Das Borderline Syndrom

menschenfolter.de

Das Borderline Syndrom

Verzweifelte Bemühungen, die reale oder eingebildete Angst

vor dem Verlassenwerden zu vermeiden

Borderlinepersönlichkeiten nlichkeiten erleben aufgrund ihrer gestörten

Ichidentität immer

wieder starke Angst vor dem Verlassenwerden durch nahe stehende

Personen. Diese Angst motiviert die Betroffenen zu verzweifelten

Bemühungen, dieses Verlassenwerden zu vermeiden. Dabei greifen sie auch a

zu extremen Mitteln (z. B. Selbstverletzung, Suizidversuche), um den

nahestehenden Menschen unter Druck zu setzen und führen f

auch schädliche

Beziehungen (z. B. mit Gewalt-/ Mißbrauchserlebnissen

brauchserlebnissen) ) bis zur völligen v

Selbstaufgabe fort.

Werden Borderlinepersönlichkeiten nlichkeiten trotz dieser Bemühungen verlassen,

durchleben sie meist intensive emotionale Krisen, in deren Verlauf die hier

beschrieben Symptome oft sogar noch verstärkt rkt auftreten.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine