Alternative Antriebe - Neue Assistenzsysteme - Fahrschulen

fahrschulen.co.at

Alternative Antriebe - Neue Assistenzsysteme - Fahrschulen

Alternative Antriebe -

Neue Assistenzsysteme

Ing. Hans-Peter Szabo

Produktmanagement

Volvo Trucks Austria

Volvo Trucks Austria (Region Central Europe)


200 Tonnen pro Sekunde

Volvo Trucks Austria (Region Central Europe)


Erdölförderung / Höhepunkt erreicht

50

Production, Gboe/a

40

30

20

10

Gas

Oil

0

1930 1950 1970 1990 2010 2030 2050

Source: CJ

Campbell, 2004

Volvo Trucks Austria (Region Central Europe)


Die drei großen Herausforderungen….

… die Austrocknung der

natürlichen Ressourcen

… die Beschleunigung der

globalen Erderwärmung

… Probleme in Verbindung mit den

globalen Emissionen

Volvo Trucks Austria (Region Central Europe)


Die Motorentechnik ist verfügbar – Standards und eine

flächendeckende Versorgung sind der Schlüssel

Flüssiger Kraftstoff Gasförmiger Kraftstoff Kombination

Volvo Trucks Austria (Region Central Europe)


Feldtests/Praxiserprobungen

- Diesel mit Biogas

- DME (Dimethylether)

Biogas + Diesel

DME

(Dimethylether)

Volvo Trucks Austria (Region Central Europe)


Volvo Trucks Austria (Region Central Europe)

Volvo Trucks

Hybrid Technologie


Die Komponenten des Volvo Parallel-Hybrids…

Dieselmotor

Elektromotor/Generator

Getriebe

Elektronische Steuerung

Batterie

Volvo Trucks

Region Central Europe, Truck Center Austria


Technische Lösung

Parallel Hybrid Technologie

– Entwickelt für schwere Nutzfahrzeuge

Elektromotor / I-SAM (Integrated Starter Alternator Motor)

– Hoher Wirkungsgrad des Elektromotors

ermöglicht kleineren Dieselmotor

– Anfahren und Beschleunigen bis 20 km/h

Diesel Motor

– Antrieb des Fahrzeugs und Ladung der Batterien

– Automatischer Start/Stopp des Dieselmotors

bei Fahrzeugstillstand

Bremsen

– Rückspeisung der Bremsenergie

Diesel

engine

Clutch

Electric

motor/

Alternat

Power

electronics

Powertrain

control

AMT

Gearbox

Battery

Volvo Trucks Austria (Region Central Europe)


Das Beste aus zwei Technologien

Parallel Hybrid

– Erhöhte Leistung

– Effizientes Zusammenspiel

Dieselmotor

Torque

Elektromotor

Kombination Elektro- und Dieselmotor

rpm

Volvo Trucks Austria (Region Central Europe)


Einsparpotenzial

25 - 35 %

5-8 %

Müllfzg. / regionaler Verteilerverkehr

Fahrzeuge im Fernverkehr

20 - 35 %

20 - 50 %

Stadtbusse

Baumaschinen

Volvo Trucks Austria (Region Central Europe)


Wo stehen wir im Industrialisierungsprozess?

Die Fahrzeuge

Der Status

xxx

Technologie-Plattform steht

Zwei Prototypen wurden erfolgreich

getestet

Fünf Testfahrzeuge wurden für die US Air

Force gebaut

Umfangreicher Feldtest in Schweden seit

2008 in der Entsorgungsbranche mit

mehreren Fahrzeugen

Weiteres Testfahrzeug ging in London in

Betrieb

Serienproduktion 2012

Volvo Trucks Austria (Region Central Europe)


Volvo Kernwerte

Qualität

Sicherheit

Umwelt

Volvo Trucks Austria (Region Central Europe)


”Das Prinzip hinter

dem Design ist und

muss immer

Sicherheit sein”

Volvo Trucks Austria (Region Central Europe)


Sicherheit – ein kontinuierlicher Prozess

Volvo Trucks Accident Research Team

since 1969

Volvo Trucks Austria (Region Central Europe)


Unfälle mit LKW-Beteiligung (>3,5 TON)

Ungeschützte

Verkehrsteilnehmer

~ 35 %

LKW Insassen ~ 10 %

PKW Insassen

~ 55 %

Europaweit werden bei Unfällen mit LKW-Beteiligung etwa

11000 Menschen getötet und 300 000 Menschen verletzt!

Volvo Trucks Austria (Region Central Europe)


Assistenzsysteme von Volvo

Volvo Trucks Austria (Region Central Europe)


Lane Keeping Support (LKS)

Spurhalteassistent

LKS alarmiert den Fahrer, wenn dieser unerwarteter

Weise die Fahrspur verlässt.

Unterstützung auf Autobahnen und Landstraßen

LKS umfasst eine Kamera, ein

Videoverarbeitungsgerät und ein Steuergerät

LKS „scant“Leit- und Ordnungslinien

Warnt den Fahrer akustisch

Volvo Trucks Austria (Region Central Europe)


Lane Changing Support (LCS)

Spurwechselunterstützung

Hilft einen der häufigsten Unfälle zu vermeiden –

Unfall durch Spurwechsel.

Ein Radar ortet andere Fahrzeuge neben dem

Fahrerhaus und vor dem Lkw.

Das System schaltet sich beim Setzen des Blinkers

automatisch ein und warnt, falls sich ein Fahrzeug

neben dem Lkw befindet

Optische Warnung (A-Säule) und akustische

Warnung

Volvo Trucks Austria (Region Central Europe)


Driver Alert Support (DAS)

Fahrerwarnsystem

Das System analysiert das Spurverhalten des Fahrzeugs.

Ziel ist es, Schlaf, Ermüdung und unachtsames Fahren

aufzuzeigen

DAS vergleicht die Lenkradbewegungen mit den

Bodenmarkierungen (Leitlinien, Ordnungslinien)

Der Fahrer wird durch ein akustisches Signal und

durch eine Anzeige im Fahrer-Info-Display gewarnt.

Das Unfallrisiko aufgrund einer Fahrerermüdung wird

reduziert

Volvo Trucks Austria (Region Central Europe)


Adaptive Cruise Control (ACC)

Abstandstempomat

ACC hilft Fahrern, mit einem entsprechenden Sicherheits-abstand,

dem Verkehrsfluss zu folgen

Schafft Komfort und unterstützt, um

Auffahrunfälle zu vermeiden

Passt autom. die Fahrgeschwindigkeit bzw. den

Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug an

Gaspedal od. Bremsen werden automatisch

betätigt (Hilfs- und auch Betriebsbremse)

Abstandswarner

Volvo Trucks Austria (Region Central Europe)


Alcolock

Wegfahrsperre bei Alkoholisierung

• Alkoholtestgerät

• Im Fahrzeug fix integriert

• Bei positivem Alkotest >>> kein Motorstart

Volvo Trucks Austria (Region Central Europe)


Electronical Stability Programm (ESP)

Elektronisches Stabilitätsprogramm (ESP)

Bremst, je nach Gefahrensituationen, die Räder des Zugfahrzeugs oder des

Anhängers/Aufliegers und stabilisiert so den gesamten Lkw.

Das elektronische Bremssystem und die Motorsteuerung des Zugfahrzeugs

interagieren mit dem Bremssystem des Anhängers/Aufliegers.

Verhindert so ein Ausbrechen aus der Fahrspur / „Klappmessereffekt“

4x2, SZM

4x2, Fahrgestell

6x2, SZM (VLA + NLA) – mehrere Anh. möglich

6x4, SZM – mehrere Anh. möglich

6x2, Fahrgestell

Volvo Trucks Austria (Region Central Europe)


Electronical Stability Programm (ESP)

Elektronisches Stabilitätsprogramm (ESP)

Bremst, je nach Gefahrensituationen, die Räder des Zugfahrzeugs oder des

Anhängers/Aufliegers und stabilisiert so den gesamten Lkw.

Das elektronische Bremssystem und die Motorsteuerung des Zugfahrzeugs

interagieren mit dem Bremssystem des Anhängers/Aufliegers.

Verhindert so ein Ausbrechen aus der Fahrspur / „Klappmessereffekt“

4x2, SZM

4x2, Fahrgestell

6x2, SZM (VLA + NLA) – mehrere Anh. möglich

6x4, SZM – mehrere Anh. möglich

6x2, Fahrgestell

Volvo Trucks Austria (Region Central Europe)


Cornering Lights

Statisches Abbiegelicht

Beleuchtet seitliche Fahrbahnbereiche,

unterstützt den Fahrer, Fußgeher und

Radfahrer rechtzeitig zu erkennen

Das Abbiegelicht wird bei langsamer

Fahrgeschwindigkeit und Betätigung des

Fahrtrichtungsanzeigers aktiviert

Volvo Trucks Austria (Region Central Europe)


Neue Assistenzsysteme von Volvo

Spurhalteassistent – Lane Keeping Support

Spurwechselunterstützung – Lane Changing Support

Fahrerwarnsystem – Driver Alert System

Abstandstempomat – Adaptive Cruise Control

Elektronisches Stabilitätsprogramm – Electronical Stab. Prog.

Abbiegelicht – Cornering Lights

Volvo Trucks Austria (Region Central Europe)


Volvo Trucks - Safety

The most important protection for the (truck) driver

Volvo Trucks Austria (Region Central Europe)


Volvo Trucks Austria (Region Central Europe)

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine