galerie der moderne

galerie.der.moderne.berlin.de

galerie der moderne

Arndt von Diepenbroick, Relief I, Papier, Kleister

Grit Anton, Die Tanzenden, 1991, Holzschnitt, 20 × 29 cm

PAPER

grit Anton

1963 bei Leipzig geboren

1985 – 90 Studium an der Hochschule für

Grafik und Buchkunst Leipzig

1990 – 92 Meisterstudium

1993 – 95 Lehrauftrag und künstlerische Mitarbeit, ebenda

1997 Geburt von Nele Friederike

lebt und arbeitet in Müllrose

arndt von diepenbroick arbeitet ausschließlich

mit Papier – immer dreidimen sional – eine Palette vom

Gegenständlichen zum Abstrakten, vom Gebrauchsgegenstand

bis zur Fiktion. Seine Masken kann man auf Opernbühnen

sehen, z. B. an der Metropolitan Opera New York oder

der Oper Zürich, aktuell ab 30. März in Frankfurt a. M. in

„Daphne“ von Richard Strauss.

grit anton

Grafik und buchkunst

Arndt von diepenbroick skulpturen

Arndt von Diepenbroick, Hund, Holz, Papier, Kleister

galerie der moderne

Hindenburgdamm 57 c

12203 Berlin-Lichterfelde

di – fr 14.00 – 19.00 Uhr, SA 11.00 – 16.00 Uhr

und nach vereinbarung

Telefon 0171 - 542 75 26

www.galerie - der - moderne - berlin.de


grit anton

grafik und buchkunst

arndt von diepenbroick

skulpturen

Zur Ausstellungseröffnung

am Sonntag, dem 7. März 2010

von 12 bis 15 Uhr

laden wir Sie und Ihre Freunde

herzlich ein

Manuela Motter

Max Kattner

Die Künstler sind anwesend

Grit Anton, Die Rothaarige, 1993, Holzschnitt, 40 × 18 cm

Einführung renatus deckert

Galerie der Moderne

Hindenburgdamm 57 c

Ausstellung vom

7. märz bis 11. april 2010

Arndt von Diepenbroick, Tanzende, 2008, Papier, Draht, Kleister

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine