Die Luft ist rein - ausbau-schlau.de

ausbau.schlau.de

Die Luft ist rein - ausbau-schlau.de

Presse-Information

Die Gipsfaser-Platte fermacell greenline bindet und neutralisiert Schadstoffe

Die Luft ist rein

Mit fermacell greenline bietet die Duisburger Fermacell GmbH

gesundheitsbewussten Bauherren und Modernisierern ein interessantes

Produkt. Über eine spezielle werkseitige Beschichtung reduziert und

neutralisiert die gesunde Ausbauplatte Schadstoffe wie Formaldehyd aus

der Raumluft.

Allergien sind auf dem Vormarsch: Einer ökologischen und gesundheitsorientierten

Bauweise kommt daher eine immer größere Bedeutung zu. Entsprechend

ist die Nachfrage nach umwelt- und gesundheitsverträglichen Baustoffen in den

letzten Jahren drastisch gestiegen. Vorteile in diesem Segment bieten fermacell

Gipsfaser-Platten. Sie werden in einem umweltfreundlichen Verfahren

ausschließlich auf der Basis von natürlichen Materialien hergestellt. Mit fermacell

greenline hat das Duisburger Unternehmen die ökologischen Qualitäten von

Gipsfaser-Platten weiterentwickelt.

fermacell greenline nimmt in der Raumluft enthaltene gesundheitsschädliche

Stoffe wie Aldehyde und Ketone auf und bindet diese. Die Wirkungsweise basiert

auf der natürlichen Eigenschaft von Keratin – das zum Beispiel Hauptbestandteil

von Schafwolle ist – Schadstoffe aufzunehmen und ins Molekulargefüge unlösbar

einbauen zu können. In einem natürlichen Prozess werden dann die

Schadstoffmoleküle dauerhaft in unschädliche Stoffe umgewandelt. Daher gibt

greenline die aufgenommenen Schadstoffe sogar bei großer Hitze, hoher

Luftfeuchtigkeit und einem hohen Luftwechsel nicht wieder an die Raumluft ab. Im

Rahmen der Durchführung späterer Umbaumaßnahmen sind fermacell greenline

FERMACELL ® ist eine eingetragene Marke und ein Unternehmen der XELLA-Gruppe.


Gipsfaser-Platten somit als absolut unbedenklicher Baustoff zu betrachten. Zur

Nutzung des ökologischen Prinzips werden die Plattenoberflächen werkseitig mit

einem Wirkstoff auf Keratinbasis beschichtet.

fermacell hat das Wirkprinzip von greenline in umfangreichen Messungen in der

Prüfkammer getestet. Geprüft und zertifiziert wurde die Wirkung unter anderem

durch das unabhängige eco-Institut in Köln. Zudem zeigen konkrete

Modernisierungsvorhaben, dass greenline sich auch in der Praxis bewährt.

Die Wirkung der gesunden Ausbauplatte ist langjährig aktiv und funktioniert auch

unter Endbeschichtungen wie Anstrichen, Tapeten und Teppichen. Optimal sind

diffusionsoffene Oberbeläge. fermacell greenline ist bei Neubau und Renovierung

einsetzbar und optimal für den Ausbau von Büros, Kindergärten, Schulen und

Krankenhäusern geeignet.

fermacell greenline ist als Ausbauplatte für Wand und Decke sowie als

Trockenestrich erhältlich. Die Verarbeitung erfolgt wie bei herkömmlichen

Gipsfaser-Platten und Estrich-Elementen von fermacell. Wie diese bietet

fermacell greenline ein Höchstmaß an Stabilität, Brandschutz, Schall- und

Wärmedämmung. Für die Verarbeitung steht eine breite Zubehörpalette zur

Verfügung, die auch einer ökologischen Produktüberprüfung unterzogen wurde.

Kontakt für die Redaktion:

Anja Winterstein

Fermacell GmbH – Referentin PR & Kommunikation

Tel.: +49 203 60880-8210, E-Mail: anja.winterstein@xella.com

2

FERMACELL ® ist eine eingetragene Marke und ein Unternehmen der XELLA-Gruppe.


Bildmaterial

Quelle: Fermacell GmbH

fermacell greenline ist als Ausbauplatte für

Wand und Decke und als Estrich-Element

für den Boden erhältlich.

Messbar weniger Schadstoffe durch

den Einsatz von fermacell greenline.

In einem natürlichen Prozess werden

Schadstoffe von der beidseitig mit einem

Wirkstoff auf Keratinbasis beschichteten

Gipsfaser-Platte fermacell greenline

aufgenommen und neutralisiert.

Das Wirkprinzip von greenline beruht

auf der natürlichen Eigenschaft von

Schafwoll-Keratin Schadstoffmoleküle

aufzunehmen und in unschädliche Stoffe

umzuwandeln.

3

FERMACELL ® ist eine eingetragene Marke und ein Unternehmen der XELLA-Gruppe.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine