AUSSCHREIBUNG - ITU World Triathlon Kitzbuehel

kitzbuehel.triathlon.org

AUSSCHREIBUNG - ITU World Triathlon Kitzbuehel

Dextro Energy Triathlon

ITU World Championship Kitzbühel 2011

AUSSCHREIBUNG

PARATRIATHLON

19. Juni 2011

http://kitzbuehel.triathlon.org


Dextro Energy TriathlonITU World Championship Kitzbühel

Herzlich Willkommen zum Dextro Energy Triathlon Kitzbühel 2011!

Liebe Triathletinnen und Triathleten!

Liebe Paratriathleten!

Nach der erfolgreichen Durchführung des ITU Premium European Triathloncup 2006 sowie

den Weltcup Bewerben 2007 und 2008 wurde der Kitzbühel Triathlon 2009 in die neue

Weltmeisterschafts-Serie „Dextro Energy TriathlonITU World Championship Series“ aufgenommen.

Nun geht die „Dextro Energy Triathlon ITU World Championship Serie“ in das dritte Jahr

und Kitzbühel ist erfreulicher Weise wieder als Veranstaltungsort dabei. Sydney, Yokohama,

Madrid, Hamburg, London und Peking sind die weiteren Orte in welchen die weltbesten

Triathletinnen und Triathleten im Jahr 2011 um den Weltmeistertitel kämpfen werden.

Ein besonderes Highlight dabei ist, dass es an den Schauplätzen der Serie im Rahmen der

Weltmeisterschaftsbewerbe auch Triathlonveranstaltungen für alle Hobby sowie ambitionierten

Triathleten und Triathletinnen gibt, so auch in Kitzbühel.

Ein ebenso großer Erfolg war die Serien-Premiere 2009 der Paratriathleten. So waren auch

2009 und 2010 zahlreiche Paratriathleten in Kitzbühel am Start und waren von der Organisation

und dem Ambiente der Veranstaltung begeistert.

Auch 2011 wird für die Paratriathleten eine Wertung über die Sprintdistanz beim „Dextro

Energy Triathlon“ in Kitzbühel angeboten.

Somit steht Kitzbühel Mitte Juni wieder ganz im Zeichen des Triathlonsportes. Neben den

Topstars der Szene, werden auch wieder zahlreiche Hobby- und ambitionierte Sportler,

Paratriathleten sowie viele Kids beim Kindertriathlon ihr Bestes geben – ein richtiges Familienfest

eben.

Wir, der Triathlonverein Kitzbühel, würden sich freuen, Sie in Kitzbühel begrüßen zu dürfen!

Heribert Bachmann

Obmann Triathlonverein Kitzbühel

Kontakt

Organisation:

Triathlonverein Kitzbühel

Webergasse 9

6370 Kitzbühel

Teilnehmer Management: Hotline: 0049 18057717-40

(14 Cent pro Minute aus dem Netz der Deutschen

Telekom, abweichende Preise aus Mobilfunk- und an

deren Netzen)

Schriftliche Anfragen richten Sie bitte per Kontaktformular, dass Sie unter

http://kitzbuehel.triathlon.org finden, an uns.

Anfragen zum Paratriathlon richten Sie bitte direkt an Herrn Alfred Lipp, unter

paratriathlon@upsolut.de


Dextro Energy TriathlonITU World Championship Kitzbühel

Datum, Distanzen und Startgeld

Sprintdistanz:

750 m Schwimmen, 19 km Radfahren, 5 km Laufen

Datum: Sonntag, 19. Juni 2011

Teilnahmeberechtigt:

Teilnehmerlimit:

Damen und Herren, Jahrgänge 1995 und älter

ca. 500 (Gesamt)

Startgeld: 01.02.2011 – 31.03.2011, 23:59 Uhr - EUR 50,00

01.04.2011 – 31.05.2011, 23:59 Uhr - EUR 70,00

Anmeldeschluss:

31.05.2011, 23:59 Uhr (sofern nicht alle Startplätze schon früher ver-

geben sind)

Tageslizenz:

Sollten Sie nicht im Besitz einer Triathlonjahreslizenz sein, so müssen

Sie lt. der ÖTRV Wettkampfordnung eine Tageslizenz in der Höhe von

Euro 6,00 erwerben.

Zulassungskriterien

• Alle klassifizierbaren Handicap Athleten, sofern keine gesundheitlichen Bedenken bestehen.

• Die erforderliche Endzeit beträgt: 2 Stunden.

• Für die Ausrüstung gelten grundsätzlich die Bestimmungen der ITU Competition Rules sowie

die Bestimmungen der Sportordnung des Österreichischen Triathlonverbandes.

• Es gilt das Wettkampfreglement des Österreichischen Triathlonverbandes.

• Gültige nationale Startlizenz (der Erwerb einer Tageslizenz ist im Zuge der Anmeldung möglich)

der ITU-Mitgliedsverbände sowie Klassifizierung nach ITU-Regelwerk; internationaler

Klassifizierer am Freitagnachmittag vor Ort.

• Beachten Sie unbedingt die “10 Gebote” auf der Website: http://kitzbuehel.triathlon.org

Paratriathlon Startklassen - ITU Paratriathlon Categories

ITU Paratriathlon Categories (ITU-Startklassen) gemäß Section P der Competition Rules

Die ITU-Startklassen sind in den Wettkampfregeln der ITU in der aktuellen Fassung beschrieben.

Altersklassen wie bei den Amateuren (AgeGroups) werden nicht berücksichtigt. Die derzeitigen sechs

Startklassen sind wie folgt:

• TRI1: Handcycle

Paraplegiker, Tetraplegiker (oberhalb TH1), Polio (spinale Kinderlähmung), Doppel-Beinamputierte;

inkompletter Querschnitt. Athleten dieser Startklasse müssen Handbike und Rennrollstuhl

verwenden.

• TRI2: Severe leg impairment including above knee amputee

Athleten, die einseitig oberhalb des Knies amputiert sind. Die Athleten fahren Fahrrad und laufen

mit Prothesen und/oder Krücken.


Dextro Energy TriathlonITU World Championship Kitzbühel

• TRI3: Les Autre

Alle anderen Behinderungen, die nicht durch die Kategorien TRI1, TRI2, TRI4, TRI5 oder TRI6

beschrieben sind und eine Minimal-Behinderung darstellen. (Bewegungseinschränkung von mind.

15%; nach IPC-Kriterien sind das beispielweise im Schwimmen die Startklassen S10, SB9, SM10),

z.B. Cerepral-Paresen, muskulare Dystrophien sowie Behinderungen, die objektiv deutliche

Einschränkungen nach sich ziehen und denen ein ITU-Profil zugeordnet werden kann; beidseitige

Arm-Amputationen; Athleten mit beidseitigen Bein-Amputationen, die mit Prothesen, Krücken oder

anderen Geh-Hilfen (Walker) laufen; Einschränkungen wie Asthma oder Neurodermitis sind im

Sinne der ITU Competition Rules keine klassifizierbaren Behinderungen.

• TRI4: Arm impairment

Einseitige Armamputationen unterhalb als auch oberhalb des Ellenbogens, Lähmungen der oberen

Extremitäten, die eine erhebliche Bewegungseinschränkung eines Armes nach sich ziehen. Den

Athleten ist freigestellt, ob sie zum Radfahren und/oder Laufen Prothese, Strebe oder eine Schlinge

verwenden.

• TRI5: Moderate leg impairment including below knee amputee

Athleten, die einseitig unterhalb des Knies amputiert sind. Die Athleten fahren Fahrrad und laufen

mit Prothesen und/oder Krücken.

• TRI6: Athleten mit Sehbehinderung (Visual Impairment, leally Blind (20/200 vision with

best corrective vision)

Sehbehinderungen mit Sehschärfe von höchstens 2/60 und/oder mit Gesichtsfeldeinschränkung

von mindestens 5 – 20 Grad (sämtliche Einteilungen erfolgen am besseren Auge und bei

bestmöglicher Korrektur). Eine Begleiterin/ein Begleiter (Guide) des selben Geschlechts ist

obligatorisch; die Athletin/der Athlet ist beim Schwimmen mit ihrer Begleiterin/seinem Begleiter

verbunden, benutzt ein Tandem auf der Radstrecke und kann auch beim Laufen mit ihrer

Begleiterin / seinem Begleiter verbunden sein.

Anzahl zugelassene Helfer/Begleiter

TRI 2: zwei

TRI 1: TRI 3, TRI 4, TRI 5: je einen

TRI 6: Außer dem Guide ist kein zusätzlicher Helfer erlaubt

Klassifizierung

Alle Athleten müssen vorab klassifiziert und einer der sechs ITU Paratriathlon Kategorien zuzuordnen

sein. Die Zuordnung der ITU Categories erfolgt durch Klassifizierung gemäß ITU Competition Rules.

Die Klassifizierer dürfen nicht-klassifizierbare Athleten ausschließen oder unter Vorbehalt starten

lassen. Adressen der Klassifizier erhalten Sie unter paratriathlon@upsolut.de. Die Vorabklassifizierung

ist zum Anmeldeschluss am 31. Mai 2011 erforderlich!

Eine Akkreditierung ohne gültige Klassifizierung ist nicht möglich!

Allgemeine Informationen

Schwimmen:

• Hilfsmittel wie Flossen, Handschuhe, Socken, Paddles und Schnorchel sind verboten.

• Die vom Veranstalter zur Verfügung gestellte Körperstartnummer darf beim Schwimmen nicht

getragen werden, auch nicht unter dem Neoprenanzug.

• Teilnehmern des Paratriathlons ist das Tragen eines Neoprenanzuges unabhängig von

der Wassertemperatur erlaubt.


Dextro Energy TriathlonITU World Championship Kitzbühel

Radfahren:

• Zugelassen sind alle Fahrräder, die den ÖTRV Bestimmungen entsprechen.

• Das Windschattenfahren hinter oder seitlich neben einem anderen Teilnehmer ist verboten.

• Armauflagen und Auflieger sind erlaubt.

• Die Körperstartnummer muss beim Radfahren hinten getragen werden.

• Auf eine funktionsfähige Vorder- und Hinterradbremse ist zu achten.

• Es besteht Helmpflicht.

• Es besteht während des gesamten Radbewerbes Helmpflicht, wobei der Kinnriemen immer

geschlossen sein muss.

• Es dürfen nur geprüfte Radhelme verwendet werden, die keine Beschädigungen aufweisen.

• Es darf am Beginn des Radbewerbes erst nach dem Ausgang der Wechselzone (Markierung)

auf das Fahrrad aufgestiegen werden und es ist nach Beendigung des Radbewerbes vor dem

Eingang in die Wechselzone (Markierung) vom Fahrrad abzusteigen.

• Radfahren mit nacktem Oberkörper ist verboten.

Laufen:

• Das Tragen von Oberbekleidung ist Pflicht.

• Das Laufen ohne Schuhe ist verboten.

• Die Startnummer muss beim Laufen vorne getragen werden.

• Rollstuhltriathleten unterliegen auf der Laufstrecke ebenfalls dem Windschattenverbot

und dem Helmgebot!

• Mit Ausnahme der TRI6 Athleten ist es verboten, sich auf der Laufstrecke begleiten

und/oder betreuen zu lassen.

Wettkampfordnung:

Es gilt das ÖTRV Regelwerk und die ITU Competition Rules sowie die ÖTRV Sportordnung.

Sollten Sie die Bestimmungen des ÖTRV Regelwerks nachlesen wollen, finden Sie es unter:

www.triathlon-austria.at >ÖTRV Reglements< >ÖTRV Wettkampfreglement 2011<

Anmeldung:

Anmeldeverfahren:

Jeder Teilnehmer ist verpflichtet sich selbst anzumelden. Es bestehen zwei verschiedene Möglichkeiten

sich anzumelden:

Entweder Sie melden sich direkt ONLINE unter http://kitzbuehel.triathlon.org an oder Sie füllen das

ausgedruckte Anmeldeformular vollständig aus und senden es unterschrieben per Post an die Adresse

des Veranstalters. Anmeldungen per Fax, E-Mail oder in Kopie werden nicht akzeptiert.

Mit Ihrer Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Kenntnis

genommen haben und akzeptieren.

Das Startgeld wird als einmalige Lastschrift in Form eines Einzugsermächtigungsverfahrens von Ihrem

Konto abgebucht. Gleiches gilt für die entstehende Gebühr von Euro 46,00 bei Verlust oder Nichtrückgabe

des Transponders.

Die Benutzung eines eigenen Transponders ist aus organisatorischen Gründen ausgeschlossen!

Anmeldeschluss und Nachmeldung:

Der Anmeldeschluss erfolgt, sobald 500 Teilnehmer für die Sprintdistanz gemeldet sind, spätestens

jedoch am 31.05.2011.

Sofern die maximale Teilnehmeranzahl zu diesem Zeitpunkt noch nicht erreicht wurde, ist eine Nachmeldung

im Akkreditierungsbereich am Donnerstag, den 16. Juni, Freitag, den 17. Juni 2011 und

Samstag, 18. Juni 2011 gegen eine Nachmeldegebühr in Höhe von Euro 10,00 möglich. Einzelheiten

entnehmen Sie bitte den Informationen auf der Homepage.


Dextro Energy TriathlonITU World Championship Kitzbühel

Verwendung des Startgeldes:

• 1 Finisher-Shirt

• Abgesperrte Rennstrecke

• Zeitmessung mit Transpondersystem

• Badekappe

• Duschen, Umkleiden, Massagen

• Verpflegung während des Wettkampfes

• Sportlerbuffet im Ziel

• Medizinische Notfallbetreuung

• 1 Gutschein für eine Portion Pasta inkl. Getränk

Vor dem Wettkampf

Akkreditierung und Startunterlagen

Die Öffnungszeiten und den Ort der Akkreditierung, Donnerstag, den 16. Juni und Freitag, den 17.

Juni 2011, teilen wir Ihnen in Ihrer Anmeldebestätigung mit. Gegen Vorlage der Anmeldebestätigung

und Ihres Personalausweises / Reisepasses erhalten Sie:

• 1 Startnummer

• 1 Badekappe mit Startnummer

• 1 Rahmennummer (für das Rad), Helmnummer

• 1 Broschüre mit allen wichtigen Wettkampf-Informationen

• 1 Kleiderbeutel

• 1 Transponder

Sollten Sie Ihre Startunterlagen nicht persönlich abholen können, kann per schriftlicher Vollmacht

eine andere Person in Ihrem Namen Ihre Unterlagen abholen. Das genaue Verfahren wird auf Ihrer

Anmeldebestätigung erläutert.

Wettkampfbesprechung

Die Wettkampfbesprechung findet am Freitag, den 17. Juni 2011 abends im Rahmen der Pasta-

Party statt. Den Ort und die genaue Uhrzeit erhalten Sie mit Ihren Wettkampf-Informationen und auf

der Website.

Die Wettkampfbesprechung ist für alle Teilnehmer sehr wichtig, da hier aktuelle Informationen und

ggf. Änderungen bekannt gegeben werden!

Zeitmessung / Übergabe des Transponders (bei Staffel)

Die Zeitnahme erfolgt in Echtzeit über einen Zeitmesstransponder, der am Fußgelenk zu befestigen

ist. Ihre Zeit wird am Start und Ziel sowie an Kontrollpunkten am Ende der Distanzen und an Einund

Ausgang der Wechselzone gemessen. Ihre Zeiten können Sie über die Homepage abrufen.

Rad-Check In / Wechselzone

Die genaue Check-In Zeit für Ihr Rad und Ihre Ausrüstung in die Wechselzone am Schwarzsee

richtet sich nach Ihrer persönlichen Startzeit. Frühzeitig werden wir diese Check-In Zeiten auf

unserer Homepage veröffentlichen. Bitte beachten Sie außerdem die Hinweise in Ihren Wettkampf-

Informationen.

Abgabe des Kleiderbeutels

• Sie haben die Möglichkeit, einen Kleiderbeutel mit Ihren persönlichen Dingen unmittelbar vor

dem Start an der zentralen Annahmestelle zu deponieren.

• Für Ihre Wettkampf-Wechselkleidung steht eine Box neben Ihrem Fahrrad in der Wechselzone

bereit. Bitte deponieren Sie Ihre Kleidung mit dem Check-In Ihres Rades in der Box.


Dextro Energy TriathlonITU World Championship Kitzbühel

Umkleide- und Duschbereiche

Vor und nach dem Wettkampf finden Sie im Athleten-Village einen Umkleide- und Duschbereich

sowie Massageservice an zentraler Stelle am Schwarzsee.

Der Wettkampf

Startzeit:

• Sprint-Distanz: Sonntag, 19. Juni 2011, ab ca. 07:30 Uhr

Ihre genaue Startzeit teilen wir Ihnen bei der Akkreditierung mit. Außerdem werden die Startzeiten

auf der Homepage veröffentlicht.

Verpflegung

Auf der Wettkampfstrecke und im Zielbereich befinden sich mehrere Verpflegungsstellen. Die

genauen Angaben entnehmen Sie bitte Ihrer Wettkampf-Information.

Zeitlimit

Folgende Zeiten dürfen im Rahmen des Wettkampfes nicht überschritten werden:

• Schwimmen/Radfahren: 1 Stunde

• Schwimmen/Radfahren/Laufen: 2 Stunden

Nach dem Wettkampf

Zielbereich:

Nach dem Zieldurchlauf verlassen Sie bitte umgehend den Zielbereich in Richtung Zielverpflegung /

Athleten Village, sodass die nachfolgenden Teilnehmer nicht behindert werden.

Transponder Rückgabe

Der Transponder muss beim Abholen bzw. beim Check-Out des Fahrrades beim Verlassen der

Wechselzone zurückgegeben werden. Achtung: Bitte bewahren Sie die ausgehändigte Quittung für

einen eventuell erforderlichen Nachweis bis zum Jahresende auf!

Bei Nichtrückgabe des Transponders wird eine Gebühr in Höhe von Euro 46,00 fällig. Diese wird

nach der Veranstaltung per Lastschriftverfahren eingezogen. Sollte der Transponder aus wichtigem

Grund nicht sofort vor Ort zurückgegeben werden können, ist eine Rückgabe bis zum 1. Juli 2011

per Post an die Adresse des Organisators möglich.

Check-Out Zeiten

Wichtiger Hinweis: Die Abholung Ihres Rades und Ihrer Wettkampf-Wechselkleidung aus der

Wechselzone ist aufgrund des laufenden Wettkampfes in der Wechselzone nicht direkt nach dem

Wettkampf möglich. Bitte berücksichtigen Sie in Ihrer Rückreise-Planung, dass das Abholen Ihres

Fahrrad voraussichtlich nur in folgendem Zeitraum möglich ist: ca. 13:00 bis ca. 15.00 Uhr

Online-Service: Ergebnisse, Teilnehmer-Fotos

Die Ergebnisse werden zeitnah auf der Homepage veröffentlicht. Ihre persönlichen Teilnehmer-Fotos

können Sie online bei unserem Foto-Partner unter der Adresse www.marathon-photos.com bestellen.

Versicherung

Achtung: Die Teilnahme an derartigen Veranstaltungen ist im Rahmen Ihrer bestehenden

Versicherungen i.d.R. nicht mitversichert.

Der Triathlonverein Kitzbühel

sowie alle an der Veranstaltung beteiligten Personen und Institutionen wünscht Ihnen eine gute

Anreise, schöne Tage in Kitzbühel sowie einen erfolgreichen Wettkampf.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine