Veranstaltungen im ersten Halbjahr 2013 - TOP Akademie

top.akademie.de

Veranstaltungen im ersten Halbjahr 2013 - TOP Akademie

Veranstaltungen im ersten Halbjahr 2013

Workshop: Was tun bei Mobbing?

Fachwissen und Beratungskompetenz für den Betriebs- und Personalrat

Zusammen mit anderen Veränderungen der Arbeitswelt, die mit Begriffen wie Arbeitsverdichtung,

Leistungsdruck und psychischen Belastungen skizziert werden können, fordert das Phänomen Mobbing

seit etwa 15 Jahren unsere Aufmerksamkeit. Inzwischen gehört das Wort ’Mobbing’ zum allgemeinen

Sprachgebrauch.

Aber was bedeutet Mobbing genau? Was unterscheidet Mobbing von anderen Konflikten am Arbeitplatz?

Welche Folgen hat es für diejenigen, die es tun (die ’Mobber’), für die Betroffenen (die ’Gemobbtem’), für

Belegschaft und Arbeitgeber? Diese Fragen sollten sich Betriebs- und Personalräte stellen, denn sie sind

meist die ersten, die durch Gespräche mit Kolleginnen und Kollegen auf Mobbing (?) aufmerksam

gemacht werden.

Der Workshop setzt an diesem Punkt an. Unsere Referentin, Psychologin Antje Müller erläutert die

wissenschaftlichen Erkenntnisse zum Phänomen Mobbing und seine Auswirkungen auf alle betrieblichen

Akteure. Auf dieser Informationsgrundlage diskutieren und erarbeiten die Teilnehmerinnen und

Teilnehmer Strategien für den angemessenen Umgang mit ’Mobbern’ und ’Gemobbten’ und lernen

Präventionsmaßnahmen kennen.

In praktischen Übungen simulieren wir mögliche Beratungssituationen, erproben unterschiedliche

Fragetechniken und setzen uns intensiv mit der Rolle der Beraterin/des Beraters auseinandersetzen.

Dabei geht es auch um die Frage nach den Chancen und Grenzen einer solchen Beratung und um den

richtigen Zeitpunkt für die Unterstützung durch externe Fachleute.

Schulungsinhalte:











Was ist Mobbing? Definition, Hauptursachen und Abgrenzung zu anderen Konflikten

Wer sind die ’Mobber’, wer die ’Gemobbten’?

Der Mobbing-Prozess – ein Weg der Eskalation

Folgen von Mobbing: Spannungen in der Belegschaft, hohe Krankenstände, schlechtes

Arbeitsklima

Handlungsmöglichkeiten und Handlungspflichten der betrieblichen Akteure

Strategien zur Bewältigung einer akuten Mobbing-Situation in Betrieb und Dienststelle

Handlungsorientierte Mobbing-Beratung: Voraussetzungen, Möglichkeiten und Grenzen

Betriebs- und Personalratsmitglieder als BeraterInnen: soziale Kompetenz, Fragetechniken,

schwierige Beratungssituationen

Präventive Maßnahmen gegen Mobbing: rechtlicher Rahmen, Inhalte von Betriebs- bzw.

Dienstvereinbarungen, strategisches Vorgehen

Unterstützung durch externen Sachverstand

(Fortsetzung)

© TOP Akademie GmbH ▪ Postfach 1930 ▪ 61409 Oberursel ▪ www.top-akademie.de


Veranstaltungen im ersten Halbjahr 2013

(Fortsetzung)

Methoden:

theoretischer Input, Plenumsdiskussion, Kleingruppenarbeit, praktische Übungen mit Feedback.

Ihre Kreativität ist erwünscht, die Bereitschaft zur Mitarbeit (auch bei praktischen Übungen) unbedingt

erforderlich. Sollten Sie sich darin unsicher sein, sprechen Sie uns bitte an. Wir beraten Sie gerne!

Die Gruppengröße ist auf zwölf Personen begrenzt.

Referentin: Dr. Antje Müller, Dipl.-Psychologin, Wirtschaftspsychologin und Psycho-Onkologin

Veranstaltungsdaten:

Veranstalter: TOP Akademie GmbH, Oberursel

Termin: 10 bis 14. Juni 2013

Veranstaltungsdauer: Schulungsbeginn ist am Montag, den 10. Juni um 14.00 Uhr, Schulungsende

am Freitag, den 14. Juni 2013 um 12.30 Uhr – das Mittagessen schließt sich an (bis ca. 13.30 Uhr).

Tagungsort ist das Eden Hotel Göttingen, Reinhäuser Landstraße 22a, 37083 Göttingen

Seminarpreis: 1.050,- € zzgl. MwSt., darin sind Kaffeepausen am Vor- und Nachmittag, Erfrischungsgetränke

im Tagungsraum und zu den Mahlzeiten, Mittagessen am 11., 12., 13. und 14. Juni sowie

Schulungsunterlagen enthalten.

Zielgruppe: Unser Workshop wendet sich an die Vorsitzende und Mitglieder von Betriebs- und

Personalräten sowie an die Vertrauenspersonen der Menschen mit Behinderungen.

Freistellung und Kostentragung erfolgen auf der Grundlage von § 37 Abs. 6 und § 40 Abs. 1

BetrVG oder § 46 Abs. 6 und § 44 Abs. 1 BPersVG und den entsprechenden Vorschriften der

LPersVG sowie auf der Grundlage von § 96 Abs. 4 Satz 3 bzw. § 96 Abs. 8 SGB IX.

Zimmerbuchung: Unser Hotel hält für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein Zimmerkontingent

bereit, von dem Sie unter dem Stichwort TOP Akademie buchen können (Tel. 0551/50 72 00). Das

Eden Hotel bietet Übernachtung und Frühstück zum Preis von 89,- € incl. MwSt. an.

Ihre Anmeldung richten Sie bitte unter Angabe der Firmen- bzw. Dienstanschrift und Ihrer Telefonnummer

an die TOP Akademie GmbH, susanne.zander@top-akademie.de oder an die Fax-Nummer

06171 / 88 709 87. Alternativ steht Ihnen das Online-Buchungssystem auf unserer Internetseite in der

Rubrik Schulungen zur Verfügung.

Für offene Fragen zum Workshop oder der Hotelbuchung sind wir gerne da (Tel. 06171 / 88 709 88)

und freuen uns, von Ihnen zu hören!

© TOP Akademie GmbH ▪ Postfach 1930 ▪ 61409 Oberursel ▪ www.top-akademie.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine