Vienna Nightrow 2013

vienna.nightrow.com

Vienna Nightrow 2013

in Kooperation mit:

Infomappe für Sponsoren und Besucher

Vienna Nightrow 2013


vienna nightrow Infomappe

VIENNA NIGHTROW TEAM

Erster Wiener Ruderclub LIA

Untere Alte Donau 49, 1220 Wien

www.vienna-nightrow.com

office@vienna-nightrow.com

pr@vienna-nightrow.com

Fotos: Johannes Slach, Leo Hagen

Grafik & Layout: Tim Maresch

2


vienna nightrow Infomappe

Foto: Johannes Slach

3


vienna nightrow Infomappe

Foto: Leo Hagen

4


vienna nightrow infomappe

DER HÖHEPUnKT BEI JEDER RUDERREGATTA!

der achter - die Königsdisziplin beim rudern

Die Königsdisziplin des Rudersports ist der Achter.

Die schnellen, spektakulären Achterrennen finden

traditionellerweise immer am Ende einer Regatta statt,

wo die Spannung und die Stimmung im Publikum ihren

Höhepunkt erreicht. In Ländern, wie beispielsweise

Großbritannien oder neuseeland, in denen Rudern zu den

populärsten Sportarten gehört, wird das Achter-Rennen,

der krönende Abschluss der Regatta, oft bei Dunkelheit

bzw. auf einer beleuchteten Regattastrecke ausgetragen,

was zu einer ganz besonderen Atmosphäre beiträgt.

ACHTER MIT STEUERMANN /-FRAU

länge: ca. 20 m

höchstgeschwindigkeit: ca. 25km/h

Mindestgewicht: 96 kg

olympische bootsklasse: seit 1900

weltbestzeiten (2000m):

Männer: 5:19.85 (15. August 2004 in Athen)

Frauen: 5:55.50 (27. August 2006 in Eton)

Foto: Leo Hagen

5


vienna nightrow Infomappe

ERSTER WIENER RUDERCLUB LIA

Gegründet: 1863

Mitglieder: 300

MASKOTTCHEN: “Lia-Mädchen”

von Theodor Zasche (1862-1922)

VEREINSFARBEN:

Trikot: rot-weiss-rot gestreift

Ruderblatt: dunkelblau

ADRESSE:

Untere Alte Donau 49

1220 Wien

www.lia.at, office@lia.at

Wer steckt hinter VIENNA NIGHTROW?

Erster Wiener Ruderclub Lia – der erfolgreichste

und älteste Sportclub Österreichs

Der Erste Wiener Ruderclub LIA wurde 1863 gegründet und

ist der älteste Sportverein Österreichs mit durchgehendem

Sportbetrieb. 2013 feiert der Verein sein 150 jähriges

Jubiläum!

Mit über 4.300 Siegen insgesamt, davon mehr als

350 österreichischen Meistertiteln und 29 Medaillen

bei Olympischen Spielen, Weltmeisterschaften,

Europameisterschaften und Weltcups ist der Erste Wiener

Ruderclub der erfolgreichste Ruderclub Österreichs.

Mit der Ausrichtung des Vienna Nightrow, der größten

und spektakulärsten Achter-Sprint-Regatta Österreichs

beweist der 1. WRC LIA seine Vorreiter-Rolle als besonders

innovativer und lebendiger Verein und stellt eine im

Rudersport noch nie da gewesene Sportveranstaltung mit

internationaler Beteiligung auf die Beine.

6


vienna nightrow Infomappe

Foto: Leo Hagen

7


vienna nightrow Infomappe

Foto: Leo Hagen

8


vienna nightrow infomappe

vereine beim vienna nightrow

nOCH GRÖSSER nOCH SPEKTAKULÄRER!

unsere Ziele für vienna nightrow 2013.

Das VIEnnA nIGHTROW Organisationsteam des 1. WRC LIA

hat es sich zum Ziel gesetzt, den Trend, den es in anderen

Ländern rund um den Rudersport und die legendären 8er

nightraces gibt, auch in Österereich zu etablieren. 2011 wurde

dieses Sportevent zum ersten Mal organisiert. Die Idee wurde

mit begeisterten Rückmeldungen von TeilnehmerInnen

und ZuseherInnen belohnt. In Zukunft soll dieses Sport-

Event zu einem Fixpunkt im Veranstaltungskalender des

internationalen Rudersports werden.

VIEnnA nIGHTROW 2012 war ein Bomben-Erfolg mit 800

begeisterten ZuseherInnen, 350 Aktiven am Start, 14 Booten

beim Firmenevent, 32 Achtern aus Österreich, der Slowakei,

Slowenien, Italien und Ungarn.

Das VIEnnA nIGHTROW Organisationsteam nutze bereits

2011 die Chance, den Rudersport in Österreich neu zu

positionieren. 2012 gab es einige Verbesserungen im

Bereicht der Technik – zum ersten Mal wurde ein Startturm

mit Ampel und LED Scheinwerfern auf der Alten Donau

aufgebaut.

Auch die Medienberichterstattung sowohl in Printmedien,

als auch in Radio und Fernsehen konnte optimiert werden,

was, u.a. durch einen ORF-Bericht im Sportbild, dazu beitrug,

unsere Botschaft, dass Rudern ein attraktiver Sport mit

Zukunft ist, an die Öffentlichkeit zu transportieren.

Am Ende des ORF-Interviews meint Andreas Hahn,

Schlagmann des siegreichen Männer-Achters der Austria,

der auch dieses Jahr unschlagbar war: „Das ist die Regatta

mit der stärksten Stimmung. Das gibt es nirgendwo sonst in

Österreich!“

Am Samstag, 29. Juni 2013 geht VIEnnA nIGHTROW in die

3. Runde! Im Jubiläumsjahr des Ersten Wiener Ruderclub

LIA, der seinen 150 jährigen Geburtstag feiert, soll das Event

zum Highlight des Ruderjahres 2013 werden! Sensationelle

Stimmung, spannende Rennen, ein feines gastronomisches

Angebot und eine rauschende After-Party sind garantiert!

ARG Wiener Ruderklub Argonauten

AUS Wiener Ruder Verein Austria

CBC Crabtree Boat Club

CLE Canottieri Lecco

DOW Wiener Ruderklub Donau

FRI Ruderverein Friesen

GZC Grasshopper Club Zürich

GMU Gmundner Ruderverein

LIA Erster Wiener Ruderclub LIA

MRVA Mannheimer Ruderverein Amicitia

nOR RV normannen Klosterneuburg

OTT Wassersportverein Ottensheim

PIR Wiener-Ruder-Club-Pirat

PMU Primorska univerza, Slowenien

SPI Slnava Piestany, Slowenien

STA Ruderverein STAW

STU Rowing Club Slávia STU Bratislava

SVD Studentsko Veslasko drustvo

TEE Tisza Evezős Egylet

VIL Ruderverein Villach von 1881

WLI Ruderverein Wiking Linz

9


vienna nightrow Infomappe

Die Veranstaltungsdaten:

SAVE THE DATE: Am 29. Juni 2013 ist es so weit!

Die Regattastrecke: VIENNA NIGHTROW, ist ein

Sprintrennen (Kurzstrecke) und erstreckt sich über eine

Länge von 300m auf stehendem Gewässer der Unteren Alten

Donau. Der Streckenverlauf ist durch den Einsatz mobiler

Flutlichtanlagen und beleuchteter Bojenreihen auch bei

Nacht sichtbar.

Die Zuschauertribühnen: befinden sich auf den Flößen der

umliegenden Rudervereine, am gesamten angrenzenden

Alte Donau Ufer, sowie auf der LIA-Terrasse.

Gastronomie: ab 14.00 mit erfrischenden Getränken,

Köstlichkeiten vom Grill & mehr.

Regatta-Ablauf: 15.00 Firmenevent, 17.30 Vorläufe, 22.00

Finale.

Siegerehrung: ab 23.30 in chilliger After Race Atmosphäre

beim 1. WRC LIA mit lokalen DJ’s.

Erwartete Gästeanzahl: 1.500 Personen

Erreichbarkeit: U1 Station Alte Donau, dann zu Fuß entlang

Promenade an der Unteren Alten Donau

oder U1 Zentrum Kagran, Linie 25 bis Arminenstraße, dann

zu Fuß entlang Arminenstrasse.

ALTE DONAU

U1

ERZHERZOG KARL STRASSE

WAGRAMER STRASSE

ARMINENSTR.

ERSTER WIENER

RUDERCLUB LIA

INDUSTRIESTRASSE

A 23

Foto: Leo Hagen

A 22

10


vienna nightrow Infomappe

Foto: Leo Hagen

11


vienna nightrow Infomappe

Foto: Leo Hagen

12


vienna nightrow Infomappe

2013 Ein neuer PArtner mit im Boot :

Kooperation mit der Universität Wien.

Im Jahr 2015 feiert die Universität Wien ihr 650-jähriges

Jubiläum und ist damit eine der ältesten Universitäten in

Europa: Am 12. März 1365 gründete Herzog Rudolph IV. (“der

Stifter”) nach dem Vorbild berühmter Universitäten in Italien

und Frankreich die Alma Mater Rudolphina Vindobonensis.

Heute ist die Universität Wien eine der größten

Universitäten in Europa, an der 6.700 WissenschafterInnen

an 15 Fakultäten und vier Zentren forschen und lehren –

u.a. in den Disziplinen Theologie, Rechtswissenschaften,

Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, Geistes- und

Kulturwissenschaften sowie Naturwissenschaften.

Über 92.000 Studierende aus 140 Nationen sind in 190

verschiedenen Studien zugelassen. Die Forschungs- und

Lehreinrichtungen der Universität Wien verteilen sich auf

rund 60 Standorte. Der Großteil der Gebäude befindet

sich zentrumsnah in den innerstädtischen Bezirken nahe

dem Hauptgebäude am Ring. Als einer der größten

Arbeitgeber in Wien beschäftigt die Universität Wien 9.400

MitarbeiterInnen.

Zentrum für Sportwissenschaft und Universitätssportinstitut

Zu den 18 Fakultäten bzw. Zentren der Universität Wien

zählt auch das Zentrum für Sportwissenschaft und

Universitätssport (ZSU) der Universität Wien auf der Schmelz.

Dort befindet sich das Institut für Sportwissenschaft

(ISW), im Rahmen dessen Themen zu Sport, Bewegung

und Gesellschaft wissenschaftlich untersucht und in

führenden Fachjournalen der Sportwissenschaft publiziert

werden, sowie das Universitätssportinstitut (USI), das

ein umfangreiches Aus- und Weiterbildungsprogramm

anbietet. Interessierte können zwischen Kursen in über 200

Sportarten wählen.

USI-Kursprogramm: http://www.univie.ac.at/USI-Wien/

Foto: Universität Wien

13


vienna nightrow Infomappe

VIENNA NIGHTROW 2013 - FIRMENEVENT

ORT & DATUM: 29. Juni 2013, Alte Donau, Wien

TRAINING: Zwei Trainingseinheiten zu je ca. 2

Stunden mit einem erfahrener Steuermann/frau bei

Training und Rennen

MATERIAL: Ein Skull C-Doppelvierer Ruderboot bei

Training und Rennen

AUSSERDEM: Ein Essens- und Getränkegutschein

für aktive Teilnehmer. Namentliche Nennung des

Unternehmens. Betreuung während der Rennen.

Siegerehrung, Urkunde und Erinnerungsfoto.

KOSTEN: 480.- Euro

MELDEFRIST: Mittwoch, 12. Juni 2013

KONTAKT: Hans Küng, email: hkueng@gmx.at

Foto: Leo Hagen

Ihr Team, Ihre Firma, Ihr Partner rudert mit!

Firmenevent beim VIENNA NIGHTROW 2013

Holen Sie zu den spektakulären Firmenrennen beim VIENNA

NIGHTROW 2013 Ihre Mitarbeiter, Partner und Freunde ins

Boot und rudern Sie mit den Finalisten des Vorjahres auf der

Alten Donau um den Sieg.

Samstag, 29. Juni 2013, Alte Donau, beim Ersten Wiener

Ruderclub LIA

Bereits zum dritten Mal findet am 29. Juni 2013 die

international besetzte 8er-Rudersprintregatta auf der

Alten Donau bei Nacht statt. Vor hunderten von tobenden

Zuschauern liefern sich nationale und internationale 8er-

Ruderteams aus ganz Europa im Flutlicht spektakuläre

Finalläufe über die Distanz von 300m und natürlich rocken

an Land die DJs wieder die Rennen was das Zeug hält.

Nicht minder beliebt bei Publikum und Akteuren sind

die beim VIENNA NIGHTROW integrierten Firmen/

Amateurruderrennen, bei denen Viererteams von einem

Steuermann oder einer Steuerfrau gecoached, aufregende

Rennen liefern und um den Einzug ins Finale kämpfen.

Hier heißt die Devise: Dabei sein ist alles! wenn mit Spaß,

Sportgeist und natürlich den eigenen Fans die Tücken des

gemeinsamen Ruderns über 300m in Angriff genommen

werden.

Um das Regattageschehen zu verfolgen, sein eigenes Team

ordentlich zu feiern, oder um sich in den Pausen zu stärken

gibt es für die Akteure, Fans und Zuschauer beim Ziel, am

Gelände des Ersten Wiener Ruderclub LIA Grill-, Bar- und

Gastronomiebetrieb. Und wer kein Team zum feiern hat,

der feiert einfach mit unserer ‚LIA’, dem ältesten Ruderverein

Österreichs deren 150. Geburtstag!

Wir laden Sie ein, als Firma, als Abteilung oder als Institut

mit dabei zu sein, und sich aktiv zu beteiligen: Fördern

Sie Teamgeist und Leistungsmotivation, holen Sie Ihre

Mitarbeiter, Partner, Kunden und Freunde ins Boot und

präsentieren Sie den Spirit Ihres Unternehmens bei diesem

in Österreich einzigartigen Ruder-Sportevent.

WEITERE INFOS: www.vienna-nightrow.com

14


vienna nightrow Infomappe

Foto: Leo Hagen

15


vienna nightrow Infomappe

Foto: Leo Hagen

16


vienna nightrow Infomappe

Und so funktioniert es:

Der Firmenevent im Detail

Teilnahmeberechtigt: Amateurteams bestehend aus

vier Personen, die keine oder wenig Rudererfahrung haben.

Aus Gründen der Fairness gilt als wenig rudererfahren,

wer gar nicht, nicht öfters als 5x jährlich oder frühestens

seit dem 1. April 2013 regelmäßig bei einem Ruderclub

rudert. Erfahrene Ruderer können allerdings Ihr Team als

Steuermann betreuen und beim Rennen coachen.

Vorbereitung: Um Ihr Team mit den Grundlagen der

Rudertechnik vertraut und für die Rennen fit zu machen,

bieten der ‚Erste Wiener Ruderclub LIA’ 2 durch erfahrene

Ruderer betreute Trainingseinheiten im Ruderboot an.

Termine: SA/SO 15./16. und 22./23. Juni nach zeitlicher

Vereinbarung. Achtung: Mindestens ein absolviertes

Training ist obligatorisch, ein zweites fakultativ.

Anmeldung: Melden Sie Ihr Team ab sofort, spätestens

aber bis zum Mittwoch, den 12. Juni 2013 beim Ersten

Wiener Ruderclub LIA an. Kontakt: Dr. Hans Küng, eMail:

hkueng@gmx.at. Bei der Meldung bekannt zu geben, sind

die Namen der Teammitglieder und der Name des Teams,

welcher sowohl der Name des Unternehmens aber auch

ein beliebiger Fantasiename sein kann. Die Teams müssen

in einheitlichen, jedoch von Ihnen selbst zu wählenden

Team-Shirts (Firmen-, Fun-, Sponsoren-Shirts, etc.) rudern.

Das Meldeergebnis wird im Internet unter www.viennanightrow.com

veröffentlich oder auf Anfrage per eMail

zugesendet.

Kosten: Das Meldegeld pro Team beträgt € 480,-. Wenn ein

eingeschriebenes Mitglied des Ersten Wiener Ruderclubs als

Steuermann/frau mit im Team ist und dieses bei den Trainings

und Rennen steuert, beträgt das Meldegeld pro Team

300,- Bankverbindung: Erster Wiener Ruderclub LIA, Konto:

31006805993, BLZ 20111, IBAN: AT592011131006805993,

BIC: GIBAATWWXXX, Vermerk: FIRMENRENNEN 2013

Leistungen: 2 Trainingseinheiten zu je zirka 2 Stunden /

1 erfahrener Steuermann/frau bei Training und Rennen / 1

Skull C-Doppelvierer Ruderboot bei Training und Rennen

/ 1 Essens- und 1 Getränkegutschein für jeden aktiven

Teilnehmer / Begrüßung und namentliche Nennung des

Unternehmens durch den Platzsprecher / Aufwärmen

mit Trainern an Land / Betreuung während den Rennen /

Siegerehrung, Urkunde und Erinnerungsfoto.

Kontakt: Veranstalter: Erster Wiener Ruderclub LIA, Untere

Alte Donau 49 / Arminenstraße 2, 1220 Wien / www.viennanightrow.com

/ Ansprechpartner: Dr. Hans Küng, email:

hkueng@gmx.at

Sieger des Jahres 2012: Beim Firmenrennen 2012

gewann das Team der TU Wien / IBPM vor dem Team AREALIS

und dem Team der Firma M. Schneider Elektroanlagenbau.

Auf den Plätzen 4 bis 8 landeten die Teams von Vienna-LED,

Donauuniversität Krems, Wien Energie, IFUB und dem Profi-

Reiseverlag.

WeiterE Infos: Weitere Informationen zum VIENNA

NIGHTROW, Impressionen, Daten und Resultate der

vergangen Rennen und aktuelle Meldungen, News,

Regattamodus und unsere Sponsoren finden Sie auf unserer

Homepage: www.vienna-nightrow.com

Catch, Lock and Drive!!

17


vienna nightrow Infomappe

LAST BUT NOT LEAST!

EIN RIESEN DANKESCHÖN – an alle unsere Helfer.

Ein Event wie VIENNA NIGHTROW wäre nicht möglich, ohne

die zahlreiche Unterstützung vieler freiwilliger HelferInnen.

Zum einen das Organisationsteam, dass das ganze Jahr über

versucht, alles in Bewegung zu setzen, die Veranstaltung

zu einem einzigartigen Erlebnis für TeilnehmerInnen und

BesucherInnen zu machen. Zum anderen die zahlreichen

HelferInnen, die rund um die Veranstaltung, vom Aufbau

über die Zeitnehmung, Gestronomie, Siegerehrung bis

hin zum Abbau unermüdlich arbeiten. Großer Dank

gilt auch dem SchiedsrichterInnen-Team des ÖRV, den

Rudervereinen aus Wien und Niederösterreich, die mit dem

1. WRC LIA in vielerlei Hinsicht zusammen gearbeitet haben,

den Sponsoren und Firmen, die das Projekt NIGHTROW

einerseits durch ihren Start beim Firmen-Event, andererseits

durch Sachsponsoring unterstützt haben. Großer Dank auch

an die Stadt Wien, die diese Sportveranstaltung gefördert

hat und an den Dachverband Sportunion, der ebenfalls

einen finanziellen Beitrag geleistet hat.

Euch allen ein riesen Dankeschön, denn ohne euch wäre all

dies nicht möglich!

Foto: Leo Hagen

Foto: Leo Hagen

18


vienna nightrow Infomappe

Foto: Leo Hagen

19


mit freundlicher Unterstützung von:

®

MVT

SPEDITION GMBH

best mail >>

kunz direkt marketing gmbh

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine