Portfolio-Broschüre - CA Immo

caimmo.com

Portfolio-Broschüre - CA Immo

Portfolio

2012


DAS GroSSE GANzE.

THe BiGGeR PicTuRe.

Wer immobilien entwickelt und betreibt, sollte

immer eines vor Augen haben: Es geht um lebens-

und Arbeitsraum für menschen.

So muss immobilienqualität heute ganzheitlich

betrachtet werden, vom Beitrag zur sinnvollen Stadtentwicklung,

der nutzerfreundlichen Architektur, der

nachhaltigen Bauweise, der gesunden Ertragsstruktur

bis zur informationstransparenz. Nur wer wirklich

jeden Aspekt berücksichtigt, von allen Seiten hinterfragt,

auf allen Ebenen optimiert, kann mehr schaffen

als die Summe aller teile:

Echte Werte, von denen alle Beteiligten profitieren.

Those who develop and manage real estate must

remember one thing at all times: this business is

about living and working space for human beings.

That means the quality of real estate must be

considered from every angle: from its contribution

to meaningful urban development, user-friendly

architecture and sustainable construction methods to

its income-generating structure and the transparency

of information. Only organisations that consider

every factor, scrutinising every implication and

optimising every aspect, will create something that

adds up to more than the sum of its parts:

Real value that profits everyone involved.

iNhAlt

cOnTenT

CA immo

02 Unternehmensporträt/

company Profile

03 Portfoliostruktur und Geschäftsfelder/

Portfolio Structure and Business

Segments

06 Portfolio ÖStErrEiCh /AuSTRiA

08 region Wien/Vienna

14 Bundesländer/States

15 Portfolioübersicht/Overview

16 Portfolio DEUtSChlAND/

GeRmAny

18 Wertschöpfung durch Quartiersentwicklung/Added

value from

District Development

20 region Berlin

26 region frankfurt

34 region Köln/cologne, hamburg

36 region münchen/munich

40 Portfolioübersicht/Overview

42 Portfolio oStEUroPA/

eASTeRn euROPe

44 Ungarn/Hungary

47 tschechien, Slowakei/czech Republic,

Slovakia

51 Polen/Poland

55 rumänien/Romania

58 Bulgarien, Slowenien/Bulgaria,

Slovenia

59 Serbien/Serbia

60 Kroatien/croatia

61 russland/Russia

62 Portfolioübersicht/Overview

hintere flappe /Back cover:

Kontakt , impressum /contact, imprint

01


02

CA immo

UNtErNEhmENSPorträt CA immo GrUPPE

cOmPAny PROfile cA immO GROuP

CA immo wurde 1987 gegründet

und zählt heute zu den führenden

zentraleuropäischen immobilien-

gesellschaften. ihre Kernkompetenz

liegt in der Vermietung und Entwicklung

gewerblich genutzter immobilien,

schwerpunktmäßig im Bürosegment.

Die Gesellschaft ist in Österreich,

Deutschland und osteuropa aktiv

und verfügt in diesen ländern über

ein starkes Bestandsportfolio, das

durch ein organisches Wachstumspotenzial

aus Developments ergänzt

wird. Sie notiert seit April 2007 an

der Wiener Börse und ist zu rund

82 % im Streubesitz.

orGANiSAtioNSStrUKtUr CA immo GrUPPE

GROuP STRucTuRe

Privatanleger/Retail Shareholders

~ 50 %

CA immoBiliEN ANlAGEN AG

Österreich/Austria

1) Stand: 31.12.2011

1) As at 31.12.2011

Deutschland/Germany

Niederlassungen in frankfurt/main,

Berlin und münchen

Regional offices in frankfurt/main,

Berlin and munich

Since being founded in 1987,

cA immo has developed into one of

central europe’s leading property

companies. The company’s main area

of expertise is letting and development

of commercial real estate, primarily

in the office segment.

The company is active in Austria,

Germany and eastern europe and

disposes of a strong income producing

portfolio in these countries, complemented

with an organic potential

for growth from development projects.

The company has been listed on the

Vienna Stock exchange since April

2007, with free float of around 82 %.

CA immo AG CA immo

Deutschland Gmbh

UNtErNEhmENSKENNzAhlEN

Key fiGuReS

institutionelle/institutional Shareholders

~ 32 %

UBm (25 %)

Bilanzwert immobilienvermögen

in mrd. €

balance sheet value of property assets

in € bn 5.2

Vermietbare Nutzfläche in mio. m²

effective rentable area in m sqm 2.5

mieterlöse in mio. €

rental income in € m 265.6

Vermietungsgrad

Bestandsimmobilien

occupancy rate

investment properties 87 %

CEE / SEE / CiS

Niederlassungen in Prag, Budapest, Warschau,

Bukarest und Belgrad

Regional offices in Prague, Budapest, Warsaw,

Bucharest and Belgrade

Europolis AG

Unicredit

Bank Austria

~ 18 % 1)

CA immo New

Europe Property

fund (70 %)


PortfolioStrUKtUr UND GESChäftSfElDEr

PORTfOliO STRucTuRe AnD BuSineSS SeGmenTS

Das Kerngeschäft der CA immo

Gruppe teilt sich in die Geschäftsfelder

Vermietung von Bestandsimmobilien

und Entwicklung von

immobilien. in beiden Geschäftsfeldern

ist CA immo auf gewerblich

genutzte immobilien mit deutlichem

Schwerpunkt auf Büroimmobilien

im zentrum Europas spezialisiert.

ziel ist der Aufbau eines fokussierten,

qualitativ hochwertigen und

nachhaltigen Bestandsimmobilienportfolios

in den Kernmärkten

Deutschland, Österreich, tschechien,

Polen, Ungarn, rumänien und der

Slowakei.

Darüber hinaus werden durch die

Verwertung entwickelter liegenschaftsreserven

zusätzliche Ergebnisbeiträge

erzielt.

Immobilienvermögen auf

5,2 Mrd. € gewachsen

mit dem Erwerb der Europolis AG

Anfang 2011 übernahm CA immo in

der region ost- und Südosteuropa

immobilien im Wert von rund

1,5 mrd. €. Dadurch erhöhte sich das

immobilienvermögen der CA immo

Gruppe von rund 3,6 mrd. € (per

31.12.2010) auf 5,2 mrd. € zum

31.12.2011. rund 4,2 mrd. € (82 %

immoBiliENVErmÖGEN NACh läNDErN UND BilANzPoSitioNEN

DiSTRiBuTiOn Of PROPeRTy ASSeTS By cOunTRy AnD TyPe

Bestandsimmobilien /investment properties

immobilien in Entwicklung /Assets under development

Bestandsimmobilien Europolis /investment properties europolis

immobilien in Entwicklung Europolis /Assets under development europolis

mio. €

1.600

1.200

800

400

0

A 1)

14 %

D 2)

45 %

Pl

13 %

h

8 %

ro

8 %

Cz

7 %

Sonstige/other

1) inkl. 0,1 mio. € immobilien im Umlaufvermögen/including 0.1 € m properties held as current assets

2) inkl. 91,6 mio. € immobilien im Umlaufvermögen/including 91.6 € m properties held as current assets

5 %

des Gesamtportfolios) entfallen auf

Bestandsimmobilien sowie 0,9 mrd. €

(18 % des Gesamtportfolios) auf

immobilienvermögen in Entwicklung.

Der Anteil des Segments osteuropa am

Gesamtimmobilienvermögen erhöhte

sich von rund 20 % zum 31.12.2010

auf 41 % und steht somit gleichrangig

neben dem Segment Deutschland.

Wichtigster Ertragsbringer:

Bestandsimmobilien

Das Geschäftsfeld Bestandsim-

mobilien ist mit einem Anteil von

rund 73 % am EBit bzw. 82 % am

Gesamtimmobilienvermögen Kerngeschäft

und wichtigster Ertragsbringer

von CA immo. Die laufende

Qualitätsoptimierung des Bestands

sowie die kontinuierliche mieterbindung

und -akquisition zur Er-

haltung stabiler, wiederkehrender

mieterträge ist übergeordnetes

Unternehmensziel. Das Bestandsportfolio

der Gruppe umfasst per

31.12.2011 eine vermietbare Gesamtnutzfläche

von 2,5 mio. m² mit einem

Bilanzwert von rund 4,2 mrd. €

(2010: 2,7 mrd. €). in Summe verzeichnete

CA immo 2011 mieterlöse

in höhe von 265,6 mio. € (2010:

164,4 mio. €), der Vermietungsgrad

des Bestandsportfolios lag zum

31.12.2011 mit 87,4 % etwa auf

Vorjahresniveau.

Projektentwicklung zur Sicherung

nachhaltiger Bestandsqualität

CA immo ist in Ergänzung zu ihrem

Kerngeschäft Bestandshaltung auch

als Projektentwickler in ihren märkten

aktiv. ziel der Entwicklungs-

tätigkeit ist einerseits, die Qualität

des Portfolios durch Übernahme

von fertiggestellten Projekten in den

eigenen Bestand zu erhöhen und

andererseits, Gewinne aus dem Verkauf

gewidmeter Baugrundstücke

zu erzielen. Per 31.12.2011 macht

CA immo

03


04

CA immo

die Developmentsparte einen Anteil

von rund 18 % (rd. 934 mio. €)

des Gesamtimmobilienvermögens

von CA immo aus. mit einem Anteil

von 82,5 % liegt der deutliche

Schwerpunkt der Projektentwicklungstätigkeit

in Deutschland, das

restliche immobilienvermögen in

Entwicklung verteilt sich zu 3,5 %

bzw. 14,0 % auf Entwicklungen und

Grundstücksreserven in Österreich

bzw. osteuropa. Details zu den Entwicklungsaktivitäten

von CA immo

finden Sie im Kapitel „Wertschöpfung

durch Quartiersentwicklung“.

immoBiliENVErmÖGEN DEr CA immo /cA immO PROPeRTy ASSeTS

Kernregion /core region Sonstige länder /Other countries

D

2.365

91.6 %

45 %

Bilanzwert in Mio. €

Vermietungsgrad in %

Anteil am Gesamtportfolio in %

Book value in € m

Occupancy rate in %

Share in total assets in %

Cz

345

82.9 %

7 %

725

90.7 %

14 %

A h

BilANzWErt Bestandsimmobilien nach hauptnutzungsart

DiSTRiBuTiOn Of BOOK VAlue investment property by main usage

Büro/office 77 %

handel/retail 6 %

hotel 4 %

Wohnung/residential 1 %

logistik/logistics 10 %

Andere/other 2 %

Pl

SK

692

84.4 %

13 %

35

89 %

1 %

422

79.6 %

8 %

SoNStiGE läNDEr

OTHeR cOunTRieS

ro

411

91.5 %

8 %

228

85.2 %

4 %


The cA immo Group divides its

core activity into two business areas:

letting investment properties and developing

real estate. in both of these

business areas, cA immo specialises

in commercial real estate with a clear

focus on office properties in the center

of europe. The objective is to build

up a focused portfolio of high quality

and sustainable investment properties

within the core markets of Germany,

Austria, the czech Republic,

Poland, Hungary, Romania and Slovakia.

The company generates additional

revenue through the utilisation

of developed real estate reserves.

Property assets expanded

up to € 5.2 bn

early in 2011, cA immo acquired

properties with an approximate value

of € 1.5 bn in eastern and South

eastern europe through the takeover

immoBiliENVErmÖGEN CA immo GrUPPE nach region

DiSTRiBuTiOn Of PROPeRTy ASSeTS by region

Österreich

Austria 14 %

Deutschland 1)

Germany 1) 45 %

osteuropa

eastern europe 41 %

1) Das Segment Deutschland inkludiert eine liegenschaft in der Schweiz.

The Segment Germany includes a real estate in Switzerland.

of europolis AG. As a result, the

property assets of the cA immo

Group in the consolidated statement

of financial position for 2011

rose from approximately € 3.6 bn (as

at 31 December 2010) to € 5.2 bn as

at 31 December 2011. Of this figure

€ 4.2 bn (82 % of the total portfolio)

are investment properties, and

€ 0.9 bn (18 % of the total portfolio)

represent property assets under

development. The proportion of the

eastern european segment expanded

from around 20 % to over 41 % of

the company‘s overall property

assets, bringing it onto a par with

the German segment.

Main source of income:

investment properties

contributing around 73 % of eBiT

and 82 % of the company’s total

property assets, the investment

property area is cA immo’s core

business and main source of income.

The principle objective of the

company is thus the continual

quality optimisation of its portfolio

and the retention and acquisition of

tenants with a view to securing stable

and regular rental revenue. As at key

date 31 December 2011, the Group’s

asset portfolio incorporated a total

rentable effective area of 2.5 mn sqm

with an approximate book value of

€ 4.2 bn (compared to € 2.7 bn in

2010). cA immo generated total

rental income of € 265.6 m in 2011

(€ 164.4 m in 2010). The economic

occupancy rate for the portfolio as at

31 December 2011 with 87.4 % was

similar to the rate in the year before.

Project development sustains portfolio

quality over the long term

Alongside its core business of portfolio

management, cA immo acts as

a project developer on its markets.

One objective of development activity

is to raise the quality of the company’s

portfolio by absorbing projects

as they are completed; another is to

generate profit by selling zoned land

reserves. As at 31 December 2011,

the development division represented

around 18 % (equivalent to approximately

€ 934 m) of cA immo’s total

property assets. Germany is clearly

the focus of project development

activity, accounting for 82.5 %; the

remaining property assets under development

are distributed between

developments and land reserves in

Austria and eastern europe (3.5 %

and 14.0 % respectively). for details

on cA immo’s development acitivities

see chapter “Added value from

district development”.

CA immo

05


06

ÖStErrEiCh

AuSTRiA

SilBErmÖWE, läNDE 3

Wien/Vienna

Erdberger lände 26–32


ÖStErrEiCh – hEimmArKt UND KoNzErNzENtrAlE

AuSTRiA – HOme mARKeT AnD HeADquARTeRS

Österreich ist seit der Gründung im

Jahr 1987 heimmarkt von CA immo.

Der hauptsitz und somit die internationale

Steuerungszentrale der

Gruppe befindet sich in Wien.

CA immo verfügt in Österreich über

ein Bestandsportfolio mit einer

vermietbaren Nutzfläche von insgesamt

rund 337.000 m². Es repräsentiert

zum Stichtag 31.12.2011 einen

Bilanzwert von rund 682,1 mio. €.

Geschäft/retail 30 %

hotel 13 %

Wohnung/residential 9 %

Andere/other 7 %

Büro/office 41 %

Austria has been the home market

of cA immo since the company was

set up in 1987. The head office and

thus the international control centre

of the Group is located in Vienna.

cA immo has an asset port folio

with a rentable effective area of

337,000 sqm in Austria. As at the key

date 31 December 2011, the portfolio

had an approximate market

value of € 682.1 m.

innsbruck

BilANzWErt Bestandsimmobilien nach hauptnutzungsart

DiSTRiBuTiOn Of BOOK VAlue investment property by main usage type

Salzburg

Bestandsobjekte nach vermietbarer Nutzfläche/

investment properties by rentable effective area:

bis/to 1,000 m²/sqm

bis/to 5,000 m²/sqm

bis/to 10,000 m²/sqm

bis/to 50,000 m²/sqm

über/more than 50,000 m²/sqm

Klagenfurt

St. Pölten

Graz

immoBiliENVErmÖGEN GESAmt

TOTAl PROPeRTy ASSeTS

ÖStErrEiCh

Wien

Vienna

Bestandsobjekte inkl. zum handel bestimmte

immobilien nach vermietbarer Nutzfläche

investment properties and properties intended

for trading by rentable effective area

Projekte in Umsetzung nach zu erwartender

vermietbarer Nutzfläche

investment properties under development

by estimated rentable effective area

AuSTRiA

Bilanzwert in mio. €

balance sheet value in € m 724.8

Vermietbare Nutzfläche in tsd. m²

effective rentable area in 1,000 sqm 337.0

07


BEStANDSimmoBiliEN

inVeSTmenT PROPeRTieS

08

ÖStErrEiCh / rEGioN WiEN

AuSTRiA / ReGiOn ViennA

BEStANDSimmoBiliEN

rEGioN WiEN

inVeSTmenT PROPeRTieS

ReGiOn ViennA

EiNKAUfSzENtrUm/SHOPPinG cenTeR

GAllEriA

Wien/Vienna

landstraßer hauptstraße 97–101

hotEl SAVoyEN

Wien/Vienna, rennweg 16


SPArKASSENPlAtz 6

Wien/Vienna

DoNAU BUSiNESS CENtEr (DBC)

Wien/Vienna, handelskai 388

rAiNEr-hof

Wien/Vienna

Wiedner hauptstraße 23–25

rÜDENGASSE 11

Wien/Vienna

ÖStErrEiCh / rEGioN WiEN

AuSTRiA / ReGiOn ViennA

BEStANDSimmoBiliEN

inVeSTmenT PROPeRTieS

09


BEStANDSimmoBiliEN

inVeSTmenT PROPeRTieS

10

ÖStErrEiCh / rEGioN WiEN

AuSTRiA / ReGiOn ViennA

mAriAhilfEr StrASSE 17

Wien/Vienna

mAriANNENGASSE 14

Wien/Vienna

SimmEriNGEr

hAUPtStrASSE 99

Wien/Vienna


SChÖNBrUNNEr StrASSE 247

Wien/Vienna

DÖBliNGEr hAUPtStrASSE 66

Wien/Vienna

ÖStErrEiCh / rEGioN WiEN

AuSTRiA / ReGiOn ViennA

hEiliGENStäDtEr StrASSE 51–53

Wien/Vienna

BEStANDSimmoBiliEN

inVeSTmenT PROPeRTieS

11


BEStANDSimmoBiliEN

inVeSTmenT PROPeRTieS

12

ÖStErrEiCh / rEGioN WiEN

AuSTRiA / ReGiOn ViennA

rEmBrANDtStrASSE 21

Wien/Vienna

liNKE WiENzEilE 18

Wien/Vienna

WolfGANGGASSE 58–60

Wien/Vienna


ProJEKtENtWiCKlUNGEN ÖStErrEiCh

inVeSTmenT PROPeRTieS unDeR DeVelOPmenT AuSTRiA

läNDE 3 iN WiEN

Unter dem Projektnamen lände 3 wurde Anfang 2010 ein großflächiges Entwicklungs-

bzw. revitalisierungsprojekt auf der liegenschaft in Wien 3, Erdberger

lände, gestartet mit dem ziel, einen zukunftsorientierten Nutzungsmix

aus Wohnen, hotel, Büro und Einzelhandel zu schaffen. Das bestehende Areal

mit einem flächenvolumen von insgesamt rund 80.000 m² vermietbarer Nutzfläche

punktet durch beste infrastruktur (U3, flughafenautobahn), zentrumsnähe

sowie ihrer lage direkt an den Naherholungsbereichen Donaukanal und

Grüner Prater. im Dezember 2010 konnte CA immo die österreichische Post

AG als neuen mieter gewinnen, die nun seit Dezember 2011 auf 31.000 m²

Bürofläche alle ihre Wiener Büroeinheiten am Areal lände 3 zusammenfasst.

Parallel dazu erfolgte am Areal im märz der Start der umfassenden revitalisierungsarbeiten

am Büroobjekt „Silbermöwe“. in den insgesamt neun Etagen des

knapp 40 meter hohen Gebäudes entstehen bis herbst 2012 moderne, nachhaltige

Büroflächen mit rund 17.500 m² vermietbarer Nutzfläche. für dieses

Gebäude wird eine Nachhaltigkeitszertifizierung nach ÖGNi angestrebt.

www.laende3.at

early in 2010, a large-scale development and restoration project known

as lände 3 was launched on an erdberger lände property in Vienna’s third

municipal district with the target to create a mix of uses, geared to the future,

including residential housing, hotels, offices and retail businesses. The

existing office space in the lände 3 area, totalling some 80,000 sqm, scores

highly for its ideal infrastructure (u3 underground line, airport motorway), its

proximity to the city centre and its location in the immediate vicinity of the

local recreation areas of Donaukanal and Grüner Prater. in December 2010

cA immo could win the Austrian Post AG as a new tenant, who brought

together all of its office-based operations across 31,000 sqm at lände 3. At the

same time, full-scale revitalisation work on the Silbermöwe office property

began on the site in march. By the autumn of 2012, modern and sustainable

office space with rental effective area of approximately 17,500 sqm will be

created within the nine-storey building, which is just under 40 metres high. An

application will be made for ÖGni sustainability certification for the building.

www.laende3.at

Quelle/Source: Stadt Wien, mA 41 – Stadtvermessung

ÖStErrEiCh / rEGioN WiEN

AuSTRiA / ReGiOn ViennA

läNDE 3

Wien/Vienna , Erdberger lände,

Visualisierung/visualisation

läNDE 3

Wien /Vienna, Erdberger lände

luftaufnahme der Stadt Wien/

aerial photo of the city of vienna

ProJEKtENtWiCKlUNGEN

inVeSTemenT PROPeRTieS unDeR DeVelOPmenT

13


BEStANDSimmoBiliEN

inVeSTmenT PROPeRTieS

14

ÖStErrEiCh / BUNDESläNDEr

AuSTRiA / feDeRAl STATeS

BEStANDSimmoBiliEN BUNDESläNDEr

inVeSTmenT PROPeRTieS feDeRAl STATeS

mEiNiNGEr hotEl

fürbergstraße 18–20

Salzburg

AVA hof

Salzburg, ferdinand-hanusch-Platz 1


Region

region

Stadt

city

Adresse

address

BEStAndSoBjEktE / investMent PrOPerties

Bilanzwert über 2 mio. € (exkl. Grundstücke mit Superädifikaten) /balance sheet value more than € 2 m (excl. buildings on third-party land)

ÖStErrEiCh / PortfolioÜBErSiCht

AuSTRiA / PORTfOliO OVeRVieW

Hauptnutzungsart

main usage type

kärnten / carinthia

Klagenfurt fallegasse 7 Sonstige objekte / others

niederösterreich / lower Austria

Seyring Brünner Straße 160 Geschäftsobjekt / retail property

oberösterreich / upper Austria

marchtrenk freilinger Straße 44 Sonstige objekte / others

Wels Kaiser-Josef-Platz 49 Büroobjekt / office property

Salzburg

Salzburg AVA hof, ferdinand-hanusch-Platz 1 Geschäfts- und Büroobjekt / retail and office property

Salzburg fürbergstraße 18 –20 hotel- und Geschäftsobjekt /hotel and retail property

Salzburg innsbrucker Bundesstraße 47 Geschäfts- und Büroobjekt / retail and office property

Salzburg

Wien / Vienna

Julius-Welser-Straße 15 Büroobjekt / office property

Wien/Vienna handelskai 388 / DBC Büroobjekt / office property

Wien/Vienna Erdberger lände 26 –32 Büroobjekt / office property

Wien/Vienna rennweg 16 (hotel, vermietetes Büro) hotel- und Büroobjekt / hotel and office property

Wien/Vienna rüdengasse 11 Büroobjekt / office property

Galleria, landstr. hauptstr. 97–101/

Geschäfts- und Büroobjekt /

Wien/Vienna hainburgerstr. 34–36

retail and office property

Wien/Vienna Wiedner hauptstraße 23–25 hotel- und Wohnobjekt / hotel and residential building

Wien/Vienna Grosse Neugasse 36 / Schäffergasse 18 – 20 hotel- und Wohnobjekt / hotel and residential building

Wien/Vienna rilkeplatz 5 Büroobjekt / office property

Wien/Vienna Viktorgasse 26 Wohnobjekt / residential property

Wien/Vienna mariahilfer Straße 17 Büroobjekt / office property

Wien/Vienna mariannengasse 14 Büroobjekt / office property

Wien/Vienna Erlachgasse 92b Geschäftsobjekt / retail property

Wien/Vienna Simmeringer hauptstraße 99 Wohnobjekt / residential property

Wien/Vienna Wolfganggasse 58 – 60 Büroobjekt / office property

Wien/Vienna Schönbrunnerstraße 247 Büroobjekt / office property

Wien/Vienna linke Wienzeile 234/Storchengasse 1 Büroobjekt / office property

Wien/Vienna Sparkassaplatz 6 Büroobjekt / office property

Wien/Vienna Döblinger hauptstraße 66 Wohnobjekt / residential property

Wien/Vienna heiligenstädter Straße 51– 53 Büroobjekt / office property

Wien/Vienna Klosterneuburgerstraße 23– 27 Wohnobjekt / residential property

Wien/Vienna Klosterneuburgerstraße 76 Wohnobjekt / residential property

Wien/Vienna felmayergasse 2 Sonstige objekte / others

Wien/Vienna zetschegasse 17 Geschäftsobjekt / retail property

Wien/Vienna Breitenfurter Straße 142 – 144 Sonstige objekte / others

Wien/Vienna

Steiermark/Styria

rembrandtstraße 21 hotelobjekt / hotel property

Graz Puntigamerstraße 124 Sonstige objekte / others

PRojEktEntWIcklung / PrOject DevelOPMent

Wien / Vienna

Wien/Vienna Erdberger lände 26 –32 Büroobjekt in revitalisierung / office property in revitalisation

Die gesamte objektliste steht unter folgender Webadresse zur Verfügung /The entire list of all properties is available on:

www.caimmo.com/en/portfolio/overview

15


16

DEUtSChlAND

GeRmAny

DEUtSChlAND – triEBfEDEr fÜr

orGANiSChEN VErmÖGENSAUfBAU

GeRmAny – DRiVinG fORce

fOR ORGAnic ASSeT GROWTH

toWEr 185

frankfurt

Der Einstieg von CA immo in

Deutschland, dem größten euro-

päischen immobilienmarkt, erfolgte

mit dem Erwerb eines liegenschaftspaketes

vom Bundesland hessen im

Jahr 2006, dessen immobilien lang-

fristig an das land hessen vermietet

sind. Anfang 2008 erwarb CA immo

den deutschen Quartiersentwickler

Vivico real Estate (heute: CA immo

Deutschland) mit dem ziel, ihr

Deutschland-Geschäft dynamisch

auszubauen.

Über CA immo Deutschland verfügt

die Gruppe nun über ausgedehnte,

zentral gelegene liegenschaftsreserven

vor allem in münchen, Berlin

und frankfurt, die in den kommenden

Jahren zu gemischt genutzten

Stadtquartieren entwickelt werden.

Das immobilienvermögen in Deutschland

weist per 31.12.2011 einen

Bilanzwert von insgesamt 2,4 mrd. €

auf, davon entfallen rund 66 % auf

Bestandsimmobilien und 34 % auf

Projektentwicklungen. Per 1.1. 2012

liegen rund 45 % des Gesamtimmobilienvermögens

der CA immo Gruppe

in Deutschland.


cA immo’s entry on to the German

market, the largest property market in

europe, took place with its purchase

of a property package from the

German state of Hesse in 2006, whose

property is the subject of a long-term

lease back to “land Hesse”. At the

start of 2008, cA immo bought the

German urban district development

company, Vivico Real estate (today:

cA immo Deutschland), with the aim

of dynamically expanding its German

business.

Via cA immo Deutschland, the

Group now holds extensive, centrally

situated property reserves, particularly

in munich, Berlin and frankfurt,

which will be developed into mixeduse

urban districts over the next few

years. Property assets in Germany as

at 31.12.2011 show a total balance

sheet value of € 2.4 bn, of which

some 66 % are accounted for by

investment properties and 34 % by

investment properties under development.

About 45 % of the cA immo

Group’s total property assets are

located in Germany.

Büro /office 90 %

logistik/logistics 7 %

hotel 1 %

Sonstige objekte /others 2 %

1) inkl. Baurecht schaffungen

incl. land development

Köln

cologne

Bestandsobjekte inkl. zum handel bestimmte

immobilien nach vermietbarer Nutzfläche

investment properties and properties intended

for trading by rentable effective area

Projekte in Umsetzung nach zu erwartender

vermietbarer Nutzfläche

investment properties under development

by estimated rentable effective area

BilANzWErt Bestandsimmobilien nach hauptnutzungsart

DiSTRiBuTiOn Of BOOK VAlue investment property by main usage type

hamburg

frankfurt

zusätzlich zu den Bestands immobilien und

Projektentwicklungen in Bau besitzt CA immo vor

allem in Deutschland Grundstücksreserven im

Wert von 425 mio. €.

in addition to investment properties and investment

properties under development cA immo owns land

reserves in Germany with a value of € 425 m.

münchen

munich

Bestandsobjekte nach vermietbarer Nutzfläche/

investment properties by rentable effective area:

bis/to 5,000 m²/sqm

bis/to 20,000 m²/sqm

bis/to 50,000 m²/sqm

bis/to 80,000 m²/sqm

über/more than 100,000 m²/sqm

immoBiliENVErmÖGEN GESAmt

TOTAl PROPeRTy ASSeTS

BilANzWErt NACh rEGioNEN

BAlAnce SHeeT VAlue By ReGiOnS

in mio. € / in € m

Berlin

DEUtSChlAND

Bilanzwert in mrd. €

balance sheet value in € bn 2.4

Vermietbare Nutzfläche in tsd. m²

effective rentable area in 1,000 sqm 824.1

Grundstücksreserven 1) in mio. m²

land reserves 1) in million sqm 2.8

region Berlin 519

region frankfurt 1,454

region Köln/cologne 74

region münchen/munich 319

GeRmAny

17


18

DEUtSChlAND

GeRmAny

WErtSChÖPfUNG DUrCh ProJEKt- UND QUArtiErSENtWiCKlUNG

cReATinG VAlue THROuGH PROjecT AnD uRBAn DeVelOPmenT

CA immo ist in Ergänzung zu ihrem

Kerngeschäft Bestandshaltung auch

als Projektentwickler in ihren märkten

aktiv. mit dem Erwerb der Projektentwicklungsgesellschaft

Vivico real

Estate Gmbh (heute: CA immo

Deutschland Gmbh), die 2001 aus der

Verwertungsgesellschaft für deutsche

Eisenbahnimmobilien hervorging,

baute CA immo Anfang 2008 ihr

Projektentwicklungsgeschäft in

Deutschland stark aus. mit dieser

Akquisition wurden zentral gelegene,

großflächige Grundstücksreserven

– vor allem in frankfurt, Berlin und

münchen – als auch eine schlagkräftige

Plattform zur Entwicklung dieser

Areale übernommen. heute liegen

über 80 % der Entwicklungstätigkeiten

von CA immo in Deutschland.

Projektentwicklung zur Sicherung

nachhaltiger Bestandsqualität

ziel der Entwicklungstätigkeit ist

einerseits, die Qualität des Portfolios

durch Übernahme von fertig gestellten

Projekten in den eigenen Bestand

zu erhöhen und andererseits, Gewinne

aus dem Verkauf gewidmeter

Baugrundstücke zu erzielen. Dafür

werden die vor allem in Deutschland

vorhandenen Grundstücksreserven

im rahmen von Stadtquartiersentwicklungen

durch Baurechtschaffungen

im Wert gesteigert und anschließend

durch Verkäufe an Partner bzw.

eigene Projektentwicklungen verwertet.

Eine Quartiersentwicklung bezeichnet

eine spezielle Art der Projektentwicklung,

bei der groß flächige

brachliegende oder ehemals indus-

triell genutzte liegenschaften systematisch

in hochwertige, gemischt

genutzte Stadtquartiere umgewandelt

werden. fertig gestellte Projekte

übernimmt CA immo ent weder in

den eigenen Bestand oder verkauft

sie als forward Sale bzw. nach

fertig stellung an einen End investor.

Diese form der Quartiersentwicklung

von der brachliegenden fläche

ohne Bebauungsplan bis zum fertigen

Stadtteil birgt hohes Wertschöpfungspotenzial,

welches das stabile

Grundgeschäft der Gruppe, die Bewirtschaftung

von Bestandsimmobilien,

ergänzt.

Mehr lebensqualität durch

nachhaltiges Planen und umsetzen

Der Quartiersentwicklung geht stets

eine umfassende Planung voraus, in

der CA immo besonders großen Wert

darauf legt, die ziele des Unternehmens

mit den Wünschen diverser

interessensgruppen (investoren,

Anrainer, potenzielle Nutzer etc.)

in Einklang zu bringen. So werden

oft ausgedehnte Grünflächen zum

Verweilen und Erholen in die Quartiere

integriert und auf eine umfangreiche

infrastrukturelle Versorgung,

die Anbindung an den öffentlichen

Nahverkehr sowie eine familienfreundliche

Umsetzung rücksicht

genommen. Dem internationalen

trend nach einer Wiederbelebung

der innenstädte folgend entwickelt

CA immo Stadtquartiere generell so,

dass ein zusammenleben der Generationen,

soziale und kulturelle Vielfalt,

sowie der Erlebnischarakter durch

vielfältige Kultur- und freizeitangebote

gegeben ist. Die realisierung

dieser Quartiere beruht von Anfang

an auf dem umfassenden Gedanken

der Nachhaltigkeit. Sowohl beim

einzelnen Gebäude, als auch beim

entwickelten Stadtteil als Ganzes

wird besonderes Augenmerk darauf

gelegt, dass die Umwelt geschont und

mit ressourcen verantwortungsvoll

und sparsam umgegangen wird. So

bevorzugt CA immo beispielsweise

ökologisch unbedenkliche Baustoffe

aus der jeweiligen region, um die

transportwege möglichst kurz zu

halten. Die Bauweise berücksichtigt

neben der Effizienz von Wasser- und

Energieverbrauch auch einen möglichst

geringen Co 2 -Ausstoß.

Alongside its core business of portfolio

management, cA immo acts as

a project developer on its markets.

cA immo acquired the project development

company Vivico Real estate

GmbH, which has since changed

its name to cA immo Deutschland

GmbH, early in 2008; since then,

cA immo has significantly expanded

its project development activity in

Germany. Vivico was formed in 2001,

having previously been a collecting

society for railway properties in Germany.

The acquisition provided the

company with extensive land reserves

in central locations (especially in

frankfurt, Berlin and munich) and a

strong platform for developing these

sites. At present, over 80 % of cA immo’s

development activity takes place

in Germany.

Project development sustains

portfolio quality over the long term

One objective of development activity

is to raise the quality of the company’s

portfolio by absorbing projects as they

are completed; another is to generate

profit by selling dedicated building

plots. To this end, the value of land

reserves in Germany in particular is

increased by acquiring building rights

in connection with urban district

development activity before they are

utilised through sales to partners or

the company’s own development

projects. The creation of urban districts

represents a special kind of project

development whereby large brownfield

sites or areas formerly utilised for

industrial purposes are systematically

transformed into mixed-use urban

zones of a high quality. cA immo

either transfers completed projects to

its portfolio or sells them (through


forward sales or to investors upon

completion). This approach to urban

development – turning brownfield sites

without land use plans into completed

urban districts – has high potential for

added value, which complements the

Group’s stable core business of

managing investment properties.

enhancing the quality of life

through long-term planning and

realisation

The development of an urban

district is invariably preceded by

comprehensive planning, whereby

cA immo does everything in its

power to reconcile the goals of the

company with the needs of various

interest groups (investors, local

residents, potential users and so on).

Wherever possible, therefore, the

company aims to incorporate ample

green space where people can spend

time relaxing into its urban areas

while establishing an extensive

network of infrastructure, links to

public transport and family-friendly

amenities. in keeping with the global

trend towards inner city regeneration,

cA immo generally develops urban

spaces that bring together different

generations, promote social and

cultural diversity and engage the

senses with wide-ranging cultural

DEUtSChlAND: SChWErPUNKt AUf StADtQUArtiErSENtWiCKlUNG

GeRmAny: fOcuS On ciTy quARTeR DeVelOPmenTS

WErtSChÖPfUNGSKEttE/VAlue cReATiOn cHAin

ENtWiCKlUNG VoN StADtQUArtiErEN

cReATiOn Of ciTy quARTeRS

- Definition des angestrebten Nutzungs-mix

- Durchführung der behördlichen Widmungsverfahren

- Baureifes land wird abverkauft oder

für Eigenentwicklungen genutzt

- Define intended usage-mix

- Obtain zoning and development rights

- final product: zoned land ready to be sold or used

for own project-developments

- CA immo deckt die gesamte Wertschöpfungskette bei Developments ab

- Vorhandene landreserven sind die Basis für weiteres profitables Wachstum

- cA immo covers full development-value chain

- existing on-balance sheet land bank is basis for further profitable growth

ProJEKtENtWiCKlUNGEN

PROjecT-DeVelOPmenT

DEUtSChlAND

and leisure facilities. from the outset,

all urban areas are realised with the

overarching consideration of sustainability

in mind: protection of the

environment and the responsible and

sparing use of resources are high

priorities in the construction of

individual buildings and the development

of entire city districts. To give

one example, cA immo prefers to use

ecologically sound construction

materials from the local region in

order to minimise transport routes.

Aside from promoting efficient

consumption of water and energy,

this construction method serves to

minimise carbon emissions.

- Errichtung und Verwertung von Gebäuden

- hohe interne Expertise bei Bau-management

- Nach fertigstellung Verkauf oder

Übernahme in eigenen Bestand

- Building, letting and selling of properties

- Significant in-house expertise in construction management

- After completion: either take over of properties in the

standing-portfolio or prepare for sale

GeRmAny

19


BEStANDSimmoBiliEN

inVeSTmenT PROPeRTieS

hAllESChES UfEr 74–76

Berlin

20

DEUtSChlAND / rEGioN BErliN

GeRmAny / ReGiOn BeRlin

BEStANDSimmoBiliEN rEGioN BErliN

inVeSTmenT PROPeRTieS ReGiOn BeRlin

JoAChimStAlErStrASSE 20

Berlin


hAmBUrGEr BAhNhof –

mUSEUm fÜr GEGENWArt

Berlin, invalidenstraße 130/ 131

KÖNiGliChE DirEKtioN

Berlin, Schöneberger Ufer 1–3

KÖNiGliChE DirEKtioN

Berlin, Schöneberger Ufer 1–3

DEUtSChlAND / rEGioN BErliN

hAllESChES UfEr 74–76

Berlin

GeRmAny / ReGiOn BeRlin

BEStANDSimmoBiliEN

inVeSTmenT PROPeRTieS

21


ProJEKtENtWiCKlUNGEN

inVeSTmenT PROPeRTieS unDeR DeVelOPmenT

22

DEUtSChlAND / rEGioN BErliN

GeRmAny / ReGiOn BeRlin

ProJEKtENtWiCKlUNGEN rEGioN BErliN

inVeSTmenT PROPeRTieS unDeR DeVelOPmenT ReGiOn BeRlin

Flächen

areas


sqm

Grundstücksfläche /site area

Bruttogrundfläche

193,911

gross floor space 395,055

Flächenpotenzial nach nutzungsarten

potential area by usage in % *)

Büro / office 50 %

Einzelhandel / retail 12 %

Wohnen / residential 38 %

Baustatus: vor Baurecht, südl. teil: Baurecht

construction status: building rights awaited,

Southern part: building right

1 investor 3

2 interCityhotel

3 hotel meininger

4 hauptbahnhof/central railway station

5 investor 1

1 2

3

4

EUroPACity

im direkten Anschluss an den Berliner hauptbahnhof befindet sich das

etwa 40 hektar große Projektgebiet der Europacity. hier entsteht in den

nächsten Jahren ein gemischt genutztes Stadtquartier. CA immo ist einer der

haupteigentümer der flächen (ca. 20 ha), neben der Deutschen Bahn AG und

dem land Berlin. für das Quartier gibt es bereits einen vom Berliner Senat

beschlossenen masterplan. Die Projektpartner gehen davon aus, dass 2013 ein

rechtskräftiger Bebauungsplan für das Gebiet vorliegen wird.

in der Europacity sollen unterschiedliche lebenswelten wie Wohnen, Arbeiten,

Kultur und freizeit – mit der heidestraße als zentralem Stadtraum – zu einem

lebendigen Quartier verknüpft werden. Größere Park- und Grünflächen, eine

Promenade am Kanal und der zentral gelegene neue Berliner Stadthafen

werden für eine hohe Aufenthaltsqualität sorgen.

Auf der südlichen Seite entwickelt CA immo ein Ensemble aus eigenständigen

Gebäuden auf der Grundlage eines städtebaulichen Entwurfs, der dort die

Errichtung von Büro- und hotelflächen vorsieht. im ersten halbjahr 2014 wird

unweit vom hauptbahnhof und Kanzleramt mit Partnern ein first Class hotel

der Steigenberger hotel Gruppe eröffnet.

5

6

EUroPACity

Berlin, am hauptbahnhof /at the main station

6 tour total

7 Ernst Basler+Partner

8 Kunst Campus

9 tankstelle totAl/TOTAl petrol station

10 Stadthafen/city harbour

7

8

9

10


Directly adjacent to Berlin’s central railway station, the project area for

the planned, mixed-use, urban district of europacity at the Heidestrasse

stretches northwards covering an area of some 40 hectares. The major owners

of the project areas are cA immo (approx. 20 ha), Deutsche Bahn AG

and the state of Berlin. The Berlin Senate developed a master plan for the

area. The project partners anticipate that a legally binding land use plan

will be available by 2013.

The plan is to interlink various different worlds – living, working, culture

and leisure – to form a lively district, with the Heide strasse as the central

urban space. large areas of park and green space, a canal promenade

and the centrally situated new harbour of Berlin will ensure a high-quality

atmosphere.

To the south cA immo is developing with partners a complex of separate

buildings based on an urbanistic plan which provides for the construction

of offices and hotels there. A first-class Steigenberger Hotel Group hotel will

be opening in the first half of 2014, in the vicinity of the central railway

station and the German chancellary.

toUr totAl

im Sommer 2010 begann der Bau des als Green Building konzipierten

toUr totAl, der den Eingang zur Europacity markiert. Der 69 meter hohe

Büroturm wird die Deutschlandzentrale des französischen mineralöl konzerns

totAl beherbergen. CA immo entwickelt diesen 17-stöckigen Büroturm mit

einer Bruttogrundfläche von ca. 18.000 m 2 .

construction work began on the environmentally sustainable TOuR TOTAl,

which will mark the entrance to europacity, in the summer of 2010. The 69 m

high office tower will house the German headquarters of the french oil company

TOTAl. The TOuR TOTAl is being built by cA immo Deutschland,

will consist of 17-storeys and will comprise a gross surface area (GSA) of

about 18,000 sqm.

iNtErCity hotEl

Berlin, Visualisierung /visualisation

Flächen

areas

DEUtSChlAND / rEGioN BErliN

GeRmAny / ReGiOn BeRlin

toUr totAl

Berlin, Visualisierung / visualisation


sqm

Grundstücksfläche /site area

Bruttogrundfläche

1,475

gross floor space 18,383

Flächenpotenzial nach nutzungsarten

potential area by usage in % *)

Büro /office

technik, lager etc. /

99 %

technics, storage etc. 1 %

Baustatus: in realisierung

construction status: in realization

*) Berechnungsgrundlage: Bruttogrundfläche (BGf)

basis of calculation: gross floor space (GfS)

ProJEKtENtWiCKlUNGEN

inVeSTemenT PROPeRTieS unDeR DeVelOPmenT

23


ProJEKtENtWiCKlUNGEN

inVeSTmenT PROPeRTieS unDeR DeVelOPmenT

24

DEUtSChlAND / rEGioN BErliN

GeRmAny / ReGiOn BeRlin

mErCEDES-BENz VErtriEB DEUtSChlAND

CA immo errichtet die neue Deutschlandzentrale des mercedes-Benz Vertriebs

(mBVD) in Berlin friedrichshain. Der Grundstein wurde im November

2011 gelegt, mietbeginn ist ab mitte 2013, zunächst für zehn Jahre. Damit bündelt

der mBVD die bisherigen Berliner Standorte in einer neu zu errichtenden

immobilie, die durch CA immo gemäß den Anforderungen des mBVD geplant

und gebaut wird. CA immo tritt bei dem Projekt sowohl als Bauherr wie auch

investor auf.

Das Gebäude entsteht auf einer fläche von insgesamt rund 4.100 m² mit einer

mietfläche von ca. 26.000 m² in direkter Nachbarschaft der o 2 -World und ist in

einer Kammstruktur mit einem hochpunkt angelegt. mit einem mercedes-Benz

Showroom und einem Bistro wird sich das Quartier dem urbanen raum öffnen.

Errichtet wird das Gebäude in einem ökologisch verträglichen Vorgehen, da

kein Eingriff in die Natur vorgenommen werden muss. Die Bebauung erfolgt

auf einer bisher ungenutzten Brache, dies mindert somit den innerstädtischen

flächenverbrauch. Da die bereits bestehende infrastruktur genutzt wird, fallen

zudem für die Allgemeinheit keine zusätzlichen Kosten an. im späteren

Betrieb spart das Gebäude Energie, da CA immo ein nach DGNB zertifiziertes

Green Building errichtet.

cA immo develops the new Headquarters for mercedes-Benz Sales Division

Germany (mBVD) in Berlin friedrichshain. The foundation stone was laid out

in november 2011, the rental period will begin in mid 2013, initially for ten

years. mBVD will concentrate all its existing office locations in Berlin in the

new building, which was planned and will be built according to the requirements

of mBVD by cA immo. cA immo is building owner and investor in this

project.

The building with approx. 26,000 m² of rental space will be built on an area

of around 4,100 m² and in direct vicinity of the O 2 World. it is laid out in a

comb structure with a high point. A mercedes-Benz Showroom and a bistro

will open the quarter to the public area.

The building is constructed in an ecologically sound approach, since there is

no impact on nature. The development takes place on a brownfield, which reduces

the urban land use. Since the existing infrastructure is used, there are no

additional costs for the community. cA immo develops the building as a DGnB

certified Green Building, which means it is designed to save energy in operation.

Flächen

areas


sqm

Grundstücksfläche /site area

Bruttogrundfläche

4,600

gross floor space 28,000

Flächenpotenzial nach nutzungsarten

potential area by usage in % *)

Büro / office 100 %

Baustatus: Bebauungsplan/Satzungsbeschluss

construction status: land use plan/planning

approval

*) Berechnungsgrundlage: Bruttogrundfläche (BGf)

basis of calculation: gross floor space (GfS)


mErCEDES-BENz VErtriEB DEUtSChlAND

Berlin, Visualisierung/visualisation

DEUtSChlAND / rEGioN BErliN

GeRmAny / ReGiOn BeRlin

ProJEKtENtWiCKlUNGEN

inVeSTmenT PROPeRTieS unDeR DeVelOPmenT

25


ProJEKtENtWiCKlUNGEN

inVeSTmenT PROPeRTieS unDeR DeVelOPmenT

26

DEUtSChlAND / rEGioN frANKfUrt

GeRmAny / ReGiOn fRAnKfuRT

ProJEKtENtWiCKlUNGEN rEGioN frANKfUrt

inVeSTmenT PROPeRTieS unDeR DeVelOPmenT

ReGiOn fRAnKfuRT

EUroPAViErtEl

mit dem Europaviertel wächst derzeit täglich ein Stück neues frankfurt.

Das Quartier ist eine der bedeutsamsten innerstädtischen Stadtentwicklungen

in Deutschland. Durch die robuste Nutzungsmischung aus modernen Büros,

neuen Wohnkonzepten, internationaler Gastronomie, perfekter Nahversorgung,

erstklassigen hotels und sozialen Einrichtungen entsteht hier ein urbanes und

zukunftweisendes Quartier. Namhafte Unternehmen wie BNP Paribas, PwC,

hyatt, Bayerische Versorgungskammer, mövenpick, realgrund, meininger hotel

und Union investment konnten bereits als mieter, Nutzer bzw. investoren

für dieses Quartier gewonnen werden.

Eingebunden in bestehende Verkehrsnetze und Grünzüge wird dieser neue,

lebendige Stadtteil frankfurts internationales image maßgeblich prägen.

highlights wie der tower 185, die Europa-Allee – ein Boulevard von europäischem

zuschnitt – und das Shopping- und lifestylecenter Skyline Plaza sind

prägende städtebauliche Elemente des Europaviertels.

im Jänner 2012 wurde der 200 m hohe tower 185 fertiggestellt. Gleichzeitig

wurden auch die mietflächen im turm an den hauptmieter PwC übergeben.

Das Gebäude verfügt über insgesamt rund 130.000 m ² mietfläche. Nach der

erfolgten fertigstellung wird nun die lEED Gold zertifizierung abgeschlossen.

Another piece of the new frankfurt is appearing every day in the europaviertel

at the moment. The district is one of the most important inner-city urban

developments in Germany. The robust mixed-use design, combining modern

offices, new residential concepts, international cafés and restaurants, local

amenities, first-class hotels and social facilities, means that what is being created

here is an urban district with an eye to the future. Prominent companies,

such as BnP Paribas, Pwc, Grand Hyatt, Bayerische Versorgungskammer,

mövenpick, Realgrund, meininger Hotel and union investment have already

been acquired as tenants, users and investors for this district.

integrated into existing transport networks and green spaces, this new, lively

district will significantly shape frankfurt’s international image. Highlights

like Tower 185, the europa-Allee – a boulevard in the european style – and

the shopping and lifestyle centre, Skyline Plaza, are defining urban planning

elements of the europaviertel.

in january 2012, the 200 m high Tower 185 was completed. At the same

time, the leased space was handed over to the main tenant Pwc. The building

has a total of around 130,000 sqm. now that the building has been finished,

the leeD Gold certification process can be completed.

Flächen

areas

SKyliNE PlAzA

frankfurt, Visualisierung/visualisation


sqm

Grundstücksfläche /site area

Bruttogrundfläche

134,122

gross floor space 908,943

Flächenpotenzial nach nutzungsarten

potential area by usage in % *)

Büro / office 56 %

hotel / hotel 8 %

Einzelhandel / retail 6 %

Gastronomie / gastronomy

freizeit & Sonstiges

1 %

leisure & other

technik, lager etc. /

2 %

technics, storage etc. 9 %

Wohnen / residential 15 %

Stellplätze / parking spaces 3 %

Baustatus: in realisierung

construction status: in realisation

*) Berechnungsgrundlage: Bruttogrundfläche (BGf)

basis of calculation: gross floor space (GfS)


toWEr 185

frankfurt

DEUtSChlAND / rEGioN frANKfUrt

GeRmAny / ReGiOn fRAnKfuRT

ProJEKtENtWiCKlUNGEN

inVeSTmenT PROPeRTieS unDeR DeVelOPmenT

27


ProJEKtENtWiCKlUNGEN

inVeSTmenT PROPeRTieS unDeR DeVelOPmenT

28

DEUtSChlAND / rEGioN frANKfUrt

GeRmAny / ReGiOn fRAnKfuRT

ENtWiCKlUNG DES StADtQUArtiErS EUroPAViErtEl iN frANKfUrt

DeVelOPmenT Of uRBAn DiSTRicT euROPAVieRTel in fRAnKfuRT

1

mÖVENPiCK hotEl frANKfUrt

- Bruttogrundfläche/ground floor area: 16,100 m²/sqm

- Nutzung/main usage: hotel

- Eröffnet/opened: 2006

- Status: verkauft/sold

- Bruttogrundfläche/ground floor area: 17,200 m2 2 EUroVENiA

/sqm

- Nutzung/main usage: Wohnen/residential

- Eröffnet/opened: 2009

- Status: verkauft/sold

3

mEiNiNGEr hotEl frANKfUrt

- Bruttogrundfläche/ground floor area: 4,300 m 2 /sqm

- Nutzung/main usage: hotel

- Eröffnet/opened: 2010

- Status: vermietet/rented

4

Von CA immo entwickelt Baugrundstücke abverkauft, von Partnern entwickelt Grundstück im Eigentum von CA immo

Developed by cA immo Property sold, developed by partners Property owned by cA immo

City ColoUrS

- Bruttogrundfläche/ground floor area: 17,200 m 2 /sqm

- Nutzung/main usage: Wohnen/residential

- Eröffnet/opened: 2010

- Status: verkauft/sold

- Joint Venture mit/with realgrund

3

1


4

6

2

EUroPAViErtEl

frankfurt, Visualisierung/visualisation

8

5

7

5 EUroPA AllEE 12–22

- Bruttogrundfläche/ground floor area: 25,500 m 2 /sqm

- Nutzung/main usage: Büro, handel, Gastro/office, retail,

gastronomy

- Eröffnet/opened: 2010

- Status: verkauft/sold

6 toWEr 185

- Bruttogrundfläche/ground floor area: 130,000 m 2 /sqm

- Nutzung/main usage: Büro/office

- Eröffnet/opened: 2010 Sockelgebäude, 2012 turm/

2010 plinth building, 2012 tower

- Status: vermietet/in Vermietung/rented/for rent

7 SKyliNE PlAzA

DEUtSChlAND / rEGioN frANKfUrt

GeRmAny / ReGiOn fRAnKfuRT

- Bruttogrundfläche/ground floor area: 180,000 m 2 /sqm

- Nutzung/main usage: Shopping, tagung, fitness/Wellness,

Gastro, Parken/shopping, congress, fitness/wellness,

gastronomy, parking

- Geplante fertigstellung/planned completion: 2013

- Status: in Bau, 90 % verkauft (forward Sale)/

under construction, 90 % sold (forward sale)

- Bruttogrundfläche/ground floor area: 17,000 m2 8 KoNGrESSzENtrUm/cOnGReSS cenTeR

/sqm

- Nutzung/main usage: Kongress/congress

- Geplante fertigstellung/planned completion: 2013

- Status: verkauft/sold

ProJEKtENtWiCKlUNGEN

inVeSTmenT PROPeRTieS unDeR DeVelOPmenT

29


ProJEKtENtWiCKlUNGEN

inVeSTmenT PROPeRTieS unDeR DeVelOPmenT

30

DEUtSChlAND / rEGioN frANKfUrt

GeRmAny / ReGiOn fRAnKfuRT

SKyliNE PlAzA

Das Skyline Plaza wird nach seiner fertigstellung im herbst 2013 rund

40.000 Quadratmeter Einzelhandelsfläche auf zwei Ebenen umfassen, wo

insgesamt rund 180 läden angesiedelt sein werden. Ein meridian Spa mit

einer fläche von rund 9.200 Quadratmetern ergänzt dieses Angebot. Auf rund

10.000 Quadratmetern ist ein Dachgarten mit Blick auf die frankfurter Skyline

geplant. Dort werden gastronomische Betriebe und grüne Erholungszonen untergebracht.

Ein Parkhaus mit rund 2.400 Stellplätzen rundet das Gesamtkonzept

ab. Das Shopping Center wird optimal an den ÖPNV angebunden sein.

für den Pkw-Verkehr sind die City und die Autobahnen schnell zu erreichen.

Die Allianz beteiligt sich mit einem Anteil von 80 Prozent am Skyline Plaza.

CA immo Deutschland Gmbh und ECE halten jeweils 10 % an der immobilie.

following its completion in autumn 2013, the Skyline Plaza will contain

around 40,000 square metres of retail space on two levels accommodating

about 180 retail units. The centre will also house a meridian Spa covering an

area of some 9,200 square metres. moreover, planning includes a roof garden

10,000 square metres in size with a view of the frankfurt skyline and featuring

a mix of cafés, restaurants and relaxation areas. Benefiting from excellent

transport links, the Skyline Plaza will include a multistorey car park as well

for around 2,400 vehicles – and drivers will be able to quickly reach the city

centre and the motorways.

Allianz has taken an 80 % shareholding in the Skyline Plaza. cA immo

Deutschland GmbH and ece have each retained a 10% stake in the property.

SKyliNE PlAzA

frankfurt, Baustelle (Stand: November 2011) und Visualisierung

construction site (as at november 2011) and visualisation

Flächen

areas


sqm

Grundstücksfläche /site area

Bruttogrundfläche

36,170

gross floor space 180,000

Flächenpotenzial nach nutzungsarten

potential area by usage in % *)

Einzelhandel / retail 68 %

Gastronomie / gastronomy

Unterhaltung & freizeit/

15 %

entertainment & leisure 15 %

Büro / office 2 %

Baustatus: Bebauungsplan/Satzungsbeschluss

construction status: land use plan/planning

approval

*) Berechnungsgrundlage: Bruttogrundfläche (BGf)

basis of calculation: gross floor space (GfS)


BEStANDSimmoBiliEN rEGioN frANKfUrt

inVeSTmenT PROPeRTieS ReGiOn fRAnKfuRT

fUlDA BEhÖrDENzENtrUm

osthessen

DEUtSChlAND / rEGioN frANKfUrt

GeRmAny / ReGiOn fRAnKfuRT

JUStizANStAlt

Wiesbaden

PräSiDiUm fÜr tEChNiK,

loGiStiK & VErWAltUNG

Wiesbaden

BEStANDSimmoBiliEN

inVeSTmenT PROPeRTieS

31


BEStANDSimmoBiliEN

inVeSTmenT PROPeRTieS

32

DEUtSChlAND / rEGioN frANKfUrt

GeRmAny / ReGiOn fRAnKfuRT

KUltUSmiNiStEriUm

Wiesbaden

PolizEi

mainz-Kastel


miNiStEriUm fÜr WirtSChAft

UND VErKEhr DES lANDES hESSEN

Wiesbaden

lANDEShAUS

Wiesbaden

DEUtSChlAND / rEGioN KÖlN, hAmBUrG

GeRmAny / ReGiOn cOlOGne, HAmBuRG

BEStANDSimmoBiliEN

inVeSTmenT PROPeRTieS

33


BEStANDSimmoBiliEN

inVeSTmenT PROPeRTieS

34

DEUtSChlAND / rEGioN KÖlN, hAmBUrG

GeRmAny / ReGiOn cOlOGne, HAmBuRG

BEStANDSimmoBiliEN rEGioN KÖlN, hAmBUrG

inVeSTmenT PROPeRTieS ReGiOn cOlOGne, HAmBuRG

JohANNiSStrASSE 60–64

Köln/cologne

h & m loGiStiKCENtEr / H & m lOGiSTicS cenTeR

hamburg


ProJEKtENtWiCKlUNGEN rEGioN DÜSSElDorf

inVeSTmenT PROPeRTieS unDeR DeVelOPmenT

ReGiOn DüSSelDORf

DÜSSElDorf BElSENPArK

Einer der schönsten Stadteile Düsseldorfs erhält mit dem Quartier BelsenPark ®

eine neue und attraktive Ergänzung. mit dem Bau des BelsenPark ® wird sich

ein bisher unzugängliches Gelände den Bewohnern oberkassels öffnen.

rund um einen ca. 2 hektar großen Park entsteht in den nächsten Jahren ein

Quartier zum leben, Wohnen und Arbeiten. insgesamt sind im BelsenPark ®

rund 450 Wohnungen für alle Altersgruppen geplant. Die infrastruktur wird

sinnvoll über Geschäfte und Büros in einer fußgängerzone im östlichen teil

ergänzt. Konzipiert ist das Quartier als ruhiger Wohlfühlstandort für Jung und

Alt. So sollen Autos in tiefgaragen verschwinden, Grünzonen das Gelände

durchziehen. Wasserläufe und Kinderspielplätze sind im Park geplant, und

die großzügige Bepflanzung wird die Atmosphäre des nahe gelegenen Niederrheins

aufnehmen. in der fußgängerzone lässt sich in entspannter Atmosphäre

einkaufen und flanieren, die Gastronomie lädt zum Verweilen ein.

One of the most beautiful areas of Düsseldorf is to acquire an attractive new

addition with the BelsenPark ® district. With the construction of BelsenPark ® ,

a previously inaccessible area will be opened up to the people of the Oberkassel

suburb. Over the next few years, a district for living and working will

be developed around a park with an area of about 2 hectares. A total of some

450 apartments for all age groups are planned in BelsenPark ® . The infrastructure

will be supplemented by shopping and offices in a pedestrian zone in the

eastern part of the area. The district is designed to be a quiet feel-good location

for young and old. cars will be hidden away in underground garages and

green space will criss-cross the site. Watercourses and children’s playgrounds

are planned for the park and the spacious area of vegetation will pick up the

atmosphere of the niederrhein region nearby. The pedestrian zone will allow

shopping and strolling in a relaxed atmosphere and the restaurants and cafés

will be an invitation to linger.

Flächen

areas

BElSENPArK ®

Düsseldorf, Baumassenvisualisierung/visualisation of cubic capacity

DEUtSChlAND / rEGioN KÖlN

GeRmAny / ReGiOn cOlOGne


sqm

Grundstücksfläche /site area

Bruttogrundfläche

85,119

gross floor space 83,206

Flächenpotenzial nach nutzungsarten

potential area by usage in % *)

Büro / office 43 %

Wohnen / residential 57 %

Baustatus: Baurecht

construction status: building rights

*) Berechnungsgrundlage: Bruttogrundfläche (BGf)

basis of calculation: gross floor space (GfS)

ProJEKtENtWiCKlUNGEN

inVeSTmenT PROPeRTieS unDeR DeVelOPmenT

35


ProJEKtENtWiCKlUNGEN

inVeSTmenT PROPeRTieS unDeR DeVelOPmenT

36

DEUtSChlAND / rEGioN mÜNChEN

GeRmAny / ReGiOn municH

ProJEKtENtWiCKlUNGEN rEGioN mÜNChEN

inVeSTmenT PROPeRTieS unDeR DeVelOPmenT ReGiOn municH

German Sustainable Buildings certification

Flächen

areas


sqm

Grundstücksfläche /site area

Bruttogrundfläche

190,689

gross floor space 252,400

Flächenpotenzial nach nutzungsarten

potential area by usage in % *)

Büro / office 63 %

Einzelhandel / retail 3 %

Gastronomie / gastronomy 5 %

Wohnen / residential 29 %

Baustatus: nahezu fertig gestellt

construction status: almost completed

*) Berechnungsgrundlage: Bruttogrundfläche (BGf)

basis of calculation: gross floor space (GfS)

ArNUlfPArK ®

Der Arnulfpark ® ist das erste Stadtquartier innerhalb Deutschlands, das

CA immo komplett vermarktet hat und dessen realisierung sich dem Ende

nähert. Nahe dem münchner hauptbahnhof ist so ein neuer Stadtteil mit insgesamt

etwa 1.000 Wohnungen, rund 4.300 Arbeitsplätzen, Versorgungs- und

soziokulturellen Einrichtungen sowie einer günstigen Anbindung an die

wichtigsten Verkehrsmittel entstanden.

Als erstes Büro- und Wohngebäude entstand das VElUm, in dem auch die

CA immo Deutschland-Niederlassung münchen ihren Sitz hat. Der internationale

Pharmakonzern Bristol myers Squibb (BmS) hat im von CA immo

realisierten Bürogebäude AtmoS seine Deutschlandzentrale eingerichtet. Das

mit dem Deutschen Gütesiegel für nachhaltiges Bauen zertifizierte AtmoS

bietet seinen mietern eine ökologisch und ökonomisch sinnvolle Arbeitsumgebung.

im August 2011 wurde das Bürogebäude SKyGArDEN mit rund

34.000 m² Bruttogrundfläche fertiggestellt. Der SKyGArDEN wurde als Green

Building konzipiert und realisiert. Größter mieter des Gebäudes ist das

Beratungs- und Wirtschaftsprüfungsunternehmen PwC. Die weiteren Baufelder

des Arnulfparks ® konnten bis zum Jahr 2009 vollständig vermarktet werden.

Der Arnulfpark ® schließt so die letzte große lücke innerhalb des mittleren

rings und ergänzt damit die innenstadt münchens nach Westen. Das Quartier

ist um einen 40.000 m² großen Park angelegt. mit der Größe des kompletten

Areals, der zentralen lage sowie der zeitgemäßen Gebäudearchitektur vereint

der Arnulfpark ® alle Ansprüche einer modernen Großstadt.

The Arnulfpark ® is located centrally in the vicinity of munich’s main railway

station and is the first of cA immo’s urban districts in Germany where development

is nearing completion. The district includes some 1,000 apartments,

4,300 employment opportunities, various amenities and sociocultural facilities

and very good connections to the most important forms of transport.

The first office and residential building to be developed was Velum, which

also houses cA immo Deutschland’s munich offices. The international pharmaceuticals

group Bristol myers Squibb (BmS) has set up its German headquarters

in the ATmOS office building, which was developed by cA immo. The

building has been awarded German Sustainable Buildings certification and offers

its tenants an environmentally and economically meaningful working environment.

in August 2011, the office building SKyGARDen was realised with

around 34.000 sqm gross floor space. SKyGARDen was conceived and realised

as green building. The largest tenant in the building is the consulting and

auditing company Pwc. The other construction areas of the Arnulfpark ® had

been fully marketed by 2009.

The Arnulfpark ® closes the last large gap within munich’s ring road, the

mittlere Ring, and completes inner-city munich to the west. The district is

designed around a 40,000 sqm park. With the size of the entire area, its central

location and the contemporary structural architecture, the Arnulfpark ® meets

every requirement for a modern metropolis with a high quality of life.


Skygarden

(fertig gestellt/finished)

Velum

(verkauft/sold)

AtmoS

(verkauft/sold)

DEUtSChlAND / rEGioN mÜNChEN

GeRmAny / ReGiOn municH

ArNUlfPArK ®

münchen, Übersicht / munich, overview

BÜroGEBäUDE AtmoS, ArNUlfPArK ®

münchen, verkauft im märz 2009

munich, office building ATmOS, sold in march 2009

ProJEKtENtWiCKlUNGEN

inVeSTmenT PROPeRTieS unDeR DeVelOPmenT

37


ProJEKtENtWiCKlUNGEN

inVeSTmenT PROPeRTieS unDeR DeVelOPmenT DEUtSChlAND / rEGioN mÜNChEN

38

GeRmAny / ReGiOn municH

SKyGArDEN, ArNUlfPArK ®

münchen/munich, Skygarden

KoNtorhAUS, ArNUlfPArK ®

münchen, Visualisierung/munich, visualisation


Flächen

areas


sqm

Grundstücksfläche /site area

Bruttogrundfläche

46,014

gross floor space 20,800

Flächenpotenzial nach nutzungsarten

potential area by usage in % *)

Büro / office 29 %

Einzelhandel / retail 7 %

Wohnen / residential 64 %

Baustatus: in realisierung

construction status: in realisation

*) Berechnungsgrundlage: Bruttogrundfläche (BGf)

basis of calculation: gross floor space (GfS)

iSArGärtEN thAlKirChEN

münchen, Visualisierungen / munich, visualisations

iSArGärtEN thAlKirChEN

DEUtSChlAND / rEGioN mÜNChEN

GeRmAny / ReGiOn municH

Unter dem Namen „isargärten thalkirchen“ befindet sich ein neues, attrak-

tives Stadtquartier im Süden der Bayernmetropole in Entwicklung. Die

isarauen, der berühmte tierpark hellabrunn und das renaturierte maria-Einsiedel-Bad

sind zu fuß bequem erreichbar. in der Nähe des U-Bahnhofs

thalkirchner Platz entstehen elf exklusive Wohnhäuser in drei markanten

Architekturstilen. im Süden des Quartiers werden die denkmalgeschützten

ehemaligen lokschuppen zu attraktiven Bürolofts umgestaltet. insgesamt

22.000 m² neu angelegte Grünflächen mit ausgedehnten Biotopen und einem

großen zentralen Park bieten viel raum für Erholung und freizeitgestaltung.

Komplettiert wird das Quartier durch ein gemischt genutztes Gebäude am

ebenfalls neu gestalteten thalkirchner Platz. hier laden Geschäfte zum

Bummeln sowie Cafés und restaurants zum Verweilen ein. Der Platz bildet

sowohl die neue mitte thalkirchens als auch das Entree zum Quartier.

A new and attractive urban district is under development in the south of the

Bavarian metropolis, going by the name “isargärten Thalkirchen”. The isar river

meadows, the famous Hellabrunn Zoo and the renaturalised maria-einsiedel

open-air baths can easily be reached on foot. eleven exclusive residential

houses in three striking architectural styles are being built near the Thalkirchner

Platz underground station. in the south of the district, the listed former engine

sheds are being converted to attractive office lofts. A total of 22,000 sqm of

newly planted green space with extensive habitats and a large central park

offer plenty of room for relaxation and leisure activities. The district will be

completed by a mixed-use building on Thalkirchner Platz, which has also

been redesigned. Here, shops invite you to browse and cafés and restaurants to

linger. The square forms both the new centre of Thalkirchen and the entrance

to the district.

ProJEKtENtWiCKlUNGEN

inVeSTmenT PROPeRTieS unDeR DeVelOPmenT

39


40

DEUtSChlAND / PortfolioÜBErSiCht

GeRmAny / PORTfOliO OVeRVieW

Region

region

Stadt

city

Adresse

address

Hauptnutzungsart

main usage type

BEStAndSoBjEktE / investMent PrOPerties

Bilanzwert über 10 mio. € (exkl. der zum handel bestimmten immobilien) / balance sheet value more than € 10 m (excl. property intended for trading)

Berlin

Frankfurt

Hamburg

Berlin Spreebogen Büroobjekt/office property

Berlin Königliche Direktion (Schöneberger Ufer) Büroobjekt/office property

Berlin hallesches Ufer Büroobjekt/office property

Bad homburg Auf der Steinkaut 10–12 Büroobjekt/office property

Bensheim Berliner ring 35 Büroobjekt/office property

Darmstadt Steubenplatz 14 Büroobjekt/office property

frankfurt meininger hotel hotelobjekt / hotel property

frankfurt Europaviertel, tower 185 Büroobjekt/office property

fulda Washingtonallee 1–6 / Severingstraße 1–5 Büroobjekt/office property

Gießen Gutfleischstr. 1 / marburger Str. 2– 4 /ostanlage 7, 15, 17, 19 Büroobjekt/office property

Gießen Schubertstraße 60 Büroobjekt/office property

Gießen ferniestraße 8 Büroobjekt/office property

hofheim Nordring 4–10 Büroobjekt/office property

Kassel frankfurter Straße 9 + 11 Büroobjekt/office property

Kassel friedrich-Ebert-Straße 104 –106 Büroobjekt/office property

mainz-Kastel Wiesbadener Straße 99 –103 Büroobjekt/office property

marburg robert-Koch-Straße 5 –17 Büroobjekt/office property

marburg Universitätsstraße 48 – 50 Büroobjekt/office property

marburg raiffeisenstraße 1+ 7 Büroobjekt/office property

Wetzlar Schanzenfeldstraße 8 Büroobjekt/office property

Wiesbaden Kaiser-friedrich-ring 75 Büroobjekt/office property

Wiesbaden rheinstraße 35 –37 Büroobjekt/office property

Wiesbaden luisenplatz 5 + 10 Büroobjekt/office property

Wiesbaden mosbacher Straße 55 Büroobjekt/office property

Wiesbaden Schaperstraße 16,19 Büroobjekt/office property

Wiesbaden Willy-Brandt-Allee 20 –22 Büroobjekt/office property

Wiesbaden Schönbergstraße 100 Büroobjekt/office property

hamburg h & m logistikcenter logistik/logistics

köln /cologne

Köln /cologne Parkhaus rheintriadem Sonstige / other

Köln /cologne Johannisstraße 60 und 64 Büroobjekt/office property

München / munich

münchen /munich Schlossviertel Nymphenburg, Ambigon Büroobjekt/office property

münchen /munich Arnulfpark ® , Skygarden Büroobjekt/office property

Stuttgart

Stuttgart heilbronner Straße 7 / Jägerstraße 17 (ehem. BD) Büroobjekt/office property


Region

region

Stadt

city

Adresse

address

PRojEktE und lIEgEnScHAFtSRESERVEn

investMent PrOPerties unDer DevelOPMent anD lanD reserves

Berlin

Frankfurt

DEUtSChlAND / PortfolioÜBErSiCht

GeRmAny / PORTfOliO OVeRVieW

geplante Hauptnutzungsart / Projektstatus

planned main usage type / project status

Berlin Europacity, intercity hotel in Umsetzung/under construction

Berlin Europacity, mK 7 Grundstücksreserve/land reserve

Berlin Europacity, mK 8 Grundstücksreserve/land reserve

Berlin Europacity, mK 9 Grundstücksreserve/land reserve

Berlin Gleisdreieck, Urbane mitte Grundstücksreserve/land reserve

Berlin Gleisdreieck, JV flottwellpromenade Baurechtschaffung/land development

Berlin Europacity Baurechtschaffung/land development

Berlin Europacity, toUr totAl in Umsetzung/under construction

frankfurt mannheimer Straße 35 (Khasana-Gelände) Grundstücksreserve/land reserve

frankfurt Europaviertel, tower 1 Grundstücksreserve/land reserve

frankfurt Europaviertel, tower 2 Grundstücksreserve/land reserve

frankfurt Europaviertel, Skyline Plaza in Bau/under construction

Büroobjekt, Grundstücksreserve/

frankfurt Europaviertel, millenium tower

office property, land reserve

köln /cologne

Düsseldorf BelsenPark ® oberkassel Baurechtschaffung/land development

München / munich

münchen /munich laim landsberger Straße Grundstücksreserve/land reserve

münchen /munich Schlossviertel Nymphenburg, mK 2 Grundstücksreserve/land reserve

Gewerbe- und lagerfläche, Baurechtschaffung/

münchen /munich AW freimann

commercial and storage area, land development

münchen /munich Eggartensiedlung Baurechtschaffung/land development

münchen /munich Gleisdreieck Pasing Baurechtschaffung/land development

Gewerbe- und lagerfläche, Baurechtschaffung/

münchen /munich Baumkirchen mitte

commercial and storage area, land development

münchen /munich Bahnhof moosach Grundstücksreserve/land reserve

Die gesamte objektliste steht unter folgender Webadresse zur Verfügung/The entire list of all properties is available on:

www.caimmo.com/en/portfolio/overview

41


42

oStEUroPA

eASTeRn euROPe

oStEUroPA – StArKE PräSENz

DUrCh ÜBErNAhmE DEr EUroPoliS AG

eASTeRn euROPe – HiGH PROfile

Due TO THe AcquiSiTiOn Of euROPOliS AG

zAGrEBtoWEr


Die CA immo Gruppe investiert seit

1999 in osteuropa und ist mittlerweile

in insgesamt elf ländern zentraleuropas

(CEE), Südosteuropas (SEE) sowie

in russland und der Ukraine (CiS)

präsent. Per 1.1.2011 übernahm CA

immo mit der Volksbanken-tochter

Europolis AG ein hochwertiges

Bestandsportfolio an Büroimmobilien

im Wert von rund 1,5 mrd. €. Dadurch

verstärkt sich die Präsenz des Unternehmens

vor allem in den Kernmärkten

Ungarn, tschechien, Polen, der

Slowakei und rumänien. Der osteuropa-Anteil

am Gesamtimmobilienvermögen

der CA immo erhöhte sich von

20% per 31.12.2010 auf rund 41% per

31.12.2011. Die Bestands immobilien

weisen eine vermietbare Nutzfläche

von insgesamt rund 1,4 mio. m² auf

und repräsentieren zum Stichtag

31.12.2011 einen Bilanzwert von rund

2 mrd. €.

BilANzWErt Bestandsimmobilien nach ländern

DiSTRiBuTiOn Of BOOK VAlue investment property by region

Polen/Poland 33 %

Kroatien/croatia 3 %

rumänien/Romania 19 %

Ungarn/Hungary 20 %

Bulgarien/Bulgaria 2 %

Serbien/Serbia 4 %

Slowenien/Slovenia 1 %

Slowakei/Slovakia 1 %

tschechien/

czech Republic 17 %

The cA imo Group has been invest-

ing in eastern europe since 1999 and

today has a presence in 11 countries of

central europe (cee), South eastern

europe (See), including the ukraine

and Russia (ciS). With the acquisition

of europolis AG, a subsidiary of the

Austrian Volksbank specialising in

real estate, cA immo took over high

quality office properties amounting to

some € 1.5 bn in january 2011. This

has raised the profile of the company

particularly in its core regions Hungary,

the czech Republic, Poland, Slovakia

and Romania. The proportion of the

eastern and South eastern european

segment in the portfolio as a whole has

expanded from around 20 % to some

41 % as at 31 December 2011. includ-

ing the properties of europolis, the

income producing portfolio has a

rentable effective area of around

1.4 m sqm and represents a book

value of some € 2 bn.

tschechien

czech Rep.

Slowenien

Slovenia

Kroatien

croatia

immoBiliENVErmÖGEN GESAmt

TOTAl PROPeRTy ASSeTS

oStEUroPA

eASTeRn euROPe

Bilanzwert in mrd. €

balance sheet value in € bn 2.1

Vermietbare Nutzfläche in tsd. m²

effective rentable area in 1,000 sqm 1,356.0

Polen

Poland

Bestandsobjekte nach vermietbarer Nutzfläche

investment properties by rentable effective area

Projekte nach zu erwartender vermietbarer Nutzfläche

investment properties under development

by estimated rentable effective area

Bestandsobjekte nach vermietbarer Nutzfläche

investment properties by rentable effective area:

Ungarn

Hungary

bis/to 5,000 m²/sqm

bis/to 20,000 m²/sqm

bis/to 50,000 m²/sqm

bis/to 80,000 m²/sqm

über/more than 100,000 m²/sqm

Slowakei

Slovakia

Serbien

Serbia

rumänien

Romania

Bulgarien

Bulgaria

russland

Russia

Ukraine

zusätzlich zu den Bestands immobilien und

Projektentwicklungen in Bau besitzt CA immo

vor allem in rumänien Grundstücksreserven.

in addition to investment properties and

investment properties under development

cA immo owns land reserves mainly in Romania.

43


BEStANDSimmoBiliEN

inVeSTmenT PROPeRTieS

44

oStEUroPA / UNGArN

eASTeRn euROPe / HunGARy

BEStANDSimmoBiliEN UNGArN

inVeSTmenT PROPeRTieS HunGARy

r70 offiCE ComPlEx

Budapest

BArtóK ház

Budapest

BUDA BUSiNESS CENtEr

Budapest

VizíVAroS offiCE CENtEr

Budapest


DUNACENtEr

Györ

CANADA SQUArE

Budapest

oStEUroPA / UNGArN

eASTeRn euROPe / HunGARy

CAPitAl SQUArE

Budapest

BEStANDSimmoBiliEN

inVeSTmenT PROPeRTieS

45


BEStANDSimmoBiliEN

inVeSTmenT PROPeRTieS

46

oStEUroPA / UNGArN

eASTeRn euROPe / HunGARy

iNfoPArK

Budapest

CityGAtE

Budapest

iP WESt

Budapest


BEStANDSimmoBiliEN tSChEChiEN, SloWAKEi

inVeSTmenT PROPeRTieS cZecH RePuBlic, SlOVAKiA

DiPlomAt CENtEr PilSEN

Pilsen/Plzeň

EUroPort

Prag/Prague

oStEUroPA / tSChEChiEN, SloVAKEi

eASTeRn euROPe / cZecH RePuBliK, SlOVAKiA

BrAtiSlAVA BUSiNESS CENtEr 1 (BBC 1)

Bratislava

BEStANDSimmoBiliEN

inVeSTmenT PROPeRTieS

47


BEStANDSimmoBiliEN

inVeSTmenT PROPeRTieS

48

oStEUroPA / tSChEChiEN, SloWAKEi

eASTeRn euROPe / cZecH RePuBlic, SlOVAKiA

tEChNo PArK

Prag/Prague

KAVCi hory

Prag/Prague

ŠEStKA ShoPPiNG CENtEr

Prag/Prague


oStEUroPA / tSChEChiEN, SloWAKEi

eASTeRn euROPe / cZecH RePuBlic, SlOVAKiA

NilE hoUSE,

riVEr City PrAG

Prag/Prague

AmAzoN CoUrt,

riVEr City PrAG

Prag/Prague

DANUBE hoUSE,

riVEr City PrAG

Prag/Prague

BEStANDSimmoBiliEN

inVeSTmenT PROPeRTieS

49


ProJEKtENtWiCKlUNGEN

inVeSTmenT PROPeRTieS unDeR DeVelOPmenT

50

oStEUroPA / SloWAKEi

eASTeRn euROPe / SlOVAKiA

ProJEKtENtWiCKlUNGEN SloWAKEi

inVeSTmenT PROPeRTieS unDeR DeVelOPmenT SlOVAKiA

Flächen

areas


sqm

Grundstücksfläche /site area

Bruttogrundfläche

6,300

gross floor space 34,190

Flächenpotenzial nach nutzungsarten

potential area by usage in % *)

Büro / office 92 %

Einzelhandel / retail 3 %

lager / storage 5 %

Baustatus: in Bau

construction status: under construction

*) Berechnungsgrundlage: Bruttogrundfläche (BGf)

basis of calculation: gross floor space (GfS)

BrAtiSlAVA BUSiNESS CENtEr 1 PlUS

Seit Anfang Dezember 2010 ist der neue Bürokomplex Bratislava Business

Center 1 Plus in Bau. in sehr guter infrastruktureller lage im Business District

Bratislavas positioniert, wird das Gebäude 13 Stockwerke mit einer vermietbaren

Nutzfläche von rund 15.900 m² sowie eine Parkgarage mit 313 Parkplätzen

umfassen. Konzipiert ist der Bau als Erweiterung des bestehenden Bratislava

Business Center 1, zu dem eine direkte Verbindung geschaffen wird. Die finanzierung

des Projekts erfolgt durch Eigenmittel, Bilfinger Berger konnte als

Generalunternehmer gewonnen werden. BBC 1 Plus wird als nachhaltiger Bau

mit entsprechenden ökologischen Standards errichtet, eine lEED-zertifizierung

für das objekt wird angestrebt.

At the beginning of December 2010 cA immo has started the construction

work on the new office complex Bratislava Business center 1 Plus (BBc 1

Plus), which is located centrally in the Bratislava Business District and will

comprise 13-storeys with a rentable effective area of some 15,900 sqm and 313

indoor parking places. The building is constructed as extension with a seamless

connection to the existing Bratislava Business center 1, Bilfinger Berger

have signed up as general contractor, and financing for the project has been

secured by the Austrian Raiffeisen landesbank niederösterreich-Wien. The

BBc 1 Plus will be constructed as a sustainable building and thus comply

with specific ecological targets. moreover, cA immo is seeking to secure leeD

certification for the structure.

BrAtiSlAVA BUSiNESS CENtEr 1 PlUS

Bratislava, Visualisierung/visualisation


BEStANDSimmoBiliEN PolEN

inVeSTmenT PROPeRTieS POlen

WArSAW fiNANCiAl CENtEr

Warschau/Warsaw

oStEUroPA / PolEN

eASTeRn euROPe / POlAnD

WSPólNA

Warschau/Warsaw

BEStANDSimmoBiliEN

inVeSTmenT PROPeRTieS

51


BEStANDSimmoBiliEN

inVeSTmenT PROPeRTieS

52

oStEUroPA / PolEN

eASTeRn euROPe / POlAnD

SASKi PoNt

Warschau/Warsaw

SiENNA CENtEr

Warschau/Warsaw

WArSAW toWErS

Warschau/Warsaw

SASKi CrESCENt

Warschau/Warsaw


liPoWy offiCE PArK

Warschau/Warsaw

BitWy WArSzAWSKiEJ

Warschau/Warsaw

oStEUroPA / PolEN

eASTeRn euROPe / POlAnD

BEStANDSimmoBiliEN

inVeSTmenT PROPeRTieS

53


ProJEKtENtWiCKlUNGEN

inVeSTmenT PROPeRTieS unDeR DeVelOPmenT

54

oStEUroPA / PolEN

eASTeRn euROPe / POlAnD

ProJEKtENtWiCKlUNGEN PolEN

inVeSTmenT PROPeRTieS unDeR DeVelOPmenT POlAnD

PolECzKi BUSiNESS PArK

Warschau /Warsaw

Visualisierung Bauphase 2

visualisation construction phase 2

Flächen

areas


sqm

Grundstücksfläche /site area 145,116

Vermietbare Nutzfläche der

Bauphase 1 /rentable effective

area of construction phase 1

42,897

Vermietbare Nutzfläche der

Bauphase 2 /rentable effective

area of construction phase 2 20,835

Flächenpotenzial nach nutzungsarten

potential area by usage

Büro / office 85 %

Gewerbe / commercial 8 %

lager / storage 7 %

Baustatus:

Bauphase 1: fertig gestellt

Bauphase 2: in Bau

construction status:

construction phase1: completed

construction phase 2: under construction

PolECzKi BUSiNESS PArK

PolECzKi BUSiNESS PArK

Warschau /Warsaw

Bauphase 1/construction phase 1

Der Poleczki Business Park wird in einem 50:50 Joint Venture des Projektentwicklungsfonds

CA immo New Europe und der UBm realitätenentwicklung

AG realisiert. Das moderne Büroviertel entsteht auf insgesamt rund 140.000 m²

Grundstücksfläche nahe dem Warschauer flughafen und direkt an der im Bau

befindlichen Autobahnumfahrung. Das Projekt ist das größte seiner Art in ganz

Polen und umfasst mehrere Bauphasen mit insgesamt 16 Gebäuden. Nach

der fertigstellung der ersten Bauphase im zweiten Quartal 2010 läuft seit Dezember

2010 die Umsetzung von Bauphase zwei. Diese besteht wiederum aus

zwei viergeschossigen Gebäuden mit einer vermietbaren Nutzfläche von rund

21.000 m². Die fertigstellung soll plangemäß im zweiten Quartal 2012 erfolgen,

der Vorverwertungsstatus lag zu Ende des Berichtsjahres bei 40 %. Die

beiden Bauten der aktuellen Bauphase gingen im September als Gewinner des

„international Property Award“ in der Kategorie „highly Commended Best

mixed Use Development“ hervor. Der international Property Award ist eine

weltweit anerkannte Auszeichnung für Wohn- und Gewerbeimmobilien. zudem

hat im August das Green Building Certification institute (GBCi) die zweite

Bauphase mit dem Vorzertifikat lEED Core and Shell in Gold ausgezeichnet.

The Poleczki Business Park is being realised under the terms of a 50:50 joint

venture between the cA immo new europe project development fund and

uBm Realitätenentwicklung AG. A state-of-the-art office district is emerging

on a site spanning some 140,000 sqm close to Warsaw Airport and adjacent

to a motorway bypass currently under construction. The project – the largest

of its kind in Poland – provides for the construction of 16 buildings in several

construction phases. construction phase one was concluded in the second

quarter of 2010. meanwhile phase two, which started in December 2010,

comprises two four-storey buildings with a rentable effective area of around

21,000 sqm; this phase is scheduled for completion in quarter two of 2012.

By the end of the reporting year, pre-letting stood at 40 %. in September, the

two structures making up the current construction phase won the international

Property Award (Highly commended Best mixed use Development category).

The international Property Award is a globally recognised award for residential

and commercial properties. construction phase two was also awarded gold

leeD for core & Shell pre-certification by the Green Building certification

institute (GBci) in August.


BEStANDSimmoBiliEN rUmäNiEN

inVeSTmenT PROPeRTieS ROmAniA

oPErA CENtEr 1 & 2

Bukarest/Bucharest

oPErA CENtEr 1

Bukarest/Bucharest

oStEUroPA / rUmäNiEN

eASTeRn euROPe / ROmAniA

BUChArESt BUSiNESS PArK

Bukarest/Bucharest

BEStANDSimmoBiliEN

inVeSTmenT PROPeRTieS

55


BEStANDSimmoBiliEN

inVeSTmenT PROPeRTieS

56

oStEUroPA / rUmäNiEN

eASTeRn euROPe / ROmAniA

EUroPoliS PArK

Bukarest/Bucharest

riVErPlACE

Bukarest/Bucharest

EUroPEhoUSE

Bukarest/Bucharest


ProJEKtENtWiCKlUNGEN rUmäNiEN

inVeSTmenT PROPeRTieS unDeR DeVelOPmenT ROmAniA

SiBiU rEtAil PArK

Ende August 2010 hat CA immo gemeinsam mit einem deutsch/rumänischen

Joint Venture Partner die Bauphase eins des retail Park Sibiu fertig gestellt.

Die erste Phase umfasste ein 9.700 m² Nutzfläche fassendes Gebäude, für das

CA immo die Baumarktkette oBi als mieter gewinnen konnte.

im Endausbau soll auf einem Areal von rund 220.000 m² neben oBi ein

Einkaufszentrum mit weiteren anschließenden fachmarktgebäuden errichtet

werden. Die gesamte geplante Verkaufsfläche beläuft sich auf rund 80.000 m².

Direkt an der neuen Autobahnausfahrt und der haupteinfahrtsstraße nach

Sibiu gelegen, ist das Einkaufszentrum hervorragend zu erreichen. im Endausbau

sind die gesamten investitionskosten mit rund 100 mio. € kalkuliert.

Die Umsetzung der weiteren Ausbauphasen ist derzeit in Vorbereitung.

By the end of August 2010, cA immo has finalised construction phase one

of the Retail Park Sibiu together with a German/Romanian joint venture partner.

This first phase comprises a building with effective area of 9,700 sqm for

which cA immo could gain the Diy chain OBi as tenant.

As soon as the whole site is completed, it will span some 220,000 sqm and

accommodate a shopping centre with other specialist retail outlets in addition

to OBi. The total planned retail space amounts to approximately 80,000 sqm.

located adjacent to a new motorway exit on the main access road to Sibiu, the

centre is easy to reach. The investment cost for the project as a whole is estimated

at € 100 m. The next expansion phases are currently under preparation.

SiBiU rEtAil PArK

Sibiu, Visualisierung /visualisation

Flächen

areas

oBi BAUmArKt/OBi Diy STORe

Sibiu

oStEUroPA / rUmäNiEN

eASTeRn euROPe / ROmAniA


sqm

Grundstücksfläche /site area 218,900

zu erwartende vermietbare

Nutzfläche /estimated

rentable effective area 80,518

Flächenpotenzial nach nutzungsarten

potential area by usage

handel / retail 100 %

Baustatus: in Bau

construction status: under construction

ProJEKtENtWiCKlUNGEN

inVeSTmenT PROPeRTieS unDeR DeVelOPmenT

57


BEStANDSimmoBiliEN

inVeSTmenT PROPeRTieS

58

oStEUroPA / BUlGAriEN, SloWENiEN

eASTeRn euROPe / BulGARiA, SlOVeniA

BEStANDSimmoBiliEN BUlGAriEN, SloWENiEN

inVeSTmenT PROPeRTieS BulGARiA, SlOVeniA

mEGAPArK

Sofia, Bulgarien/Bulgaria

EUroPArK offiCE BUilDiNG

Sofia, Bulgarien/Bulgaria

AUStriA trEND hotEl

ljubljana, Slowenien/Slovenia

iNtErNAtioNAl BUSiNESS

CENtEr (iBC)

Sofia, Bulgarien/Bulgaria


BEStANDSimmoBiliEN SErBiEN

inVeSTmenT PROPeRTieS SeRBiA

BElGrADE offiCE PArK

Belgrad/Belgrade

oStEUroPA / SErBiEN

eASTeRn euROPe / SeRBiA

SAVA BUSiNESS CENtEr

Belgrad/Belgrade

BEStANDSimmoBiliEN

inVeSTmenT PROPeRTieS

59


BEStANDSimmoBiliEN

inVeSTmenT PROPeRTieS

60

oStEUroPA / KroAtiEN

eASTeRn euROPe / cROATiA

BEStANDSimmoBiliEN KroAtiEN

inVeSTmenT PROPeRTieS cROATiA

zAGrEBtoWEr

zagreb


ProJEKtENtWiCKlUNGEN rUSSlAND

inVeSTmenT PROPeRTieS unDeR DeVelOPmenT RuSSiA

AirPort City St. PEtErSBUrG

AirPort City St. PEtErSBUrG

St. Petersburg

Die Airportcity St. Petersburg wird von der Projektgesellschaft oAo

AViElEN A.G. in einem Joint Venture mit Warimpex und UBm entwickelt

und befindet sich in unmittelbarer Nähe zum internationalen flughafen St.

Petersburg „Pulkovo 2“. Sie ist das erste Businesscenter der Premiumklasse

in der region und ein bedeutendes infrastrukturprojekt im wachsenden Wirtschaftszentrum

St. Petersburg. CA immo ist über ihren Projektentwicklungsfonds

CA immo New Europe mit 35 % an dem Projekt beteiligt. im Dezember

2011 wurde mit der fertigstellung und Eröffnung eines Vier-Sterne-hotels

sowie der Bürotower Jupiter und Airport mit insgesamt 17.000 m² Bürofläche

die erste Phase des Projekts abgeschlossen. Das Vier-Sterne Crowne Plaza

hotel, das von der intercontinental Gruppe betrieben wird, ist das einzige

hotel direkt am flughafen. Es verfügt über 294 zimmer und großzügige Konferenzräumlichkeiten

für bis zu tausend Besucher und ist insbesondere auf

die Bedürfnisse internationaler Geschäftsreisender ausgerichtet.

located adjacent to St. Petersburg’s Pulkovo 2 international airport,

Airport city St. Petersburg is being realised by the project development

company OAO Avielen AG in a joint venture with Warimpex and uBm.

The first premium class business centre for the region represents a major

infrastructure project for the expanding economic area of St. Petersburg.

cA immo holds a 35 % stake in the venture through the cA immo new

europe project development fund. The first phase of the project was finalised

in December 2011 with the completion and opening of a four-star hotel along

with the jupiter and Airport office towers, which together provide 17,000 sqm

of office space. Run by the intercontinental Group, the four-star crowne

Plaza is the only hotel at the airport itself. With 294 rooms and large-scale

conference facilities for up to 1,000 visitors, the hotel is geared to the needs

of international business travellers.

Flächen

areas


sqm

Grundstücksfläche /site area 62,300

zu erwartende vermietbare

Nutzfläche /estimated

rentable effective area 53,116

Flächenpotenzial nach nutzungsarten

potential area by usage

Büro / office 49 %

handel / retail 6 %

hotel 45 %

Baustatus: in Bau

construction status: under construction

oStEUroPA / rUSSlAND

eASTeRn euROPe / RuSSiA

ProJEKtENtWiCKlUNGEN

inVeSTmenT PROPeRTieS unDeR DeVelOPmenT

61


62

oStEUroPA / PortfolioÜBErSiCht

eASTeRn euROPe / PORTfOliO OVeRVieW

land

country

Stadt

city

BEStAndSoBjEktE

investMent PrOPerties

objektname

name of property

Hauptnutzungsart

main usage type

Bulgarien /Bulgaria Sofia iBC Büroobjekt /office property

Sofia Europark office Building Büroobjekt /office property

kroatien /croatia zagreb zagrebtower Büroobjekt /office property

Polen /Poland Blonie Europolis Park Blonie 1 logistik /logistics

Piotrkow trybunalski Europolis Park Poland Central logistik /logistics

Warschau /Warsaw Wspolna Büroobjekt /office property

Warschau /Warsaw Warschau financial Center Büroobjekt /office property

Warschau /Warsaw Poleczki Business Park Büroobjekt /office property

Warschau /Warsaw lipowy office Park Büroobjekt /office property

Warschau /Warsaw Bitwy Warszawskiej Büroobjekt /office property

Warschau /Warsaw Saski Crescent Büroobjekt /office property

Warschau /Warsaw Saski Point Büroobjekt /office property

Warschau /Warsaw Sienna Center Büroobjekt /office property

Warschau /Warsaw Warsaw towers Büroobjekt /office property

Rumänien / Romania Bukarest /Bucharest opera Center 1 Büroobjekt /office property

Bukarest /Bucharest opera Center 2 Büroobjekt /office property

Bukarest /Bucharest Bukarest Business Park Büroobjekt /office property

Bukarest /Bucharest Europehouse Büroobjekt /office property

Bukarest /Bucharest river Place (Sema Parc) Büroobjekt /office property

Bukarest /Bucharest Europolis Park Bucharest 1 logistik /logistics

Bukarest /Bucharest Europolis Park Bucharest 2 logistik /logistics

Sibiu retail Park Sibiu Geschäftsobjekt /retail property

Serbien /Serbia Belgrad /Belgrade Sava Business Center Büroobjekt /office property

Belgrad /Belgrade Belgrad office Park Büroobjekt /office property

Slowakei /Slovakia Bratislava Bratislava Business Center Büroobjekt /office property

Slowenien /Slovenia laibach Austria trend hotel ljubljana hotelobjekt /hotel property

tschechien /czech Rep. Pilsen/Plzeň Diplomat Center Pilsen hotelobjekt /hotel property

Prag/Prague Europort hotelobjekt /hotel property

Prag/Prague English international School Prague Sonstige objekte/others

Prag/Prague Sestka Shopping Center Geschäftsobjekt /retail property

Prag/Prague river City, Danube house Büroobjekt /office property

Prag/Prague technopark Büroobjekt /office property

Prag/Prague Kavci hory Büroobjekt /office property

Prag/Prague river City, Amazon Court Büroobjekt /office property

Prag/Prague river City, Nile house Büroobjekt /office property

ungarn/Hungary Budapest infopark research Center Büroobjekt /office property

Budapest City Gate Büroobjekt /office property

Budapest infopark West Büroobjekt /office property

Budapest Víziváros office Center Büroobjekt /office property

Budapest r70 office Complex Büroobjekt /office property

Budapest Buda Business Center Büroobjekt /office property

Budapest Canada Square Büroobjekt /office property

Budapest Bártok ház Büroobjekt /office property

Budapest Capital Square Büroobjekt /office property

Györ Dunacenter logistik /logistics

Páty /Budapest Europolis Park Budapest m1 logistik /logistics

Vecsés /Budapest Europolis Park Budapest Areozone logistik /logistics


land

country

Stadt

city

objektname

name of property

PRojEktE und lIEgEnScHAFtSRESERVEn

investMent PrOPerties unDer DevelOPMent anD lanD reserves

geplante Hauptnutzungsart

planned main usage type

Projektstatus

project

status

Polen / Poland Blonie Europolis Park Blonie 2 logistik /logistics Gr/lR

Grabica Europolis Park Poland Central Ext. logistik /logistics Gr/lR

Krakau AViA (Software Park) Büroobjekt /office property Gr/lR

Warschau /Warsaw Poleczki Business Park

Büroobjekt, in Umsetzung

office property, under construction

Pro/uc

Rumänien / Romania Arad fachmarktzentrum Arad Grundstücksreserve /land reserve Gr/lR

Arad Europolis Park Arad logistik /logistics Gr/lR

Bukarest /Bucharest Europolis Park Bucharest 2 Ext. logistik /logistics Gr/lR

Bukarest /Bucharest Barbu Vacarescu towers Büroobjekt /office property Gr/lR

Bukarest /Bucharest orhideea Business Center Büroobjekt /office property Gr/lR

Bukarest /Bucharest Europolis Park Bucharest 3 logistik /logistics

Geschäftsobjekt, Grundstücksreserve

Gr/lR

Sibiu retail Park Sibiu

retail property, land reserve

Büroobjekt, in Umsetzung

Gr/lR

Russland / Russia St. Petersburg Airport City St. Petersburg

office property, under construction Pro/uc

Serbien / Serbia Belgrad /Belgrade Europolis Park Belgrad E75 logistik /logistics Gr/lR

ukraine Kiev Europolis Park Kiev E95 logistik /logistics Gr/lR

Kiev Europolis Park Kiev E40 logistik /logistics Gr/lR

Slowakei / Slovakia Bratislava harbour City Büroobjekt /office property

Büroobjekt, in Umsetzung

Gr/lR

Bratislava BBC 1 Plus

office property, under construction Pro/uc

Grob Europolis Park Bratislava D61 logistik /logistics BAU/lD

tschechien / czech Rep. Prag /Prague river City, yukon residence Sonstige objekte/others Gr/lR

Prag /Prague rCP – residence Sonstige objekte/others Gr/lR

Prag /Prague river City, hotel Sonstige objekte/others Gr/lR

ungarn / Hungary Budapest Europolis Park Budapest Airport Ext. logistik /logistics Gr/lR

Budapest Europolis Park Budapest m1 Ext. logistik /logistics Gr/lR

Gr/lR = Grundstücksreserve/land reserve

Pro/uc = in Umsetzung/under construction

BAU/lD = Baurechtschaffung/land development

Die gesamte objektliste steht unter folgender Webadresse zur Verfügung / The entire list of all properties is available on:

www.caimmo.com/en/portfolio/overview

oStEUroPA / PortfolioÜBErSiCht

eASTeRn euROPe / PORTfOliO OVeRVieW

63


64

CA immo

KoNtAKt

cOnTAcT

cA Immobilien Anlagen Ag

mechelgasse 1

1030 Wien/Vienna

tel./Phone +43 1 532 59 07

fax +43 1 532 59 07-510

office@caimmo.com

www.caimmo.com

Investor Relations

Aktionärstelefon (in Österreich)

Shareholder’s info hotline (in Austria)

0800 01 01 50 (kostenlos/for free)

mag. Claudia hainz

mag. florian Nowotny

tel./Phone +43 1 532 59 07

fax +43 1 532 59 07-595

ir@caimmo.com

unternehmenskommunikation cA Immo

corporate communications ca immo

Susanne Steinböck

Silke Gregoritsch

Julia müller

tel./Phone +43 1 532 59 07

fax +43 1 532 59 07-595

presse@caimmo.com

unternehmenskommunikation

cA Immo deutschland

corporate communications

ca immo Deutschland

Wilhelm Brandt

tel./Phone +49 69 606 27-0

presse@caimmo.de

Stand

as at

31.12.2011

imPrESSUm

imPRinT

Medieninhaber (Verleger)

Published by

CA immobilien Anlagen AG

1030 Wien/Vienna, mechelgasse 1

text

CA immo

gestaltung

Graphic design and setting

Wien Nord Werbeagentur

Fotos

Photographs

CA immo, hertha hurnaus,

zoom visual project gmbh,

Austria trend hotel & resorts,

van den Valentyn - Architektur,

Europolis, h.G. Esch, filip Slapal, Batar foto

Diese Broschüre ist auf

umweltschonend chlorfrei

gebleichtem Papier gedruckt.

This brochure is printed on

environmentally friendly and

chlorine-free bleached paper.


www.caimmo.com

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine