Fuhse-Magazin 8/2015

rletsch
  • Keine Tags gefunden...

Abbensen, Ahnsen,

Altmerdingsen, Bröckel,

Dedenhausen, Dollbergen, Edemissen,

Eicklingen, Eltze, Hänigsen, Katensen,

Krätze, Meinersen, Obershagen, Oelerse,

Schwüblingsen, Uetze, Wathlingen

Reparaturen

und Inspektion

aller Marken

Auto- und

Reifenservice

Kfz-Meisterbetrieb

• HU/AU DEKRA

• Achsvermessung

• Felgen + Reifen

• Ersatzteile + Zubehör

31311 Uetze · Burgdorfer Str. 85-89 direkt an der B188

Tel. 0 51 73 - 59 61 73 30 www.kb-autoservice.de

Mittwoch, 29. April 2015, Ausgabe Nr. 8

Seite 5:

Partymarathon

in Katensen

Seite 7:

Frauen-Power

Seite 15:

Fest der Begegnung

ab Seite 4:

Vereine & Termine

• Bauernhof Lehmann

• Altenhagen (Tankstelle)

• Uetze (Hof Köneke)

• Uetze (Hindenburgplatz)

• B3 (gegenüber BMW)

• real-Märkte in Celle

frischer

Spargel

Bei Vorlage dieser Anzeige

erhalten Sie 1 € auf Ihren

Einkauf für Spargel.

Landmarkt Eicklingen - Hofladen und Cafe • leckeres Eis • am Wochenende tolle Torten und Vieles mehr


F u

Vom Miteinander der Generationen

Wer mich kennt, weiß, dass ich mit

meiner Kamera gerne unterwegs

bin, um spannende Situationen

und Momente im Bild einzufangen.

Deshalb war ich gleich Feuer und

Flamme, als Anne Wiechmann,

die Leiterin des Familienhauses

in Uetze, mich fragte, ob ich nicht

in ihren Räumlichkeiten eine Fotoausstellung

machen möchte. Da

Familien zwangsläufig aus verschiedenen

Altersgruppen

bestehen und

das Familienhaus

eine gut funktionierende

und

freundschaftliche

Kooperation

mit der Betreuten

Wohnanlage Mühle

Amme führt, war

das Thema der Ausstellung

schnell gefunden: „Das

Miteinander der Generationen“.

Ich hatte mehr als ein Jahr Zeit in

meinem privaten Umfeld, bei Festen

und bei gemeinsamen Spiele-

und Gesangsnachmittagen von

Familienhaus und Mühle Amme Fotos

zu diesem wunderbaren Thema

zu machen. Dabei sind viele,

viele Bilder zusammen gekommen.

14 dieser Bilder habe ich ausgesucht

und auf Leinwand drucken

lassen. Sie hängen bis zum 31.

Wir feiern

50.000.000

Bodenpflege-Experten

Die neuen Aktionsmodelle

Celebration

In einer

Fotoausstellung

zeigt Sonja

Trautmann Bilder

davon, wenn Jung

auf Alt trifft.

Miele Complete C2

Celebration EcoLine Plus

ab 169,-€ Energieeffizienzklasse

H A U S H A L T S W E L T

Juli im Familienhaus, Bodestraße

11a, in Uetze und warten darauf

betrachtet, diskutiert und besprochen

zu werden. Von Montag bis

Freitag ist das Haus jeweils von 9

bis 16.30 Uhr geöffnet.

Besucher sind

herzlich willkommen.

Und fragen

Sie auch gerne mal die

Kinder des Familienhauses, wie

sie die Bilder finden. Der Aufbau

der Ausstellung war wie ein Fest.

Als mein Vater und ich die Kartons

ausgepackt haben, waren alle ganz

IMMER BESSER

A

Kaiserstr. 10 • 31311 Uetze

Telefon 0 51 73 - 92 21 23

info@schmidt-hausgeraete.de

www.schmidt-hausgeraete.de

gespannt, was da

wohl drinnen ist.

„Wer ist das auf

dem Bild? Wo ist

das Bild von mir?

Was machst du

da?“,

h

wir waren

schnell im

Gespräch

mit den

Kids.

Die Bilder

für diese Ausstellung zusammen

zu tragen, hat mir großen Spaß gemacht.

Auch wenn es mir natürlich

vorher schon klar war, ist mir nochmal

richtig bewusst geworden, wie

wichtig ein „Miteinander der Generationen“

für die Entwicklung unserer

Kinder und unserer Gesellschaft

ist. Mein Sohn wollte zum

Beispiel nie mit mir das Fahrradfahren

üben, dieser Lernprozess war

alleine Oma und Opa vorbehalten.

Auch wenn es bei einigen verpönt

ist, als Erwachsener mit seinen Eltern

oder sogar Großeltern unter

einem Dach zu wohnen, war ich begeistert

von einer Familie, die mit

vier Generationen zusammen lebt,

sich gegenseitig hilft und Kraft gibt

und doch Freiraum für die Einzelperson

lässt.

s e - G

e

d

a

n

e

k

n

Bei der Auswahl der Bilder sind mir

jede Menge Schlagworte eingefallen,

die für die Brücke des gegenseitigen

Miteinanders aller

Altersklassen stehen: Sicherheit,

Erinnerung, Bildung, Freude,

Gesang, Gemeinschaft, Stolz,

Vertrauen. Spaß, Spiel,

Bewusstsein, Austausch,

Kommunikation, Motivation,

Liebe,

manchmal Ärger und Streit, aber

vor allem auch Zusammengehörigkeit

und Verbundenheit. Nicht jedes

Schlagwort werden Sie in der Ausstellung

wieder finden, aber vielleicht

fallen Ihnen Bilder in ihrem

Kopfkino dazu ein. Jeder Mensch

hat seine eigene Geschichte und

somit auch seine eigenen Erinnerungen

an Momente, in denen die

Generationen aufeinander getroffen

sind.

Ich würde mich freuen, wenn Sie

mal im Familienhaus vorbei kommen,

um sich die Bilder anzuschauen.

Und falls wir uns mal über den

Weg laufen, können wir über Ihre

Genrationsgeschichte sprechen

oder über die Emotionen, die die

Bilder wach gerufen haben. Ich freu

mich drauf!

Ihre Sonja

2 Fuhse-Magazin 8 ∙ 2015


Fund eines Oberschenkelknochens

Uetze. Ein 74-jähriger Uetzer fand

am 24. April auf dem Gehweg der

Burgdorfer Straße 45 einen Knochen.

Er äußerte die Vermutung,

dass es sich um einen menschlichen

Knochen handeln könnte.

Verkehrszeichen abgeknickt

Uetze. Bisher unbekannte Täter haben

in der Nacht zum Sonntag zwei

Verkehrszeichen in der Kaiserstraße

37-39 abgeknickt und hierdurch

einen Sachschaden von 500 Euro

Randalierer in Gaststätte

Uetze. Einem 25-jährigen wurde

am Sonntag, 26. April, gegen 4.00

Uhr der Besuch einer Gaststätte in

der Marktstraße aufgrund eines bestehenden

Hausverbotes verwehrt

worden. Nachdem ihm der Einlass

verweigert worden war, randalierte

Uetze. Unbekannte Täter kappten

im Zeitraum vom 1. bis 23. April

auf dem Grundstück Eichenriede

36 eine ca. vier Meter hohe Eberesche

auf halber Höhe und entwendeten

die Krone des Baumes.

Das Grundstück liegt im Naherholungsgebiet

Irenensee/Spreewald-

Diebstahl einer Esche

Nach Rücksprache mit der Kripo

Hannover wurde der Knochen sichergestellt.

Es könnte sich um

einen Oberschenkelknochen handeln,

Weiteres ist zurzeit nicht

bekannt.

verursacht. Personen, die Hinweise

zu dieser Sachbeschädigung geben

können, werden gebeten, sich bei

der Polizei in Uetze, Telefon 05173-

6267, zu melden.

er und warf dabei einen Tisch um,

zerstörte eine Lampe und warf Bierflaschen

gegen die Wand. Beim Verlassen

der Gaststätte beschädigte

er noch die Eingangstür. Hierdurch

ist ein Sachschaden von 200 Euro

entstanden.

Hund beißt Spaziergänger

Arpke. Ein angeleinter Hund eines

bislang unbekannten Hundehalters

hat am Freitag, 24. April, gegen

10.45 Uhr in Arpke, Zum Grafhorn,

einen 68-jährigen Spaziergänger in

den rechten Oberschenkel gebissen.

Der Hundehalter entfernte sich

vom Ereignisort. Bei dem Hund handelte

es sich vermutlich um einen

polizeiberichte

Fahren unter Drogeneinfluss

Uetze. Ein 27-jähriger Fahrradfahrer

befuhr am Freitag, 24. April, gegen

21.50 Uhr unter dem Einfluss alkoholischer

Getränke die Burgdorfer

Straße. Ein Alkoholtest ergab

einen Wert von 1,69 Promille. Ferner

gab der Fahrradfahrer an, Marihuana

konsumiert zu haben. Eine

Blutprobe wurde angeordnet, eine

Strafanzeige gefertigt.

Vandalismus in Gartenlaube

Burgdorf. Unbekannte Täter zerstörten

in der Nacht von Freitag auf

Samstag mehrere Fensterscheiben

einer Gartenlaube des Kleingartenvereins

„Auf dem Hungerkamp“ im

Pittbull beißt Gassigeher und dessen Hund

Ahlten. Am Freitag, 24. April,

schaffte es ein 41-jähriger Hundehalter

nicht mehr rechtzeitig, auf einem

Feldweg am Sonnenweg einen

seiner beiden Pittbulls anzuleinen.

Der Hund lief auf einen 55-jährigen

Ahltener und dessen angeleinten

Cocker Spaniel zu. Beide Hundehalter

versuchten noch, die Hunde

Sorgenser Grundweg. In der Laube

wurden zudem Regale mit Geschirr

sowie ein Kühlschrank umgeworfen.

Zeugen melden sich bitte

bei der Polizeiinspektion Burgdorf.

zu trennen, doch der Cocker Spaniel

und der 55-jährige Hundehalter

wurden mehrfach gebissen.

Der Mann erlitt eine Bisswunde an

der linken Hand und Schürfwunden

durch einen Sturz. Die Verletzungen

des Cocker Spaniels waren schwer,

er befindet sich aber nicht mehr in

Lebensgefahr.

Zwei Rollerfahrer flüchten vor der Polizei

seen. Die geschädigte Besitzerin

hält sich dort nur an Wochenenden

Lehrte. Am Freitag, 24. April, gegen Bei dem Rollerfahrer handelte es

auf und war im genannten 14.45 Uhr wollte eine Funkstreifen-

sich um einen 29-jährigen Lehrter,

Zeitraum nicht dort. Die Schadenshöhe

wagenbesatzung des Polizeikommis-

der bereits wegen einiger Eigentums-

wird auf ca. 200 Euro sariates Lehrte zwei Rollerfahrer in delikte bekannt ist. Im Verlauf der

geschätzt.

der Wilhelmstraße kontrollieren. Beide

Kontrolle konnte festgestellt wer-

Zeugenhinweise bitte an die Polizeistation

Fahrer flüchteten. Eine sofort einden,

dass der Fahrer keine Fahr-

Uetze, Tel.: 05173-6267. geleitete Fahndung führte dazu, dass erlaubnis hatte und der Roller mit

zumindest einer der Flüchtigen in der einem entwendeten Kennzeichen

Marktstraße gestellt werden konnte.

CZ-15.02.2014-kl CZ-15.02.2014-kl

versehen war.

schwarzen Schäferhund. Der leicht

verletzte Geschädigte klagte über

Inh. Robert Inh. Robert Leiblich Leiblich

Braunschweiger Braunschweiger Str. 1 Str. 1

Schmerzen und wollte selbständig

29358 Eicklingen 29358 Eicklingen

Telefon (0 Telefon 5144) 9 (072 5178 44) 019 72 78 01

einen Arzt aufsuchen.

www.g-c-eicklingen.de

www.g-c-eicklingen.de

Die Polizei Lehrte bittet Personen,

Ihr Fahrzeug- Ihr Fahrzeug- und Anhänger-Profi und Anhänger-Profi in Ihrer in Nähe Ihrer . Nähe ..

...

die sachdienliche Hinweise zu dem

• EU-Neuwagen • EU-Neuwagen • Böckmann-Anhänger

• Vorfall machen können, sich unter

der Rufnummer 05132-8270 • an Jahreswagen • Jahreswagen • Barthau-Anhänger

• die hiesige Dienststelle zu wenden. • Gebrauchtwagen

• • TPV-Anhänger • TPV-Anhänger

Finanzierung Finanzierung · Leasing · Leasing · Garantie · Garantie · Inzahlungnahme · Inzahlungnahme

Zulassungsservice Zulassungsservice · Werkstattservice · Werkstattservice

... alles aus ... alles einer aus Hand!! einer Hand!!

Ich freue Ich mich freue auf mich Ihren auf Anruf Ihren oder Anruf Besuch! oder Besuch!

r.leiblich@t-online.de

r.leiblich@t-online.de

Neu bei GCE

Fahrzeugaufbereitung

ab 99,-€

20140000134602001.indd 20140000134602001.indd 1 1 14.02.2014 10:00:27 14.02.2014 10:00:27

Fuhse-Magazin 8 ∙ 2015

3


vereinsnachrichten & termine

MTV Dedenhausen: Einer turnt immer!

Dedenhausen. Mach mit – mach‘s

nach – mach‘s besser! Unter diesem

Motto fand beim MTV Dedenhausen

ein Tag der offenen Tür

statt. Und alle Sparten machten

mit! Ende März kamen viele Dedenhäuser

auf Einladung des Sportvereins

in die Turnhalle, um sich einmal

ganz ungezwungen zeigen zu

lassen, welches Sportangebot der

MTV bietet. Jede Sparte stellte sich

vor – besser gesagt – turnte vor und

alle konnten mitmachen. Die „Turnmonster“

(Kinder im Kindergartenalter)

machten den Anfang und zeigten

gleich, welche Berge und Täler,

Höhen und Tiefen sie auf einer Kletterlandschaft

bewältigen können.

Und das natürlich mit viel Spaß

und unter qualifizierter Leitung von

Anja Brechler und Jenna Eichel.

Beide haben eine muntere Gruppe

aufgebaut für Kinder ab zwei Jahren.

Aber auch die Älteren – egal

ob Frauen oder Männer – konnten

(Foto: privat)

Muttertags-Tipp

Gefülltes Schweinefilet

mit verschiedenen Füllungen.... kg € 13. 90

Schnitzel aus dem Kotelett

lecker zum Spargel................... 100g € 0. 79

Lammspieße

mit Zwiebeln und Paprika......... 100g € 1. 59

Griechische Bratwurst

mit Schafskäse und Oliven....... 100g € 1. 19

Knochenschinken

in großer Auswahl, luftgetrocknet

oder geräuchert, mindestens

6 Monate gereift ................ versch. Preise

Tomatenleberwurst

mediterran,

würzig im Geschmack.............. 100g € 1. 39

FEIERABENDMENÜ

Dienstag, 05.05.2015 (16.30-18.00 Uhr)

Hoppe‘s Heringstopf

dazu Bratkartoffeln

5. 50

Port. €

4 Fuhse-Magazin 8 ∙ 2015

sich ausprobieren. Sei es in der

Rückenschule von Ursula Küster

oder die Frauengruppe unter der

Leitung von Ursula Bruder. Wenn

Sie allerdings schnelle Rhythmen

und schnelle Bewegung bevorzugen,

so sind die Momos die richtige

Gruppe für Sie! Sogar eine reine

Männergruppe hat der MTV: Aber

Achtung! Hier geht es zur Sache.

Alle Sportarten, für die ein Ball – ob

groß oder klein – benötigt wird, werden

hier von Männern über 30 ausgetestet!

Einen Ball braucht man

auch für Badminton, einen Federball.

Die Gruppe rund um Martina

Küster trifft sich wöchentlich, um

den Ball rasant über die Netze zu

schlagen und freut sich über Gleichgesinnte!

Und dass Tischtennis keine

Frage des Alters ist, beweisen

zwei Herren, die seit über 60 Jahren

aktiv im Verein spielen: Wilfried

Ebeling und Ulrich Kohnke! Zum Abschluss

waren noch südamerikanische

Klänge mit der

„Zandunga“-Gruppe

unter Leitung von

Monique Birkholz zu

hören. Die mitreißende

Tanzperformance

ihrer Gruppe brachte

sogar die Jüngsten

dazu, mitzumachen!

So hatte der MTV

sich das gedacht…!

GmbH

Donnerstag, 30.04.2015

Spargelcremesuppe

mit Kochschinken-Streifen .........

Freitag, 01.05.2015

Feiertag

Öffnungszeiten

Mo, Mi, Sa: 7-12:30 Uhr

Di, Do, Fr: 7-18 Uhr

Angebote vom 04.05 bis 09.05.2015

Samstag, 02.05.2015

Tafelspitz

mit Meerrettichsoße ...................

Montag, 04.05.2015

Putengeschnetzeltes

„indisch“

dazu Reis ....................................

Dienstag, 05.05.2015

Schweinerückensteak

mit Tomate-Mozzarella

überbacken ................................

Mittwoch, 06.05.2015

Gefüllte Paprika ......

Port.3. 00 €

Port.6. 00 €

Port.4. 50 €

Port.5. 50 €

Port.5. 50 €

Steindamm 26 · 31311 Hänigsen · Tel. 05147 978550

info@fleischerei-hoppe.de · www.fleischerei-hoppe.de

Elternsprechtag der Klassen 6 bis 10

Uetze. An der Realschule Uetze

wird am 29. April 2015, 15.00

Uhr bis 20.00 Uhr für die Eltern

der Klassen 6 bis 10 ein Elternsprechtag

durchgeführt.

Handball-Grundschulturnier in Hänigsen

Hänigsen. Zehn Mannschaften aus

sechs Grundschulen traten am 19.

März 2015 zum von der Grundschule

Hänigsen und der Handballsparte

des TSV Friesen Hänigsen veranstalteten

Handballturnier an.

Vertreten waren Mannschaften der

folgenden Grundschulen: Uetze,

Wathlingen, Eicklingen, Altwarmbüchen,

Astrid-Lindgren-Grundschule

Burgdorf sowie der Gastgeber,

die Grundschule am Storchennest

Hänigsen.

Aufgeteilt in zwei Gruppen wurden

die Plätze für die KO-Runde und

Platzierungen ermittelt. Die Begegnungen

waren von hohem Einsatz

geprägt, blieben jedoch dabei

immer fair. Dafür sorgten auch

die Schiedsrichter Steffi Knoche,

Rene Hermenau und Nadine Post

vom TSV Friesen Hänigsen. Glanzpässe,

Fehlabgaben, Paraden und

Torwartfehler, Tore und auch Fehlwürfe

waren bei allen Mannschaften

zu sehen. Die Zuschauer jubelten

den aktiven Spielerinnen und

Spielern bei jeder gelungenen Aktion

zu, so dass eine hervorragende

Stimmung in der Halle herrschte.

Damit die Mannschaften sich in den

Spielpausen warm halten konnten,

war in der Halle ein kleiner Sportparcours

aufgebaut worden, der

regen Zuspruch fand. Sieger und

Eltern und Schülerschaft sind eingeladen,

sich mit den Fachlehrerinnen

und Fachlehrern über

Leistungsstand und Mitarbeit zu

beraten.

Platzierte im Handballturnier gab es

natürlich, aber viel wichtiger war an

diesem Vormittag die Gemeinschaft

und Fairness aller Mannschaften.

Dies wurde auch bei der Siegerehrung

hervorgehoben, die von der

Schulleiterin der Grundschule am

Storchennest, Frau Ackermann,

Jens Volmer, Vorsitzender der Handballabteilung

des TSV Friesen Hänigsen,

Olaf Pramann, Sparkasse

Hannover, sowie Jolanda Robben,

Mannschaftsführerin des Frauen-

Bundesligisten SV Garßen Celle,

durchgeführt wurde.

„Auf ein Wiedersehen“ bei der

nächsten Auflage und „Dankeschön“

war von allen Mannschaften

zu hören. Es siegte die GS Altwarmbüchen

1 vor der Astrid-Lindgren-

Schule aus Burgdorf. Die GS Storchennest

belegte den dritten Platz.

Die siegreiche Mannschaft darf

als „Einlaufkids“ die Damenmannschaft

des SVG Celle beim nächsten

Bundesliga-Heimspiel begleiten.

Für die 2.- und 3.-platzierten

sponserte die Sparkasse Hannover

Eintrittskarten für ein Herren-

Bundesligaspiel der „Recken“. Ein

Highlight zu Schluss war die Autogrammstunde

mit Jolanda Robben;

selbst Turnschuhe, T-Shirts

usw. mussten für die Autogramme

herhalten.

Die beiden erstplatzierten Mannschaften Altwarmbüchen (hellblau) und

Burgdorf (dunkelblau).

(Foto: privat)

www.fuhse-magazin.de


Kutsch-Turnier und dreitägiger

Partymarathon in Katensen

Reitsportgemeinschaft „Unter den Eichen“

startet an der K130 erstes Großevent

Pferdefreunde aufgepasst! Am Freitag,

1. Mai, startet die Dedenhausener

Reitsportgemeinschaft (RSG)

„Unter den Eichen“ an der K130

zwischen Katensen und Krätze ein

dreitägiges Kutsch-Turnier, das es

in sich hat. Denn die Fahrer der

Ein- und Zweispänner liefern neben

spannenden Wettkämpfen in

Dressur und Hindernisfahrten auch

ein abwechslungsreiches Schauprogramm,

das Groß und Klein gleichermaßen

begeistert. Darüber hinaus

wird es auf dem Gelände an den

Veranstaltungstagen eine kunterbunte

Shoppingmeile unter freiem

Himmel geben, auf der neben Obst,

Blumen und kleinen Geschenkartikeln

auch Süßigkeiten und vieles

mehr zu haben sind. Aber auch für

den großen und kleinen Hunger zwischendurch

ist gesorgt, denn Benny

Koch vom Uetzer Life Pub übernimmt

den gastronomischen Part.

Die Wettbewerbe beginnen täglich

um 9 Uhr, die Shopping- und Genießermeile

wird jeweils ab 11 Uhr

geöffnet sein.

Zelt- und ff-Party

„In dem Fahr-Championat liegt auch

der Ursprung für den dreitägigen

Partymarathon, der sich letztlich

zudem daraus entwickelt hat“,

sagt Mitorganisatorin Gaby Depenau

vom Gästehaus und Pferdeparadies

in Dedenhausen lachend.

Los geht’s am Donnerstag, 30. April,

mit dem Tanz in den Mai, bei

dem das „DJ Party Team“ die Besucher

ab 20 Uhr mit heißer Musik

und flotten Rhythmen in Höchststimmung

bringen will. Am Freitag,

1. Mai, geht es dann ab 20 Uhr weiter

mit der großen Zeltparty, bei der

die Rockabilly-Band „The O-Jacks“

den Gästen so richtig einheizen will,

bevor dort am Sonnabend, 2. Mai,

um 20 Uhr die ffn-Party steigt. Dabei

wird der bekannte Moderator

Timm „Doppel-M“ Busche von einem

DJ begleitet, der die Tanzfläche

zum Beben bringen will.

Ideen sprudelten

„Eigentlich hatten wir nur ein kleines

Kutsch-Turnier geplant.“ Doch

in der Planungsphase habe das

Organisatoren-Team, dem neben

Depenau auch die Kutschfahrer

Marcel Roffka, Ralf Bartels, Norman

Harmening sowie Benny Koch,

Andrea Wildhagen (Vorsitzender

der Reitsportgemeinschaft) und

Das Organisatoren-Team mit Kirsten Philipp, Andrea Wildhagen, Gaby

Depenau, Benny Koch, Marcel Roffka, Norman Harmening und Ralf Bartels

(von links) freut sich bereits riesig auf das bevorstehende Event.

Kirsten Philipp (stellvertretende

Vorsitzende) angehören, förmlich

vor tollen Ideen gesprudelt, aus

denen letztlich das mehrtägige

Großevent entstand. Zwischendurch

habe es auch noch einen

„Zufalls-Anruf“ des Radiosenders

ffn gegeben, der bereits über die

Reitsportler berichtet hatte und

jetzt auf der Suche nach einem

geeigneten Gelände für die eigene

Party war. „Damit hat einfach

alles gepasst“, sagt Depenau.

Zumal das Team binnen kürzester

Zeit tolle Sponsoren gefunden

habe, die die Großveranstaltung

ermöglichen, und sich blitzschnell

zahlreiche RSG-Mitglieder sowie

pferdebegeisterte Freunde und

Nachbarn bereiterklärt hatten, zu

helfen. „Jetzt hoffen wir einfach

nur noch auf tolles Wetter und viele

Besucher, denn die Vorfreude ist

riesig“, ist sich das Team einig. sta

Donnerstag,

30. April, 20 Uhr

Tanz in

den Mai

mit DJ Party

Team

Freitag,

1. Mai, 20 Uhr

Große

Zeltparty

mit Rockabilly-

Band

Am 1. Mai ab 11 Uhr:

Bier vom Fass

& Gegrilltes

Samstag,

2. Mai, 20 Uhr

Party

mit Moderator

Timm Busche

Eintritt VVK: 6 € · AK: 7 €

Vorverkauf Life Pub Uetze

1. bis 3. Mai

Fahr-

Championat

Gespannfahrer,

1- und 2-Spänner

der RSG

Unter den Eichen e.V.

Uetze/Katensen an der K 130 (zwischen Katensen und Krätze)

Fuhse-Magazin 8 ∙ 2015

5


vereinsnachrichten

Springlehrgang bei Hauke Buchholz findet

bei Wind und Wetter draußen statt

Hänigsen. Springreiter sind ein wetterfestes

Völkchen. Das haben die

Springreiter am Wochenende beim

Springlehrgang auf dem Gelände

des Reit- und Fahrvereins Hänigsen

eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

Der Reit- und Fahrverein Hänigsen

konnte mit Hauke Buchholz aus

Hohne einen hochkarätigen Springtrainer

für diesen Lehrgang gewinnen

und 12 Reiter hatten sich angemeldet.

Ziel war es, die Springreiter

für die Turniersaison fit zu machen.

Geritten wurde in Dreiergruppen.

Die Gruppen waren so eingeteilt,

dass jede Reiterin optimal gefördert

werden konnte. Das Training

begann am Samstag zunächst mit

grundlegenden Übungen über Cavalettis

und endete mit einzelnen

Sprüngen über Steilsprünge sowie

Oxern. Dabei machte das Wetter

sowohl dem Trainer als auch den

Reitern sehr zu schaffen. Es stürmte

und regnete so heftig, dass die

ca. 30 Zuschauer Deckung suchten.

Die Aktiven ließen sich jedoch

nicht davon beeindrucken und trainierten

einfach weiter. Am Sonntag

meinte es der Wettergott deutlich

besser mit den Akteuren. Es windete

zwar immer noch sehr, andererseits

verwöhnte die Sonne die Anwesenden,

sodass die zahlreichen

Zuschauer bei allen vier Unterrichtsstunden

interessiert dabei waren.

Nach anfänglicher Cavalettiarbeit

zum Aufwärmen wurde diesmal ein

ganzer Parcours gesprungen. Dabei

ging Hauke Buchholz individuell auf

jede Reiterin ein. Die Reiterinnen

waren begeistert und freuen sich

schon auf den nächsten Springlehrgang

bei Hauke Buchholz.

Reit- und Fahrverein Hänigsen: Reiterinnen

bestehen Abzeichenlehrgang 4 und 5

Hänigsen. Andere Reiterinnen machen

in den Osterferien Urlaub.

Fünf hochmotivierte Reiterinnen

des Reit- und Fahrvereins Hänigsen

absolvierten lieber einen Reitabzeichenlehrgang,

um auf Reitturnieren

in Prüfungen mit höheren

Anforderungen starten zu können.

Dabei musste so manche Hürde in

der Theorie und der Praxis genommen

werden. Die Reiterinnen, aber

auch die Pferde meisterten mit ihren

Trainern alle Unwägbarkeiten,

sodass am Ende alle zur Prüfung

antreten konnten. Die Prüfung fand

am Donnerstag statt. Pünktlich

um 10 Uhr nahmen die bewährten

Prüfer Werner Kanopka aus Uetze

und Friedrich Sievers aus Gifhorn

in der Reithalle am Hohen Weg in

Hänigsen Platz. Zunächst wurde

die Dressurprüfung abgenommen.

Anschließend mussten die Reiterinnen

einen Parcours springen.

Danach folgte die Theorieprüfung.

Die Reiterinnen gaben ihr Bestes.

Trotzdem waren die Nerven der

anwesenden Eltern, Trainer und

Freunde gespannt. Schließlich ist

so eine Prüfung nicht ganz einfach

und kann auch mal daneben gehen.

Als die beiden Richter gegen 14 Uhr

mit einem zufriedenen Lächeln die

Prüflinge zur Urkundenverteilung

zusammenriefen und verkündeten,

dass alle bestanden haben, löste

sich die Spannung. Werner Kanopka

und Friedrich Sievers überreichten

je eine Urkunde und eine Anstecknadel.

Sowohl Prüflinge, alles

Mitglieder des Reit- und Fahrvereins

Hänigsen, als auch die anderen Anwesenden

freuten sich sichtlich.

Bestanden haben: den Lehrgang RA

5 Ida Marit Edler, Monja Ben Mehrez,

Alexandra Wolf und Lehrgang

RA 4 Amrei Witte sowie Rebekka

Wolf.

Trainer Hauke Buchholz instruiert Janina Tietze, die mit einem achtjährigen

Wallach über einen Oxer springt.

(Foto: privat)

Das sind die erfolgreichen Teilnehmer beim

Abzeichenlehrgang mit Prüfern.

(Foto: privat)

www.facebook.com/augenkleider

Gabriele Baumgardt & Sabine Giese GbR

Qualitätsprüfung

durch den MDK:

Note

1,0

Häusliche Kranken- und Altenpflege

Individuelle Pflegeberatung

Begleitung außer Haus

Familienhilfe/-pflege

Betreuungsservice

Hausnotruf

Menübringdienst... und vieles mehr

05173-92 22 22

Burgdorfer Str. 13 · 31311 Uetze ·www.sozialstation-jwk.de

6 Fuhse-Magazin 8 ∙ 2015


Frauen-Power

In den Geschäftsräumen an der

Burgdorfer Straße 6 in Uetze

haben sie vier Geschäftsfrauen

unter einem Dach zusammen

getan, um ihren Kundinnen

und Kunden ein vielfältiges

Einkaufserlebnis zu bieten.

Auch wenn das Gebäude zwei

Eingangstüren hat, sind die

Räume offen und miteinander

verbunden.

an der Burgdorfer Straße 6

Im Friseur-Salon von Britta-Ellen Suchantke

und Clarissa Saber erleben Sie in einem trendigen

Ambiente den Einklang des traditionellen

Friseur-Handwerks mit modernen Trends

und Techniken. Kundenzufriedenheit, Freundlichkeit

und Behaglichkeit werden hier ganz

groß geschrieben.

Marie (im Overall

von Tramontana)

und Damian

setzen auf die

Frisuren-Trends

2015, die das

H-Team SaSu

umsetzt.

Im Geschäftsbereich von Elke Kuchta ist die

aktuelle Frühjahrs- und Sommerkollektion der

Labels friendtex, Tramontana und Reset umfangreich

eingetroffen. „Die Modemacher setzen

in dieser Saison auf Naturtöne, die Kombination

Schwarz-Creme aber auch auf kräftige

Töne wie pink, orange, lila und blau“, sagt die

Fashion-Expertin. „Die klassische maritime Mischung

aus rot, blau und weiß ist auch in diesem

Sommer in.“

Beratung wird bei Elke Kuchta groß geschrieben.

„Ich freue mich über persönliche Gespräche“,

sagt sie. „Gerne können meine

Kundinnen auch ein Lieblingsteil aus ihrem

Kleiderschrank mitbringen, dass wir mit der

neuen Kollektion ganz neu kombinieren und

aufpeppen können.“

Corinna Eckwerth ist die Fachfrau für Wein,

Tee und Feinkost. Sie bietet mit „Harmonie

der Sinne“ eine große Auswahl an Tees, Weinen,

Essigen, Ölen, Marmeladen, Pestos und

Pralinen. Vieles auch in geprüfter Bio-Qualität.

„Ähnliche Produkte kann man natürlich alle

auch im Supermarkt kaufen“, sagt die Gourmet-Spezialistin.

„Die Produkte, die ich anbiete

haben eine höhere Qualität, da sie aus kleinen

handwerklichen Betrieben kommen.“ Vieles

kann vor Ort verkostet werden.

Im Trend-Sommer 2015 zeigt sich Blond bei

den Damen von seiner rockigen Seite. Eisblonde

Längen und Spitzen treffen auf natürlich

dunkle Ansätze. Bei den Männern ist der Bart

angesagter denn je. Perfekt dazu passt der

Haarschnitt Undercut. Er vereint die typischen

30er- und 40er-Jahre Styling-Element und steht

gleichzeitig für die rockigen Kulthaarschnitte

der 50er Jahre. Der Undercut ist und bleibt

auch im Jahr 2015 eine beliebte Trendfrisur

bei Männern.

...setzt Haarakzente

Inh. Britta Ellen Suchantke & Clarissa Saber

Tel. 0 51 73 - 76 40

Elke Kuchta ist die Expertin für die aktuelle

Mode.

LAUFSTEG

Inh. Elke Kuchta

Tel. 0160 - 97 91 40 91

Corinna Eckwerth ist die Fachfrau für Wein, Tee

und Feinkost.

Zusätzlich finden Sie hier ausgewählte Accessoires

und Schmuckstücke, für sich selber,

aber auch gerne zum Verschenken. Ein Highlight

sind die handgefertigten Armbänder und

Kettenanhänger aus bunten Perlen.

Inh. Corinna Eckwerth

Tel. 0151 - 20 74 91 49

Burgdorfer Straße 6 • 31311 Uetze


FIPS feierte Eröffnung der Tagespflege mit

Nachbarn und Handwerkern

Neben vielen Interessenten an der

neuen Tagespflege waren auch

Freunde, Nachbarn, Handwerker,

Vertreter der Gemeinde, des Seniorenbeirates,

des DRK, der örtlichen

Apotheke, des Gesangvereins

Liederkranz Concordia und der Architekt

Uwe Schröder der Einladung

von Heimleiter Frank Wenger

gefolgt.

Geschäftsführer Hans-Jörg Fritzsche

nutzte seine Begrüßungsrede,

um von seinem eigenen Vater

und dessen Pflegebedürftigkeit zu

berichten. Außerdem wies er darauf

hin, dass der gute Ruf der FIPS-

Heime von den guten Mitarbeitern

abhänge.

Ortsbürgermeister Hartmut Schulte

freute sich, dass Uetze ein so breit

gefächertes Angebot hat, vor allem

für Senioren. „Die Qualität hat sich

in den letzten 20 Jahren dramatisch

verbessert“, sagte Schulte, der das

Pflegeheim noch aus seinen Anfangszeiten

kennt.

Die Besucherinnen und Besucher

des Tages der offenen Tür waren

voll des Lobes. „Ich besuche hier

oft eine Bekannte“, sagte eine

Uetzerin. „Das Heim macht einen

guten Gesamteindruck, die Räume

sind schön hell und es ist gut,

dass es mitten Ort liegt. Die zentrale

Lage macht Besuche einfacher.“

„Die Tagespflege bei FIPS ist mit

dem Ziel entstanden, den Uetzer

Bürgerinnen und Bürgern ein

Angebot zu präsentieren, das die

Zeit im eigenen Zuhause weit verlängern

kann“, sagt Wenger. „Ein

weiterer wichtiger Aspekt ist die

Entlastung der Angehörigen.“ Wer

sich nicht gleich mit einer Anmeldung

festlegen will, kann das Angebot

der Schnuppertage nutzen.

Krankenpflegedienst

Barbara Kosaminsky

Professionell pflegen mit Herz und Verstand

• Krankenpflege

• Altenpflege

Sie erreichen uns unter

0800 - 399 1 399

Wir beraten Sie kostenlos und unverbindlich

Schmiedestraße 3 • Uetze

Marina´s Mietwagenservice

Taxi und Mietwagen

Tel. 05173 -240 940

Tinnenstraße 8

31311 Uetze

Personenbeförderung

Krankenfahrten aller Art (sitzend)

-für alle Krankenkassen

Dialyse- und Fernfahrten

auch Großraumfahrzeug 8-Sitzer

8 Fuhse-Magazin 8 ∙ 2015


Hänigsen. Das Finale des Regionspokals

am 19. April 2015 in Mellendorf

wird der männlichen E-Jugend

des TSV Friesen und den mitgereisten

Fans noch lange in Erinnerung

bleiben. Wahrscheinlich hatte nicht

nur der Trainer am nächsten Tag Probleme

mit den Stimmbändern.

Nachdem das erste Spiel gegen den

Hannoverschen SC mit 13:5 gewonnen

wurde, stand fest, dass nun eine

schwierige Aufgabe den jungen Friesen

bevorstand. Der TSV Anderten

Spannung pur beim Finale des Regionspokals

war ihnen schon aus der Regionsoberliga

bekannt. Das Rückspiel wurde

in den letzten 3 Sekunden zum

Vorteil der Friesen entschieden. Bereits

nach zehn Minuten führten die

Friesen mit 10:4. Doch dann schlichen

sich ein paar Fehler ein, die der

Gegner geschickt zu seinem Vorteil

nutzte, so dass der Vorsprung dahin

schmolz. Die Stimmung in der Halle

war hervorragend, die Friesen-Fans

unterstützten die Jungs durch lautes

Anfeuern.

vereinsnachrichten

Bis zur letzten Minute konnte sich

keine Mannschaft absetzen. 30 Sekunden

vor Schluss gingen die Friesen

mit 24:23 in Führung. Nun war

Anderten im Ballbesitz und kam auch

zum Wurf, doch die sensationelle

Leistung des Torwartes verhinderte

den Ausgleich. Es war jedoch immer

noch nicht vorbei, Anderten bekam

einen Freiwurf. Doch auch hier konnte

der Torwart die Nerven bewahren.

Die letzten Sekunden des Spiels lag

der Ball sicher in seinen Händen. Die

Friesen-Fans sprangen vor Begeisterung

auf. Es war geschafft! Eine tolle

Mannschaftsleistung und gute Nerven

haben zu diesem Erfolg geführt.

Hierbei muss natürlich auch die fantastische

Leistung der beiden Trainer

in den letzten zwei Jahren erwähnt

werden. Der zweite Platz in der Regionsoberliga

(Punktgleich mit dem

Erstplatzierten) und der Regionspokal

sind der Beweis für eine herausragende

Zusammenarbeit zwischen

Team und Trainer.

AGILANDO: Pistors bieten neues Tanzangebot für Senioren

Während der Gesundheitswoche

vom 18. bis 22. Mai können

Sie beim Tanzen und Fitness

reinschnuppern.

Bewegung ist ein Leben lang wichtig.

Gerade im Alter sind Sport und

Beweglichkeit von Bedeutung, um

den Körper und Geist fit zu halten.

Das neue Angebot Club AGILAN-

DO in der Tanzschule Pistor hat viel

zu bieten für

AGILANDO kann jeder allein kommen.

Die Hemmschwelle, einen

Partner zum Tanzen mitbringen

zu müssen, fällt weg. Der Schwerpunkt

liegt nicht auf Paar- oder Partnertanz,

sondern auf gesundheitsfördernder

rhythmischer Gymnastik

und anspruchsvollen Choreographien.

Gerade für „ältere Semester“

ist Tanzen die rich-

werden“, sagt Tanzlehrerin und AGI-

LANDO-Instructorin Karin Pistor.

Wenn Sie lieber mit Ihrem Partner

zum Tanzen gehen, ist das auch

möglich. Auffrischungskurse im

Paartanz für Senioren sind neu im

Angebot der Hänigser Tanzschule.

Die Tanzschule Pistor, Sägemühlenstr.

5, in

Uetze-Hänigsen, bietet vom 18. bis

22. Mai eine Gesundheitswoche

an, während der Sie in das AGILAN-

DO-Angebot mal reinschnuppern

können. Es werden auch Probetrainings

für Yoga und Rückenfitness

angeboten.

Menschen, die fit, unternehmungsund

lebenslustig sind. AGILANDO

ist eine Kombination aus tänzerischer

Gymnastik (keine Bodenübungen)

und unterhaltsamen Partytänzen.

Und AGILANDO hat noch

einen Vorteil: In den Club

tige Sportart. Beim Schweben über

das Parkett werden die Gelenke geschmeidig

gehalten. Durch Körperspannung

und Bewegung kräftigen

sich Muskeln und Knochen. „Außerdem

stärkt Tanzen das Herz-

Kreislaufsystem und wirkt der Entstehung

von Demenz entgegen,

weil beide Gehirnhälften trainiert

Bei dem neuen Tanz für Senioren AGILINDO werden Sport und Spaß

miteinander verbunden. (Quelle: ADTV - www.tanzen.de)

Tanzschule

Man soll nicht aufhören anzufangen! Also dann ...

Komm tanzen -

Tanzen, Dein Nachbar Fitness ist auch & Gesundheit schon da.

Gesundheitswoche 18. – 22. Mai 2015

Einsteigerkurs Erw.

Disco-Fox-Kurs

19.01.2014, 15:00 Uhr

21.01.2014, 19:15

Schnuppern Sie durch unsere Kurse von Yoga

22.01.2014, 19:15 Uhr

Freude haben mit

bis Aerobic. Ganz neu ab dieser Woche:

Freunden!

Nä. Agilando, Einstiegskurs Gymnastik und Tanz ab 65+

dienstags 15:00 Uhr Ein Tanzkurz zu

für Auffrischungstanzkurs Einsteiger

Weihnachten für Senioren –

16.02.2014, donnerstags 15:00 15:00 Uhr

Uhrein unvergessliches

19.02.2014, Discofox-Club 19:15 Uhr

donnerstags Geschenk! 20:15 Uhr

Geschenk!

Tanzschule

Sägemühlenstraße

Sägemühlenstraße

5 · 31311

31311

Uetze-Hänigsen

Uetze-Hänigsen

Telefon:

Telefon:

05147-92063

05147-92063

E-Mail: info@pistors.eu

E-Mail: info@pistors.eu

Fuhse-Magazin 8 ∙ 2015

9


10 Fuhse-Magazin 8 ∙ 2015

• Solartechnik

• Sanitär- & Heizungsbau

• Individueller Badumbau

Komplett- und Teilbadsanierung

Modern, barrierefrei, generationsgerecht

Solartechnik

• Kundendienst

Sanitär- & Heizungsbau

Telefon 05173 - 1702 · info@blank-heizungsservice.de

Moderne Badgestaltung

Kundendienst

25 Jahre Wandersparte TuS Bröckel

Lange Straße 12 · 31311 Uetze info@blank-heizungsservice.de

Bröckel. Tel. 05173/1702 Im Schießhaus · Fax 05173/6089 von Bröckel www.blank-heizungsservice.de

Harz oder zum Schafsköttel treten

feierte der TuS Bröckel das 25-jährige

auf den Deich. Im Anschluss trugen

Bestehen der Wandersparte. auch die ehemaligen Spartenleiter

25 Jahre, das heißt schon was. interessante und amüsante Anekdoten

Wenn man über so viele Jahre Wanderungen

aus ihren Amtszeiten vor.

unternimmt, dann kann Norbert Gruber brachten von 1996

man so einiges erzählen. Zuerst bis 2004 „5 Biere auf diesen Posten

wurde die „graue Eminenz“ Karsten

des Spartenleiters, den ich ei-

Schmidt, der von Anfang an den gentlich gar nicht wollte. Aber ich

Posten als Kassenwart im Vorstand bereue die Zeit nicht.“ Schließlich

hatte, von Spartenleiterin Waltraut habe er sich den Namen „Herr des

Angermann für seine besonderen Zeltes“ erarbeitet. Das von der

Verdienste geehrt. Dann erzählte Wandersparte gekaufte Zelt wurde

Angermann von den Anfängen mit

auch verliehen, musste aber von

ca. 80 Personen, Bollerwagen und der Sparte auf- und wieder abgebaut

Pampers, so fingen die ersten Wandertouren

werden. Was für eine logisti-

an. Aber es hatte sich sche Meisterleistung.

schnell herumgesprochen, dass Karl-Heinz Heidmann, Spartenleiter

sich in Bröckel etwas tut. Herzhaft

von 2004 bis 2010, erinnerte

gelacht wurde bei der Anekdote, als an eine weitere schöne Wanderung

auf einer Wanderung der fahrende nach Berlin zum Schloss Sanssouci

Bus von vollen Bierkästen überholt und gab dann doch noch eine Anekdote

wurde. Zum Rodeln ging es in den

zum Besten. Stau auf der Au-

tobahn: im Bus der

Wandersparte wurde

getanzt – im

Nachbarbus konnten

die Reisenden

das nicht verstehen.

Uetze, Jägerstr. 4

• Spanferkel & Co.

• Hüpfburg

• Wein- u. Sektbar

DJ Cabaneros

von links: Gerd

Simson, Norbert

Grunber, Waltraut

Angermann,K-H

Heidmann und

Manfred Lindner

(Foto: privat)

Eintritt frei!

vom Fass

Wrede‘s Hof

Install

Repar

Wart

Lange Straße 12

60 Jahre Bürgerkönigschießen in Uetze

Uetze. Jedes Jahr wird beim Schützenverein

Uetze anlässlich des

Schützenfestes unter den Bürgern

von Uetze die Bürgerkönigin bzw.

der Bürgerkönig im ausgeschossen.

In diesem Jahr besteht diese

Tradition seit 60 Jahren. Geschossen

wird mit dem Kleinkalibergewehr

auf eine Scheibe in 50 m

Entfernung. Die Proklamation des

Bürgerkönigs/der Bürgerkönigin findet

jeweils am Schützenfest-Freitag

im Festzelt statt. In diesem Rahmen

verleiht der Ortsbürgermeister

der Gewinnerin/dem Gewinner eine

Kette als Zeichen dieser Würde, die

für ein Jahr getragen werden darf

(z.B. beim Königsball). Weiterhin erhält

die Majestät eine Königsscheibe,

die am Schützenfest-Samstag

von einer Abordnung des Ortsrates

und des Schützenvereins an dessen

Haus feierlich angebracht bzw.

übergeben wird. Eine Teilnahme am

Festumzug am Sonntag durch den

Ort mit vorheriger Begrüßung vor

dem Rathaus ist wünschenswert.

Weitere Verpflichtungen bestehen

nicht.

Schießtermine sind jeweils am

Freitag ab 20.00 Uhr (außer

01.05.2015) sowie am 31. Mai

2015 ab 11.00 Uhr im Schützenheim

während des Königsschießens

des Vereins. Am Schießen

teilnehmen können Uetzer Bürgerinnen

und Bürger, die nicht Mitglied

im Schützenverein Uetze sind. Eine

anderweitige Vereinsmitgliedschaft

ist nicht erforderlich.

Erfolgreiche Werkzeugsammlung

für die Dritte Welt

Hänigsen. Am 12.4.2015 führte

der DGB Ortsverband Burgdorf/Uetze,

auf dem Flohmarkt in Hänigsen,

seine Werkzeugsammlung durch.

Vorab konnten die Einwohner sich

per Telefon melden und sperriges

Gut anmelden. Nicht so schwere

16 Uhr

LIVE

+ Foto- und

Autogrammstunde

• Kaffee & Kuchen

• Neue Kartoffeln

• Kinderschminken

Parkmöglichkeit am Rathaus

Infos unter www.wrede-kartoffeln.de oder

(Foto: privat)

Güter konnten am DGB Stand abgegeben

werden.

Der Vorsitzende des DGB Ortsverbandes

Michael Miethe äußerte

sich wie folgt: „ Die Werkzeugsammlung

war wieder ein voller

Erfolg. Insgesamt wurden zwei LKW

Ladungen voll Gütern gesammelt,

darunter 13 Fahrräder, fünf Tretnähmaschinen,

drei elektrische Nähmaschinen

sowie diverses Werkzeug

und Gartengerät. Ein besonderer

Dank geht an die Kolleginnen und

Kollegen, die am Sonntag an der

Aktion beteiligt waren.“

„Am Montag wurden die gesammelten

Gütern an die Organistion

,Arbeit und Dritte Welt‘ in Hildesheim

weitergeleitet. Dort werden

sie aufgearbeitet und die Staaten

der Dritten Welt ausgeliefert“, führte

Michael Miethe aus. „Die nächste

Spendensammlung wird dann in

Burgdorf auf dem dortigen Flohmarkt

durchgeführt.“


ation

atur

ung

· 31311 Uetze

Lange Straße 12 · 31311 Uetze

Tel. 05173/98230 · Fax 05173/982338

Gebäudetechnik GmbH

Und weg war sie – die allerschönste Zehn!

Katensen. Eine Zehn zu schießen

mag ja eigentlich recht einfach erscheinen,

aber wenn man vor den

Scheiben steht und zielt – das wackelt

manchmal ziemlich hin und

her – dann löst man den Schuss

aus und holt die Scheibe zurück.

Wow – mitten ins Schwarze, eine

Super Zehn. Das hört sich recht

gut an, doch wenn man sich beim

Pokal- und Königsschießen für das

diesjährige Schützenfest befindet,

hat man mehrere Scheiben vor sich,

die unterschiedlich beschriftet sind.

Tja, und diese Zehn ist nun leider

auf der falschen Scheibe. Bereits

zweimal gelang einer Schützendame

eine gute Zehn auf der richtigen

Scheibe, und eigentlich würde

sie gerne diesen Erfolg (nach sechs

jähriger Sperrfrist) mit einer dritten

Königsscheibe 2015 vervollständigen.

Im Jahr 2009 beglückwünschte

Schützenschwester Elli Mieke sie

mit den Worten: „Sehr schön, mach

es so wie ich nochmal in sechs Jahren

und dann reicht es.“ Man darf

also gespannt sein, ob der Schuss

bzw. die Zehn, die diese Schützendame

ins Stechen bringen würde,

noch gelingt. In der Geschichte der

Damenabteilung des Schützenverein

Katensen gelang es bisher

nur der 1. Vorsitzenden Ute Miehe

(1976, 1992, 2000) und Elli Mieke

(1977, 1987, 1997), dreimal die

Damenkönigsscheibe zu erreichen.

Auch der Wettkampf um die Königsscheibe

der Herren, in diesem Jahr

ein Widder auf der Scheibe, wird mit

Spannung erwartet.

Am zweiten Maiwochenende heißt

es dann: Volks- und Schützenfest

in Katensen. Die Vorbereitungen

zwiebelfest

zwiebelfest

• Elektrotechnik

• Industrietechnik

• Kundendienst

Elektrotechnik

Industrietechnik

Telefon 05173 - 98230 · info@speck-gebaeudetechnik.de

Wärmepumpen

Kundendienst

info@speck-gebaeudetechnik.de

www.speck-gebaeudetechnik.de

laufen bereits auf Hochtouren.

Das Kinderkarussell soll diesmal

schön und vor allem sicherheitstechnisch

in Ordnung kommen. Änderungen

des Festablaufes wurden

noch einmal durchdacht und aufgenommen.

Der erste Höhepunkt

wird die Proklamation der Könige

und des Bürgerkönigs am Freitagabend

sein. Der große Festumzug

mit Gästen und Freunden ist

für Samstag, 17.30 Uhr geplant.

Katensen feiert in diesem Jahr einen

großen runden Geburtstag, so

soll auch der Umzug zum Anbringen

der Königsscheiben am Sonntag ab

14.00 Uhr unter dem Motto „750

Jahre Katensen“ stehen. Gespannt

wird erwartet, wie alle dieses Thema

umsetzten. Die Umzugsteilnehmer

freuen sich bestimmt über die

hoffentlich zahlreichen Zuschauer.

Fahnen und Girlanden können bei

Sieglinde Baranowski Tel. 05173-

6757 erworben werden. Die Essenmarken

können nur im Vorverkauf

an den Schießterminen im Schützenheim

und bei Rolf Weschke Tel:

05173-6100 oder Rolf Sieroux Tel:

05173-24607 erworben werden.

Neues gibt es auch in diesem Jahr

in Katensen, die „De Spaß-Schiebe“.

Alleine schon die Schießtermine

mit den zahlreichen Mannschaften

haben allen viel Spaß

gebracht. Die jeweils Besten der

Mannschaften erhalten am Sonntag

ab 18.30 Uhr Ihre „De Spaß-

Schiebe“ ausgehändigt.

Die Hoffnung auf ein bisschen

Sonne geben die Katenser nicht

auf und freuen sich auf drei schöne

Tage mit allen Dorfbewohnern,

Freunden und Gästen.

(Foto: privat)

Arbeitseinsatz „Baumschnitt“ bei 08

dank Firma Scheer erfolgreich

Uetze. Ende März fand auf dem Sportgelände

des SV Uetze 08 ein großer

Arbeitseinsatz statt. Viele Büsche und

Sträucher wurden entfernt, die in den

letzten Jahren wild gewachsen sind

und zum Teil schon die Wege um den

Sportplatz herum überwuchert haben.

Nicht nur aus den aktiven Jugend- und

Herrenmannschaften gab es viele freiwillige

Helfer, auch einige Eltern fassten

ordentlich mit an, so dass ein

Großteil der Arbeit erledigt werden

Schützenverein Katensen von 1958 e.V.

Freitag, 08.05.2015

18.00 Uhr Stechen der Königsanwärter im Schützenheim

18.30 Uhr Sammeln aller Schützen und Bürger an der Friedenseiche/Alte Schule

Bekanntgabe der Pokalgewinner im Schützenheim

20.30 Uhr Eröffnung des Festes auf dem Festzelt

Bekanntgabe der Majestäten und des Bürgerkönigs

Ehrentanz der Majestäten

Zeltdisco mit DJ Cabaneros Eintritt frei

Samstag, 09.05.2015

14.30 Uhr Kaffee u. Kuchen, Verleihung der Ehrenscheibe u. der Vereinspokale

15.15 Uhr Kinderstunde: Spaß und mehr mit Clown Luftikus

16.30 Uhr Begrüßung der Gäste

17.30 Uhr Großer Festumzug durch Katensen

18.30 Uhr Gemeinsame Abendvesper im Festzelt

20.00 Uhr Festball mit Live Band: 4 joy-music

Tombola – Verlosung – 22.00 Uhr. Eintritt 3,– €

Sonntag, 10.05.2015

Mitglied des Deutschen Schützenbundes

Volks- und Schützenfest 2015

in Katensen

Alle Katenser Einwohner, Gäste und

Freunde sind herzlich eingeladen.

12.00 Uhr Königsessen im Festzelt und Ehrungen

Hochzeitssuppe, Braten v. Rind und Schwein, Rotweinsauce,

Leipziger Allerlei, Salzkartoffeln, Schokodessert

Verkauf der Essenmarken für Vesper und Königsessen nur im

Vorverkauf bis 04.05.2015 lt. Aushang oder Tel: 05173/6100

14.00 Uhr Festumzug zum Anbringen der Königsscheiben

Umzugsmotto „750 Jahre Katensen“

18.00 Uhr Happy Hour

Verleihung der „De Spaß-Schiebe“ auf dem Festzelt

19:00 Uhr Tanzabend mit Deep Passion (Paul Koterwa/Celle)

21.00 Uhr Bekanntgabe Schießbudenkönig, Eintritt frei

konnte. „Ein ganz besonderer Dank

geht an die Gartenbau-Firma Scheer

aus Uetze. Bastian und Florian Scheer

haben sich und ihre Maschinen den

gesamten Tag kostenfrei zur Verfügung

gestellt. Sie haben sämtliche Bäume

kontrolliert, begutachtet, beschnitten

und einige Bäume auch gefällt. Ohne

Firma Scheer wäre dieser Arbeitseinsatz

nicht möglich gewesen“ sagt Kim

Grundstedt, stellvertretender Vorsitzender

des Fußballvereins.

Fuhse-Magazin 8 ∙ 2015

11


vereinsnachrichten & termine

Hänigser Tanzgruppe beim Pferderennen

Hänigsen. Einen Abend einmal ganz

anderer Art veranstalteten die Frauen

und Männer der Tanzgruppe der

Hänigser Landfrauen. Es wurde

diesmal nicht getanzt, sondern die

Gruppe hatte viel Spaß bei einem

spannenden Pferderennabend, bei

dem sechs Pferde an den Start

gingen. Die Damen und Herren der

Tanzgruppe mussten vorher wetten

und einen Geldbetrag auf das Pferd

setzen, das ihrer Meinung nach gewinnen

wird, so wie es auch beim

richtigen Pferderennen üblich ist.

Gespielt wurde auf einem übergroßen

Plan mit sechs großen Pferden.

Das Glück bestimmten alle Mitspieler

selber, indem sie mit zwei großen

Würfeln die Pferde ins Rennen

schickten. Das Spiel bereitete

so viel Spaß und Spannung, dass

gleich drei Durchgänge gespielt wurden.

Alle waren sich einig, dass so

ein Abend wiederholt werden soll,

denn wo gibt es schon sonst ein

Pferderennen in Hänigsen.

Frohburg & Uetze – eine

Partnerschaft seit 25 Jahren

Uetze. Die offizielle Partnerschaft

zwischen Frohburg und Uetze besteht

am 7. September 2015 seit

25 Jahren. Am 12. und 13.09.2015

findet aus diesem Anlass ein Treffen

von Bürgern und Vereinen aus

beiden Kommunen statt, diese wird

in Frohburg gefeiert. Im Bus sind

noch Plätze frei für interessierte

Einwohner der Ortschaft Uetze

und der Gemeinde Uetze. Der vorgesehene

Beitrag pro Person beträgt

10 € für die Hin- und Rückfahrt.

Bei der Beschaffung von

Unterkünften werden wir behilflich

sein. Anmeldungen werden bis

zum 15.05.2015 über ortsrat@

unser-uetze.de entgegengenommen.

„Heimat finden“ – Die Unterbringung und

Betreuung von Flüchtlingen

Uetze. Aufgrund von Krieg, Terror

und Verfolgung versuchen zunehmend

mehr Menschen für sich und

ihre Familien einen anderen, sicheren

Ort zum Leben zu finden. Das

führt bei uns in Deutschland dazu,

dass alle Städte und Gemeinden

entsprechend bestimmter Quoten

Flüchtlinge zugewiesen bekommen.

Am Beispiel der Gemeinde Uetze

werden Strategien und Maßnahmen

vorgestellt, die geeignet sind, die

Menschen mit Wohnraum zu versorgen

und sie zu betreuen.

Referentin:

Dagmar Lindemann, Teamleiterin

Sozialleistungen bei der Gemeinde

Uetze, Mittwoch, 6. Mai, 18.00 Uhr,

Sitzungssaal im Rathaus, 31311

Uetze, Marktstr. 9.

von links: Willi Meyer, Erika Krobisch

SV Altmerdingsen sucht König/in

von Altmerdingsen 2015

Altmerdingsen. Einmal im Leben

die Königswürde zu erlangen, davon

träumen noch eine Vielzahl von

Mitgliedern des SV Altmerdingsen,

ob jung oder alt.

Am 16. und 17. Mai kann man diesem

Traum ein bisschen näher kommen,

denn an diesem Wochenende

findet das Königsschießen für den/

die Hauptkönig/in, den/die Kinderkönig/in

und den/die Jugendkönig/

in statt. Eingeladen dazu sind alle

Mitglieder ab 12 Jahren.

Weiterhin besteht nur an dem Wochenende

die Möglichkeit, auf die

entsprechenden Kaiserpokale und

(Foto: privat)

die Probescheibenpokale zu schießen.

Als Rahmenprogramm kann

man sein Glück auch beim Schießen

auf einen Sachpreis versuchen.

Für das leibliche Wohl ist

gesorgt.

Am Samstag, dem 16. Mai besteht

in der Zeit von 15.00 bis 21.00 Uhr

die Möglichkeit zu schießen und am

Sonntag hofft der Vorstand in der

Zeit von 13.30 bis 18.00 Uhr auf

spannende Wettkämpfe.

Die Lichtpunktkinder ermitteln ihren

Sieger in einem eigenen Wettbewerb.

Die Termine dazu werden

noch bekannt gegeben.

Besichtigung des NDR

durch das DRK Hänigsen

Hänigsen. Der DRK-Ortsverein Hänigsen

veranstaltet eine Fahrt zur

Besichtigung des NDR-Funkhauses

in Hannover und zu einer Fahrt

über den Maschsee. Diese Fahrt

findet am Montag, 18. Mai 2015,

statt. Die Abfahrt ist in Hänigsen,

Bushaltestelle „Am Pappaul“ um

10.45 Uhr.

Nach der Ankunft in Hannover erwartet

die Teilnehmer eine Führung

durch das NDR-Funkhaus am

Maschsee. Da diese Führung nur

in einer kleineren Gruppe möglich

ist, findet für die anderen Teilnehmer

eine Schifffahrt über den Hannoverschen

Maschsee statt.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen

aller Fahrtteilnehmer im

NDR-Funkhaus wechseln beide

Gruppen ihr Programm, so dass

jeder Fahrteilnehmer in den Genuss

der Funkhausführung und der

Maschseeschifffahrt kommt. Die

Rückankunft in Hänigsen ist gegen

18.00 Uhr vorgesehen.

Der Fahrpreis beträgt 30 € für DRK

Mitglieder und für nicht DRK Mitglieder

35 €. In diesem Preis sind die

Führung durch das NDR-Funkhaus,

die Schifffahrt auf dem Maschsee,

ein gemeinsames Mittagessen sowie

ein Kaffeetrinken und die Busfahrt

enthalten.

Anmeldungen für diese Fahrt werden

in dem Bauernladen Feldmann,

Alte Bahnhofstraße 9,

entgegengenommen.

Ihr zuverlässiger Partner für

Service und Verkauf von IT-Systemen!

Inh.: J. Otte Kaiserstr. 19 31311 Uetze

Tel.0 51 73 – 313 90 24 info@jucom-it.de

Mo. – Fr. 9.00 – 13.00 14.30 – 18.00 Uhr

www.jucom-it.de

Autorisierter

Partnervertrieb

Staatlich anerkannte

Ergotherapeuten

Tel.: 0 51 73 - 92 54 54

Staatlich anerkannte

Logopäden

Tel.: 0 51 73 - 92 43 53

Havekost & Wichmann GbR

Burgdorfer Str. 10 · 31311 Uetze · info-uetze@gmx.de

www.ergo-logo-havekost.de

12 Fuhse-Magazin 8 ∙ 2015


„Von Herzen“ bietet jetzt auch

in Uetze breit gefächertes

Service-Angebot

Schmuck und Uhren sind für Renate

eine Herzensangelegenheit

und so hat sie auch ihr 1999 in

Hänigsen eröffnetes Juwelierfachgeschäft

entsprechend „Von Herzen“

benannt. Dort präsentiert sie

eine große Auswahl an Schmuckstücken

bekannter Labels und Marken-Uhren

für Sie und Ihn, ausgefallene

Geschenkideen zu Taufen,

Hochzeiten und Konfirmationen sowie

Trau- und Freundschaftringe für

jeden Geschmack und Geldbeutel.

Hinzu kommt ein umfassendes Serviceangebot,

das neben dem Batteriewechsel

und der Reparatur und

Gemeinsame Sache

Aufarbeitung von Schmuckstücken

beispielsweise das Aufziehen von

Perlenketten umfasst. Darüber hinaus

richtete sie nach der jüngsten

Schließung eines Schmuckgeschäfts

in Uetze zusätzliche

„Service-Points“ ein: So ist im Fitness

Point (Burgdorfer Straße 10)

eine exquisite Schmuckauswahl

zu finden und auch Ellen Schmidt

von Schmidt´s Haushaltswelt (Kaiserstraße

10) zeigt ausgewählte

Stücke zu unterschiedlichsten Anlässen.

Zudem werden dort Uhren

zum Batteriewechsel entgegengenommen,

um Besitzern zuverlässigen

Kundenservice direkt vor Ort zu

bieten.

sta

darüber spricht uetze

GYM macht in behaglichem Ambiente

fit für den Sommer

Wer etwas für seine Gesundheit

tun möchte oder Rücken- und Gelenkbeschwerden

durch gezieltes

Muskelaufbautraining entgegenwirken

will, ist im Uetzer Fitness- und

Gesundheitscenter GYM genau

an der richtigen Adresse. Clubmanagerin

Meike Lupo und ihr Team

helfen den Aktiven gern dabei, in

behaglicher Atmosphäre und klimatisierten

Räumen persönliche

Ziele zu erreichen. Egal, ob es

dabei um den gewünschten Gewichtsverlust

und den Kampf gegen

den „Wohlstandsbauch“ geht

oder um die persönliche Fitness

und ein positives Körpergefühl für

den Sommer. Darüber hinaus können

Besucher das gesundheitsorientierte

Kursprogramm kennenlernen,

in der getrennten Damen- und

Herrensauna mit Außenbereich

entspannen oder unter modernsten

Solarien Sonne tanken. „Für

nur 49 Euro monatlich bieten wir

Gesundheitstraining auf höchstem

Niveau“, sagt Meike Lupo.

„Selbstverständlich dürfen sich

Interessenten bei einem kostenlosen

Cappuccino selbst von unseren

behaglichen Räumen überzeugen.“


sta

Bei Schmidt‘s Haushaltswelt ist ab

sofort eine exquisite Auswahl an

Schmuckstücken zu finden.

von Herzen

Uhren und

Schmuck

von Herzen

Machen in Uetze „gemeinsame

Sache“: Schmuck- und Uhren-

Expertin Renate Gerlach (links)

und Ellen Schmidt von Uhren

Schmidt‘s

und Schmuck

Meike Lupo ihr Team machen Interessenten fit für den Sommer.

Haushaltswelt.

Uhren und Schmuck

Schmuck kommt

von Herzen.

von Herzen

Uhren

von Schmuck

Große Auswahl

Große

an

Konfirmation

Auswahl

TROLLBEADS

2015


Fitness- Gesundheitscenter

Schenken vonSie Herzen Ihren Lieben eine Uhren und

Schmuck

... kommen, sehen, staunen...

unvergessliche Uhren und Schmuck Erinnerung,

Ein starker Rücken

ein Schmuckstück begleitet

TROLLBEADS

durchs Leben!


• Trainieren Sie mit persönlicher

Windmühlenstraße 14 • Hänigsen

Betreuung, in Club-Atmosphäre,

Das

an modernen Geräten.

Ketten, Ringe, Armbänder, Ohrringe,

• Gesundheitsorientierte Kurse mit

Uhren in großer Auswahl!

Anleitung durch Fachpersonal.

Am 19.+ 20.09.2014 bleibt das Geschäft geschlossen, wir machen eine schöpferische Pause!

Telefon/Fax (0 51 47) 720 725 • www.schmuckvonherzen.de

Große Auswahl

persönliche

• Getrennte Damen- und Herrensauna

mit Außenbereich.

Eine kleine Auswahl ist in Uetze bei unserem Kooperationspartner

„Schmidt´s Haushaltswelt“ anzuschauen.

Weihnachtsgeschenk

TROLLBEADS 49,- € …

... kommen, sehen,

Mitgliedsbeitrag pro Monat

für SIE!

ESPRIT, S. Olivier, CEM, Trollbeads, Festina

inkl. Mineralgetränke, Kaffee,

Espresso und Cappuccino

Von Herzen • Renate Gerlach • Windmühlenstraße 14 • Hänigsen

Telefon/Fax (05147) 720 725 • www.schmuckvonHerzen.de Apothekenstr.

... kommen,

7 · Uetze · Tel. 0 51 73

sehen,

- 9 25 44 55

s

Fuhse-Magazin 8 ∙ 2015 13

... kommen, sehen,

... kommen, sehen, s

Am 19.+ 20.09.2014 bleibt das Geschäft geschlossen, wir machen ein


termine

Start der Sommersaison

des VfL-Uetze Tennis

Uetze. Es ist soweit: Die Plätze des

Tennisvereins in Uetze sind fertig

und die Tennissaison 2015 kann

beginnen. Jetzt, am ersten Maiwochenende

starten die Mannschaften

mit Ihren ersten Punktspielen in

die neue Punktspielsaison. An dem

Punktspielbetrieb nehmen zwei Damen

und fünf Herrenmannschaften

Mit dem SoVD in den Thüringer Wald

Einladend und herzlich präsentiert

sich ein gastliches Urlaubsparadies

im grünen Herzen Deutschlands.

Vom 14.09. bis 20.09.2015 geht

die Reise mit einem Reiseunternehmen

nach Friedrichroda. Ausflüge

von dort nach Weimar und Erfurt

mit geführten Rundgängen, sowie

Fahrten zur Farbglashütte Lauscha

und zur Feengrotte/Saalfeld sind

geplant und im Preis inbegriffen.

teil. Die Jugend geht mit vier Mannschaften

in die Saison.

Alle Mannschaften sind hochmotiviert

und freuen sich auf die bevorstehenden

Punktspiele. Wir hoffen

auf gutes Wetter, schöne Spiele

und ein nettes Beisammensein.

Zuschauer sind jederzeit herzlich

willkommen auf dem Tennisplatz.

Zwei Holzfiguren weisen auf

„kreuzende Freibadkinder“ hin

Hänigsen. Rechtzeitig zur Eröffnung

der Badesaison im Freibad

Hänigsen wurden an der Kreuzung

Wathlinger Straße und Am Fließgraben

zwei bemalte Holzkinder

(Foto: privat)

aufgestellt. Diese Figuren wurden

von Bernd Ehlert aus Krätze gestaltet

und von Sigrid Beckmann dem

Freibad gespendet.

Traditionell wird die Eröffnung der

Badesaison am 1. Mai um

9.00 bis 11.00 Uhr mit einem

Frühstück eingeleitet.

Für nur 7 Euro pro Person,

Kinder 50 Cent pro Lebensjahr,

kann am reichhaltigen

Frühstücks-Buffet

geschlemmt werden.

Die im Vorverkauf erworbenen

Saisonkarten 2015

können ab 10.00 Uhr im

Freibad abgeholt werden.

Die Rückfahrt führt über Jena und

Naumburg (Besuch des Doms). Ein

Besuch in der Sektkellerei Rotkäppchen

rundet das Programm ab.

Informationen und Anmeldungen

wie immer bei Judith Schmidt, Tel:

05173-1705, montags und donnerstags

von 9 bis 12 Uhr. Anmeldungen

möglichst bis zum

30.04.2015. Auch Gäste sind herzlich

willkommen.

Reit- und Fahrverein Hänigsen

veranstaltet alljährliche Reiterrallye unter

dem Motto „Das bisschen Haushalt ...“

Hänigsen. Das Motto der diesjährigen

Reiterrallye des Reit- und Fahrverein

Hänigsen, die am Samstag,

den 9. Mai 2015 stattfindet, lautet

„Das bisschen Haushalt ...“. Wie

immer handelt es sich dabei um

einen Orientierungsritt nach Karte.

Start und Ziel ist das Gelände

des Reit- und Fahrvereins am hohen

Weg in Hänigsen. Geritten wird in

Gruppen von 2 bis 4 Reitern, welche

auf der Strecke durch Wiesen

und Felder, verschiedene Aufgaben

zu lösen haben. Die Veranstalter

freuen sich, wenn recht viele Gruppen,

dem Motto entsprechend, im

passenden Outfit zur Reiterrallye

antreten. Nach der Rallye findet auf

dem Vereinsgelände eine Siegerehrung

statt, bei der jeder Teilnehmer

einen Preis erhält. Das Anmeldeformular

sowie weitere Informationen

sind auf der Homepage des

Vereins: www.reitverein-haenigsen.

de zu finden. Der Anmeldeschluss

ist der 2. Mai 2015.

Hof Wöhler nimmt erstmals

Reitabzeichen ab

Hänigsen. Nach einer aufregenden

Woche voller Vorbereitungen in Praxis

und Theorie, wurde am Samstag

den 11. Mai 2015 bei schönstem

Frühlingswetter auf Hof Wöhler, Alte

Bahnhofstraße 32, Hänigsen erstmals

verschiedene Reitabzeichen

geprüft und abgenommen.

Für den Basispass wurden die Reiter

und Reiterinnen intensiv von

Imke Mikolaiczak mit ganz viel

Basiswissen und Pferdekunde

gefüttert.

Das Training für das kleine und große

Hufeisen, Dressur und Springen,

hat Katharina Tacke selber in die

Hand genommen, zur Belohnung

konnte sie hinterher in strahlende

Kinderaugen gucken, als ALLE ihre

Urkunden von den Prüfern überreicht

bekommen haben.

Bestanden haben:

Basispass: Anderson, Sofie; Ewers,

Antonia; Ganobs, Merit; Hilke,

Lena; Himstedt, Leonie; Neubert,

Alina; Reichmann, Lena; Seidenstricker,

Lando; Wöhler, Anna, Wolfert,

Angela. kl.Hufeisen (RA9): Kage,

Sina; Reich, Sinja; Weißhaar, Lana.

gr.Hufeisen (RA8): Buchholz, Chiara;

Ewers, Antonia; Hilke, Lena;

Himstedt, Leonie; Wöhler, Anna.

(Foto: privat)

Ihr

Vertragshändler für die Region!!

Celle, Peine, Burgdorf,

Lehrte, Uetze














14 Fuhse-Magazin 8 ∙ 2015


Freibad und Familienhaus werden zur

Begegnungsstätte

Das Fest der Begegnung, die Freibaderöffnung

und der Tag der offenen Tür des Familienhauses

in Uetze nutzen viele Besucher

am vergangenen Sonnabend, um sich zu

informieren, zu schwimmen oder einfach

Party zu machen.

Schlüssel fürs Familienhaus

ist offiziell übergeben

Bevor vor den Türen das große Fest

begann, wurde das Familienhaus mit

einer Feier im geschlossenen Kreis eingeweiht.

In ihrer Funktion als stellvertretende

Gemeindebürgermeisterin

übergab Inge Hennigs ganz offiziell

der Schlüssel des Hauses an die Leiterin

Anne Wiechmann und die Elternratsvertreterin

Katharina Klose.

Die Kinder der KiTa im Familienhaus hatten extra eine Vorführung eingeübt.

Fuhse-Magazin 8 ∙ 2015

15


termine

Mi., 29.04.15, 10:30 - 12:00 Uhr

Offenes Boulen

Boulebahn, Uetze

Mi., 29.04.15, 15:00 Uhr

Seniorennachmittag

Gemeindesaal Uetze, Kirchstr.

Do., 30.04.15, 08:00 - 13:00 Uhr

Wochenmarkt

Hindenburgplatz, Uetze

Do., 30.04.15, 15:00 - 17:00 Uhr

Sprechstunde der

Frauenbeauftragten

Rathaus, Uetze

Do., 30.04.15, 18:00 Uhr

Maibaumaufstellen

Platz am Pappaul, Hänigsen

Do., 30.04.15, 19:00 Uhr

Treffen

Blaues Kreuz, Uetze

Fr., 01.05.15, 11:00 Uhr

Maifest

Platz an der Friedenseiche,

Dollbergen

Fr., 01.05.15, 11:00 Uhr

DGB Maikundgebung

Restaurant La Selina, Hänigsen

Fr., 01.05.15, 15:00 Uhr

Literaturcafé

Café zur alten Wassermühle,

Uetze

Sa., 02.05.2015, 17:00 Uhr

Anschwimmen

Freibad Hänigsen

So., 03.05.15, 10:00 Uhr

NABU-Vogelwanderung

Schützenplatz, Burgdorf

So., 03.05.15, 09:00 Uhr

Wanderung duch das

Burgwedeler Land

Parkplatz Penny-Markt, Hänigsen

So., 03.05.15, 06.00 - 16.00 Uhr

Flohmarkt

Schützenplatz Hänigsen,

Steindamm

Mo., 04.05.15, 14:00 - 17:00 Uhr

Familien- und Erziehungsberatung,

Jugendberatung

Schulzentrum, Uetze

Mo., 04.05.15, 15:00 - 16:30 Uhr

Offener Babytreff 0 - 3 Jahre

Haus am Pappaul, Hänigsen

Mo., 04.05.15, 19:30 Uhr

Klönabend

Heimatverein Eltze

Di., 05.05.15, 10:00 - 11:30 Uhr

Hebammensprechstunde

Rathaus, Uetze

Di., 05.05.15, 15:00 - 16:30 Uhr

Seniorentanzgruppe

Grund- und Hauptschule Hänigsen

Di., 05.05.15, 16:00 Uhr

Lebensmittelausgabe

Uetzer Tafel

Schulzentrum Uetze, Marktstr. 6

Mi., 06.05.15, 10:30 - 12:00 Uhr

Offenes Boulen

Boulebahn, Uetze

Mi., 06.05.15, 18:00 Uhr

„Heimat finden“ – Unterbringung

und Betreuung von Flüchtlingen

Rathaus, Uetze

Ansprechpartner für Ihre Anzeigen!

Fuhse-Magazin, Marktspiegel, Anzeiger, HAZ und NP

Gewerbliche

Anzeigen:

Katja Wolfram

Tel.: 05136 - 97 81 40

anzeigen@fuhse-magazin.de

druck

punkt

langer

Gestaltung und Druck

Kaiserstraße 33 • 31311 Uetze

www.dp-langer.de

www.fuhse-magazin.de

Mi., 06.05.15, 19:00 Uhr

NABU Offener Stammtisch

Gaststätte RIFF, Burgdorf,

Hannoversche Neustadt

Mi., 06.05.15, 19:30 Uhr

Frau im Hamsterrad

Familienhaus der Gemeinde

Uetze, Uetze

Do., 07.05.15, 08:00 - 13:00 Uhr

Wochenmarkt

Hindenburgplatz, Uetze

Do., 07.05.15, 15:00 - 17:00 Uhr

Sprechstunde der

Frauenbeauftragten

Rathaus, Uetze

Do., 07.05.15, 19:00 Uhr

Treffen

Blaues Kreuz, Uetze

Fr., 08.05.15, 15:00 Uhr

Literaturcafé

Moderne und klassische Fabeln

Café „Zur Alten Wassermühle“,

Uetze

Fr., 08.05.15, 18:00 Uhr

Volks- und Schützenfest

Festplatz, Katensen

Fr., 08.05.15, 19:00 Uhr

Joachim Ringelnatz – Gemaltes

und Gelesenes

Kunstspirale Hänigsen, Mittelstr. 2

Sa., 09.05.15, 13:00 Uhr

Volks- und Schützenfest

Festplatz, Katensen

So., 10.05.15, 11:00 - 17:00 Uhr

Kunsthandwerkermarkt

Kunstspirale Hänigsen, Mittelstr. 2

Private

Anzeigen:

Ernstfried Langer

Tel.: 05173 - 92 23 53

kleinanzeigen@fuhse-magazin.de

So., 10.05.15, 12:00 Uhr

Volks- und Schützenfest

Festplatz, Katensen

Mo., 11.05.15, 14:00 - 17:00 Uhr

Familien- und Erziehungsberatung,

Jugendberatung

Schulzentrum, Uetze

Mo., 11.05.15, 15:00 - 16:30 Uhr

Offener Babytreff 0 - 3 Jahre

Haus am Pappaul, Hänigsen

Di., 12.05.15, 10:00 - 11:30 Uhr

Hebammensprechstunde

Rathaus, Uetze

Di., 12.05.15, 15:00 - 16:30 Uhr

Seniorentanzgruppe

Grund- und Hauptschule Hänigsen

Di., 12.05.15, 16:00 Uhr

Lebensmittelausgabe

Uetzer Tafel

Schulzentrum Uetze, Marktstr. 6

Alle Angaben ohne Gewähr.

Spieltermine SV Uetze 08

Sonntag, 03.05.15

15.00 Uhr/Herren:

TSV Ingeln-Oess. I. - SV Uetze 08 II

15.00 Uhr/Herren:

SV Uetze 08 I. - FC Lehrte II

Bücherei geschlossen

Uetze/Hänigsen. Die Büchereistellen

in Uetze und Hänigsen sind am

Mittwoch, 29.04.2015, wegen einer

Fortbildung geschlossen.

Ev.-luth. Kirchengemeinde

Hänigsen-Obershagen

Mittwoch, 29.04.2015

19.30 Uhr: Posaunenchor in Hänigsen;

20.00 Uhr: Frauenkreis in

Obershagen

Donnerstag, 30.04.2015

18.00 Uhr: Jugendgruppe in Hänigsen;

19.30 Uhr: Gospelchor in

Hänigsen

Freitag, 01.05.2015

10.00 Uhr: Gottesdienst in Altmerdingsen,

P. Halbrügge;

10.30 Uhr: Gottesdienst in Obershagen,

P. Mahler

Samstag, 02.05.2015

18.00 Uhr: Abendmahlsgottesdienst

der Konfirmanden in Hänigsen,

P. Halbrügge

Sonntag, 03.05.2015

09.00 Uhr: Konfirmationsgottesdienst

in Hänigsen, P. Halbrügge;

11.00 Uhr: Konfirmationsgottesdienst

in Hänigsen, P. Halbrügge

Dienstag, 05.05.2015

19.30 Uhr: Bibelgesprächskreis in

Hänigsen

16 Fuhse-Magazin 8 ∙ 2015


Vatertag im Siedlergarten

Dollbergen. Am 14. Mai hat ab

10.00 Uhr der Siedlergarten an

der Alten Dorfstraße 21 geöffnet.

Nach dem Frühschoppen gibt es ab

ca. 12.00 Uhr Spanferkel vom Grill

mit Beilagen, dazu weiterhin frisch

Gezapftes und andere Getränke

Ev.-luth. Kirchengemeinde Uetze-Katensen

Mittwoch, 29.04.2015

18.00 Uhr: JUMAK in den Jugendräumen;

20.00 Uhr: Kantorei im

Gemeindesaal

Donnerstag, 30.04.2015

19.00 Uhr: Blaues Kreuz im Küsterhaus;

19.30 Uhr: Jugendkantorei im

Gemeindesaal

Samstag, 02.05.2015

14.00 Uhr:

Konfirmation in Uetze m. A. und

Vokalensemble MUNDWERK/K.

Lawrenz

Sonntag, 03.05.2015

10.00 Uhr: musikalischer Gottesdienst

in Uetze mit der Solistin

Elisabeth Kiebeler und Klavier/

A. Kiebeler

Dienstag, 05.05.2015

16.15 Uhr: Kinderchor im Gemeindesaal;

19.30 Uhr: Posaunenchor

im Gemeindesaal

– solange der Vorrat reicht. Die Veranstaltung

am Donnerstag nennt

sich Boxenstopp. Die Siedlergemeinschaft

Dollbergen möchte mit

den hungrigen und durstigen Besuchern

einen schönen Himmelfahrtstag

verbringen.

Mittwoch, 06.05.2015

Abfahrt Katensen 7.50 Uhr, Abfahrt

Uetze 8.00 Uhr: Ganztagesfahrt

nach Neustadt a. Rübenberge;

18.00 Uhr: JUMAK in den Jugendräumen;

20.00 Uhr: Kantorei im

Gemeindesaal

Donnerstag, 07.05.2015

19.00 Uhr: Blaues Kreuz im Küsterhaus;

19.30 Uhr: Jugendkantorei im

Gemeindesaal

Samstag, 09.05.2015

18.00 Uhr: Abendmahl zur Konfirmation

in Uetze/A. Kiebeler

Sonntag, 10.05.2015

10.00 Uhr: Konfirmation in

Uetze mit Posaunenchor und

Jugendkantorei/A. Kiebeler

Dienstag, 12.05.2015

16.15 Uhr: Kinderchor im Gemeindesaal;

19.30 Uhr: Posaunenchor

im Gemeindesaal

termine

Fahrt ins Europäische Brotmuseum

Hänigsen. Die Firma Grund Omnibusbetrieb

GmbH & Co. KG veranstaltet

für die IG BCE Ortsgruppe

Hänigsen-Uetze am Samstag, dem

27. Juni 2015, eine Tagesfahrt

nach Ebergötzen ins Europäische

Brotmuseum/Duderstadt. Abfahrt

ist um 7.15 Uhr. Die Haltestellen

„Frau im Hamsterrad“

Achtsamkeit und Gesunderhaltung in der Balance

zwischen Arbeits- und Privatleben

Uetze. Zu einem Vortrag der Therapeutin

und Systemischen Beraterin

Merle Meier lädt die Arbeitsgemeinschaft

sozialdemokratischer Frauen

am Mittwoch, dem 6. Mai um 19.30

Uhr in das Familienhaus Uetze ein.

Das Verständnis von Gesundheit

hat in den vergangenen Jahren einen

deutlichen Wandel erfahren.

Hintergrund sind die Anforderungen

der beruflichen und privaten

Lebenspraxis, die immer häufiger

zu vitaler Erschöpfung führen. Zunehmend

tritt die Eigenverantwortung

für den Erhalt von Gesundheitdies

verstanden als lebenslanger

Prozess- in den Vordergrund. Damit

verändern sich die Fragestellungen,

werden bei der Anmeldung bekannt

gegeben. Der Preis pro Mitglied

sowie Partner beträgt 25

Euro, für Nichtmitglieder 30 Euro.

Interessierte können sich bis zum

31. Mai bei Klaus Wedemeier, Tel.

05147-551 oder Horst Schaefer,

Tel. 05147-8119, anmelden.

die Frauen bewegen, um gangbare

Wege für ein nachhaltig gesundes

Leben zu entwickeln. Hierbei kann

Achtsamkeit die Schlüsselkompetenz

sein, um vor allem die eigene

Selbstwahrnehmung positiv zu

beeinflussen. Somit kann eine Lebensbalance

in Bezug auf all die

Anforderungen, denen wir Frauen

uns ausgesetzt sehen, als liefen

wir in einem Hamsterrad, entwickelt

werden.

Erschöpfung, Krankheitssymptome,

Energieverlust und Probleme haben

etwas zu sagen. Diese Sprache gilt

es zu entschlüsseln, um durch das

Verstehen letztlich zur Sinnfindung

und zur Gesundheit zu kommen.

Handwerker & Fachgeschäfte

Ihr Spezialist für Fenster und Türen

TISCHLERMEISTER

Praklastraße 3 · 31311 Uetze

Tel. 05173 - 2 44 44 · Fax 2 46 95

Premium 2.0 – Das Wohlfühlfenster

Effektiver Schutz & Sicherheit • Beste Wärmedämmung

Meisterdächer seit 1898

Dachdeckermeister Honemann GmbH

31311 Uetze ∙ Raiffeisenstraße 4

Telefon 05173 – 310 ∙ Telefax 05173 – 838

E-Mail: honemann@t-online.de ∙ www.dachdecker-honemann.de

Salzwedeler Straße 17, 31311 Uetze

Tel. 0 51 73/92 26 06

Mobil 0171/2 75 92 73

Fax 0 51 73/92 26 07

E-Mail: Broel-Haustechnik@tele2.de

Meisterbetrieb

Energieberatung bei Umbau, Sanierung und Neubau

Exclusive Komplett-Bäder-Erstellung (Planung) mit mit

Energieverbrauch senken...

Fliesenleger, Elektriker, Tischler, Innenausbauer etc.

Umwelt schonen...

Fördermittel erhalten...

(Bafa, KFW, pro pro Klima)

BAD & HEIZUNG

KOMPETENT • ZUVERLÄSSIG • FAIR

Barrierefreie und behindertengerechte Bäder

Fullservice in der Haustechnik für

für das Ein- und

Fullservice Fertighäuserin der Haustechnik für Fertighäuser

Zweifamilienhaus

Beratung · Planung · Ausführung · Wartung

OFFMANN

SANITÄR- und HEIZUNGSTECHNIK GmbH

Geschäftsführer: Carsten Wrede

31311 Uetze · Brommerklint 9

Telefon 05173 369 · Fax 05173 924259

Fuhse-Magazin 8 ∙ 2015

17


ätsel & impressum

Impressum

Rätsel

Das Fuhse-Magazin

liegt alle 14 Tage in Uetze der Abo-

Auflage der HAZ/NP sowie dem Marktspiegel

bei. Zusätzlich wird es in Bröckel,

Eicklingen und Wathlingen verteilt

und ist kostenlos in Abbensen, Ahnsen,

Edemissen, Meinersen und Oelerse

erhältlich. Sie können das Fuhse-

Magazin auch online lesen:

www.fuhse-magazin.de

Sie haben keinen Zugriff auf „Das

Fuhse-Magazin“? Schreiben Sie uns,

wir senden Ihnen das Magazin gern

gegen Portoerstattung ins Haus.

Melanie Stallmann

Autorin (sta)

redaktion@fuhse-magazin.de

Sonja Trautmann

Autorin (tra)

redaktion@fuhse-magazin.de

Katja Wolfram

Anzeigen gewerblich

0 51 36 - 97 81 40

k.wolfram@madsack.de

Ernstfried Langer

Anzeigen privat

0 51 73 92 23 53

kleinanzeigen@fuhse-magazin.de

Die nächste Ausgabe erscheint am

13. Mai 2015.

Redaktions- und Anzeigenschluss:

4. Mai 2015.

Texte und Fotos: (sofern nicht anders

angegeben) Melanie Stallmann,

Sonja Trautmann

Anzeigen: Katja Wolfram

Die Redaktion des Fuhse-Magazins

ist immer auf der Suche nach interessanten

Menschen und Themen aus

der Fuhse-Region. Sie haben Vorschläge?

Dann senden Sie eine E-Mail an:

redaktion@fuhse-magazin.de. Die Redaktion

behält sich vor, Texte und Überschriften

zu kürzen.

Projektverantwortlich:

Thorsten Schirmer,

Thorsten Radermacher.

Verantwortlich für den Anzeigenteil:

Günter Evert.

Verlag:

Verlagsgesellschaft Madsack GmbH

& Co. KG, August-Madsack-Str. 1,

30559 Hannover (zugleich auch

ladungsfähige Anschrift aller im

Impressum genannter Personen).

Produktion: idl image design

liebenau, Kaiserstraße 33,

31311 Uetze, www.id-liebenau.de

Druck: Druckhaus Göttingen,

Dransfelder Str. 1, 37079 Göttingen

18 Fuhse-Magazin 8 ∙ 2015

Schurke,

ehrloser

Mensch

jeder,

ohne

Ausname

Gesangspaar

ebenso,

gleichfalls

prüfen,

erproben

Hochebene,

Hochfläche

frühere

franz.

Silbermünze

Singvogel;

Berühmtheit

ausgenommen,

frei von

3

Lösungswort:

alte Wurfwaffe

8

russischer

Geigenvirtuose

1 2 3 4 5 6 7 8 9

Lösung aus der letzten Ausgabe

„Fruehling“

Unser Titelbild

ausführen,

verrichten

Bianca Rohde (mit dem Mikrofon in

der Hand) machte das Begegnungsfest

in Uetze zu einem Bewegungsfest.

Dank ihrer Animation brachte

sie Klein und Groß mit schmissiger

Musik zum Tanzen.

(Foto: Sonja Trautmann)

www.fuhse-magazin.de

Brot-,

Käseform

Lochvorbohrer

Haartracht

Fremdwortteil;

unter

sich laut

bemerkbar

machen

Papstname

Nacktheit

Nachkommenschaft

aus Eiern

jap. Stadt

auf

Hokkaido

4

ungefähr,

annähernd

Oper von

Richard

Strauss

1,0

MDK-Prüfung

merklich,

deutlich

nervöse

Muskelzuckung

5

2012 • 2013 • 2014

www.pflegelotse.de

schweiz.

Kurort in

Graubünden

weibliche

Anrede

2

ringförmige

Koralleninsel

musikalisches

Bühnenwerk

Asiat,

Kaukasier

Sie möchten Ihre

persönliche Anzeige?

Dann senden Sie uns doch

einfach eine E-Mail an:

kleinanzeigen@fuhse-magazin.de

früherer

Name

Thailands

germanische

Gottheit

Lichtverstärker

Verhältniswort

Spitzenkünstler

kleines,

hirschartiges

Waldtier

1

Ballspiel

zu Pferd

Platz,

Stelle

Frauenname;

Buch im Alten

Testament

6

Diebesgut;

Jagdergebnis

Unterricht

7

Abk. für

meines

Erachtens

stiller

Zorn

9

Ausruf des

Verstehens

Thomas Pfaffe - Live Music

• Klaviermusik & DJ für Feste/Events

• Klavier- und Keyboardunterricht

Imkersweg 2 · 31311 Hänigsen

Tel.: 05147-975506

www.thomaspfaffe.de


familie & kleinanzeigen

Containerdienste

Bauschutt-Annahme

Meinersen

Glückwünsche

Zum 50. Geschäftsjubiläum

Von Firma

ist bekannt,

wie man mit Fleiß Erfolg verband.

Und viele Kunden sind begeistert,

weil man den guten Service meistert.

Wohin Mut und Kraft führen?

Zum Jubiläum – wir gratulieren!

Eure Freunde Hella, Achim, Else und Ilse

Auf der Schafweide 12

(Gewerbegebiet)

Bauschutt, Holz, Gartenabfall und vieles mehr

Freitag 8 - 17 Uhr · Samstag 8 -12 Uhr

Peschke Containerdienst GmbH

Bestattungsinstitute

Bestattungen Krebs

Tag und Nacht erreichbar - Bestattungstradition seit über 65 Jahren

Wir beraten Siegerne und kostenlos,

selbstverständlich auch bei Ihnen zu Hause.

Partner der Deutschen Bestattungsvorsorge Treuhand AG

Mitgliedim Bund Deutscher Bestatter

Erd-, Feuer-, See-, Friedwald- und anonyme Bestattungen

31311 Uetze (OT Hänigsen), Henighuser Str. 2a

Telefon: (0 51 47) 80 88 Email: info@bestattungen-krebs.de

FRIEDHELM SEFFER

BESTATTUNGSINSTITUT

Erd-, Feuer-, See- und Friedwaldbestattungen,

auch mit Vorsorgevertrag.

Überführungen, Trauerfeierbegleitung

Erledigung aller Formalitäten

Heinrichstraße 12 · 31311 Uetze

Tel. + Handy 05173-415

0171-3140024

Fax 05173-861

Container 1,5 bis 36 m 3

Telefon 0 53 73 - 74 84

Kleincontainerdienst

1,3 m 3 bis 2,5 m 3

Tel. + Fax: 05173 2201 · Mobil 0171 8159097

srbmeyer@t-online.de

kleinanzeigen@fuhse-magazin.de

Unterricht

Intensive Nachhilfe in Deutsch,

Englisch, Französisch, Mathematik,

Latein u. bei Lese-/Rechtschreib-

Schwäche, Tel. 05177 985639

O. O. Ernst

Raumausstattung

Balke-Michels GmbH

Bentestraße 1•31311 Uetze

Telefon 05173-481

Telefax 05173-477

info@ernst-uetze.eu

www.ernst-uetze.eu

• Tapeten

• Farben

• Badtextilien

• Bettwaren

• Gardinen

• Teppichböden

• Heimtextilien

• Sonnenschutz

• Inneneinrichtung

Klostergang •29221 Celle

Telefon 05141-278012

www.balke-michels.eu

Für mehr Text, bitte separates

Blatt benutzen (je Zeile 3,50)!

Zahlungsmöglichkeiten:

Kleinanzeigen können nur mit der unterzeichneten

Abbuchungserlaubnis (siehe rechts)

veröffentlicht werden. Die persönliche Abgabe

(auch Chiffre-Anzeigen) erfolgt bei:

Druck Punkt Langer, Kaiserstr. 33, 31311 Uetze.

Oder senden Sie uns Ihre Kleinanzeige per

E-Mail an: kleinanzeigen@fuhse-magazin.de

oder per Telefax 05 173 – 9 22 3 55.

Kleinanzeigenbestellcoupon

Bitte gut lesbar ausfüllen! Beachten Sie, dass hinter jedem Wort oder Zeichen

(Punkt o. Komma je ein Zeichen) ein Kästchen als Zwischenraum frei bleiben muss.

Abbuchungserlaubnis für Einmal-Lastschriftverfahren:

Name, Vorname

Straße

IBAN/BIC oder BLZ/Konto-Nr.

Telefon

PLZ, Ort

Unterschrift

7,00 €

10,50 €

14,00 €

Fuhse-Magazin 8 ∙ 2015

19


termine

Hänigsen

(CDU Ortsverband)

Donnerstag, 30. April

18.00 Uhr

auf dem Hänigser Pappaul

Uetze

(Schützenverein)

Freitag, 1. Mai, 11.00 Uhr

am Schützenheim, Marktstraße

Eicklingen

(Ring örtlicher Vereine)

Donnerstag, 30. April

auf dem Deauvilleplatz

Eltze

(Heimatverein)

Donnerstag, 30. April

18.30 Uhr

Peiner Str./Ecke Am Heerberge

Katensen

(Freie Wählergemeinschaft)

Freitag, 1. Mai

11.00 Uhr

vor dem Schützenheim

Maibaum aufstellen

2015

Tepro Holzkohlegrill „Toronto“

mit 2 emaillierten Grillrosten und einem verchromten Warmhalterost.

Deckel pulverbeschichtet mit Edelstahlgriff und Thermometer.

Mit abklappbarer Seitenablage, pulverbeschichteter Feuerwanne

und schwarz emaillierter und höhenverstellbarer Holzkohlewanne.

Grillfläche: 2 x 41,5 x 27,5 cm. Warmhaltefläche: 53,9 x 24,1 cm.

Arbeitshöhe: 84 cm. Ohne Deko.

59. 99

Dancook „7100“

Anthrazitlackierung mit Teflon.

Leicht zu reinigende Oberfläche.

Hitzebeständige, feueraluminierte

Feuerschale. 6 mm

starker Rost (höhenverstellbar

in 4 Positionen). Grillfläche:

50 x 32 cm.

grillfreude Grill-Holzkohle

oder Grill-Holzkohle Briketts

Hochreines Produkt aus naturbelassenem Buchenholz.

Außergewöhnlich

lange und

gleichmäßige

lange Brenndauer.

DIN-geprüft. 3-kg-Sack, 1 kg = 2,00

je5. 99

10-kg-Sack Grill-Holzkohle: 16.99 ........... 1 kg = 1,70

15-kg-Sack Grill-Holzkohle: 22.99 ........... 1 kg = 1,53

10-kg-Sack Grill-Briketts: 16.99 ........... 1 kg = 1,70

129.-

20 Fuhse-Magazin 8 ∙ 2015

Tepro Rundgrill „Highland“ fahrbar

Verchromter Grillrost mit 2 Griffen.

Verchromter Warmhalterost und

porzellanisierte Feuerwanne. Untergestell

und Windschutz lackiert.

GS-geprüft. Arbeitshöhe: 69-80 cm.

Kohlefassungsvermögen: Max 1,5 kg.

Maße (B x H x T): Ca. 52 x 82 x 69 cm,

Grillfläche: ø 48,5 cm. Ohne Deko.

29. 99

Ihre

Tepro Trichtergrill „Vista“

Edelstahlgrillrost mit Holzgriffen.

Edelstahl-Windschutz, Edelstahl-

Feuerwanne. Mit verzinktem Feuerrost,

Ascheauffangschale und

Lüftung. GS-geprüft. Arbeitshöhe:

84-90,5 cm. Maße (L x H x T):

Ca. 61,5 x 90,5 x 48 cm. Grillfläche:

Ca. 46,8 x 45,8 cm.

Ohne Deko.

Dancook „7000“

Anthrazitlackierung mit Teflon. Leicht

zu reinigende Oberfläche. Hitzebeständige,

feueraluminierte Feuerschale.

6 mm starker Rost (höhenverstellbar

in 4 Positionen). Grillfläche:

42 x 32 cm. Ohne Deko.

49. 99 44. 99

Raiffeisen-Märkte

Natur-Feueranzünder

Aus Naturprodukten. Für Grill, Kamin und

Feuerstellen. Brennt rückstandslos ab.

600-g-Schachtel

1000 g = 6,65

2-kg-Beutel: 11.99

1 kg = 6,00

Uetze ∙ Burgdorf ∙ Burgwedel ∙ Edemissen ∙ Nienhagen

Firmensitz: Raiffeisen Warengenossenschaft Osthannover eG, Raiffeisenstraße 8, 31311 Uetze

3. 99

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine