Baikonur ab.


Grafische Mittel der DEK (1)

2

• Verstärkungen

• Wölbungen

• Schlingen und Schleifen


Grafische Mittel der DEK (2)

3

• Verschmelzungen

• Besondere Verbindungen


Grafische Mittel der DEK (3)

4

• Durchkreuzungen

• Ausrichtungen


Stenografischer Typendruck

5


Wozu Typendruck?

6

• Lesestoff/Lehrbücher

• elektronische Dokumente

• »gewöhnliche« Schreibschrift:

⋆ für Grundschüler

⋆ arabische Schrift


Verbindungen in der DEK

7

bieg büg beg bug beig bog beug

Wie lang genau ist eine lange Verbindung?


Digitalisieren von Zeichen (1)

8

Welche Vorlage nehmen?

→ »Vorbildschrift« von BAIER/STÖRCHEL/KARPENSTEIN


Digitalisieren von Zeichen (2)

9

Anschmiegen

von BEZIER-

Kurven:


Digitalisieren von Zeichen (3)

10

→ Skalieren reicht mitnichten!


Es gibt Varianten von Zeichen

11


Schriftprobe

12

Eine Rakete hob vom russischen Weltraumbahnhof in Baikonur ab.


Metasteno

13

n /(0,5) häkchen /(2) n

tr / >dY1/2 b / >dY-1/2 t

t / >dY1/2 t /(0,25) >dY.^ l(r) >dY^. r /(0,5) n

◦ /(2) >Y^1 n $(3:0,1;/;-1/4) >dY^. k $(1:0,75;/0,5) die


Veröffentlichungen

14

• Diplomarbeit »Rechnerbasierte Generierung von Stenografik«

(Universität Ulm, Februar 2003)

• Teilnahme am Schönschreibwettbewerb 2003 des Deutschen Stenografenbundes

(Bericht: »Deutsche Stenografenzeitung« 4/2003)

• »kmi« 1/2004 – 4/2004 sowie 2/2005 (Winklers Verlag)

• »Neue Stenografische Praxis« 1/2004, 2/2004

(Verband der Parlaments- und Verhandlungsstenografen)

• »Archiv« 1/2004, 1/2005 (Forschungs- und Ausbildungsstätte für

Kurzschrift und Textverarbeitung in Bayreuth e. V.)

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine